Stellenausschreibung Archivleitung IT + Januar 2013

Сomentários

Transcrição

Stellenausschreibung Archivleitung IT + Januar 2013
SEESTADT BREMERHAVEN
Bei der Stadt Bremerhaven, Oberzentrum der Region mit ca. 113.000 Einwohner/innen, ist
zum 1. April 2013 die Stelle des/der
Leiters/Leiterin des Stadtarchivs
(Archivoberrat/rätin – Besoldungsgruppe A 14 BremBesO bzw.
Entgeltgruppe 14 TvÖD/VKA)
zu besetzen. Nach fünfjähriger Erfahrung besteht für Beamte die Möglichkeit der
Beförderung nach der Besoldungsgruppe A 15 BremBesO (Archivdirektor/in).
Das Stadtarchiv ist als eigenständige Amtsstelle in haushaltsrechtlicher und personalwirtschaftlicher Hinsicht dem Kulturamt zugeordnet und bildet eine Organisationseinheit in
der Zuständigkeit des Dezernats für Schule und Kultur.
In modern ausgestatteten Räumlichkeiten verfügt das Archiv über Bestände von rund 4.300
Regalmetern und gehört damit zu den bedeutenden Kommunalarchiven Norddeutschlands.
Die Überlieferung geht teilweise bis in die Frühe Neuzeit zurück, umfasst aber im
Wesentlichen das Schriftgut der Stadt Bremerhaven und ihrer Vorgängergemeinden aus
dem 19. und 20. Jahrhundert. Diese werden ergänzt durch Schriftgut privaten Ursprungs
sowie durch eine Reihe von archivischen Sammlungen, unter denen die umfangreiche
Fotosammlung und die fortlaufend geführte Zeitungsausschnittsammlung herausragen. Als
„Gedächtnis“ der Stadt und ihrer Verwaltung fungiert das Archiv als Anlaufstelle für alle
Fragen zur Stadtgeschichte und als Kompetenzzentrum für die stadtgeschichtliche
Forschung.
Dem/Der Stelleninhaber/in obliegt die Leitung des Stadtarchivs mit den damit verbundenen
Aufgaben:
•
•
•
•
•
Leitung, Organisation und konzeptionelle Weiterentwicklung des Archivs als moderne
Dienstleistungseinrichtung für die städtische Verwaltung, die historische Forschung
und für die Bürgerinnen und Bürger
Öffentlichkeits- und historische Bildungsarbeit
Fortführung und Betreuung der stadt- und regionalgeschichtlichen Forschung, auch
durch eigene wissenschaftliche Tätigkeit
Beratung, Bewertung, Aussonderung und Übernahme von Schriftgut und anderen
Informationsträgern, Auskunftserteilung bei schwierigen archivischen und
historischen Fragen
Erstellung von historischen Gutachten.
Anforderungsprofil:
•
•
•
•
Abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Geschichte oder vergleichbare
Qualifikation und
Ausbildung für das 2. Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Fachrichtung
Allgemeiner Dienst (Archivdienst) - ehemals höherer Archivdienst - und
Tätigkeiten in der Forschung durch nachgewiesene Promotion bzw. adäquate
wissenschaftliche Leistungen
Profunde Kenntnisse und Erfahrungen mit Informationstechnologie auf dem heutigen
Stand der Technik.
Eine langjährige Berufserfahrung (vorzugsweise in Leitungsfunktion) im kommunalen
Archivdienst ist erwünscht.
Sie sollten eine entscheidungskräftige Führungspersönlichkeit sein, die zusätzlich über
ausgeprägte Sozialkompetenz, Teamfähigkeit und Organisationsvermögen verfügt. Die
Tätigkeit erfordert überdurchschnittliches berufliches Engagement, einen service-orientierten
Arbeitsstil sowie die Bereitschaft zur Weiterbildung und zur Kooperation mit anderen Kultur-,
Bildungs- und Forschungseinrichtungen in Bremerhaven und in der Region.
Es handelt sich um eine Vollzeittätigkeit. Die Tätigkeit eignet sich auch für Teilzeitbeschäftigte. Es ist jedoch zu gewährleisten, dass die Teilzeitbeschäftigten insgesamt eine
ganztägige Bearbeitung sicherstellen.
Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher fachlicher und persönlicher Eignung
vorrangig berücksichtigt.
Der Magistrat der Stadt Bremerhaven fördert die Beschäftigung von Frauen und begrüßt
daher ihre Bewerbungen.
Informationen über die Seestadt Bremerhaven erhalten Sie im Internet unter
www.bremerhaven.de. Für weitere Fragen steht Ihnen Herr Dr. Bickelmann, Tel. 0471/5902121, E-Mail: [email protected], zur Verfügung.
Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 15. Januar 2013 an
den
Magistrat der Stadt Bremerhaven
- Personalamt - (11/2)
Postfach 21 03 60
27524 Bremerhaven