WRAPP stuhl design Marc Krusin 2005

Сomentários

Transcrição

WRAPP stuhl design Marc Krusin 2005
WRAPP stuhl
design Marc Krusin 2005
Sitzschale zusammengestellt aus zwei gebogenen Platten, die an die amerikanischen Klassiker erinnern.
Auch in gepolsterter Ausführung oder in Eiche, mit den Viccarbe Endverarbeitungen, verfügbar.
Sowohl für den Heimbereich als auch für Objekte geeignet
TECHNISCHE INFORMATIONEN
Gestell aus verchromtem, gezogenem Stahl.
Sitz aus Furnierplatte, mit expandiertem, formbeständigem Polyurethan und Polyesterfaser beschichtet.
Bezug nicht abziehbar.
AUSFÜHRUNGEN
Überprüfen Stoffprobe.
Lackiert
weiß
RAL 9003
schwarz
RAL 9005
sand
NCS 3005Y50R
tabak
RAL 8028
wengue
cognac
schebeize
Gebeizt
eiche geölt
TEST-ZERTIFIKATE
UNE EN 15373: 07
UNE EN 1022:05
UNE EN 1728:00
rauch grau
NCS 4005Y20R
silber
RAL 9006
rot
RAL 3001
senf
RAL 1012
grün
RAL 6007
blau
RAL 5024
WRAPP stuhl
design Marc Krusin 2005
43 | 16.92”
71 | 27.95”
KUFENGESTELL
50 | 19.68”
45 | 17.71”
PROJEKtE
American Career College INC | Bancaja | Avon Products | Björn Borg | Comfortel Hotels | Deloitte | Grant Hyatt Hotel | HSBC Bank | IMC Catering | Hyatt Hotel |
Indoff INC | Marryot Hotel | New York University | NH Hoteles | Princess Nora University | Zaragoza Airport | Troia Resort | Open Tenis VLC_2009 | Hotel Blu | 33rd
America´s Cup | Leland Stanford Junior University | Microsoft Corporation | Government of the Province of British Columbia | Government of the United State |
State of New York | Mcinsey & Co Inc. | Millenium Pharmaceuticals Inc. Verizon | Shell Texas | US Army Corp of Engineers | NBC Universal | Allstate Insurance
Company | University of Wasington | University of Columbia | Dartmouth College | Aecom Technology | Northeastern University | Sapient Corporation | Hewlett
Packard | ATT&T Services
MARC KRUSIN
UK
Marc Krusin absolvierte sein Studium in Möbeldesign an der Universität Leeds mit Auszeichnung.
Nach einem Praktikum bei Fred Scott in London, mit George Sowden in Mailand und eine kurze berufliche Erfahrung in Leeds, startete er seine berufliche Karriere
als Designer in verschiedenen Studios in Mailand, inklusive bei Piero Lissoni, wo er als Designleiter und Partner tätig war. Er arbeitet bei Projekten für international
namhafte Kunden, wie zum Beispiel Alessi, Kartell, Floss, Thonet und Wella.
1988 gründete er in Mailand die Gruppe CODICE 31 zusammen mit weiteren 5 Designern verschiedener Staatsangehörigkeiten. Sein erster öffentlicher Auftritt
war 1988 auf der Mailänder Möbelmesse auf der Satellit-Ausstellung, ein besonderer Bereich für junge Designer. In den nachfolgenden Jahren erfuhr er ein ständiges Wachstum und wurde zunehmt bekannter in der Welt des Designs, durch die Zusammenarbeit mit einigen der wichtigsten Unternehmen des Sektors.
1999 stellte Marc sein Projekt “Doggy Bag” vor, eine Tüte für Hundeexkremente, zusammen mit Opos in Mailand, vor. 2000 stellte er sein zweites Projekt vor
“Hook me up” (einen elastischen Kleiderbügel) und im gleichen Jahr stellte er seine Lampen bei der Ausstellung “Border Light”, ebenfalls in Mailand, vor.
2002 hatte er seinen eigenen Stand auf der Satellit-Ausstellung und 2003 erschien er zum ersten Mal mit Oliver Layseca, mit dem er bei einem Baukasten-Möbelsystem zusammenarbeitete. Auch in 2003, nahm er an zwei Ausstellungen während der Möbelmesse in Mailand teil. “Copper Connects Life” am italienischen
Institut für Kupfer und “PVC for Life and Living” in Torre Branca.
2004 entwarf Marc eine Anlage für die Ausstellung “Home Glass” von OmniDecor und er wurde als Gastdesigner auf dem Stand von Stylepark auf der Orgatec in
Köln eingeladen. 2004 war ebenfalls das Jahr an dem er seine neue Firma, “Klay”, gründete, die sich auf natürlichen Objekten verschiedener Kulturen spezialisiert.
Unter Marcs derzeitigen Kunden befinden sich VICCARBE, Fontana Arte, Liv ´it, Palluco, Saporiti, Bosa ceramiche, Merten, Omnidecor und Glass Italia.
PRODUKT
WRAPP sessel
WRAPP stühle