Titre NIDES: Nursing intervention for patients with - HEdS-FR

Сomentários

Transcrição

Titre NIDES: Nursing intervention for patients with - HEdS-FR
Recherche appliquée et développement
Angewandte Forschung und Entwicklung
Titre
NIDES: Nursing intervention for patients with depression in Switzerland.
Wissenschaftliche Zusammenarbeit der Fachhochschulen Gesundheit der
Kantone ZH, BE, FR, SG, TI
Acronyme
NIDES
Statut (dates début-fin)
En cours
Requérant-e
principal-e • Lorenz Imhof (Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften
(site)
ZHAW, http://www.zhaw.ch/)
Co-requérant-e (site)
• Stefan Kunz (Haute école de Santé de Fribourg, http://www.heds-fr.ch/)
• Eva-Maria Panfil (Institut für Angewandte Pflegewissenschaft - Hochschule
für Angewandte Wissenschaften - IPW-FHS St.
Gallen, http://www.fhsg.ch/)
• Sabine Hahn (Berner Fachhochschule Gesundheit
BFH, http://www.gesundheit.bfh.ch/)
• Ricardo Crivelli (Scuola Universitaria Professionale della Svizzera Italian –
SUPSI- Dipartimento Sanità , http://www.supsi.ch/dsan/)
Collaborateur-trice(s)
• S. Kunz ; M. Grieser ; Ruth Meer Lueth
Source de financement • HES-SO (http://www.hes-so.ch/) via le RECSS (http://www.recss.ch/) :
(partenaire financier)
montant forfaitaire dégressif 2010 pour la préparation du projet (2ème site)
• Freiburger Netz für psychische Gesundheit, 1633 Marsens
Résumé
Zielsetzung: Gemeinsames Projekt in der Pflege um (1) gemeinsam
Fragestellungen bearbeiten können; (2) wichtiges Gebiet der Gesundheit aus
Sicht der Pflegeforschung zu besetzen; (3) Drittmitteln zu generieren.
Mögliche Fragestellungen zur weiteren Bearbeitung: (1) Mit welchen
Phänomenen kämpfen Menschen und ihre sozialen Systeme, wenn sie unter
einer Depression leiden? Wie verändert die Depression ihr leben? (2) Welche
(Assessment-) Instrumente benötigen Pflegefachpersonen für die Einschätzung
und um Interventionen abzuleiten? (3) Welche Pflegeinterventionen sind
sinnvoll bei welchen Phänomenen? (4) Wo ist der beste Pflegeort für welche
Phänomene? (5) Welche Konsequenzen ergeben sich aus dem besten
Phänomenmanagement für die Pflegeorte, das Pflegewissen, die Pflegebildung?
(6) Welche Rolle spielt die Pflege in der Früherkennung?
Partenaire(s) de terrain
• Freiburger Netz für psychische Gesundheit, 1633 Marsens
Contact
• [email protected]
• +41 26 429 6043
Valorisation (publications,
2010 Kunz, S., Grieser, M., Meer-Lüth, R. Evidenzbasierte Pflegeinterventionen
conférences, congrès)
bei Major Depression – ein Teilprojekt aus dem Forschungsprojekt NIDES
(Nursing intervention for patients with depression in Switzerland). In:
Abderhalden, C., Needham, I., Schulz, M., Schoppman, S., Stefan, H. (Hrsg.).DUnterostendorf, IBICURA Verlag
2010 Kunz, S., Grieser, M., Meer-Lüth, R. Evidenzbasierte Pflegeinterventionen
bei Major Depression – ein Teilprojekt aus dem Forschungsprojekt NIDES
(Nursing intervention for patients with depression in Switzerland). Referat,
Dreiländerkongress Psychiatrische Pflege – Bielefeld: 28. - 29. Oktober
2010 Hahn, S. & Kunz, S. Evidenzbasierte Pflegeinterventionen bei Major
Depression – ein Teilprojekt aus dem Forschungsprojekt NIDES (Nursing
intervention for patients with depression in Switzerland). Referat (Café
Route des Cliniques 15, 1700 Fribourg / Freiburg
t. +41 (0)26 429 6000, f. +41 (0)26 429 6010, [email protected], www.heds-fr.ch
Science), SBK Jubiläumskongress – Luzern: 26. - 28. Mai
19/09/2011 - Copyright©/HEdS-FR
2

Documentos relacionados