südafrika - Henkalaya

Сomentários

Transcrição

südafrika - Henkalaya
SÜDAFRIKA
Südafrika Entdecker / LODGE
Reisenummer: 204106-F
Reisedauer: 25 Tage
Tourcharakter + Voraussetzungen: (**) Eine Überland-Expedition im umgebauten Expeditionsfahrzeug ist keine Luxus-Safari,
sondern eine Tour, die mehr auf den kostenbewussten und flexiblen „Traveller“ zugeschnitten ist, aber keine Billigtour im negativen
Sinne. Es ist eine Reise mit vorgegebener Route, die sich von Zeit zu Zeit jedoch ändern kann. Gründe hierfür können vielfältiger Art
sein, z.B. Wetter, Straßenverbindungen, politische Probleme, Wünsche der Teilnehmer, usw. Um die „Expeditions“-Touren zu
genießen, sollten Sie nicht starr in Ihren Erwartungen sein, sondern flexibel und offen für Neues und Unerwartetes. Richten Sie sich
auch auf längere Fahrstrecken ein. Die Touren sollen Ihnen die Länder und ihre unterschiedlichen Kulturen, Flora und Fauna
näherbringen, und sie sollen Spaß machen. Mit der richtigen Einstellung und einer Portion Entdeckergeist sind Sie hier genau richtig.
Wir sind unterwegs quer durch Südafrika und besuchen die Hauptsehenswürdigkeiten entlang unserer Reiseroute. Es bleibt auch Zeit
zur freien Verfügung, denn schließlich haben wir Urlaub.
Impfhinweise: www.crm.de
Reisedokumente: Reisepaß (ACHTUNG: Gültigkeit prüfen)
Kurzübersicht der Reise:
1.Tag: Flug Deutschland - Johannesburg
2.Tag: Ankunft in Johannesburg & Hoteltransfer
3.Tag: Panoramaroute - Timbavati
4.Tag: Krüger Nationalpark
5.Tag: Krüger Nationalpark
6.Tag: Swaziland - Mlilwane Game Reserve
7.Tag: Swaziland - Mlilwane Game Reserve
8.Tag: Kwa Zulu Natal - St. Lucia
9.Tag: Hluhluwe/Umfolozi Park - Durban
10.Tag: Drakensberge
11.Tag: Drakensberge
12.Tag: Lesotho
13.Tag: Lesotho
14.Tag: Cintsa
15.Tag: Cintsa
16.Tag: Addo Elephant Park
17.Tag: Tsitsikama National Park
18.Tag: Tsitsikama National Park
19.Tag: Plettenberg Bay / Knysna
20.Tag: Oudtshoorn
21.Tag: Stellenbosch
22.Tag: Kapstadt
23.Tag: Kapstadt
24.Tag: Transfer & Flug nach Deutschland
25.Tag: Ankunft in Deutschland
F/M/A
F/ /A
F/ /A
F/M/A
F/M/A
F/M/A
F/
F/M/A
F/M/A
F/M/A
F/M/A
F/M/A
F/M/A
F/M/A
F/M/A
F/M/A
F/M/A
F/M/A
F/M/
F/
F/
F/
Dove´s Nest Gästehaus
Timbavati Safari Lodge
Chalet
Chalet
Hütte
Hütte
Shonalangwa Gästehaus
Garden Court South Beach Hotel
Drakensville Resort
Drakensville Resort
Malealea Lodge
Malealea Lodge
Areena Resort
Areena Resort
Chalet
Protea Hotel Tsitsikama
Protea Hotel Tsitsikama
Forever Resort Plettenberg
Kleinplaas Lodge
Riverbos Gästehaus
Hotel Inn at the Square
Hotel Inn at the Square
HENKALAYA Reisen GmbH & Co.KG
Michael Henkel * 35232 Friedensdorf * Hollerstück 4
Tel: 06466 912970 * Fax: 06466 912972 * Tel. PRIVAT: 06466 7342
Email: [email protected] * homepage: www.henkalaya.de
Finanzamt Biedenkopf Steuer Nummer: 0632660088 * Ust-Id: DE223253357 * Handelsregistereintrag beim Amtsgericht Marburg HRA 3968
SÜDAFRIKA
Südafrika Entdecker / LODGE
Reisenummer: 204106-F
Reisedauer: 25 Tage
Reisepreis pro Person & Termine bei 4-18 Personen für 2012:
2290,-- Euro = 14.01. / 28.01.-D / 11.02. / 25.02. / 10.03.-D / 24.03. / 07.04. / 21.04.-D / 05.05. / 19.05.
2290,-- Euro = 02.06.-D / 16.06. / 14.07.-D / 28.07. / 11.08. / 25.08.-D / 08.09. / 22.09.
2290,-- Euro = 06.10.-D / 20.10. / 03.11. / 17.11.-D / 01.12. / 15.12. / 29.12.-D
D=Deutschsprachiger Übersetzer mit auf Tour
Eingeschlossene Leistungen:
Unterkünfte im Doppelzimmer, in den aufgeführten Unterkünften, oder vergleichbaren- je nach Verfügbarkeit bei Buchung.
Teilweise mit Gemeinschaftsbad/Toilette (sanitäre Anlagen).
Reiseverlauf der Zubucherreise: Besichtigungen und Fahrten zusammen mit anderen Gästen, auch von anderen Veranstaltern.
Es ist wichtig, ein Gefühl für den Charakter einer Gruppenreise zu entwickeln. Jede/r ist gefragt mitzuhelfen, sei es bei
Alltagsaufgaben wie das Aus- und Einladen des Fahrzeugs, zu Kochen (Alle Mahlzeiten unterwegs werden
selber am Fahrzeug zubreitet und verzehrt) und sauber zu machen. In anderen Worten: Wenn jede/r ein klein wenig seiner Zeit für
die Gruppe zur Verfügung stellt und die genannten Aufgabe miterledigt, wird die Tour reibungslos verlaufen und jede/r wird eine
gute Zeit haben. Mitmachen ist das ganze Geheimnis.
Mahlzeiten laut Plan / F=Frühstück / M=Mittagessen / A=Abendessen
Alle Mahlzeiten unterwegs werden selber am Fahrzeug zubreitet und verzehrt
Transfers, Fahrten und Besichtigungen, Eintrittsgelder, Nationalparkgebühren
Lokale, englischsprachige Reiseleitung & deutschsprachiger Übersetzer
Nicht eingeschlossen:
Versicherungen, Flughafengebühren
Einzelzimmer 460,-- Euro
Fremdleistungen, optionale-fakultative Leistungen
Internationale Flüge. Auf Wunsch/Anfrage können wir Ihnen entsprechende Flüge
ab/an Ihrem Wunschflughafen & gewünschter Fluggesellschaft vermitteln.
HENKALAYA Reisen GmbH & Co.KG
Michael Henkel * 35232 Friedensdorf * Hollerstück 4
Tel: 06466 912970 * Fax: 06466 912972 * Tel. PRIVAT: 06466 7342
Email: [email protected] * homepage: www.henkalaya.de
Finanzamt Biedenkopf Steuer Nummer: 0632660088 * Ust-Id: DE223253357 * Handelsregistereintrag beim Amtsgericht Marburg HRA 3968
SÜDAFRIKA
Südafrika Entdecker / LODGE
Reisenummer: 204106-F
Reisedauer: 25 Tage
1.Tag: Flug Deutschland - Johannesburg
2.Tag: Ankunft in Johannesburg & Hoteltransfer
Dove´s Nest Gästehaus
Am Flughafen werden wir abgeholt und fahren in unsere Unterkunft. Der weitere Tag steht zur freien Verfügung.
3.Tag: Panoramaroute - Timbavati
F/M/A Timbavati Lodge
Wir fahren Richtung Osten nach Mpumalanga.Hier an den Nahtstellen des „Highvelds“ und des „Lowvelds“ befindet
sich eine der schönsten Landschaften Südafrikas. Wir entdecken herrliche Wasserfälle und bestaunen die bizarren
Felsausspülungen am Blyde River, die sogenannten "Bourke`s Luck Potholes". Vom Blydepoort Naturreservat aus
genießen wir fantastische Ausblicke auf die "Three Rondavels", bevor wir zu unserer Unterkunft fahren.
Y ca. 600 km i ca. 9-10 Stunden inkl. Besichtigungen
4.Tag: Moholoholo Wildlife Centre - Krüger Nationalpark
F/ /A Chalet
5.Tag: Krüger Nationalpark
F/ /A Chalet
Heute besuchen wir zunächst das Moholoholo Wildlife Rehabilitaion Centre, das sich als Ziel den Schutz und die
Erhaltung von gefährdeten Tier- und Vogelarten gesetzt. Über 170 Arten wurden bis heute erfolgreich in die Wildnis
„entlassen“. Neben der Aufzucht und Pflege der Tiere geht es aber auch darum den Besuchern die Problematik des
immer kleiner werdenden Lebensraum der Tiere zu vermitteln.
Großwildsafari - die beiden Tage verbringen wir im Krüger Nationalpark mit Pirschfahrten auf den Spuren der „Big 5“
(Löwe, Leopard, Elefant, Rhino, Wasserbüffel). Uns erwarten aufregende Stunden auf Motivjagd in den frühen
Morgenstunden und am frühen Abend. Die drückende Zeit der Mittagshitze verbringen wir entspannt in unserem
Camp.
Y ca. 310 km i ca. 4 Stunden inkl. Besuch Wildlife Rehabilitaion Centre
6.Tag: Swaziland - Mlilwane Game Reserve
F/M/A Hütte
7.Tag: Swaziland - Mlilwane Game Reserve
F/M/A Hütte
Wir überqueren die Grenze nach Swaziland. Unterwegs können wir an den typischen ”Curio Shops” anhalten und
Souvenirs erstehen. Ist schon interessant, was so alles angeboten wird und wer möchte nicht ein Andenken
mitnehmen ? Unsere Unterkunft erreichen wir im Mlilwane Game Reserve, wo wir auch wieder die Umgebung
erkunden – auch zu Fuß. Auch der Besuch eines typischen Dorfes im Swaziland steht auf dem Programm.
Y ca. 300 km i ca. 5-6 Stunden
8.Tag: Kwa Zulu Natal - St. Lucia
F/M/A Shonalangwa Gästehaus
Fahrt nach Kwazulu/Natal, der Heimat der Zulu. Wir besuchen die faszinierende Flusslandschaft in St. Lucia und
unternehmen eine Bootsfahrt in der Lagune, bekannt für die dortigen Flusspferdkolonien und lernen mehr über die
laut Statistiken gefährlichsten Tiere Afrikas, denn durch keine Tierart kommen auf diesem Kontinent mehr Menschen
ums Leben als durch Flusspferde. Aber auch viele Krokodile sind hier beheimatet.
Y ca. 280 km i ca. 4,5 Stunden
9.Tag: Hluhluwe/Umfolozi Park - Durban
F/
South Beach Hotel
Unsere Reise geht weiter zum Hluhluwe-Umfolozi Wildreservat, das bereits 1897 gegründet wurde und vor allem
wegen seiner vom Aussterben bedrohten Breitmaulnashörner bekannt ist. Die friedlichen Tiere können hier aus
nächster Nähe beobachtet werden. Außerdem leben hier die schönen Nyala-Antilopen, Streifengnus, Elefanten,
Löwen, Leoparde, Geparde, Hyänenhunde, sowie Büffel und unzählige Vogelarten, wie Sattelstörche, Heilige Ibisse,
Glockenreiher und verschiedene Turakos.
Anschließend Weiterfahrt in die Metropole von Natal, nach Durban. Die Metropole am indischen Ozean wartet auf
uns mit pulsierenden Märkten, Hochhäusern, Sandstränden und modernem südafrikanischem Leben.
Y ca. 280 km i ca. 4,5 Stunden
SÜDAFRIKA
Südafrika Entdecker / LODGE
Reisenummer: 204106-F
Reisedauer: 25 Tage
10.Tag: Drakensberge
F/M/A Drakensberg Resort
11.Tag: Drakensberge
F/M/A Drakensberg Resort
Wir wenden uns nach Norden und machen uns auf den Weg zu einem weiteren Höhepunkt unserer Reise, den
Drakensbergen, die höchste und größte Bergkette Südafrikas. Die bizarren Felsformationen, die gewaltigen Gipfel
und die herrlichen Bergtäler mit zahlreichen Wildblumen und Gebirgsbächen schaffen optimale Voraussetzungen für
einen erholsamen Aufenthalt in einem der schönsten Naturreservate. Über 1.000 Tier- und Pflanzenarten gibt es hier.
Am zweiten Tag unternehmen wir eine Wanderung zu den Bushmannzeichnungen.
Y ca. 350 km i ca. 5-6 Stunden
12.Tag: Lesotho
F/M/A Malealea Lodge
13.Tag: Lesotho
F/M/A Malealea Lodge
Nach einer langen Fahrt überqueren wir die Grenze nach Lesotho und erreichen über einsame Paßstraßen die
Malealea Lodge, wo wir uns für zwei Nächte einquartieren. Wir besuchen eines der lokalen Dörfer und werfen auch
einen Blick in die Schule. Es ist auch Zeit zur freien Verfügung. Wer möchte kann auch einen Ausritt mit den
Basotho-Ponys unternehmen (fakultativ). Nur wenige Touristen bereisen das seit 1966 unabhängige Königreich, das
auch als "das Dach des südlichen Afrikas" bezeichnet wird. Das Landschaftsbild ist geprägt durch ein mächtiges
Hochplateau; hier befindet sich auch der höchste Berg im südlichen Afrika, der Thabana Ntlenyana 3482m.
Y ca. 550 km i ca. 8-10 Stunden
14.Tag: Cintsa
15.Tag: Cintsa
Wir verlassen das Hochland und fahren hinunter an die Küste, nach Cintsa.
Hier haben wir dann Zeit zum Entspannen und erholen.
Y ca. 550 km i ca. 11-12 Stunden
F/M/A
F/M/A
Areena Resort
Areena Resort
16.Tag: Addo Elephant Park
F/M/A Chalet
Wir besuchen den Addo Nationalpark. Addo ist der wichtigste und grösste Park in der Kap Gegend, der mit einer
grossen Anzahl von verschiedenen Biotopen die Big 5 und viele verschiedene Antilopen beherbergt. Hier leben in
grosser Dichte die letzten Kap-Elefanten Südafrikas, die an den Wasserlöchern meist gut zu beobachten sind. Nachts
ist die Wasserstelle am Camp beleuchtet und man kann Tiere wie Löwen, Büffel und auch Nashörner aus nächster
Nähe gefahrlos beobachten.
Y ca. 350 km i ca. 5-6 Stunden
17.Tag: Tsitsikama National Park
F/M/A Protea Hotel Tsitsikama
18.Tag: Tsitsikama National Park
F/M/A Protea Hotel Tsitsikama
Weiterfahrt in den Tsitsikama National Park. Hier bestimmen 100 km wilde und felsige Küste, versteckte kleine
Strände, aber auch schattige Wälder entlang der Flußtäler das Landschaftsbild. Von Mai bis Dezember hat man gute
Chancen die gewaltigen Glattwale und Buckelwale zu beobachten ! Auf einem spektakulären Wanderpfad sind wir an
der wilden Küste durch den dichten Regenwald unterwegs. Es bleibt auch Zeit zum Enstpannen.
Y ca. 350 km i ca. 4-5 Stunden
19.Tag: Plettenberg Bay / Knysna
F/M/A Forever Resort
Es ist eine kurze Distanz zum Keurbooms River, in der Nähe von Plettenberg Bay, wo unsere Unterkunft am Fluss
liegt und nur wenige Gehminuten von einem einsamen Strand entfernt. Am Nachmittag können Sie wählen, ob Sie im
Hotel, oder Strand entspannen wollen oder einen kurzen Ausflug in den nahe gelegenen Ort Knysna machen wollen.
Knysna ist eine malerischen Stadt, die sich an eine wunderschöne, stille Lagune schmiegt. Von den Knysna „Heads“
aus hat man eine herrliche Aussicht auf die Bucht. Erleben wir den kleinen geschäftigen Ort Knysna mit seinen
typischen Geschäften, Cafe’s und die Atmosphäre dieses herrlichen Städtchens.
Y ca. 110 km i ca. 1-2 Stunden
SÜDAFRIKA
Südafrika Entdecker / LODGE
Reisenummer: 204106-F
Reisedauer: 25 Tage
20.Tag: Oudtshoorn
F/M/A Kleinplaas Lodge
Weiter geht unsere Reise nach Oudtshoorn. Hier besichtigen wir die großartigen Tropfsteinhöhlen, die so genannten
Cango Caves. Ein lokaler Führer geleitet Sie durch dieses einmalig schöne Naturschauspiel.
Oudtshoorn ist bekannt für seine Straußenfarmen, von der wir optional eine besichtigen können. Wir erfahren vom
Ranger mehr über die Aufzucht, Besonderheiten, Eigenarten und Fähigkeiten der Tiere.
Y ca. 150 km i ca. 2,5 Stunden
21.Tag: Stellenbosch
F/M/
Riverbos Gästehaus
Wir fahren durch die schöne, ursprüngliche “Kleine Karoo”. Über den Kogmannskloof Pass (FOTO) erreichen wir die
wunderschöne Weinbauregion Stellenbosch und genießen den Ausblick über die Weinberge auf den Simonsberg und
den Tafelberg.
Y ca. 450 km i ca. 6-7 Stunden
22.Tag: Kapstadt
F/
Hotel Inn at the Square
Nach einem gemütlichen Frühstück durchstreifen wir die Weinberge und können (fakultativ) an einer Weinprobe
teilnehmen, wo wir uns von der exzellenten Qualität der dort angebauten Tropfen überzeugen können. Darüberhinaus
erfahren wir bei einem Rundgang über ein Weingut mehr über die Arbeit der Winzer. Außderdem besuchen wir eine
Gepardenfarm, wo wir diese wunderschönenen Tiere hautnah erleben. Anschließend fahren wir weiter nach
Kapstadt, wo wir am Nachmittag ankommen.
Y ca. 50 km i ca. 1 Stunde
23.Tag: Kapstadt
F/
Hotel Inn at the Square
Kapstadt zur freien Verfügung. Optional können Programme vor Ort gebucht werden.
So z.B. ein Ausflug zu den Bolders Pinguinen und zum Kap, oder auf den Tafelberg, oder zur Robben Island.
24.Tag: Flughafentransfer
Flug nach Deutschland
25.Tag: Ankunft in Deutschland
F/