Helfer in schweren Stunden

Сomentários

Transcrição

Helfer in schweren Stunden
Westfalen-Blatt Nr. 12
LOKALES BAD OEYNHAUSEN
M13
14. / 15. Januar 2012
Die richtige
Vorsorge
Prominente
Gesichter
Sozialverband informiert
Theaterabend in Lübbecke
B a d O e y n h a u s e n - Wu l f e r d i n g s e n (WB). In gesunden Tagen Vorsorge treffen für
die Tage im Leben, wenn die
Kräfte nicht reichen, um das
tägliche Leben zu bewältigen.
Der Sozialverband Wulferdingsen hatte nun zur Versammlung einen Vortrag zu
diesem Thema vorbereitet.
Kreis Minden-Lübbecke (WB).
Der Kulturring Lübbecke präsentiert an diesem Sonntag um 18
Uhr das Stück »Ohne Gesicht«, ein
Schauspiel aus der Feder von
Henrik Ibsens Enkelin Irene Ibsen
Bille, in der Stadthalle. Diana
Körner und Peter Fricke spielen
die Hauptrollen. Die Handlung
verspricht Nervenkitzel, denn der
erfolgreiche Industrielle Vincent
hat sich mit seiner Frau nicht nur
in ein ruhiges Nobelhotel zurückgezogen, um ungestört einen runden Geburtstag zu feiern. Vincent
hütet seit 15 Jahren ein Geheimnis, welches er nun zu lüften
gedenkt. Louise jedoch will der
Wahrheit nicht ins Gesicht sehen.
Peter Fricke wuchs in Murnau
am Staffelsee auf. Nach dem Abitur absolvierte er eine Ausbildung
zum Schauspieler. Seinen ersten
Bühnenauftritt hatte Fricke 1960
als Lysander in »Ein Sommernachtstraum« von William Shakespeare. Auch in Fernsehfilmen
wirkte Peter Fricke mit. Auftritte
folgten in bekannten Serien wie
Der Kommissar, Der Alte, Derrick,
SOKO 5113 oder dem Tatort.
Diana Körner erlernte ihr
schauspielerisches
Handwerkszeug an der Westfälischen Schauspielschule in Bochum und avancierte zu einer vielseitigen Darstellerin sowohl auf der Bühne als
auch bei Film und Fernsehen.
Das Vorprogramm gestaltet die
Folkloregruppe Repe unter der
Leitung von Rainer Schoenefeldt
ab 17.15 Uhr im Foyer. Karten für
diese Veranstaltung gibt es in allen
Lübbecker Vorverkaufsstellen zu
einem Kartenpreis ab 16,50 Euro.
Reservierungen für die Tageskasse
nimmt
das
Theatertelefon,
콯 0 57 41 / 2 34 99 99, entgegen.
Die von Manfred Steinhauer und
Günter Krüger vorbereitete Versammlung fand bei den Mitgliedern großes Interesse. Mehr als
100 Zuhörer wurden von Günter
Krüger und Bernd Iburg über den
richtigen Umgang mit der Patientenverfügung,
Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung
informiert. Diakon Günter Krüger
ist als Berufsbetreuer tätig und
berichtete aus seinem Blickwinkel.
Notar Bernd Iburg ergänzte den
Vortrag und machte deutlich, dass
es Sinn mache, etwas unter notarieller Federführung zu gestalten.
Für Betroffene stellt sich die
Frage: »Wie will ich leben und wie
will ich sterben?« Das soziale
Netzwerk – also Familie, Freunde,
Bekannte – spielt in diesem Zusammenhang eine große Rolle, um
diese Zeiten in Würde zu durchleben, sagte Günter Krüger. Der
Gesetzgeber stärke mit den zurzeit
gültigen Gesetzen die Rolle dieser
Netzwerke. Die Verantwortung für
die Umsetzung liege bei den Betroffenen. Da in jungen Jahren die
Beschäftigung mit diesem Thema
naturgemäß nicht so intensiv stattfinde, dränge sich mit dem Alter
dieses Thema umso mehr auf.
»Wenn der Mensch auch in den
Tagen, in denen die Handlungsfähigkeit nachlässt, in Würde leben
und sterben will, dann gilt es
Vorsorge zu treffen und Rechtssicherheit herzustellen«, sagten die
Referenten. Das bedeute, etwas
vorzubereiten, das so eindeutig ist,
dass man sich darüber im Nachhinein nicht streiten könne. In dem
Vortrag wurden mögliche Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt –
vom vorbereiteten Schriftsatz bis
hin zur notariell beglaubigten Patientenverfügung,
Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung.
Martina Krüger (Mitte) ist glückliche Gewinnerin eines Reisegutscheins
im Wert von 2000 Euro. Büroleiter Jochen Krainer (links), Teamleiterin
Heike Blech (beide vom First Reisebüro im Lenné-Karree), Frank Kögel
(rechts), Vizepräsident, und Michael Prümer (Zweiter von rechts),
Schatzmeister im Lions Club Bad Oeynhausen, übergaben ihr den
Hauptpreis der Adventskalender-Lotterie 2011.
Martina Krüger fährt nach Oslo
Lions Club Bad Oeynhausen überreicht Hauptpreis aus Advents-Lotterie
B a d O e y n h a u s e n (WB).
24 500 Euro hat der Lions Club
Bad Oeynhausen in den vergangenen Wochen an Kinder
und Familien in Not sowie an
gemeinnützige und wohltätige
Institutionen ausgeschüttet.
Diese Summe ist das stolze,
von den Lions aufgerundete
Ergebnis aus der Adventskalender-Lotterie 2011.
Gewinnerin des Hauptpreises,
ein Reisegutschein im Wert von
2 000 Euro, ist Martina Krüger.
Die Bad Oeynhausener Lions hatten im Oktober und November
5555 Exemplare des durch den
Fotografen Andreas Bohla gestalteten Adventskalenders zu Gunsten gemeinnütziger Zwecke zum
Verkauf angeboten. Im Advent
sind 182 Sachpreise im Wert von
21 570 Euro ausgespielt worden.
Gewinner, die ihre Preise noch
nicht abgeholt haben, können dies
noch bis Ende Januar in der
Zwecke aufgebracht. Und dies
Hauptstelle der Stadtsparkasse an
geschieht auch mit dem Erlös von
der Portastraße nachholen.
3900 Euro aus dem GlühweinausDas große Los zog Martina
schank des Lions Club Bad OeynKrüger. Die Bad Oeynhausenerin
hausen und des Lions Club Porta
hatte ihren Kalender von der
Westfalica-Judica auf dem WeihKlinik Porta Westfalica geschenkt
nachtsmarkt.
bekommen. »Ich war
Bisher nicht abgemit meinem Mann
Zahlreiche Preise
holt worden sind folüber Weihnachten im
der Lotterie sind
gende Preise: KalenUrlaub auf Sylt, und
noch nicht abge- der-Nummer 0009,
wir haben uns die
Gutschein Backs &
Zeitung nachschicken
holt worden.
Co.; 0089, Gutschein
lassen. Dadurch haLingerie Bademoden
ben wir von dem
Gundi Sonneck; 0149, Gutschein
Hauptgewinn erfahren«, erzählt
TUI ReiseCenter; 0173, Gutschein
sie. »Bisher hatte ich noch nie
über einen Haarschnitt; 0251, 2
etwas gewonnen.« Einlösen wird
GOP-Gutscheine; 0325, Gutschein
Martina Krüger ihren Gutschein
Fründ Hausgeräte; 0333, 2 Silberüber 2000 Euro vom First ReiseTickets Frühlingsfest der Volksmubüro Bad Oeynhausen im Lennésik am 21. April; 0512, Gutschein
Karree für eine gemeinsame
Restaurant Jordan’s; 0548, GutSchiffsreise mit ihrem Mann Larsschein Prato; 0726, ComputerwarFriedrich nach Norwegen.
tung; 1135, Computerwartung;
Der Lions Club Bad Oeynhausen
1486, Gutschein für einen kulinazählt zur Internationalen Lions-Orrischen Abend; 1488, Gutschein
ganisation. Die Gruppe hat seit
Restaurant Biele; 1511, Gutschein
ihrer Gründung vor mehr als 25
für 2 Übernachtungen mit VollpenJahren durch vielfältige Aktionen
sion; 1520, Gutschein Weitkamp’s
und Beiträge bereits mehr als eine
Käsespezialitäten; 1597, Guthalbe Million Euro für soziale
schein Gärtnerei Schlüter;1613,
Gutschein Hörgeräte Allen & Gerland GmbH; 1695, Gutschein HiFi
Studio Unger; 1812, Gutschein Die
Brille; 1847, Gutschein über eine
Massage; 2059, Gutschein über
einen Monat Training; 2172, Gutschein Ristorante Carlo; 2281,
Gutschein Sprekelmeier Herrenausstatter; 2294, Einkaufsgutschein m.e.n.s. Outletstore; 2958,
Gutschein für einen Golferlebnistag; 3374, Gutschein für einen
Golferlebnistag; 3595, Gutschein
Backs & Co.; 3668, Gutschein Die
Brille; 3787, Gutschein über einen
Monat Training; 3893, 2 GOP-Gutscheine; 3972, Einkaufsgutschein
Lingemann; 4476, 2 Silber-Tickets
Frühlingsfest der Volksmusik am
21. April; 4534, Gutschein für 30
Minuten Klangreise AlphaShere;
4668, Einkaufsgutschein Lingemann; 4740, 2 Silber-Tickets für
Konzert von David Garret am 20.
April; 4749, Gutschein für einen
kulinarischen
Abend;
4992,
Brunchgutschein für 2 Personen;
5026,
Geschenkset
Espresso;
5196, Delsey Reisetasche.
Kinderkirche
verschiebt sich
Bad Oeynhausen-Werste (WB).
Die Kinderkirche in Werste ist
nicht wie im Gemeindebrief angegeben an diesem Samstag, sondern erst am Samstag, 21. Januar.
Thema ist dann von 10 bis 12 Uhr
»Jakob und die Himmelsleiter«.
Helfer in schweren Stunden
Fachliche Ratgeber und menschlicher Beistand
Namhafte Unternehmen, denen Sie Ihr Vertrauen schenken können
BESTATTUNGEN – ÜBERFÜHRUNGEN
Th. Rahlmeyer
Bad Oeynhausen (Lohe) · Valdorfer Str. 20 · Tel. 0 57 31 / 9 28 88
Bad Oeynhausen · Niederbecksener Str. 23 · Tel. 0 57 31 / 9 28 88
Bestattungen – Überführungen
Erledigung sämtlicher Formalitäten
GRABMALE
RASCHE
32584 Löhne (Gohfeld), Koblenzer Straße 132
Telefon (0 57 31) 8 12 16
32584 Löhne (Ort) · Herforder Straße 7
Telefon (0 57 32) 85 67 · Fax (0 57 32) 89 19 07
Tischlerei Prieß e. K.
Starkensiek 1
32549 Bad Oeynhausen
Tel. 0 57 34 / 16 34 · Fax 47 08
K
Backs-Köstring
u.Valdorf
Bad Oeynhausen, Eidinghausener Straße 103
Tel. 0 57 31 / 5 15 15 o. 5 19 44, Fax 5 56 63
und Rehme Tel. 2 29 14
Sarglager, Überführungen, Trauerdruck
Seit 1875
Erledigung sämtlicher Formalitäten
im Familienbesitz
Gebecke-Bestattungen
(0 57 34) 66 91 46
Bestatterleistung
ab 879,– €
Telefon (0 57 32) 53 10
Beerdigungsinstitut
B
„Preiswert
& Pietätvoll“
Inh. M. Scheffer, Löhne, Oeynhausener Str. 10
Erledigung sämtlicher Formalitäten
Tag und Nacht
inkl. Sarg, Urne und MwSt.
www.gebecke-bestattungen.de
Der Bestatter
Mitglied der Innung
Wir helfen Ihnen bei der Grabpflege
GEDOS Gesellschaft für Dauergrabpflege Ostwestfalen mbH
Berliner Str. 1, 32052 Herford
Telefon 0 52 21 / 16-13 50
Eine Gesellschaft ostwestfälischer
Sparkassen
und der ihr angeschlossenen Gärtner
Für die Trauerfeier
individuelle Dekorationen,
Kränze, Gestecke und
Pflanzschalen.
Hermann-Löns-Str. 88
32547 Bad Oeynhausen
Tel. (0 57 31) 2 06 05
Wir sind immer für Sie da . . . im Trauerfall alles in einer Hand . . .