nachrichten - Gemeinde Oberhaching

Сomentários

Transcrição

nachrichten - Gemeinde Oberhaching
Informat ionen aus O berhach ing | Ausg abe März 2012
3-fach sparen mit den EcoActive-Aktionsmodellen
Ab Mitte März bei uns!
Energieeffizienz
+++
Energieeffizienz
-40%
Miele Waschvollautomat W1900
Miele Wäschetrockner
T 7900 WP EcoActive
€
WPS Eco
€
WPS Eco Active plus
€
(Mit automatischer Dosierung
für Waschmittel)
1.155,1.259,-
1.259,-
*** Erhältlich im Aktionsprospekt, zum Download unter www.miele.de
EP:Dosch
ElectronicPartner
82041 Deisenhofen • Bahnhofstraße 14a
Telefon 089/613 47 21 • Telefax 089/613 55 25
24 Stunden shoppen unter: www.ep-dosch.de
Parkplätze vorhanden!
Wir beraten Sie fachkundig!
Vergnüglicher
Nachmittag beim
„Spieletreff“
Barrierefreies
Wohnen für
Jung und Alt
Versteigerung
von Fundsachen
03
Kyberg
Nachrichten
s
au
h
uto
A
Der neue up!
Kfz. - Service
für Volkswagen
und Audi
-
Neuwagen
Gebrauchtwagen
Service
TÜV Abnahme
Abgasuntersuchung
Unfallinstandsetzung
Lackierung
Original-Ersatzteile
Leasing & Finanzierung
Autohaus Ludwig Kogler | Raiffeisenallee 4 | 82041 Oberhaching Tel. (089) 613 67 40 | Fax (089) 613 67 444
Zuser baut
Mehrfamilien- und
Geschäftshäuser
nach dem Grundsatz:
Als mittelständisches Unternehmen sind wir in den Bereichen Hochbau, Umbau,
Bausanierung und als Bauträger tätig. Unser erfahrenes und kompetentes Team
ist der Garant für eine zuverlässige und erstklassige Ausführung. Gerne übernehmen wir auch schlüsselfertige Aufträge für Sie.
Solide Bauprojekte
von der Planung
bis zum Einzug.
Herr Köcher und Herr Riebel freuen sich auf Ihren Anruf!
Bauen mit Vertrauen
HB_Anz_Kyberg_021210.indd 1
Hachinger Bau GmbH
Für unsere
te
Bauprojek nd
ufe
la
ir
suchen w cke
ü
st
d
n
Gru
agen.
in guten L
Bauunternehmung | Bauträger
Albrecht-Dürer-Straße 2 · 82008 Unterhaching
Tel. 0 89 / 673 59 53-0 · Fax 0 89 / 673 59 53-53
[email protected] · www.hachingerbau.de
02.12.10 10:00
www.zuser-bauprojekte.de
[email protected]
Dafür suchen
wir Grundstücke
– unbebaut oder bebaut –
in bevorzugten Lagen.
Zuser Bauprojekte GmbH
Jägerstraße 16c
82041 Deisenhofen
Tel.: 0 89 / 66 64 88-0
Fax: 0 89 / 66 64 88-90
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,
trotz allen virtuellen sozialen Netzen, facebook und Internet – es gibt ihn
noch in unserer Gemeinde, den gewöhnlichen Stammtisch. Gleichgesinnte
treffen sich regelmäßig, beim „Wirt“, beim „Italiener“ oder „Griechen“, ohne
Einladung und Tagesordnung, ohne Verpflichtung, ohne Ergebnis, einfach so.
Zum Diskutieren und Ratschen, manchmal zum Streiten, seit vielen Jahren, vielleicht danach zum Schafkopfen, wer da ist, ist da, ist willkommen, gehört dazu.
Die Lebensqualität einer Gemeinde, die Lebendigkeit einer Gemeinschaft von
Menschen in einer Gemeinde kann, da bin ich mir ganz sicher, auch an der
Vielzahl und „Qualität“ der Stammtische in einer Ortschaft abgelesen werden.
Weil Stammtische so wichtig sind und weil wir Menschen ermutigen möchten, sich diesen sozialen Netzen anzuschließen oder selbst ins Leben zu rufen,
möchten wir in den Kybergnachrichten eine neue Serie starten: „Der Stammtisch des Monats“.
Bewerbungen bitte direkt an mein Vorzimmer, wir schicken dann einen professionellen Fotografen vorbei – zum Stammtisch, da wo er halt steht, der Tisch.
Als Dankeschön fürs Mitmachen gibt’s kein Freibier, aber ein schönes Erinnerungsbild für die Stammtischmitglieder.
Ich freu mich schon auf die Rückmeldungen.
Ihr
Stefan Schelle
Inhaltsverzeichnis
04
KybergAKTUELL
54
KircheAKTUELL
24
LebensART
64
UmweltTHEMEN
41RappelKISTE
68VereinsTELEGRAMM
49
92
KybergKALENDER
03/2012
InfoTHEK
KybergAKTUELL
Marktflair beim Palmsonntagsmarkt
Am Sonntag, 1. April, findet wieder in Oberbiberg
der traditionsreiche Palmmarkt mit seinem urgemütlichen Flair statt.
Von 10 bis 16 Uhr können die Besucher entlang
der rund 15 Marktstände flanieren, die malerisch
zwischen der romantischen Kirche Mariä Geburt und
dem rustikalen Gasthof Kandler bis zu den dahinter
liegenden Bauernhöfen aufgebaut sind. Seit vielen
Jahren schon kümmert sich die Gemeinde zusammen
mit den Oberbiberger Vereinen um die Organisation
des Palmmarkts, zu dem zahlreiche Standbetreiber
ihre Waren feilbieten.
Gasthofs Kandler bayerische Spezialitäten genießen.
Währenddessen können sich die Kinder mit süßen
Schaumwaffeln oder Zuckerketten vergnügen und
das kunterbunte Angebot am Spielwarenstand erforschen. Nach der Kräftigung lohnt sich ein Bummel
zu den unterschiedlichen Ständen mit Taschen aller
Formen und Größen, Bekleidung für Groß und Klein,
Socken in allen denkbaren Varianten oder Gürteln
und Messern. Für die Brotzeit hinterher zu Hause
kann man feine Antipasti, hausgemachtes Pesto oder
fruchtige Marmeladen einkaufen.
Bei den ersten Strahlen der Frühlingssonne genießen
die Besucher, die oft aus dem gesamten Umland
kommen, die angenehme Atmosphäre. Für die
Oberhachinger bietet sich gleichzeitig die optimale
Gelegenheit zu einem kleinen Radausflug durch das
Gleißental bis nach Oberbiberg. Traditionsbewusste
können bei dieser Gelegenheit auch Palmbuschen
erwerben, die die Oberbiberger Kinder mit Hilfe ihrer
Mütter gefertigt haben und die im PalmsonntagsGottesdienst zuvor geweiht worden sind. Bei einem
Stück köstlichem Bergkäse, geräuchertem Bauernschinken und frischen Vintschgerln aus Südtirol
oder knusprigem Schwarzbrot lässt man sich dann
gerne auf der Wiese nieder, ein kühles Bier oder ein
Glas Wein zur Erfrischung neben sich. Wer mehr
Appetit mitbringt, kann auch im Wirtsgarten des
Meisterbetrieb
ökologisch
fair
professionell
Sven Weingärtner
Ertlweg 4
82041 Oberhaching
Mob: +49(0)179/6607920
Tel: +49 (0)89/46134455
Fax: + (0)89/46134459
www.weingaertner-gartenbau.de
[email protected]
4
03/2012
03/2012
5
KybergAKTUELL
Oberhaching erhält Logo "Gentechnikanbaufreie Kommune"
Die Bayerischen Kommunen setzen ein Zeichen
gegen Grüne Gentechnik. Umweltminister Dr.
Marcel Huber hat heute in München an 30 bayerische Kommunen das Logo "Gentechnikanbaufreie Kommune" überreicht.
Dies sei im Koalitionsvertrag vereinbart worden. Im
Bayerischen Naturschutzgesetz ist bereits festgelegt,
dass in Natura 2000-Gebieten und in einem Bereich
von 1.000 m darum für den Anbau von gentechnisch
veränderten Pflanzen eine Verträglichkeitsprüfung
durchzuführen ist.
"Der Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen ist mit
der kleinteiligen bayerischen Landwirtschaft sowie
der Vielzahl naturnaher und sensibler Lebensräume
in Bayern nicht vereinbar", so Huber. Bisher haben
sich schon über 200 bayerische Städte, Gemeinden
und Landkreise entschieden, auf eigenen Flächen
freiwillig auf den Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen zu verzichten. Diese Kommunen
können unter einem einheitlichen Logo auftreten,
um als gemeinsame Initiative verstärkt in der
Öffentlichkeit wahrgenommen zu werden. Huber:
“Das Logo hat sich zu einem Erfolgsmodell entwickelt.“
Weitere Informationen im Internet unter
www.gentechnik.bayern.de
Seit 2009 werden in Bayern keine gentechnisch veränderten Pflanzen kommerziell angebaut. „Es muss
sichergestellt werden, dass Bayern auch weiterhin
gentechnikanbaufrei bleibt“, sagte der Umweltminister.
Dazu müsse der Bund das Recht auf die Länder
übertragen, eigenständig Abstände zwischen Feldern
mit und ohne Gentechnik festlegen zu können.
PT
IM
AL
Jeden
ärz
Dienstag im M
1 Tasse Kaffee &
pf
1 Stück Guglhu
)
(hausgemacht
dieser
gegen Vorlage
Anzeige gratis
L = Hahilingastraße 1 · 82041 Oberhaching
O
BIO
6
A
+ R E GIO N
03/2012
Traumurlaub
maßgeschneidert.
Zentrale
Giller Reisen
Deisenhofen
Bahnhofstr. 26
82032 Deisenhofen
Tel.: +49 (89) 54 91 29-710
Fax: +49 (89) 54 91 29-715
[email protected]
www.giller-reisen.de
03/2012
Urlaub maßgeschneidert.
7
KybergAKTUELL 8
Aus unserer Mitte
Treffpunkt Caféteria
Kampf gegen Borreliose
Stolzer 80. Geburtstag
Nicht wegzudenken ist die
gemütliche Caféteria des St. Rita
Alten- und Pflegeheims als geselliger Treffpunkt für die Bewohner
sowie deren Verwandte und
Freunde. Seit nunmehr 9 Jahren
bietet Martha Dosch dort jeden
Dienstag und Freitag von 14 bis
16 Uhr selbst gebackene Kuchen,
köstliche Eisbecher und natürlich
Kaffee und kalte Getränke. „Wir
sind fast immer bis auf den letzten
Platz besetzt und haben daher
seit zwei Jahren auch sonntags
geöffnet“, berichtete sie. „Ohne die
tolle Unterstützung der Mitstreiter
wäre dies alles gar nicht möglich!“
Für die gebürtige Oberhachingerin
ist es mehr als ein Café, da man
sich gegenseitig unterstützt und
auch Menschen, die nicht mehr
selbst kommen können, abholt
und wieder heimbringt. „Es ist für
mich keine Arbeit, sondern Teil
des Lebens und kann gerne noch
viele Jahre so weiter laufen“, freute
sie sich.
„Ich bin gespannt auf die umfangreichen und vielfältigen
Arbeitsgebiete im Verein“, meinte
Nicole Hagstotz, neue Geschäftsführerin des Borreliose und FSME
Bund Deutschland e.V. (BFBD).
Der Verein, der bisher seinen Sitz
in Reinheim bei Darmstadt hatte,
zieht zum 1. April nach Oberhaching, wo Hagstotz seit rund fünf
Jahren mit ihrer Familie lebt. Die
Patientenorganisation mit rund
1360 Mitgliedern bemüht sich
um bundesweite Aufklärung im
Bereich Borreliose sowie eine Meldepflicht, damit konkrete Zahlen
über die jährlichen Erkrankungen
erfasst werden. „Dies ermöglicht
Forschungsgelder, die Durchsetzung einer S3-Leitlinie für Ärzte
und die Chance die Bevölkerung
besser aufzuklären“, betonte
Nicole Hagstotz. Der Verein, der
im Internet unter www.bfbd.de
erreichbar ist, vermittelt auch Beratungsstellen sowie Selbsthilfegruppen und organisiert Vorträge.
„Weiterhin gute Gesundheit ist ein
wichtiger Wunsch für die nächsten
Jahre“, meinte Horst Rupp, der am
13. März seinen 80. Geburtstag
im Kreis von Familie und engen
Freunden feiern wird. Mit seiner
Familie zog der Zahnarzt 1962
nach Oberhaching und genießt
bis heute die nach seinen Worten
angenehme Atmosphäre und die
schöne Natur der Umgebung.
Seine Liebe galt außerdem immer
der Musik. Bereits in seiner Jugend
sang er im Kirchenchor, und als
Assistenzarzt in Ulm kam er durch
Zufall auch zum Stadttheater, wo
er bei Aufführungen wie „Fidelio“
oder „Aida“ mitwirkte. Sofort nach
dem Umzug nach Oberhaching
trat er daher der Sängerzunft
Deisenhofen bei, wo er unter
anderem 25 Jahre Schriftführer
war und bis heute aktiv mitsingt.
„Sicher werden wir den runden
Geburtstag dort in gemütlicher
Runde und gemeinsamen Musizieren
feiern“, freute er sich.
Martha Dosch
Nicole Hagstotz
Horst Rupp
03/2012
03/2012
9
Irrtum und Änderungen vorbehalten.
KybergAKTUELL
Hohe Alltagsqualität im Fokus
„Besonderen Wert lege ich auf eine hohe Alltagsqualität der Räder“, betonte Michael Klug, Geschäftsinhaber von Velo-Klug. Das neue FahrradGeschäft in der Hubertusstraße ist seit 1. März
geöffnet.
Klug, der nach seiner Meisterprüfung zum ZweiradMechaniker noch zusätzlich eine Ausbildung zum
Betriebswirt HWK absolvierte, wird in seinem Laden
ausgewählte Fahrräder für den Freizeit- und Alltagsradler anbieten. Dabei liegt ihm ein langer Betrieb
der Räder ohne große Verschleißerscheinungen am
Herzen. „Schließlich sollen die Kunden möglichst viel
Freude am Fahren haben“, meinte er. So gehören
rostfreie Ketten, verstärkte Speichen oder pulverbeschichtete Rahmen ins Repertoire der Fahrräder,
die er anbietet. Trekking-Räder, die für Touren im
Urlaub bestens ausgerüstet sind, gehören ebenso ins
Angebot wie robuste Räder für Familien mit Kindern,
wobei kompetente und individuelle Beratung für
10
den geeigneten Kindersitz oder -anhänger selbstverständlich dazu gehören. Um die Freude am Radfahren
zu erhöhen, vermisst Klug zudem die Körperproportionen, um eine optimale Kraftübertragung aufs Rad
zu ermöglichen. „Oft sind die Einstellungen am Rad
nicht günstig und man braucht viel mehr Kraft zur
Fortbewegung als eigentlich nötig wäre“, erklärte er.
Zudem bietet Klug eine große Auswahl an Ersatzteilen an. Rund 700 Teile sind ständig auf Lager und
zirka 30.000 Artikel lassen sich über den Computer
bequem und schnell abrufen. Im Angebot sind unter
anderem namhafte Hersteller wie Shimano oder
Busch & Müller.
Und wer nicht gerne selbst das Fahrrad repariert,
kann es zu Velo-Klug zur Instandsetzung bringen.
Ob Hightech-Rad oder „alter Drahtesel“ Michael Klug
bietet ein „Rundum-Sorglos-Paket“ vom einfachen
Reifenwechsel bis zur Voll-Restauration. „Gerade jetzt
03/2012
im Frühling ist es wichtig, nach der langen Winterpause zu sehen, ob das Fahrrad noch verkehrstüchtig ist“,
erklärte er. Das Geschäft ist montags bis freitags
von 10 bis 13 Uhr und von 14 bis 19.30 Uhr, sowie
samstags von 10 bis 15 Uhr geöffnet. Mittwoch ist
Ruhetag.
Ihr Ansprechpartner für Unternehmensnachrichten:
Alexander Maierhöfer, Persönl. Referent d. 1. Bürgermeisters,
Tel. 089 61377-225, [email protected]
03/2012
11
KybergAKTUELL
Fundmeldungen Januar
Datum Fundgegenstand
Fundort
02.01.2012
04.01.2012
03.01.2012
04.01.2012
09.01.2012
12.01.2012
13.01.2012
16.01.2012
16.01.2012
16.01.2012
16.01.2012
16.01.2012
16.01.2012
16.01.2012.
16.01.2012.
16.01.2012
18.01.2012
24.01.2012
26.01.2012
26.01.2012
26.01.2012
Armbanduhr, schwarz
Schal, dunkelblau-weiß-gestreift
Handy, schwarz/silber
Kinderfahrrad, blau/grau
Handy, schwarzgrau
Damenfahrrad (nur Rahmen), silber
Jugendmountainbike, blau
Schirm, rot/schwarz
Schirm, blau
Schirm, schwarz/weiß
Kapuzenjacke, schwarz
T-Shirt, weiß
Handschuhe, grau
Fingerhandschuhe, schwarz
Fingerhandschuhe, schwarz
Kindermütze, rot-weiß-blau-gestreift
Tuch, kariert
Handy, weiß/rosa
Herrenfahrrad, silber-grau
Damenfahrrad, graublau
Meißelhammer
Deisenhofen, Jägerstraße/Hopfengartenweg
Oberbiberg, Sportplatz
O., Innerer Stockweg zw. Sportplatz u. Altersheim
Furth, Holzstraße
Oberhaching, Schlager Berg
Deisenhofen, westlich der S-Bahnunterführung
Deisenhofen, Gebäude des Tennisclub D.
Oberhaching, Ortsbus
Oberhaching, Ortsbus
Oberhaching, Ortsbus
Oberhaching, Ortsbus
Oberhaching, Ortsbus
Oberhaching, Ortsbus
Oberhaching, Ortsbus
Oberhaching, Ortsbus
Oberhaching, Ortsbus
Deisenhofen, Bahnhofplatz
Deisenhofen, Bergstr./Hint.Gleißental
Oberhaching, Kybergstraße b. „Mexicanos“
Oberhaching, Hohenwaldstraße/Grünwalder Weg
Deisenhofen, Parkplatz Bahnhofstraße
Aktuelle Übersicht unter: www.oberhaching.de/content/rathaus/fundbuero.html
Bevölkerungsstand
Bevölkerungsstand am 01.01.2012 14 391
Zugang
durch Zuzug
durch Geburt
Abgang
durch Wegzug
durch Tod
63
57
6
- 47
- 38
-9
Bevölkerungsstand am 01.02.2012 14 407
Vorläufige Zahlen vor Datenabgleich mit Landesamt für Statistik
und Datenverarbeitung
12
Handtaschen und Accessoires
exklusive - gemacht für Sie
edelmaid.de
03/2012
Straßenkehrung – Frühjahrsreinigung im März und April 2012
Die alljährliche „Frühjahrskehrung“ auf den
Straßen und Wegen der Gemeinde beginnt Mitte
März und wird – entsprechend günstige Witterung
vorausgesetzt – Anfang April 2012 abgeschlossen.
Dabei wird die Kehrmaschine die Straßen bestimmter
Ortsbereiche in nachstehender Reihenfolge von
Streusplitt befreien:
1. Westlich der Bahnlinie München-Hauptbahnhof
2. Nördlich der Kyberg- und Lanzenhaarer Straße
3. Südlich der Kyberg- und Lanzenhaarer Straße
4. Oberbiberg, Kreuzpullach, Ödenpullach, Gerblinghausen und Jettenhausen
Wann in welcher Straße gekehrt wird, kann – auch
witterungsbedingt – leider nicht genau bestimmt
werden. Aktuelle Informationen hierzu können
jedoch beim Bauhof, Hr. Weilguni oder Hr. Preuß, Tel.
66658490 (Mo. – Fr. vormittags) eingeholt werden.
Wir bitten alle Grundbesitzer, sobald wie möglich ihrer
Reinigungspflicht auf den Gehwegen nachzukommen
und den auf den Gehbahnen noch vorhandenen
Streusplitt nicht in die Restmülltonne zu geben, sondern in die Entwässerungsrinnen zu kehren, von wo
er dann von der Kehrmaschine aufgenommen wird.
Übrigens: Von April bis Oktober erfolgt die Straßenkehrung in der Regel einmal im Monat jeweils in der
letzten Woche.
In den letzten Jahren konnten einige Straßenflächen
aufgrund geparkter Pkws nicht gekehrt werden. Deshalb die dringende Bitte, diese Tatsache beim Abstellen der Fahrzeuge während der Zeit der jeweiligen
Kehrung zu berücksichtigen, bzw. einen grundstückseigenen Stellplatz zu benützen.
Versteigerung von Fundsachen
Am Freitag, den 16. März 2012 findet ab 16:00
Uhr auf dem Kirchplatz in Oberhaching eine
Versteigerung von Fundsachen statt.
Die Gegenstände können ab 15:30 Uhr auf
dem Versteigerungsplatz besichtigt werden.
Folgende Gegenstände werden versteigert:
• Fahrräder und Zubehör
•Kleidung
•Schmuck
•Uhren
Mietwohnung für Einheimische
Voraussichtlich ab 01.05.2012 ist nachfolgende
Wohnung frei: Eine 3-Zimmer-Wohnung
in der Wohnanlage Linienstraße/Am Alten Weg,
1.OG links, mit einer Gesamtgröße von ca. 82 qm.
Die Gesamtmiete beträgt 891,00 EUR inkl. Nebenkosten. Die Kaution beträgt drei Nettomieten und
beläuft sich auf 1.950,00 EUR. Die Vergabe richtet
sich nach dem Kriterienkatalog der Gemeinde
Oberhaching.
03/2012
Bewerbungen für diese Wohnung richten Sie
bitte schriftlich bis spätestens 08.03.2012 an
die Gemeinde Oberhaching, Alpenstr. 11, 82041
Oberhaching.
Den Kriterienkatalog und die Bewerbungsunterlagen erhalten Sie im Bürgerbüro der Gemeinde
und im Internet www.oberhaching.de. Weitere
Auskünfte erteilt Frau Baier unter Tel. 61377-162.
13
Wir suchen Sie!
Wir suchen ab sofort
Einkaufssachbearbeiter/-in Teilzeit
Ihr Profil:
› abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder ähnliche Qualifikation
› selbstständige Arbeitsweise
› Englischkenntnisse
› sicherer Umgang mit MS-Office
› technisches Verständnis und Interesse
sowie ab September 2012
Auszubildende für folgende Bereiche:
› Groß- und Außenhandelskaufmann
› Fachkraft für Lagerlogistik
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungen.
BÜRKLIN OHG, Grünwalder Weg 30, 82041 Oberhaching
Telefon: 089 55875-182, E-Mail: [email protected]
www.buerklin.com
14
03/2012
KybergAKTUELL
Barrierefreies Wohnen für Jung und Alt
Die Gemeinde Oberhaching lädt am Mittwoch,
den 21.3.2012, um 19:00 Uhr in den Bürgersaal
beim Forstner zum Vortrag „Barrierefreies Wohnen - für Jung und Alt“ recht herzlich ein.
Die Veranstaltung wird vom Arbeitskreis Soziales und
Senioren organisiert.
Referentinnen:
Monika Schmelzer – Dipl. Psychologin / Wohnberaterin,
Beratungsstelle Wohnen, Verein Stadtteilarbeit e.V.
Kristin Ponatowski – Dipl. Ing. Architektin / Wohnberaterin, Beratungsstelle Wohnen, Verein Stadtteilarbeit
e.V. Die Beratung zur Wohnraumanpassung wird in
den Landkreisgemeinden vom Landkreis München
gefördert. Wenn sie im Alter möglichst lange selbstbestimmt in Ihrer gewohnten Umgebung verbleiben
möchten, sind häufig Anpassungen beim Wohnraum
nötig. Der Verein Stadtteilarbeit e.V. vermittelt Ihnen
in seinem Vortrag einen umfassenden Überblick
welche Möglichkeiten Sie haben, Ihren Wohnraum an
die (künftigen) Bedürfnisse anzupassen und dadurch
Komfort wie Sicherheit zu erhöhen. Beim Vortrag
werden kleinere Anpassungen, wie auch bauliche
Möglichkeiten und Maßnahmen vorgestellt. Insbesondere wird informiert werden: Welche Maßnahmen
sind sinnvoll? – Was kann wie umgesetzt werden?
- Welche Finanzierungswege sind möglich? Die Veranstaltung ist sowohl für TeilnehmerInnen geeignet, die
aktuell Informationsbedarf haben, wie auch für TeilnehmerInnen, die zukunftsorientiert planen und sich
dadurch spätere Mühen und Kosten sparen wollen.
An den Info-Ständen stehen ab 18:30 Uhr und nach
dem Vortrag für Fragen zur Verfügung:
1. Beratungsstelle Wohnen des Vereins Stadtteilarbeit e.V.
2. Nachbarschaftshilfe Oberhaching e.V.
3. VDK Oberhaching-Sauerlach
4. Fachstelle für pflegende Angehörige
5. Alzheimer Gesellschaft Landkreis München Süd e.V.
6. Caritas-Zentrum Taufkirchen
7. Malteser Hilfsdienst e.V. in Taufkirchen
Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.
Stefan Schelle, 1. Bürgermeister
03/2012
Weindepot Horbelt
Ihr Burgenlandspezialist
Das Ostermenü
Guter Wein und feines Essen
harmonieren nicht zwangsläufig.
Beides muss zusammenpassen!
Wir beraten Sie gerne bei der
Planung Ihres Menüs.
Irene Horbelt –
Sommelière und Weinakademikerin
Unsere Empfehlung:
Blaufränkisch „Vinum Bonum“ 2007
– ein Klassiker zum Lamm.
Öffnungszeiten:
Freitag 15:00 - 19:00 Uhr | Samstag 09:00 - 13:00 Uhr
und nach Vereinbarung.
Bergstraße 3 · 82041 Deisenhofen
Telefon: 089 6134017 · Mobil: 0151 27509683
E-Mail: [email protected]
Internet: www.weindepot-horbelt.de
15
KybergAKTUELL
Oberhachinger Wärme: Das Netz wächst weiter
Obwohl erst im Juli vergangenen
Jahres mit den Bauarbeiten
begonnen werden konnte, ist das
Oberhachinger Fernwärmenetz seitdem schon auf
vier Kilometer Länge angewachsen.
mehr private Abnehmer beinhalten wird als der erste.
Hochbetrieb also für das beauftragte Vertriebsteam
der Firma Plan G.
Ganz oder teilweise erschlossen sind bereits der
Grünwalder Weg, Raiffeisenallee, Keltenring, FranzJosef-Strauß-Straße, Am Neuen Weg, Kybergstraße
und Laufzorner Straße. Auch die Sportschule, der
Sportpark, die Firma Bürklin, der Bauhof und der
Kindergarten Bajuwarenring als größere Abnehmer
sind bereits angeschlossen.
Um allen potenziellen Neukunden die Entscheidung
für die Oberhachinger Wärme so einfach wie möglich
zu machen, setzen die Gemeindewerke auf Kommunikation und intensive persönliche Betreuung der
Anschluss-Interessenten. So sollen die Anlieger der
jeweils zu erschließenden Straßen in überschaubaren,
speziell für sie abgehaltenen Informationsveranstaltungen über die bevorstehenden Schritte unterrichtet
werden.
Der lange Zeit milde Winter ließ die Verantwortlichen
hoffen, das Netz auch im Januar noch erweitern zu
können. So wurde mit dem südlichen Teil der FranzJosef-Strauß-Straße begonnen, ehe ein sehr massiver
Kälteeinbruch Anfang Februar, der sogar die Gasbelieferungen aus Russland deutlich reduzieren ließ, die
Bauarbeiten vorläufig stoppte. Dieses Teilstück soll
jedoch nach Ende der Frostperiode ebenso abgeschlossen werden wie die Kybergstraße zwischen
Kreisel Grünwalder Weg und der Abt-Petto-Straße.
Parallel dazu werden die Vertriebsmitarbeiter das
Interesse der Anwohner ermitteln und persönliche
Beratungstermine anbieten, die kostenlos und unverbindlich sind. Dabei wird zum Beispiel der bisherige
Energieverbrauch erfragt und die Heizungsanlage
in Augenschein genommen. Als Ergebnis soll jeder
Interessent ein individuelles, maßgeschneidertes
Angebot erhalten, das sowohl die persönlichen
Anforderungen als auch die technischen Gegebenheiten berücksichtigt.
Besonders erfreut ist man, dass die angepeilte Anschlussquote von 40 Prozent bereits im ersten Bauabschnitt übertroffen werden konnte. 1. Bürgermeister
Stefan Schelle: „Mit derzeit 3,20 Megawatt verkaufter
Anschlussleistung liegen wir bereits jetzt bei 43
Prozent Anschlussquote, obwohl der 1. Bauabschnitt
noch nicht vollendet ist. Das ist eine erfreuliche Bilanz
und zugleich Ansporn für den Bauabschnitt 2012.“
Über die weiteren Planungen, Baumaßnahmen und
Termine werden die Gemeindewerke sowohl in den
Kyberg Nachrichten als auch in der Tagespresse und auf
der Internetseite www.gemeindewerke-oberhaching.de
aktuell informieren.
Kommunikation und persönliche Beratung im
Vordergrund
Für den Bauabschnitt 2012 läuft derzeit die Ausschreibung der Bauarbeiten. Unmittelbar nach
Feststehen des Auftragnehmers wird zusammen mit
diesem der genaue Zuschnitt der in diesem Jahr zu
erschließenden Gebiete terminlich festgelegt. Fest
steht bereits, dass der zweite Bauabschnitt erheblich
16
Jede Möglichkeit genutzt: Leitungsbau selbst im Winter
03/2012
03/2012
17
Frühlingserwachen!
Wir bieten Qualität, langjährige Erfahrung, Fachwissen und Kreativität
rund um Ihren Garten:
●
●
●
●
●
●
●
●
Terrassengestaltung
Wege und Einfahrten
Mauerbau
Wasser und Licht im Garten
Holz- und Zaunbau
Gartenausstattung
Pflanzen aus der eigenen Baumschule
Gartenpflege
Steffen Eschrich Meisterbetrieb
Garten- und Landschaftsbau /Baumschule
Pfaffensteig 16
82041 Oberbiberg
Tel.: 08176 999292
Fax: 08176 999262
[email protected]
www.eschrich-gartengestaltung.de
Gardinen- und Vorhangdekorationen
Faszinierende Stoffauswahl
Möbelstoffe • eigene Polsterei
Teppichböden • Sonnenschutz • Tapeten • Farben
18
Münchner Str. 115
82008 Unterhaching
Tel. 089 611 43 56
[email protected]
03/2012
KybergAKTUELL
Jugendbefragung Oberhaching
In Oberhaching leben knapp 1.200 Jugendliche im
Alter von 10 bis 18 Jahren.
Da es der Gemeinde ein Anliegen ist, ihre Jugendarbeit auf die Bedürfnisse dieser Altersgruppe abzustimmen und im Bedarfsfall zu verbessern, erfolgte
im Sommer 2011 eine Befragung der in der Gemeinde
lebenden Jugendlichen durch die Arbeitsgruppe
für Sozialplanung und Altersforschung (AfA). Die
Beteiligung der Jugendlichen war dabei sehr hoch:
so sendeten von den 1200 Jugendlichen 385 Jugendliche den ausgefüllten Fragebogen zurück, wodurch
ein sehr guter Rücklauf von rund 32 Prozent erzielt
werden konnte.
Die wesentlichen Ergebnisse der Befragung sollen
hier in aller Kürze vorgestellt werden:
Die befragten jungen Menschen sind in der Gemeinde
in einem hohen Maß in die vielfältigen sozialen
03/2012
Strukturen eingebunden. Dafür sprechen insbesondere Faktoren, wie beispielsweise die beträchtliche
Anzahl von Vereinsmitgliedschaften. So sind über
60 Prozent der befragten Jugendlichen Mitglied in
einem oder mehreren Vereinen. Dieser hohe Anteil
lässt sich zugleich als großes Lob an die gelungene
Jugendarbeit der ortsansässigen Vereine verstehen.
Am beliebtesten sind nach wie vor die Sportvereine.
Die Oberhachinger Jugendlichen sind sehr aktiv, sportlich, engagiert und kommunikativ. Vereine besuchen,
Sport treiben, sich mit Freunden bei jemandem zuhause
oder im Freien treffen – soziale Kontakte spielen nach
wie vor für die jungen Leute eine wichtige Rolle. Diesen vielfältigen Interessen und Bedürfnissen kommt
das breite Freizeitangebot der Gemeinde zu Gute. Ein
sehr hoher Teil der Jugendlichen ist der Meinung, dass
durch die bestehenden Angebote die unterschiedlichen Interessen von Jugendlichen in Oberhaching
ausreichend berücksichtigt werden. Eine gute Anlaufstelle, gerade für die Jugendlichen zwischen 10 und 14
Jahren ist der Jugendtreff A12. Er bietet Jugendlichen
die Möglichkeit, sich nachmittags mit Freunden zu
treffen und miteinander Spaß zu haben und ist daher
von großer Bedeutung. Auch haben die befragten
Jugendlichen die Chance wahrgenommen, bei den
offenen Fragen ihre Kritik und ihre Wünsche und Verbesserungsvorschläge anzubringen. So wünschen sich
die Jugendlichen einen Raum, in dem Musik geprobt
werden kann, ein Kino und eine Möglichkeit (Club,
Bar), sich abends mit Freunden treffen zu können.
19
20
03/2012
KybergAKTUELL
Neue Energien tanken
Dieser Winter hat uns – vor allem
durch die lange Kälteperiode im Februar – viel Energie gekostet, sowohl
an fossilen Brennstoffen als auch an Körperenergie.
Nutzen Sie deshalb die ersten Sonnenstrahlen des
kommenden Frühlings zum Auftanken Ihres persönlichen Energiespeichers in körperlicher und seelischer
Hinsicht: Machen Sie einen ausgedehnten Spaziergang
oder eine erste Frühjahrsradltour im Ort bzw. zwischen
den verschiedenen Ortsteilen! Bei den Energien aus
fossilen Bennstoffen macht sich das Wiederauftanken
unmittelbar in Ihrem Geldbeutel, in Ihrer Haushaltskasse bzw. in Ihrer Betriebsbilanz bemerkbar. Deshalb ist
im Verkehr, im Privathaushalt und in den Betrieben die
beste Energiequelle nach wie vor das Sparen und die
effektivere Ausnutzung von Energie sowie die Nutzung
von regenerativen Energiequellen wie Sonne, Wasser,
Wind, Biomasse und Erdwärme. Dazu sind in Oberhaching bereits zahlreiche Möglichkeiten gegeben, die in
den nächsten Jahren noch erheblich ausgebaut werden.
In erster Linie ist hier an die Nutzung der Geothermie
und von Fotovoltaikanlagen sowie die öffentlichen
Verkehrsmittel und das Fahrrad zu denken. In diesem
Sinne wünscht Ihnen die Agenda Oberhaching auch in
diesem Jahr viel Erfolg bei der Erreichung Ihrer persönlichen, nachhaltigen Energiebilanz gemäß dem Motto:
Laichwanderung der Erdkröten – Bitte um Rücksichtnahme!
Sperrung des sog. Römerstraßl's von 19:00 - 7:00 Uhr
zugunsten der geschützten Tierart.
Alljährlich gehen die bei uns geschützten Erdkröten
bei entsprechender Witterung im Frühling auf die
Wanderschaft zu ihren Laichplätzen. Dabei überqueren
sie das sog. Römerstraßl. In Absprache mit der Unteren
Naturschutzbehörde (Landratsamt München) und im
Zusammenwirken mit dem Bund Naturschutz wird
deshalb von den beteiligten Gemeinden Oberhaching
und Straßlach-Dingharting wieder eine Sperrung des
"Römerstraßl's" für den öffentlichen Verkehr jeweils
während der Nachtzeit von 19:00 – 7:00 Uhr mittels
drehbarer Schranken erfolgen, damit die geschützte
Tiergattung die Straße ungefährdet überqueren kann.
Übrigens: Die Laichgewässer gehören zu den wertvollsten im südlichen Landkreis. Verkehrsteilnehmer
werden gebeten, zugunsten der Erdkröten einen Umweg
über Großdingharting oder Grünwald in Kauf zu nehmen.
Kamine
Öfen
Herde
Reparaturen
Holzkirchen | Münchner Str. 27 | 08024 7167
[email protected]
www.brunner.de
03/2012
21
KybergAKTUELL
Mikrozensus 2012 im Januar gestartet
Interviewer bitten um Auskunft
Auch im Jahr 2012 wird in Bayern wie im gesamten
Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine amtliche
Haushaltsbefragung bei einem Prozent der Bevölkerung, durchgeführt. Nach Mitteilung des Bayerischen
Landesamts für Statistik und Datenverarbeitung werden dabei im Laufe des Jahres rund 60 000 Haushalte
in Bayern von besonders geschulten und zuverlässigen Interviewerinnen und Interviewern zu ihrer
wirtschaftlichen und sozialen Lage sowie in diesem
Jahr auch zu ihrem Pendlerverhalten befragt. Für den
überwiegenden Teil der Fragen besteht nach dem Mikrozensusgesetz Auskunftspflicht. Im Jahr 2012 findet
im Freistaat wie im gesamten Bundesgebiet wieder
der Mikrozensus, eine gesetzlich angeordnete Stichprobenerhebung bei einem Prozent der Bevölkerung,
statt. Mit dieser Erhebung werden seit 1957 laufend
aktuelle Zahlen über die wirtschaftliche und soziale
Lage der Bevölkerung, insbesondere der Haushalte
und Familien ermittelt. Der Mikrozensus 2012 enthält
zudem noch Fragen zum Pendlerverhalten der Erwerbstätigen sowie der Schüler und Studierenden.
wählten Haushalte auch tatsächlich an der Befragung
teilnimmt. Aus diesem Grund besteht für die meisten
Fragen des Mikrozensus eine gesetzlich festgelegte
Auskunftspflicht, und zwar für vier aufeinander folgende Jahre. Datenschutz und Geheimhaltung sind,
wie bei allen Erhebungen der amtlichen Statistik,
umfassend gewährleistet. Auch die Interviewerinnen
und Interviewer, die ihre Besuche bei den Haushalten
zuvor schriftlich ankündigen und sich mit einem Ausweis des Landesamts legitimieren, sind zur strikten
Verschwiegenheit verpflichtet. Statt an der Befragung
per Interview teilzunehmen, hat jeder Haushalt das
Recht, den Fragebogen selbst auszufüllen und per
Post an das Landesamt einzusenden. Das Bayerische
Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung bittet
alle Haushalte, die im Laufe des Jahres 2012 eine Ankündigung zur Mikrozensusbefragung erhalten, die
Arbeit der Erhebungsbeauftragten zu unterstützen.
Neben dem hauptsächlich benutzten Verkehrsmittel
auf dem Weg zur Arbeits- oder Ausbildungsstätte
werden auch die Entfernung und der Zeitaufwand für
den Weg dorthin erhoben. Die durch den Mikrozensus gewonnenen Informationen sind Grundlage für
zahlreiche gesetzliche und politische Entscheidungen
und deshalb für alle Bürger von großer Bedeutung.
Wie das Bayerische Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung weiter mitteilt, finden die Mikrozensusbefragungen ganzjährig von Januar bis Dezember
statt. In Bayern sind demnach bei rund 60 000 Haushalten, die nach einem objektiven Zufallsverfahren
insgesamt für die Erhebung ausgewählt wurden, wöchentlich mehr als 1 000 Haushalte zu befragen. Das
dem Mikrozensus zugrunde liegende Stichprobenverfahren ist aufgrund des geringen Auswahlsatzes
verhältnismäßig kostengünstig und hält die Belastung
der Bürger in Grenzen. Um jedoch die gewonnenen
Ergebnisse repräsentativ auf die Gesamtbevölkerung
übertragen zu können, ist es wichtig, dass jeder der ausge-
22
03/2012
Jetzt reduziert in großer Auswahl!
Der neue BMW 5-er als Jahreswagen.
530dA Limousine Vollausstattung
Baujahr 2011, 27.000 km, Navigation,
Xenon, Adaptiv Drive
Neupreis 79.300,- €
Angebot 51.800,- €
535dA Touring Vollausstattung
Baujahr 2011, 25.000 km, Navigation,
Xenon, Adaptiv Drive
Neupreis 90.770,- €
Angebot 59.900,- €
Autohaus Hengge GmbH
Ihr BMW und MINI Partner in Oberhaching
Raiffeisenallee 4 . 82041 Oberhaching
089 379160970 . www.jw-hengge.de
PTIK-OTTO
Bahnhofstraße 3
82041 Deisenhofen
Tel.: 089 – 62 83 00 88
www.optikotto.de
03/2012
23
LebensART
Der Vorverkauf für alle Veranstaltungen des Frühjahrs-/Sommerprogramms läuft seit 1. März. Karten
gibt es über www.oberhaching.de, in Bürgerbüro und Bibliothek sowie in der Buchhandlung Kempter
Kammerorchester Oberhaching
Oberhachinger Chöre; Leitung: Gerold Huber, Solist: Florian Simons (Violine)
■ So., 04.03., Bürgersaal beim Forstner, 18:00 Uhr
Kompositionen von P. I. Tschaikowsky bilden den Schwerpunkt des Frühjahrskonzerts, das das Kammerorchester gemeinsam mit dem Kammerchor
Oberhaching und dem Chor des Gymnasiums bestreitet. Neben einer Suite
aus "Der Nußknacker", dargeboten mit großer Orchesterbesetzung, erklingt
Tschaikowskys einziges Konzert für Violine und Orchester (D-Dur op. 35).
Solist ist der in Oberhaching lebende Geiger Florian Simons, der jahrelang
im Bayerischen Staatsorchester spielte und seit 2001 Mitglied der Münchner
Symphoniker ist. Auf dem Programm stehen außerdem zwei Chorsätze aus Haydns Oratorium "Die Schöpfung".
Dirigent ist Gerold Huber (sen.), unter dessen Leitung das Kammerorchester bereits mit pulsierendem Spiel,
kräftigen Akzenten und Farbenreichtum" (M. Merkur) glänzte: "Erstaunlich, wie präzise das Ensemble aus Amateuren und Profis spielt und mit welch vollem und rundem Klang es aufwartet" (SZ).
Eintritt: 16 EUR, erm. 12 EUR, Schüler 7 EUR; Vorverkauf: www.oberhaching.de, Bibliothek, Rathaus, Buchhandlung
Kempter; Veranstalter: Kammerorchester Oberhaching in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt Oberhaching
Kurzfilme von Charlie Chaplin
Stummfilme mit Live-Piano; Musik: Winfried Kraus
■ Fr., 09.03., Bibliothekssaal, 20:00 Uhr
Chaplins lustige Kurzfilme "One A.M.", "The Tramp" und "The Rink" bereiten
großes Vergnügen - mit Live-Musik wie zu Zeiten der "Väter der Klamotte" werden
sie zu einem aufregenden und authentischen Kinoerlebnis der Stummfilm-Ära.
Winfried Kraus, jahrelang Stammpianist der renommierten Regensburger Stummfilmwochen, begleitet die
drei Filme am Flügel. Als Filmkomponist hat er selber einige Stummfilme vertont, darunter Chaplins "Goldrausch", Keatons "General" und Murnaus "Nosferatu". Improvisierend bewegt er sich mit Leichtigkeit zwischen
Genres wie Klassik, Ragtime und modernem Underscoring. Davon konnte man sich in Oberhaching schon
überzeugen, als Kraus "Das Cabinet des Doktor Caligari" begleitete. Der Münchner Merkur war von seinem
Einfallsreichtum beeindruckt: "Rasant zwischen jazzigen und orchestralen, dramatischen und karnevalesken
Elementen wechselnd, gibt Kraus dem zeitlosen Film ein modernes Gesicht und provoziert gar Stimmungen,
die das bloße Bild nicht vermittelt." Man darf gespannt sein, welchen Schwung er den witzigen ChaplinKomödien verleiht! Winfried Kraus studierte Filmmusik am Berklee College of Music in Boston und arbeitete
anschließend jahrelang als Arrangeur und Orchestrator für Film und Theater in New York, bevor er nach
Deutschland zurückkehrte.
Eintritt: 10 EUR, erm. 7,50 EUR; Vorverkauf: www.oberhaching.de, Bibliothek, Rathaus, Buchhandlung Kempter; Veranstalter: Kulturamt Oberhaching
24
03/2012
Kulturprogramm im März
Andreas Rebers
Kabarett: "Ich regel das"
■ Fr., 16.03., Bürgersaal beim Forstner, 20:00 Uhr
Andreas Rebers ist nachdenklich geworden. Studien religiöser Schriften, von Steuererklärungen und der Bild-Zeitung haben aus ihm einen besseren Menschen gemacht. In seinem aktuellen Programm "Ich regel das" lotet er nun die Grenzen des Kabaretts aus. Denn
Rebers ist nicht nur Professor für German Hausmeistering, German Putzing und Begründer
der modernen Dachlatten-Pädagogik: Als Religionsstifter der Glaubensgemeinschaft der
"Bitocken", die die Feiertage aller Weltreligionen begehen und drei Sonntage pro Woche
einhalten, ist er eine der wichtigsten Personen des spirituellen Lebens auf deutschen Kabarettbühnen.
"Ich regel das" ist eine Abrechnung mit allem, was für die Menschen scheinbar gut sein soll oder zumindest
danach klingt. Das fängt mit "Bio" an und hört mit "Vertrauen" auf. Dazwischen gibt es eine Vernissage, werden
Kinder getauft, Lebensmittel schön geredet, Radler überfahren, und Herzen gesammelt. Ein Programm mit
neuen Tönen, alten Freunden und aktuellen Gefechtsberichten zum Dauerkrieg mit der Nachbarin Sabine
Hammer, geschiedene Sichel. Unsachlich und ohne Gefangene. "Großartig unkorrekt!" (SZ) "Rebers ist ein spitzbübischer Unruhestifter mit dem Unschuldsblick des Lamm Gottes. All den Gutmenschen und Weltverbesserern hält er nicht einfach den Spiegel vor, sondern er zerschmettert denselben mit schiefem Grinsen, um sich
an den Scherben satirischer Klischees umso mehr zu erfreuen." (Bonner Rundschau) Zielscheiben findet er auf
allen Seiten: die Schubladen-Denker, die einfach Gestrickten, die hohle Sprache und die ärgerlichen Argumentationsketten von Politikern und Polemikern, Priestern, Propheten und anderen Predigern. Rebers begeht den
wohlkalkulierten Tabubruch - mit viel Feingefühl für die Dinge, die man eigentlich nicht wahrhaben möchte.
Dazwischen stimmt er an Akkordeon oder E-Piano boshafte Lieder an wie die groteske Ballade vom Amoklauf
im Tengelmann. "Mit seinem philosophisch-musikalischen Kabarett hat er sich auf leisen Sohlen ganz an die
Spitze des deutschen Kabaretts gespielt", urteilte die Jury anlässlich der Verleihung des Deutschen KabarettPreises 2008 an Rebers. Und auch in seinem neuen Programm "Ich regel das" "übertrifft er einmal mehr auch
die hochgestecktesten Erwartungen an den bitterbösen und brisanten Spott eines der besten deutschen
Kabarettisten."
im Fr
sc pr üh
hn es lin
up sio gs
pe ne rn n
!
Eintritt: 18 EUR, erm. 13,50 EUR; Vorverkauf: www.oberhaching.de, Bibliothek, Rathaus, Buchhandlung Kempter;
Veranstalter: Kulturamt Oberhaching
Tee-Haus
Tee und Präsente für Genießer
Wolfratshausener Str. 5 • 82054 Sauerlach • Tel. 08104/88 81 90 • Fax 08104/64 84 96
Mo - Fr 9 - 12.30, 15 - 18 Uhr • Sa 9 - 12.30 Uhr • Mi Nachmittag geschlossen
03/2012
25
LebensART
Kulturprogramm im März
Fasten auf Italienisch
Kino in der Bibliothek
■ Mo., 19.03., Bibliothekssaal, 20:00 Uhr
Dinos Leben scheint perfekt: Traumfrau, Traumjob, Traumauto - alle lieben den
lebenslustigen Italiener. Einziger Haken: Er ist gar keiner. Dino Fabrizzi heißt in
Wirklichkeit Mourad Ben Saoud. Weder sein Chef noch seine Freundin Hélène ahnen
etwas von Dinos Doppelleben. Erst als sein erkrankter Vater ihn bittet, den Ramadan
an seiner Stelle zu begehen, beginnt die Fassade zu bröckeln. Denn für Mourad, den
Araber, sind Fasten und Enthaltsamkeit ja kein Problem. Für Dino, den Italiener, aber
sehr wohl...
In dieser "flotten und unterhaltsamen Komödie" (ORF) ist der vielseitige Kad Merad
("Willkommen bei den Scht'is") in einer "Paraderolle als Dino zu sehen. Zunächst
komisch und überdreht, verleiht er seiner Figur zunehmend auch ernste Züge. Die Mischung aus Komödie und
Identitätsdrama ist ebenso riskant wie gelungen und am Ende auch sehr berührend. In Frankreich waren über
eine Million Zuschauer zu Recht angetan." (Deutschlandradio Kultur) Frankreich 2010, 102 Min., FSK 0.
Eintritt: 4 EUR, erm. 3 EUR; Vorverkauf: www.oberhaching.de, Bibliothek, Rathaus, Buchhandlung Kempter; Veranstalter: Kulturamt Oberhaching
Personal Training
Fit für ihr Hobby?
Fit für den Alltag?
Fit um das Leben zu genießen!
Frühlingserwac hnene!
mit One to Onser
u
Nutzen Sie
s
e
erweitert
Angebot!
Barbara Schwedler – Physiotherapie
Doris Asael – Entspannung
und viele freie Mitarbeiter
unterstützen Sie gerne und kompetent auf
Ihrem Weg!
Anja Bogdanski
Kirchplatz 7a, 82041 Oberhaching
Tel: 089 67970854, Mobil: 0171 7511258
www.one-to-one-fit.de
26
NEU: Coaching, Kinesiotaping, Ultraschall,
Klangschalenmassage etc..
Besuchen Sie uns!
NEU: EMS-Training
mit Miha Bodytec –
mit nur 20 Min. Training
Muskelaufbau?
Wir zeigen Ihnen wie!
Foto: www.streubel-photo.de
Anja Bogdanski – Führungskräfte Coaching
und Personal Training – und ihr Team
03/2012
KERSTEN
GmbH
Galerie für zeitgenössische Kunst
03/2012
27
LebensART
Nachhaltige Ernährung - Essen für die Zukunft
Ausstellung; Eröffnung: Minister Helmut Brunner
■ Do., 22.03., Rathaus, 10:00 Uhr
Im Frühling die ersten Erdbeeren von den Kanaren, im Winter Spargel aus
Peru? Der Handel lässt rund ums Jahr keine Wünsche offen, aber über die
vielfältigen Folgen ihres Konsums machen sich die Verbraucher oft nicht allzu
viele Gedanken. Eine Wanderausstellung des Ministeriums für Ernährung,
Landwirtschaft und Forsten verdeutlicht die Auswirkungen des alltäglichen
Lebensmitteleinkaufs auf Umwelt, Wirtschaft, Gesellschaft und Gesundheit
- lokal wie global. Zur Ausstellungseröffnung spricht der Bayerische Ernährungsminister Helmut Brunner.
Ausstellungsdauer: bis 6. April; Öffnungszeiten: Mo, Di, Mi 8 bis 17 Uhr, Do 8 bis 18:30 Uhr, Fr 8 bis 14 Uhr; Veranstalter:
Gemeinde Oberhaching in Zusammenarbeit mit dem Bayer. Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft u. Forsten
Three Wise Men
All-Star-Jazz: Frank Roberscheuten – Rossano Sportiello - Martin Breinschmid
■ Do., 22.03., Bürgersaal beim Forstner, 20:00 Uhr
Kaum ein Ensemble hat einen so vollen Terminkalender wie die Three
Wise Men - umso erfreulicher, dass die vielgefragten und bejubelten
drei Weisen des traditionellen Jazz auf ihrer Europatournee im Forstner
Station machen! Der Niederländer Frank Roberscheuten, der in New York
lebende Mailänder Rossano Sportiello und der Wiener Schlagzeuger Martin
Breinschmid sind eine echte All-Star-Band und gehören zum Besten, was
die Classic Jazz-Szene zu bieten hat: "Soviel Musikalität und soviel fantastische Spielkunst und -kultur sind auch unter den Spitzenkünstlern des Genres selten. Und dazu kommt noch,
dass sich hier ein Trio gefunden hat, dessen stilistisch-interpretatorische Vorlieben und Stärken absolut perfekt
zusammenpassen." (Volksstimme)
Herz des Trios ist der Pianist Rossano Sportiello, "das Wunder von Mailand, der so gut spielt wie die großen
Alten, aber manches ein bisschen besser kann" (SZ): "Der beste Import seit dem Barolo!", jubelte die New York
Times bald nach Sportiellos Ankunft im Big Apple. Der Wiener "Weltklasse-Vibraphonist" (Trierer Zeitung) Martin
Breinschmid, der als symphonischer Perkussionist u.a. mit Zubin Mehta und Claudio Abbado arbeitete, zeigt
hier am Schlagzeug "eine besondere Klasse, immer feinsinnig den Trio-Sound komplettierend (Volksstimme).
"Frank Roberscheuten zählt zu den höchst profilierten europäischen Jazz-Saxofonisten" (Jazz Zeitung) und
demonstriert auch an der Klarinette sein "nuanciertes, zärtliches, klischeefreies Spiel" (Cadence).
"Jeder dieser weisen Männer ist ein brillanter Solokünstler in einer Vielzahl von Genres, aber dieses Trio ist eine
Band - eine Jazz-Demokratie, in der jeder im freundlichen Dialog auf den anderen achtet und zum Wohle des
Ganzen agiert." (Cadence Magazine, NY) Und damit, dass die Drei dabei auch noch richtig Spaß haben, halten
sie nicht hinterm Berg!
Eintritt: 17 EUR, erm. 12,75 EUR; Vorverkauf: www.oberhaching.de, Bibliothek, Rathaus, Buchhandlung Kempter;
Veranstalter: Kulturamt Oberhaching
28
03/2012
Kulturprogramm im März
Frühlingskonzert
Kammerphilharmonie dacapo; Leitung: Franz Schottky; Solistin: So-Yeong Baik (Violine)
■ Sa., 24.03., Bürgersaal beim Forstner, 20:00 Uhr
"Unangetastet von eingeschliffener Interpretationstradition gehen Franz Schottky und
seine Musiker von der Kammerphilharmonie dacapo an musikalische Preziosen heran",
freut sich der Münchner Merkur. Auch diesmal darf man wieder auf eine vielversprechende und ungewöhnliche Musikauswahl und auf eine junge, aufstrebende Solistin
gespannt sein. Mit "Shushanik" des armenischen Komponisten Edvard Mirzoyan
(* 1921) und den Stücken "Air and Dance" und "On Hearing the First Cuckoo in Spring"
von Frederick Delius erklingen Werke des 20. Jahrhunderts. Auf dem Programm stehen
außerdem Felix Mendelssohns Sinfonie Nr. 4 A-Dur (op.90, "Italienische") und W. A. Mozarts Violinkonzert Nr. 2 D-Dur (KV 211). Solistin ist die koreanische Geigerin So-Yeong
Baik, die u.a. an der Münchner Hochschule für Musik und Theater studierte und am
Salzburger Mozarteum ihren Master ablegte. Als Mitglied u.a. des Amadeus Orchesters
Salzburg und in Zusammenarbeit mit dem Korean Symphony Orchestra und dem
Seoul Symphony Orchestra sammelte sie als Solistin und Kammermusikerin international reichlich Erfahrung bei Konzerten und Festivals.
Eintritt: 16 EUR, erm. 12 EUR; Vorverkauf: www.oberhaching.de, Bibliothek, Rathaus,
Buchhandlung Kempter; Veranstalter: Kammerphilharmonie dacapo in Zusammenarbeit
mit dem Kulturamt Oberhaching
Lawaschkiri
Musik & Antipasti: Power-Folk aus ganz Europa
■ Do., 29.03., Bibliothekssaal, 20:00 Uhr
Bei dieser Band hat nicht nur die namensgebende Kuh was zu
lachen: Die fünfköpfige Regensburger Formation Lawaschkiri
verbreitet "fröhliche Stimmung wie auf einem ausgelassenen Familienfest in Südspanien oder auf dem Balkan."
Mit Geige, Flöte, Kontrabass, Gitarre, Akkordeon und Gesang präsentieren Lawaschkiri "heitere, lebendige,
kraftvolle Musik vom Land" (Mittelbayerische Zeitung): Lieder über das Leben, die Liebe und das Wäschewaschen aus allen Ecken Europas: Breton, Irish, Tango, Klezmer, Balkan, Polka, Tarantella, Fado... Nahrhafte musikalische Weidegründe findet das Quintett von Frankreich bis Polen, von Schweden bis Portugal. Die traditionellen
Lieder und Weisen spielt die Band aber nicht einfach nach, "sondern drückt den Musikstücken ihren ganz eigenen Stempel auf": "kreative, eigenwillige Folkklänge, die das Publikum mitreißen." (Münchner Merkur) "Was
für eine Lebensfreude diese fünf jungen Leute versprühen! Es gab kaum jemanden im Publikum, der nicht mit
den Füßen wippte, mit den Fingern den Takt klopfte oder rhythmisch den Kopf bewegte." (MZ) Kein Wunder
bei "bester Harmonie der Instrumente,... außergewöhnlichen Gesangesleistungen... und lockeren, humorvollen
Moderationen"! Das ist "Kraft-Folk mit einem 'Kuhintett'." (MZ) Stärken kann man sich mit Antipasti, Dolci und
Vino am Buffet von Il Mercatino.
Eintritt: 15 EUR, erm. 11,25 EUR; Speisen werden nach Verzehr berechnet; Vorverkauf: www.oberhaching.de, Bibliothek, Rathaus, Buchhandlung Kempter; Veranstalter: Kulturamt Oberhaching
03/2012
29
LebensART
Lampenfieber
Kindertheatertage in Oberbayern
■ Di. 06.03. bis Di., 20.03.
Kinder brauchen gutes Kindertheater! Die "Lampenfieber" Kindertheatertage in
Oberbayern 2012 präsentieren neue und bereits prämierte Aufführungen - voller
Lebensfreude und Entdeckerlust, mit einfallsreichen Darstellungsformen, die berühren,
die Phantasie anregen, die Neugier wecken und Experimentierfreude fördern. Das
dezentrale Festival ermöglicht es auch unabhängigen Veranstaltern, besondere
Produktionen aus dem deutschen Sprachraum auf ihre Bühnen zu bringen. So sollen
möglichst viele Kinder spielerisch mit Kunst und Kultur in Berührung kommen.
Die Eröffnungsveranstaltung der Kindertheatertage findet am 6. März in Oberhaching statt: "Kleiner Piet – was
nun?", eine Produktion von Theater Geist Berlin in Kooperation mit Marotte Figurentheater Karlsruhe und Kinderund Jugendtheaterveranstalter Bayern e.V.
Kleiner Piet - was nun?
Theater Geist, Berlin: Figurentheater für alle ab 4 Jahren
■ Di., 06.03., Bibliothekssaal, 15:30 Uhr
Heute ist der Tag des großen Abflugs. Alle machen sich zusammen auf
die Reise. Nur Piet nicht. Piet kommt zu spät, denn Piet hat sich vertüddelt.
"So'n Schiet, Piet!", kreischen die Möwen. "Jetzt bist Du ganz allein". "Ihr
werdet schon seh'n!", ruft Piet und macht sich auf den Weg in das größte Abenteuer seines Lebens. Bis er sich
wieder vertüddelt. Denn Vertüddeln ist für Piet nun mal die schönste Sache auf der Welt... Manchmal ist der
beste Weg zum Ziel der Umweg. Und wer zu spät kommt, den belohnt das Leben. Ein Roadmovie zwischen
Ostseestrand und hohem Norden, erzählt mit Fensterkitt und Windstärke 12 - nach dem Kinderbuch "Keentied oder die Kunst, ins Glück zu fliegen" von Miriam Koch ("Fiete Anders"). Piet ist einer, der keine Angst
hat. Er folgt seinem Instinkt und wird dafür belohnt. Die Geschichte um diesen kleinen Vogel kann Kindern
Mut machen, Herausforderungen anzunehmen und eigenen Impulsen zu vertrauen. "Annegret Geist erzählt
sympathisch bodenständig" und verhilft "der unaufgeregten, aber feinsinnigen Geschichte zu einer runden
Inszenierung." (Die Bühne) Dauer: ca. 50 Min.
Eintritt: Kinder 4 EUR, Erwachsene 5 EUR; Vorverkauf: www.oberhaching.de, Bibliothek, Rathaus, Buchhandlung
Kempter Veranstalter: Kulturamt Oberhaching
Das Rotkäppchen
Theater auf der Zitadelle, Berlin; Familienvorstellung für alle ab 5
■ So 11.3., Bibliothekssaal, 16 Uhr
Das Rotkäppchen geht mit Kuchen und Wein zur kranken Großmutter. Die lebt zwar mitten im Wald. Doch
wenn das Rotkäppchen immer schön auf dem Weg bleibt, kann gar nichts passieren. Aber tut es auch, was die
30
03/2012
Kinderprogramm im März
Mutter gesagt hat? Für diese höchst originelle und "herausragende Inszenierung" des Grimmschen Märchens wurde das Theater auf der Zitadelle mit dem
IKARUS 2010 und dem Sonderpreis der Münchner Kinderkulturbörse 2011 ausgezeichnet: "In jeder Szene sprüht die Inszenierung vor Witz und Ironie, so dass
Kinder und Erwachsene gemeinsam in Lachen ausbrechen. Daniel Wagner, der
aus einer Puppenspielerfamilie stammt und an der Ernst Busch-Hochschule für
Schauspielkunst in Berlin studierte, erzählt und spielt Rotkäppchen. Dabei nutzt
er einmal mehr sein reiches Potenzial an Spielideen und fantasievollen Erzählweisen." Dauer: ca. 45 bis 50 Min.
Eintritt: Kinder 4 EUR, Erwachsene 5 EUR; Vorverkauf: www.oberhaching.de, Bibliothek, Rathaus, Buchhandlung
Kempter; Veranstalter: Kulturamt Oberhaching
Das Bärenwunder
Theater Blaues Haus, Krefeld; Für Theateranfänger ab 3 Jahren
■ Do 15.3., Bibliothekssaal, 15:30 Uhr
Der große Bär wünscht sich ein Bärenkind zum Spielen und Liebhaben,
denn er ist ganz allein. Hase, Vogelküken und Maus geben ihm die komischsten Ratschläge, die der große Bär trotzdem alle befolgt. Denn wie soll sein Wunsch in Erfüllung gehen,
wenn er es nicht wenigstens versucht? Aber alle Anstrengungen sind vergeblich. Da spricht ihn eine reizende
Bärenfrau an…Nach dem gleichnamigen Buch von Wolf Erlbruch hat das Theater Blaues Haus "Das Bärenwunder" mit viel Liebe zum Detail in eine Bühnenfassung gebracht. Das Figurenspiel ist "wohltuend langsam und
unaufgeregt inszeniert" und "schöne instrumentale Musikeinspielungen gliedern die Etappen, die der Bär auf
seinem Weg zurücklegt." "Die kleinen Theaterbesucher werden den goldig unbeholfenen Brummbär sofort ins
Herz schließen." (Main-Echo) Dauer: 45 Min.
Eintritt: Kinder 4 EUR, Erwachsene 5 EUR; Vorverkauf: www.oberhaching.de, Bibliothek, Rathaus, Buchhandlung
Kempter; Veranstalter: Kulturamt Oberhaching
Die Schlümpfe
Kino in der Bibliothek
■ Di 27.3., Bibliothekssaal, 15:30 Uhr
Als der böse Zauberer Gargamel die Schlümpfe aus ihrem Dorf verjagt, purzeln sie
versehentlich aus ihrer magischen Welt und landen ausgerechnet mitten in der Großstadt
New York. Nun müssen sie schnell einen Weg zurück nach Hause finden, ehe Gargamel
sie entdeckt… In "Die Schlümpfe" werden die 1958 geschaffenen blauen Wesen "technisch perfekt und mit Liebe zum Detail ins 21. Jahrhundert geholt". (Stern) "Temporeich,
knallbunt und quietschfidel" (Focus) "überzeugen sie die Menschen von den wahren
Werten im Leben: Liebe, Freundschaft, Zusammenhalt, Familie: Dieses Schlumpf-Sextett
ist einfach eine Bande zum Liebhaben". (Stern) USA/Belgien 2010, 102 Min., FSK 0.
Eintritt: 2,50 EUR; Vorverkauf: www.oberhaching.de, Bibliothek, Rathaus, Buchhandlung Kempter; Veranstalter: Kulturamt Oberhaching
03/2012
31
LebensART
BibliothekAKTUELL
Raus aus dem Winterschlaf – Winter ade!
Der Frühlingsanfang steht vor der Tür und das Osterfest naht. Zeit für den lästigen Frühjahrsputz. Warum diesen nicht gleich mit einer farbenfrohen Osterdekoration verbinden.
So gelangt im Doppelpack Frühlingsfrische ins Haus. Auch unser Osterhase Ferdinand
steht schon in den Startlöchern, um Ihnen druckfrische Osterbücher zu präsentieren:
Eder: Ostereier selbst gestalten
Ostereier sind immer ein besonderes Highlight der Osterdekoration. Ob marmoriert, graviert, bemalt oder mit Perlen verziert, kunstvolle Hüllen machen sie zeitlos schön. Von bunt
bis edel wird hier eine große Vielfalt an Techniken gezeigt. Mit zahlreichen Tipps und Tricks
rund um das Gestalten von Ostereiern.
Frühlingsideen
Frische Farben, tolle Frühlings- und Osterdekorationen zum Selbermachen, da haben
schlechtes Wetter und trübe Stimmung keine Chance. Sieglinde Holl, Armin Täubner
und viele andere Kreativkünstler zeigen, wie es geht. Beim Ostereierfärben, Umgang mit
Naturmaterialien, Kerzenverzieren und filigranen Papierarbeiten kommt bestimmt keine
Langeweile auf.
Milan: Kreative Osterzeit
Osterzeit - die Natur erwacht aus dem Winterschlaf, wir halten inne und feiern das Fest der
Hoffnung. Das Buch ist ein abwechslungsreicher Begleiter durch diese besondere Zeit des
Jahres. Die vielseitigen Bastelideen und Backrezepte werden durch Informationen über
verschiedene Bräuche und Symbole ergänzt. Die Anregungen lassen sich in der Familie, in
der Gemeinde oder alleine umsetzen.
Ritterhoff: Bunte Frühlingszeit/ Bastelideen aus Papier
Mit viel Liebe zum Detail entstehen hübsche Osterkarten, niedliche Osterkörbchen, stimmungsvolle Osterlichter, zarte Elfen, bunte Schmetterlinge und viele andere frohe Gesellen
zur Frühlingszeit. Genaue Anleitungen und Vorlagen versprechen ein Gelingen auch für
kleine Hände.
Schönrock: Romantische Osterdeko selbst gemacht
Ungewöhnliche und zarte Farben schmücken die Wohnung auf besondere Weise. Veilchenduft hängt in der Luft, Weidenkätzchen und Magnolien stehen in voller Blüte. Die
stilvollen Arrangements, definieren traditionelle Osternester und Osterdekorationen neu
und verwandeln diese zugleich in nostalgische kleine Stillleben.
32
03/2012
Bildung
Vorlesen&MEHR
Vorlesen & mehr
Für Kinder von 4 bis 6 Jahren
15:30 bis 16:15 Uhr
Eintritt 2,- Euro
Termine:
Di, 20. März
Do, 19. April
Do, 3. Mai
Di, 15. Mai
Di, 12. Juni
Do, 28. Juni
Di, 17. Juli
Am 20. März, beginnt die neue Staffel der Veranstaltungsreihe „Vorlesen & mehr“. Bis Mitte Juli sind
Kinder zwischen vier und sechs Jahren wieder zu
sieben spannenden, lustigen oder abenteuerlichen
Bilderbuchgeschichten eingeladen. Im Anschluss
wird gebastelt, gemalt oder gespielt. Da wir uns am
aktuellen Buchmarkt orientieren, werden die Titel
zu den Einzelveranstaltungen jeweils kurzfristig
bekanntgegeben.
Der Vorverkauf startet zeitgleich für alle Termine am
1. März ab 17 Uhr im Internet und in der Bibliothek.
Gemeinde- und Schulbibliothek
Der
kleine16 Hase und die lila Mütze
Pestalozzistraße
82041 Oberhaching
Tel. 089 61377-155 oder -217
■ Dienstag, 20. März 2012, 15:30 - 16:15 Uhr
Der kleine Hase Frederik liebt
seine lila Wollmütze über alles.
Er möchte sie niemals absetzen,
auch nicht, als der Frühling
kommt und es draußen ganz
warm wird. Frederik versucht
mit allen Mitteln, den Frühling
zu vertreiben, doch der lässt sich nicht aufhalten. Wie
gut, dass Oma Hase ganz schnell eine Lösung findet.
Eintritt: 2,- EUR
Schönheitspflege
von Kopf bis Fuß
Handpflege – Fußpflege – Nagelmodellage
mit Gel – Wellness-Massagen
Nagelstudio Irene Meszaros . Am Büchl 16
Oberhaching . Terminvereinbarung unter
Tel. 089 60807719, Mobil 0176 20781921
03/2012
• Körperumfangreduzierung mit
Bio-Stimulation
• Problemzonen Bauch,
Beine, Po, Arme
• Facelifting &
Anti-Aging
• Hautstraffung
• Cellulitebehandlung
• Lymphdrainage
• Muskelaufbau
• Vibrationsplattentraining
• Rückbildung
bodyforming institut
Thomas Lücke
Tel. 089/88902168
Ottobrunnerstraße 33
82008 Unterhaching
[email protected]
www.bodyforming-institut.de
33
- zieht
zieht Frauen an - zieht Frauen an - zieht Frauen an - zieht Frauen an - zieht Frauen an - zieht Frauen an
Stefanienstraße 7 | 82041 Deisenhofen
Tel. 089 696257 | Fax 089 6924903
[email protected]
www.scupinfashion.de
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 10.00 - 18.30 Uhr
Sa 09.30 - 13.00 Uhr
34
03/2012
LebensART
New to Oberhaching?
Finding the German language challenging?
Then come to our “International Welcome”
When:
Wednesday 14th March, 2012 from 20:00 to 22:00
Where:
Schinken Peter (downstairs) Kirchplatz 1, Oberhaching
Who:
anyone who recently moved to Oberhaching
This special event will give information and
tips about life in Oberhaching and allow you to
meet other “newcomers” at the same time.
Jointly presented by Gemeinde Oberhaching
and VHS Oberhaching, this international event
will be introduced by the Mayor of Oberhaching, Stefan Schelle. English will be spoken.
You will have the chance to ask questions
and swap experiences with others in a similar
situation. Places are limited, so please reserve
yours by contacting VHS Oberhaching, course
number 39000, preferably online at www.vhsoberhaching.de Alternatively by email: [email protected]
vhs-oberhaching.de or telephone: 15923837-0
Look forward to seeing you there!
Highlights
33420 Tag der Kreativität – Offene Künstlerwerkstatt
(Anmeldung erforderlich!)
■ So. 18.03., 10:00 – 16:00 Uhr,
Erwachsene 10,- EUR/Kinder 5,- EUR
30022 Malz – das Geheimnis eines guten Bieres
■ Mi. 14.03., 19:30 – 21:00 Uhr, 7,- EUR
Hubert Fromm
30017 Einmal Oberhaching – Weltall und zurück: eine
Reise durch unser Sonnensystem
Teil I: Der Vortrag
■ Do. 29.03., 19:00 – 20:30 Uhr, 8,- EUR
03/2012
im März
30018 Einmal Oberhaching – Weltall und zurück
Teil II: Sterne schauen am Abend- und Nachthimmel
■ Fr. 13.04., 21:00 – 22:30 Uhr, 8,- EUR
Treff: Grünwalder Forst (Plan folgt)
Marco Sproviero
Themen unserer Zeit
30003 Studium Generale – Grundwissen Naturwissenschaften
Hirnforschung; Informatik
■ ab Do. 15.03., 09:00 – 11:00 Uhr, 6x, 48,- EUR
Ruth Hundt, Prof. Dr. Fritz Lehmann
30029 Tipps und Tricks beim Kauf von Immobilien
■ Do. 22.03., 19:30 – 21:30 Uhr, 7,- EUR
Christoph Müller-Brandt
Natur und Umwelt
30059 Gartenplanung und Gartengestaltung
■ Fr. 16.03., 18:00 – 21:30 Uhr
■ Sa. 17.03., 10:00 – 17:00 Uhr, 45,- EUR (für Paare 65,- EUR)
Elke Pfänder
30020 Woher kommt in Zukunft die Energie, die wir
brauchen?
■ Do. 15.03., 19:30 – 21:00 Uhr, 7,- EUR
Walter Straub
Musik
33237 Trommeln für Erwachsene
■ ab Di. 06.03., 19:00 – 20:30 Uhr, 7x, 62,- EUR
Famadi Sako
33235 Workshop für Querflöte und Klavier
Anmeldeschluss: 05.03.!
■ Sa./ So. 17.03./ 18.03., 10:00 – 18:00 Uhr, 2x, 75,- EUR
Adelaide Kiefl, Arturo Sudbrack-Jamardo
33238 Cajon für Einsteiger
■ So. 25.03., 14:00 – 17:00 Uhr, 20,- EUR
Helmut Wagner
35
LebensART
Blick auf fremde Länder
Osterferienkurse:
30065 Neufundland – Labrador
Live-Diavortrag
■ Mi. 28.03., 19:30 – 21:30 Uhr, 7,- EUR
Gisela und Ernst Burmester
38101 Computerschreiben in wenigen Stunden
■ ab Di. 10.04., 09:30 – 11:15 Uhr, 4x, 90,- EUR (inkl. Kurs-
Manuelles Gestalten
33563 „Frühlingshafte Ostergeschenke aus der
Schmuckwerkstatt“
■ Sa. 31.03., 10:00 – 13:00 Uhr, 18,- EUR
Julia Jentzsch
30038 Großmarkthalle
ab 8 Jahren, nur in Begleitung eines Erwachsenen
■ Mi. 11.04., 08:30 – 11:00 Uhr, 12,- EUR
Treff: Pforte, Verwaltungsgebäude, Sitzungssaal (Zi.4)
über Zentraleinfahrt, Thalkirchner Str. 81
Reinhard Oberhauser
Kochen und Genießen
35324 Duft und Kosmetik für Kinder von 7-12 Jahren
■ Mi. 11.04., 16:15 – 18:15 Uhr, 21,- EUR
Evi Schibschid
34052 Italienisches Frühlingsmenü
■ Fr. 23.03., 17:30 – 21:00 Uhr, 33,- EUR (inkl. Zutaten)
Angela La Face-Spinelli
35323 Luftikus für Kinder von 4-6 Jahren
■ Mi. 11.04., 14:30 – 16:00 Uhr, 16,- EUR
Evi Schibschid
34043 Tapas – Vielfalt ohne Ende
■ Do. 29.03., 18:00 – 21:30 Uhr, 33,- EUR (inkl. Zutaten)
Diethelm Kuhlmann
Körper und Psyche
Eltern und Kinder
35102 „Pickel, Pop und Pubertät“ – Vortrag
■ Mi. 07.03., 20:00 – 22:00 Uhr, 12,- EUR
Dr. Franz Constantin
35101 Trotzkopf oder starke Persönlichkeit? - Vortrag
■ Mo. 26.03., 20:00 – 22:00 Uhr, 12,- EUR
Dr. Franz Constantin
35460 Hiphop für Jugendliche von 13 – 16 Jahren
■ ab Mo. 05.03., 18:15 – 19:15 Uhr, 48,- EUR
Kea Sophie Aderhold
35312 Afrika, Afrika
Trommeln für Kinder ab 8 Jahren
■ ab Di. 06.03., 17:30 – 18:30 Uhr, 7x, 41,- EUR
Sako Famadi
36
unterlagen)
Annick Dumas
36007 Gedächtnistraining – Informationsabend
■ Mi. 07.03., 16:30 – 18:30 Uhr, 9,- EUR
Manfred Glück
36008 Gedächtnistraining – die systematische Steigerung von Gedächtnisleistung
■ ab Mi. 14.03., 16:30 – 18:30 Uhr, 3x, 35,- EUR
Manfred Glück
36464 Sanfte Wassergymnastik
■ ab Do. 01.03., 10:15 – 11:00 Uhr, 15x, 98,- EUR
Philippa von Kleist - Pho-Duc
36528 Aerobic
■ ab Mo. 05.03., 20:00 – 21:00 Uhr, 15x, 68,- EUR
Petra Kuhnert
36605 Stepptanz hat’s in sich! –Fortgeschrittene
■ ab Di. 06.03., 19:00 – 20:00 Uhr, 15x, 75,- EUR
Monika Ederer
03/2012
36316 Einfach entspannt – das Wohlfühlprogramm
nach Jakobson
■ ab Mi. 07.03., 10:30 – 11:30 Uhr, 6x, 34,- EUR
Ruth Bogner
Computer in Alltag und Beruf
38005 Xpert – Excel 2007
■ ab Di. 06.03., 18:30 – 20:30 Uhr; 12x, 373,- EUR (inkl.
Kursunterlagen und Prüfungsgebühr)
im März
39441 Italienisch
■ ab Di. 06.03., 19:30 – 21:00 Uhr, 15x, 118,50 EUR
Martin Schmittel
39405 Italienisch – Anfänger – Neue Uhrzeit
■ ab Di. 06.03., 08:30 – 10:00 Uhr, 15x, 118,50 EUR
Dott.ssa. Scilla Fioroni-Schmittel
39467 Bar Italia – Neue Uhrzeit
■ ab Di. 06.03., 10:00 – 11:30 Uhr, 8x, 64,- EUR
Dott.ssa. Scilla Fioroni-Schmittel
Irena Jarni
38100 Computerschreiben in wenigen Stunden
■ ab Mo. 12.03., 14:00 – 17:00 Uhr, 2x, 90,- EUR (inkl.
Kursunterlagen)
39407 Superlearning Italienisch für Anfänger
■ ab Di. 06.03., 15:00 – 17:00 Uhr, 10x, 169,- EUR
(inkl. Kursbuch)
Rosa Eggert-Coletto
Annick Dumas
38211 Schneller ans Ziel – Automation in Word 2007
■ ab Do. 15.03., 18:00 – 20:00 Uhr, 4x, 123,- EUR
Irena Jarni
Sprachen
39041 Deutsch als Fremdsprache
(Anfänger geringe Vorkenntnisse, Mo/Do 2x/ Woche)
■ ab Mo. 05.03., 10:30 – 12:00 Uhr, 15x, 118,50 EUR
Maria Strößner
39042 Deutsch als Fremdsprache (Fortgeschrittene)
■ ab Do. 08.03., 09:00 – 10:30 Uhr, 15x, 118,50 EUR
Maria Strößner
39130 A new Start! A2 – Englisch Auffrischung
■ ab Mi. 07.03., 19:30 – 21:00 Uhr, 10x, 78,- EUR
N.N.
NEU 39177 English Conversation: Let’s talk …!
■ ab Fr. 09.03., 10:30 – 12:00 Uhr, 15x, 118,50 EUR
Claudia Rieß
39485 Conversazione italiana
■ ab Di. 06.03., 18:00 – 19:30 Uhr, 12x, 95,- EUR
Dott.ssa Manuela Kanoldt
39477 Sulle tracce di Goethe – Roma
■ Mi. 21.03., 20:00 – 21:00 Uhr, 8,- EUR
Monica Leonardi
39604 Spanisch – Anfänger
■ ab Di. 06.03., 19:30 – 21:00 Uhr, 15x, 118,50 EUR
Marta Pais Rodriguez
39605 Spanisch für Anfänger
■ ab Mi. 07.03., 15:30 – 17:00 Uhr, 15x, 118,50 EUR
Katia Pinal-Dittrich
39590 Russisch Anfänger mit Vorkenntnissen
■ ab Fr. 09.03., 17:30 – 19:00 Uhr, 15x, 118,50 EUR
Svetlana Skortsova
39591 Russisch Anfänger mit Vorkenntnissen
■ ab Fr. 09.03., 19:00 – 20:30 Uhr, 15x, 118,50 EUR
Svetlana Skortsova
39431 Italienisch – auch für Wiedereinsteiger geeignet
■ ab Mo. 05.03., 08:30 – 10:00 Uhr, 15x, 118,50 EUR
Martin Schmittel
03/2012
37
LebensART
Sprachenstammtisch
39100 Nice to meet you! English Chat –
Englischer Stammtisch
■ Fr. 16.03., 19:00 – 22:00 Uhr
Hachinger Hof, Pfarrer-Socher-Str. 39, Furth
39200 Soirée franco-allemande - Französischer
Stammtisch
■ Mi, 14.03., 19:00 – 22:00 Uhr
Hachinger Hof, Pfarrer-Socher-Str. 39, Furth
39400 Salotto italo-tedesco - Italienischer Stammtisch
■ Do. 15.03., 19:30 – 22:30 Uhr
Hachinger Hof, Pfarrer-Socher-Str. 39, Furth
im März
vhs Oberhaching
Anmeldung unter:
• Geschäftsstelle vhs Oberhaching,
Kastanienallee 18, 82041 Oberhaching
Mo. - Do. 9:00 - 13:00 Uhr u. 18:00 - 19:30 Uhr
(In den Ferien ist die Geschäftsstelle nur
vormittags geöffnet!)
•Tel. 089 15923837–0 (-10; -11)
• www.vhs-oberhaching.de
[email protected]
39600 Tertulia española - Spanischer Stammtisch
■ Do. 29.03., 19:30 – 22:00 Uhr
Schinken-Peter im Forstner, Kirchplatz 1, Oberhaching
38
03/2012
kyberg nachrichten
17.02.2012
16:53 Uhr
Seite 1
Dermatologische
Privatpraxis
Ich möchte mich kurz bei Ihnen vorstellen: Ich wurde 1966 in
Hamburg geboren. Von 1993 bis 2010 war ich als Hautärztin
an der LMU Hautklinik tätig. Mein Schwerpunkt lag in der
Patientenbetreuung, dabei habe ich zahlreiche Sprechstunden
geleitet. 2011 erfolgte die Eröffnung der Praxis in Grünwald.
Online Terminvergabe
www.hautarzt-gruenwald.de
Sprechzeiten:
Mo, Mi, Fr 8 -12 Uhr
Di, Do
16 -20 Uhr
Termine nach Vereinbarung
von 7-21 Uhr sowie Samstags
Tel. 089/6418 6408
Klassische Dermatologie
Akne, Neurodermitis, Psoriasis
Hautkrebsvorsorge
Entfernung von Hautveränderungen
Allergologie
Kinderdermatologie
Haarausfall und vermehrter Haarwuchs
Behandlung lichtgeschädigter Haut
Alternative Therapieverfahren
Ästhetische Dermatologie
Medizinisches Peeling zur Hautverfeinerung
Lasertherapie
Botox-Behandlung
Fillertechnik
Sie stehen mit all Ihren
Bedürfnissen bei mir im
Mittelpunkt. Ich möchte
Sie so behandeln und
betreuen wie ich es mir
selbst wünsche.
DR. SILKE MICHELSEN
HAUTÄRZTIN . ALLERGOLOGIN
Südliche Münchner Str. 6 . Zugang Perlacher Str. . 82031 Grünwald
03/2012
39
40
03/2012
RappelKISTE
Auf dem Weg zum „Haus für Kinder“
„Es ist schön zu sehen, mit wie viel Freude die Kinder aus dem Kindergarten
und der neuen Hortgruppe miteinander
spielen und auch Ausflüge machen wie
zum BildschirmfreiTag“, berichtete Edith Bößl, Leiterin des gemeindlichen Kindergartens Bienenkorb.
Seit Beginn des Schuljahres gibt es dort neben den
beiden Kindergartengruppen auch eine Hortgruppe,
wo Erstklässler der nahe gelegenen Grundschule
Oberhaching ihren Nachmittag verbringen. Ob bei
lustigen Spielen im Haus, gemeinsamem Kickern oder
kleinen Abenteuern im großen Garten, die Kinder
freuen sich über gegenseitige Besuche und wachsen
zusammen. „Dabei lernen die Schüler, Verständnis
und Rücksichtnahme für die Jüngeren zu entwickeln,
und für die Kindergartenkinder wird das Thema Schule
greifbarer“, erklärte Edith Bößl. Mit einer „Schatz-
suche“ im ganzen Haus lernten die Schulkinder die
Räumlichkeiten kennen, wobei für viele der Übergang leicht ist, da sie bereits zuvor dort Kiga-Kids
waren. Auf einem bunten großen Plakat, das für alle
sichtbar im Aufgang hängt, berichteten die Schüler,
was ihnen gefällt und was sie gerne noch machen
würden. „Wir sind auf dem Weg, ein „Haus für Kinder“
zu werden“, freute sich die Leiterin.
exclusiv bei
82041 Deisenhofen | Bahnhofstr. 27 | Tel. 089 6136036 | E-Mail: [email protected]
03/2012
41
RappelKISTE
Tag der offenen Tür im „Montessori Spatzennest“
Wann: Sa, 10. März 2012 von 10:00 - 12:00 Uhr;
Wo: Spatzennest im Montessori-Kinderhaus,
Ödenpullacherstr. 28 in Oberhaching
Wie in den vergangenen Jahren lädt das Spatzennest
im Montessori-Kinderhaus alle interessierten Eltern
und Kinder zum Tag der offenen Tür ein. Das Spatzennest ist ein Vorkindergarten, es werden Kinder im
Alter von ca. 2 Jahren bis zum Kindergartenalter
betreut. Wir freuen uns, dass wir voraussichtlich ab
Herbst 2012 das Modell einer flexiblen Krippe in
Oberhaching anbieten können. Es wird möglich
sein, das Spatzennest für 2, 3 oder 5 Tage sowohl
vormittags als auch ganztags bis 16 Uhr zu buchen.
Die Gruppenstärke beträgt an den gebuchten Tagen
maximal 12 Kinder, die mit 2 bis 3 (3 in der Kernzeit)
Erziehern/ Betreuerinnen spielen und singen. Die
Kinder treffen dabei immer auf die gleichen Spiel-
kameraden und Betreuerinnen. Diese Stabilität hilft
den Kindern beim langsamen Loslassen von den
Eltern, und sie gehen die ersten Schritte zur Gewöhnung an den späteren Kindergartenbesuch. Im Garten des Spatzennestes gibt es altersgerechte Spielgeräte und einen Bobbycar-, Roller- und Dreiradparcours.
Kinder, die das Spatzennest über mittags besuchen,
erhalten ein warmes Mittagessen. Selbstverständlich
steht ein Raum für den Mittagsschlaf zur Verfügung.
Wie der Montessori-Kindergarten bietet auch das
Spatzennest die Aufnahme von Kindern mit Behinderungen oder speziellen Bedürfnissen. Gerne stehen
wir für Ihre Fragen an unserem Tag der offenen Tür zur
Verfügung und Ihre Kinder können die zukünftigen
Erzieherinnen und Spielmöglichkeiten kennenlernen.
An diesem Vormittag erhalten Sie die Anmeldeformulare für das Spatzennest-Jahr 2012/13.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
PTIK-OTTO
Innendekoration, an der Sie Ihre Freude haben.
Vorhänge und Stilgarnituren | Plissee | Rollo | Alu- und Holzjalousien | Vertikal-Lamellen
Flächenvorhang | Insektenschutzgitter (für Fenster/Türen/Dachfenster/Kellerschachtabdeckungen)
42
Bahnhofstraße 3
82041 Deisenhofen
Tel.: 089 – 62 83 00 88
www.optikotto.de
Reinhard
und Emmi Krebs
Telefon: 611 33 75
03/2012
Frühlingsflohmarkt
werden pro laufenden Meter 2,50 EUR berechnet. Für
den Außenbereich ist keine Anmeldung erforderlich.
Bei schönem Wetter kann auch der Bürgersaal-Parkplatz als Verkaufsfläche genutzt werden. Der Aufbau
ist ab 8:00 Uhr möglich.
Am Sonntag, den 25. März 2012 von 9:00 – 13:00
Uhr veranstaltet der Montessori-Förderkreis
Hachinger Tal e.V. in Oberhaching seinen traditionellen Frühjahrsflohmarkt im Bürgersaal „Beim
Forstner“ am Kirchplatz in Oberhaching.
Von 9 bis 13 Uhr kann alles für die Altersgruppe von
0–99 angeboten und verkauft werden. Für Stärkung
sorgen die Montessori-Kinderhaus-Eltern mit vielen
süßen und herzhaften Leckereien. Die Kosten für
bereitgestellte Tische im Innenbereich betragen je
nach Größe 6,00 EUR oder 8,00 EUR, für Tapeziertische
9,00 EUR. Für selbst mitgebrachte Tische im Freien
Anmeldung ab 01. März 2012 und Rückfragen per
Email unter [email protected]
Der Erlös aus Essensverkauf und Standgebühren
kommt dem Montessori-Kinderhaus in Oberhaching
zugute.
Wir freuen uns auf Sie!
www. Maiglöckchen .net
First & Second Hand
Di – Do 9.00-13.00  Fr 9.00-18.00
Montags geschlossen
Jagdweg 15  82041 Oberhaching
A R T
rtet Sie ei
wa
ne
r
e
D E C O R A T I V E
..
U b er r a
s ch
g!
un
ine
kle
Es
Gefällt mir
03/2012
Andrea Zwirner Tel. 0172 1001295
Britta Höhfeld Tel. 0171 4267941  [email protected]
43
RappelKISTE
Förderverein der Grundschule Deisenhofen e. V.
Neuer Vorstand beim Förderverein der GS Deisenhofen e. V.
Im Juli 1999 wurde der Förderverein der Grundschule
Deisenhofen von einer Gruppe engagierter Eltern
gegründet und als gemeinnütziger Verein anerkannt.
Ende November 2011 wurde im Rahmen der jährlichen Mitgliederversammlung ein neuer Vorstand
gewählt, der sich aus folgenden Mitgliedern zusammensetzt:
1. Vorsitzende:
Frau Alice Held
2. Vorsitzende:
Frau Angela Ntanelis
Kassenwartin:
Frau Cordula Henk
Frau Monika Weisensee
Schriftführerin:
Ziel des Vereins ist die Förderung der Bildung und Erziehung der Kinder in der GS Deisenhofen. Der Verein
will durch ideelle, finanzielle und persönliche Hilfe
den pädagogischen Auftrag der Grundschule und
der Eltern für die Schulkinder optimieren. Dies wird
insbesondere verwirklicht durch die Finanzierung
von unterstützenden Lehrmitteln und Seminaren für
Eltern und Schulkinder, durch die Anschaffung von
technischer Ausrüstung sowie durch die Organisation
von schulbegleitenden Hilfsdiensten und Veranstaltungen. Eine zentrale Rolle für das Selbstverständnis
und den Auftrag des Fördervereins spielt das von der
Schulleitung entwickelte Leitbild der „Schulfamilie“.
Auf dem Foto sind zu sehen (von links nach rechts): Monika
Weisensee (Schriftführerin), Alice Held (1. Vorsitzende), Angela
Ntanelis (2. Vorsitzende), Cordula Henk (Kassenwartin).
44
Dies beinhaltet unter anderem das Konzept „Schule
als Gemeinschaft zu leben“ (z. B. durch Projekte und
klassenübergreifende Aktionen) sowie die Mitgestaltung des Schullebens nicht nur, aber auch durch
finanzielle Unterstützung.
Kernaufgaben des Vereins sind:
• Schulweghelfer
Der Verein organisiert die Ausbildung und die Einteilung der täglichen Dienste.
• Hausaufgabenbetreuung
Der Verein kümmert sich um die Aufsichtspersonen
und die Abrechnung. Für Kinder sozial schwacher
Eltern übernimmt der Verein auf Antrag die Kosten.
• Arbeitskreis Computer
Der Arbeitskreis besteht aus ehrenamtlich engagierten
Eltern, IT-Fachleuten und Lehrern und betreut den
PC-Raum der Schule. Zum Teil finanziert der Verein
nötige oder gewünschte Anschaffungen (Hardware
und Software). Insbesondere wurden 2010 ein
Beamer für den Medienserver und 2011 ein LISS
Security School Server (LISS = Lan Internet Support
Station) vom Verein bezahlt; dieser besteht u. a. aus
Inhaltsfiltern zur Sperrung jugendgefährdender
Seiten und führt zu einer spürbaren Entlastung der
Lehrkräfte und der Medienbeauftragten.
• Mitgliedschaft
Der Verein finanziert der Schule die Mitgliedschaft
beim Deutschen Museum.
• Weihnachtsaktion
Jedes Jahr in der Weihnachtszeit erfüllt der Verein den
einzelnen Klassen Bücher- oder ähnliche Wünsche.
• Aktion „Autofrei zur Schule“
Die Vorbereitung und Durchführung der Projektwoche
findet in enger Zusammenarbeit von Schule, Elternbeirat und Verein statt.
• Schullandheimaufenthalte
Der Verein unterstützt auf Antrag sozial schwache
Familien und übernimmt z. T. die Kosten für zusätzliches Betreuungspersonal (z. B. Studenten).
• Unterstützung bei Schulveranstaltungen
Der Verein ist mit verschiedenen Aktionen bei
der Schuleinschreibung, dem ersten Schultag,
03/2012
den Schulfesten, Projektwochen, dem jährlichen
Flohmarkt und anderen Gelegenheiten engagiert.
Außerdem werden Vorträge und Workshops organisiert und die entstehenden Referentenkosten
übernommen (z. B. Vortrag und Workshop „Sicheres
Internet“, anteilige Kostenübernahme für Theater
„Trampelmuse").
Für die nächste Zeit sind folgende Aktionen
geplant:
• Teilnahme an Planungen für das neue Schulhaus
• Mitarbeit bei der Bewilligung eines neuen Schulweghelfer-Standortes (hierzu werden weitere Schulweghelfer gesucht!)
• Teilnahme am Oberhachinger Weihnachtsmarkt mit einem eigenen Stand
Um all diesen Aufgaben gerecht zu werden, ist der
Verein auf zahlreiche Helfer und Mitglieder angewiesen. Wenn Sie sich engagieren oder dem Verein
beitreten wollen (11,- EUR Mitgliedsbeitrag/ Jahr),
wenden Sie sich bitte an Frau Held, Tel. 089 43519753
oder [email protected]
Ein großer Dank geht an die Mitglieder, alle ehrenamtlichen Helfer sowie einige Sponsoren, ohne die
das alles nicht möglich wäre und die den Förderverein bei der Erfüllung seiner Aufgaben finanziell und/
oder tatkräftig unterstützen! Der neue Vorstand hofft
auf weiterhin gute Zusammenarbeit zum Wohl der
Schulkinder.
Kosmetikstudio und Fachfußpflege Gitta Doering
Frühlingserwachen
Erfrischende Masken und sanfte Peelings lassen Ihre Haut
nach dem Winter wieder erstrahlen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch, Ihre Gitta Doering!
Mo, Di, Do, Fr von 9 bis 18 Uhr • Mittwoch von 9 bis 13 Uhr • Deisenhofen | Gartenstraße 31 | Tel. 613 30 64
Dipl. (Kinder) Krankenschwester für Kinder und Erwachsene
Cornelia Niederdorfer
Ich möchte Ihnen gerne den Alltag erleichtern!
Kinder
Säuglingsbetreuung – Sie brauchen
nach der Geburt Hilfe mit Ihrem Kind.
Oder einfach mal eine Auszeit?
Betreuung von Kindern mit
Behinderungen
Erwachsene
Im Alter wird der Alltag zu Hause
immer beschwerlicher?
Sie brauchen Unterstützung (med.
Pflege, Arztbesuche, Sonderfahrten)?
• Altenbetreuung
• Pflegerische Tätigkeiten
Nähere Informationen unter der Telefonnummer: 0151 24077155
03/2012
45
RappelKISTE
Jugendtreff A 12 – Termine im März
VIP Party
■ Freitag, 2. März, 18 – 21 Uhr im A12
Partyraum, Einlass ab 11 Jahre
3. Oberhachinger Bandfestival
■ Samstag, 10. März, ab 19:30 Uhr Rock im
Weißbräu,Einlass ab 14 Jahre, Eintritt 5 EUR
Workshop Seifen- und Cremefabrik
■ Donnerstag, 15. März und 22. März 2012 Ausflug zum Schlittschuhlaufen
■ Samstag, 24. März 2012
Information zu den Osterferien:
Unser genaues Osterferienprogramm findet ihr auf
unserer Homepage, zudem werden noch Flyer an allen
bekannten Stellen verteilt und ausgelegt.
Nur so viel sei schon verraten: Es wird unter anderem
nach Poing in den Wildpark gehen, die Galaxyrutschen
in Erding werden angesteuert, eine Stadtführung mit
Gruselfaktor ist in Planung und noch vieles mehr.
Anmeldung und Information unter:
www.jugendtreff-a12.de oder Tel. 6132683
Förderverein der Grundschule Oberhaching e.V.
Herzliche Einladung zur Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Grundschule Oberhaching am Kirchplatz im Schuljahr 2011/2012.
Alle Eltern, Mitglieder und Interessierte sind herzlich
eingeladen am Mittwoch, den 14. März 2012 um
20:00 Uhr im Lehrerzimmer der Grundschule
teilzunehmen.
Tagesordnung:
•Bericht/Kassenbericht
• Entlastung des Vorstands
• Aktion Blumenwiese/Lehrpfad
•Sonstiges
Wir freuen uns auf Sie!
46
Fachfußpflege
• Fußmassage, Reflexzonen
• Fußnagelmodellage
• Depilation
Wachs/Zuckerpaste
Schnupperangebot: med. Fußpflege für 25 €
(bei Vorlage dieser Anzeige; gültig bis 31.03.2012)
Christine Haegele; Fachfußpflegerin/Dozentin Berufsfachschule
Münchener Str. 31f, Taufkirchen, Tel. 613 698 50
www.myway.de/pedicare; [email protected]
03/2012
03/2012
47
R E C H T S A N W A LT S K A N Z L E I
WINTER
kanzlei füR eRBRechT & faMilienRechT
fachanwalT füR faMilienRechT
www . eRBe - faMilie . de
Fachanwalts-Kompetenz im Familienrecht
R echTsanwalTskan z l e i w i n T e R
BüRo oBeRhaching:
gRünwaldeR weg 34
82041 oBeRhaching
BüRo München:
PeRusasTR. 7
80333 München
Tel: 089/613 05 183
48
03/2012
KybergKALENDER
1 Do
2 Fr
8:00
19:00
19:30
Kulturamt: Beginn Kartenvorverkauf Kulturprogramm
Ortsgruppe Handspinngilde: Spinnstubentreffen
Kolpingsfamilie Oberhaching: Mitgliederversammlung
4 So
5 Mo
6 Di
7 Mi
8 Do
9 Fr
10 Sa
Bürgerbüro, Buchh. Kempter, Bibliothek
Wagnerhaus
Pfarrheim St. Bartholomäus
13:30 Bauernmarkt
Kirchplatz
18:00 Jugendtreff A12: VIP Party Jugendtreff A12 Oberhaching
19:00Schützenfreunde Oberhaching: JahreshauptversammlungSchützenhaus Oberhaching
20:00 Burschenverein Furth-Oberhaching: Stammtisch
beim Schram/Furth
3 SaErscheinungstermin
März 2012
14:00
"KybergNachrichten"
Kulturverein: 12. Oberhachinger Film- und Fototage Gemeindegebiet Oberhaching
Grundschule Deisenhofen
14:00
18:00
Kulturverein: 12. Oberhachinger Film- und Fototage Kulturamt Oberhaching: Kammerorchester Oberhaching
Grundschule Deisenhofen
Bürgersaal "Beim Forstner"
15:00Altenheim St. Rita: Münchner G´schichtnCaritas Altenheim St. Rita
19:00 Die Zauberflöte: Informationstreffen
Bürgersaal "Beim Forstner"
19:30 Gewerbeverband: Generalversammlung
Gasthof Schinken-Peter im Forstner
15:30 Kulturamt: Theater Geist, Berlin Kleiner Piet - was nun?
Bibliothekssaal
16:00Caritas: Tag der offenen Tür, Information und BeratungCaritas Altenheim St. Rita
19:30 GemeinderatRathaus - gr. Sitzungssaal, 1. Stock
20:00 Montessoriverein: Informationstag
Montessori-Kinderhaus
15:00Altenheim St. Rita: KegelnCaritas Altenheim St. Rita
18:00 Kulturverein: Stammtisch
Gasthof Schinken-Peter im Forstner
20:00Nachbarschaftshilfe und VHS: ElternbildungsabendVHS-Räume, Schulstraße 6, 1. Stock
14:00 Pfarrverband Oberhaching: Seniorennachmittag
Gasthof Schinken-Peter im Forstner
19:00TC Deisenhofen: MitgliederversammlungClubheim, Am Sportplatz 24
19:30 Bund Naturschutz: MonatstreffenEvang. Gemeindehaus
13:30 Bauernmarkt
Kirchplatz
18:00Schützenfreunde Oberhaching: BlattlschiessenSchützenhaus Oberhaching
20:00 Kulturamt: Kurzfilme von Charlie Chaplin mit Live-Piano
Bibliothekssaal
10:00 Kindertagesstätte St. Bartholomäus: Frühjahrs-Flohmarkt
10:00Spatzennest im Montessori-Kinderhaus: Tag der offenen Tür
20:00 Musikverein: 3. Oberhachinger Bandfestival
Pfarrsaal St. Bartholomäus
Montessori-Kinderhaus
Gaststätte Weißbräu
11 So
16:00
Bibliothekssaal
Kulturamt: Theater auf der Zitadelle, Berlin Das Rotkäppchen
13 DiRedaktionsschluss Kyberg Nachrichten
03/2012
Gemeinde Oberhaching
19:00VdK Ortsverband: Stammtisch
Gaststätte Weißbräu
19:30 Bau- und WerkausschussRathaus - gr. Sitzungssaal, 1. Stock
49
KybergKALENDER
14 Mi
15:00Altenheim St. Rita: BingoCaritas Altenheim St. Rita
20:00 Förderverein Grundschule Oberhaching: Jahreshauptversammlung
Grundschule Oberh., Lehrerzimmer
15 Do
16 Fr
Jugendtreff A12: Workshop Seifen- und Cremefabrik Jugendtreff A12 Oberhaching
11:00Altenheim St. Rita: LiteraturkreisCaritas Altenheim St. Rita
15:30 Kulturamt: Theater Blaues Haus, Krefeld Bärenwunder
Bibliothekssaal
19:00 Ortsgruppe Handspinngilde: Spinnstubentreffen
Wagnerhaus
13:30 Bauernmarkt
Kirchplatz
16:00 Gemeinde Oberhaching: Versteigerung von Fundsachen
Kirchplatz
18:00Schützenfreunde Oberhaching: geselliger SchützenabendSchützenhaus Oberhaching
20:00 Kulturamt: Kabarett, Andreas Rebers
Bürgersaal "Beim Forstner"
19 Mo 11:00Altenheim St. Rita: HörklubCaritas Altenheim St. Rita
20 Di
21 Mi
20:00
Bibliothekssaal
15:30Vorlesen&MEHR: Der kleine Hase und die lila Mütze
Gemeinde- und Schulbibliothek
19:00TSV Oberhaching: JugendversammlungSport-Intermezzo, Kastanienalle 18
19:30 Umwelt- und VerkehrsausschussRathaus - kl. Sitzungssaal, 1. Stock
15:00Altenheim St. Rita: QuizCaritas Altenheim St. Rita
18:30 Kulturverein: Literatur-GesprächskreisHotel Hachinger Hof
19:00 Gemeinde Oberhaching: Barrierefreies Wohnen - für Jung und Alt
Bürgersaal "Beim Forstner"
20:00 Biberger Bürgerbus: Mitgliederversammlung
Gasthof Kandler Oberbiberg
22 Do
Kulturamt: Kino, Fasten auf Italienisch
10:00
18:30
20:00
Jugendtreff A12: Workshop Seifen- und Cremefabrik Jugendtreff A12 Oberhaching
Kulturamt: Nachhaltige Ernährung (bis 6. April)Rathaus
Gmd. Oberhaching: Auftaktveranstaltung Spieletreff Generation Ü(ber) 55
Bibliothekssaal
Kulturamt: Allstar Jazz, Three Wise Men
Bürgersaal "Beim Forstner"
23 Fr
09:00 Kleider- und Spielzeugmarkt:
Annahme (9:00-13:00 Uhr, 14:00-17:00 Uhr)
Kyberghalle
13:30 Bauernmarkt
Kirchplatz
18:00Schützenfreunde Oberhaching: Carola´s Bayerisches MenüSchützenhaus Oberhaching
20:00 Kulturverein: MundARTissimo
Urbs-Generationum Alpenstraße 2a
20:00TSV Oberhaching: Ordentliche Mitgliederversammlung
Gasthof Schinken-Peter im Forstner
24 Sa
25 So
9:00
17:00
20:00
9:00
9:00
Jugendtreff A12: Ausflug zum Schlitttschuhlaufen
Jugendtreff A12 Oberhaching
Kleider- und Spielzeugmarkt: Verkauf (9:00 - 13:00 Uhr)
Kyberghalle
Freunde Bad Furth: NachtflohmarktNaturbad Furth
Kulturamt: Kammerphilharmonie dacapo, Frühlingskonzert
Bürgersaal "Beim Forstner"
Kleider- und Spielzeugmarkt - Abholung (9:00 -11:00 Uhr)
Montessori Förderkreis Hachinger Tal: Frühlingsflohmarkt
Kyberghalle
Bürgersaal "Beim Forstner"
26 Mo 20:00Nachbarschaftshilfe und VHS: ElternbildungsabendRäume der VHS, Schulstr. 6, 1. Stock
50
03/2012
März 2012
27 Di
15:30
28 Mi
15:00Altenheim St. Rita: RätselkreisCaritas Altenheim St. Rita
29 Do
30 Fr
Kulturamt: Kino, Die Schlümpfe
Bibliothekssaal
11:00Altenheim St. Rita: Alt sein - alt werdenCaritas Altenheim St. Rita
19:00 Ortsgruppe Handspinngilde: Spinnstubentreffen
Wagnerhaus
20:00 Kulturamt: Musik & Antipasti, Lawaschkiri Bibliothekssaal
13:30 Bauernmarkt
Kirchplatz
18:00Schützenfreunde Oberhaching: OsterhasenschiessenSchützenhaus Oberhaching
31 SaErscheinungstermin
14:30
"KybergNachrichten"
Kinderorchester: Musikprobe
Gemeindegebiet Oberhaching
Gymnasium Oberhaching
Was würden Sie
mit geschenkten
17 Monaten
Jahren
seit
machen?
unser Antrieb
seit
DIE CHANCE
IHRES LEBENS:
Jahren
Jahren
seit
unser Antrieb
unser Antrieb
Jahren
seit
Ein VR-Mitglied
unser
Antrieb erhält 17 Monate lang alle
unser Antrieb
laufenden Kosten – wie Miete, Gehalt, Strom
etc. – erstattet. Für unsere regelmäßigen Sparer
legen wir noch ein Extra drauf. Nehmen Sie
jetzt in unseren Geschäftsstellen teil.
Jahren
seit
unser Antrieb
03/2012
seit
Ja
seit
Ja
seit
unser Antrieb
Ausführliche Teilnahmebedingungen
finden Sie in Ihrer Geschäftsstelle und
unter www.zurBank.de.
Jahren
www.zurBank.de
unser Antrieb
51
KybergKALENDER
April 2012
1 So
10:00
Palmmarkt in Oberbiberg
Kirchplatz Oberbiberg
4 Mi
19:00
Kulturverein: Kultur-Stammtisch
Gasthof Schinken-Peter im Forstner
GRÜNDONNERSTAG
Bauernmarkt
Burschenverein Furth-Oberhaching: Stammtisch
Kirchplatz
beim Schram/Furth
13:30
20:00
ScH ule
Ve rlaG
Musikschule Müller GmbH
Bäckerleiten 15 • 83624 Otterfing
Tel. 08024 1691 • Fax 08171 29774
Unterricht für Tasten-, Saitenund Blasinstrumente, Früherziehung.
Mü lle r
Sik
Mu
Einzel- oder Gruppenunterricht.
Modernste Unterrichtsgestaltung durch geprüfte Fachlehrer für Instrumentalunterricht incl. Theorieausbildung
für Erwachsene und Kinder ab 5 Jahren.
(Musik. Früherziehung ab 4 Jahren)
Anmeldung und Auskunft:
Jeden Mo, Di und Mi ab 14.00 Uhr, Pfarrheim St. Bartholomäus
oder telefonisch: Musikschule Müller, Tel. 08024 1691
oder: R. Amler, Tel. 08171 29774 (auch Fax)
www.musikschule-mueller.de
5 Do
Axel Kadzioch Raumausstattermeister
Hauptstr. 74
82008 Unterhaching
Tel. 089/611 88 39
www.kadzioch.eu
• Polsterei- und Dekorationswerkstatt
• Stoffe • Bodenbeläge
• Sonnenschutz • Wand
• Eigener Montageservice
• Individuelle Wohnberatung
Öffnungszeiten:
Dienstag - Freitag 10:00 - 18:00 Uhr
Samstag
10:00 - 13:00 Uhr
und nach Vereinbarung
52
03/2012
AD_1458.indd 1
03/2012
16.02.12 11:19
53
KircheAKTUELL Pfarrverband Oberhaching
Ökumene im März
Ökumenische Exerzitien im Alltag:
Termine der Exerzitien im Alltag in der Fastenzeit/Passionszeit 2012 sind:
■ Dienstag, 28. Februar (Einführungsabend)
■ Dienstag, 6. März (1. Begleitabend)
■ Dienstag, 13. März (2. Begleitabend)
■ Dienstag, 20. März (3. Begleitabend)
■ Dienstag, 27. März (Abschlussabend)
Die Treffen finden jeweils um 19:45 Uhr im Evangelischen Gemeindehaus, Alpenstr. 16, in Oberhaching statt.
Leitung: Pfr. Karsten Schaller, Pfr. Alexander Uzoh, Evi Schlossnikel
Steht auf für Gerechtigkeit –Einladung zum Weltgebetstag der Frauen
■ Freitag, 2. März 2012 um 19:00 Uhr in der Kirche St. Bartholomäus
Anschließend: Gemütliches Beisammensein
Malaysia könnte zauberhaft sein: Mit vielen Stränden, fruchtbaren Ebenen an den Küsten, tropischem Dschungel, Hügeln und Bergen bis 4.000 m versucht es mit Erfolg, Touristen anzuziehen. Wenn es nicht Korruption,
Ungerechtigkeit und vor allem die Menschenrechtsverletzungen gäbe! Aber man spricht unter dem Druck der
Regierung am besten nicht darüber. Auch für Christinnen und Christen (gut 9 %) kann es gefährlich sein, Kritik
zu üben. Die Weltgebetstagsfrauen haben in ihrer Liturgie einen Weg gefunden, Ungerechtigkeiten, die „zum
Himmel schreien“, anzuprangern: Sie lassen die Bibel sprechen. Die harten Klagen des Propheten Habakuk
schreien zu Gott. Da sind sie gut aufgehoben. Die Geschichte von der hartnäckigen Witwe und dem korrupten Richter aus dem Lukasevangelium trifft genau den Lebenszusammenhang der Verfasserinnen und vieler
Menschen weltweit. Habakuk, der in seiner Klage – auch gegen Gott – heftig austeilen kann, ermutigt die Christinnen, auch ihrerseits im Gebet ihre Klagen Gott vorzutragen. „Wir sehen, dass unterschiedliche Auffassungen
im politischen und religiösen Bereich mit Gewalt unterdrückt werden, Stimmen für Wahrheit und Gerechtigkeit, werden zum Schweigen gebracht. Korruption und Gier bedrohen deinen Weg der Wahrheit, Gott!“, so die
Stimmen aus Malaysia. Darf eine Frau so mutig und offen in den politischen Raum hineinreden? Das Bild von
der „stumm leidenden malaysischen Frau“, trauen sich die Weltgebetstagsfrauen im Gebet zu widerlegen. Weltweit wollen sie am 2. März 2012 aufrufen, aufzustehen für Gerechtigkeit. Ermutigt durch die Zusage Jesu, die
sie sechsmal in ihrer Liturgie wiederholen: Selig sind die, die nach Gerechtigkeit hungern und dürsten, denn
sie werden satt werden. Zusammen mit den Mitschwestern und Brüdern der Evangelischen Kirche, wollen wir
am Freitag, den 2. März um 19:00 Uhr in der Kirche von St. Bartholomäus gemeinsam beten. Anschließend gibt
es im Pfarrheim die Möglichkeit, sich über den Gottesdienst auszutauschen und miteinander zu Essen. Dazu
sind alle Frauen und Männer sehr herzlich eingeladen.
Treffen des ökumenischen Frauenkreises
■ Mittwoch, 07.03.2012, 9:00 Uhr – 11:00 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum
Thema: „Dürfen sich Großeltern einmischen?“
■ Mittwoch, 21.03.2012, 9:00 Uhr – 11:00 Uhr im evangelischen Gemeindezentrum
Thema: „Brauche ich die neuen Medien?“
Ökumenischer Wichtelgottesdienst
■ Sonntag, 25.03.2012, 11:30 Uhr im Pfarrsaal St. Bartholomäus
54
03/2012
ELTERN-KIND-CAFE IM FAMILIENZENTRUM
■ Dienstags von 9:00 - 11:00 Uhr (nicht in den Ferien) im Pfarrheim St. Bartholomäus, Ödenpullacher Str. 25
für alle Mütter, Väter, Omas, Opas ... mit Kindern ab Geburt zum Kennenlernen, neue Kontakte knüpfen, Austauschen ... Weitere Aktivitäten wie singen, Kniereiter, basteln usw. werden sich ergeben. Ein festes Programm
ist aber nicht vorgesehen. Kosten: 2,00 EUR pro Treffen. Schaut doch einfach mal vorbei! Ich freu mich schon auf
euch und eure Kinder. Nähere Auskünfte im Pfarrbüro von St. Bartholomäus, Tel. 613726790
Bis bald, Christine Stutz ( Ansprechpartnerin)
Herzliche Einladung zum Besinnungstag der Frauen
■ Donnerstag, 01.03. von 9:30 bis 12:30 Uhr im Pfarrsaal St. Bartholomäus (Der Besinnungstag endet mit dem Mittagessen.)
Thema: Im Labyrinth sich selbst entdecken, Referentin: Frau Pfeiffer, Anmeldung im Pfarrbüro St. Bartholomäus
bis zum 27.02.2012.
Seniorennachmittag
■ Donnerstag, 08.03.2012, 14:00 Uhr im Gasthaus Forstner
Die Einladung zum Seniorennachmittag gilt für beide Pfarreien des Pfarrverbandes Oberhaching, jede/r ist
willkommen! Die Veranstaltung ist kostenfrei! Die Pfarrgemeinderäte von St. Stephan und St. Bartholomäus
freuen sich auf Ihr Kommen!
Offenes Singen, das heißt
• Kraftschöpfen für mein Leben und Glauben aus der Stille, aus dem Wort Gottes, aus dem Singen neuer und alter Lieder
• miteinander singen, um mein Leben in eine Melodie zu bringen: Glück, Freude, Angst, Traurigkeit, Dankbarkeit, Sehnsucht
• miteinander singen und dabei meinen Glauben (neu) entdecken
• miteinander singen von meiner Hoffnung, von meinem Suchen und Fragen
• miteinander singen, um neu aufzubrechen, die Frohe Botschaft in unserer Zeit weiterzuschenken.
Sie sind herzlich eingeladen zum Offenen Singen, einem Angebot v. a. für Eltern von EKO-Kindern und Firmlingen, aber darüber hinaus für alle Interessenten mit Frau Helene Aumer, Gemeindereferentin.
Der nächste Termin wird am Freitag, 23.03.2012, 20:00 – 21:30 Uhr im Pfarrsaal von St. Bartholomäus sein.
„Singen führt dich ins Innerste deines Hauses.“ (Augustinus)
Helene Aumer, Gemeindereferentin
Kreis der Freunde und Förderer von St. Bartholomäus – Fastenessen im Pfarrheim
Der Kreis der Freunde und Förderer von St. Bartholomäus veranstaltet auch heuer wieder ein Fastenessen, das
am Palmsonntag, den 1. April, nach dem Gottesdienst (ca. 12:15 Uhr) im Pfarrheim von St. Bartholomäus stattfindet. Fast schon traditionell wird auch in diesem Jahr eine leckere Kartoffelsuppe mit Wursteinlage und Brot
sowie Getränke angeboten. Alle Angehörigen des Pfarrverbandes sind herzlich eingeladen.
Bitte beachten Sie, dass mit Beginn der Sommerzeit (ab dem 25.03.) die Abendmessen im Pfarrverband um
19:00 Uhr beginnen!
Seit dem 01.01.2012 gelten andere Messzeiten an den Sonn- und Feiertagen (Vorabendmesse ausgenommen):
St. Stephan: 9:30 Uhr; St. Bartholomäus: 11:00 Uhr
03/2012
55
KircheAKTUELL Pfarrei St. Bartholomäus
Besondere Termine im März
■ Do. 01.03., 9:30 Uhr Einkehrtag der Frauen im Pfarrsaal St. Bartholomäus
■ Fr. 02.03., 19:00 Uhr Weltgebetstag der Frauen
Die Caritas-Haussammlung findet statt vom 05.03. bis einschl.11.03.2012.
■ Do. 08.03., 14:00 Uhr Seniorennachmittag im Gasthaus Forstner
■ So. 11.03., 11:00 Uhr Gemeindemesse, Caritas-Kirchenkollekte
11:00 Uhr Kinderwortgottesdienst parallel zur Sonntagsmesse, Beginn im Pfarrsaal St. Bartholomäus
17:00 Uhr Passionskonzert (Chor- und Orgelmusik) des Kammerchores „Notabene“ unter der Leitung von Christoph Hauser in St. Stephan, Eintritt frei, Spenden erwünscht!
■ Di. 13.03., 20:00 Uhr Pfarrgemeinderatssitzung im Clubraum St. Bartholomäus
■ Do. 15.03., 20:00 Uhr 2. Elternabend zur Erstkommunion im Pfarrsaal
■ Fr. 16.03., 16:00 Uhr Kreuzwegandacht
18:00 Uhr Abendmesse
19:00 Uhr Fastenandacht in St. Stephan, gestaltet durch die Kolpings familie Oberhaching-Deisenhofen e.V.
■ So. 18.03., 9:30 Uhr Treffen der Erstkommunionkinder (Kirche/Pfarrsaal)
11:00 Uhr Gemeindemesse mit den Erstkommunionkindern
■ Do. 22.03., 18:00 Uhr Messe für die verstorbenen Mitglieder der Kath. Frauengemeinschaft mit Passionsliedern und Musik in St. Stephan
20:00 Uhr Lektorenabend im Pfarrsaal St. Bartholomäus
■ Fr. 23.03., 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr Offenes Singen im Pfarrsaal
■ So. 25.03., 9:30 Uhr Treffen der Erstkommunionkinder (Kirche/Pfarrsaal),
11:00 Uhr Gemeindemesse mit den Erstkommunionkindern
Kollekte für das Bischöfliche Hilfswerk „Misereor“
11:30 Uhr Wichtelgottesdienst im Pfarrsaal
■ Di. 27.03., 16:00 Uhr Erstbeichte der Erstkommunionkinder
■ Mi. 28.03., 16:00 Uhr Erstbeichte der Erstkommunionkinder
■ Do. 29.03., 16.00 Uhr Erstbeichte der Erstkommunionkinder
19:00 Uhr Bußgottesdienst (keine Messe) für den Pfarrverband in St. Stephan
20:00 Uhr Gemeinsame Sitzung der Pfarrgemeinderäte von St. Bartholomäus und St. Stephan im Pfarrsaal St. Bartholomäus
■ Fr. 30.03., 15:00 – 17:00 Uhr Palmbuschenbinden im Pfarrsaal –
Vorbereitung der Kinder auf die Kar- und Ostertage
16:00 Uhr Kreuzwegandacht der Kath. Frauengemeinschaft
Besondere Termine im April
So. 01.04. Palmsonntag, 11:00 Uhr Gemeindemesse mit Palmprozession, Be-
ginn am Kirchplatz; bei schlechtem Wetter findet die Segnung der Palmzweige in der Kirche statt! Kollekte für das Heilige Land. Im Anschluss an
die Hl. Messe: Fastenessen im Pfarrsaal
Das Pfarrbüro ist vom 28.03. bis einschl. 30.03.2012 geschlossen.
Die Vertretung übernimmt das Pfarrbüro St. Stephan.
56
Regelmäßige Termine:
Sa., 17:00 Uhr Rosenkranz
So., 11:00 Uhr Gemeindemesse
Mi., 18:00 Uhr Abendmesse
Mi., 19:30 Uhr Kirchenchor
Fr., 18:00 Uhr Abendmesse
Öffnungszeiten Pfarrbüro
Montag - Mittwoch und Freitag,
09:00 Uhr – 12:00 Uhr
Sprechzeiten Pfarrer Rüdiger
Karmann nach Vereinbarung.
Sicher ist ein Priester erreichbar
nach jeder Hl. Messe.
Pfarrer Rüdiger Karmann
[email protected],
Ödenpullacher Str. 25,
82041 Deisenhofen
Tel. 61372679-0, Fax 61372679-9
[email protected]
Kaplan Dr. Alexander Uzoh
Tel. 61372679-4 (ohne AB)
[email protected]
GR Frau Helene Aumer
Tel. 61372679-2 (ohne AB)
[email protected]
GR Frau Andrea Thiele
[email protected]
www.Katholisch-in-Oberhaching.de
AB = Anrufbeantworter
Eltern-Kind-Gruppen
Info unter der Tel. 613726790.
03/2012
Pfarrei St. Stephan
Besondere Termine im März
■ Do. 01.03., 9:30 Uhr Einkehrtag der Frauen im Pfarrsaal St. Bartholomäus
■ Fr. 02.03., 17:15 Uhr Kreuzwegandacht
19:00 Uhr Weltgebetstag der Frauen in St. Bartholomäus
■ So. 04.03., 9:30 Uhr Familienmesse
Die Caritas-Haussammlung findet statt vom 05.03. bis einschl.11.03.2012.
■ Do. 08.03., 14:00 Uhr Seniorennachmittag im Gasthaus Forstner
■ Fr. 09.03.,17:15 Uhr Kreuzwegandacht
■ So. 11.03., 9:30 Uhr Gemeindemesse, Caritas-Kirchenkollekte
17:00 Uhr Passionskonzert (Chor- und Orgelmusik) des Kammerchores „Notabene“ unter der Leitung von Christoph Hauser, Eintritt frei, Spenden erwünscht!
■ Do. 15.03., 20:00 Uhr 2. Elternabend zur Erstkommunion im Pfarrsaal St. Bartholomäus
■ Fr. 16.03., 17:15 Uhr Kreuzwegandacht
19:00 Uhr Fastenandacht, gestaltet durch die Kolpingsfamilie Oberhaching-
Deisenhofen e.V.
■ Sa. 17.03., 16:30 Uhr Treffen der Erstkommunionkinder von St. Stephan (Kirche/Alte Grundschule)
18:00 Uhr Abendmesse mit den Erstkommunionkindern
■ So. 18.03., 9:30 Uhr Gemeindemesse
9:30 Uhr Kinderwortgottesdienst parallel zur Sonntagsmesse, Beginn im Saal der alten Grundschule Oberhaching
■ Do. 22.03., 18:00 Uhr Messe für die verstorbenen Mitglieder der Kath. Frauengemeinschaft mit Passionsliedern und Musik
20:00 Uhr Lektorenabend im Pfarrsaal St. Bartholomäus
■ Fr. 23.03., 17:15 Uhr Kreuzwegandacht
20:00 Uhr bis 21:30 Uhr Offenes Singen im Pfarrsaal St. Bartholomäus
■ Sa. 24.03., 16:30 Uhr Treffen der Erstkommunionkinder von St. Stephan (Kirche/Alte Grundschule)
18:00 Uhr Abendmesse mit den Erstkommunionkindern
■ So. 25.03., 9:30 Uhr Gemeindemesse
Kollekte für das Bischöfliche Hilfswerk „Misereor“
■ Di. 27.03., 16:00 Uhr Erstbeichte der Erstkommunionkinder in St. Bartholomäus
■ Mi. 28.03., 16:00 Uhr Erstbeichte der Erstkommunionkinder in St. Bartholomäus
■ Do. 29.03., 16:00 Uhr Erstbeichte der Erstkommunionkinder in St. Bartholomäus
19:00 Uhr Bußgottesdienst (keine Messe) für den Pfarrverband in St. Stephan
20:00 Uhr Gemeinsame Sitzung der Pfarrgemeinderäte von St. Bartholomäus und St. Stephan im Pfarrsaal St. Bartholomäus
■ Fr. 30.03., 15:00 – 17:00 Uhr Palmbuschenbinden im Pfarrsaal St. Bartholomäus Vorbereitung der Kinder auf die Kar- und Ostertage
18:15 Uhr Kreuzwegandacht
Besondere Termine im April (siehe St. Bartholomäus)
Das Pfarrbüro ist vom 21.03. bis einschl. 23.03.2012 geschlossen.
Die Vertretung übernimmt das Pfarrbüro St. Bartholomäus.
03/2012
Regelmäßige Termine:
Sa., 17:15 Uhr Rosenkranz
Sa., 18:00 Uhr Vorabendmesse
So., 09:30 Uhr Gemeindemesse
Di., 18:00 Uhr Abendmesse
Do., 18:00 Uhr Abendmesse
Fr., 19:00 Uhr Kirchenchor ab Dez.
Öffnungszeiten, Pfarrbüro
Montag und Mittwoch - Freitag:
09:00 Uhr –12:00 Uhr
Donnerstag: 10:00 – 12:00 Uhr
Sprechzeiten Pfarrer Rüdiger
Karmann nach Vereinbarung.
Sicher ist ein Priester erreichbar
nach jeder Hl. Messe.
Pfarrer Rüdiger Karmann
[email protected],
Pfarrweg 9
82041 Oberhaching
Tel. 6131653, Fax 61305685
[email protected]
Kaplan Dr. Alexander Uzoh
Tel. 61372679-4 (ohne AB)
[email protected]
GR Frau Helene Aumer
Tel. 61372679-2 (ohne AB)
[email protected]
GR Frau Andrea Thiele
[email protected]
www.Katholisch-in-Oberhaching.de
AB = Anrufbeantworter
57
KircheAKTUELL Kath. Seelsorge im Caritas-Altenheim St. Rita
Besondere Termine im März
■ Freitag, 02., 09., 23. und 30.03. um 16:00 Uhr Kreuzwegandachten:
(am 16.03. kein Kreuzweg!)
Besondere Termine im April
■ Palmsonntag, 01.04., 10:00 Uhr: Feier des Einzugs Jesu in Jerusalem (mit
Segnung der Palmzweige) – Leidensgeschichte – Eucharistiefeier
Regelmäßige Termine:
Sonn- und Feiertag,
10:00 Uhr kath. Gottesdienste
Kontakt:
Pastoralreferentin Renate Galle,
Tel. 61397211
Kath. Seelsorge in der Seniorenresidenz Deisenhofen
Regelmäßige Gottesdienste
■ jeweils Dienstag, 14:30 Uhr, 14-tägig
(im Wechsel katholisch und evangelisch)
Kontakt:
Pastoralreferentin Renate Galle,
Tel. 61397211
Kath. Filialkirche Hl. Kreuz, Kreuzpullach
Besondere Termine im März/April
■ So., 04.03, 9:30 Uhr Jahresgedenken Harald und Erna Fröml
Jahresgedenken W.Kiesewetter u.Joh.u.Maria Wolf
■ So., 25.03, 9:30 Uhr Jahresgedenken Katharina Spindler
Gedenken Georg Taubenberger
■ So., 08.04, 9:30 Uhr Jahresgedenken Ursula Adam und Franz Güntner
Gedenken Johanna Kranz
Regelmäßige Termine:
So., 9:30 Uhr kath. Gottesdienst
58
03/2012
Handwerkstradition aus einer Hand
unter einem Dach
Persönlich –
Inhabergeführt – In Ihrer Nähe
Steinmetzbetrieb
Dr. Kirsch
Eigene Fertigung von
Grabsteinen und Skulpturen
Findlinge, Gartensteine
Natursteinarbeiten
Ausführung aller Steinmetzarbeiten
am Friedhof
Mitglied der Steinmetz- und Bildhauerinnung
Tel. 61398151
Kunstschmiede
Alpenländische Schmiedekunst GmbH
Ausführung aller Arbeiten
in Eisen und Bronze in unserer
eigenen Schmiedewerkstatt
Gartentore, Fenstergitter
Größte Grabkreuz-Auswahl
zwischen München und Bozen
Mitglied der Metall-Innung
Tel. 6133467
Auch Samstags geöffnet bis 18 Uhr
Further Bahnhofstr. 1 · 82041 Oberhaching
03/2012
Wir beraten Sie gern.
59
Im Zentrum von Deisenhofen


Vollstationäre
Pflege
Kurzzeitpflege
jetzt anmelden…
Seniorenresidenz Deisenhofen
Bahnhofplatz 3  82041 Deisenhofen
T 089.121 921 444  F 089.121 921 455
[email protected]
60
03/2012
KircheAKTUELL Evang.-Luth. Kirchengemeinde Zum Guten Hirten
Besondere Termine im März
■ Fr., 02.03.,19:00 Uhr Ökum.Weltgebetstag in St. Bartholomäus, Thema: Malaysia
■ Sa., 03.03., 14:30 Uhr Taufe
■ So., 04.03., Reminiszere, 10:00 Uhr Familienfreundlicher Gottesdienst mit Pfarrerin Geiger-Schaller und Pfarrer Schaller mit Einführung von Vikarin Judith Straub, musikalische Gestaltung: Chorkids und mix'n free / Familiengottesdienstformation, anschl. im Gemeindehaus Gemeindeversammlung, Eine-Welt-Verkauf und Kirchenkaffee
■ Mo., 05.03., 14:30 Uhr Seniorenkreis mit Evi Förster
20:00 Uhr Eltern-Training: Eltern tut Mut gut!
■ Di., 06.03., 19:45 Uhr Exerzitien im Alltag, Begleitabend im Evg. Gemeindehaus
■ Mi., 07.03., 09:00 Uhr Ökumenischer Frauenkreis:
Dürfen sich Großeltern einmischen?
■ So., 11.03., Okuli, 10:00 Uhr Gottesdienst (AM) mit Pfarrer Schaller
18:00 Uhr Passionskonzert mit dem Ensemble "Barockmusik am Tegernsee"
■ Mo., 12.03., 20:00 Uhr Eltern-Training: Eltern tut Mut gut!
■ Di. 13.03., 14:30 Uhr Gottesdienst in der Seniorenresidenz
19:45 Uhr Exerzitien im Alltag, Begleitabend im Evg. Gemeindehaus
■ Mi., 14.03., 19:45 Uhr Kirchenvorstandssitzung im Gemeindehaus
■ Sa., 17.03., 09:00 bis ca. 18:00 Uhr Ökumenische "Kreuzfahrt"
■ So., 18.03., Lätare, 10:00 Uhr Gottesdienst mit Chorwerken von Felix Mendelssohn Bartholdy, mit Pfarrer Schaller, musik. Gestaltung: Kirchenchor
■ Di., 20.03., 19:45 Uhr Exerzitien im Alltag, Begleitabend im Evg. Gemeindehaus
■ Mi., 21.03., 09:00 Uhr Ökum. Frauenkreis: Brauche ich die neuen Medien?
■ Fr., 23.03 bis So., 25.03. Konfirmanden-Freizeit in Benediktbeuern
■ So., 25.03., Judika 10:00 Uhr Gottesdienst (AM) mit Pfarrer i. R. Höhne
11:30 Uhr Ökumenischer Wichtelgottesdienst in St. Bartholomäus
■ Mo., 26.03., 20:00 Uhr Eltern-Training: Eltern tut Mut gut!
■ Di., 27.03., 19:45 Uhr Exerzitien im Alltag, Abschlussabend im Evg. Gemeindehaus
■ Do., 29.03, 15:30 Uhr Gottesdienst im Altenheim St. Rita
■ Sa., 31.03., 10:00 Uhr Ramadama im Gemeindehaus und Kirchenkeller
14:30 Uhr Taufe
■ So., 01.04., Palmsonntag, 10:00 Uhr Gottesdienst mit Pfarrerin Geiger-
Schaller, musikalische Gestaltung: Stimmbänd, gleichzeitig Kinderkirche, Beginn in der Kirche, anschl. im Gemeindehaus, nach dem Gottes dienst Eine-Welt-Verkauf und Kirchenkaffee im Gemeindehaus
Besondere Termine im April
Mo., 02.04., 14:30 Uhr Seniorenkreis mit Evi Förster
Di., 03.04., 14:30 Uhr Gottesdienst in der Seniorenresidenz
Mi., 04.04., 9:00 Uhr Ökumenischer Frauenkreis: Jesu Worte am Kreuz
03/2012
Gemeindekreise im Gemeindehaus:
Mo., 14:30 Uhr Seniorenkreis
Evi Förster, Tel. 6135386
Mo., 20:00 Uhr Gospel Feelings
Sabine Quinten, Tel. 0173-6727006
Di., 17:30-18:30 Uhr „ChorKids”
Mi., 09:00 Uhr Ökum. Frauenkreis
Irmgard Schweiger, Tel. 6132289
Mi., 20:00-22:00 Uhr Mix’n free
Helga Schmetzer, Tel. 6132289
Do., 20:00 Uhr Kirchenchor
Elisabeth Abel, Tel. 6133000
Mutter-Kind-Gruppen:
im UG des GM, Pfarramt Tel. 6131781
Mi., 09.30 - 11.00 Uhr;
Sonja Brunnhuber, Tel. 63895678
Mi., 16.00 - 17.30 Uhr; 08/08 - 02/09
Bärbel Schlatter, Tel. 61305394
Kontakt:
Alpenstr. 7, 82041 Oberhaching,
Tel. 6131781, Fax 62831918
[email protected]
www.oberhaching-evangelisch.de
Pfarrerin Irene Geiger-Schaller,
Pfarrer Karsten Schaller, Tel. 6131781
Öffnungszeiten, Pfarrbüro
Mo., Mi., Do. 09:00 - 12:30 Uhr u.
Do. 17:00 - 19:00 Uhr
61
KircheAKTUELL Weitere Informationen der Evang.-Luth. Kirchengemeinde
Wichtige Neuerung im Pfarrbüro
Pfarrerin Irene Geiger-Schaller und Pfarrer Karsten Schaller sind ab sofort unter folgender Telefonnummer
erreichbar: 62831969. Das Pfarramt ist wie gewohnt zu den Öffnungszeiten unter Tel. 6131781 erreichbar.
Ihre Meinung ist gefragt! Gemeindeversammlung am Sonntag, 4. März 2012
Der Kirchenvorstand lädt alle Gemeindemitglieder herzlich zu einer Gemeindeversammlung ein. Sie findet am
Sonntag, 4. März 2012 im Anschluss an den Gottesdienst im Gemeindehaus statt. Folgende Themen stehen vor
allem im Mittelpunkt, bei denen den Mitgliedern des Kirchenvorstands die Meinung aller wichtig ist:
• Unsere Gottesdienste mit der Praxis, alle zwei Wochen Abendmahl zu feiern.
• Die Zufriedenheit mit der Akustik in der Kirche (die Frage nach einer Beschallungsanlage).
• Die Anschaffung eines Beamers für Präsentationen bei Gottesdiensten.
Die Einrichtung einer Gemeindeversammlung ist ein wichtiger Bestandteil in der evangelischen Kirche. Sie ist
eine gute Möglichkeit, miteinander über die eigene Kirchengemeinde ins Gespräch zu kommen und das Leben
der Gemeinde aktiv mitzugestalten. Parallel zur Gemeindeversammlung wird eine Kinderbetreuung angeboten, damit auch Eltern gut daran teilnehmen können. Der Kirchenvorstand hofft auf eine große Beteiligung
vieler Gemeindeglieder.
Herzlich willkommen, Judith Straub! Die evangelische Kirchengemeinde Zum guten Hirten bekommt eine Vikarin
Ab 1. März 2012 wird mit Judith Straub eine Vikarin in der evangelischen Kirchengemeinde tätig sein. Judith
Straub stammt aus Schwabmünchen und hat in Neuendettelsau, Genf und München Theologie studiert. In
Oberhaching wird sie jetzt in den nächsten zweieinhalb Jahren das „pfarrerliche Handwerkszeug“ lernen.
Pfarrer Karsten Schaller als Mentor und Pfarrerin Irene Geiger-Schaller als Schulmentorin werden sie dabei
begleiten. Diese praktische Ausbildung erfolgt im Wechsel zwischen ihrer Tätigkeit in der Kirchengemeinde
und Kursen im Predigerseminar Nürnberg. Am Sonntag, 4. März 2012, wollen wir Judith Straub im Rahmen
des Gottesdienstes als Vikarin einführen. Im Rahmen der Gemeindeversammlung besteht dann auch die erste
Möglichkeit, sie kennen zu lernen.
Fahrt für Jugendliche und junge Erwachsene nach Taizé
Die ersten Anmeldungen haben wir schon, aber es sind noch Plätze frei für unsere Fahrt nach Taizé/Frankreich.
Gerade für Jugendliche zwischen 15 und 29 Jahren ist dieses Dorf mit seiner ökumenischen Gemeinschaft
seit Jahren ein spiritueller Ort mit einer großen Anziehungskraft. Mit ca. 2000 jungen Menschen aus aller Welt
werden wir diese Woche dort auch verbringen. Wer noch mitfahren möchte, ist mit 155.- EUR dabei (einschließlich Busfahrt, Übernachtung in Zelten und einfacher Vollpension). Für weitere Informationen bitte die Flyer
beachten (siehe auch www.taize.fr) oder sich an Pfarrer Karsten Schaller (6131781) wenden.
Ökumenische „Kreuzfahrt“
Nein, mit dem Schiff sind wir dabei nicht unterwegs, aber mit dem Bus: Er wird uns zu einzigartigen Kreuzen
aus der Romanik und Gotik bringen. Unsere Fahrt führt über Altenstadt bei Schongau mit seiner beeindruckenden romanischen Basilika, einem Mittagessen auf dem Hohen Peißenberg mit dem schönsten Rundblick
Bayerns schließlich nach Weilheim i.OB ins Herz des Pfaffenwinkels. Der Abschluss findet dann in unserer Kirche Zum guten Hirten statt. Unsere „Kreuzfahrt“ findet am Samstag, 17. März 2012 statt. Wir starten um 9 Uhr
am Gemeindehaus. Das Ende ist gegen 18 Uhr. Der Unkostenbeitrag für die Busfahrt beträgt 10.- EUR.
Wir bitten um Anmeldung für diese Fahrt im Evangelischen Pfarramt unter 6131781.
62
03/2012
Kirchenmusik im Themenjahr 2012 „Reformation und Musik“
Im Rahmen der Lutherdekade zum 500. Reformationsjubiläum 2017 steht dieses Jahr 2012 deutschlandweit
unter dem Thema „Reformation und Musik“. Auch die Evangelische Kirchengemeinde in Oberhaching hat dazu
einige Veranstaltungen geplant. Dazu gehört ein Passionskonzert am Sonntag, 11. März, um 18 Uhr in der Kirche Zum guten Hirten mit Werken von Johann Sebastian Bach und Zeitgenossen. Aufführende sind Mitglieder
des Ensembles „Barockmusik am Tegernsee“. Der Eintritt dazu ist frei. Am Sonntag, 18. März 2012 erklingen
dann um 10 Uhr in der Kirche Zum guten Hirten Chorwerke von Felix Mendelssohn Bartholdy. Es singt der
Kirchenchor mit Solisten unter der Leitung von Johannes Geyer.
Und zur Vorplanung: Am Sonntag, 11. November, wird die Bach-Kantate „Ein feste Burg ist unser Gott“ aufgeführt. Wer daran mitsingen möchte, ist herzlich im Kirchenchor (jeden Donnerstag um 20 Uhr) willkommen!
Vorankündigung Kinderzeltlager Pfingsten 2012
In der ersten Pfingstferienwoche vom 26 Mai bis 1. Juni geht es für alle Kinder zwischen 8 und 11 Jahren auf
Zeltlager. Wir haben 20 Plätze beim Kinderzeltlager der Regionen Ost/Südost in Plößberg in der Oberpfalz für
Euch reserviert. Damit Sie und wir möglichst langfristig planen können, melden Sie sich, wenn Sie Interesse
haben, Ihr Kind mit uns auf diese Freizeit zu schicken. Anmeldeformulare liegen in der Evang. Kirche bereit.
Fragen beantwortet das Pfarramt.
03/2012
63
UmweltTHEMEN
Umwelttipp des Bund Naturschutz
Die Bienenweide
Nein, das ist keine besondere Weidenart, sondern so bezeichnet man einen
blühenden Baum, eine bunte Blumenwiese oder auch ein Blumenbeet im Garten, auf dem die
Bienen Nektar und Pollen finden. Das gilt sowohl für die
Wildbienen wie für die Honigbienen, auch „Nutzbienen“
genannt. Die Honigbienen sind für die Bestäubung der
im Frühjahr blühenden Pflanzen, darunter auch vieler
Obstbäume, besonders wichtig, weil sie im Gegensatz
zu Hummeln und Wildbienen als ganze Völker überwintern und dadurch schon zeitig im Jahr zur Bestäubung
kommen. Die anderen Blütenbestäuber dagegen müssen erst langsam Völker aufbauen. Aber, weil immer eins
aus dem anderen folgt, müssen wir diesen Bienen auch
genug frühe „Bienenweiden“ anbieten.
Im Oktober vorigen Jahres haben wir hier Gartenbesitzern empfohlen, Frühlingszwiebeln von Scilla, Anemonen u.a. z.B. unter Sträuchern anzupflanzen. Sie haben
vielleicht im Februar schon geblüht oder erfreuen uns
jetzt mit ihren bescheidenen Blüten, die noch nicht zu
übersehen sind. Liegengebliebenes Laub ist für sie kein
Hindernis. Im Gegenteil: Manche Pflanzen brauchen
die Winterdecke sogar. So blüht es jetzt auch an den
Waldrändern, z.B. im Gleißental: Huflattich, Buschwindröschen, Schlüsselblumen, Leberblümchen, Scharbockskraut, Nieswurz. Aber nicht nur am Boden finden die
Bienen jetzt Nahrung: Wenn wir unsere Gartensträucher
nicht zu rigoros zurückgeschnitten haben, blühen
jetzt vielerlei Weiden, Kornelkirsche und Schlehe, um
nur einige zu nennen. Bald kommen die Obstbäume
dazu und wir stehen unter der blühenden Pracht eines
Kirsch- oder Apfelbaumes und hoffen, dass es wieder
viele Bienen gibt. Inzwischen sind dann auch die Wildbienen unterwegs, die eigentlich die offene Landschaft
bevorzugen. Dort nehmen aber die Wildkräuter immer
mehr ab: Durch Pestizide und Düngemittel, durch das
Vernichten von Ackerrandstreifen, das Planieren von
Böschungen, die Umwandlung von Brachfläche in
Maisäcker u.v.m. Umso wichtiger ist es, dass die vielen
Gärten, wie auch die Grünflächen in unserer Gemeinde
nicht zu sorgfältig gepflegt, sondern möglichst lange in
64
Ruhe gelassen werden, sodass Wildkräuter zum Blühen
kommen können. Übrigens: Gibt es in Ihrem Regal
nicht auch ein Blumenbuch? Sonst können Sie es in der
Bibliothek ausleihen. Und wenn es Schulkinder in der
Familie gibt, könnten die doch einmal zählen, was das
Jahr über alles im Garten blüht und ob das mehr wird,
wenn man z.B. den Rasen oder ein Stück davon erst im
Juli mäht. Wenn unsere Gärten so zu „Bienenweiden“
geworden sind, haben wir selbst ein wenig für das Überleben unserer kleinen Mitgeschöpfe getan.
Elfriede Hilmer
[email protected]
Hinweis:
Alle bisher veröffentlichten Umwelttipps finden Sie auf unserer
Homepage unter: www.oberhaching.bund-naturschutz.de >
Menü: Umwelt+Öko > Umwelttipps
Praxis für ZahngEsunDhEit
fresh teeth
Dr. med. dent.
Jasmin Kindler-Eickel
sPrEchZEitEn
Mo - fr: 8.30 - 11.00 • Mo, Di, Do:15.30 - 18.00
Mi, fr: termine nach Vereinbarung
Bahnhofstr. 43 Eg
tel. 089 - 69 39 59 00
82041 oberhaching
alle Kassen
[email protected]
Immer wieder samstags!
Nähkurs für Anfänger
Maximal 4 Teilnehmer pro Kurs.
Taschen, Accessoires und
Nützliches selber nähen.
3 Samstage, jeweils von
14.00 bis 17.00 Uhr – 75 €
Material und Nähmaschine bitte mitbringen.
Anmeldungen unter
Yvonne Buhrdorf-Schambeck, 0177 4183638
03/2012
Wir sind nicht überall auf der Welt,
aber dort wo Sie uns brauchen...
Heizöl
Bioheizöl
Holzpellets
Super-Diesel
Schmierstoffe
Betriebstankstelle
Julius Ilmberger Mineralölvertrieb OHG, Hahilingastraße 5, 82041 Oberhaching,
Tel. 089-613 16 58, www.ilmberger-brennstoffe.de
•
•
•
•
Oberhaching • Kirchplatz 8b •
03/2012
ILMBERGER
BRENNSTOFFE
Entschlackt wirkungsvoll
Bringt den Darm in Balance
Aktiviert Leber und Nieren
Regt den Stoffwechsel an
613 58 38 • [email protected] • www.ak-apotheke.de
65
Achtung übergroßes Format
Obst & Gemüse
1kg = 1,49€
Achtung Dauertiefpreis!
Saftorangen
Ludwig Neumayer
-
Zum g
Obst
es
Jetzt i unden Fas
Gemüse
te
m
schnit März – frisc n:
Käse
tene A
h genanas
scheib
Feinkost
en
Wein
Fisch
Geschenkkörbe
Bahnhofstr.28
82041 Deisenhofen
Tel.: 089/628 32737
Mo-Fr: 9.00-18.00 Uhr
Sa: 8.00-13.00 Uhr
5 Autominuten von Oberhaching.
Öffnungszeiten: Montag - Dienstag
Mittwoch
Donnerstag - Sonntag
66
Ruhetag
17.00 bis 22.00 Uhr
11.30 bis 22.00 Uhr
03/2012
UmweltTHEMEN
Schutzgemeinschaft Deisenhofener Forst „Artenschutzgruppe BUSCH-NELKE”
Diese werden bei einer besonderen Art zu Safran. Die
Bemerkenswerte Pflanzen unserer
aus dem Mittelmeerraum stammende Pflanze wächst
Heimat: Der Frühlingskrokus
oft massenhaft, zumindest aber immer gesellig auf
Der 8-15cm hohe Frühlingskrokus ist
frischen Wiesen und Weiden, besonders auf alpinen
einer der allerersten Frühlingsboten
Fettwiesen bis auf 2.700m.
und gehört zur Familie der Schwertliliengewächse.
Als Volksnamen werden genannt: „Schneebleamal,
Die seit langem nach der BundeartenschutzverSchneeröslan, Schneeguggn, Merzebluemli, Kasordnung besonders geschützte Blume ist nach wie
bleamal, Bauernsafran, Buabn und Deandln, Bluti
vor durch illegales Pflücken und Ausgraben stark
Meitschi“ und noch viele mehr. Die Pflanze bildet im
Boden kugelige Knollen, jedes Jahr eine neue, welche gefährdet und steht in der „bayerischen Roten Liste
gefährdeter Pflanzen“.
der alten oben aufsitzt. Damit die Knollen nicht allmählich aus dem Erdreich herauswachsen, werden sie
Man findet sie heutzutage vorwiegend in unseren
von „Kontraktionswurzeln“ immer wieder in die Tiefe
Gärten angepflanzt.
gezogen. Die Blätter sind grasartig schmal mit weißem Mittelstreif und können sich bei Trockenheit einrollen. Die Blüten sind durchgehend weiß, aber auch
Info: Fritz Mattis, Tel. 089 6131885
violett oder weißviolett und brechen direkt aus dem
Boden. Die Blumenkronblätter sind zu einer Röhre
verwachsen, die trichterförmige dreilappige Narbe
ist intensiv gelbrot. Der Fruchtknoten sitzt tief in der
Erde, unmittelbar über der Knolle. Er sondert den
Nektar ab, der in der dünnen Blumenkronröhre oft
so hoch ansteigt, dass selbst Hummeln daran nippen
können. Die Bestäubung erfolgt normalerweise durch
Falter. Da um diese frühe Jahreszeit der Insektenbesuch sehr unsicher ist, können sich die Blüten auch
selbst bestäuben. Die Frucht, eine dreilappige Kapsel,
wird durch Streckung des Stängels emporgehoben
Laminat
und enthält zahlreiche kugelige, rosafarbene
Samen. schon ab 9,50 E
Laminat-Landhausdielen in großer Auswahl in modischen
Dekoren, Laminat im mediterranen Fliesendekor in 5 Farben
Parkett- & Bodenlegerfirma Kerstin Mann
Wenn‘s um Qualitäts-Böden geht – am besten gleich zum Spezialisten
• Verkauf und Verlegung von biologischen- und Naturbelägen, Linoleum, PVC, Kautschuk, Teppiche,
verschiedene Parkettsorten, Kork, Fertigparkett, Laminat u.v.m.
• Massivparkett in verschiedenen Variationen und Preislagen erhältlich
• Große Auswahl an Bodenpflege- und Reinigungsmitteln
• Schleife und versiegle Ihre Holzböden
Parkett- & Bodenlegerfirma Kerstin Mann • Fischhaberweg 5 • 82041 Gerblingshausen/Oberhaching
Tel. 08170-1431 • Fax 08170-925216 • mobil: 0173-25710 78 • E-mail: Bodenlegerfi[email protected]
03/2012
67
VereinsTelegramm
+ + + Kinderorchester in Oberhaching! + + +
Ab diesem Monat wird ein neues musikalisches Ensemble das Musikleben in
Oberhaching bereichern. Angeschlossen an das Kammerorchester Oberhaching,
soll das „Kinderorchester Oberhaching“ junge und jüngste Musikerinnen und
Musiker an die klassische Musik heranführen. Das Kinderorchester, das zunächst nur aus Streichern besteht, wird einmal im Monat, jeweils am letzten
Samstag von 14:30 Uhr – 17:00 Uhr im Gymnasium Oberhaching proben.
Eingeladen sind Schülerinnen und Schüler von der 1. – 6. Klasse mit den Instrumenten Violine, Viola, Violoncello und Kontrabass. Frau Christina Kühner
unterrichtet seit einigen Jahren in Oberhaching Violine und Viola und wird
das „Kinderorchester Oberhaching“ leiten.
Auch Florian Simons, ebenfalls Violinist und Violinpädagoge in Oberhaching,
wird die Arbeit im Orchester betreuen. Bitte melden Sie sich, wenn Ihr Kind
ein Streichinstrument lernt und nicht immer nur für sich alleine spielen
möchte, unter [email protected] Die erste Probe wird am Samstag,
den 31.3.2012 um 14:30 Uhr im Gymnasium Oberhaching stattfinden.
+ + Zentrum für Ambulante Hospiz- und Palliativ-Versorgung + +
Das Zentrum für Ambulante Hospiz- und Palliativ-Versorgung - München Land und
Stadtrand lädt herzlich ein zum Tag der offenen Tür am Dienstag, den 06.03.2012
von 16:00 Uhr – bis 19:00 Uhr. Mit Informationen und Beratungen über die Arbeit des Ambulanten Hospiz- und Palliativdienstes sowie der Hospizbegleitung.
Informations- und Beratungsthemen u.a. sind:
+Versorgungsmöglichkeiten zu Hause
+Schmerztherapie
+Atemtherapie
+Patientenverfügung/Vorsorgevollmacht
+Trauerarbeit
Für das leibliche Wohl ist gesorgt! Wir freuen uns sehr, Sie in unseren
Räumlichkeiten in 82041 Oberhaching, Innerer Stockweg 6, begrüßen zu dürfen.
+ + Bund Naturschutz, Ortsgruppe Oberhaching + +
Der monatliche Treff findet am Donnerstag, den 8. März, 19:30 Uhr, im evangelischen Gemeindehaus, Alpenstr. 16, statt. Es werden aktuelle Themen besprochen, u.a. der Verlauf der jährlichen Frühjahrswanderung von Erdkröte, Gras- und
Springfrosch. Es ist wie immer ein offener Treff. Gäste sind herzlich willkommen.
Ansprechpartner: Erna Pletschacher Tel. 613 43 55; Eike Hagenguth Tel. 613 25 64;
eMail: [email protected]; Weitere Informationen finden Sie auf
unserer Homepage: www.oberhaching.bund-naturschutz.de
68
03/2012
+ + + VdK Ortsverband Oberhaching-Sauerlach + + +
Frühjahrssingen und Musizieren: Erste Veranstaltung des VdK Ortsverbandes in
Sauerlach am Samstag, den 17. März, 2012 um 19:00 Uhr im Mehrzweckraum bei
der Mehrzweckhalle, Ottoloher Feld 2. Mitwirkende: Fritz Laubscher, Bariton
vom Münchner Opernchor. Die Goldkehlchen unter der Leitung von Traudl Fröhlich. Argeter Jungbläser von Georg Walser. Coronamusik, Viktoria u. Johanna
Kainz, Hackbrett. Anna-Lena Zellner, Querflöte. Mätz Dieter und Christine,
Knopfharmonika. Durch das Programm führt Walter Lederwascher. Wir bitten die
Sauerlacher und Oberhachinger Mitglieder um zahlreichen Besuch. Gäste sind
herzlich willkommen. Der Eintritt ist frei! Die Vorstandschaft
+ + + Biberger Bürger Bus e.V. + + + Mitgliederversammlung + +
+
Liebe Mitglieder und Freunde des Biberger Bürgerbusses, liebe Sponsoren, zu unserer Jahreshauptversammlung laden wir Euch ganz herzlich ein für Mittwoch, den
21. März 2012 um 20:00 Uhr beim Kandler in Oberbiberg, im Saal im 1. Stock.
Die Tagesordnung wird wie folgt festgelegt:
1.Begrüßung und Genehmigung der Tagesordnung
2.Rechenschaftsbericht der Vorsitzenden
3.Rechenschaftsbericht des Schatzmeisters
4.Ausblick auf das Geschäftsjahr 2012
5.Anträge von Mitgliedern
6.Verschiedenes
Diese Einladung erfolgt satzungsgemäß, form- und fristgerecht. Anträge zur
Behandlung (unter 5) und Verschiedenes können bis zum 7. März 2012 bei Frau Huguette Scharpegge-Welker, Zugspitzstrasse 24, 82041 Oberbiberg, abgegeben werden. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme an unserer Jahreshauptversammlung.
Mit freundlichen Grüßen
Biberger Bürger Bus e.V., Huguette Scharpegge-Welker, 1. Vorsitzende
Klein-fein-italienisch!
MONTE
a'
Täglich
Mittagstisch
03/2012
–O R I G I N AL S T E I N O F E N P I Z Z A –
Pizza zum Mitnehmenunser Angebot vom 1. bis 10. März:
Jede große Pizza 5,50 Euro
Jede kleine Pizza 4,50 Euro
Alle Pizzen ausschließlich mit
Mozarella belegt.
Reichhaltige Abendkarte
Kaffeespezialitäten
MONTE
a'
Bahnhofstr. 30
82041 Deisenhofen
Tel. 089/67904936
ÖFFNUNGSZEITEN:
Di - Fr, So 11:00 - 14:30 Uhr
17:30 - 24:00 Uhr
Sa
17:30 - 24:00 Uhr
69
VereinsTELEGRAMM
Bayerisches Rotes Kreuz Deisenhofen e. V.
Leben retten in Oberhaching
Auch 2012 bieten die Oberhachinger
Hausärzte und das Rote Kreuz wieder
Termine für offene, kostenlose Trainingsabende an: 19. April, 19. Juli, 18. Oktober 2012, jeweils
von 19 bis 21 Uhr im Deisenhofener Rotkreuzhaus.
Anmeldung für alle Termine unter Telefon 62819333
(Anrufbeantworter) oder [email protected]
Ein neues Infoplakat informiert über die Termine.
Möchten Sie es bei sich aufhängen? Sagen Sie uns
einfach kurz Bescheid, wir versorgen Sie umgehend!
Erste-Hilfe-Kurs in Deisenhofen im April
Erste Hilfe kann Leben retten. Wissen Sie, was zu tun
ist? Wer seine Kenntnisse auffrischen will, besucht
einfach unseren 2-tägigen Erste-Hilfe-Kurs am 21. und
22.04.2012, jeweils von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr. Die Anmeldung erfolgt direkt bei unserer Kreisgeschäftsstelle
per Telefon (089 2373-0). Die Teilnahme kostet 40 EUR.
Siegfried Jakob feiert 80. Geburtstag
Im Februar feierte unser Gründungsmitglied Siegfried
Jakob seinen 80. Geburtstag. Seit 1957 engagiert
sich unser „Sigi“ ehrenamtlich für das Rote Kreuz und
hatte über die Jahre verschiedene Funktionen inne.
Für seine herausragende Leistung wurde er 2003 mit
dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Beim Bereitschaftsabend im März gibt es dann eine angemessene Geburtstagsüberraschung für unseren Jubilar.
Einladung zum Aktionstag mit Fahrzeugsegnung
Das Deisenhofener Rote Kreuz lädt alle Interessierten
am 5. Mai von 12 bis 16 Uhr ins Rotkreuzhaus ein. Geplant sind eine Präsentation unserer ehrenamtlichen
Leistungen mit Fahrzeugschau, Aktionselemente
(Kinderschminken und Hausrallye, Erste-Hilfe-Show
um 12 und 14 Uhr, Gesundheits-Check mit Blutgruppenschnelltest) sowie jede Menge Informationen
(offenes Rotkreuzhaus, Filme zum Roten Kreuz und
diverses Informationsmaterial). Auch ein Rettungshubschrauber ist wieder angefragt. Außerdem sorgen
wir natürlich für das leibliche Wohl der Besucher
(Würstl aus der Feldküche, Kaffee, Kuchen und
Getränke zu fairen Preisen). Weitere Informationen
gibt es auf unserer Webseite www.brk-deisenhofen.de.
Bereits um 11 Uhr wird an diesem Tag unser neuer
Mannschaftstransportwagen ökumenisch gesegnet.
Kontakt & Ihre Hilfe
Rotes Kreuz Deisenhofen e. V.:
Kybergstraße 24, 82041 Oberhaching, Tel. 6135295,
E-Mail: [email protected], www.brk-deisenhofen.de
Jugendrotkreuz:
Tel. 62819330, Email: [email protected]
Wollen Sie das Rote Kreuz Deisenhofen direkt unterstützen,
überweisen Sie unter dem Stichwort „Spende Bereitschaft
Deisenhofen“ auf unser Konto 9309279 bei der Kreissparkasse
München-Starnberg-Ebersberg (BLZ 70250150).
Im Winter schon...
... an den Frühling denken!
Nutzen Sie jetzt unsere
aktuellen Angebote! Bei uns
finden Sie noch mehr Ausstattung für Garten, Terrasse
und Balkon. Wir freuen uns
auf Ihren Besuch!
70
Josef Walleitner KG
Gartenstraße 35
82041 Deisenhofen
bei München
Telefon 089 613 16 27
03/2012
Bäckerei * Konditorei * Cafe * Frühstück * Mittagstisch * Kaffee & Kuchen * Snacks
Wir verarbeiten beste Rohstoffe aus der Region zu natürlichen,
ursprünglichen und hochwertigen Backwaren in konstanter un
hygienisch einwandfreier Qualität.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Bäckereiladen
Münchner Str. 31
82041 Oberhaching
Tel: 089/ 63 89 34 20
neben Tankstelle Schuster
Bäckereiladen
Bahnhofstraße 34
82041 Deisenhofen
Tel: 089/ 62 81 79 85
bei der neuen Sparkasse
Bäckereiladen/ Cafe
Münchner Str. 13
82054 Sauerlach
Tel: 08104/ 88 87 88
Bäckerei im Lidl
Ludwig- Bölkow- Str. 3
82054 Sauerlach
Tel: 08104/ 62 89 17
Unser
Oktoberangebot
82041 Oberhaching-Deisenhofen
Stefanienstraße 1 | Tel. 089 6134939
Vanille-Zwetschgentraum
2 Stück statt 3,80 €
85521 Ottobrunn
Ottostraße 3 | Tel. 089 6091636
85635 Höhenkirchen-Siegertsbrunn
Bahnhofstr. 32a | Tel. 089 6091636
nur 3,40 €
E-Mail: [email protected]
www.buchkempter.de
Altdeutscher Apfelkuchen
2 Stück statt 3,80 €
Größter Motivator
ist der Spaß an
der Tätigkeit,
Wiram
wünschen
Spaß
Erfolg!
nur 3,40 €
Guten Apetitt!
Brigitte Gnann Personal Training
Feel Better – Feel the Difference
www.brigittegnann.de
0175 9242265
03/2012
71
Gartenbau
Johann Groß
Gartenbau
Pflasterarbeiten
Steinmauern
Brandschutz
Zäune
Minibagger
Feuerlöschgeräte
Hotline: 0160 / 580 42 51
Alte Oberbiberger Straße 22a
82041 Oberhaching
Telefon: +49 (0)89 / 6 13 53 79
Fax: +49 (0)89 / 6 25 24 30
[email protected]
www.gross-oberhaching.de
„SEHR GUTER“ Schutz
bei Berufsunfähigkeit!
Wussten Sie, dass Sie vom Staat kaum Leistungen bei Berufsunfähigkeit erhalten? Profi Care schützt Sie gegen die finanziellen
Folgen bei Verlust Ihrer Arbeitskraft und bietet Ihnen in vorbildlicher
Weise einen zuverlässigen Versicherungsschutz.
Volle Leistung – halber Preis
Sie sind noch keine 37 Jahre alt?
Dann nutzen Sie die Einsteigeroption*.
* je nach Vertragsdauer und Beruf
72
Erstklassig abgesichert bei
Berufsunfähigkeit
St. Martin-Str. 53–55 · 81669 München
Telefon (0 89) 20 34 80 77 · Fax (0 89) 25 55 13 41 48
Mobil (0176) 148 48 481
E-Mail [email protected]
Internet www.hansemerkur.de/web/peter.hallermayr
03/2012
VereinsTELEGRAMM
Vergnüglicher Nachmittag beim „Spieletreff“
„Im Vordergrund steht beim Spieletreff die Freude
am Spiel und die Möglichkeit, neue Leute kennen
zu lernen“ meinte Sigrid Kellerer, die derzeit mit
Unterstützung der Gemeinde einen „Spieletreff für
die Generation Ü 55“ auf die Beine stellt. Idee ist ein
vergnüglicher Nachmittag mit Gleichgesinnten, zu
dem eine bunte Palette an Brettspielen, Kopfspielen
und Kartenspielen für jeden Geschmack angeboten
wird. Von Klassikern wie „Mensch ärgere dich nicht“
zu Backgammon, Scrabble, Café International, Memory in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, Cluedo
für die Spitzfindigen, Malefiz für alle, die ihr Temperament üben wollen, Gobang und Schach für die Denker, bis zu Rommécup, Rommé, Canasta oder spannenden altägyptischen Brettspielen wird alles dabei
sein, was das Spieler-Herz begehrt. Auch typisch
bayerische Spiele wie Schafkopfen oder Skat sind im
Angebot. „Natürlich freuen wir uns auch darauf, wenn
Leute ihr persönliches Lieblingsspiel mitbringen und
man auf diese Weise Neues kennen lernt“, betonte
Sigrid Kellerer. „Und selbstverständlich ist auch die
jüngere Generation herzlich willkommen!“ Jeden
Donnerstag von 14 bis 18 Uhr gemeinsam mit anderen Interessierten in der Senioren-Wohnanlage an der
Pestalozzistraße rollen dann die Würfel, raucht der
Kopf und wird gründlich kombiniert. „Wir hoffen auf
fröhliche und unterhaltsame Nachmittage“, sagte die
Organisatorin. In dem von der Gemeinde kostenlos
zur Verfügung gestellten Aufenthaltsraum gibt es
kleine Tische, wo bis zu vier Spieler zusammensitzen
können. Aber es besteht auch die Möglichkeit bei
einer größeren Runde die Tische zusammen zu schieben. Außerdem gibt es eine kleine Küche, wo Tee
und Kaffee gemacht werden und natürlich können
auch Kuchen mitgebracht werden zur Stärkung von
Geist und Nerven. Ebenfalls gibt es einen Lift und ein
behindertengerechtes WC. Zur Auftaktveranstaltung
am Donnerstag, 22. März, um 18:30 Uhr im Bibliothekssaal freuen sich Organisatorin Sigrid Kellerer
und Bürgermeister Stefan Schelle, das Projekt vorzustellen. Spontan-Entschlossene können anschließend bei ersten Spielrunden den „Spieletreff“ gleich
ausprobieren und mit Leben füllen. Wer Interesse hat,
bereits im Vorfeld mitzuhelfen, kann sich melden bei
Sigrid Kellerer unter Tel. 6133565 oder im Rathaus bei
Günther Henhammer unter Tel. 61377135.
Christian Ettl
Kfz-Meisterbetrieb
Komplettservice
rund um Ihr Auto.
Erfahrung auf Mercedes BenzFahrzeuge seit über 20 Jahren
mit modernster DB-Diagnosetechnik
ihrE WErkstatt für allE MarkEn
Taufkirchen, Wettersteinstraße 14 (nahe Teppich-Kibek)
Tel. 089/612 035 46, Fax 089/612 035 47, Mobil 0171-432 95 91
03/2012
73
VereinsTELEGRAMM
Ambulanter Hospiz- und Palliativ-Beratungsdienst Caritas – Zentrum Taufkirchen
Am Dienstag, 20. März 2012 um 19:00
Uhr lädt das Zentrum für ambulante
Hospiz- und Palliativversorgung (ZAHPV) des Caritas-Zentrums Taufkirchen
zusammen mit „Behütet leben und sterben“,
Freundes- und Förderkreis im Hachinger Tal e.V.,
wieder herzlich zu einem Videoabend mit anschließendem Gedankenaustausch ein.
Im Anschluss an den Film werden wir Zeit haben, den
Film und evtl. Fragen hierzu zu besprechen.
Wo: Im KWA Wohnstift am Parksee, Rathausstraße 34,
82008 Unterhaching.
Der Eintritt ist frei, Sie haben jedoch die Möglichkeit
uns an dem Abend eine Spende zukommen zu lassen. Damit wird besser planen können, bitten wir um
Anmeldung.
Wir zeigen den Film „Schön war die Zeit“, der mehrere
Bewohner/innen eines Altenheims in ihrem Alltag
über zwei Jahre begleitet. Einige von ihnen sterben
in dieser Zeit. Der von Jugendlichen unter Anleitung
von Medienpädagogen produzierte Film zeigt, wie
alte Menschen im Heim leben und sterben.
Die Filmemacher/innen reflektieren aus ihrer jungen
Perspektive ihre Erlebnisse im Heim, den Umgang der
Gesellschaft mit alten Menschen und dem Tod.
Ansprechpartner:
Anja Piotter, Innerer Stockweg 6, 82041 Oberhaching
Tel. 089 61397170, Fax. 089 61397165
eMail: [email protected] oder
[email protected]
Internet: www.behuetet-leben-und-sterben.de oder
www.caritas-taufkirchen.de
Tennis • Soccer • Squash • Pizzeria Luigis
Tennis
ab
20 €
pro Stunde/
Platzmiete
Soccer
ab
20 €
Tenniskurse
für Kinder
in den
Osterferien!
pro Stunde
Squash
ab
7€
pro 1/2 Stunde
Sportpark Beutelstahl
Grünwalder Weg 39, 82041 Deisenhofen,
Tel. 089 18910897, Fax 089 55263979
sportpark-beutelstahl.de
74
03/2012
Beratung I Konzeption I Druckvorstufe I Produktion I Veredelung I Logistik I Distribution I Direktmarketing
Geschäftsausstattungen I Broschüren I Kalender I Flyer I Kataloge I Zeitschriften I Plakate I Displays I Bücher I Mappen
Ihr Spezialist für Papier und Farbe
DRUCK & MEDIEN
SCHREIBER GMBH
Kolpingring 3 · 82041 Oberhaching
Tel. 089 - 66 66 97 0 · Fax 089 - 66 66 97 10
[email protected] · www.druckundmedien-schreiber.de
Vom Keller bis zum Dach gut beraten
!
Rohbaustoffe
tig
Ausbau,Trockenbau
rrä
o
tv
 Dach
gu
u
 Sanierungsprodukte
e
Str
 Fliesen, Natursteine und
 Gartenbaustoffe
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Wir verkaufen nicht
nur Artikel, sondern
Problemlösungen –
der ganz persönliche
Kontakt zum Kunden
ist unsere Stärke.
www.schneeberger-baustoffe.de
Tisinstraße 40 • 82041 Deisenhofen • Tel. 089 6131376 • Fax 089 6252229
03/2012
75
Irmgard Etlinger
Rechtsanwältin
Schwerpunkte:
Miet- und Pachtrecht
Werkvertragsrecht
• Verkehrsrecht
•
•
• Erb- und Familienrecht
• Arbeitsrecht
•
allgemeines Zivilrecht
Bahnhofstraße 28a • 82041 Deisenhofen
Telefon: 089/613 23 06 • Telefax: 089/62 83 00 31 • E-Mail: [email protected]
76
03/2012
VereinsTELEGRAMM
Kleider-eugmarkt
& Spielz
huhe,
bekleidung, Sc
Kindersommer
ft:
…
au
r
rk
de
ve
rä
rd
hr
s Kind wi
, Bücher, Fa
Alles rund um
, Spielsachen
byausstattung
Ba
,
el
rtik
ta
or
Sp
Wo: Kyberghalle, Kastanienallee 18, Oberhaching
Wann: Samstag, 24.03.2012 von 9-13 Uhr
Sie möchten verkaufen?
Annahme: Freitag, 23.03.2012
Abholung: Sonntag, 25.03.2012
Organisation:
Elke Seene
59
Tel. 0172 /81326
9-13 Uhr, 14-17 Uhr
9-11 Uhr
Sämtliche Daten finden Sie unter: www.kleidermarkt-oberhaching.de
Organisatorisches
• Nummern werden erst bei der Abgabe vergeben
• Abgabe von maximal 20 Teilen
• Pro Familie nur 1 Liste
• Vorlage unter www.kleidermarkt-oberhaching.de
Artikel
öße
• Bitte so auszeichnen!
Farbe und Gr
n Euro)
Preis (in ganze
• auf Karton mit Wollfaden befestigen
• (kein roter Karton oder rote Beschriftung und keine Nadeln)
nur Barzahlung
möglich!!!
In eigener Sache
• Alle Mitarbeiter arbeiten
unentgeltlich.
15% des Umsatzes kommen
sozialen Institutionen zugute.
• Für verlorene oder unvollständige
Ware wird keine Haftung
übernommen!
Agieren statt Reagieren unsere Steuerberatung setzt auf Dialog,
Weitsicht und persönliche Beratung
Weiter denken.
Weiter sehen.
Wir stehen für eine ganzheitliche Beratung in allen steuerlichen, rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Fragen. Der
vertrauensvolle Kontakt zu jedem einzelnen Mandanten
steht für uns im Mittelpunkt. Wir betreuen jedes Mandat
auf Augenhöhe und mit vollem Engagement – egal ob groß
oder klein, Privatperson, Einzelunternehmen oder Konzern.
Unsere Tätigkeitsschwerpunkte:
• Steuerberatung (Erstellen von Steuererklärungen, Jahresabschlüsse, Finanzbuchhaltung, Lohnbuchhaltung, u.v.m.)
• Betriebswirtschaftliche Beratung (von der Existenzgründung bis zum Kostenmanagement)
• Rechtsberatung und Vermögensstrukturberatung
Grünwalder Weg 34 • 82041 Oberhaching
Tel. 089 747322-0 • [email protected]
Auch im Internet unter www.stb-treuhand.de
03/2012
77
VereinsTELEGRAMM
Elternbildungsabende der VHS und NBH Oberhaching e. V.:
„Pickel, Pop und Pubertät“
Auf vielfache Nachfrage der Eltern
bietet das Kindertagespflegenetz der
Nachbarschaftshilfe Oberhaching e. V in
Zusammenarbeit mit der VHS und der Erziehungsberatungsstelle des Landkreises München den Elternbildungsabend „Pickel, Pop und Pubertät“ an. Der
Vortrag richtet sich vor allem an Eltern, Großeltern
und alle Erziehenden von Kindern im Alter von ca. 12
bis 18 Jahren. Haben Sie Kinder in diesem Alter? Dann
könnten Sie folgende Fragen interessieren: Was sind
die entwicklungstypischen Aufgaben, die Pubertierende zu meistern haben? Mit welchen Herausforderungen müssen Sie als Eltern rechnen? Wie können
Sie die Beziehung zu Ihren Kindern erhalten – trotz
belastender Konflikte? Der Vortrag bietet fachliche
Informationen rund um das Thema Pubertät. An
Hand von Filmbeispielen typischer Konfliktsituationen werden Tipps zum Umgang mit Jugendlichen
angeboten.
Der Vortrag findet statt am Mittwoch, 7. März um 20:00
Uhr in den Räumen der VHS Schulstraße 6, 1. Stock.
Trotzkopf oder starke Persönlichkeit?
Gedanken zum erzieherischen Umgang mit dem
kindlichen Widerstand. Wir Eltern wünschen, dass unser Kind zu einer starken Persönlichkeit heranwächst.
Der Vortrag beschäftigt sich mit den Fragen: Wie
fördere ich die Willensbildung meines Kindes, ohne
nur seinen "Trotzkopf" zu unterstützen? Wie kann
ich vermeiden, dass zu viel Stress und Machtkämpfe
entstehen? Der Vortrag gibt Hinweise auf Stolpersteine und Chancen, die Willensbildung des Kindes
im Kindergarten- und Grundschulalter zu fördern.
Der Vortrag findet statt am Montag 26 März um 20:00
Uhr in den Räumen der VHS Schulstraße 6, 1. Stock.
Die Teilnehmer erwartet jeweils ein abwechslungsreicher Abend, der sich durch alltagsnahe, unkomplizierte und vor allem durchführbare Empfehlungen
auszeichnet. Der Referent Herr Dr. Constantin ist Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut und verfügt
als Leiter der Erziehungsberatungsstelle des Landkreises München über eine langjährige Erfahrung.
Um Anmeldung wird gebeten. Die Anmeldung erfolgt
über die VHS Oberhaching. Die Teilnahme ist für Mitglieder der NBH ermäßigt (bitte telefonische Anmeldung). VHS Oberhaching e. V.: Tel. 15923837–0 (-10; -11).
Kinderbetreuung
Das Kindertagespflegenetz der Nachbarschaftshilfe
Oberhaching vermittelt Plätze bei Tagesmüttern,
die die Kinder liebevoll und qualitativ hochwertig
betreuen. Die Kindertagespflege richtet sich nach
den Vorgaben des Bayerischen Bildungs- und Betreuungsgesetzes und nach den Qualitätsvorgaben des
Jugendamtes. Ansprechpartnerin für Fragen zur Kinderbetreuung ist Frau Hottarek (Tel. 121921-328 oder
Mail: [email protected]).
Christian hönnige
Sachverständigen- und Planungsbüro für Versorgungstechnik
Planung von Neu- und Umbauten, Sanierung
Alternativenergien, Solar- und PV-Anlagen
BAFA-KFW-DENA-Beratung, Thermographie
Energieberater (HWK), Gutachten
[email protected] | www.planungsbuero-hoennige.de
Josef-Weigl-Str. 5 | 82041 Deisenhofen | Tel. 089 61398925 | Fax 089 61398927 | Mobil 0171 5136789
78
03/2012
Pr axisklinik sauerlach
erweiterung des Versorgungsbereiches seit Oktober 2011
+ chirurgie + augen + hnO +
Prof. Dr. med. rené holzheimer
Donata kemper
Dr. med. David saumweber
Facharzt f. chirurgie –
sportmedizin
Fachärztin für
augenheilkunde
Facharzt für hals-nasenOhrenheilkunde
› Leisten-undNabelbruch
› Venenerkrankungen
› Enddarmerkrankungen
› Hüft-undLeistenschmerz
› Beinbeschwerden
› AmbulanteOperationen
› Glaukomversorgung
› Op-Beratung
› Kindersprechstunde/
Sehschule
› Augenhintergrundphotographie
› Kontaktlinsen
› Führerscheingutachten
› Allergologie
› Stimm-Sprach-Schluckdiagnostik
› Schnarchdiagnostik
› SpezielleHördiagnostik
› SpezielleSchwindeldiagnostik
› Ambulanteundstationäre
Operationen
Praxisklinik sauerlach | Tegernseer landstraße 8 | 82054 sauerlach | www.praxisklinik-sauerlach.de
sprechstunde nach Terminvereinbarung | Telefon: 08104-668454
Preiswerte
Fuhr- und Transportunternehmen
Sauerlacher Str. 46
82041 Deisenhofen
Tel. 089-613 35 77
Fax 089-613 43 59
Mobil 0171-625 35 77
Gartenabfall- u. Schuttentsorgung
Aufladen und Abfahren von Schutt,
Unrat, Gartenabfällen jeder Art und sämtl.
Transporte. Lieferung von Kies, Sand,
Humus und Gartenerde.
Pflasterarbeiten und Container-Verleih.
Hecken, Bäume und Wurzelstöcke –
Entfernung und Entsorgung!
Selbstlader-, Radlader- und Minibaggerverleih
03/2012
79
kindermode
zu minipreisen
k l e i n ekk ll epei rni n
ee iepsr eepi rsfeeüifrüs rek ki ifddüssr k i d s
Flurstraße 11a, 82041 Oberhaching
Tel. 089 21584694-0, Fax 089 21584694-20
E-Mail [email protected]
www.diehl-bauen-wohnen.de
kindermode
kindermode
kindermode
zukindermode
minipreisen
zu minipreisen
Oberhaching
minipreisen
vonzu
größe
68 bis 176
bis 1
176
neuware
größe
62 bis
76
von
größe
68
176
B ü rO bg e er hr a sc hai nag l
sg ea r a l
e r hFgao cer hs ri tnn
bO
eB ibüm
B ü rb eg i em r Fs o ar sat nl e r
O
b eb
i m eF ro rh
s ta
n ecr h i n g
freitag 07.03.08
9 . 0 0 - 1 9 18.00
. 0 0 Uhr
uhr
montag 19.03.2012
27.04.09 9.00 –- 19.00
uhr
O b e r h a c h ia nl g
ü r 9g. 0 0 e- 1 r9 . 0 0s u har
freitagB 07.03.08
is..zm
er82237
uje
nadisn
r iru
ch
1ts
9e
nb
g
abz. d
83
2r 3
ssttaa
r nrbneb
r ge r g
v e r a n s t a l t e r avvee.r arnajsant asil ttnear zlat.ejura i nn
intcedrhFgstb. ro
er8ir2cr3hg
bsrttragrn
8bre2
1199steinebach
B montag
ü r g27.04.09
e r9.00s- 19.00
a uhra l
beim
Forstner
veranstalter a. jainz und s. richter gbr 82319 starnberg
www.latzundhose.de
www.latzundhose.de
kleine preise für kids
neuware größe 62 bis 176
www.latzundhose.de
latz und hose
von größe 68 bis 176
zu minipreisen
www.latzundhose.de
latzlatz
und
hose
und
hose
latz
und
hose
Wir suchen laufend Grundstücke für EFH und DH
www.latzundhose.de
kleine preise für kids
• Bauträger
• Schlüsselfertige Anbauten, Umbauten,
Aufstockungen, EFH und DH, von der
Planung bis zur Schlüsselübergabe
• Ausführung der Arbeiten überwiegend
durch ortansässige Firmen
Beratung s Training s Coaching
freitag 07.03.08 9 . 0 0 - 1 9 . 0 0 u h r
Manuela | Schnitzenbaumer
veranstalter a. jainz und s. richter gbr 82319 starnberg
www.manuela-schnitzenbaumer.de
Auf zu neuen Ufern…
Typische Coaching-Themen
Sie möchten sich verändern und weiterentwickeln, wissen jedoch
nicht genau, wie Sie es angehen sollen?
•
•
•
•
Sie finden in mir eine engagierte Impulsgeberin und neutrale Sparringspartnerin für Ihre beruflichen und persönlichen Entwicklungsund Veränderungsprozesse. Mit Begeisterung, Methodenkompetenz
und Wertschätzung unterstütze ich Sie dabei, Ihren Weg zu gehen und
Ihre Ziele zu erreichen.
Entscheidungen finden
Konflikte lösen
Selbstmanagement optimieren
Kommunikationskompetenz
erhöhen
• Verhalten verändern
• Innere Balance wieder herstellen
Holzwiesenweg 100 • 82041 Deisenhofen • Tel. 089-444 56 945 • [email protected]
80
03/2012
VereinsTELEGRAMM
Katholische Frauengemeinschaft Oberhaching/Deisenhofen e. V.
Unser letzter Ausflug führte uns nach Freising zum
Diözesanmuseum, in den Freisinger Dom und in die
Altstadt.
Unsere nächsten Termine
■ Do. 22.März 2012, 18 Uhr in St. Stephan Messe für die
verstorbenen Mitglieder
■ Fr. 30.März 2012, 16 Uhr in St. Bartholomäus Kreuzwegandacht
50 Jahre Akkordeon-Orchester Deisenhofen
Der volle Klang reißt die Zuhörer
sofort mit, wenn das AkkordeonOrchester Deisenhofen loslegt. Und
bei der spannenden Interpretation
von „Fluch der Karibik“ wippt schnell das Bein mit
im Takt und man fühlt sich auf hohe See zu den
Piraten versetzt.
„Uns liegt es besonders am Herzen, die Menschen für
die sagenhafte klangliche Bandbreite des Akkordeons zu begeistern“, meinte Rainer Amler, der seit 1997
Dirigent des Orchesters ist. Der staatlich anerkannte
Musiklehrer und ausgebildete Dirigent spielt schon
seit seinem zwölften Lebensjahr im AkkordeonOrchester, das dieses Jahr sein stolzes 50-jähriges
Jubiläum feiert. Derzeit spielen 16 aktive Musiker mit
großem Engagement im Orchester. Seit seiner Gründung 1962 von Reinald Müller von der Musikschule
Müller treffen sich bis heute die Mitglieder jeden
Freitagabend zum Üben. „In den 60er Jahren lag das
Akkordeon voll im Trend“, berichtete Amler. Schon
damals spielten Schüler und Lehrer zusammen, weil
sie einfach gerne gemeinsam musizierten. „Vor allem
die Vielseitigkeit des Akkordeons ist ein großer Pluspunkt des Instruments“, betonte der Dirigent. Von der
Volksmusik bis hin zu barocken Werken von Bach und
Händel, die eigens für Akkordeon bearbeitet wurden,
von Film- und Musicalmusik wie „Fluch der Karibik“
oder „Tanz der Vampire“ zu Original-Kompositionen,
die speziell für Akkordeon-Orchester geschrieben
wurden, reicht die Bandbreite. „Bei Stücken, die
03/2012
direkt für das Akkordeon komponiert wurden wie die
„Münchner Rhapsodie“, kann jedes Instrument seinen
eigenen Klang entwickeln“, sagte Amler. Das Akkordeon-Orchester Deisenhofen trat bereits im Münchner
Herkules-Saal auf und hatte schon Aufführungen in
Frankreich und England. Eigens für dieses Orchester
komponierte Dr. Alfred Zehelein, Dozent der Musikhochschule München, eine ökumenische Messe.
Zusätzlich treten die Musiker im Ensemble bei Schülerkonzerten, in der Kirche oder auch bei Hochzeiten
auf. Die ambitionierten Akkordeonspieler im Alter
von 20 bis Mitte 60 kommen nicht nur aus Oberhaching, sondern auch aus Lenggries, Holzkirchen oder
aus Taufkirchen. „Über Nachwuchs freuen wir uns
sehr“, betonte Amler. Wer Interesse hat, kann sich bei
ihm melden unter Tel. 08171 29774 oder per E-Mail
unter [email protected] Zum Jubiläum plant
das Orchester im Sommer ein großes Benefizkonzert
in Oberhaching, da es dort auch gegründet wurde.
Der Eintritt ist frei, jedoch wird um Spenden gebeten,
die einem sozialen Projekt im Ort zugute kommen.
81
VereinsTELEGRAMM
TSV Oberhaching-Deisenhofen e. V.
DSV Skischule:
• 4. Zwergerlrennen des TSV Oberhaching:
■ am 6. März in Ostin, Start 11 Uhr
• Ski- und Snowboardfinale
■ 23. bis 25. März im Zillertal
Basketball 1. Regionalliga – TSV Heimspieltermine
jeweils 16 Uhr in der Sporthalle des Gymnasiums
■ 11.03. TSV – USC Leipzig 2
■ 25.03. TSV – hapa Ansbach
■ 15.04. TSV – BC Energie Zwickau
Magic Kids mit neuer Zeit
Die Sportzeit für die Magic Kids hat sich geändert.
Ab jetzt wird in der Grundschule Oberhaching jeden
Donnerstag von 15:00 – 16:00 Uhr gesportelt.
Jeder, im Alter von 10 – 14 Jahren, der Lust hat
verschiedene Sportarten und Spiele auszuprobieren
kann ja einfach mal vorbei schauen.
Michi freut sich auf Euer Kommen.
Einladung zur Ordentlichen Mitgliederversammlung des TSV
■ am Freitag, 23. März 2012 um 20 Uhr, Gaststätte
„Schinkenpeter“ im Forstner, Oberhaching
Einladung zur Jugendversammlung des TSV
■ am Dienstag, 20. März 2012 um 19:00 Uhr im Sport-
Intermezzo des TSV Oberhaching, Kastanienallee 18
Eingeladen sind alle jugendlichen Mitglieder des TSV
Oberhaching
Der März ist die beste Zeit Ihre Steingärten zu bepflanzen!
re
h
30 Ja
82
Ausstellung Ambiente mediterraneo
Lanzenhaarer Str. 49 • 82041 Oberhaching • Tel. 089 - 613 44 21
www.enzogiardino.de
03/2012
* Scheidung * Unterhalt * Zugewinn *
Rechtsanwältin
Anka Becker-Hösl
Spezialisiert auf Familienrecht
82041 Oberhaching • Münchner Str. 14 a • Tel.: 089/61 30 50 90
Fax: 089/61 30 50 89 • email: [email protected]
Laurenz + Schwaiger GmbH
Stellenangebot:
Monteur Heizung – Lüftung – Sanitär m/w
(Anlagenmechaniker/in – Sanitär-, Heizungs- u. Klimatechnik)
Heizkosten
senken
Umwelt
schonen
Beratung
Projektierung
Tankanlagen
St.-Stephan-Weg 25
82041 Deisenhofen
Telefon 089/613 19 21
Ölbrenner
Telefax 089/62 83 04 73
Gasbrenner [email protected]
Wartung
www.laurenz-schwaiger.de
Ihr Meisterbetrieb in der 4. Generation
Inhaber Michael Thaller
Laufzorner Str. 18 • 82041 Deisenhofen
Tel. (089) 613 16 86 • Fax (089) 613 55 63
email: [email protected] • www.Glaserei-Thaller.de
Ihr Partner für Glas- und Spiegelarbeiten
03/2012
83
Seit 10 Jahren für Sie da!
ALLES
ACH....
R
MS D
UND U
GmbH
Bedachungen in Spenglertechnik
Holzstr. 26a | 82041 Oberhaching | Tel. 089/613 60 65 | Fax 089/613 29 11
www.Hachinger-Dach-Spenglerei.de | e-mail: [email protected]
Inhaber: Th. Schwab und D. Holler
Bedachungen in Spenglertechnik
Handy- &
Geschenkkarten
Walter-Paetzmann-Str. 33
82008 Unterhaching
84
03/2012
VereinsTELEGRAMM
Tennis Club Deisenhofen e.V.
Einladung zur Ordentlichen Mitgliederversammlung des Tennis Club Deisenhofen e.V.
■ Donnerstag, den 8. März 2012 um 19:00 Uhr im Clubheim
am Sportplatz 24
Eingeladen sind alle Mitglieder des TC Deisenhofen
Tagesordnung
1. Begrüßung und Eröffnung der Mitgliederversamm lung durch den 1. Vorsitzenden
2. Jahresrückblick 2011 und Jahresvorausschau 2012
3. Bericht des Kassenprüfungsausschusses für das Jahr 2011
4. Entlastung des Vorstandes
5. Bericht des 1. Vorsitzenden zum Stand des Baues von zusätzlichen Tennisplätzen
6. Neuwahl des gesamten Vorstandes
7. Beschlussfassung über weitere Vorgehensweise beim Bau 2 neuer Tennisplätze
8. Beschluss über Anträge zur Mitgliederversammlung
9. Verschiedenes/Aussprache
Der gesamte derzeitige Vorstand beabsichtigt, sich
der Wiederwahl zu stellen und würde sich freuen,
wenn er die Gelegenheit bekommen würde, für weitere 2 Jahre gemeinsam in dieser Zusammensetzung
die Interessen des TCD wahrnehmen zu dürfen.
Mit sportlichem Gruß
Tennis Club Deisenhofen e.V.
Dietmar Bock, 1. Vorsitzender
internet & print zum fairen Preis
konzeptonline
Der Tennisclub Deisenhofen – ein Ortsverein mit
Tradition.
Im Jahr 2000 konnte unser Tennisclub ein besonderes
Jubiläum feiern: 50 Jahre seit der Wiedergründung.
Das Gelände des TC Deisenhofen liegt im Oberhachinger-Sportdreieck. Auf seinem rund 6000 Quadratmeter großen Areal gibt es viel Platz für sportliche
und Freizeit-Aktivitäten. Der TCD bietet neben dem
Breitensport für viele Leistungs- und Altersklassen
Turniertennis an. Besonderen Wert legt der Club auf
die Jugendförderung. Hier wird Training für die ganz
Kleinen bis zu den ältesten Jugendlichen Training
angeboten.
Gerne nehmen wir neue Mitglieder auf. Wir freuen
uns auf Sie. Ausführliche Informationen erhalten Sie auf
unserer neuen Internetseite www.tc-deisenhofen.de
ANDERIA
Änderungsschneiderei
sämtliche Änderungsarbeiten schnell und preiswert.
Bei uns finden Sie auch günstige,
aber hochwertige Markenmode aus Second Hand.
ÖFFNUNGSZEITEN
Mo-Fr. 09.00Uhr-13.00Uhr
15.00Uhr-18.00Uhr
Sa.
09.00Uhr-13.00Uhr
Inh. Mitra Nosrati
Bahnhofsplatz5
82041Deisenhofen
Tel.089/94504514
www.konzeptonline.de · Tel.189 164 96
03/2012
85
VereinsTELEGRAMM
Freunde Further Bad e.V.
Gesucht:
Baywatch für Naturbad Furth!
Die Freunde Further Bad e.V. suchen
für die Saison vom 12. Mai bis 16.
September 2012 wieder Rettungsschwimmer, die die
hauptberufliche Badeaufsicht tage- oder stundenweise unterstützen wollen.
Voraussetzung: Rettungsschwimmer-Abzeichen in
Silber (kann im Rahmen der Vereinsmitgliedschaft im
März/April/Mai erworben und teilfinanziert werden),
Flexibilität, körperliche Fitness, Zuverlässigkeit und
Verantwortungsbewusstsein, Mindestalter 18 Jahre.
Der zeitliche Rahmen beträgt zwischen 25-40 h/
Monat (Minijob) oder maximal 50 Tage pro Saison
(kurzfristige Beschäftigung).
Für Rückfragen steht Susanne Petersen, Personalbeauftragte des Vereins, unter Tel. 0179 5341600 gerne
zur Verfügung.
Gesucht: Flexible Kassenkraft
Im oben genannten Zeitraum suchen wir auch eine
flexible 40 Std.- Kraft zur Unterstützung an der Kasse.
Wer sich für diese Aufgaben interessiert, bewirbt sich
bitte kurz per Email unter [email protected]
Unterstützung im Kiosk „FREISTIL“
Der Kiosk "Freistil" des Further Naturbads sucht für
die kommende Sommersaison 2012 aufgeschlossene und zeitlich flexible Abiturienten(innen),
Rentner(innen), Schüler(innen) und Studenten(innen)
auf Basis "Minijob oder kurzfristige Beschäftigung“.
Wer von Ende Mai bis Mitte September Lust hat, das
bestehende Team zeitlich flexibel und tatkräftig zu
unterstützen und mind. 16 Jahre jung ist, wendet sich
bitte per Email an [email protected]
Dritter Nachtflohmarkt Bad Furth
Wir, die Freunde Further Bad, rufen auch heuer wieder zum beliebten Nachtflohmarkt auf! Dieser Nachtflohmarkt findet bei jedem Wetter im Herzen unseres
schönen Naturbades statt. Teilweise sind überdachte
Flächen verfügbar. Auch in diesem Jahr soll dieser
Event zugunsten Bedürftiger stattfinden. Wir laden
daher herzlich alle ein, am 24. März 2012 ab 17 bis
22 Uhr entweder den Hausstand zu lichten oder
aber neue Sachen zu erwerben. Bei einem heißen
Glühwein, Wienern und Gegrillten, lässt es sich an
einem wärmenden Feuer auch bei schlechtem Wetter
aushalten. So haben Sie die Chance, ganz in Ruhe
nach Raritäten oder vielleicht Ihrem Lieblingsbuch zu
stöbern. Der Erlös durch die Platzmieten (10,00 EUR),
sowie der verkauften kulinarischen Köstlichkeiten
geht dieses Jahr an die Nachbarschaftshilfe Oberhaching. Jeder kann natürlich auch gerne seine Einnahmen an diesen ortsansässigen Hilfsverein spenden.
Anmeldungen für den Verkauf sind bis spätestens
19. März 2012 unter [email protected]
web.de möglich. Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme für einen guten Zweck!
Taxi Oberhaching
Wir bieten Ihnen folgende Dienstleistungen:
 Besorgungsfahrten
 Flughafenfahrten
 Fahrten auf Monatsrechnung
 Krankenfahrten
Handy 0160 7070049
Kostenloser Ruf
0800 6181000
Inh. Jenny Reich  Ahornstr. 8  82041 Deisenhofen
86
03/2012
MEISTERBETRIEB SEIT 35 JAHREN
THOMAS KLEMENT
Bäder
Sanitär
(vormals Emil Klement)
Komplette Badsanierung
Austausch & Wartung von Gasgeräten | Kundendienst & Kleinreparaturen
Spülkasten Reparaturen & Umrüstung auf Wasserspartechnik
Gas
Heizungen
Rostablagerungen in Ihren Wasserleitungen? Wir schaffen Abhilfe.
Wartung
82041 Oberhaching, Kybergstraße 14
Tel. 089/613 69 819
Steuererklärung – Wir verhelfen Ihnen zu dem was Ihnen zusteht!
Jährlich werden viele Millionen Euro Steuern aus Unwissenheit an den Fiskus
„verschenkt“. Mit unserem Steuererklärungsservice unterstützen wir Sie,
im Rahmen einer Mitgliedschaft fachkompetent, um eventuelle Erstattungen
geltend zu machen. Hier werden Arbeitnehmer, Rentner und Beamte mit
ausschließlich nichtselbstständigen Einkünften beraten.
Altbayerischer Lohnsteuerhilfeverein e.V.
Beratungsstelle: Marion Wolf-Scharl – Steuerfachwirtin
Münchner Straße 25, 82041 Oberhaching, Tel.: (089) 628 19 128
Mobil (0173) 777 15 44, www.scharl.altbayerischer.de
Italienisches
RISTORANTE
• alle Gerichte auch zum
Mitnehmen
• wöchentlich wechselnde
Mittagsmenüs
• Nebenraum –
bis zu 50 Personen –
für jeden Anlass
Öffnungszeiten:
Inh.: Gerardo Ventre
Münchener Straße 37, 82041 Oberhaching
Telefon 089 6131723, Telefax 089 61300264
[email protected]
03/2012
Mo. – Fr. 11.30 – 14.30 Uhr
17.30 – 23.00 Uhr
Sa. u. So. 11.30 – 23.00 Uhr
durchgehend
87
METALLBAU ING. LUTZ GMBH
Rolladenbau-Meisterbetrieb
Geschäftsführer: Thomas Backes
Münchnerstraße 39, 82041 Oberhaching
Tel. 089 611 53 58, Fax 089 611 84 35
E-Mail: [email protected]
Kyberg_146x50mm_4c 19.09.11 11:36 Seite 1
www.metallbaulutz.de
Unser Programm:
•
•
•
•
•
Fenster – Türen
Rolladen – nachträglicher Einbau
Sämtliche Sonnenschutzanlagen
Rolltore – Gitter – Sicherheit
Scherengitter
In Zukunft bessere Noten!
Ausgezeichnete Nachhilfe für alle Klassen/alle Schultypen
• Intensivkurse in Mathe, Englisch, Deutsch, Latein, Französisch, Rechnungswesen/BWR
• Quali-/Realschulabschluss-/Abivorbereitung
• Grundschulkurse, Vorbereitung auf weiterfü hrende Schulen
• Gruppen-/Einzelunterricht
Ottobrunn, Karl-Stieler-Straße 8, Telefon 66006681 • Unterhaching, Hauptstraße 4,
Telefon 67359673 • Deisenhofen, Ludwig-Thoma-Straße 4, Telefon 66665590
www.schuelerhilfe.de
TimoThy Byrne
Kleine Pflasterarbeiten, alte Platten neu verlegen und reinigen.
Neuanpflanzungen, Rasenpflege,
Hecken schneiden, Obstbaumschnitt, Bäume fällen,
Kronen auslichten (auch mit Hebebühne) - Abtransport, Zaunbau
Timothy Byrne · Ahornstr. 2 · 82041 Oberhaching · Tel. 613 65 15
Haben auch Sie Werbung zu verteilen?
Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne!
Die aktuellen Haushaltszahlen finden Sie
unter www.werbe-reiser.de
Wir suchen für den ganzen Landkreis zuverlässige Verteiler.
Interessierte Schüler, Hausfrauen und Rentner bitte melden.
Für die Vermittlung von Verteilern zahlen wir eine Provision.
Werbe-Reiser GmbH
Tel.: 613 26 22
Fax: 613 54 48
E-Mail: [email protected]
Wir verteilen für Sie jeden Monat die Kyberg-Nachrichten. Unsere Verteiler sind sehr bemüht, dass die Zustellung klappt.
Sollten Sie dennoch das Gemeindeheft einmal nicht erhalten, rufen Sie uns an. Wir werden schnellstens Abhilfe schaffen.
88
03/2012
VereinsTELEGRAMM
Kulturverein Oberhaching e. V.
Kulturstammtisch
■ Mittwoch, 7. März 2012, Beginn 19:00 Uhr beim
Schinken-Peter (Gasthaus Forstner)
Peter Heinrich übernimmt die Schirmherrschaft
für „MiteinandERleben“
Zum dritten Mal vergibt der Kulturverein Oberhaching
e.V. mit freundlicher Unterstützung der Münchner
Bank den 3. Oberhachinger Kunstpreis 2012. Der Vorstandsvorsitzende der Münchner Bank, Peter Heinrich,
freut sich, dass ein Projekt wie der Oberhachinger
Kunstpreis zustande gekommen ist und übernimmt
die Schirmherrschaft. Mit dem Kunstpreis wird die
Möglichkeit geschaffen, die Arbeit und das Weiterkommen der Künstlerinnen und Künstler zu fördern.
Die Münchner Bank, als älteste und größte genossenschaftliche Universalbank Bayerns, zeigt mit ihrer
Unterstützung ihr kulturelles und gesellschaftliches
Engagement in der Region München und Umland. Der
Kulturverein Oberhaching e.V. vergibt den Preis an in
der Region ansässige Gegenwartskünstlerinnen und
-künstler. Die eingereichten Arbeiten sollen vom diesjährigen Thema "MiteinandERleben“ inspiriert sein und
einen konzeptionellen Bezug haben. Die Bewerbungsunterlagen können Sie sich im Internet herunterladen.
Bewerbungsschluss ist der 18. März 2012.
Das Thema Künstler werden eingeladen, zum Thema
MiteinandERleben Arbeiten aus den verschiedensten
künstlerischen Bereichen einzureichen. Die unterschiedlichen Leseweisen "Miteinander leben" oder
"Miteinand erleben" lassen weit reichende Interpretationen im Bereich des Zusammenlebens zu. Zusammenleben ist die Art und Weise, in der Menschen miteinander existieren, sofern sie in Beziehung zueinander
stehen, aber auch bei anderen Lebewesen ist ein
Zusammenleben möglich. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.oberhachinger-kunstpreis.
de/ Begleitet wird der Kunstpreis von einer Ausstellung vom 20. April bis 29. April 2012 mit einer Auswahl
von eingereichten Arbeiten im Urbs-Generationum,
Alpenstraße 2a in Oberhaching, einer feierlichen
Verleihung des Preisgeldes, Vernissage und Finissage
mit Verleihung des Publikumspreises. In den nächsten
Kyberg Nachrichten erfahren Sie mehr darüber.
03/2012
Motto: Sagen und Legenden aus München, vorgetragen von Monika Waschin Eintritt frei ! Gäste willkommen!
Neues Motto bei den Kulturstammtischen ab 2012
Sagen und Legenden aus München (Deisenhofen
und der näheren Umgebung)
Eine Sage ist eine mündlich überlieferte Erzählung,
die oft an historische Ereignisse anknüpft. Es heißt,
dass alle Sagen einen wahren Kern haben, der jeweils
im Laufe der Zeit phantastisch ausgeschmückt und
umgestaltet wurde. Im Gegensatz zu Märchen sind
Sagen bodenständig.
Zum Zuhören, Mitdiskutieren und zum gegenseitigen
Austausch über das jeweilige Thema, sind Sie, im
Maibaumstüberl (Nebenraum) im Gasthaus Schinkenpeter in Oberhaching, herzlich eingeladen.
12. Oberhachinger Film- und Fototage
■ Veranstaltungsort: Filmsaal der Schule Deisenhofen,
Schulstraße 4, Deisenhofen
Das Programm kann entweder telefonisch (61305637
oder per e-mail: [email protected]
angefordert oder im Internet unter www.kulturvereinoberhaching.de, Rubrik Film- und Fototage,
als pdf-Datei herunter geladen und ausgedruckt
werden:
Eröffnung der Film- und Fototage und der begleitenden Fotoausstellung, Samstag 3.3.2012, 14:00 Uhr
Vorführungen (das detaillierte Programm können Sie
aus den Kyberg Nachrichten Februar entnehmen)
am Samstag den 3.3.und Sonntag von 15:00 Uhr bis
18:00Uhr und am Sonntag den 4.3.2012 von 14:00
Uhr bis 17:30 Uhr.
Eintritt zu allen Veranstaltungen frei! Zeitangaben nicht
bindend! Änderungen vorbehalten.
Beachten Sie auch die Plakate an den Anschlagtafeln
in der Gemeinde.
89
VereinsTELEGRAMM
Kulturverein Oberhaching e. V.
Literatur-Gesprächskreis
■ Mittwoch 21. März 2012, 18:30 Uhr, Nebenzimmer im
Hotel Hachinger Hof, Furth
Wir lesen gemeinsam das Buch „Witwe im Wahn – Das
Leben der Alma Mahler-Werfel von Oliver Hilmes
Eintritt für Mitglieder frei, für Nichtmitglieder 4.- EUR.
MundARTissimo mit Barbara Lex und Rupert Frank …
und Bairisch lebt
■ Freitag 23. März 2012, 20:00 Uhr, Urbs-Generationum,
Alpenstraße 2a
Gründen nieder. Sie steht aber weiterhin für die Pflege
der Internetseite des Vereins und des Oberhachinger
Kunstpreises zur Verfügung. Hans-Dieter Bretz wurde
mit großer Mehrheit zum Schriftführer gewählt. 44
Mitgliedern erhielten im Rahmen der Versammlung
Auszeichnungen für 10, 15 und 20 Jahre Mitgliedschaft
im Verein. Monika Waschin bedankte sich bei den Mitglieder für deren langjährige Unterstützung und das
ihr entgegengebrachte Vertrauen. Weiterhin gilt für die
neue Vorstandschaft das Motto: „Lust auf Kultur- sich
engagieren für andere, mit anderen“.
Zungenbrecherische Wortspielereien mit Musik:
Barbara Lexa und Rupert Frank sind in ganz Bayern
unterwegs, um frische, naturbelassene Mundart
unters Volk zu bringen. Als „MundARTissimo“ spinnen
sie das Bairische zu launigen Versen, stricken starke
Lieder und lustige Geschichten daraus und knoten
aus den Resten Zungenbrecher, die es eigentlich nur
gegen Rezept geben dürfte. Beide haben eine besondere Sprachbegabung und ein besonderes Gespür
für ihre Heimatsprache. Eintritt: 12.- EUR / 10.- EUR
Förderung von Kunst und Kultur
Im Februar fand die Jahreshauptversammlung mit
Neuwahlen beim Kulturverein statt.
Im Amt wurden bestätigt: 1.Vorsitzende Monika Waschin, 2. Vorsitzender Wolfgang Rück und Schatzmeisterin Gudrun Schilowsky. Die Schriftführerin Claudia
Starkloff legte ihr Amt aus zeitlichen und beruflichen
1. Reihe von links: 1.Vorsitzende Monika Waschin , Schatzmeisterin Gudrun Schilowsky ; 2. Reihe links: der neu gewählte
Schriftführer Hans – Dieter Bretz , 2. Vorsitzender Wolfgang Rück
Eintritt frei!
Energie, Bauen & Wohnen
24. / 25. März 2012
Wolf-Ferrari-Haus
täglich 10.00 – 18.00 Uhr
mit informativen Fachvorträgen!
Ottobrunn
sse
Die neue Me
mit freundlicher Unterstützung:
www.messe.ag
90
03/2012
INDIGO Künstlergruppe Oberhaching
Einladung zur Ausstellung: „Was macht die Kunst?“
■ am Mittwoch, 7. März 2012, 19:30 Uhr; Ausstellungs
dauer: 7. bis 28. März 2012, täglich 9:00 bis 21:00 Uhr
Volkshochschule Grünwald, Kunstforum Römerschanz im Bürgerhaus Römerschanz, Dr.-Max-Str. 1, 82031 Grünwald, MVV Tram 25 (Endstation), Parkplätze vorhanden
Es sind die vielseitigen Künstler der Gruppe INDIGO
aus Oberhaching, die diese Frage anlässlich ihrer Ausstellung in Grünwald stellen und eine Antwort darauf
anbieten - eine farbenfrohe Auswahl in verschiedenen Techniken mit Figurativem und Expressivem in
Pastell-, Acryl- und Ölfarbe. Aber nicht nur: Aufwendige Skulpturen aus Glas und Ton mischen sich wie
selbstverständlich zwischen Malerei und Fotografie
und machen diese Ausstellung zu einem vielschichtigen Anziehungspunkt. Schauen Sie selbst, was die
Kunst aus sich macht!
Radl-Eck
Höhenkirchen
Gerald Bauerfeind
Gabriele Born
Barbara Christiani
Andrea Freifrau von Coburg
Renate Dürr
Karola Günther
Sabine Huber
Anna Kappelmeyer-Quintus
Barbara Leib
Karl Nieder
Sylva Nohel
Kr i s t i a n e P e t e r s
Gisela Rückert-Christ
H i l d e g a r d Sc h e l l e
Christine Strasser
Mehr über die Künstlergruppe, ihre Ausstellungen
und Arbeiten finden Sie unter: www.ARToggi.de
Rosenheimer Str. 27
85635 Höhenkirchen
Tel. 08102 1415
Radl- & Skiservice
15 Auto-Min. von Oberhaching
Radlservice
Ski- und Snowboard-Service
Service | Beratung
Zubehör
Custom made Bikes
Natürlich direkt bei uns!
Jetzt an den Frühling denken!
Komplette Fahrradinspektion
für nur 35.- €.
E-Bike Modelle 2012 bereits bei
uns eingetroffen!
20% Rabatt
auf das
komplette
Wintersortiment*
Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an Markenrädern der Tophersteller. Kinderräder/ City/ Cross/
MTB ob Fully oder Hardtail – alle neu im Haus.
-20%
*Kinderski/ Erw. Ski/ Helme/ Brillen usw.
www.radleck-hoehenkirchen.de
Wir sind für Sie da: Mo. - Fr. 10.00 - 18.00 Uhr, Sa. 9.00 - 13.00 Uhr
03/2012
91
InfoTHEK A
C
Ärztlicher Notdienst
Siehe folgende Seiten
Caritas Altenheim St. Rita
Caritas Altenheim St. Rita, Innerer Stockweg 6, Tel. 61397-0
Geragogischer Dienst
Neben den offenen Bildungsangeboten im Altenheim St.
Rita bestehen als zentrales Angebotsspektrum des geragogischen Dienstes differenzierte Förderangebote für an
Demenz erkrankte, geistig desorientierte und körperbehinderte Heimbewohner. Diese kostenlosen Angebote stehen
allen Bürgern der Gemeinde offen! Informieren Sie sich
frühzeitig über unsere Angebote in Ihrer Nähe.
Hr. Maderer/Hr. Krämer, Tel. 61397210/613970
Informationsabend im Caritas Altenheim St. Rita
Der Info-Abend dient einer ersten umfassenden Information
zu unserem Haus, dem Tagesablauf in unserem Hause, den
Angeboten, den Zimmer- bzw. Appartementtypen und den
Modalitäten bei Anmeldung und Umzug. Für Fragen stehen
zur Verfügung die Heimleitung und die MA des geragogischen Dienstes. Der Info-Abend findet jeweils am letzten
Mittwoch des Monats (außer August & Dezember) ab 18:00
Uhr in der Cafeteria des St. Rita Heims statt.
Abfall- und Wertstoffentsorgung
1.Wertstoffhof am Grünwalder Weg 26
Öffnungszeiten:
Di. 14:00 - 20:00 Uhr, Do. 09:00 - 13:00 Uhr,
Fr. 14:00 - 19:00 Uhr, Sa, 09:00 - 13:00 Uhr
2. Neun Container Standorte für Glas
Einwurfzeiten täglich von 07:00-19:00 Uhr außer an Sonnund Feiertagen
3. Haushaltsnahe Entsorgung von:
Papier- und Pappe: alle 4 Wochen über die grüne Tonne
Biomüll: alle 2 Wochen über die braune Tonne
Restmüll: alle 2 Wochen über die graue Tonne
Leichtverpackung: alle 2 Wochen über den „gelben Sack“
Die Abfuhrtermine hierfür entnehmen Sie bitte dem Abfallkalender,
erhältlich im Rathaus (Bürgerbüro) oder als download unter
www.oberhaching.de
Bei Fragen zur Abfallwirtschaft wenden Sie sich bitte an Fr. Rieß,
Tel. 61377188
Agenda 21 Oberhaching
Das Ziel der Lokalen Agenda 21 Oberhaching ist es, eine nachhaltige und zukunftsfähige Entwicklung der Gemeinde überparteilich
und überkonfessionell mitzugestalten. Wenn Sie sich daran beteiligen wollen, wenden Sie sich bitte an den Agenda-Sprecher
Herr Jörg Koppen oder direkt an einen Arbeitskreis
AK Natur und Landwirtschaft
Eike Hagenguth, Tel. 6132564, [email protected]
AK Energie und Klimaschutz
Christian Streibel, Tel. 62831987, [email protected]
AK Verkehr
Jörg Koppen, Tel. 6133865, [email protected]
AK Soziale Partnerschaft
Dorlies Robert, Tel. 6132926, [email protected]
B
Biberger-Bürgerbus
Preise
Kinder Erwachsene
Einzelfahrschein
0,60 EUR
1 ,– EUR
Monatskarte
7 ,– EUR
12 ,– EUR
Jahreskarte
25 ,– EUR
120 ,– EUR
Fahrscheine des Biberger Bürgerbusses sind auch im Ortsbus
Oberhaching gültig! Der aktuell gültige Fahrplan und die
Fahrtroute kann im Internet unter www.bibergerbuergerbus.de
eingesehen werden.
92
Bibliothek
Gemeinde- und Schulbibliothek, Pestalozzistr. 16
Tel. 61377-155, Fax 61377-220 [email protected],
www.oberhaching.de
Öffnungszeiten:
Mo. 10:00 - 13:30 Uhr und 15:00 - 18:30 Uhr
Di. 10:00 - 13:30 Uhr und 15:00 - 18:30 Uhr
Do. 10:00 - 13:30 Uhr und 15:00 - 20:00 Uhr
Fr. 10:00 - 13:30 Uhr und 15:00 - 18:30 Uhr
Kurzzeitpflege im Caritas Altenheim St. Rita
Prinzipiell ist im Caritas Altenheim St. Rita Kurzzeitpflege
gemäß § 42 SGB XI möglich. Die Kurzzeitpflegeplätze sind
dabei in die Wohnbereiche unseres Hauses eingebunden.
Eine mögliche Kurzzeitpflege ist entsprechend davon abhängig, ob Appartements bzw. Zimmer auf den Wohnbereichen
frei sind. Bei etwaigem Bedarf informieren Sie sich bitte bei
der Heimleitung oder der Pflegedienstleitung.
Heimleitung: Hr. Bonauer
Pflegedienstleitung: Fr. Hahn, Tel. 61397-0
KUBOS
Kontakt Und Beratungsstelle Oberhaching für Senioren im
1. Stock, Zi. A110 des Altenheimes St. Rita, Innerer Stockweg 6, Hr. Maderer, Tel. 61397210
Zielgruppen der Beratung sind insbesondere:
•Ältere Bürger der Gemeinde Oberhaching, die einen Hilfe bedarf haben, ohne dabei sofort an eine stationäre Unter bringung zu denken.
•Ältere Bürger der Gemeinde, die sich mit dem Gedanken
tragen, in eine stationäre Unterbringung umzuziehen, ‚
bzw. deren Angehörige.
•Angehörige von Bewohnern des Altenheimes St. Rita.
•Bürger der Gemeinde, deren Angehörige sich im Anfangs oder Fortgeschrittenstadium einer Demenz befinden.
Wohnortnahes Angebot, in Zusammenarbeit mit der
Beratungsstelle des Caritas-Zentrums Taufkirchen und dem
Sozialamt der Gemeinde. Bei sozialrechtlichen Fragen ist in
jedem Fall das Sozialamt zu konsultieren.
03/2012
Service von A-Z
Zentrum für Ambulante Hospiz- und Palliativversorgung
der Caritas
Innerer Stockweg 6, 82041 Oberhaching
Tel. 61397170, Fax: 61397165
E-Mail: [email protected]
Fachstelle für pflegende Angehörige Landkreis München
Paritätischer Wohlfahrtsverband BV Oberbayern
80796 München, Angererstr. 38
Tel. 2420778-251, Fr. Pabst, -252, Fr. Schullerus
[email protected]
Caritas Zentrum Taufkirchen
Am Bahnsteig 14, Tel. 960517-0, Fax 960517-18
Soziale Beratung
Am Bahnsteig 14, Tel. 960517-0, Fax 960517-18
Schuldnerberatung
Am Bahnsteig 14, Tel. 960517-0, Fax 960517-18
Sozialstation Ambulante Kranken- und Altenpflege
Von-Stauffenberg-Straße 39, 82008 Unterhaching
Tel. 614521-17, Fax 614521-18
Forstdienststellen
Staatswaldforstrevier Deisenhofener Forst
Förster Michael Schwammberger, Stefanienstr. 29
Sprechzeiten: Di. 13:00 – 14:00 Uhr
Tel. 6131631, Fax 666 55 805, mobil 0174 3321560
Privatwaldforstrevier Sauerlach (auch f. Oberhaching)
Förster Olaf Rahm, Sauerlach, Forststr. 1
Tel. 08104 9124, mobil 0160 5380103
Koordinierungsstelle Leben mit Demenz
Die Koordinierungsstelle vermittelt Ihnen im Rahmen des § 45
SGB XI Betreuungsangebote für Menschen mit Demenz. Unsere
geschulten Helfer/innen begleiten bei Bedarf Ihre Angehörigen
gerne zu Hause oder in einer unserer drei Betreuungsgruppen.
Dies ist ein Angebot für ältere Menschen, die noch zu Hause
leben, aber Unterstützung und Hilfe im Alltag benötigen. In
gemütlicher Atmosphäre werden den Senioren sinnvolle Anregungen und Freude vermittelt.
Familienservicestelle
Landratsamt München, Beratungsgespräche erfolgen nach
Terminvereinbarung im Landratsamt, aber auch vor Ort.
Fr. Mahner betreut die Städte und Gemeinden im Norden:
Tel. 6221-2404,
Fr. Mirwald ist Ansprechpartnerin für die Gemeinden im
Süden: Tel. 6221-2392.
Betreuungsgruppen „Herbstwind“:
Mittwochs, 13:00 - 17:00 Uhr im Altersheim St. Rita,
Stockweg 6 in Oberhaching. Montags, 13:00 - 17:00 Uhr im
Pfarrheim St. Korbinian, Friedensplatz 3 in Unterhaching.
Donnerstags, 13:00 - 17:00 Uhr im Pfarrheim St. Brigitta,
Parkstr. 11 in Unterhaching.
[email protected], Tel. 614521-17
Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche
Pappelstr. 2, 82024 Taufkirchen
Telefonische Anmeldung erfolgt unter: Tel. 612 25 01
Weitere Informationen finden sie unter: www.caritas-taufkirchen.de/eb
E
Eltern- und Jugendberatungsstelle
für den Landkreis München, Orleansplatz 3, 81667 München,
Tel. 4445400, Fax 309148, [email protected]
G
Gemeinde Oberhaching
Alpenstr. 11, Tel. 613770, Fax 6131128, www.oberhaching.de
Zentraler E-Mail-Posteingang:
[email protected]
Öffnungszeiten der Gemeindeverwaltung:
Mo. - Fr. 08:00 - 12:00 Uhr, Do. 16:00 - 18:00 Uhr
Öffnungszeiten Bürgerbüro:
Mo./Mi./Fr. 08:00 - 12:00 Uhr,
Di. (durchg.)08:00 - 16:00 Uhr,
Do. (durchg.)07:30 - 18:30 Uhr
Bürgersprechstunde beim 1. Bürgermeister:
Do. 15.00 - 18.00 Uhr
telef. Anmeldung erforderlich
E-Mail des 1. Bürgermeisters:
[email protected]
Elterngeld
Beratung hierzu und allen anderen familienpolitischen
Leistungen: Landratsamt München, Schwangerenberatungsstelle, Zi. N 030. Jeden 1. Donnerstag im Monat, 17:30 Uhr,
Tel. 6221-1136; um Anmeldung wird gebeten.
H
F
Hachinger Tisch
Berechtigt sind Bezieher von Hartz IV- und Grundsicherungsleistungen
sowie Menschen mit sehr geringem Einkommen bzw. Überschuldung.
Ansprechpartner für Fragen zur Berechtigung und Verfahren:
Fr. Laufer, Tel. 61377-179
Ansprechpartner für Spender und Helfer:
Fr. Weisensee, Tel. 6133210
FOL Fachstelle zur Verhinderung von Obdachlosigkeit im
Landkreis München
Balanstraße 55, 81541 München, ab Ostbahnhof die Buslinie 54
(Lorettoplatz) bis zur Haltestelle St. Cajetan Straße (gegenüber V-Markt) oder zu Fuß
(ca. 11 Minuten)Tel. 672087-24, Fax -28, [email protected] oder [email protected]
03/2012
Häckselaktionen der Gemeinde
Anmeldung ab öffentlicher Bekanntgabe unter Tel. 61377188
93
InfoTHEK J
N
Jugendamt
Koordinierende Kinderschutzstelle (Kokis)
Fr. Sarah Stadler, Dipl. Sozialpädagogin (FH)
Landratsamt München, Kreisjugendamt, www.landkreis–muenchen.de,
Mariahilfplatz 17, 81541 München, Tel. 6221-2111, Fax 6221445111, Zimmer-Nr.: N 2.05, [email protected]
Nachbarschaftshilfe Oberhaching e.V.
Bahnhofplatz 3/ 3. Stock (Seniorenresidenz Deisenhofen),
82041 Deisenhofen Tel. 121921328
Öffnungszeiten: Di. und Do. von 10:00 Uhr - 12:00 Uhr
Nachbarschaftshilfe allgemein; Fr. von 9:00 Uhr - 11:00 Uhr
Kindertagespflege (Tagesmütternetzwerk).Das Büro ist mit
dem Aufzug, also behindertengerecht, zu erreichen.
Jugendhilfe
Buchst. A-G: Fr. Riedl, Tel. 62212341, Zi. N 310, Sprechzeit nur
Di. 9:00 - 12:00 Uhr, Vertretung Fr. Forstner, Tel. 62212831
Buchst. H-Z: Fr. Eger, Tel. 62212794, Zi. 0.21, LRA München,
Mariahilfplatz 17
Gesundheitsschutz, Gesundheitsberichterstattung,
Gesundheitsförderung und Prävention
Fr. Yvonne Logsch, Kinderkrankenschwester, Tel. 6221-1153,
Fax 6221-441153, Zimmer-Nr.: N 1.15, [email protected]
Jugend aktiv
Bürger helfen jungen Bürgern
Initiative des Agenda-Kreises „Soziale Partnerschaft”
Schwierigkeiten mit der Lehrstelle oder der Suche danach?
Wir versuchen in Zusammenarbeit mit den Schulen zu helfen!
Fr. Robert, Tel. 6132926, oder Fr. Dr. Krause, Tel. 6132845,
Jugendtreff A12
Alpenstraße 12, Oberhaching, Tel. 6132683, Fax 66665205,
[email protected]
Alle aktuellen Termine könnt Ihr auch auf unserer Homepage
erfahren: www.jugendtreff-a12.de
Allgemeine Öffnungszeiten:
Di. 13:00 - 19:00 Uhr, Mi. 13:00 - 19:00 Uhr
Do. 19:00 - 22:30 Uhr, Fr. 13:00 - 19:00 Uhr
Sprechzeiten:
Beate Röseler (n. Vereinb.), [email protected]
Heidi Mittermayr (n. Vereinb.), [email protected]
Christian Zahler (n. Vereinb.), [email protected]
K
Kindertagesstätten
KiTa Kastanienallee 11, Tel. 61305976
KiTa Bienenkorb, Pfarrweg 7, Tel. 61309141
KiTa Villa Kunterbunt , Äuß. Stockweg 8, Tel. 61305975
KiTa Villa Regenbogen, Am Rain 11, Tel. 61398004
KiTa Bajuwarenring, Bajuwarenring 7, Tel. 62819340
KiTa St. Bartholomäus, Ödenpullacher Str. 23, Tel. 6133588
KiTa Montessori-Kinderhaus, Ödenpullacher Str. 28
•Kindergarten, Tel. 6135717
•Spatzennest, Tel. 64280945
Hort und Mittagsbetreuung, Schulstraße 4, Tel. 63890760
KiTa Hachinger Spielmäuse e.V., Am Rain 11, Tel. 63893358
Kulturamt
Rathaus, Alpenstr. 11, Tel. 61377-176, [email protected]
Öffnungszeiten: Täglich Mo. mit Do. von 13:00-15:00 Uhr
und nach Vereinbarung. Karten gibt es im Bürgerbüro, in der
Bibliothek und bei der Buchhandlung Kempter.
94
Kinderpark der Nachbarschaftshilfe Oberhaching
15 Kinder zwischen 1,5 und ca. 3,5 Jahren werden von
2 erfahrenen Müttern betreut.
•Mo. - Fr. von 08:00 - 12:00 Uhr
•Maximale Betreuungsmöglichkeit pro Kind:
2 Vormittage in der Woche
•Kosten: 7,- EUR für den Vormittag
Vorherige Anmeldung bei Fr. Ewald, Tel. 6131903, in dringenden Fällen auch kurzfristig.
Kindertagespflegenetz der Nachbarschaftshilfe Oberhaching e. V.
Das Kindertagespflegenetz bietet Kinderbetreuung im familiären Umfeld. Die Kinderbetreuer (Tagesmütter/-väter) der
Nachbarschaftshilfe sind für Ihre Tätigkeit qualifiziert und
bilden sich regelmäßig weiter.
Das Angebot umfasst:
•Beratung und Information rund um das Thema
„Kindertagespflege“
•Vermittlung von Kindertagespflegeplätzen
•Pädagogische und organisatorische Unterstützung der
Eltern und Kinderbetreuer/innen
•Hausbesuche bei den Kinderbetreuer/innen durch eine
pädagogische Fachkraft
•Unfallversicherung für die Tageskinder und Kinder betreuer/innen
•Ein Pflegegeld von maximal 5,- EUR pro Stunde
•Zuschüsse für Kinderbetreuer/innen zur Altersvorsorge,
Krankenkasse etc.
•Vermittlung und Organisation von Qualifizierungs- und
Fortbildungskursen
Neue Tageseltern werden gerne in das Kindertagespflegenetz aufgenommen. Voraussetzungen wie Qualifikationskurs
und Erste-Hilfe-Kurs können Sie erwerben. Die Kosten
hierfür werden rückwirkend erstattet. Ansprechpartnerin ist
Fr. Stefanie Hottarek, Tel. 121921-328
Alten- und Krankenbetreuung
•Wir begleiten Sie bei Behördengängen, Einkäufen,
Arztbesuchen oder Spaziergängen.
•Wir fahren Sie mit dem Auto, wenn Sie schlecht zu Fuß sind.
•Wir besuchen Sie zu Hause und betreuen auch Kranke.
•Wir erledigen kleine Dienste im Haushalt.
Wer Hilfe braucht oder selbst helfen will, wendet sich bitte an:
Fr. Mühlbauer, Tel. 6134895
Senioren und Behindertenarbeit
Freizeiten
Unsere Tagesausflüge verbinden wir immer mit einer gemütlichen
03/2012
Kaffeepause oder einer deftigen Brotzeit. Die mehrtägigen
Ferienfreizeiten finden bei Rollstuhlfahrern und gehbehinderten
Senioren großen Anklang und werden von einem fürsorglichen und
routinierten Team betreut. Wer Lust hat teilzunehmen oder als Helfer mitzufahren meldet sich bei Ruth Frimmer, Tel. 0171 2101276
Bastelgruppe
Unsere Bastelgruppe unter der Leitung von Frau Frimmer trifft sich im
St. Rita Heim. Die durchwegs ansprechenden Ergebnisse werden zur
Deko im Heim oder zum Verkauf beim Basar verwendet. Bastelfreudige
Senioren aber auch jüngere Helfer sind immer herzlich willkommen.
Die Termine erfahren sie unter Tel. 0171 2101276, Ruth Frimmer.
Hospizkreis
Der Hospizkreis der Nachbarschaftshilfe Oberhaching arbeitet
ehrenamtlich und überkonfessionell. Speziell für diese Aufgaben
ausgebildete HospizhelferInnen begleiten sowohl Menschen in
ihrer letzten Lebensphase als auch deren Angehörige. Durch persönliche Zuwendung ermöglichen sie ein würdevolles Leben bis
zuletzt und ein Abschiednehmen in der vertrauten Umgebung.
Die enge Zusammenarbeit mit dem Ambulanten Hospiz- und
Palliativ-Beratungsdienst der Caritas Taufkirchen macht auch
Schmerztherapie und Symptomkontrolle möglich. Auf Wunsch
wird die Familie über den Tod des Angehörigen hinaus begleitet.
Kontakt Hospizkreis: Franziska Müller, Tel. 6134181
Hilfsmittellager
Aus unserem Hilfsmittellager stehen zur kostenlosen Benützung folgende Geräte zur Verfügung: Rollstühle, Rollatoren
(Gehwagen), Toilettenstühle, Toilettenaufsätze, Gehhilfen, Krücken, Krankenbetten u.v.m.. Außerdem gibt es ein Dreirad für
Erwachsene und mehrere Rollfiets (Rollstuhl mit angebautem
Fahrrad). Wir beraten Sie gerne und machen Sie und Ihre
Angehörigen mit den Hilfsmitteln vertraut. Unsere Hilfe bieten
wir allen Bürgern der Gemeinde ehrenamtlich und kostenlos an.
Das Betreuerteam: Ruth Frimmer, Tel. 01712101276 und Andrea
Steinberg, Tel. 61398232
Naturbad Furth
Freunde Further Bad e.V.
Info-Tel. 613 05 053 oder www.furtherbad.de
O
Ortsbus
Fahrkarten im Rathaus (Bürgerbüro) und im Ortsbus erhältlich - Jahreskarten nur im Bürgerbüro.
Preise
Kinder
Erwachsene
Einzelfahrkarte 0,60 EUR
1,- EUR
Monatskarte
*7,- EUR
*12,-EUR
Jahreskarte
*25,- EUR
*120,-EUR
* OHA-Karte (übertragbar) zum gleichen Preis erhältlich kein Ersatz bei Verlust
Für Inhaber einer gültigen MVV-Jahres-, Quartals- oder
Monatskarte ist die Benutzung des Ortsbusses kostenfrei.
03/2012
Service von A-Z
R
Rentenantrag
Rentenantragstellung im Rathaus, Service nach telefonischer Terminabsprache: Fr. Laufer, Tel. 61377179
Rentenberatungen werden - nach wie vor - von der
DEUTSCHEN RENTENVERS. BAYERN SÜD (Arbeiter) bzw.
DEUTSCHEN RENTENVERS. BUND (Angestellte) durchgeführt.
S
Schwimmbad
in der Sportschule Oberhaching, Im Loh 2, Tel. 613840
Öffnungszeiten:
Di. und Do. 15:00 - 20:00 Uhr
Ende des Saunabetriebes:
Di. und Do. 20:00 Uhr
Gebühren für das Bürgerschwimmen ab 01.01.2010:
Preise:
QuartalJahreskarte
Erwachsene 50,- EUR180,- EUR
Familien/Alleinerziehende
(mit Kindern bis 18 J.) 70,- EUR230,- EUR
Senioren ab dem 65. Lj.
und alle Rentner 35,- EUR125,- EUR
Schwerbehinderte, Studenten, Schüler (bis 18 J.),Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose 20,- EUR 75,- EUR
Sozialhilfe allgemein:
Landratsamt München, Fr. Stadler, Tel. 6221-2340, ZiNr. B 224,
Sprechzeiten: Mo. 14:00 - 16:00 Uhr und Di. - Fr. 09:00 - 10:00 Uhr
V
Volkshochschule Oberhaching e.V.
Kastanienallee 18, 82041 Oberhaching
Tel. 15923837-0 (-10/ -11), Fax 6252904,
[email protected], www.vhs-oberhaching.de
W
Wasserwerk Oberhaching
Notrufnummern
Während der Dienstzeit (Rathaus): Tel. 61377129
Außerh. der Dienstzeit: Tel. 61377777, Mobil 0171 4520182
Wasserwerk Oberbiberg
Notrufnummern
Während der Dienstzeit (Zweckverband): Tel. 08176 7059
Außerhalb der Dienstzeit: Hr. Mayer, Mobil 0177 4493761
Wohnungsanpassung
Stets zu Hause in der vertrauten Umgebung leben – das wünschen
sich sicher auch Sie. Um dieses Ziel trotz fortgeschrittenem
Alter, einer Erkrankung oder einer Behinderung erreichen
zu können, ist oft die Anpassung der Wohnung an die veränderten Bedingungen notwendig. Beratung, Planung und
Begleitung erhalten auch Landkreisbürger bei dem Verein
Stadtteilarbeit, Beratungsstelle Wohnen, Tel. 357043, Email:
[email protected], Info’s im Internet:
www.beratungsstelle-wohnen.de
95
InfoTHEK Notfalldienste im März
Apotheken
Datum Name der Apotheke
Adresse Telefonnummer
März/April
03.03.
Aquila-Apotheke
Im Gesundheitszentrum Giesing,
Giesinger Bahnhofplatz 7
Gleißental-Apotheke Oberhaching, Bahnhofstraße 37
04.03.
Harlachinger-Apotheke Grünwalder Straße 248
St.-Alto-Apotheke Unterhaching, Münchener Straße 109
10.03.
Schyren-Apotheke Konradinstraße 9
Apotheke Dr. Wildi
Grünwald,Marktplatz 11 a
11.03.
Heilig-Kreuz-Apotheke Tegernseer Landstraße 49
Turm-Apotheke Oberhaching, Bahnhofstraße Walchensee-Apotheke Tegernseer Landstraße 71
17.03.
18.03.
Aquila-Ap. am Giesinginger Bhf. Schwanseestraße 8
24.03.
Diana-Apotheke St.-Magnus-Straße 30
25.03.
Bienen-Ap. Candidplatz Schönstraße 2 a
Linden-Apotheke
Taufkirchen, Eichenstraße 36
Bienen-Apotheke Grünwald
Südliche Münchner Str. 32
31.03.
Harlachinger-Apotheke Grünwalder Straße 248
01.04.
Eschen-Apotheke Taufkirchen, Eschenstraße 6
Salvator-Apotheke Sankt-Bonifatius-Straße 5
Apotheken-Notdienste siehe auch: www.lak-bayern.notdienst-portal.de
62000145
6131736
643412
6115782
654417
6411555
694607
6132714
6917077
694060
644141
62500631
6129590
45214890
643412
6126865
6923311
Meisterbetrieb in Oberhaching
heizung • solar • sanitär • Photovoltaik • Wartung • Planung
Pfarrer-Socher-Straße 30, 82041 Oberhaching, Tel. 089 6131866
E-Mail [email protected]
Telefonnummer für den Ärztlichen
Bereitschaftsdienst 01805 191212
Polizei Notruf 110
Feuerwehr / Notarzt Notruf 112
Zahnärztlicher Notdienst und Bereitschaftsdienst der Bezirksstelle
München Stadt und Land Tel. 7233093 oder www.notdienst-zahn.de
96
03/2012
Organisation
Regelmäßig wiederkehrende Termine
Art und Ort des Termins
Allg. Dt. Fahrrad-Club (ADFC)
Radlstammtisch, Rest. Aphrodite, Bhf.-Platz
Bund Naturschutz
Monatstreff im evang. Gemeindehaus
Caritas-Altenheim St. Rita
Versch. Aktivitäten; siehe jeweils KybergKALENDER
DAV Sektion Gleißental
Vereinsabend, Weißbräu
Geschäftsstelle, Schützenhaus, Tisinstr. 8
Tel./Fax 66665929, [email protected]
FC Deisenhofen
Geschäftsstelle, Am Sportplatz
Fußballkindergarten
Freunde Further Bad
Stammtisch Pizzeria Bad Furth
IGAO
Monatstreffen, Kandler, Oberbiberg
Spielbetrieb Am Sportplatz
Gleißentaler Stockschützen
Gospel Feelings, Kirchenchor
Evang. Gemeindehaus
Handspinngilde Oberhaching Wagnerhaus Jugendtreff A12
Öffnungszeiten / Offene Treffs
Samstags: Aktionen und Ausflüge
siehe www.jugendtreff-a12.de
Jugendrotkreuz
13-16 Jahre, Rotkreuzhaus
11-13 Jahre, Rotkreuzhaus
Kinderchor
Chorprobe Pfarrheim St. Bartholomäus Chorprobe Gymnasium
Chorprobe Evang. Gemeindehaus
Kirchenchor St. Stephan
Saal Altes Schulhaus Oberhaching
Pfarrheim St. Bartholomäus
Kirchenchor St. Bartholomäus
Kirchenchor Zum guten Hirten Chorprobe, Ev. Gemeindehaus
Musikverein Deisenhofen e.V.
Geschäftsstelle Kirchplatz 12, altes Schulhaus, 1.Stock
Bürozeit:
Nachbarschaftshilfe Oha
Beratung für Menschen mit Behinderung
Bahnhofsplatz 3, 3. Stock
Orchester Hachinger Tal
bei H. Fix, Deisenhofen
Sängerzunft Deisenhofen
Probeabend, Weißbräu
Schachfreunde Deisenhofen
Evang. Gemeindehaus
Schach-Jugend Deisenhofen
Evang. Gemeindehaus
Schützenfreunde Oberhaching Training und Vereinsabend: Jugend
Erwachsene
Seniorenkreis
Evang. Gemeindehaus
Skatfreunde Oberhaching
Vereinsgaststätte des FCDeisenhofen
Squashclub Deisenhofen
Jugendtraining
Tanzgruppe
Pfarrheim St. Bartholomäus
Tanzkreis des TSV
Aufbaukurs (nicht i. d. Ferien), Grundsch. Deisenhofen
Trachtenverein
Plattlerprobe Jugendliche
Erwachsene, Proberaum KiGa Kastanienallee
TSV Geschäftsstelle
Kastanienallee 18
Tel. 6136633, [email protected]
VFWO
Stammtisch: Hachinger Hof
Wagnerhaus, Führung zur vollen Stunde
Heimatfreunde Wagnerhaus
03/2012
Wochentag
Uhrzeit
jd. 3. Do./Monat18:30
jd. 2. Do./Monat
19:30
Mo. – Fr.
Fr.
20:00
Di.
09:30 - 12:00
Mi.
Fr.
jd. 1. Do./Monat
am. 2. So./Monat
Mi./Fr.-So./Feiertag
Mo.
jd. 2. Do.
Di. – Fr.
17:00 - 19:00
14:30 - 16:30
19:00
20:00
ab 14:00
20:00 - 22:00
19:00
13:00 - 19:00
Mi.
Fr.
Mo.
Mi.
Di.
Mi.
Mi. (außer i. d. Ferien)
Do.
17:30 - 19:00
17:00 - 18:30
14:00 - 15:00
15:30 - 16:45
17:30 - 18:15
20:00
19:45
20:00
Di.
09:00 - 11:00
jd. 2. Die./Monat 14:00 – 16.00
Fr.
18:30
Di.
20:00
Fr.
19:00
Fr.
18:00 - 19:00
Fr.
18:00
Fr.19:00
1. Mo./Monat
14:30
Do.
19:00
Fr.
15:00 - 18:00
Sa.
18:00 - 19:30
Mi./Fr
19:00
Mi.
18:00
Mi.
20:00
Mo.
10:00 - 12:00
Di./Do.
17:00 - 19:00
jd. letzten Do.
im Monat
19:30
1. So./Monat
14:00 - 17:00
97
InfoTHEK Sonstiges
Ateliergemeinschaft bietet schönen Arbeitsplatz !
Optimale Bedingungen (hell, geräumig, mit Garten).
Kreative bitte melden unter Tel. 0162 2354868
Nette Familie in Deisenhofen sucht ab sofort ein
zuverlässige Putzhilfe für 5 Stunden die Woche.
Tel. 0151 28228215
Familie aus Deisenhofen sucht zuverlässigen Babysitter (für 1 Kind 3 Jahre), gerne Schülerin, für ca.
1 Nachmittag pro Woche und gelegentlich abends.
Tel. 089 41424593
Nette Familie sucht Putz- und Bügelhilfe für Privathaushalt in OH-Furth für ca. 6 St. pro Woche
Tel. 0176 24040724
Kroatin in Deisenhofen sucht Putz-und Bügelstelle
für 4 - 5 Std./Woche hier am Ort. Tel. 089 6133280
Private teatime conversation circle (intermediate
level) in Deisenhofen would like to welcome new
participants. Interested? Please contact 089 6123923
Suchen für EFH in Deisenhofen (2-Personen-Haushalt) Haushaltshilfe (Reinigen, Waschen, Bügeln) für
ca. 6-8 h/Woche. Tel. 0171 8103810
Professionelle Abiturvorbereitung Englisch.
Studiendirektorin mit viel Erfahrung freut sich auf
Ihren Anruf. Tel. 0171 2628062
Querflöte-Blockflöte-Singen für Ungeübte.
Erfahrene Musiklehrerin erteilt Einzel-und
Gruppenunterricht für Kinder, Jugendliche und
Erwachsene jeden Alters. Johanna Falkenberg
Tel. 089 62789087, E-Mail: [email protected]
Miet-/Kaufangebote & -gesuche
Wir (40, 9, 4) suchen in Oberhaching und Umland
eine 3-4 Zi-Whg zur Miete bis 1.000 EUR warm.
Nur von privat. Tel. 0172 7078885
Wir vermieten ruhige 3-Zi-DG-Whg in Oberhaching
(2 Fam.-Haus), ca. 75 qm, EBK, Keller, Stellpl. an NR,
keine Haustiere. Tel. 6132741
Suche ab sofort für mich und meinen Mann (Rollstuhlfahrer) eine 3-Zi.-EG-Whg. (barrierefrei oder
umbaufähig) in Oberhaching/Furth/Deisenhofen.
H. Hüßner, Tel. 6134994 oder 0162 5627766
Nutzgarten oder Nutzgartenanteil in Oberhaching
von Hobbygärtner zu pachten gesucht
Tel. 61469484 oder 180591
Garage oder Tiefgaragenstellplatz in Deisenhofen
nähe Bahnhofstraße zu kaufen gesucht. Tel. 0151 15315512
Suche Garage/Doppelgarage/Stell- oder Lagerplatz bis 40 qm zu mieten. Tel. 0163 8023076
Oberh. Familie sucht Haus od. Grundst. in OHA,
Deisenh., ruhige Lage. Tel. 88989479
Impressum
Herausgeber
Gemeinde Oberhaching
Alpenstr. 11, 82041 Oberhaching
Redaktion
Gemeinde Oberhaching
Wilhelm Schmidt, Volker Böhm
Tel. 089 61377-149,
[email protected]
Redaktionelle Gemeinde Oberhaching
Texte
Horizont PR Oberhaching
Konzept und flowconcept
Gestaltung
Agentur für Kommunikation GmbH
Am Rain 2, 82041 Oberhaching
Tel. 089 638931-0, Fax 089 638931-10,
[email protected]
98
Anzeigenkontakt Tel. 089 638931-13, Fax 089 638931-10
[email protected]
Druck
Druck & Medien Schreiber, Oberhaching
Auflage
6.600 Exemplare
Verteilung
Werbe Reiser, Oberhaching
Kostenlos an alle Haushalte der Gemeinde
Hotline
Tel. 089 6132622
für nicht zugestellte Kyberg Nachrichten
Die Entscheidung über die Veröffentlichung eingereichter
Beiträge und Fotos liegt ausschließlich bei der Redaktion. Die
Texte werden redaktionell überarbeitet, um eine ansprechende
journalistische Form zu erhalten. Nachdruck, auch auszugsweise,
nur mit ausdrücklicher Genehmigung der Redaktion.
03/2012
s
au
h
uto
A
Der neue up!
Kfz. - Service
für Volkswagen
und Audi
-
Neuwagen
Gebrauchtwagen
Service
TÜV Abnahme
Abgasuntersuchung
Unfallinstandsetzung
Lackierung
Original-Ersatzteile
Leasing & Finanzierung
Autohaus Ludwig Kogler | Raiffeisenallee 4 | 82041 Oberhaching Tel. (089) 613 67 40 | Fax (089) 613 67 444
Zuser baut
Mehrfamilien- und
Geschäftshäuser
nach dem Grundsatz:
Als mittelständisches Unternehmen sind wir in den Bereichen Hochbau, Umbau,
Bausanierung und als Bauträger tätig. Unser erfahrenes und kompetentes Team
ist der Garant für eine zuverlässige und erstklassige Ausführung. Gerne übernehmen wir auch schlüsselfertige Aufträge für Sie.
Solide Bauprojekte
von der Planung
bis zum Einzug.
Herr Köcher und Herr Riebel freuen sich auf Ihren Anruf!
Bauen mit Vertrauen
HB_Anz_Kyberg_021210.indd 1
Hachinger Bau GmbH
Für unsere
te
Bauprojek nd
ufe
la
ir
suchen w cke
ü
st
d
n
Gru
agen.
in guten L
Bauunternehmung | Bauträger
Albrecht-Dürer-Straße 2 · 82008 Unterhaching
Tel. 0 89 / 673 59 53-0 · Fax 0 89 / 673 59 53-53
[email protected] · www.hachingerbau.de
02.12.10 10:00
www.zuser-bauprojekte.de
[email protected]
Dafür suchen
wir Grundstücke
– unbebaut oder bebaut –
in bevorzugten Lagen.
Zuser Bauprojekte GmbH
Jägerstraße 16c
82041 Deisenhofen
Tel.: 0 89 / 66 64 88-0
Fax: 0 89 / 66 64 88-90
Informat ionen aus O berhach ing | Ausg abe März 2012
3-fach sparen mit den EcoActive-Aktionsmodellen
Ab Mitte März bei uns!
Energieeffizienz
+++
Energieeffizienz
-40%
Miele Waschvollautomat W1900
Miele Wäschetrockner
T 7900 WP EcoActive
€
WPS Eco
€
WPS Eco Active plus
€
(Mit automatischer Dosierung
für Waschmittel)
1.155,1.259,-
1.259,-
*** Erhältlich im Aktionsprospekt, zum Download unter www.miele.de
EP:Dosch
ElectronicPartner
82041 Deisenhofen • Bahnhofstraße 14a
Telefon 089/613 47 21 • Telefax 089/613 55 25
24 Stunden shoppen unter: www.ep-dosch.de
Parkplätze vorhanden!
Wir beraten Sie fachkundig!
Vergnüglicher
Nachmittag beim
„Spieletreff“
Barrierefreies
Wohnen für
Jung und Alt
Versteigerung
von Fundsachen
03
Kyberg
Nachrichten