Archiv des Symphonieorchesters Rheine

Сomentários

Transcrição

Archiv des Symphonieorchesters Rheine
Archiv des Symphonieorchesters Rheine
Gründung des Symphonieorchesters Rheine im Mai 1990
21. November 1990: Joseph-Winkler-Schule Rheine
An der Klosterpforte
E. Grieg
Trakl-Lieder
Klaus Böwering
Violinkonzert
Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 1 C-Dur
Ludwig van Beethoven
03. November 1991: Eröffnung der Stadthalle Rheine
Akademische Festouvertüre
Johannes Brahms
Rapsodie in Blue
George Gershwin
Harmoniemusik für Bläser
Wolfgang Amadeus Mozart
Chorfantasie
Ludwig van Beethoven
31. Mai 1992: Stadthalle Rheine
Sinfonie Nr. 22 B-Dur, Haager Sinfonie
Concierto d Aranjuez, (2. und 3. Satz)
Imitation für Streicher und Klavier
Harmoniemusik Barbier von Sevilla
Solist: Hartmut Springer
Wolfgang Amadeus Mozart
J. Rodrigo
Klaus Böwering
G. Rossini
25. September 1992: Stadthalle Rheine
01. Oktober 1992: Werner von Siemens-Gymnasium Gronau
Opernkonzert mit Ausschnitten aus
Entführung aus dem Serail
Wolfgang Amadeus Mozart
Zar und Zimmermann
Albert Lortzing
La forza del destino
Guiseppe Verdi
La Traviata
Guiseppe Verdi
Meistersinger von Nürnberg
Richard Wagner
14. März 1993: St. Dionysius Rheine
Johannes-Passion
Solisten:
Luise Werner - Sopran
Gerhild Romberger - Alt
Diviak Dantes - Tenor
Albrecht Pöhl - Bariton
Joachim Schorn - Bass
Chor des Städtischen Musikvereins Rheine
Johann Sebastian Bach
9
06. November 1993: Aula des Werner von Siemens-Gymnasiums, Gronau
07. November 1993: Stadthalle Rheine
26. Februar 1994: Gymnasium Arnoldinum Steinfurt
Konzert für Flöte und Harfe KV 299
Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 7, h-moll, Unvollendete
Franz Schubert
Concierto de Aranjuez für Gitarre & Orchester J. Rodrigo
Egmontouvertüre
Ludwig van Beethoven
Solisten:
Cordula Riedel - Flöte
Tirza Seifert - Harfe
Hartmut Springer - Gitarre
28. Mai 1994: Stadthalle Rheine
Kindersinfonie
Peter und der Wolf
November 1994: Stadthalle Rheine
Adagio for Strings
Unanswered Questions
Sinfonie Nr. 1
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 1, C-Dur
Solistin:
Tanja Christ - Klavier
Leopold Mozart
Serge Prokofieff
Samuel Barber
Charles Ives
Felix Mendelssohn-Bartholdy
Ludwig van Beethoven
19. März 1995: St. Agatha-Kirche Gronau-Epe
Johannes-Passion
Johann Sebastian Bach
Solisten:
Steffi Sieber - Sopran
Gerhild Romberger - Alt
Erwin Feith - Tenor
Paul Möllmann - Bariton
Manfred Volz - Bass
Chöre der Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine
(Take 1 auf der beigefügten CD)
November 1995: Stadthalle Rheine
Egmont-Ouvertüre
Lieder: Rheinlegendchen
Ich bin der Welt abhanden gekommen
Tzigane
Sinfonie Nr.1 C-moll
Solisten:
Ruth Böwering - Sopran
Burkard Schmidt - Violine
Ludwig van Beethoven
Gustav Mahler
Maurice Ravel
E. Grieg
08. Juli 1996: Aula des Werner von Siemens-Gymnasiums Gronau
Kindersymphonie
Leopold Mozart
Peter und der Wolf
Serge Prokofieff
10
Johannes-Passion
19. März 1995: St. Agatha-Kirche Gronau-Epe
„Das von Klaus Böwering geschaffene Orchester machte
seine Sache ausgezeichnet
und wurde von seinem Dirigenten offenbar sehr gut vorbereitet und zügig geführt.
Was aber soll man von den
fantastischen Gesangssolistinnen und Solisten sagen,
wenn es einem die Sprache
verschlägt? Sicher, klangschön, engagiert, ja eben
passioniert.“
Westfälische Nachrichten, 22.03.1995
„Klaus Böwering hat mit
den Chören der Musikvereine
Rheine und Gronau und „seinem“ Sinfonieorchester der
Musikschule Rheine am Sonntag abend in der Dionysiuskirche
den in früheren Jahren von ihm gestalteten Interpretationen
der Johannispassion eine neue hinzugefügt. Betont herausgehoben hat er auch jetzt wieder den Primat des Bibelwortes.
(...) Sein Ausdrucksreichtum erstaunte. Wort und Melodie wurden gepflegt; staccatohaft gestaltete Passagen - zum Beispiel
„Übeltäter“ im ersten Chor des zweiten Werkteils oder „töten“
im folgenden Chor - steigerte die Dramatik der Interpretation. Der Darstellungsstil forderte hohe Konzentration der Mitwirkenden. Glanzlichter einer makellosen Darbietung waren
die Eckchöre. Durchhörbar gestaltet, strahlend ausgesungen,
rhythmisch pointiert erklangen Eingangs- und Schlußchor
mit abschließendem Choral. (...) Mehr und mehr zeitigt die
Zusammenarbeit beachtliche Erfolge. Die Passionsaufführung
am Sonntag bewies es.“
Rheiner Volksblatt
11
21. September 1996: Stadthalle Rheine
02. Oktober 1996: Aula des Werner von Siemens-Gymnasiums Gronau
Konzert anlässlich des 60.Geburtstags von Klaus Böwering
O Fortuna
Carl Orff
Ich wandte mich
Klaus Böwering
Imitation für Klavier und Orchester
Klaus Böwering
Klavierkonzert Nr. 1 C-Dur
Ludwig van Beethoven
My Fair Lady
Fredrik Loewe
Porgy and Bess
George Gershwin
Der Einsame
Klaus Böwering
Carmina burana: Dulcissime, Blanziflor et Helena
und O Fortuna
Carl Orff
Solisten:
Svetlana Huck - Klavier
Ruth Böwering - Sopran
Kirsten Schötteldreier - Mezzosopran
AGA-Formation von Markus Böwering
Chöre der Städtischen Musikvereine Gronau undRheine
26. Oktober 1996: Werner von Siemens-Gymnasium Gronau
27. Oktober 1996: Gymnasium Arnoldinum in Steinfurt
Der Frühling aus Vier-Jahreszeiten
Vivaldi
Peter und der Wolf
S. Prokoffief
Solist:
Han Vinke - Violine
10. Mai 1997: Stadthalle Rheine
11. Mai 1997: Werner von Siemens-Gymnasium Gronau
Sinfonia für Doppelorchester
Johann Christian Bach
Konzert Nr. 1 für Violoncello und Orchester
Camille Saint Saens
Concertino für Oboe und Kammerorchester
Gaetano Donizetti
Sinfonie in D, Nr. 104
Joseph Haydn
Solisten:
Martin Benz - Cello
Jan van Schijndel - Oboe
02. November 1997: Stadthalle Rheine
23. November 1997: Evangelische Stadtkirche Gronau
Benefizkonzert für die Orgel der Erlöserkirche
Franz Schubert Sinfonie nr. 7 h-moll,
Die Unvollendete
Franz Schubert
Schicksalslied
Johannes Brahms
Konzert für Violine & Orchester D-Dur op. 61 Ludwig van Beethoven
Solistin:
Karina Kuzumi - Violine
Chöre der Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine
12
09. Mai 1998: Stadthalle Rheine
16. Mai 1998: Ev. Stadtkirche Gronau,
La Cenerentola
Konzert Es-Dur für 2 Klaviere
Sinfonie Nr. 104 D-Dur
Solisten:
Swetlana Huck
Alicia Kummert - Klavier
03. Oktober 1998: Schloßkirche in Bernburg
Sinfonie Nr. 104 D-Dur
Konzert für Violine & Orchester D-Dur Op. 61
Solist:
Attila Aldemir - Violine
(Take 2 und 5 auf der beigefügten CD)
G. Rossini
Wolfgang Amadeus Mozart
Joseph Haydn
Joseph Haydn
Ludwig van Beethoven
01. November 1998: St. Agatha-Kirche, Gronau-Epe
15. November 1998: St. Dionysius Rheine
Requiem D-moll KV 626
Wolfgang Amadeus Mozart
Solisten:
Sabine Orthey - Sopran
Christina Hackelör - Alt
Christian Beller - Tenor
Gerhard Grochowski - Bariton
Chöre der Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine
14. März 1999: St. Agatha-Gronau-Epe
21. März 1999: St. Dionysius Rheine
Konzert für Trompete und Orchester
Johann Baptist Neruda,
Kirchensonate in C-Dur, Orgel & Streichorchester Wolfgang Amadeus Mozart
Andante, Flöte & Orchester
Wolfgang Amadeus Mozart
Offertorium, Sopransolo & Orchester
Franz Schubert
Salve Regina, Sopransolo & Orchester
Franz Schubert
Ave verum, Chor & Streicher
Wolfgang Amadeus Mozart
Intende voci für Sopransolo, Chor & Orchester
Franz Schubert
Verleih uns Frieden, Chor und Orchester
Mendelssohn & Bartholdy
The Prayer of St. Gregory, Trompete & Streicher Allan Hovhaness
Solisten:
Sibylle Hummel - Sopran
Norbert Fabritius - Trompete
Christopf Bumm-Dawin - Flöte
Klaus Böwering - Orgel
Chöre der Städtischen Musikvereine Rheine und Gronau
„Junger Chor“ Gronau
(Take 3 auf der beigefügten CD)
13
Konzert in der Schloßkirche
03. Oktober 1998: Schloßkirche in Bernburg
„Begeisterter Beifall der Zuhörer für Chor, Solist und Sinfoniker.
Das Symphonieorchester Rheine präsentierte sich mit einer hervorragenden Leistung, die - unterstützt durch die ausgezeichnete Akustik in der Schloßkirche - beim Publikum große Wirkung
erzeugte, die noch lange anhielt. (...) In der Musikliteratur wird
das Violinkonzert von Beethoven als „das edelste und bedeutendste Werk dieser Gattung“ bezeichnet. Jeder große Geiger
könne daran nicht vorbeigehen. Auch der in Istanbul geborene
Attila Aldemir ist daran nicht vorbeigegangen und machte dieses Werk zum Kernstück seines Repertoires. Davon wußte er an
diesem herrlichen Konzertabend hervorragend das Publikum zu
überzeugen. (...) Partnerschaft zwischen Bernburg und Rheine
wird gelegentlich auch musikalisch praktiziert. Das gemeinsame
Konzert des Symphonieorchesters Rheine und der Bernburger
Silcherchöre fand bei den Zuhörern großen Anklang. Etwa 300
Besucher kamen am Sonnabend in die Schloßkirche.“
Bernburger Kurier, 05.10.1998
14
Konzert für Trompete & Orchester
21. März 1999: St. Dionysius Rheine
„Trompeter
überzeugten
mit klarem Klang. Ein sehr
abwechslungsreiches
Programm hatte Klaus Böwering für sein „Symphonieorchester Rheine“ ausgesucht.
Nicht weniger als neun zumeist kürzere Werke standen auf dem Programmzettel, wobei noch fünf Solisten
und zwei Chöre mitwirkten.
Ihr Konzert in der Stadtkirche St. Dionys begann
mit dem Konzert Es-Dur für
Trompete und Orchester von
Johann Baptist Georg Neruda. Solist Norbert Fabritius
spielte seinen Part mit großer Tonreinheit bei gestalterischer Zurückhaltung. In
der nicht einfachen Raumakustik gelang dem Orchester ein transparenter atmender Klang,
wobei nach Eingewöhnung an die klanglichen Verhältnisse eine
weitere Steigerung in der Ensembleleistung feststellbar war. (...)
Auch bei dem Stück von Hovhaness überzeugte der Trompeter
durch sichere und klare Tongebung und zusammen mit dem Orchester entstand eine eindringliche musikalische Aussage in der
Wiedergabe dieser von religiöser Mystik durchwebten Komposition. (...) Die Sopranistin war ihren Aufgaben bestens gewachsen
und mit ihrer edlen Tongebung war sie eine erstklassige Wahl
für die Besetzung. Im Offertorium war die Solo-Klarinette mit
Lothar Eirmbter eine weitere klangliche Bereicherung, wobei dieses Werk einen ausgeprägten konzertanten Stil aufwies und den
Solistenpartien brilliante Aufgaben zuwies. (...) Das halbprofessionelle Symphonieorchester Rheine bot zusammen mit den Solisten und Chören eine dem Status entsprechende beachtliche
Leistung, bei der dem Konzertbesucher diesmal auch wegen der
Besetzungsvielfalt besonders viel geboten wurde.“
Rheiner Volksblatt, 24.03.1999
15
28. November 1999: Evangelische Stadtkirche
11. Dezember 1999: Stadthalle Rheine
Sentimal Saraband aus der Simple Symphony
Symphonie Nr. 40 g-moll
Konzert, Klavier & Orchester a-moll Opus 16.
Solistin:
Claudia Hübl - Klavier
19. Dezember 1999: Schlosskirche Bernburg
Weihnachtsoratorium
Kantorei Bernburg
Leitung: Sebastian Sass
Gronau
Benjamin Britten
Wolfgang Amadeus Mozart
Edward Grieg
Johann Sebastian Bach
27. Mai 2000: Aula des Gymnasiums Gronau
28. Mai 2000: Stadthalle Rheine
Swingtime and Springtime
Johann Strauß
I don`t mean a thing
Irving Mills
Over the rainbow
Harold Arlen
Pink Panther
Henry Mancini
Moonlight Serenade
Glenn Miller
Chattanooga ChooChoo
Harry Warren
The man I love
George Gershwin
Ode big daddy bach
P.D.Q. Bach
Lonely street
Count Basie
In the mood
Joe Gerland
Filmmusik
Oliver Heise
Night in tunesia
Joe Zawinul
Birdland
Dizzy Gillespie
Phantom of the Opera
A.L. Webber
Gäste: Big Band Rheine, Junger Chor des Städtischen Musikvereins Gronau
22. September 2000: Eröffnung Kloster Bentlage
Konzert für zwei Violinen a-moll, 1. Satz
A. Vivaldi
Moonlight Serenade
Glenn Miller
Konzert für Violoncello, C-Dur, 1. Satz
Joseph Haydn
Concerto für Oboe und Orchester
G. Donizetti
Solist:
Barbera Deinum - Cello
Han Vinke - Violine
Ronald Bannink - Violine
Jan van Schijndel - Oboe
16
04. November 2000: Stadthalle Rheine
25. November 2000: Aula des Gymnasiums Gronau
Jubiläumskonzert, 10. Geburtstag des Symphonieorchesters Rheine SOM
Konzert für 2 Violinen a-moll
A. Vivaldi
Klarinettenkonzert 2. Satz
Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Cello, erster Satz C-Dur
Joseph Haydn
Nänie
Johannes Brahms
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 5
Ludwig van Beethoven
Solisten:
Gronau: Svetlana Huck - Klavier
Rheine: Claudia Hübl - Klavier
Han Vinke - Violine
Ronald Bannink - Violine
Barbera Deinum - Cello
Lothar Eirmbter - Klarinette
Chöre der Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine
12. November 2000: Carl-Maria von Weber-Theater, Bernburg
Konzert für 2 Violinen a-moll
A. Vivaldi
Klarinettenkonzert 2. Satz
Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Cello, erster Satz C-Dur
Joseph Haydn
Nänie
Johannes Brahms
Konzert für Klavier & Orchester Nr. 5
Ludwig van Beethoven
Solisten:
Claudia Hübl - Klavier
Han Vinke - Violine
Ronald Bannink - Violine
Barbera Deinum - Cello
Lothar Eirmbter - Klarinette
Chöre der Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine
09. Juni 2001: Stadthalle Rheine
10. Juni 2001: Evangelische Stadtkirche Gronau:
Nachklänge an Ossian Ouvertüre
Nils Gade
Sinfonie Nr. 4 c-moll „Tragische“ D-417
Franz Schubert
Fantasia un gentile hombre
J. Rodrigo
Solisten:
Hartmut Springer - Gitarre (Gronau)
Robert Mitschke - Gitarre (Rheine)
18. November 2001: Stadthalle Rheine
25. November 2001: Evangelische Stadtkirche
Adagio und Fuge in c-moll
Petite suite
Konzert für Violine & Orchester D-Dur Op. 77
Solist:
Razvan Hamza - Violine
Gronau:
Wolfgang Amadeus Mozart
Claude Debussy
Johannes Brahms
17
30. Dezember 2001: St. Dionysius Rheine
Requiem D-moll, KV 626
Wolfgang Amadeus Mozart
Solisten:
Maria Brüske - Sopran
Christina Hackelöer - Alt
Ulrich Petermann - Tenor
Guido Heidloff - Bass
Chöre der Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine
15. August 2002: Falkenhof Rheine, Stadtjubiläum - Open-Air-Konzert
Pieta
Carl Amadeus Hartmann
Nachklänge an Ossian, Ouvertüre
Nils Gade
Romanze für Violine F-Dur
Ludwig van Beethoven
Flötenkonzert Nr. 5
A. Vivaldi
Carmina burana O Fortuna
Carl Orff
Solisten:
Tatjana Kurotschkina - Violine
Julia Richter - Blockflöte
Chöre der Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine
Orchester und Städtische Musikvereine Gronau und Rheine
05. Januar 2003: Aula des Gymnasiums Gronau, 11:00 Uhr
Stadthalle Rheine, 17:00 Uhr
Neujahrskonzert
Phantom of the Opera
Andrew Lloyd Webber
Moonlight-Serenade
Glenn Miller
Hoffmanns Erzählungen, Barcarole
Jacques Offenbach
Trinklied
Guiseppe Verdi
Imitation
Klaus Böwering
Mein Herr Marquis
Johann Strauß
Ich lade gerne Gäste ein
Johann Strauß
Künstlerleben
Johann Strauß
Piccicato-Polka
Johann Strauß
Radetzkymarsch
Johann Strauß (Vater)
Solisten:
Theresa Nelles - Sopran
Yvonne Berg - Mezzosopran
18
12. Juli 2003: Kloster Bentlage, Open-air-Konzert
28. September 2003: Bürgerhalle Gronau, Opernkonzert auf der LAGA
Meeresstille und Glückliche Fahrt
Ludwig van Beethoven
Peer Gynt-Suite Morgenstimmung
Edward Grieg
Concerto di Aranjuez
Rodrigo
Kantatenprobe, Oper Zar und Zimmermann
Albert Lortzing
Ouvertüre Die diebische Elster
Rossini
Wildschütz 5000 Taler
Albert Lortzing
Carmen: Habanera & Chor aus dem 3. Akt
Georges Bizet
Solisten:
Alexis Wagner - Bass
Christina Hackelöer - Mezzosopran
Robert Mitschke - Gitarre (Rheine)
Hartmut Springer - Gitarre (Gronau)
Chöre der Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine
13. Dezember 2003: Pfarrkirche St. Peter, Rheine
14. Dezember 2003: Evangelische Stadtkirche Gronau
Adventskonzert mit Werken aus dem Barock
Konzert für Trompete und Orchester
Baptiste Neruda
Suite Nr. 1 für Cellosolo
Johann Sebastian Bach
Konzert für 2 Cembali, c-moll
Johann Sebastian Bach
Konzert für 2 Violinen, a-moll
Antonio Vivaldi
Weihnachtskonzert
Arcangelo Corelli
Solisten:
Raimund Schnaars - Trompete
Hendrik Blumenroth - Cello
Svetlana Huck & Cristo Iliev - Cembali
Han Vinke & Ronald Bannink - Violine
30. Mai 2004: Stadthalle Rheine
31. Mai 2004: Bürgerhalle Gronau
Klavierkonzert Nr. 1 e-moll Op.11
Sinfonie Nr. 3, Es-Dur Op.55
Solistin:
Svetlana Huck - Klavier
Frederic Chopin
Ludwig van Beethoven
17. Dezember 2004: St. Dionysius Rheine
18. Dezember 2004: Große Kirche Steinfurt
19. Dezember 2004: St. Agatha, Gronau-Epe
Weihnachtsoratorium Kantate I - III
Johann Sebastian Bach
Solisten:
Theresa Nelles - Sopran
Christina Hackelöer - Alt
Erwin Feith - Tenor
Andre Sühling - Bass
Chöre der Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine
19
19. Juni 2005: Bügerhalle Gronau
26. Juni 2005: Stadthalle Rheine
Porgy und Bess
Konzert für Cello C-Dur
Sinfonie Nr. 7 h—moll Unvollendete
Solist:
Hendrik Blumenroth
George Gershwin
Joseph Haydn
Franz Schubert
06. Januar 2006: Agatha-Kirche Gronau-Epe
08. Januar 2006: St. Dionysius Rheine
Adagio für Streicher und Orgel
Tomaso Albinoni
Orgelkonzert
Georg FrAdiedrich Händel
Intende Voci
Franz Schubert
Krönungsmesse C-Dur KV 317
Wolfgang Amadeus Mozart
Solisten:
Carola Seck - Sopran
Christina Henn - Alt
Helge Wenner - Tenor
Andreas Cantow - Bass
Chöre der Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine
07. Mai 2006: Agatha Kirche Gronau-Epe
15. Mai 2006: St. Dionysius Rheine
Adagio und Fuge in c-moll
Wolfgang Amadeus Mozart
Grosse Messe in c-moll KV 427
Wolfgang Amadeus Mozart
Solisten:
Renate Lücke-Herrmann - Sopran
Christina Hackelöer - Mezzosopran
Helge Wenner - Tenor
Andreas Cantow - Bass
Chöre der Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine
21. Oktober 2006: St. Lamberti, Ochtrup
22. Oktober 2006: St. Anna, Neuenkirchen
Krönungsmesse C-Dur KV 317
Leitung: Thomas Lischik (Ochtrup)
Stephan Eichholz (Neuenkirchen)
Wolfgang Amadeus Mozart
17. November 2006: Stadthalle Rheine
18. November 2006: Bürgerhalle Gronau
Violinkonzert Nr. 5, A-Dur KV 219
Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonie Nr. 5 c-moll, Opus 67
Ludwig van Beethoven
Opernchöre
Richard Wagner
Solisten:
Mi-Young Kim - Violine
Renate Lücke-Herrmann - Sopran
Chöre der Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine
20
24. März 2007: Bürgerhalle Gronau
25. März 2007: Stadthalle Rheine
Requiem für Mignon Opus 98b
Robert Schumann
Naenie Opus 82
Johannes Brahms
Des Sängers Fluch Opus 139
Robert Schumann
Solisten:
Renate Lücke-Herrmann - Sopran
Christina Hackelöer - Mezzosopran
Verena Gedding - Sopran
Elke Karbe - Alt
Ralf Emge - Tenor
Sven Fürst - Bariton
Manfred Volz - Bass
Chöre der Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine
19. Mai 2007: Gastkonzert in Bad Schandau, St. Johannis-Kirche
Krönungsmesse C-Dur, KV 317
Wolfgang Amadeus Mozart
Verleih uns Frieden
Mendelssohn-Bartholdy
Se i mei sospiri
Allesandro Stradella
Adagio für Orgel und Orchester
Tomaso Albinoni
Andante für Flöte und Orchester
Wolfgang Amadeus Mozart
Offertorium
Franz Schubert
Prayer of St. Gregory, Trompete & Orchester
Allan Hovhaness
Solisten:
Renate Lücke-Herrmann - Sopran
Christina Hackelöer - Alt
Christine Hübner - Mezzosopran
Helge Wenner - Tenor
Guido Heidloff - Bass
Christoph Bumm-Dawin - Flöte
Arndt Humphreys - Klarinette
Han Vinke - Violine
Reinhard Schnaars - Trompete
Chöre der Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine
28. Oktober 2007: St. Dionysius Rheine
01. November 2007: Evangelische Stadtkirche Gronau
Präludium und Fuge h-moll, BWV 544
Johann Sebastian Bach
Herr bleibe bei uns, BWV 6
Wolfgang Fortner
Wachet auf, ruft uns die Stimme Choralvorspiel Johann Sebastian Bach
Bleibe bei uns, denn es will Abend werden
Johann Sebastian Bach
Solisten:
Christina Hackelöer - Mezzosopran
Ulrich Petermann - Tenor
Guido Heidloff - Bariton
Peter Petermann - Orgel
Chöre der Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine
21
02. Januar 2008: St. Anna, Neuenkirchen
Weihnachtsoratorium Kantate I bis III
Leitung: Stefan Eichholz
Johann Sebastian Bach
05. Januar 2008: Stadthalle Rheine
06. Januar 2008: Aula des Werner von Siemens-Gymnasium
Neujahrskonzert
Ouvertüre Barbier von Sevilla
Gioachino Rossini
Arie der Rosina
Gioachino Rossini
Holzschuhtanz
Albert Lortzing
Arie der Frau Fluth
Otto Nikolai
Salut d´amour
Edward Elgar
Ouvertüre Carmen
George Bizet
Ouvertüre Orpheus in der Unterwelt
Jacques Offenbach
Arie der Olympia
Jacques Offenbach
Arie der Antonia
Jacques Offenbach
Pizzicato-Polka
Johann Strauß
Tritsch-tratsch-Polka
Johann Strauß
An der schönen blauen Donau
Johann Strauß
Solisten:
Theresa Nelles - Sopran
Renate Lücke-Herrmann - Sopran
14. September 2008: Evangelische Stadtkirche Gronau
21. September 2008: Stadthalle Rheine
Ouvertüre zu Aeneas
Joseph Kraus
Klarinettenkonzert A-Dur KV 622
Wolfgang Amadeus Mozart
Ouvertüre zu Don Giovanni
Wolfgang Amadeus Mozart
Konzert für Klavier und Orchester Nr. 20 D-moll
KV 466
Wolfgang Amadeus Mozart
Solisten:
Anna Bardeli - Klarinette
Dimitry Morosov - Klavier
(Take 4 auf der beigefügten CD)
16. November
23. November
Miserere in Re
Sursum Corda
Requiem
Solisten:
2008: St. Agatha Gronau-Epe
2008: St. Dionysiuis, Rheine
minore
Gaetano Donizetti
Edvard Elgar
Gabriel Faure
Gabriella Labanda - Mezzosopran
Guido Heidloff - Bass
Christian Muche - Orgel
Chöre der Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine
22
Sinfoniekonzert
21. September 2008: Stadthalle Rheine
„Es war seit Jahren das
beste Konzert, das das
Symphonieorchester
Rheine (SOM) unter der
Einstudierung und Leitung von Klaus Böwering am vergangenen
Sonntag in der hiesigen
Stadthalle geboten hat.
Dieses Lob gründet auf
zwei
Beobachtungen:
Zuerst einmal konnte das
SOM in zwei für dieses
Konzert
ausgewählten
Ouvertüren durch Harmonie und Musikalität
glänzen und sich bei den
solistischen Programmteilen als gutes Begleitorchester präsentieren.
(...) Der Höhepunkt des
Konzertes war zweifellos
das Klavierkonzert Nr. 20
in d-Moll von Wolfgang
A. Mozart, das der russische Nachwuchspianist Dimitry Morosov
als Schlusspunkt dieses Abends vortrug. (...) An dieser Stelle
trat das SOM als ausgezeichnetes Begleitorchester auf, denn es
vermochte die deutlich gestärkte Position des Orchesterparts
(durch Pauke und Trompeten) in Mozarts Klavierkonzerten zu
übernehmen. Standing Ovations am Schluss des Konzerts für
den Pianisten aus Minsk, der diesem Klavierkonzert einen hochromantischen, emotionalen Ausdruck abverlangte. Der Dirigent
Klaus Böwering gab dem Pianisten die interpretative Freiheit,
der die düstere Stimmung des ersten Satzes in die Gesamtstimmung dieses Konzertes einfließen ließ.“
Münsterländische Volkszeitung, 23.09.2008
23
28. März 2009: Evangelische Stadtkirche Gronau
29. März 2009: St. Dionysius Rheine
Johannes-Passion
Johann Sebastian Bach
Solisten:
Renate Lücke-Herrmann - Sopran
Christina Hackelöer - Alt
David Munderloh - Tenor
Guido Heidloff - Bariton
Andre Sühling - Bass
Chöre der Städtischen Musikvereine Rheine und Gronau
08. November 2009: St. Dionysius Rheine
22. November 2009: St. Agatha, Gronau-Epe
Orgelkonzert
Joseph Haydn
Hör mein Bitten
Felix Mendelssohn-Bartholdy
Requiem d-moll KV 626
Wolfgang Amadeus Mozart
Solisten:
Renate Lücke-Herrmann - Sopran
Christina Schmitt - Alt
Erwin Feith - Tenor
Guido Heidloff - Bass
Chöre der Städtischen Musikvereine Rheine und Gronau
(Take 6 auf der beigefügten CD)
09. Januar 2010: Aula des Werner von Siemens-Gymnasiums Gronau
10. Januar 2010: Stadthalle Rheine
Neujahrskonzert
Ouvertüre Don Giovanni
Wolfgang Amadeus Mozart
Duett Zerlina Don Giovanni
Wolfgang Amadeus Mozart
Gewittermusik
Gioachino Rossini
Verleumdungsarie
Gioachino Rossini
Salut d ámour
Edvard Elgar
Vilja-Lied
Franz Lehar
Doppel-Quintett für Bläser
G. Jakob
My fair Lady
Frederick Loewe
An der schönen blauen Donau
Johann Strauss
Radetzkymarsch
Johann Strauss
Solisten:
Alexis Wagner - Bariton
Eva Herzig - Sopran
06. März 2010: St. Dionysius Rheine
07. März 2010: Evangelische Stadtkriche Gronau
Johannespassion
Johann Sebatian Bach
Solisten:
Renate Lücke-Herrmann - Sopran
Christina Hackelöer - Alt
Erwin Feith - Tenor
Rainer Gilsdorf - Tenor
Prof. Gudio Heidloff - Bass
Chöre der Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine
24
Orgelkonzert und Requiem von Wolfgang A. Mozart
08. November 2009: St. Dionysius Rheine
„Mit dem Konzert der Städtischen
Musikvereine Rheine und Gronau
und dem Symphonieorchester Rheine gab es einen Besucherrekord,
der sogar die Stadtkirche St. Dionysius an die Kapazitätsgrenze führte.
Die aufgeführten Werke von Haydn,
Mendelssohn und Mozart fanden
dabei die volle Zustimmung des Publikums. (...) Äußerst klangschön
agierten unter Klaus Böwerings Leitung die Chöre der Städtischen Musikvereine Rheine und Gronau und
das Symphonieorchester Rheine.
Ebenfalls ausgesucht klangschön
geriet das Sopran-Solo von Renate
Lücke-Hermann, das klare Linienführung mit wohligem Vibrato ansprechend verband. (...) Angesichts
des massiven Choraufgebots und
der riesen Zuhörermenge wirkte
die Streichergruppe dagegen recht
dezent. Das Zusammenwirken aller
Beteiligten geriet hier bestens.“
Rheiner Volksblatt, 10.11.2009
„Mozarts Requiem berührte Hörer im Innersten. Städtische Musikvereine und das Symphonieorchester Rheine präsentierten
beeindruckenden Konzertabend. (...) Zu den wohl ergreifendsten Kompositionen des Abendlandes zählt das „Lacrymosa“.
Den Musikvereinen und dem makellos musizierenden Symphonieorchester gelang eine wundervolle Interpretation. In ruhigen schreitendem Tempo mit rhythmischer Präzison bis in die
kleinste Pause entfaltete sich das mächtige Crescendo, das den
Zuhörer erwartungsvoll erbeben lässt. Die Musik berührt im Innersten. Die Zuhörer in der sehr gut besetzten St.-Agatha-Kirche spendeten den Akteuren langen Beifall.“
Westfälische Nachrichten, 24.11.2009
25
30. Oktober 2010: St. Josef-Kirche in Gronau
31. Oktober 2010: St. Dionysius Rheine
Konzert 100jähriges Bestehen Städtischer Musikverein Rheine
Ein Deutsches Requiem
Johannes Brahms
Kreisau Oratorium
Miroslaw Gasienic
Solisten:
Renate Lücke-Herrmann - Sopran
Erwin Feith - Tenor
Rainer Land - Bass
Chöre der Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine
(Take 7 auf der beigefügten CD)
09. April 2011: Evangelische Stadtkirche Gronau
10. April 2011: St. Dionysius Rheine
Romantisches Frühjahrskonzert
Mirjams Siegesgesang
Franz Schubert
Sinfonie Nr. 7 h-moll „ Unvollendete“
Franz Schubert
Konzert für Violine & Orchester e-moll Op. 64 Felix Mendelssohn-Bartholdy
Solisten:
Renate Lücke-Hermann - Sopran
Niklas Liepe - Violine
Chöre der Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine
02. Oktober 2011: St. Dionysius Rheine
03. Oktober 2011: Evangelische Stadtkirche Gronau
Herbstkonzert
Konzert für Orgel & Orchester C-Dur
Joseph Haydn
Variationen über ein Rokoko-Thema
Peter Tschaikowsky
Sinfonie Nr.104, D-Dur
Joseph Haydn
Solisten:
Peter Petermann - Orgel
Hendrik Blumenroth - Cello
Symphonieorchester Rheine, 2011
11. Dezember 2011: St. Agatha-Kirche Gronau-Epe
18. Dezember 2011: Elisabethkirche Rheine
Weihnachtsoratorium
Johann Sebastian Bach
Solisten:
Eva Herzig - Sopran
Christina Hackelöer - Alt
Erwin Feith - Tenor
Andre Sühling - Bass
Chöre der Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine
26
Jubiläumskonzert 2010
31. Oktober 2010: St. Dionysius Rheine
„Gewaltiges Doppelkonzert zum
100. Jubiläum. Das mit Spannung erwartete „Jubiläumskonzert
2010“ zum 100. Geburtstag des
Städtischen Musikvereins Rheine
fand am Sonntag in der Pfarrkirche St. Dionysius statt. Gespannt
war das Publikum darauf, mit welcher Wirkung das „Deutsche Requiem“ von Johannes Brahms und
die deutsche Uraufführung des
„Kreisau-Oratoriums“ von Miroslaw Gasieniec vom Städtischen
Musikverein in Zusammenarbeit
mit dem Musikverein Gronau und
dem Symphonieorchester Rheine
aufgeführt werden wird.
Die Zusammenführung der beiden Werke erwies sich im Laufe
des Abends immer mehr als großartige Idee, die zunehmend die
Ergriffenheit beim Auditorium der mit 400 Besuchern besetzten
Stadtkirche gleich auf mehreren Ebenen erfüllte. Der inhaltliche
Gehalt des Requiems widmet sich anfangs der Vergänglichkeit,
um in der zweiten Hälfte Trost in der Verheißung des ewigen
Lebens zu finden (Chor: „Seelig sind, die da Leid tragen“). Auch
das „Kreisau-Oratorium“ trägt diesen Trost im Anfang- und EndChor („Mein Leben ist vollendet“), eine Verheißung, die dem
letzten Brief Helmuth James von Moltke entnommen ist. Diese
Worte von von Moltke klingen neutestamentlich, sie erheben
damit den oratorischen Gesamttext in der Höhe der Allegorie. (...) Nach gut zwei Stunden folgte anhaltender Applaus für
ein Doppelkonzert, das ein Chor-Jubiläum von dieser Bedeutung gebührend feierte. Schade, dass der polnische Komponist
Miroslaw Gasieniec nicht anwesend war, um den gebührenden
Beifall entgegennehmen zu können.“
Münsterländische Volkszeitung, 02.11.2010
27
04. März 2012: St. Agatha-Kirche Gronau-Epe
11. März 2012: St. Dionysius Rheine
Johannespassion Fassung II
Johann Sebastian Bach
Solisten:
Renate Lücke-Herrmann - Sopran
Carola Göbel - Alt
Thomas Iwe - Tenor
Prof. Guido Heidloff - Bariton
Andre Sühling - Bass
Chöre der Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine
22. Juli 2012: Emsfestival Rheine, Open-Air auf dem Ems-Ponton
Carmen-Ouvertüre
George Bizet
Concierto de Aranjuez
Joaquin Rodrigo
Moonlight-Serenade
Glenn Miller
Pizzicato-Polka
Johann Strauß
Radetzky-Marsch
Johann Strauß
Ouvertüre Orpheus in der Unterwelt
Jacques Offenbach
Solist:
Hartmut Springer
29. September 2012: Stadthalle Rheine
30. September 2012: Evangelische Stadtkirche Gronau
Ouvertüre Coriolan
Ludwig van Beethoven
Pan-Suite für 10 Blasinstrumente & Kontrabass Max Bauer
Klavierkonzert Nr. 5, Es-Dur, Op. 73
Ludwig van Beethoven
Bläser-Doppelquintett des Symphonieorchesters Rheine
Solist:
Johannes Friedemann Knoll - Klavier
20. Oktober 2012: Fabrikforum FOC Ochtrup
Zarzuela-Abend
Concierto de Aranjuez
Joaquin Rodrigo
Gitarrenkonzert in D-Dur
Antonio Vivaldi
Fantasia para un gentilhombre
Joaquin Rodrigo
Orpheus in der Unterwelt
Jacques Offenbach
u.a.
Symphonieorchester Rheine, Männerchor Ochtrup, con fuego,
Kirchenchor St. Lamberti
Leitung: Thomas Lischik
28
02. Dezember 2012: St. Agatha-Kirche Gronau-Epe
09. Dezember 2012: St. Dionysius Rheine
Wachet auf, ruft uns die Stimme
Johann Sebastian Bach
Concerto Grosso Op. 6, Nr. 8
Arcangelo Corelli
Oratorio de Noel
Camille Saint-Saens
Solisten:
Renate Lücke-Herrmann - Sopran
Antoniette Schindler - Mezzosopran
Christina Schmitt - Alt
Sangjun Lee - Tenor
Prof. Guido Heidloff - Bass
Chöre der Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine,
Jugendkantorei St. Dionysius Rheine
26. Mai 2013: St. Dionysius Rheine, Kirchenjubiläim 1175 Jahre Rheine,
Schöppingen, Wettringen
02. Juni 2013: St. Agatha-Kirche in Gronau-Epe,
Kirchenjubiläum 875 Jahre St. Agatha
Große Messe c-moll KV 427
Wolfgang Amadeus Mozart
Kirchensonate C-Dur
Wolfgang Amadeus Mozart
Solisten:
Renate Lücke-Herrmann - Sopran
Eva Herzig - Sopran
James Park - Tenor
Prof. Guido Heidloff - Bass
Peter Petermann - Orgel
Chöre der Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine
28. September 2013: Evangelische Stadtkirche Gronau
29. September 2013: Stadthalle Rheine
Sinfoniekonzert mit Werken von Wolfgang Amadeus Mozart
Andante für Flöte und Orchester
Wolfgang Amadeus Mozart
Sinfonia concertante für Violine,
Viola Es-Dur KV 364
Wolfgang Amadeus Mozart
Klavierkonzert Nr. 21 C-Dur KV 467
Wolfgang Amadeus Mozart
Solisten:
Rebecca Martin - Violine
Inga Blumenroth - Viola
Christoph Bumm-Dawin - Flöte
Igor Parfenov - Klavier
29
01. Dezember 2013: St. Dionysius Rheine
15. Dezember 2013: St. Agatha in Gronau-Epe
Konzert für Trompete und Orchester D-Dur
Guiseppe Torelli
Air
Johann Sebastian Bach
Kantate Wachet auf, Chor und Trompetensolo Johann Sebastian Bach
Maria durch ein Dornwald ging
Klaus Böwering
Ave Maria
Klaus Böwering
Laudate Dominum
Wolfgang Amadeus Mozart
Weihnachtsoratorium
Camille Saint Seans
Solisten:
Renate Lücke-Herrmann - Sopran
Verena Gedding - Mezzosopran
Carola Göbel - Alt
James Park - Tenor
Prof. Guido Heidloff - Bass
Benni ter Heide - Trompete
Chöre der Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine,
Jugendkantorei Rheine
15. März 2014: St. Dionysius Rheine
16. März 2014: Evangelische Stadtkirche Gronau
Adagio für Orgel und Streicher
Tomaso Albinoni
Stabat Mater
Giovanni Battista Pergolesi
Solisten:
Renate Lücke-Herrmann - Sopran
Christina Schmitt - Alt
Peter Petermann - Orgel
Symphonieorchester Rheine und die Chöre der Städtischen Musikvereine
Gronau und Rheine in St. Agatha Gronau-Epe
30
Symphonieorchester Rheine, 2014
11. Mai 2014: St. Dionysius Rheine
18. Mai 2014: St. Agatha-Kirche Gronau-Epe
Oper in der Kirche
– 50jähriges Chorleiterjubiläum Rheine Klaus Böwering
Requiem Agnus Dei
Guiseppe Verdi
Symphonie Nr. 1d-moll op. 42
Felix Alexandre Guilmant
Gebet der Desdemona aus Othello
Guiseppe Verdi
Intermezzo aus Cavalleria rusticana
Pietro Mascagni
Osterchor szenische Darstellung aus
Cavalleria rusticana
Pietro Mascagni
Solisten:
Renate Lücke-Herrmann - Sopran
Peter Petermann - Orgel
Chöre der Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine
(Take 8 und 9 auf der beigefügten CD)
25. Mai 2014: Alte Kirche zu Welbergen
Bläser-Doppelquintett des Symphonieorchesters Rheine
Werke von
Max Brauer
Richard Arnell
Antonin Dvorak
Ruth Gips
Gordon Jakob
16. November 2014: St. Dionysius Rheine
23. November 2014: St. Agatha Gronau-Epe
Rückert-Lieder
Gustav Mahler
3 Lieder nach Gedichten von Georg Trakl
Klaus Böwering
Requiem d-moll KV 626
Wolfgang Amadeus Mozart
Solisten:
Renate Lücke-Herrmann - Sopran
Christina Schmitt - Alt
James Park - Tenor (Rheine)
Dino Lüthy - Tenor (Gronau)
Prof. Guido Heidloff - Bass
Chöre der Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine
31
Oper in der Kirche
11. Mai 2014: St. Dionysius Rheine
„Ein erhebendes Erlebnis in St. Agatha. Oper in der Kirche, Zuhörer spendeten minutenlang Applaus für großartige Leistung.
Renate Lücke-Hermann sang das „Ave Maria“ mit einem Ausdruck, der Todesahnung und Gottvertrauen vermittelte. Oper
ganz ohne Schaugepränge. Für einen innigen Auftakt hatten Renate Lücke-Hermann, Chor und Orchester zudem mit dem Agnus
Dei aus Verdis „Messa da Requiem“ gesorgt. Die Zuschauer blieben lange in der Stimmung gefangen, die dieses musikalische
Kleinod vermittelte. (...) Peter Petermann an der Orgel agierte
virtuos, das Orchester unter Leitung von Klaus Böwering (der
den Städtischen Musikverein Rheine schon seit 50 Jahren leitet) gab die Nuancen im zarten Mittelsatz ebenso überzeugend
wieder wie die kraftvollen-eruptiven Ausbrüche im ersten und
dritten Satz. Doch auch wenn die Orgelsymphonie wegen der
integralen Aufführung das Hauptwerk des Konzerts war, hinterließ der abschließende Osterchor den tiefsten Eindruck. Melodiös, eindringlich, mit verhaltener Leidenschaft, mit dem genialen Zusammenspiel vom Solosopran, Chor, Orgel und Orchester
sorgten die Interpreten für ein
erhebendes Erlebnis. Das Publikum hielt es denn auch nicht auf
den Sitzen: Mit stehenden Ovationen dankten sie minutenlang
den Aufführenden für eine mitreißende Aufführung.“
Westfälische Nachrichten, 20.05.2014
R. Lücke-Hermann
32
P. Petermann
Orchestermitglieder
Symphonieorchesters Rheine
Violine I
Violine II
Viola
Violoncello
Vinke, Han
Küstner, Judith
Dr. med. Willy Wenner
Wilp, Liesel
Bus, Daniel
Kiefner, Julia
Kienast, Anke
Otake-Tiedemann, Junko
Blumenroth, Inga
Heming, Benno
Lammerding, Brigitte
Vormeng, Herwart
Kontrabass
Broekhuijzen, Susanne
Blumenroth, Silvia
Krebber, Hermann
Boecker-Miklasz, Bettina
Borgert, Claudia
Franke, Annette
Vinke-Deinum, Barbera
Kamolz, Christiane
Dr. med. Karl Alber
Dr. med. Josef Bergmeyer
Wiens, Helga
Blumenroth, Hartmut
Marschall, Wolfgang
Niggetiedt, Marco
Flöte
Oboe
Klarinette
Fagott
Horn
Trompete
Posaune
Pauke
Bumm-Dawin, Christoph
Humphreys, Miriam
Humphreys, Arndt
Reeke, Heidrun
Koch, Anton
Tubbesing, Julia
Krabbe, Johannes
Willers, Clemens
Schüller, Stefan
Nieuwenhuis, Jan-Joris
Ziebolz, Corinna
Brägelmann, Claudia
Schulz-Bennecke, Karin
ter Heide, Benny
Dirks-Feistmann, Bernadette
Dawin, Julian
33
Produktionen 2015 & 2016
06. Dezember 2015: St. Dionysius-Kirche Rheine
13. Dezember 2015: St. Agatha-Kirche Gronau-Epe
- jeweils um 17:00 Uhr
Weihnachtsoratorium Kantate I-III
Johann Sebastian Bach
Chöre der Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine
Symphonieorchester Rheine
20. Februar 2016: Evangelische Stadtkirche Gronau, 19:00 Uhr
21. Februar 2016: St. Dionysius-Kirche Rheine, 17:00 Uhr
Suite h-moll
Johann Sebastian Bach
Concerto grosso
Georg Friedrich Händel
Orgelkonzert
Georg Friedrich Händel
Arien aus Bach-Kantaten
Johann Sebastian Bach
Symphonieorchester Rheine
22. Mai 2016: St. Agatha Gronau- Epe
29. Mai 2016: St. Dionysius Rheine
Konzert für Orgel und Orchester
Joseph Haydn
Messe C-Dur
Ludwig van Beethoven
50-jähriges Chorleiterjubiläum Klaus Böwering in Gronau
Chöre der Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine
Symphonieorchester Rheine
19. November 2016: St. Dionysius Rheine
20. November 2016: St. Agatha Gronau-Epe
Unanswered questions
Charles Ives
Schicksalslied
Johannes Brahms
Sinfonie Nr. 4 (Tragische)
Franz Schubert
Symphonieorchester Rheine
Chöre der Städtischen Musikvereine Gronau und Rheine
Kontakt
Symphonieorchester Rheine
www.symphonieorchester-rheine.de
1. Vorsitzender:
Dr. med. Willy Wenner
Burgstraße 20
48599 Gronau
Tel.: 0 25 62 - 93 67 20
[email protected]
2. Vorsitzender:
Christoph Bumm-Dawin
Tel: 0 25 53 - 47 96
[email protected]
Musikalischer Leiter:
Klaus Böwering
Tel.: 0 25 68 - 93 51 78
[email protected]
Probenort: Gymnasium Dionysianum in Rheine, Anton-Führer-Straße 2
34

Documentos relacionados