Echo-02_2014 - MTV Groß

Сomentários

Transcrição

Echo-02_2014 - MTV Groß
Inhalt
Vorwort
4-5
Badminton
6-7
Boule
8-9
Cheerleading
Fußball
10 - 11
12
Leichtathlethik
13 -15
Tanzen
17 - 19
Tennis
20 - 27
Tischtennis
29 - 34
Turnen // Trampolin
35 - 40
Volleyball
42 - 43
Sommerfest 2014
44
Schützenfest
45
Frauenwanderung 2014
46
Dienstagsfrauen 2014
47
Eichenvermessung 2014 // MTV hat eine Fahne
48 - 49
Präventionsrat Buchholz Kleefeld
50
Jugend Sport Netzwerk
51
Vereinssparten // Trainingsorte // Trainigszeiten
52 - 57
Trainingsorte // Redaktionsschluss
58
Vorstand // Funktionsträger
59
Beiträge //Aufnahmeantrag // Impressum
Bild Titelseite: Crazy Foot Liners
60 - 63
Vorwort
Liebe Vereinsmitglieder und Freunde des MTV,
in dieser Ausgabe wird mir, als Schriftführerin, die Ehre zu
teil, das Vorwort zu schreiben.
Man soll es kaum glauben, aber bei einem Blick auf dem
Kalender stellen wir fest, dass der Sommer schon wieder
vorbei ist und der Herbst vor der Tür steht. So ist es auch in
den einzelnen Abteilungen des MTV. Viele Sportarten finden
wieder in der Halle statt und der Punktspielbetrieb für die
neue Saison 2014/2015 hat begonnen.
Aber auch in den vergangenen Monaten waren wir sehr umtriebig. Denn am
27.07.2014 haben wir bei super Sonnenschein und heißen Temperaturen unser
diesjähriges Sommerfest auf der Bezirkssportanlage sowie auf der vereinseigenen Anlage gefeiert. Das Sommerfest fand - wie in den letzten Jahren auch
- regen Zulauf. Besonders die Airtrackbahn sowie das Kinderschminken waren
begehrt. Am selben Tag bestritten die Tennis A Juniorinnen das Finale im Regionspokal. Herzlichen Glückwunsch zum Erreichen des Finales. Außerdem gilt
unser aller Dank den zahlreichen Helfern, die zum Gelingen des Sommerfestes
beitragen haben.
In der Tennishalle können wir inzwischen eine sehr gute Auslastung verzeichnen.
Neu ist hier die Tatsache, dass nun Stunden auch „online“ über die Homepage
des MTV gebucht werden können. Somit gestaltet sich die ganze Abwicklung
einfacher und übersichtlicher. Hier einen herzlichen Dank an Jens Heitmann, der
das alles eingerichtet hat.
Sicherlich erwähnenswert ist auch der Auftritt der Line Dancer am 03.10.2014
beim Tag der Deutschen Einheit auf der Sportbühne vor der HDI Arena. Somit
hat auch der MTV etwas zu den Feierlichkeiten zum 25-jährigen Jubiläum der
deutschen Einheit beigetragen.
Leider gibt es auch einen kleinen Wermutstropfen zu berichten. Sicherlich kennt
sie fast jeder: Unsere Eiche vom Turnfest 1987 aus Berlin. Wie es Bäume
so an sich haben, ist auch unsere Eiche in den letzten 27 Jahren gewachsen.
Immerhin misst sie nun stolze 8 Meter in der Höhe. Doch leider müssen wir uns
von ihr trennen, da das Wurzelwerk die Beetumrandung auseinanderdrückt und
die Steine auf der Terrasse hebt. Eine Behebung dieser Schäden wäre nur eine
Reparatur auf Zeit, denn der Baum wird weiterwachsen, so dass wir in ein paar
Jahren vor derselben Situation stehen. Also haben wir uns schweren Herzens
dazu entschlossen, die Eiche zu fällen. Der Findling neben der Eiche bleibt und
wir werden diesen mit einer zweiten Erinnerungsplakette versehen.
Und nun steht auch schon wieder die Adventszeit und Weihnachten in kürze
vor der Tür. Doch bevor es soweit ist, möchte ich alle einladen den MTV auf
dem Weihnachtsmarkt in der Pinkenburgerstraße am 29. November 2014 zu
besuchen. Sofern wir uns dort nicht sehen, wünsche ich allen eine besinnliche
Vorweihnachtszeit, schöne Feiertage und zum Schluss einen guten Rutsch in
das Jahr 2015.
Britta Rust
Weihnachtsmarkt
In der Pinkenburgerstraße
Am: 29 November 2014
Badminton
Kontakt: Gerry Leinweber, Hebbelstr. 12 A, 30177 Hannover,Tel: 0511- 69 63 357
Training: Schüler
Di.
17:00-18:30 Uhr
BBS 14, Nußriede 4
Jugend
Di.
18:30-20:00 Uhr
BBS 14, Nußriede 4
Senioren
Mi.
19:00-22:00 Uhr
BBS 14, Nußriede 4
Hobby
Fr.
19:00-22:00 Uhr
IGS Roderbruch Sporthalle
Osterturnier Hundsmühlen
Vom 19. bis 21. April fand das alljährige Osterturnier in Hundsmühlen statt.
Freitag startete der Einzelwettbewerb. Duc Hop Tran erreichte den 4. Platz in
der B-Klasse und Eike Walbaum schied leider schon nach knappen Spielen in
der Gruppenphase, in der A-Klasse, aus. Abends
machten wir es uns dann in der Halle gemütlich. So
wie jedes Jahr wurde gegrillt und noch nett beisammen gesessen. Am Samstag ging es weiter mit den
Doppeln, es spielten Momo, Hong Trang Le, Supot,
Chris und Eike. Hier gelang es uns, den Sieg und
somit den Hasen im Herrendoppel B-Feld mit Christopher Geist und Eike Walbaum zu gewinnen. Bis
zum Sonntag blieben nur Hong Trang Le und Hai Vu
Dang (SV Harkenbleck), um im Gemischten Doppel
im B-Feld zu starten. Dies meisterten sie erfolgreich
und gewannen das B-Feld und den niedlichen Hasen.
Es war also ein sehr erfolgreiches Wochenende für
den MTV Groß-Buchholz.
Final-4-Serie Eulencup in Peine
Der Eulencup ist immer ein beliebtes Turnier, bei dem viele alte Badmintonfreunde getroffen und neue Badmintonfreunde gefunden werden. Der Wanderpokal in
Form einer Eule ist immer ein großer Anreiz den 1. Platz zu belegen.
In diesem Jahr fand der Peiner Eulencup am 07. und 08. Juni statt. Der MTV
Groß-Buchholz war mit 6 Teilnehmern (Lena, Lan, Duc, Eike, Son, Supot) dabei.
Wieder einmal war es sehr warm in der Halle, was bei über 30°C Außentemperatur nicht verwunderlich war. Supot Njmanong mit Doppelpartner Jürgen
Köhnke (TSV Bad Eilsen) erreichte das Finale der Klasse C. Leider mussten sie
sich knapp geschlagen gegeben. Wir freuen uns sehr über diesen 2. Platz.
Badminton
Supot Njamanong schaffte es an allen vier Turnieren der Final-4-Serie teilzunehmen. Es gelang ihm, mit seinem Doppelpartner Jürgen Köhnke (TSV Bad Eilsen)
4 Punkte zu erreichen und landete somit auf Platz 13 der Gesamtwertung.
Punktspielsaison 2014/2015
Die neue Punktspielsaison begann am 13. September 2014. Wir starten wieder mit einer Mannschaft in der Bezirksliga Nord und haben diese Saison drei
Heimspiele an folgenden Terminen: 27. September 2014, 24. Januar 2015, 28.
Februar 2015. Diese finden jeweils um 15 Uhr in der Leibniz Schule, Röntgenstr. 8, Hannover List statt. Der Eingang befindet sich beim Lister Kirchweg. Wir
würden uns freuen, wenn auch in dieser Saison viele Badmintoninteressierte
zum Anfeuern in die Halle kommen.
Bianca Walbaum
Reiseberatung ganz nach Ihren Wünschen
Ich lasse Ihre Urlaubswünsche in Erfüllung gehen:
Ohne beschwerliche Wege durch den Internet-Dschungel,
individuelle persönliche Beratungszeiten. Gerne auch abends
oder am Wochenende.
Flexibel und mobil
Ich bin persönliche Reiseberaterin und berate Sie, wo immer
Sie möchten. Zu Hause, im Büro oder am Telefon. Mein Motto:
Individuelle Beratung ohne Zeitlimit in entspannter und ungestörter Atmosphäre.
Erfahrung und Kompetenz
Ob Familienurlaub, Kreuzfahrt, Wellness oder Last MinuteSchnäppchen – die Welt der Reisen ist seit Jahren mein Beruf
und meine Leidenschaft.
TAKE OFF
Ein Unternehmen der World of TUI
Wir buchen alle namhaften Veranstalter
modernste EDV für Beratung und Preisvergleich
Ihre Persönliche Reiseberatung
Barbara Oehlmann
30655 Hannover
0511 / 98 43 51 71
[email protected]
www.reiseberatung-gross-buchholz.de
Boule
Kontakt: Arno Seidel, Heidering 46 B, 30625 Hannover,Tel: 0511- 56 11 84
Training: Boule
Di.
16:00 -17:30 Uhr
MTV Boule-Anlage
Boule
Do.
16:00 -17:30 Uhr
MTV Boule-Anlage
Boule
So.
11:00 - 12:30 Uhr
MTV Boule-Anlage
Bouleabteilung auf dem Stadtteilfest am 12.Juli 2014
im Roderbruch
Am 12.07.2014 fand in diesem Jahr das Stadtteilfest im Roderbruch statt.
Bei herrlichem Sonnenschein haben sich in der Buchnerstraße viele Vereine und
Institutionen aus dem Roderbruch und Groß-Buchholz präsentiert. Auch der MTV
war mit seiner Bouleabteilung und den Cheerleadern dabei. Auf der Wiese vor
dem Café Carré haben sich die Mitglieder der Bouleabteilung mit ihren Kugeln
ausgebreitet. Viele Neugierige kamen und fragten, um welches Spiel es sich handelt und ob sie es einmal ausprobieren können. In kleinen Spielen wurde diesem
Wunsch gerne nachgekommen. Der eine oder andere machte so seine ersten
Erfahrungen mit den Metallkugeln. Allen hat es sehr viel Spaß gemacht. Um
18.00 Uhr wurden alle Kugeln mit einem positiven Fazit eingesammelt.
Boule
Abschließend dankten die Bouler des MTV den Senioren des Seniorenbüros Roderbruch, die sich bei der Herrichtung des Rasenspielfeldes und der Bereitstellung von Sitzgelegenheiten besonders eingesetzt haben. Hier hat sich die, seit
etlichen Jahren, bestehende Kooperation mit den Boule spielenden Senioren des
Büros besonders bewährt.
Auch zwei Wochen später
(27.07.14) hat sich die Bouleabteilung aktiv am Sommerfest des MTV beteiligt. Hier
gab es einige Neugierige, die
das Spiel einmal ausprobieren
wollten, jedoch hätte der Zulauf
größer sein können.
An alle, die den MTV nach
innen und außen repräsentiert
haben, geht unser Dank an
dieser Stelle.
Arno Seidel / Britta Rust
WILFRIEDWINTER//Druckerei
Offsetdruckerei // Schnelldruck // Geschäfts-Privatdrucksachen
Buchbinderische Verarbeitung // Computer-Publishing
Mühlenberg 11
31547 Rehburg-Loccum
Telefon: 05037 / 98 667
Telefax: 05037 / 98 668
E-Mail: [email protected]
Cheerleading
Kontakt: Arne Borstelmann, Dopmeyerhof 9, 30655 Hannover,Tel: 0511-76 00 316
Training: 5-10 Jahre (Peewees)
Snow Flakes
Mo.
17:00 -19:00 Uhr
Junioren 11-15 Jahre Di.
17:30 -19:00 Uhr
(Snow Crystals)
Do.
17:30 -19:00 Uhr
IGS Roderbruch Halle 2
IGS Roderbruch Halle 2
Käthe-Kollwitz Schule
Gymnastikhalle
Snow Flakes und Crystals schneien durch die Saison
Die Cheerleading-Gruppen des MTV blicken auf eine bunte Auftritts-Reihe in
diesem Jahr zurück.
Zum Auftakt der „Outdoor-Saison“ im März standen die Snow Flakes und Snow
Crystals in der Zielgeraden beim Puma Airport Run. Unter reichlich Frühlingssonne feuerten hier die Pee-Wees und Juniors die Läufer/innen an, am Ende der
10-Kilometer Strecke noch einmal alles zu geben.
Geradezu frühsommerlich zeigte sich
das Wetter dann am letzten Aprilwochenende beim großen Hannover
Marathon. Hier sorgten die Snow
Flakes mit ihrem Auftritt vor dem neuen Rathaus für Unterhaltung und im
direkten Anschluss dafür, dass jedes
der 2.000 Kinder, die am Kinderlauf
um den Maschteich teilgenommen
hatten, seine Medaille und Urkunde erhielt. Am nächsten Tag, standen dann
die erwachsenen Marathoni am Start.
Auf sie warteten ihre rund 21 bzw. 42
Kilometer langen Laufstrecken – und
vor dem Ziel die blau-weißen Cheerleader des MTV.
Die sportlichen jungen Damen bejubelten die Läufer auf ihren letzten
Metern und verbreiteten mit ein paar
Show-Einlagen auch im Publikum gute
Stimmung.
10
Cheerleading
Darüber hinaus traten die Snow
Flakes und Snow Crystals noch
auf verschiedenen anderen Veranstaltungen in Hannover auf,
von denen beispielsweise der
Autofreie Sonntag im Mai oder
der Großraumentdeckertag im
September zu nennen wären.
Ein fester Termin im Kalender
ist dazu die Niedersächsische
Landesmeisterschaft im
Cheerleading. „Die ist ja schon
geradezu Pflichtveranstaltung“,
erklärt Trainerin Irina Schöpp
augenzwinkernd. In diesem Jahr
vertrat den MTV dort die neue
Stunt Group, die sich aus den
Snow Flakes heraus gebildet
hatte. Trainiert werden diese
fünf Mädchen von Melanie
Schatz und Christina Rempel.
Bei der Meisterschaft, die
in diesem Jahr in Hamburg
gemeinsam mit den Bundesländern Hamburg und Bremen über die Bühne ging,
konnten die fünf Schneeflocken den Pokal für den zweiten Platz mit nach Hause
nehmen. Wie auf jeder anderen Meisterschaft, stand auch hier der Spaß, dabei
zu sein, für alle an erster Stelle. Und da ja nach der Meisterschaft bekanntlich
vor der Meisterschaft ist, freuen sich die Snow Flakes bereits auf die nächste
Saison.
Marina Haßelbusch
11
Fußball
Kontakt: Andreas Sausner,Tel: 0511- 84 95 64 85
Training: F-Jugend
Mo.& Mi. 17:00 -18:30 Uhr IGS Roderbruch, Außenanlage E-Jugend
Mo.& Mi. 17:00 -18:30 Uhr IGS Roderbruch, Außenanlage
D-Jugend
Di.& Do. 17:00 -18:30 Uhr IGS Roderbruch, Außenanlage C-Jugend
Di.& Do. 17:00 -19:00 Uhr IGS Roderbruch, Außenanlage
Herren
Mi.& Fr. 19:00 - 21:00 Uhr IGS Roderbruch, Außenanlage
Herren Ü32
Fr.
Herren Ü50
Mo.& Fr. 19:00 - 21:00 Uhr Sportanlage PSV
19:00 - 21:00 Uhr IGS Roderbruch, Außenanlage
Alle weiteren Trainingstermine entnehmen Sie bitte den allgemeinen Trainingszeiten
MTV Fußball – Erfolge der F-Jugend
Die MTV-Fußballer der F-Jugend
konnten bei zwei Turnieren Erfolge
verzeichnen.
Beim 10. Bothfelder Jugendpokal
am 14. Juni 2014 beim OSV
Hannover erreicht die Mannschaft das Finale, bei nur einer
Vorrunden-Niederlage. Gegen FC
Ruhte konnten das nach kämpferische Spiel auf Augenhöhe in den
letzten Minuten mit 1:0 gewonnen
werden.
Beim McDonalds-Cup
des FC Wacker Neustadt am 21. Juni 2014
erreichte die Mannschaft
das Halbfinale, welches
sie im Acht-MeterSchießen verlor.
Das Spiel um Platz 3
konnte dann im AchtMeter-Schießen gewonnen werden.
12
Leichtathletik
Kontakt: Anfragen in der Geschäftsstelle, Tel: 0511-57 11 86
Training:
Kinder (6-12) Mi.
Jugend (13-20) Mi.
Erwachsene Mi.
Lauftreff
So.
17:00 -18:00
19:00 -20:30
18:00 -19:00
09:00 -10:30
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Walking für Mi. 16:00-17:15 Uhr
Jedermann
Do. 09:00-10:15 Uhr
Käthe-Kollwitz Schule, Halle I
Heinrich-Ernst Stötzner Schule
IGS Roderbruch Halle 2
Ort auf Anfrage
Kanalbrücke Meersmannufer/
Pasteurallee
Treffpunkt Parkplatz–Bahnunterführung,
Löns-Park, am Ende der Straße „An der Breiten Wiese“
Laufbericht 2014
Unsere Laufgruppe trifft sich nicht nur am Sonntag zum Laufen, wir haben auch
immer Lust an einigen Laufveranstaltungen teilzunehmen.
Der Airport Run am Flughafen war
der Test für den Hannover-Marathon
am 27. April 2014.
Super Stimmung am Start und an
der gesamten Laufstrecke, Hannover
mausert sich zur Marathonstadt!
Unsere MTV-Marathonstaffel hatte
wieder mal eine super Laufzeit geschafft. Herzlichen Glückwunsch!
Beim Halbmarathon genossen Rita
und ich die gute Stimmung und die
Musik an der Laufstrecke.
Marathontag: Harald, Christine, Rita, Arne, Karin
Im Mai fand der alljährliche SuchthilfeLauf 14. April 2014 statt, ist immer
toll organisiert und ein sehr gemischtes Völkchen geht an den Start.
Rita startete bei sehr heißen Temperaturen beim Eilenriede-Rennen am 11. Juli 2014,
schön, dass der Lauf durch den Wald ging.
Am 20.07.2014 Mukoviszidose-Lauf, leider hatten Rita und ich noch einen
andern Termin, so sind wir nur 10 Runden gelaufen. Beim Benefiz-Werkheim
Marathon am 29.08.2014 war das Wetter etwas schwül warm, die Verköstigung der Laufteilnehmer am Ziel ist immer hervorragend.
Wer Lust hat mit uns zu laufen, kommt einfach mit!
Immer Sonntags um 9.07 Uhr am Kanal; bitte ruft vorher an.
Tel.: 0511/5476309
Christine Fischer
13
Leichtathletik
Laufergebnisse 2014
Airportrun 29.04.2012
Dannecker, Rita
21,1 km
Fischer, Christine
21,1 km
Müller, Charline
5 km
Ruth, Ingo
5 km
2:09:33 Std.
2:09:33 Std
26:14:86 Min
26:15:96 Min.
11.
1.
2.
8.
Hamburg Neugraben 06.04.2014
Schenk, Thomas
21,1 km
1:40:51 Std.
97.Platz
Hannover Marathon 27.04.2014
Staffelmarathon
42,195 km
3:33:25 Std.
41. Staffel
Starter:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
Dannecker, Rita
Fischer, Christine
Schenk, Thomas
Hielscher, Christof
21,1
21,1
21,1
10 W 50
W 60
SchB
M 40
Harald Wunn
Arne Borstelmann
Janina Panning
Ingo Ruth (natürlich mit Elias und Marisa im Babyjogger)
Michael Janke
Anke Janke
km
km
km
km
Step - Suchtlauf 14.05.2014
Dannecker, Rita
6 km
Fischer, Christine
6 km
Zimdars, Martin
6 km
Eilenriede-Straßenlauf 11.07.2014
Dannecker, Rita
10 km
2:08:15
2:08:15
1:44:40
0:50:40
Std.
Std.
Std.
Std.
69.
9.
164.
50.
W
W
M
M
50
60
45
50
9.
W 50
alle o. Zeitnahme
58:46 Min.
Mukoviszidose-Spenden-Lauf 20.07.2014
Dannecker, Rita
10 Runden
Fischer, Christine
10 Runden
Werkheim-Benefiz-Marathon 29.08.2014
Dannecker, Rita
2 Etappen
ca. 10 km
Fischer, Christine
2 Etappen
ca. 10 km
Stand: September 2014
14
Leichtathletik
50. Sportabzeichen für Wolfgang Hoppe
Im zarten Alter von 81Jahren hat unser
Sportsfreund Wolfgang Hoppe in diesem
Jahr das Sportabzeichen zum 50. Mal erlangen können. In den Kategorien Ausdauer,
Kraft, Schnelligkeit und Koordination konnte
er, die für seine Altersklasse geforderten,
Leistungen erfolgreich erbringen. Hierzu
gratulieren wir ihm ganz herzlich und hoffen, dass ggf. das
eine oder andere noch hinzukommt.
Wolfgang Hoppe
Britta Rust
Skigymnastik
Gesunde Winterfitness für die ganze Familie
Nach den Herbstferien bis zu den Osterferien geht es hier zur Sache –
ein Einstieg ist jederzeit möglich:
Wir starten am Montag den 10. November 2014!
Montags:
Mittwochs:
19:00 - 20:00 Uhr, speziell für Sie & Ihn
Sporthalle Stötzner Schule, Neue Land-Straße
18:00 - 19:00, für ganze Familien von Jung bis Alt
Sporthalle IGS Roderbruch, Rotekreuzstraße
Konditionstraining – Kräftigung – Relaxen
Anrufen und Details erfragen unter Tel: 0511 – 57 11 86
Oder einfach vorbeischauen!
Die Kosten betragen pro Saison 60 Euro für Nicht-Mitglieder,
für Vereinsmitglieder ohne Zusatzkosten
15
Tanzen
Kontakt: Heinrich Henke, Tel: 0511-56 15 28
Training: Paartanz
Mo. 19:30 -21:00 Uhr
freies Training
Paartanz
Fr.
18:00 -21:30 Uhr
Line Dance Mo. 18:00 -19:00 Uhr
Anfänger
Line Dance Mo. 19:00 -21:30 Uhr
Fortgeschrittene
Grundschule Mühlenweg, Aula
Grundschule Mühlenweg, Aula
Martin Plugge
Gaststätte „Zur Eiche“ Saal
Ilona Mittag
Gaststätte „Zur Eiche“ Saal
Denise Schröder
Paartanz
Unsere Tanzgruppen trainieren freitags von 18:00 - 21:30 Uhr in der Aula der
Grundschule Mühlenweg, Mühlenweg 2 mit unserem Trainer Martin Plugge.
Freies Training ist jeweils montags von 19:30 - 21:00 Uhr in der Aula.
Der Einladung zu unserem Anfängerkurs im Februar folgten 28 Paare. Unserem
Trainer Martin gelang es, diese Gruppe so zu begeistern, dass 25 Paare nach
den Osterferien und 15 Paare nach den Sommerferien weitertanzten.
17
Tanzen
Line Dance
Unsere Line Dance - Gruppen, die - Crazy Foot Liners Hannover - trainieren
montags von 18.00 - 21.30 Uhr Uhr im Saal der Gaststätte “Zur Eiche“,
Silberstraße 13.
Die Anfängergruppe trainiert von 18.00 – 19.00 Uhr mit Ilona Mittag. Die
beiden fortgeschrittenen Gruppen tanzen von 19.00 – 21.30 Uhr mit unserer
Trainerin Denise Schröder.
Veranstaltungen
Beim „Northern Country Western Dance Cup“ in Hamburg haben Ilona Mittag
im Line Dance - Solo - und Denise Schröder und Heidi Marienfeld im - Team Duo jeweils die 1. Plätze belegt.
Sommerfest
Unsere Line Dancer waren am Sonntag, 27. Juli aktiv dabei und haben ihre Tänze vorgestellt. Für ihren Auftritt erhielten sie viel Applaus.
Bürgerfest im Rahmen des Tages der Deutschen Einheit
Am Freitag, 03. Oktober konnten sich unsere Line Dancer auch auf der Sportbühne an der HDI-Arena vor einem breiten Publikum präsentieren.
18
Tanzen
Abnahme des Deutschen Tanzsportabzeichens (DTSA)
Am Samstag, 25. Oktober fand die 2. DTSA-Abnahme im Line Dance unter der
Leitung von unserer Trainerin Denise Schröder statt. Neben Tänzerinnen/Tänzern des MTV waren auch andere Line Dancer aus Niedersachsen und anderen
angrenzenden Ländern vertreten. Die DTSA-Abnahme war ein großer Erfolg und
alle freuten sich über die bestandene Prüfung.
Vielen Dank an Denise für die gute Vorbereitung und Durchführung.
Vorankündigungen
Unser traditioneller Besuch eines Weihnachtsmarktes der Paare ist am Samstag, 06. Dezember geplant.
Zur Weihnachtsfeier der Tanzabteilung treffen wir uns am Freitag, 20. Dezember, 18:30 Uhr im großen Saal der Gaststätte „Zur Eiche“.
Heinrich Henke
19
Tennis
Kontakt: Michael Kücken, Tel: 0511- 22 88 849
E-Mail: [email protected]
Training: Damen 1
Fr.
18:00 -20:00 Uhr Tennishalle + Außenplätze
Damen 2
Mi.
18:00 -19:00 Uhr Tennishalle + Außenplätze
Tennisjugend Mo.- Fr.
15:00 -19:00 Uhr Tennishalle + Außenplätze
Erwachsene &tägl.
08:00 -22:00 Uhr MTV Tennisanlage Außenplätze
Jugend
Tenniskinder- Mi.&
14:00 -16:00 Uhr Tennishalle + Außenplätze
garten
15:00 -16:00 Uhr Tennishalle + Außenplätze
Fr.
freies Training für Mitglieder
Breitensport - Saisoneröffnungsturnier 19.04.2014
Bei strahlendem Sonnenschein und mit einer unerwartet hohen Beteiligung wurde am Samstag, den 19.04.2014 mit einem Tennisturnier die Sommersaison
beim MTV Groß-Buchholz offiziell eröffnet.
Das Mixed-Doppel-Turnier wurde nach dem altbekannten und bewährten Modus
durchgeführt. Nach 3 Vorrunden wurden 4 Damen und 4 Herren mit dem besten Punkteverhältnis ermittelt, die dann auch das Finale bzw. das Spiel um den
dritten Platz ausgetragen haben.
Das Finale stand auf sehr hohem Niveau und hat die vielen Zuschauer sehr oft
zum Applaudieren bewegt. Unter den begeisterten Zuschauern fanden sich auch
sogar Gäste aus der benachbarten Hansestadt Hamburg.
Das Endspiel (Foto) haben Sabrina Wedemeyer
und Laurin Bicker (auf dem Bild rechts) für
sich entschieden. Auf Sabrina passt der Spruch
„Veni, vidi, vici“. Sie kam (zum ersten Mal), hat
sich das alles angeschaut und siegte an der Seite von Laurin Bicker. Der Widerstand, den Gita
Stahlmann und Marcel Saganty geleistet haben,
war erheblich und hat die Zuschauer an den
Rand einer,,Laola“ Welle gebracht. Beim traditionellen gemeinsamen Essen nach Ende des Turniers nahmen Turnierveranstalter R. Warczak
und der Abteilungsleiter der MTV Tennisabteilung
Michael Kücken die Siegerehrung vor.
R.W./M.K.
20
Tennis
MTV Tennisjugend 2014 weiterhin im Vorwärtsgang
Am MTV Groß-Buchholz Jugendtraining haben in der Saison 2014 über 80 Jugendliche und Kinder teilgenommen. Die Anzahl der Freizeitsportler zu leistungsorientierten Jugendlichen hält sich die Waage.
Alle vier gemeldeten Jugendmannschaften beendeten die Saison 2014 im
oberen Tabellendrittel.
MTV Juniorinnen A - 1. Platz Staffelsieger
Regionsliga Staffel 12
Die Juniorinnen A des MTV Groß-Buchholz befanden sich die gesamte Saison auf der „fast lane“.
Beim letzten Auswärtsspiel der Saison waren
die Juniorinnen des TC Bissendorf, wie zuvor
HSC Hannover, TV Langenhagen, TC Wedemark
und Grün Weiß Hannover chancenlos gegen die
MTV Juniorinnen. Am Ende standen fünf glatte
3:0 Siege; die Juniorinnen Marielle Büttner und
Valeria Fröse (auf dem Bild links mit dem Trainer
Michael Kücken) wurden überlegen ohne Punktund Satzverlust Staffelmeister in der Regionsliga
Staffel 12. Trainer Kücken sieht seine Juniorinnen A Chicas mit guten Chancen
auf dem Weg zum Gewinn des Regionspokals unterwegs. Der Regionspokal wird
am Ende der Saison unter allen Staffelsiegern ausgespielt.
MTV Midcourt Mädchen U 10 - 3. Platz Regionsliga Staffel 8
Äußerst erfreulich war das Auftreten der
erstmals gemeldeten Midcourt Mädchen U10
Mannschaft, die Spielerinnen Franziska, Valeria, Elizabeth (alle 9 Jahre) und Rebecca (7
Jahre) spielten eine tolle Saison und belegten
den 3. Platz in der Regionsligastaffel 8. Drei
glatten 3:0 Siegen standen zwei 1:2 Niederlagen gegenüber. Das Team ist die Vorzeigemannschaft für Trainer Laurin Bicker. Dank
an den Mannschaftsbetreuer Peter Möller,
der das Team vorbildlich betreut und in der
Lage ist, die häufig fließenden Tränen schnell
zu trocknen. Rebecca und Franziska waren
mit den meisten Siegen die erfolgreichsten
Spielerinnen in der Saison 2014.
v.l.n.r. Rebecca, Laurin, Franziska, Valeria.
21
Tennis
MTV Juniorinnen B 3. Platz Regionsliga
Staffel 21
Die Juniorinnen B beendeten die Saison
mit 3 Siegen und 2 Niederlagen als 3. der
Tabelle. Die Spielerinnen sind eher Hobby
– und Freizeitsportlerinnen und zeigten mit
wenig Training eine gute Leistung, mit etwas
mehr Ehrgeiz wäre hier erhebliches Potenzial
vorhanden, denn ein Staffelsieg lag schon in
dieser Saison im Bereich des Möglichen.
MTV Junioren B zweiter Platz Regionsliga Staffel 30
Das Junioren B - Team Daniel Jalili, Danil Neidorf und Leonardo Jünemann spielte eine gute Saison und verpasste die Meisterschaft in der Regionsliga mit vier
Siegen gegen Schwarz-Weiß Hannover, Grün Weiß Hannover, TSV Anderten und
Misburger TC sowie einer 1:2 Niederlage gegen Polizei SV Hannover (6:10 im
3. Satz des Matchtiebreak des entscheidenden Doppels) nur knapp, so blieb wie
im Vorjahr am Ende der Saison mit 8:2 Punkten ein guter 2. Tabellenplatz.
Herzlichen Glückwunsch an alle Mannschaften zu einer gelungenen Saison
2014 !
Michael Kücken
Punktspiele Sommersaison 2014 Erwachsene
MTV 1. Damen - Bezirksliga
Die Damen des MTV GroßBuchholz brauchen sich nicht
zu verstecken. Das war
„finale furioso“: mit dem 5:1
Heimsieg am 20. Juli 2014
gegen den TSV Bemerode
Hannover haben die MTV Mädchen nicht nur den angestrebten Klassenerhalt geschafft,
sie stehen nach 3 Siegen in
Folge im Juli auf dem 3.Tabellenplatz. Die MTV Damen sind
22
Janika, Kücko, Julia, Sabrina, Corinna, n.a.d.B. Jenny
Tennis
über die ganze Saison als Mannschaft aufgetreten: sie haben unter Führung von
Corinna Werner zusammen verloren aber auch noch öfter zusammen gewonnen. Eine der Mädchen ist mit besonders guten Leistungen aufgefallen, Sabrina
Wedemeyer, die sich zu einer Stütze des Teams entwickelt hat. Saisonbilanz:
4 Siege, 2 Niederlagen,1 Unentschieden
MTV 2. Damen – Regionsliga
Die 2. MTV Damen wird mit der Niederlage am letzten Spieltag als vorletzter der
Tabelle in die Regionsklasse absteigen. Die Saison ist nicht besonders glücklich
verlaufen. Das einzige Beständige war der Wechsel. 10 Spielerinnen sind im
Laufe der Saison zum Einsatz gekommen. Valeria, Janika, Otilie, Mareike,
Jana, Katherina, Kristina, Carolin,
Sophie und Marielle. Andere Vereine
stellen mit so viel Personal 3 Mannschaften. Aber die Gründe hierfür
liegen auf der Hand: Schule, Studium
und Freund haben die erste Priorität.
Jede möchte gerne spielen, aber nur
wenn sie gerade Zeit hat. Aus diesem
Blickwinkel betrachtet, ist der MTV
insbesondere den Juniorinnen A und B
zu einem Dank verpflichtet, die immer
wieder die Feuerwehr spielen mussten.
MTV Damen 50 - Bezirksklasse - Gratulation zum Aufstieg!
Mit einem 4:2 Auswärtssieg beim MTV Engelb.-Schulenburg haben die Damen
50 des MTV Groß-Buchholz den Aufstieg in die Bezirksliga perfekt gemacht.
Ohne Niederlage beenden die MTV Damen eine außerordentlich erfolgreiche
Sommersaison auf dem ersten Tabellenplatz und haben einen guten Grund mit
einem Glas Sekt die Sommersaison und sich selbst zu feiern! Leider können wir
kein Foto vom Team veröffentlichen, da Teile der Mannschaft nicht bereit dazu
sind, dass ihre persönlichen Daten gespeichert und veröffentlicht werden.
MTV Herren 50 – Verbandsklasse
Die Herren 50 des MTV Groß-Buchholz haben eine gute Sommersaison gespielt,
obwohl sie die hoch gesteckten Ziele, Aufstieg in die Verbandsliga, nicht erreicht
haben, können sie mit dem Saisonverlauf und dem 3.Tabellenplatz zufrieden sein.
Die Bilanz 4 Siege und 2 Niederlagen (1 Niederlage absolut unnötig, das unprofessionelle Verhalten um ein Fußballspiel zeitig sehen zu können war ausschlaggebend).
In der kommenden Saison wird abermals der Aufstieg angestrebt, Glück auf!
23
Tennis
MTV Herren 60 - Regionsliga Gratulation zum Aufstieg!
Aufstieg! Es ist vollbracht! Die Herren 60 des MTV Groß-Buchholz wollten nicht
als einzige 1. Mannschaft in der Tennisabteilung in der Regionsliga spielen
und haben mit einem deutlichen Auswärtssieg im letzten Spiel der Saison den
Aufstieg in die Bezirksklasse geschafft. Selbst die vorzeitigen Gratulationen zum
Aufstieg haben die Herren nicht aus dem Konzept gebracht. Im Gegenteil, die
Mannschaft blieb bis zum Saisonende fokussiert und hat den direkten Aufstiegskonkurrenten Post SV Celle auf dessen Grund und Boden deutlich mit 5:1
besiegt. Ein Spieler der Mannschaft hat keine Einwilligung zur Datenerhebung
abgegeben, so dass leider kein Foto des Teams veröffentlicht werden kann.
MTV Tennis - Juniorinnen A verpassen
Regionsmeistertitel knapp!
Mit einer eindrucksvollen Bilanz (5 Siege, 10:0
Pkt., 30:0 Sätze) erreichten die Juniorinnen
A als Staffelsieger das Halbfinale der besten
4 Mannschaften der Region Hannover und
mussten am 10. Juli im Halbfinale um den
Regionspokal auswärts beim SC Grün-Weiß
Großenvörde (Kreis Nienburg) antreten.
Valeria und Marielle, auf dem Papier als
Favoritinnen angetreten, wurden auch hier
ihrer Favoritenrolle gerecht und zogen mit
dem sechsten 3:0 Sieg in Folge ins Finale
des Regionspokals 2014 ein. Im Rahmen des
MTV Groß-Buchholz Sommerfestes fand das
Finale des Regionspokals der beiden besten
Juniorinnen A Mannschaften der Region
Hannover um den Titel des Regionsmeisters
auf der Tennisanlage des MTV statt. Die MTV
Juniorinnen A als Gastgeber waren buchstäblich für die Musik zuständig. Das Team
des MTV Groß-Buchholz (Marielle Büttner,
Valeria Fröse) traf im Finale auf das Team des
DSV 1878 Hannover (Ida Juhas und Dascha
Guseva) und ist am Titelgewinn denkbar knapp
vorbei geschrammt. Beide Teams haben mit
ihren Spielen die vielen anwesenden Zuschauer begeistert. Das Finale war eine sehr gute
Werbung für den Verein und insbesondere
für die MTV-Tennisabteilung. Marielle (LK23)
24
Hier is(s)t
Australien
Känguru, Strauß,
Krokodil, Hai,
Barramundi und
viele weitere
Spezialitäten
OuT-the-bAcK beer garden!
Biere:
Tooheys, VB, Crown Lager,
Coopers, James Boag, Fosters,
Newcastle Brown Ale, XXXX,
Murphys, Cider
Australische Weine
Ein Stück
Australien in Hannover
www.outbaXspirit.de
Groß-Buchholzer Kirchweg 68
30655 Hannover · 0511-578251
Di - Sa ab 17 Uhr
So von 11-14 Uhr Brunch
und ab 17 Uhr bis Open End
Tennis
hat ihr Einzel souverän gegen Ida
(LK18) gewonnen und damit die
Sommersaison mit neun Siegen
in neun Pflichtspielen ungeschlagen abgeschlossen. Mit den
erreichten 650 LK-Punkten steigt
Marielle in die LK 21 auf. Gratulation! Valeria (LK 20) hat im Einzel
alles versucht und gegeben,
gegen die starke Dascha (LK17)
war sie aber machtlos. Nach den
Einzeln stand es 1:1, so dass der
Meistertitel im Doppel ermittelt
werden musste.
Die MTV Mädchen verlieren das
Doppel nach einem hart umkämpften Match mit 3:6 und 6:7. Bei 33° Außentemperatur und einer Spielzeit
von über 4 Stunden lieferten beide Mannschaften eine physisch tolle Partie.
Glückwunsch an beide Teams. Herzlichen Glückwunsch an Hannover 78 zum
Titelgewinn!
R.W./M.K.
Vereinsgaststätte
Sonntags ab 12:00 Uhr
Mittagsbuffet 12,50 €
Suppe, 2 Sorten Fleisch, diverse Gemüsesorten, Salatbuffet, Nudeln und Dessert.
Vorbestellungen erbeten!
Unsere Vereinsgaststätte und Restaurant steht allen offen, also natürlich auch Nicht-Mitgliedern. Im Sommer hat man von zwei Terrassen,
eine davon überdacht, einen guten Blick auf unsere Tennisplätze.
Unsere Öffnungszeiten: Mo. - Fr.: 16:00 - 23:00 Uhr // Sa. & So.: 10:00 - 20:00 Uhr
..:::: Telefon: 0511 - 65 51 94 70 ::::..
...::::: Mobil: 0177 - 31 98 67 2 :::::...
25
Tennis
Tennis - Mannschaften 2013/14
Mann s c h a f t
Liga
M a n n s c h a f t s f ü hr er
1.Damen
BL
Corinna Werner
Telefon: 0163-76 64 481
E-Mail: [email protected]
2.Damen
RL
Mareike Groben
Telefon: 0151- 405 400 95
E-Mail: [email protected]
Damen 50
BK
Barbara Jödicke
Telefon: 0511-57 99 695
E-Mail: [email protected]
Herren 50
VK
Heinz-Willi Paulmann
Telefon: 0511-65 27 87
E-Mail: [email protected]
Herren 60
RL
Hans-Günther Seiler
Telefon: 0172- 43 37 352
E-Mail: [email protected]
Juniorinnen A
RL
Valeria Fröse
Telefon: 0176- 25 38 66 88
E-Mail: [email protected]
Juniorinnen B
RL
Caroline Gimmel
Telefon: 0511- 57 99 725
E-Mail: [email protected]
Junioren B
RL
Daniel Jalili
Telefon: 0511- 89 90 940
E-Mail: [email protected]
Midcourt Mädchen U10
RL
Rebecca Schmalstieg
Telefon: 0511- 56 38 925
E-Mail: [email protected]
26
Tennis
Die MTV Groß-Buchholz Tennishalle
ein Premiumprodukt in Niedersachen
http://mtv-gb.de/mtv/tennishalle
Buchungen und Abonnements:
Michael Kücken [email protected]
Einzelstunden:
Frau Susanne Hoppe, Tel. 0511-571186 oder in der
MTV Gaststätte Tel. 0511- 65 51 94 70
Sehr geehrte Mieter der Tennishalle,
Hannover im September 2014
herzlichen Dank für die zahlreichen Abonnements die sie in der WS 2014 /
2015 in der MTV Groß-Buchholz Tennishalle gebucht haben. Dank auch an die
Vereine MTC Misburg, TSV Anderten und Grün-Weiß Hannover die fast ihren gesamten Punktspielbetrieb hier ausrichten. Alle diese Vereine haben auch Plätze
für Jugend – und Mannschaftstraining gebucht, ebenso Dank an den Niedersächsischen Tennisverband Region Hannover der unter der Leitung von Martina Müller und Adrian Laege sein Leistungstraining ganzjährig am Montag von
14 –19 Uhr hier durchführt. Besonderen Dank an den MTV Gesundheitssport,
der am Montag, Dienstag und Freitag die Halle von 8–12 Uhr mit Leben erfüllt
und Vorreiter für einen Trend war, den inzwischen fast alle Vereine und Verbände
für sich entdeckt haben, ebenso Dank an die Belegung durch die MTV Tennisabteilung, die in den letzten drei Jahren aus dem Dornröschenschlaf erwacht
ist und inzwischen beachtliche sportliche Erfolge auch gerade im Nachwuchsbereich vermelden kann, mit klein, fein und erfolgreich kann man diese Entwicklung
bezeichnen.
Das Team Tennishallenverwaltung Frau Susanne Hoppe (Einzelbuchungen) und
Michael Kücken (Buchungen von Abonnements, Punktspiel und Turnierterminen) wird auch weiterhin versuchen die Wünsche aller Mieter in der Zukunft zu
berücksichtigen.
Die Tennishalle ist in 2013 für über 30.000,00 € renoviert und saniert worden,
sie hat auch im Winter eine Hallentemperatur von 19° Celsius. Der Außenbereich ist ebenfalls unter ständiger Pflege, die Halle ist in einem sehr guten
Zustand. Damit dies auch so bleibt bitte ich alle Mieter die Hallenordnung zu
beachten. Beschädigungen durch unsachgemäße Benutzung werden zwar sofort
beseitigt, dies wirkt sich jedoch auf den zukünftigen Mietpreis negativ aus und
das will doch keiner.
In diesem Sinne wünsche ich allen Nutzern eine angenehme und erfolgreiche
Saison und viel Spaß beim Sport in der MTV Groß - Buchholz Tennishalle.
Michael Kücken
(Verwalter Sondervermögen MTV Groß–Buchholz v. 1898 e.V.)
27
Heizung & Sanitär
Beratung Planung Ausführung
Telefon 0 51 75 / 92 99 - 0
Fax 0 51 75 / 92 99 -29
[email protected]
Gewerbestrasse 11 31275 Lehrte
www.peter-behrens-gmbh.de
Tischtennis
Kontakt: Dr. D. Garbisch, Poelzigweg 7c, 30559 Hannover Tel.: 0511 - 51 44 69
Training: Einsteiger
Mo.
(Kinder + Jugend)
17:00 -19:00 Uhr
Groß-Buchholzer Kirchweg
Mannschaft Di.
17:00 -19:00 Uhr
Groß-Buchholzer Kirchweg
(Jugend)
17:00 -19:00 Uhr
Groß-Buchholzer Kirchweg
Erwachsene Mo., Di.19:00 -22:00 Uhr
& Fr.
Groß-Buchholzer Kirchweg
Fr.
Tischtennis - Jugendecke
Die Saison 2013/2014 ist mit sehr großen Erfolgen für alle Jugendmannschaften zu Ende gegangen. Dies zu wiederholen ist in der nun laufenden Saison
einfach nicht möglich. Doch die ersten Meisterschaftsspiele waren schon recht
erfolgreich und so können wir ganz optimistisch in die neue Saison gehen. Einige
Jugendliche spielen auch wieder in den Herrenmannschaften als Ersatzspieler
mit und sie konnten dort schon viele Erfolge erringen.
Beim Montagstraining herrscht weiterhin ein reger Betrieb und es sind einige
neue jugendliche Mitglieder zu uns gestoßen.
Meisterschaftsspiele 2014/2015
Die 1. Jugend (Michael
Schäfer, Dennis Nachtigall,
Jan Lange und Arian Ahlers)
will in der Bezirksklasse auch
in diesem Jahr wieder eine
gute Rolle spielen. Durch die
Umsetzung in eine andere
Staffel haben wir es nun mit
Hildesheimer und Holzmindener Vereinen zu tun.
Durch das späte Ferienende
und dem frühen Beginn der
Meisterschaftsspiele konnten einige der Spieler nur
einmal vorher trainieren. So
wurde das erste Spiel etwas
Die 1. Jugend:
Michael Schäfer, Dennis Nachtigall, Jan Lange, Arian Ahlers
29
Tischtennis
unglücklich mit 8:6 gegen GW Hildesheim verloren. Im zweiten Spiel gab es dann
bereits einen 8:5 Sieg gegen den TSV Warzen. Man kann eigentlich ganz optimistisch in die weiteren Spiele gehen.
Die 2. Jugend (Leon Curth, Denis Panzalovic, Fabian Wilke, David Koerth) hat
bei Redaktionsschluss noch kein Meisterschaftsspiel in der 1.Kreisklasse ausgetragen. Die Mannschaft hat im vergangenen Jahr die Meisterschaft errungen
und sie möchten natürlich auch in dieser Saison wieder ein Wörtchen mitreden.
Im Kreispokal haben die Jungs durch einen 6:2 Sieg gegen Stelingen das Viertelfinale erreicht.
Die 3. Jugend (Lars Alpers, Daniel Jalili, Ataee Damon, Tim Stein, Justin Prebreza, Silas Voß) muss gleich zu Beginn den Ausfall eines Spielers verkraften. Sie
gewann jedoch ihr erstes Spiel mit 7:5 in Herrenhausen. Zwei Spieler aus dem
Anfängerbereich haben den Sprung in die Mannschaft geschafft.
Die B-Schüler (Alexander Widau, Jan Wefstaedt, Jasper Bialojan, Linus Buchholz, Ziyu Wang) wird es nicht so leicht haben. Zwei Spieler sind altersmäßig zu
den B-Schülern aufgerückt und drei von den Jungs sind noch im C-Schülerbereich anzusiedeln. Doch gleich im ersten Spiel siegten sie mit 7:2 gegen Wettbergen. Eine tolle Überraschung.
Die B-Schüler
30
Tischtennis
Regionsmeisterschaften
Alexander Widau und Jan Wefstaedt mussten altersbedingt erstmals bei den
B-Schülern starten. In der LK II konnten sie in ihren Gruppenspielen mit 2:2
Siegen lediglich den 3. Platz belegen. Beide verloren ihr entscheidendes Spiel
mit 3:2 Sätzen. Es war schon etwas mehr drin. Im kommenden Jahr sieht es
sicherlich besser aus.
Fabian Wilke konnte bei den B-Schülern in der LK I mit 3:1 Siegen in der Gruppe
überzeugen. In der Hauptrunde verlor er dann leider gegen einen der Mitfavoriten, der drei Klassen höher spielt, ganz knapp mit 3:2 Sätzen. Bei den Jugendlichen nahmen Denis Panzalovic und David Koerth in der LK II
teil. David kam leider nicht über die Gruppenphase hinaus, während Denis relativ
sicher die Hauptrunde erreichte. Hier schaffte er es bis in das Halbfinale, wo
dann auch für ihn Endstation war.
Wilfried Menke
Dr. Dittmar Garbisch bleibt Abteilungsleiter!
Zentraler Punkt der diesjährigen Abteilungssitzung im Mai war die Wahl des
Abteilungsleiters. Dr. Dittmar Garbisch stellte sich dankenswerterweise zur
Wiederwahl und wurde unter Beifall einstimmig (bei eigener Stimmenthaltung)
gewählt. Auch die übrigen Vorstandsmitglieder Klemens Blömeke als Stellvertreter, Wilfried Menke als Jugendwart und Dietrich Krome (Sportwart) wurden
in ihren Ämtern bestätigt und nahmen die Wahl an. Ein besonderer Dank gilt
Klemens und Wilfried für ihr Engagement im abgelaufenen Jahr.
Rückblick auf die abgelaufene - Ausblick auf die
kommende Punktspielsaison
Die 1. Herren belegten in der 1. Bezirksklasse Staffel 5 einen hervorragenden
3. Tabellenplatz (25:11 Punkte) hinter dem TTC Arpke und dem SSV Langenhagen. An dem Erfolg waren alle Teammitglieder beteiligt, allen voran unsere drei
Spitzenspieler Lars Jendryschik (20:10), Florian Seyboth (18:11) und Patrik
Rekus (20:11) mit klar positiven Einzelbilanzen. Auch Klaus-Dieter Ehrlich im
unteren (17:9) und Dr. Dittmar Garbisch im mittleren Paarkreuz sowie die
Doppelpaarungen rechtfertigten die Erwartungen mit insgesamt guten Spielergebnissen.
31
Tischtennis
Künftig rückt Steffen Lange als Stammspieler in die 1. Herren, die ansonsten
in unveränderter Aufstellung in die neue Saison gestartet sind. Der Auftakt hat
allerdings wegen des verletzungsbedingten Ausfalls von Lars Jendryschik nicht
die erhoffte Punkteausbeute eingebracht. So ist Lars aus spieltaktischen Erwägungen zwar angetreten, musste jedoch seine Spiele kampflos abgeben.
Die Startbilanz ist daher bei zwei Unentschieden gegen den HSC und SSV Langenhagen III und einer Niederlage gegen TSG Ahlten III etwas ernüchternd ausgefallen. Bleibt zu hoffen, dass Lars in den nächsten Spielen im Oktober wieder
voll einsatzfähig ist.
In der Kreisliga Staffel 4 verpassten die 2. Herren hinter dem souveränen
Spitzenreiter TSV Anderten und dem HSC II mit 25:11 Punkten mit dem 3.Tabellenplatz nur knapp die Relegation. Leider konnten sowohl Frank Sievers wie
auch Allan Männicke aus beruflichen Gründen nicht an allen Spielen teilnehmen;
im Gegenzug profitierte das Team vom Einsatz der Jugendersatzspieler Steffen
Lange, Alexander Hildebrand und Michael Schäfer, die den Spielerstamm um
Dietrich Krome, Günther Geläschus, Edmund Ehrlich und Klemens Blömeke
mit guten Leistungen komplettierten.
In den Kreisligen wird es aufgrund einer Umstrukturierung in der kommenden
Saison jeweils fünf (!) Absteiger geben. Damit dürften unsere 2. Herren allerdings nichts zu tun haben, es ist sogar damit zu rechnen, dass sie um den
Meistertitel mitspielen können. Frank wird voraussichtlich die Mehrzahl der
Punktspiele bestreiten, zudem ist das Team durch Stefan Hartung und Alexander Hildebrand besser aufgestellt als in der Vorsaison.
Die 3. Herren erreichten in der 1. Kreisklasse Staffel 4 den 8. Tabellenplatz mit
9:23 Punkten. Bei insgesamt 9 Teams wurde der Klassenerhalt erst im vorletzten Spiel beim 9:6 Sieg gegen den OSV Hannover II sichergestellt. Lothar Helde
war mit einer Spielbilanz von 6:3 der erfolgreichste Akteur.
Auch die 3. Herren profitieren künftig vom Einbau der ehemaligen und aktuellen
Jugendspieler, da Edmund Ehrlich und Klemens Blömeke aus der bisherigen 2.
Mannschaft das Leistungsgefüge spürbar anheben werden, sodass ein besseres
Abschneiden als zuletzt zu erwarten ist. Insgesamt umfasst der Kader mit Marco und Oliver Greuel, Lothar Helde, Timo Egemann, Klaus-Peter Seidler sowie
den Jugendersatzspielern Michael Schäfer, Dennis Nachtigall und Jan Lange
10 Spieler.
Die 4. Herren hatten wie schon in den Vorjahren einen schweren Stand in der
2. Kreisklasse Staffel 2: So sprang letztlich nur Tabellenrang 8 unter 9 Mannschaften heraus. Georgi Bigdash hat sich weiter gesteigert und mit einer Einzelbilanz von 9:3 überzeugt.
32
Tischtennis
In der kommenden Saison wird das Team ein hoffentlich erfolgreicher Mix, da
unsere Damen Nina Harras und Maria Loummer für einen zusätzlichen Motivationsschub sorgen werden bei den Herren um Michael Müller, Erich Kießling,
Andreas Hildebrand, Norbert Gallus und Lothar Sooß.
Auch für die 5. Herren waren Erfolgsergebnisse eher Mangelware; immerhin
wurde der 8. Platz mit 9:27 Punkten unter 10 Mannschaften erreicht. Die Aussichten für die kommende Saison werden sich auch hier durch die nachrückenden Jugendspieler leicht verbessern. Mannschaftsführer Bertold Wendt geht
mit Georgy Bigdash, Hartmut Oberwinter, Erich Tauss, Eike Borstelmann,
Volker Köhler, Joachim Duscha und Thomas Bull in die Punktspiele.
Das Vorgabeturnier des
MTV im Juli 2014 endete
mit einer Überraschung:
Im Endspiel besiegte unser
Jugendspieler Steffen Lange
Patrick Rekus!
Auf Rang 3 folgten Michael Schäfer und Florian
Seyboth. Herzlichen Glückwunsch an den Sieger und
die Platzierten.
Dr. Dittmar Garbisch & Steffen Lange mit Pokal.
Vereinsmeisterschaften:
Sa, 13.12.2014: Einlass 12 Uhr / Beginn 13 Uhr
mit anschließendem Essen im Vereinsheim
Kreispokal:
Sowohl die 1. und 2. Mannschaften wurden bei den
Herren und Jungen gemeldet.
Von dieser Stelle aus wünsche ich allen Aktiven
viel Erfolg und Spaß beim Tischtennis.
Dietrich Krome
33
Tischtennis
Günter Geläschus belegt 3. Platz bei den Deutschen
Meisterschaften der Senioren
Günter Geläschus konnte sich nach
erfolgreichen Einsätzen bei den Kreis-,
Bezirks- und Landesmeisterschaften
für die Deutschen Meisterschaften der
Senioren 80 in Bielefeld qualifizieren,
was allein schon ein riesiger Erfolg ist.
Doch es sollte für Günter damit noch
nicht Schluss sein. In Vierergruppen
spielte Jeder gegen Jeden und so
erreichte er ohne Niederlage die K.O.Runde, wo weitere Siege folgten. Um
den Einzug in das Endspiel scheiterte
er in vier Sätzen an seinem Gegner
aus Baden-Württemberg. Dieser 3.
Platz ist somit sein größter Erfolg in
seiner Laufbahn.
Günter Geläschus
Herzlichen Glückwunsch!
Im Doppel unterlagen die Niedersachsenmeister Günter Geläschus/Karl-Heinz
Falke (TTK Großburgwedel) im Viertelfinale gegen die späteren Deutschen
Meister mit 1:3.
Die Tischtennisabteilung des MTV ist stolz auf die tolle Leistung ihres Oldies und
wünscht ihm weiterhin recht viel Erfolg und alles Gute.
Wilfried Menke
34
Turnen // Trampolin
Kontakt: Arne Borstelmann, Dopmeyerhof 9, 30655 Hannover,Tel: 0511-76 00 316
TURNEN
Training: Mutter & Kind Di.
ab 1,5 Jahre Mi.
Mutter & Kind Mi.
ab 2,5 Jahre Do.
Do.
Kinder
Mo.
4-7 Jahre
Mo.
Di.
Do.
Do.
Kinder
Mo.
7-9 Jahre
Mo.
Mi.
Kinder
Mo.
ab 9 Jahre
Mi.
Leistungsriegen:
ab 7 Jahre
Fr.
ab 11 Jahre Do.
ab 14 Jahre Fr.
Airtrack:
Einsteigerkurs Di.
TRAMPOLINTURNEN:
ab 6 Jahre
Fr.
WettkampfriegeFr.
17:00 -18:00 Uhr
16:00 -17:00 Uhr
15:00 -16:00 Uhr
15:30 -16:30 Uhr
16:00 -17:00 Uhr
16:00 -17:00 Uhr
17:00 -18:00 Uhr
18:00 -19:00 Uhr
17:00 -18:00 Uhr
17:00-18:00 Uhr
16:45-18:30 Uhr
18:00-19:00 Uhr
16:00 -17:15 Uhr
17:00-18:30 Uhr
17:15-19:00 Uhr
IGS Roderbruch, Halle 2
Heinrich-Ernst-Stötzner Schule
Heinrich-Ernst-Stötzner Schule
Grundschule Groß-Buchholz
Heinrich-Ernst-Stötzner Schule Albert-Liebmann-Schule
IGS Roderbruch, Halle 2
IGS Roderbruch, Halle 2
Grundschule Groß-Buchholz
Heinrich-Ernst-Stötzner Schule
Heinrich-Ernst-Stötzner Schule
IGS Roderbruch, Halle 2
Grundschule Groß-Buchholz
Albert-Liebmann-Schule
Grundschule Groß-Buchholz
19:00-20:00 Uhr
18:00-19:00 Uhr
19:00-21:30 Uhr
Käthe-Kollwitz Schule, Halle 3
Grundschule Groß-Buchholz
Ort auf Anfrage
19:00-20:30 Uhr
IGS Roderbruch, Halle 2
17:00-19:00 Uhr
17:00-18:30 Uhr
IGS Roderbruch, Halle 1
IGS Roderbruch, Halle 2
MTV Trampolinturnen
Bericht zu den Vereinsmeisterschaften beim Trampolin
MTV Groß-Buchholz 20.07.2014
Unsere ersten Vereinsmeisterschaften beim Trampolin am 20.07.2014 starteten
mit etwas Verspätung, da wir noch auf den TSV Anderten gewartet haben, der leider
nicht kam. So startete Markus Kreth unsere internen Vereinsmeisterschaften, übernahm erstmals die Wettkampfleitung und leitete uns durch einen gut strukturierten
schönen Wettkampf.
Für die meisten Kinder war es der erste Wettkampf. Entsprechend groß war bei
Einigen die Aufregung. Die zu springenden Übungen bestanden aus 7 (bei den Anfängern) bis 10 Sprüngen. Jeder konnte erst in der Pflichtübung (die Sprünge waren
vorgegeben) und dann in der Kürübung (hier durften es die gleichen Sprünge wie in
der Pflicht sein oder selbst zusammen gestellte Sprünge) sein Können zeigen.
35
Turnen // Trampolin
Durch die 5 verschiedenen Schwierigkeitsgruppen konnte sich jedes Kind am Ende
über eine Urkunde und einen Platz auf dem
Treppchen freuen. Die Ersten der einzelnen
Schwierigkeitsgruppen sind Viktoria Schenker
(P2), Ben Reeck (P3), Charlotte Kienlin (P4),
Vito Kriel (P5) und Anna Langenhagen (Gruppe P6/P8). Einen herzlichen Dank gilt allen
Helfern und den Kampfrichterinnen Claudia
Kriel, Birgitt Langenhagen und
Olga Weimann.
An einem selbstgemachten sehr leckeren Kuchen- und Salatbuffet konnte jeder
man seinen Hunger stillen.
Nach dem eigentlichen Wettkampf konnten sich alle Kinder und mutigen Erwachsenen noch auf einem Airtrack (eine
langen Bahn, von der Art her ähnlich
einer Hüpfburg) und einem Trampolin
ausprobieren.
Für die „Wettkampfkinder“ war es ein schöner Spaßwettkampf und für die Anfänger ein aufregender Wettkampf mit vielen neuen Erfahrungen.
Meike Sengespeick
36
Turnen // Trampolin
Erste Wettkämpfe in eigener Halle mit
Überraschungserfolg
Erstmals in ihrer knapp fünfjährigen Geschichte hat sich unsere Trampolingruppe
vom MTV Groß-Buchholz für die Bezirksliga gemeldet. Verschiedene großartige
Entwicklungen haben das möglich gemacht. Zum einen haben wir seit diesem
Jahr drei Kampfrichterinnen im Verein, da die Mütter unserer erfolgreichsten
Wettkampfkinder Claudia Kriel, Birgitt Langenhagen und Olga Weimann den
entsprechenden Lehrgang bestanden haben.
Zum anderen konnten wir durch zwei Neuzugänge erstmals genug Turnerinnen
und Turner mit der erforderlichen Pflichtübung für diesen Wettkampfmodus
stellen.
Bei Ligawettkämpfen im Trampolinturnen treten immer zwei Vereine gegeneinander an, wobei einer der
beiden Vereine der Gastgeber ist. Wie bei anderen
Trampolinwettkämpfen gibt es auch einen Pflichtdurchgang und zwei Kürdurchgänge. Von jedem Verein
dürfen pro Durchgang sechs Aktive starten, die
besten vier kommen in die Wertung des Durchgangs.
Im Pflichtdurchgang muss mindestens die P4 gezeigt
werden, vier der Starter müssen sogar mindestens
die P5 turnen. Dies ist der Punkt, an dem die beiden
Neuzugänge wichtig wurden, da bislang höchstens
drei MTVler die P5 beherrschten. Ausschlaggebend
für die Punktevergabe ist nicht das Gesamtergebnis,
sondern das Ergebnis jedes einzelnen Durchgangs.
Der MTV war zunächst Gastgeber für den VfL Hameln und TSV Dielmissen I.
Am 21. Mai 2014 fand mit der Begegnung MTV Groß-Buchholz gegen VfL
Hameln geradezu ein Festival der Premieren statt. Der erste Wettkampf in der
Heimathalle machte in erster Linie Trainer und Gruppenleiter Markus Kreth nervös. Es mussten eine Hallenzeit, neutrale Kampfrichter, ein Wettkampfleiter mit
Erfahrung sowie das Protokoll organisiert werden.
Für unsere o.g. Kampfrichter-Neulinge war es der erste Einsatz, bei dem auch
die eigenen Kinder bewertet werden mussten.
Für Cathleen Arndt (18 J.) und Buket Göbeloglu (14 J.) war es zudem der
erste Trampolinwettkampf überhaupt. Weitere Starter an diesem Tag waren die
erfahrenen Vito Kriel (8 J.), Anna Langenhagen (13 J.), Nikolas Weimann (11 J.)
sowie Trainer Markus Kreth (40 J.). Der Abteilungs- und Vereinsvorsitzende
Arne Borstelmann ließ es sich nicht nehmen bei diesem Ereignis die Gäste zu
begrüßen und den Trampolinwettkampf zu verfolgen.
37
Turnen // Trampolin
Der Pflichtdurchgang brachte als einzige Überraschung die Bewertung zwischen 8,4 und 9,1
Punkte für die P8 von Trainer Markus Kreth.
Ansonsten konnte sich das Team des MTV trotz
guter Leistungen nicht durchsetzen. Die Punkte
dieses Durchgangs gingen mit 89,4 zu 91,2 an
den VfL Hameln. Auch der erste Kürdurchgang
zeichnete sich durch tolle Übungen aus, jedoch
lag der VfL wiederum mit 97,4 zu 99,5 Punkten
vorn. In der zweiten Kür schlich sich der Fehlerteufel ein, sodass beide Mannschaften Punkte
lassen mussten. Trotzdem war es wiederum der
VfL Hameln, der sich mit 95,7 zu 96,4 Punkten
durchsetzte, der somit alle Liga-Punkte dieser
Begegnung für sich verbuchen konnte.
Die zweite Begegnung MTV Groß-Buchholz gegen TSV Dielmissen I fand eine
Woche später am 28. Mai statt. Die Stimmung war schon etwas gelöster,
obwohl sich durch das Verkehrschaos etwas anderes vermuten ließ. Doch das
Team konnte das gut auffangen. Auch Dielmissen I musste als starker Gegner
betrachtet werden. Die Starter des MTV Groß-Buchholz waren an diesem Tag
Jasmin Bergmann (27 J.), die an diesem Tag ihren ersten Wettkampf hatte,
sowie zum zweiten Mal Cathleen Arndt und die “alten” Hasen Vito Kriel, Anna
Langenhagen, Nikolas Weimann und Markus Kreth. Die neuesten TrampolinWettkämpfer Cathleen Arndt und Jasmin Bergmann hatten natürlich mit ihrer
Nervosität zu kämpfen. Trotzdem gelang der Mannschaft des MTV Groß-Buchholz im Pflichtdurchgang ein unerwarteter Erfolg: Der MTV setzte sich mit 90,3
zu 89,8 Punkten durch und verdiente sich die ersten zwei Punkte für die Bezirksliga Trampolinturnen 2014. In der ersten und zweiten Kür setzte sich dann aber
der TSV Dielmissen I mit sehr souveränen Werten durch. In der ersten Kür mit
98,6 zu 104,6 Punkten und in der zweiten Kür mit 97,6 zu 104,6 Punkten.
Im letzten Durchgang erreichte Nikolas zwar seine persönliche Höchstnote von
24,2 Punkten, leider konnte er die Punkteverluste seiner Teamkameraden nicht
allein auffangen.
Am 1. Juni fand die einzige Auswärtsbegegnung gegen TSV Dielmissen II statt.
Cathleen Arndt, Vito Kriel, Anna Langenhagen, Nikolas Weimann und Markus
Kreth waren die Starter des MTV Groß-Buchholz. Gegen die reine Nachwuchsmannschaft des TSV Dielmissen war wenig zu befürchten. Trotzdem hatten alle
Aktiven des MTV zu kämpfen. Selbst Markus Kreth mit über 20 jähriger Erfahrung konnte nicht an die Wertung der letzten Begegnungen anknüpfen. Trotzdem
konnte sich das Team mit großem Vorsprung durchsetzen. Der Pflichtdurchgang
ging mit 81,5 zu 88,5 Punkten an den MTV. Am Ende aller Wettkämpfe belegt
der MTV Groß-Buchholz den 3. Platz mit viel Potential nach oben.
38
Turnen // Trampolin
Kinder- und Jugendturnfest 2014
Ich möchte mich für die riesige Unterstützung durch die vielen Übungsleiterinnen, Kampfrichter und Helfer unseres Vereins bedanken. Wie immer ist dies ein
Garant für erfolgreiche Wettkämpfe – selbst wenn sich der eine oder die andere
eventuell noch etwas mehr erhofft hatte. Dieser Dank gilt selbstverständlich
auch allen Eltern!
Die Ergebnisse vom Kinder- und Jugendturnfest im Schulzentrum Bothfeld vom
29. Juni 2014 sind folgende (die Kinder und Jugendlichen können auch in einem
höheren Jahrgang starten, um anspruchsvollere Übungen zu absolvieren, sie
stellen sich dann aber den jeweils älteren Turnerinnen und Turnern, ohne irgendwelche Boni zu erhalten):
Leichtathletischer Dreikampf:
Jahrgang 2001
1. Platz Marie Harm
Jahrgang 2000-1997
1. Platz
2. Platz
Meike Bielfeld
Celina Locmelis
Gemischter Sechskampf Turnen (Boden, Reck, Sprung)
und Leichtathletik (Weitsprung, Laufen Wurf)
Jahrgang 2007
1. Platz Tom Jöhrens
Jahrgang 2008-2009
3. Platz 7. Platz Emma Wente
Isalie Evermann
Jahrgang 2007
1.
4.
14.
14.
Platz Platz Platz Platz Katharina Hansen
Anna-Luna Hansel
Lene Kummer
Fiona Darzielewicz
Jahrgang 2006
3. Platz 11. Platz Finnja Schmitt
Mara Lea Pubantz
Jahrgang 2005
2. Platz 6. Platz 10. Platz Malkia Honnef
Paula Girbig
Emma Lichtenberg
39
Turnen // Trampolin
Jahrgang 2004
1. PlatzViktoria Hansen
2. PlatzJulia Schüttler
Jahrgang 2003
3. Platz Hannah Sprengel
6. PlatzLilli Harm
Jahrgang 2002
2. PlatzHannah Grotjahn
7. Platz Ronja Lara Pubantz
Jahrgang 2001 und älter
3. PlatzHannah Menke
4. PlatzWiebke Rendschmidt
8. PlatzJanina Panning
10. PlatzAlexandra Damps
12. PlatzSarah Madi
13. PlatzSelina Golitz
14. PlatzEmily Brouwer
40
Arne Borstelmann
Volleyball
Kontakt: Youssef Tchoubin, Bornhof 11, 30627 Hannover,Tel: 0511-57 35 64
Training: Damen 1
Hobby Mix 1
Herren
Damen 2 Jugend
Anfänger
Mo.
Mi.
Di.
Mo.
Mo.
Mi.
Mo.
Mi.
Di.
18:00 -20:00
19:00 -21:00
18:00 -20:00
20:00 -22:00
18:00 -20:00
19:00 -21:00
18:00 -20:00
19:00 -21:00
17:00 -19:00
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
Uhr
IGS Roderbruch, Halle 1
IGS Roderbruch, Halle 2
Heinrich-Ernst-Stötzner Schule
IGS Roderbruch, Halle 1
IGS Roderbruch, Halle 1
IGS Roderbruch, Halle 2
IGS Roderbruch, Halle 1
IGS Roderbruch, Halle 2
IGS Roderbruch, Halle 1
Liebe Volleyballer!
Nun geht es weiter,
Sommerzeit – Beachzeit
ist vorbei. Es war nicht
berauschend. Trotzdem
haben wir auf unserer
Anlage spielen können. Allerdings war die
Beteiligung nicht so, wie
wir sie uns gewünscht
hätten, aber da hat das
Wetter sicherlich auch
seinen Teil zu beigetragen.
Jetzt gilt es wieder: Die Saison 2014/2015 hat begonnen und wir haben vier
Mannschaften gemeldet. Nach langer Zeit, haben wir wieder eine Herren-Hobbymannschaft und das erste Spiel haben wir auch gut überstanden, es ist ein
Unentschieden geworden.
Bei den Damen sind wieder zwei
Mannschaften dabei und unsere
Mixed-Mannschaft im Hobbybereich
hat auch schon den Spielbetrieb
aufgenommen. Am 20. September
wurde hier bei uns, in der IGS Roderbruch, die erste Pokalrunde der
Damen ausgerichtet. Die Pokalrunde ist gelungen und eine unserer
Damenmannschaften hat sich für die
nächste Runde qualifiziert.
42
Volleyball
Um auch Anfängern die Chance für einen Start in der Volleyballsparte zu erleichtern,
bieten wir jetzt immer dienstags ein reines Anfängertraining, von 17 -19 Uhr, in der
Sporthalle der IGS Roderbruch
an. Zurzeit wird dieses Training
gut angenommen.
Vielleicht trägt unser Versuch
eine Jugendmannschaft im
Herrenbereich aufzubauen
bald Früchte. Da wir noch
Kapazitäten frei haben, rufe ich alle Vereinsmitglieder dazu auf; unser Angebot
publik zu machen. Mundpropaganda zieht am besten.
Zum Schluss wünsche ich allen Spielerinnen und Spielern eine erfolgreiche und
verletzungsfreie Saison.
Ich hoffe, auf ein Wiedersehen auf dem alljährlichen Pinkenburger Weihnachtsmarkt und wünsche auf diesem Wege frohe Festtage und einen guten Rutsch in
das kommende Jahr 2015.
Youssef
43
Sommerfest 2014
Erfolgreiches Sommerfest 2014 beim MTV Groß-Buchholz
Am 27. Juli fand beim MTV Groß-Buchholz das diesjährige Sommerfest statt.
Auch dieses Jahr strömten wieder zahlreiche Besucher auf das MTV-Gelände
und die benachbarte Bezirkssportanlage, um mit dem MTV zu feiern. Passend
zum Sommerfest wurden die Besucher mit strahlendem Sonnenschein verwöhnt. Zur Erfrischung erhielt jedes Kind ein kostenloses Getränk vom MTV.
Beim Sommerfest bot der Verein ein Angebot für Jeden, aber
besonders die jungen Besucher
hatten ihren Spaß bei Human
Soccer, auf der Hüpfburg oder
an der Airtrack-Bahn. Besonderer Andrang herrschte
beim diesmal angebotenen
Kinderschminken. Aber auch
die Sportler waren gefragt
bei Boule / Pètanque, TennisSchnuppertraining, Slackline
oder beim Volleyball.
Zusätzlich fand auf den Tennisplätzen des MTV zum gleichen Zeitpunkt das Finale des
„Regionspokal der Juniorinnen
A“ statt und die Zuschauer
konnten so auch gleich noch
diese spannende Entscheidung
mitverfolgen.
Für die Unterhaltung beim Fest
sorgten die Linedancer des
MTV und ein Jazz-Quartett.
Das leibliche Wohl der Besucher wurde natürlich nicht
vergessen. Um dieses kümmerte sich das Team von Vereinswirt Peter Pohlmeyer mit der Gaststätte im MTV.
Insgesamt war es für alle Besucher und Veranstalter ein gelungener Tag.
Jens Heitmann
44
Schützenfest 2014
Schützenfest in Groß-Buchholz 15.08. bis 17.08.2014
In diesem Jahr lag der Termin für das Schützenfest sowie dem Schützenumzug
in Groß-Buchholz sehr unglücklich, denn er lag mitten in den Sommerferien.
Trotzdem hat es der MTV sich nicht nehmen lassen, hieran teilzunehmen. Dieser
Tatsache ist es geschuldet, dass die Teilnehmerzahl – im Vergleich zum letzten
Jahr - geringer ausgefallen ist.
Trotzdem haben sich 10 MTV Mitglieder gefunden, den MTV im Schützenumzug
zu repräsentieren. Verstärkt wurde die Gruppe durch drei Mitglieder von SV
Inter 90. Der Umzug begann wie immer mit der Begrüßung, der teilnehmenden
Vereine, im Festzelt. Anschließend sammelte sich der Festzug auf der Pasteuerallee, auf der es um 16.00 Uhr Richtung Kanal losging. Über die Peter-KösterStraße, Hesemannstraße, Groß-Buchholzer-Straße und Silberstraße gelangte der
Festzug schließlich wieder zum Schützenplatz an der Pasteuerallee. Unterwegs
wurde der Festzug durch viele freiwillige mit Getränken versorgt, so dass alle guten Mutes und gestärkt die Strecke überstehen konnten. Nachdem der Umzug
geendet hatte, spendierte unsere 2. Vorsitzende allen MTV Teilnehmern noch
ein Getränk. Hierfür nochmals vielen Dank an Birgit.
Britta Rust
45
Frauenwanderung 2014
Frauenwanderung zur Hämelschenburg
Am 17. Mai 2014 trafen sich wieder rund
20 Sportlerinnen des MTV am Hauptbahnhof, um einen netten Wandertag miteinander zu verbringen. Nach einer Stunde mit
der S-Bahn erreichten wir Bad Pyrmont.
Aus dem Ort raus führte der Wanderweg
aufwärts über tolle blühende Wiesen zum
Waldrand und dann einen idyllischen Weg
(eine Seite Wald, eine Seite Wiese) am Hang
entlang der nördlichen Talseite des Emmertals. Anschließend führte er schlecht ausgeschildert durch ein längeres Waldstück. Wir
haben dann letztendlich doch den richtigen Weg gefunden, der hinunter zur Emmer
führte und über sie hinweg. An einer Wiese am Wegesrand nahmen wir unser mitgebrachtes Picknick ein. Auf diesem Teilstück gab es weit und breit keine Bänke für eine
Rast. Anschließend ging´s weiter unterhalb des Scharfenbergs bis zur Hämelschenburg.
Dort erwartete uns eine interessante Führung durch das
Schloss Hämelschenburg, einem der besten Beispiele
der Weserrenaissance. Netterweise konnten wir unseren
angemeldeten Termin etwas nach hinten verschieben, da
wir doch etwas länger als geplant unterwegs waren. Nach
soviel Kultur hatten wir uns Kaffee und Kuchen im Schlosscafé verdient. Für den Biergarten war es dann doch noch
etwas zu kühl. Frisch gestärkt wanderten wir weiter Richtung Norden in einem Bogen bis nach Emmerthal, wieder
durch Wald und schöne Wiesen. Die Gesamtstrecke war
ca. 20 km lang und am Ende hatten wir alle müde Füße. In
Emmerthal stiegen wir wieder in die S-Bahn, die uns zurück
nach Hannover brachte. Ich freue mich schon auf das
nächste Jahr.
Christine Koch
46
Dienstagsfrauen 2014
Frauen-Fitness
Dienstag 19:30-21:00 IGS Roderbruchhalle II Trainerin: Ina Schmidt
Wir, die Frauen-Fitness Gruppe im gesetzten Alter, trainieren schon über einen sehr
langen Zeitraum zusammen und sind deshalb sehr vertraut miteinander. Das bedeutet
aber nicht, dass wir nicht offen
wären für neue Mitstreiterinnen.
Über die Jahre ist die eine oder
andere zu uns gestoßen und alle
wurden herzlich aufgenommen
und sehr schnell in die Gruppe
integriert.
Uns Kondition, Kraft und Beweglichkeit zu erhalten, ist das
erklärte Ziel unserer Trainerin
Ina Schmidt, deren medizinisches
Hintergrundwissen, uns dabei
sehr zugute kommt.
Auch schafft sie es durch ihre
fröhliche, unverkrampfte Art, uns
immer wieder zu motivieren. So
kommt auch der Humor bei uns
nicht zu kurz. Jede Trainingseinheit schließt mit den unterschiedlichsten Variationen
von Entspannungsübungen. Im Sommer findet unser Training auf der Außenanlage
statt.
Neben den sportlichen Aktivitäten treffen wir uns auch gern zum sommerlichen Grillabend in der Vereinsgaststätte oder zum Weihnachtsessen in Restaurants unserer
Wahl. Runde Geburtstage werden
mit einem kleinen Umtrunk nach
dem Sport begangen und das
Jahr beschließen wir immer mit
einer Adventsfeier in der Halle am
letzten Termin vor den Weihnachtsferien mit mitgebrachten
Leckereien, Gedichten, Geschichten und dem gemeinsamen
Singen von Weihnachtsliedern
begleitet von Inas Gitarre.
Also, wenn ihr jetzt Lust habt mitzumachen, dann traut euch und
schaut bei uns vorbei. Wir freuen
uns auf euch.
47
Eichenvermessung 2014
Letzte Eichenvermessung am 16.07.2014
Am 16.07.2014 war es mal wieder soweit, wir haben unsere Turnfesteiche von
1987 aus Berlin vermessen. Nachdem wir es zum Silberjubiläum im Jahr 2012
nicht geschafft haben, haben wir nun die Messung zum 27. Geburtstag vorgenommen.
Also versammelten sich am 16.07.2014 13 Turner um herauszufinden, wie
groß die Eiche denn nun ist. Im Zeitalter der digitalen Technik und diverser Apps
im Internet, wollten wir es auch ganz modern mit so einer App vornehmen.
Doch die Technik hatte so ihre Tücken. Hiernach hätte unsere Eiche eine astronomische Höhe erreicht, was aber nicht der Wirklichkeit entsprach. Also sind
wir wieder zur guten alten Messtechnik mit Leiter und Zollstock zurückgekehrt.
Die Leiter war schnell besorgt, Zollstock war vorhanden und Ina Schmidt hat
sich bereiterklärt, in den Baum zu klettern. Die Leiter wurde unten an die Eiche
gestellt und Ina hat zuerst über die Leiter und anschließend im Baum selber, die
Spitze erklommen, so dass wir von
Oben nach Unten nun mit dem Zollstock arbeiten konnten. Die Messung ergab schließlich eine Höhe
von 8 Metern. In 1 Meter Höhe
beträgt der Stammumfang 63,5
cm und am Boden hat der Stamm
einen Umfang von 81,5 cm. Die
gesamte Entwicklung kann aus der
untenstehenden Tabelle entnommen werden. Nachdem dieser Part
erledigt war, wurde in Erinnerungen
Wachstum der MT V E i c h e
Höhe über allem in
Meter
Stammumfang in
1m Höhe
07. Juni 1987
1,69 m
0,17 m
0,19 m
06. Juni 1999
5,04 m
0,42 m
0,3 m
30. Mai 2001
5,87 m
0,45 m
0,37 m
04. Juli 2007
6,75 m
0,48 m
0,46 m
09. Juni 2010
7,15 m
0,51 m
0,66 m
16. Juli 2014
8m
63,5 m
81,5 m
Datum
Stammumfang am Boden
geschwelgt. Es wurden alte Fotos angeschaut, Berichte gelesen und Anekdoten
erzählt. Alles im Allem war es ein gelungener Abend.
48
Eichenvermessung 2014// Die Fahne
Doch leider bereitet uns die Eiche auch
etwas Kummer, denn nicht nur der Stamm
ist in den letzten 27 Jahren gewachsen,
sondern auch die Wurzeln. Und diese sind
mittlerweile so stark, dass sie die Umrandung des Beetes auseinanderrücken und die
Steine auf der Terrasse anheben.
Da der Baum in den nächsten Jahren noch
weiter wachsen wird und somit die Schäden immer größer werden, haben wir
uns schweren Herzens dazu entschlossen, die Eiche zu fällen. 27 Jahre stand
sie nun auch unserem Gelände, doch nun heißt es Abschied nehmen. Auch wenn
so mancher Turner ihr eine Träne nachweinen wird, so denke ich, ist es doch die
beste Entscheidung. Schließlich wird der Baum sein Wachstum nicht einstellen
und somit die Probleme und Schäden immer größer werden. Also danke für 27
Jahre, in denen wir uns an dir erfreuen konnten.
Der MTV hat eine Fahne
Für alle, die es noch nicht gemerkt haben, der MTV hat eine Fahne.
Jahrelang war der Fahnenmast am MTV Vereinsheim verweist. Doch
das hat sich in diesem Jahr geändert.
Seit April dieses Jahres hängt dort nun eine Vereinsfahne. Von Jens
Heitmann gestaltet, mit dem Logo des MTV sowie den Vereinsfarben
rot/weiß, ist sie nun von weiten sichtbar. So kann nun jeder erkennen, wer hier zuhause ist.
Wer sie noch nicht gesehen hat, einfach mal vorbeischauen und auf
diesem Weg vielleicht auch der Gaststätte einen Besuch abstatten.
Britta Rust
49
Präventionsrat Buchholz-Kleefeld
Seit einem Jahr Präventionsrat Buchholz-Kleefeld (PBK)
im Stadtbezirk
Im September 2013 wurde der
PBK durch Beschluss des Stadtbezirksrates gegründet und hat in
den 3 Arbeitsgruppen Demokratie, Wohnen, Bildung und Gesundheit Menschen aus Vereinen,
Schulen, Kirchengemeinden,
Kindergärten und engagierten Einwohnerinnen und Einwohner aus
dem Stadtbezirk gefunden, die in
Zusammenarbeit mit der Verwaltung und Polizei die verschiedenen
Bedürfnisse in unseren unterschiedlichen Stadtteilen Kleefeld,
Heidesiedlung, Roderbruch und
Groß Buchholz berücksichtigen
möchten. Aus den in der Auftaktveranstaltung genannten Themenschwerpunkte sollen Konflikte frühzeitig erkannt oder vermieden werden, der
Zusammenhalt und das friedliche Miteinander in den Stadtteilen gefördert und
unser Stadtbezirk Buchholz-Kleefeld ein gutes Zuhause für alle sein.
In der AG Wohnen rückt aktuell die Verbesserung der Beleuchtung in den Fokus.
Zur Ermittlung der notwendigen und gewünschten Verbesserung sind Anregungen der Anwohnerinnen und Anwohner gewünscht.
In der AG Demokratie beschäftigen sich die Mitglieder mit den Gefahren des
Rechtsextremismus, dazu wurde bereits der Film „Die Kriegerin“ in der Kulturwerkstatt Süd in der Hölderlinstraße gezeigt, eingeladen waren Schulen, Jugendzentren und Jugendeinrichtungen. Auch andere extreme Gruppen wie Salafisten
stehen auf der Themenliste dieser AG.
Den Stand der Inklusion außerhalb der Schulen im Stadtbezirk erarbeitet die AG
Bildung und Gesundheit derzeit. Besonders möchte die AG dabei auf Vermeidung
von sozialen Ungerechtigkeiten achten.
Unterstützt werden die AGs in ihrer Arbeit vom Landespräventionsrat in Niedersachsen (LPR), der PBK ist Mitglied im LPR und wird durch Informationen,
Materialien, Veranstaltungen und Fördermöglichkeiten gut ausgestattet.
50
Jugend Sport Netzwerk
Wer sich für die Arbeit im PBK interessiert, mitarbeiten möchte oder Anregungen und Ideen hat, kann sich gern an uns wenden. Wir suchen noch Menschen
aus dem Stadtbezirk, die an Prävention interessiert sind:
Geschäftsführung:
Kathrin Rembecki
E-Mail: [email protected]
Telefon:0511-168 441 146 oder
Repräsentantin:
Erika Gundlach-Schröter
E-Mail: [email protected]
Telefon:0511-56 21 98
JSN Buchholz-Kleefeld
Mein Name ist Anke Janke, ich bin seit dem Jahr 2009 Übungsleiterin beim
MTV Groß-Buchholz (Rücken Fit, Frauengymnastik) und betreue seit knapp einem
Jahr das JugendSportNetzwerk (JSN) des SSB, dessen Keimzelle sich quasi im
Stadtbezirk Buchholz-Kleefeld befindet.
Mittlerweile betreue ich vier verschiedene Standorte (Buchholz-Kleefeld, Südstadt, Nord-Ost und seit Frühjahr 2014 Stöcken) und versuche dort durch Kooperationen zwischen Sportvereinen, Jugendeinrichtungen und Schulen attraktive
Angebote zu unterbreiten, damit sich mehr Kinder und Jugendliche bewegen und
sich fürs Sporttreiben begeistern. Im JSN Buchholz-Kleefeld wurde in diesem
Zusammenhang zusammen mit Hallo Einstein ein Streetsoccerturnier beim
Stadtteilfest in der Buchner Straße durchgeführt.
Beim Tag der offenen Tür des MTV konnten Kinder und Jugendliche, aber auch
interessierte Erwachsene Fragen zu ausgefallenen Trendsportarten beantworten
sowie Trendsportarten wie Diskgolf, Crossboccia, Slackline, Speedstacking und
Sporthockern selbst ausprobieren. Für das restliche Jahr steht die Mitarbeit bei
der Erstellung des neuen Kinderstadtteilplans Kleefeld sowie die Organisation und
Betreuung eines Sportangebotes „Fit am Nachmittag“ für die Primarstufe der
IGS Roderbruch zusammen mit verschiedenen Sportvereinen auf dem Programm.
Für weitere Aktionen & Anregungen stehe ich gerne zur Verfügung unter
Telefon:0511-12 68 53 04 oder
E-Mail: [email protected]
Auf der Internetseite des SSB halte ich sie unter der Rubrik JSN weiterhin auf
dem Laufenden.
51
Vereinssparten // Trainingsorte // Trainingszeiten
Abteilungen in alphabetischer Reihenfolge
Badminton
Schüler
Di
17:00-18:30
BBS 14
Monika Leinweber
Jugend
Di
18:30-20:00
BBS 14
Jan Pruschka
Mannschaft Senioren
Mi
19:00-22:00
BBS 14
Hobby für Jedermann
Fr
19:00-22:00
IGS Roderbruch, Halle II Hai Vu Dang
Integrativer Behinder tenspor t
Kinder/Jugend mit
geistiger Behinderung
Di
15:00-16:00
H.-E.-Stötzner Schule*
Sven Jungk
Kinder/Jugend
Di
16:00-17:00
H.-E.-Stötzner Schule*
Sven Jungk
Erwachsene mit
geistiger Behinderung
Di
17:00-18:00
H.-E.-Stötzner Schule*
Sven Jungk
Übergewichtige Kinder 8-11
Di
16:00-17:00
H.-E.-Stötzner Schule*
Sven Jungk
Übergewichtige Kinder 12-14
Di
17:00-18:00
H.-E.-Stötzner Schule*
Sven Jungk
Di
16:00-17:30
MTV Boule-Anlage
Arno Seidel
Do
16:00-17:30
MTV Boule-Anlage
So
11:00-12:30
MTV Boule-Anlage
Di
17:00-18:30
MTV Boule-Anlage
Do
17:00-18:30
MTV Boule-Anlage
So
11:00-12:30
MTV Boule-Anlage
Mo
17:00-19:00
IGS Roderbruch, Halle II Irina Schöpp
Di
17:30-19:00
IGS Roderbruch, Halle II Alja Flaming
Do
17:30-19:00
Käthe-Kollwitz Schule,
Gymnastikhalle
Alenica Schmitt
Fitness für Jedermann
Do
20:00-22:00
Gerhart-Hauptmann
Schule
Markus Bendix
Männer (Fitness + Ballspiele)
Mo
19:30-21:00
Albert-Liebmann Schule
Jürgen Mosch
Mo
19:30-21:30
IGS Roderbruch Halle II
Carsten Kaune
Boule / Petanque
Winterhalbjahr
Sommerhalbjahr
Cheerleading
Peewees 5-10 Jahre
Snow Flakes
Juniors 11-15 Jahre
Snow Crystals
Fitness & Ballspiele
* Heinrich-Ernst-Stötzner Schule
52
Vereinssparten // Trainingsorte // Trainingszeiten
Fr.
20:00-22:00
Käthe-Kollwitz Schule,
Halle III
Arne Borstelmann
Prellball (Hobby-Mixed)
Mo.
18:00-20:00
IGS Roderbruch, Halle I
Sven Jungk
Skigymnastik
(Er & Sie) (Okt - März)
Mo.
19:00-20:00
H.-E.-Stötzner Schule*
Barbara Stamm
Skigymnastik
(Familie) (Okt - März)
Mi.
18:00-19:00
IGS Roderbruch Halle I
Christine Koch
G-Jugend (ab 01.04.)
Mo.
17:00-18:30
IGS Roderbruch,
Außenanlage
Andre Andreatta
G-Jugend (ab 01.04.)
Mi.
17:00-18:30
IGS Roderbruch,
Außenanlage
Andre Andreatta
G-Jugend (bis 31.03.,
Hallentraining)
Di.
17:00-18:30
IGS Roderbruch
Andre Andreatta
F-Jugend (bis 31.03.)
Di.
17:00-19:00
Albert-Liebmann-Schule
Andre Andreatta
F-Jugend (ab 01.04.)
Mo.& Mi.
17:00-18:30
IGS Roderbruch,
Außenanlage
Andre Andreatta
E-Jugend (bis 31.03.)
Mo.
17:00-18:30
BBS 14
Marcell Malarski
E-Jugend (ab 01.04.)
Mo.& Mi.
17:00-18:30
IGS Roderbruch,
Außenanlage
Marcell Malarski
D-Jugend (bis 31.03.)
Do
18:00-20:00
Schillerschule
Michael Kistner
D-Jugend (ab 01.04.)
Mo.& Mi.
17:00-18:30
IGS Roderbruch,
Außenanlage
Michael Kistner
C-Jugend
Mi..
17:00-19:00
IGS Roderbruch,
Außenanlage
Michael Kistner
A-Jugend
Mo.
18:30-20:00
IGS Roderbruch,
Außenanlage
Uysal Cetin
1.Damen
Mo.
17:00-18:30
IGS Roderbruch,
Außenanlage
Cornelia Malarski
1.Damen
Fr.
17:00-18:30
IGS Roderbruch,
Außenanlage
Cornelia Malarski
Mi. & Fr.
19:00-21:00
IGS Roderbruch,
Außenanlage
nach Absprache
Herren Ü32
Fr.
19:00-21:00
IGS Roderbruch,
Außenanlage
nach Absprache
Herren Ü50
Mi. & Fr.
19:00-21:00
Sportanlage PSV
NN
Fußball
Herren
* Heinrich-Ernst-Stötzner Schule
53
Vereinssparten // Trainingsorte // Trainingszeiten
Hand ball
Minis
Di
17:00-18:00
IGS Roderbruch, Halle I
Marion Münch
Gesund & Fit regelmäßige Angebote
Aerobic / Stepaerobic
Mo
18:30-19:30
Albert-Liebmann-Schule
Christine Koch
Fitness für XXL
Do
18:30-20:00
Gerhart-Hauptmann
Schule
Simone Schmitt
Frauen-Fitness
Di
19:30-21:00
IGS Roderbruch Halle II
Ina Schmidt
Christine Koch
Di
20:00-21:00
BBS 14
Mi
20:00-21:00
Grundschule
Anke Janke
Gr.-Buchhlz. Kirchweg**
Senioren ab 60
Di
17:00-18:15
IGS Roderbruch, Halle II Ina Schmidt
Walking
Mi
16:00-17:15
Kanalbrücke Meersmannufer/Pasteurallee
Christine Fischer
Do
9:00-10:15
Parkplatz an der
Breiten Wiese
Christine Koch
Präventionsspor t-K u r s e (offen für Nicht-Mitglieder)
Cardio-Fit
Di
18:15-19:45
IGS Roderbruch, Halle II Christine Koch
MOBILIS-Light
Di
17:00-18:15
IGS Roderbruch, Halle II Christine Koch
Nordic-Fit
Di
17:00-18:15
IGS Roderbruch, Halle II Christine Koch
Pilates
Mo
8:30-9:30
MTV-Halle
Rotekreuzstraße
Karin Zellmer
Mo
9:30-10:30
MTV-Halle
Rotekreuzstraße
Karin Zellmer
Mo
10:30-11:30
MTV-Halle
Rotekreuzstraße
Karin Zellmer
Mi
19:00-20:00
Grundschule
Gr.-Buchhlz. Kirchweg**
Anke Janke
Do
19:00-20:00
Grundschule
Gr.-Buchhlz. Kirchweg**
Kerstin Fahlbusch
Fr
9:10-10:10
MTV-Halle
Rotekreuzstraße
Sylke Müller-Ruth
Rücken-Fit
** Grundschule Groß-Buchholzer Kirchweg
54
Vereinssparten // Trainingsorte // Trainingszeiten
Reha-Spor t / Funkt i o n s g y m n a s t i k
Funktionstraining
Di
8:20-8:50
MTV-Halle
Rotekreuzstraße
Sylke Müller-Ruth
Do
20:00-20:30
Grundschule
Gr.-Buchhlz. Kirchweg**
Kerstin Fahlbusch
Fr
8:40-9:10
MTV-Halle
Rotekreuzstraße
Sylke Müller-Ruth
Fr
11:10-11:40
MTV-Halle
Rotekreuzstraße
Sylke Müller-Ruth
Koronarsport
Sa
9:45-11:00
Grundschule
Gr.-Buchhlz. Kirchweg**
Ingo Ruth
Reha-Gelenke
Di
8:50-9:50
MTV-Halle
Rotekreuzstraße
Sylke Müller-Ruth
Reha-Wirbelsäule
Di
9:50-10:50
MTV-Halle
Rotekreuzstraße
Sylke Müller-Ruth
Fr
10:10-11:10
MTV-Halle
Rotekreuzstraße
Sylke Müller-Ruth
Kinder 6 bis 12 Jahre
Mi
17:00-18:00
Käthe-Kollwitz Schule,
Halle I
Philipp Neugebauer
Jugend 14 bis 20 Jahre
Mi
19:00-20:30
H.-E.-Stötzner Schule*
Philipp Neugebauer
Erwachsene freies Training
Mi
18:00-19:00
IGS Roderbruch, Halle II Freies Training #
Lauftreff
So
9:00-10:30
Ort auf Anfrage
Christine Fischer
Walking für Jedermann
Mi
16:00-17:15
Kanalbrücke Meersmannufer/Pasteurallee
Christine Fischer
Do
9:00-10:15
Parkplatz
„An der Breiten Wiese“
Christine Koch
Paartanz freies Training
Mo
19:30-21:00
Grundschule
Mühlenweg, Aula
Freies Training
Paartanz
Fr
18:00-21:30
Grundschule
Mühlenweg, Aula
Martin Plugge
Line Dance (Anfänger)
Mo
18:00-19:00
Gaststätte „Zur Eiche“
Ilona Mittag
Line Dance (Fortgeschrittene)
Mo
19:00-21:30
Gaststätte „Zur Eiche“
Denise Schröder
Tennishalle (3 Plätze)
tägl.
8:00-22:00
Tennishalle
nach Voranmeldung
Tennisaußenplätze
tägl.
8:00-22:00
Tennis-Außenplätze
Freies Training
Leichtathletik
Tanzen
Tennis
* Heinrich-Ernst-Stötzner Schule, ** Grundschule Groß-Buchholzer Kirchweg, # im Winter Skigymnastik
55
Vereinssparten // Trainingsorte // Trainingszeiten
Tennisjugendtraining
(Platz 6)
Mo. - Fr.
15:00-19:00
Tennishalle & TennisAußenplätze
gem. Trainingsplan
Tenniskindergarten (Platz 6)
Mi.
14:00-16:00
Tennishalle & TennisAußenplätze
Laurin Bicker
Tenniskindergarten (Platz 6)
Fr.
15:00-16:00
Tennishalle & TennisAußenplätze
Laurin Bicker
1. Damen
Fr.
18:00-20:00
Tennishalle & TennisAußenplätze
Michael Kücken
2. Damen
Mi
18:00-19:00
Tennishalle & TennisAußenplätze
Michael Kücken
Einsteiger (Kinder)
Mo
17:00-19:00
Grundschule
Gr.-Buchhlz. Kirchweg**
Wilfried Menke
Jugendliche
Mo
17:00-19:00
Grundschule
Gr.-Buchhlz. Kirchweg**
Wilfried Menke
Mannschaftsspieler
Jugend
Di
17:00-19:00
Grundschule
Gr.-Buchhlz. Kirchweg**
Nadine Hummel
Fr
17:00-19:00
Grundschule
Gr.-Buchhlz. Kirchweg**
Nadine Hummel
Mo. &
Di. & Fr.
19:00-22:00
Grundschule
Gr.-Buchhlz. Kirchweg**
Dittmar Garbisch
T ischtennis
Erwachsene
Kinder tur nen (die Altersangaben können in einzelnen Gruppen abweichen)
Mutter + Kind ab 1,5
Di
17:00-18:00
IGS Roderbruch, Halle II Svenja Schimanski
Mutter + Kind ab 1,5
Mi
16:00-17:00
H.-E.-Stötzner Schule*
Heike Dahms
Mutter + Kind ab 2,5
Mi
15:00-16:00
H.-E.-Stötzner Schule*
Heike Dahms
Mutter + Kind ab 2,5
Do
16:00-17:00
Grundschule
Gr.-Buchhlz. Kirchweg**
Arne Borstelmann
Mutter + Kind ab 2,5
Do
16:00-17:00
H.-E.-Stötzner Schule*
Kerstin Menke
Kinder 4-7 Jahre
Mo
17:00-18:00
IGS Roderbruch, Halle II Alena Büll
Kinder 4-7 Jahre
Mo
16:00-17:00
Albert-Liebmann-Schule
Kinder 4-7 Jahre
Di
18:00-19:00
IGS Roderbruch, Halle II Svenja Schimanski
Kinder 4-7 Jahre
Do
17:00-18:00
Grundschule
Gr.-Buchhlz. Kirchweg**
Arne Borstelmann
Kinder 4-7 Jahre
Do
17:00-18:00
H.-E.-Stötzner Schule*
Kerstin Menke
Kinder 7-9 Jahre
Mo
18:00-19:00
IGS Roderbruch, Halle II Alena Büll
Kinder 7-9 Jahre
Mi
16:00-17:15
Grundschule
Gr.-Buchhlz. Kirchweg**
Christine Koch
Ina Dannecker
* Heinrich-Ernst-Stötzner Schule, ** Grundschule Groß-Buchholzer Kirchweg
56
Vereinssparten // Trainingsorte // Trainingszeiten
Kinder ab 9 Jahre
Mo
17:00-18:30
Albert-Liebmann-Schule
Christine Koch
Kinder ab 9 Jahre
Mi
17:15 19:00
Grundschule
Gr.-Buchhlz. Kirchweg**
Sandra Spors
Kinder 7-11 Jahre
Mo
16:45-18:30
H.-E.-Stötzner Schule*
Ina Dannecker
Kinder ab 12 Jahre
Mi
20:30 22:00
H.-E.-Stötzner Schule*
Freies Training
ab 7 Jahren
Fr
19:00-20:00
Käthe-Kollwitz Schule,
Halle III
Arne Borstelmann
ab 11 Jahre
Do
18:00-19:00
Grundschule
Gr.-Buchhlz. Kirchweg**
Arne Borstelmann
Di
19:00-20:30
IGS Roderbruch, Halle II Holger Ahrens
ab 6 Jahre
Mi
17:00-18:15
IGS Roderbruch, Halle I
Wettkampfgruppe
Mi
17:00-19:00
IGS Roderbruch, Halle II Markus Kreth
Damen 1
Mo
18:00-20:00
IGS Roderbruch, Halle I
Damen 1
Mi
19:00-21:00
IGS Roderbruch, Halle II Youssef Tchoubin
Damen 2
Mo
18:00-20:00
IGS Roderbruch, Halle I
Damen 2
Mi
19:00-21:00
IGS Roderbruch, Halle II Victoria Borzova
Hobby-Mix 1
Di
18:00-20:00
H.-E.-Stötzner Schule*
Jörg Jendritzki
Herren-Hobby
Mo
20:00-22:00
IGS Roderbruch, Halle I
Youssef Tchoubin
Jugend
Mo
18:00-20:00
IGS Roderbruch, Halle I
Phillipp Polley
Jugend
Mi
19:00-21:00
IGS Roderbruch, Halle II Victoria Borzova
Anfänger
Di.
17:00-19:00
IGS Roderbruch, Halle I
Leistungsriegen
Airtrack
Einsteigerkurs
Tram polintur nen
Markus Kreth
Volleyball
Youssef Tchoubin
Victoria Borzova
Youssef Tchoubin
Den aktuellen Stand der Trainingszeiten und -orte entnehmen Sie bitte der Homepage.
57
Trainingsorte // Redaktionsschluss
Trainingsorte
Tennis-Außenplätze u. Tennishalle
Rotekreuzstr. 25
30627
Hannover
BBS 14
Nußriede 4
30627
Hannover
BBS 21 (Alice Salomon-Schule)
Kirchröder Str 13
30625
Hannover
Gerhart-Hauptmann Schule
Hermann-Bahlsen-Allee 3
30655
Hannover
GS Groß-Buchholzer Kirchweg*
Groß-Buchholzer Kirchweg 53
30655
Hannover
GS Mühlenweg, Aula
Mühlenweg 1
30629
Hannover
Heinrich-Ernst-Stötzner Schule
Neue Landstr. 27
30655
Hannover
IGS Roderbruch
Rotekreuzstr. 23
30627
Hannover
IGS Roderbruch, Außenanlage
Rotekreuzstr. 23
30627
Hannover
IGS Roderbruch, Halle
Rotekreuzstr. 23
30627
Hannover
IGS Roderbruch, Halle I
Rotekreuzstr. 23
30627
Hannover
IGS Roderbruch, Halle II
Rotekreuzstr. 23
30627
Hannover
Albert-Liebmann Schule
Paracelsusweg 12
30655
Hannover
Kaiser-Wilhelm Gymnasium
Seelhorststr. 52
30175
Hannover
Käthe-Kollwitz Schule, Halle III
Podbielskistr. 230
30655
Hannover
MTV Boule-Anlage
Rotekreuzstr. 25
30627
Hannover
MTV-Halle Rotekreuzstraße
Rotekreuzstr. 25
30627
Hannover
Schillerschule
Ebellstr. 15
30625
Hannover
Redaktionsschluss MTV-Echo
Der Redaktionsschluss für das
MTV Echo 01 / 2015 ist der:
05. April. 2015
Textbeiträge bitte bis zu diesem Termin ausgedruckt im Geschäftszimmer
abgeben und per E-Mail einsenden an:
[email protected]
Alternativ kann der Beitrag per
Datenträger (CD oder USB-Stick) im
Redaktionsfach hinterlegt werden.
*(Eingang Bleidornstr / Ecke Hesemannstr hinter Bunker)
58
Vereinsvorstand // Funktionsträger
Vor- Nachname
Telefon privat
E-Mail
Amt
Arne Borstelmann
0511-7600316
[email protected]
1. Vorsitzender
Birgit Wildfang
0511-5194890
[email protected]
2. Vorsitzende
Wolf-Dietmar Kohlstedt
05102-674693
[email protected]
Ehrenvorsitzender
Britta Rust
0511-2601110
[email protected]
Schriftwartin
Jens Bolm
0511-70033380 [email protected]
Kassenwart
Gerhard Sauer
0511-4742902
[email protected]
Technischer Leiter
Christine Koch
0511-573035
[email protected]
Frauenwartin
Horst Merkel
0511-5463849
[email protected]
Sportwart
[email protected]
Jugendwartin
Yvonne Manayin
Jens Heitmann
0511-5442585
[email protected]
Pressewart
Michael Kücken
0511-2288849
[email protected]
Leiter Sondervermögen
Gerry Leinweber
0511-6963357
[email protected]
Leitung Badminton
Arno Seidel
0511-561184
[email protected]
Leitung Boule
Arne Borstelmann
0511-7600316
[email protected]
Leitung Cheerleading
Andreas Sausner
0511-84956486
[email protected]
Leitung Fußball
Karsten Jöhrens
0511-611424
[email protected]
Leitung Handball
Sven Jungk
0511-6409248
[email protected]
Leitung Behindertensport
Heinrich Henke
0511-561528
[email protected]
Leitung Tanzen
Michael Kücken
0511-2288849
[email protected]
Leitung Tennis
Dittmar Garbisch
0511-51 44 69
[email protected]
Leitung Tischtennis
Arne Borstelmann
0511-7600316
[email protected]
Leitung Turnen
Ingo Ruth
0511-6461581
[email protected]
Leitung Gesundheitssport
Youssef Tchoubin
0511-573564
[email protected]
Leitung Volleyball
59
Beiträge
Beitr äge und Kündi g u n g s f r i s t e n
Mitgliedsbeiträge
Monatlich
Kinder (bis 14 Jahre)
8€
Jugendliche (bis 18 Jahre **)
Eltern-Kindturnen
9€
Mutter od. Vater (passiv)
Kind (aktiv)
6€
8€
Erwachsene
16 €
Ehepaare
30 €
Familienbeitrag
32 €
passive Mitglieder
6€
arbeitslose Mitglieder, einzeln
6€
arbeitslose Mitglieder, Familie
12 €
Spar tenzuschläge *** (jährlich)
Badminton
Fußball
Handball
Erwachsene
25 €
Kinder u. Jugendliche (bis 18 Jahre**)
10 €
Erwachsene
30 €
Kinder u. Jugendliche (bis 18 Jahre**)
10 €
Erwachsene
30 €
*)
*)
*)
Kinder u. Jugendliche (bis 18 Jahre**)
8€
Tanzen
Erwachsene
48 €
*)
Tennis
Erwachsene
95 €
*)
Ehepaare
160 €
*)
Kinder (bis 14 Jahre)
25 €
Jugendliche (bis 18 Jahre**)
45 €
Trampolin
Kinder u. Jugendliche (bis 18 Jahre**)
20 €
Volleyball
Erwachsene
35 €
Kinder u. Jugendliche (bis 18 Jahre**)
16 €
*) Diese Beiträge enthalten jeweils 2,50 € für die Mannschaftskassen, Tennis 5 €, Tanzen u. Volleyball 3 €.
**) Inklusive Schüler, Studenten, Auszubildende über 18 Jahre mit entsprechendem Nachweis.
***) Bei Eintritt ab 1. Juli und später halbiert sich der Spartenzuschlag für das erste Jahr.
Aufnahmegebühr (einmalig)
Die Aufnahmegebühren entsprechen jeweils einem Monatsbeitrag. Bei Inhabern des Hannover-Aktiv-Passes (nur Kinder und Jugendliche
bis zum vollendeten 17. Lebensjahr) entfallen Aufnahmegebühren. Sie zahlen den jeweiligen Mitgliedsbeitrag. Übersteigt der Mitgliedsbeitrag einschließlich des Spartenbeitrages die maximale Erstattungshöhe von 10 € monatlich, wird der Beitrag auf diese Höhe begrenzt.
60
__________________________
Telefon
__________________________
PLZ, Ort
__________________________
Straße, Hausnr.
ggf. weitere Vornamen, Geburtsdat.
w | m __________________________
ggf. weitere Vornamen, Geburtsdat.
w | m __________________________
ggf. weitere Vornamen, Geburtsdat.
w | m __________________________
Vorname, Geburtsdatum
w | m __________________________
Bitte Geschlecht ankreuzen!
 quartalsweise
 halbjährlich
 jährlich
(Zutreffendes bitte ankreuzen)
im Voraus mittels SEPA-Lastschriftverfahren einzuziehen. Das ausgefüllte und unterschriebene SEPA-Lastschriftmandat ist
diesem Antrag beigefügt. Ich bin damit einverstanden, dass meine persönlichen Daten vom Verein zum Zwecke der
Mitgliederverwaltung gespeichert werden.
 monatlich
Ich ermächtige den MTV Groß-Buchholz, meinen Mitgliedsbeitrag
Ich/Wir möchte(n) folgende Sportart(en) im MTV betreiben: _________________________________
(Zutreffendes bitte ankreuzen)
 Arbeitslos
 Familie
 Ehepaar
 aktiv passiv
 Erwachsener
 SchülerIn, StudentIn, Azubi
 Kind (bis 14 Jahre)
__________________________
Nachname
Ich/Wir beantrage(n) die Aufnahme in den MTV Groß-Buchholz mit Wirkung vom ________________
AUFNAHMEANTRAG
Rotekreuzstr. 25 • 30627 Hannover • Tel.: 0511/57 11 86 • Fax: 0511/57 11 61
MTV Groß-Buchholz v. 1898 e. V.
Unterschrift des Antragsstellers
____________________________________
Unterschrift des Zahlungspflichtigen
(Kontoinhabers)
(Die jeweilige Mitgliedsnummer wird Ihnen in der Aufnahmebestätigung mitgeteilt)
________________________________________
________________________________________
IBAN des Zahlungspflichtigen (max. 35 Stellen):
BIC (8 oder 11 Stellen):
______________________________________
Ort/Datum
________________________________________
________________________________________
________________________________________
Wiederkehrende Zahlung
Name des Zahlungspflichtigen (Kontoinhabers):
Anschrift des Zahlungspfl.: Straße und Hausnummer:
PLZ/Ort:
Zahlungsart:
Ich ermächtige/Wir ermächtigen (A) den Zahlungsempfänger MTV Groß-Buchholz v. 1898 e. V., Zahlungen
von meinem/unserem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich (B) weise ich mein/weisen wir unser
Kreditinstitut an, die vom Zahlungsempfänger MTV Groß-Buchholz v. 1898 e. V. auf mein/unser Konto
gezogenen Lastschriften einzulösen.
Hinweis: Ich kann/Wir können innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die
Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem/unserem Kreditinstitut
vereinbarten Bedingungen.
MTV Groß-Buchholz v. 1898 e. V.
Rotekreuzstr. 25, 30627 Hannover, Deutschland
DE69MTV00000542800
MTV-[Mitgliedsnummer]-M
Name des Antragsstellers in Druckschrift
SEPA-Lastschriftmandat
Name des Zahlungsempfängers:
Anschrift des Zahlungsempfängers:
Gläubiger-Identifikationsnummer:
Mandatsreferenz:
Ort/Datum
im Voraus mittels SEPA-Lastschriftverfahren einzuziehen. Das ausgefüllte und unterschriebene SEPA-Lastschriftmandat ist
diesem Antrag beigefügt. Ich bin damit einverstanden, dass meine persönlichen Daten vom Verein zum Zwecke der
Mitgliederverwaltung gespeichert werden.
Beiträge // Impressum
Kursgebühren (pro Kurs)
Mitglied
Nicht-Mitglied
Rücken-Fit
(12 x 60 Min)
35 €
60 €
Pilates
(12 x 60 Min)
35 €
60 €
Cardio-Fit
(12 x 90 Min)
50 €
75 €
Nordic-Fit
(10 x 75 Min)
35 €
50 €
MOBILIS Light
(10 x 75 Min Bewegung und 4 x 75 Min Ernährung)
60 €
90 €
Funktionstraining
nur mit Verordnung
kostenfrei
kostenfrei
Reha-Sport
mit Verordnung
kostenfrei
kostenfrei
Einzelkarte
6€
8€
12er-Karte
50 €
80 €
Es gilt im Übrigen die Beitragsordnung vom 01.07.2010 (in der Geschäftsstelle erhältlich). Die Mitgliedsbeiträge werden grundsätzlich im
Lastschriftverfahren jährlich, halbjährlich, vierteljährlich oder monatlich im Voraus eingezogen, Spartenbeiträge jährlich im Januar.
Beitragskonten
Sparkasse Hannover (BLZ 250 501 80)
IBAN: DE75 2505 0180 0000 1265 00
Deutsche Skatbank (BLZ 830 654 10)
IBAN: DE 37 8306 5408 0004 7227 95
Hannoversche Volksbank (BLZ 251 900 01)
IBAN: DE17 2519 0001 0011 6777 00
Wichtiger Hinweis:
Zur Mitgliederverwaltung wird ein EDV-System eingesetzt. Die personenbezogenen Daten aller
Mitglieder werden gespeichert, der Datenschutz ist gewährleistet.
Kündigungsfristen:
Der Austritt aus dem Verein kann nur schriftlich zum Ende eines Kalendervierteljahres erklärt werden. Die Erklärung muss der Geschäftsstelle spätestens
sechs Wochen vorher zugegangen sein. Entsprechendes gilt für den Austritt
aus einer Sparte mit Spartenzuschlag.
(§ 11 Vereinssatzung)
Impressum
Das MTV-Echo ist die Vereinszeitung des MTV Groß-Buchholz von 1898 e.V. Der Bezugspreis der Vereinszeitung ist im Mitgliedsbeitrag enthalten.
Herausgeber und Verleger: MTV Groß-Buchholz von 1898 e.V.
Vereinsheim & Geschäftsstelle: Rotekreuzstraße 25,
30627 Hannover
Mo.
geschlossen
Di.- Fr. 09:30 – 12:00 Uhr
Do. 17:00 – 19:00 Uhr
Tel.: Fax: E-Mail: Internet:
[email protected]
www.mtv-gross-buchholz.de
Werbung:
[email protected]
Beitragskonten:
0511 – 57 11 86
0511 – 57 11 61
Deutsche Skatbank
BLZ: 830 654 10, Konto: 47 227 95
IBAN : DE 37 8306 5408 0004 7227 95
BIC: GENODEF1SLR
Hannoversche Volksbank
BLZ: 251 900 01, Konto: 00 116 777 00
IBAN: DE17 2519 0001 0011 6777 00
BIC: VOHADE2HXXX
Sparkasse Hannover
BLZ: 250 501 80, Konto: 126 500
IBAN: DE75 2505 0180 0000 1265 00
BIC: SPKHDE2HXXX
Redaktion:
Britta Rust, Daniela Tschoobin
[email protected]
Layout & Satz:
Druck:
Daniela Tschoobin
Piktogramme © 1976 by ERCO
Wilfried Winter – Druckerei
Mühlenberg 11,31547 Rehburg-Loccum
Auflage:
1500
63

Documentos relacionados