anzeigen - Hansestadt Rostock

Сomentários

Transcrição

anzeigen - Hansestadt Rostock
Onlinedatum: 21.06.2016
Standesbeamtin / Standesbeamter Urkundenstelle - Kennziffer: 43AI2016
Bei der Hansestadt Rostock ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein Beförderungsdienstposten im Stadtamt, Abt. Standesamt zu besetzen:
Standesbeamtin / Standesbeamter Urkundenstelle
Aufgabengebiet:
• Beratung und Information deutscher und ausländischer Bürger
• Entgegennahme und Bearbeiten von Anträge und Erklärungen in Personenstandsangelegenheiten (Namens- und Rechtswahl und andere)
• Fortführung von Personenstandsbüchern/-registern, Bearbeiten des Mitteilungsverfahrens über Folgebeurkundungen und Berichtigung von Personenstandsregistern
und –büchern
• Auskunftserteilung aus Personenstandsregistern/-büchern zu mündlichen und schriftlichen Anfragen
• Erstellen von Personenstandsurkunden/Beurkundung von Personenstandsfällen
• selbstständiges Ermitteln von Sachverhalten
• Veranlassung von Apostille und Legalisation
• Durchführung von Eheschließungen
Voraussetzungen:
• Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 1, zweites Einstiegsamt (ehemals mittlerer Dienst)
• Erfahrungen im Personenstandswesen wünschenswert
• umfassende Gesetzeskenntnisse, z. B. BGB, EGBGB, Verwaltungsverfahrensgesetz,
Personenstandsgesetz und -verordnung, Archivierungsordnung, Kirchengesetz, Familienrechtsänderungsgesetz
• Erfahrungen in der Gesprächsführung, sicheres und freundliches Auftreten
• Umgang mit Bürgern, sicheres und freundliches Auftreten sowie hohe psychische
und physische Belastbarkeit
• Kenntnisse in altdeutscher Schrift wünschenswert
Besoldung:
Die Planstelle ist nach Besoldungsgruppe A8 BBesO bewertet.
Die Stellenausschreibung richtet sich an:
• unbefristet eingestellte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
1
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt
berücksichtigt.
Bewerbungen können unter Angabe der Kennziffer vorzugsweise per E-Mail an [email protected] werden. Die Unterlagen müssen im PDF-Format vorliegen, Bewerbungsanlagen sind in einer Datei zusammen zu fügen. Die Gesamtgröße
der Dateien darf 5 MB nicht überschreiten.
Die Bewerbungsfrist endet am 30. Juni 2016.
Bewerbungen in Papierform können innerhalb der oben genannten Frist an die
Hansestadt Rostock
Der Oberbürgermeister
Hauptamt, Abt. Personal
18050 Rostock
gesandt werden. Der Umschlag ist mit der deutlichen Aufschrift “BEWERBUNG“zu kennzeichnen.
gez. Dr. Dirk Zierau
Adressen
Hauptamt
Sachbearbeiterin
Rockmann Heidrun
Neuer Markt 1a
18055Rostock
Zimmer: 325
Telefon: 0381-381-1319
E-Mail: [email protected]
.
2