Speisekarte: Das Wetter in Bad Aibling: „Gib jedem Tag die Chance

Сomentários

Transcrição

Speisekarte: Das Wetter in Bad Aibling: „Gib jedem Tag die Chance
Morgenpost
Ausgabe 970 vom 22.09.2014
[email protected]
„Gib jedem Tag die Chance, der schönste Deines Lebens zu werden!“
Mark Twain, amerik. Schriftsteller
Das Wetter in Bad Aibling:
Ramanthan Guri
Mittag
Abend
13°C
13°C
Weil es für die besten „Küchenmädels“
der Welt so eminent wichtig ist, überlassen wir Piri, Bärbel und Co. heute die
ersten eineinhalb Spalten unserer beliebten MoPo.
HALLO MÄDELS UND JUNGS,
endlich seid Ihr alle gesund und munter
und hoffentlich gut erholt und voller
Energie wieder da.
Wie Ihr seht, hat sich in den Ferien viel
getan. Wir haben die Küche modernisiert
und das Bistro für Euch neu gestaltet.
Freundlich und modern ist es geworden,
ausgestattet mit sehr hochwertigen Materialien. Es war uns und der Geschäftsleitung sehr wichtig, einen positiven Ort
zu schaffen, in dem Ihr in Euren Pausen
nicht nur mit gesunden Mahlzeiten
versorgt werdet sondern auch Ruhe und
Entspannung finden könnt.
ABER:
Ordnung ist das halbe Leben (und wir
wollen doch alle ein Ganzes!!!!!)
UND:
Gute Tischmanieren
eine Schande!!!!!!!
sind
keineswegs
DENN:
Ohne gemeinsame Mahlzeiten geht die
Einheit des Ganzen verloren. Gemeinsame Esskultur ist sehr wichtig, sie erzeugt Nähe und sorgt für gute Atmosphäre. Gute Tischmanieren sagen viel
über die Persönlichkeit des einzelnen
Menschen aus, z.B. über sein Verhalten
in der Gesellschaft. Und wer sich bei
Tisch zu benehmen weiß, zeugt seinem
Gegenüber einfach Respekt, man repräsentiert sich schließlich selbst dabei.
Und gute Manieren erhöhen die
Karrierechancen, und eine Karriere
strebt Ihr doch alle an, oder ?????
Ihr werdet einen neu gestalteten Speiseplan vorfinden, der wöchentlich im
Bistro ausgehängt wird. In Zukunft könnt
Ihr zum Hauptgericht aus 4 Beilagen
wählen und so Euer Menü selbst
zusammenstellen. Wir hoffen, so jedem
Geschmack gerecht zu werden. Das
frisch zubereitete Salatbüffet sowie das
aus frischen Zutaten bereitete Dessert
findet Ihr täglich weiterhin am gewohnten Platz in gewohnt guter Qualität.
Hierbei verwenden wir ausschließlich
regionale und saisonale Zutaten.
Speisekarte:
Mittagessen:
Salatbuffet
Geschnetzeltes von der Pute mit Reis,
Salzkartoffeln, Rosenkohl und Karotten
Bärbels süße Geschichte
Abendessen:
Tagessuppe und Brotzeit
Des Weiteren haben wir die Küchencrew
um eine Mitarbeiterin verstärkt. So wird
sich Frau Just ab sofort um Euer
Frühstück kümmern.
Aber auch Ihr müsst ein bisschen dazuhelfen. Saubere Tische und ein netter
Umgangston werden in unserem neuen
Bistro sicher für etliche und erholsame
Pausenaufenthalte sorgen.
Großartig, diese Bezeichnung passt auch
sehr gut zu Christian Stricker. Unser neuer Projektmanager ist eine Arbeitsbiene
und kann es nicht leiden, wenn irgendwo
jemand jammert, statt anzupacken und
Lösungen zu kreieren.
Und bedenkt: Je weniger Arbeit das
Küchenteam mit Aufräumarbeiten im
Bistro hat, desto mehr Zeit bleibt für
frische PFANNKUCHEN aus der neuen
Küche!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Wir wünschen Euch allen einen
gelungenen Start ins neue Schuljahr
Euer DFI-Küchenteam
HAPPY BIRTHDAY
Vergangenen Freitag feierten Robin Eder
und Michi Winter ihre Geburtstage. Wir
gratulieren nachträglich und wünschen
Beiden alles Gute!
Heute feiert Julian Boddeutsch seinen
17ten Geburtstag. Julian wünschen wir
im kommenden Lebensjahr einen guten
Schulabschluss, einen weiterhin positiven Verlauf seiner Fußballkarriere sowie
etliche schöne Stunden zu zweit mit seiner Freundin.
ERSTE EINDRÜCKE
Die erste Schulwoche liegt hinter uns.
Während unsere Schüler in ihrer Lernund Leistungsbereitschaft durchaus noch
Luft nach oben haben, bin ich mit zahlreichen neuen Mitarbeitern bzw. mit den
Auswirkungen der Neuerungen und Umstellungen sehr zufrieden.
Johann Rampl sorgt jeden Morgen für
eine exzellente Aktivierungsphase, über
die mir unsere Jungs bisher nur Positives
berichten.
Mikko Winkler und Max Pöttken sind als
pädagogische Betreuer eine große Bereicherung für unser Team, und die Jungs
sollten sich glücklich schätzen, zwei
solch großartige Ansprechpartner zur
Verfügung zu haben.
Und auch über die neuen Lehrkräfte höre
ich bis zu diesem Moment ausschließlich
Gutes. Ich hoffe sehr, dass das so bleibt,
und dass wir an der Schule eine großartige Zeit miteinander erleben werden!
Christian verfügt über eine sehr gute
Auffassungsgabe und wird sicherlich in
vielen Bereichen schnell Verbesserungen
schaffen.
SPORT VOM WOCHENENDE
Die U13 des DFI gewann nach dem 5:1
Auftaktsieg in der Vorwoche, am Samstag mit 10:0 in Mühldorf. Justin Kibart,
der sich 50 Saisontreffer zum Ziel gesteckt hat, erzielte 5 Tore, Jakob Gerstl
und Leon Tutic trafen jeweils zwei,
Adem Podrimaj ein Mal ins Schwarze!
Julian Höllen und André Leipold erzielten beim 5:1 Sieg der U14 der SpVgg
Unterhaching gegen Glonntal ebenfalls
zwei Tore.
Die U18 der SpVgg Unterhaching trat am
Samstag gegen die JFG München Land an
und siegte mit 3:1. Die Torschützen waren bis zum Redaktionsschluss dieser
MoPo nicht gemeldet worden.
Bereits am Donnerstag musste die U15
des DFI beim TSV 1860 Rosenheim antreten und gewann nach einem tollen Spiel
mit 5:1. 4 Treffer erzielte Till Schindler,
einen steuerte Emi Pomeranz bei.
Mit einem 1:1 im Heimspiel gegen den
VfB Eichstätt sicherte sich die U23 der
SpVgg Unterhaching den zweiten Punkt
in der Bayernliga.
Und am Sonntagabend gewann die U14
des DFI ihr Heimspiel gegen den TuS
Prien nach Toren von Lukas Rahm und
Tobias Schmid mit 2:1.