Costa Rica - Ein Land, etwa so groß wie Niedersachsen, so friedlich

Сomentários

Transcrição

Costa Rica - Ein Land, etwa so groß wie Niedersachsen, so friedlich
Costa Rica - Ein Land, etwa so groß wie
Niedersachsen, so friedlich wie die Schweiz
und so schön wie das Paradies. Auf 320 km
Länge und 240 km Breite finden Sie nicht
weniger als 29 Naturschutzgebiete. Hier sind
mehr als 850 verschiedene Vogelarten zu
Hause. Tausende von andersartigen Pflanzen prägen die Kulisse des Dschungels.
Das abwechslungsreiche Bild der Natur
reicht vom vom üppigen tief-dunkelgrünen Regenwald bis zur eindrucksvollen Weite der Hochplateaus. Wer
in Costa Rica, der „reichen Küste der
Conquistadores“, landet, erlebt den
Reichtum der mittelamerikanischen
„Bananen-Republik“ wahrscheinlich
ganz anders als die ersten Europäer.
Unvergleichlich reich an unberührter
Natur, geschützt durch Nationalparks
und Reservate, präsentiert sich eines
der kleinsten Länder Mittelamerikas
als „Musterländle“ zwischen den großen Nachbarn. Mit einer vorwiegend weißen Gesellschaft, dem Charme einer Ibero-amerikanischen
Kultur und der wirtschaftlichen Solidität, die tatsächlich seiner Position als einer der weltgrößten
Exporteure für Bananen, Kaffee und Kakao zu verdanken ist. In Costa Rica ist kein Tag wie der
andere - denn mit jedem neuen Sonnenaufgang präsentiert sich Ihnen die mittelamerikanische
Republik von einer anderen faszinierenden Seite:
Natur und Kultur im steten Wechsel der
Regionen und Klimazonen,Kolonialges
chichte und Gegenwart als Kontrastprogramm. Dazwischen immer wieder Action:
Bootsfahrten durch die Lagunen und Kanäle der Tropenwälder, Ausritte zu aktiven
Vulkanen und glasklaren Wasserfällen, oder
ein wenig Trekking zu einem einsamen See
zum Baden. Zahlreiche Möglichkeiten bietet das kleine mittelamerikanische Land.
Es ist nicht so sehr ein Badeurlaubsziel,
Tamarindos Beach: Es ist der wohl beliebteste Basondern ein Erlebnis-Reiseziel, wobei die
deort an der Pazifikküste. Herrliche Sandstrände und
Landschaften häufig wechseln.
wenige gute Hotels stehen hier zur Verfügung.
Das Capo Blanco Reservat ist durch die entlegene Lage ein Refugium für die Vogelwelt
geworden. Der Santa Rosa Nationalpark ist wegen seines unglaublich klaren Wassers
und interessanten Tauchrevieren beliebt. Hier ziehen zeitweise auch Wale vorbei.
Der Nationalpark selber verfügt über den einzigen geschützten Trockenwald in Zentralamerika. 253 verschiedene Vogelarten, 100 Reptilien- und Amphibienarten
und 3500 Insekten und Schmet-terlingssorten sind hier
zu Hause. Der Manuel Antonio Park hat die schönsten
Badestrände Costa Ricas aufzuweisen. Er verfügt aber
auch über eine üppige Vegetation, die fast bis ans Meer
heranreicht. Der Tortuguero Nationalpark ist der regenreichste und tropischste. Die Unterkunft - eine Lodge
- liegt inmitten eines tropischen Dschungels. Von hier
starten interessante Bootsfahrten durch die Kanäle. Hierbei sehen Sie unzählige Pflanzen, Vögel, Affen, Schildkröten und Fische. Der
Dschungel ist von Menschenhand unberührte Natur.
Aktive Vulkane, tropische Regenwälder, Feuchtbiotope
voller Sümpfe und winziger Wasserstraßen sind Stationen
einer Reise durch die schönsten Nationalparks. Der unvorstellbare Artenreichtum tropischer Fauna und Flora
wird zu einem Erlebnis, das Ihren Einsatz wert ist, denn
der Dschungel ist Natur pur, ursprünglich, ungezähmt
und voller Überraschungen.
Wir bieten verschiedene Touren in den Dschungel, zu den Vulkanen und Flüssen
an. Inclusiv sind die zahllosen Schönheiten der vielfältigen Landschaften, sei es
an der feuchten Atlantik-Seite - der Ostseite - oder auf der trockenen, heißen
Westseite am Pacific. Dschungel-Wanderungen, Flußfahrten, Rafting, HochseeAngel-Wettbewerbe im fischreichen Meer u.v.a. können wir anbieten.
COSTA RICA ist wirklich die „reiche Küste“