Einsatzleitwagen Holzminden - Wagener Technik GmbH Kassel

Сomentários

Transcrição

Einsatzleitwagen Holzminden - Wagener Technik GmbH Kassel
SONDERFAHRZEUGBAU
EINSATZLEITWAGEN TYP 1
FEUERWEHR HOLZMINDEN
Basisfahrzeug: Mercedes-Benz Sprinter 4325mm
Sonderfahrzeugbau | Signalisierung | Ausstattung
Stromversorgung | Kommunikationstechnik | Behindertenfahrzeugbau
ELW 1 FEUERWEHR HOLZMINDEN
Mit unseren hoch qualifizierten Mitarbeitern bauen wir mit langjähriger Erfahrung Ihr Fahrzeug aus.
Gemäß oder in Anlehnung an die DIN SPEC 14507-2 können alle gängigen Fahrzeugtypen hochwertig,
individuell und aus einer Hand für Sie produziert werden. Selbstverständlich auf Basis der jeweiligen
Aufbaurichtlinie des Fahrzeugherstellers.
Ausbau Sondersignal/Beleuchtung:
Optische
und akustische Sondersignalanlage vom
Typ Hänsch DBS 3000 LED mit Akustik Typ 624,
Faustmikrofon.
n Dachbefestigung Sprinter/Crafter spezifisch Typ
Wagener Technik.
n 3. Kennleuchte in LED-Technik.
n Umfeldbeleuchtung links und rechts jeweils 2x mit
mind. 1700 Lumen sowie hinten ein Arbeitsscheinwerfer verstellbar.
n Frontblitzer Hänsch Sputnik SL LED extra flach.
n Rote Kennleuchte als Festmontage, Comet-B LED.
n
Ausbau Funk- und Kommunikationstechnik:
ontage der Funkanlagen in Anlehnung an die DIN.
M
1x FuG 8b-1, 1x FuG 9c, 3x Digitalfunk MRT,
6x HRT passiv mit Halteblech für Mikrofon.
n 3x Entstörfilter mind. 20A, abfallverzögertes Relais,
Funkhauptaster vorne, mitte, hinten.
n
n
ntennensystem gem. DIN SPEC 14507-2 sowie
A
ETSI konform mit Antennenkoppler min. -62 dB
Dämpfung.
n 3x Söffken SEB Funkabfragesystem VoIP-Fire als
Einbauversion im Funktisch und am Besprechungstisch.
n VoIP GSM Gateway 2N® VoiceBlue Next.
n Telefonanlage SNOM.
n 2x DECT Telefone.
n Multifunktionsgerät vom Typ Brother.
n div. Einbaulautsprecher für Funkgeräte an den
Kommunikationsarbeitsplätzen und im Fahrerraum.
n Rückfahrwarner gemäß DIN.
n 2x lüfterloser mini Car-PC/ 2x 24“ Bildschirme.
n 1x 27“ Fernseher/Bildschirm + Laptop (mit Ladeanschluss).
n Wetterstation mit PC-Anbindung und Aufstiegsmöglichkeit am Dach.
n LTE fähiger WLAN-Router mit MIMO-Außenantenne.
n
Ausbau Elektrik/Ladetechnik:
pannungswächter-Alarmrelais mit akustischem
S
und optischem Voralarm.
n Stromversorgungssystem vom Typ DEFA mit
schwarzem Grundblech und LED Ausschnitt,
2x FI/LS, Steckdosen gem. VDE 100, Sinuswechselrichter mit Gehäuse aus eloxiertem Aluminium,
mit Unterspannungswächter und Netzvorrangschaltung.
n Ladegerät 230V/12V, Startverriegelung mit Kontroll-LED.
n Strom- /Lademanagement LEAB Li-PowerPack mit
Anschluss an Werksbatterien.
n Netzüberwachung DCC 6000 und Clayton Power.
n Prüfung gemäß VDE 100 / DGUV Vorschrift 3 (ehemals BGV A3) inkl. Prüfprotokoll und Wartungsheft.
n
Innenausbau:
odularer Aluminiumsystemboden M1 (EinbauvariM
anten sind TÜV geprüft).
n 4x Einzelsitz mit verstellbarer Kopfstütze, drehbar
und schiebbar sowie Armlehnen.
n LED Innenbeleuchtung mit Zentraltastern.
n DCF-Uhr gemäß DIN.
n Schlüsselkasten und Adalit L-3000.
n Dachklimaanlage mit mind. 1600 Watt Kälteleistung
und 800 Watt Heizleistung.
Fotos: T. Stahlmann
n
lle Kommunikationsarbeitsplätze gem. DIN
A
zwischen gedrehten Vordersitzen und Einzelsitzen
sowie hinten ein Funktisch, angepasst an das
Basisfahrzeug. Tischplatteneinfassung aus eloxierten Aluminium-Systemprofilen mit abgerundeten
Ecken, Auflage Makrolon® (werkzeuglos entnehmbar), Konsole zur Aufnahme diverser Funktechnik,
Schrank zur Aufnahme der Zusatzeinbauten,
Unterschrank in der Farbe RAL 7016, Schubladenkörper aus Aluminium oder Stahlblech verzinkt,
Schubladenwand aus eloxiertem Aluminium,
Auslaufsperre beim Schließen, 1x Schublade abschließbar (Zylinderschloss), kugelgelagerter Vollauszug.
n Heckschrank individuell auf den Kunden abgestimmt - aus hochwertiger Aluminium-Profilbauweise für diverse feuerwehrtechnische Beladung.
Lagerung der EURO-Boxen auf PE-Winkelschienen
mit rotem Anschlagsklotz.
n 2x Schwerlastauszug RAL 7016,
Einhandbedienung.
n
Sonstiges:
Gutachten/TÜV-Abnahme.
Technische Dokumentation/Handbuch.
n (Warn-)Hinweise, Piktogramme etc. gemäß DIN.
n
n
ANFAHRT
Auf einen Blick:
inbau von Sondersignaltechnik in verschiedenen Ausstattungsvarianten.
E
Funkausstattung und -einbau auf Basis langjähriger Erfahrungen und der
Möglichkeit der professionellen Messung und Diagnose.
n Einbau von komplexen 230/400 Volt und 12/24 Volt Systemen.
n Abgestimmte Energiebilanz und Ladesysteme auf Ihr Fahrzeug.
n Innenausbau aus einer hochwertigen Aluminium-Kunststoff-Modulbauweise.
n Platzsparende effiziente Innenraumnutzung.
n Einbau verschiedener Sitzsysteme möglich (TÜV geprüft und zugelassen).
n Einbau und Installation von komplexen Kommunikationssystemen.
n Individuelle Gestaltung durch Metall-, Kunststoff- und Holzbearbeitung.
n Möglichkeit der Übernahme von bestehenden Systemen.
n Erstellung einer umfassenden und professionellen Dokumentation zum Fahrzeug.
n Übernahme aller Abnahmeprüfungen professionell und zügig möglich.
n
n
Anfahrt:
Sie finden uns im Industriepark Waldau in Kassel. Von der
Autobahn A49 kommend, verlassen Sie diese an der Abfahrt
„Kassel-Waldau“ und fahren die B83 in Richtung Melsungen.
Biegen Sie dann an der Ampelkreuzung Ecke Berufsbildungszentrum in die Falderbaumstraße ein. Folgen Sie der Straße
nach dem Rechtsknick weiter und nach 400 Metern finden
Sie uns auf der linken Seite.
Via Bus: Die Haltestelle Industriepark Waldau-West liegt genau vor unserer Tür. Hier fahren und halten die Bus-Linien 18
und 19 jede halbe Stunde.
Wagener Technik GmbH
Falderbaumstraße 25
34123 Kassel-Waldau
Tel. 0561 · 9587-111
www.wagener-technik.de

Documentos relacionados