Engeloch Reisen pdf

Сomentários

Transcrição

Engeloch Reisen pdf
Reisen wie zu Goethes Zeiten
Das Reisen ist das Ziel
Man reist ja nicht, um anzukommen, sondern um zu reisen. Das
Wort stammt zwar aus der Postkutschenzeit, aber immerhin von
Goethe. Die Postkutsche hat zwischenzeitlich ausgedient und
unseren komfortablen, luxuriösen Cars Platz gemacht, das Reise­
fieber jedoch ist geblieben und keine Art zu reisen ist mit dem
Erlebnis auf den Carreisen vergleichbar.
Reisen wie zu Goethes Zeiten heisst, sich Zeit nehmen, entspannt die Eindrücke auf sich wirken lassen, die Geselligkeit der
Mitreisenden geniessen und neue, interessante Kontakte knüpfen. Für diese Faszination und Verbundenheit auf den Carreisen
setzen wir uns tagtäglich von ganzem Herzen ein.
Peter Engeloch AG
Zelgweg 4
CH-3132 Riggisberg
Telefon +41 (0)31 808 15 15
Fax +41 (0)31 808 15 19
[email protected]en.ch
www.engeloch-reisen.ch
Die Annehmlichkeiten
der Carreisen
Unser Car bietet Ihnen überdurchschnittlichen Komfort und
Behaglichkeit. Mit einer gelungenen Kombination aus intelligenten Systemen für die aktive und passive Sicherheit auf
allerhöchstem Niveau können Sie sich beruhigt zurücklehnen.
Automatisches Abstandhalten, elektronisches Stabilitätsprogramm, Komfort-Fahrwerksdämpfung und automatisches Spurführungssystem sorgen für Ruhe und Sicherheit, damit Sie die
Reise unbeschwert geniessen können.
Der Komfort beginnt bereits mit Ihrem Einstieg in die Engeloch
Reise. Wir holen Sie mit unserem Car an einem der zahlreichen
möglichen Einstiegsorte ab, die alle mit den öffentlichen oder
privaten Verkehrsmitteln bequem erreichbar sind. Wenn Sie die
Reise an unserem Sitz in Riggisberg antreten, steht Ihnen für
die Dauer der Reise Gratis ein Parkplatz zur Verfügung.
wegs
Unter t
mi
BL
dem V
Entdecken Sie mit uns die Welt.
zZusat
reise i
a
im M
VBL Reise 2016
Zu den Trauminseln der
Ostsee Rügen – Usedom
und die Berliner Luft
Pauschalpreis
Fr. 1 825.–
Zu den Trauminseln der Ostsee
Rügen – Usedom und die Berliner Luft
10 Tage: 20. – 29. Mai 2016
Ihre Optionen
Zuschlag Einzelzimmer Fr. 276.–
Annullationskosten-SOSRückreiseversicherung / Doppelzimmer
Fr. 55.–
Annullationskosten-SOSRückreiseversicherung / Einzelzimmer
Fr. 63.–
Unsere Leistungen
– 9 Übernachtungen inkl. Abend­
essen und Frühstück in den aufgeführten Hotels. Alle Zimmer mit Bad
oder Dusche/WC.
– Stadtführung Berlin und Greifswald
– Ganztägige Reiseleitung Rügen und
Hiddensee
– ½-Tag Reiseleitung Usedom
– Fahrt mit dem Rasenden Roland, Kap Arkona Bahn, Kremserfahrt,
Schifffahrt Sassnitz
Grenzformalitäten
Für Schweizer Staatsbürger ist eine
gültige Identitätskarte oder
ein gültiger Reisepass erforderlich.
Geldwechsel
Deutschland = €
Anmeldung
Mittels beiliegendem Anmelde­schein
an:
Barbara Heiniger, Hohlenstrasse 3,
4950 Huttwill T 062 966 13 46
[email protected]
Der Einsteigeort wird mit der Anmeldebestätigung mitgeteilt
– Entdecken Sie mit uns die Welt.
VBL Reise 2016
Der Nordosten Deutschlands ist das Ziel dieser Reise, die voller Höhepunkte und Abwechslung sein wird, wobei auch die Freizeit nicht zu kurz kommen soll. Sei es mit dem Treffen
der Landfrauen von Helmstedt, der Hauptstadt Berlin oder auf den in der tiefblauen Ostsee
gelegenen Inseln Rügen und Usedom. Mit einem Koffer voller neuer Eindrücke werden Sie
von dieser Reise zurückkehren.
1. Tag: Freitag, 20. Mai
7. Tag: Donnerstag, 26. Mai
Im Land der Hexen
Inselwechsel
Vereinbarter Einsteigeort – Basel – Grenzübertritt nach Deutschland – Freiburg –
Lahr – Baden-Baden – Karlsruhe – Frankfurt – Bad Hersfeld – Kassel –Northeim
– Goslar im Harz, Zimmerbezug im Hotel
Hotel Kaiserworth, Goslar.
Nach den Tagen auf Rügen heisst es nun
Abschied nehmen. Wir verlassen die Insel
und gelangen nach Stralsund aufs Festland.
Parallel zur Ostsee gelangen wir in die Universitäts- und Hansestadt Greifswald, die
wir anlässlich einer Führung kennen lernen. Weiterreise auf die in der Pommerschen Bucht gelegenen Insel Usedom nach
Heringsdorf. Zimmerbezug für zwei Nächte
im Seetel Pommerscher Hof, Heringsdorf.
www.kaiserworth.de
2. Tag: Samstag, 21. Mai
4. Tag: Montag, 23. Mai
West-Ost-Passage
Rügens rasender Roland
Zunächst führt uns die Reise in die südlich
von Helmstedt gelegene Burg Warberg, wo
wir auf die Landfrauen vom Kreisverband
Helmstedt treffen. Auf einer Führung zum
Thema «Magd» erfahren Sie doch einiges
über das Burgleben. Nach dem Imbiss führt
uns die Reise am Nachmittag weiter nach
Marienborn zur Gedenkstätte der deutschen Teilung, wo Sie einen Einblick über
die ehemaligen Grenzanlagen erhalten.
Weiterreise nach Brandenburg a.H., Zimmerbezug im Sorat Hotel.
Ein genussvoller Tag auf Rügen steht uns
bevor. Als erstes lernen wir unter kundiger
Führung den östlichen Teil Rügens kennen.
Eine Zugfahrt mit dem rasenden Roland
darf nicht fehlen. Weiter besuchen wir das
Ostseeband Binz, dem grössten Seebad
Rügens mit seinen schönen Sandstränden.
Auf einer Schifffahrt nach Sassnitz erleben
Sie Rügen auch zu Wasser. Rückfahrt ins
Hotel.
www.sorat-hotels.com/de/hotel/brandenburg.
html
3. Tag: Sonntag, 22. Mai
Das ist die Berliner Luft
Nach dem Frühstück Fahrt in die deutsche
Hauptstadt Berlin, welche wir auf einer
Stadtrundfahrt kennen lernen. Vom Kurfürstendamm über die Siegessäule, dem
Brandenburgertor, dem ehemaligen Checkpoint Charlie und den vielen eindrücklichen Plätzen erleben Sie die Metropole wie
sie leibt und lebt. Möglicherweise sagen Sie
dann auch «ich bin ein Berliner». Am Nachmittag verabschieden wir uns von der Stadt
an der Spree. Durch Brandenburg gelangen
wir nach Mecklenburg-Vorpommern auf
die Insel Rügen. Zimmerbezug im Hotel
Lindner in Trent, wo wir die nächsten vier
Nächte untergebracht sind.
http://www.lindner.de/ruegen-trent-hotel-spa/
ankommen.html
5. Tag: Dienstag, 24. Mai
Rügen – Kreideküste und
Kap Arkona
Am heutigen Tag erkunden wir den westlichen Teil Rügens. Mit der Kreideküste
beginnen wir. Besuch vom Nationalpark
Königstuhl in Jasmund mit seinen Kreidefelsen. Danach führt uns der Ausflug an den
nördlichsten Punkt Rügens zum Kap Arkona. Eine Fahrt mit der Arkona-Bahn
sowie ein Spaziergang entlang der Küste
gehören hier einfach dazu. Rückfahrt ins
Hotel.
http://www.seetel.de/hotels-resorts-usedom/hotels-usedom/hotel-pommerscher-hof/hotel.html
8. Tag: Freitag, 27. Mai
Usedom
Auch Usedom hat seinen Reiz und Schönheiten. Diese erleben Sie heute auf einem
halbtägigen Ausflug über die Insel. Der
Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Geniessen Sie das Strandleben, Heringsdorf und die Ostsee. Ein letztes Mal
den Duft des Meeres einatmen – denn der
Abschied von der Ostsee naht.
9. Tag: Samstag, 28. Mai
Südwärts ins Vogtland
Wir verabschieden uns von Usedom durch
die Bundesländer Brandenburg und Sachsen. Vorbei an Berlin und Dresden gelangen wir nach Plauen im Vogtland zu unserer letzten Übernachtung auf dieser Reise.
Hotelbezug im Hotel Dormero in Plauen.
http://www.dormero.de/hotel-plauen/
10. Tag: Sontag, 29. Mai
6. Tag: Mittwoch, 25. Mai
Insel Hiddensee
Westlich Rügens liegt Hiddensee, das unser heutiges Ausflugsziel ist. Ab Trent führt
uns der Ausflug nach Schaprode. Schifffahrt nach Vitte auf Hiddensee. Kremserfahrt (Kutsche) über die Insel zum Kloster.
Spaziergang zurück nach Vitte (2,5 km).
Rückfahrt mit Schiff und Car ins Hotel.
Heimreise
Nach dem Frühstück nehmen wir die
Schlussetappe unter die Räder. Heimreise
via Nürnberg – Ulm – Memmingen –
Bodensee – zurück zu den Einsteigeorten.