Musikalischer Glanz und viel Humor

Сomentários

Transcrição

Musikalischer Glanz und viel Humor
Musikalischer Glanz und viel Humor
Weinheim. Es war eine rauschende Ballnacht in der festlich geschmückten Stadthalle für Samantha I.,
die Blütenprinzessin der Karnevalsgesellschaft Weinheimer Blüten. Wieder einmal wurde die
Veranstaltung perfekt organisiert von den Aktiven der Blüten, verbunden mit einem kulinarischen Menü
vom Catering-Team Rolf Pflästerer und seinem aufmerksamen Service, einer mitreißenden Tanzeinlage
der gemischten Tanzgruppe der Blüten und einer Band, bei deren Musikbeiträgen es niemand der etwa
200 Gäste auf den Sitzen hielt.
Der Galaabend begann mit dem Einmarsch der Aktiven und der Blütenprinzessin mit dem Zweiten
Vorsitzenden Rüdiger Krauth, begleitet von der Hofgarde. Oberhofzeremonienmeister Günter Radler
übernahm die Begrüßung der zahlreichen Gäste, unter denen sich auch der ehemalige
Oberbürgermeister und Ehrenbürger Uwe Kleefoot sowie der Ehrenvorsitzende der Weinheimer
Blüten, Wolfgang Piorkowski, und Ehrenschatzmeister Thomas Lebert befanden.
Charmant und formvollendet begrüßte auch Prinzessin Samantha I. zusammen mit Vorstandsmitglied
Karlheinz Würz die Gäste, darunter auch die Lützelsachsener Winzerkönigin Bianca mit ihren
Prinzessinnen Julia und Christine sowie Prinzessin Stephanie von der Neckargemünder
Karnevalsgesellschaft. Mit dem dreimaligen Ruf "Woinem ahoi" und dem Ehrenwalzer war der Ball
eröffnet.
Erste Begeisterungsstürme erhielt die gemischte Showtanzgruppe der Blüten, die mit ihren
Trainerinnen Meike Hilkert, Lena Hohenadel und Alexandra Weichbrodt die Überfahrt nach Amerika
kostümlich und choreographisch perfekt umsetzten. Ein weiterer Höhepunkt des Abends war die
Ernennung von Dr. Edgar Dietrich zum Ehrensenator, der feierlich in den Kreis der zahlreichen
Ehrensenatoren aufgenommen wurde. Vorsitzende Manuela Albrecht überreichte ihm den
Jahresorden und die Blütenkappe, wofür sich Dietrich in einer humorigen Ansprache bedankte. Bevor
der Ball von einem tanzbegeisterten Publikum seinen Ausklang fand, sorgte die Showeinlage der Band
"Sandy Showband" für Begeisterung.
Ihre musikalische Reise begann in Frankreich mit der Interpretation eines Songs von Edith Piaf,
stimmgewaltig vorgetragen von Sängerin Elke Singer. Die Fahrt ging weiter in die USA und einer
Imitation von Elvis Presley und Louis Armstrong, aber auch nach Bayern - mit einem echten Alphorn,
gespielt von Sven Greifenstein. Alex Kiesow, der Mann am Saxophon, brachte Blütenprinzessin
Samantha persönlich ein Ständchen, in dem er von der Bühne ging und sich Saxophon spielend vor sie
hinkniete. Bei den Songs von Adriano Celentano hielt es niemand mehr auf den Plätzen, man sang und
tanzte begeistert mit. Mit der "Deidesheimer Hausband" und ihrem Bandleader Helmut Wehe hatten
die Aktiven der Blüten eine hervorragende Wahl getroffen. Zudem sorgte den ganzen Abend die als
Kellnerin Elfriede verkleidete Carola Springer für Heiterkeit im Publikum, in dem sie sich ungeniert
unter den Gästen bewegte und ihre Späße mit ihnen machte. gub
Artikel vom: 19.01.2015