Einschulung Berufskolleg Kleve (EBKK)

Сomentários

Transcrição

Einschulung Berufskolleg Kleve (EBKK)
Blatt 1
Einschulung Berufskolleg Kleve (EBKK)
Dies ist keine Anmeldung. Die Anmeldung muss im Berufskolleg selbst erfolgen!
Schüler/in
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
Name
Vorname
Geschlecht weibl./männl.
Staatsangehörigkeit
Straße/Hausnummer/PLZ/Wohnort
Telefonnummer (möglichst Festnetz- Nr.)
Geburtsdatum
Geburtsort
Erziehungsberechtigte/r bzw. nächster Angehöriger oder sonstiger gesetzlicher Vertreter
9. Familienname
10. Vorname
11. Straße/Hausnummer/PLZ/ Wohnort
12. Telefonnummer (möglichst Festnetz- Nr.)
Derzeitige Schulbildung
13. Name der zur Zeit besuchten Schule
14. Straße/PLZ/Ort der Schule
15. Zur Zeit in Klasse
16. voraussichtlicher Schulabschluss (X)
ohne
HS 9
HS 10A FOR
FHR
Sonstiger Abschluss
A. Aufnehmende Schule (Angaben lt. Aufnahmebestätigung)
17. Name der Schule
18. Straße/PLZ/Ort der Schule
19. genaue Bezeichnung des Bildungsgangs
(siehe Ausfüllanleitung)
B. Berufsausbildung, Praktikanten- oder Arbeitsverhältnis
20. Ausbildungsberuf (genaue Bezeichnung lt.
Ausbildungsvertrag)
21. Name des Betriebes
22. Straße/PLZ/Ort des Ausbildungsbetriebes
23. Telefonnummer des Betriebes
C. Maßnahme der Arbeitsagentur (z.B. TBH, BBS, SOS, Kolping, Klausenhof, IMBSE, IB ...)
24. Name des Trägers:
25. Bezeichnung/Art der Maßnahme
26. Straße/PLZ/Ort des Trägers
D. Sollte weder A noch B oder C zu treffen, bitte hier ankreuzen.
Es erfolgt eine Einschulung in eine Klasse für Jugendliche ohne Ausbildungsvertrag
Blatt 2
Einschulungsverfahren des Berufskollegs des Kreises Kleve
Felix-Roeloffs-Straße 7, 47533 Kleve
Jakobstraße 9, 47574 Goch
Vom Schüler gut leserlich auszufüllen!
Bringen Sie bitte diesen Einschulungsbescheid zur
Einschulung mit. Mit diesem Blatt werden Sie als
Auszubildender zum Berufsschulunterricht eingela-
Vor-/Nachname:
Straße:
PLZ/Ort
den.
Liebe Schülerin, lieber Schüler,
Sie werden mit Beginn des Schuljahres in der oben genannten Schule eingeschult
1. Unterrichtstag
Bildungsgang/Klassenbezeichnung
Raum:
Uhrzeit:
Schulort:
Kleve
Goch
Unteren Teil des Blattes
abtrennen. Senden Sie ihn
an uns zurück, falls sich Ihr
Bildungsweg geändert hat.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------Falls Sie zwischenzeitlich einen neuen Ausbildungsvertrag unterschrieben haben, oder wenn Sie eine andere Berufsschule oder Vollzeitschule besuchen wollen, dann füllen Sie bitte den unteren Teil des Blattes aus und senden ihn an
uns zurück.
Vom Schüler gut leserlich auszufüllen!
Berufskolleg des Kreises Kleve
Felix-Roeloffs-Straße 7
47533 Kleve
Mein Ausbildungsziel war vorher:
Ausbildungsberuf (genaue Bezeichnung lt. Vertrag)
bzw. Name anderer Schule
PLZ/Ort des Betriebes oder der Schule
Hat sich wie folgt geändert:
Ausbildungsberuf (genaue Bezeichnung lt. Vertrag)
Name des Betriebes
Straße/Hausnummer
Name der Berufsschule
PLZ/Ort der Schule
Vor-/Nachname:
Straße:
PLZ/Ort:
Altes Ausbildungsziel
Neues Ausbildungsziel
Blatt 3
Ausfüllanleitung für Schülerinnen und Schüler
Füllen Sie bitte alle Felder, die für Sie zutreffen, genau und gut lesbar aus!
Punkt A (Zeile 17 bis 19) füllen Sie aus, wenn Sie die Aufnahmebestätigung eines Berufskollegs erhalten haben. Tragen Sie in Zeile 19 die genaue Bezeichnung des Bildungsgangs ein, für den Sie von einem
Berufskolleg die Zusage erhalten haben.
Zu Ihrer Information sind die Bildungsgänge des BK Kleve unten aufgeführt.
Punkt B (Zeile 20 bis 23) füllen Sie aus, wenn Sie einen Ausbildungsvertrag, Praktikantenvertrag oder einen
Arbeitsvertrag abgeschlossen haben.
Punkt C (Zeile 24 bis 26) füllen Sie aus, wenn die Agentur für Arbeit, TBH, BBS, SOS, Kolping, IMBSE, IB,
Klausenhof oder ein anderer Träger Ihnen bestätigt hat, dass Sie in eine Bildungsmaßnahme aufgenommen werden.
Punkt D kreuzen Sie an, wenn Sie die Klasse für Jugendliche ohne Ausbildungsverhältnis besuchen werden.
Senden Sie uns Blatt 1 und von Blatt 2 die obere Hälfte zu.
Falls sich nach Abgabe des Bogens eine Angabe, die Sie gemacht haben, ändert (Adresse, Ausbildungsplatz, Ausbildungsberuf...), dann teilen Sie diese Änderung dem BK Kleve bitte umgehend mit.
Das können Sie mit der unteren Hälfte des 2. Blattes machen.
Zur Ihrer Information hier ein Überblick über die Vollzeitbildungsgänge am Berufskolleg Kleve
1. Für Schülerinnen und Schüler ohne Hauptschulabschluss:
- das Berufsorientierungsjahr
2. Für Schülerinnen und Schüler mit Hauptschulabschluss Klasse 9 oder Klasse 10A:
- das Berufsgrundschuljahr für
- Metalltechnik
- Fahrzeugtechnik
- Holztechnik
- Farbtechnik und Raumgestaltung
- das Berufsgrundschuljahr
(mit Berufsfachschule Oberstufe) für
- Elektrotechnik
- Wirtschaft und Verwaltung
- Gesundheitswesen
- Ernährung und Hauswirtschaft
- die Berufsfachschule
(Berufsausbildung)
- Kinderpflege
- Sozialhelfer
3. Für Schülerinnen und Schüler mit mittlerem Schulabschluss (FOR):
- die gymnasiale Oberstufe für Wirtschaft und Verwaltung (nur mit Q-Vermerk!)
- die Höhere Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung (Höhere Handelsschule)
- die Höhere Berufsfachschule für Technik (Metall- und Automatisierungstechnik / Bau- und Holztechnik)
- die Höhere Berufsfachschule für Gesundheitswesen
- die Einjährige Berufsfachschule für Gesundheitswesen
- die Fachoberschule für Sozial- und Gesundheitswesen

Documentos relacionados