Paul Wild erfindet vollautomatische Edelsteinschleifmaschine CNC

Сomentários

Transcrição

Paul Wild erfindet vollautomatische Edelsteinschleifmaschine CNC
WERKSTATT MELDUNGEN
Paul Wild erfindet vollautomatische
Edelsteinschleifmaschine
Die Edelsteinschleifmaschine
während des Scan-Vorgangs
Zusammen mit dem Fraunhofer Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik in Kaiserslautern hat Paul Wild die erste
vollautomatische Farbedelstein-Schleifmaschine entwickelt. Sie
spiegelt die Arbeitsabläufe des manuellen Schleifens wider und
ist auf Volumenoptimierung ausgerichtet. Dabei berechnet der
Computer aus den Rohsteindaten die optimalen Einbettungen,
Proportionen und Schliffvariationen für verschiedene Grundformen. Damit die Steine während des Schleifens nicht zerbrechen,
ist die Prozesssteuerung fein austariert. Die Maschine schleift
die Facetten auf zehn Mikrometer genau. Der Vorteil: Es lassen
sich identische Steine herstellen, ideal für die Anfertigung von
Colliers. Im Vergleich zum manuellen Schleifvorgang erhält man
durch die vollautomatische Technik von Paul Wild 20 Prozent
mehr an Volumen. „Wir denken darüber nach, zusammen mit
dem Fraunhofer Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik eine Kleinserie herauszubringen“, erklärt Matthias Thiele,
Maschinenbautechniker von Paul Wild. www.paulwild.com
CNC-Graviermaschinen
neu im Sortiment
Die Firma Birkenstock bietet ihren Kunden komplette Werkstatteinrichtungen für die Herstellung
und den After-Sales-Service von Schmuck und
Uhren. Die neuen CNC-Graviermaschinen der
„Magic“-Serie ermöglichen problemloses Gravieren
von nahezu allen Metallen. Aufgrund ihrer kompakten Größe und des klaren Designs sind sie besonders für Werkstätten und Juwelierläden geeignet.
Die verschiedenen Gerätetypen übernehmen
jeweils auch unterschiedliche Aufgabenbereiche.
Das Gerät „Magic-R“ ermöglicht die Gravur sowohl
auf der Innen- als auch auf der Außenseite von
Ringen. Das Modell „Magic-2“ wurde ausschließlich für Flachgravuren konzipiert und eignet sich
besonders für Medaillen, Anhänger und Identitätsbänder. „Magic-5“ vereint die Eigenschaften beider
Geräte in einem. Dabei liegen die Vorteile in der
schnellen und lautlosen Arbeitsweise sowie in der
Möglichkeit, auch gekrümmte Oberflächen sicher
zu gravieren. Eine mitgelieferte Software steuert
die Geräte. Damit lassen sich eigene Zeichnungen
hochladen, die anschließend graviert werden können.
www.beco-professionals.com
106 GZ 10.11
Ob Ringe, Medaillen oder Anhänger:
Die CNC-Graviermaschinen der
„Magic“-Serie ermöglichen Gravuren
in fast allen Bereichen