Logbuch 4 - Meid Meid

Сomentários

Transcrição

Logbuch 4 - Meid Meid
- Logbuch Nr. 4
E inle itun g
2
3
Lie be Le ser ,
Lo gbu ch, so heiß t die in der Se efa hrt übl iche
Fo rm der Au fze ichn ung täg lich er E reig nis se
und Vor gän ge. E igen tlic h ist es nic ht zur
Ver öff ent lich ung bes tim mt . D a uns er Lo gbu ch
Ihn en abe r ein en aut hen tisc hen E inb lick in uns ere
Ar bei t ver scha fft , mö cht en wir den Inh alt mit
Ihn en teil en. B egle iten Sie uns auf gro ße r
Fa hrt . Vom win dig en Kr one nka p bis in das
fas zin iere nde La nd der Ing eni eur e.
Vie l Sp ass dab ei!
D irk M eid
Baumeisterbucht
16
Unsere Fracht
- Marketing
- Werbung
- PR
Vorwort
3
14
Geheimnis der
schrumpfenden Schläuche
12
Strahlengebirge
8
Land der
Ingenieure
- Corporate Identity (CI)
- Corporate Design (CD)
- Logoentwicklung
- Geschäftsausstattungen
- Broschüren, Kataloge, Magazine, Flyer
- Anzeigen
4
5
Grüne Inseln
- Print
- Internet
- Media
- Konzept
- Text
- Grafik
- Foto
- Film
- Messe
10
- Powerpoint
- Screendesign
- Websites in HTML und Flash
- Content Management Systeme (Typo3, WordPress)
- Internet-Shops (Magento)
- Banner
18
Addi-Tiefe
Unsere Passagiere*
4
Der Heimathafen
6
Kronenkap
Bartz Maschinenbau
Dr. Gottschalk
DSG-Canusa
DURWEN Maschinenbau
Festo
FRANZEN GROUP
GeoEnergy
Institut für Radiologie
Multigear
OMG Borchers
Stadt Meckenheim
Unterholzner Photovoltaik
VDI
Zweckverband Konversion
Flugplatz Mendig
*Auszug
Start
5. Februar
R ed esi gn
Ziel
Kunde
6
7
Kurs
Südost
prinz
Das Sanitätshaus
Sa nit äts hau s Pr inz
Briefing erhalten und auf geht‘s Kurs Südost zum Kap des Prinzen.
Die Aufgabe ist klar, doch wie küsst man einen Prinzen wach?
Ein bekanntes Unternehmen, schon seit Jahrzehnten am Markt, mit vielen
Stammkunden und einem Leistungsspektrum, das jeder kennt. Oder
vielleicht doch nicht? Unser Team startet durch. Am Kap ist es stürmisch.
Aber wir finden den Weg und setzen dem Sanitätshaus die Krone auf.
Sanitätshaus Prinz | Orthopädietechnik GmbH | Kirchplatz 3 | 56727 Mayen
Kinder-Reha
Bandagen
Pflegehilfen
Fußeinlagen
Orthesenbau
Sitzschalenbau
Prothesenbau
Brustprothesenversorgung
Diabetikerversorgung
Reha-Technik
Gesundheitsartikel
Kompressionstherapie
Die ersten Entwürfe
Sanitätshaus Prinz | Orthopädietechnik GmbH
Geschäftsführer: Andreas Ullmann
Handelsregister Koblenz HRB 13063
Kirchplatz 3 | 56727 Mayen
T: 02651 24 34
F: 02651 77 31 0
[email protected]
www.sanitaetshaus-prinz.de
Kreissparkasse Mayen | Kto. 33233 | BLZ 576 500 10
Volksbank RheinAhrEifel eG | Kto. 177 607 00 | BLZ 577 615 91
Postbank Köln | Kto. 887 62 - 509 | BLZ 370 100 50
USt.-ID: DE 154415365 | IK Nr.: 330 710 704
8
9
Start
Ziel
7. Mai
P rod uk twe rbu ng
D SG Ca nus a
Kurs
SO
SW
O
W
NO
W
N
Nord
Kunde
Im Norden wartet etwas Geheimnisvolles auf uns. Wärmeschrumpfschläuche. Was ist das? Sexy klingt es jedenfalls nicht. Aber Wärmeschrumpfschläuche sind ein Juwel im Ranking der erklärungsbedürftigen
Produkte. Unverzichtbar für die elektrische und mechanische Isolierung
von Bauteilen, Leitungen, Kabeln und Rohren für die Bereiche Automotive, Energieversorgung und Elektronik. Wir heben diesen Schatz aus der
Insidertiefe und kommunizieren Einsatzgebiete, Produkteigenschaften
und -Vorteile. Im Print, auf Messen, im Internet. Geheimnis gelüftet!
DERAY®-Autoseal, das innovative System für
Bordnetzdichtungen, gewährleistet eine zuverlässige Längswasserabdichtung im Automobil.
Es lässt sich mit dem DERAY®-AutosealMan 40
vollautomatisch verarbeiten, der Verarbeitungsprozess wird mittels eines modernen Lasersensors
kontinuierlich überwacht. Im nächsten Schritt
entstehen am Kabelformbrett komplette Kabelsätze mit Längswasserdichtungen. Nach einer
noch folgenden Isolierung kann das Produkt im
Automobil verbaut werden. Isolieren, abdichten
und schützen. Einfach aber effizient.
DSG-Canusa GmbH
Heidestraße 5, 53340 Meckenheim
Tel. 02225/8892-0, Fax 02225/8892-44
www.dsg-canusa.de
Start
Ziel
25. Mai
Südost
K om mu nik ati on
Geo E ner gy, M ulti gea r
Kurs
Kunden
Unterholzner Photovoltaik
10
11
Die Luft wird klarer, die Nebelschwaden verschwinden. Wir nähern uns
den grünen Inseln. Hier herrschen regenerative Energien. Ein Mix von
Wind, Wasser, Sonne und Erdwärme bringt dort die Power der Zukunft.
Doch es gibt noch viel Aufklärungsarbeit zu leisten. Über Chancen und
Risiken. Über Kosten und Nutzen. Tagesaktuelle, flexible und allgemeinverständliche Informationen sind gefragt. Unser Team entwickelt Medienstrategien, Infomationsportale und Flyer.
«Nur wer den Generalkurs kennt, kann ihn auch
halten. Information ist
deshalb das A und O»
Mechthild Altenbeck
HUSUM WindEnergy 2012
HUSUM WindEnergy 2012
Messe Husum & Congress
Am Messeplatz 12-18
25813 Husum
Messe Husum & Congress
Am Messeplatz 12-18
25813 Husum, Germany
Di.-Fr. 10.00 - 18.00 Uhr
Sa.
10.00 - 16.00 Uhr
Tue.-Fri. 10 a.m. to 6 p.m.
Sat.
10 a.m. to 4 p.m.
Multigear GmbH
Am Flugplatz 34 | 56743 Mendig | Tel.: +49 (0) 2652 93605-0 | Fax: +49 (0) 2652 93605-20 | [email protected] | www.multigear.de
Einladung / Invitation
Getriebe
HUSUM WindEnergy 2012
Service
Windenergie / Wind Energy
Gearboxes
Dialogue with Experts.
Dialogue with Experts.
Unter diesem Motto präsentieren wir uns auf der
HUSUM WindEnergy 2012 in Halle 1 Stand F 27.
Wir möchten Sie recht herzlich einladen, sich mit uns
über Ihre Anforderungen rund um Service, Wartung
und Instandsetzung von Getrieben auszutauschen.
Lassen Sie sich von unserer weltweiten Performance
überzeugen.
This is the subject of our presentation at HUSUM
WindEnergy 2012, hall 1, booth F 27.
We cordially invite you to share your requirements in
service, maintenance and repairs of gearboxes with
us, get convinced by our worldwide performance.
Besuchen Sie uns! 18. - 22. September 2012, Halle 1, Stand F 27
Start
Ziel
2. Juli
Kunde
12
13
Kurs
Ost
ein hei tli che r A uft rit t
Ins titu t für Ra dio log ie
Institut für Radiologie
Das Strahlengebirge liegt weit, weit im Osten. Weit und komplex kann
auch der Weg zu einem Logo sein. Denn „Quick and dirty“ gibt es dabei
nicht. So ein Logo muss langfristig funktionieren, im Print, im Netz, egal
ob groß oder klein. Unsere Crew stellt sich dieser Herausforderung gern
und entwickelt individuelle Lösungen. Logos, die der Unternehmensphilosophie entsprechen, einen kreativen Anspruch erfüllen und den „Kunden“
des Unternehmens ansprechen.
Institut für Radiologie
Dres. med. Roth, Haupt, Siebert // Siegfriedstr. 20 // 56727 Mayen
Die Logoentwicklung
Briefing
Nein
Muse suchen!
ja
Präsentation
Institut für Radiologie
Verstanden?
Nein
Nein
gefunden?
Kaffee!
Gar nicht
Kunde zufrieden?
ja
Dr. med. Heinz-Peter Haupt
Siegfriedstr. 20
56727 Mayen
ja
Wirklich?
ja
Zufrieden?
Scribbles
Nein
Fertig?
ZIEL
Zufrieden?
Nein
ja
Recherche
ja
ja
Nein
Umsetzung
Nein
Kunde des
Kundens
zufrieden
Tel.: (02651) 7009-0
Fax: (02651) 7009-49
www.radiologie-mayen.de
Gemeinschaftspraxis Dres. med. Roth // Haupt // Siebert
Siegfriedstr. 20 // 56727 Mayen // Tel.: (02651) 7009-0
Kernspintomographie -10 // Computertomograpgie -20 // Nuklearmedizin -30
Fax: (02651) 7009-49 // www.radiologie-mayen.de
10. August
Start
Ziel
Kunde
Kurs
Ost
N ach wu chs för de run g
Ver ein D eut scher Ing eni eur e
VDi-Jahresbericht 2010 | 2011
made
ingermany
Jahresbericht 2010 | 2011
14
15
Willkommen im Land der Ingenieure. Fast 150.000 Ingenieurinnen und
Ingenieure sind hier zu Hause, unter dem Dach des VDI. Aber dieses
wichtige Land braucht Nachwuchs. Deshalb müssen wir junge Menschen
für den Ingenieurberuf und Technik begeistern. Mit madeINGermany
haben wir den Grundstein für eine vielschichtige und zeitlose Kommunikation über alle Medien hinweg entwickelt.
«Meine Mathe- und Physiklehrer würden es kaum
glauben: Ich arbeite für
Ideen madeINGermany»
Dirk Meid
Wir fördern Nachwuchs
Früh die Begeisterung für technische Zusammenhänge wecken – das ist eines unserer wichtigsten Ziele.
Da ein flächendeckender Technikunterricht an den Schulen fehlt, nehmen wir das Heft des Handelns selber in die Hand. gemeinsam mit vielen Partnern aus Wirtschaft und Wissenschaft haben wir zahlreiche
Projekte, Veranstaltungen und Förderprogramme ins Leben gerufen, die Technik für Kinder und Jugendliche spannend inszenieren. Um den Technikstandort Deutschland nachhaltig zu stärken, wollen wir mit
unserem Engagement Technik zu einem Teil des Alltags unseres nachwuchses machen.
Einladung
25. Deutscher
Ingenieurtag
24. Mai 2011 | Düsseldorf
made
ingermany
06 | 07
16
17
Start
Ziel
Nordost
27. Oktober
Un ter ne hm en sko mm un ika tio n
Fr anz enG rou p
Kurs
Kunde
platz Für 117.500
paletten
SPACE FOR 117,500
PALETTS
durch spiegelnde
Edelstahl FC-Profile
verschmilzt das neue
Logistikzentrum mit
seiner umgebung.
The new logistics
centre merges with
its environment by
way of reflecting
stainless steel FC
profiles.
In der Baumeisterbucht entsteht permanent Neues. Es wird gebaut,
saniert, revitalisiert und entwickelt. Denn in über 45 Jahren hat sich
Bauen verändert und das Unternehmen auch. Vom Nachunternehmer für
Dacheindeckungen aus Bimsbeton hin zu einer Unternehmensgruppe mit
acht Gesellschaften. Industrie- und Gewerbebau, Projektentwicklung und
die Realisierung anspruchsvoller Gebäudehüllen sind heute die Kernkompetenzen. Und das weltweit. Die Kommunikation unserer Crew transportiert den ganzheitlichen Ansatz.
Im Auftrag der Swisslog AG wird im bayrischen Niedernberg aktuell die komplette Gebäudehülle für das
neue Logistikzentrum der Gries Deco Company, einem
der führenden Hersteller für Wohnaccessoires in Europa
realisiert. 35 m Höhe, 160 m Länge und 90 m Breite sind
die beeindruckenden abmessungen des regallagers,
das Platz für 117.500 Paletten bieten wird.
Um optischen Anforderungen gerecht zu werden, wird
die Fassade des lagers als Fc­Fassade von kalzip ausge­
führt, die mit einer Aluminiumunterkonstruktion direkt
auf die Außenschale einer Fischer-Isowand befestigt
wird. Für diese neuartige Individuallösung wurde ge­
meinsam mit der Firma Kalzip eine bauaufsichtliche
Zulassung im Einzelfall beim bayrischen Staatsministerium des inneren beantragt.
durch die integration spiegelnder edelstahl Fc­paneele
wird die Fassade optisch zu einem glänzenden Highlight.
Dazu wurde im Vorfeld ein Muster von rund 9 m x 6 m
inklusive der Fensterverglasungen an der Fassade an­
gebracht, damit sich der bauherr und die gemeinde­
vertreter von der Wirkung überzeugen und die Fassade
anschließend zur Ausführung frei geben konnten.
Als Fertigstellungstermin für das Projekt wurde der
05.10.2012 festgelegt.
06
Following a commission by Swisslog AG in Niederberg
(Bavaria) the entire building envelope for the new
logistics centre of the Gries Deco Company, one of
Europe’s leading manufacturers of residential accessories, is currently beeing realised. At 35 metres high,
160 metres long and 90 metres wide, the measurements of the high-bay racking store, which will offer
space for 117,500 pallets, cut an impressive figure.
To meet the visual requirements, the store’s facade
will be designed as an FC facade using Kalzip, which
will be fixed via an aluminium sub-construction directly to the outer shell of a Fischer sandwich wall. A joint
application in conjunction with the company Kalzip
was filed with the Bavarian State Ministry for Internal Affairs for an individual construction supervision
licence for this new style individual solution.
By way of incorporating reflecting stainless steel FC
panels, the facade becomes a brilliant visual highlight.
To that end a sample of about 9 m x 6 m was attached
to the facade in advance, including window glazing, so
that the developer and representatives from the local
authority could convince themselves of the effect, and
subsequently give the go ahead for the design. The
completion date for the project was set at 05.10.2012.
FRANZEN REPORT 01/2012
GRIES dEcO
07
Unser Schiff in Fakten
Süd
6. Dezember
Int ern etd esi gn
OM G B orc her s
Start
Kurs
Ziel
Kunden
W
N
W
W
W
O
W
SO
N
SO
SO
Ergebnis
O
18
19
Im heißen Süden liegt die Tiefe der Additive. Dort ist unsere Crew
getaucht und hat ein neues Design für das Internet entwickelt. Eine
komplexe Webseite mit einer mächtigen Produktdatenbank und komfortablen Suchfunktionen präsentiert Additive und Trockenstoffe:
Das sind Zusätze, die Autolacke glänzen lassen oder dafür sorgen,
dass weiß auch weiß bleibt.
O
W
N
Wer oder was steckt hinter dieser Arbeit? Finden
Sie es heraus. Soviel sei gesagt: Wir brauchen
keine Frauenquote. Nur viel Kaffee. Umfassendes
Know-how und beste Rechner samt Software. Ganz
viel Erfahrung, Sorgfalt und Neugier. Eine gesunde
Mischung von Jung und Alt. Viel Humor. Und immer
eine Handbreit Wasser unterm Kiel.
ADRESSE
TEL / FAX
E-MAIL / Internet
GUNTHER-PLÜSCHOW-STR. 1
D-56743 MENDIG
+49 2652 595259 - 0
+49 2652 595259 - 9
[email protected]
www.meidmeid.de