Sparkasse Neuss 30550000

Сomentários

Transcrição

Sparkasse Neuss 30550000
Sparkasse Neuss (30550000) - Allgemeines
Allgemeines
Gewinnmöglichkeiten
https://www.sparkasse-neuss.de/module/buergerpreis/bp_allgemeines/...
Kontakt
für mich. für uns. für den Rhein-Kreis Neuss.
Themenschwerpunkt 2015 „Kultur leben – Horizonte erweitern“
Am Mittwoch, dem 26.08.2015, wurden im Sparkassen-Forum ehrenamtlich engagierte Menschen aus dem
Rhein-Kreis Neuss mit dem Deutscher Bürgerpreis 2015 ausgezeichnet.
Ein abwechslungsreiches Programm mit Kindertheater „op Nüsser Platt“ und Gitarrenmusik, tollen Projekten
und unterhaltsamen Reden: die Verleihung des Deutschen Bürgerpreises stand ganz im Zeichen des
diesjährigen Mottos. Vergeben wurden Preise in drei Kategorien.
Den Preis für die Kategorie „Lebenswerk“ der Sparkasse Neuss für den Rhein-Kreis Neuss erhielt die
83jährige Ingelore Mularski . Seit Jahrzehnten ist sie im Kaarster Kulturleben aktiv. Ihr vielfältiges
Engagement reicht von der Gründung des „Kunstvereins Nordkanal e.V“ über unterschiedliche
Kunstaktionen bis hin zur Mitautorenschaft bei Kunstbüchern und Bildbänden.
In der Kategorie „Alltagshelden“ waren die Preisträger: Umut Ali Öksüz, Neuss, Robert Jordan,
Korschenbroich, Ursula Saletra, Grevenbroich, Verena Uhl und Ulrich Dackweiler, Meerbusch, Heinrich
Küpper, Jüchen und Martha Reiter, Rommerskirchen.
In der Kategorie „Junioren (U21)“ gewannen: Die Sprayer der Graffiti-Gruppe Dormagen, Daniel März,
Jüchen, das Leitungsteam der Jungpfadfinder des Pfadfinderstammes St. Josef, 8. DPSG-Stamm,
Deutschritter Gustorf, Grevenbroich, die Kinder und Jugendlichen des Mundarttheaters „Kleene Schnute“,
Kaarst und Annkathrin Schumpe, Korschenbroich.
Die Sparkasse Neuss, die Sparkassenstiftungen Neuss, Kaarst-Büttgen, Korschenbroich sowie die
Bürgerstiftungen Grevenbroich, Jüchen, Rommerskirchen, Dormagen und Meerbusch hatten in den
jeweiligen Kommunen des Rhein-Kreises Neuss zur Teilnahme beim größten bundesweiten Ehrenamtspreis
aufgerufen.
Unterstützung erfährt der Ehrenamtspreis auch durch die Bürgermeister der teilnehmenden Städte und
Gemeinden. Mehr dazu auf www.gut-engagiert.de
2 von 2
15.09.2015 16:52