Prof. Dr. med. Karl Wilhelm Streubel Lebensdaten

Сomentários

Transcrição

Prof. Dr. med. Karl Wilhelm Streubel Lebensdaten
Prof. Dr. med. Karl Wilhelm Streubel
Lebensdaten
Bildquelle: Universitätsarchiv Leipzig, FS_N00395-14
geb.09.07.1816 in Leipzig
gest. 08.12.1868 in Leipzig
Konfession: evangelisch (?)
PND: 121167526
Lebenslauf
Studium
• 1836-1840 Studium der Medizin an den Universitäten Leipzig und Göttingen
Qualifikation
• 1843 Habilitation für Chirurgie an der Universität Leipzig
• 1840 Promotion zum Dr. med. an der Universität Leipzig
Titel der Arbeit: De aneurysmate anastomotico.
Akademische Karriere
• 1847-1852 PD für Chirurgie an der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig
• 1852-1868 aoProf für Chirurgie an der Medizinischen Fakultät der Universität Leipzig
Ämter
1/3
• 1858-1862 Vorsteher der Chirurgischen Poliklinik der Universität Leipzig
Mitgliedschaften in wissenschaftlichen Vereinigungen (Auswahl)
• Vorstand im Ärztlichen Bezirksverein Leipzig
• Direktor der Medizinischen Gesellschaft zu Leipzig 1861-1868
Publikationen (Auswahl)
• De aneurysmate anastomotico, Leipzig 1840.
• Die Sittenverderbnis unserer Zeit und ihre Opfer in ihren Beziehungen zum Staate, zur Familie und
Moral, Leipzig 1854.
• Über den Mechanismus der Verrenkung der Kniescheibl, Leipzig 1866.
• Über die Scheinreduction bei Hernien und insbesodere bei eigeklemmten Hernien
Weitere Informationen
• 1842-1845 Referent für "Goeschen´s Jahresbericht über die Fortschritte der gesammten in- und
ausländischen Medicin"
• 1843-1868 Referent für "Schmidt´s Jahrbücher der Medizin"
• 1845-1861 Polizeiarzt in Leipzig
• 1845-1868 Wundarzt am Sankt Georg Krankenhaus in Leipzig
• 1866 Feldarzt der Sächsischen Armee im Deutschen Krieg
• Mitarbeiter an Günther´s Schriftenreihe "Lehre von den blutigen am menschlichen Körper
Referenzen zu anderen Projekten
•
•
•
•
•
•
•
Katalog der Deutschen Nationalbibliothek
Allgemeine Deutsche Biographie (Wikisource)
Biographien in der Allgemeinen Deutschen Biographie
Biographische Informationen des Registers zu www.deutsche-biographie.de
Titel im Verbundkatalog des GBV
Historische Vorlesungsverzeichnisse der Universit?t Leipzig
VIAF
Referenzen und Quellen
•
•
•
•
ADB Bd. 36, S. 578
DBA I, Fiche 1240, 72
DBA II, Fiche 1280, 3-4
DBA III, FIche 897, 357
2/3
• Personal- und Vorlesungsverzeichnisse.
Empfohlene Zitierweise:
Art:Karl Wilhelm Streubel
in: Professorenkatalog der Universität Leipzig / Catalogus Professorum Lipsiensium,
Herausgegeben vom Lehrstuhl für Neuere und Neueste Geschichte,
Historisches Seminar der Universität Leipzig.
Link: http://www.uni-leipzig.de/unigeschichte/professorenkatalog/leipzig/Streubel_1356
Datum: 20.01.2017
3/3