Klicken Sie hier für den Anwenderbericht im PDF-Format

Сomentários

Transcrição

Klicken Sie hier für den Anwenderbericht im PDF-Format
Icon
Transparente, effiziente und sichere Abbildung aller Arbeitsabläufe
Firma
Stadtwerke Frankfurt (Oder)
Branche
EVU
Organisationsgröße
128 Mitarbeiter
90 Mio. EUR Umsatz (2008)
Produkte von prevero
prevero energy
Die Performance deutlich gesteigert
Performance, Transparenz und Flexibilität“ – Hans-Joachim
Oltersdorf, Abteilungsleiter Betriebswirtschaft der Stadtwerke Frankfurt (Oder) GmbH, bringt die Vorteile der
Planungs- und Controllinglösung der prevero AG auf den
Punkt: „In den Bereichen Planung, Budgetierung, Reporting
und Analyse haben wir mit prevero einen großen Qualitätssprung vollzogen. Dank einer intuitiven Benutzerführung ist
alles ebenso einfach wie Excel zu bedienen – nur dass wir
heute ein weitaus ansprechenderes Look & Feel haben und
messbar effizienter arbeiten können.“
Mit 128 Mitarbeitern und einem Umsatz von ca. 90 Mio.
EUR in 2008 sehen sich die Stadtwerke in einer besonderen gesellschaftlichen Verantwortung, nicht zuletzt auch
weil der Wirtschaftsstandort durch eine hohe Arbeitslosigkeit und die Abwanderung hochqualifizierter Spezialisten
geprägt ist. Das Versorgungsunternehmen arbeitet daher
sehr eng mit der renommierten Europa-Universität Viadrina
zusammen, um engagierten Studenten und Diplomanden
frühzeitig eine langfristige berufliche Perspektive in der
Region zu eröffnen.
Als Projektleiter steuerte Hans-Joachim Oltersdorf erfolgreich den gesamten Einführungsprozess und realisierte
zuletzt die Umstellung auf die neueste Produktgeneration
prevero 7, die insbesondere in den Bereichen Usability,
Performance und Integration umfangreiche Erweiterungen
gegenüber ihren Vorgängerversionen umfasst.
Mit Inkrafttreten des Zweiten Gesetzes zur Neuregelung
des EnWG wurde 2007 als 100%-ige Tochtergesellschaft die
Stadtwerke Frankfurt (Oder) Netzgesellschaft gegründet,
deren zentrale Aufgabe die sichere, effiziente und diskriminierungsfreie Bereitstellung der Strom- und Erdgasnetze
ist. Der Bereich Betriebswirtschaft der Stadtwerke Frankfurt
(Oder) verantwortet mit dem Ziel einer transparenten Planung und Analyse die betriebswirtschaftliche Abbildung der
insgesamt drei Gesellschaften des Versorgungskonzerns.
Regionale Verantwortung
Die Stadtwerke Frankfurt (Oder) GmbH versorgen die
ca. 60.000 Einwohner der unmittelbar an der polnischen
Grenze gelegenen Stadt mit Strom (35.000 Zähler), Erdgas
(15.000 Zähler), Fernwärme (1.100 Zähler) sowie energienahen Dienstleistungen. Gesellschafter sind die Frankfurter
Dienstleistungsholding GmbH (51 %), die E.ON edis AG (39
%) und die EWE AG (10 % der Anteile). Das Unternehmen
ist mit 51 % an der FIS Frankfurter Industrieservice GmbH
sowie mit 9% an der local energy gmbh, Potsdam, beteiligt.
Wir würden uns auch heute immer wieder für die integrierte Unternehmenssteuerung der prevero AG entscheiden.
Hans-Joachim Oltersdorf
Abteilungsleiter Betriebswirtschaft
Stadtwerke Frankfurt (Oder)
© prevero AG, www.prevero.com
1
Icon
Transparente, effiziente und sichere Abbildung aller Arbeitsabläufe
Überzeugende Multi-User- Funktionalität
Der Entscheidung für prevero im November 2002 ging ein
mehrjähriger Auswahlprozess voraus. Die Gespräche mit
prevero wurden Anfang 2000 von beiden Seiten intensiviert. Die Frankfurter verglichen dabei sorgfältig das
Leistungsspektrum von insgesamt vier Anbietern, wobei
prevero vor allem durch seine übersichtliche Multi-UserFunktionalität überzeugte.
Unter der Vorgabe, eine maßgeschneiderte Controllinglösung zu entwickeln, wurde das umfangreiche energiewirtschaftliche Portfolio der prevero AG u. a. in den Bereichen
Bezugs- und Umsatzpläne sowie Investitionsrechnung den
spezifischen Anforderungen der Stadtwerke angepasst.
„Die erfolgreiche Einführung des Planungs- und Analysetools stellt in seiner Mehrdimensionalität einen Riesenschritt
nach vorn dar. Wir haben dadurch die Performance deutlich
steigern können“, so Hans-Joachim Oltersdorf.
Das Projekt wurde sehr stringent und ressourcenoptimiert
durchgeführt. Der Produktivsetzung im Juni 2003 gingen
lediglich fünf Beratertage vor Ort voraus. Die restlichen
Arbeiten wurden direkt vom Projektteam um Hans-Joachim
Oltersdorf umgesetzt. Vor dem Hintergrund der besonderen Situation der Stadtwerke Frankfurt (Oder) hat sich
dieses Vorgehensmodell als das richtige erwiesen:
„prevero hat uns von Anfang an sehr engagiert in einer eher
beratenden Rolle unterstützt – mit großer Offenheit und
Fachkompetenz. Die Hauptverantwortung der Umsetzung
haben wir bewusst unseren eigenen Spezialisten überlassen.
Dass wir unsere anspruchsvollen Ziele so erfolgreich umsetzen konnten, liegt nicht zuletzt daran, dass wir uns menschlich sehr gut mit unseren Münchener Partnern verstehen.“
Bereichsübergreifende Strukturierung aller
Geschäftsprozesse
Das enge Vertrauensverhältnis ist sicher auch ein Grund
dafür, dass die Stadtwerke Frankfurt (Oder) sukzessive ihr
im Einsatz befindliches Produktportfolio erweitern. Als eine
besondere Herausforderung sieht Hans-Joachim Oltersdorf
gegenwärtig die weitere Erhöhung des Integrationsgrades,
insbesondere im Wärmenetz- und Erzeugungsbereich.
Mit der Einführung der Plattform prevero 7 wurde im Jahr
2008 konsequent der nächste Schritt zu einer vollständigen
Suite für ein effizientes Corporate Performance Management vollzogen. Die transparente, effiziente und sichere
Abbildung aller Arbeitsabläufe steht dabei im Mittelpunkt.
„Die durchgängige Strukturierung und Optimierung der
unternehmensweiten Geschäftsprozesse entlang der gesamten Wertschöpfungskette ist für uns über 2010 hinaus die
zentrale Herausforderung. Hier müssen wir alle Abteilungen
von Anfang an mitnehmen“, so Hans-Joachim Oltersdorf.
„Als Plattform aus einem Guss ist prevero 7 die ideale Basis
zur bereichsübergreifenden strategischen und operativen
Führung der Stadtwerke Frankfurt (Oder). Wir würden uns
auch heute immer wieder für die integrierte Unternehmenssteuerung der prevero AG entscheiden.“
BENEFITS
Optimierung der unternehmensweiten Geschäftsprozesse, Steigerung der Performance
Qualitätsverbesserung in den Bereichen Planung,
Budgetierung und Reporting
über uns.
Die prevero AG, gegründet 1994, ist einer der führenden deutschen
Anbieter für Planung, Analyse und Reporting. Unternehmen sorgen
mit prevero Lösungen für die nachhaltige Verbesserung ihrer
Steuerungs- und Entscheidungsprozesse.
Deutschland: prevero AG, Landsberger Straße 154, 80339 München
Tel: +49 89 455 77-0, Fax: +49 89 455 77-200
Österreich: prevero Österreich GmbH, Seidengasse 9 - 11, 1070 Wien
Tel: +43 1 522 34 66-0, Fax: +43 1 522 34 66-29
Schweiz:
prevero Schweiz AG, Sumpfstraße 6, 6300 Zug
Tel: +41 41 720 05-55, Fax: +41 41 720 05-56
© prevero AG, www.prevero.com
www.prevero.com, [email protected]
2