Miteinander leben, lachen, Horizont erweitern!

Сomentários

Transcrição

Miteinander leben, lachen, Horizont erweitern!
Miteinander leben, lachen,
Horizont erweitern
Wir begrüßen Ihre Kinder mit einem Einschulungsfest
und anschließenden Willkommenstagen. Im Laufe ihrer
Schulzeit erleben die Schülerinnen und Schüler verschiedene Veranstaltungen und Aktivitäten: Sportfeste,
Klassenfahrten, Theaterbesuche, Schulgottesdienste.
Viele unserer Veranstaltungen werden
musikalisch untermalt durch unsere
schuleigenen Bands,
Chöre und MusikAGs.
REALSCHULE
REALSCHULE
Miteinander leben, lachen,
Horizont erweitern!
Es besteht die Möglichkeit, an einem
Schüleraustausch mit
Frankreich und Polen
und an einer Skifreizeit teilzunehmen. Ebenfalls zu nennen
sind Thementage und Unterrichtseinheiten in verschiedenen Fächern, die sich mit der Drogen- und Gewaltprävention beschäftigen.
Das Angebot verschiedener AGs im Nachmittagsbereich
und die Hausaufgabenbetreuung für die Jahrgänge 5 bis
7 runden unser Schulleben ab.
Wir verabschieden Ihre
Kinder am Ende des
Jahrgangs 10 in einem
festlichen Rahmen und
entlassen sie als gut auf
die Zukunft vorbereitete
junge Menschen.
Aktuelle Termine und weitere Informationen
finden Sie auch auf www.rsbadiburg.de
Realschule Bad Iburg
Kronesch 3 · 49186 Bad Iburg
Tel. 05403 73170 · Fax 05403 731717
[email protected]
www.rsbadiburg.de
REALSCHULE
Unsere Schule
Ein Kollegium engagiert sich
Lernen, lernen, lernen
Die Realschule Bad Iburg ist eine überwiegend dreizügige eigenständige Realschule mit offenem Ganztagsangebot, die seit 1968 zu der Schullandschaft
der Stadt Bad Iburg am Teutoburger Wald gehört.
Zwischen den ca. 430 Schülerinnen und Schülern
und den ca. 35 Lehrerinnen und Lehrern besteht ein
durch gegenseitiges Vertrauen geprägtes persönliches
Verhältnis.
Als engagiertes, teamorientiertes Kollegium sind wir uns
der Verantwortung gegenüber den uns anvertrauten
Schülerinnen und Schülern bewusst. Unsere Arbeit basiert
zum einen auf dem pädagogischen Auftrag und zum anderen auf fachkompetentem Unterricht auf hohem Niveau.
Schule ist zum Lernen da!
Die Realschule Bad Iburg
setzt sich zum Ziel, die
Kinder in Anlehnung an
ihre intellektuellen Voraussetzungen und Fähigkeiten
bestmöglich zu fördern und
zu fordern. Durch regelmäßiges Methodentraining
zum Einüben von Arbeitsformen sowie Lern- und Präsentationstechniken schulen
wir die Kinder und Jugendlichen im Hinblick auf eigenverantwortliches Arbeiten.
Unsere Angebote
Bands für alle Jahrgänge
Austausch mit Frankreich
und Polen
Ski-AG
Schülerfirma
Mensa
sozialer Raum
offenes Ganztagsangebot mit:
- Förderkursen Jahrgang 5/6
- Arbeits- und Übungsstunden
Theaterkooperation mit den
Städtischen Bühnen Osnabrück
Kooperation mit der
Kath. Bücherei Glane
Drogenprävention/
Gewaltprävention
Projekt Kommunalpolitik
mit der Stadt Bad Iburg
Klassenfahrten im Jahrgang 6
und Jahrgang 10
Die Vernetzung unserer
Schule mit außerschulischen Partnern im
sozialen, kulturellen,
religiösen und politischen Bereich bildet
einen wesentlichen
Schwerpunkt unseres
Schullebens, öffnet
unsere Schule und
macht sie zu einem Teil
des gesellschaftlichen
Lebens der Stadt Bad
Iburg und der Region.
Als eigenständige Realschule positionieren
wir uns in der vielfältigen Schullandschaft
des Osnabrücker Südkreises.
Wir kümmern uns um schulische und persönliche Belange
der Schülerinnen und Schüler, begleiten den Entwicklungsprozess, arbeiten eng zusammen mit dem Elternhaus und
gegebenenfalls mit außerschulischen Verantwortlichen.
Erfolgreiches Lernen braucht eine starke Gemeinschaft
auf der Grundlage gemeinsamer Werte wie Rücksichtnahme,
Respekt, Toleranz, Kritikfähigkeit, Teamfähigkeit, Engagement. Wir setzen gewaltfreies Handeln, Lernbereitschaft
und Zuverlässigkeit als eine Selbstverständlichkeit voraus und erreichen
damit eine hohe Identifikation der
Schülerinnen und Schüler mit „ihrer“
Schule. Gemeinsam wird Verantwortung für die Gemeinschaft und für
die Schule übernommen und so die
Grundlage für eine angstfreie Lernatmosphäre geschaffen.
Der fachkompetenten und der
inhaltlichen Verpflichtung begegnen wir mit einer fortlaufenden
Überarbeitung der Lerninhalte
auf der Grundlage praxisnaher,
politischer und gesellschaftlicher
Aktualität. Gleichzeitig bewahren
wir uns eine differenzierte, aber
offene Haltung pädagogischen
und inhaltlichen Neuerungen
gegenüber.
Starke
Gemeinschaft
Rücksichtnahme
Respekt
Toleranz
Kritikfähigkeit
Teamfähigkeit
Engagement
gewaltfreies Handeln
Lernbereitschaft
Zuverlässigkeit
Berufsorientierung spielt durch
die Profilbildung im WahlpflichtEigenverbereich eine große Rolle.
antwortliches
Zwei Betriebspraktika im JahrArbeiten
gang 9, die kontinuierliche
Kooperation mit der ArbeitsMethodentraining
agentur Osnabrück, mit anderen
Lern- und Präsentationstechniken
Einrichtungen und Betrieben,
Profilbildung
Bewerberseminare und BetriebsBerufsorientierung
besichtigungen sollen die
– Betriebsbesichtigungen
Schülerinnen und Schüler schon
– Betriebspraktika
frühzeitig auf die Berufswahl und
auf das Berufsleben vorbereiten.
Jedoch rückt nicht nur eine sich
dem Realschulabschluss anschließende Berufsausbildung in den Fokus unserer
Arbeit. Viele Schülerinnen und Schüler besuchen nach
dem Realschulabschluss weiterführende Schulen, viele
davon das Gymnasium.
Durch den Erwerb fachlicher, persönlicher und
sozialer Kompetenzen wird eine Basis geschaffen,
die es den Schülerinnen und Schülern erlaubt,
ihre Lebenswege verantwortlich zu entwickeln.

Documentos relacionados