Anpfiff 27.10.2012 - Fussballabteilung TuS Engelsberg

Сomentários

Transcrição

Anpfiff 27.10.2012 - Fussballabteilung TuS Engelsberg
+,"
',"
!
"
$
!
#
%
&
&'
&
(
)
*
.
/ !
&
,0
#
FC Waldkraiburg II – Engelsberg 0:8: Das abgeschlagen
gene Schlusslicht
FC Waldkraiburg III wa
war ohne Chance und musste im zwölften
zw
Spiel
bereits die elfte Niede
iederlage hinnehmen. Der TuS Engels
gelsberg hatte
beim Stand von 0:6
6 den
de siebten Dreier schon zur Pause
use sicher.
Dominik Fischer eröffn
röffnete den Torreigen (9.), es folgten
gten Treffer von
Markus Abel (16.),, Ale
Alexander Konschuh (25.), Fabian
n Scherer
Sc
(30.)
sowie Artur Adolf (40. und 44.). In Durchgang Nummer
mer 2 schraubten
die Gäste das Tempo
po zzurück, erhöhten aber auch so noch
no auf 0:8.
Erst traf erneut Abel
el ((57.), dann zum dritten Mal derr überragende
üb
Adolf (75.).
(Quelle
Heiligkreuz – Unterneukirchen 0:3: Der SV Unterneukirchen hat mit
dem Sieg beim TSV Heiligkreuz die 500-Minuten-Schallmauer ohne
Gegentor durchbrochen. Stefan Kainzmeier brachte den
Tabellenführer in Minute 35 in Front. Nach der Pause wurde der
Gastgeber stärker, doch mitten in die Drangperiode gelang dem
Favoriten der vorentscheidende Treffer durch Lukas Brückner (64.).
Vorausgegangen war eine sehenswerte Kombination über Andreas
Hager und Matthias Brückner. Den Schlusspunkt setzte Hager in der
87. Minute.
Burgkirchen – TSV Taufkirchen 1:0: Der SV Gendorf Burgkirchen
behielt knapp die Oberhand über den TSV Taufkirchen. Das Tor des
Tages erzielte Maximilian Deser, der Gäste-Torwart Stefan
Wastlhuber mit einem platzierten 16-m-Schuss überwand. Zuvor
konnte sich Wastlhuber bereits gegen Bashkym Syla und Bruno
Knesevic auszeichnen, ebenso wie sein Gegenüber Welder de Souza
Lima gegen Sebastian Schönhuber und Matthias Bernhart.
(Quelle
Tittmoning – TuS Garching
hing 2:2: Schon in der 12. Minute gelang
ng dem
d
TuS
Garching durch Dominikk Moser
M
die Führung. Nur zehn Minuten
en sspäter
erhöhte Christoph Hiermei
meier auf 0:2, er profitierte dabei von eine
einem Fehler
von Schlussmann Matthias
hias Geigl. Nach dem Seitenwechsel gab
b Garching
G
das
Heft aus der Hand und kam nach dem Anschlusstreffer durch Benedikt
Ben
Berger
immer mehr unter Druck.
ck. Die
D Folge: Der TSV Tittmoning kam dur
durch Robert
Maier zum Ausgleich (83.)
3.) und
u hätte kurz vor Schluss durch Alexa
lexander Kott
beinahe noch den Sieg an sich
s gerissen.
herting 3:0: Im Spitzenspiel vor 250 Zusch
uschauern war
Unterneukirchen – Tachert
der SV Unterneukirchen
n klar
kla besser und gewann verdient. Nach
ch d
der
Anfangsoffensive des SV
V Linde
Lin Tacherting wurde der Gastgeber
er immer
im
besser
und lag durch Andreas Hager
Hag vorne. Er verwertete einen Abpralle
raller ans
Lattenkreuz von Martin Kai
Kainzmaier (41.). Nach einer Ecke von
n Lukas
Lu
Brückner
erhöhte Arthur Michaelis
lis p
per Kopf (48.). Das 3:0 brachte ein herrlicher
herr
Freistoß aus 22 m von Hager
Hage ins Kreuzeck (82.).
Servus Fußballfreunde,
de,
Nach den letzten beide
eiden Auswärtssiegen in Burgkirchen
hen 2:1 bzw.
FC Waldkraiburg II 8:0
:0 und
u den Punktverlusten von Tache
acherting und
Tittmoning sind wir wieder
wie
gut im Rennen um Platz 2.
Platz 1 ist für mich fest
est aan Unterneukirchen vergeben.
Mit den nächsten beide
eiden Heimspielen gegen die direkten
kten
Konkurrenten aus Tittm
ittmoning und Tacherting haben wir die
d
Möglichkeit uns den 2. Platz
P
vorerst zu erobern.
Nur mit 100%iger kämp
mpferischer Einstellung und voller
er Ko
Konzentration
können wir heute gegen
egen Tittmoning bestehen.
Ich wünsche euch allen
llen einen schönen
Fußballnachmittag und
nd 6 Punkte für
den TuS.
Euer Trainer
Michel Klaus
Ergebnisse 13. Spieltag
ltag(Hinrunde)
20.10.
20.10.
21.10.
21.10.
21.10.
21.10.
21.10.
14:00
17:30
13:00
14:00
15:00
15:00
23:59
TSV Petersk
erskirchen II
TSV Tittmon
moning
FC Waldkrai
kraiburg II
SV Linde Tacherting
Tac
TSV Heiligkr
ligkreuz
SVG Burgkir
gkirchen
spielfrei
SpVgg Jettenbach
TuS Garching/Alz
TuS Engelsberg
FC Mühldorf e.V. III
SV Unterneukirchen
TSV Taufkirchen
SV Oberfeldkirchen
Heutiger 14. Spieltag
ag (Rückrunde)
(R
27.10.
27.10.
27.10.
27.10.
27.10.
28.10.
28.10.
13:30
14:00
17:30
18:00
19:00
14:00
23:59
SV Oberfeld
feldkirchen
SV Unterneu
rneukirchen
TuS Garchin
ching/Alz
TuS Engelsb
elsberg
FC Mühldorf
ldorf e.V. III
SpVgg Jetten
ttenbach
TSV Taufkirc
fkirchen
FC Waldkraiburg II
TSV Peterskirchen II
SV Linde Tacherting
TSV Tittmoning
TSV Heiligkreuz
SVG Burgkirchen
spielfrei
1
2
0
4
0
1
x
:
:
:
:
:
:
:
1
2
8
0
3
0
x
Rang
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
Verein
SV Unterneukirchen
chen
SV Linde Tacherting
ting
TuS Engelsberg
TSV Tittmoning
TSV Taufkirchen
TuS Garching/Alz
TSV Heiligkreuz
SVG Burgkirchen
TSV Peterskirchen
en II
SV Oberfeldkirchen
hen
SpVgg Jettenbach
FC Mühldorf e.V.. III
FC Waldkraiburgg II
Spiele
12
12
12
11
13
12
12
12
12
12
12
12
12
S
9
7
7
6
6
5
6
4
4
3
2
3
0
U
3
3
2
3
2
4
1
3
1
3
5
1
1
N
Tore
0
2
3
2
5
3
5
5
7
6
5
8
11
40:8
29:12
40:14
27:17
31:21
25:20
22:23
17:18
13:30
21:28
25:25
21:47
7:55
Tordiff. Punkte
Tor
+32
30
+17
24
+26
23
+10
21
+10
20
+5
19
-1
19
-1
15
-17
13
-7
12
0
11
-26
10
-48
1
Ergebnisse 13. Spieltag(Hinrunde)
20.10.
20.10.
20.10.
21.10.
21.10.
21.10.
21.10.
14:00
15:00
16:00
14:00
15:00
16:00
23:59
TSV 1920 Palling II
TSV Feichten/Alz
SV 1966 Kay II
ESV Mühldorf/Inn
Gencl. Garching
TV Kraiburg/Inn II
spielfrei
FC Kirchweidach II
TSV Taufkirchen II
TSV Trostberg II
TuS Kienberg
SV Aschau/Inn II
TuS Garching/Alz II
TuS Engelsberg II
Heutiger 14. Spieltag (Rückrunde)
27.10.
27.10.
27.10.
27.10.
28.10.
28.10.
28.10.
14:00
15:15
15:45
17:00
15:00
15:00
23:59
SV 1966 Kay II
TuS Garching/Alz II
TuS Engelsberg II
SV Aschau/Inn II
TuS Kienberg
TSV Taufkirchen II
FC Kirchweidach II
ESV Mühldorf/Inn
Gencl. Garching
TV Kraiburg/Inn II
TSV Trostberg II
TSV Feichten/Alz
TSV 1920 Palling II
spielfrei
1
7
1
2
2
0
x
:
:
:
:
:
:
:
2
0
2
4
1
1
x
Rang
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
Verein
FC Kirchweidach
h II
TSV Feichten/Alz
ESV Mühldorf/Inn
TSV Trostberg II
SV 1966 Kay II
TuS Kienberg
TuS Engelsberg II
SV Aschau/Inn II
Gencl. Garching
TV Kraiburg/Inn II
TuS Garching/Alz
lz II
TSV 1920 Pallingg II
TSV Taufkirchen II
Spiele
13
12
11
12
12
12
12
12
12
12
11
11
12
S
9
9
7
6
5
5
4
4
4
4
4
3
1
U
4
1
2
0
2
2
3
2
2
0
0
1
5
N
0
2
2
6
5
5
5
6
6
8
7
7
6
Tore
34:13
45:12
35:20
25:25
27:20
21:20
22:21
33:37
13:25
26:42
13:31
19:27
17:37
Tordiff. Punkte
Tor
+21
31
+33
28
+15
23
0
18
+7
17
+1
17
+1
15
-4
14
-12
14
-16
12
-18
12
-8
10
-20
8
Name:
Alter:
Adolf Artur
27 Jahre
Familienstand:
Beruf:
verheirate
iratet
Vorarbeiter
Hobby: Fußball
Bisherige Vereine: VfLL Waldkraiburg
W
und FC Waldkraiburg
Beim TuS seit:
Position:
seit 01.07.2
.07.2012
Stürmer
Deine Stärken im Fußba
ußball: Kopfball
Lieblingsverein: FC Bayern
yern München
Sportliches Vorbild: Fadi
Fadil Selimovic
Was würdest du auff ein
eine einsame Insel mitnehmen?
Fra mit Kind und
Frau
Fußball
Wenn möchtest du gern
gerne kennenlernen? Franck Ribery
Was möchtest du gerne
erne über dich in der Zeitung lesen?
en?
gutes Spiel
gemacht und Siegtor erzielt
Sportliche Ziele? Aufstie
tieg in die Kreisliga
Was fällt dir spontan
n zum
zu TuS Engelsberg ein? Geiler Verei
erein mit guten
Kameraden
Damenfußball
Am vergangenen Wochenende hatten wir die Damenmannschaft des DJK Traunstein zu Gast.
In der letzten Saison erst hatte der DJK Traunstein, in einem Entscheidungsspiel gegen den
TSV Neubeuern, den Aufstieg nur knapp verpasst.
Deshalb stellten wir uns schon im Voraus auf ein schweres Spiel ein.
Während wir in den ersten 15 Minuten noch gut dagegen halten konnten, hatten wir im
weiteren Spielverlauf keinerlei Chancen mehr. Die Gegnerinnen aus Traunstein waren
einfach eine Klasse besser und verpassten uns eine 0:9 Niederlage.
Somit rangieren wir immer noch in den Abstiegsplätzen und versuchen in der nächsten
Partie Punkte gut zu machen.
Vorschau:
Freitag, 26. Oktober um 19.00 Uhr gegen den FT Rosenheim (in Peterskirchen)
C-Juniorinnen
Am letzten Wochenende spielten auch die C-Juniorinnen zu Hause gegen den FC Mühldorf.
Bereits nach 5 Minuten schoss Miriam Raabe
das 1:0 für den TUS Engelsberg. Kurz darauf
erhöhte sie auf 2:0. Nun kamen allerdings
die Gegnerinnen ins Spiel und nützten die
aufkommende Passivität der Engelsberger
aus und glichen zur Halbzeitpause auf 2:2 aus.
Nur nach wenigen Spielminuten in der
zweiten Halbzeit gelang es erneute Miriam
Raabe ein Tor zu erzielen, sodass Engelsberg
mit 3:2 in Führung ging. Die Freude hielt
jedoch nicht lange, da Mühldorf den Ausgleichstreffer erzielte. Nach einer schönen Vorlage
von Miriam Kiermaier, verwandelte Miriam Raabe zum 4:3. Durch Lena Weißl fielen noch
zwei weitere Tore für den TUS, während Mühldorf nur noch ein weiteres Tor erzielen
konnte, sodass sich die C-Juniorinnen über einen 6:4 Sieg freuen durften.
Vorschau:
Samstag, 27. Oktober um 13.00 Uhr gegen den TSV Polling 2 (in Polling)
Ergebnisse 6. Spieltag (Hinrunde)
20.10.
20.10.
20.10.
20.10.
21.10.
15:00
15:00
16:00
17:00
11:30
(SG) Engelsberg/Petersk.
FC Kirchweidach
SV Seeon
(SG) Obertaufk./Grünteger.
TSV Eiselfing
DJK Traunstein
FT Rosenheim
TV 1909 Obing
(SG) Rohrdorf/Raubling
TSV Chieming
Heutiger 7. Spieltag (Hinrunde)
26.10.
27.10.
27.10.
28.10.
28.10.
19:00
16:00
18:00
14:00
17:00
(SG) Engelsberg/Petersk.
DJK Traunstein
TV 1909 Obing
TSV Chieming
(SG) Rohrdorf/Raubling
FT Rosenheim
(SG) Obertaufk./Grünteger.
FC Kirchweidach
SV Seeon
TSV Eiselfing
0
2
1
0
1
:
:
:
:
:
9
0
0
4
7
Rang
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Verein
TSV Chieming
DJK Traunstein
FC Kirchweidach
FT Rosenheim
(SG) Rohrdorf/Raubl
aubling
(SG) Obertaufk./Grü
Grüntegernb.
TSV Eiselfing
SV Seeon
(SG) Engelsberg/Pet
/Peterskirchen
TV 1909 Obing
Spiele
6
6
6
6
6
6
6
6
6
6
S
5
4
4
3
3
2
2
1
1
1
U N Tore Tordiff. Punkte
1 0 30:2
+28
16
1 1 26:6
+20
13
0 2 13:10
13:1
+3
12
2 1 10:6
+4
11
0 3 17:12
17:1
+5
9
2 2 9:10
-1
8
0 4 17:20
17:2
-3
6
1 4 6:14
-8
4
1 4 5:34
-29
4
0 5 6:25
-19
3
Wir stellen uns
ns vor…
vo
Name:
Elisabet
abeth
Spitzname:
Bernhar
hart
Position:
Verteidi
eidigung
Geburtstag:
15.07.19
7.1991
Sternzeichen:
Krebs
Familienstand:
ledig
Größe:
170
Augenfarbe:
blau
Beruf:
Industri
striemechanikerin (WIG und Plasmaschw
chweißen)
Hobby:
Fußball
ball natürlich und was ma halt so den
ganzn
nT
Tag macht wenn ma ned grad in daa Arbat
Ar
is
Traum:
dass 60ig
60 wieder erste Liga spielt!
Talent:
Schweiß
eißen (was meiner Meinung nach ned
ed vviele Mädls
können)
en)
Saisonziel:
Tabellen
llenmittelfeld bzw. natürlich auch weite
eiter oben^^
Spielberichte 12.10.12 in Kay
E 1: SV Kay gegen TuS Engelsberg 2:3
Ein grandioses Spiel der E 1 gegen den „Angstgegner“ Kay. Eine völlig
überlegene Leistung der gesamten Mannschaft. Alles passte, alle haben ihre
Position und ihre Aufgabe grandios erfüllt. Das Ergebnis täuscht über die
Überlegenheit unserer Mannschaft hinweg. Mitte der zweiten Halbzeit stand es
bereits 3:0 für die Engelsberger Garde, ehe Kay durch zwei glückliche
Fernschüsse auf 3:2 verkürzen konnte. Hier sah allerdings zweimal unser
Torwart nicht gut aus. Ansonsten hätte das Spiel locker mit 5 oder 6 Toren für
uns ausgehen können, wenn nicht müssen. Die Tore für uns schossen zweimal
Maximilian Sichler und einmal Alexander Kreutzer.
E2: SV Kay II gegen TuS Engelsberg II 6:4
Es fing alles sensationell an, denn nach knapp zehn Minuten führte unsere E 2
überraschend durch die Tore von Jonas Surand und Samuel Schwoshuber mit
2:0. Doch dann überrollte uns der Kayer Angriff und unsere Abwehr wurde ein
um das andere Mal überspielt. Das Mittelfeld arbeitete nicht mehr fleißig und
so führten die Kayer schnell mit 5:2. Völlig verdient gewannen dann auch die
Kayer dieses Spiel mit 6:4. Unsere beiden weiteren Tore schossen zweimal
Stefan Ochs.
Spielberichte 16.10.12 gegen Kraiburg
E1 TuS Engelsberg gegen TV Kraiburg 1:6
Völlig neben der Rolle und irgendwie lustlos wirkend, ging unsere E1
total überraschend in diesem Spiel unter. In der Halbzeit konnten
Abwehrrecke Sven Illguth und Torwart Adrian Vilser noch einen
Rückstand verhindern und man ging 1:1 in die Pause. Aber dann klappte
gar nichts. Es wurde nahezu kein Zweikampf gewonnen, alle - vom
Torwart bis zum Stürmer - ließen den Gegner gewähren und schauten
nur zu. Unerklärlich!!! So ging man sang- und klanglos mit 1:6 unter. Um
ehrlich zu sein, das schlechteste Spiel unserer Mannschaft, das die
Zuschauer und die Trainer je gesehen haben. So konnte man sich nicht
an der Spitze festhalten und rutscht ins Mittelfeld der Liga – schade.
Das einzige Tor für den TuS erzielte Thomas Ober.
E2 TuS Engelsberg II gegen TV Kraiburg II 7:1
Von der Kayer Niederlage völlig erholt und frech aufspielend hatten die
Jungs und Mädels aus Kraiburg keine Chance gegen unsere E2. Das
Spiel hätte locker auch mit 5 – 8 Toren höher ausfallen können, doch die
allseits bekannte Chancenauswertung machte uns einen Strich durch die
Rechnung. Die Tore für uns schossen: je zweima:l Dominik Dobler,
Stefan Ochs und Samuel Schwoshuber, und einmal Johannes Weißl
3. Punktspiel der D-Jugend
TuS Engelsberg – SG Peterskirchen/Taufkirchen
1:3 (0:1)
Wir wussten von der Spielstärke der SG, da sie kaum Veränderungen
im Spielerkader aus der letzten Saison vornehmen mussten. Bis 10
Minuten vor der Halbzeit hielten unsere Jungs gut mit. Dann fiel nach
einem Klasse-Freistoß das 0:1. Wir wussten, dass wir mehr tun
müssen, um zum Ausgleich zu kommen. Genau in dieser Phase
erzielte der Gast nach einem Mißgeschick in der Abwehr das
vorentscheidende 0:2. Und mit einem abgefälschten Freistoß
erhöhten die Gäste auf 0:3. Doch der TuS-Nachwuchs gab nicht auf
und wurde mit dem 1:3 Ehrentreffer belohnt. Nach Hakentrick von P.
Dick staubte L. Küpper ab.
Fazit: Der Sieg der SG ging anhand der Torchancen in Ordnung!
!
"
#
!
$
!
!
%
'
(
&
"
4. Punktspiel der D-Jugend
TuS Engelsberg – FA Trostberg
5:4 (3:2)
4 Tore aus dem Spiel heraus – endlich scheint das Training Früchte zu
tragen.
Das 1:0 ging auf das Konto von A. Smeiled nach schöner Vorarbeit
von P. Dick. Doch der starke Linksaußen der FAT erzielte kurz
hintereinander 2 Tore. Dann kam die Zeit von M. Kiermaier, der mit 3
Toren den Weg zum Sieg ebnete. Beim 2:2 war L. Küpper der
Wegbereiter. Dasselbe Spiel lief bei unserem 3:2 ab. Der Ideengeber
für das 4:2 war P. Dick. Für den Siegtreffer war P. Dick zur Stelle, als
er nach einem abgewehrten Freistoß am schnellsten schaltete. Es
wurde noch einmal spannend, als das Team zu sorglos spielte und
sich noch2 Gegentore einhandelte.
Fazit: Gerade noch mal gut gegangen!
5. Punktspiel
TSV Schnaitsee – TuS Engelberg
5:0 (1:0)
Gestärkt vom letzten Spiel ging man hoffnungsvoll in diese Partie gegen den
Tabellenzweiten. Doch von den Vorgaben sah man herzlich wenig. Die
technisch, starken Fußballer aus Schnaitsee verschafften sich sofort Vorteile
von unseren Fehlern (Spielaufbau!!). Beim 0:1 kurz vor der Pause ließ man sich
sehr leicht den Ball abluchsen. Beim 0:2 passte ein Freistoß genau in den
Winkel. Zweimal passte man bei Einwürfen nicht auf und es stand 0:4. Beim 5
zu 0 Endstand zögerte unser Tormann beim Herauslaufen. Hätten alle so einen
Einsatz gezeigt wie der wiedergenesene N. Eckert und J. Unterauer, die keinen
Ball verloren gaben, wäre durchaus 1 Punkt heraus gesprungen.
Euer Trainer Manfred Aumayer
Die Jgd. – Abteilung muß leider einen Abgang verzeichnen.
Unser hoffnungsvoller C-Jgd. Spieler Sleman Hassan Dindar der ab
der F-Jugend unsere Farben vertrat, musste mit seiner Familie nach
München ziehen. Der Abschied fiel natürlich schwer. Jugendleiter TH.
Hillenbrand überreichte Ihm seinen Pass und ein Erinnerungsfoto
vom TuS. Er hat sich derweil dem TSV Milbertshofen angeschlossen,
wo er in der BOL spielen kann.
Wir wünschen Ihm alles Gute auf seinem weiteren sportlichen Weg.
Die Jugend-Abteilung des TuS Engelsberg
! "
#
#
#
%
&
$
#
#
%
#
Steh´ zu Deinem Verein
TuS Engelsberg Vereins Schal
Limitierte Auflage von 100 Stk..
Erhältlich am Kiosk
Ole Rot-Weiss Ole Rot-Weiss
Herausgeber:
- TuS Engelsberg, Abteilung Fußb
ball
Texte & Tabellen:
- Anna Schacherbauer
- Martin Kellner
- Michael Garnreiter
- Bayerischer Fussball-Verband
- www.heimatsport.de
Layout:
- Martin Kellner
Fotos:
- mit freundlicher Erlaubnis der Abgebildeten
A
Druck:
- Überdruck, Garching
Diese Stadionzeitung sehe ich aals Möglichkeit über den TuS Engelsberg und seine Aktivitäten
zu berichten. Je mehr und jee vielfältiger
vie
die Berichte in dieser Zeitung sind,
ind, desto
interessanter ist es für Sie, den Leser.
Ich möchte Sie alle aufrufen,
n, an der Gestaltung dieses Blattes teilzunehmen
men und mir dabei zu
helfen, eine ansprechende und repräsentative Vereinszeitung zu entwerfen
rfen.
Schicken Sie uns Ihr Lob, Ihre
re Kritik,
K
Ihre Anmerkungen, Ihre Anregungen,
n, Ih
Ihre Fotos, Ihre
Anekdoten. Schicken Sie unss al
alles, was den Fußball und den TuS Engelsberg
berg betrifft. Wir sind
für alles offen und Sie helfen
n un
uns in jedem Fall weiter.
Möchten Sie das Ihr Beitrag in d
der Stadionzeitung
veröffentlicht wird, so ist der
er Einsendeschluss
Ei
für die
nächste Ausgabe immer Mittwc
ittwchs vor dem nächsten
Heimspiel. Schicken Sie bei Wünschen
Wü
und Anregungen
einfach eine e-mail an tusengel
[email protected]
Mit sportlichem Gruß
Die Fußballabteilung

Documentos relacionados