PDF

Сomentários

Transcrição

PDF
ID-Kartensicherheit zum Schutz Ihrer
Dokumente
Maximieren Sie die Sicherheit
Ihrer Unternehmensdaten durch
unser benutzerfreundliches
Kartenauthentifizierungspaket.
Diese optimierte Lösung lässt sich
nahtlos in das vorhandene ID-KartenSicherheitssystem integrieren. Sie
schützt Ihre vertraulichen Daten beim
Drucken, Kopieren, Scannen und Faxen
über Ihre Multifunktionssysteme (MFP).
Die Datensicherheit im Unternehmen nimmt
einen hohen Stellenwert ein. Dieses mit ID-Karten
arbeitende System vereinfacht die Einrichtung
höchster Sicherheit in modernen vernetzten
Umgebungen. Das Einlesen einer Magnetkarte ist die
schnellere, intelligentere Alternative zur manuellen
Eingabe von Benutzer-IDs und Kennwörtern.
Verbessern Sie die Dokumentensicherheit und
reduzieren Sie die Dokumentenausgabekosten
durch eine umfassende Kontrolle des individuellen
Zugriffs auf die MFP-Druckfunktionen. Mit der
benutzerfreundlichen Option „Enhanced Locked Print
NX“ ist es zudem einfacher als je zuvor, vertrauliche
Dokumente vor unbefugter Einsichtnahme zu
schützen. Unser Kartenauthentifizierungspaket
bietet eine wartungsarme, sichere Lösung für den
geschützten Zugriff auf Unternehmensdaten.
KARTENAUTHENTIFIZIERUNGSPAKET
Erhöhen Sie Sicherheit und Produktivität der Multifunktionssysteme
Hohe Sicherheit, geringer Wartungsaufwand
Mit unserem Kartenauthentifizierungspaket
genießen Sie alle kostensparenden Vorteile
gemeinsam genutzter MFPs ohne Einbußen in
puncto Vertraulichkeit. Es lässt sich nahtlos in das
vorhandene ID-Karten-Sicherheitssystem integrieren
und macht Ihre Dokumente sicherheitskonform.
IT-Support und Wartungsaufwand werden verringert,
denn aufgrund der Kompatibilität mit Ihrem
Magnetkartensystem erübrigt sich die Verwaltung von
Benutzer-IDs und Kennwörtern.
Einfaches Einlesen
Der Zugriff auf alle Druck-, Kopier-, Scan- und
Faxfunktionen des MFP erfolgt per Einlesen der
Magnetkarte. Damit entfällt die eher umständliche
Eingabe von Benutzer-IDs über die Tastatur.
Optimieren von Output Management Prozessen
Die Produktivität wird gesteigert, da die Endbenutzer
ihre Dokumente durch einfaches Einlesen der
ID-Karte ohne Risiko auf dem jeweils verfügbaren
MFP ausgeben können. Zudem wird die Effizienz
erhöht, denn das Einlesen der Magnetkarte genügt, um
Dokumente direkt auf dem Desktop zu scannen.
Stärken der Datensicherheit
Die Option „Enhanced Locked Print NX“ sorgt für
mehr Sicherheit und Effizienz beim Drucken. Die
Dokumente werden sicher auf der Festplatte des MFP
gespeichert, und nur authentifizierte Benutzer können
die Sperre aufheben und die Dokumente drucken.
Kosteneffizienz und Kontrolle für alle
Mit dem Kartenauthentifzierungspaket können Sie
den Zugriff auf die MFPs anpassen und überwachen.
Es stellt einen Seitenabrechnungsbericht bereit,
ermöglicht die benutzerabhängige Einschränkung des
Farbdrucks und kann auf diese Weise zur Senkung
der Dokumentenausgabekosten beitragen. Das
Kartenauthentifizierungspaket ist als eingebettete
Lösung für bis zu 500 Benutzer und als Serverversion
für größere Unternehmen erhältlich. Die Stärkung
der Dokumentensicherheit wird somit für jeden
erschwinglich.
KARTENAUTHENTIFIZIERUNGSPAKET
• Benutzerfreundliche, hohe Sicherheit
für MFPs
• Kosteneffektive Lösung lässt sich
nahtlos in vorhandenes ID-KartenSicherheitssystem integrieren
• Enhanced Locked Print NX für mehr
Dokumentensicherheit beim Drucken
• Eingebettete Version und
Serverversion für Unternehmen jeder
Größe
Die Experten für Document Consulting
Unser Kartenauthentifizierungspaket, ein
Element unseres Managed Document
Consulting-Portfolios, ermöglicht Ihnen,
intelligentere Geschäftsentscheidungen
zu fällen.
TECHNISCHE DATEN
ALLGEMEIN
Enhanced Locked Print NX
Unterstützte DruckerPCL 5e, 5c und 6
Beschreibungssprache:
RPCS
Unterstütztes Netzwerk-Protokoll:nur IP v4
Job nach Drucken verbleibend: Ja
Timer-Einstellung Autom.
Ja (15 Minuten -)
Löschen:
Job-Name verbergen
Ja via WebImageMonitor
Multiple-Jobs freigeben:
Ja
Aktivierungsverfahren:
Global Marketplace Activation Version 2.0
Alle Unternehmens-, Marken-, Produktund Dienstnamen sind Eigentum und
eingetragene Marken ihrer jeweiligen
Eigentümer.
Die technischen Daten, das äußere
Erscheinungsbild und die Optionen, die in
dieser Broschüre dargestellt werden, können
sich ohne vorherige Ankündigung ändern.
Copyright © 2008 Ricoh Europe PLC.
Alle Rechte vorbehalten. Diese Broschüre,
deren Inhalt und/oder Layout dürfen ohne
vorherige schriftliche Erlaubnis von Ricoh
Europe PLC nicht verändert und/oder
angepasst, teilweise oder vollständig kopiert
und/oder in andere Dokumente eingefügt
werden.
www.ricoh-europe.com
EUR-O1008N-001764
Kartenauthentifizierungspaket Enterprise Server
Unterstütztes Authentifizierungs- konfigurierte Anwender-Zugangsbeschränkung im
Verzeichnis:
Server
konfigurierte GruppenanwenderZugangsbeschränkung mittels WindowsAuthentifizierung im Server
Anforderungen ServerCPU: Pentium4 2,4 GHz (Minimum)
Spezifikationen:
Core 2 Duo 2,66 GHz oder höher
(empfohlen)
Hauptspeicher:
1 GB minimum
Festplattenlaufwerk: Programmbereich:
600 MB Minimum
Datenbereich:
1 GB minimum
Unterstützte Betriebssysteme:
Windows 2000 Server / Advanced Server
Windows Server 2003 Standard / Enterprise
Windows Server 2003 R2 Standard / Enterprise
Windows Server 2008 (32-bit/64-bit)
Anforderungen Verwaltungs- Unterstützte Betriebssysteme:
dienst-Spezifikationen:
Windows 2000 Professional / Server / Advanced
Server
Windows XP Home Edition / Professional
Windows Server 2003 Standard / Enterprise
Windows Server 2003 R2 Standard / Enterprise
Windows Vista Home Basic / Home Premium
(32-bit/64-bit)
Windows Vista Business / Enterprise / Ultimate
(32-bit/64-bit)
Maximale Anwenderzahl:
20.000
*RICARDAUTHE2DEN*
Kartenauthentifizierungspaket
Unterstützter ID-Karten-Typ: Proximity-Karte
Mifare-Karte
Java-Karte
Unterstütztes NetzwerkNTLM
Authentifizierungstyp:
Kerberos
LDAP(S)
Unterstützter Authentifizierungs- Basis-Authentifizierung (Anwender in MFP-Adressbuch)
Verzeichnis-Typ:
Active Directory
LDAP
Unterstütztes Authentifizierungs- konfigurierte Anwender-Zugangsbeschränkung im
schema:
unterstützten Gerät
konfigurierte GruppenanwenderZugangsbeschränkung mittels WindowsAuthentifizierung im unterstützten Gerät
Account-Log-Kompatibilität: SmartDeviceMonitor for Admin
Job-Log-Kompatibilität:
WebSmartDeviceMonitor
Access-Log-Kompatibilität:
WebSmartDeviceMonitor
Unterstützte Funktionen für
Kopie: Zugang zur Funktion, S/W, Vollfarbe,
Authentifizierungskontrolle: zweifarbig, einfarbig: beschränkt auf autom. Farbwahl,
Vollfarbe/Autom. Farbwahl
Drucker: Zugang zur Funktion, S/W, Farbe
Scanner: Zugang zur Funktion
Fax: Zugang zur Funktion
Zusätzliche Anwendung: Zugang zur Funktion
Unterstützer Web Browser:
Internet Explorer® 6.0 Service Pack 1
(Windows® 2000 Server)
Internet Explorer® 6.0 Service Pack 2
(Windows® 2003 Standard/Enterprise Edition
Service Pack 2,
Windows® 2003 R2 Standard/Enterprise)
Internet Explorer® 7.0
FireFox 2.0
Aktivierungsverfahren:
Global Marketplace Activation Version 2.0