Termin-Änderung unseres Tagesausflugs nach Ismaning

Сomentários

Transcrição

Termin-Änderung unseres Tagesausflugs nach Ismaning
Gemeinnütziger Verein zur Förderung persönlicher Kontakte mit den Bürgern Frankreichs, vornehmlich mit den Bürgern der Partnerstadt DOMONT
Termin-Änderung unseres Tagesausflugs nach Ismaning
Da wir am 14.9., dem „Tag des offenen Denkmals“ keine eigene Führung im Ismaninger Schloss
bekommen können, mussten wir den Termin auf Do., den 18. September 2014 verlegen.
Die Führung beginnt um 10:00 Uhr. Daher folgender Tagesablauf:
ca. 8:15 Uhr Treffen auf dem Bahnsteig Germering-Unterpfaffenhofen
8:31 Uhr Abfahrt mit S8 ab Germering mit Partner-Tageskarte
9:21 Uhr Ankunft in Ismaning, gemütlicher Weg zum Schloss
Das Schloss ist nicht ein einziges Gebäude sondern ein Ensemble.
Es hatte zeitweilig einen französischen Besitzer:
„1816 übernahmen der Stiefsohn Napoleons, Eugène de Beauharnais, Herzog von Leuchtenberg
und seine Gattin Auguste Amalia, Tochter des bayerischen Königs Maximilian I., das Ismaninger
Schloss und ließen es durch Leo von Klenze klassizistisch gestalten. Auguste Amalia starb 1851
und das Schloss wechselte in den folgenden Jahrzehnten mehrmals den Besitzer. Von 1899 bis
1919 befand sich das Ismaninger Schloss im Eigentum der Stadt München.“ (aus Wikipedia)
10:00 Uhr Führung durch die Prunkräume im Ismaninger Schloss, Dauer ca. 1 h.
Das Ismaninger Schloss wird als Rathaus genutzt. In einem der Prunkräume finden Trauungen
statt. Im Eintrittsgeld ist die Besichtigung des Schlossmuseums enthalten.
11:15 Uhr Besuch des Schlossmuseums und des Kallmann-Museums, Bummel durch den
Schlosspark mit Besuch eines Pavillons. Es trägt einen tiefsinnigen lateinischen Spruch.
12:30 Uhr Mittagessen im „Hotel-Gasthof zur Mühle“ im Garten oder im Restaurant.
Der Gartenbereich ist durch eine weit ausladende Markise vor Sonne oder Regen geschützt.
14:00 Uhr Spaziergang durch Ismaning in Richtung Seidl-Mühle. Die Seidl-Mühle ist ein Kulturund Bildungszentrum mit einer VHS, das unmittelbar neben der historischen Mahl- und
Sägemühle erbaut wurde. Ein Blick auf die historische Gattersäge wird angestrebt.
16:00 Uhr Kaffee/Kuchen/Eis im Café Waldeck
17:18 Uhr Rückfahrt mit S8. Sie fährt alle 20 Minuten, 50 Minuten Fahrtdauer
Am Nachmittag können sich noch Änderungen aufgrund eines Testausflugs ergeben.
Da die Teilnehmerzahl auf 25 begrenzt ist, bitten wir um Anmeldung mit Nennung des
gewünschten Essens bis zum 1. September bei Jürgen Stromeier mit dem folgenden Abschnitt.
Wir möchten bei dieser Gelegenheit an den Besuch des Bayerischen Rundfunks am
17. Oktober erinnern. Nähere Informationen stehen im Le Club 2/14 vom Mai 2014.
__________________________________________________________________________
An
Jürgen Stromeier, Flurstr. 29 82110 Germering, Tel. 089/8411932, [email protected]
Anmeldung zum Vereinsausflug nach Ismaning am 18. September 2014
Herr / Frau
______________________________________________________________________
Anschrift /E-Mail ______________________________________________________________________
Telefon _______________
gewünschte(s) Essen:____________________________________________
Einstieg in Germering
Zustieg in Harthaus
Anzahl der Teilnehmer:
Ort
Vereinsanschrift:
Postanschrift:
Vorstandsmitglieder:
Bankverbindung:
Datum
Unterschrift
Altrud Heinrich, 1. Vorsitzende des DFVG, Krippfeldstr. 5, 82110 Germering, Tel. (089) 717548
Deutsch-Französischer Verein Germering, Postfach 1313, 82101 Germering
Maximilian Kusma, 2. Vorsitzender. Johanna Berger, 3. Vorsitzende. Hannelore Biffar, Schatzmeisterin. Ernst Plein, Schriftführer
Sparkasse Fürstenfeldbruck, Konto 2966067, Bankleitzahl 700 530 70
HOTEL GASTHOF ZUR MÜHLE
Kirchplatz 5 85737 Ismaning
089 / 96 09 30
[email protected]
Bus-Speisenkarte
Vorspeise:
EURO
Salat von Strauchtomaten und Mozzarella
mit Balsamico und Olivenöl, dazu Baguette
6,50
Suppen:
Leberknödelsuppe
5,60
Pfannkuchensuppe
4,90
Hauptgerichte:
Bayrischer Krustenbraten
mit Kartoffelknödeln und Speckkrautsalat
10,50
Halbe Schweinshaxe
vom Grill mit Kartoffelknödeln und Speckkrautsalat
11,80
Portion knusprige Schweinshaxe
mit Dunkelbierjus mit zweierlei Knödeln und Speckkrautsalat
9,50
Wiener Schnitzel vom Kalb aus der Oberschale
mit Bratkartoffeln
19,50
Kalbsrahmgulasch mit Butterspätzle
13,70
Salat:
„Schmankerlsalat“
Blattsalate der Saison mit Streifen von im Ganzen
gebratenen Hähnchenbrüstchen in Kräuterpanade
mit Maiskörnern, Tomatenecken und gekochtem Ei,
Kräuter-Sauerrahm-Dressing
13,90
Fleischlos:
Käsespätzle mit Röstzwiebeln und gem. Salat
9,50
Desserts:
Apfelstrudel mit Vanilleeis
6,50
Vanilleeis mit heißen Himbeeren
6,50
Wir wünschen Ihnen guten Appetit und eine gute Reise
Familie Seidl und Mitarbeiter