Glashaus 01/2011

Сomentários

Transcrição

Glashaus 01/2011
Ausgabe 20, Januar 2011
Glashaus
Neue Informationen rund um den Gewächshausbau
Behutsam saniert: Historische Gruson-Gewächshäuser in Magdeburg
Siedenburger
Gewächshausbau
Magdeburger
Schwiegermuttersessel unter
neuem Dach
In den Magdeburger Gruson-Gewächshäusern findet man schon seit
1896 die Tropen unter Glas. Die zehn Schauhäuser und weitere elf
Anzuchthäuser beherbergen 3000 Pflanzenarten tropischer und subtropischer Herkunft. Ein besonderer Schwerpunkt der gärtnerischen
Arbeit gilt der Kultivierung bedrohter Arten. So stehen alle Palmfarne
(Cycadeen) und die meisten ausgestellten Kakteen unter Naturschutz.
Benannt sind die Gewächshäuser nach Hermann Gruson (1821-1895),
einem Maschinen-Fabrikanten aus Magdeburg, dessen Hobby die
Botanik war. Er richtete Gewächshäuser für Pflanzen aus den tropischen
Gebieten mit dem Schwerpunkt Kakteen ein. Seine einzigartige Sammlung von Kakteen und Sukkulenten vermachte er seiner Vaterstadt,
aller Arbeiten auf große Erfahrung im Bereich der behutsamen Sanierung historisch wertvoller Glasbauten verweisen konnte.
Kleines Tropenhaus
Im ersten Bauabschnitt wurde nach der Entfernung der vorhandenen
Bepflanzung das Kleine Tropenhaus abgerissen und anschließend mit
einer Größe von 162 m² neu errichtet. Für die Eindeckung der am
Giebel des großen Tropenhauses angebundenen Metallkonstruktion
wurde Sonnenschutzglas verwendet.
Viktoria- und Orchideenhaus
Auch die Außenhüllen des poligonen Viktoriahauses und des Orchideenhauses wurden behutsam saniert und mit neuen Profilen versehen.
Dabei blieben die historischen Unterkonstruktionen erhalten. Die erneuerte Alukonstruktion sowie das Dach des Viktoriahauses wurden
mit ISO ESG/VSG 26 mm neu verglast.
Palmenhaus und Gewächshäuser
Das Palmenhaus mit einer Größe von 351 m² benötigte größeren
Aufwand und den kompletten Neubau der Dachtragkonstruktion sowie
der gesamten Gebäudehülle. Während der Metallbauarbeiten und der
Sonnenschutzkonstruktion wurde die Bepflanzung nicht komplett
entfernt. Sorgfältig geschützt konnten die größeren, ca. 15 m hohen
Pflanzen am Standort stehen bleiben. Durch diese Maßnahmen wurden
darunter jene im Volksmund als „Schwiegermuttersessel“ bekannten
erhebliche Transportkosten vermieden und den wertvollen Palmen
Goldkugelkakteen, die ihm zu Ehren Echinocactus grusonii benannt
unnötiger Stress erspart.
wurden. Noch heute ist die Magdeburger Kakteensammlung eine der
reichhaltigsten Europas.
Sanierung und Neubau durch Siedenburger
Von April bis Dezember 2010 wurden das Palmen- und das Kleine
Ebenso konnten das Farn- und das Kakteenhaus während der Sanierungsarbeiten in Betrieb bleiben. Diese Gewächshäuser wurden innen
und außen komplett eingerüstet und neu eingeglast, ohne dass die
Pflanzen umgesetzt werden mussten.
Tropenhaus am historischen Standort am Klosterbergegarten saniert
So erhielt auch der Schwiegermuttersessel ein saniertes Zuhause, das
und teilweise neu gebaut. Mit den Auftrag wurde Siedenburger betraut,
wind- und wetterfest ein beliebter Anziehungspunkt für Magdeburger
weil das Unternehmen neben der wirtschaftlich sinnvollen Ausführung
Sukkulentenliebhaber und ihrer Gäste werden wird.
Besuchen Sie uns auf der IPM 2011 in Essen –
wir freuen uns auf Ihren Besuch.
Noch mehr Harmonie in Schwertberg
Langeder GmbH Garten-Harmonie ist in Schwertberg schon
länger ein Begriff. Nun erforderte der anhaltende Erfolg den
Anbau einer neuen Verkaufsgewächshausanlage an die bereits
bestehende Anlage. Gebaut wurden eine 214 m² große, 1-schiffige Kalthalle sowie eine 182 m² große Warmhalle. Beide Gewächshäuser wurden in Breitschiffbauweise errichtet.
Die Warmhalle ist in zwei kleinere Einheiten geteilt, die sich
rechts und links an das um 90° gedrehte Kalthaus anschließen.
Die tannengrüne Konstruktion und die ebenso farbig abgedeckten Sprossen sind mit unserem neuen Profilsystem Ecolite
gebaut und mit Iso ESG/VSG 26 mm verglast worden. An allen
Giebeln dienen 2 Scheiben als Dachüberstand.
Die Langeder GmbH hat sich von den vielen Vorteilen unseres
neuen Profilsystems Ecolite überzeugen lassen:
l Verbesserte thermische Trennung der Gebäudehülle
l Größere, isolierte 2-schalige Rinne
l Luftdichter Dachanschluss an der Rinne
l Erheblich weniger Wärmebrücken
l Energieeinsparungen führen zu Kosteneinsparungen
l Nachhaltigkeit führt zu Schonung von Ressourcen
So wurde bei der Garten-Harmonie auch das Verhältnis von
Ökologie und Ökonomie harmonisch verbessert.
Erleben Sie Ecolite – das Profilsystem der
­Zukunft für die Anforderungen von heute!
Konsequente Erweiterung für die Kunden
„Holz und Bau“ in Weener ist schon seit langer
noch auszuweiten. Im Anschluss an das be-
Klar“ im Warm­haus-Bereich. Die Schattierung
Zeit als Baumarkt aktiv und erfolgreich. Da war
stehende Massivgebäude entstand so eine
mit XLS 17 Revolux verläuft dachförmig. Jetzt,
die konsequente Erweiterung des Baumarktes
2-schiffige Konstruktion. Die Verglasung er-
nach Fertigstellung unserer Bauten, wird ein-
um ein Gartencenter mit 740 m² nur logisch,
folgte in Isoglas 26 mm mit der bewährten
geräumt und man freut sich schon auf die
um das Angebot an die zufriedenen Kunden
Sonnenschutzbeschichtung „Stopsol-Classic-
baldige Eröffnung!
Kleines Gewächshaus – very british
Familie Schmitz in Heusenstamm wünschte
sich für ihren Garten nicht irgendein Gewächshaus, sondern eine Erinnerung an die Klassiker
der englischen Gartenkunst. So wurde auf den
bauseits erstellten hoch gemauerten Sockel
eine 20 m2 Gewächshauskonstruktion gesetzt,
die sich mit der Sprossenteilung von 500 mm
und der Einschiffung des Eingangsbereiches
an den englischen Wintergartenstil anlehnt.
Die Bauausführung entspricht in jedem Falle
höchsten deutschen Anforderungen: Das zur
Überwinterung und Anzucht von Pflanzen
genutzte Gewächshaus ist mit 26 mm Isolierglas verglast und mit einer Schattierung XLS 17
Revolux alu/weiß ausgerüstet.
Ecolite, Glas und Optik...
... auf der IPM in Essen! Wir präsentieren
len Farben. Besonders für die individuelle
Wir freuen
nicht nur die Möglichkeiten zur Energie-
und attraktive Optik Ihres Gewächshauses
uns auf Sie
einsparung, die Sie mit dem von uns
eignen sie sich bestens – von sehr trans-
in Halle 3,
entwickelten Profilsystem Ecolite haben,
parent bis blickdicht lackiert oder mit
Stand 3D42
sondern auch Sonnenschutzgläser in vie-
Isolierfüllung. Wir zeigen Ihnen, wie!
Siedenburger
Gewächshausbau
Siedenburger Gewächshausbau GmbH & Co. KG . Auf der Welle 10 . 32369 Rahden
Fon +49 5771 919-0 . Fax +49 5771 919-100 . [email protected] . www.siedenburger.de