inhaltliche Kurzbeschreibung

Сomentários

Transcrição

inhaltliche Kurzbeschreibung
Fach:
Theoretische Soziologie
SE – Theoriewerkstatt
Lehrveranstaltung:
The Rolling Stones: Theoretische Perspektiven der
Soziologie
LVA.Nr.: / LVA. Klasse
231.333 / 2SMTWS
Lva. Leitung:
Helmut Staubmann; ([email protected]
Stunden / ECTS:
02 / 06
Anmeldung / Termine /
Raum:
http://www.kusss.jku.at
Anmeldevoraussetzung:
keine (die Zulassung zum Studium vorausgesetzt)
Ziele:
Der weltweite Erfolg der Rolling Stones durch mehr als ein halbes Jahrhundert ist eine
der bemerkenswertesten Erscheinungen der Populärkultur. Ein Slogan der ersten Jahre
bezeichnete sie als “five reflections of today’s children”. Die Lehrveranstaltung
beschäftigt sich mit der Frage, inwiefern der Erfolg der Rolling Stones eine Reflexion der
Gesellschaft und der kulturellen Veränderungen darstellt.
Lehrinhalte:
Eine Reihe theoretischer Konzepte der Soziologie werden auf die Frage des Erfolges
der Rolling Stones bezogen. Dazu zählen Theorien der zeitgenössischen Gesellschaft
und ihrer Entwicklungsdynamik, Cultural Studies, Gender Perspektiven, Ästhetische
Theorien (Adorno, Guyau) sowie grundlegende methodologische Ansätze (interpretative
im Sinne von Geertz, und funktionale im Sinne von Bateson) der Soziologie.
Methoden:
Vortrag, Diskussionen, Gruppenarbeiten, Ausarbeitung einer schriftlichen Arbeit und
Präsentation
Beurteilungskriterien:
- Aktive Teilnahme in Diskussionen und Gruppenarbeiten
- Schriftliche Besprechung des Basistextes (3-5 Seiten) bis 14.11.
1
- Schriftlichen Arbeit (ca. 15 Seiten) und Präsentation
Hinweis 1: Im Rahmen der Lehrveranstaltung dürfen Laptops, Notebooks, Smartphones
o.ä. (außer bei Präsentationen) nicht verwendet werden!!
Hinweis 2: Die Theoriewerkstatt ist eine interaktive Lehrveranstaltung. Falls Sie keine
Zeit haben, es Überschneidungen mit anderen beruflichen oder privaten Verpflichtungen
gibt, dann melden Sie sich bitte nicht für diese LV an!!
Literatur:
Helmut Staubmann (Editor): The Rolling Stones: Sociological Perspectives. Lanham:
Lexington Books 2013
Basistext:
Helmut Staubmann: “The Rolling Stones in Sociological Perspectives.”
FR 10.10.
10:15-11:45 Vorbesprechung
13:45-15:15 Einführender Vortrag 1
15:30-17 Einführender Vortrag 2
FR 14.11.
10:15-11:45 Kultur und kultureller Wandel
Georg Simmel: Begriff und Tragödie der Kultur
Georg Simmel: Konflikt der modernen Kultur
13:45-15:15 Kultur – Subkultur – Gegenkultur
Andre Millard: “The Anti-Beatles. The Beatles versus Stones Debate during the “British
Invasion”.”
Michael Skladany: Gimme Shelter Revisited. Deconstructing Myths from 1969 and
Altamont
Barry J. Faulk: “Exile on Main Street and the End of the Counterculture.”
15:30-17 Mediamorphose – Globalisierung
Robertson, Roland: „The Cultural Turn“. In: Ders.: Globalization. Social Theory and
Global Culture. Sage 1992, S. 32-48
2
Blaukopf, Kurt. 2012. “Mutation durch technische Medien” und “Die Mediamorphose der
Musik als globales Phänomen” in: Musik im Wandel der Gesellschaft
SA 15.11.
8:30-10 Kultur und/oder Mode
Georg Simmel: Philosophie der Mode
Thorsten Veblen: Normen des Geschmacks und Die Bekleidung als Ausdruck der
Geldkultur In: Theorie der feinen Leute
Marlie Centawer: “My Name is Called Disturbance”. Jagger, Performance, and the
Spectacle of Excess.
10:15-11:45 Gruppenarbeit
13:45-15:15 Besprechung Gruppenarbeit
FR 21.11.
10:15-11:45 Methodologie: Dichte Beschreibung und Redundanz
Clifford Geertz: Dichte Beschreibung. Bemerkungen zu einer deutenden Theorie der
Kultur.
Gregory Bateson: Stil, Grazie und Information in der primitiven Kunst
Gregory Bateson: Eine Theorie des Spiels und der Phantasie. In: Ökologie des Geistes
13:45-15:15 Gender/Sexualität
Anthony Giddens: “Introduction und Chapter 1 in: The Transformation of Intimacy. und
Anthony Giddens: “Familie” in: Entfesselte Welt. Wie die Globalisierung unser Leben
verändert.
Andrea Baker: “Satisfaction: Sex and the Rolling Stones’ Personas, Performances, and
Fan Reactions”
Jason T. Eastman: “The Hegemonic Masculinity of Rolling Stones and Where They
Came to Rest”
15:30-17 Kultur und Ökonomie: Authentizität/Kommodifizierung
Adorno: „Kunst Gesellschaft Ästhetik“ und „Gesellschaft“ In: Ästhetische Theorie S. 9-31
und 334-387
Daniel M. Downes and June Madeley: “Sympathy for the Circus: The Rolling Stones,
Documentary Film and the Construction of Authenticity”
3
Andrea Cossu and Matteo Bortolini: „The Spider and the Fly. Authenticity, Dualism, and
The Rolling Stones”
SA 22.11.
8:30-10 Emotionen und Sinne
Jean Marie Guyau: Das soziologische Wesen der Kunst. Erstes Kapitel: Die soziale
Solidarität als Prinzip der komplexen ästhetischen Emotion und zweites Kapitel: Das
Genie als Kraft der Soziabilität (S. 33-58)
Georg Simmel: Zur Soziologie der Sinne und Der Schmuck
10:15-11:45 Gruppenarbeit
13:45-15:15 Besprechung der Gruppenarbeit und Schlussbesprechung
4