Raum für neue Möglichkeiten

Сomentários

Transcrição

Raum für neue Möglichkeiten
Raum für neue Möglichkeiten
Der
neue
IX
Airport
Gewerbepark
entsteht
in
exzellenter
Lage
am
Allgäu
Airport
Memmingen
auf
dem
ehemaligen
Lu?waffengelände
Fliegerhorst
Memmingerberg.
Durch
die
weiträumige
Anordnung
der
Gebäude
in
der
Grünanlage
kommt
eine
fast
villenarFge
Bebauung
zustande,
die
sich
hervorragend
an
den
bereits
vorhandenen,
zum
Airport
Hotel
Bergers
Park,
gehörenden
Park
anschließt.
Darüber
hinaus
werden
entsprechende
Parkplätze
zur
opFmalen
gewerblichen
Nutzung
geschaffen.
Das
parkähnliche
Grundstück
umfasst
eine
GesamNläche
von
ca.
16.500
m².
In
den
vier
bestehenden
Gebäuden
können
Gewerbeeinheiten
mit
insgesamt
bis
ca.
7000
m²
Nutzfläche
geschaffen
werden
und
nach
Wunsch
Mieterspezifisch
gestaltet
werden.
Darüber
hinaus
bietet
das
Areal
auch
Raum
für
weitere
Gebäude
die
nach
Bedarf
gestaltet
werden
können.
Erste
Gewerbeflächen
wurden
bereits
2013
bezogen
Mit
der
Sanierung
des
ersten
Gebäudes
als
Bürogebäude
ist
es
bereits
gelungen
einige
Unternehmen
aus
den
verschiedensten
Dienstleistungs‐Bereichen
im
IX
Airport
Park
anzusiedeln.
2014/2015
Ein
weiterer
wichFger
Zweig
des
Areals
wird
die
verschiedenarFge
Nutzung
aus
den
Bereichen
Schulung
und
soziale
Einrichtungen
sein.
Hierzu
suchen
wir
Partner,
die
mit
uns
gemeinsam
dieses
wunderbare
Areal
mit
Leben
füllen
wollen.
Neben
Ausbildung,
Weiterbildung,
Betreuung
und
Pflege
sollen
natürlich
auch
Gastronomische
Ideen
und
Einzelhandel
eine
Chance
bekommen.
Entscheidend
ist,
dass
die
verschiedensten
Nutzungsmöglichkeiten
Sinnvoll
koexisFeren
können
und
sich
hoffentlich
möglichst
posiFv
beeinflussen.
Gebäudequalität
und
[email protected]ächen
• 
• 
• 
• 
Sehr
gute
Bausubstanz,
vielseiFg
nutzbar
und
seitens
neuer
Mieter
mitgestaltbar.
A_rakFve
Werbemöglichkeiten,
nach
Mieterbedarf
sehr
flexibel
gestaltbar.
Die
bestehenden
Gebäude
sind
vierstöckig:
UG,
EG,
1.
OG
und
DG.
Parkplätze
stehen
in
ausreichendem
Maße
zur
Verfügung.
Auf
dem
gesamt
Areal
sind
über
200
Parkplätze
möglich.
• 
Zur
ungehinderten
Warenanlieferung
können
Servicebereiche
an
den
Rückseiten
der
Gebäude
geschaffen
werden.
Rahmenbedingungen
und
Angebote
• 
• 
Der
Zeitpunkt
für
Grundsatzentscheidungen
ist
ideal,
da
noch
Gesamtgebäude
nach
Mieterwünschen
mitgestaltet
werden
können.
Mieterspezifischer
Ausbau
ist
grundsätzlich
möglich.
Standortqualität
und
Verkehrsanbindung
Der
IX
Airport
Gewerbepark
entsteht
in
exzellenter
Lage
am
Allgäu
Airport
Memmingen
• 
Lage:
Deutschland,
Bayern,
direkt
neben
der
Stadt
Memmingen
–
ca.
42.000
Einwohner,
Oberzentrum
mit
einem
Einzugsbereich
von
rund
260.000
Einwohnern.
• 
Memmingen
ist
nach
Ulm
das
zweite
Oberzentrum
neben
16
weiteren
Mi_elzentren
in
der
Planungsregion
Donau‐Iller.
• 
Nach
Augsburg
ist
Memmingen
der
zweitgrößte
Wirtscha?sstandort
im
Regierungsbezirk
Schwaben
in
Bayern.
• 
Die
wachsende
oberzentrale
FunkFon
Memmingens
wird
besonders
aus
der
posiFven
EinpendlerstaFsFk
deutlich
‐
so
pendeln
weit
über
10.000
Personen
täglich
nach
Memmingen
ein.
Sehr
gute
Verkehrsanbindungen:
• 
WichFger
Verkehrsknoten:
die
regionale
und
überregionale
Lage
und
Verkehrsanbindung
von
Memmingen
ist
sehr
gut,
Memmingen
liegt
am
Autobahnkreuz
von
A
7
(Würzburg‐Füssen)
und
A
96
(München‐Lindau).
• 
Die
A96
Autobahn
Ausfahrt
Memmingen‐Ost
ist
ca.
2
km
enNernt.
Zum
Autobahnkreuz
Memmingen
(A7/A96)
sind
es
von
der
Auffahrt
Ost
nur
ca.
4
Kilometer.
• 
Der
IX
Airport
Park
befindet
sich
in
unmi_elbarer
Nähe
des
Terminals
(600
m).
• 
Der
Memminger
Bahnhof
ist
ca.
3,5
Kilometer
enNernt,
das
Stadtzentrum
von
Memmingen
nur
ca.
4
Kilometer.
Prosperierendes
wirtscha?liches
Umfeld:
• 
Die
Liegenscha?en
befinden
sich,
im
Zuge
der
guten
Entwicklung
des
Wirtscha?sraumes
und
des
Allgäu
Airports,
in
einer
der
interessantesten
Lagen
der
Region.
Wirtscha?sförderung:
• 
Die
Gemeinde
Memmingerberg
setzt
sich
für
günsFge
wirtscha?liche
Rahmenbedingungen
ein.
Dies
zeigt
sich
an
den
intensiven
Bemühungen
bei
der
Pflege
von
ansässigen
Firmen.
Aber
auch
die
Neuansiedlung
von
Firmen
wird
akFv
unterstützt.
• 
Memmingerberg
hat
einen
Gewerbesteuerhebesatz
von
280.
• 
• 
Zentralitätskennziffer:
KauOraPkennziffer:
194,1
107,7 Allgäu
Airport
Der
Allgäu
Airport
entwickelt
sich
seit
der
Aufnahme
des
Linienflugverkehrs
im
Jahr
2007
über
Plan.
Nach
einem
kurzfrisFgen
Rückschlag
durch
die
Streichung
der
innerdeutschen
Verbindungen
nach
Berlin
und
Hamburg
ist
der
Flughafen
jetzt
wieder
voll
auf
Kurs
und
bietet
neben
den
schon
bestehenden
14
Flugzielen
in
Europa
ab
Juli
auch
wieder
Flüge
nach
Hamburg
und
Berlin
an.
Außerdem
bietet
der
Sommerflugplan
weit
über
30
Ziele
unter
anderem
auf
den
Kanaren
und
in
Ägypten
und
Griechenland
an.
So
könnten
im
Jahr
2012
erstmals
die
1
Million
Passagiere
geknackt
werden.
Was
entwickelt
sich
im
direkten
Umfeld:
der
Airport
als
aUrakVver
Standort
Der
IX
Airport
Park
liegt
im
Businesspark
Nord.
Auf
der
Terminalseite
des
Allgäu
Airports
entsteht
ein
komple_er
neuer
Stad_eil,
verwaltungstechnisch
Teil
der
Gemeinde
Memmingerberg,
prakFsch
eines
neues
Stadt‐
und
Gewerbeviertel
im
Raum
Memmingen.
Welche
Gewerbeansiedlungen
zeichnen
sich
schon
jetzt
ab:
• 
Am
Airport‐Terminal
selbst
wird
der
„Convenience‐Markt“
für
Flugreisende
auch
außerhalb
des
Sicherheitsbereiches
weiter
wachsen.
Hier
findet
sich
alles
für
den
Sofortbedarf.
• 
Zum
Businesspark
Nord
gehört
bereits
Berger’s
Park
mit
dem
Airport
Hotel
und
einem
Restaurant
mit
Parkterrasse,
und
Biergarten.
• 
Nördlich
des
IX
Parks
werden
sich
im
Areal
der
ehemaligen
Haupt‐
und
Nebenwache
weitere
Geschä?sakFvitäten
der
Berger‐Gruppe
entwickeln.
• 
Westlich
von
Berger’s
Park
wird
ein
Supermarkt
als
weiterer
Frequenzbringer
entstehen.
• 
Östlich
des
IX
Airport
Parks,
also
zwischen
Terminal
und
uns,
bietet
das
Allgäu
Airport
Immobilienmanagement
Büro‐
und
Gewerbeflächen
zu
we_bewerbsgerechten
KondiFonen
an.
• 
Der
südliche
Teil
des
Businessparks
verzeichnet
solides,
hochwerFges
Industriewachstum.
Das
größte
Unternehmen
ist
Magnet‐Schultz.
• 
Nördlich
des
Businessparks
und
der
Flughafenstraße
haben
wir
ebenfalls
ein
wachsendes
Gewerbegebiet
mit
Firmen
wie
Ematec,
Amos‐Reisen
und
anderen.
Der
Allgäu
Airport
und
sein
gerade
entstehendes
Umfeld
bieten
eine
seltene
Chance.
Die
letzten
Jahre
lies
sich
beobachten,
wie
immer
mehr
Grundstücke
entlang
den
beiden
Autobahnen
A7
und
A96
gewerblich
bebaut
wurden.
Eine
derart
große
Fläche
für
Gewerbeansiedlung
in
direkter
Nähe
zu
einem
der
wichFgsten
Verkehrsknoten
Süddeutschlands
(Autobahnkreuz
Memmingen)
ist
aber
selten
und
wird
nicht
noch
mal
vakant.
Dieses
Gebiet
wird
sich
sehr
schnell
beleben
und
wird
zwangsläufig
prosperieren.
Ergreifen
Sie
mit
uns
die
Möglichkeit
dieses
Projekt
mit
zu
gestalten.
Es
wird
gestaltet
werden,
die
Frage
ist
nur
ob
Sie
mit
uns
dabei
sind
;‐)
Raum für neue Möglichkeiten
Kontakt:
Es
gibt
viele
Chancen
und
Möglichkeiten,
die
sich
im
IX
Park
realisieren
lassen.
Was
wir
für
Sie
tun
können
und
wie
eine
Fläche
für
Ihren
Bedarf
opFmiert
werden
könnte
besprechen
wir
am
besten
persönlich.
Wir
freuen
uns
von
Ihnen
zu
hören.
IX
Airport
Park
Dienstleistungs‐
und
Gewerbezentrum
IX
Airport
Park
GmbH
&
Co.
KG
Im
Mi_eresch
24,
87700
Memmingen
Geschä?sführer:
Philipp
Neun
fon
fax
Mobil
mail
+49‐8331‐99149‐0
+49‐8331‐99149‐29
+49‐163‐2359660
[email protected]
www.ixpark.de
VERKEHRSLAGE
geplante Grenze
GESAMTÜBERSICHT
IX
AIRPORT
PARK
P
P
4
5
6
P
P
geplantes Gebäude
geplante Grenze
4a
T14
5a
Abbruch
Arkaden
W
P
P
P
geplante Grenze
Arkaden
9b
Gebäude
geplantes
e
Tiefgarag
Bus
geplantes
Zentralgebäude
Terrasse
9a
Arkaden
geplante Grenze
Allgäuer Platz
Brunnen
Stehle
P
IX-AIRPORT PARK
P
airport park 1
IX-AIRPORT PARK
Ansicht Osten Gebäude 9a + Zentralgebäude
Allgäuer Platz
Erstellt mit einer Studentenversion von Allplan
Ansicht Norden Zentralgebäude + Gebäude 9b
SANIERTE
GEBÄUDE
MIT
ZWISCHENBAU