Amtsblatt KW 16 - Gemeinde Gemmingen

Сomentários

Transcrição

Amtsblatt KW 16 - Gemeinde Gemmingen
Do., 19. April 2012
www.gemmingen.eu
Nr. 16
AmtsBlatt
der Gemeinde Gemmingen
mit Ortsteil Stebbach
Gemmingen
begrüßt den
Frühling
am verkaufsoffenen
Sonntag,
22. April 2012 von 13 -18 Uhr
Großes Gewinnspiel mit
vielen attraktiven Preisen
Teilnehmer:
AJS-Handwerkerservice
AMC Fuchs
Bauernhofeis Sorg
Bauer Walch
Bauernhofcafé Toskana
Bäckerei Beck
Blumenwerkstatt A. Monninger
CMG Riedel
Csaszar, Pierre Lang
Einkaufsstätte Willig
Fachzentrum Balance
Gärtnerei Mayer
Haircreation
Harmann, Tupperware
Holzlädle Marcus Geiger
Katjas Schuhecke
Kinderladen, second hand
Klein, Gewürze
Veranstaltungskalender
April
20.04.2012, 19.30 Uhr
Jahreshauptversammlung des DRK mit Wahlen
im Gärtnerhaus
20.04. und 21.04.2012
Theaterwochenende
des Theatervereins
Gemmingen/Stebbach in
der Festhalle Stebbach
21.04.2012
Frühlingskonzert der
Blaskapelle Gemmingen in
der Kraichgauhalle
22.04.2012, 11.00 Uhr
Platzeröffnung des TC
Gemmingen auf den Tennisplätzen
22.04.2012
Gemmingen begrüßt
den Frühling mit
verkaufsoffenem Sonntag
des HGV
Nasowas
Papillon Schmuck und Uhren
Rembold Optik
Reimund, Schausteller
Sport und Mode Strecker
Stolz, Tupperware
Surya-Shop
Jugendhaus
Landfrauen
Cheesie Girls
Rock & Pop +
Sweetvoices
Redaktionsschluss in der
18. Woche (vom 30.04. bis
06.05.2012) ist Montag,
30. April, 9.00 Uhr
Herzliche Einladung zum
Frühlingskonzert
der Bläserklasse
4,
Schüler- und
Jugendorchesters
des
sowie der
Blaskapelle Gemmingen
Samstag, 21. April 2012, 19 Uhr
Kraichgauhalle Gemmingen
Eintritt frei Vorverkauf der Jahreskarten
für das Freibad Gemmingen
Vorverkauf der Jahreskarten für die Freibadsaison 2012
Das Freibad Gemmingen öffnet in diesem Jahr am Dienstag, den 1. Mai
2012 seine Pforten. Um die Wartezeiten beim Jahreskartenverkauf im
Freibad Gemmingen in den ersten Maiwochen so gering wie möglich zu
halten, findet auch in diesem Jahr bereits vor Öffnung des Freibads ein
Vorverkauf der Jahreskarten statt.
Die Freibadkasse hat aus diesem Grund an den Tagen
Freitag, 27. April 2012 von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
und von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr sowie
Samstag, 28. April 2012 von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr
geöffnet. Die Eintrittspreise bleiben unverändert. Wir hoffen, dass das
Angebot rege angenommen wird.
Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Badesaison 2012.
Amtsblatt Gemmingen
2
Nr. 16 | 19.4.2012
Erstkommunion 2012
Zur Heiligen
Erstkommunion in
Gemmingen gehen
am 22. April 2012
Jonas Ebert
Robin Ebert
Francesco Friscella
Ramon Götz
Bryan Jonas
Natalia Kensy
Natalia Mazurkiewicz
Melanie Schmal
Mika Weinhold
Yannik Wolf
Chiara Zago
Auch im Namen des Gemeinderates und der Verwaltung gratuliere ich den Erstkommunikanten 2012 aus Gemmingen und Stebbach recht herzlich und wünsche
ihnen alles Gute auf ihrem zukünftigen Lebensweg.
Timo Wolf
Bürgermeister
An unsere Kunden in Gemmingen
UNTERBRECHUNG DER WASSERVERSORGUNG IN DER HOCHZONE
Sehr geehrte Kunden,
zur Durchführung betriebsnotwendiger Arbeiten und zur Erneuerung des Anlagenbestandes ist es notwendig, dass
die Wasserversorgung für Gemmingen im Bereich
Baugebiet Nonnenberg und Spähnäcker, Nibelungen- und Gotenstraße
sowie in der Hausener Straße ab Ecke Kelterstraße bis Ortsausfahrt
am Mittwoch, den 25.04.2012 von 8.00 Uhr bis ca. 11.30 Uhr
unterbrochen wird. Selbstverständlich sind wir bemüht, die Arbeiten an den Wasserversorgungsanlagen so rasch wie
möglich abzuschließen. Wir empfehlen Ihnen, für den Zeitraum der Lieferunterbrechung einen ausreichenden Vorrat
an Wasser bereitzuhalten.
Bitte achten Sie darauf, dass der Hauptabsperrhahn geschlossen ist und alle übrigen Zapfstellen in Ihrem Hause geschlossen bleiben, damit beim Wiederherstellen der Wasserversorgung Schäden vermieden werden.
Bei der Wiederaufnahme der Wasserlieferung bitten wir Sie zu berücksichtigen, dass durch die Unterbrechung und
Wiederaufnahme der Wasserversorgung Spuren von Ablagerungen in den Rohrleitungssystemen aufgewirbelt werden können und gelöster Sauerstoff eine gewisse Trübung des Wassers verursachen kann. Eine hygienische Beeinträchtigung der Trinkwasserqualität ist auszuschließen.
Für Rückfragen freuen wir uns über Ihren Anruf unter 07264/9176-0 bzw. 0162/2901461.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr zuverlässiger Trinkwasserversorger
Zweckverband Wasserversorgungsgruppe Mühlbach
Amtsblatt Gemmingen
3
Nr. 16 | 19.4.2012
5. Straßen- und Feldwegeunterhaltung 2012;
– Vergabe von Bauleistungen
6. Spenden, Schenkungen und ähnliche Zuwendungen der Aufgabenerfüllung;
– Entscheidung über die Annahme von Einzelspenden im
Berichtszeitraum vom 01.01.2012 bis 31.03.2012
7. Bekanntgaben, Anfragen, Verschiedenes
Die Tagesordnung wird ab Freitag, den 20. April 2012, an den
Verkündungstafeln der Rathäuser Gemmingen und Stebbach aushängen. Die Bevölkerung ist zu dieser Gemeinderatssitzung herzlich eingeladen.
Im Anschluss an die öffentliche Gemeinderatssitzung findet eine
nichtöffentliche Sitzung des Gemeinderates statt.
gez. Wolf
Bürgermeister
AMTLICHES
Wir ehren unsere Altersjubilare
19.04. Olga Weiß, Oststraße 13,
Stebbach
71 Jahre
20.04. Hannelore Schilling, Schwaigerner Straße 43,
Gemmingen
20.04. Liesel Neumann, Richener Straße 37,
Gemmingen
21.04. Katharina Reuer, Nonnenbergstraße 20,
Gemmingen
21.04. Christine Wieland, Lenaustraße 16, Stebbach
23.04. Elsa Staiger, Wiesenstraße 5, Gemmingen
24.04. Rolf Krepp, Hofstelle 9, Stebbach
24.04. Gerlinde Becker, Stettiner Straße 8,
Gemmingen
25.04. Rudolf Münch, Königsbergerstraße 5,
Gemmingen
25.04. Trudel Weber, Eichmühlstraße 12, Gemmingen
Wir gratulieren mit den besten Wünschen.
85 Jahre
73 Jahre
90 Jahre
74 Jahre
77 Jahre
83 Jahre
Amtliche Verkehrsschau vom 6. März 2012
Verkehrsschau verbessert Schulwegsicherheit
Am 6. März 2012 fand in Gemmingen und Stebbach eine amtliche
Verkehrsschau statt. Die zuständige Kommission, bestehend aus
Vertretern der Polizei, des Landratsamtes, des ADAC, der Kreisverkehrswacht sowie dem Ordnungsamt der Stadt Eppingen
beschäftigte sich mit verschiedenen Anträgen privater Grundstückseigentümer sowie der Gemeinde Gemmingen. Die privaten
Grundstückseigentümer wurden in den letzten Tagen über die Ergebnisse informiert. Von Seiten der Gemeinde Gemmingen stand
insbesondere die Frage des sicheren Schulweges im Vordergrund.
Hier wurde durch die Verkehrskommission, insbesondere in den
Bereichen Hausener Straße (K2049) sowie vor der Grundschule
Stebbach Verbesserungen beschlossen.
Einer der Hauptschulwege in Gemmingen verläuft direkt über die
K2049 (Hausener Straße) im Bereich der sogenannten „Viehhohl“.
Zahlreiche Kinder müssen dort morgens und mittags die Straße
überqueren. Teilweise wird durch verantwortungslose Autofahrer
dort sehr schnell gefahren. Auch generell ist jedoch die Sicht durch
die Kurvenlage eingeschränkt.
Aus diesem Grund wurde durch die Verkehrskommission festgelegt, dass an einer geeigneten Stelle (vor dem Anwesen Hausener
Straße 30) eine Querungsstelle mittels beidseitig angebrachter
„Verkehrswächter“ (wie auch im Ortsteil Stebbach bei der Grundschule) angelegt wird. Begleitend wird in diesem Bereich eine
Beschilderung angebracht und die Geschwindigkeit in der Zeit
von montags bis freitags (7.00 bis 17.00 Uhr) auf 30 km/Stunde beschränkt. Im Rahmen der Beschilderung wird insbesondere auf den
Schulweg und die querenden Kinder hingewiesen. Die bestehende
Bushaltestelle wird mit einer Bushaltespur auf der Fahrbahn markiert.
73 Jahre
84 Jahre
72 Jahre
Standesamtliche Nachrichten
Geburt
Gianluca Alexander Schmidt, Sohn der Melanie
Schmidt, Bahnhofstraße 1, Gemmingen
geb. am 04. April 2012.
Wir gratulieren mit den besten Wünschen.
Fundsachen
Gemmingen
1 Schlüsselbund mit 2 Schlüsseln, gefunden in der Louis-SchulerStraße.
Eigentumsansprüche bzw. Auskünfte können während den üblichen
Sprechzeiten beim Bürgermeisteramt Gemmingen, Zimmer 2 oder
Tel. 808-22 eingeholt werden.
Freiwillige Feuerwehr Gemmingen
Abteilung I
Für die Kameraden der Abteilung I findet am
Sonntag, 22. April 2012, eine praktische Übung statt. Beginn ist um
9.00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus in Gemmingen. Pünktliches und
vollzähliges Erscheinen wird erwartet.
Anzug: Übungsuniform.
Einladung zur Gemeinderatssitzung
Öffentlicher Teil
1. Bekanntgabe der in der nichtöffentlichen Sitzung vom
29. März 2012 gefassten Beschlüsse
2. Einwohnerfragestunde
3. Kriminalitätsentwicklung Gemmingen;
– Statistik für das Jahr 2011
4. Neu- und Umgestaltung des Rathausplatzes in Gemmingen;
– Bemusterung Wassersprudler
– Gestaltung des Baumplatzes
Amtsblatt Gemmingen
(Bitte Foto 1 einfügen)
Im Bereich vor der Grundschule Stebbach ist eine solche Querungshilfe bereits seit Jahren angebracht und erfolgreich im Einsatz.
Allerdings wurde festgestellt, dass insbesondere in Fahrtrichtung
Ortsmitte vor der Querungshilfe immer wieder Fahrzeuge parken
4
Nr. 16 | 19.4.2012
bzw. halten, um Kinder ein- und aussteigen zu lassen. Dadurch wird
die Sicht auf die extra eingerichtete Querungshilfe genommen und
wieder eine Gefahrenquelle geschaffen. Aus diesem Grund wird
direkt vor dieser Querungshilfe ein Halteverbot angeordnet.
Eltern werden gebeten, zum Ein- und Aussteigen ihrer Schulkinder
nach der Querungshilfe, also entlang dem eigentlichen Schulgrundstück, zu halten.
Gesperrte Straße/Ort:
L 592, Schwaigerner Straße in Gemmingen.
Sperrstrecke:
L 592, Schwaigerner Straße, zwischen der Einmündung der
Hausener Straße und der Eppinger Straße in Gemmingen.
Art der Sperrung: Vollsperrung.
Anlass (Grund) der Sperrung: Verkaufsoffener Sonntag.
Dauer der Sperrung:
Sonntag, 22.04.2012, von 07.00 –22.00 Uhr.
Umleitungsstrecke:
Schwaigerner Straße – Freizeitweg – Bahnhofstraße – Industriestraße – Eppinger Straße zur Richener Straße (L 592) und umgekehrt.
(Bitte Foto 2 einfügen)
Straßensperrung wegen Kranaufstellung
in Gemmingen
Nonnenbergstraße beim Anwesen Berwanger Str. 2, in
der Zeit von 17. – 30.04.2012 durch die Fa. Stolz Holzbau
GmbH, Gewerbering 11, 74193 Schwaigern-Massenbach
– Anordnung der Verkehrsbehörde gemäß § 45 StVO –
Aufgrund der §§ 44 Abs. 1/45 Abs. 1, 3 und 6 der Straßenverkehrsordnung (StVO) vom 16.11.1970 (BGBL. I, S. 1565) wird folgende
Straßensperrung/Umleitung angeordnet:
Gesperrte Straße/Ort:
Nonnenbergstraße in Gemmingen.
Sperrstrecke:
Nonnenbergstraße beim Anwesen Berwanger Str. 2 in Gemmingen.
Art der Sperrung: Vollsperrung.
Anlass (Grund) der Sperrung: Kranaufstellung.
Dauer der Sperrung: 17.04 – 30.04.2012.
Umleitungsstrecke: entfällt.
Sanierungsmittel erheblich aufgestockt
Auf Beschluss des Gemeinderats wurde mit Datum vom
18. Oktober 2011 ein Aufstockungsantrag der Fördermittel für das
Sanierungsgebiet Ortszentrum Gemmingen im Förderjahr 2012
gestellt. Wie bereits vor einiger Zeit aus der Presse zu entnehmen
war, wurde der Fördermittelantrag der Gemeinde Gemmingen berücksichtigt und wiederum großzügig bedient.
Im Rahmen eines offiziellen Besuches in Gemmingen ließ es sich
Herr Staatssekretär Ingo Rust
nicht nehmen, den Fördermittelbescheid persönlich an Herrn
Bürgermeister Timo Wolf zu
übergeben. Er machte sich dabei einen Überblick über den
aktuellen Stand der Sanierungsfortschritte.
Bürgermeister Wolf bedankte
sich, auch im Namen des Gemeinderates, herzlich bei Herrn
Staatssekretär Rust für seine Unterstützung und bei der Landesregierung für die sehr gute Förderung.
Für das Sanierungsgebiet Ortszentrum Gemmingen bedeutet die
nunmehr um 600.000 EUR erhöhte Förderung einen weiteren
wichtigen Schub. Künftiger Schwerpunkt der Sanierungsmaßnahme
wird neben privaten Vorhaben insbesondere der Ausbau und die
Gestaltung der Eppinger Straße sein, welcher voraussichtlich im
Laufe dieses Jahres geplant wird und voraussichtlich im Jahr 2013
zur baulichen Umsetzung kommt.
Ansprechpartner für private Sanierungsvorhaben ist in der
Verwaltung Herr Bauamtsleiter Jürgen Stoffel, Tel. 808-36,
[email protected]
Kindergarten Bahnhofstraße
Am Freitag, den 30.03.2012 organisierte der
Elternbeirat des Kindergartens Bahnhofstraße
ein Treffen mit den Eltern zum gemeinsamen
Frühstück im Bauernhofcafé Toskana.
Straßensperrung wegen des verkaufsoffenen Sonntags in Gemmingen
Man unterhielt sich in gemütlicher und entspannter Runde.
Viele interessante Vorschläge und Anregungen entstanden und
wurden besprochen.
Alle waren sich am Ende einig, das Treffen bald zu wiederholen.
am 22.04.2012, von 07.00 – 22.00 Uhr, durch das Bürgermeisteramt Gemmingen
– Anordnung der Verkehrsbehörde gemäß § 45 StVO –
Aufgrund der §§ 44 Abs. 1/45 Abs. 1, 3 und 6 der Straßenverkehrsordnung (StVO) vom 16.11.1970 (BGBL. I, S. 1565) wird folgende
Straßensperrung/Umleitung angeordnet:
Amtsblatt Gemmingen
Bild 6,5
Bücherei Gemmingen
Die Geschichten für Bücherspatzen müssen
am Donnerstag, dem 19. April, leider ausfallen!
5
Nr. 16 | 19.4.2012
Geschichten vom Bücherdrachen
Der Bücherdrache geht mit Euch auf Reise
ins Land der Phantasie!
Jeden Mittwoch von 16 Uhr bis 16.45 Uhr
stellen Daniela Gropp und Nicole Grauli
eine neue Geschichte vor.
Zum Zuhören eingeladen sind alle Kinder im ersten Schuljahr!
Geschichten vom Bücherschiff
Jeden Donnerstag um 15.00 Uhr gibt es eine
neue Geschichte aus der Schatzkiste vom
Bücherschiff. Kinder ab 7 Jahren sind ganz
herzlich zum Zuhören eingeladen!
Am Donnerstag, dem 26. April, müssen die Geschichten vom
Bücherschiff leider ausfallen!
Lesung mit Joachim Friedrich
Der erfolgreiche Kinder- und Jugendbuchautor Joachim Friedrich
kommt nach Gemmingen!
Am Donnerstag, den 26. April,
wird er um 14.00 Uhr für die
Klasse 7 der Wolf-von-Gemmingen-Schule lesen und erzählen.
Auch alle anderen interessierten Zuhörer sind selbstverständlich herzlich zur Veranstaltung
eingeladen. Die Teilnahme ist
kostenlos.
Bekannt geworden ist der
Autor, der 1953 geboren und
erst mit Mitte Dreißig begonnen
hat, Bücher zu schreiben, mit
seinen originellen Krimis um die
4 1/2 Freunde und Amanda X.
An jugendliche Leser richten sich die gemeinsam mit
Hortense Ullrich geschriebenen [email protected]
– die Geschichte einer E-Mail-Freundschaft: Er nennt sich BerryBlue.
Sie sich PinkMuffin. Er wuchtet Sahnetorten im Café seiner Eltern. Sie
ist eine aufmüpfige Tochter aus gutem Hause. Die beiden hatten absolut
nichts miteinander gemeinsam. Bis sie sich über E-Mail kennengelernt
und die verrücktesten Abenteuer erlebt haben ...
Die Reihe ist inzwischen auf 7 Bände angewachsen und erfreut sich
ungebrochener Beliebtheit.
Joachim Friedrich ist im Ruhrgebiet aufgewachsen, wo er auch
heute noch lebt. Seine Lesereise durch Baden-Württemberg wird
von der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen Stuttgart
organisiert.
Wildkräuter, die schon von unseren Vorfahren in der Küche und
Volksheilkunde eingesetzt wurden.
Erfahren Sie einiges über die Geschichte und Verwendung unserer
wilden Begleiter am Wegesrand. Gleichzeitig bietet das Gelände
sehr schöne Ein- und Ausblicke in die Umgebung.
Gebühr: EUR 8,00 (wird per Lastschrifteinzugsverfahren eingezogen), deshalb unbedingt schriftliche Anmeldung. Zur Exkursion
bitte EUR 2,50 für Gebäck und Powerdrink mitbringen.
Gefilzte Überraschung zum Muttertag für Kinder ab
8 J. (Kurs Nr. Z213.21 GE) Freitag, 04. Mai, 14.30 Uhr bis 17 Uhr,
1 Nachmittag, Bürgersaal (im Feuerwehrgerätehaus), Gemmingen.
Es darf hier nicht verraten werden, was wir filzen, aber Eure Mutter
wird sich sicher darüber freuen.
Achtung Terminänderung – Filzkurs wurde von Samstag auf Freitag
vorverlegt!
Naturwerkstatt: Papierschöpfen (Kinder ab 1. Schuljahr) – eine alte Handwerkskunst neu entdecken – (Kurs
Nr. Z203.20 GE), Samstag, 5. Mai, 13 bis 16 Uhr, 1 Nachmittag,
Wolf-von-Gemmingen-Schule, Werkraum.
An diesem Nachmittag wollen wir Papier selbst herstellen und
mit kreativen Ideen weiterverarbeiten. Jedes Kind darf individuell
experimentieren und sein eigenes „Duftpapier“ oder „Blütenpapier“ herstellen. Diese schöpferische Tätigkeit macht auch jedem
„Bastelmuffel“ großen Spaß.
PowerPoint – Präsentation (Z501.23 GE), ab Mittwoch, 9. Mai,
18.30 Uhr bis 21.30 Uhr, 3 Abende, Wolf-von-Gemmingen-Schule,
Computerraum.
Lernen Sie den sicheren Umgang mit dem Präsentationsprogramm PowerPoint. In diesem Kurs wird gezeigt, wie die umfangreichen Gestaltungsmöglichkeiten zur Vortragsunterstützung
und -begleitung am besten Anwendung finden. Vorkenntnisse:
Windows-Grundlagen
Anmeldung und Information bei: Außenstellenleiterin Carmen
Niedermeier, Wannenweg 7, 75050 Gemmingen, Tel. 07267/313485,
Fax: 0321/21 22 65 58, E-Mail: [email protected]
vhs Eppingen
Fridolin, der kleine freche Frosch – ein Kurs für Kinder
5 – 9 J. – unterwegs als Naturforscher (Kurs Nr. Z200.41)
am Samstag, 19. Mai, 13.30 bis 17.30 Uhr, 1 Nachmittag, Treffpunkt
Parkplatz am Jägersee, Eppingen.
Im Programmheft sind Anmeldekarten und Faxvordrucke. Mit
dem Absenden der Anmeldung ist diese gültig und verbindlich.
Eine Bestätigung der Anmeldung erfolgt nicht. Anmeldungen über
das Internet können über die Homepage der Stadt Eppingen
www.eppingen.de oder über die Adresse: http://vhs-eppingen.de vorgenommen werden. Falls im Internet „Warteliste“ für einen Kurs
gemeldet wird, ist es dennoch ratsam, sich anzumelden. Manchmal
wird wieder ein Platz frei, der dann zugeteilt werden kann, oder
die VHS wird einen Zusatzkurs einrichten. In solchen Fällen erfolgt
auf jeden Fall Rücksprache mit den Betroffenen. Sich auf Warteliste anzumelden bedeutet keinerlei Risiko, allerdings bietet sich
oftmals die Chance, schließlich doch noch am gewünschten Kurs
teilnehmen zu können. Anmeldungen können auch mit allen erforderlichen Daten (siehe Anmeldekarten) per Mail übermittelt
werden an: [email protected]
Das Programmheft ist erhältlich beim Bürgerservice im Rathaus am Marktplatz in Eppingen, in den Verwaltungsstellen in den
Stadtteilen, in den Rathäusern in Ittlingen und Gemmingen, bei
Banken, Ärzten und in Geschäften sowie direkt bei der VHS in
der Wilhelmstraße 9/1. Weitere Informationen erhält man bei der
Volkshochschule Eppingen, Wilhelmstraße 9/1, Tel. 07262/2069517,
oder bei den Außenstellenleiterinnen.
Volkshochschule
Eppingen/Gemmingen/Ittlingen
Außenstelle Gemmingen
Gartenhocker aus Weiden (Kurs Nr.
Z212.26 GE), ab Montag, 23. April, 19.30 bis 22.30 Uhr, 1 Abend,
Wolf-von-Gemmingen-Schule, Werkraum.
Wie ein kleiner Weidentunnel wird der robuste Hocker aussehen
und im Garten durch seine Rundbogenoptik ein schönes Dekorations- und Möbelstück sein.
Ins Reich der wilden Kräuter – eine Kräuterwanderung
(Z100.20 GE), Samstag 28. April, 15 bis 17 Uhr, 1 Nachmittag,
Treffpunkt an der Michaelskirche auf dem Michaelsberg in
Gundelsheim-Böttingen.
Eine Exkursion mit der bekannten Kräuterfrau Ingrid Hagner.
Ins Reich der wilden Kräuter geht es von der alten Kapelle auf
dem Michaelsberg ins Naturschutzgebiet. Dort wachsen noch viele
Amtsblatt Gemmingen
6
Nr. 16 | 19.4.2012
Öffnungszeiten Häckselplatz
Telefax 07131/791-2507
[email protected]
www.hwk-heilbronn.de
Hier gibt’s Informationen zur Imagekampagne :
www.hwk-heilbronn.de/imagekampagne.
Öffnungszeiten
Der Platz ist ganzjährig unter der Aufsicht eines Platzwartes zu
folgenden Zeiten geöffnet:
Samstag: 10.00 Uhr bis 15.00 Uhr.
Deutsche Rentenversicherung
Öffnungszeiten des Recyclinghofs
Gemmingen während der Sommermonate
Regionalzentrum Heilbronn
Altersvorsorge-Beratung neutral und kostenlos
Altersvorsorge I . Wird mein Geld auch im Alter reichen? Eine Frage, die
viele beschäftigt. Die richtigen Antworten gibt ein Altersvorsorge-Check
bei einem unabhängigen Berater.
Diesen Service für ihre Kundinnen und Kunden bietet die Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg in den „Servicezentren für Altersvorsorge“. Dort beraten und informieren speziell
geschulte Experten nicht nur über die gesetzliche, sondern auch
über zusätzliche private und betriebliche Altersvorsorge. Der Rat
der Rentenversicherung ist anbieterunabhängig, neutral und kostenlos. Die individuellen Einzelberatungen in den „Servicezentren
für Altersvorsorge“ orientieren sich immer an den persönlichen
Verhältnissen der Vorsorgesparer. Nach der Terminvereinbarung
erhalten die Ratsuchenden einen Fragebogen übersandt, um
sich gezielt auf das Gespräch vorbereiten zu können. Denn jede
Altersvorsorge ist anders. Mit Hilfe des Fragebogens wird der
derzeitige Vorsorgebedarf der Kunden individuell ermittelt und
Vorsorgelücken aufgezeigt. „Denn nur wer weiß, was er hat und
in welcher Höhe er bereits abgesichert ist, kann seinen weiteren
Vorsorgebedarf beziffern“, erläutert Ulrike Reiche, Koordinatorin
des landesweiten Beratungsangebots, das Informationskonzept des
gesetzlichen Rentenversicherers. Die kostenlose Beratung in den
„Servicezentren für Altersvorsorge“ erklärt nicht nur wie geförderte Vorsorge (Riester, Rürup) und Betriebsrenten funktionieren,
sondern thematisiert auch ungeförderte Produkte wie Lebensversicherungen.
Für ein solches Gespräch müssen die Kundinnen und Kunden Zeit
mitbringen: in der Regel 90 Minuten. Die Beraterinnen und Berater
zeigen dabei den Ratsuchenden die Vor- und Nachteile der verschiedenen Vorsorgemöglichkeiten auf, bleiben selbst aber neutral.
„Das wir keine Produkte verkaufen, sondern sie erklären, dafür
sind viele Kundinnen und Kunden dankbar“, stellt Reiche fest. Dass
sich die Zeit lohnt, bestätigt auch das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) in einer unabhängigen Studie. Die Ergebnisse dieser
Kundenbefragung zeigten, dass das notwendige Vorsorgewissen
vermittelt und damit die Entscheidungs- und Handlungsfähigkeit
der Kunden gestärkt wird.
Mehr Informationen:
Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg, Regionalzentrum Heilbronn, Servicezentrum für Altersvorsorge Heilbronn, Friedensplatz 4, 74072 Heilbronn, Tel. 07131/60880,
E-Mail: [email protected], www.prosa-bw.de.
Der Recyclinghof ist in der Zeit vom 1. April 2012 bis 30. September 2012 wie folgt geöffnet:
freitags: 14.00 – 18.00 Uhr,
samstags: 09.00 – 13.00 Uhr.
Mitteilung des Landratsamts
Informationen der Betreuungsbehörde
Für Menschen, die aufgrund einer geistigen, körperlichen oder seelischen Behinderung oder einer psychischen Krankheit ihre rechtlichen Angelegenheiten nicht mehr selbst regeln können, bestellt
das Betreuungsgericht einen Betreuer, der für die Betroffenen handeln kann. Grundkenntnisse über das Betreuungsrecht vermittelt
Stefan Stroh vom Betreuungsverein Heilbronn an zwei Abenden:
Teil I: Mittwoch, 25. April 2012, 19 Uhr
Teil II: Mittwoch, 9. Mai, 19 Uhr.
Beide Veranstaltungen finden beim Betreuungsverein Heilbronn,
Allee 6, 74072 Heilbronn, 1. Stock (Hofeinfahrt Titotstraße) statt.
Der Besuch des zweiten Teils ist auch ohne vorherigen Besuch des
ersten Teiles möglich. Eingeladen sind ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer sowie alle, die am Thema Interesse haben. Die
Teilnahme ist kostenlos und an keine Mitgliedschaft gebunden.
Weitere Informationen zum Betreuungsrecht unter
www.landratsamt-heilbronn.de, www.betreuungsverein-heilbronn.de.
Handwerkskammer Heilbronn-Franken
Am 24. April 2012 in Heilbronn
Sprechtag für Existenzgründer
Für Existenzgründer und selbstständige Unternehmer führt die
Handwerkskammer Heilbronn-Franken gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken Beratungssprechtage mit Experten der L-Bank Baden-Württemberg und der
Bürgschaftsbank Baden-Württemberg/Mittelständischen Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg durch. Der nächste Sprechtag findet am Dienstag, 24. April 2012 im Gebäude der Handwerkskammer Heilbronn-Franken statt.
Diese Beratung stellt eine gute Gelegenheit dar, direkt von den
Förderbanken Informationen zu öffentlichen Finanzhilfen und Ratschläge zur Sicherung der beruflichen Selbstständigkeit einzuholen.
Ein besonderer Nutzen dieser kostenlosen Dienstleistung liegt
in der beschleunigten Bearbeitung von Finanzierungs- und Bürgschaftsanträgen, die mit öffentlichen Mitteln gefördert werden.
Darüber hinaus beurteilen die Berater Unternehmenskonzepte
und deren Tragfähigkeit.
Zum Sprechtag ist eine Anmeldung erforderlich. Nähere Informationen gibt es bei Beate Hönnige von der Handwerkskammer
Heilbronn-Franken, Telefon 07131/791-171, und bei Martin Neuberger von der Industrie- und Handelskammer Heilbronn-Franken,
Telefon 07131/9677-112.
Kerstin Amon, Stv. Abteilungsleiterin
Handwerkskammer Heilbronn-Franken, Zentralstelle
Allee 76, 74072 Heilbronn
Telefon 07131/791-107,
Amtsblatt Gemmingen
Bauernverband Heilbronn-Ludwigsburg
Landwirtschaftliche Lehrfahrt nach Ungarn
Zu einer landwirtschaftlichen Lehrfahrt nach Ungarn lädt der
Bauernverband Heilbronn-Ludwigsburg gemeinsam mit dem VLF
Heilbronn ein. Besichtigt werden ein großer Ackerbaubetrieb und
ein Weinbaubetrieb. Ein Ausflug nach Budapest, der Besuch des
Fischerdorfes Tihany am Plattensee und eine Führung durch das
Ökoenergieland Güssing in Österreich runden das Programm ab.
Die Reise findet statt vom 2. bis 7. September 2012, Anmeldschluss
ist der 15. Juni 2012.
7
Nr. 16 | 19.4.2012
Jugendwerk der AWO
Weitere Informationen zu dem Programm und zu den
Leistungen erhalten Sie beim Bauernverband Heilbronn-Ludwigsburg e.V., Gartenstr. 54, 74072 Heilbronn, Tel. 07131/88829-0,
Fax: 07131/88829-20.
Delfinfreunde aufgepasst – Noch Plätze frei beim Delfincamp des Jugendwerks!
Vom 1.08. – 15.08.2012 bietet das Jugendwerk der AWO
Württemberg für Jugendliche im Alter von 14 bis 17 Jahren ein
Delfincamp auf den Azoren an. Bei dem Camp dreht sich natürlich alles um Delfine, zudem erfahren die Teilnehmer viel über die
Themen Natur- und Artenschutz. Zum Betreuerteam gehört eine
Meeresbiologin, die mit den Teilnehmern Workshops durchführt.
Durch einen praxisorientierten Zugang wird dabei die Neugier der
Teilnehmer geweckt und es werden alle Fragen rund um Delfine
kompetent beantwortet.
Als Höhepunkt der Camps unternehmen die Teilnehmer mehrere Ausflüge, um frei lebende Delfine zu beobachten. Wenn die
Umstände es erlauben, kann man dann unter Anleitung mit den
Delfinen schwimmen und schnorcheln. Selbstverständlich werden
die Teilnehmer in den Workshops auf dieses Abenteuer sorgfältig
vorbereitet. Dabei lernen sie wichtige Regeln für den Umgang mit
freilebenden Delfinen, damit die Tiere nicht erschreckt oder gefährdet werden. Das pädagogisch geschulte Team des Delfincamps
sorgt neben den Workshops und den Delfinbegegnungen für ein
abwechslungsreiches Programm, bei dem es viele weitere Überraschungen geben wird.
In den Pfingstferien bietet das Jugendwerk Freizeiten für alle
Altersstufen an. Vom 28.5. bis 9.6.2012 können Jugendliche zwischen 13 und 15 Jahren nach Spanien fahren. S’Agaro an der Costa
Brava ist mit seinem breiten, feinem Sandstrand ideal zum Baden,
Schnorcheln und Sonne tanken. Für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 16 und 19 Jahren geht es im selben Zeitraum nach
San Feliu de Guixol. Die ursprüngliche Hafenstadt ist der ideale
Ausgangspunkt, um die Umgebung zu erkunden und am Abend
in das quirlige spanische Leben einzutauchen. Und vom 27.5. bis
9.6.2012 gibt es auf Korsika eine Familienfreizeit für Familien mit
kleinen Kindern.
Zum Delfincamp auf den Azoren und den Pfingstfreizeiten kann
man sich telefonisch unter (0711) 52 28 41 oder auf der Homepage des Jugendwerks unter www.jugendwerk24.de anmelden.
Dort ist auch das vielfältige Angebot des Jugendwerks Württemberg an Freizeiten in den Sommerferien 2012 veröffentlicht.
ADS-Eppingen
Gesprächskreis des AdS e.V. für Eltern betroffener Kinder
und Jugendlicher
Am 25. April 2012, 20.00 – ca. 22.00 Uhr
Neuer Treffpunkt: Wolf-von-Gemmingen-Schule, Massenbacher Weg 11, Gemmingen, Haupteingang.
Thema: offener Austausch.
ADHS in der Pubertät – ADHS im Grundschulalter
Diese Themen aus dem letzten Treffen wollen wir in Austauschrunden weiter vertiefen.
Auch an diesem Abend besteht das Angebot des Einzelgespräches
mit „Neuen“.
Der Gesprächskreis des AdS e.V. bietet Eltern verschiedene
Möglichkeiten – sich austauschen, Infos und Unterstützung in
Erziehungsfragen zu bekommen und Hilfe zum Selbstmanagement
im Alltag zu geben. Tel. 07267/961416 oder [email protected]
Ortsjugendring Massenbachhausen e.V.
Jugendfreizeit 2012
Adria – Kroatien – Porec
vom 17. August – 1. September 2012
Dieses Jahr wollen wir unser Jugendzeltlager für 2 Wochen direkt am
Meer aufschlagen. Also, wenn Du zwischen 12 und 17 Jahren alt bist
und Lust auf ein zweiwöchiges Abenteuer mit Gleichaltrigen hast, ruf uns
an und lass Dir eine Anmeldung zuschicken.
Die Kosten für den 15-tägigen Aufenthalt auf dem
Campingplatz inkl. Fahrt, Vollverpflegung und Ausflüge
betragen 550 €.
Weitere Informationen und Anmeldungsformulare beim OJR –
Massenbachhausen e.V. :
Timo Haida, Tel. 07138/8156250,
Kirchhäuserweg 68, 74252 Massenbachhausen,
oder unter www.ojr-massenbachhausen.de.
PS: Bei zu geringer Anmeldezahl findet die Freizeit nicht statt und
das wäre doch schade!
Das Betreuerteam freut sich auf EUCH!
Veranstaltungen der Kath. Landfrauenbewegung Freiburg
Musikverein Mühlbach
Auszeit für Frauen und Kinder vom 04. – 08.06.12 im
Bildungshaus Kloster St. Ulrich
Sich eine Auszeit nehmen, um wieder Boden unter die Füße zu
bekommen – in der Stille und im Gespräch, in der Natur, im kreativen Gestalten und im Kontakt zu den eigenen Bedürfnissen. Mit
Kinderbetreuung.
Wald-Wochenende für Frauen vom 29.06. – 01.07.12 im
Emmendinger Wald
Die Natur auf intensive Weise erleben wird an diesem Wochenende im Wald möglich sein: essbare Kräuter kennen lernen, am
offenen Feuer kochen, kreativ sein, Zeit zum Gespräch, zum Singen
und Meditieren.
Kleine Auszeit für Frauen vom 6. – 8.7.12 in Oberkirch
Lebensangst und Wut können Kraft zur Veränderung geben, können
auch dem inneren Frieden im Wege stehen. „Die Farbe Rot“ bringt
in Kontakt mit diesen Gefühlen. Es werden Perspektiven entwickelt, wie auf neue Weise damit umgegangen werden kann.
Von der Klassik bis zur Moderne
Am Samstag, den 28. April 2012, findet ab 19.30 Uhr in der Mühlbacher Bürgerhalle das Frühjahrskonzert des Musikvereins Mühlbach
statt.
Unter dem Motto „Von der Klassik bis zur Moderne“ bietet das
Stammorchester des Vereins konzertante Blasmusik mit Stücken
ausschließlich aus dem Oberstufen- und Höchststufenbereich des
Blasmusikrepertoires an. Vom Marsch aus Wagners „Tannhäuser“
bis zu einer Rock-Ouvertüre namens „Crossline“ wird die Bandbreite beim Frühjahrs-Konzert reichen.
Die Bevölkerung ist sehr herzlich zum Frühjahrs-Konzert
des Musikverein eingeladen. Vor dem Konzert, in der
Pause und danach bewirtet das Wirtschaftsteam des Vereins die Gäste.
Amtsblatt Gemmingen
8
Nr. 16 | 19.4.2012
Krankentransport: 19222
Auszeit für Frauen und Kinder vom 27. – 31.08.12 in
Oberkirch
Mit Achtsamkeit und allen Sinnen der Natur begegnen, kreativ sein,
im Kontakt mit sich und den andern Frauen – dies kann ein Ausgleich sein, um mit Ruhe und Kraft in den Alltag zurück zu kehren.
Mit Kinderbetreuung.
„LandLeben“ erleben für Jugendliche und Junge Erwachsene ab 15 Jahren
Anpacken statt rumsitzen, mit Tieren zusammen sein, draußen auf
dem Feld, im Garten oder im Stall mithelfen, nette Leute kennen
lernen. Das ist möglich im Projekt „LandLeben“. Vom Schwarzwald
bis an den Bodensee werden passende Bauernhöfe vermittelt.
Infos und Anmeldung:
Kath. Landfrauenbewegung, Okenstr. 15, 79108 Freiburg,
Tel. 0761/5144-243, [email protected]
(ohne Vorwahl, mobil bitte Vorwahl hinzufügen)
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
(Nur in dringenden Fällen):
Ärztlicher Notfalldienst Eppingen, Katharinenstraße 34,
75031 Eppingen (im Ärztehaus oberhalb des Krankenhauses),
Telefon: 07262/924766.
Dienstzeiten: Wochenende: Beginn Freitag, 18.00 Uhr – Ende
Montag, 7.00 Uhr. Mittwochnachmittag: Beginn 12.00 Uhr –
Ende Donnerstag, 7.00 Uhr,
Vor-Feiertag, 18.00 Uhr bis Nach-Feiertag, 7.00 Uhr.
Zuständig für die Gemeinden: Eppingen, Gemmingen, Sulzfeld,
Ittlingen, Kirchardt, Schwaigern, Leingarten, Massenbachhausen.
Kinderärztlicher Notfalldienst
Bildung & ErziEhung
An Samstagen, Sonntagen und Feiertagen von 8.00 Uhr bis
22.00 Uhr in der Kinderklinik Heilbronn, Am Gesundbrunnen
(Tel. 07131/490).
Verein der Freunde u. Förderer
der Wolf-von-GemmingenSchule e.V.
Zahnärztlicher Notdienst
Notfalldienstansage von Samstag, 8.00 Uhr bis Montag, 8.00 Uhr,
und an Feiertagen von 8.00 Uhr bis 8.00 Uhr des Folgetags unter
Telefon: 0711/78 777 12.
Jahreshauptversammlung 2012
Leider konnte die 1. Vorsitzende Birgit Heiß nur wenig Mitglieder und Herrn Siegfried Gatzel, als Vertreter von
Bürgermeister Timo Wolf, im Restaurant Krone, begrüßen.
Schriftführerin Nicole Ehret informierte die Mitglieder über die
Aktivitäten 2011. Anschließend stellte Kassier, Gerhard Zeltner,
seinen Kassenbericht vor. Frau Gramlich berichtete über die
Kassenprüfung, die sie mit Frau Hein durchgeführt hat,es gab keine
Gründe zur Beanstandung. Herr Gratzel bedankte sich für die
ehrenamtliche Arbeit des Fördervereins, und stellte den Antrag
auf Entlastung des Kassiers und der Vorstandschaft. Anschließend
leitete er die anstehenden Neuwahlen. Da sich Frau Geiger
(2.Vorsitzende), Frau Ehret (Schriftführerin), Frau Seidler (Bei-sitzerin) nicht mehr für ihre Ämter zur Wahl stellten, bedankten Sie
sich für die gute Zusammenarbeit und verabschiedeten sich aus
ihren Ämtern. Frau Heiß bedankte sich für die gute, ergänzende
Zusammenarbeit und überreichte den Damen ein kleines Dankeschön. Herr Thomaier richtete ein Grußwort an die Anwesenden:
Das Schulauto ist eine große Erleichterung für den Schulbetrieb.
Die regelmäßigen Aktionen des Fördervereins sind ein wichtiger
Part in der Schule und bedankte sich mit einem Blumenpräsent bei
der Vorstandschaft.
Der neue Vorstand setzt sich zusammen aus: 1.Vorsitzende: Birgit
Heiß, 2.Vorsitzende/r: bleibt unbesetzt, übernimmt übergangsweise
Frau Gramlich, Schriftführerin: Anita Gramlich,
Kassier: Gerhard Zeltner, Beisitzer: Karin Hauck, Nicole Ehret.
Da für den 2. Vorsitz kein Kandidat gefunden wurde findet
eine erneute Mitgliederversammlung am 7. Mai 2012,
19.30 Uhr, in der Wolf-von-Gemmingen-Schule statt.
Frau Heiß bedankte sich für das Kommen der Anwesenden und
beendete die Sitzung.
Unfallrettungsdienst, Krankentransporte
an Wochenenden
Rettungsleitstelle Tel. 19222 (ohne Vorwahl).
Bereitschaftsdienst der
Sozialstationen
Krankenpflege Gemmingen + Stebbach e. V.,
Tel. 1472.
Sprechzeiten der Pflegedienstleitung (persönlich oder telefonisch):
Jeden ersten Donnerstag im Monat von 8.00 – 12.00 Uhr im Büro
in Stebbach, Dorfplatz 1, Rathausgebäude.
Homepage: www.krankenpflege-gemmingen.de
E-Mail: [email protected]
IAV-Stelle (Kostenlose Beratung), Tel. 07262/20 69 530.
Notdienst der Apotheken
Beginn des Notdienstes: Werktags 18.30 Uhr, samstags 12.00 Uhr,
an Sonn- und Feiertagen 8.30 Uhr,
Ende des Notdienstes: Stets am folgenden Morgen 8.30 Uhr
19.04.
Rathaus-Apotheke, Massenbachhausen, Heilbronner
Str. 41, Tel. 07138/7666
20.04.
Schloss-Apotheke, Flehingen, Samuel-Friedrich-SauterStr. 2, Tel. 07258/7490
21.04.
Apotheke am Karlsplatz, Eppingen, Mühlweg 5,
Tel. 07262/6760
22.04.
Stadt-Apotheke, Schwaigern, Schnellerstr. 2,
Tel. 07138/97180
23.04.
Rock-Apotheke, Kirchardt, Hauptstr. 72,
Tel. 07266/912371;
Stromberg-Apotheke, Zaberfeld, Weilerer Str. 6,
Tel. 07046/930123
Bereitschaftsdienste
Euro-Notruf: 112
Amtsblatt Gemmingen
9
Nr. 16 | 19.4.2012
24.04.
25.04.
Retzbach-Apotheke, Gemmingen, Schwaigerner Str. 12,
Tel. 07267/91210
Brunnen-Apotheke, Leingarten, Heilbronner Str. 60,
Tel. 07131/90670;
Markgrafen-Apotheke, Kraichtal-Münzesheim,
Untere Hofstadt 1, Tel. 07250/8811
Die Evangelischen Landeskirchen in Baden-Württemberg organisieren ihre Entwicklungszusammenarbeit weitgehend durch
ihre Gemeinschaftswerke „Evangelischer Entwicklungsdienst“ und
„Brot für die Welt“, die derzeit etwa 3.000 Projekte durchführen.
Gemmingen: Do. 19.04. 20.15 Uhr Posaunenchor im Gemeindehaus
Bahnhofstr. 45
Do. 19.04. 19.30 Uhr Bibelgesprächskreis, Gemeindehaus
Berwangen, Hauptstraße
Fr. 20.04. 14.30 Uhr Jungschar (4 – 9 Jahre), Gemeindehaus
Bahnhofstr. 45
So. 22.04. 9.20 Uhr Gottesdienst, Pfr. Mono Kollekte
für eigene Gemeinde bestimmt.
10.30 Uhr Kindergottesdienst, evang. Gemeindehaus
Di. 24.04. 19.30 Uhr Kirchenchor, evang. Gemeindehaus
20.00 Uhr Kirchengemeinderat im Pfarrbüro
Mi. 25.04.
17 – 18.30 Uhr Jungschar Gemeindehaus Bahnhofstr. 45
Weitere Nachrichten unter „Beide Gemeinden“.
Stebbach:
So. 22.04. 10.30 Uhr Gottesdienst, Pfr. Mono,
Kollekte für eigene Gemeinde bestimmt.
Mo. 23.04. 16.00 Uhr Jungschar „The Rainbow-Kids“, Gemeindehaus Kirchweg 3
Fr./Sa. 04./05.05. 16.00 Uhr Neukonfirmierte übernachten im
Gemeindehaus
Beide Gemeinden
Anmeldung zum Konfirmationsunterricht 2012/13
Am 15. Mai um 19 Uhr in Stebbach, Gemeindehaus sowie 20 Uhr
in Gemmingen, Bahnhofstr. 45. Bitte Taufurkunde oder Eintragung
auf der Rückseite der Geburtsurkunde im Familienstammbuch
mitbringen.
Schnupperabend Glaubenskurs Stufen zum Leben
Am Di., 8. Mai, (19.30, Gemeindehaus Bahnhofstr. 45) ist Gelegenheit, in den Kurs hineinzuschnuppern und über Erfahrungen seit
dem Kinderglauben zu reden. Wer in Glaubensdingen reifen möchte, kommt einfach dazu. Ab Januar 2013 wird ein mehrwöchiger
Kurs angeboten.
Voranzeige: Alle Familien sind herzlich eingeladen zum
Familiengottesdienst am 29.04., 9.30 Uhr, in Gemmingen,
Kirche. Der Kindergottesdienst gestaltet unter dem Motto „Unter
Gottes Schirm“.
Bürozeiten
Sekretärin Yvette Hildenbrand und Pfarrer Mono erreichen?
Montags, dienstags und donnerstags: 9.00 – 11.00 Uhr, Bahnhofstr. 30. Sprechstunde Pfarrer Mono: nach Vereinbarung; am
19.04. muss die Sprechstunde ausfallen
Tel. 07267/515, Mail: [email protected]
Tierärzte
Tierarzt Thomas Schäfer, Eppingen, Tel. 07262/84 41.
Tierarzt Dr. Krause, Eppingen, Tel. 07262/20096.
Tierärztl. Gemeinschaftspraxis Dres. Fink, Sinsheim, Tel. 07261/
13595.
Familien- und Betriebshilfe
Pro Care e. V. Partner für Haushalt, Familie und Betrieb e. V.,
Tel. 07261/92 54 11.
(Vermittelt in Notsituationen Familien- oder Dorfhelferinnen und
ldw. Betriebshelfer.)
Suchtkrankenhilfe Schwaigern
Tel. 07262/207001
Notruf Pro Familia: 07131/ 93 00 90
Beratung-Information-Prävention bei sexueller Gewalt.
Frauen helfen Frauen e. V. Heilbronn
Autonomes Frauenhaus und Beratungsstelle
Hilfe für psychisch und physisch misshandelte Frauen und ihre
Kinder, Tel. 07131/50 78 53, E-Mail: [email protected]
Telefonseelsorge
Tel. 0800/1110111
Kirchliche NachrichteN
Evangelische Kirchengemeinden
Gemmingen + Stebbach
Landesbischof Ulrich Fischer hat den Zusammenhang von sozialer
Gerechtigkeit und Klimagerechtigkeit betont. Die vier Kirchen
in Baden-Württemberg hätten das bislang wenig berücksichtigte
Thema Klimagerechtigkeit zu einem Schwerpunkt ihrer Entwicklungszusammenarbeit gemacht.
„Auf einer Reise nach Bangladesch habe ich Ursachen und
Wirkungen selbst sehen können: Der Klimawandel treibt bereits
heute Menschen in wenig entwickelten Ländern in soziale Notlagen oder verstärkt diese.
Die Landesregierung hat die Entwicklungszusammenarbeit im
Staatsministerium verankert und damit als Landes-Thema betont.
Auch wolle das Land eng mit den zivilgesellschaftlichen Akteuren
planen, indem sie sie einlade ins Dialogprogramm „Welt: Bürger
gefragt!“.
Die Kirchen hoffen: Die Landesregierung solle sich weiter finanziell in der Entwicklungszusammenarbeit engagieren, etwa indem
sie Studierende aus Afrika, Asien und Lateinamerika in BadenWürttemberg betreut.
Amtsblatt Gemmingen
Evangelischer Posaunenchor
Gemmingen/Stebbach
Unsere Termine im April:
Do. 19.04. 20.15 Uhr Probe, ev. Gemeindehaus Gemmingen
Fr. 27.04. 20.15 Uhr Probe, ev. Gemeindehaus Gemmingen
Besuchen Sie uns im Internet:
www.Posaunenchor-Gemmingen.de.
10
Nr. 16 | 19.4.2012
Kath. Pfarrgemeinde St. Marien
Bitte vormerken:
Wallfahrt zum Hl. Blut nach Walldürn am Donnerstag,
14. Juni
Jahresausflug der SE von Freitag, 6. bis Sonntag, 8. Juli
zu P. Peter Renju im Bildungshaus der Redemptoristen in Cham
Folgende Besichtigungen sind vorgesehen:
Auf der Hinfahrt: Rothenburg o. d. Tauber, Rundgang in Cham mit
P.P. Renju, Samstag: Straubing , Kloster Oberalteich, Wallfahrtsort
Bogenbergen, auf der Heimfahrt: Schwandorf.
KommUnionFeier 2012
Letzte Vorbereitungen auf den Tag der Erstkommunion
Vom Mittwoch, 18. April, bis einschließlich
Freitag, 20. April, treffen sich alle Kinder
täglich von 16.00 Uhr bis 17.30 Uhr in der
Kirche.
Bitte geben Sie Ihrem Kind am Donnerstag, 19. April, seine
Kommunionkerze mit. Wir wollen prüfen, ob sie an ihren vorgesehenen Platz passt.
Gemmingen – Tag der feierlichen Erstkommunion
Die Kinder treffen sich am Sonntag, 22. April, um 8.30 Uhr im
Pfarrsaal. 9.00 Uhr: Sonntägliche Eucharistiefeier mit Feier der
Erstkommunion unserer Kinder.
Am Abend treffen sich die VorbeterInnen und weiteren MitarbeiterInnen um 17.45 Uhr im Gotteshaus in Richen; 18.00 Uhr:
Dankandacht in Richen.
KommUnionFeier 2012 – und „es ist noch Platz da!“
Liebe Pfarrangehörige,
es ist schon ein wahres Fest, wenn „die Feier der Erstkommunion
in und mit der Gemeinde“ auch für uns alle erfahrbar werden kann!
Die kleiner werdenden Kommunionkinderjahrgänge öffnen für uns
alle die Kirchentüren weit. Machen Sie Gebrauch davon und feiern
Sie mit! Nur so können unsere Kommunionkinder zum ersten Mal
gemeinsam mit uns zum Tisch des Herrn treten.
In allen Kirchen unserer Seelsorgeeinheit finden Sie „nicht reservierte Bankreihen“ vor, die allen Mitfeiernden zur Verfügung stehen.
In Gemmingen steht Ihnen mehr als die Hälfte des Gotteshauses
zur Verfügung.
Wir freuen uns über volle Kirchen am Tag der feierlichen Erstkommunion der Kinder unserer Seelsorgeeinheit mit ihren Gemeinden.
Feiern Sie mit.
Wir freuen uns auf Sie!
Ulrike Weith, Gemeindereferentin,
im Namen der Verantwortlichen in der Kommunionvorbereitung
KDFB – Nachmittagstreffen
Am 24.04.2012 treffen wir uns am Nachmittag ab 14.30 Uhr im
Pfarrsaal in Gemmingen unter der kath. Kirche.
Auf dem Programm steht Singen am Nachmittag
mit Frau Wertheimer. Auch der gemütliche Teil
kommt dabei nicht zu kurz.
Herzliche Einladung an alle; wir freuen uns auch
auf alle Neugierigen.
FirmVorbereitung 2012
Wichtige Infos für Firmandinnen und
Firmanden:
Taufnachweis: Bitte Eure Taufdaten im Pfarrbüro
abgeben, gegebenenfalls mit Kopie der Taufurkunde.
FirmpatIn: Name und Anschrift des katholischen
Firmpaten/der katholischen Firmpatin im Pfarrbüro nennen.
Vorschau: Treffen aller Firmandinnen und Firmanden am Mittwoch,
16. Mai, um 17.00 Uhr (bis ca. 21.00 Uhr) auf dem Kolpingfreizeitgelände in Eppingen (Emil-Thoma-Straße 33). Wir feiern das Fest
der Versöhnung!
Sie erreichen uns:
Pfarrer Manfred Tschacher, Kirchgasse 14
Tel. 07262/206149, E-Mail: [email protected]
Pfarrer Benedikt Labisch, Ittlinger Str. 57
Tel. 07262/2267, Fax 07262/2367
Pastoralreferentin Katharina Barth-Duran
Tel. 07262/207079
E-Mail: [email protected]
Gemeindereferentin Ulrike Weith
Tel. 07262/4707,
E-Mail: [email protected]
Pfarrbüro
Eppingen, Kirchgasse 8
Tel. 07262/2219, Fax 07262/1894
Bürozeiten:
Dienstag und Mittwoch 08.00 – 11.00 Uhr,
Donnerstag 15.00 – 18.00 Uhr
Richen, Ittlinger Straße 57
Tel. 07262/2267, Fax 07262/2367
Bürozeit: Dienstag 9.00 – 11.00 Uhr
Rohrbach, St. Valentin Straße 4,
Tel. 07262/4441, Fax 07262/912612
Bürozeit: Dienstag 15.00 – 18.00 Uhr
E-Mail: [email protected]
Besuchen Sie uns im Internet: www.kath-eppingen.de.
Sa. 21.4. 18.30 Uhr Eucharistiefeier am Vorabend in Ittlingen
So. 22.4. 08.30 Uhr Treffen der Erstkommunikanten im Pfarrsaal
09.00 Uhr Feierliche Prozession zur Kirche – Festgottesdienst mit Feier der Erstkommunion
18.00 Uhr Dankandacht der Erstkommunionkinder
aus Gemmingen, Stebbach, Richen, Ittlingen
und Adelshofen in Richen
Mi. 25.4. 18.00 Uhr Rosenkranz
18.30 Uhr Eucharistiefeier
Sa. 28.4. 18.30 Uhr Eucharistiefeier am Vorabend in Ittlingen
So. 29.4.
9.00 Uhr Eucharistiefeier in Gemmingen
10.15 Uhr Eucharistiefeier in Eppingen
Liturgieausschuss der SE
Ende März fand die konstituierende Sitzung des erneut ins Leben
gerufenen Liturgieausschusses der SE statt. Pfarrer Tschacher ist
1. Vorsitzender, Barbara Janka 2. Vorsitzende und Monika Rebel
Schriftführerin. Der Ausschuss sieht seine Aufgabe darin, für eine
lebendige Liturgie bei Gottesdiensten und Andachten zu besonderen Anlässen zu sorgen und zu versuchen, alle Altersstufen
anzusprechen.
Als nächstes stehen Fronleichnam (7. Juni in Eppingen) und die
Wallfahrt auf den Ottilienberg (30. September) zur Vorbereitung
an. Dazu trifft sich der Ausschuss am Mittwoch, dem 2. Mai, um
19.30 Uhr in der Katharinenkapelle in Eppingen.
Chor Rhythmika
Zur Mitgestaltung des ErstkommunionGottesdienstes am kommenden Sonntag den
22. April, treffen wir uns um 8 Uhr zum Einsingen auf der Empore der katholischen Kirche in
Gemmingen.
Ministranten
Die Oberministrantinnen und Oberministrantinnen der Seelsorgeeinheit treffen sich am Freitag, den 4. Mai, um 19 Uhr, im Josefshaus
in Eppingen.
Amtsblatt Gemmingen
11
Nr. 16 | 19.4.2012
Die
Bürgermeister
aus
Gemmingen und Kirchardt und
die Vertreter verschiedener
Kirchengemeinden zeigten in
ihren Grußworten, dass sie die
Freude über den neuen Pastor
teilen und auf eine weiterhin
gute Zusammenarbeit hoffen.
Bürgermeister Wolf begrüßt Pastor Harold Wild in Gemmingen
Der Gemeindeleiter Thorsten Pieper und die anderen 4 Gemeindeältesten segneten Harold Wild und seine Familie für die neue
Aufgabe in Gemmingen und Kirchardt.
Hier erwarten Euch neben neuen Erfahrungen und Einblicken
„Projektpunkte“. Alle, die bei der Vorbereitung (dem Auf- und Abbau für das Fest der Versöhnung) mitarbeiten möchten, wenden
sich an die Ansprechpartnerin (siehe im FirmTerminheft unter
„16.05.“ oder frage Deine Firmgruppenbegleiterin danach).
Treffen der FirmgruppenbegleiterInnen
Die nächste Möglichkeit zum monatlichen Erfahrungsaustausch
und zur Vorbereitung von Themenblock 7 ist am Freitag, 4. Mai, um
19.30 Uhr in der Kirchgasse 8 (Pfarramt, 1. OG) gegeben.
Bei dieser Zusammenkunft wird auch „das Fest der Versöhnung“
seine Vorbeterinnen in unseren Reihen finden.
Kirchenchor St. Marien
Richen-Gemmingen
Volles Programm an Ostern für die Sängerinnen
und Sänger des Kirchenchores St. Marien.
Zur Todesstunde Christi an Karfreitag gestalteten sie die WortGottes-Feier in Richen mit „Warst du dort?“, „In jener letzten der
Nächte“, „Christus factus est“ und „Bleibet hier“.
An Ostersonntag bereicherten sie die Eucharistiefeier mit dem
„Halleluja“-Jubilus, „Nun greifet in die Seiten frei“ und „Christus,
der Herr ist auferstanden“.
Mit dem Lied „Herr deine Güte reicht so weit“ wurde zu Ehren
Herrn Pfarrer Labischs ein Ständchen dargebracht, der an diesem
Tag Geburtstag hatte.
Am Sonntag, dem 22. April, gestaltet der Kirchenchor die Feier der
Erstkommunion in der katholischen Kirche in Richen.
Begrüßung der Pastorenfamilie durch den Gemeindeleiter Thorsten
Pieper
Nach einem gemeinsamen Mittagessen war ein gemütlicher
harmonischer Gemeindenachmittag mit Kaffee und Kuchen. Die
26 Gemeindegruppen begrüßten Familie Wild mit verschiedenen
humorvollen Beiträgen und stellten ein Puzzle zusammen. Jede
Gemeindegruppe hatte ein Puzzleteil individuell gestaltet.
Evangelisch Freikirchliche
Gemeinde
Do. 19.04. 9.00 Uhr Müttergebetskreis
20.00 Uhr Gebetsabend, Leitung: Fabian Fleck und
Rahel Kreß
20. – 22.04. Gemeindefreizeit auf dem Michelsberg
So. 22.04. Kein Gottesdienst in Gemmingen
Mo. 23.04. 20.00 Uhr Bläserchor
Hauskreise nach Absprache
Di. 24.04. 10.00 Uhr Spielkreis
18.45 Uhr Bibelunterricht
Hauskreise nach Absprache
Mi. 25.04. 19.00 Uhr Jugendkreis: Kleingruppen
Hauskreise nach Absprache
Einführung des neuen Gemeindepastors
Nach über einem Jahr ohne Pastor hat die Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Gemmingen mit der Tochtergemeinde Kirchardt
einen neuen Pastor berufen. Harold Wild war in den letzten Jahren Pastor in Lutherstadt-Wittenberg und wohnt seit 1. April mit
seiner Frau und dem jüngsten Sohn in Gemmingen.
In dem Gottesdienst der EFG am 15. April 2012 war die offizielle
Einführung des neuen Seelsorgers. In der Predigt sprach Pastor
Martin Kölli aus Aschersleben über Psalm 1. Christen sind wie ein
Baum, der am Bach wächst, immer frisch und fruchtbar.
Ein mitgebrachtes Apfelbäumchen, das der Familie Wild zum Einpflanzen im Garten überreicht wurde, machte das besonders deutlich und erinnerte zugleich an einen anderen Wittenberger.
Martin Luther gab vor 500 Jahren die Impulse der Reformation, die
u. a. auch dazu führten, dass in Gemmingen die erste Evangelische
Kirchengemeinde in Baden gegründet wurde.
Amtsblatt Gemmingen
Bild 8 cm
Das fertige Puzzle erinnert den neuen Gemeindehirten an seine Herde.
Wilfried Pommranz
Gedanke der Woche
Er aber sprach zum dritten Mal zu ihnen: Was hat dieser denn Böses
getan? Ich habe keine Ursache des Todes an ihm gefunden.
(Lukas 23 Vers 22)
Wer kennt Sie nicht? Entscheider in Wirtschaft, Politik, Vereinen
und Familien die keine Entscheidung treffen wollen. Sich heutzutage
auf irgendetwas festzulegen scheint vielen Menschen Probleme zu
12
Nr. 16 | 19.4.2012
„HAVE FUN“
Vorankündigung:
Tanz-Gymnastik-Gruppe „Have Fun“ für alle Jugendlichen
von 12 bis 17 Jahre
Es ist geschafft. Wir konnten eine junge Dame für die Eröffnung
einer Tanz-Gymnastik-Gruppe finden, die nach den Osterferien an
den Start geht. Angeboten wird der Kurs für alle interessierten Jugendlichen von 12 bis 17 Jahre, die sich hiermit angesprochen fühlen.
Gerne können Mädchen und natürlich auch Jungen am kommenden
Freitag, 20.04.2012, in der Gemminger Kraichgauhalle um
16.00 Uhr den Kurs bei der Ann-Kathrin besuchen und mal rein
schnuppern.
Es wäre prima, wenn sich hier viele Mädchen und Jungen melden.
Der Kurs wird immer freitags von 16.00 bis 17.00 Uhr
stattfinden.
Wir freuen uns auf Euch
Ann-Kathrin und die Vorstandschaft des SVG
TSV Zaisenhausen – SV Gemmingen 1:3
Bereits in der 8. Minute mussten wir das 1:0 hinnehmen. Dadurch
machte sich eine gewisse Verunsicherung breit, sodass kein gutes
Spiel zustandekam. Nach dem Seitenwechsel spielten wir druckvoller und erarbeiteten uns gute Einschussmöglichkeiten. Nach
einem Foul an Domenik Reh verwandelte Patrik Klink den fälligen
Elfmeter in der 63. Minute zum 1:1-Ausgleich. Die hitzköpfigen
Gastgeber dezimierten sich in dieser Situation mit zwei gelb/
roten Karten. Das Überzahlspiel nutzten wir nun konsequent
aus. Dursun Korkmaz erzielte mit einem satten Weitschuss in der
75. Minute den 1:2-Führungstreffer.Weitere gute Einschussmöglichkeiten blieben ungenutzt, ehe Marco Weickum in der 82. Minute
zum 1:3 einköpfte.
TSV Zaisenhausen II – SV Gemmingen II 2:0
Unsere ersatzgeschwächte Reserve musste eine bittere Auswärtsniederlage einstecken.
Nachtrag
Das Osterschießen beim KKS Stebbach schlossen wir mit einem
guten 7. und 9. Platz ab. Unsere Schützen waren Rolf Weickum,
Ralf Botzenhardt, Patrick Klink, Dursun Korkmaz, Manuel Unser
und Kevin Speer.
E-Jugend
Am Montag, 02.04.2012, fand das zweite Spiel in der Frühjahrsstaffel statt. Nachdem das erste Spiel gegen Bargen nach einer
schwachen Leistung mit 4:0 verloren ging, mussten wir im 2. Spiel
bei der heimstarken SG 2000 Eschelbach antreten.
Obwohl wir eine gute erste Halbzeit spielten, lagen wir zur Pause
mit 2:1 hinten. Die 2. Halbzeit jedoch war ein Sturmlauf auf das
Eschelbacher Tor und wir wurden dann kurz vor Schluss mit dem
hochverdienten Ausgleich belohnt. Somit endete das Spiel 2:2 und
nicht wie im letzten Gemeindeblatt gemeldet mit 0:4.
Ein starkes Spiel zeigten: Vincent (Tor), Mirko, Tom, Jannis
(Abwehr), Max, Jannik, Nick, Taulant, Silas (Mittelfeld), Maxi und
Mika (Sturm).
www.sv-gemmingen.de
machen. In der Passionsgeschichte trifft Jesus auch auf so einen
zögerlichen Entscheider. Die führenden Juden wollen Jesus aus
religiösen Gründen hinrichten. Unter der römischen Besatzungsmacht musste der römische Staat in der Person von Pilatus zustimmen. Hinrichtungen aus religiösen Gründen waren im römischen
Recht nicht vorgesehen. Deshalb wird diese Geschichte für alle
Beteiligten in Lukas 23 Verse 1-25 sehr kompliziert. Pilatus findet
keine Schuld an Jesus. Nach einem ersten Gespräch findet er aber
heraus, dass er vielleicht gar nicht zuständig ist und schiebt die
Entscheidung an Herodes weiter. Doch auch Herodes tut sich in
dem Fall Jesus von Nazareth schwer. Herodes möchte gerne ein
Wunder von Jesus sehen. Als Jesus ihm diesen Wunsch nicht erfüllt
schickt er Jesus zurück zu Pilatus. Nun ist Pilatus wieder an der
Reihe eine Entscheidung bezüglich Jesu zu fällen. Letztendlich trifft
er eine Fehlentscheidung. Er gibt dem Mob der Juden nach und
Jesus zur Kreuzigung frei. Nach römischem Recht war dies eine
klare Fehlentscheidung. Doch diese Entscheidung ist die Basis für
unseren Glauben. Jesus musste am Kreuz sterben und danach wieder auferstehen, damit wir mit Gott versöhnt werden können. Seit
der Geschichte von Ostern müssen alle Menschen wie Pilatus eine
Entscheidung für oder gegen Jesus treffen. Wer ist bereit solch eine
Entscheidung zu treffen? In der entscheidendsten Frage des Lebens
wird jeder selbst zum Entscheider. Wir als Gemeinde wollen gerne
bei dieser Entscheidung für Jesus helfen. – Aber entscheiden muss
sich jeder selbst.
Tobias Grasl
www.efg-gemmingen.de
Neuapostolische Kirche
Ittlingen, Grüner Hof Str. 13
So. 22.04. 9.30 Uhr Gottesdienst mit Konfirmation in Sulzfeld
Mo. 23.04. 20.00 Uhr Jugendstunde des Bezirkes in Bretten
Di. 24.04. 19.00 Uhr Orchesterprobe
20.00 Uhr Chorprobe
Mi. 25.04. 20.00 Uhr Gottesdienst
Die Neuapostolische Kirche im Internet: www.nak.org oder
www.nak.de/bawue, www.nak-bretten.de.
Vereinsmitteilungen
SV Gemmingen 1920 e.V.
Abteilung Fußball
Vorschau:
Am kommenden Sonntag, 22.04.2012, empfangen wir die Gäste
vom FC Berwangen.
Sonntag, 22.04.2012
SV Gemmingen – FC Berwangen
15.00 Uhr
SV Gemmingen II – FC Berwangen II
13.15 Uhr.
Über eine große Fangemeinde bei diesen Heimspielen würden sich
die Mannschaften sehr freuen.
Abteilung Jugendfußball
Vorschau Begegnungen
B-Jugend
21.04.2012, 11.00 Uhr, SG Adelshofen/Elsenz – SV Gemmingen
D-Jugend
21.04.2012, 13.30 Uhr, TSV Obergimpern – SV Gemmingen
Amtsblatt Gemmingen
1. FC Stebbach
SG Untergimpern – 1. FC Stebbach 6:0
Beim Tabellenführer kam der FC ordentlich
unter die Räder. Gegen aggressiv und entschlossen spielende Gastgeber hatte der FC nicht den Hauch einer Chance. Das Ergebnis
geht auch in dieser Höhe völlig in Ordnung. Mehr gibt es aus der
Sicht des FC über dieses Spiel leider nicht zu berichten.
Auch die Reserve verlor ihr Spiel. Nach schwacher erster Halbzeit
lag man mit 2:0 zurück. In der zweiten Hälfte spielte man etwas
besser, es blieb jedoch beim 2:0 für Untergimpern.
13
Nr. 16 | 19.4.2012
Tennisclub Rot-Weiß Stebbach
Vorschau:
Das nächste Spiel bestreitet der FC am Sonntag zu Hause gegen
Türk Gücü Sinsheim.
Spielbeginn: Reserve: 13.15 Uhr, 1. Mannschaft: 15.00 Uhr.
Bambini
Leider fällt das Training am Samstag, den 21. April, aufgrund einer
Veranstaltung schon wieder aus. Weiter geht es dann am 28. um
10 Uhr in der Halle. Wenn das Wetter mitmacht sind wir ab den
5. Mai in Stebbach auf dem Sportplatz. Probespieler sind jederzeit
herzlich willkommen.
Platzeröffnung
Die Platzeröffnung des TC Gemmingen findet
am Sonntag, 22. April, um 11 Uhr, statt. Wir laden hierzu alle
Mitglieder und Freunde des Tennissports zum gemeinsamen
Schlägerschwingen ein. Für das leibliche Wohl sorgt unser Wirt
Damiano Trebisonda.
Spieltermine 2012
Die Spieltermine der Sommerrunde 2012 können ab sofort auf
unserer Internetseite nachgelesen werden.
Information
Unsere Clubheim Gaststätte hat in den Wintermonaten
(Oktober – April) sonntags geschlossen.Geöffnet ist immer Montag –
Samstag, 17 – 23 Uhr.
Die neuesten Informationen zum Spielbetrieb, Mannschaften und
Termine könnt Ihr auch auf unserer Homepage www.tennisclubgemmingen.de.vu einsehen.
Platzeröffnung – es ist angerichtet
Ordentliches Wetter, gute Laune, bestens
präparierte Plätze, jede Menge Spielfreude, Weißwürste mit
Brezeln und leckere selbstgebackene Kuchen sind die Zutaten für
ein gelungenes Sommersaison-Eröffnungs-Menü. Zusammen mit
unseren Freunden vom TC Gemmingen und zahlreichen interessierten Gästen haben wir mit einem lockeren Schleifchenturnier
die Sommersaison 2012 begrüßt. Und mit Volldampf geht es weiter.
Ab sofort findet der Sommertrainingsbetrieb wieder statt und
schon am kommenden Sonntag ab 11 Uhr, messen sich die Herren
50 mit dem TC Nordheim zur Vorbereitung auf die Medenrunde.
Wir freuen uns schon jetzt, an dieser Stelle über unsere Mannschaften berichten zu können und bitten alle Mitglieder und
Freunde des Tennissports, diese bei ihren Begegnungen tatkräftig
zu unterstützen.
Termine
Do., 19. April 2012, 20.00 Uhr, Herren 50 Mannschaftssitzung.
So., 22. April 2012, 11.00 Uhr, Herren 50 Freundschaftsspiel gegen
den TC Nordheim.
Mo., 11. Juni 2012, 20.15 Uhr, Vorstandssitzung.
Informationen
Unsere Clubheim Gaststätte hat geöffnet donnerstags ab 18 Uhr
und sonntags von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr. In dieser Zeit kann auch
die Stockbahn genutzt werden. Gäste sind herzlich willkommen.
Die neuesten Informationen zum Spielbetrieb 2012, zu Terminen
sowie Bilder von den Veranstaltungen stehen im Internet unter
www.tennisclub-stebbach.de.
Boule Club Gemmingen 05
TTC Gemmingen
Nach einem langen, kalten Winter wird nun
wieder regelmäßig geboult. Kein Wunder, denn
die Club-Meisterschaft rückt immer näher.
Am Samstag, 12. Mai, ist es so weit. Die genaue Startzeit richtet
sich nach der Anzahl der Anmeldungen. Bitte reserviert Euch doch
schon mal diesen Samstag für das Turnier und meldet Euch rechtzeitig an, so dass wir planen können. „Halbe Anmeldungen“ werden
(im Gegensatz zum letzten Turnier) nicht mehr akzeptiert!
Anmeldungen bitte an: Axel Birk.
Haben Sie Interesse am Boule-Sport?
Unsere Trainingszeiten sind: jeweils dienstags und samstags ab
16.30 Uhr. Kommen Sie doch einfach mal vorbei und probieren Sie
es aus. Boule-Kugeln sind vorhanden.
Vereinsausflug zur TT WM in Dortmund
Am Donnerstag, den 29.3.2012, traten 9 Aktive
des TTC Gemmingen die Reise zur Tischtennis-Mannschafts-WM
nach Dortmund an. Festwart Norbert Bierwagen hatte den Ausflug bereits seit Wochen geplant und für die Fahrt einen Kleinbus
organisiert. Nach ca. dreistündiger Fahrt kehrte man bei Herborn
in ein Brauhaus zu einer Rast ein. Gut gestärkt legte man dann
die restliche Strecke zurück und erreichte auch bald das gebuchte
Hotel. Nach einem kurzen Aufenthalt im Hotel machte man sich
auf zu einer abendlichen Stadtbesichtigung. Früh am Freitagmorgen ging es dann, nach einem ausgiebigen Frühstück, auf zur
Westfalenhalle. Dort angekommen, verschaffte man sich erst einmal einen Überblick über die Hallen und die vielen anstehenden
Begegnungen, wobei einem der eine oder andere Prominente
bereits über den Weg lief. Zur Mittagszeit hatten sich alle TTC´ler
an ihren Plätzen eingefunden, um das erste Highlight des Tages zu
bestaunen. Die Damen-Viertelfinalbegegnung Japan – Südkorea
hatte es in sich. Nach 4 ¼ Stunden und vielen beeindruckenden
Ballwechseln konnten die Südkoreanerinnen einen 3:2-Erfolg
bejubeln. Zwischenzeitlich hatte an Tisch 1 bereits das Viertelfinalspiel der Deutschen Herren gegen Schweden begonnen. 9500 Zuschauer waren inzwischen in der Halle und feuerten das Deutsche
Team begeistert an. Timo Boll & Co. hatten mit den Schweden
wenig Mühe und siegten deutlich mit 3:0. Im Anschluss standen
die deutschen Damen den amtierenden Weltmeisterinnen aus
Singapur gegenüber. Das letzte Spiel des Tages wurde auch ohne
Zweifel das Top-Spiel des Tages. Von der gigantischen Stimmung
der Zuschauer angefeuert, wuchsen die deutschen Damen über
sich hinaus. Irene Ivancan und Wu Jiaduo brachten Deutschland mit
2:0 in Führung. Die Halle tobte! Auch in den noch ausstehenden
Begegnungen trieb das Publikum das deutsche Team zur Höchstleistung. Leider reichte es doch nicht ganz und die deutschen
TC Gemmingen
Tennisspielgemeinschaft
Gemmingen und Stebbach
Jugend
Training
20.04.2012, 14 – 17 Uhr und 19 – 20 Uhr.
21.04.2012, 11 – 16 Uhr.
23.04.2012, 16 – 17 Uhr.
Sommerrunde 2012
Endlich sind die Spieltermine 2012 da und können auf unserer
Internetseite nachgelesen werden. In den kommenden Tagen
werden ebenfalls die Trainingstermine für den Sommer per Mail
verschickt.
Information
Auf unserer Jugendseite http://tennisjugend-gs.beepworld.de kann
alles nachgelesen werden.
Amtsblatt Gemmingen
14
Nr. 16 | 19.4.2012
Osterschießen
Der TTC war am Ostermontag wieder mit einer Mannschaft beim
Osterschießen der KKS Stebbach am Start. Unsere „Stammformation“ Dirk Margalida, Jan Feidengruber und Marcus Ernesti holte
einen guten Platz im Mittelfeld.
Alan Tzschach A-Schüler-Meister!
Nach seinem Erfolg als B-Schülermeister im vergangenen Jahr
holte sich Alan Tzschach nun den Meistertitel bei den A-Schülern.
Er bestätigte damit seine guten Leistungen aus der Verbandsrunde
und holte sich ungeschlagen den 1. Platz. Zweiter wurde Giuliano
Ritter, der erst kürzlich die B-Schülermeisterschaften gewann.
Überraschend und auf Grund seines Trainingsfleißes auch verdient
erreichte Dimitrji.Schmidt den 3. Platz.
Die Top-Vier:
1. Platz Alan Tzschach, 2. Platz Giuliano Ritter, 3. Platz Dimitrji
Schmidt, 4. Platz Sarah Dörr.
Die nächsten Termine:
16.4. Ranglistenturnier Waldangelloch 1. Runde
20.4. Ranglistenturnier Waldangelloch 2. Runde
Damen schrammten knapp mit 2:3 an der Sensation vorbei. Das
Publikum feierte das deutsche Team jedoch nach dieser Leistung
wie einen Sieger mit stehenden Ovationen. Im Anschluss trat
man die Heimreise an. Die gute Stimmung hielt noch die ganze
Rückfahrt an. Ein großes Lob an unseren Organisator und Fahrer
Norbert Bierwagen für den gelungenen Vereinsausflug. Dank ihm
kamen wir gegen 3 Uhr in der Frühe wieder sicher in Gemmingen
an.
Datei einfügen: ttwm2012_1_20120412.jpg
KKS Stebbach
Osterschießen des KKS am Ostermontag
war Spitze.
Diese Aussage trafen viele Teilnehmer aus Vereinen, Firmen und
Gruppen am Ostermontag auf der Anlage des KKS. Mit dem Luftgewehr konnten sich die eingeteilten Mannschaften messen. Im
Beiprogramm war Bogenschießen angesagt und mit dem KK Gewehr wurden Schokoladen-Osterhasen ausgeschossen. Die Beteiligung von 18 Mannschaften war sehr zufriedenstellend.
Generalversammlung des TTC Gemmingen
Die Generalversammlung fand am 2.4. in der Gaststätte
„Zum Bahnhof“ statt. Der 1. Vorsitzende Torsten Leyrer begrüßte
alle anwesenden Mitglieder und freute sich ganz besonders, den
Ehrenvorsitzenden Hans Jung begrüßen zu dürfen. In seinem Bericht
sprach Torsten Leyrer über die Vereinsaktivitäten im vergangenen
Jahr. Mit recht wenig Leuten hat man sehr viel auf die Beine gestellt.
Dank der erfolgreichen Jugendarbeit konnte man die Mitgliederzahl auf über 100 steigern. Schriftführer Pascal Gropp sprach in
seinem Bericht über die Sitzungen und Beschlüsse seit der letzten
Generalversammlung und auch kurz den gelungenen Vereinsausflug
an. Im Anschluss zeigte Kassier Tim Holaschke in seinem Bericht
die finanzielle Entwicklung des TTC für das Jahr 2011 auf. Die
Kassenprüfer Dr. Gerold Monninger und Jens Hafner bestätigten
wieder eine ordentliche Kassenführung. Nach der einstimmigen
Entlastung des Kassiers sprach Sportwart Uwe Tzschach über
die Entwicklung der einzelnen Mannschaften. Insgesamt nahm
man mit 3 Herren- und 4 Schülermannschaften am Spielbetrieb
teil. Alle Herrenmannschaften erreichten ihre Saisonziele. Die
Jugendteams zeigten gute Leistungen und haben durchweg noch
Potenzial. Jugendleiter Bernd Suchla sprach über die Jugendarbeit
und die Kooperation mit der Wolf-von-Gemmingen-Schule. Zu
unser aller Bedauern teilte Bernd den Anwesenden mit, dass er
für das Amt des Jugendleiters aus gesundheitlichen und familiären
Gründen nicht mehr zur Verfügung stehen wird. Festwart Norbert
Bierwagen sprach über die Veranstaltungen seit der letzten
Generalversammlung und über den erst vor ein paar Tagen
durchgeführten Vereinsausflug, der uns nach Dortmund zur
TT-Mannschafts-WM führte. Norbert dankte allen Helfern für
ihren Einsatz, ganz besonders auch den Helfern im Hintergrund.
Nach der Entlastung des Gesamtvorstandes, die von Hans Jung
durchgeführt wurde, standen Neuwahlen des Schriftführers und
Jugendleiters an. Zum Schriftführer einstimmig wiedergewählt
wurde Pascal Gropp. Wie Bernd Suchla bereits in seinem Bericht
erwähnte, stand er nicht mehr zur Wahl des Jugendleiters bereit.
Ein neuer Jugendleiter konnte leider nicht gefunden werden. Die
erfolgreiche Jugendarbeit wird man fortführen und vorerst auf
mehrere Schultern verteilen und die Suche nach einem Nachfolger aufnehmen. Der TTC bedankt sich bei Bernd Suchla für die
geleistete Jugendarbeit.
Amtsblatt Gemmingen
Datei einfügen: dscn0039_1_20120412.jpg
Datei einfügen: dscn0103_1_20120412.jpg
15
Nr. 16 | 19.4.2012
Am Ende hieß es dann für die Gruppe Querschläger 1 den 1. Platz.
Zweite wurden die Querschläger 2 und auf den 3. Platz behauptete
sich die Blaskapelle 1. Beste Schützin an diesem Tag war Simone
Wild von der Blaskapelle und bester Schütze wurde Michael
Anders von den Querschlägern.
Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank für die Teilnahme.
Achtung, Standbelegung durch den Sportschützenkreis 10
Sinsheim.
An folgenden Tagen sind die Anlagen des KKS für den normalen
Schießbetrieb gesperrt:
25-Meter-Stand: Samstag 21.4.2012 ganztägig.
50/100-Meter-Stand: Samstag 21.4.2012, und Sonntag 22.4.2012,
ganztägig.
Bitte um Beachtung!
Aufsichten am kommenden Wochenende:
Samstag: Radler, Herbert und Guse, Cornelia.
Sonntag: Weiner, Erhard und Marschke, Michael.
Homepage des KKS:
www.schuetzen-stebbach.de
unserer Fördermitglieder und interessierte Mitbürgerinnen und
Mitbürger sind herzlich willkommen.
Anschließend wollen wir den Abend in gewohnter Weise mit einer
deftigen Brotzeit in geselliger Runde ausklingen lassen. Vorstand
und Bereitschaft freuen sich auf/über Ihren Besuch.
Gisela Reimold-Griesche, 1. Vorsitzende
Rückblick auf den vergangen Dienstabend
Am vergangen Dienstabend, den 10.04.2012, besuchte uns
Kriminalhauptkommissar Claus Wangard von der Polizeidirektion
Heilbronn. Er gestaltet einen informativen Abend rund um die
Themen Falschgeld und Internetkriminalität.
Datei einfügen: 100_4322_1_20120416.jpg
Schachclub Gemmingen
Verbandsrunde
Am kommenden Sonntag, den 22.04.2012, findet
in Walldorf die zentrale Endrunde des Bezirks Heidelberg statt.
Der SC Gemmingen ist mit 2 Mannschaften beteiligt:
SF Hoffenheim II – SC Gemmingen II
SC Neckargemünd III – SC Gemmingen III
Abfahrt ist um 08.15 Uhr vor dem Feuerwehrhaus.
Die erste Mannschaft spielt in der Bereichsliga Heidelberg/
Odenwald erst am 29.04. in Hoffenheim.
Hans Wertheimer gewinnt Quartalsblitzturnier
Das 2. Quartalsblitzturnier fand am 5. April statt. Hans Wertheimer
gewann mit 9 Punkten aus 12 Partien vor dem punktgleichen
Tobias Schneider. Dritter wurde Christian Schuckert mit 7 Punkten. Reinhard Faber vom SC Eppingen erreichte mit 5,5 Punkten
den vierten Platz. Es folgen Gerhard Bock (4,5), Fabian Sorg (4)
sowie der Sieger des 1. Quartalsblitzturniers Wolfgang Wagener
(3). In der Gesamtwertung führt Hans Wertheimer mit 22 Punkten
vor Wolfgang Wagener und Christian Schuckert mit 16 Punkten.
Auf den weiteren Plätzen folgen Tobias Schneider und Fabian Sorg
mit jeweils 10 Punkten.
Termine
22.04. Zentrale Endrunde Walldorf 2. und 3. Mannschaft.
27.04. Vereinsmeisterschaft 7. Runde.
29.04. Verbandsrunde 9. Spieltag 1. Mannschaft.
Wir erfuhren unter anderem, woran man Falschgeld erkennt und
wie man sich in einer solchen Situation verhalten sollte.
Kleine Tricks, wie zum Beispiel der Silberstreifen auf der
Rückseite der „kleinen Scheine“ (5, 10, 20) und die Farbveränderung der Zahl am rechten unteren Rand der „großen
Scheine“ (50, 100, 200, 500),
machen es nun auch uns möglich, eventuelles Falschgeld zu
erkennen.
Aber auch Opfer der Internetkriminalität zu werden, wird immer leichter. Deshalb erhielten
wir auch darüber wichtige Tipps,
wie beispielsweise unbekannte
E-Mails nicht öffnen und regelmäßig den Virenschutz für den
PC zu aktualisieren.
Rundum ein gelungener Abend!
Nochmals herzlichen Dank an Herrn Wangard!
Rotes Kreuz bittet um Spenden
Jahresgeldsammlung vom 14. bis 22. April 2012
Auch in diesem Jahr findet vom 14. bis 22. April 2012 die alljährliche Jahresgeldsammlung des Deutschen Roten Kreuzes statt.
In diesem Zeitraum werden Rotkreuzler des Ortsverein
Gemmingen wieder einen Spendenbrief mit Überweisungsträger
an die Bevölkerung von Gemmingen und Stebbach verteilen, um
damit um Spenden zu bitten. Damit haben Sie die Möglichkeit,
unsere ehrenamtliche Arbeit zu unterstützen und einen Beitrag
Ihrer Wahl hierzu zu geben.
Ihre Geldspende kommt neben der allgemeinen Rotkreuzarbeit
auch dem Ortsverein Gemmingen zugute.
Bereits im Voraus möchten wir uns für Ihre Unterstützung herzlich
bedanken.
DRK Ortsverein Gemmingen
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Am Freitag 20. April 2012, findet um 19.30
Uhr die diesjährige Jahreshauptversammlung in den Räumen der
Bereitschaft im Gärtnerhaus (Schlosshof) statt.
Die Tagesordnung enthält folgende Punkte:
1. Begrüßung und Eröffnung, 2. Bericht der 1. Vorsitzenden für das
Jahr 2011, 3. Berichte der Bereitschaftsleitung, des JRK, der tBa und
der Sozialarbeit, 4. Bericht des Kassiers, 5. Bericht der Kassenprüfer, 6. Entlastung von Vorstand und Kassier, 7. Wahlen, 8. Ehrungen,
9. Verschiedenes.
Die Vorstandschaft lädt alle aktiven und passiven Mitglieder zu
dieser Jahreshauptversammlung sehr herzlich ein. Der Abend soll
einen Rückblick über die geleistete Arbeit des vergangenen Jahres,
sowie einen Ausblick über Ziele und Zukunftspläne geben. Auch
Amtsblatt Gemmingen
16
Nr. 16 | 19.4.2012
Blaskapelle Gemmingen
Vorankündigung: Nächste Altpapiersammlung
Der DRK-Ortsverein Gemmingen führt am Samstag,
28. April 2012, ab 8.30 Uhr eine Altpapiersammlung in
Gemmingen und Stebbach durch.
Frühlingskonzert am Samstag, 21. April
Bereits zum dritten Mal konzertieren wir nun in der Kraichgauhalle in Gemmingen. Ab 19 Uhr werden Sie die Musikerinnen und Musiker der Bläserklasse 4, des Schüler- und
Jugendorchesters sowie der Blaskapelle in die Welt des Films,
des Musicals, des Schlagers, aber auch der traditionellen und
sinfonischen Blasmusik entführen. Unsere Dirigenten Jürgen Siedl
und Werner Werosta haben für Sie ein abwechslungsreiches und
anspruchsvolles Programm zusammengestellt. Lassen Sie sich überraschen. Der Eintritt ist frei.
Sängerverein Eintracht 1847 e.V.
Gemmingen
Singstunde:
Die Singstunde für den Frauenchor, den
Gemischten Chor und den Männerchor findet am Donnerstag
wieder zur jeweils gewohnten Zeit statt.
Belcanto-Chor Liederkranz
Stebbach
www.belcantostebbach.de
Belcanto Chor
Probetermin:
Montag, 23. April 2012, 19.30 Uhr, im ev. Gemeindesaal Stebbach.
Termine:
Samstag, 5. Mai 2012, 10 Jahre Belcanto Chor, Konzert in der Festhalle Stebbach. Beginn 19.30 Uhr, Eintritt frei.
Es singen mit: Belcanto Chor Stebbach, Belcanto Kids, Chöre aus
Adelshofen, Richen und Stetten. Im Anschluss an das Konzert wird
eine Bar geöffnet. Alle Gäste sind herzlich eingeladen, mit uns und
dem Kraichgau DJ weiter zu feiern.
1. Juli 2012 Chorausflug ins Elsass
7. Juli 2012 Singen in Weiler
Belcanto Kids.
Die nächste Probe ist wieder am 23. April 2012
um 18.00 Uhr im ev. Gemeindehaus Stebbach.
Kontakt: Sandra Geiger, Tel. 7102.
Bitte das Bild einfügen
Wir sind soweit – es kann losgehen ...
Schüler- und Jugendorchester
Am Mittwoch finden nochmals Proben statt. Um 18 Uhr starten
die Querflöten, um 18.15 Uhr stoßen die anderen Musikerinnen
und Musiker dazu.
Am Freitag treffen wir uns um 17 Uhr zur Generalprobe in der
Kraichgauhalle.
Liebe Jugendliche, liebe Eltern,
gebt uns bitte bis spätestens Freitag Bescheid, falls für das Konzert
größere T-Shirts gebraucht werden und gebt die zu Kleinen ab.
Hierfür bitte Kontakt mit unserer Jugendleiterin Tina Weilbacher
aufnehmen unter Tel. 0176-23226495.
Wer sich für Auf-, Abbau oder Bewirtung zur Verfügung stellt, bitte
bei Jürgen Siedl unter Tel. 9142756, melden.
Blaskapelle
Am Freitag treffen wir uns um 19 Uhr zur Generalprobe in der
Kraichgauhalle. Meldet Euch bitte, falls noch nicht geschehen,
wegen der Helferlisten bei Jürgen.
Die nächsten Termine
Datum Veranstaltung
21. April 2012 Frühlingskonzert in der Kraichgauhalle
30. April 2012 Maibaumstellen
Weitere Infos und Bilder gibt’s unter
www.blaskapelle-gemmingen.de.
Young Voices Gemmingen
www.youngvoices-gemmingen.de
Pop/Jazz/Gospelchor:
Chorprobe: Am Freitag von 19.00 – 21.00 Uhr in der Schule.
Termine:
Sa. 21.04.12 Auftritt beim Festakt „Jubiläum Chorverband
Elsenzgau“ in der Stadthalle Sinsheim.
Sa. 07.07.12 Tag des Chorgesangs
Auftritt vormittags in Eppingen.
28./29.07.12 Parkfest Gemmingen.
01.09.12 Hochzeit kath. Kirche Heilbronn-Talheim.
08.09.12 Hochzeit kath. Schlosskirche im Residenzschloss
Ludwigsburg.
Rock + Pop Jugendchor (10 – 14 Jahre)
Chorprobe: Am Freitag von 17.30 – 18.30 Uhr
in der Schule.
Termine:
So. 22.04.12 Auftritt beim „Tag der offenen Tür“ ca. 15.00 Uhr beim alten Rathaus.
So. 24.06.12 Auftritt beim „Tag der Jugendstimme“ in
Bad Rappenau.
28./29.07.12 Auftritt beim Parkfest.
Sweet Voices (Kinderchor 4 – 10 Jahre)
Am Freitag treffen wir uns von 16.15 – 17.15 Uhr
zur Probe in der Schule.
Am Sonntag, 22.04.2012, haben wir einen kleinen
Auftritt beim Tag der offenen Tür in Gemmingen.
Amtsblatt Gemmingen
LandFrauenverein Gemmingen
Kräuterwanderung mit den LandFrauen
Die LandFrauen trafen sich am 10.4. bei angenehmer Witterung in Haberschlacht zu einer pädagogischen Kräuterwanderung. Der Rundweg begann an den drei kleinen Seen und
führte durch eine nahezu unberührte Natur mit den frischesten
Kräutern.
Annette Pfeiffer, die Kräuterpädagogin, gab uns einen Einblick in die Naturkräuter, deren
medizinische Wirkung und die
Verwendung in Form von wohltuenden und wohlschmeckenden
Tees und Salaten.
17
Nr. 16 | 19.4.2012
Gerne beantwortete Frau Pfeiffer die Fragen zu unbekannten und
vergessenen Kräutern. Einige LandFrauen kannten sich auch sehr
gut in der Kräuterwelt aus.
Nun darf auch die Brennnessel im Garten bleiben. Nicht nur als
Tee ist sie sehr wertvoll, sondern auch für die Schmetterlinge!
Tagpfauenauge, kleiner Fuchs, Admiral und Landkärtchen ernähren
sich im Raupenstadium ausschließlich von den Blättern der Brennnessel.
Heiß diskutiert wurde das Sammeln von Bärlauch. Immer wieder,
erklärte Frau Pfeiffer, kommt es zur Verwechslung mit Maiglöckchen, Aronstab und Herbstzeitlosen. Man sollte hier besonders
gute Kenntnisse in der Kräuterbestimmung haben und trotzdem
sehr vorsichtig sein.
Gemeinsam sammelten die Gemminger LandFrauen für den
Kräuterquark wilden Schnittlauch, Sauerampfer, Löwenzahnblüten,
Wiesenschaumkraut und Breitwegerich. Genüsslich verzehrten
wir unsere Quarkkomposition und staunten über die unbekannte
geschmackliche Note. Entlang des Waldes, der durch den Bärlauchreichtum beeindruckte, wanderten wir mit neuem Kräuterwissen
zurück zu unserem Ausgangspunkt.
In Zukunft werden wir unsere „Unkräuter“ mit neuen Augen
sehen. Sicherlich gibt es dann im Salat auch Löwenzahn oder
Bratkartoffeln mit Giersch!
Gemmingen begrüßt den Frühling – Sonntagskaffee bei
den LandFrauen
Am Sonntag, den 22. April, bieten die LandFrauen Gemmingen
anlässlich des verkaufsoffenen Sonntags im Feuerwehrgerätehaus
ab 14.00 Uhr Kaffee und Kuchen an. Kuchenspenden bitte um
13.00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus abgeben! Vielen Dank hierfür!
„Fünf Esslinger“ – Sturzprävention
Am Donnerstag, den 26. April, findet um 20.00 Uhr ein Vortrag mit
der Bildungsreferentin Christine Euchner statt. Sie informiert über
Sturzursachen und zeigt auf, welche Bewegungsübungen in den Tag eingefügt werden können, um dauerhaft Stürze zu vermeiden. Gäste sind
wie immer willkommen!
PC & Co.
An diesem Abend (Montag, 7. Mai, um 19.30 Uhr) sollen individuelle Fragen und Probleme rund ums Thema Computer erklärt werden.
Bitte melden Sie sich bis zum 27. April bei Karin Glöckner-Lang unter
Tel. 84 89 an.
Gestalte DEIN T-Shirt ...!
Wenn Du Dein ganz persönliches T-Shirt oder Deine ganz persönliche Hose, Tasche ... haben möchtest und Lust hast zusammen mit
anderen kreativ zu sein – dann komm am Samstag, den 28. April, um
14.00 Uhr zu uns in den LandFrauenvereinsraum im Feuerwehrgerätehaus. Wir wollen von 14.00 bis 16.00 Uhr mit Hilfe von
Schablonen (Motive für Mädchen und Jungs!), Textilfarben und Glitzer unsere persönlichen Kleidungsstücke gestalten.
Bitte mitbringen: Kleidungsstück,
das bemalt werden soll (wenn
neu, bitte vorher waschen – ohne
Weichspüler) auch gerne mehrere zur Auswahl, Zeitungspapier,
Wasserbecher und, sofern vorhanden Borstenpinsel (Synthetik) in verschiedenen Größen
sowie Backpapier. Du solltest ca.
12 Jahre oder älter sein (keine Altersgrenze nach oben!). Es
entsteht ein Unkostenbeitrag
für Farben usw. in Höhe von
5,00 Euro.
Amtsblatt Gemmingen
Infos und Anmeldung bei Bianka Hug, Tel. 1482. Veranstalter:
LandFrauen Gemmingen.
Theaterverein Gemmingen/
Stebbach
„Meine Frau macht Karriere“ – Nur noch
Karten für Sonntag erhältlich!
Die Karten für unser neues Theaterstück gingen weg wie warme
Semmeln. Wenn auch Sie sich die Geschichte um den Klopapierfabrikanten Fritz Schlecker nicht entgehen lassen wollen, sichern
Sie sich schnell noch Ihre Karten für Sonntag, 29.04.2012.
Sie erhalten die Karten an folgenden Vorverkaufsstellen: Retzbach
Apotheke Gemmingen; Marga Gratzel Stebbach, Tel. 1401; Raiffeisen Bau- und Gartenmarkt Eppingen, und unter www.guggamol.de.
Die Vorstellung beginnt um 14.30 Uhr. Einlass in die Festhalle in
Stebbach ist bereits um 13.30 Uhr. Für Ihr leibliches Wohl ist mit
Kaffee und Kuchen und einem kleinen Vesper bestens gesorgt.
HGV Gemmingen und
Stebbach e.V.
Gemmingen und Stebbach begrüßen den
Frühling.
Der HGV veranstaltet hierzu am 22. April 2012 von 13 bis
18 Uhr einen verkaufsoffenen Sonntag in Gemmingen mit großem
Gewinnspiel.
Rock & Pop + Sweet Voices sorgen für das musikalische Rahmenprogramm. Für die lieben Kleinen steht eine Hüpfburg und ein
Karussell bereit. Die Grundschüler der Wolf-von-GemmingenSchule veranstalten einen Kinderflohmarkt. Im Bastelzelt des
HGV können sich Groß und Klein kostenlos unter fachkundiger
Anleitung kreativ mit dem Thema Heu beschäftigen. Kaffee und
Kuchen gibt es bei der Bäckerei Beck und im Bürgersaal bei den
Landfrauen, die gleichzeitig einen Basar mit Bastelarbeiten bieten,
ein Gewürz- und Süßwarenstand von Klein, Cheeseburger vonden
Cheesie Girls und Würstchen vom Grill von Bauer Walch sowie
Waffeln und Getränke vom Jugendhaus runden das kulinarische
Programm ab. Außerdem feiert die Einkaufsstätte Willig ihren
ersten Geburtstag in Gemmingen mit verschiedenen Leckereien.
Wer am großen Gewinnspiel teilnimmt, hat die Chance auf einen
der vielen Gutscheine und Sachpreise im Gesamtwert von über
1000 Euro. Teilnahmekarten mit den obligatorischen drei Fragen zu Gemmingen und Stebbach gibt es bei allen Teilnehmern:
AJS-Handwerkerservice; AMC Fuchs; Bauernhofeis Sorg; Bauer
Walch; Bauernhofcafé Toskana hat geöffnet; Bäckerei Beck;
Blumenwerkstatt A. Monninger; CMG Riedel; Csaszar, Pierre
Lang; Einkaufsstätte Willig; Fachzentrum Balance; Gärtnerei Mayer;
Haircreation; Harmann, Tupperware; Holzlädle Marcus Geiger;
Katjas Schuhecke; Kinderladen, second hand; Klein, Gewürze; Nasowas; Papillon Schmuck und Uhren; Rembold Optik;
Reimund, Schausteller; Sport und Mode Strecker; Stolz,Tupperware;
Surya-Shop; Jugendhaus; Landfrauen; Cheesie Girls; Rock & Pop +
Sweet Voices.
Außer den Teilnehmern haben noch folgende Sponsoren zu den
Preisen des Gewinnspieles beigetragen: Oel-Fink, Klaus Reimold
GmbH, Restaurant Krone, Küchenstudio Gratzel, Kreissparkasse
Heilbronn, Metzgerei Pfenninger.
18
Nr. 16 | 19.4.2012
Rheuma-Liga Eppingen-Kirchardt
Mit Schlagzeug, Blockflöten (Flötenkreis Rosmarie Weil), Geigen
und Gitarren wird Musik gemacht, die sich hören lassen kann.
Von 13 Uhr bis 18 Uhr spielen die Schüler und Lehrer vor der
Buchhandlung Holl & Knoll in der Brettener Straße. Da gibt es
fetzige und verträumte, klassische und poppige Musik für die
Zuhörer und dazu noch Sitzgelegenheiten für diejenigen, die länger
verweilen möchten. Nebenher kann man auch noch im BücherSchnäppchen-Markt stöbern. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Informationsabend der Rheuma-Lotsin
Frau Ursa Huhn am Dienstag, 24.4.2012,
um 18.30 Uhr, im Vereins-Bürgersaal
(Feuerwehr) Gemmingen
Rheuma ist behandelbar – entzündliches Rheuma erfordert
schnelles Handeln ...
... weil sonst die Gefahr besteht, dass durch die Entzündung Folgeschäden an Knorpel, Knochen oder inneren Organen entstehen.
Leider sind rheumatische Erkrankungen oft schwer zu erkennen
und viele Betroffene haben eine lange Odyssee durch das Gesundheitssystem hinter sich, bevor sie Hilfe finden.
Die Deutsche Rheuma-Liga hat deshalb das Projekt Rheuma-Lotse
ins Leben gerufen, um Menschen mit entzündlichem Rheuma zu
unterstützen – durch Information zur Erkrankung, zur Wirkung
von Medikamenten, zu praktischen Hilfen im Alltag oder auch
durch Hilfe bei sozialen Fragen und beim Stellen von Anträgen.
Referentin ist die Rheuma-Lotsin Ursa Huhn, zuständig für den
Bereich Stadt und Landkreis Heilbronn. Sie wird Ihnen einen
kurzen Überblick über rheumatische Erkrankungen geben,
aufklären, welche Symptome auf entzündliches Rheuma hindeuten und was Sie dann tun können und tun sollten. Die Diagnose Rheuma ist für viele erst einmal ein Schock, aber Rheuma ist
behandelbar. Erfahren Sie, was Sie beachten sollten und was Sie
selbst tun können, um trotz und mit dieser chronischen Erkrankung
gut zu leben!
Hierzu lädt die Rheuma-Liga herzlich ein. Es entstehen keine
Kosten.
Info: Brigitte Sauer, Tel. 07266/309617.
Aqua-Cycling im Hallenbad Kirchardt
Im Aprilkurs sind noch freie Plätze.
Die Rheumaliga Eppingen bietet ab April neue Aqua-CyclingKurse im Hallenbad in Kirchardt an. Die Kurse finden montags und
freitags statt, Uhrzeit auf Anfrage, Kursdauer 10 Übungseinheiten.
Aqua-Cycling ist eine neue Wasser-Sportart für ein effektives
Fitnesstraining, geeignet für Sportler und Menschen ohne sportliche Vorkenntnisse. Zudem werden Gelenke und Bänder geschont
und der Kreislauf stärker gefordert als beim Radfahren an Land.
Für Personen mit orthopädischen Problemen oder Übergewicht
wird Aqua-Cycling besonders empfohlen, da Wirbelsäule und
Gelenke durch den Wasserauftrieb entlastet werden und so
die Bewegungen leichter fallen. Die Wasserfahrräder stehen im
1,25 m tiefen Wasser und werden auf die jeweilige Körpergröße eingestellt. Durch die Gruppendynamik und unter fachlicher
Anleitung kommt der Spaßfaktor nicht zu kurz.
Info-Telefon 07063/932009, Ute Witt, E-Mail: [email protected]
rheuma-liga-bw.de.
Skiclub Richen e.V.
Ski-Club-Richen e.V. – Mitgliederversammlung
Unsere diesjährige Mitgliederversammlung findet am Freitag,
27. April 2012, um 19.00 Uhr, in der Gaststätte „Züchterheim“
in Gemmingen statt.
Auf der Tagesordnung stehen Neuwahlen, die Berichte von
Vorstand und Kassenwart sowie die Planung des Sommerprogramms 2012. Anträge können bis 20.04.2012 beim 1. Vorstand Thomas Weil, Alter Eppinger Weg 37, 75050 Gemmingen,
schriftlich eingereicht werden.
Zeigt durch Eure Teilnahme an der Mitgliederversammlung die
Verbundenheit zum Verein. Ich freue mich auf zahlreiche Mitglieder.
Thomas Weil (1.Vorstand SC Richen e.V.)
NABU Schwaigern und Umgebung
Herzliche Einladung an unsere Mitglieder, Freunde und Gönner zu unserer vogelkundlichen Exkursion am Sonntag,
29.04.2012, in das Vogelparadies Wagbachniederung
bei Waghäusel. Abfahrt 7.00 Uhr beim Bahnhof Schwaigern.
Wir bilden Fahrgemeinschaften. Feste Schuhe, Fernglas/Spektiv,
Vogelbestimmungsbuch und Rucksackvesper nicht vergessen.
Gäste sind wie immer herzlich willkommen. Jetzt im Frühjahr, wenn
unsere Landschaft so herrlich in frischem Grün sich darbietet
und die weiße Blütenpracht uns erfreut, sind auch viele Vögel in
Hochzeitsstimmung oder haben schon mit dem Brüten begonnen.
Verbringen Sie mit uns einige schöne Stunden. Die Rückkehr nach
Schwaigern ist am Nachmittag vorgesehen.
Im Besprechungstermin vom 16.04.2012 zu unserem gemeinsam
mit dem BUND geplanten Schwalbenmonitoring haben sich
für Schwaigern, Stetten, Massenbach und Massenbachhausen ausreichend Schwalbenbetreuer gemeldet. Gemmingen werden wir
vorerst nicht erfassen können, während wir für Niederhofen, Großgartach und Schluchtern noch hoffen, dass sich noch genügend Betreuer sich für die Zählung noch bei Martin Feucht,Tel. 07138/5099
oder E-Mail [email protected], melden. Wir freuen uns,
dass auch Vogelfreunde aus Nordheim, Nordhausen und Lauffen
dabei waren und so auch dort die Zählung in gemeinsamer Aktion
erfolgen kann.
BUND-Ortsverband
Gemmingen
Parteien
& Verbände
Für den inhalt der folgenden texte sind ausschließlich die Parteien
BUND-Stammtisch
Der nächste BUND-Stammtisch findet am Montag, den 23.04.2012,
um 19.30 Uhr, in der Gaststätte Bahnhof statt. Hierzu wird recht
herzlich eingeladen.
und Verbände verantwortlich.
CDU-Gemeindeverband
Neue Musikschule
Eppingen e.V.
Fraktionssitzung
Am Montag, 23. April 2012, um 20.00 Uhr,
findet in der Gaststätte „Zum Büttel“ die öffentliche Fraktionssitzung der CDU-Gemeinderäte Silvia Weidner, Maren Rieker, Dirk
Mücke, Klaus-Peter Reimold und Klaus Weidelich statt. Neben den
öffentlichen Tagesordnungspunkten der nächsten Gemeinderats-
Eppinger Straßenmusiker-Festival
Am Sonntag, 29. April, findet das Eppinger StraßenmusikerFestival statt und die Neue Musikschule ist wie immer mit dabei.
Amtsblatt Gemmingen
19
Nr. 16 | 19.4.2012
sitzung werden auch Themen, die die Gemeinde betreffen, diskutiert. Hierzu sind interessierte Mitbürgerinnen und Mitbürger
herzlich eingeladen.
Bürgersprechstunde
Der nächste Bürgersprechtag Ihrer CDU-Landtagsabgeordneten
Friedlinde Gurr-Hirsch findet am Montag, den 30. April 2012,
von 17.30 bis 18.30 Uhr, im Rathaus Eppingen (Anbau),
1. OG, Besprechungsrraum 107, statt.
In dieser Zeit ist Frau Gurr-Hirsch für Sie da und hat für Ihre
Wünsche und Anregungen ein offenes Ohr.
Außerhalb dieser Sprechzeit erreichen Sie sie in ihrem Wahlkreisbüro unter:
Telefon: 07131/ 701541, Fax 07131/797052.
Bürozeiten: Mo. – Do. von 8.00 – 14.00 Uhr und Fr. von 8.00 –
12.00 Uhr.
Sie können ihr auch gerne eine E-Mail schicken unter:
[email protected]
Auf Ihre Gespräche und Mitarbeit freut sich
Ihre Landtagstabgeordnete
Friedlinde Gurr-Hirsch
Informationsfahrt nach Berlin in die Bundeshauptstadt
mit Friedlinde Gurr-Hirsch MdL vom 27. bis 30. Juni 2012
Die CDU-Landtagsabgeordnete Friedlinde Gurr-Hirsch bietet auf
Einladung des Bundestagsabgeordneten Eberhard Gienger eine
politische Informationsfahrt nach Berlin an.
Von Mittwoch, 27. Juni, bis Samstag, 30. Juni 2012, bieten wir
Interessierten folgendes Programm:
• Besuch Reichstag und Gespräch mit Eberhard Gienger MdB
• Rundfahrt auf der Spree
• Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und
Verbraucherschutz
• 3-stündige Stadtrundfahrt
• Landesvertretung Baden-Württemberg
• CDU Bundesgeschäftsstelle
• Führung in der Gedenkstätte Hohenschönhausen
• Schloss Sanssouci, Potsdam
Kosten: Der Reisepreis wird 259,– € (p. P. im DZ) betragen
(EZ-Zuschlag p. P. 87,– €) und beinhaltet: Fahrt im ****-Reisebus,
3 x Übernachtung mit Frühstück im ****-relexa Hotel Stuttgarter
Hof, Stadtrundfahrt, Spreefahrt, Eintrittsgelder, 3 x Mittagessen,
1 x Abendessen. Eintritt für Schloss Sanssouci 12,– € wird vor Ort
kassiert.
Anmeldung:
Bis Freitag, 13. April 2012 im Wahlkreisbüro Gurr-Hirsch.
Da die Anzahl der Plätze beschränkt ist, entscheidet die
Reihenfolge der Anmeldung!
Bürozeiten: Mo. – Do. 8 Uhr bis 14 Uhr, Fr. 8 Uhr – 12 Uhr.
Tel. 07131/701541 oder E-Mail: [email protected]
Wichtig: Bitte geben Sie uns bei der Anmeldung folgende Daten an:
Name,Vorname, Adresse, Geburtsdatum und -ort sowie die Personalausweisnummer. Die Abfahrtsorte sind Güglingen, Eppingen und
Untergruppenbach.
Aktuelles von Friedlinde Gurr-Hirsch MdL
Auf ihrer Homepage www.gurr-hirsch.de informiert die Landtagsabgeordnete Friedlinde Gurr-Hirsch immer aktuell über ihre
Arbeit im Wahlkreis sowie im Landtag von Baden-Württemberg.
Regelmäßige Informationen von ihrer Wahlkreisabgeordneten
können Sie darüber hinaus durch den monatlich per E-Mail versendeten Bürgerbrief von Friedlinde Gurr-Hirsch erhalten. Darin wird
über Plenardebatten, politische Entscheidungen,Veranstaltungen im
Wahlkreis und Vor-Ort-Gespräche berichtet, anstehende Termine
angekündigt sowie unter der Rubrik „Sagen Sie uns ihre Meinung!“
die Möglichkeit zur Stellungnahme angeboten. Bei Interesse am
Amtsblatt Gemmingen
kostenlosen Bürgerbrief sowie für Terminvereinbarungen, Fragen
und Anliegen ist das Wahlkreisbüro erreichbar unter der Telefonnummer 07131/701541 oder per E-Mail unter [email protected]
Die Bürozeiten sind von Mo. – Do. 8.00 bis 14.00 Uhr und Fr. 8.00
bis 12.00 Uhr. Auf Ihre Gespräche und Mitarbeit freut sich Ihre
Landtagsabgeordnete Friedlinde Gurr-Hirsch.
SPD Ortsverein Gemmingen
und Stebbach
Der Infotreff zur Vorbereitung der Gemeinderatssitzung findet diesmal ausnahmsweise am Dienstag,
24. April, (sorry Friedemann) ab 20.00 Uhr im Nebenzimmer
der Gaststätte „Zum Büttel“ statt. Eingeladen sind, wie immer, alle
Parteifreunde und sämtliche interessierten Mitbürger/innen.
Liebe Genossinnen und Genossen, Liebe Jusos,
es ist uns gelungen, ein weiteres Mitglied der Regierung für eine
Veranstaltung bei den Jusos in Heilbronn zu gewinnen. Gemeinsam
mit der Kultusministerin Gabriele Warminski-Leitheußer wollen
wir mit Euch zum einen Bilanz ziehen, was sich nach einem Jahr
Grün/Rot in Baden-Württemberg getan hat, und zum anderen auch
die bisherigen und zukünftigen Veränderungen im Bildungswesen
diskutieren. In einer Talkrunde wird sich die Kultusministerin den
Fragen der Moderatoren und Euren Fragen stellen.
Können wir mit dem Erreichten nach einem Jahr Grün/Rot zufrieden
sein?
Macht der Wegfall der Grundschulempfehlung Sinn?
Was bringt die Wahlfreiheit zwischen G8 und G9?
Ist die Gemeinschaftsschule das Schulkonzept der Zukunft?
Die Veranstaltung findet am Donnerstag, 19.4.2012,
um 19.00 Uhr, im Klubsofa (Bar), Heilbronn (Urbanstraße 35) statt.
Gute Nachrichten für die Gemeinde Gemmingen aus der Landeshauptstadt:
Staatssekretär Ingo Rust übergab zwei Bewilligungsbescheide für Fördermittel zur städtebaulichen Erneuerung im Kreis Heilbronn. „Die Maßnahmen der Gemeinde
Gemmingen werden mit 600.000 Euro und der Gemeinde
Ittlingen mit 270.000 Euro gefördert“, erklärte Rust. In der
Gemeinde Gemmingen sind die Mittel aus dem Städtebauförderprogramm 2012 für die laufende städtebauliche Erneuerungsmaßnahme „Ortszentrum Gemmingen“ bestimmt. „Gefördert wird
insbesondere die Gestaltung von Erschließungsbereichen entlang
der Eppinger Straße“, erklärte Rust. Das Land Baden-Württemberg
unterstützt schon seit vielen Jahren die städtebauliche Sanierung in
Gemmingen. Seit dem Jahr 1971 hat die Gemeinde insgesamt rund
2,84 Millionen Euro Finanzhilfen für zwei verschiedene Sanierungsgebiete erhalten.
FWV Gemmingen und
Stebbach
Info-Treff:
Am Dienstag, 24. April 2012, um 19.15 Uhr, findet in der Gaststätte des Tennisclubs Gemmingen der nächste Info-Treff der
Freien-Wähler-Vereinigung statt. Hierzu sind alle interessierten
Mitbürgerinnen und Mitbürger herzlich eingeladen. Neben den
öffentlichen Tagesordnungspunkten der Gemeinderatssitzung am
Donnerstag, 26. April, können selbstverständlich auch andere, die
Gemeinde betreffende Themen mit den Gemeinderäten Katja
Weber, Axel Riedel, Markus Leyer und Dieter Barthruff diskutiert
werden.
20
Nr. 16 | 19.4.2012
Bündnis 90/Die Grünen
Impressum:
Herausgeber: Gemeinde Gemmingen, 75050 Gemmingen, Telefon 0 72 67 / 8 08-0. Verantwortlich für den
amtlichen Teil einschließlich der Sitzungsberichte und sonstigen Mitteilungen ist Bürgermeister Timo Wolf
oder sein Vertreter im Amt. Für den übrigen Inhalt: Verlagsdruck Kubsch GmbH, 74193 Schwaigern,
Telefon 0 7138/8536, Fax 56 33, E-Mail [email protected]
Neue Homepage von Ulrich Schneider
Der grüne Bundestagsabgeordnete und Sprecher
für Jugendpolitik Ulrich Schneider aus Heilbronn hat seine Homepage www.ulrich-schneider.de grundlegend neu gestaltet. „Ich möchte
mit meiner Seite alle Bürgerinnen und Bürger ansprechen“, sagte
Schneider. „Jede und jeder kann sich dort über mein politisches
Wirken und meine Person informieren. Besonders wichtig ist mir
umfassende Transparenz meiner politischen Arbeit. Daher werde
ich auch meinen Kalender online stellen und verschiedene Kontaktmöglichkeiten anbieten.“ Ulrich Schneider sitzt seit Anfang
Dezember für die Grünen im Bundestag. Zu seinem Wahlkreis
gehören neben Heilbronn die Kreisverbände Konstanz, Schwarzwald-Baar und Tuttlingen. In Konstanz unterhält er mit anderen
Abgeordneten ein weiteres Büro.
Verkehrspolitischer Abend
Welche Schwerpunkte setzen die Grünen in ihrer Verkehrspolitik?
Wie geht es mit Stuttgart 21 nach dem verlorenen Volksentscheid
weiter? Was passiert beim Ausbau der Frankenbahn und Zabergäubahn? Was bedeutet „Ausbau statt Neubau“ für die Region
Heilbronn-Franken? Diese und weitere Fragen will der Kreisverband Heilbronn von Bündnis 90/Die Grünen erörtern mit Daniel
Renkonen (MdL). Der Ludwigsburger Landtagsabgeordnete hat
seine politischen Schwerpunkte in der Verkehrs- und Umweltpolitik. Er ist Mitglied im Verkehrsausschuss der Fraktion Bündnis 90/
Die Grünen und täglich mit allen Verkehrsthemen befasst. Die
Grünen stellen sich als Regierungspartei hier schwierigen Fragen:
Von den hartnäckigen Gegnern des Projekts Stuttgart 21 als Umfaller und Lügner beschimpft, von den Befürwortern als fortschrittsfeindlich und Sprachrohr der unverbesserlichen Idealisten verhöhnt, sitzen die Grünen oftmals zwischen allen Stühlen. Durch die
Akzentverschiebungen in der Politik, hin zu mehr Nachhaltigkeit
in Sachen Umwelt, Energie und Bildung, tauchen jetzt nicht ganz
unerwartet neue Fragen auf, vor denen man sich jedoch nicht verschließen, sondern sie gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern
des Landes zu einer für alle nutzbringenden Lösung führen will. Die
Grünen stellen sich diesen Fragen und hoffen auf eine engagierte
Diskussion. Alle Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen,
am 23. April in Heilbronn mit dem Landtagsabgeordneten Daniel
Renkonen offen und kritisch zu diskutieren.
Ort: Harmonie-Gaststätte Heilbronn, Beginn 19 Uhr.
Amtsblatt Gemmingen
Redaktionsschluss jeweils dienstags 11.00 Uhr.
Anzeigen
Für eventuelle Druckfehler keine Haftung!
21
Nr. 16 | 19.4.2012

Documentos relacionados