Teil 2 - Wittelsbuerger

Transcrição

Teil 2 - Wittelsbuerger
leserbriefe
Leserbrief an die EWU-Bundesgeschäftsstelle
Betreff: Verbesserungsvorschlag bezüglich der EWU-Turniere
Sehr geehrte Damen und Herren,
ich wende mich an Sie, weil ich einen Verbesserungsvorschlag bezüglich der EWU-Turniere habe. Ich finde es nicht gut, dass
bei den EWU-Turnieren z.B. an drei Turniertagen jeweils zwei Kategorien pro Leistungsklasse angeboten werden. Das ist schon
ein wenig Geldmacherei, damit die Leute übernachten müssen, Pferd unterbringen müssen usw. Zudem in der LK(B) sind es Jugendliche, die ja auch Begleitung brauchen. Somit kann man sich überlegen, ob man für einen Tag aufs Turnier fährt und dann
nur zweimal startet, oder die Mehrkosten in Kauf nimmt. Da stellt sich schon die Frage, warum die EWU überhaupt 6 Starts an
einem Tag erlaubt! Wir sind ja erst seit neuestem Mitglied und werden das ganze dieses Jahr mal testen. Aber das bekommt mir
eigentlich nicht besonders muss ich sagen. Vielleicht könnte man diese Sache mal besprechen und die Turnierveranstalter auch
dazu anhalten, die Ausschreibung etwas anders zu gestalten. Ich weiß auch nicht, ob ich überhaupt bei Ihnen da an der richtigen
Stelle bin, um meine Anliegen vorzutragen, aber ich weiß auch nicht, wem ich da meine Vorschläge sonst vortragen soll.
Man sollte wirklich darüber nachdenken, wenn man die Jugend fördern möchte. Viele Jugendliche würden gerne auf Turniere gehen, aber haben nicht so reiche Eltern, die es sich zweimal oder dreimal im Monat leisten können für ein Wochenende ein Turnier
zu besuchen. Es gibt ja auch noch andere Familienmitglieder, die auch Wünsche haben! Nun sind wir seit diesem Jahr Mitglied
und deshalb fällt mir das Ganze auf.
Mit freundlichen Grüßen
Rita Schlicker
****NEUHEIT****
****NEUHEIT****
****NEUHEIT****
Endlich: Ein Zaunsystem für ein gutes Gefühl!
Aufgrund innovativer Entwicklung konstruierte die Firma paddock-systems e.K. aus den Komponenten
Aluminium und Kunststoff ein Weidezaunsystem, welches durch seine sehr gute Formstabilität und
Langlebigkeit überzeugt. Weitere Vorteile liegen in der hohen Flexibilität und der einfachen Handhabung.
Der Zaun hat sich bewährt, ist
vielseitig einsetzbar, auf der Weide,
als Paddock auf Turnieren, in der
Hundezucht ...
Die Eckstäbe können zusätzlich
durch Befestigungsmöglichkeiten
weiter fixiert werden.
Die gute Verarbeitung sowie die verwendeten hochwertigen Materialien garantieren eine lange
Lebensdauer. Des weiteren liegen die Vorzüge des Zaunsystems darin, dass jedes der Einzelteile
austauschbar ist.
Der Aufbau ist einfach
und kinderleicht.
Die Isolatoren sind
höhenverstellbar.
Der Stab hat eine
Standardlänge von
1,60 Meter. Andere
Maßlängen können
ndividuell gefertigt
werden.
paddock-systems e.K.
Das Zaunsystem für ein gutes Gefühl!
paddock-systems e.K.
Biggenmoos 6/1
88069 Tettnang
Tel.: +49(0)7542-9387240
+49(0)7542-9387241
Weitere Informationen zu dem Weidezaunsystem
Fax:
erhalten Sie von
Frau Pigorsch-Fürbach, Tel. 07542-9387240.
email:
WESTERNREITER – Juli 2007
****NEUHEIT****
[email protected]
Internet: www.paddock-systems.de
45
46
ewu regio
g
Baden-Württemberg
Regionalgruppen
nach Postleitzahlen:
1. Vorsitzender:
Michael Hedrich
Talweg 8, 75334 Straubenhardt
Tel.: 0 70 82 / 9 31 66
[email protected]
2. Vorsitzende
Geschäftsstelle u. Presse:
Christina Bröhl
Dürerstr. 9, 75446 Wiernsheim
Tel.: 0 70 44 / 53 95
[email protected]
3. Vorsitzender u. Kasse:
Joachim Bottlang
Buchholzhof
78476 Allensbach-Langenrain
Tel.: 0 75 33 / 51 20
[email protected]
Internet:
www.ewubadenwuerttemberg.de
■ Turnierwart:
Martina Bürkle
Uhlandstr. 63
70736 Fellbach-Schmiden
Tel.: 07 11 / 9 06 57 94
Mobil: 0177 / 7 84 28 07
[email protected]
ewu-badenwuerttemberg.de
■ Jugendwart:
Klemens Lehmann
Hinterhambach 3a
77736 Zell a.H.
Tel.: 0 78 35 / 79 04
[email protected]
ewu-badenwuerttemberg.de
■ Breitensportwart:
Helmut Brodbeck, c/o Marelli
Schwarzwaldstraße 15
76549 Hügelsheim
Tel.: 0170 / 3 80 40 00
[email protected]
ewu-badenwuerttemberg.de
■ Landestrainer:
Stefan Ostiadal
Riedstraße 3, 88273 Fronhofen
Tel.: 0 75 05 / 7 37
[email protected]
ewu-badenwuerttemberg.de
Regionalgruppe 70/71:
Anja Richter
Rudersberger Straße 60
71573 Allmersbach-Heutensbach
Tel.: 0 71 91 / 93 07 10
[email protected]
www.dignity-farm.de
Regionalgruppe 72:
Jürgen Andrusch
JA Westerntraining
Hadolfinger Straße 52
72108 Rottenburg
Tel.: 0 74 57 / 62 89
[email protected]
Regionalgruppe 73:
Gabi Kelch
Steinhalde 6/1
73655 Plüderhausen
Tel.: 0171 / 7 76 63 53
Regionalgruppe 75:
Gottfried Utescheny und
Bärbel Gwinner
Weierbachsiedlung 3
76703 Kraichtal
Tel.: 0172 / 6 20 18 04
[email protected]
Regionalgruppe 76:
Bernd Stoll
Seefeldstraße 1
76437 Rastatt
Tel.: 0 72 22 / 6 94 10
Regionalgruppe 77:
Uschka Wolf
Müllen 6
77704 Oberkirch
Tel.: 0 78 02 / 70 33 45
Mobil: 0171 / 4 83 28 71
[email protected]
www.uschka-wolf.de
und
Sita Stepper
Mocha Oak Ranch
F-67720 Weyersheim/Elsass
Tel.: 0033 / 388 - 69 29 19
Mobil: 0171 / 6 76 94 74
[email protected]
www.mor-ranch.de
Regionalgruppe 78:
Joachim Bottlang
Buchholzhof
78476 Allensbach
Tel.: 0 75 33 / 51 20
[email protected]
Regionalgruppe 79:
Nicole Reichenbach
Gewerbestraße 11
79219 Staufen
Tel.: 0 76 33 / 92 55 10
Mobil: 0172 / 9 99 11 20
[email protected]
www.richriverranch.de
und
Silvia Baßler
Railroadstable
Baßlerstraße
79588 Efringen-Kirchen
Tel.: 0174 / 9 00 80 31
[email protected]
www.railroadstable.de
Regionalgruppe 88:
Stefan Ostiadal
Riedstraße 3
88273 Fronhofen
Tel.: 0 75 05 / 7 37
[email protected]
Regionalgruppe 89:
Cully Rumery
Heroldstatt
Tel.: 0172 / 9 41 44 25
und
Carmen Moll, - Trainer B Hagener Weg 18
89179 Beimerstetten
Tel.: 0 73 48 / 67 75
Nachruf Sabine Pätow
Mit großer Bestürzung erreichte uns die Nachricht, dass Sabine Pätow Anfang Juni im Alter
von nur 34 Jahren einer schweren Krankheit
erlegen ist.
Die aus Malsch bei Karlsruhe stammende
Reiterin war auf vielen Turnieren in den vergangenen Jahren eine erfolgreiche und gern
gesehene Reiterin. Mit ihrem Palominohengst
A Golden Gentleman errang sie in den Jungpferdeprüfungen
und Juniorklassen viele Siege und Platzierungen. Bekannt war
sie sicher auch vielen Turnierbesuchern durch ihre spektakulären
Freiheitsdressuren mit ihrem Traber Tacca.
Sabine Pätow verbrachte ihr letztes Jahr auf der Reitanlage
Thorsten Tiemann, wo Sie nicht nur ideale Arbeitsbedingungen vorfand, sondern auch mit Thorsten einen Lebenspartner
gefunden hatte, bei
dem sie glücklich war.
Unser tiefes empfundenes Mitgefühl gilt
vor allem ihm, der
sie in den Monaten
ihrer Krankheit liebvoll
pflegte und betreute,
sowie allen Freunden
und Angehörigen. Ihr
wunderbares Lachen
wird uns immer in
Erinnerung bleiben.
Der Vorstand der EWU Baden-Württemberg
WESTERNREITER – Juli 2007
ewu regio
Steckbrief: Martina Bürkle
Turnierwart EWU-Badenwürttemberg
Hallo zusammen,
als „Frischling“ im Amt des Turnierwarts der EWU Baden-Württemberg möchte ich mich euch kurz
vorstellen: Mein Name ist Martina
Bürkle, genannt Mary, 25 Jahre alt.
Pferde begeistern mich schon von
Kindesbeinen an, zum Westernreiten bin ich vor rund 10 Jahren gekommen. Die Prüfung zum Trainer
C und B Westernreiten habe ich im
Trainingsstall Leckebusch absolviert, die Clay-Pit Ranch in Waiblingen (bei Stuttgart) ist mein reiterliches Zuhause – von Reitstunden
Saisonauftakt in Sulz oder:
Echte Cowgirls brauchen keine Dusche!
über APO-Kurse bis hin zu Wochenendkursen mit namhaften Trainern
bieten wir hier buntes Programm.
Mit meinen beiden Pferden Thunders Peppy Joe und Clues Rocky
Top bin ich auf fast allen Turnieren
im Ländle anzutreffen und stehe
euch gerne für weitere Fragen zur
Verfügung. Mehr Infos kriegt ihr
außerdem auf meiner Homepage:
www.western-joyride.de
Viele Grüße und eine
erfolgreiche Turniersaison
wünscht euch
Mary
Bei hochsommerlichen Temperaturen startete die Turniersaison im
Landesverband Baden-Wuerttemberg auf der Anlage von Stefan und
Petra Kloeser in Sulz-Holzhausen.
Das Wochenende verlief nahezu
reibungslos: Der Zeitplan stimmte
im Großen und Ganzen, Petra hatte
die Meldestelle voll unter Kontrolle und Stefan immer einen lockeren
Spruch auf den Lippen.
Besonders nett waren die geheimnisvollen blauen Taschen, die für
die vorderen Platzierungen in jeder
Prüfung vergeben wurden. Darin
befand sich „für älle ebbes“: Von
Sekt über Gummibärchen bis hin zu
Äpfeln und Putzzeug war für Reiter,
Pferde und auch TT’s eine Kleinigkeit dabei.
Die herrliche Aussicht vom schön
gelegenen Reitplatz wurde leider meistens von einer dicken
Staubwolke getrübt, die sich auch
durch Stefans Bewässerungsaktionen kaum in den Griff kriegen lies.
Wasser fehlte außerdem in der
Reithalle und in den Dixi-Toiletten,
und Sonntagnachmittag streikte
sogar das Waschbecken in der
Stallgasse – die letzte Möglichkeit,
mal kurz die Hände sauber zu kriegen. Und auf meine Frage nach der
Dusche antwortete mir Stefan augenzwinkernd: „Du bist doch ein
Cowgirl!“
Zusammenfassend
lässt sich sagen:
Trotz des allgemeinen Wassermangels ein rundum nettes und
angenehmes Turnier.
C-Turnier Allensbach-Langenrain
vom 26. bis 28. Mai 2007
Wieder einmal hat es das Team um
Jochen und Uli Bottlang geschafft,
ein sehr gelungenes Turnier zu organisieren: An drei Turniertagen
wurden einerseits die üblichen
EWU-Prüfungen abgehalten, andererseits auch ein NRHA-Turnier
veranstaltet. Allein in den EWUPrüfungen nahmen knapp 200 Reiter/Pferd-Kombinationen teil!
Es stimmte einfach alles: Übersichtliche Anlage, gute Abreitemöglichkeiten, freundliches Team, super
Verpflegung und sogar ein Teilnehmer-Fliegenspray am Eingang zur
Show-Arena! Die Richterin Susanne Haug war stets freundlich und
fair, der Zeitplan wurde fast auf die
Minute eingehalten. Besonderes
Lob geht an den Sprecher: Immer
und überall zu hören, korrekte Aussprache der Reiter- und Pferdenamen, rechtzeitige Aufrufe für die
Teilnehmer, Ankündigung der fol-
genden Klassen und dazu noch immer den einen oder anderen lockeren Spruch auf den Lippen. Einziger
Wermutstropfen war der Dauerregen am letzten Tag, der uns fast
– aber nur fast! – die Laune verdorben hätte. Der Sprecher sah es
locker, und die Teilnehmer taten es
ihm nach: „Bitte alle die Schwimmflügel anziehen – die nächste Prüfung findet wieder auf dem Reitplatz statt!“
All-Around-Champions wurden:
LK 1 A: Bianca Aßmus /
Zips Technique
LK 1 B: Madleen Lehmann /
Goldstern
LK 2 A: Martina Bürkle /
Thunders Peppy Joe
LK 2 B: Marc Tuscher /
TL Cherokees Sassy
LK 3 A: Michael Schmidt / Merlin
LK 3 B: Lena Schäfer / Benito
Cooler Cowboy: Volker Jauch.
Siegerehrung in Sulz.
Der Landesverband Baden-Württemberg im Internet:
www.ewu-badenwuerttemberg.de
WESTERNREITER – Juli 2007
47
48
ewu regio
Erstes EWU-Turnier in Riegel: Pinguine und das Flair des Südens
170 Pferd/Reiterkombinationen starteten am
Wochenende 05.-06. Mai bei idealen Bedingungen auf dem Müllerhof im südbadischen Riegel.
Vor allem am Sonntagnachmittag säumten zahlreiche Besucher den neu angelegten Reitplatz
und verfolgten die Wettkämpfe mit großem Interesse.
Wie immer die meisten Starter stellte die Gruppe der LK 4 Reiter. Hier starteten teilweise
fast 30 Reiter in den einzelnen Prüfungen. Immerhin noch 10 bis 12 Starter sah die LK 1/2
Klasse. Sportlicher Höhepunkt war am Samstagabend die LK 1/2 Reining. Hannes Bolz mit
Royal Snowflake erritt sich hier den Sieg. Der
noch etwas tiefe, neu eingebrachte Reiningboden erschwerte vielen Pferden einen gelungenen Stop.
Liebevoll gestaltete Trails mit einer tollen Brücke
und Pinguinen anstelle von Pylonen auf einem
eigens angelegten Trailplatz waren ebenfalls
schön zum Anschauen.
Allaround-Champion der LK 1 A wurde Michael
Mützel und Grand Elite Cody mit 33 Punkten, in
LK 2 A Martina Bürkle mit Thunders Peppy Joe,
bei den Jugendlichen lagen Madleen Lehmann
und Marc Tuscher mit TL Cherokees Sassy vorne. Beste LK 3 Reiterin war Katharina Nägele
mit Riri und in der LK 4 hieß die Siegerin Janine
Schwörer mit Boogie Woogie Playboy. Beste Jugendliche der LK 3 war Alina Wandelt mit Docs
Sizzlin Velvet und in der LK 4 Rebecca Domanski
mit Skipper Blues Best.
Ich glaub mich küsst ein Pinguin – Anstelle von
Pylonen standen Pinguine auf dem Trailplatz.
Janine Schwörer und Boogie Woogie Playboy –
Allaround Champion LK 4.
Allaround Champion in der LK 3: Katharina
Nägele und Riri.
Nach zwei super Tagen die wir mit Barbara Metzger und dem Trail verbracht haben,
sind wir jetzt nicht mehr zu bremsen vor Freude und Motivation.
Aber von Anfang an; 6 Mädels und 1 Junge aus
Baden-Württemberg fanden sich vom 31. März
- 1. April auf der Shepperd Hill Ranch der Familie
Egenter ein.
Wir versorgten erst einmal unsere Pferde und
erkundeten den Hof. Danach trafen wir uns alle
mit Barbara in dem Reiterstübchen. Erst einmal
stellten wir uns alle vor und erzählte von unseren Pferden und in was für Leistungsklassen wir
reiten. Barbara teilte uns in zwei Gruppen ein.
Drei Jugendliche waren in der Gruppe der Leistungsklasse 1-2 und die anderen in der für 3-5.
Sie erklärte uns noch was an diesem Tag noch so
anstand. Nachdem wir alles geplant hatten und
unsere Pferde sich gut eingelebt hatten machte
sich die erste Gruppe startklar. Mit der richtigen
Trail- und Sitztechnik erleichterte uns Barbara
den Einstieg in den Trail der für uns schon bereit lag. Wir übten erst einmal die verschiedenen
Hindernisse wie Tor, Stangen und Backup einzeln und Barbara merkte schnell wo die Fehler
lagen. Gemeinsam versuchten wir dann die anspruchsvollen, genau nach dem Regelbuch abgemessenen Hindernisse, zu meistern. Nach ein
bisschen Übung und durch die guten Tipps von
Barbara gelang es uns auch. Die zweite Gruppe
war auch schon fertig gerichtet und konnte es
auch kaum erwarten. Für sie lag der Trail auch
bereit nur noch schwieriger.
Aber das war auch kein Problem. Es ging auch
an die Pflichthindernisse und genauso wie die
erste Gruppe wurden auch ihnen die genaue
Trail- und Sitztechnik erklärt. Nach 1 ½ Stunden
saßen wir dann alle wieder im Stübchen zu einer
gemütlichen Mittagspause. Es gab Spaghetti. Allen schmeckte es. Wir bekamen noch einen EinWESTERNREITER – Juli 2007
blick in die genaue Technik wie wir die Hindernisse am besten anreiten. Von den neuen Tipps
und Ideen begeistert ging es weiter. Wir freuten
uns alle auf den zweiten teil des Tages. Bei Pferd
und Reiter konnte man immer mehr Sicherheit
wahrnehmen. Entspannt und konzentriert wurden die verschiedenen Hindernisse bewältigt.
Anschließend versorgten wir die Pferde. Der
erste Tag war geschafft. Am nächsten Morgen
versammelten wir uns alle wieder im Reiterstübchen. Zum Frühstück gab es Brezeln und Kaffee.
In der ersten Stunde konnten wir Barbara noch
einmal fragen stellen wenn etwas unklar war.
Wir übten die Hindernisse gut durch, denn in
der zweiten Stunde ging es darum das Geübte
in einem Turnier-Trailparcour zu reiten und von
Barbara bewertet zu werden. In der Mittagspause ging es dann an die Theorie.
ewu regio
Wir lernten welche Hindernisse wie
viel Punkte Abzug geben und ab
wann man einen 0-Score hat. Dann
galt es Hindernisse wie Brücke, Tor,
Stangen, Box, Walk-over,
Jog-over und den Sidepass zu reiten. Wir durften ihn zweimal durchreiten und bei allen klappte es im
Großen und Ganzen super. Überglücklich und mit strahlenden Gesichtern stiegen wir von unseren
Pferden ab. Dann wurden sie gefüttert, geputzt und verladen .Wir verabschiedeten uns von Barbara und
freuten und schon wieder riesig auf
den nächsten Kurs mit ihr.
Katja Dold und Florian Reichmann
Dritter Jugendkurs des Förderprogramms bei Hannes Bolz absolviert.
Im Rahmen eines Jugend-Förderprogramms der EWU-BaWü wurde
am 24./25. März der dritte von vier
Jugend Kursen bei Hannes Bolz im
Kinzital abgehalten. Der Kursinhalt
bezog sich auf Reining und ihre
Grundelemente.
Hier ein Bericht der Teilnehmerin Jaqueline Jilg LK 4 B:
24. + 25.03.2007 LK 3/4 Reining
Kurs bei Hannes Bolz.
Am Samstagmorgen um 9.00 Uhr
begann der langersehnte Kurs. Wir
hatten uns in zwei 4er Gruppen
aufgeteilt. Es waren sieben Mädchen und leider nur ein Junge. Die
Pferde waren am morgen schlecht
gelaunt, denn die meisten Hüpfbewegungen (buckelten). Aber zum
Glück ist keinem etwas passiert.
Hannes hatte an diesem Morgen
alle Pferde und Reiter angeschaut,
um sich einen überblickt zu verschaffen, welche Schwierigkeiten
jeder einzelnen hat. Somit konnte
er gezielt über das Wochenende
mit uns Teilnehmern arbeiten. Die
Gemeinschaft untereinander war
echt Super. Auch für das Mittagessen wurde gesorgt. Thomas Geiger
hat uns leckere Speisen gekocht
(großes Lob an ihn). Am Sonntag
trainierten wir in zweier-Gruppen
und Hannes ritt uns mit seinem
Pferd eine Reining-Pattern unserer
Leistungsklasse vor. Das sah natürlich genial aus. Danach erklärte er,
auf was man alles achten muss. Am
Nachmittag musste dann jeder sein
Pattern durchreiten, was bei allen
(na ja fast allen) super klappte.
Das Wochenende war toll und sehr
lehrreich. Ein großes Lob und Dankeschön an Hannes Bolz und an die
EWU für diesen Reining Kurs.
Trailkurs auf der Red Stone Ranch mit Barbara Metzger am 17./18. März 2007
Die ersten Turniertermine rückten
langsam verdächtig näher – Zeit
also sich auf die kommende Saison vorzubereiten. Das dachten
sich die 8 Teilnehmerinnen sowie
unser „Quotenmann“ und hatten
sich für den Trailkurs angemeldet,
der sowohl für Turnierreiter als
auch für Einsteiger ausgeschrieben
war. Und nicht nur alle Könnerstufen waren dann vertreten auch die
Altersklassen reichten von 9 Jahren
bis „etwas Älter“.
Pünktlich um halb 9 trafen wir uns
am Samstag und teilten – natürlich wieder in bekannter Manier
bei Brezeln und Kaffee im Reiterstübchen – die Teilnehmer in drei
Gruppen ein. Und schon war es für
die erste Gruppe mit dem gemütlichen Teil vorbei – auf zum Pferde
satteln. Die restlichen Teilnehmer
halfen derweil beim Aufbau der
Hindernisse.
Natürlich ging es trotzdem nicht
ganz ohne Theorie. Als sich dann
alle (mit und ohne Pferd) in der
Halle versammelten, bekamen wir
von Barbara eine kleine Einführung
in die Verschiedenartigkeit der Hindernisse. Wir lernten, dass sich diese beim Trail in Ruhe- und Bewegungshindernisse aufteilen. Und
dass bei der ganzen Arbeit der Takt
von entscheidender Bedeutung ist.
Da dies für die meisten Pferd/Reiter-Kombinationen das größere
Problem darstellt, lag der Schwerpunkt dieses Kurses dann auch auf
der Stangenarbeit.
Am Anfang holperten manche Teilnehmer auch noch etwas über die
Stangen. Die „Helfer“ hatten alle
Hände damit zu tun, die umgeworfenen Stangen wieder aufzubauen
– wenn sein musste auch unter Einsatz ihres Lebens.
Es stellte sich aber
bei allen dann
doch sehr schnell
eine deutliche Verbesserung ein.
Am Sonntag morgen arbeiteten wir
sogar in jeder Gruppe schon am Lope-Over und Nachmittags konnten
alle (ihrer Leistungsklasse entsprechend) souverän einen Trailparcour
durchreiten – Barbara wir danken
Dir!
Für alle Insider und solche die sich
gerne amüsieren nachstehend
ein paar Auszüge aus den aufgeschnappten Sprüchen – wider jedem Ernst.
„So ein Pillepalle-Kurs“ – „Trailreiten ist etwas für die Birne und zwar
für Beide“ – „Meiner hat schon
gelbe Hufe und die Stangen haben keine Farbe mehr“ – „Kugeln
schieben sich immer besser durch“
– „Soll ich die Stangen richten, oder
nicht?“ – „Nicht an die Stangen
ranreiten wie an einen Ochser über
den ihr gleich abheben wollt“.
Michaela Wolf
Bayern
Vertretungsberechtigte Vorstände:
1. Vorsitzender =
Postanschrift EWU-Bayern e.V.
Rudolf Geisel
Zum First 4, 91353 Hausen
Tel.: 01 72 / 86 27 400
Fax: 0 91 91 / 97 96 78
[email protected]
2. Vorsitzender und Regionalbeauftragter Schwaben
Claus Schmidt
Mauerstettner Str. 1, 87679 Dösingen
Tel.: 0 83 44 / 97 01
Fax: 0 83 44 / 97 02
[email protected]
erweiterter Vorstand:
■ Jugendwartin und
Landestrainerin (A)
Landesausbildungszentrum
RL-Trainingstable:
Anna Limmer
Zur Kratzau 1
96155 Buttenheim
Tel.: 0 95 45 / 95 06 68
Fax: 0 95 45 / 95 07 63
Handy: 01 60 / 186 70 89
[email protected]
■ Kassenwart:
Sascha Bosold
Zum Steinigt 3
96135 Stegaurach
Tel.: 09 51 / 2 99 67 93
[email protected]
■ Freizeit- und Breitensport:
Matthias Rödel
Poppengrün 6
95131 Schwarzenbach
Tel.: 0 92 82 / 12 21
[email protected]
WESTERNREITER – Juli 2007
Berufene Funktionen:
■ Landesturnierwart:
Thomas Mayer
Hauptstraße 3a
86679 Ellgau
Tel.: 01 51 / 117 304 22
[email protected]
Die EWU-Bayern e.V.
im Internet:
www.EWU-Bayern.com
49
50
ewu regio
Aus dem Vorstand
Liebe Mitglieder
der EWU-Bayern,
das erste halbe Jahr ist bereits um
und die ersten Turniere in Bayern
sind erfolgreich gelaufen, wie die
jeweiligen Berichte und Ergebnisse zeigen.
In den letzten Monaten hat sich
auch intern einiges getan. Die Telefone der Vorstandschaft sind teilweise heißgelaufen. Es gab viel zu
besprechen, zu verändern und zu
planen. So musste z.B. ein neuer
Austragungsort für die Bayerische
Meisterschaft gefunden werden,
die Geschäftsstelle wurde geschlossen, Verträge mussten und müssen
geschrieben werden und nicht zu
vergessen wir haben auch Präsenz
bei den Turnieren gezeigt, Kontakte
geknüpft und werden diesen Weg
auch weiterhin beibehalten.
Erfreulich ist zu berichten, dass
neue Sponsoren für die laufende
und die folgende Saison gefunden
werden konnten. So haben wir eine
Absichtserklärung eines namhaften
Ausrüsters erhalten, der sich in der
Saison 2008 mit einzubringen wird.
Sobald die Details geklärt sind werden wir Euch bekannt geben, um
wen es sich dabei handelt.
Auch die Resonanz auf die neue
Webpräsenz ist überwältigend. Die
Aussagen gehen überwiegend in
die Richtung „sehr gut gelungen“
Regio-Points:
■ Regio-Point Oberbayern:
Jugend-Landestrainer (B)
Tommy Posch
Mooshappener Straße
83254 Breitbrunn am Chiemsee
[email protected]
[email protected]
http://www.tommyposch.de
■ Regio-Point Unterfranken:
Steigerwald Ranch
Trainer (B)
Thomas Günther
Bgm-Polster-Str. 10
96181 Rauenebrach/Koppenwind
Tel./Fax: 0 95 54 / 923 178
Handy: 01 71 / 110 49 55
[email protected]
http://www.steigerwald-ranch.de
■ Regio-Point Schwaben I:
Chrom-Ranch, Trainerin (A)
Angelika Gallitzendörfer
Im Dickenreis 61, 87700 Memmingen
Tel: 01 74 / 160 66 94
[email protected]
http://www.chrom-ranch.de
■ Regio-Point Allgäu:
Gestüt Alte Mühle
Landestrainerin (B) Nachwuchs (Süd)
Susanne Schmidt
Mauerstettener Str. 1
87679 Dösingen
Tel.: 0 83 44 / 97 01
Fax: 0 83 44 / 97 02
[email protected]
http://www.gestuet-alte-muehle.de
– „Übersichtlich“ – „seriös“ um
nur einige zu nennen.
Für die Inhalte sind wir jedoch nicht
allein verantwortlich, wie z.B. die
Turnierberichte zeigen, die jeweils
„fremd“ verfasst wurden.
Hier hoffen wir auch weiterhin auf
Eure Mitarbeit. Wer meint, dass er
einen interessanten Beitrag leisten
kann soll sich nicht scheuen uns
diesen zuzuspielen. – Wir sind ein
Team!
Wir sind derweil in neue Planungen
betreffs Kadertraining, Bayerische
Meisterschaft etc. eingestiegen.
So soll in der Woche vor der Bayerischen Meisterschaft, sowie am Wochenende vor der German Open jeweils ein Kadertraining stattfinden.
Über ein drittes wird zur Zeit nachgedacht bzw. verhandelt.
Das erste wird voraussichtlich wieder in Dösingen stattfinden, das
Training vor der German Open
nach derzeitigem Stand in Buttenheim, für das dritte ist noch kein
Ort festgelegt. Die EWU Bayern
wird hierzu jeweils einen Förderbeitrag leisten.
Die Details werden wir Euch rechtzeitig im Westernreiter und natürlich unter www.ewu-bayern.com
mitteilen.
Zwischenzeitlich wünschen wir
Euch allen viel Erfolg auf den anstehenden Turnieren.
Rudolf Geisel,
1. Vorstand EWU-Bayern e.V.
An alle jugendl. Turnierreiter/innen in Bayern
■ Regio-Point Oberfranken:
Gold-Mountain-Ranch
Goldkronach
Landestrainerin (B) Nachwuchs (Nord):
Christine Hummel
Am Hügel 13, 95339 Wirsberg
Tel.: 0 92 27 / 945 392
Fax: 0 92 27 / 945 393
Handy: 01 51 / 153 572 06
[email protected]
[email protected]
http://www.westernreiter.net
■ Regio-Point Niederbayern:
Silver Horse Ranch
Trainerin (B) - EWU-Richterin
Renate Ettl
Gschaid 2
84163 Marklkofen
Tel.: 0 87 32 / 938 121
Handy: 01 70 / 147 32 83
[email protected]
http://www.silverhorseranch.de
■ Regio-Point Süd-Ostbayern:
California Stable
Trainer (B) Regionalbeauftragter
Oberbayern
Thomas Christ
Muttersham 4
84564 Oberbergkirchen
Tel.: 0 86 37 / 98 67 72
Fax: 0 86 37 / 98 67 73
Handy: 01 75 / 546 58 75
oder 01 75 / 546 58 22
[email protected]
http://www.california-stable.de
Da unser Trainingslager im April
in Dösingen bei allen Teilnehmern
so gut angekommen ist, findet
mit den beiden Trainern Susanne
Schmidt und Tommy Posch erneut
ein Jugendtraining statt.
In der Woche vor der bayerischen
Meisterschaft von 20.-23. August
wollen wir uns gemeinsam auf das
Turnier in Freystadt vorbereiten
und auch Jugendmannschaften zusammenstellen, die dann am Wochenende dort gemeinsam starten
und dort von den beiden Trainern
betreut werden. (Pro Mannschaft
4 Reiter)
Die Teilnahme an der bayerischen
Meisterschaft ist nicht Voraussetzung für die Teilnahme am Trainingslager!
Da die EWU-Bayern dieses Trainingslager wieder großzügig unterstützt, sind die Plätze mit Sicherheit sehr begehrt.
Wir bitten euch daher, euch rechtzeitig anzumelden!
Ausschreibung für Kader- und Nachwuchstraining von 20.-24. August in Dösingen
Teilnahmebedingungen für die Teilnahme
EWU-Mitgliedschaft
oder Starterkarte
EWU-registriertes Turnierpferd
Anreise: Sonntag Abend bis 19.00 Uhr
Abreise: Donnerstag Nachmittag bis 16.00 Uhr
Kosten: Komplett Verpflegung, Unterbringung, Box: 140,- Euro
Komplett Verpflegung, Unterbringung, ohne Box:
90,- Euro
wobei ein Abendessen nicht enthalten ist, da alle gemeinsam zum
Essen gehen. Es sollte Taschengeld für Getränke mitgebracht werden.
Bitte Schlafsack nicht vergessen!
Der Verband übernimmt im Rahmen der Kaderförderung die Trainerkosten und unterstützt jeden Teilnehmer mit 20.- Euro. Voraussetzung
hierfür ist die Teilnahme an sämtlichen Trainingseinheiten. Wir bitten
um Verständnis, dass nur Teilnehmer auf der Anlage untergebracht
werden können.
Wir bitten um baldmöglichste Anmeldung, da nur eine begrenzte Zahl
von Plätzen zur Verfügung stehen.
Anmeldungen nur bei: Susanne Schmidt, Tel.: 08344/9701,
Fax: 08344/9702 oder E-Mail: [email protected]
WESTERNREITER – Juli 2007
ewu regio
Sponsoren der EWU-Bayern e.V.
friscostar
http://www.friscostar.com
Lap and Tap
http://www2.lap-and-tap.de
Vineria - Weinbar / Restaurant
http://www.vineria.de
DV-Westernwear
http://www.dv-westernwear.de
Achtung! Die Geschäftsstelle der EWU-Bayern e.V.
wurde mit sofortiger Wirkung geschlossen.
Die neue Postanschrift lautet: EWU-Bayern e.V.
c/o Rudolf Geisel Zum First 4 91353 Hausen
Protokoll zur Jahreshauptversammlung der EWU Bayern e.V. am 09.02.2007 in München
Protokollführerin: Karen Lehmann
Versammlungsleiter: Volkhard Hummel
Versammlungsbeginn: 19.30 Uhr
Anwesende Mitglieder EWU-Bayern e.V.:
83 davon 6 Jugendliche
Anwesende Delegierte der kooperativen
Vereine: 8 und Anwesende Gäste: 13
Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den Versammlungsleiter Volkhard Hummel
2. Feststellung der Ordnungsmäßigkeit der
Ladung und der Beschlussfähigkeit
3. Anträge zur Tagesordnung, Genehmigung
der Tagesordnung
4. Bericht des Vorstands:
Geschäftsbericht Mitgliederentwicklung
auf über 500 Mgl. zum Jahresende =
Steigerung um 25 %
2003 = 310 2004 = 367
2005 = 447 2006 = 531
Entscheidend dafür war die Arbeit an der Basis
Kurse, APO-Veranstaltungen, Turniere. Dies wiederum nur möglich aufgrund der Entwicklung
innerhalb der EWU-Bayern - Zusammenhalt der
Trainer - Gegenseitige Hilfe und nicht gegeneinander. Dadurch Zuwachs in vielen regionalen
Bereichen.
1. In Zusammenarbeit mit dem BRFV
fand zunächst am letzten Januarwochenende in
München auf der Olympiareitanlage ein Training
zur Vorbereitung auf das Silberne Reitabzeichen
und den A Trainer statt. Im August und im Oktober war dann der A Trainer Lg in München unter
Leitung von Anna Limmer (2 neue A Trainer =
Andy Schmidt und Nadine Hartmann)
2. Dann die Turniersaison mit:
4 A-Turniere (davon 2 A/Q) und 10 C-Turniere
3. Bayerische Meisterschaft in Freystadt
Höhepunkt der regionalen Turniersaison und
wie bereits in den 2 Jahren davor hervorragend
und souverän
Ehrung der EWU-Bayern
Allaround Champions 2006
in den LK 1,2,3,4 A und LK 2,3,4 B.
LK 1 A M-Nr.: 2197
Christine Hummel mit Solanos Notice
LK 2 A M-Nr.: 14522
Steff Schuck mit MS Continental Love
LK 3 A M-Nr.: 17781
Martina Mayer mit Lara
LK 4 A M-Nr.: 21906
Kathrin Wirth mit Sugar Baby
LK 2 B M-Nr.: 20472
Alois Schuster jun. Mit Luzy
LK 3 B M-Nr.: 20968
Kristina Schuck mit Glory Princessa
LK 4 B M-Nr.: 21990
Jana Schönthal mit Topsail Flash
4. Americana 2006:
EWU-Bayern erstmals mit einem eigenen Info Stand und die EWU-Bayern war Sponsor der
Disziplin Superhorse (3 EWU-Bayern-Reiter unter den TOP 10: Anna Limmer, Tommy Posch und
Stefanie Schuck). Super Unterstützung beim
Standaufbau, Standbesetzung und beim Abbau
durch die anwesenden EWU-MGL. Finanzielle
Unterstützung durch Trainer, Firmen damit wurde der Werbedruck bezahlt - Bilder wurden zur
Verfügung gestellt - Zeit und KnowHow
5. German Open 2006:
gesponsert von FriscoStar = Jacken, Lap+Tap =
T-Shirts und MD Westernwear - Marlene Dostal
= Slinkys für die Kaderreiter.
EWU Bayern zahlte im Jahr 2006 jedem Teilnehmer (jedem der sich auch über uns mit angemeldet hatte) 200,- Euro Zuschuss
Finalteilnahmen + gute Platzierungen
aber auch Medaillen:
Cathrin Dostal
= Junior Trail Silber
Anna Limmer
= Gold im Trail senior +
Junior Trail Bronze
Viktoria Zehetmeier = Senior Pleasure Bronze
Senioren Mannschaft = Silber
6. Kadertraining
1 x bei Anna, 1 x bei Tommy, 1 x Dösingen mit
Susanne Schmidt + Tommy, Kaderabschlusstraining in Thierhaupten mit Anna u. Tommy
7. Ranch Cup wurde wieder unterstützt mit den
Pokalen für die 3-Erstplatzierten Erwachsenen
und 3 Erstplatzierten Jugendlichen
5. Bericht des Kassenwarts
Anfangsbestand 2006 = 18.800,- Euro
Endbestand 2006
= 19.200,- Euro
6. Bericht des Kassenprüfers
Hermann Stecher hatte als Kassenprüfer die
Kasse und Konten geprüft und bestätigt eine
sehr ordentliche Führung der Kassen.
WESTERNREITER – Juli 2007
7. Mitgliedsbeitragsordnung der
EWU Bayern e.V.
Es wird der Antrag gestellt die Mitgliedsbeitragsordnung der EWU-Bayern um folgenden
Satz zu ergänzen: „Kooperative Mitgliedsvereine die dem Bayerischen Reit- und Fahrverband
angehören müssen keinen zusätzlichen Beitrag
bezahlen.“
Die Abstimmung wurde offen durchgeführt.
Ergebnis: Alle anwesenden Stimmberechtigten
stimmten dafür.
8. Entlastung des Vorstands
Thomas Mayer stellt den Antrag auf Entlastung
des Vorstands. Der Vorstand wurde einstimmig
bei 1 Enthaltung durch die anwesenden Mitglieder und Delegierten entlastet.
9. Entlastung des Kassenwarts
Thomas Mayer stellt den Antrag den Kassenwart
zu entlasten. Der Kassenwart wurde einstimmig
bei 1 Enthaltung durch die anwesenden Mitglieder und Delegierten entlastet.
10. Neuwahlen zum Vorstand
Volkhard Hummel schlägt Thomas Mayer als
Wahlleiter vor.
Die anwesenden Mitglieder und Delegierten
stimmen dem zu.
Auf Antrag wird darüber abgestimmt, ob in offener oder geheimer Wahl der neue Vorstand gewählt werden soll.
46 anwesende Delegierte bzw. Mitglieder
sind für geheime Wahl.
Es wird der 1. Vorsitzende in
geheimer Wahl gewählt.
Zur Wahl stehen
Volkhard Hummel er erhält 37 Stimmen und
Rudolf Geisel der 42 Stimmen erhält. Thomas
Mayer befragt Rudolf Geisel, ob er die Wahl annimmt. Rudolf Geisel nimmt die Wahl an. Damit
ist Rudolf Geisel der neue 1. Vorsitzende.
Es wird der 2. Vorsitzende in
geheimer Wahl gewählt.
Zur Wahl stehen
Peter Voss er erhält 25 Stimmen und Claus
Schmidt der 53 Stimmen erhält. Thomas Mayer
befragt Claus Schmidt, ob er die Wahl annimmt.
Claus Schmidt nimmt die Wahl an. Damit ist
Claus Schmidt. der neue 2. Vorsitzende.
51
52
ewu regio
11. Neuwahlen zum erweiterten Vorstand
diese Wahlen werden offen durchgeführt
Kassenwart:
Wahlvorschlag: Sascha Bosold
77 ja-Stimmen, 8 Enthaltungen. Nach Befragung
durch den Wahlleiter nimmt Sascha Bosold die
Wahl an und ist damit neuer Kassenwart.
Jugendwart:
Wahlvorschlag: Anna Limmer
84 ja-Stimmen, 1 Enthaltung. Nach Befragung
durch den Wahlleiter nimmt Anna Limmer die
Wahl an und ist damit neuer Jugendwart.
Breitensportbeauftragter:
Wahlvorschläge:
Matthias Rödel + Renate Ettl.
Abstimmungsergebnis:
Renate Ettl 29 ja-Stimmen,
Matthias Rödel 38 ja-Stimmen,
12 Enthaltungen. Damit ist Matthias Rödel, der
nach Befragung die Wahl auch annimmt, neuer
Breitensportbeauftragter.
Die Versammlung wird kurz unterbrochen, weil
der neue Vorstand sich bespricht.
Nach der Unterbrechung gibt der neue Vorstand
bekannt, dass Volkhard Hummel durch den Vorstand der EWU-Bayern e.V. zum Ausbildungsund Turnierbeauftragten berufen ist.
Volkhard Hummel führt als Versammlungsleiter
die Versammlung weiter.
12. Neuwahlen der Kassenprüfer
Vorschläge: Richard Mehl und Sabine Osch-
mann. Beide werden einstimmig bei jeweils einer Enthaltung zu neuen Kassenprüfern gewählt
und nehmen dieses Amt auch an.
13. Neuwahlen der Delegierten
(für die Delegiertenversammlung der
EWU-Deutschland)
1. Dieter Bürger
17 Stimmen
2. Claus Schmidt
16 Stimmen
3. Alexandra Merle 8 Stimmen
4. Rudolf Geisel
8 Stimmen
Ersatzdeligierte 1:
Juliane Deppisch
6 Stimmen
Ersatzdeligierter 2:
Benjamin Pietsch
5 Stimmen
Ersatzdeligierter 3:
Thomas Wilke
4 Stimmen
14. Planung und Aktivitäten 2007
Kader- und Nachwuchstrainings:
1. in Dösingen mit Tommy und Susanne
vom 01. 05.04.2007
2. Anna Limmer plant ein Kadertraining
in Buttenheim in den Ferien
3. weitere Trainingseinheiten sind geplant
Bisher geplante Turniere:
27.-29.04. A-C Freystadt
05.05.
C
Pfaffenhofen
12./13.05. C
Heldenstein/Goldau
18.-20.05. A/Q-C Buttenheim
08.-10.06. A/Q-C Niedertaufkirchen
16./17.06. C
Senden
23.06.
C
Bamberg Gaustadt
23./24.06. C
Dickenreishausen
Erfolgreiches 2. C-Turnier in Pfaffenhofen
Der erste Mai-Samstag stand auf
der Spiegler-Ranch wieder ganz im
Zeichen des Turnier-Westernreitens
und der Ersten Westernreiter Union
Deutschland (EWU): Zwanzig Prüfungen verschiedener Leistungsklassen und Wettbewerbe zeigten
die ganze Vielfalt dieses Sport in
der Kategorie C.
Run und vier Platzierungen den begehrten Titel in der Klasse 1/2, mit
ebenfalls vier Schleifen stiegen Jana Schönthal auf Nikita (LK 3) und
Sandra Klinger auf Nico (LK 5) in
die Riege der Champions. Drei Platzierungen kürten Angelika Bosl auf
Nics Peppy Kayla zum All-Around
LK 4.
Vom Spiegler-Ranch-Team gut organisiert und mit tatkräftiger Unterstützung durch den Vorsitzenden
Rudolf Geisel konnten 172 Einzelstarts ohne große Verzögerung abgewickelt und der Wettkampftag
am Abend mit den All-Around-Ehrungen der jeweils Klassenbesten
beschlossen werden.
Bei insgesamt 59 Pferd-Reiter-Kombinationen aus Bayerisch-Schwaben nutzen allein 13 vom Turnier
ausrichtenden Stall ihren „Heimvorteil“ mit fünf Siegen, jeweils
sechs Zweiten und Dritten sowie
jeweils drei Vierten und Fünften.
Hausherr und Profitrainer Marc
Spiegler sicherte sich mit seinem
6-jährigen QH-Hengst Red Chex
07./08.07.
20.-22.07.
04.08.
18./19.08.
24.-26.08.
13./14.10.
WESTERNREITER – Juli 2007
Memmingen
Dösingen
Görisried
Seifertshofen
Thierhaupten Ötz
Paterzell Moosmühle
Allgemeine Trainings:
Volkhard Hummel veranstaltet ein Bayern-Reitercamp im August auf dem Eventhof Sallinger
mit anschließendem Turnier geplant und durchgeführt. Bei dem Reitercamp werden ausschließlich bayerische Trainer von ihm eingesetzt. EWUBayern-Mitglieder erhalten einen Zuschuss der
noch vom neuen Vorstand festgelegt werden
muss. Insgesamt wird dieses Camp jedoch auch
für Nicht-EWU-Mitglieder sein.
15. Festlegung des Versammlungsorts
für die nächste ordentliche
Mitgliederversammlung
Vorschlag: Augsburg
Dieser Vorschlag wird einstimmig,
bei 1 Enthaltung angenommen.
16. Sonstiges:
Dabei werden folgende Themen angesprochen:
APO Ausbildung – Kennzeichnung der
Reitanlagen – Probleme ??? .
Auf- und Abstufung in den Leistungsklassen
Bayerische Meisterschaft an wechselnden
Orten
Ende der Versammlung 23.05 Uhr
Volkhard Hummel, Versammlungsleiter
Karen Lehmann, Protokollführerin
Marc Spiegler auf Red Chex Run
(73, LK 1/2) und Christina Tegelkamp auf Good Steppin Pepinic (LK
3). Zu den erfolgreichen Punktejägern des Tages zählten ebenfalls:
Martina Mayer auf Lara (Western
Pleasure LK 1/2), Klara Vögele af
Grullo Jac Pride (Western Pleasure
LK 3), Nadine März auf Senator
Frackle (Horsemanship LK 1/2), Lisa
Rothdach auf Eldorado George
(Horsemanship LK 3), Angelika Bosl auf Nics
Peppy Kayla
Überraschend starke Ritte waren
in den gut gefüllten Freizeitreiterund Einsteigerklassen zu sehen.
Für die High-Score-Ritte des Tages
sorgten in den Reining-Prüfungen
A-C
A/Q-C
C
C
B
C
(Pleasure/Horsemanship LK 4), Tina
Rothdach auf Freckle Elite Queen
(Pleasure LK 5), Katrin Schmid auf
Dakota (Reining LK 4), Sandra Klinger auf Nico (Horsemanship LK 5),
Sabine Lamparter auf Gitana (Trail
LK 1/2), Claudia Dworzak auf Ohleberg Lena (Trail LK 3), Julia Fritzsche auf Hollys
ewu regio
Gunsmoke Lisa (Trail LK 4) und
Andrea Stofer auf La Rita Quixote
(Trail LK 5).
Zum „Reinschnuppern“ in den Turniersport wurden eigens die beiden Walk Trot Prüfungen Trail und
Pleasure sowie eine SchnupperReining auf das Programm gesetzt.
Für kurzweilige Unterhaltung sorgte eine Faschingsreining, in der die
insgesamt vier Teilnehmer durchweg mit tollen Kostümen beeindruckten, jedoch nur die Besten in
der Reining punkten konnten.
Strenges, aber gerechtes Auge darauf hatte Richterin Brigitte Künzell
(Schweiz), unterstützt von Ringsteward Benjamin Pitsch. Durch alle
Disziplinen und Klassen sorgte sie
mit geschultem Auge für eine faire
Beurteilung der Teilnehmer.
Ein seitens der Aktiven durchweg
gelobter Tag des Westernsports,
der sicherlich nächstes Jahr wieder
– möglicherweise als zweitägige
Veranstaltung – aufgelegt wird.
Sabine Spiegler
1. Wertungsritt zum Ranchcup 2007 in Oberlaitsch
Am 12.05.2007 war es wieder soweit, die Freizeit-Reit-Turnier-Saison Oberfrankens wurde eröffnet.
73
Reiter-Pferd-Kombinationen
gingen in Oberlaitsch (Nähe Bayreuth/Kulmbach) an den Start. Bei
den Turnieren zum Ranchcup geht
es nicht einzig und allein darum,
wer besser reiten kann, es gehört
eine Portion Glück zum Gewinnen
genauso dazu, wie das richtige
Elke Fischer, Uschi Durant-Böhner,
Verena Durant (v.l.n.r.)
Horsemanship; was aber viel wichtiger ist: Man sollte Spaß am Reiten
haben, sich hin und wieder mit anderen Reitern austauschen können
und etwas Ehrgeiz entwickeln, das
kommt dann schließlich den Reitern und den Pferden zugute.
Bei wunderbarem Reitwetter starteten also die Freizeitreiter auf dem
Reitplatz im Parcours mit folgenden Hindernissen durch:
Zuerst Sidepass nach links, dann
eine Pferdelänge geradeaus, dann
Sidepass nach rechts. An einem
mit Luftballons „verzierten“ Stän-
der musste ein Besen aufgenommen werden, mit Hilfe dessen man
einen Ball durch einen Tunnel befördern musste. Viele Pferde waren hier bereits nicht mehr cool
genug um die ganze Übung zu beenden. Als nächstes Hindernis wurde dann ein aus Stangen gelegtes
C im Jog durchritten, gestoppt und
rückwärts wieder „ausgeparkt“,
nach einer Hinterhandwendung
nach rechts ging es dann mit einem Galoppzirkel nach rechts, einem einfachen Wechsel und einem
Galoppzirkel nach links um ein Tipi
herum weiter. Wichtig bei all den
Prüfungen ist immer die Gelassenheit des Pferdes. Viele der Tiere sind
körperlich in Bestform, aber wenn
sie mental nicht ausgeglichen sind,
gestalten sich solche Übungen mitunter sehr schwierig. Nach einer indirekten Volte im Jog ging es dann
an die Erfrischungen: Eine Wasserbombe musste aufgenommen und
in einen Basketballkorb geworfen
werden. Die letzte Prüfung war
dann das Aufspannen eines Regenschirms und das Durchreiten von
Pylonen im Slalom damit.
Aber ein Freizeit-Turnier hat immer
zwei Seiten, denn an diesen Parcours angeschlossen ist auch eine
Geländestrecke, die mit einigen
kniffligen Hindernissen gespickt
ist. Zum Beispiel musste man einen
Vorderhuf des Pferdes auf einer
PVC-Scheibe abstellen, und darauf
verharren – das ganze natürlich
ohne abzusteigen und mit vorheriger Ansage, welcher Huf abgestellt
wird; oder man musste rückwärts
zwei Pylonen durchreiten, eine dritte rückwärts umrunden und wieder
zurück. Spektakulär war wohl auch
das Bogenschießen vom Pferd aus,
bei dem es nicht nur auf eine ruhige Hand, sondern vor Allem auch
auf ein ruhiges Pferd ankommt.
Alles in allem ein sehr gelungenes
Fest, für das leibliche Wohl war
natürlich bestens gesorgt und die
Stimmung zur abendlichen Siegerehrung war dementsprechend gut.
Auf den ersten Plätzen wurden
in diesem Jahr geehrt:
Uschi Durant Böhner (1), Elke Fischer (2) und Verena Durant (3) bei
den Erwachsenen, und bei der Jugend erreichte Julia König den ersten Platz, gefolgt von Theresa Kaulfuß auf dem zweiten und Franziska
Völkl auf dem dritten Platz.
(v.l.n.r.) Franziska Völkl, Julia König,
Theresa Kaulfuß
Oberlaitsch war der erste Wertungslauf zum Ranchcup 2007, der
am Jahresende den besten Freitzeitreiter/in der Region ehrt.
Bilder von dem Turnier könnt ihr
auf www.reitverein-high-willowranch.de ansehen.
Zusätzlich mussten die Teilnehmer auf einer topografischen Karte ihren gerittenen Weg einzeichnen – einige wären wohl ohne die
Markierung im Gelände nie dort
angekommen wo sie hin wollten.
Viele Grüße und viel Spaß und Erfolg bei den restlichen Wertungsturnieren in Poppengrün, Fohrenreuth, Döberlitz, Dobareuth und
Meierhof
Euer Matthias Rödel
WESTERNREITER – Juli 2007
53
54
ewu regio
Berlin-Brandenburg
EWU BB-Kontaktadresse
und 1. Vorsitzender:
Henry Sander
Briesener Zergoweg 18, 15907 Lübben
Tel.: 0 35 46 / 22 97 79
Handy: 0173 / 533 89 85
[email protected]
2. Vorsitzende:
Walli Mahner-Bahlke
Handy: 0175 / 522 79 73
Pressesprecher:
Rainer Giese
Handy: 0172 / 301 37 37
[email protected]
Internet:
www.ewu-brandenburg.de
■ 3. Vorsitzender (Kasse):
Karsten Trefflich
Schwedter Str. 7
16306 Passow/Wendemark
Tel.: 03 33 36 / 57 00 55
■ 4. Vorsitzende (Jugend):
Heike Bloch
Tel.: 030 / 80 60 37 33
Handy: 0171 / 24 90 527
■ Beauftragter für
Ausbildungsfragen:
Werner Schiel
Handy: 0172 / 547 92 56
■ Kaderchefin:
Heike Bloch
Tel.: 030 / 80 60 37 33
Handy: 0171 / 24 90 527
■ Turnierwart:
Claus Butterweck
Tel.: 030 / 74 74 37 30
Handy: 0172 / 3 85 70 18
■ Freizeit- und Breitensport:
Sylvia Schiel, Handy: 0172 / 547 92 56
■ Jugendsprecher: Mara Stieber
■ Umwelt und Tierschutz:
Carola Wozniak
Tel.: 0170 / 685 79 73
■ EWU-Meldestelle:
www.ewu-meldestelle.de
Vorstands NEWS
NEWS Regional
■ Änderung des Turniertermins für Weesow/Werneuchen:
Lt. Vertrag ist es der 10., 11. und 12.08.2007
■ Martina Deichsel teilt mit:
Kombinierter Westernreitkurs
mit Arno Gorgasser
Thema: Reining und Rinderarbeit
Die Teilnehmer werden aufgeteilt
ihren Wünschen und Kenntnissen
entspechend. Dementsprechend
ist auch der Preis unterschiedlich.
Der Kurs findet am 15. und 16. September 2007 auf der BIG DD Ranch
statt.
Durch 10 Jahre Reit-und Trainingserfahrung in Amerika, nicht nur auf
Rinderfarmen, kann Arno Gorgasser auch Trail-, Horseman-, Westernriding- und Pleasurereitern sicher ein paar gute Hinweise geben,
um mit dem Pferd erfolgreich weiter zu trainieren. Wir freuen uns,
dass es in diesem Jahr noch mit einem Kurs bei uns klappt und sind
sehr gespannt, was Arno übermitteln kann.
■ Fotos von den Turnieren in Klosterfelde und Lübben
sind im Internet unter www.ju-pix.de zu finden
■ Wir haben vier neue Trainer C in unseren Reihen.
Es sind diese:
Henriette Foellmer, Tel.: 0163/8923778
Sara Gonzalez, Tel.: 0172/3259701
Heike Bloch, Tel.: 0171/2490527
Marcus Krause, Tel.: 0172/3033037
Herzliche Glückwünsche zu den bestandenen Prüfungen!
■ Sponsoren der Landesmeisterschaft:
Mittelbrandenburgische Sparkasse - Hauptsponsor Auto Weller GmbH & Co. KG.
Nadine Reckinger - Physiotherapeutin und Osteopathin für Pferde und
Hunde, www.hippocare-thp.de
DV Westernwear - Katerina Wehrfritz, www.dv-westernwear.de
Stefanie Gersch, Pferdephysiotherapeuthin, Am Pichelsee 36,
13595 Berlin, www.gersch-pferdephysiotherapie.de
Die Pferdeakademie Berlin, Christopher Lesko, Alter Finkenkrug 5,
14612 Falkensee, www.pferdeakademie-berlin.de
WFG Immobilien (Wieland Groenewold)
Haarstudio am Südwestkorso (Renate Nachtigall)
Marstall - Premium Pferdefutter
Reitanlage Passow - Christin Michael
sbb stahl - Stahl und Anlagenbau - Sven Biebler, www.sbb-stahl.de
Ausbildung/Lizenzfortschreibung
Am 15./16. Sept. 2007 findet auf
den Boon Docks Stables (Inh. Barbara Beutler) ein
Vorbereitungskurs zum
Trainer C/B-Westernreiten
statt.
Der Kurs ist gleichzeitig zur Linzenzfortschreibung für Trainer C/B
mit 15 Unterrichtseinheiten durch
die FN-Berlin-Brandenburg anerkannt.
Thema: Kompetent Unterrichten
Kursleiterin: Marina Perner
(Trainer A Westernreiten)
Kosten: 169,- Euro incl. MWSt.
(zahlbar bei Anmeldung).
Interessenten melden sich bitte
über den Ausbildungsbeauftragten
der EWU-BB Werner Schiel an:
Tel. 0172/5479256 oder
033233/73747, Fax: 033233/73748
oder: [email protected]
Kurs Trainer C-Westernreiten
Leistungssport
Teil 1: 22.09. bis 30.09.2007
Teil 2: 05.10. bis 13.10.2007
Kurs Trainer B-Westernreiten
Leistungsport
Teil 1: 25.09. bis 30.09.2007
Teil 2: 08.10. bis 13.10.2007
Ort: Boon Docks Stables,
Barbara Beutler/Thomas Peters,
Hauptstraße 6, 16845 Dreetz
OT Michaelisbruch.
Anmeldung und nähere Infos:
Marina Perner, Tel. 0170/8671430,
www.mp-westernreiten.de,
[email protected]
oder
Werner Schiel, Tel. 0172/5479256
oder abends: 033233/73747,
Fax 033233/73748,
www.westernriding-schiel.de,
[email protected]
WESTERNREITER – Juli 2007
■ 10.05.2007 Hendrik ist da!
Seit 10:08 ist er auf der Welt.
52 cm lang und 4kg schwer.
Manja Höppner-Zergiebel und
Helge Höppner freuen sich über ihr
Baby. ...und die EWU-BB wünscht
der kleinen Familie alles Gute!
■ Torsten Rokosch und
Kerstin Braun teilen mit:
Wir möchten Euch mitteilen, dass
das, was auf der Landesmeisterschaft 2004 mit einer vergessenen
Startnummer in der Meldestelle
begann, am 19. Mai 2007 mit dem
„Ja-Wort“ in der Dorfkirche Marienfelde fortgesetzt wurde.
ewu regio
Jugend NEWS und Berichte
Jugendliche bitte
aufpassen!!!
Trainingstermine Jugendkader:
07. Juni 2007,
21. Juni 2007,
05. Juli 2007
Zeit: 16.30 Uhr bis 19.00 Uhr
Ort: Schäferhof und
Gut Sputendorf
(bitte kurz vorher bei mir erfragen)
Eingeladen sind neben den Kadermitgliedern (A und B) auch Nicole
Ribbecke und Luisa Kopsch.
Liebe Grüße,
Philipp und Heike
Heike Bloch schrieb:
EWU-Jugend-Training in der
2. Ferienwoche
auf dem Schäferhof für
fortgeschrittene Reiter.
Sonntag Anreise,
Samstag Abreise.
Betreuer und Trainer:
Heike Bloch
Desweiteren haben bereits folgende Trainer für eine Einheit (Vormittag oder Nachmittag) zugesagt:
Philipp Martin Haug, Samantha
Giese, Etienne Hirschfeld.
Eigene Pferde können mitgebracht
werden.
Schulpferde stehen zur Verfügung
und Dank Samantha auch noch 2
Pferde von ihr.
EWU-Jugend-Training in
der 3. Ferienwoche auch
für unsere Kleinsten.
Rahmenbedingungen siehe oben.
Kosten: All inclusive 279,00 Euro
Näheres und Anmeldung über
mich. Anzahl der Plätze pro Woche
maximal 10 Kids.
EWU-C-Turnier Lübben – „Einfach nur schön!“
So lässt sich mit wenigen Worten das Turnier in Lübben auf der
Three Oak Ranch von Henry Sander beschreiben.
Superwetter, fröhliche Stimmung
und wie immer ein um das Wohlergehen der Reiterinnen, Pferde und
Zuschauer bemühtes Team. Auszusetzen gab es praktisch nichts.
Das Turnier begann am Freitag mit
einem zweistündigen Paid-Warmup. Dannach ging es mit den
EWU-Prüfungen los. Mit den NRHAKlassen zog sich der erste Tag bis in
die Abendstunden hin. Die letzten
Reiner slideten im Scheinwerferlicht unter den Augen des Richters
Mike Stöhr.
An Samstag traten bereits um 8:00
die ersten Prüflinge an. Es folgte ein
mehr als 12-stündiger Prüfungsmarathon. Abends Line Dance im Festzelt und Lagerfeuer am Ranchhaus.
Gemütlich und für einige feuchtfröhlich klang der Samstag aus.
Heike Bloch berichtet:
Zu Pfingsten trafen sich ohne vorherige Absprache sechs Jugendliche unseres Verbandes in Löhne,
Westfalen, wo ein großes EWU-A/
Q-Turnier mit AQHA-Show stattfand.
Es herrschte eine tolle Stimmung
unter den Reiterinnen und man
drückte sich gegenseitig die Daumen. Es gab durchweg gute Ritte
zu sehen und die Reiterinnen vertraten den EWU-Landesverband
Berlin/Brandenburg mit vielen sehr
guten Ergebnissen hervorragend!
Selbst eine regionale Nachrichtenzeitung wurde auf unsere Reiterinnen aufmerksam und bat um einen
Fototermin.
Unsere Mädels konnten sich sehen
lassen!
Unsere Jugend war mit Jenny, Elena, Mara, Michelle und Leonie gut
vertreten. Handicaps, wie plötzlich
Am Sonntag hieß es ebenfalls für
die Ersten um 8:00 antreten zum
Showdown.
Zu sehen waren wieder ansehnliche Leistungen. Die Profiszene
fehlte zwar fast völlig, was aber
den Gesamteindruck, dass es mit
dem Sport weiter aufwärts geht,
nicht trübte.
Kurz vor und nach der Mittagspause hatten die jüngsten Reiterinnen
(Wo sind die Jungs...???) ihren Auftritt. Zunächst in der Walk-Trot-
55
erkrankte Pferde (Elena), Vorbereitung auf den mittleren Schulabschluss und aufgeregtes Jungpferd
(Jenny), erste große Reining-Starterfelder (Leonie) haben alle hervorragend gemeistert! Michelle hat
den Allround Champion in der LK
1B gemacht und Mara überzeugte
wieder mit soliden Leistungen.
Außerdem haben sich Nicole und
Lina P. gut präsentiert und Erfahrungen gesammelt. Toll!
Noch während des Turnieres hat
sich die FD Saddlery bereit erklärt,
die Showblankets für den Jugendkader zu sponsern! Ebenfalls hat
sich Julietta Scharf als Sponsor für
passend bestickte Basecaps gefunden! Klasse! Vielen Dank!
Ich sag`s ja: „Berlin-Brandenburg
kommt!!!“ Weiter so!
Grüße an alle jugendlichen
Westernreiter
Pleasure und dann in der WalkTrot-Horsemanship. Was für ein
Bild...! Die kleenen Möpse auf den
großen Pferden. Und alle kamen da
an, wo sie hinwollten. Jugendwartin Heike Bloch strahlte, als sie den
Platzierten ihre Schleifen und Pokale übergab.
Wenn sich die Jugendarbeit weiterhin so positiv entwickelt, werden
sich die Großen in ein paar Jahren
warm anziehen müssen, denn dann
kommt Kiddy-Power.
RG
EWU-BB-Trophy nach den ersten beiden Turnieren in Klosterfelde und Lübben
(Weggelassen wurden diejenigen, die null Punkte haben)
Name
Vorname
Pferd
Pkt.
Starts
Wertung LK 5 A
Name
Vorname
Pferd
Schmidt
Frank
Wins Curley Sun
Pkt.
3
Starts
3
Wagner
Kerstin
Shagyra
12
3
Kroll
Stefan
Carmel´s Bonnie Boy
2
1
Nejedlo
Julia
Sanbar Calette
10
3
Kundi
Simone
Apollo
2
3
Platow
Harriet
Dunboy
8
2
Schmidt-Grossmann
Marion
Yukos Pretty Miss
1
2
Fiedler
Carola Verena
TD Bars Kingwimp
8
3
Wertung LK 5 B
Schmitz
Wolfram
Ben
8
6
Höhne
Anja
Kasper
11
3
Platzbäcker
Sylvia
Smoky
7
3
Heidenreich
Franzisca
Don Hasenherz
10
3
Endres
Michaela
Sidney
6
1
Rudolph
Sandra
Gibsy
9
2
Paul
Nadine
Habanera
6
2
Vellay
Luisa
Taco Lenas Lady
9
4
Kopitzki
Ariane
Cheyenne
5
3
Frind
Anna-Luisa
Django Remembers
5
1
Kosin
Claudia
Jackson
4
2
Schürmann
Sarah
Jackson
5
2
Schulz
Christiane
Ajman
4
2
Kölbel
Luisa
Susi
4
1
Schlüter
Kerstin
DK Peps Fancy Fella
4
3
Gottwald
Monique
Balue
4
1
Huse
Bianca
Xana
3
1
Stehr
Katharina
Cisco
4
2
Loebel
Eva
Sunny
3
2
Carrico
Charlotte
Browny
3
3
WESTERNREITER – Juli 2007
56
ewu regio
Name
Vorname
Pferd
Pkt.
Starts
Name
Vorname
Pferd
Pkt.
Starts
von Kolpinski
Charleen
Kollin
2
1
Heimann
Lina Marie
Herkules
4
3
Zeugner
Jasmin
Moritz
2
2
Wertung LK 2 A
8
Glasek
Nicolas Alexander
Roy
1
3
Schindler
Sandra
Sally Hit
28
Kosin
Louisa-Mae
Highlight
1
4
Paust
Simona
Hollywood Sunshine
26
8
Winkler
Dörte
BD Glo Rybelle
16
6
Wertung LK 4 A
Halamoda
Simone
Chico
34
8
Assmann
Silke
Bonitas Wildcat
14
4
Drewitz
Marina
Polo
33
8
Trefflich
Karsten
Ravel Noir
9
2
Steiner
Carolin
Mount Teidi
15
6
Rother
Marion
Rosis Buddy
6
2
Veit
Yvonne
GC Go Girl Go
14
4
Gratkowski
Alexandra
Djamil
5
2
Kosmalla
Uwe
Macgrews Black Boy
13
3
Michel
Manja
Falco
5
3
Bitterhoff
Martina
Our Finale Property
11
2
Haslinger
Frank
Niftys Welmer Chex
4
2
Smolny
Anja
Carmel´s Bonnie Boy
11
8
Meißner
Kathleen
Skips lil Hurrikan
4
3
Baldschun
Kathrin
Antares
10
4
Specht
Ivonne
DH Classic Peppy
3
2
Insel
Julia
Sofia
10
5
Schult
Melanie
Showdown Little Kaja
3
3
Meyer-Feist
Gabriele
Scout
10
8
Hetschel
Ines
Takoya
3
3
Von der Krone
Janin
Carino de la Sombra
9
2
Werner
Alexandra
Bea Berlin
2
3
Jansen
Stefanie
Bipol
8
8
Butterweck
Claus
The Sound of Silence
1
1
Wischnat
Jens-Rene
Anny Peppermint Mujer
7
1
Giese
Samantha
Lizard Ally
1
1
Drewitz
Marina
Fantastic Snowboy
7
2
Henschel
Ines
Donkay
1
1
Kettler
Anja
Naima
7
4
Wertung LK 2 B
Beuse
Daniel
Kings Rosanna Cody
6
1
Kopsch
Luisa
Tec Princess Bach
17
5
Gonsiorek
Ina
SR Mollys Holly Jac
6
2
Bieber
Laura
PR Cat Remedy
11
3
Richter
Andrea
UT Silverspot
6
3
Birke
Jennifer
Billy J
9
5
Beuse
Daniel
Baretta San Reno
5
1
Bösinger
Josefine
Skeeter A Chief
6
3
Menzel
Doris
Dangerous Discovery
5
2
Bloch
Elena
Just Whiz A Rock
3
2
Mania
Marie
Absl Simon Cherokee
5
3
Wertung LK 1 A
Lehmann
Kerstin
Bonny
4
6
Hübner
Heike
Suma-Tai
13
3
Schmidt
Marlen
Venora
4
6
Nachtigall
Sven
Yantojo La Primera
13
4
Gentzen
Hagen
El Diablo
2
3
Lagerbauer
Georg
Podocos Champ
13
5
Matyla
Birgit
Whiz Wizards Diamond
12
4
Wertung LK 3 A
Gerhardt
Anne-Lena
Hollywood Sunshine
21
8
König
Kerstin
Digger
9
3
Nowak
Viola
Tamina
15
4
Rokosch
Jana
Jacksons White Sun
8
2
Gärtner
Heike
DH Classic Beauty
14
6
Bukowski
Franziska
Anny Peppermint Mujer
8
3
Räbiger
Rebecca
Gordon´s Amber Sunshine
11
2
Kramer
Peter
Poco En Rico
6
8
1
Kahl
Stefanie
Digger
11
3
Tenzler
Dirk
Fancy Hollywood Jac
5
Lagerbauer
Sabine
Oh Woah Whiz Me
9
2
Becker
Susanne
Steel Jack Cody
5
1
Nachtigall
Renate
Yantojo La Primera
9
2
Becker
Susanne
Jacs Tuff Snoopy
3
1
Pleger
Beate
Starlets Best
9
3
Rokosch
Jana
PR Hollywood Ginger
3
2
Voeckler
Nadine
Willi
8
7
Bukowski
Franziska
Mister PM Cash
2
1
Tutzke
Marlene
Henry
7
8
Lindner
Uwe
Tacos Pretty Lena
2
1
Dr. Gallus
Eva
Joses lil Peppy
6
2
Wertung LK 1 B
Lanzke
Martina
Dolphin Chex
6
6
Stieber
Mara
Zesanne
11
3
Faust
Kerstin
Kings Rosanna Cody
5
1
Milkowsky
Michelle
Miss Jolly Jumper
10
4
Wunderlich
Britta
Anachareo
5
3
Vaile Fuchs
Karolin
Marina
4
1
Schück
Antje
Midnight Lady
3
1
Fischer
Marion
Mister PM Cash
3
2
Frieschütz
Anke
Ima Doc Olena Joker
3
4
Kahl
Stefanie
MFO Cash
2
1
Dalick
Marianne
Fritz Chicks Bandit
2
4
Nachtigall
Renate
Red Otto Driftwood
1
2
Schneidewind
Katja
Lizard Ally
1
6
Hübner
Madlen
Double H Girl
31
10
Benitz
Fabienne
Midnight Impulse
11
3
Gumz
Delia
Wendy
10
2
Fischer
Leonie
Arc Peppy Doc
10
2
Kirchner
Svenja
Amadeus
9
3
Ribbecke
Nicole
The Sound of Silence
7
6
Lange
Melanie
DH Classic Beauty
6
4
Wertung LK 3 B
■ Die Sponsoren der EWU-Berlin-Brandenburg-Trophy 2007
GERLING Firmen- und Privat-Service AG, Berlin,
1. Hauptsponsor der Trophy 2007
WFG Immobilien (Wieland Groenewold)
2. Hauptsponsor der Trophy 2007
Three Oak Ranch
Sabrina Rucks - Aloe Vera-Produkte für Tier und Mensch
Wellnessfarm für Pferde (Petra Lagger)
Reiterhof Passow - Christin Michael
FD Saddlery
Horse Comfort
Hippologica
Die vollständigen Ergebnisse können unter
www.ewu-brandenburg.de eingesehen werden!
WESTERNREITER – Juli 2007
ewu regio
Bremen/Niedersachsen
1. Vorsitzender:
Ralf Seedorf
Im Timpen 30, 49453 Barver
Tel./Fax: 0 54 48 / 98 84 54
Mobil: 01 71 / 9 27 62 50
www.roofman-ranch.de
[email protected]
2. Vorsitzender:
Dirk Mählenhoff
Wildeshauser Str. 41 a, 27243 Harpstedt
Tel.: 0 42 44 / 96 72 58
Mobil: 01 72 / 4 56 77 74
[email protected]
Pressewart:
Elke Krüger
Moorhäuser Str. 45, 49356 Diepholz
Tel.: 0 54 41 / 92 73 39
Fax: 0 54 41 / 92 70 07
Mobil: 01 70 / 8 39 05 59
[email protected]
Internet:
www.ewuniedersachsen-bremen.de
■ Kassenwart:
Silke Melz
Taubenstr. 19, 49393 Lohne
Tel.: 0 44 42 / 25 85
Mobil: 01 71 / 36 21 34 5
[email protected]
■ Turnier- und Sportwart:
Alexander Eck
Boisenhausen 30
26427 Stedesdorf
Tel.: 01 51 / 19 65 32 58
[email protected]
www.ae-ph.de
■ Jugend-, Freizeit- und
Breitensportbeauftragte:
Ellen Matzdorf
Zum Schießstand 12
26203 Wardenburg
Tel.: 0 44 07 / 71 62 88
Mobil: 01 71 / 2 85 01 18
[email protected]
■ Jugendsprecherin:
Lea Matzdorf
Zum Schießstand 12
26203 Wardenburg
Tel.: 0 44 07 / 71 62 88
[email protected]
■ Stellv. Jugendsprecherin:
Jasmin Einemann
Böselerstr. 476
26203 Wardenburg
Tel.: 0 44 07 / 7 18 99 57
■ Promotionteam:
Stammtische
Stefanie Puschmann
Delmenhorst
Tel.: 0 42 21 / 94 43 99
[email protected]
Sabine London, Morsum
[email protected]
westernreitunterricht.de
Axel Straub, Holdorf
Tel.: 01 71 / 9 26 20 04
[email protected]
Thorsten Suckow
Groß Ippener
[email protected]
Delmenhorst
Info: Martina Nitsch
Tel.: 01 73 / 654 73 38
Kirchlinteln bei Verden
Westernreitclub
ST Moorland-Ranch e.V.
Info: 0 42 36 / 281
Peppys Tino Ranch Dönsel
jeden 3. Donnerstag im Monat
Info: Christoph Dicke
Tel.: 0 54 46 / 22 40
Sponsoren
Freestyle Team
Heike und Peter Hölscher
Kreisstr. 10 a
21279 Appel
Tel.: 0 41 65 / 21 75 44
Fax: 0 41 65 / 21 75 53
www.freestyle-team-saddle.de
Futterscheune Achternholt
Ellen Matzdorf
Zum Schießstand 12
26203 Wardenburg
Tel.: 01 71 / 2 85 01 18
Custom Saddle Shop
Individuelles Westernequipment
Ken Mathews und
Stefan Breywisch
Auf dem Brinke 1
27245 Kirchdorf
Tel.: 0 42 73 / 96 35 66
Mobil: 01 70 / 5 57 11 26
www.custom-saddle-shop.de
Freizeit- und Westernreitstall
Kirbach-Emden
Manuela Kirbach-Emden
Gestüt Bandholz, Ringstedt
27574 Bremerhaven
Mobil: 01 71 / 3 23 44 56
Westernhorse Gear
Saddleshop u. Westernbedarf
Jens Stemminger
Lübecker Str. 20
28870 Ottersberg
Tel.: 0 42 05 / 31 99 44
Fax: 0 42 05 / 31 99 98
www.westernhorse-gear.de
ReitSport Manfred Lampe
Im Gleisbogen 10
49393 Lohne
Tel.: 0 44 42 / 70 48 84
Fax: 0 44 42 / 70 48 85
Mobil: 01 62 / 9 69 62 88
[email protected]
Autohaus Wako
VW und Nissan Vertragshändler
Martina Nitsch
Seestr. 1
27755 Delmenhorst
Tel.: 0 42 21 / 2 55 95
Fax: 0 42 21 / 27 30
www.wako.de
Tack Room
Handmade Spurs, Conchas,
Bits and more – Jörg Stauder
An der Querlenburg
49393 Lohne
Tel.: 0 44 42 / 80 85 68
Mobil: 01 70 / 9 03 05 28
[email protected]
Nicole Maaß Quarter Horses
Nicole Maaß
Hospitalstr. 19
28777 Bremen
Tel.: 04 21 / 6 88 09 94
Fax: 04 21 / 6 88 09 97
Mobil: 01 72 / 7 11 51 79
www.nicole-maass.de
Roofman Ranch
Ralf Seedorf
Im Timpen 30
49453 Barver
Tel.: 0 54 48 / 98 84 54
Fax: 0 54 48 / 98 84 54
Mobil: 01 71 / 9 27 62 50
www.roofman-ranch.de
WESTERNREITER – Juli 2007
Kirchhatten-Schmede
jeden 1. Montag
im Monat
Info: Viola Ehrenheim
Tel.: 0 44 35 / 38 84 88 oder
Mobil: 01 73 / 2 02 98 53
Roofman Ranch Barver
jeden 1. Freitag
im Monat
Info: Ralf Seedorf
Tel.: 0 54 48 / 98 84 54 oder
Mobil: 01 71 / 9 27 62 50
Landesmeisterschaft
2007
In dieser Ausgabe findet ihr die
Ausschreibung für unsere Landesmeisterschaft 2007.
Auf der JHV hatten wir angekündigt, die LM in Damme
austragen zu wollen. Alle, die
auf dem A/Q-Turnier in Damme
waren, wissen, dass die Anlage
zum Verkauf steht.
Da es immer wahrscheinlicher
wird, dass der bisherige Pächter
Claas Koczinsen im August nicht
mehr auf der Anlage sein wird,
wir Euch aber wieder möglichst
optimale Bedingungen bieten
wollen, haben wir beschlossen,
die Landesmeisterschaft zu verlegen.
Wir bedanken uns daher bei
Rita und Christoph Dicke sowie
bei dem gesamten Helferteam
der Peppys-Tino-Ranch, dass
wir die Landesmeisterschaft
wieder dort stattfinden lassen
können.
Die Zusage erfolgte nach dem
A/Q-Turnier. Auch für eure
schnelle Entscheidung bedanken wir uns herzlichst, denn so
können wir Euch den Ort endlich abschließend mitteilen.
Wir hoffen daher
möglichst viele von Euch
auf der Peppys-Tino-Ranch
begrüßen zu können.
57
58
ewu regio
2. Turnier auf dem Hof Ivre Mort
in Lemförde Haßlinge
Bericht zum Trail- und Horsemanship-Kurs
am 12.+13. Mai 2007 in Barver
Vom 11.-12. August wird Claudia
Block und ihr Team zum zweiten
Mal Gastgeber für ein Turnier sein.
War es letztes Jahr noch ein D-Turnier so konnten wir sie in diesem
Jahr für ein C-Turnier mit Wertung
zur Bremen-Niedersachsen-Trophy
gewinnen.
Das Turnier lebt besonders durch
seine herzliche und familiäre Art.
Der Regen prasselte auf das Reithallendach. Fast konnte man sein
eigenes Wort nicht mehr verstehen.
Zum Glück verfügt die RoofmanRanch in Barver über eine kleine Reithalle, in der wir trainieren
konnten.
Durch die sehr gute Organisation
wird der Sport in den Vordergrund
gestellt, doch das andere kommt
auch nicht zu kurz.
Wer letztes Jahr die Gelegenheit
verpasst hat, die Anlage kennenzulernen, sollte es sich in diesem Jahr
nicht entgehen lassen – es lohnt
sich!
Alexander Eck Performance Horses zieht um…
Da ich nach Beendigung meines
Zivildienstes nun wieder meine
gesamte Zeit in die Betreuung von
Trainingspferden und Reitschülern
investieren kann und will, sah ich
mich gezwungen nach einer neuen
Wirkungsstätte Ausschau zu halten, da auf der bisherigen Anlage
in Boisenhausen eine Erweiterung
der Kapazitäten leider nicht mög-
lich war. Daher finden Sie mich und
meine Trainingspferde von Docs J
Paint Horses ab dem 01.06.07 auf
der Circle-L Ranch in Wenden.
Nach dem Bau einer zweiten Halle
mit Stallungen finde ich dort mit einem großen Außenreitplatz, Round
Pen, sowie einer überdachten
Führanlage sehr gute Bedingungen
vor, um meine Trainings- und Kundenpferde optimal zu betreuen.
Auch für Reitunterricht stehe ich
nach Absprache gerne jederzeit zur
Verfügung.
Sollten Sie Fragen zu meinem Trainingsangebot haben, erreichen Sie
mich jederzeit unter:
Tel.: 0151/19653258 und online:
www.ae-ph.de oder
per E-Mail: [email protected]
Foto: Westerner, Snake Viking
Viele Grüße, Ihr Alexander Eck
Für die Jugend vom Feinsten!
Jugendcamp auf der Peppy`s
Tino Ranch mit den besten
Trainern des Landesverbandes.
Vom 21. bis 23.08.2007 findet
in diesem Jahr unser Jugendcamp,
auf der Peppy`s Tino Ranch statt.
Als Trainer stehen uns Jaqueline
Markwart (Basis/Pleasure), Harald Goes (Reining), Frank Hesse
(Horsemanship/Trail) und Ralf Seedorf (Western Riding/Superhorse)
zur Verfügung. Die Kosten für die
Trainer und die Nutzung der Anlage
übernimmt der Landesverband. Zusätzlich erhält jeder teilnehmende
Jugendliche des Landesverbands
einen Zuschuss von 35 Euro, so
dass wir euch das Camp für 50
Euro anbieten können ...wer da
nicht mitmacht!
Nicht Mitglieder zahlen 100 Euro,
es ist aber möglich, während des
Camps Mitglied zu werden, dann
gibt es 50 Euro zurück. Wählt bei
der Anmeldung bitte eine Disziplin, die Ihr am liebsten trainieren
möchtet und eine zweite, auf die
Ihr ausweichen würdet. Am 23.08.
nachmittags habt ihr dann noch die
Gelegenheit, Euch unter Turnierbedingungen, auf die Landesmeisterschaft vorzubereiten. Fürs Essen
sorgt Rita und geschlafen wird in
Zelten. Für die Abende planen wir
noch, lasst Euch überraschen.
Also, anmelden (Adresse, E-Mail,
Telefon siehe Liste, auch für weitere Fragen, weitere Infos auf unserer
Homepage) und mitmachen.
Bis bald Ellen
Wir, das waren acht Frauen aller
EWU-Leistungsklassen, die auf die
Anlage von Melanie Glißmann und
Ralf Seedorf angereist waren, um
in Sachen Trail und Horsemanship
dazuzulernen.
Ralf teilte uns in zwei Gruppen und
lies uns Übungen zur Verbesserung
unserer Sitzposition machen. Gymnastizierung, Durchlässigkeit und
Nachgiebigkeit sind die Grundvoraussetzungen für ein gut gerittenes
Pferd. Daran lies Ralf uns arbeiten
und gab Anregungen und Tipps an
jede von uns. Nacheinander ritten
wir Horsemanship- und Trail-Pattern und bekamen viel Lob und natürlich auch Kritik. Dazu aber gleich
auch Verbesserungsvorschläge, die
wir im zweiten Durchlauf anwenden konnten.
Am zweiten Tag regnete es zum
Glück nicht mehr. Wir konnten sowohl den Außenplatz, als auch den
Trailplatz für unsere Übungen benutzen. Nach der Aufwärmphase
trainierten wir an Stangen, Tor, Brücke, Pylonen und Tonnen. Für einige von uns waren die Pattern noch
recht schwierig, aber wir machten
sehr gute Fortschritte und bekamen gutes Feedback von Ralf.
Am Nachmittag sattelten wir dann
alle gleichzeitig unsere Pferde und
ritten eine Horsemanship- und eine Trailpattern unter Turnierbedingungen, während Ralf uns filmte.
Im Anschluss saßen wir gemütlich
bei Kaffee und Kuchen zusammen
und schauten uns unsere Ritte an.
Ralf war sehr zufrieden mit unseren Fortschritten und das waren
wir auch! Nochmals gab er uns
Tipps zum Nacharbeiten mit auf
den Weg.
Vielen Dank, Ralf, für die gute Betreuung! Vielen Dank, Mella, für
die Top-Versorgung unserer Pferde
und für das gute Mittagessen!
Martina Nitsch
C-Turnier Barver – Bericht einer Teilnehmerin
Himmelfahrt – glücklicherweise ein
freier Tag, den ich unbedingt für die
Vorbereitung meiner Teilnahme in
Barver brauchte.
Man glaubt gar nicht, was man alles so vergessen kann, wenn man 6
Jahre aus Umzugsgründen verbunden mit beruflichen Veränderungen
pausieren musste...
Also her mit den alten Listen, die
ich mir im Laufe der Jahre zusammengestellt habe; gespickt mit
praktischen Erfahrungen einer
Turnierteilnehmerin, die gerne mit
zwei Pferden anreist und den QTT
(qualifizierten Turniertrottel) selbst
spielt ( alles eine Frage der Organisation).
Für einen solchen Wiedereinstieg
ist ein Turnier, welches Gemütlichkeit und angemessen anspruchs-
WESTERNREITER – Juli 2007
volles Niveau miteinander verbindet, besonders gut geeignet, und
dies fand ich in Barver sehr gelungen vor.
Nachdem ich bei der Anreise rote Ampeln und diverse Trecker mit
meinem Bulli erfolgreich überwunden hatte, führte mich ein gut ausgeschilderter Weg zu der schönen
Anlage der Roofman-Ranch. Mit
„der Kirche ums Dorf“ fand ich die
Meldestelle und zurück zum Hänger auch den kürzeren Weg.
Nebenan war gerade Schützenfest,
und dieselben gaben sich alle Mühe, uns auch ein wenig an ihrem
Programm teilhaben zu lassen:
Rücksichtsvoll beim Umzug während einer Prüfung und nachts mit
Festmusik bis morgens früh... und
dann:
ewu regio
Ich war zwar schon wach, aber dieses Trompetenspiel zum Wecken
um 7 Uhr faszinierte mich. Wie
kann jemand, der vermutlich die
Nacht durchgemacht hat, so klar
und schön spielen??? Ja, so ein
Ostfriese wie ich, der macht sich so
seine Gedanken – ich erfuhr jedoch
rechtzeitig vor der Abreise, dass
das „unser Musikmensch“ vom
Band eingespielt hatte... (nebenbei
bemerkt hatte er auch noch andere
Gags auf Lager, wie z. B. ACDC zu
Ralfs Ritt...)
Dabei hatte mich die dann folgende Country- und Westernmusik
doch beflügelt, auch bei den 10%
des vorhergesagten Regens, die
nun komprimiert genau am Samstagmorgen zwischen 4 und 10 Uhr
in Barver herunterkamen, meine
Pferde früh am Morgen abzureiten.
Regenzeug habe ich immer dabei,
nur der Sonnenschirm erwies sich
wiedereinmal als sehr durchlässig,
was bei dem einen Pferd erst etwas
später und bei dem anderen noch
später der Fall war.
Weil das Turnier in jeder Hinsicht
so gut organisiert war, hatte ich
genug Gelegenheit, Prüfungsteilnahme und Zuschauen geschickt
miteinander zu kombinieren, neue
Leute kennen zu lernen und alte
Turnierbekannte wiederzutreffen.
Das Schöne ist, dass es immer noch
genug Reiter gibt, die so ähnlich
„drauf“ sind wie ich und viel Spaß
miteinander und natürlich mit den
Pferden ohne übertriebenen Ehrgeiz haben.
Logisch, dass dazu auch die Veranstalter zählen, Euch an dieser Stelle
ein Lob und ein herzliches Dankeschön! ((Für die nächste PleasurePrüfung bräuchte Ralf allerdings
einen etwas größeren Platztrockenfön..))
Da war ja auch noch Alex - unermüdlich rannte er sich die Hacken
ab, um uns in Funktion als Doorman
rechtzeitig zusammenzufalten - äh
zusammenzustellen was die Startreihenfolge betrifft: Er hatte seine
Mädels im Griff – sagt er – und
Reiningkurs mit Harald Goes in Bremen-Farge
5. Mai 2007, 24 Grad im Schatten,
8 Teilnehmer, 1 Trainer, Veranstaltungsort: Riverside Ranch von Nicole Maass in Bremen Farge
Auf dem Weg zum Kurs eine gesperrte Straße, oh je! Also, zum
Handy gegriffen und Nicole angerufen. „Wie muss ich jetzt fahren??“.
Gerd Maass kommt mir entgegen,
um mir den richtigen Weg zu zeigen. Super Service!
Neun Uhr, die ersten 4 Teilnehmer
stehen mit gesattelten Pferde parat. Es fehlt der Trainer. Kleine Verspätung, ups. Wir verzeihen Dir, Harald! ;-)
Während des Warmreitens fragt
Harald uns, was wir gerne machen
möchten. Jeder beschreibt seine
Wünsche. „Ich möchte Einer-Wechsel reiten“ sagt eine Teilnehmerin
mit Alpen-Quarter. „Ich kann aber
noch gar nicht wechseln“ hängt sie
gleich an! Na, das ist doch mal ein
ZIEL!
mit Erklärungen und Tipps bei der
Ausführung der Manöver. Endlich
bin ich dran. Harald erklärt mir, wie
ich mein Pferd sauber wechseln
kann. Und... es klappt! Na ja, beidhändig geritten, aber immerhin.
In der zweiten Runde Speed-Control, saubere Zirkel, Stopps und
mein Knackpunkt, die Spins. O.k.,
der Ansatz ist gut, mein Pferd dreht
auf dem inneren Hinterbein. Aber
wie bekomme ich Geschwindigkeit
rein?? Nach den guten Tipps von
die Jungs erstrecht. Und dann beantwortete er noch in der kleinen
Mittagspause zwischen zwei Pommesstäbchen Fragen von Laien wie
mich – sehr geduldig! Sogar noch
am Sonntag war er guter Dinge,
trotz der heißen Sonne und fast ohne Getränkepause bemühte er sich
pädagogisch einfühlsam und geschickt darum, dass wir nicht unter
die Räder- äh Hengste kamen – wie
schon gesagt, alles im Griff, Danke
auch an Dich!
Nicht nur die Vielfalt der Namensgebung, sondern auch der Kleidung trugen zu einem imposanten
Bild bei den Mannschaftswettbewerben bei. An Spannung waren
diese Prüfungen kaum zu überbieten, und am Ende hatten sie unseren Sprecher André so irritiert, dass
er sich mit dem Vorlesen der Platzierung versah... Aufregung bei allen Beteiligten...
Ähnlich erging es uns ja auch bei
dem Fachsimpeln auf dem Abreiteplatz zum Thema „Wie zähle ich eigentlich meine Spins?
Die Ratschläge waren gut – und
damit schafften es auffallend viele
Reiter, jeweils 5 oder 3 Spins zu zeigen, aber irgendwie nicht 4 ...woher kam das bloß?
Harald, bin ich mir sicher, dass ich
selbständig daran arbeiten.
Ah, endlich Mittagspause! Die
zweite Gruppe ist auch fertig. Wir
haben gut zugeschaut und mit den
Augen geklaut. Das Essen ist klasse! Steaks und Würstchen vom
Grill, Salate in Hülle und Fülle. Lecker! Gut gestärkt gehen wir unsere ausgeruhten Pferde holen.
Endlich traue ich mich, es einhändig zu versuchen. Und, siehe da,
es funktioniert. Was für ein Gefühl,
saubere fliegende Wechsel zu reiten! Das war schon so lange mein
Traum.
Zufrieden und glücklich das Pferd
wieder in die Box gebracht und gefüttert. Bei der zweiten Gruppe zugeschaut und auf nach Hause.
Harald legt los und nimmt sich jedes Pferd-Reiterin-Paar einzeln vor.
Er erklärt die Zusammenhänge der
Hilfengebung und unterstützt uns
WESTERNREITER – Juli 2007
Noch mehr Einzelakteure zu erwähnen, würde den Rahmen diesmal
sprengen. Ich habe mich sehr wohl
bei Euch in Barver gefühlt und hatte meinen Spaß u.a. auch bei der
Groofty – Prüfung (Seniorendreikampf), weil ich da als Neuling in
Bezug auf Trailelemente lernte, wie
man (Pferd) beim Herein- und Heraustreten im „Rückwärts-L“ sehr
schnell viele (Fehler-)Punkte sammeln kann...
Das ist jetzt auch das letzte Stichwort: Manche sammeln hauptsächlich Schleifen, und ich sammele gelegentlich ebensolche und
eigentlich immer eine Menge neuer
Erfahrungen. In diesem Sinne auf
zum nächsten Turnier.
Waltraud Giere
Ich hatte an diesem Tag sehr viel
Spaß und noch mehr Aha-Erlebnisse!
Vielen Dank, Harald, für die Tipps,
mit denen ich immer wieder erfolgreich weiterarbeiten kann. Und
noch ein Dank an Familie Maass für
die gute Bewirtung!
Martina Nitsch
59
60
ewu regio
Hamburg/Schleswig-Holstein
– Nordlichter –
1. Vorsitzender:
Peter Raabe
Friedrich-Ebert-Str. 12, 22848 Norderstedt
Tel.: 0 40 / 52 87 82 54
[email protected]
2. Vorsitzende:
Andrea Duckstein-Otten
Hörntwiete 2a, 25486 Alveslohe
Tel.: 0 41 93 / 50 86 60
[email protected]
Internet:
www.ewu-hamburgschleswig-holstein.de
■ EWU Gruppen und
Stammtischtreffen
Kiel und Umgebung
Sabine Schnack
Stormarnstr 4, 24113 Kiel
Tel.: 0431/3868185 (AB) oder
Mobil: 0160/8238101
[email protected]
www.westernreiter-kiel.de
Infos u. Termine im Bereich
Kiel und Umgebung:
In Kiel findet regelmäßig ein
Stammtisch statt.
Info bei Sabine Schnack
Tel.: 0431/3868185 (AB)
oder 0160/8238101
Aktuelle Infos und Termine im
Internet auf unserer Webseite!
Dithmarschen/Wesselburen
Sunny Ranch
Ute & Melanie Herold
Schwarzer Weg
725764 Wesselburen
Tel.: 04833/756
Infos u. Termine im Bereich
Dithmarschen/Wesselburen:
Es finden regelmäßig Stammtische
auf der Sunny-Ranch in Wesselburen statt, nach Ansage in der Terminliste.
Bad Segeberg
Claudia Henseler
Wegekaten 1, 23827 Krems II
Tel.: 04559/1275, Fax: 0455/1279
[email protected]
www.ewu-badsegeberg.de
■ Kassenwartin:
Rosemarie Engelke
Schönböckener Hauptstr. 43
23556 Lübeck
Tel.: 04 51 / 89 89 12
[email protected]
■ Schriftführerin:
Martina Sell
Hauptstr. 3, 23847 Schiphorst
Mobil: 01 71 / 825 65 56
[email protected]
■ Turnierwartin:
Britta Peters
Landstraße 13 c, 21438 Brackel
Infos u. Termine im Bereich
Bad Segeberg:
Stammtisch regelmäßig
jeden letzten Freitag im Monat
um 20 Uhr
Info: Claudia Henseler
Tel.: 04559/1275
Ostholstein
Caroline Schlicht (Trainer-B)
Dorfstr. 42, 23738 Wahrendorf
Tel.: 0173/6019995
www.western-reitschule.de
Das Treffen der Regionalgruppe
Ostholstein findet auf dem
Western- und Freizeithof 4Horses
Dorfstr. 42, 23738 Wahrendorf,
an jedem ersten Dienstag
im Monat statt.
Herzogtum Lauenburg
Detlef Halberstadt, Hof Amsel
21527 Kollow (bei Schwarzenbek)
Tel.: 04151/870316
[email protected]
www.hof-amsel.de
Infos u. Termine im Bereich
Herzogtum Lauenburg:
Stammtisch jeden ersten Freitag
im Monat.
Lübeck
Joe Hug, Hof Bültwisch
Travemünder Landstr. 272
23570 Lübeck-Travemünde
www.hof-bueltwisch.de
www.westernstammtisch-luebeck.de
Infos: auf der Homepage, ein Treffen findet ca. alle 6 Wochen statt.
Tel.: 0 41 85 / 40 40
Fax: 0 41 85 / 70 73 90
[email protected]
■ Jugendwartin:
Amrei Groth
Grambeker Heide 2b
23883 Grambek
Tel.: 0 45 42 / 83 65 80
[email protected]
■ Breitensportwartin
Regina Jentsch
Kuhberg 8, 24616 Sarlhusen
Tel.: 0 43 24 / 16 10
[email protected]
Landesmeisterschaft
Neuer Veranstaltungsort
Leider kann die geplante
Landesmeisterschaft 2007 in
Schwabe nicht stattfinden.
Aufgrund organisatorischer
Probleme müssen wir diese
verlegen. Als neuen Veranstaltungsort konnten wir die
Reitanlage Hof Bültwisch der
Familie Hug in Lübeck-Travemünde gewinnen.
Herzlichen Dank an Familie
Hug und deren Helfer.
Ihr könnt Euch die Anlage
unter www.hof-bueltwisch.de
schon einmal ansehen.
Der Landesvorstand
Unsere Sponsoren
Gerling Vertrieb
Deutschland GmbH
Herr Axel John
Grotwisch 22
23701 Groß Meinsdorf
Tel.: 0 45 21 / 766 500
Fax: 0 45 21 / 766 502
Mobil: 01 72 / 40 49 530
[email protected]
■ Kaderchefin:
Taina Doert
Fornhorst 1
24819 Nienborstel
Tel.: 0 48 74 / 92 94
Fax: 0 48 74 / 92 93
[email protected]
■ Pressewartin:
Kirsten Krüger
Peiffersweg 3
22307 Hamburg
Tel.: 0 40 / 69 79 37 41
Mobil: 01 74 / 133 188 3
[email protected]
Rahmenvereinbarung
unterzeichnet
Die Rahmenvereinbarung für die
Partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen dem Gerling Vertrieb
Deutschland GmbH und unserem
Landesverband sind unterzeichnet.
Unser Ansprechpartner beim
Gerling Vertrieb Deutschland
GmbH ist:
Herr Axel John
Grotwisch 22
23701 Groß Meinsdorf
Tel.: 0 45 21 / 766 500
Fax: 0 45 21 / 766 502
Mobil: 01 72 / 40 49 530
[email protected]
Der Landesverband freut sich, mit
dem Gerling Vertrieb Deutschland
GmbH, einen renommierten Versicherungspartner für die jährliche
Nordcup-Wertung gefunden zu haben.
Alle Mitglieder der EWU HH/SH erhalten auf der Grundlage des bestehenden Rahmenvertrages Sonderkonditionen für verschiedene
Versicherungslösungen.
Wenden Sie sich an unseren
Ansprechpartner.
Der LV Hamburg/Schleswig-Holstein im Internet:
www.ewu-hamburg-schleswig-holstein.de
WESTERNREITER – Juli 2007
ewu regio
Neue Trainer C und Trainer B
Am 02. Juni 2007 fand in Stubben
wieder eine Prüfung für die TrainerC- und -B-Anwärter statt.
Kursleiterin Martina Sell und die
Prüfer Dietmar Boyks, Heinrich Hinterthan und Rolf Siebenmark hatten einen langen Tag zu bewältigen:
Die C-Trainer mussten wie bisher
eine Horsemanship-Pattern, einen
Trail-Parcours und einen Geländeritt absolvieren. Danach fanden
Praktische Lehrproben und mündliche Prüfungen statt. Im Vorfeld waren eine Klausur zu schreiben und
eine ausführliche, schriftliche Lehrprobe zu verfassen.
Die B-Trainer mussten im Vorfeld
einen Trainingsplan für ein Pferd
erstellen, zu einem selbst gewählten Fernziel und natürlich eine
anspruchsvolle, schriftliche Lehrprobe. Am Prüfungstag war eine
Horsemanship-Pattern zu reiten
und eine Praktische Lehrprobe zu
absolvieren, mit anschließender,
kritischer Stellungnahme. Danach
musste jeder Anwärter ein vom
Richter bestimmtes Fremdpferd bereiten und beurteilen. Die Pferde
wurden von den C-Trainern und der
Kursleiterin zur Verfügung gestellt.
Folgende neue, geprüfte
Trainer stehen Euch ab
sofort zur Verfügung:
Trainer-C-Westernreiten
Janina Knaack, Kuddewörde
Marie Ziege,
Rohlstorf-Wardersee
Silke Hölscher,
Coppenbrügge
Angela Wesserling,
Hamburg
Sylvia Lilischkis, Bomlitz
Brigitte Peter, Wenningsen
Stefanie Sievering,
Erwitte/Bad Westernkotten
Trainer-B- Westernreiten
Merle Peinelt, Grabau
Sabine London, Morsum
Petra Lampe-Röpstorf,
Sereetz
Sandra Funke, Sereetz
Sabine Justiz-Reyna, Wulfsen
Andrea Schultes,
Seevetal-Helmstorf
Markanter Stetson dominierte Bürgerhaus
hatten die „Pferdefreunde Fahrenkrug“, zu denen zwar nicht nur
Westernreiter, sondern auch englische Reiter wie Carola Mohr vom
örtlichen Reitstall zählen. An diesem Abend waren die Damen und
Herren mit den markanten Stetsonhüten aber deutlich in der Überzahl.
Westernreiter eröffneten
Saison mit Country-Party
in Fahrenkrug
Fahrenkrug - Bereits zum vierten
Mal wurde am Wochenende die
Reitsaison mit einer „Country- &
Western-Party“ eingeläutet.
Cowboys und Cowgirls erschienen
dazu zahlreich und stilecht gekleidet im Bürgerhaus. Eingeladen
Der Saal des Bürgerhauses war
liebevoll geschmückt worden. Bereits am Eingang erwarteten die
Besucher die vereinten Flaggen
der Bundesrepublik und der USA.
Drinnen war von den Organisatoren kurzerhand ein Saloon mit
Schwingtür eingerichtet worden.
Die Stimmung war, angeheizt von
Band und Line-Dancern, fröhlich
und ausgelassen.
Manfred Teegen. Erst am Wochenende 14. und 15. Juni findet das
große Spektakel, zu dem beim vorigen Mal über 160 Pferde mit ihren Besitzern anreisten und in Fahrenkrug stilecht kampierten, das
nächste Mal statt.
Für Aufsehen sorgten in Fahrenkrug auch die angereisten LineDancer, deren Mitglieder sich zwar
als loser Zusammenschluss von
Hobbytänzern verstehen und doch
einen professionellen und vor allem mitreißenden Eindruck hinterließen. Dieser Tanz stammt aus den
USA und zeichnet sich durch eine
„Entstanden ist die Idee zu einer
solchen Party, weil den Westernreitern die Pause zwischen den Turnieren auf Hof Mohr zu lang war“, berichtete Pferdefreunde-Kassenwart
WESTERNREITER – Juli 2007
besondere Schrittfolge aus. Es wird
dabei in Reihen vor und nebeneinander getanzt. Die Bewegungen
sind meist passend zu klassischen
Country-Musikstücken choreografiert. Für die passende Untermalung zur Stimmung sorgte „Borderline“, eine vielseitige Countryband
aus der Nähe von Freiburg.
Die drei Musiker reisen immer wieder auf eigenen Wunsch an und
spielten auch dieses Mal wieder
gern bis in die frühen Morgenstunden: „Weil es in Fahrenkrug ein besonders fröhliches Publikum gibt“,
wie die Musiker erläuterten.
Quelle: Segeberger Zeitung
bzw. Manfred Teegen
61
62
ewu regio
Reit- und Fahrverein Wilster und Umgebung e.V.
Übungstag „Gelassenheit & Verkehrssicherheit“
Alle, die mit ihren Pferden im Gelände unterwegs sind, standen
schon vor diesen Situationen:
flatternde Planen, die pferdefressende Coladose am Wegesrand,
sich lautlos von hinten heranpirschende Jogger usw.
Um diese Schrecksekunden in Zukunft besser zu meistern und mehr
Zutrauen zu sich und seinem Pferd
zu bekommen, fand am Samstag,
den 14. April von 10.00 -16.00 Uhr,
in der Klever Reithalle ein Sicherheits-training statt. Die Veranstalter Kai und Silke Lahann, sowie
Jasmin Weise hatten viel Fantasie
und Mühe investiert, um aufregende Situationen in der Halle nachzustellen.
Da gab es den furchtbaren Klappersack, der über eine Leiter gezogen noch mehr Lärm machte, unvermutet aufspringende und sich
drehende Regenschirme, Flatter-
bänder in Hülle und Fülle, außerdem raschelnde Säcke, plötzlich
auftauchende Luftballone, dazwischen pfiff es, eine Peitsche knallte
und ein Ball rollte.
Als Höhepunkt rückte die Feuerwehr mit Blaulicht und Sirene ein.
Wahrhaft ein Horrorszenarium!
Doch dank Kai Lahanns eingehenden Erklärungen und seiner
mit Pferdeverstand gewürzten Begleitung meisterten alle elf Reiter
und Reiterinnen den Parcours mit
Erfolg. Darüber hinaus hatten die
Teilnehmer und Teilnehmerinnen
(die jüngste war Malena Zornig auf
Alfon) mit ihren deutschen Reitpony, Isländer, Quarter Horse, Pintos
und einigen Haflingern noch viel
Spaß.
Schön wäre es, wenn das Angebot
wiederholt würde – denn Geländesicherheit muss trainiert werden,
der Schutzengel reitet nicht immer
mit.
Und was gibt es schöneres als mit
seinem Pferd entspannt durch Wald
und Feld zu streifen?
Klappersack, gezogen über eine
Metallleiter – auch dieses Experiment gelang.
Jetzt ging es an einer „harmlosen“
Wand aus Planen vorbei.
Aus einer Lücke rollten ab und zu
Bälle, oberhalb der Planen kamen
ein freundlicher Kopf und eine lustige Luftballontraube zum Vorschein.
Hier wurde es schon interessanter.
Einige schreckhafte Sprünge und
auch sehr schnelles Durchlaufen
dieser Station waren bei einigen
Pferden nicht zu vermeiden.
In der nächsten Ecke wartete dann
eine Helferin – mit Sprühflasche
und rapsgelben Regenmantel.
Insgesamt wurden alle Stationen
von den Pferden interessiert und
ohne größere Probleme bewältigt.
Jetzt folgte erst einmal eine Pause.
Wir, Reiter wie Pferde, sollten einmal „Luft holen“ und die Geschehnisse verinnerlichen, bevor ...
Zum krönenden Abschluss fuhr Kai
dann wild hupend mit dem Traktor
durch die Halle – dies entlockte allen ein müdes Lächeln.
Dies wurde noch überboten durch
ein echtes Feuerwehrauto, das
mühsam durch den losen Sand
in die Halle rollte, dort aber auch
mit Blaulicht und Martinshorn den
Pferden weder geführt noch unter
dem Reiter Angst machen konnte.
Kirsten Schilling, Kirsten Puymann
Reit- und Fahrverein Wilster und Umgebung e.V.
Übungstag „Gelassenheit & Verkehrssicherheit“
Am Sonnabend, den 14.04.2007
war es endlich soweit – wir starteten bei traumhaftem Wetter um
6:30 Uhrmit unseren beiden Haflinger-Herren Murphy und Vito in
Jersbek Richtung Kleve.
Für die ca. 80 km brauchten wir
dann doch nur eine gute Stunde
– so waren wir natürlich die Ersten
auf dem Gelände des Reitvereins
Wilster und Umgebung.
Silke & Kai Lahann und Jasmin Weise, die Organisatoren des Übungstages trafen dann auch bald ein,
mit einer großen Schar tatkräftiger
Helferinnen. Der Übungsparcour in
der Halle war schnell aufgebaut,
so dass wir pünktlich um 9:00 Uhr
starten konnten.
Die erste Gruppe bestand aus 5 Rei-
terinnen und einem jungen „Quotenmann“. In der Riege der Pferde
waren die Haflinger mit 4 ½ Teilnehmern vertreten (dem schönen
Schecken ist der Hafi zwar nicht
anzusehen, aber ...), ein QuarterFuchs vervollständigte die Gruppe.
Kai begrüßte uns alle nett, informierte uns über den Ablauf und die
einzelnen Stationen, die zu bewältigen waren. Dann erzählte jeder
Teilnehmer ein wenig über sich und
sein Pferd.
Und dann ging es los...
In Anlehnung an die Gelassenheitsprüfung haben wir nacheinander die Stationen durchlaufen. Es
wurde mit Flatterband gewackelt
und gleichzeitig mit gefüllten Müllsäcken geknistert
– das war für niemanden ein großes
Problem.
Weiter ging es durch
eine Schar von Regenschirmen, zu allem Überfluss wurde
einer dann ruckartig
aufgespannt. Auch
dies bewältigten die
Teilnehmer mutig.
Dann folgte der
Nach knapp 3 Stunden war der
Spuk vorbei –
in einer Abschlussrunde gab jeder
nochmal seine Eindrücke und Erfahrungen preis.
Für uns hat sich die Fahrt ins ferne
Kleve gelohnt, der Übungstag wurde mit viel Liebe, professionell und
sicher gestaltet.
Allen Beteiligten nochmal
vielen Dank!
Ingrid Priess + Conny Teegen
Zurück im Norden – Trainervorstellung Lena Marie Nordhausen
Wenn einer eine Reise tut, dann
kann er was erzählen. So sicherlich auch die junge Trainerin Lena
Marie Nordhausen aus Hamburg
(Jahrgang 1977).
Seit kurzem ist sie nun zurück im
Norden und möchte hier von Ihren
Erfahrungen erzählen und vor allem andere daran teilhaben lassen.
Lena, welche Stationen hast Du
auf Deinem Weg gemacht, bevor es Dich wieder zurück in
den Norden verschlagen hat?
Lena: Ich bin schon seit 2001 als
professionelle Trainerin tätig, war
als erstes 1 Jahr Co-Trainerin auf
der Peppys Tino Ranch (Dönsel),
dann 4 Jahre Co-Trainerin bei Helga Hommel (Hüttblek), bis es mich
dann 1 Jahr als Co-Trainerin auf die
WESTERNREITER – Juli 2007
Wagner Ranch (Gaimersheim) von
Adi Wagner verschlagen hat – und
nun bin ich zurück.
Was ist Dein besonderes
Anliegen als Trainerin?
Lena: Durch die vielseitigen Stati-
ewu regio
onen meines Lebenslaufes ziehen
sich Kenntnisse in allen Bereichen:
Von der Halter bis zur Reining, von
der Showmanship bis Hunter under
Saddle, Pleasure, Horsemanship,
Trail etc.
Vor allem aber steht die Jungpferdeausbildung, Non-pro und Jugendförderung bei mir im Vordergrund. All das braucht eine solide
Basis. Mit Pferdeverstand und Spaß
wächst das Potential eines jeden
Reiters und nur mit Hilfe einer guten Basis ist alles erreichbar.
Wo findet man Dich
nun überhaupt?
Lena: Ich bin jetzt auf dem „Deelenhof“ der Familie Schröder in
Holm tätig. Ein Reitbetrieb mit einer 20 x 40 m Halle, 2 Roundpen, 1
Außenreitplatz und einem schönen
Ausreitgebiet sowie großen Boxen
mit Paddock. Ich lebe jetzt in Pinneberg.
Wer mich in Natura kennenlernen
möchte, kann sich auch gerne meinen ersten Jugendkurs am 21.07.
in Joes Sundown Stable (Grambek)
anschauen. Ich habe diesen Kurs
extra gesponsert, da mir die Jugendarbeit am Herzen liegt und ich
mich gerne vorstellen möchte.
Hast Du eine Philosophie,
wenn ja, wie lautet diese?
Lena: Meine Philosophie: Mit Ruhe und Korrektheit den feinen Un-
terschied schaffen. Vom Fohlen bis
zum Turnierpferd – vom Reitanfänger bis zum erfolgreichen Amateur.
Viele Dank für das Interview an
Lena Marie Nordhausen,
Kirsten Krüger
PS: Trainer des Nordens, wo seid
ihr – und vor allem wer seid Ihr?
Nutzt die Chance und stellt Euch im
Interview vor. Einfach per Email an
[email protected]
Hessen
■ Stellv. Turnierwart
Andreas Petri
Kapellenweg 9, 35519 Rockenberg
Tel.: 0 60 33 / 96 83 94
Handy: 01 74 / 6 14 37 57
[email protected]
1. Vorsitzender:
Detlef Volmer
Thieler Weg 14, 34454 Bad Arolsen
Tel.: 0 56 91 / 91 21 68
Fax: 0 56 91 / 89 58 19
Handy: 01 60 / 97 20 94 62
[email protected]
2. Vorsitzender:
Hans Joachim Brandenburg
Möhneburg 10
59929 Brilon-Scharfenberg
Tel.: 0 29 61 / 5 45 25
[email protected]
Presse:
Bianca Janine Wörle
Schulstr. 36, 63695 Glauburg
Tel.: 0 60 41 / 82 28 98
Handy: 01 72/ 6 74 17 09
[email protected]
Internet:
www.ewu-hessen.de
■ Kassenwart:
Mike Stöhr
Hauptstr. 8, 34549 Edertal-Buhlen
Tel.: 0 56 23 / 25 22
Handy: 01 71 / 6 54 33 91
[email protected]
■ Turnierwartin
Kerstin Hofmann
Friedensstr. 29, 35415 Pohlheim
Tel.: 0 64 04 / 65 74 78
Handy: 01 73 / 3 24 88 23
[email protected]
■ Jugendwartin
Annette Sauer
Auf der Schnepfenhölhe 2
35325 Mücke
Tel.: 0 64 00 / 66 25
Handy: 01 73 / 9 02 58 22
[email protected]
■ Stellv. Jugendwartin
Kerstin Djeri
Kirchstr. 3, 63526 Erlensee
Tel.: 0 61 83 / 7 44 33
Handy: 01 79 / 1 33 31 14
■ Ausbildungs-/
Breitensportbeauftragte
Birga Röhr, 35423 Lich
Tel.: 0 60 04 / 93 07 14
Handy: 01 75 / 8 83 82 20
[email protected]
■ Kaderchefin
Britta Gakenheimer
Kronbergerstr. 34
61449 Steinbach/Taunus
Tel./Fax: 0 61 71 / 7 57 36
Handy: 01 73 / 6 41 01 61
[email protected]
ALLE Artikel für die
Seiten des LV Hessen
bitte an die Presse:
Bianca Janine Wörle
Schulstr. 36
63695 Glauburg
[email protected]
Portrait der Jugendwartin Annette Sauer:
Hallo, mein Name
ist Annette Sauer.
Geboren am
29.3.1972,
verheiratet und
2 Kinder, Nele
und Juli.
Reiten ist schon
seit dem 9. Lebensjahr mein Hobby, zunächst aber im klassischen
Bereich mit Springen und Dressur.
Erst 1993 habe ich mit dem Westernreiten angefangen und erste
EWU-Turniere mit meinem kleinen,
meistens viel zu speckigem Pony
Shiloh bestritten. Vor allem in der
Disziplin Trail waren wir ein gutes
Team. Seit 2005 starte ich auf Turnieren mit der VA-Stute Esra, die
mir – Vielen Dank! – von Uschi
Biedenkopf zur Verfügung gestellt
wird. Hier sind wir in Pleasure
und Horsemanship unterwegs und
auch Trail klappt immer öfter ohne
„Stress-Attacken“.
Bitte wendet euch an mich, wenn
ihr Vorschläge, Anregungen, Kritik,
etc. rund um das Thema Jugend
habt.
Portrait der Turnierwartin Kerstin Hofmann:
Ich heiße
Kerstin Hofmann,
bin geboren
am 16.04.1982
und wohne in
PohlheimGarbenteich,
Nähe Gießen.
Ich studiere Agrarwissenschaften
in Gießen, schreibe zurzeit meine
Diplomarbeit am Lehrstuhl für
Pflanzenzüchtung und arbeite nebenbei auch als HiWi im Institut.
Meinen ersten direkten Kontakt
mit Pferden hatte ich mit 14 auf
einer Reiterfreizeit. Es folgten zwei
weitere Freizeiten sowie mehrere
Reitstunden in diversen Vereinen.
So richtig aufs Pferd gekommen bin
ich aber erst Ende 2001 durch eine
Kommilitonin.
Der erste Kontakt mit dem Westernreitsport erwies sich auch gleich als
extrem infektiös. Zu regelmäßigen
WESTERNREITER – Juli 2007
Reitstunden kam recht schnell ein
Pflegepferd dazu. Mit Waleefah,
einer Angloaraber-Stute, konnte
ich dann auch erste Turniererfahrung sammeln. Die Anfänge waren
eher unrühmlich, aber wir schafften es letztendlich immerhin uns
in der Amateur LK 2 Reining und
Horsemanship zu platzieren.
Seit 2003 habe ich auch ein eigenes
Pferd, eine Red Dun Quarter Stute
namens Double Oak Glorie, gerne
auch mal Pony, Monster oder Muli
genannt. Sie wurde von mir selbst
ausgebildet und letztes Jahr konnten wir zusammen sowohl die Trainer-C-Prüfung als auch unser erstes
gemeinsames Turnier in Weilmünster erfolgreich absolvieren. Glorie
ist mittlerweile fünf, hat sich dieses
Jahr auch schon ihre erste Schleife
verdient, und unser Saisonziel für
2007 ist die Qualifikation für die
German Open im Junior Trail.
63
64
ewu regio
Portrait des 1. Vorsitzenden Detlef Volmer ...
…verheiratet mit
Ute, zwei Töchter
(Carolin und
Katharina), alle
4 EWU-Mitglieder.
Mein eigenes Pferd
„Silence“ ist eine Wiescampstute.
Hauptamtlich bin ich aber eigentlich Facility- und Equipmentmana-
ger, in Brilon aber auch als Sanitätsdienst „Vor Ort“ bekannt.
Bei den Nachbarn habe ich
mit 5 Jahren die Liebe zu den Pferden entdeckt. Im Alter von 13 Jahren bekam ich meine heißgeliebte
Fjordstute, mit der ich fortan auf
Rallyes und O-Ritten unterwegs
war. Mit „Sissi“ habe ich auch in
den Distanzsport reingeschnuppert
und mir dann im Jahr 1985 aus
Zufall die 8 Monate alte QH-Stute
Peppys Shane dazu gekauft.
Damit war der erste Grundstein zur
Westernreitweise gelegt, aber erst
Detlef Volmer über sich:
„Ich werde im Rahmen meiner
Möglichkeiten für alle möglichen Turnierdienstleistungen missbraucht.
Vom Führer bei der Führzügelklasse
bis zum Doormen, vom Ansager bis
zum Parkplatzeinweiser, usw.!“
als Shane 8jährig wurde, begann
ich langsam Turnierluft zu schnuppern.
Unzählige Siege und Platzierungen auf A/Q-Turnieren und Landesmeisterschaften der EWU folgten. 1999 habe ich meine Trainer
C-Prüfung abgelegt und wurde in
diesem Jahr Dt. Vizemeisterin in
Western Pleasure Amateur und Offen, sowie Deutsche Mannschaftsmeisterin. 2001 versüßte mir Shane ihren sportlichen Abschied mit
einem Deutschen Meistertitel im
Am. Trail.
Seit meinem sechsten Lebensjahr
bin ich begeisterte Reiterin und
seit sechs Jahren dem Westernreiten verfallen. Mein Pferd „Robin“
Pferd
Pkt.
Reining
Sauer, Nele
Rüdinger, Kathrin
Domino
Mit Shanes Sohnemann Docs Just
in Peppy habe ich jetzt einen würdigen Nachfolger für den Allroundbereich gefunden.
ist ein 8-jähriger, selbstgezogener
Knabstrupper-Araber-Wallach, der
auf dem Höhenhof in Nidderau/
Ostheim steht.
Anfangs bin ich mit ihm Reiterrallyes und Orientierungsritte mitgeritten. Seit 2005 bin ich im Turniersport tätig und bestreite mit ihm
NRHA- und EWU-Turniere. Nach einer gelungenen LK 4-Saison 2005
habe ich mich eine Leistungsklasse höher stufen lassen und bin daraufhin 2006 mit Erfolg in der LK 3
mitgeritten.
Nach vielen Siegen und Platzierungen in den Disziplinen Reining und
Trail auf C- und A/Q-Turnieren, sowie Landesmeisterschaften hoffen
wir in der Saison 2007 auf eine
gute Qualifikation für die Dt. Meisterschaft, da wir nun in der LK 2
starten.
Name
Pferd
Klaholz, Birthe
Scaramouche
5
Franke, Maja
GMG Blueeyed
Sally
4
Ude, Eva
Bayoto Peppy
Son
4
8
Pkt.
Luna
7
Rüdinger, Kathrin
Luna
8
Djeri, Carolin
Ates
2
Rüdinger, Kathrin
Luna
6
Bambey, Karsten
CB Spooks
Magic Doll
1
Sennholz, Eike
Pumuckel
3
Sauer, Annette
Esra II
1
Western Pleasure
Hildebrand, Daniela Solid Par
Trail
Western Horsemanship
Köhler, Andrea
3
Nannos Chico
2
Sennholz, Katharina Jae Bar Bingo
2
Western Horsemanship
Rüdinger, Kathrin
Luna
9
Klaholz, Birthe
Scaramouche
8
Djeri, Carolin
Ates
6
Köhler, Andrea
Nannos Chico
7
Barth, Lisa
Olenas Twister
3
Sennholz, Eike
Pumuckel
3
Knipping-Haag,
Caroline
BH Commander
Breeze
5
Hölzer, Christine
Nelson
2
Sauer, Annette
Esra II
5
Zahn, Melanie
Give A Chic
A Break
1
Schmidtberger,
Julia
SF Change In
Boston
5
Hofer, Gerd
Docs Just in
Peppy
4
CB Spooks
Magic Doll
3
All-Around
Rüdinger, Kathrin
Luna
30
Djeri, Carolin
Ates
8
Bambey, Karsten
Sauer, Nele
Domino
8
Dietz, Christiane
Ninas Peppy Jac
3
Barth, Lisa
Olenas Twister
3
Sennholz, Eike
Pumuckel
3
Gakenheimer,
Britta
Docs Just in
Peppy
2
Hölzer, Christine
Nelson
2
Hölzer, Gabi
Nelson
Zahn, Melanie
Give A Chic
A Break
1
Hildebrand, Daniela Solid Par
2
1
Western Riding
LK 1/2 A
Portrait der Pressewartin Bianca Wörle:
Ich heiße Bianca Janine Wörle und
bin seit Juli 2006 die Pressewartin
der EWU-Hessen. Geboren wurde ich am 13.03.1979 in Frankfurt
und wohne in Glauberg, Nähe Altenstadt. Ich studiere Grundschullehramt in Frankfurt und arbeite
nebenbei in einer Tierarztpraxis.
Name
LK 1-3 B
Portrait der Kaderchefin Britta Gakenheimer:
Mein Name ist
Britta Gakenheimer, geb. 1965
und von Beruf Biologielaborantin.
Zwischenstand der Hessen-Trophy nach den
Turnieren Bernsburg, Griedel und Schwalbach
Reining
Klaholz, Birthe
Scaramouche
6
Gakenheimer,
Britta
Docs Just in
Peppy
4
Dietz, Christiane
Ninas Peppy Jac
3
Knipping-Haag,
Caroline
BH Commander
Breeze
2
Dietz, Christiane
Ninas Peppy Jac
6
Klaholz, Birthe
Scaramouche
5
Knipping-Haag,
Caroline
BH Commander
Breeze
10
Ude, Eva
Bayoto Peppy
Son
3
Röhr, Birga
Great Pineys Girl
1
Sauer, Annette
Esra II
10
Franke, Maja
GMG Blueeyed
Sally
5
BH Commander
Breeze
3
Hofer, Gerd
Docs Just in
Peppy
Knipping-Haag,
Caroline
5
Röhr, Birga
Great Pineys Girl
2
Schmidtberger,
Julia
SF Change In
Boston
5
Hofer, Gerd
Winnies Willy Po
1
CB Spooks
Magic Doll
Götte, Regina
1
Bambey, Karsten
3
Gerrouane Ait
Azzayani
Dietz, Christiane
Ninas Peppy Jac
3
Klaholz, Birthe
Scaramouche
25
Ude, Eva
Bayoto Peppy
Son
3
Dietz, Christiane
Ninas Peppy Jac
22
Hölzer, Gabi
Nelson
2
Knipping-Haag,
Caroline
BH Commander
Breeze
21
Köhler, Andrea
Nannos Chico
2
Sauer, Annette
Esra II
16
Röhr, Birga
Double Oak
Paleface
2
Hofer, Gerd
Docs Just in
Peppy
15
Klaholz, Birthe
Scaramouche
1
Knipping-Haag,
Caroline
BH Commander
Breeze
Gakenheimer,
Britta
Docs Just in
Peppy
11
1
Köhler, Andrea
Nannos Chico
11
SF Change In
Boston
10
Western Pleasure
Trail
Superhorse
All-Around
Dietz, Christiane
Ninas Peppy Jac
7
Schmidtberger,
Julia
Hofer, Gerd
Docs Just in
Peppy
6
Ude, Eva
Bayoto Peppy
Son
10
Gakenheimer,
Britta
Docs Just in
Peppy
5
Franke, Maja
GMG Blueeyed
Sally
9
Hölzer, Gabi
Nelson
5
Hölzer, Gabi
Nelson
9
WESTERNREITER – Juli 2007
ewu regio
Name
Pferd
Bambey, Karsten
CB Spooks
Magic Doll
Pkt.
Name
Pferd
Herrmann, Beate
Heza Spiky Peppy 9
Hartmann, Christine Monarca
4
Gärtner, Ralf
Montana Bond
8
Plass, Jaqueline
Virginia
4
Sommer, Nadine
Bobby Mac
Sunshine
7
Stensch, Susanne
Enzo Ferrari
4
Scholl, Sabine
Taps Dan Dee
3
2
Franke, Astrid
GMG Anny Get
Your Gun
6
Freitag, Katharina
Skips Windy Leo
2
Sennholz, Katharina Jae Bar Bingo
2
Sadtler, Sascha
Crazy Little Tari
6
Weber, Jörg
BW Reminic
2
Götte, Regina
Gerrouane Ait
Azzayani
1
Zell, Sonja
Virginia
6
Weber, Jörg
BW Reminic
Talis
Hofer, Gerd
Winnies Willy Po
1
7
Hildebrand, Daniela Solid Par
4
Röhr, Birga
Great Pineys Girl
3
Röhr, Birga
Double Oak
Paleface
5
Filger, Lena
Just Wow
4
Giesecke, Stefan
T‘Amour
4
Herrmann, Monika
Goana
4
Kaisinger, Christina
Pretty Miss Fancy
3
1
Geretschläger,
Dana
Double Oak
Paleface
2
1
Huber, Andrea
Fires Bandit
2
Merz, Denise
Rob‘s Indian Girl
2
Weil, Horst
Lenas Majestic
Stella
2
Scheuermann, Gabi Doc Cool Man
1
All-Around
4
Weber, Jörg
BW Reminic
20
Sättler, Herbert
Solanos Mr
Twister
4
Bauer, Verena
Calimero
18
Peters, Regina
Lucky Bueno Jac
16
Reichenbach,
Günther
Busters Royal
Rose
1
Juckel, Julia
Taifun
13
Repp, Anna
Shadow
1
Gottschalk, Sabrina Solid Par
12
Schwehn, Julia
Ohlass
1
Heller, Viola
11
9
6
Herrmann, Beate
Heza Spiky Peppy 4
Sättler, Herbert
Solanos Mr
Twister
4
Sadtler, Sascha
Crazy Little Tari
3
LK 4 A/B
Biedenkopf, Uschi
Kasan
2
Reining
Repp, Anna
Shadow
1
Graf, Lisa
Willy Merlin
5
Eichelsbach, Sergej
Lenas Little
Boon BH
5
Schaper, Karoline
Wotan
4
6
Freitag, Katharina
Skips Windy Leo
4
Taifun
4
Franke, Astrid
SGW Dana
5
Cee A Fine Pine
GMG Anny Get
Your Gun
Pferd
Mayer-Wegelin,
Leonie
Blue Dolly Bar
Montana Bond
7
Name
Hoos, Kerstin
Gärtner, Ralf
Kasan
Pkt.
5
Vagabund
Wallmeroth, Axel
Biedenkopf, Uschi
Pferd
Petring, Ann-Kristin Great Pineys Girl
Reining
Western Pleasure
Name
Kerstin Görnert
Mohn, Bianca
LK 3 A
Pkt.
Zell, Sonja
Virginia
6
Juckel, Julia
Mohn, Bianca
Vagabund
5
Hartmann, Christine Monarca
3
Peppy Lena Bug
65
Pkt.
Western Horsemanship
Merz, Denise
Rob‘s Indian Girl
11
Mayer-Wegelin,
Leonie
SGW Dana
10
Weiland, Claudia
Aviano
10
Kaisinger, Christina
Pretty Miss Fancy
6
Meseberg,
Alexandra
Calimero
6
Repp, Verena
Shadow
5
Ehrenberg, Andrea
Thore
Schelbert, Gerd
Colonel Just
Sugar
9
Graf, Lisa
Willy Merlin
8
Plass, Jaqueline
Virginia
8
Schelbert, Gabi
Colonel Just
Sugar
8
Scholl, Sabine
Taps Dan Dee
8
Helwig, Jana Katrin Pelle
4
Hartmann, Christine Monarca
7
Schäfer, Claudia
Marian
3
Stensch, Susanne
Enzo Ferrari
7
Herrmann, Monika
Goana
2
Freitag, Katharina
Skips Windy Leo
6
Giesecke, Andrea
Tara
1
Wehner, Martin
Ludwig Thoma
6
Hofert, Jannika
Lady Hazard Tuff
1
Eichelsbach,
Sergej
Lenas Little
Boon BH
Springer, Svenja
Moonlight Travel
0
4
Seuwen, Katja
Sugars Tivio Girl
5
Metz, Jochen
Justas Best
3
Becker, Catharina
Lukas
4
Heller, Viola
Peppy Lena Bug
2
Bernd Wüsteneck,
Sandra
Siouxs Flapjack
4
Weber, Jörg
BW Reminic
10
Bobby Mac
Sunshine
Schaper, Karoline
Wotan
5
Weiland, Claudia
Aviano
34
Sommer, Nadine
4
Schelbert, Gabi
Colonel Just
Sugar
8
Gölz, Hanna
Mazoni
4
Merz, Denise
Rob‘s Indian Girl
19
3
Peters, Regina
Lucky Bueno Jac
6
Edelmann, Anja
Witschanch
3
17
3
Meseberg,
Alexandra
Calimero
Justas Best
Justas Best
3
Kaisinger, Christina
Pretty Miss Fancy 15
Petring, Ann-Kristin Great Pineys Girl
Western Pleasure
Wallmeroth, Axel
Cee A Fine Pine
2
Gottschalk, Sabrina Solid Par
5
Glöde, Svenja
Schwehn, Julia
Ohlass
1
Scholl, Sabine
Taps Dan Dee
5
Metz, Jochen
All-Around
Plass, Jaqueline
Virginia
4
Doß, Nicole
Jill Negget Puur
2
Mayer-Wegelin,
Leonie
9
Juckel, Julia
Taifun
3
Kerstin Görnert
Talis
1
Repp, Verena
The Tough Man
1
Trail
Heldmann, Gunther Pepos Pepito
5
SGW Dana
15
Shadow
15
Seuwen, Katja
Sugars Tivio Girl
5
Doß, Nicole
Jill Negget Puur
2
Knapp, Eva
Springer, Svenja
Moonlight Travel 15
Sadtler, Sascha
Crazy Little Tari
3
Glöde, Svenja
Justas Best
2
LK 5 A/B
Herrmann, Monika
Goana
Gärtner, Ralf
Montana Bond
2
Bauer, Verena
Calimero
1
Western Pleasure
Ehrenberg, Andrea
Thore
Petring, Ann-Kristin Great Pineys Girl
2
Trail
Wallmeroth, Axel
1
Cee A Fine Pine
Schelbert, Gerd
Western Horsemanship
9
9
Becker, Catharina
Lukas
9
Bauer, Verena
Calimero
Biedenkopf, Uschi
Kasan
7
Weber, Jörg
BW Reminic
7
Heller, Viola
Peppy Lena Bug
5
Peters, Regina
Lucky Bueno Jac
4
Bernd Wüsteneck,
Sandra
Siouxs Flapjack
Herrmann, Beate
Heza Spiky Peppy 5
Gölz, Hanna
Mazoni
Hoos, Kerstin
Blue Dolly Bar
4
Edelmann, Anja
Wallmeroth, Axel
Cee A Fine Pine
4
Sommer, Nadine
Bobby Mac Sunshine
Heldmann, Gunther Pepos Pepito
Reichenbach,
Günther
Busters Royal
Rose
6
3
1
1
All-Around
Biedenkopf, Uschi
Kasan
16
Wallmeroth, Axel
Cee A Fine Pine
16
Becker, Catharina
Lukas
13
Bernd Wüsteneck,
Sandra
Siouxs Flapjack
7
Aviano
7
Helwig, Jana Katrin Pelle
6
Kaisinger, Christina
Pretty Miss Fancy
6
Hoffmann, Enrico
Little Red Wolf
6
Merz, Denise
Rob‘s Indian Girl
6
Winkler, Antje
Wilma
6
Repp, Verena
Shadow
6
Gemmer, Christina
Smart Chicy
5
Gemmer, Christina
Smart Chicy
5
Koril, Astrid
Tarek
5
Filger, Lena
Just Wow
4
4
Weiland, Claudia
Colonel Just
Sugar
8
Springer, Svenja
Moonlight Travel
5
Giesecke, Stefan
T‘Amour
4
Meseberg,
Alexandra
Calimero
4
Ziegert, Claudio
Mike
4
Witschanch
3
Ziegert, Claudio
Mike
4
Schäfer, Claudia
Marian
3
Graf, Lisa
Willy Merlin
3
Ehrenberg, Andrea
Thore
3
Enzo Ferrari
3
Grein, Simone
Comet
2
Geretschläger,
Dana
Double Oak
Paleface
2
Stensch, Susanne
Gottschalk, Sabrina Solid Par
2
Helwig, Jana Katrin Pelle
2
Giesecke, Andrea
Tara
2
Glöde, Svenja
Justas Best
1
Grein, Simone
Comet
2
Herrmann, Monika
Goana
2
Knapp, Eva
The Tough Man
1
Huber, Andrea
Fires Bandit
2
Giesecke, Andrea
Tara
1
Schaper, Karoline
Wotan
1
Hartmann, Evelyn
La Ina
1
Weil, Horst
Lenas Majestic
Stella
2
Western Horsemanship
Trail
Hartmann, Evelyn
La Ina
1
Hofert, Jannika
Lady Hazard Tuff
1
Bauer, Verena
Calimero
8
Weiland, Claudia
Aviano
17
Wehner, Martin
Ludwig Thoma
6
Peters, Regina
Lucky Bueno Jac
6
Meseberg,
Alexandra
Calimero
7
10
Juckel, Julia
Taifun
6
Hoffmann, Enrico
Little Red Wolf
6
Heldmann, Gunther Pepos Pepito
10
Gottschalk, Sabrina Solid Par
5
Winkler, Antje
Wilma
6
Die kompletten Ergebnisslisten
im Internet unter:
Seuwen, Katja
10
Heller, Viola
4
Koril, Astrid
Tarek
5
www.ewu-hessen.de
Sugars Tivio Girl
Peppy Lena Bug
WESTERNREITER – Juli 2007
Scheuermann, Gabi Doc Cool Man
1
66
ewu regio
Mecklenburg-Vorpommern
■ Stammtische:
Geschäftsstelle:
Mareile Schult
Mistorfer Landweg 6, 18258 Schwaan
Tel.: 0172 / 29 20 186
Fax: 0 38 44 / 81 34 16
[email protected]
1. Vorsitzende:
Anja Kofahl
Gnoiener Chaussee 34, 18195 Vilz/Tessin
Tel.: 0 38 205 / 1 83 60
[email protected]
Internet:
www.ewu-mecklenburgvorpommern.de
Liebe Jugendliche!
Melanie Schult hat aus persönlichen Gründen das Amt als Jugendwart abgegeben. Der Vorstand
dankt ihr für das Engagement und
die Arbeit, die sie in den letzten 6
Jahren für die Jugendlichen unseres Landesverbandes geleistet hat.
Stammtisch Nord
Jeden 1. Freitag
im Monat
in Sehlen.
Info: Ulrike und
Hansjörn Butkereit,
Tel.: 03 83 27 / 5 09 25
Stammtisch Mitte
Ort: River Saloon
in Schwaan
Termine auf Anfrage
Info: Melanie Schult,
Tel.: 0172 / 29 20 186
Als ihre Nachfolgerin schlug sie
Stefanie Kahl vor, die den Vorstand
kommissarisch bis zur nächsten
Mitgliederversammlung unterstützen wird.
Wir freuen uns auf eine
gute Zusammenarbeit in
Eurem Sinne!
1. Trainingscamp in Steinhagen 25.-26.08.07
Am 25.-26.08.07 wird in Steinhagen, Reitanlage Spetzke, das erste
Trainingscamp des Landesverbandes MV stattfinden. Drei Trainer
werden 10-20 Teilnehmer in Gruppen unterrichten, außerdem gibt es
Workshops zu verschiedenen Themen, z.B. Sattelkunde, Hufpflege
oder auch Linedance.
Teilnehmen können Jugendliche
und Erwachsene Mitglieder und
auch Nichtmitglieder der EWU. Das
Trainingscamp wird vom Landesverband gesponsert.
Die Anmeldeunterlagen
werden auf der Homepage
zum Download bereitgestellt
oder können bei
Melanie Brennecke,
Tel.: 01 70 / 4 91 58 95
angefordert werden.
Unsere Trainer mit DSB-Lizenz:
Katharina Asmuß
18055 Rostock,
Mobil: 0174 / 421 76 30
Regine Börngen
17379 Ferdinandshof,
Tel.: 03 97 78 / 2 96 40
Melanie Brennecke
23626 Ratekau,
Mobil: 0170 / 49 15 895
Ulf Gohrs
17094 Burg Stargard,
Mobil: 0177 / 302 90 80
Franziska Häger
18528 Bergen/Rügen,
Mobil: 0160 / 911 78 694
Annina Panzer
18198 Stäbelow,
Tel.: 0 38 207 / 318
Melanie Schult
18258 Schwaan,
Mobil: 0172 / 29 20 186
■ Geburtstage im Juli:
Ina Gonsiorek
Jennifer Löbel
Julia Pape
Christoph Schalk
Tanja Schramma
Eva Seidel
Herzlichen Glückwunsch!
Unglaublich aber wahr
Es war der 7. Mai 2005, Melanie
und Franziska waren auf dem Turnier in Burg Stargard.
Dieser Tag bleibt uns bis heute in
Erinnerung, denn ein Weideunfall
mit schrecklichen Folgen suchte
uns heim.
Unsere damals dreijährige Palomino QH-Stute „Pretty Ponys Best“
(unser Sonnenschein) musste nach
einem offenen Bruch am Sprunggelenk eingeschläfert werden. Für
uns brach eine Welt zusammen,
Melanie wollte mit den Pferden
nichts mehr zutun haben, aber es
gibt immer ein Morgen.
So geschah es, das am 7. Mai 2007
in den frühen Morgenstunden unsere „Alias Kings Lady“ ein Ebenbild von Pretty zur Welt brachte.
Im Vorfeld wurden Wetten abgeschlossen, Stute oder Hengst, wie
es aussieht und wann es geboren
wird. Melanie und Tina meinten
ein Palomino Stütchen mit Namen
Lena und Tanja meinte, es kommt
eine Woche später und zwar am
07.05.2007. Alle hatten Recht.
Die Geburt auf dem Monitor mitzuerleben, war für mich etwas Besonderes und die Freude groß.
Viele Freunde und Bekannte kamen
am Tag der Geburt und freuten sich
mit uns.
Mareile Schult
Niedersachsen/Hannover
■ 1. Vorsitzender:
n.n.
Internet:
www.ewuniedersachsen.de
■ 2. Vorsitzender:
(Ausbildung, Reitbetriebe)
Markus Voß
Peiner Straße 32
31311 Eltze
Tel.: 0 51 73 / 92 28 53
Fax: 0 51 73 / 92 38 55
[email protected]
■ 3. Vorsitzende:
(Öffentlichkeitsarbeit)
Sarina Spielmann
Hoftweete 7
38527 Meine-Wedelheine
Tel.: 0 53 04 / 90 15 45
[email protected]
■ Geschäftsstelle/
Buchhaltung:
Brigitte Körber
Lange Straße 62
WESTERNREITER – Juli 2007
29378 Wittingen
Tel.: 0 58 31 / 83 29
Fax: 01212511402586
[email protected]
■ Presse/PR:
Henning Oppermann
Lange Straße 12
37127 Dransfeld
Tel.: 0 55 02 / 52 40 19
[email protected]
ewu regio
■ Leistungssport u. Turnierwesen:
Silvia Kube
Betzhornerstr. 13
29399 Wahrenholz
Tel.: 0 58 35 / 96 70 90
Handy: 0171 / 830 76 70
[email protected]
■ Landeskader:
Joachim Prause
Eisbeckweg 5
49143 Bissendorf
Tel.: 0 54 02 / 6 40 24
Fax: 0 54 02 / 64 19 78
[email protected]
■ Jugend:
Elsa Gonzalez
Hebbelstraße 18B
30177 Hannover
Tel.: 0511 / 8 59 48 72
Mobil: 0172 / 517 38 48
[email protected]
■ Breitensport:
Mirja Burgemeister
Weferlingser Weg 20
31303 Burgdorf
Tel.: 0 51 36 / 8 64 82
Mobil: 0175 / 1 68 88 28
[email protected]
Partner-Betriebe des EWU-Landesverbandes Nds./Hannover
Betriebs-Name
Ansprech-Partner, Adresse
Telefon
L.-Pf.
Halle
Platz
Schwerpunkte
Internet
Barbers Home
Markus Voss,
Peiner Str. 32, 31311 Uetze/Eltze
05173/922853
ja
15x35
25x50
Reitunt., Training,
Pf.-Pension
www.barbers-home.de
Black Street
Stable
Holger & Isabell Dierks
Schwarze Str. 21, 31626 Haßbergen
0173/3644688
05024/736
ja
35x20
60x30
40x25
Reitunt., Training,
Pf.-Pension
www.black-streetstable.de
Circle L Ranch
Volker Laves,
Heidberg 21, 31638 Wenden
05026/394
ja
26x52
30x70
QH-Zucht, Training,
Equipm.-Verk.
www.circle-l.de
Dream Ranch
Oliver Pabst & Ramona Westphal
Am Rodebach 39, 37120 Billingshausen
05594/943818
ja
20x40
Reitunt., Training,
Pf.-Pension
www.dreamranch.de
HOW
Esther Ott,
Gut Schnede 1, 21444 Vierhöfen
04172/987097
ja
20x40
18x36
Reitunt., Training,
Pf.-Pension
www.ott-how.de
OAK-Ranch
Wolfgang Müller, Ovelgönner Str. 1
27404 Zeven-Bademühlen
04281/958880
ja
30x60
20x40
Reitunt., Training,
Pf.-Pension
www.oak-ranch.de
Sanddorn Corral
Hartmut Keuchel,
Am Heseberg, 38530 Didderse
05373/50363
ja
20x40
Reitunt., Training,
Pf.-Pension
Trainingsstall
Bürig
Christine Bürig,
Pfingstangerstr. 4, 38446 Wolfsburg
0170/2935479
ja
20x40
30x60
Reitunt., Training,
Zucht, Pf.-Pension
www.buerig.de
WesternReiterhof Kurzacz
Hellfried Kurzacz, Wasserburgstr. 8
31167 Bockenem OT Werder
0171/6211658
ja
13x33
20x40
Reitunt., Training,
Pf.-Pension
www.kurzacz.com
Windmühlenhof
Barbara Loßau,
Zur Neuen Breite 213b, 38350 Helmstedt
05351/537923
0160/96431128
ja
20x40
Quarter Residenz
Karl-Heinz & Anne Schmitz
Lindenallee 3-5, 38723 Seesen/Bilderlahe
05381/917949
nein
15x36
KURSTERMINE im Juni 2007
01. Juli
Bodenkurs 4
Westernreiterhof Kurzacz
31167 Bockenem/OT Werder
Tel.: 05067/5957
07.-08. Juli Trailkurs
für Kinder und Jugendliche
Geübt werden die
Basishindernisse wie:
Tor, Stangen, Rückwärts L und
diverse Wahlhindernisse.
Zum Abschluss findet ein kleiner
Play Parcours mit anschl.
Siegerehrung statt.
Freizeit mit Pferden / Ute Krüger
31162 Bad Salzdetfurth
Tel.: 05063/270949
13.-15. Juli Wanderritt
Herrliche Landschaft genießen!
Westernreiterhof Kurzacz
31167 Bockenem/OT Werder
Tel.: 05067/5957
23.-27. Juli Feriencamp
für Kinder und Jugendliche
Wie jedes Jahr mit einem Motto,
welches natürlich noch geheim ist.
Freizeit mit Pferden / Ute Krüger
31162 Bad Salzdetfurth
Tel.: 05063/270949
28.-29. Juli Reitkurs Galopp
Ängste abbauen, Lenkung, Versammlung, Zirkelarbeit, Kontergalopp, einfache o. fliegende Wechsel.
Teiln. werden je nach Trainingsziel
in versch. Gruppen m. unterschiedli. Schwerpunkten arbeiten.
Black Street Stable
31626 Haßbergen
Tel.: 0173/3644688
29. Juli
Cutting
Westernreiterhof Kurzacz
31167 Bockenem/OT Werder
Tel.: 05067/5957
Weitere Termine siehe im Kurs-Service in dieser Ausgabe.
Reitunt., Training,
Pf.-Pension
20x40
30x60
Western Reiterhof,
Pf.-Pension
EWU-C-Turnier / Pfingstshow
auf Barber´s Home in Eltze
Es geschah an einem Wochenende
im Mai 2007. Am Pfingstwochenende, um genau zu sein. Erst deutete nichts darauf hin, dass dieser
Samstag und Sonntag nicht mindestens so beschaulich werden
sollten, wie so viele zuvor. Doch die
Stille in den frühen Morgenstunden
des 26. Mai war trügerisch. Bald
schon wurde sie jäh abgelöst von
Countrymusik und Lautsprecheransagen, denn am diesem Morgen,
wie auch schon am Abend zuvor
waren an die 200 Reiter mit etwa
200 Pferden in das beschauliche
Dörfchen Eltze in der Mitte Niedersachsens eingefallen, um an diesen beiden Tagen die alljährliche
Pfingstshow auf Barbers-Home zu
veranstalten.
Wer hier ein Anreisechaos vermutet, liegt weit daneben. Es scheint
ein ganz besonderes Phänomen
zu sein. Egal, wie groß oder wie
klein die Wiese ist: Früher oder spä-
WESTERNREITER – Juli 2007
ter hatte jedes Gespann und jedes
Pferd stressfrei seinen Platz gefunden. Samstag früh um 9 Uhr (das
heißt ausschlafen und keine morgendliche Hektik) ging es los. In
mehr als 40 Prüfungen mit über
400 Starts zeigten Westernreiter
aus ganz Niedersachsen ihr Können in Westernpleasure, Trailhorse,
Reining, Westernriding und weiteren Disziplinen. Übernachtet wurde im nächstgelegenen Gasthaus,
im Wohnmobil, im Zelt oder gleich
im Pferdeanhänger. Besonders
den Campern dürften die kostenlosen Duschgelegenheiten auf der
Reitanlage ein besonderes Vergnügen gewesen sein, herrschten doch
vor allem am Samstag sommerliche
Temperaturen. Durch die Ankündigung des Turniers in der örtlichen
Presse, der Peiner Allgemeinen Zeitung, fanden auch Nichtreiter auf
Ihrem Pfingstausflug den Weg zu
Barbers-Home.
67
68
ewu regio
Jüngste Reiter waren
Publikumsmagneten
Ein besonderes Highlight waren die
jüngsten aller Reiter bis 14 Jahre,
die in zwei Walk Trot Prüfungen
und in der Führzügelklasse zeigten,
dass man kaum zu früh mit dem
Reiten anfangen kann. Gerüchteweise fanden sich nicht nur in den
Augen der jungen Reiter strahlendes Lächeln und die ein oder andere Träne ob der gewonnenen Schleifen. Auch unter den Zuschauern
wurde hier und da ein Taschentuch
gezückt. Das könnte natürlich auch
an der wärmenden Sonne gelegen
der Showarena gerichtet wurden,
konnte der Zeitplan über das gesamte Turnier präzise eingehalten
werden, was zu einer erholsamen
und entspannten Turnieratmosphäre beitrug.
Auch das Wetter meinte es gut
an diesen zwei Tagen. Die für die
Natur so wichtigen Regenschauer
wurden für die Dauer des Turniers
in die Nachstunden verlegt. Na gut,
am Sonntag Nachmittag lief die
Zeitplanung etwas aus dem Ruder.
Auch den Sponsoren, der GlückaufApotheke in Peine, dem Gasthaus
Homann in Wehnsen und dem Futterfachhandel Olewo GmbH in Uetze sei für ihre Unterstützung des
Turnieres gedankt. Und wer noch
das ein oder andere Ausrüstungsutensil benötigte, konnte sich auf
den Ständen von WesternhorseOutfitter und Less & Late´s Westernstore noch rasch eindecken
oder auch einfach nur genüsslich
stöbern.
Tja…… Nobody´s perfect! Und an
all diejenigen, die in den besagten
Nachstunden beim Campen nasse
Füße bekommen haben: Nur die
Harten kommen durch!
Pfingsten 2008 vormerken
Boomers Little Leo. In der Leistungsklasse 5 gewannen Henny
Penshorn mit Buddy im Trail, Kathrin Lock mit Pepe Cavallo in der
Westernhorsemanship und AnnaLena Ossenkopp mit Jessy in der
Westernpleasure. Weitere Platzierungen sind auf den Internetseiten
des LV Niedersachsen (ewu-niedersachsen.de) veröffentlicht.
Entspannung durch präzise
Zeitplanung
Eine blaue Schleife verdient auch
die Zeitplanung des Turnierablaufs.
Wer Turniererfahrung hat, weiß,
Ohne freiwillige Helfer
geht nichts
Einen weiteren Beitrag zur Entspannung lieferten die zahlreichen
Helfer des Teams von Barbers-Home, die freundlich den rechten Weg
wiesen, Tore öffneten, für leibliches Wohl sorgten oder Reiter für
die nächste Prüfung sortierten,
alles stets mit einem netten Lächeln. Euch allen ein riesiges Dankeschön!
haben. In der Walk Trot Pleasure
siegte Lea Webersinn auf Emilio,
auf Platz 2 kam Nathalie Günther
auf Diddl und den 3. Platz belegte
Vanessa Kleemann auf Jenny.
In der Führzügelklasse holte die
blaue Siegerschleife Alina Kim
Broßinski mit Sonny On Socks,
Rot für den zweiten Platz ging an
Shalina Engelmann auf Shahirah
Bint Sheila und Gelb für den dritten Platz an Mirko Narozny auf
wieviel Nerven es kostet, ständig
den ungefähren Beginn seiner Prüfung im Auge behalten zu müssen.
Nicht so hier. Wie gewohnt erhielt
jeder Teilnehmer eine rechtzeitige Nennbestätigung, auch mit genauen Zeitangaben der Prüfungen.
Dank der Verpflichtung von zwei
Richtern, Rolf Hildebrandt und Peter Raabe, und der damit zeitgleichen Durchführung der Trailprüfungen, die auf Rasen stattfanden,
und der übrigen Disziplinen, die in
WESTERNREITER – Juli 2007
Nach der Show ist vor der Show!
Die Planungen für die Pfingstshow
2008 haben bereits begonnen.
Auf Anfrage vieler Teilnehmer ist
geplant, im kommenden Jahr die
Starts in der jeweiligen Leistungsklasse an einem Tag zu ermöglichen. Also keine Angst vor nassen
Füßen.
Herzlichen Dank an alle,
Organisatoren und Helfer für ein
schönes Turnier und an alle Reiter
für Euer zahlreiches Kommen.
Auf Wiedersehen...
2008 in Eltze.
ewu regio
6. EWU D-Turnier für Einsteiger und Freizeitreiter in Bissendorf
Auch dieses Jahr war der 1. Mai
für Joachim Prause und Christiane
Karlsfeld und zahlreichen Reitern
ein voller Erfolg.
Auf dem Traditionsturnier am
1. Mai haben sich dieses Jahr 77
Einsteiger und Freizeitreiter auf der
Eisbeck-Ranch in Bissendorf getroffen, um einen tollen Turniertag
mit 140 Starts zu erleben.
Darüber hinaus haben sich viele
Zuschauer bei bestem Wetter eingefunden, um die zahlreichen Prüfungen zu sehen und die Reiter
anzufeuern. Besonderen Zuspruch
fanden in diesem Jahr die Walk Trot
Klassen, welche von 18 Startern in
der Westernpleasure, 14 Startern in
der Westernhorsemanship und 9
Startern im Trail gezeigt wurden.
Das D-Turnier ist somit zu einem
Sprungbrett für die jüngsten Reiter geworden, um diese besondere „Turnierluft“ zu
schnuppern und
den Nachwuchs zu
fördern. Das machen diese hohen
Starterzahlen, die
jedes Jahr wachsen, deutlich.
Der gesamte Turniertag war beglei-
tet von einer großen Zuschauermenge, Sonnenschein und einem
Rahmenprogramm, das auch für
das leibliche Wohl bestens gesorgt
hat. Der 1. Mai klang gemütlich
aus, nach dem das Turnier pünktlich beendet war und wurde so zu
einem tollen Tag für die Reiter den
Helfern und allen Zuschauern.
Ein besonderen Dank an die Sponsoren, Solarlux, Elke Huchzermeier,
und die Eisbeck-Ranch. Es konnten
in allen Prüfungen Sachpreise vergeben werden.
Ein Dank auch an den Richter Rolf
Hildebrandt und Ringstewardes
Christine Hildebrandt sowie dem
tollen Helferteam der EisbeckRanch, die mit Rat und Tat den Reitern zur Verfügung standen.
Wir freuen uns schon auf
den 1. Mai 2008!
Alexander Melcher
Rheinland-Pfalz
Rheinland-Pfalz e.V.
1.Vorsitzender:
Volker Stubenazy
Lessingstraße 1a
67126 Hochdorf-Assenheim
Tel.: 0 62 31 / 6 66
Fax: 0 62 31 / 91 50 30
[email protected]
2. Vorsitzende:
(Ressort Öffentlichkeitsarbeit)
Heike Trautwein
Kirchstraße 42
55234 Framesheim
Tel.: 0 67 33 / 64 83
[email protected]
Presse:
Gaby Klehr
Hauptstraße 37
67377 Gommersheim
Tel.: 0171 / 7 84 07 86
Fax: 0 63 27 / 96 17 00
[email protected]
Internet:
www.ewurheinlandpfalz.de
■ Ressort Finanzen:
René Blickhan
Geisenbachweg 14
69198 Schriesheim
Tel.: 0 62 03 / 60 19 36
[email protected]
■ Ressort Turnierwesen:
Dunja Storck
Lessingstr. 1 a
67126 Hochdorf-Assenheim
Tel.: 0 62 31 / 6 66
Fax: 0 62 31 / 91 50 30
■ Landesparcourschef:
Michael Mildau
Rappengasse 47
67365 Schwegenheim
Tel./Fax.: 0 63 44 / 64 03
Mobil: 0175 / 7 95 56 41
■ Stammtische:
Stammtische von Freizeitreitern
und der EWU Rheinland-Pfalz
Westernreiterstammtisch:
Jeden zweiten Freitag
im Monat, ab 20:00 Uhr
Double Tie Ranch
Wahnscheid 3, 56414 Herschbach
Info: Dieter Reuter
Tel.: 0171 / 24 56 310
■ Ausbildungsbeauftragte:
Melanie Kennke
Lindenweg 5, 66399 Mandelbachtal
Tel.: 0170 / 5 45 09 69
[email protected]
■ Schriftführerin:
Christine Schwarz
Tel.: 0 62 31 / 92 97 30
[email protected]
Stammtisch „Happy Horse“:
Am letzten Freitag im Monat,
ab 20:30 Uhr
Gaststätte „Zur Rose“
Worms-Pfeddersheim
Info: Angelika Gundermann
Tel./Fax: 0 64 35 / 96 65 56
■ Jugendsprecherin:
Lena Kauth
Hauptstr. 19, 74918 Angelbachtal
Tel.: 0 72 65 / 49 91 24
Mobil: 0160 / 9 38 08 96 36
[email protected]
■ Webmaster:
Jürgen Hoffmann
Viehweg 1 - 3
67547 Worms
Tel.: 0 62 41 / 3 61 06
[email protected]
Unterwesterwald:
Am ersten Freitag im Monat
Reiterstübchen des RV Neuwied
im Aubachtal
Info: S. Müller,
Tel.: 0 26 31 / 5 44 45
Horsemanship. Warm up Prüfungen
wurden am nächsten Tag ebenfalls
für die Pleasure und Reining angeboten.
Samstag und Sonntag waren am
Vormittag jeweils den Leistungsklassen 3 und 4 vorbehalten. Am
Nachmittag gingen die Teilnehmer
der Leistungsklassen 1 und 2 an
den Start. Durchschnittlich 10 bis
15 Reiter wurden von Ingo Nowee
beurteilt, der in Begleitung seines
Ringstewards Jörg Brückner, aus
dem Rheinland angereist war. Dabei war an allen Tagen - wie bei
nahezu allen Veranstaltungen im
Saarland - ein reges Zuschauerinteresse zu verzeichnen.
Gelungener Auftakt der Südwest-Trophy
Mit dem C-Turnier im saarländischen
Ormesheim fiel vom 11.-13.05.
der Startschuss zur diesjährigen
Südwest-Trophy. Reiter aus Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Baden-Württemberg fanden am zweiten Maiwochenende den Weg auf
den Hunackerhof. Dabei war vielen
die Reitanlage mit der 20 x 60m
■ Jugendbeauftragter:
Ronald Schnabel
Schwetzinger Str. 82A
69190 Walldorf
Tel.: 0170 / 3 54 61 18 oder
0 62 27 / 6 27 52
[email protected]
Halle und dem großzügigen Abreiteplatz noch von der letztjährigen
Landesmeisterschaft in Erinnerung.
Bereits am Freitagnachmittag wurde die Veranstaltung mit den Prüfungen der LK 5, sowie den Showmanshipklassen LK 1-2 bzw. LK 3-4
eröffnet. Im Anschluss folgten der
Warm up Trail und die Warm Up
WESTERNREITER – Juli 2007
Erfolgreichste Reiterin der LK 1 war
Melanie Kennke (RLP/SL) auf Sky
Buggy mit einem Sieg in der 69
70
ewu regio
Superhorse und der Showmanship.
Hinzu kamen Platz 3 in der Western Riding und der Pleasure, sowie
Platz 4 in der Horsemanship. Sie
knüpft somit auch 2007 nahtlos an
ihre Erfolge des Vorjahres an.
Den Allround Champion Titel der
LK 2 erritt Luise Stuppi (RLP) mit
Sturmwind. Musste der Haflinger 2006 noch verletzungsbedingt
pausieren, meldete er sich hier eindrucksvoll im Turniergeschehen zurück. Platz 1 im Trail, Platz 3 in der
Horsemanship sowie Platz 4 und
5 in der Western Riding bzw. der
Pleasure lautete die Erfolgsbilanz
dieses Wochenendes.
In der LK 3 A ging die lila Schleife
an Daniela Marquard (BW) auf Kid
of Geronimo. Der 22-jährige Appaloosa und seine Besitzerin waren
in den letzten Jahren nicht mehr
auf Turnieren anzutreffen und feierten nun ein gelungenes „Comeback“ mit Platz 2 im Trail und in der
Pleasure, Platz 3 in der Reining und
Platz 4 in der Horsemanship.
Allround Champion der LK 4 A wurde Daniela Müller (RLP) im Sattel
von Doc Tom Commander. In der
LK 3-4 B freute sich Daniela Blumenstock (BW) mit First Dry Award
über diese Auszeichnung.
Auch in den übrigen Prüfungen waren viele bekannte Gesichter unter
den Siegern. Wie schon im vergan-
genen Jahr machte auf dem ersten
Trophyturnier die „Haflinger-Connection“ auf sich aufmerksam: Im
Trail LK 1 siegte Ilonka Henn (RLP)
auf ihrem Scipper vor Heike Trautwein (RLP) mit Taro. Umgekehrt gewann diese die Horsemanship und
verwies Ilonka Henn auf Platz 2.
Die Western Riding LK 1-2 entschied Susanne Mengelberg (RLP)
auf Rinaldo für sich. Ebenfalls ein
Team, das schon seit über 10 Jahren aus der pfälzischen Turnierszene nicht wegzudenken ist.
In der Reining LK 1 konnte Georg
Ferl (SL) gleich zwei Pferde in die
Platzierungen reiten und siegte zu-
dem auf RS Chili Pepper.
Die Jugendlichen, die in der LK 1
und 2 gemeinsam mit den Erwachsenen an den Start gehen mussten,
waren ebenfalls gut in Form:
Cathrine Äckerle (SL) entschied auf
Taris San Cita die Pleasure der LK 1
für sich. Eva Maria Klein (RLP) gewann auf Be in Action die Pleasure
der LK 2.
Die detaillierten Ergebnisse
sowie der aktuelle Trophystand
sind nachzulesen unter:
www.ewu-rheinlandpfalz.de
oder www.ewu-saarland.de
Heike Trautwein
Rheinland
1. Vorsitzende und
Geschäftsstelle:
Elke Miemietz
Pontenweg 1
46514 Schermbeck
Tel.: 0 28 53 / 95 61 44
Fax: 0 28 53 / 95 61 46
Mobil: 01 79 / 5 95 25 77
[email protected]
2. Vorsitzende:
Claudia Thomys
Nordick 2
46359 Heiden
Mobil: 01 72 / 9 24 12 43
[email protected]
www.claudias-westernriding-school.de
Pressewart:
Petra Retthofer
Hagelkreuzstr. 195
47167 Duisburg
Tel.: 02 03 / 58 28 65
Mobil: 01 60 / 95 20 91 31
[email protected]
Internet:
www.ewu-rheinland.de
■ 3. Vorsitzende:
Petra Roth-Leckebusch
Geringhauser Mühle
51588 Nümbrecht
Tel.: 0 22 93 / 13 35
Fax: 0 22 93 / 39 60
[email protected]
ewu-rheinland.de
www.leckebusch.com
■ Kassenwartin:
Ellen Gorkow
Hünefeldstr. 79
46242 Bottrop
Tel.: 0 20 41 / 97 96 21
Mobil: 01 72 / 2 67 10 21
[email protected]
■ Beiratssprecher:
Dirk Steilen
Große Höhle 51
53881 Euskirchen
Tel.: 02 28 / 21 77 80 (tagsüber)
Mobil: 01 77 / 54 91 399 (abends)
[email protected]
■ Turnierwart:
Jürgen Vogel
Düsterfurtweg 6
46569 Hünxe
Mobil: 01 63 / 3 17 26 11
[email protected]
■ Sportwartin:
Carla Splittstößer
Zum Busch 1
40882 Ratingen
Tel.: 0 21 04 / 5 24 49
Mobil: 01 72 / 2 63 34 70
[email protected]
ewu-rheinland.de
■ Jugendwartin:
Anna-Maria Herrmann
August-Bebel-Straße 102
50259 Pulheim
Tel.: 0 22 34 / 8 17 23
Mobil: 01 60 / 95 31 87 85
[email protected]
■ Freizeit- und
Breitensportbeauftragte:
Petra Behr
Am Potekamp 22
40885 Ratingen
Tel.: 0 21 02 / 70 32 79
Mobil: 01 72 / 2 00 47 08
[email protected]
■ Teamchefin Kader:
Anja Bongard
Hauptstraße 56
56651 Brenk
Tel.: 0 26 55 / 96 01 21
Fax: 0 26 55 / 96 25 01
Mobil: 01 72 / 6 54 19 68
[email protected]
www.HeinzSpringstein.de
■ Ausbildungsbeauftragte:
Ingrid Bongart
Im Bonnefeld 2
47259 Duisburg
Tel.: 02 03 / 78 17 73
Mobil: 01 72 / 2 01 87 10
[email protected]
■ Schriftführerin:
Katja van Loon
Quirinusstr. 19
47638 Straelen
Mobil: 01 77 / 41 26 803
[email protected]
■ Ansprechpartner für
Menschen mit Behinderung
im Westernreitsport
Hildegard Kramer
Auf der Gummershardt 22
WESTERNREITER – Juli 2007
51647 Gummersbach-Hülsenbusch
Tel.: 0 22 61 / 54 90 40
Mobil: 01 70 / 6 83 06 83
[email protected]
■ Ansprechpartner für
den Bereich „Sponsoring“
Biggi Küpper
Erkensruhr 61
52152 Simmerath
Tel.: 0 24 85 / 9 12 16 88
Fax: 0 24 85 / 9 12 16 89
[email protected]
TERMINE aus
dem VORSTAND
Termin für die nächste
Vorstandssitzung:
Dienstag,
den 17. Juli 2007
um 20.00 Uhr
in der Landesreit- und Fahrschule
in Langenfeld, Weißenstein 52.
Einladung und Wegbeschreibung
findet ihr unter:
www.ewu-rheinland.de
Alle Vorstandssitzungen sind
öffentlich und Gäste immer
herzlich willkommen.
Für alle Berichte und Daten:
[email protected]
ewu-rheinland.de
ewu regio
Entry
Nennungsrekorde um
Nennungsrekorde
Liebe Rheinländer,
gibt es in diesem Jahr auf den Turnieren. In Issum waren 270 PferdReiter-Kombinationen vertreten.
Aufgrund der hohen Starterzahlen
musste der Veranstalter, die Fam.
Greven, kurzfristig einen zweiten
A/Q-Richter für das Turnier verpflichten. Hier sprang Sonja Merkle gerne ein. So richteten dann am
Freitag Evi Bös und Jörg Bös das CTurnier. Am Samstag und Sonntag
richteten dann Jörg Bös und Sonja
Merkle das A/Q-Turnier.
Während des gesamten Turniers
liefen die Prüfungen parallel in der
Halle und auf dem großen Außenplatz – der in eine Show-Arena,
einen Trailplatz und einen Abreiteplatz aufgeteilt war – ab. Dem
tollen Team (Dorman, Meldestelle,
Richter und allen anderen Helfern)
war es zu verdanken, dass alle Teilnehmer immer pünktlich zu ihren
Starts erschienen. Das gesamte
Team war mit Walkie-Talkies ausgestattet und somit immer in Kontakt zueinander.
spielen. Das hat dann auch vorzüglich geklappt – na von dem Regen
in der Nacht von Freitag auf Samstag abgesehen – hatten wir gutes
Wetter.
Ich freue mich auf weitere tolle Turniere im Rheinland – hoffentlich
mit weiterhin hohen Starterzahlen.
Es gab viele positive Stimmen von
den Teilnehmern, die gerne im
nächsten Jahr wieder dabei sein
möchten. Sehr gelobt wurde die
tolle Anlage, die alles bietet, was
sich ein Turnierreiter wünschen
kann. Aber genauso gelobt wurden
die vielen Helfer, die immer für die
Teilnehmer ansprechbar waren.
Neben dem bereits aus den letzten
zwei Jahren bekannten Ansager
Uwe Mertens waren zwei neue Turnieransager vor Ort, Elke Miemietz
und Tom Dols. Diese wurden für
die klare und deutliche Ansage auf
dem Außenplatz sehr gelobt.
Besonders interessiert war an diesem Turnier auch die Presse. Die
Reporter von der Rheinischen Post,
der NRZ und anderen Lokalzeitungen waren vor Ort und ließen
sich über das Westernreiten durch
Christiane Greven ausführlich informieren. Nicht nur die schreibende Zunft war vor Ort ... sogar der
WDR (Aktuelle Stunde) gab sich die
Ehre und berichtete am Freitag live
im Bereich Niederrhein vom A/QTurnier in Issum.
Vielleicht wird ja auf diesem Wege
endlich mal klar, dass das Westernreiten eine „ernste“ Reitweise ist
und nicht – wie bisher immer angenommen – nur was mit John-Wayne-Filmen und Lagerfeuerromantik
zu tun hat.
In diesem Sinne weiterhin viel Erfolg mit eurem Partner Pferd und
auf ein Wiedersehen auf den nächsten Turnieren
In der Woche vor dem Turnier war
dann das „große Zittern“ angesagt. Würde der „Wettergott“ mit-
(Fotos von Anette Hilger)
Petra Retthofer, Pressesprecherin
Marcus Berthold mit He‘s A Smart Helios Sieger in der
LK 1 A und Q LK 1/2 A Senior Reining
Hier auch einige Stimmen
zum Turnier in Issum:
Ein wenig Glück
gehört auch dazu,
aber der Rest war perfekte Organisation beim diesjährigem A/Q-Turnier in Issum.
Glück hatten wir mit dem Wetter,
das hat uns in den vergangenen
Jahren schon mal zu schaffen gemacht, aber dieses Wochenende
war es optimal. Wir konnten auch
die Prüfungen auf dem Außenplatz
genießen. Für den Rest dieses tollen Turnierwochenendes möchten wir dem Team vom Landgut
Steeg sowie Kicki und Olli Greven
ein dickes Lob aussprechen. All ihr
zahlreichen Helfer habt uns immer
freundlich und hilfsbereit unterstützt oder uns mit leckerem Essen
versorgt.
Also weiter so:
Wir kommen wieder !!!
Die Teilnehmer der
Westernreitanlage Peters
Fünf Sterne für „Issum“
In der Hotelbranche ist es üblich,
für den Service Sterne zu vergeben.
Für mich gehen fünf Sterne eindeutig und ohne Vorbehalte an den
Veranstalter des A/Q-Turniers, der
Familie Greven, nach Issum.
Ich rede nicht von der perfekten Organisation des Turniers selber und
dessen Ablauf, das bei 800 Starts
ohnehin schon sehr schwer zu koordinieren war, sondern ich möchte
mich auf diesem Wege, auch stellvertretend für viele viele Reiter, mit
denen ich gesprochen habe, mal
WESTERNREITER – Juli 2007
bei allen Helfern auf diesem Turnier
bedanken.
Angefangen bei dem Parkplatzdienst, der – egal wann ich auf das
Grundstück gefahren bin – da war
und seinen Job gemacht hat (und
vom Turnier natürlich nichts gesehen hat…) Danke.
Bei der Putzfrau, die dafür gesorgt hat, dass die Toiletten sauber
waren (das ist nicht überall eine
Selbstverständlichkeit) Danke.
Bei den Damen und Herren, die drei
Tage ohne Unterbrechung für das
leibliche Wohl sorgten. Danke.
Bei allen kleinen und großen „Engeln im beigen T-Shirt“ die alle
einen super Job gemacht haben.
Danke.
Von „Frau Meldestelle“ wollen wir
gar nicht erst reden, alle wissen
wen ich meine… immer da, keine
Probleme und mit Sicherheit 6 Sterne … Danke.
Am Sonntagabend war für mich
klar, ich komme gerne wieder nach
Issum.
Peter Lange und Curly
71
72
ewu regio
INFOS aus dem VORSTAND
Liebe Rheinländer, die Planungen für die Rheinlandmeisterschaft vom
10. bis 12. August 2007 und das Landesbreitensportfestival am 15.09.2007
sind in vollem Gange. Über zahlreiche Helfer würden wir uns freuen.
Bitte wendet euch – wenn ihr als Helfer dabei sein möchtet – an unseren
Turnierwart Jürgen Vogel, Tel.: 0163/3172611.
„WICHTIGES“ von und für die JUGEND
LANDESJUGENDCAMP
vom 23. bis 27. Juli 2007:
Dieses Camp wird in Ratingen
stattfinden, und zwar auf der Anlage von Carla Splittstößer.
Es werden wieder für die Disziplinen TH, WPL, WHS, RN und SSH
Trainer eingeladen.
Weitere Informationen bei
Anna-Maria Herrmann,
Tel.: 0160/95318785 oder
[email protected]
JUGENDCAMPS:
Region: Bergisches Land
Ort: Nümbrecht
02. - 06.07.2007
Youth Camp Sommer II
Thema: Hufeisen Western
30.07. - 03.08.2007
Youth Camp Sommer III
Thema: Turniervorbereitung
Ansprechpartner:
Eva Dietrich (Trainer B EWU),
Tel. 02293/1335 oder 908268
Regionen und
eure Ansprechpartner
Region: Bergisches und
Oberbergisches Land
Regionensprecher:
Andrea Brückner,
Tel.: 0173/2754647
Region: Bonn/Sieg
Regionensprecher:
Dirk Steilen, Tel.: 0177/5491399
Region: Düsseldorf
Regionensprecher:
Ingrid Bongart, Tel.: 0172/2018710
Region: Köln
Regionensprecher:
Christiane Mühe, Tel.: 02426/5959
Da Nicole Klose aus privaten Gründen leider die Position der Regionensprecherin Köln nicht weiter ausüben kann, wird ab sofort
Christiane Mühe dieses Amt übernehmen.
Wir danken Nicole Klose für
ihre tolle Arbeit und wünschen
Christiane viel Erfolg.
Region: Niederrhein
Regionensprecher:
Katja van Loon, Tel.: 0177/4126803
Region: Eifel
Regionensprecher:
Anna-Maria Herrmann,
Tel.: 0160/95318785
Region: Nordrhein/Ruhrgebiet
Regionensprecher:
Ellen Gorkow, Tel.: 0172/2671021
Region: Euregio
Regionensprecher:
Biggi Küpper,
Tel.: 02485/9121688
Region: Westerwald
Regionensprecher:
Karen Borchert,
Tel.: 02684/979282
Treffpunkte und eure Ansprechpartner Alle wichtigen Informationen können bei den Treffpunktleitern erfragt werden.
Aktivitäten und Kurse könnt ihr aus der Kursliste ersehen und unter Aktivitäten im Rheinland.
Bergisches Land
Bonn/Sieg
EWU-Treffpunkt Burscheid
Info: Andrea Brückner
Tel.: 0173/2754647
EWU-Treffpunkt Hennef / Bröl
Info: Rosita Schmidt
Tel.: 02247/900548,
Fax: 02247/900547 oder
Mobil: 0177/6050564
EWU-Treffpunkt
Oberberg / Nümbrecht
Info: Petra Roth-Leckebusch
Tel.: 02293/1335
Fax: 02293/3960
EWU-Treffpunkt
Wermelskirchen
Info: Nina Hillebrand
Tel.: 0172/5718805
+ NEU + NEU + NEU + NEU +
EWU-Treffpunkt Lindlar
Wo? Reitanlage Wisser
Reudenbach 30 a
in 51789 Lindlar-Reudenbach
Treffpunktleiter:
Pepe Reifferscheidt
Infos unter: 0163/5619301
Bei Pepe Reifferscheidt erfahrt
ihr auch an welchem Tag der
Treffpunkt stattfinden wird.
Wir wünschen
Pepe Reifferscheidt viel Erfolg
mit dem neuen Treffpunkt.
EWU-Treffpunkt
Ratingen-Hösel
Info: Andreas Barrenberg
Mobil: 0172/2112359 oder
Detlef Müllers
Mobil: 0172/2686860
Eifel
EWU-Treffpunkt EuskirchenSchweinheim / Johanneshof
Info: Dirk Steilen
Tel.: 0228/217780 (tagsüber) oder
Mobil: 0177/5491399 (abends)
Treffpunkt Weilerswist
Info: Marion Krebs
Mobil: 0162/1365094
Düsseldorf
EWU-Treffpunkt Düsseldorf
Info: Petra Behr
Tel.: 02102/703279 oder
Mobil: 0172/2004708
EWU-Treffpunkt
Düsseldorf-Witlaer
Info: Ingrid Bongart
Tel.: 0203/781773
Mobil: 0172/2018710 und
Anna von Holtum
Mobil: 0171/1166570
EWU-Treffpunkt Mechernich
Info: Anna-Maria Herrmann
Tel.: 0160/95318785 und
Andrea Mauel
Tel.: 0171/4748439
Köln
EWU-Treffpunkt Kerpen-Sindorf
Info: Maria Pistol
Tel.: 02426/4977, Fax: 02426/6472
EWU-Treffpunkt
Bergheim-Glessen
Info: Nicole Klose
Tel.: 0170/3168647
EWU-Treffpunkt Nörvenich
Info: Christiane Mühe
Tel.: 02426/5959, Fax: 9599900
Euregio
Niederrhein
EWU-Treffpunkt Baesweiler
Info: Ribana Schneider
Tel.: 02401/6372 oder
Mobil: 0177/6745798
EWU-Treffpunkt Issum-Oermten
Info: Katja van Loon
Tel.: 0177/4126803 und
Cornelia Kalwa
Tel.: 0172/9272546
EWU-Treffpunkt Aachen
Info: Biggi Küpper – Trainer C
Saddleshop-Aachen
Tel.: 02485/9121688 und
Frauke Marquardt – Trainer C
Tel.: 02471/8192
EWU-Treffpunkt Linnich
Info: Monica Barb
Tel.: 02462/906400 oder
Mobil: 0175/3356992
WESTERNREITER – Juli 2007
EWU-Treffpunkt Kevelaer
Info: Sonja Schiele-Wehr
Tel.: 02832/6092 oder
Mobil: 0177/5820924
Nordrhein/Ruhrgebiet
EWU-Treffpunkt Dinslaken
Info: Ellen Gorkow
Tel.: 0172/2671021
ewu regio
EWU Treffpunkt Heiden
Info: Petra Retthofer
Mobil: 0160/95209131
EWU-Treffpunkt in Werden
Info: Peter Döhring, 0201/493401
EWU-Treffpunkt
Damm
Info: Bianca Yesim
– Trainer C
Tel.: 02853/912013
Mobil: 0162/4352279
Aktivitäten im RHEINLAND:
Region Bergisches Land
■ Treffpunkt Oberberg / Nümbrecht
23. + 24.07.2007 Reitkurs mit Mark Rashid
Dieser Kurs offen für alle! Er ist zusätzlich als
Fortbildung für Trainer mit DSB Lizenz anerkannt
(Teilnehmer 20 UE o. Zuschauer 15 UE).
Der Schwerpunkt des Kurses soll daher auch in
der Vermittlung von Gefühl und Timing liegen.
Konkret: Welche Übungen helfen mir als
Reitlehrer das zu vermitteln?
Hier werden die Zuschauer stark mit
eingebunden.
Bitte daher die Kopie der DSB Lizenz bei der
Anmeldung mitschicken.
Anmeldungen bitte an:
[email protected] mehr Info auch
unter www.goodhorsemanship.de
EWU-Treffpunkt
Hümmerich
Info: Julia Kalscheid
Mobil: 0160/90544482
in Euskirchen-Schweinheim
Infos: Dirk Steilen, Tel.: 0228/217780 (tagsüber)
oder 0177/5491399 (abends)
Region Düsseldorf
■ Treffpunkt Düsseldorf
03.08.2007
Wanderritt
vom Wanderreitertreffen Jammelwood (Piet
Rott) zum Wanderreitertreffen VFD Monschau
Infos: Petra Behr, Tel.: 02102/703279
Region Bonn / Sieg
■ Treffpunkt Euskirchen-Schweinheim
Reiningkurs mit Ann Fonck
Termine: 15.07.2007, 19.08.2007
wie immer auf dem Johanneshof
Mehrtägige Touren: Leihpferd oder Unterbringung (Weide/Paddock) eigenes Pferd inkl. Futter.
Übernachtung/Frühstück (Pension/Gasthaus),
Mittag- oder Abendessen in einem Restaurant
á la carte an allen Tagen, geführte Reittouren an
allen Tagen zwischen 2 und 6 Stunden.
Getränke muss jeder Teilnehmer selbst zahlen.
Hunde bitte bei Anmeldung angeben.
Bei weniger als 3 Teilnehmern wird der Trail
verschoben.
Region Nordrhein/Ruhrgebiet
Region Eifel
■ Treffpunkt Mechernich
13.07.2007 Linedance mit Uschi Fechner
26.08.2007 Pferdeflohmarkt
Infos: Andrea Mauel, Tel.: 0171/4748439 oder
Anna Maria Herrmann, Tel.: 0160/95318785
Region Euregio
Als Vorbereitung empfehlen wir die Bücher von
Mark Rashid „Ein gutes Pferd hat niemals die
falsche Farbe“, „Der auf die Pferde hört. Erfahrungen eines Horseman aus Colorado“ und
„... denn Pferde lügen nicht. Neue Wege zu einer vertrauten Mensch-Pferd-Beziehung“.
Infos bei: Petra Roth-Leckebusch
Tel.: 02293/1335, www.leckebusch.com
EWU-Treffpunkt
Holzbachtal
Info: Thomas und
Karen Borchert
Tel.: 02684/979282
Fax: 02684/979174
Westerwald
■ Angebote der Townsendranch,
Trainings- und Ausbildungsstall
Biggi Küpper, Erkensruhr 61, 52152 Simmerath
Tel.: 02485/9121688, [email protected]
Termine Urlaub und Erholung
07.-09.09.2007
3 Tage „Vogelsang Wüstung Wollseifen“
21.-23.09.2007
3 Tage „Panorama Trail“
28.-30.09.2007
3 Tage „Last Summer Days“
Leistungen:
Tagestouren: Leihpferd o. Teilnahme mit eigenem Pferd + Heu nach dem Ritt. Kaffee/Kuchen
■ Treffpunkt Dinslaken
Cutting Training
Es ist uns gelungen Enja Libor für ein regelmäßiges Cutting Training unter ihrer Anleitung zu
gewinnen.
Es findet zu den nachfolgenden Terminen auf
ihrer Anlage in Lüdinghausen-Seppenrade statt.
Es stehen für das Training Zwerg-Zebus zur Verfügung. Bei gutem Wetter arbeiten wir draußen
mit den Zebus. Bei ungünstigen Witterungsverhältnissen in der Halle an der Maschine.
Termine: 08.07., 26.08. und 09.09.2007
jeweils von 14 bis ca. 17 Uhr
Kosten: 50,- Euro pro Person.
Information und Anmeldung bei: Enja Libor
0172/4008995 oder unter www.enjalibor.de
■ Treffpunkt Heiden
21.-22.07.2007 C-Trophy-Turnier
25.08.2007
Tag der offenen Tür
bei Claudias-Westernriding-School in Heiden
Infos: Claudia Thomys, Tel.: 0172/9241243
Alle weiteren Termine bzgl. Urlaub und Erholung, Kursen und APO-Ausbildungskursen findet ihr
in den Kurslisten des Westernreiters bzw. unter www.ewu-rheinland.de.
Reining- u. Pleasure-/Horsemanship-Kurs in Issum am 5./6. Mai 2007
An diesem sonnigen Wochenende
bot Landgut Steeg ein Schmankerl
der besonderen Art an: einen Kurs
mit Oliver Bahn (Vaterstetten) und
Joedy Cunningham (Wien)!
Diesmal kam ich als Teilnehmer in
den Genuss und ich muss sagen,
es hat sich gelohnt! Zwei exzellente Trainer, die beide Tage für die
Reiter und Pferde zur vollen Verfügung standen – besser kann man
es nicht treffen! Durch die kleinen
Gruppen und die Rund-um-Betreu-
ung gab es keine Wartezeiten und
die Reitzeiten konnten voll genutzt
werden. Toll!
Die Gruppen waren bunt gemischt,
vom Einsteiger bis zur erfahrenen
LK-1-Reiterin und von Jugendlichen
bis „Ü 40“ war alles vertreten. Oliver und Joedy haben es durch ein
gut durchdachtes Konzept und klare Linien geschafft, allen Teilnehmern gerecht zu werden.
Die schöne Anlage von Christiane
und Oliver Greven in Issum bot ide-
ale Voraussetzungen für den Kurs.
In der 30 x 60 m Reithalle konnten
sich die Teilnehmer gut verteilen
und keiner kam sich in die Quere.
Wer wollte, konnte sein Pferd in
den Pausen in einer Gastbox unterstellen. Abgerundet wurde das Wochenende durch die Versorgung mit
leckeren Gaumenfreuden, hier gilt
unser Dank Andrea und Tina.
Schön zu hören, dass Oliver Bahn
regelmäßig Kurse in Issum abhalten wird.
WESTERNREITER – Juli 2007
Was wohl Lonely Tucker Chex von
dem Kurs gehalten hat!?
Die Termine sind auf der Homepage
unter www.landgut-steeg.de nachzulesen.
Annette Hilger
73
74
ewu regio
Westernreitabzeichen in Niedersayn
Am 22. April stellten sich 7 Reitschülerinnen und 2 Reitschüler von
Heike Wisser der Herausforderung,
das Westernreitabzeichen auf der
Reitanlage Wisser Quarterhorse in
Niedersayn/Ww. abzulegen.
Vor dem geschulten Auge von FNRichter Addi Jackmich und EWURichter Jochen Held, bewiesen sie,
dass sie sich die letzten Wochen intensiv vorbereitet haben.
Dank der Unterstützung von Sattler
Stefan Luchmann, Hufschmied Georg Heinz und Trainerin Heike Wisser, haben sie die Theoretische Prüfung mit Bravour bestanden.
Lutz Leckebusch, Heike Wisser und
ihr Azubi Maria Stellberg machten sie fit für die Geländeprüfung, die Trail-Prüfung und die
Horsemanship.
Ein liebes Dankeschön auch an
Eva Mebus, die trotz eigenem Prü-
fungsstress, als Mutter der Kompanie immer tröstend und hilfreich
zur Seite stand.
Während die Eltern (die eigentlich
absolutes Stallverbot hatten), sich
vor der Reithalle mit nervenberuhigendem Sekt ein „Sit in“ lieferten,
bestanden nachfolgende Reiter ihre Prüfung:
Ilka Lahnstein mit Poquita
Wisser Quarterhorse/Niedersayn
Sonja Elmers
mit Sandy Zips Gold
Wisser Quarterhorse/Niedersayn
Melissa Binke mit Dolly
Wisser Quarterhorse/Lindlar
Laureen Stahlhofen
mit Mr. Cattys Gin
Wisser Quarterhorse/Niedersayn
■ Sportwartin:
Christina Ripplinger
Handy: 01 77 / 4 92 09 86
■ Breitensportbeauftragte:
Dr. Claudia Fritzsche
Handy: 01 78 / 3 55 64 84
[email protected]
Wir gratulieren recht herzlich
und wünschen viel Erfolg für
die kommende Turniersaison!
Westernreitabzeichen IV:
Sina Leidig mit Monty
Wisser Quarterhorse/Niedersayn
Janina Friebe mit Harry-Hank
Wisser Quarterhorse/Niedersayn
Christian Schmidt mit Geronimo
Wisser Quarterhorse/Niedersayn
Felix Leidig mit Kira
Wisser Quarterhorse/Niedersayn
Westernreitabzeichen III
Eva Mebus mit Lory
Wisser Quarterhorse/Niedersayn
Saarland
Saarland e.V.
Geschäftsstelle:
c/o Heinz Montag
Lindenweg 5
66399 Mandelbachtal
Tel.: 0 68 93 / 61 81
Fax: 0 68 93 / 7 09 24
[email protected]
Internet:
www.ewu-saarland.de
■ Vorsitzender:
Heinz Montag
■ 1. stellv. Vorsitzende:
Monika Aeckerle
Tel.: 0 68 81 / 92 92 07
[email protected]
■ Kassenwartin:
Alexandra Brausch
Handy: 01 77 / 5 80 32 33
■ 2. stellv. Vorsitzende:
Stefanie Schnur
Tel.: 0 68 81 / 96 27 80
■ Turnierwart:
Christian Kennke
Handy: 01 72 / 7 63 23 50
■ Pressewart und
Webmaster:
Thomas Pack
Tel.: 0 68 81 / 96 27 80
Fax: 0 68 38 / 9 22 28
[email protected]
Parcourdienst
Die „Kaffeeküche“
Die Damen der „Kaffeeküche“ leisteten auch wieder ganze Arbeit. An
allen Turniertagen standen sie unermüdlich hinter dem Tresen und
sorgten mit ihrem Einsatz dafür,
dass die Reiter und Zuschauer mit
Kaffee und Kuchen versorgt wurden.
An dieser Stelle einen herzlichen
Dank an die Damen.
C-Turnier in Ormesheim 2007
Am vergangenen Wochenende erreichte die diesjährige EWU-Turniersaison das Saarland. Auf dem
Hunnacker Hof in Ormesheim fand
vom 11. bis 13.05.2007 bei wechselhaften, aber größtenteils trocke-
Heinz Montag
nem Wetter das erste gemeinsame
Turnier der Kategorie „C“ in der
Saison 2007 statt.
Richter war Ingo Nowée, der von
Jörg Brückner als Ringsteward unterstützt wurde. Heinz Montag, der
als Sprecher fungierte, hielt an allen Tagen das Mikrofon wieder fest
in der Hand.
Volker Stubenasy leitete „seine“
Meldestelle wieder mit Bravur und
das gleiche gilt auch für den Parcourdienst, der unermüdlich die
Auf- und Ab- und Umbauarbeiten
an allen Turniertagen erledigte.
WESTERNREITER – Juli 2007
Das Turnier wurde am Freitag von
den Freizeitreitern in der Leistungsklasse LK 5 gegen 15.00 Uhr eröffnet. Ihnen folgten die Showmanships der Klassen LK 1-4.
ewu regio
Höhepunk des ersten Tages waren
der Warm Up Trail und die Warm
Up Horsemanship der Leistungsklassen LK 1-4.
Samstags startete das Turnier um
8.00 Uhr mit der Pleasure der Jugendlichen in den Leistungsklassen
LK 3-4. Ihnen folgten die Einsteiger
in der Leistungsklasse LK 4 und vor
der Mittagspause die Reiner der
Leistungsklasse 3.
Der Nachmittag wurde von den hohen Leistungsklassen dominiert. So
zeigten nach 13.00 Uhr die Jugendlichen der LK 1 und 2 ihr Können
im Trail, gefolgt von den Erwachsenen der gleichen Klasse. Nach der
Superhorse folgten noch die Horsemanships der Leistungsklassen LK
1 und 2 der Jugendlichen sowie der
Erwachsenen.
Der Samstag wurde wieder geschlossen mit der Warm Up
Pleasure und der Warm Up Reining
der Leistungsklassen LK 1-3.
Am Sonntag startete das Geschehen wieder pünktlich um 8.00 Uhr
mit den Jugendlichen der Leistungsklasse 3-4, die ebenso wie die
erwachsenen Reiter der LK 3 und
LK 4 die Horsemanship ritten.
Vor der Mittagspause startete der
Trail, der von den Jugendlichen der
LK 3-4 und den Erwachsenen der
LK 3 und LK 4 geritten wurde.
Nach der Mittagspause gehörte der
Tag wieder den Reitern der höchsten Leistungsklassen. So zeigten
die Jugendliche Reiter der LK 1-2
sowie die Erwachsenen der LK 2
und LK 1 die Pleasure. Nach der
Western Riding starten die Reiner
der Klassen LK 1-2 der Jugend und
die Erwachsenen der Klassen LK 2
und LK 1.
Die Ergebnisse des Turniers
sind alle im Internet unter
der Rubrik „Ergebnisse 2007“
nachzulesen.
Trainer C/B Lehrgang mit Melanie Kennke
Am Samstag den 24. Februar 2007
war es soweit: drei Saarländer (unter ihnen auch die Lehrgangsleiterin Melanie Kennke) machten sich
gegen 7 Uhr in der Früh auf den
Weg in die „tiefste“ Pfalz nach
Hochdorf-Assenheim, wo der erste
Block des Kurses auf dem Hof „Gestüt Pfalzblick“ von Mathias Klug
und Andrea Gall stattfinden sollte.
Mit drei Autos und zwei Pferden im
Schlepptau kamen wir nach nicht
mal anderthalb Stunden Fahrt an
und konnten uns auch gleich auf
dem Hof häuslich einrichten, bis es
um 10.30 Uhr pünklich losging.
Insgesamt zehn Trainer C-Anwärter
und zwei Trainer B-Anwärter zählte
der Kurs, die sich in ca. 6 Wochen
der Prüfung stellen wollten.
Los ging es von nun ab jeden morgen mit Unterricht erteilen und
Reiten, mal waren die Themen frei
wählbar, mal von Melanie vorgegeben.
Mittags nach dem Mittagessen
(mmmmhhhhh Spätzle) ging es
dann weiter mit theoretischem Unterricht.
Themen wie die Unterrichtserteilung, Phasen des Unterrichts,
Methoden, Sitzschulung, Bewegungslernen, Ausbildungsskala, Al-
tersstrukturen und Entwicklungsphasen etc. sind nur ein kleiner
Ausschnitt aus unserem Pensum
dass wir zu absolvieren hatten.
Nun aber auch ein Lob an Melanie:
sie verstand es prima uns zu motivieren, lasst euch mal wenn ihr sie
trefft das Spiel mit der Nuss erklären!
Aber auch die Teilnehmer haben super mitgemacht und unsere Truppe
war einmalig darin allzu trockene
Themen mit frechem Humor aufzupeppen (Felix, wir bekommen keine
Probleme mit dem Tierschutz!)
So vergingen die ersten neun Tage wie im Flug und zum Schluss
hatte jeder neue Erkenntnisse und
Erfahrungen im Gepäck sowie das
Thema seiner Lehrprobe, die wir bis
zum Anfang des zweiten Blockes
schriftlich auszuarbeiten hatten,
die Trainer B-Anwärter noch zusätzlich ihren Trainingsplan.
Ein paar (viel zu kurze) Wochen
später trafen wir uns wieder, am
14. April 2007 startete der Kurs in
die zweite Runde.
Jetzt ging es richtig los:
Unterrichten der Lehrproben, immer mehr differenzieren, zwischendurch noch neue Themen in der
Theorie pauken...
Nicht dass dies genug Stress bedeutet hätte für die Teilnehmer,
nein, es kamen noch Pannen wie
mehrfacher Pferdewechsel, verrückt gewordene Pferde und eine
plötzlich verschwundene Stimme
dazwischen, ganz zu Schweigen
von der eigenen Anspannung mit
der jeder zu kämpfen hatte.
Doch wir behielten alle recht gut
die Nerven, allen voran Melanie,
die nichts aus der Ruhe bringen
kann.
So starteten Mittwochs die Trainer
C-Anwärter mit ihrer Klausur die
Prüfung.
Freitags mittags reisten die Richter
Susanne Haug (EWU), Marianne
Pavie (FN) und Jörg Bös (EWU) an.
An diesem Tag standen die Reitprüfungen auf dem Programm:
Horsemanship, Trail und Gelände
für die C-Trainer und Horsemanship
und Fremdpferd reiten für die BTrainer.
Der Prüfungsplan wurde reibungslos eingehalten, dank gegenseitiger Unterstützung der Teilnehmer
untereinander, das war Spitze von
euch allen!
Samstags ging es dann weiter mit
dem Unterricht erteilen und der
mündlichen Prüfung, die sich sehr
lange hinzog, vor allem für die Trainer B-Anwärter Heike und Tina, die
WESTERNREITER – Juli 2007
direkt nach ihren Prüfungen zusätzlich mündlich geprüft wurden
und am Ende noch ca. drei Stunden
mit den anderen mitfieberten.
Gegen 17 Uhr dann die Erlösung:
Die Richter gratulierten acht frisch
gebackenen Trainer C und zwei
Trainer B!
Ein ganz herzliches Danke an Melanie für ihre Geduld und ihr Wissen von dem sie viel an uns weitergegeben hat; an die Richter, die
zu jederzeit fair und ruhig geurteilt
haben und für eine angenehme
Prüfungsatmosphäre gesorgt haben; an Mathias und Andrea, für die
Bereitstellung eurer Anlage und die
medizinische Betreuung der Pferde
und an alle Kursteilnehmer, ihr seid
ein tolles Team gewesen und es hat
Spaß mit euch gemacht!
Gratulation an:
■ Trainer C
Gabriele Gellner Birgit Bayer
Susanne Moser Felix Schnabel
Andrea Colling Jaqueline Schmitt
Gaby Klehr Mathias Klug
■ Trainer B
Heike Trautwein Tina Klein
Euch allen alles Gute und viel
Spaß (und den anderen zwei drücken wir die Daumen für das nächste mal).
Tina Klein
75
76
ewu regio
Sachsen-Anhalt
Sachsen-Anhalt e.V.
1. Vorsitzende und
Geschäftsstelle:
Askrit Grödl
Birkenweg 2, 39629 Bismark
Tel.: 03 90 89 / 2 83 10 ab 20:00
Handy: 0174 / 389 96 90
[email protected]
2. Vorsitzende:
Andrea Scheper
Dorfstraße 3, 29413 Eickhorst/Dähre
Tel.: 03 90 31 / 9 57 70 (ab 20:00)
[email protected]
Internet:
www.ewusachsen-anhalt.de
■ Kassenwart
Antje Bukowski
Zanderweg 10, 06120 Halle/Saale
Tel.: 03 45 / 5 50 32 63
[email protected]
Trainer im Landesverband
Sachsen-Anhalt:
■ Trainer B:
K. Ahlfeld,
Tel.: 0173/9404471
H. Frellstedt,
Tel.: 03473/801211
Alexandra Scheffler,
Tel.: 034773/39088
■ Trainer C:
N. Kurz,
Tel.: 033983/70596
Melanie Hars,
Tel.: 0175/1430375
Ilona Kaßner,
Tel.: 0391/6345029 oder
Mobil: 0171/3411885
Birgit Kölbl,
Tel.: 0345/55074 83
Magdeburg:
Reitschule Kaßner
Jeden Donnerstag
ab 18.00 Uhr
Info: Tel. 0391/6345029
■ Presse:
Marion Mayer-Böhm
An der Elbe 9, 39104 Magdeburg
Tel.: 03 91 / 7 33 05 00
[email protected]
Holzhausen/Altmark:
jeder 1. Sonnabend
im Monat ab 19.00 Uhr
bei schönem Wetter
bereits nachmittags.
Info: Petra Hill, Tel. 0174/6767777
Hey an alle LK B-Reiter
Wir würden uns wünschen, dass
wir Jugendliche uns alle ein bisschen besser kennenlernen. Am besten geeignet wären dafür die Turniere, dort könnte man an einem
gemütlichen Lagerfeuer sitzen und
Mit zehn Teilnehmern hatten wir
ein tolles Trainingswochenende
bei uns auf Gut Bösenburg und
mit Hiltruds Hilfe konnten wir unsere Pleasure- und HorsemanshipQualitäten erheblich verbessern.
Außerdem gab es noch eine Gruppe fleißiger Jugendlicher, die die
Chance nutzten, mit ihren Pferden
an der Reining zu arbeiten.
Erfahrungen austauschen. Um unsere Arbeit besser wahrnehmen zu
können, ist uns Eure Meinung sehr
wichtig. Nehmt doch einfach mit
uns Kontakt auf.
Ihr erreicht uns unter:
0179/9017329 o. 0391/6075579
Auch wenn das Wetter etwas wechselhaft war, ließen wir uns die gute
Laune nicht verderben.
Wir freuen uns schon, wenn Hiltrud
am 6./7. Oktober wieder zu uns
kommt. Anmeldungen unter
Tel.: 034773/39088.
Alexandra Scheffler
So gab es viel zu sehen und man
konnte Neues dazulernen.
Maiglöckchenritt großer Erfolg
Am 13.5.07 fand in der Altmark
der zweite „Maiglöckchenritt“
statt.
Stammtische:
■ Jugendwart
Alexandra Scheffler
Dorfstraße 24, 06295 Bösenburg
Tel.: 03 47 73 / 390 88
Fax: 03 47 73 / 390 89
[email protected]
Hier sind Karo und Caro,
die neuen Jungendsprecher.
Erst einmal wollen wir uns
vorstellen:
Ich bin Karolin Kunze, 17 Jahre alt
und reite eine 11 jährige Stute namens Shila.
Ich bin Carolin Focke, 15 Jahre alt
und reite einen 10-jährigen Wallach namens Orkan.
Beide Pferde sind deutsche Reitponys.
Lehrreicher Reitkurs mit Hiltrud Rath
30 begeisterte Reiter ließen sich
von keiner Wetterprognose abschrecken und gingen in Abständen von 15 Minuten in Gruppen
von zwei bis vier Reitern auf die
knapp 22 km lange Geländestrecke, nachdem sie ihr Glück im Hufeisen-Werfen versucht hatten.
Das Wetter hielt, es blieb zumindest trocken und so hatten alle viel
Spaß.
Die Aufgaben hatten es in sich.
Zum Beispiel sollte man so viele
Bezeichnungen für „Teufel“ finden,
wie man konnte. Ein Team schaffte
es auf 11 verschiedene Begriffe!
Allgemeinwissen war ebenso gefragt wie Wissen rund ums Pferd.
Welche Pferde reiten die span. Rinderhirten? Welche die franz. Rinderhirten? Auf welchen Pferden sitzen die Jungs auf der Alm?
Es grüßen Euch Karo & Caro
Der Tast-Sinn der sensiblen Reiterfingerchen wurde in einer Aufgabe
gefordert und selbst vor Fragen aus
der Biologie schreckte Organisatorin Kerstin Ahlfeld nicht zurück.
Wer kann schon noch aus dem Hut
sofort Lurche von Reptilien unterscheiden ...Frösche, Unken, Salamander oder Eidechse? Einige
wussten es wirklich nicht mehr.
WESTERNREITER – Juli 2007
Das „Um-Die-Ecke-Denken“ dagegen gefiel den meisten.
Was findet man im Ohr und am
Sattel? (Antwort: Steigbügel)
Der Pilz verstreuts – am Stiefel
hängts? (Antwort: Sporen)
In der Küche und am Wagenpferd
vorhanden (Antwort: Geschirr).
Das im Wald versteckten Wort
„Gondoliere“ sollte als Abschluss in
pantomimischer Weise dargestellt
werden. Das war wirklich lustig für
alle!!! Toll versuchte es das Team:
„Die wilden Hühner“ aus Bismark
mit Ganzkörpereinsatz. Man stelle
sich vor: Gondel bestand aus Sabrina Litze und Dorothee Prüfer und
Askrit Grödl war der stakende Gondoliere... viele Grüße an die Bauchmuskeln der Gondel-Darsteller...
Letztendlich konnten die Vorjahressieger aus Bismark ihren Titel nicht
verteidigen.
Siegreich war am Ende das Team
der QUIET CORNER RANCH in Trüstedt (Jule Roscher, Urte Kreißl, Karin Oelze, Jutta Hein), gefolgt von
den „Double B“ (Biene Laudon und
Birgit Grune). Den dritten platz belegten die „Maikätzchen“ aus Bismark (Annika Korf, Manuela Adam,
Sylvia Henze und Stephanie Ehricke).
Auch im nächsten Mai
wird es wieder heißen:
Auf in den Sattel! Ab nach
Trüstedt zum Maiglöckchenritt!
ewu regio
„Hardy is back“ – Die GREEN HILL RANCH in Mehringen
Am Rande des Harzes zwischen
Magdeburg und Halle befindet sich
die GREEN HILL RANCH der Familie
Frellstedt.
Seit 11 Jahren (1997) werden hier
auf einer eigens dafür errichteten
Anlage American Quarter Horses
gezüchtet und trainiert.
In der Zucht wird auf die Abstammung von „DOC TOM TUCKER“
großer Wert gelegt. Ein direkter
Sohn dieses Ausnahmehengstes,
der 1997 geborene „DOC CHEX
BROTHER“ ist im Familienbesitz
und als bewährter Deckhengst im
Einsatz. Der dunkelbraune Hengst
hat zahlreiche Siege und Platzierungen in der Parade-Disziplin
Reining vorzuweisen.
Vor allem 2004 trat der Hengst
unter Sohn Hardy erfolgreich in
Erscheinung. So z.B. in Bremen
(3. Platz Limited Open NRHA) ; in
Augsburg (11. Platz „Senior Reinig Open“) oder in Bad Salzuflen
(Bronze in der „Senior Reining
Open“).
Wer die Fachpresse aufmerksam
verfolgt, wird 2006 sicherlich vom
Titel „Bestes Jungpferd“ gelesen
haben. Diesen Titel gewann Oliver
Wehnes auf „Star Leo Badger“, einem von Albert Frellstedt gezogenem Hengst.
In diesem Jahr nun beginnt ein 3jähriger Vollbruder zu diesem Erfolgspferd seine sportliche Laufbahn unter Sohn Hardy. Auf „Carlos
Grand Peppy“, wieder ein Palomino, wird man zu achten haben.
Hardy, Trainer B-Westernreiten, hat
die letzten Jahre genutzt, um im
Ausland bei namhaften Trainern Erfahrungen zu sammeln. So arbeitete
er in Frankreich ein Jahr als Co-Trainer bei Kai Wienrich, wo er einen
breiten Erfahrungsschatz vor allem
für die Ausbildung vom Jungpferd
zum Reining-Turnierpferd erwerben konnte. Nicht weniger wichtig
waren die daran angeschlossenen
Aufenthalte bei mehreren Trainern
in Kanada.
Bei Les Timmonds war es vor allem
die Disziplin Cutting, die bei Hardy für neue Trainingsansätze in der
Pferdeausbildung sorgte. Hier gelang es Hardy sogar, eine der begehrten BUCKLE-Trophäen zu gewinnen, was für einen Ausländer in
der engen Cutting Szene um Timmonds sehr beachtlich ist.
Im Anschluss daran ging Hardy für
5 Monate zu Karen Andersen und
danach für ein Jahr zu Dean Brown,
wo es wieder um die Königsdisziplin Reining ging.
Angefüllt mit enormem Wissen und
vielen Kniffen zu Pferdeausbildung,
Turnierpräsentation, Zucht und
Reitunterricht, kehrte der „verlorene Sohn“ kurz vor Weihnachten
2006 nach Mehringen in den heimatlichen Stall zurück.
Nun bereitet sich die Familie auf
die kommende Turnier-Saison vor,
Jungpferde werden eingeritten,
Fohlen kommen zur Welt, Stuten
werden gedeckt, Pferde werden
verkauft – kurzum – der Ranch-Betrieb läuft auf Hochtouren.
Neben besten Trainingsvoraussetzungen (Reithalle, Round Pen,
Trailplatz, überdachtem Horse Walker, Paddocks, Offenstall und geplantem Außenreitplatz) bietet die
GREEN HILL RANCH Pferdeeinstellung in großzügigen Boxen, Pferdetraining und Reitunterricht an.
Ab dem 2. Halbjahr sind auch Kurse geplant, die zum Beispiel über
das Wochenende laufen könnten,
sogar eine Wohnung ist für interessierte Kursteilnehmer vorhanden.
Natürlich kann man sich auch völlig unverbindlich einmal auf dem
Gelände der Ranch umsehen und
vor Ort über die Möglichkeiten informieren.
Besucher sind dazu herzlich
eingeladen. Aufgrund des
engen Terminplanes wird
um Voranmeldung gebeten.
Sachsen
Sachsen e.V.
1.Vorsitzender:
Herbert Winter
Macherstraße 58
01917 Kamenz
Tel.: 0 35 78 / 78 30 51
Fax: 0 35 78 / 78 30 10
[email protected]
2. Vorsitzende:
Daniela Bapp
Dittersbacher Str. 4
01328 Dresden
Tel.: 03 50 26 / 9 04 32
[email protected]
Presse:
Kerstin Rehbehn
Unsere Trainer in Sachsen:
Brenda Esfeld, Trainer B
White Horse Ranch, Kaufbach,
Tel.: 035204/47477
Daniela Bapp, Trainer B
01328 Dresden/Eschdorf,
Tel.: 0171/4230658
Kornelia Helm, Trainer B
02699 Königswartha,
Tel.: 0162/2841911
Torsten Müller, Trainer C
Rotes Vorwerk, Grimma,
Tel.: 03437/762243
Esther Anders, Trainer C
Anders-Hof,
01848 Ehrenberg,
Tel.: 035975/80719
Nadine Völker, Trainer C
09488 Thermalbad Wiesenbad,
Tel.: 03733/501855,
www.QH4YOU.de
Anja Liebe, Trainer C
Borsdorf / Leipzig,
Tel.: 034291/20771,
Mobil: 0172/9250783
Westernreitturnier in Kaufbach
Haselweg 4
01458 Ottendorf-Okrilla
Tel.: 03 52 05 / 7 08 87
[email protected]
www.pferdetrense.com
Am 8. Juli findet ab 7.30 Uhr auf
der White Horse Ranch in Kaufbach
das 12. Westernreitturnier statt.
Internet:
Auch dieses Jahr findet wieder die
Sonderprüfung White Horse Ranch
Cup und ein offener Trail statt.
Neu ist die Führzügelklasse für die
Kleinsten. Dank zahlreicher Sponsoren ist der Tisch für Sieger und
Platzierte reichlich gedeckt. Der
www.ewu-sachsen.de
Katrin Günzel, Trainer C
04288 Leipzig,
Tel.0175/8624113,
www.bw-horses-ranch.de
Franziska Momin, Trainer C
Zwickau,
Tel.: 0175/4881644,
www.westernreiten-momin.de
Corinna Pullmann, Trainer C
Thebendorf,
Tel.: 0172/7018035
beste Jugendliche erhält einen Jugendförderpreis. Der jüngste Teilnehmer erhält einen Pokal.
Die in den letzten Jahren sehr erfolgreiche Tierschutztombola wird
auch in diesem Jahr durchgeführt.
Der Erlös geht an bedürftige Tierschutzvereine und wird für Gnadenbrotpferde eingesetzt.
Am Turniertag geht es aber nicht
nur um Reiter und Pferde. Die Fir-
WESTERNREITER – Juli 2007
ma Quadstopp Freital stellt ATV
und Quad mit Zubehör aus. Das
Veranstalterteam freut sich wie in
den vergangenen Jahren auf zahlreiche Besucher.
Esfeld
EWU Sachsen im Internet:
ww.ewu-sachsen.de
77
78
ewu regio
Turniervorbereitungskurs Pleasure/Trail
auf der White Horse Ranch
Am 22.4. fand in Kaufbach ein Turniervorbereitungskurs statt. Da die
Teilnehmer schon Turniererfahrung
hatten, konnte nach einer kurzen
Absprache gleich der praktische
Teil beginnen. Nach Aufwärmung
und Gymnastizierung wurden Pleasureelemente trainiert:
Sitz, dezente Hilfengebung, weiche
Übergänge, sicherer Handgalopp,
faires Verhalten gegenüber den anderen Teilnehmern, eifrige Pferde
lernten, die Pleasure nicht mit einem Barrel Race zu verwechseln ...
Dabei nahm uns Brenda mit der Videokamera auf und wir konnten in
der Mittagspause unsere „Schandtaten“ ansehen. Manch Teilnehmer
wird jetzt sicher nicht mehr so oft
die Fehler bei seinem „Pony“ suchen.
Nachmittags beim Trailtraining
wurde vor allem das Überreiten
von Stangen trainiert: Stangen auf
gerader Linie, in der Volte, im Zickzack, schräg, erhöht, Kombinationen...
Die Pferde lernten hinzuschauen,
selbständig zu arbeiten und dabei
die Füße zuheben.
Wir erhielten viele nützliche Tipps
und sind somit gut gerüstet für die
kommende Turniersaison.
Vielen Dank an den Landesverband, der die Teilnehmenden EWUMitglieder finanziell unterstützte,
und besonders an unsere Ausbilderin Brenda, die uns mit viel Geduld
und Sachverstand half, dass die
Verständigung zwischen Zwei- und
Vierbeiner noch besser klappt. Wir
alle nehmen eine Menge Anregungen mit nach Hause, was wir die
nächste Zeit üben können.
Claudia Fritzsch
Ein Rentner feiert seinen 30.ten
Auf der White-Horse-Ranch feierte
im Mai der Vollblutwallach Monnolith seinen 30.ten Geburtstag.
Nach erfolgreicher Rennbahn- und
Schulpferdkarriere und bei bester
Gesundheit geniest er jetzt mit seiner Stallgefährtin seinen Lebensabend.
Dazu eine kleine Danksagung
von seinen ersten Reitschülern:
Lieber Monni,
Deine treuen Fans gratulieren Dir
von ganzem Herzen zu Deinem
30. Geburtstag. Lass Dich weiter
von Deiner Familie Esfeld verwöhnen, damit Du uns mit Deinem Vollblutcharme noch viele Jahre verzaubern kannst.
Deine Karriere auf der Rennbahn
als „junger Spund“ verlief erfolgreich – als sogenannter „Steher“
hast Du Deinen Mann gestanden.
Esfelds waren Deine Rettung, als
man Dich nach einer Verletzung als
Schlachtpferd ins Ausland verbringen wollte. Ihnen hast Du es mit
Deinem Temperament nicht leicht
gemacht, aber auch Deine Familie
hat „Steherqualitäten“ bewiesen,
als sie Dich zu einem zuverlässigen
Westernreitpferd „weitergebildet“
hat. Du hast Dich für diese Mühe
Tag für Tag als zuverlässiges Schulpferd und treues Familienmitglied
revanchiert.
Nicht jeder, der auf deinem Rücken
Platz genommen hatte, konnte
sich den Zeitpunkt des Absteigens
selbst aussuchen. Manchmal hast
Du Dich plötzlich an den Start eines spannenden Galopprennens
erinnert. In diesem Moment rollten
Deine Augen spitzbübisch und Dein
Körper spannte sich wie eine Sehne. Die Explosion folgte auf dem
Fuß. Dass Dein Reiter diesen Geistesblitz nicht immer so ganz nachvollziehen konnte, hast Du erst
gemerkt, als Dir einfiel, dass die Jugendzeit doch längst vergangen ist.
Dem Reiter blieb nur übrig, sich mit
seiner Sand- oder Schlammmaske
eine Weile anzufreunden.
Lieber Monni, wir lieben Dich
und danken Deiner Familie, dass
sie dich nie aufgegeben hat!
Claudia Hering, Oliver Rotsche &
Sabine Mai
Wieder zehn neue stolze Besitzer des
„Deutschen Westernreitabzeichen in Bronze“!
Turniervorbereitung bei Brenda in Kaufbach
Sieben mehr oder weniger aufgeregte Reiter-Pferd-Paare trafen sich
am 1. Sonntag im Mai zum Reitkurs
„Turniervorbereitung“ in Kaufbach.
Dass alle Teilnehmer von „auswärts“ kamen, ließ schon darauf
schließen, dass Brendas „eigene“
Reiter gute Turniervorbereitung im
laufenden erhalten und sich wohl
auch ein etwas weiterer Anfahrtsweg lohnt.
Und das tat es! Zu Beginn des Kurses gab es Theorie in Form von gegenseitigem Kennen lernen und
wertvollen Erläuterungen zum
Richt-System. Und Brendas Erzählungen über eigene Erfahrungen
trugen sicher dazu bei, Bewertungen auch mal mit anderen Augen
zu sehen. Auch Richter sind eben
„nur“ Menschen. Verblüffend war
bei der anschließenden Praxis,
wie schnell und exakt Brenda die
Schwierigkeiten der einzelnen Reiter-Pferd-Paare erkannte und Hilfestellung zur Verbesserung geben
konnte. Angefangen von der etwas
anderen Art der Pleasure-Übung
über Horsemanship-Pattern mit allen Gangarten bis zu diversen TrailAufgaben wurde auf jedes Paar
sachlich aber mit Humor individuell eingegangen und damit einiges
mehr erreicht als reine Turniervorbereitung. Insbesondere Brendas
Verwandlungen zum Pferd um uns
diverse Einwirkungen zu demonstrieren, waren sehr beeindruckend.
Hoffen wir also, dass wir das Erlernte lange im Kopf behalten und
mit Herz und Hintern umsetzen
können. Danke Brenda für den anstrengenden aber richtig guten
Kurstag.
Sylvia Mende
Der ethische Grundsatz des Pferdefreundes Nr. 7: „Der Mensch, der
gemeinsam mit dem Pferd Sport
betreibt, hat sich und das ihm anvertraute Pferd einer Ausbildung zu
unterziehen. Ziel jeder Ausbildung
ist die größtmögliche Harmonie
zwischen Mensch und Pferd.“
Dieses Ziel hatten neun Cowgirls
und ein Cowboy und stellten sich
der Herausforderung, im April
die Ausbildung und Prüfung zum
Reitabzeichen abzulegen. Unsere
wohl mit populärste Trainerin in
Sachsen, Daniela Bapp verschaffte uns dazu den nötigen Schliff. An
drei langen Wochenenden pumpte
Sie uns mit Theorie voll und „quälte“ uns in der Reithalle. Unsere
Truppe war sehr gemischt, vom
Turnierreiter, Freizeitreiter, Wanderreiter und noch nicht lange
Reiter. Neben der Harmonie gab
es noch andere Beweggründe, der
Eine brauchte eine Selbstbestäti-
WESTERNREITER – Juli 2007
gung und der Andere einen Stein
zur weiteren Kariere. Die Anforderungen waren schon ziemlich hoch
gesteckt, was so manschen Teilnehmer vorher nicht bewusst war.
Das ergab dann zwischenzeitliche
Tiefpunkte im Seelenleben. Immerhin wird im klassischen Reiten zum
selben Abzeichen eine A-Dressur
und ein A-Springen gefordert. Bei
uns gab es eine Pattern, einen Trail,
einen Geländeritt und natürlich die
geliebte Theorie.
Die Reitanlage von Fam. Linke in
Rosendorf war ein perfekter Tummelplatz. Unsere Pferde waren gut
untergebracht, es gab einen Schulungsraum und eine coole Halle.
Die Verteilung des Kurses auf drei
Wochenenden machte sich positiv bemerkbar. Jeder konnte in der
Woche an seinen Schwerpunkten
arbeiten, oder bei Daniela Hilfsunterricht nehmen. Denn wir hatten
so unsere Problemchen. Wie zum
ewu regio
Beispiel: Außengalopp, Klanghölzer statt Trabstangen, ein versammeltes Pferd oder „wilde“ Tiere im
Gelände.
Nach viel Mühe und Schweiß war
endlich der Tag der Prüfung da. Es
gab wohl Keinen, der nicht unter
Prüfungsstress litt. Mit Brenda Esfeld und Herrn Heinrich waren zwei
Richter angereist, die mit wachen
Auge, Fairness und guten Ratschlägen uns beurteilten. Ihnen sei an
dieser Stelle vielen Dank gesagt.
Unser Prüfungstag war lang, sehr
lang. Unser Outfit hatten wir dem
besonderen Anlass angepasst. Als
erstes war Trail angesagt. Die Prüfungsnervosität der Reiter machte sich bemerkbar, aber im Durchschnitt lieferten alle eine gute
Vorstellung. Unsere Pattern (Dressuraufgabe) war im selben Level.
Die Geländeaufgabe war noch mal
ein besonderes Highlight. In der
Gruppe zu fünf Pärchen absolvierten wir eine perfekte Straßenüberquerung und waren gelassen im
Schritt, Trab und natürlich im Galopp unterwegs. Selbst unsere galoppierte Einzelaufgabe meisterten
alle Teilnehmer super.
Die schriftliche Theorie verlief recht
locker. Durch unsere Ausbildung
hatten wir da keine Probleme. Im
Mündlichen fühlte uns Brenda Esfeld auf den Zahn. Es qualmte noch
mal richtig im Kopf. Wer weiß schon
was ein Chestnut, Sorrel, Bay, Cremello, Buckskin oder Red Roan ist.
Wir schafften auch diese Hürde.
Es war ein richtig, richtig gutes Erlebnis in unserer reiterlichen Laufbahn. Sehr empfehlenswert für alle
Reiter, die Bestätigung für die Harmonie mit ihrem Pferd suchen.
Vielen Dank an Daniela und an alle die uns betreut haben, für diese
lohnenswerte Errungenschaft.
Danke auch an mein Kichererbsenteam, denn als einziger Cowboy,
habe ich mich immer unter euch
wohl gefühlt.
Die Teilnehmer des
Reitabzeichenkursus:
Sandra Molnar, Kerstin Förster,
Katrin Ulbrich, Nicole Schmidt,
Damian Wienczek, Annette Zerche,
Claudia-Maria Müller,
Susanne Hofmann, Ina Meißner,
Martina Prag
Text und Foto: Damian Wienczek
Thüringen
Thüringen e.V.
1. Vorsitzender
Klaus-Peter Fischer
Ortsstraße 10
96528 Grümpen
Tel.: 03 67 66 / 2 06 42
Mobil: 01 71 / 4 22 36 82
[email protected]
2. Vorsitzende:
Karin Pachaly
A.-Bebel-Straße 32
07333 Unterwellenborn
Tel./Fax: 0 36 71 / 61 05 98
Presse:
Annett Steinmetz
Dr.- Kremser Straße 44
99755 Ellrich OT Sülzhayn
Tel.: 01 72 / 340 18 18
[email protected]
[email protected]
■ Kassenwart:
Randi Roth
Plauener Straße 21
08491 Lauschgrün
Tel./Fax: 0 37 65 / 3 64 67
Mobil: 01 71 / 4 15 01 30
Bitte ALLE Artikel für die
Thüringen-Seite bitte an:
Annett Steinmetz
Dr.- Kremser Str. 44, 99755 Ellrich
E-Mail: [email protected]
oder [email protected]
■ Stammtisch:
Jeden ersten Freitag
im Monat ab 18:00 Uhr
auf der Main Ranch
Ortsstraße 38, 07819 Miesitz
bei fragen: www.main-ranch.de
oder: [email protected]
Trainer C:
Monika Pfützner
07774 Thierschneck
Tel.: 01 60 / 990 100 87
Standort: Main-Ranch in
07819 Miesitz
www.ewu-thueringen.de
■ Jugendwart:
Katharina Haupt
Ortsstraße 38
07819 Miesitz
Tel.: 03 64 82 / 33 22 0
[email protected]
■ Geburtstage im Juli:
Kursangebot:
Elmar Schulte
Maike Hohlbaum
Franziska Frank
Camp für junge Reiter
(ca. bis 22 Jahre)
Herzlichen Glückwunsch!
Unsere Trainer in Thüringen:
Trainer B:
Nicole Engelhardt
37293 Herleshausen-Archfeld
Tel.: 01 72 / 592 21 16
Bernd Stefan,
Gut Himmigerode
37130 Gleichen,
Tel.: 01 70 / 189 00 33
Internet:
■ Turnierwart:
Daniel Rieger
Karl-Matthesstraße 65
07549 Gera
Mobil: 01 70 / 8 03 95 56
[email protected]
Ralf Schmiedel
98593 Floh-Seligenthal
Tel.: 0 171 / 281 66 62
Antje Mozer
96528 Almerswind
Tel.: 01 62 / 289 51 15
Sylvia Schön
07333 Unterwellenborn
Tel.: 01 79 / 757 21 74
Constanze Marx
07743 Jena
Tel.: 0 36 41 / 44 15 80
Christiane Kirchner
98593 Floh-Seligenthal
Tel.: 01 71 / 281 66 62
WESTERNREITER – Juli 2007
Datum: 21.-22.07.2007
Ort:
Holzhausen
Inhalt: Siehe Internetseite
www.ewu-thueringen.de
Datum: 25.-26.08.2007
Ort:
Princess-Ranch,
Niederpöllnitz
Inhalt: Siehe Internetseite
www.ewu-thueringen.de
Ansprechpartner:
Katharina Haupt
Ortsstraße 38
07819 Miesitz
Tel.: 03 64 82 / 33 22 0
Mobil: 01 51 / 19 11 57 97
[email protected]
Anmeldungen sind
kurzfristig möglich!
79
80
ewu regio
Thüringen in Wahlitz erfolgreich
Nun war es wieder soweit, und der
alten Tradition folgend, auch mal in
anderen Bundesländern zu starten,
fuhren wir gen Norden.
Bei tollem Wetter und super Stimmung startete auch Thüringen zum
4. EWU-C Turnier in Wahlitz.
Die Aufregung war dieses Mal sehr
groß, meine Freundin war nicht mit,
und ich startete das erste Mal mit
der LK 1 zusammen. Wenn ich mir
nicht so blöd vorgekommen wäre,
hätte ich gekniffen. Aber ich nahm
all meinen Mut zusammen und ritt
zur 1. Prüfung, Horsemanship. Mir
ging es vor Aufregung gar nicht
gut. Mein Mann drückte die Daumen, und ich bekam doch tatsächlich den 1. Platz. Nun war die erste Hürde genommen, der Trail war
ein Reinfall aber der Sonntag kam
ja auch noch. Mit dem 3. Platz in
der Pleasure und dem 1. Platz in
der Reining, habe ich es noch zum
All-Around Champion der LK 2 A
geschafft.
Auf diesem Weg möchte ich auch
meinem Trainer Heiko Hesse von
der Millstone-Ranch in Gonna danken, das Training hat sich gelohnt.
Veronika Schickedanz
Reining-Basiskurs bei NEWesterntraining am 12./13.05.07 und mein Weg dahin
Aber bereits nach einer Woche
im Training bei Nicole Engelhardt
zeigte mir Aisha wie viel Potenzial
doch in Ihr steckt, obwohl Ihr Körperbau nicht der Förderlichste ist.
In den 2 Monaten Ausbildung lag
das Ziel darin, dass Aisha Ihre Hinterhand mehr einsetzt um in der
Schulter freier zu werden und da-
mit die Möglichkeit zu bekommen
sich selbst und den Reiter über einen runden Rücken zu tragen. Und
nicht nur mein Pferd lernte viel,
auch mich „schröbelte“ Nicole ordentlich durch. Es war uns beiden
wichtig nicht nur dem Pferd ein
bestimmten Ausbildungsstand zu
geben, sondern dass auch ich als
Reiter diesem „getunten“ Pferd
gerecht werde und es richtig händeln kann. Denn wir wollen doch
mal ehrlich sein, zu 90 % sind die
reiterlichen Fehler daran schuld,
wenn was nicht klappt. Und ich
werde Nicole immer bei meinem
Training, nun wieder in Hohenfelden, hören „… lass den inneren
Zügel weg, nicht daran ziehen,
den Äußeren zu Deiner Hüfte und
nicht über den Mähnenkamm ziehen …“ Aber eins beruhigte mich
dann doch, mit diesem Fehler stehe
ich nicht alleine da, es geht wohl
vielen so, die den gleichen Fehler
machen. Welch eine Idee es gibt
ja Therapiegruppen, wo einem klar
wird, man steht nicht alleine da.
Alex auf Flash
Ne, Spaß bei Seite, es gab schon
Momente, wo man denkt wieso
klappt das denn nicht und man verzweifelt fast, bis dann der Knoten
platzt. Und ganz wichtig die Konsequenz bei der Arbeit mit dem Pferd.
Nicole verstand es sehr gut, auch
sehr kleine Fortschritte mit der nötigen Berücksichtigung und mit Lob
zu würdigen, was wieder aufbaute,
wenn ich selbst das Gefühl hatte,
dass es an einem Tag mal nicht so
gut gelaufen ist.
Am Samstag den 12.05.07 früh um
9.00 Uhr begann der Reining- Basiskurs in Archfeld bei Nicole Engelhardt. Das hieß für mich früh
aufstehen, ins Auto von Erfurt nach
Riechheim meine Reitbeteiligung
Desi V. eingeladen und ab nach Archfeld.
Die Teilnahme am Reining-Basiskurs sollte ein schöner Abschluss
für meine Stute Aisha sein, die für
2 Monate zum Beritt bei Nicole
stand. Ich hätte mir am Anfang dieser Zeit nicht zu träumen gewagt
jemals, geschweige denn nach 8
Wochen, mit meinem Pferd an einem Reiningkurs teilzunehmen.
Und nun ich beim Reining- Basiskurs, frohen Mutes begann ich
mein Pferd von der Koppel zu holen
und Sie für den Kurs fertig zu machen. Auf dem Reitplatz war bereits
Nicole dabei Alex mit Ihrer Stute
Flash anzuleiten bei der Arbeit auf
dem Galoppzirkel. Danach war ich
an der Reihe. Trotz dass ich in den
8 Wochen viel geritten bin unter
Nicoles Anleitung, war die Basisarbeit in der Reining hartes Brot für
mich, es ging stark an meine Kondition und mein Pferd war nun fit wie
ein Turnschuh. Mir lief der Schweiß
überall, bei meinem Pferd vermisste ich das.
Die anderen Teilnehmer hatten
ebenfalls hart mit sich zu kämpfen. Auch fortgeschrittene Reiter,
wie Heike mit Ihrem Quarterhorse
Wallach Icemann konnte der Basisarbeit an diesem Wochenende bei
Nicole viel abgewinnen. Trotzdem,
dass das Pferd fertig ausgebildet
war, haben sich bei Beiden viele
Fehler in der Basisarbeit eingeschlichen, die Heike korrigiert haben
wollte. Auch Sie war froh an diesem Kurs teilgenommen zu haben,
da Sie für sich wieder neue Ansätze gefunden, Mut gefasst und Lust
bekommen hat Ihr Pferd wieder auf
EWU-Turnieren zu starten. Dafür
hat Sie in Nicole die richtige Trainerin gefunden.
Auch die Besitzerin vom Quarterhorse Hengst LM Mr. San Leo, der
zurzeit zu Turniervorstellungen bei
Nicole Engelhardt trainiert wird,
konnte von Ihrem Pferd in diesem
Kurs viel lernen.
WESTERNREITER – Juli 2007
Nina ritt zu dem Kurs auf dem
Schulpferd Doc Viking Chex, der Ihr
mit unglaublicher Geduld das Reiningreiten näher gebracht hat.
Das zeigt mir, egal ob Quarterhorse oder Freizeitpferd eine solide
Grundausbildung, die immer wieder gefestigt werden muss, ist für
die Rittigkeit und Durchlässigkeit
Vorraussetzung für die Arbeit an
Reining Elementen. Und ich sage
Euch, das ist harte Arbeit!
Aber trotz allem Schweiß der geflossen ist, hatten wir alle viel Spaß
an dem Wochenende und ganz
wichtig, wir wurden auch sehr
gut verpflegt. Das nette Rahmenprogramm durch die Männertanzgruppe „Dancing Ballerinos“ rundete die ganze Sache ab. Und die
kleinen Späße über unsere Links/Rechtskoordination beim Reiten
trugen zu unserer Belustigung bei.
Denn grundsätzlich wurde erstmal
bei der Anweisung rechte Hinterhandwendung eine Linke draus
gemacht. Naja, wer nicht über
sich selbst lachen kann, ist traurig
dran.
Ich bin froh den Mut gefasst zu
haben, an dem Reining- Basiskurs
teilgenommen zu haben, den vielleicht einige Thüringer nicht gefasst haben, obwohl Sie es gerne
mal machen würden. Ich sage Euch
probiert es, diese Kurse sind zum
Lernen da! … und hüh!
Corinna Heinicke
ewu regio
Westfalen
1. Vorsitzender:
Rainer Barre
Industriestraße 1
32289 Rödinghausen
Tel.: 0 52 26 / 1 79 61
Mobil: 01 72 / 5 38 68 86
[email protected]
2. Vorsitzender:
Karl-Heinz Schmidt
Im Wiehagen 5, 58675 Hemer
Tel.: 0 23 72 / 42 67
Mobil: 01 51 / 58 12 03 46
[email protected]
Pressewartin und
Beiratssprecherin:
Sabine Pomphrey
Rilkeweg 1, 59494 Soest
Tel.: 0 29 21 / 8 05 06
Mobil: 01 73 / 276 79 59
[email protected]
Internet:
www.ewu-westfalen.de
■ 3. Vorsitzende und
Ansprechpartnerin
für Sponsoring:
Diane Scholle
Niederadener Str. 135
44532 Lünen
Tel./Fax: 0 23 06 / 4 95 10
Mobil: 0178 / 731 47 74
[email protected]
■ Kassenwartin:
Melanie Lohr
Westerbergstr. 16, 57842 Wenden
Mobil: 01 51 / 50 38 35 41
[email protected]
■ Turnierwart:
Peter Dost
Wiedeystraße 68, 59199 Bönen
Tel.: 0 23 83 / 18 90
[email protected]
Kreis Gütersloh/Oelde/
Warendorf
Wann: Jeden 1. Montag
im Monat um 19.30 Uhr
Ort: Hotel Hartmann
Info: 05245/924545
Turniertermine in
Westfalen 2007:
Sunray-Ranch
Wann: Jeden 2. Freitag
im Monat, 20.00Uhr
Wo: Gaststätte „Sunny´s Tränke“,
Friedhofstraße 26, Bergkamen
Info: Albert Schulz, 02307/22634
Münster-Warendorf
Wann: Jeden 1. Freitag
im Quartal, 20.00 Uhr
Wo: Altes Gasthaus Pohlmeier,
Steinstraße 30, 48291 Telgte
Info: Susanne Wolters,
Tel.: 02532/5717 o. 0171/370183
B-Turnier/Westfalenmeisterschaft
27.-29.07.2007 Brilon
- Westfalen-Trophy -
Freizeit- und Westernreiterstammtisch in Metelen
Wann: Jeden 3. Dienstag, 20 Uhr
Wo: abwechselnd in Ochtrup und
Metelen (telefonisch erfragen)
Info: Doris Laumann, 02553/1065
und Susanne Nienhaus,
0170/1593597
Stammtisch für Kreis
Warendorf-Hamm-Lippstadt
Wann: Jeden 1. Dienstag
im Monat, 19.30 Uhr
Wo: Green Elker,
Elker 15, 59269 Beckum
Info: Maik Brandt, 02389/539927,
oder mobil 0175/2766394
■ Jugendbeauftragte
Martina Barre
Industriestr. 10, 32289 Rödinghausen
Tel.: 0 52 26 / 1 79 61
Mobil: 01 72 / 5 38 68 86
[email protected]
Unsere Trainer
in Westfalen
■ Stammtische:
Rainbow Hill Quarter Horses
Wo: in der Reiterstube von
„Rainbow Hill Quarter Horses“
Honselweg 5, Iserlohn
Info: Tel. 02374/3759
■ Kaderchef für die
Jugendmannschaft
Sabine Pomphrey
Rilkeweg 1, 59494 Soest
Tel.: 0 29 21 / 8 05 06
Mobil: 01 73 / 2 76 79 59
[email protected]
■ Kaderchef für die
Erwachsenenmannschaft
Dieter Patschkowski
Bonenstraße 8, 59368 Werne
Tel.: 0 23 89 / 92 41 42
Mobil: 01 72 / 1 59 70 14
[email protected]
■ Freizeitwartin
Simone Jendrysik
Ziegeleistraße 25
45701 Herten
Tel.: 02 09 / 1 65 81 81
Mobil: 01 71 / 935 72 33
■ Internetbeauftragte:
Ivonne Höwing
Dachsweg 8, 59174 Kamen
Mobil: 01 72 / 100 32 49
[email protected]
Die Beauftragten:
■ Ausbildungsbeauftragte
Nicole Jeske
Eichhofweg 28a, 33689 Bielefeld
Mobil: 01 51 / 15 736 531
[email protected]
Bezirksreferenten:
Arnsberg & Umgebung
Christa Berg, Tel.: 02933/921433
und Mobil: 0175/9461194
Märkischer Kreis
Silke Gorniak, Tel.: 02351/51115
(Bitte schickt Eure Daten, damit
Ihr mit auf diese Liste kommt!)
Sandra Herbort, Trainer B
Lippstädter Str. 126
33378 Rheda-Wiedenbrück
Tel.: 0171/5065545
[email protected]
www.westerntraining-blue-eyes.de
Marlene Kremp, Reitwart FN
Schillerstr. 5, 58300 Wetter
Tel.: 0173/1840903
[email protected]
www.marlene-kremp.de
Melanie Lohr, Trainer B
Westerbergstr. 16, 57482 Wenden
Tel.: 0151/50383541
[email protected]
www.haflinger-im-westernsport.beep.de
Diethild Lüsebrink,
Trainer C Westernreiten,
Trainer B FN Breitensport
Gartenstr. 5, 58840 Plettenberg
Tel.: 0171/4848685
[email protected]
Sabine Pomphrey, Trainer B
Rilkeweg 1, 59494 Soest
Tel.: 0173/2767959
[email protected]
WESTERNREITER – Juli 2007
A/Q-Turnier
03.-05.08.2007 Bergkamen
- Westfalen-Trophy -
C-Turniere
07.07.2007 Dörentrup-Bega
03.-04.08.2007 Bergkamen
- Westfalen-Trophy 25.-26.08.2007 Oelde
- Westfalen-Trophy 15.-16.09.2007 Brilon
- Westfalen-Trophy D-Turniere
22.07.2007 Welver
09.09.2007 Gütersloh
Jugendcamp in Brilon
26.-27. Juli 2007!
Wir haben für ALLE Westfalen Jugendlichen ein super Camp organisiert. Los geht es am Mittwoch
den 25.07.07 ab Mittags mit der
Anreise. Es folgen zwei Tage Training, Sitzschulung, Essen, Smalltalk … usw..
Als Trainer steht auf jeden Fall
schon Hiltrud Rath zur Verfügung.
Was trainiert wird und ob noch ein
Trainer zusätzlich benötigt wird
entscheidet ihr durch eure Anmeldung und Wunschdisziplinen.
Nun kommt der Knaller:
Zwei Tage Training, Vollpension
(Frühstück, Mittag, Kaffee und
Abendbrot) + Box für deinen Liebling für nur 80,- Euro.
Begleitpersonen können sich für
40,- Euro verpflegen lassen.
Sooooo, nun seid ihr an der Reihe.
Meldet euch bitte bei mir
per E-Mail ([email protected])
oder per Fax (05226/17961) bis
zum 13.07.07 an.
Das Anmeldeformular könnt ihr
auf der EWU-Westfalen Seite unter
Jugendtermine downloaden.
Ich hoffe auf viele neue und
alte Gesichter.
Liebe Grüße Martina Barre
81
82
ewu regio
Trophyparty 2007
Die diesjährige Trophyparty wird
am 24.11.07 in Oelde stattfinden.
Nähere Infos folgen später. Bitte
haltet Euch diesen Termin schon
mal frei.
Liebe Westfalen,
endlich ist es soweit… wir
haben Landesverbandsjacken.
Das Muster mit der Bestickung ist
super ausgefallen.
Die dunkelblaue Wetterjacke mit
Kapuze im Kragen ist in den Größen S-XXL erhältlich und kostet
nur 49,90 Euro. Im Preis inbegriffen sind Rücken- und Vorderbestickung (links) und eine zweireihige
Namenbestickung auf der rechten
Vorderseite. Sie kann ab sofort geordert werden (Bitte im Voraus
bezahlen wegen der Namenbestickung). Bestellungen mit Größe und Namen an Martina Barre
([email protected]).
Aus unserer Reihe „Anja - der rasende Reporter“
hier ein Interview mit Sabine Knodel
Name: Sabine Knodel
Dein Pferd Sweet Little Tari wird
von Oliver Neuhaus erfolgreich auf
Turnieren vorgestellt, keine Lust
selber Turniere zu reiten?
Ich habe „Tari“ im Sommer 2006
gekauft. Eigentlich wollte ich nur
ein gutes, gesundes und zuverlässiges Freizeitpferd haben. Eher
zufällig hat es sich ergeben, dass
mein neues Pferd über eine Menge
Talent verfügt. „Tari“ hat eine absolut vielseitige Ausbildung, meistert jeden Trail, läuft sauber in der
Reining und wie Du im Herbst ja
selber auf Olivers Cutting-Kurs erleben konntest, hat er eine gehörige Portion Cowsence.
Was ist der Job des
Bodenpersonals?
Wie ich gerade schon geschildert
habe, sind Oliver und Nicole mit
viel Erfahrung und tollen Helfern
auf den Turnieren unterwegs. Meistens konnte ich den Start meines
Pferdes von den Rängen mit der Videokamera verfolgen. Na ja – ich
war auch zuständig für Daumen
drücken, Hüte festhalten, Chaps
bringen. Die ganz wichtigen Dinge also.
Gibt es ein besonderes Erlebnis,
das dir als Bodenpersonal in
Erinnerung geblieben ist?
Du bist also als Bodenpersonal
oder auch TT dabei?
Es gab mehrere wirklich schöne
Momente, die mir mein Pony beschert hat. Ein paar Tage nachdem
ich „Tari“ gekauft hatte, startete
Oliver mit ihm in Welver. Ohne große Erwartungen schaute ich mir die
LK 1 A Reining an. Irgendwie konnte ich noch nicht verstehen, warum Oliver mein Pony auf dem Turnier reiten wollte. So ein Haflinger,
dachte ich, kann gegen die Quarter
doch nichts erreichen.
Oliver und „Tari“ haben mir dann
aber gezeigt, dass Haflinger nicht
nur in der Lage sind eine gute
Platzierung zu errreiten (was mich
schon unbeschreiblich stolz gemacht hätte), nein, die beiden haben dann mal eben so gewonnen.
Und als Preis auch noch eine sehr
wertvolle Trense von Tex Tan mit
nach Hause gebracht.
Sabine Knodel: Das ganze Turniergeschehen habe ich im vergangenen Jahr wirklich „nur“ als
Bodenpersonal erlebt. Ich muss gestehen, ich war anfangs sehr verblüfft, wie viele Kosten und Mühen
mit einem Turnierstart verbunden
sind. Das Pferd wird herausgeputzt,
gewaschen, eingeflochten, das Sattelzeug geputzt...
Es steckt viel Arbeit in den Turniervorbereitungen. Oliver Neuhaus
und Nicole Drüker sind routinierte
Turnierreiter und erledigen all diese
Arbeiten mit absoluter Profession.
Meistens war ich dann doch eher
im Weg als nützlich. Vor allem weil
ich immer am aufgeregtesten von
Allen war.
Eine Freundin von mir hatte sich
für die DM qualifiziert aber ihr Pony war leider krank. Kurzentschlossen haben wir sie dann mit „Tari“
für die DM angemeldet. Sie startete in der Jugendreining und auch in
einer Mannschaft.
Obwohl sie nur 10 Trainingstage
in dieser Pferd-Reiter-Kombination absolvieren konnte, platzierte
sie sich in der Mannschaftsreining
und der Einzelwertung. Ich war
sehr stolz auf das Pony und die Reiterin.
Für mich war es unendlich beeindruckend hinter den Kulissen der
DM herumlaufen zu können. Viele wunderschöne Pferde und viele
gute Reiter konnte ich auf dem Ab-
Die Turnier Saison 2006 haben Oliver und das Pony wirklich sehr erfolgreich durchlaufen. Wenn ich bei
den ganzen Starts am Reitplatzrand mitgefiebert habe, konnte ich
die Spannung kaum ertragen. Mein
eigenes reiterliches Können liegt
aber hinter dem Ausbildungsstand
von „Tari“ weit zurück. Außerdem
stehe ich als Zuschauer schon immer am Rande einer Herzattacke.
Bisher habe ich noch nicht den Mut
gefunden, einen eigenen Start anzumelden. Bis ich bei X angekommen wäre um loszureiten, hätte ich
schon längst einen Herzinfarkt vor
Aufregung bekommen.
WESTERNREITER – Juli 2007
reiteplatz beobachten, das war teilweise interessanter zu beobachten
als die Prüfungen.
Besonders stolz bist du sicher, dass
dein Haflinger Sweet Little Tari als
„nicht Westernpferd“ erfolgreich
oben mitläuft?
Noch vor einem Jahr hätte ich mich
tot gelacht, wenn jemand zu mir
gesagt hätte, dass ich einen Haflinger reiten würde. In meiner Familie gibt es seit 20 Jahren Quarterund Painthorses. Ein Onkel von mir
ist Hobbyzüchter und von ihm bekam ich meine Stute „Bonny“. Sie
ist eine Doc Chex-Enkelin und ein
wundervolles Westernpferd. Heute ist sie Rentnerin und ich suchte ein Nachfolgepferd. Ich bin also
mit hohen Ansprüchen auf die Suche nach einem neuen Pferd gegangen.
Selbstverständlich kann man kein
Tier mit dem andern vergleichen,
aber mein Haflinger ist der perfekte Ersatz. Ich liebe ganz besonders
an ihm, dass er nicht nur ein gutes
Sportpferd ist, sonder auch ein zuverlässiger Freizeitpartner. Wenn
ich überlege, was mich ein Quarter
mit seinen Qualitäten gekostet hätte und was ich für meinen „Tari“
ausgegeben habe, ist das ein weiterer Pluspunkt für die Entscheidung zum Haflinger.
Ob ich stolz auf meinen Haffi bin?
Na klar, aber nicht weil er ein Haflinger ist, sonder weil er ein tolles
kleines Pferd ist.
Das Turnier in Bönen bei Oliver
Neuhaus hast du als Meldestellenfrau organisiert, da hat man sicher
eine Menge um die Ohren?
Es ist eine Menge Arbeit, es macht
aber auch viel Spaß! In den letzten
Jahren habe ich schon auf vielen
Turnieren geholfen. Vom Doorman
über Schleifenpony, Frittenverkäufer und Bierzapfer. Aber einen Job
in der Organisation hatte ich vorher noch nie. Seit vielen Wochen
beschäftige ich mich nun mit Nennungen, beantworte Emails und
gebe Auskunft am Telefon. Viele
Dinge waren für mich selber neu.
Besonders die LK 5-Reiter hat-
ewu regio
ten viele Fragen und man konnte
merken, dass viele sehr aufgeregt
waren. Meistens war es das erste
Turnier. Mit diesen Anrufern konnte
ich immer mitfühlen und die Aufregung sehr gut nachvollziehen. Anfangs musste ich oft bei Oliver und
Nicole oder der EWU nachfragen,
bevor ich den Startern ihre Fragen
beantworten konnte. Nach kurzer
Zeit funktionierte das aber auch
problemlos.
Wie alt darf die Impfung meines
Pferdes sein? Gibt es noch Boxen? Kann ich noch nachnennen?
Wenn dieser Artikel gedruckt ist, ist
das Turnier gelaufen. Da ich genau
weiß, wieviel Mühe sich alle an der
Organisation beteiligten Personen
gegeben haben, denke ich, dass
sich diese Anstrengungen gelohnt
haben und alle ein schönes Turnierwochenende hatten.
dem Westernreiten begann, war
das weniger mit dem Ziel der Turnierreiterei verbunden als mit Begriffen wie Horsemanship. Die
Westernpferde die ich damals erlebte waren ruhige und zuverlässige Pferde, die selbstverständlich
schon im Herdenverband lebten
und nicht 24 Stunden in einer Box
standen. Diese schönen und sympathischen Pferde haben mich begeistert. Deshalb bin ich Westernreiter geworden.
Was macht für dich den Reiz
beim Westernreiten aus?
Mein Tari läuft sehr gut im Bit und
als ich mir nach guter Vorbereitung
durch Reitstunden zugetraut habe
einhändig zu reiten (oder vielmehr
damit zu beginnen) war das ein
Gefühl, als wäre ich in einer anderen Reitwelt gelangt. Es war wunderschön zu erleben, wie sensibel
Westernreiten hat für mich viele
interessante Aspekte. Die kleinen
Westernpferde waren in meinen
Augen immer die schöneren Pferde. Als ich vor fast 20 Jahren mit
Für mich liegt der Reiz der Westernreiterei in ihrer Vielseitigkeit. Wenn
ich viel Zeit habe, baue ich mir gerne ein paar Trailhindernisse auf. In
Reitstunden lasse ich mich gerne
von Nicole in der Horsemanship
korrigieren, weil die hier geforderte
Genauigkeit dass ist, was ich alleine beim Reiten gerne verschlampe.
mein Pony auf meinen Körper reagiert und jede Bewegung von mir
umsetzt.
Mein ganzes Reiten verändert haben aber die Cuttingkurse auf Olivers Anlage. Zu beginn war ich zögerlich und ein bisschen in Sorge,
ob es mich nicht aus dem Sattel
hauen würde. Würde mein Pony
Angst vor den Kühen haben? Du
warst selbst dabei, als Oliver uns
erst mit der Cuttingtheorie vertraut
machte. Aber dann....
In den vielen Jahren hatte ich auch
viele verschiedene Westertrainer.
Erst habe ich gelernt, dass ich
meine Beine weit vom Pferd wegstrecken muss, ein paar Jahre und
Trainer später sollten die Waden
wieder ans Pferd. Mal soll ich
mein Gewicht innen sitzen, dann
soll es nach außen, aber eigentlich ist es doch immer zentriert. Als
Reitschüler führte das schon mal
zur Verwirrung.
Was genau ist denn jetzt das „richtige“ Westernreiten?
Während des Cuttens wurden auf
einmal alle Reiningmanöver so logisch. Zu jeder Zeit fühlte ich mich
sicher im Sattel. Ich würde sagen,
ich reite seit dem entspannter und
das hat meinen ganzen Reitstil verbessert. Wenn ich beim Cutten im
Sattel bleibe, was soll mir denn
dann noch passieren?
Viele meiner Freundinnen sind Englischreiter mit Turnierambitionen.
Wenn von denen mal jemand zum
Westernturnier mitkommt höre ich
immer wieder: „Irgendwie sieht
das aber so leicht aus. Ich glaube
das könnte ich auch.“ Anfangs habe ich mich über solche Äußerungen geärgert.
Ich kann jedem Westernreiter nur
empfehlen sich mal einen Cuttingkurs zu gönnen. Es ist einfach nur
schön!!!
Wenn ich heute von meinem Pony steige und ein Beobachter sagt:
„Das sah aber ganz leicht aus“, bin
ich sehr stolz, denn dann weiß ich,
dass ich gut geritten bin... und genau deshalb bin ich von ganzem
Herzen Westernreiter!!!
Möchtest du noch
etwas loswerden?
In den folgenden Ausgaben werden wir an dieser Stelle Trainerportraits veröffentlichen, auch hier sind wir auf
Eure Mithilfe angewiesen – schickt uns einen kleinen netten Text und ein Foto von Euch.
Trainerportrait: Marlene Kremp
Geboren wurde ich 1957 in Essen
im Schatten von Zechen und Kokereien. Reiten als Breitensport steckte noch in den Kinderschuhen als
ich im Alter von zehn Jahren bei
einem Urlaub auf einem Ponyhof
im Münsterland dem Pferdevirus
erlag.
Aber noch im gleichen Jahr startete
ich meine Laufbahn in einer ländlichen Reitschule im Essener Süden.
Trotz widriger Umstände wie meiner kleinen rundlichen Gestalt und
dem Widerstand meines Vaters
machte ich rasch Fortschritte weil
mein Reitlehrer mein Talent erkannte und mir eine Menge Möglichkeiten eröffnete. So waren ein
paar Jahre später das Erteilen von
Reitstunden für die Anfänger und
das Korrigieren der Schulpferde teil
meines reiterlichen Programms.
Schon damals haben mich Turniere nicht sonderlich interessiert, den
Anderen helfen und sie gut vorbe-
reitet in die Prüfung zu schicken lag
mir bei weitem mehr.
Mit neunzehn machte ich in Münster den Reitwart FN und ging kurze
Zeit später ins Sauerland in die erste Selbstständigkeit auf einem uralten Bauernhof. Die Reiter die ich
dort antraf hatten etwas andere
Vorstellungen als die Städtischen
die ich gewohnt war, so verbrachte ich ein paar Jahre mit Distanzritten.
1983 machte ich dann Bekanntschaft mit der Westernreiterei. Mein
erster Kurs fand unter der Leitung
von Jean Claude Dysli statt und für
lange Zeit folgte ich seinen Spuren,
sogar bis nach Andalusien wo ich
oft „Arbeitsurlaub“ machte.
Um neben seinem Stil auch andere
Trainer kennen zu lernen wechselte ich 1997 zu Bozo Rogers und als
dieser Deutschland verließ zu Uwe
Röschmann.
Meine eigenen Schwerpunkte sind
Reining und Western Riding, aber
eigentlich geht es mir um das entspannte und gesundeTraining der
Pferde unabhängig von Reitweise
oder Zielsetzung.
Denkanstöße gab mir auch meine
mehr als zwölfjährige Arbeit auch
einem Hof in Hagen, dort unterrichtete ich nachmittags verhaltensauffällige Kinder. Bei ihnen konnte
ich nichts voraussetzen und musste klare Lernschritte setzen, die anwesenden Pädagogen gaben mir
manch wertvollen Tip.
Heute reite ich selbst meinen Quarter Horse Hengst Bueno Star Doc,
genannt Bärchen, gebe aber als
WESTERNREITER – Juli 2007
mobile Trainerin Unterricht an diversen Ställen. Dabei genauso viel
Western- wie Dressurunterricht
und lege besonderen Wert darauf
das meine Schüler verstehen was
sie da eigentlich tun und das sie
dem Pferd gegenüber gerecht bleiben.
Wer Interesse hat:
Am 15.07.07 planen wir einen Kurs
zum Thema Pferd & Reiter und deren Lernschritte – Wie lerne ich Prioritäten zu setzen in Südkirchen
auf dem Hof Hügemann.
Weitere Kurse zu verschiedenen
Themen und Terminen werden
folgen.
Kontakt zu mir bekommt ihr per
E-mail: [email protected]
Im Internet unter
www.marlene-kremp.de
Für mich ist das Reiten und der
Umgang mit dem Pferd kein Sport
sondern eine Lebensphilosophie!
83
84
termine
Kurs-Service
Datum
LV
(Änderungen vorbehalten)
Thema
Kursleiter
PLZ/Ort
Ansprechpartner Telefon
07./08.07.2007
BW
Superhorse & Westernridingkurs
Sita Stepper
67720 Weyersheim
Eva Hesselschwerdt
0033/388692919
26./27.07.2007
BW
Longen- & Doppellongenkurs
Tanja Berling, Trainer BWesternreiten (FN/EWU)
Birkenhof in SchwaigernStetten (bei Heilbronn)
Tanja Berling
[email protected]
0173/3440580
29.07.-25.08.2007
BW
Mehrere Reiterferienkurse
Edith Klingele Trainer B
88605 Messkirch/Heudorf
Edith Klingele
07575/93562
30.07.-03.08.2007
BW
Kinder Freizeit
Gabriele Zipfel
Buchenbach, RA. Erlenhof
Gabriele Zipfel
160 95951284
30.07.-05.08.2007
BW
Kinder- und Jugendreiterferien
Susan Schanz
72820 Sonnenbühl
H.Schanz
07128/2635
01.-05.08.2007
BW
Jugendkurs
Anke Opwis, Trainer B
72290 Loßburg Wittendorf
Anke Opwis
07447/919808
07.-09.08.2007
BW
Kinder-Ferienkurs von 5 - 10 Jahren
Tanja Berling, Trainer B
71101 Schönaich
Tanja Berling
[email protected]
0173/3440580
08.-14.08.2007
BW
Kinder- und Jugendreiterferien
Susan Schanz
72820 Sonnenbühl
H.Schanz
07128/2635
09./10.08.2007
BW
Dualaktivierung nach Michael Geitner
Kurs in Theorie und Praxis
Tanja Berling, lizensierte
Dualaktivierungs-Trainerin
74226 Nordheim
Tanja Berling
[email protected]
0173/3440580
10./11.08.2007
BW
Doppellonge - Lehrgang
Hr. Gehrmann
Buchenbach, RA. Erlenhof
Gabriele Zipfel
161/95951284
12.-19.08.2007
BW
Sommerfreizeit für Anfänger
Bettina Egenter
Balingen,
Hofgut Reichenbach
Bettina Egenter
0173/7045288
15.-18.08.2007
BW
Ferien-Reitkurs für Kids ab 8 J.
Adelheid Baur,Tr. C
88273 Fronhofen
Adelheid Baur
07505/957817
19.-25.08.2007
BW
Kinder- und Jugendreiterferien
Susan Schanz
72820 Sonnenbühl
H.Schanz
07128/2635
20.-23.08.2007
BW
Ferien- Reitkurs für Kids ab 8 J.
Adelheid Baur,Tr. C
88273 Fronhofen
Adelheid Baur
07505/957817
20.-24.08.2007
BW
Ferien-Reitkurs für Kids ab 8 J.
Adelheid Baur,Tr. C
88273 Fronhofen
Adelheid Baur
07505/957817
20.-25.08.2007
BW
Sommerfreizeit
Bettina Egenter
Balingen,
Hofgut Reichenbach
Bettina Egenter
0173/7045288
25./26.08.2007
BW
GHP-Vorbereitungskurs
Tanja Berling, Trainer B
75391 Gechingen
Tanja Berling
[email protected]
0173/3440580
25./26.08.2007
BW
2-Tages Ausritt
Gabriele Zipfel
79256 Buchenbach,
Erlenhof
Gabriele Zipfel
07661/4828
26.-30.08.2007
BW
Wanderritt
Edith Klingele Trainer B
88605 Messkirch/Heudorf
Edith Klingele
07575/93562
26.08.-02.09.2007
BW
Sommerfreizeit für Fortgeschrittene
Bettina Egenter
Balingen,
Hofgut Reichenbach
Bettina Egenter
0173/7045288
03.-07.09.2007
BW
Kinder Freizeit
Gabriele Zipfel
Buchenbach, RA. Erlenhof
Gabriele Zipfel
160/95951284
04.-06.09.2007
BW
Kinder-Ferienkurs von 5 - 10 Jahren
Tanja Berling, Trainer B
71101 Schönaich
Tanja Berling
[email protected]
0173/3440580
06./07.09.2007
BW
Bodenarbeitskurs - Grundlagen der
Pferdesprache in Theorie und Praxis
Tanja Berling, lizensierte
Dualaktivierungs-Trainerin
Renningen
(bei Weil der Stadt)
Tanja Berling
[email protected]
0173/3440580
09.09.2007
BW
Tageskurs Westernreiten
Sita Stepper
67720 Weyersheim
Eva Hesselschwerdt
0033/388692919
09.09.2007
BW
„Besser unterrichten“ -Übungskurs zur
Unterrichtserteilung (anerk. Vorberbereitungspflichtkurs f. ang. Trainer C &
Trainerassistenten nach APO)
Andrea Klemer
Trainer B Westernreiten
Raum PLZ 72 oder 88
Andrea Klemer
07123/61262
[email protected]
15./16.09.2007
BW
Traditio. Bogenschießen vom Pferd aus
Tobias Schmid
88605 Messkirch/Heudorf
Edith Klingele
28.-30.09.;
13./14.10.2007
BW
„Reitanfänger u. Einsteiger unterrich.“
(Prfg. EWU Trainerassistent a. Wunsch)
Andrea Klemer
Trainer B Westernreiten
Raum PLZ 72 oder 88
Andrea Klemer
07123/61262
[email protected]
29./30.09.2007
BW
Freiarbeit im roundpen
Heinz Welz
Red Stone Ranch,
78652 Deisslingen
Barbara Metzger
[email protected]
07575/93562
0172/7572866
30.09.2007
BW
Tag der offenen Tür mit Programm
Gabriele Zipfel
79256 Buchenbach
Gabriele Zipfel
07661/4828
30.09.2007
BW
Tag der offenen Tür mit Programm
Gabriele Zipfel
Buchenbach, RA. Erlenhof
Gabriele Zipfel
160/95951284
03./04.10.2007
BW
Pat Parelli Level 2/3
Urs Heer 4 Sterne Instruktor
79256 Buchenbach
Gabriele Zipfel
07661/4828
06./07.10.2007
BW
Pat Parelli Level 2 OL
Urs Heer 4 Sterne Instruktor
79256 Buchenbach
Gabriele Zipfel
07661/4828
06./07.10.2007
BW
Longierkurs
Anke Opwis, Trainer B
72290 Loßburg Wittendorf
Anke Opwis
07447/919808
13.10.2007
BW
Reitkurs - Gymnastizierung des Pferdes
und Trailarbeit
Tanja Berling, Trainer BWesternreiten (FN/EWU)
72657 Altenried
Haug-Hof
Tanja Berling
[email protected]
0173/3440580
14.10.2007
BW
Turnier Bogenschießen für Anfänger
Tobias Schmid
88605 Messkirch/Heudorf
Edith Klingele
07575/93562
01.11.2007
BW
Informationstag The Gentle Touch ®
Peter Kreinberg
88430 Rot - Haslach
Ulla & Manne Tewes-Laib
[email protected]
08395/94110
WESTERNREITER – Juli 2007
termine
Datum
LV
Thema
Kursleiter
PLZ/Ort
Ansprechpartner Telefon
02.-04.11.2007
BW
Kurs Bodenschule The Gentle Touch ®
Peter Kreinberg
88430 Rot - Haslach
Ulla & Manne Tewes-Laib
[email protected]
08395/94110
03./04.11.2007
BW
Dualaktivierung nach Michael Geitner
Tanja Berling, Trainer B
75391 Gechingen
Tanja Berling
[email protected]
0173/3440580
03./04.11.2007
BW
Zirkuslektionen
Anke Opwis, Trainer B
72290 Loßburg Wittendorf
Anke Opwis
07447/919808
05.11.2007
BW
pers. Einzelstunden und Trainings mit
Peter Kreinberg
88430 Rot - Haslach
Ulla & Manne Tewes-Laib
[email protected]
08395/94110
08.11.2007
BW
pers. Einzelstunden und Trainings mit
Peter Kreinberg
88430 Rot - Haslach
Ulla & Manne Tewes-Laib
[email protected]
08395/94110
09.-11.11.2007
BW
Kurs feines Reiten The Gentle Touch ®
Peter Kreinberg
88430 Rot - Haslach
Ulla & Manne Tewes-Laib
[email protected]
08395/94110
10./11.11.2007
BW
Sitzschulung mit Video
Gabriele Zipfel
79256 Buchenbach
Erlenhof
Gabriele Zipfel
07661/4828
17./18.11.2007
BW
Einfach gut reiten
Henning Daude
Red Stone Ranch,
78652 Deisslingen
Barbara Metzger
[email protected]
0172/7572866
07./08.07.2007
Bayern
Reiningkurs
Steffen Breug
87679 Dösingen
Susanne u. Claus Schmidt
08344/9701
14.07.2007
Bayern
Basiskurs Westernreiten
Renate Ettl
84163 Marklkofen
Renate Ettl
08732/938121
14./15.07.2007
Bayern
Erste Hilfe für Reiter
Silvia Rauschert-Holzheu,
Sanitäterin
89443 Schwenningen
Birgit Büchner
09070/921435
14./15.07.2007
Bayern
Working Cowhorse Clinic
Johanna Deppisch
87634 Günzach
J. & J. Deppisch
08372/8108
15.07.2007
Bayern
Trailkurs
Renate Ettl
84163 Marklkofen/Gschaid
Renate Ettl
08732/938121
27.-29.07.2007
Bayern
Westernreitkurs für Kinder bis 13 J.
Katharina Schmitz
92637 Weiden
Katharina Schmitz
0171/8161797
28./29.07.2007
Bayern
Reitkurs mit Roger Kupfer
Roger Kupfer
82386 Oberhausen
Sabine Lang
[email protected]
0175/5988799
31.07.-03.08.2007
Bayern
Turniervorbereitung: Trail,
Horsemanship, Pleasure, Reining
Birgit Büchner
89443 Schwenningen
Birgit Büchner
09070/921435
03.-05.08.2007
Bayern
Feldenkrais und Reiten Teil II
05.08.2007
Bayern
Trainingstag zum Thema
08./09.08.2007
Bayern
17.-19.08.2007
Bayern
01./02.09.2007
05.-09.09.2007
87634 Günzach
Johanna Deppisch
08372/8108
n.n.
84163 Marklkofen/Gschaid
Renate Ettl
08732/938121
Bodenarbeit Basis für Kids
Birgit Büchner
89443 Schwenningen
Birgit Büchner
09070/921435
Cowboy Camp
Roger Kupfer
72531 HohensteinMeidelstetten
Sabine Türnau
[email protected]
0179/2431680
Bayern
Indianerwochenende
Katharina Schmitz
92637 Weiden
Katharina Schmitz
0171/8161797
Bayern
Reitercamp
Katharina Schmitz
92637 Weiden
Katharina Schmitz
0171/8161797
22.09.2007
Bayern
Westernreiten
Sabine Lang
82211 Herrsching am
Ammersee
Ingeborg Bauer
08152/64 58
05.-07.10.2007
Bayern
Best Cowboy Kurs + Turnier
Roger Kupfer
84494 Niedertaufkirchen,
Sherwoodranch
Sabine Türnau
[email protected]
0179/2431680
20.10.2007
Bayern
Westernreiten
Sabine Lang
82211 Herrsching am
Ammersee
Ingeborg Bauer
08152/64 58
03./04.11.2007
Bayern
Bodenarbeit Aufbau
Birgit Büchner
89443 Schwenningen
Birgit Büchner
09070/921435
12.-18.07.2007
B-BRA
Ferienreitkurs inkl. Ü/VP Reiten Theorie
Sylvia Schiel, Trainer B
14669 Ketzin OT Etzin
Sylvia u. Werner Schiel
0172/5479256
21./22.07.2007
B-BRA
Working Cowhorse
Philipp-Martin Haug
14532 Stahnsdorf,
OT Sputendorf
Simone Salzer
0160/2856656
30.07.-03.08.2007
B-BRA
Ferienreitkurs inkl. Ü/VP Reiten Theorie
Sylvia Schiel, Trainer B
14669 Ketzin OT Etzin
Sylvia u. Werner Schiel
0172/5479256
20.-24.08.2007
B-BRA
Ferienreitkurs inkl. Ü/VP Reiten Theorie
Sylvia Schiel, Trainer B
14669 Ketzin OT Etzin
Sylvia u. Werner Schiel
0172/5479256
22./23.08.2007
B-BRA
Reitkurs, Anfänger & Fortgeschrittene
Henning Daude
16845 Michaelisbruch
Barbara Beutler
0172/3118204
24.-26.08.2007
B-BRA
Wanderritt Etzin - Ketzür -Etzin
Basis Beritt-/Wanderreitführer
Werner Schiel, Trainer B
14669 Ketzin OT Etzin
Sylvia u. Werner Schiel
0172/5479256
15.09.2007
B-BRA
Herbstritt, Reiterspiele, Line Dance
Sylvia Schiel, Trainer B
14669 Ketzin OT Etzin
Sylvia u. Werner Schiel
0172/5479256
06.10.2007
B-BRA
Oktoberritt Basis RP
Werner Schiel, Trainer B
14669 Ketzin OT Etzin
Sylvia u. Werner Schiel
0172/5479256
20.10.2007
B-BRA
Herbstritt Basis RP
Werner Schiel, Trainer B
14669 Ketzin OT Etzin
Sylvia u. Werner Schiel
0172/5479256
27./28.10.2007
B-BRA
Reitkurs, Anfänger & Fortgeschrittene
Henning Daude
16845 Michaelisbruch
Barbara Beutler
0172/3118204
03.11.2007
B-BRA
Novemberritt
Werner Schiel, Trainer B
14669 Ketzin OT Etzin
Sylvia u. Werner Schiel
0172/5479256
03./04.11.2007
B-BRA
Reining-Kurs
Etienne Hirschfeld
16833 Brunne
Nina Lück
0173/2585987
18.11.2007
B-BRA
Minidistanzritt, 10 KM T5
Sylvia Schiel, Trainer B
14669 Ketzin OT Etzin
Sylvia u. Werner Schiel
0172/5479256
01.12.2007
B-BRA
Adventsritt (Weihnachtsfeier+Juleclap)
Sylvia Schiel, Trainer B
14669 Ketzin OT Etzin
Sylvia u. Werner Schiel
0172/5479256
08./09.12.2007
B-BRA
Trail-Kurs
Etienne Hirschfeld
16833 Brunne
Nina Lück
0173/2585987
15.12.2007
B-BRA
Winterritt mit Wärmegymnastik
Sylvia Schiel, Trainer B
14669 Ketzin OT Etzin
Sylvia u. Werner Schiel
0172/5479256
WESTERNREITER – Juli 2007
85
86
termine
Datum
LV
Thema
Kursleiter
PLZ/Ort
Ansprechpartner Telefon
25.12.2007
B-BRA
Weihnachtsritt Basis RP
Werner Schiel, Trainer B
14669 Ketzin OT Etzin
Sylvia u. Werner Schiel
0172/5479256
26.12.2007
B-BRA
Weihnachtsritt Basis RP
Werner Schiel, Trainer B
14669 Ketzin OT Etzin
Sylvia u. Werner Schiel
0172/5479256
31.12.2007
B-BRA
Silvesterritt
Werner Schiel, Trainer B
14669 Ketzin OT Etzin
Sylvia u. Werner Schiel
0172/5479256
01.01.2008
B-BRA
Neujahrsritt
Werner Schiel, Trainer B
14669 Ketzin OT Etzin
Sylvia u. Werner Schiel
0172/5479256
07./08.07.2007
HB/Nds
Reiningkurs
Ralf Seedorf
49453 Barver
Roofman Ranch
05448/988454
08.07.2007
HB/Nds
Sitzschulung
Elke Krüger
49453 Dönsel/Dickel
Peppys Tino Ranch
0544/2147
08.-13.07.2007
HB/Nds
Horsemanship Camp für Kinder mit
Unterbringung u. Betreuung, 7-18 J.
Maren Matern/
Kerstin Albrecht
21379 Eyendorf
Maren Matern/
Kerstin Albrecht
04172/90040
0175/5940899
14./15.07.2007
HB/Nds
Der Galoppwechsel!
Ralf Seedorf
49453 Barver
Roofman Ranch
05448/988454
14./15.07.2007
HB/Nds
Doppellonge
Viola Ehrenheim (Trainer B)
26197 Ahlhorn
Iris Kuwert-Behrenz
04435/933077
22.-27.07.2007
HB/Nds
Horsemanship Camp für Kinder mit
Unterbringung u. Betreuung, 7-18 J.
Maren Matern/
Kerstin Albrecht
21379 Eyendorf
Maren Matern/
Kerstin Albrecht
04172/90040
0175/5940899
29.07.-03.08.2007
HB/Nds
Horsemanship Camp für Kinder mit
Unterbringung u. Betreuung, 7-18 J.
Maren Matern/
Kerstin Albrecht
21379 Eyendorf
Maren Matern/
Kerstin Albrecht
04172/90040
0175/5940899
05.-10.08.2007
HB/Nds
Horsemanship Camp für Kinder mit
Unterbringung u. Betreuung, 7-18 J.
Maren Matern/
Kerstin Albrecht
21379 Eyendorf
Maren Matern/
Kerstin Albrecht
04172/90040
0175/5940899
12.-17.08.07
HB/Nds
Horsemanship Camp für Kinder mit
Unterbringung u. Betreuung, 7-18 J.
Maren Matern/
Kerstin Albrecht
21379 Eyendorf
Maren Matern/
Kerstin Albrecht
04172/90040
0175/5940899
18./19.08.2007
HB/Nds
Westernbasis - auch für Um- und
Wiedereinsteiger
Frank Hesse
49453 Dönsel/Dickel
Peppys Tino Ranch
0544/2147
19.-24.08.07
HB/Nds
Horsemanship Camp für Kinder mit
Unterbringung u. Betreuung, 7-18 J.
Maren Matern/
Kerstin Albrecht
21379 Eyendorf
Maren Matern/
Kerstin Albrecht
04172/90040
0175/5940899
25./26.08.2007
HB/Nds
Landesmeisterschaft
49453 Dönsel/Dickel
Peppys Tino Ranch
0544/2147
26.-31.08.2007
HB/Nds
Horsemanship Camp für Kinder mit
Unterbringung u. Betreuung, 7-18 J.
Maren Matern/
Kerstin Albrecht
21379 Eyendorf
Maren Matern/
Kerstin Albrecht
04172/90040
0175/5940899
01./02.09.2007
HB/Nds
Zuchtschau des ApHCG RG Nord
Britta Peters
49453 Dönsel/Dickel
Peppys Tino Ranch
0544/2147
02.-07.09.2007
HB/Nds
Horsemanship Camp für Kinder mit
Unterbringung u. Betreuung, 7-18 J.
Maren Matern/
Kerstin Albrecht
21379 Eyendorf
Maren Matern/
Kerstin Albrecht
04172/90040
0175/5940899
02.-07.09.2007
HB/Nds
Horsemanship Camp für Kinder mit
Unterbringung u. Betreuung, 7-18 J.
Maren Matern/
Kerstin Albrecht
21379 Eyendorf
Maren Matern/
Kerstin Albrecht
04172/90040
0175/5940899
15./16.09.2007
HB/Nds
Horse & Dog Trail
Valerie Maerevoet
Frank Hesse
49453 Dönsel/Dickel
Peppys Tino Ranch
0544/2147
29./30.09.2007
HB/Nds
Team Penning, Working Cowhorse,
Cutting
H. Middelberg
49453 Dönsel/Dickel
Peppys Tino Ranch
0544/2147
06./07.10.2007
HB/Nds
Trail: Harmonie und Vertrauen
Viola Ehrenheim (Trainer B)
26197 Ahlhorn
Iris Kuwert-Behrenz
04435/933077
01.07.2007
HH/SH
GHP geführt und geritten
Detlef Wenck
22929 Kasseburg
Detlef Wenck
0170/6688017
07.07.2007
HH/SH
Erste-Hilfe-Kurs
Detlef Wenck
22929 Kasseburg
Detlef Wenck
0170/6688017
07./08.07.2007
HH/SH
Einstieg in die Rinderarbeit
Thomas Hoppe
21079 Hamburg-Moorburg
www.Deichhof-Hamburg.de
040/23763731
o. 0172/2818330
07./08.07.2007
HH/SH
Kurs: Horse and Dog Trail
Silke & Kai Lahann
25588 Oldendorf
Silke & Kai Lahann
04821/73376
07./08.07.2007
HH/SH
Horse and Dog Trail Kurs
Amrei Groth
23883 Grambek
Amrei Groth
0172/4147006
14./15.07.2007
HH/SH
Einsteiger-Kursus
Thomas Hoppe
Hamburg-Moorburg
Thomas Hoppe
040/23763731
14./15.07.2007
HH/SH
Rinderkurs
Arno Gorgasser
27404 Zeven
Arno Gorgasser
0172/1899049
19./23.07.2007
HH/SH
Summer-Cowkids-Camp
Silke & Kai Lahann
25588 Oldendorf
Silke & Kai Lahann
04821/73376
21.07.2007
HH/SH
Jugend Kurs
Lena M. Nordhausen
23883 Grambek
Amrei Groth
0172/4147006
21.-25.07.2007
HH/SH
„Silberlocken“-Camp 2007 (ab 20 J.)
Detlef Wenck
22929 Kasseburg
Detlef Wenck
0170/6688017
21.-25.07.2007
HH/SH
Jugendcamp 2007 für alle bis 20 J.
Detlef Wenck
22929 Kasseburg
Detlef Wenck
0170/6688017
28./29.07.2007
HH/SH
Horsemanship/Pleasure-Kursus
Thomas Hoppe
Hamburg-Moorburg
Thomas Hoppe
03.-05.08.2007
HH/SH
Sommercamp
Claudia Smith
Krems II
04./05.08.2007
HH/SH
Reining Kurs
Detlef Wenck
22929 Kasseburg
Detlef Wenck
0170/6688017
06.-10.08.2007
HH/SH
Jugendwoche
Fenja Knispel
Hamburg-Moorburg
Thomas Hoppe
040/23763731
18./19.08.2007
HH/SH
Einsteiger-Kursus
Thomas Hoppe
Hamburg-Moorburg
Thomas Hoppe
040/23763731
25.08.2007
HH/SH
Generalprobe Basispass
Silke & Kai Lahann
25588 Oldendorf
Silke & Kai Lahann
04821/73376
25./26.08.2007
HH/SH
Jubiläumsfeier 25 Jahre EWU HH/SH
01.09.2007
HH/SH
Traditioneller Oldendorfer „PlayDay“
Silke & Kai Lahann
25588 Oldendorf
Silke & Kai Lahann
04821/73376
01./02.09.2007
HH/SH
Rinder-Aufbaukurs
Thomas Hoppe
Hamburg-Moorburg
Thomas Hoppe
040/23763731
01./02.09.2007
HH/SH
Westernriding / Basiskurs
Carl-Peter Fiedler
23883 Grambek
Amrei Groth
0172/4147006
040/23763731
0173/2427392
Fitzen
WESTERNREITER – Juli 2007
termine
Datum
LV
Thema
Kursleiter
PLZ/Ort
Ansprechpartner Telefon
08./09.09.2007
HH/SH
Vorbereitungsseminar bzw Infotag
für Trainer-C-Interessenten
Martina Sell
23847 Stubben
Martina Sell
0171/8256556
15./16.09.2007
HH/SH
Einsteiger
Thomas Hoppe
21079 Hamburg-Moorburg
www.Deichhof-Hamburg.de
040/23763731
22./23.09.2007
HH/SH
Ranch-Work-Kurs
Silke & Kai Lahann
25588 Oldendorf
Silke & Kai Lahann
04821/73376
22./23.09.2007
HH/SH
Anfänger und Ängstliche
Thomas Hoppe
21079 Hamburg-Moorburg
www.Deichhof-Hamburg.de
040/23763731
o. 0172/2818330
29./30.09.2007
HH/SH
Superhorse
Thomas Hoppe
21079 Hamburg-Moorburg
www.Deichhof-Hamburg.de
040/23763731
o. 0172/2818330
06.10.2007
HH/SH
Trail-Day
Silke & Kai Lahann
25588 Oldendorf
Silke & Kai Lahann
04821/73376
06./07.10.2007
HH/SH
Basis/Reining
Thomas Hoppe
21079 Hamburg-Moorburg
www.Deichhof-Hamburg.de
040/23763731
o. 0172/2818330
20./21.10.2007
HH/SH
Einsteiger-Kursus
Thomas Hoppe
Hamburg-Moorburg
Thomas Hoppe
040/23763731
03./04.11.2007
HH/SH
Basis/Trail/Horsemanship/Pleasure
Thomas Hoppe
21079 Hamburg-Moorburg
www.Deichhof-Hamburg.de
040/23763731
o. 0172/2818330
17./18.11.2007
HH/SH
Einsteiger-Kursus
Thomas Hoppe
Hamburg-Moorburg
Thomas Hoppe
040/23763731
01./02.12.2007
HH/SH
Basis/Reining
Thomas Hoppe
21079 Hamburg-Moorburg
www.Deichhof-Hamburg.de
040/23763731
o. 0172/2818330
15.12.2007
HH/SH
Weihnachtsfeier des Landesverbandes
07.07.2007
Hessen
Aufbaukurs
Martin Wehner
Martin Wehner
0171/5167618
09.07.2007
Hessen
Sitzschulung und Gymnastik für Reiter
Daniela Hildebrand, Trainer B 36214 Mönchhosbach,
J. Sivinna Physiotherapeutin Big R Ranch
Daniela Hildebrand
05653/915798
o. 0177/2054860
21./22.07.2007
Hessen
Trail- oder Horsemanship Lehrgang
Big Sky Ranch
0471/981171
04.08.2007
Hessen
Reitkurs
0171/5167618
11./12.08.2007
Hessen
Anfänger Lehrgang
24.-26.08.2007
Hessen
Kombikurs Trailarbeit und Spiele
25.08.2007
Hessen
Busfahrt Europameisterschaft Kreuth
01./02.09.2007
Hessen
Jugend-Basis Lehrgang
08.09.2007
Hessen
Reitkurs
08./09.09.2007
Hessen
Basis Lehrgang
15./16.09.2007
Hessen
Reitkurs
20.09.2007
Hessen
Flugreise zum Mallorca Festival
22./23.09.2007
Hessen
Zirkuslektionen II
28.-30.09.2007
Hessen
13./14.10.2007
10./11.11.2007
Wirtshaus Oering
36119 Neuhof-Rommerz
35792 Löhnberg
Martin Wehner, Trainer C
36119 Neuhof-Rommerz
Martin Wehner
35792 Löhnberg
Big Sky Ranch
0471/981171
36399 Freiensteinau
Vulkan Reiter
06669/919545
M. Wehner
0171/5167168
35792 Löhnberg
Big Sky Ranch
0471/981171
36119 Rommerz
M. Wehner
0171/5167168
35792 Löhnberg
Big Sky Ranch
0471/981171
Roger Kupfer
Rodheim-Bieber
Ralf Gärtner
06441/61921
0160/7357080
M. Wehner
0171/5167168
Kirsten Denker
36399 Freiensteinau
Vulkan Reiter
06669/919545
Boden- und Körperarbeit nach
Linda Tellington Jones
36399 Freiensteinau
Vulkan Reiter
06669/919545
Hessen
Anfänger Lehrgang
35792 Löhnberg
Big Sky Ranch
0471/981171
Hessen
Basis Lehrgang
35792 Löhnberg
Big Sky Ranch
0471/891171
23.-25.11.2007
Hessen
Kombikurs Bodenarbeit Pferdesprache
für Einsteiger
36399 Freiensteinau
Vulkan Reiter
06669/918545
08./09.12.2007
Hessen
Anfänger Lehrgang
35792 Löhnberg
Big Sky Ranch
0471/891171
21.07.2007
MVP
Western Horsemanship
Katharina Asmuß
18258 Schwaan
Melanie Schult
0172/2920186
16./17.09.07
MVP
Zirkuslektionen
Uwe Jourdain
19073 Groß Rogahn
Silke Schröder
0171/6419748
jeden 1. Samstag
NS-H
Workshop Bodenarbeit n. Gentle Touch
Aufbau aus dem Basiskurs
Barbara Wittmann-Belau
49143 Bissendorf
Barbara Wittmann-Belau
0173/2685476
01.07.2007
NS-H
Bodenkurs 4
Westernreiterhof Kurzacz
31167 Bockenem/OT Werder Westernreiterhof Kurzacz
07./08.07.2007
NS-H
Trailkurs für Kinder u. Jugendliche
Ute Krüger
31162 Bad Salzdetfurth
13.-15.07.2007
NS-H
Wanderritt
Westernreiterhof Kurzacz
31167 Bockenem/OT Werder Westernreiterhof Kurzacz
05067/5957
14.07.2007
NS-H
Bodenarbeit nach Gentle Touch
Barbara Wittmann-Belau
49143 Bissendorf
Barbara Wittmann-Belau
0173/2685476
23.-27.07.2007
NS-H
Feriencamp für Kinder u. Jugendliche
Ute Krüger
31162 Bad Salzdetfurth
Ute Krüger
05063/270949
28./29.07.2007
NS-H
Reitkurs, Teilnehmer werden je nach
Trainingsziel in verschiedenen Gruppen
mit unterschied. Schwerpunkten arb.
Black Street Stable
31626 Haßbergen
Black Street Stable
0173/3644688
29.07.2007
NS-H
Cutting
Westernreiterhof Kurzacz
31167 Bockenem/OT Werder Westernreiterhof Kurzacz
04.08.2007
NS-H
Arbeit an und mit der Doppellonge
Matthias Fricke
31311 Eltze
Barber´s Home Eltze
05173/922853
04./05.08.2007
NS-H
Wochenendkurs
Henning Daude
Veranstalter Reit und
Fahrverein Gieboldehausen
Sybille Schmidt
05528/3280
o. 0172/9547756
Tamara Ebert
Martin Wehner
Tamara Ebert
WESTERNREITER – Juli 2007
Ute Krüger
05067/5957
05063/270949
05067/5957
87
88
termine
Datum
LV
Thema
Kursleiter
PLZ/Ort
Ansprechpartner Telefon
Dream Ranch Oliver Papst u. 05594/943818
Ramona Westphal
04./05.08.2007
NS-H
Ranch Fest mit Country Night und
buntem Showprogramm
Oliver Papst und
Ramona Westphal
37120 Bovenden/
Billingshausen
05.08.2007
NS-H
Reitkurs 4
Westernreiterhof Kurzacz
31167 Bockenem/OT Werder Westernreiterhof Kurzacz
05067/5957
11./12.08.2007
NS-H
Reiningkurs
Westernreiterhof Kurzacz
31167 Bockenem/OT Werder Westernreiterhof Kurzacz
05067/5957
18.08.2007
NS-H
Zirzensische Lektionen
Matthias Fricke
31311 Eltze
Barber´s Home Eltze
05173/922853
18./19.08.2007
NS-H
Trailkurs
Henning Daude
Salzgitter/Lichtenberg
Silke Klunker
05345/4633
23.-26.08.2007
NS-H
Allg. Reitkurs bzw. Intensivtraining
Matthias Fricke
31311 Eltze
Barber´s Home Eltze
05173/922853
25./26.08.2007
NS-H
Reitkurs
Henning Daude
37120 Bovenden/
Billingshausen
Dream Ranch Oliver Papst u. 05594/943818
Ramona Westphal
26.08.2007
NS-H
Arbeit mit Rindern
Westernreiterhof Kurzacz
31167 Bockenem/OT Werder Westernreiterhof Kurzacz
02.09.2007
NS-H
Tagesritt
Oliver Papst und
Ramona Westphal
37120 Bovenden/
Billingshausen
02.09.2007
NS-H
Bodenkurs 5
Westernreiterhof Kurzacz
31167 Bockenem/OT Werder Westernreiterhof Kurzacz
08./09.09.2007
NS-H
Hufeisen Westernreiten
Oliver Papst und
Ramona Westphal
37120 Bovenden/
Billingshausen
Dream Ranch Oliver Papst u. 05594/943818
Ramona Westphal
08./09.09.2007
NS-H
Trailkurs
Jutta Beckmann
31311 Eltze
Barber´s Home Eltze
09.09.2007
NS-H
2. Black Street Stable Reiter Ralley
Black Street Stable
31626 Haßbergen
Black Street Stable
0173/3644688
14.-16.09.2007
NS-H
Bodenarbeitskurs
Goting Cliff GmbH u. Co KG
38559 Wagenhoff
Goting Cliff GmbH u. Co KG
05376/7633
15.09.2007
NS-H
WRG-Reiter-Spiele 2007
Western Reit Gemeinschaft
Müden
Ruth Knorn
05375/9822281
15./16.09.2007
NS-H
Hufeisen Westernreiten
Oliver Papst und
Ramona Westphal
37120 Bovenden/
Billingshausen
Dream Ranch Oliver Papst u. 05594/943818
Ramona Westphal
16.09.2007
NS-H
Trailkurs
Westernreiterhof Kurzacz
31167 Bockenem/OT Werder Westernreiterhof Kurzacz
05067/5957
18.-23.09.2007
NS-H
Rinderwahnsinn, Cutting, Team
Penning, etc. Anm. ab Juli 07 möglich.
Black Street Stable
31626 Haßbergen
Black Street Stable
0173/3644688
22./23.09.2007
NS-H
Schnupperkurs für Erwachsene
Ute Krüger
31162 Bad Salzdetfurth
Ute Krüger
05063/270949
29./30.09.2007
NS-H
Reitkurs
Henning Daude
37120 Bovenden/
Billingshausen
Dream Ranch Oliver Papst u. 05594/943818
Ramona Westphal
02.10.2007
NS-H
Oktoberfest-Brunch
Bitte mit Voranmeldung!
Oliver Papst und
Ramona Westphal
37120 Bovenden/
Billingshausen
Dream Ranch Oliver Papst u. 05594/943818
Ramona Westphal
03.10.2007
NS-H
Bodenarbeit nach Gentle Touch
Barbara Wittmann-Belau
49143 Bissendorf
Barbara Wittmann-Belau
05.-07.10.2007
NS-H
Sitzschulung durch Physiotherapie
Goting Cliff GmbH u. Co KG
38559 Wagenhoff
Goting Cliff GmbH u. Co KG
05376/7633
06./07.10.2007
NS-H
„Der fliegende Galoppwechsel“
Henning Daude
38274 Salzgitter
Lichtenberg
Silke Klunker
05345/4633
07.10.2007
NS-H
Reitkurs 5
Westernreiterhof Kurzacz
31167 Bockenem/OT Werder Westernreiterhof Kurzacz
07.10.2007
NS-H
Ritt in den goldenen Oktober
Black Street Stable
31626 Haßbergen
Black Street Stable
0173/3644688
13.10.2007
NS-H
Sitzschulung
Jutta Beckmann
31311 Eltze
Barber´s Home Eltze
05173/922853
13.10.2007
NS-H
Schnitzeljagd
Western Reit Gemeinschaft
Müden
Ruth Knorn
05375/9822281
13./14.10.2007
NS-H
Bodenarbeit Teil 1 und 2, Dominanztraining, Schreckhindernisse, Verladen,
Longieren, weitere Inhalte werden mit
den Kursteilnehmern abgestimmt.
Black Street Stable
31626 Haßbergen
Black Street Stable
0173/3644688
13./14.10.2007
NS-H
Reitpass
Oliver Papst und
Ramona Westphal
37120 Bovenden/
Billingshausen
Dream Ranch Oliver Papst u. 05594/943818
Ramona Westphal
14.10.2007
NS-H
Sitzschulung
Jutta Beckmann
31311 Eltze
Barber´s Home Eltze
14.10.2007
NS-H
Arbeit mit Rindern
Westernreiterhof Kurzacz
31167 Bockenem/OT Werder Westernreiterhof Kurzacz
20./21.10.2007
NS-H
Berittführer
Oliver Papst und
Ramona Westphal
37120 Bovenden/
Billingshausen
Dream Ranch Oliver Papst u. 05594/943818
Ramona Westphal
20.-23.10.2007
NS-H
Allg. Reitkurs bzw. Intensivtraining
Matthias Fricke
31311 Eltze
Barber´s Home Eltze
21.10.2007
NS-H
Kommunikation zw. Mensch u. Pferd.
Westernreiterhof Kurzacz
31167 Bockenem/OT Werder Westernreiterhof Kurzacz
04.11.2007
NS-H
Bodenkurs 6
Westernreiterhof Kurzacz
31167 Bockenem/OT Werder Westernreiterhof Kurzacz
05067/5957
10.11.2007
NS-H
Grünkohlritt
Western Reit Gemeinschaft
Müden
05375/9822281
18.11.2007
NS-H
Trailkurs
Westernreiterhof Kurzacz
31167 Bockenem/OT Werder Westernreiterhof Kurzacz
05067/5957
25.11.2007
NS-H
Sitzschulung
Westernreiterhof Kurzacz
31167 Bockenem/OT Werder Westernreiterhof Kurzacz
05067/5957
01./02.12.2007
NS-H
Weihnachtsmarkt mit Glühweinritt,
Ponyreiten, Verkaufsständen, Nikolaus!
Oliver Papst und
Ramona Westphal
37120 Bovenden/
Billingshausen
02.12.2007
NS-H
Reitkurs 6
Westernreiterhof Kurzacz
31167 Bockenem/OT Werder Westernreiterhof Kurzacz
05067/5957
09.12.2007
NS-H
Roping Kurs, Umgang m. d. Lasso/Rope
Westernreiterhof Kurzacz
31167 Bockenem/OT Werder Westernreiterhof Kurzacz
05067/5957
09.12.2007
NS-H
Black Street Stable Christmas Ride,
Weihnachtl. Übungs- u. Spaßturnier
Black Street Stable
31626 Haßbergen
0173/3644688
16.12.2007
NS-H
Weihnachtsturnier
Westernreiterhof Kurzacz
31167 Bockenem/OT Werder Westernreiterhof Kurzacz
WESTERNREITER – Juli 2007
05067/5957
Dream Ranch Oliver Papst u. 05594/943818
Ramona Westphal
Ruth Knorn
05067/5957
05173/922853
0173/2685476
05067/5957
05173/922853
05067/5957
05173/922853
05067/5957
Dream Ranch Oliver Papst u. 05594/943818
Ramona Westphal
Black Street Stable
05067/5957
termine
Datum
LV
Thema
Kursleiter
PLZ/Ort
Ansprechpartner Telefon
01.07.2007
RHLD-Pfalz
Trailkurs
Leuchtfeuerhof Ruchheim
Jacqueline Schmitt
06237/979899
07.07.2007
RHLD-Pfalz
Aktion zum Vitaltag bei Decathlon
Leuchtfeuerhof Ruchheim
Jacqueline Schmitt
06237/979899
07./08.07.2007
RHLD-Pfalz
Kurs Bodenarbeit Einsteiger
67149 Meckenheim,
Doc O‘Lena Ranch
Nicole Lamberth
0151/15288067
08.07.2007
RHLD-Pfalz
Tagesritt
Leuchtfeuerhof Ruchheim
Jacqueline Schmitt
06237/979899
12.-15.07.2007
RHLD-Pfalz
Vorführungen auf der Equimundo
Karlsruhe www.equimundo.de
Leuchtfeuerhof Ruchheim
Jacqueline Schmitt
[email protected]
06237/979899
21.07.2007
RHLD-Pfalz
Vorführungen zum
Krämer Western Day Hockenheim
Leuchtfeuerhof Ruchheim
Jacqueline Schmitt
[email protected]
06237/979899
23./24.07.2007
RHLD-Pfalz
Basis oder Hunter max. 10 Teilnehmer
Christel Jagfeld
69...Walldorf, Astoria Ranch Ronald Schnabel
0170/3546118
04./05.08.2007
RHLD-Pfalz
Basiskurs
Oliver Wehnes
67734 Katzweiler
06301/2366
0179/4568042
11./12.08.2007
RHLD-Pfalz
Zweitagesritt nach Altleiningen
Leuchtfeuerhof Ruchheim
Jacqueline Schmitt
06237/979899
18.08.2007
RHLD-Pfalz
Sichtungs-/Infotag f. BP - WAR IV u. III
67149 Meckenheim
Nicole Lamberth
0151/15288067
Nicole Lamberth
Anne Herrmann
Dieter Kunz
07.09.2007
RHLD-Pfalz
Seminar Pferdefütterung und Haltung
67149 Meckenheim
Nicole Lamberth
0151/15288067
09.09.2007
RHLD-Pfalz
Tagesritt
Leuchtfeuerhof Ruchheim
Jacqueline Schmitt
06237/979899
15.09.2007
RHLD-Pfalz
Vorbereitungskurs GHP
Leuchtfeuerhof Ruchheim
Jacqueline Schmitt
06237/979899
15./16.09.2007
RHLD-Pfalz
Tag der offenen Stalltür
Leuchtfeuerhof Ruchheim
Jacqueline Schmitt
06237/979899
16.09.2007
RHLD-Pfalz
Geführte und gerittene GHP
Leuchtfeuerhof Ruchheim
Jacqueline Schmitt
06237/979899
22./23.09.2007
RHLD-Pfalz
EWU D-Turnier
Leuchtfeuerhof Ruchheim
Jacqueline Schmitt
29./30.09.2007
RHLD-Pfalz
Reining, max 10 Teilnehmer
03.10.2007
RHLD-Pfalz
06.-13.10.2007
RHLD-Pfalz
13.-20.10.2007
21.10.2007
Steffen Breug
06237/979899
69...Walldorf, Astoria Ranch Ronald Schnabel
0170/3546118
Tagesritt z. Tag der Deutschen Einheit
Leuchtfeuerhof Ruchheim
Jacqueline Schmitt
06237/979899
Sternritte Steinach im Kinzigtal
Leuchtfeuerhof Ruchheim
Jacqueline Schmitt
06237/979899
RHLD-Pfalz
Sternritte Steinach im Kinzigtal
Leuchtfeuerhof Ruchheim
Jacqueline Schmitt
06237/979899
RHLD-Pfalz
Herbstritt
67149 Meckenheim
Nicole Lamberth
0151/15288067
27./28.10.2007
RHLD-Pfalz
Funktionelle Anatomie
31.10.2007
RHLD-Pfalz
Halloweenritte
Jörg Bös
67149 Meckenheim
Nicole Lamberth
0151/15288067
Leuchtfeuerhof Ruchheim
Jacqueline Schmitt
Ende November
RHLD-Pfalz
Seminar Gymnastizierende Übungen
06237/979899
67149 Meckenheim
Nicole Lamberth
02.12.2007
RHLD-Pfalz
Fahrt i. Deutsche Pferdemuseum Verden
0151/15288067
Leuchtfeuerhof Ruchheim
Jacqueline Schmitt
09.12.2007
RHLD-Pfalz
Artger. Fütterung/Haltung des Pferdes
06237/979899
Frau Dr. Reimann
Leuchtfeuerhof Ruchheim
Jacqueline Schmitt
06237/979899
02.-06.07.2007
RHLD
Youth Camp Sommer II + Hufeisen
Western
Eva Dietrich
Rosita Schmidt
51588 Nümbrecht
Eva Dietrich
02293/1335
o. 908268
07./08.07.2007
RHLD
E-Camp
Andrea Mauel
Mechernich
Andrea Mauel
Anna Maria Herrmann
0171/4748439
0160/95318785
07./08.07.2007
RHLD
Das bes. Kommunikationstraining
Für Horse(wo)man
Monica Barb
Claudia Gennet
Linnich
Monica Barb
0175/1696093
07./08.07.2007
RHLD
Reining für jung(e) Pferde
Hannes Bolz
Heiden
Claudia Thomys
0172/9241243
07./08.07.2007
RHLD
Reiningkurs (gerne auch Haflinger)
Hannes Bolz
Heiden
Claudia Thomys
0172/9241243
07./08.07.2007
RHLD
Western-Horsemanship
Turniertraining bis Amateurkl.
Monica Barb, EWU B
52441 Linnich
Monica Barb
D. Neumann
0175/1696093
02462/906400
13.-15.07.2007
RHLD
Horsemanship Kurs
Biggi Küpper
52152 Simmerath
Biggi Küpper
02485/9121688
14.07.2007
RHLD
Kombikurs – Gruppe 1 Dominanz- und
Bodenarbeit, Gruppe 2 – Westernreiten
Thomas Borchert
56305 Niederähren
Karen Borchert
02684/979282
14./15.07.2007
RHLD
Bodentraining III nach TheGentleTouch- Monica Barb
Methode
52441 Linnich
Daisy Neumann
02462/906400
15.07.2007
RHLD
Reiningkurs
Ann Fonck
53381 Euskirchen
Dirk Steilen
0177/5491399
21.07.2007
RHLD
Turniervorbereitungskurs
Biggi Küpper
52152 Simmerath
Biggi Küpper
02485/9121688
21./22.07.2007
RHLD
GentleTouch Bodenarbeit (evtl. Reiten)
Frauke Marquardt
52159 Roetchen
(Kreis Aachen)
Frauke Marquart
02471/8192
o. 0160/9254242
22.07.2007
RHLD
Longierkurs
Biggi Küpper
52152 Simmerath
Biggi Küpper
02485/9121688
23./24.07.2007
RHLD
Reitkurs
Mark Rashid
51588 Nümbrecht
www.goodhorsemanship.de
Rika Schneider
[email protected]
23.-27.07.2007
RHLD
Landesjugendcamp mit verschiedenen
Trainern für SSH, WPL, WHS, RN, TH
Verschiedenen Trainer
Ratingen
Anna-Maria Herrmann
0160/95318785
30.07.-03.08.2007
RHLD
Youth Camp Sommer III +
Turniervorbereitung
Eva Dietrich
Rosita Schmidt
51588 Nümbrecht
Eva Dietrich
02293/1335
o. 908268
03.-10.08.2007
RHLD
Wanderritt vom Wanderreitertreffen
„Jammelwood“ Piet Rott zum WanderReitertreffen VFD Monschau
Petra Behr
Düsseldorf
Petra Behr
02102/703279
Rolf Petruschke
WESTERNREITER – Juli 2007
89
90
termine
Datum
LV
Thema
Kursleiter
04./05.08.2007
RHLD
Kurs Einhändige Zügelführung /
Reiten mit Halsring
04./05.08.2007
RHLD
Gelassenheit für Pferd und Reiter
Sabine Schady
42659 Solingen
Sabine Schady
0171/6865421
11./12.08.2007
RHLD
Kurs Western, Aufbautraining 1
Seitengänge, Hinterhandkontrolle
Monica Barb, EWU B
52441 Linnich
Monica Barb
D. Neumann
0175/1696093
02462/906400
18./19.08.2007
RHLD
Cutting for absolut beginners
Elke Miemiet
Heiden
Claudia Thomys
0172/9241243
19.08.2007
RHLD
Reiningkurs
Ann Fonck
53381 Euskirchen
Dirk Steilen
0177/5491399
[email protected]
20./21.10.2007
RHLD
Streching und Reiten und physioTherapeutischen Gesichtspunkten
Ludwig H. Schnitzler
Heiden
Claudia Thomys
0172/9241243
20./21.12.2007
RHLD
Funktionale Anatomie
(nur Reiten, Aufbaukurs)
Jörg Bös
Heiden
Claudia Thomys
0172/9241243
25.08.2007
RHLD
Tag der offenen Tür
Claudia Thomys
Heiden
Claudia Thomys
0172/9241243
25.08.2007
RHLD
Turniervorbereitungskurs
Sabine Schady
42659 Solingen
Sabine Schady
0171/6865421
25./26.08.2007
RHLD
Bodentraining IV nach TheGentleTouch- Monica Barb
Methode
52441 Linnich
Daisy Neumann
02462/906400
25./26.08.2007
RHLD
Trailkurs
Biggi Küpper
52152 Simmerath
Biggi Küpper
02485/9121688
26.08.2007
RHLD
Trailkurs
Thomas Borchert
56305 Niederähren
Karen Borchert
02684/979282
00.09.2007
RHLD
Training
Elke Miemietz
Mechernich
Andrea Mauel
Anna Maria Herrmann
0171/4748439
0160/95318785
01.09.2007
RHLD
Sitzschulungskurs
Biggi Küpper
52152 Simmerath
Biggi Küpper
02485/9121688
02.09.2007
RHLD
Longierkurs
Biggi Küpper
52152 Simmerath
Biggi Küpper
02485/9121688
02.09.2007
RHLD
4. Stallturnier
Sabine Schady
42659 Solingen
Sabine Schady
0171/6865421
07.-09.09.2007
RHLD
3 Tage: Vogelsang Wüstung Wollseifen
Biggi Küpper
52152 Simmerath
Biggi Küpper
02485/9121688
08./09.09.2007
RHLD
Pleasurekurs
Henning Daude
Heiden
Claudia Thomys
0172/9241243
08./09.09.2007
RHLD
Geländekurs
Sabine Schady
42659 Solingen
Sabine Schady
0171/6865421
15./16.09.2007
RHLD
„The Gentle Touch“ Bodenarbeitskurs
Biggi Küpper
52152 Simmerath
Biggi Küpper
02485/9121688
15./16.09.2007
RHLD
Western, Aufbaukurs 2, Kontergalopp
u. Versammlungsübungen im Galopp
Monica Barb, EWU B
52441 Linnich
Monica Barb
D. Neumann
0175/1696093
02462/906400
21.-23.09.2007
RHLD
3 Tage „Panorama Trail“
Biggi Küpper
52152 Simmerath
Biggi Küpper
02485/9121688
28.-30.09.2007
RHLD
3 Tage „Last Summer Days“
Biggi Küpper
52152 Simmerath
Biggi Küpper
02485/9121688
30.09.2007
RHLD
Reiningkurs
Ann Fonck
53381 Euskirchen
Dirk Steilen
0177/5491399
[email protected]
03.10.2007
RHLD
Orientierungsritt
Claudia Thomys
Heiden
Claudia Thomys
03.-07.10.2007
RHLD
5 Tage „Cross Country“
Biggi Küpper
52152 Simmerath
Biggi Küpper
02485/9121688
06./07.10.2007
RHLD
Kurs Western, Aufbaukurs 2
Die Manöver des Westernpferdes
Monica Barb, EWU B
52441 Linnich
Monica Barb
D. Neumann
0175/1696093
02462/906400
Biggi Küpper
PLZ/Ort
52152 Simmerath
Ansprechpartner Telefon
Biggi Küpper
02485/9121688
0172/9241243
13.10.2007
RHLD
Verladetraining
Biggi Küpper
52152 Simmerath
Biggi Küpper
02485/9121688
13./14.10.2007
RHLD
Funktionale Anatomie
Jörg Bös
Heiden
Claudia Thomys
0172/9241243
14.10.2007
RHLD
Panorama Rursee-Ritt
Biggi Küpper
52152 Simmerath
Biggi Küpper
02485/9121688
19.-21.10.2007
RHLD
3 Tage „Herbstlaub-Tour“
Biggi Küpper
52152 Simmerath
Biggi Küpper
02485/9121688
26.-28.10.2007
RHLD
3 Tage „Goldener Herbst“
Biggi Küpper
52152 Simmerath
Biggi Küpper
02485/9121688
27./28.10.2007
RHLD
Reitkurs Westernriding
Turniertraining bis Amateurkl.
Monica Barb, EWU B
52441 Linnich
Monica Barb
D. Neumann
0175/1696093
02462/906400
00.11.2007
RHLD
Training
Elke Miemietz
Mechernich
Andrea Mauel
Anna Maria Herrmann
0171/4748439
0160/95318785
01.-04.11.2007
RHLD
4 Tage „Cross-Country“
Biggi Küpper
52152 Simmerath
Biggi Küpper
02485/9121688
10./11.11.2007
RHLD
Funktionelle Anatomie
des Reitpferdes
Biggi Küpper
52152 Simmerath
Biggi Küpper
02485/9121688
16.-18.11.2007
RHLD
3 Tage „Nebel-Trail“
Biggi Küpper
52152 Simmerath
Biggi Küpper
02485/9121688
25.11.2007
RHLD
Reiningkurs
Ann Fonck
53381 Euskirchen
Dirk Steilen
0177/5491399
00.12.2007
RHLD
Training
Elke Miemietz
Mechernich
Andrea Mauel
Anna Maria Herrmann
0171/4748439
0160/95318785
15./16.12.2007
RHLD
Funktionale Anatomie
Jörg Bös
Heiden
Claudia Thomys
0172/9241243
23.12.2007
RHLD
Reiningkurs
Ann Fonck
53381 Euskirchen
Dirk Steilen
0177/5491399
[email protected]
27.-30.12.2007
RHLD
4 Tage „After X-Mas-Trail“
Biggi Küpper
52152 Simmerath
Biggi Küpper
02485/9121688
21.07.2007
Sach.-Anh.
Bodenarbeit: Vertrauen stärken,
Kerstin Ahlfeld
39638 Trüstedt
Kerstin Ahlfeld
0173/9404471
WESTERNREITER – Juli 2007
termine
Datum
LV
Thema
Kursleiter
PLZ/Ort
Ansprechpartner Telefon
19.08.2007
Sachsen
Kurs: Vorbereitung auf die GHP
Brenda Esfeld
Kaufbach
Brenda Esfeld
035204/47477
25./26.08.2007
Sachsen
Hufgrundkurs
Konstance Rasch
Kaufbach
Brenda Esfeld
035204/47477
02.09.2007
Sachsen
GHP geritten u geführt
Brenda Esfeld
Kaufbach
Brenda Esfeld
035204/47477
06./07.10.2007
Sachsen
Kurs mit Etienne Hirschfeld
Kirsten Winter
Dubring
Kirsten Winter
03578/783044
27./28.10.2007
Sachsen
Basispasskurs
Brenda Esfeld
Kaufbach
Brenda Esfeld
035204/47477
21./22.07.2007
Thüringen
Camp für junge Reiter (ca. bis 22 Jahre)
Holzhausen
Katharina Haupt
036482/33220
25./26.08.2007
Thüringen
Camp für junge Reiter (ca. bis 22 Jahre)
Princess-Ranch,
Niederpöllnitz
Katharina Haupt
036482/33220
[email protected]
15.07.2007
WSTF
Pferd & Reiter und deren Lernschritte
Wie lerne ich Prioritäten zu setzen
Marlene Kremp
59394 Südkirchen
Marlene Kremp
18./19.07.2007
WSTF
Mini-Kindercamp
Sandra Herbort
33378 Rh-Wiedenbrück
Sandra Herbort
0171/5065545
04./05.08.2007
WSTF
Seminar „Kompetent Unterrichten“
59199 Bönen-Lenningsen
Marina Perner
0170/8671430
18./19.08.2007
WSTF
Basiskurs
Albert Schulz
59192 Bergkamen
Albert Schulz/Sunray-Ranch
02307/22634
18./19.08.2007
WSTF
Rinderkurs für Einsteiger
Hermann Middelberg
33415 Verl, Hof Buschmann Nicole Jeske
20./21.10.2007
WSTF
Reininkurs
Albert Schulz
59192 Bergkamen
Albert Schulz/Sunray-Ranch
02307/22634
11.11.2007
WSTF
Tageskurs
Albert Schulz
59192 Bergkamen
Albert Schulz/Sunray-Ranch
02307/22634
08./09.12.2007
WSTF
Basiskurs
Albert Schulz
59192 Bergkamen
Albert Schulz/Sunray-Ranch
02307/22634
EWUAusbildungstermine (APO)
aug.
juli
Termin
Kategorie
PLZ/Ort
0175/4050329
0151/15736531
(Änderungen vorbehalten)
Ansprechpartner
01.07.2007
Basispass, WRA III und IV, Theorie
Aachen
Frauke Marquart, [email protected]
07./08.; 23.-29.07.2007
Lehrgang Trainer B Teil 1/2 Kursl.: M. Perner
53577 Neustadt-Wied
Jenny Schellhorn, Tel.: 0178/4347430
08./09.07.2007
Kurs DLA III + IV Prüfung 19.07.07
14669 Ketzin OT Etzin
Sylvia + Werner Schiel, Tel.: 0172/5479256
12.-18.07.2007
Ferienkurs inkl Vorber. BP Prüfung 19.07.07
14669 Ketzin OT Etzin
Sylvia + Werner Schiel, Tel.: 0172/5479256
12.-18.07.2007
Berittführer/Trainerassistent Prüfung 19.07.07
14669 Ketzin OT Etzin
Sylvia + Werner Schiel, Tel.: 0172/5479256
13.-15.07.2007
Vorbereitungskurs Trainer C
46359 Heiden
Elke Miemietz, Claudia Thomys, Tel.: 0172/9241243
16.-20.07.; 22.07.2007
Kurs Basispass - WRA Kl. IV
67158 Ellerstadt
Sabine Scheffel, Tel.: 06237/403236
20.-22.07.; 30.07.2007
Kurs Basispass, Leitung Monica Barb
52441 Linnich, Malefinkbachhof
Daisy Neumann, Tel.: 0175/1696093
20.-22.07.2007
Basispass Pferdekunde
52441 Linnich
Monica Barb, [email protected]
21.07.2007
EWU-Trainer-C-/Assist.-Vorbereitungskurs
72336 Balingen oder 88529 Zwiefalten
Andrea Klemer, Tel. 07123/61262
21./22.07.2007
Lehrgang zum DLA IV Kursl.: M. Perner
53577 Neustadt-Wied
Jenny Schellhorn, Tel.: 0178/4347430
21./22.07., 04./05.08.;
11./12.08.2007
Kurs Hufeisen, BP, WRA kl. IV u. III (Bronze)
87740 Buxheim
Thomas Wilke, Tel.: 0172/6623128
23.-28.07.2007
WRA III
52441 Linnich
Monica Barb, [email protected]
25.-28.07.; 30.07.2007
Kurs WRA Kl. III (Bronze)
52441 Linnich, Malefinkbachhof
Daisy Neumann, Tel.: 0175/1696093
28./29.; 03.-05.08.2007
WRA Klasse III und IV und Basispass
Oberkirch-Müllen
Uschka Wolf oder Karin Nachtigall, Tel: 07821/37865
28./29.07.; 04.08.;
11./12.08.; 26.08.2007
Kurs Basispass - WRA Kl. IV u. III (Bronze)
35325 Mücke, KB Western Training
Kirsten Bosch, Tel.: 06645/780494
28.07.-05.08.2007
Kurs Basispass - WRA Kl. III (Bronze)
77704 Oberkirch
Uschka Wolf, Tel.: 0171/4832871
30.07.2007
Prüfung Basispass und WRA III
52441 Linnich
Monica Barb, [email protected]
30.07.-03.08.2007
Ferienkurs inkl Vorbereitung BP
14669 Ketzin OT Etzin
Sylvia + Werner Schiel, Tel.: 0172/5479256
30.07.-05.08.2007
Aufbaulehrgang Trainer C Westernreiten Teil I
84564 Oberbergkirchen, California St.
Thomas Christ, Tel.: 08637/986772
30.07.-05.08.2007
Hauptlehrgang Trainer C Teil I
84564 Oberbergkirchen
S. Kotzschmar, T. Christ, Tel.: 08637/986772
03.-05.08.2007
Intensivkurs WRA III Teil 1
49453 Barver
Ralf Seedorf, Tel.: 05448/988454
03.; 10.08.; 31.08.; 07.09.07
Kurs Basispass - WRA Kl. IV u. III
84163 Marklkofen
Renate Ettl, Tel.: 08732/938121
04./05.08.2007
Vorbereitungslehrgang zum Trainer C
59199 Bönen, TS Oliver Neuhaus
Marina Perner, Tel.: 0170/8671430
10.-12.08.; 13.08.2007
Lehrgang zum DLA IV (Longierabzeichen)
59199 Bönen, TS Oliver Neuhaus
Carola Dornhoff, Tel.: 0160-97968183
10.-12.08.2007
Lehrgang zum DLA Kl. IV oder III
52152 Simmerath
Biggi Küpper, Tel.: 02485/9121688
WESTERNREITER – Juli 2007
91
92
termine
september
august
Termin
Kategorie
PLZ/Ort
Ansprechpartner
11.08.2007
BP , Westernreitabzeichen, Longierabzeichen
25588 Oldendorf
Silke Lahann & Kai Lahann, Tel.: 04821/73376
11.; 18./19.;
25./26.08.; 02.09.2007
Kurs Basispass - WRA Kl. IV u. III
Lehrgang zum DLA IV
25554 Kleve, RuFV Wilster u.U.
Silke & Kai Lahann, Tel.: 04821/73376
13.-18.08.2007
Kurs Basispass - WRA Kl. IV u. III
48607 Ochtrup, Hünnekens QH
Hünnekens QH, Tel.: 02553/993210
16.-19.08.2007
Western Reitabzeichen WAR IV, III und II
Nümbrecht
Trainingsstall Leckebusch,Tel.: 02293/1335
17.-26.08.; 01.-08.09.2007
Lehrgang zum Trainer C Teil 1 und 2
59199 Bönen, TS Oliver Neuhaus
Marina Perner, Tel.: 0170/8671430
17.-19.08.2007
Intensivkurs WRA III + BP Teil 2 inkl. Prüfung
49453 Barver
Ralf Seedorf, Tel.: 05448/988454
18.08.2007
Sichtungs-/Infotag für BP - WAR Kl. IV u. III
67149 Meckenheim, Doc O‘Lena Ranch
Nicole Lamberth, Tel.: 0151/15288067
18./19.08.2007
BP , Westernreitabzeichen, Longierabzeichen
25588 Oldendorf
Silke Lahann & Kai Lahann, Tel.: 04821/73376
18./19.08.2007
Hufeisen Western für Erwachsene
52152 Simmerath
Biggi Küpper, Tel.: 02485/9121688
20.-24.08.2007
Ferienkurs inkl Vorbereitung BP
14669 Ketzin OT Etzin
Sylvia + Werner Schiel, Tel.: 0172/5479256
25./26.08.2007
Lehrgang zum Trainer B Teil 1
59199 Bönen, TS Oliver Neuhaus
Marina Perner, Tel.: 0170/8671430
25.08.2007
Generalprobe Basispass
25588 Oldendorf
Silke Lahann & Kai Lahann, Tel.: 04821/73376
25./26.08.2007
Sichtung für Trainer C/B-Kurs
16845 Michaelisbruch
Barbara Beutler, Tel.: 0172/3118204
26.08.2007
BP, Westernreitabzeichen, Longierabzeichen
25588 Oldendorf
Silke Lahann & Kai Lahann, Tel.: 04821/73376
29.08.-02.09.2007
Basispass, WRA III und IV, Theorie und Praxis
Aachen
Frauke Marquart, [email protected]
31.08.; 01./02.09.; 14.09.07
Training für Basispass; WAR Kl. III u. II;
DLA IV (Longierabzeichen) Prüfung: 15.09.07
23847 Stubben
Martina Sell, Tel.: 0171/8256556
01.-08.09.2007
Lehrgang zum Trainer B Teil 2
59199 Bönen, TS Oliver Neuhaus
Marina Perner, Tel.: 0170/8671430
01.-07.; 15.-21.09.;
13.-17.10.2007
Lehrgang zum Trainer C Westernreiten
37130 Gleichen, Gut Himmigerode
Bernd Stephan, Tel.: 0170/1890033
05.-09.09.2007
Kurs Basispass - WRA Kl. IV u. III u. II
96155 Buttenheim
Anna Limmer, Tel.: 0160/1867089
08./09.;15./16.; 22./23.09.07
Kurs Basispass - WAR Kl. III (Bronze)
36214 Nentershausen
Daniela Hildebrand, Tel.: 0177/2054860
08./09.; 22./23.09.2007
Kurs WRA Kl. IV u. III (Bronze)
37130 Gleichen, Gut Himmigerode
Bernd Stephan, Tel.: 0170/1890033
08./09.09.2007
BP & Westernreitabzeichen III u. II
22929 Kasseburg
Detlef Wenck, Tel.: 0170/6688017
08./09.09.2007
Vorbereitungsseminar & Infotag
Trainer C Westernreiten
23847 Stubben
Martina Sell, Tel.: 0171/8256556
08.-15.09.2007
Aufbaulehrgang Trainer C Westernreiten Teil I
84564 Oberbergkirchen, California St.
Thomas Christ, Tel.: 08637/986772
08.-15.09.2007
Hauptlehrgang Trainer C mit Prüfung
84564 Oberbergkirchen
S. Kotzschmar, T. Christ, Tel.: 08637/986772
09.09.2007
EWU-Trainer-C-/
Assist.-Vorbereitungskurs nach APO§4000
72336 Balingen oder 88529 Zwiefalten
Andrea Klemer, Tel.: 07123/61262
13.-16.09.2007
Trainerassistent im Westernsport
Lehrgang mit EWU/FN-Prüfung
Nümbrecht
Trainingsstall Leckebusch, Tel.: 02293/1335
15./16.09.2007
Kurs Basispass Pferdekunde
37130 Gleichen, Gut Himmigerode
Bernd Stephan, Tel.: 0170/1890033
15./16.09.2007
BP & Westernreitabzeichen III u. II
22929 Kasseburg
Detlef Wenck, Tel.: 0170/6688017
15./16.09.2007
Vorbereitungskurs Trainer C/B-Westernreiten
16845 Dreetz OT Michaelisbruch
Werner Schiel, Tel. 0172/5479256 o. 033233/73747
15./16.09.; 22./23.09.;
29./30.09.2007
Kurs Basispass - WRA Kl. IV u. III (Bronze)
49453 Dönsel-Dickel
Nicole Jeske, Tel.: 05209/916803
15./16.09.; 22./23.09.;
29./30.09.2007
Kurs Basispass und WRA III
28816 Stuhr
Sabine London, Tel.: 0172/4207985
15.-23.09.; 15.-21.10.2007
Lehrgang zum Trainer C
74925 Epfenbach
Sita Stepper, Tel.: 0171/6769474, 0033/388692919
18.09.-03.10.2007
Lehrgang u. Prüfung Trainer C Westernreiten
23847 Stubben
Martina Sell, Tel.: 0171/8256556
22./23.09.2007
Westernreitabzeichen IV und III,
Basispass u. Deutscher Reitpass - Teil 1
87679 Dösingen
Susanne Schmidt, Tel.: 08344/9701
22./23.09.2007
BP & Westernreitabzeichen III u. II
22929 Kasseburg
Detlef Wenck, Tel.: 0170/6688017
22.-30.09.; 05.-13.10.2007
Kurs Trainer C-Westernreiten Leistungssport
16845 Dreetz OT Michaelisbruch
Marina Perner, Tel.: 0170/8671430
Werner Schiel, Tel.: 0172/5479256 o. 033233/73747
22.-30.09.;
05.-13.10.2007
Lehrgang zum Trainer C Teil 1 und 2
16845 Michaelisbruch,
Boon Docks Stables
Marina Perner, Tel.: 0170/8671430
22.09.-13.10.2007
Trainer C/B-Kurs mit Prüfung
16845 Michaelisbruch
Barbara Beutler, Tel.: 0172/311 82 04
23.09.2007
Kurs Basispass und Reitabzeichen III und IV
53894 Mechernich
Andrea Mauel, Tel.: 0171/4748439
Anna Maria Herrmann, Tel.: 0160/95318785
25.09.-03.10.2007
Lehrgang u. Prüfung Trainer B Westernreiten
23847 Stubben
Martina Sell, Tel.: 0171/8256556
25.-30.09.; 08.-13.10.2007
Kurs Trainer B-Westernreiten Leistungsport
16845 Dreetz OT Michaelisbruch
Marina Perner, Tel.: 0170/8671430
Werner Schiel, Tel.: 0172/5479256 o. 033233/73747
28.-30.09.; 13./14.10.2007
EWU Trainerassistentenlehrgang mit Prfg.
PLZ 72 oder 88
Andrea Klemer, Tel.: 07123/61262
29./30.09.;
05.-13.10.2007
Lehrgang zum Trainer B Teil 1 und 2
16845 Michaelisbruch,
Boon Docks Stables
Marina Perner, Tel.: 0170/8671430
29./30.09.; 06./07.10.;
13./14.10.2007
Kurs Basispass - WRA Kl. IV u. III (Bronze)
67149 Meckenheim, Doc O‘Lena Ranch
Nicole Lamberth, Tel.: 0151/15288067
30.09.2007
Kurs Basispass und Reitabzeichen III und IV
53894 Mechernich
Andrea Mauel, Tel.: 0171/4748439
Anna Maria Herrmann, Tel.: 0160/95318785
WESTERNREITER – Juli 2007
termine
ab oktober
Termin
Kategorie
PLZ/Ort
Ansprechpartner
06.10.2007
Trainerfortbildung: Diverse Seitengänge
und ihre korrekte Entwicklung und Ausführung
Anerk. v. 7,5 LE zur Trainerlizenzverlängerung
23847 Schiphorst
Martina Sell, Tel.: 0171/8256556
06./07.10.2007
Westernreitabzeichen IV und III,
Basispass u. Deutscher Reitpass - Teil 2
87679 Dösingen
Susanne Schmidt, Tel.: 08344/9701
07.10.2007
Kurs Basispass und Reitabzeichen III und IV
53894 Mechernich
Andrea Mauel, Andrea Mauel, Tel.: 0171/4748439
Anna Maria Herrmann, Tel.: 0160/95318785
10.-14.10.2007
Kurs Hufeisen
36214 Nentershausen
Daniela Hildebrand, Tel.: 0177/2054860
14.10.2007
Prüfung Basispass und Reitabzeichen
53894 Mechernich
Andrea Mauel, Andrea Mauel, Tel.: 0171/4748439
Anna Maria Herrmann, Tel.: 0160/95318785
13./14.10.; 27./28.10.;
03. o. 04.11.2007
WRA Kl. III und IV
79256 Buchenbach-Himmelreich
Gabriele Zipfel, Tel.: 0160/95951284
13./14.; 27./28.10.2007
Reitabzeichen III & IV
79256 Buchenbach-Himmelreich
Gerhard u. Gabi Zipfel, Tel.: 07661/4828
20./21.10.2007
Westernreitabzeichen IV und III, Basispass
u. Deutscher Reitpass - Teil 3 und Prüfung
87679 Dösingen
Susanne Schmidt, Tel.: 08344/9701
03./04.11.; 10./11.11.;
24./25.11.2007
Kurs Basispass - WRA Kl. IV u. III (Bronze)
33415 Verl, Hof Buschmann
Nicole Jeske, Tel.: 05209/916803
01.-03.12.2007
Kurs Basispass
29562 Suhlendorf, Double Delight WR
Margitta Duszynski, Tel.: 05820/970548
EWU-Trainerseminare
Termin
(Änderungen vorbehalten)
Kategorie
Kursleiter
PLZ/Ort
Ansprechpartner
06.10.2007
Diverse Seitengänge u. ihre korrekte
Entwicklung und Ausführung; 7,5 LE
Martina Sell
23847 Schiphorst
Martina Sell, Tel.: 0171/8256556
15./16.09.2007
Anspruchsvoll unterrichten, 15 LE
Marina Perner
16845 Michaelisbruch,
Boon Docks Stable
Marina Perner, Tel.: 0170/8671430
01./02.12.2007
Funktionelle Anatomie, 15 LE
Jörg Bös
24647 Wasbek, Reithalle Bornbek
Regina Jentsch, Tel.: 04324/1610
12.12.2007
Pferhaltung und Pferdefütterung, 4 LE
Frau Dr. Reimann
67728 Münchweiler, Landwirtschaftliche Lehranstalt Neumühle
Jacqueline Schmitt, Tel.: 06237/979899
16.12.2007
Mentales Training, 6 LE
Susanne Haug
53894 Mechernich,
Freizeitheim Weiler am Berge
Andrea Mauel, Tel.: 0171/4748439
16.12.2007
Trainerfortbildung:
Was gibt es Neues in der Saison 2008
Ralf Seedorf
49453 Barver
Ralf Seedorf, Tel.: 05448/988454
05./06.01.2008
Funktionelle Anatomie, 15 LE
Jörg Bös
67071 Ludwigshafen,
Leuchtfeuerhof
Jacqueline Schmitt, Tel.: 06237/979899
EWU-Turnier-Termine
juli
Termin
Kategorie
Ort
(Änderungen vorbehalten)
Ansprechpartner
Landesverband
01.07.2007
D-Turnier
Laichingen
Claudia Meindl, Tel.: 0179/1036379
Baden-Württemberg
07.07.2007
C-Turnier
Dörntrup-Bega
Karl Orgelmacher
Westfalen
07./08.07.2007
C-Turnier Achtung!
Das Turnier fällt aus
Deisslingen
Michael Hedrich, Tel.: 07082/93166
Baden-Württemberg
06.-08.07.2007
A- und C-Turnier
Memmingen
Peter Voß, Tel.: 0173/5935615
Bayern
08.07.2007
C-Turnier
Kaufbach
Gerhard Esfeld, Tel.: 035204/47477
Sachsen
13.-15.07.2007
B-Turnier
Berlin
Jürgen Rokosch, Tel.: 0171/5338985
Berlin/Brandenburg
14.07.2007
C-Turnier
Haren
Karin Kamphius, Tel.: 05934/7049888
Bremen/Niedersachsen
14./15.07.2007
C-Turnier
Balingen
Fam. Egenter, Tel.: 07433/274133
Baden-Württemberg
14./15.07.2007
C-Turnier
Fahrenkrug
Andrea Duckstein-Otten, Tel.: 04193/508660
Hamburg/Schleswig Holstein
14./15.07.2007
C-Turnier
Gieboldehausen
Sybille Schmidt, Tel.: 05528/3280
Niedersachsen/Hannover
20.-22.07.2007
A/Q- und C-Turnier
Dösingen
Claus Schmidt, Tel.: 08344/9701
Bayern
21./22.07.2007
A/Q- und D-Turnier
Wenden
Circle L Reitverein, Tel.: 05026/1510
Niedersachsen/Hannover
WESTERNREITER – Juli 2007
93
94
termine
ab september
august
juli
Termin
Kategorie
Ort
Ansprechpartner
Landesverband
21./22.07.2007
C-Turnier
Heiden
Petra Retthofer, Tel.: 0160/95209131
21./22.07.2007
C-Turnier
Bad Lausick
Stefan Klöppel, Tel.: 0151/54274802
Rheinland
Sachsen
22.07.2007
D-Turnier
Welver
Tanja Bergs, Tel.: 0173/9021360
Westfalen
27.-29.07.2007
A/Q- und C-Turnier
Neuhofen
Volker Stubenazy, Tel.: 0170/6362660
Rheinland-Pfalz
27.-29.07.2007
B-Turnier
Brilon
Peter Raabe, Tel.: 040/52878254
Westfalen
28./29.07.2007
C-Turnier
Heidelsheim
Alfred Rinderknecht-Rath, Tel.: 07258/8975
Baden-Württemberg
28./29.07.2007
C-Turnier
Schwaan
Melanie Schult, Tel.: 0172/2920186
Mecklenburg-Vorpommern
03.-05.08.2007
A/Q- und C-Turnier
Bergkamen
Jürgen Guldner, Tel.: 0170/2177968
Westfalen
04.08.2007
D-Turnier
Nümbrecht
Rosita Schmidt, Tel.: 02247/900548
Rheinland
04.08.2007
C-Turnier
Görisried
Nadine März, Tel.: 0173/9934127
Bayern
04./05.08.2007
C-Turnier
Gleisberg
Uwe Lindner
Sachsen
04./05.08.2007
C-Turnier
Graben-Neudorf
Alfred Rinderknecht-Rath, Tel.: 07258/8975
Baden-Württemberg
04./05.08.2007
C-Turnier
Ellrich
Klaus-Peter Fischer, Tel.: 0171/4223682
Thüringen
04./05.08.2007
B-Turnier
Lübeck
Peter Raabe, Tel.: 040/52878254
Hamburg/Schleswig Holstein
10./11.08.2007
C-Turnier
Haßlinge
Claudia Block
Bremen/Niedersachsen
10.-12.08.2007
C-Turnier
Fronhofen
Stefan Ostiadal
Baden-Württemberg
10.-12.08.2008
C-Turnier
Werneuchen
Jürgen Rokosch, Tel.: 0171/5338985
Berlin/Brandenburg
10.-12.08.2008
C-Turnier
Dettenheim
Volker Stubenazy, Tel.: 0170/6362660
Rheinland-Pfalz
10.-12.08.2007
B-Turnier
Langenfeld
Petra Retthofer, Tel.: 0160/95209131
Rheinland
11./12.08.2007
C-Turnier
Heiligenwald
Manfred Klein, Tel.: 0177/7996678
Saarland
18./19.08.2007
C-Turnier
Rodgau-Weißenkirchen
Gabi Hölzer, Tel.: 06104/73040
Hessen
18./19.08.2007
D-Turnier
Bad Segeberg
Peter Raabe, Tel.: 040/52878254
Hamburg/Schleswig Holstein
04.08.2007
C-Turnier
Görisried
Nadine März, Tel.: 0173/9934127
Bayern
24.-26.08.2007
B-Turnier
Freystadt
Thomas Mayer, Tel.: 0151/11730422
Bayern
25./26.08.2007
B- und D-Turnier
Dönsel
Melanie Glißmann, Tel.: 05448/988454
Bremen/Niedersachsen
25./26.08.2007
C-Turnier
Oelde
Wolfgang Klos, Tel.: 05245/924545
Westfalen
25./26.08.2007
C-Turnier
Hochdorf-Assenheim
Mathias Klug, Tel.: 0160/94766376
Rheinland-Pfalz
31.08.-02.09.2007
B-Turnier
Fuldabrück-Dörnhagen
Peter Raabe, Tel.: 040/52878254
Hessen
31.08.-02.09.2008
B- und C-Turnier
Schutterwald
Michael Hedrich, Tel.: 07082/93166
Baden-Württemberg
31.08.-02.09.2007
B-Turnier
Walldorf/Baden
Volker Stubenazy, Tel.: 0170/6362660
Rheinland-Pfalz
01.09.2007
D-Turnier
Syke-Okel
Sabine London, Tel.: 0172/4207985
Bremen/Niedersachsen
01./02.09.2007
B-Turnier
Dörnhagen
Peter Raabe, Tel.: 040/52878254
Hessen
01./02.09.2007
C-Turnier
Brunne
Nina Lück, Tel.: 0173/2585987
Berlin/Brandenburg
07.-09.09.2007
C-Turnier
Karlsbad-Langensteinbach
Gabi Barwig-Feiner, Tel.: 07248/4232
Baden-Württemberg
08./09.09.2007
C-Turnier
Norderstedt
Peter Raabe, Tel.: 040/52878254
Hamburg/Schleswig Holstein
08./09.09.2007
B-Turnier
Mühlberg/Gotha
Sachsen
09.09.2007
D-Turnier
Verl-Gütersloh
Westfalen
15.09.2007
C-Turnier
Schwarzenbach-Poppengrün
15.09.2007
D-Turnier
Bassum-Nienstedt
Roland Popp, Tel.: 0176/25161049
Niedersachsen/Hannover
15./16.09.2007
C-Turnier
Ichenheim
Alfred Rinderknecht-Rath, Tel.: 07258/8975
Baden-Württemberg
15./16.09.2007
C-Turnier
Brilon-Scharfenberg
Peter Raabe, Tel.: 040/52878254
Hessen
14.-16.09.2007
C-Turnier
Jungenheim
Manfred Kröll, Tel.: 0172/6103803
Rheinland-Pfalz
15.09.2007
Landesbreitensportfestival
Langenfeld
Petra Retthofer, Tel.: 0160/95209131
Rheinland
22./23.09.2007
D-Turnier
Ludwigshafen-Ruchheim
Frank Orth, Tel.: 06237/979899
Rheinland-Pfalz
22./23.09.2007
C-Turnier
Steckelsdorf
Karsten Trefflich, Tel.: 0612/4029932
Berlin/Brandenburg
22./23.09.2007
C-Turnier
Wittingen
Silke Pirr, Tel.: 05109/525898
Niedersachsen/Hannover
29./30.09.2007
C-Turnier
Niedertaufkirchen
Volkkhard Hummel, Tel.: 0170/3802552
Bayern
13./14.10.2007
C-Turnier
Weil im Schönbuch
Heiko Grüttner, Tel.: 07157/538185
Baden-Württemberg
13./14.10.2007
C-Turnier
Paterzell-Moosmühle
24.-28.10.2007
German Open
Kassel
Volkkhard Hummel, Tel.: 0170/3802552
WESTERNREITER – Juli 2007
Bayern
Bayern
95
anzeigen
g
Lucky-Horse-Stable
Urlaub für Mensch und Tier
Freizeit- und Westernreitstall
in der Lüneburer Heide.
Schöne FeWo ab 36 Euro/Tag.
Offenboxen mit Auslauf und Gastwiesen.
Großer Reitplatz und neue Reithalle.
Ausreiten direkt vom Hof.
Hunde gern gesehen!
Infos: 0 51 92 / 68 92
www.Lucky-Horse-Stable.de
Sie haben etwas anzubieten, Sie suchen etwas:
Mit einer privaten Kleinanzeige im
WESTERNREITER liegen Sie immer richtig.
Den Coupon für Ihre
private Kleinanzeige
finden Sie auf Seite 98.
Nicht vergessen:
Kleinanzeigenschluss
für den nächsten
WESTERNREITER
ist der 10. Juli 2007
EWU Bundes-Geschäftsstelle
Freiherr-von-Langen-Str. 8a 48231 Warendorf
Tel.: 0 25 81/92 84 6-0 Fax: 0 25 81/92 84 6-25
[email protected] www.westernreiter.com
WESTERNREITER – Juli 2007
It never rains in southern Baden
Alteingesessener Reitverein in
Südbaden möchte expandieren und
sucht Investoren/Berufsreiter für den
Bau von ca. 40 Pferdeboxen.
Reithalle (40x20) mit Reiterstübchen,
Dressurviereck sowie 2 Springplätze
bereits vorhanden. Erweiterung
ebenfalls möglich.
Chiffre: 1072007
Bestandreduzierung
vom Absetzer bis zum fertigen
Reiningpferd. Preise zwischen
3500,- und 14000,- Euro.
Standort Niedersachsen
Tel.: 0175 / 145 06 69
Zuchtstuten 10jährig und 6jährig
aus Colonel Rey Lena und
Mr. Peppy Power zu verkaufen.
Sehr brav im Umgang
und reitbar. Preis: VB
Tel.: 0175 / 592 27 80
GREEN HILL RANCH
Trainer: Hardy Frellstedt
Wir bieten an: Westernreitunterricht
für Einsteiger und Fortgeschrittene,
Trainings- und Pensionsstall,
Zucht, Reithalle 20 x 40,
Naturtrailplatz, Paddocks, Führanlage,
Round Pen, Solarium, 5 ha Weideland.
Praktikantin gesucht!
Familie Frellstedt, Quarter Horses Gestüt
Bahnhofstr. 2b, 06456 Mehringen
Tel.: 0 34 73 / 80 12 11
Mobil: 0170 / 273 13 75
07.07
BIG RED JOHN
7jähriger PH Wallach
ROM Halter/Showmanship
Platzierungen: WPL/Hunter/Trail
www.helga-hommel.de
Tel.: 00 49 160 / 956 924 58
www.westernreiter.com
03.08
ROOFMAN RANCH BARVER
Ausbildung von Pferd und Reiter
Zucht v. Quarter Horses auf Basis
King/Hollywood Gold
Beritt/Korrektur v. Problempferden
www.roofman-ranch.de
Tel.: 0171 / 927 62 50
Insel Fehmarn,
Private Westernranch,
Ferien für Pferd, Reiter + Hund.
600 Meter vom Strand.
Wanderreittouren, Strandreiten,
Ferienwohnungen
Tel.: 0171 / 372 06 30
www.Little-Island-Ranch.de
08.07
100 ha Weidefläche/zum aufwachsen
und toben für Ihr Jungpferd
100,- Euro/M. inkl. Hufschmied,
QH + PH Zucht u. Verkauf
16845 Neustadt/Dosse.
Tel.: 0160 / 282 89 40
www.Logisches-Pferdetraining.de
01.08
WWW.DOCSJ.DE
Qualitätsvolle Paint Horses
vom Fohlen bis zum Showpferd zu verk.
Auch Sie könnten ein stolzer Besitzer
eines Docs J Horses werden.
Tel.: 0 44 23 / 66 41
02.08
Private Kleinanzeigen
96
anzeigen
Visitenkarten Anzeigen
08.07
12.07
11.07
01.08
06.08
Jürgen Pieper | Tel.: +49 (0) 7471/622-731 | www.jp-reininghorses.com
02.08
JAGFELD
Quarter Horses
Breeding · Sales · Import · Training · Coaching · Saddle Shop · Horse Osteopathy
Verkältstraße 10 · 47589 Uedem-Keppeln
Mobil Alexandra
Mobil Christel
Mobil Hubertus
Tel.-Nr.:
Fax-Nr.:
e-mail:
Web.:
02.08
(0170) 2 97 76 48
(0171) 7 10 60 18
(0171) 3 32 29 70
02825-535340
02825-939592
[email protected]
www.jagfeld.de
12.07
01.08
wir lieben es Pferde zu trainieren
...and we love to train People, too
MAGI C
W O L F
WESTERN TRAINING STABLE
M ü l l e n 6 • 7 7 7 0 4 O b e r k i r c h • Te l . 0 7 8 0 2 - 7 0 3 3 4 5
E-Mail: [email protected] • www.uschka-wolf.de
Hier könnte IHRE
Visitenkarten Anzeige
stehen!
Rufen Sie uns an:
0 62 26 / 78 57 30
Anzeigenbüro
12.07
02.08
WESTERNREITER – Juli 2007
anzeigen
Visitenkarten Anzeigen
Hier könnte IHRE
Visitenkarten Anzeige
stehen!
Rufen Sie uns an:
0 62 26 / 78 57 30
Anzeigenbüro
05.08
06.08
02.08
07.07
02.08
Experientielle Reittherapie (DFG)
Ihre Werbung im
Westernreiter
Ein anderer Weg, Therapie mit Pferden zu gestalten!
Schnupperwochenende:
30. Juni / 01. Juli 2007 (Offenburg)
14. Juli / 15. Juli 2007 (Berlin)
- günstiger als Sie denken
Rufen Sie uns an:
Seit 2005 in Kooperation mit der KFH Freiburg
Seit 2007 in Kooperation mit der FHSB Berlin
0 62 26 / 78 57 30
Info: BÜRO IFERT, Schlehenweg 25, 77933 Lahr
Tel. Fax: 07821-37865 oder unter www.ifert.org
Anzeigenbüro
08.07
03.08
04.08
12.07
12.07
WESTERNREITER – Juli 2007
97
98
service
✁
Abonnieren Sie den WESTERNREITER
Ja, schicken Sie mir bitte ab der nächstmöglichen Ausgabe den WESTERNREITER für 1 Jahr
(12 Ausgaben) frei Haus zum Jahresbezugspreis von Euro 48,- inklusive Porto und Versand.
Als Bezugszeitraum für das Abonnement des WESTERNREITER gilt das jeweilige Kalenderjahr.
Der Abopreis für das laufende Jahr wird daher anteilig berechnet. Das Abo verlängert sich nur dann
um jeweils ein weiters Jahr, wenn ich nicht bis 31.10. d. J. schriftlich kündige.
Diesen Coupon ausfüllen und an
folgende Adresse schicken:
EWU-Bundesgeschäftsstelle
Freiherr-von-Langen-Str. 8a
48231 Warendorf
Meine Anschrift (Rechnungsanschrift)
Vertrauensgarantie:
Vor- und Nachname:
Mir ist bekannt, dass ich diese Bestellung
innerhalb von 14 Tagen schriftlich bei der
EWU-Bundesgeschäftsstelle,
Freiherr-von-Langen-Str. 8a,
in 48231 Warendorf
widerrufen kann.
Straße:
PLZ / Ort:
Gewünschte Zahlungsweise bitte ankreuzen.
❏ Bequem und zeitsparend per Bankeinzug
(nur mit deutschem Bankkonto möglich)
Konto-Nr.:
Zur Wahrung der Frist genügt das
rechtzeitige Absenden des Widerrufs (Datum des Poststempels)
❏ Gegen Rechnung an meine Adresse.
Bitte keine Vorauszahlungen leisten.
Rechnung abwarten.
BLZ:
Datum, 2. Unterschrift:
Bankinstitut:
Datum, 1. Unterschrift:
Private Kleinanzeigen im WESTERNREITER
Unser Angebot:
Sie haben etwas anzubieten, Sie suchen etwas:
Mit einer privaten Kleinanzeige im WESTERNREITER liegen Sie immer richtig.
max. 6 Zeilen (je 30 Zeichen)
pauschal Euro 15,50.
(Für EWU-Mitglieder Euro 7,70)
Ein Buchstabe / Satzzeichen / Zwischenraum pro Kästchen, den Platz
für die Telefonnummer / Chiffrénummer berücksichtigen. Den Coupon
deutlich und leserlich in Druckbuchstaben ausfüllen um Fehler und
Missverständnisse zu vermeiden.
Mein Anzeigentext für eine private Kleinanzeige im Westernreiter:
✁
Chiffrégebühr Euro 2,50
Der Text muss bis spätestens zum
Anzeigenschluss beim Verlag vorliegen, Betrag muss per Scheck oder
in bar beiliegen. Geht eine Kleinanzeige nach Anzeigenschluss ein,
wird sie automatisch für das nächste
Heft übernommen.
Den Betrag lege ich als
V-Scheck/Euroscheck anbei.
Den Betrag lege ich
bar anbei.
Meine Anzeige soll als Chiffré-Anzeige
erscheinen. (Zuschlag 2,50 EUR)
Vor- und Nachname:
Kleinanzeigenschluss
WESTERNREITER:
>> 10. Juli 2007 <<
Straße:
PLZ / Ort:
Datum
Mitgl.-Nr.:
Unterschrift (bei Minderjährigen Erziehungsberechtigter)
Nicht vergessen! Kleinanzeigenschluss für den nächsten WESTERNREITER ist der 10. Juli 2007.
Senden Sie bitte Ihre Unterlagen an:
EWU-Bundesgeschäftsstelle
Freiherr-von-Langen-Str. 8a
48231 Warendorf
Tel.: 0 25 81/92 84 6-0
Fax: 0 25 81/92 84 6-25
E-Mail: [email protected]
www.westernreiter.com
# 5319
99,00 €*
# 5317
99,00 €*
Den Fachhändler in Ihrer Nähe erfahren Sie direkt von uns:
Saddle Shop Trading | Strassdorfer Straße 24 | 73037 Göppingen-Lenglingen
www.saddleshop.de | Telefon 07165-683 | Fax 07165-200064 | [email protected]
* Unverbindliche Preisempfehlung
# 5318
99,00 €*
Die Nr. 1 in Amerika
american spirits –
Ihr Western-Store
© Zeichnung: www.kathrin-baade.de
Sättel für Show, Cutting, Reining & Freizeit.
www.
americanspirits.de
AQHA
Imperial
Show-Sattel
5.350,–
Alle IMPERIAL UPPER CLASS SHOWSÄTTEL jetzt in der Farbe Ultra Light!
Alle Sättel sind Hand Tooled (handpunziert) und mit echtem Sterling Silber.
Großer Show-Room
Lieferung ab Lager
sofort
Sonderanfertigung
auf Anfrage
Sattelanprobe
bundesweit bei
Ihnen vor Ort
Finanzierung und
Inzahlungnahme
Ihres Gebrauchten
möglich
AQHA
Grandeur
AQHA
Showpiece
3.295,–
3.995,–
Jetzt in der
neuen Farbe
Ultra Light!
Jetzt auch in
der neuen Farbe
Ultra Light!
AQHA
AQHA
Reiner
Deluxe Reiner II
2.395,–
2.495,–
american spirits
Kuckshagen 9
31715 Meerbeck
Mobil 0162 |7460500
Fon 05721| 89 38 05
Fax 05721| 89 38 06
Wir sponsern:
american spirits:
„The authorized
TEX TAN distributor
for Europe.“
www.phcg.de
www.ewu-niedersachsen.de

Documentos relacionados