Offene Ports der Firewall bei Server/Client Installation

Сomentários

Transcrição

Offene Ports der Firewall bei Server/Client Installation
Offene Ports der Firewall bei Server/Client Installation
•
Das erste was eine Verbindung zum SQL Server blockieren kann ist die Firewall. Falls Sie
eine Firewall besitzen, kontrollieren Sie bitte, ob diese Verbindungen zum SQL Server
zulässt.
ERFORDERLICHE PORTS FÜER DEN TV-SERVER
•
TCP Port 554: für RTSP
•
UDP Ports 6970 - 9999: für UDP streaming.
•
Notiz: ein kleinerer Bereich von UDP ports kann ebenfalls verwendet werden (z.B. 69706999).
ERFORDERLICHE PORTS FÜR DEN MS SQL SERVER:
•
TCP/IP 1433
•
UDP 1434
ERFORDERLICHE PORTS FÜR DEN MYSQL SERVER:
•
TCP/IP 3306
Windows Firewall
Sollten Sie nur die Windows Firewall einsetzen, kann es zu Verbindungsproblemen Ihres Clients
zum TV-Server kommen. In diesem Fall gehen Sie wie folgt vor:
FREIGEGEBENE ANWENDUNGEN IN DER WINDOWS FIREWALL UNTER VISTA
•
Start > Systemsteuerung > Windows Firewall > Sicherheit > Programm durch die Windows
Firewall kommunizieren lassen > Programm hinzufügen
Sollten die unten stehenden Programme nicht in der Liste sein, klicken Sie auf
durchsuchen.
•
TVService.exe = Finden Sie in Programme > Team Mediaportal > TV Server
•
SQLServr.exe = Programme > Microsoft Sql Server\mssql.1\mssql\binn\"
•
SQLBrowser.exe = Can be found in "c:\program files\microsoft sql server\90\shared\"
WIE OEFFNE ICH EINEN PORT?
•
Start Systemsteuerung > Windows Firewall > Sicherheit > Programm durch die Windows
Firewall kommunizieren lassen > Port hinzufügen