Versionsvergleich 2010 - 2016

Сomentários

Transcrição

Versionsvergleich 2010 - 2016
JE NEUER DIE FINANZBUCHHALTUNG, DESTO MEHR LEISTUNG.
Vergleichen Sie die SKS BUSINESS Finanzbuchhaltung 2016 mit ihren Vorgängern
(ausgewählte Funktionen; Funktionen abhängig von eingesetzter Variante)
Freigabe für Windows 10
Unterstützung Microsoft SQL Server 2016 (Premium SQL ab Version 2016c)
Neueste Eric-Version, für ELSTER-Übermittlung von USt.-Anm. ab 2016 notwendig
Abkopplung von Archivjahren
Portierung des Berichtsgenerators (RSD) auf neuere Entwicklungsumgebungen
GoBD: Protokollierung von Änderungen bei Personenkonten, St.-Sätzen, Einstellungen
Modernisierung der Personenkonten-Verwaltung und Grundeinstellungen
direkter Abruf von Kontoauszügen aus einem Bankingprogramm (ab Premium)
Sachkonten-OPs (ab Premium SQL)
Business Cockpit mit zusätzlichen Kore-Auswertungen (Kore-Modul)
Unterstützung der MOSS-Versteuerung
Speicherung von Reportänderungen beim Listendruck via <F2>
Inkasso-Schnittstelle und Bonitätsprüfung
Integration Onlinebanking über Dateiaustausch
Export bzw. Anzeige von SEPA-Mandatsänderungen beim Clearing
Umbuchung von Debitoren- auf Kreditoren-OPs (und umgekehrt)
Kontenblatt nach Kostenstellen filtern
Vorschlag der bisherigen Kostenaufteilung im Kostenerfassungs-Dialog
Import von CAMT-Kontoauszügen (ab Premium)
Erweiterte automatische und manuelle Kontierung von Überweisungen (ab Premium)
Daten-Filterung von-bis für jede Spalte und in Spalten-Kombination
Oberfläche: Frei konfigurierbare Kacheln mit den wichtigsten Funktionen
SEPA Firmen-Lastschrift
Mehrfachselektion von Stapelbuchungen zum Verbuchen, Verschieben oder Löschen
Zusammenfassen einzelner Buchungen zu Splitbuchungen im Kassenstapel
Kostenschablonenanzeige und -auswahl direkt im Buchungsdialog
Speichern auch einer unvollständigen Standard-Kostenschablone als Vorlage
Online-Prüfung ausländischer UStIDs
Datenübernahme aus Btrieve / MySQL per Knopfdruck (Premium-Version SQL)
Unterstützung Microsoft SQL Server 2008/R2 und 2012 (Premium-Version SQL)
Mini-DMS mit Speicherung der Belege pro Personenkonto (Premium-Version SQL)
Zusammenfassende Meldung jetzt auch über ELSTER
Belegkontierung: Mailversand und -empfang über MAPI, Outlook und SMTP
Freigabe für Windows 8
Mehr Übersicht: Sortierfunktion in Listen wird farblich hervorgehoben
Konto-Löschen jetzt auch mit Mehrfachselektion
SEPA Umstellung: IBAN-Ermittlung auf Knopfdruck aus BLZ und Kontonummer
Farbschemata für die Oberfläche wählbar
konfigurierbares Menü und einklappbare Fenster
Auswertungen in Registern
Überweisungsimport mit automatischer Kontierung (ab Premium)
je 2 zusätzliche Bilanz- und GuV-Aufbauten (ab Premium)
Buchungsschablonen für Splitbuchungen speicherbar
Buchungserfassung mit 16-Stellen-Belegnummer und 2. Buchungstext (35 Zeichen)
Suchen nach Name unabhängig von Groß- und Kleinschreibung
Anpassbare Bildschirmlisten
2. Bankverbindung u. SEPA-Lastschriftverfahren
Komprimierte Sicherung im ZIP-Format
Vom Bundesamt für Finanzen Genehmigte Zusammenfassende Meldung (monatlich)
GDPdU-Datenträgerüberlassung via IDEA-Schnittstelle auch in Standard-Version
Anzeige der UStID-Nr. in der T-Kontendarstellung
Unterstützung Bilanzmodernisierungsgesetz
Überweisungsprotokoll als einfache Liste
Druck von SEPA-Überweisungsformularen
Einführung des Business-Cockpits
2016 2015 2014 2013 2012 2011 2010
(9.8)
(9.7)
(9.6)
(9.5)
(9.4)
(9.3)
(9.2)



































































































































































































SKS Soft GmbH - Vogelsanger Weg 111 - 40470 Düsseldorf - www.sks-software.de/fibu-update - +49 211 973 11 00, Stand 1.11.2015, Änderungen vorbehalten.