Sana Klinikum Berlin-Lichtenberg - Berliner Chirurgische Gesellschaft

Сomentários

Transcrição

Sana Klinikum Berlin-Lichtenberg - Berliner Chirurgische Gesellschaft
Sana Klinikum Berlin-Lichtenberg
Klinik für Allgemein- und Visceralchirurgie
Chefarzt Prof. Dr. med. habil.K. Gellert,
Facharzt für Chirurgie, Viszeralchirurgie, Thoraxchirurgie
Geschichte des Hauses
Das Krankenhaus Lichtenberg wurde am 26.10.1914 in Betrieb genommen. Am 20.01.1933 wurde es
nach dem Amtsvorsteher Lichtenbergs Oskar Ziethen benannt. 1989 wurde es saniert und wird 2007
einen weiteren Neubau erhalten. Heute ist das Sana Klinikum Berlin Lichtenberg mit den Standorten
Oskar-Ziethen-Krankenhaus und Klinik für Kinder- und Jugendmedizin Lindenhof ein Krankenhaus der
Schwerpunktversorgung mit einem breiten Leistungsspektrum. Es ist seit 1998 TÜV und seit 2006
KTQ zertifiziert. Jährlich werden in unserem Hause über 22.000 Patienten stationär und weitere
30.000 Patienten ambulant auf hohen medizinischem Niveau versorgt. Qualität und Anerkennung der
Arbeit des Hauses spiegeln sich wider in der Zulassung als Akademisches Lehrkrankenhaus der
Charité Universitätsmedizin Berlin. Das Krankenhaus in der Trägerschaft der Sana Kliniken BerlinBrandenburg GmbH verfügt über 575 Betten. In direkter Verbindung mit dem MedizinZentrum am
Sana Klinikum Lichtenberg bieten wir eine für Berlin einmalige Vernetzung von stationärer und
ambulanter medizinischer Versorgung an. In unserem Krankenhaus bestehen neben der Klinik für
Allgemein- und Viszeralchirurgie die Kliniken für Innere Medizin mit den Schwerpunkten
Gastroenterologie und Kardiologie, die Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie sowie
eine Frauenklinik. Durch die Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin werden zusätzlich zu den
Narkosearbeitsplätzen zwei Interdisziplinäre Intensivstationen betreut. Die Klinik für Allgemein- und
Viszeralchirurgie bietet ein breites Spektrum operativer Behandlungen mit innovativen
Operationstechniken an. Dabei folgen alle Operationen modernen, der Entwicklung der medizinischen
Wissenschaft angepassten Standards. Ein Schwerpunkt der Klinik liegt auf dem Gebiet der
Minimalinvasiven Chirurgie. Als Zentrum für minimalinvasive Chirurgie werden in unserer Klinik
sämtliche Verfahren der endoskopischen Chirurgie im Bereich der Abdominal- und Thoraxchirurgie
angeboten. Bei einigen dieser minimalinvasiven Operationen wie zum Beispiel bei den transanalen
Operationen bei Mastdarm-Tumoren und den thorakoskopischen Thymektomien gehören wir
überregional zu den Krankenhäusern mit überdurchschnittlicher Erfahrung. In den vergangenen
Jahren ist es zu einem kontinuierlichen Anstieg der von uns durchgeführten Operationen gekommen.
Seit 01.01.2007 besteht an unserer Klinik, in enger Kooperation mit niedergelassenen
Gastroenterologen, ein Darmzentrum. Die Zertifizierung als Referenzzentrum für chirurgische
Koloproktologie unserer Klinik ist beantragt.
Anzahl der ärztlichen Mitarbeiter:
16
Prof. Dr. med. habil. Klaus Gellert, Sana Klinikum Lichtenberg
Oskar-Ziethen-Krankenhaus, Chefarzt der Klinik für
Allgemein- und Visceralchirurgie, Fanningerstr. 32, 10365 Berlin
Tel.: 030/5518 2311, E-Mail: [email protected]
Dies ist ein Service der Vereinigung der Chirurgen Berlins und Brandenburgs
www.bchirg.de

Documentos relacionados