Veröffentlichung einer Bekanntmachung nach VOB/ A 1

Сomentários

Transcrição

Veröffentlichung einer Bekanntmachung nach VOB/ A 1
Veröffentlichung einer Bekanntmachung nach VOB/ A
1.)
Öffentlicher Auftraggeber (Vergabestelle)
Name
Straße
PLZ; Ort
Telefon
Telefax
E-Mail
2.)
Land Berlin (Sondervermögen Immobilien des Landes Berlin)
c/o BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH
Warschauer Str. 41/42
10243 Berlin
+49 3090166 1697
+49 30901661668
[email protected]
Vergabeverfahren VOB/A / Öffentliche Ausschreibung
Vergabenummer N16020-1020000-012-530-16
3.)
Angaben zum elektronischen Vergabeverfahren und zur Ver- und
Entschlüsselung der Unterlagen
Angebote können abgegeben werden:
elektronisch in Textform
elektronisch mit fortgeschrittener Signatur
elektronisch mit qualifizierter Signatur
schriftlich
4.)
Art des Auftrages
Ausführung von Bauleistungen
Planung und Ausführung von Bauleistungen
Bauleistungen durch Dritte
5.)
Ort der Ausführung
Hohenschönhauser Str. 76, 10369 Berlin
13057 Berlin
6.)
Art und Umfang der Leistung (bei Losaufteilung je Los)
Erdarbeiten - Vorgezogene Erschließung Aufstellfläche
Baustelleneinrichtung, Bauzaun, Baumschutz
ca 7000 m² Untergrund profilieren
ca 7000 m² Tragschicht als Unterbau für Container herstellen
BIM Stand 18.04.2016
Seite 1 von 5
7.)
ja
Erbringen von Planungsleistungen
nein
Zweck der baulichen Anlage:
Zweck der Bauleistung:
8.)
Aufteilung in Lose
nein
ja, Angebote können abgegeben werden:
nur für ein Los
für ein oder mehrere Lose
für alle Lose
Anzahl der Lose:
9.)
Ausführungsfristen
Fertigstellung der Leistungen bis: 05.08.2016
Dauer der Leistung:
ggf. Beginn der Ausführung: 19.07.2016
zugelassen
nicht zugelassen
10.)
Nebenangebote
11.)
Anforderung der bzw. Einsicht in die Vergabeunterlagen
> siehe Vergabestelle
12.)
Kosten für die Übersendung der Vergabeunterlagen in Papierform
Eine Bewerbung ist über die Vergabeplattform des Landes Berlin unter
http://www.vergabeplattform.berlin.de möglich. Es werden für diese Vergabe keine
Vergabeunterlagen in Papier versendet, sondern ausschließlich in elektronischer Form
bereitgestellt. Eine Bewerbung in schriftlicher Form kann nicht mehr angenommen und
bearbeitet werden. Um sich bewerben zu können, ist eine einmalige Registrierung auf der
Internetseite http://www.vergabeplattform.berlin.de notwendig.
BIM Stand 18.04.2016
Seite 2 von 5
13.)
Anschrift, an die die Angebote bzw. Teilnahmeanträge zu richten sind
> siehe Vergabestelle
bzw. elektronisch zu übermitteln über www.vergabeplattform.berlin.de
14.)
Frist für den Eingang der Teilnahmeanträge (bei Teilnahmewettbewerb)
bis zum
15.)
13.01.2017
Ablauf der Angebotsfrist
am:
17.)
Uhr
Tag der Absendung der Aufforderungen zur Angebotsabgabe (bei
Teilnahmewettbewerb)
am:
16.)
um
12.07.2016 um 15:40 Uhr
Eröffnungstermin
am
12.07.2016 um 15:40 Uhr
Ort: BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH
Warschauer Str. 41/42
10243 Berlin
Einkauf
R. 317
Personen, die bei der Eröffnung anwesend sein dürfen:
Es sind nur Bieter und ihre bevollmächtigten Vertreter zugelassen
18.)
Frist für die Beantragung von Anfragen zum Teilnahmewettbewerb
bis zum 29.06.2016 um 09:51 Uhr
19.)
Frist für die Beantragung von Anfragen zur Vergabe
bis zum 07.07.2016 um 13:00 Uhr
20.)
Sprache, in der die Angebote erfasst werden müssen: deutsch
21.)
geforderte Sicherheit
gemäß Vergabeunterlagen
22.)
Rechtsform der Bietergemeinschaft
gemäß Bewerbungsbedingungen
BIM Stand 18.04.2016
Seite 3 von 5
23.)
Nachweise zur Eignung
Für die Eignungsprüfung hat der Bieter für sich und gegebenenfalls für Nachunternehmer
seine Fachkunde, Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit nachzuweisen.
Der Nachweis der Eignung kann entweder durch einen Eintrag im ULV und zusätzlich der
Vorlage der vollständig ausgefüllten Selbstauskunft
oder
durch Eintragung in die Liste des Vereins für Präqualifikation von Bauunternehmen
(Präqualifikationsverzeichnis) und zusätzlich der Vorlage der vollständig ausgefüllten
Selbstauskunft
oder
durch Vorlage der Eigenerklärung und zusätzlich der Vorlage der vollständig ausgefüllten
Selbstauskunft geführt werden.
Die Eigenerklärung und Selbstauskunft liegen den Vergabeunterlagen bei.
Hinweis: Auf Verlangen des Auftraggebers sind die Eigenerklärungen durch
Bescheinigungen der zuständigen Stellen zu bestätigen.
24.)
Ablauf der Bindefrist
25.)
Finanzierungs- und Zahlungsbedingungen
26.)
Sonstige Angaben: Auskünfte zum Verfahren erteilt: siehe Vergabestelle Pkt.1
11.08.2016
gemäß Vergabeunterlagen
Siehe auch sonstige Angaben zu Pkt. 26) (Anlage)
27.)
Nachprüfung behaupteter Verstöße Nachprüfungsstelle der BIM Berliner Immobilienmanageme
Nachprüfungsstelle
Warschauer Str. 41/42
10243 Berlin
Bei Schreiben an die Nachprüfungsstelle bitte Kopie dieser Ausschreibung beifügen.
BIM Stand 18.04.2016
Seite 4 von 5
Zu Pkt. 26)
Bei der Vergabe von öffentlichen Aufträgen erhalten im Rahmen der geltenden
vergaberechtlichen Bestimmungen bei den den Regelungen des § 1, 7 und 8 Berliner
Ausschreibungs- und Vergabegesetz entsprechenden und sonst gleichwertigen Angeboten die
Unternehmen bevorzugt den Zuschlag, die Ausbildungsplätze bereitstellen, sich an tariflichen
Umlageverfahren zur Sicherung der beruflichen Erstausbildung oder an
Ausbildungsverbünden beteiligen. Als Nachweis wird von dem für den Zuschlag vorgesehenen
Bieter eine Bescheinigung der für die Berufsausbildung zuständigen Stellen eingeholt.
Gemäß Frauenförderverordnung (FFV) müssen die Bieter eine entsprechende Erklärung
abgeben, die den Angebotsunterlagen beigefügt ist. Angebote, die keine oder unvollständige
Erklärungen gemäß § 1 Abs. 2 FFV enthalten, werden nicht berücksichtigt.
BIM Stand 18.04.2016
Seite 5 von 5

Documentos relacionados