Sue Mathys, Kurz Biographie

Сomentários

Transcrição

Sue Mathys, Kurz Biographie
SUE MATHYS
Die in Zürich und New York ausgebildete Schauspielerin und Sängerin Sue
Mathys hat in Deutschland bereits viele Hauptrollen gespielt (My Fair Lady,
Cabaret, Irma La Douce, Non(n)sense), Sweeney Todd), als ihr auch in ihrer
Heimat der Durchbruch gelingt mit der Titelrolle in Piaf, für die sie mit einem
Prix Walo als Beste Schauspielerin ausgezeichnet wird. Neben unzähligen
Hörspielen und Konzert-Tourneen folgen weitere Hauptrollen in Musicals: West
Side Story, Jesus Christ Superstar, Grease, Kleiner Mann, Was Nun, Company,
und viele mehr. In Andrew Lloyd Webber's Deutschland-Premieren-Produktion
von Sunset Boulevard (Regie:Trevor Nunn) spielt sie in 200 Vorstellungen die
Stummfilmdiva Norma Desmond, erntet damit internationale Beachtung und
gehört fortan zu den wenigen Darstellerinnen weltweit, die diese Rolle mit
Erfolg gespielt haben.
Ihre One Woman Show Lila Rosen und Maria Callas in Meisterklasse sind
weitere Höhepunkte, sowie die Weltpremieren und Deutschland-Premiere der
zwei Heidi - Musicals, in denen sie Johanna Spyri verkörpert. Ihre letzten
Produktionen im deutschsprachigen Raum ernten allesamt Prix Walo
Nominationen als beste Produktion des Jahres (Drei Bräute Für Ein Halleluja).
Immer mehr tritt sie auch als Autorin in Erscheinung, auch bei ihren
zahlreichen Konzerten mit Big Bands und Sinfonie-Orchestern
(Neujahrskonzert mit dem Luzerner Sinfornieorchester im ausverkauften KKL
Luzern). Verschiedenste CD-Aufnahmen zeugen von ihrem breitem
musikalischen Spektrum und sie ist regelmässiger Gast beim Schweizer
Fernsehen (Aeschbacher, Benissimo).
Ab 2008 dehnt sich Sue Mathys’ Wirkungskreis international aus: Sie spielt in
New York in der Welt-Premiere des Stücks Dinner With Ahmed, gibt ihr
amerikanisches Concert Debut in der Carnegie Hall, ihr Solo-Konzert Two
Worlds, One Voice, welches sie mehrmals in New York aufführt, wird geehrt mit
einem Agnes Moorehead Award als eine der 10 besten Live Acts des Jahres. Ihr
Talent ist gefragt in zahlreichen Festivals (New York Musical Theatre Festival,
New York Cabaret Convention) Workshops (8 Minute Musicals) und Readings
(Neurosis, The Rivals, Café Puttanesca). Ihre Stimme ist zu hören auf CastAufnahmen (Sympathy Jones) und in Video Games (The Judgment of Quintus).
Mit ihrem Solo-Programm gastiert sie in den ganzen USA (Library of Congress
in Washington DC). Zweimal spielt sie Rose im Musical Klassiker Gypsy (in
Massachusetts und Texas) - die schillerndste und anspruchsvollste Frauenfigur
im American Musical Theatre überhaupt. Sie erobert damit das amerikanische
Publikum ebenso wie die US Presse.