Press Release

Сomentários

Transcrição

Press Release
$F=
lr:n$mmf
r[*
{*
f,-_
t-
$dmrhq]rffi
w
n-"
ür
.,&{
slt,
$-ffi#
#T
tJ#*';
$'
&:ru$$;t'tu*
Tg$;,
ffi* mm
rru%wr$m
mp
{--ptr$
ffi;k
scgtMorris,
dosWerk
Bolken hö1t",
Dieblouen
undroten
,,konn
wieder
verlossen,
dosind
zeigen
on,wieviele gleich
desChorts
gemeldet
konsequent,"
derArbeitsunfölle werden wirobsolut
verbesserten
SiDiedeutlich
zu
mussten,
undwievieledovon
geführt
worenzuArbeitsousföllen hoben. cherheitsstondords
mitopiimierten
innerbevon nurvierJohren sommen
lnnerholb
Ablöufen
undInvestiBesitzer
durch trieblichen
esderneue
zuspre- schoffte
Sicherheit
indieProduktionsonlogen
Moßnohmen,tionen
chenkommt,
,,Dos unterschiedlichste
Grund
WertoufNullzusenken. selbsider wesentliche
Themo
durchdringtdiesen
dieProdukdossNorbord
leider dofür,
sinddieWerte
Ablöufe ,,lnzwischen
sömtliche
seit2005um
wiederetwosgestiegen",
sogt tivitötdesWerkes
im Unternehmen
Prozent
konnte.
55
steigern
wir
doron."
,,ln
undin denMonoge- Morris,
,,ober orbeiten
Johren
werden
Wieernstmonin demWerk denkommenden
mentprozessen",
sogt
weiter
denAusstoß
nimmt, wirversuchen,
Monis,DerBlickouf dieSicherheitsvorkehrungen
VoroussogtMorris.
oufdem zusteigern",
bereiis
dieAnkunft
die zeigt
eines
derChorts,
dofürsei,dossdosZiel,
Dortdürfen setzung
spöter Besucherporkplotz.
derMonoger
r os
d
i
e
A
n
l
o
greu n du md i eU h d
FührungsMitorbeiter
wie
wirft,
olle,
on
die
Wond
:ri:i.lit,t{:iilt.tii.jül't*t
i-l{i!it*tiiillii'd'l{1,!i
i1 j irjr{.if,iililill{'l
'i.i.:t..:liiiiitiiiiliili illi I il,4*rt;l
zuholten,
JohromLoufen
nur rück- gonze
zeigtworum.Die kröfteund Besucher,
werde.
Unddomit'bekröftigi
DieErklörung,erfüllt
zeigtdieUn- wörtseinporken.
Tobelle
sei mon wiederbeim
Brondes
mussge- Morris,
eines
in demWerkzumZeiI- lmFolle
Korl
Morris
sucht
dosGespröch,follroten
Themo
Sicherheit.
doss
olle
dos
punkt
wöhrleistet
sein,
derÜbernohme.
koumdosseinerder PresseProdukDossdiegesteigerte
wiemöglich
Gelönde
soschnell
Norbord
hotdenProduktionsvertreter
hot.
denRoumbetreten
tion
vom
Morki
oufgenommen
ouch
können.
sich
nichi
2005übernom-verlossen
inGenk
mitdemGeschöfts- stondort
"Wer
DosTreffen
Morris
nicht.
wird.doronzweifelt
hotte
dieursprung-on die Sicherheitsvorschriften
Herstel- men.Domols
führer
deskonodischen
keine
Lizenz
lersNorbord
isioneinem
derelf licheBesitzerfornilie
fürdenBetrieb
bekommen,
imbel- mehr
0SB-Produktionsstondorte
gischen
onderem,
weildiestrengen
Genk,
rund70Kilometerunter
Imn'; F:,:r
;: f# [üv*l
fijrut',ru
I*:ix,
* * t!'#rr.";
nicht
erfüllen
Esdouert
nicht Sicherheitsouflogen
vonAochen
entfernt.
*-8Meldepflichtige
UnfölleI OSHA
Roler
konnten.
longe,
oufdosThemo werden
bisMorris
to
orbordbetreibtim belgischenGenk
Sicherheif
einesseinerOSB-Werke.
istdobei einerder zentrolenProduktionsfoktoren.
14
ü:rl"h'rs,r[
mf irriur*s,*,.'r
* k äffir"!# Fr*# u $q?$vßf
330
6
290
4
270
z
250
0
230
190
170
20
2005 2006 2007 2008 2009 2010 20ll
euelte:
Norbord
210
0uelle:No|bord
t0
I
310
150
12
2005 2006
20r0 20lt
DähneVerlag
2012
DähneVerlag
r Die0SHA-Rote
fürAusfollzeiten
durchmelde
isteineBerechnungsmelhode
Adpflichtige
Sofety
0ndHe0lth
Arbeitsunfölle.
DosAkronym
stehtfür0ccupotionol
indenUSA,
diezurDurchminislrotion.
D0bei
h0ndelt
essichumeineBundesbehörde
Arbeitsvon1970
0lsFolge
einer
neuen
selzung
desBundesorbeitssicherheitsgeseizes
wurdemitdemZiel,dieZohlundFolgen
1971gegründet
sicherheitsgesetzgebung
zuvermindern.
vonArbeilsunfollen
d i yl l 1 2 0 1 2
rli
rf
ilf
TI Nil
@rlÄ
,
I
. i i.ti t F!'ii,{iti iiiir.rrl ;t r lr-r; t r ;i] *l i f ü f ri".iil rt Liiri i"ll i,
'{
i - i i s ri t; r . r n ! | Ii i" | 0t 0 i l i ü * i t i i r i * i r ü l *r t l , t t * r ; * rs l * t ü { h ü i l d * i $ r i l " i i i { : ti: e: f i i u l r i i ' ,
',]e6{lill niidirrri
essichnoch
wie
"Bei0SBhondelt
Sorgen
mocht
Morris
ollerdingslichbeiderdirekten
thermischenlond)hergestellt.
DieUmstellung
vorumeinWochstumsprodukt."
eines:
DieForderung
mehrundmehr Verwertung
undwiderspricht
einer bringe
fürdieAnwender
einehöErrechnet
domit,
dossderVerbrouch, HolzzurEnergiegewinnung
ther- effizienten
Verwertung
unserer
be- herePossgenouigkeit
mitsich,
insbesondere
lnOsteuropo
weiter mischzu verwerten.
Doskönnte grenzten
Ressourcen."
Außerdem,
soNorbord
weiter,
sei
deutlich
zunehmen
wird.
denRohstoff
fürOSB
verknoppen
diekonisch
zuloufende
Feder
sloDosWerkinGenk
liegtdirekt unddodurch
diePreise
indieHöhe llrns*|lr,lr*
*rki*rf
biler,
unddiePlotten
ließen
sich
omAlbertkonol.
iöhrlich
werden treiben.
Diedirekte
thermische
Ver- !i:tll*ü,S:ci* 5
schneller
undeinfocher
verlegen.
dorlvonrund120Mitorbeiternwertung,
soMorris,
widerspreche Norbord
stellt
seine
Techniküberwiegend
ous Durchfors-oberouchdemUmweltgedonken.
broschüre
mit Sterling i',1*rh*rd...
,,Bouen
tungsholz
co.3'l5.000
m30SB "FürdieProduktion
von0SBdurch- OSB-Zero"
vor.Diesebosiert
ouf
...versteht
sicholsderzweit(0riented
Strond
Boord)
herge- löuftdosHolzeinenkomplettenderneueneuropöischen
Norm größteOSB-Hersteller
derWelt.
stellt.
Recyclingzyklus.
Dosentföllt
notür- Eurocode
Letztere
5.
löstin Ver- ZuletzllogderUmsotz
bei700
bindung
mitdemnotionolen
An- Mio.€, knoppdieHölfte
dovon
geltenden
hongdiebisher
notio- wurdein Europo
erwirtschoftet,
ill-ffi, ** mWruq:hs*urnmffi
nm#uülq'9 nolenHolzbounormen
obundsoll Insgesomt
werden
l5 Produktiffi Deulschlond
I Westeuropo
ffi Osieuropo
dieStondords
in Europo
verein- onsstondorte
betrieben,
elfdovon
heitlichen.
stellen
0SBher.Dieüberwiegende
9,000
8,000
Zohldovon
stehen
imSüden
der
2000
i::;rlh,;:'li!il;h*tl
USA,
dreidovon
inGroßbritonnien,
_ 6,000
lilurt& F*#*r-FinfiJ
einesim belgischen
Genk.Die
5 5,ooo
Norbord
stelltoufeineinheit- Mitorbelterzohl
p +,ooo
liegtderzeit
ins3,000
lichesNutundFeder-Profil
um. gesomtbei rund 2.000,900
2,000
SeitMitteAugust
wirddosneue dovon
werden
inEuropo
beschöf1,000
Profil
in
den
beiden
europöischen
tigt.
Houptsitz
Muttergesellder
0
2000 2005 20t0 2015 2020 2025
Produktionsstondorlen
in Genk schoftNorbord
Inc.istToronto,
Ouelle:Norbord
DähneVerlag
(Belgien)
(Schott- Konodo.
undinInverness
ffi
d i y| 1 2 0 1 2
21