Geodateninfrastruktur des BSH - MDI-DE

Сomentários

Transcrição

Geodateninfrastruktur des BSH - MDI-DE
Geodateninfrastruktur des BSH
16.11.2010
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles
Geodateninfrastruktur des BSH
Agenda
• Die GDI-BSH
• Daten in der GDI-BSH
• Geoportal GDI-BSH
• Generischer Viewer
• Beispiele aus der GDI-BSH
• Fragen, Anregungen und
Sonstiges
16.11.2010
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles
Geodateninfrastruktur des BSH
Ziele der GDI-BSH
•
Zentraler fachübergreifender Zugang zu den Geodaten
des BSH
•
Bereitstellung von Geodaten und Metadaten
für die GDI-DE (GeoPortal.Bund) und INSPIRE
•
•
Bereitstellung von Geodaten im Rahmen des
Informationsfreiheitsgesetzes und des
Umweltinformationsgesetzes
GDI-BSH
GDI-DE
INSPIRE
Schaffung der Vorraussetzungen zur Wahrnehmung der Aufgabe
als Meeres-Geodatenzentrum im Rahmen der Geodateninfrastruktur für Deutschland
16.11.2010
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles
Intranet BSH
Geodateninfrastruktur
des BSH
M
N
S
Z
Internet
GDI-DE
Externe
Nutzer
GeoMIS
GeoPortal
Firewall
GeoSeaPortal
WebApplikationen
Data
Warehouse
Dienste
(z.B. Karten)
MetadatenRecherche
eCommerce
Schnittstelle
Download
Metadaten
Daten
extrahieren, transformieren, laden (ETL)
Nauthis
Contis
16.11.2010
SST
Fernerk.
GTS
Marnet
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Eis
Gvu
Seegang
Modelld.
Johannes Melles
Geodateninfrastruktur des BSH
Architektur der GDI-BSH
GDI BSH
andere GDIs
FISe
ESRI Harvester
MD
Harvester
MD
Import
GIS Portal Toolkit
CSW-DE 1.0.1
Katalog 1
Katalog n
WMS
OSS
WFS
OSS
axl
Web ADF
ArcGIS
Server
Clients /
Fremdapplikationen
WMS
WFS
WSS
WSS
WSS
Servlet
connector
WMS
connector
WFS
connector
nativ
Download
Service
Metadaten
Server
NOKIS
GDI BSH
NOKIS
Editor
Profile
Viewer
Geodatabase
gener.
mapViewer
SDE
NOKIS
FIS
DDE
Fremdapplikationen
jChart
CSW-DE 1.0.1
WAS
ArcIMS 9.2
ArcMap
Server
nativ
XML
(db2xml)
NOKIS
Editor
XML
(db2xml)
FIS 1
FME
Mesh
Viewer
TimeSeries
Viewer
16.11.2010
ArcGIS
Desktop
Oracle
ETL
FIS n
mxd
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles
Geodateninfrastruktur des BSH
Metadaten in der GDI-BSH
16.11.2010
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles
Geodateninfrastruktur des BSH
Hard- und Software (Internet)
16.11.2010
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles
Geodateninfrastruktur des BSH
Hard- und Software (Intranet)
Apache 2.0.x
(for ArcIMS)
Tomcat 5.5.x (for
ArcIMS)
GIS Portal Toolkit
Windows 2003
Server R2, 64Bit
2 Dualcore, XEONProzessor, 8 GB
Solaris 10 06/06
Sun 6900, 16 CPU,
ArcIMS 9.2
NORDSEE
Tomcat 5.5.x (for
ArcGIS Server)
Mesh Viewer
ArcGIS Server 9.2
16.11.2010
ArcSDE 9.2
Windows 2003
Server R2, 64Bit
2 Dualcore, XEONProzessor, 8 GB
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Oracle 10
Oracle 9
Johannes Melles
Geodateninfrastruktur des BSH
Welche Daten werden bereitgestellt ?
In der GDI-BSH werden alle im BSH verfügbaren Geodaten für den
Bereich Nord- und Ostsee bereitgestellt (zum Teil auch Daten über
diese Gebiete hinaus). Dabei handelt es sich um:
•
Geobasisdaten: Grundlegende Geodaten, welche die Landschaft
(Topographie/Bathymetrie), sowie administrative Einheiten der
Erdoberfläche anwendungsneutral beschreiben. Sie erfüllen die Funktion
der Basisdaten für Geofachdaten.
•
Geofachdaten: Thematische Daten mit Ortsbezug, der sowohl direkt
durch die geographische Koordinate als auch indirekt, z.B. durch
Kilometrierung oder administrative Einheit gegeben sein kann.
16.11.2010
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles
Geodateninfrastruktur des BSH
Geobasisdaten
• Topographische Daten
des Küstenbereichs
• Bathymetrische Daten
zur Beschreibung des
Meeresbodenreliefs
• Administrative Daten
(Landesgrenzen,
Meeresgebiete usw.)
16.11.2010
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles
Geodateninfrastruktur des BSH
Geobasisdaten:
ECDIS, NAUTHIS
Geobasisdaten
16.11.2010
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles
Geodateninfrastruktur des BSH
Geofachdaten
• Umweltdaten
–
–
–
–
–
–
Ozeanographische Daten
Geologische Daten
Chemische Daten
Biologische Daten
Meteorologische Daten
Hydrographische Daten
• Umweltüberwachung / Raumplanung
– Daten bzgl. der Verschmutzung der Meere
– Daten für die Planung der Nutzung von Meeresgebieten
• Verkehrsnetze und -infrastruktur
– Informationen für die Schifffahrt
16.11.2010
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles
Geodateninfrastruktur des BSH
16.11.2010
Geofachdaten:
CONTIS
(Continental Shelf Information System)
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles
Geodateninfrastruktur des BSH
GeoSeaPortal : Das Tor zur GDI-BSH
Internet:
Geoda
ten
Geodaten
http://gdi.bsh.de
www.geoseaportal.de
Geodaten
Intranet:
http://localwww.bsh.de/Fachinfos/
Fachueber/Geodaten-Portal
/Einstiegsseite.htm
16.11.2010
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles
Geodateninfrastruktur des BSH
GeoSeaPortal
16.11.2010
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles
Geodateninfrastruktur des BSH
GeoSeaPortal
16.11.2010
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles
Geodateninfrastruktur des BSH
GeoSeaPortal
16.11.2010
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles
Geodateninfrastruktur des BSH
GeoSeaPortal
16.11.2010
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles
Geodateninfrastruktur des BSH
GeoSeaPortal
16.11.2010
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles
Geodateninfrastruktur des BSH
Generischer Viewer
•
Zweck
– Der generische Viewer erweitert den Kartenviewer des Portals
– Er ermöglicht einen nutzergesteuertern Zugriff und eine
interaktive Visualisierung von Daten in der GDI-BSH
• Nutzer
– steuert die Auswahl der Daten
– definiert Filter nach Kriterien (Gebiet, Parameter, Zeit, Tiefe, ...)
– bestimmt die Art des Ergebnisproduktes
• Produkte
– Selbstdefinierte Layer, die im Kartenviewer dazugeladen werden
– Darstellungen in Form von Diagrammen, wie
• Zeitserien, Vertikalprofile, Horizontalprofile, Schnitte
– Grafikexport, Datendownload
16.11.2010
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles
GDI-BSH
Generischer Viewer - Aufruf im Map Viewer
16.11.2010
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles
Generischer Viewer
16.11.2010
Produkt: Zeitserie
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles
Generischer Viewer
16.11.2010
Produkt: Profilschnitt
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles
Geodateninfrastruktur des BSH
16.11.2010
Geofachdaten:
Gewässerverunreinigungsinformationen
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles
Geodateninfrastruktur
16.11.2010
Geofachdaten:
Aktuelle
des
BSH Schiffs- und Stationsmessungen
(hier z.B. Wellen- und Windinformationen)
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles
Geodateninfrastruktur
16.11.2010
Geofachdaten:
Sedimentverteilung
auf dem deutschen Shelf
des
BSH
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles
Geodateninfrastruktur
16.11.2010
Geofachdaten:
Dichteverteilung
von Seevögeln
des
BSH
(hier Trottellumme im Frühjahr)
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles
Geodateninfrastruktur
16.11.2010
Geofachdaten:
Dichteverteilung
von Schweinswalen
des
BSH
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles
Geodateninfrastruktur
16.11.2010
Geofachdaten:
Aktuelle
des
BSH Schiffs- und Stationsmessungen
(hier z.B. Wellen- und Windinformationen)
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles
Geodateninfrastruktur des BSH
16.11.2010
Geofachdaten:
Modellprognosen
(hier z.B. Wasserstandsvorhersagen)
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles
Geodateninfrastruktur des BSH
16.11.2010
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Geofachdaten:
Chlorophyll-Daten aus der
Fernerkundung
Johannes Melles
Geodateninfrastruktur des BSH
Geobasis- und Geofachdaten
Portal Map Viewer
•
z.B.
– Bathymetrische
Daten
– Topographische
Daten
– Raumplanungsdaten
– Strömungsvorhersage (Modellsimulation)
16.11.2010
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles
Geobasis- und Geofachdaten:
Geodateninfrastruktur des BSH
16.11.2010
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles
Externe- und BSH-Dienste:
Geodateninfrastruktur des BSH
16.11.2010
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles
Geodateninfrastruktur des BSH
Vielen Dank
für ihre Aufmerksamkeit !
Fragen?
Johannes Melles
Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie
Bernhard-Nocht-Str. 78, 20359 Hamburg
Tel.: +49 (0)40 3190 – 3440
E-mail: [email protected]
16.11.2010
Auftaktveranstaltung MDI-DE
Johannes Melles

Documentos relacionados