AMTSBLATT Nr. 20 vom 19.05.2016 - Ramstein

Сomentários

Transcrição

AMTSBLATT Nr. 20 vom 19.05.2016 - Ramstein
Jahrgang 29
Nr. 20 – Donnerstag, 19. Mai 2016
Landespfingstlager mit rund 800 Pfadfindern
Rund 800 Pfadfinder aus dem Landesverband Rheinland-Pfalz/Saarland waren am vergangenen Wochenende zum Landespfingstlager nach Ramstein gekommen. Es war das zweite Mal nach 1999, dass der
Stamm Kurpfalz aus Ramstein das Lager organisierte. Unser Bild zeigt das Treffen aller Gruppen am Samstagmorgen zur Eröffnung des Pfingstlagers. Auch Bürgermeister Ralf Hechler stattete den Pfadfindern einen Besuch ab und bedankte sich bei den Ramsteiner Pfadfindern für die großartige organisatorische Leistung vor und während des Lagers.
Zum Thema „Disney“ hatten die einzelnen Stämme Filme des vor 115 Jahren geborenen Walt Disney ausgewählt, sich entsprechend verkleidet und Szenen aus den Filmen nachgespielt. Voll belegt mit Jurten und
Kohten war das Areal der Pfadfinder am Ramsteiner Feld. Einziger Wermutstropfen war das kühle Wetter.
Dafür blieb es jedoch über die Pfingsttage weitgehend trocken.
Seite 2
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach
Notruf Polizei
☎ 1 10
Notruf Feuerwehr u. Rettungsdienst
☎ 1 12
Polizeiinspektion Landstuhl
0
63
71
/
9 22 90
☎
Bei Störungen im Bereich des Kanalnetzes/Kläranlage zu Geschäftszeiten 0 63 71 / 592474 oder 592475 oder 24-Std.-Störungsdienst 01 70 / 31 22 734
Stadtwerke Ramstein-Miesenbach GmbH
0 63 71 / 592 - 300, Fax: 0 63 71 / 592 - 303
zuständig für die
Wasserversorgung in der Verbandsgemeinde
Stromversorgung in Ramstein-Miesenbach u. in den OT Hütschenhausen, Niedermohr u. Schrollbach
Gasversorgung in Ramstein-Miesenbach u. der OG Niedermohr
Entstörungsdienst
24-Std.- Service
Nr. 20 – Donnerstag, 19. Mai 2016
INFO-Center und Museum im Westrich
☎ 0 63 71 / 83 81 86
Das Info-Center ist vorübergehend nur noch
montags, dienstags von 8:30 – 13:00 Uhr & 13:30 –
16:30 Uhr und donnerstags von 8:30 – 13:00 Uhr & 13:30 –
18:00 Uhr geöffnet!
Das Museum ist zusätzlich sonntags von 14 - 17 Uhr geöffnet.
Revierförster
Joachim Leßmeister
Sprechstunde: Montags von 15 bis 16 Uhr
Rathaus Ramstein, Am Neuen Markt 6, Sitzungssaal
☎ 0 63 71 / 7 07 10
Stadtwerke Kaiserslautern Versorgungs-AG
(zuständig für die Gasversorgung in Hütschenhausen, Spesbach u.
Katzenbach)
☎ Störungsdienst: 06 31 / 80 01 - 22 22
Kostenlose Notfallnummer: 08 00 / 8 45 67 89
Pfalzgas GmbH Frankenthal
(zuständig für die Gasversorgung in Kottweiler-Schwanden, Steinwenden, Weltersbach u. Obermohr
Störungsannahme rund um die Uhr:
☎ 08 00 / 1 00 34 48
Pfalzwerke Netz AG HT Hauptstuhl
(zuständig für die Stromversorgung in Katzenbach, KottweilerSchwanden, Obermohr, Reuschbach, Spesbach, Steinwenden u.
Weltersbach) während der
Geschäftsstunden: ☎ 0 63 72 / 9 11 60, Fax 0 63 72 / 91 16 20
Stromentstörung:
☎ 08 00 / 7 97 77 77
Gasentstörung:
08 00 / 1 00 34 48
Haus des Bürgers
SERVICE-CENTER mit
Geschäftsstelle
☎ 0 63 71 / 592-222
Vorverkaufsstelle
☎ 0 63 71 / 592-220
Service-Punkt „Rheinpfalz“
Postagentur
Mo - Fr, 9.30 - 12.30 Uhr und 14.00 - 17.30 Uhr
Die Postagentur ist auch samstags von 9.30 - 12.30 Uhr geöffnet.
Stadtbücherei
Öfffnungszeiten:
☎ 0 63 71 / 592-221
Mo. 14.00 - 18.00 Uhr
Di. u.Mi. 8.30 - 12.30 Uhr
Do. u. Fr. 14.00 - 18.00 Uhr
Sa. u. So. geschlossen
Freizeitbad Azur
☎ 0 63 71 / 7 15 00
Schernauer Straße, 66877 Ramstein-Miesenbach
Öffnungszeiten Sommersaison 2016 – ab 14.05.2016
Freibad:
In den Sommerferien:
Mo
13.00 Uhr - 21.00 Uhr
10.00 Uhr – 21.00 Uhr
Di – Sa
09.00 Uhr - 21.00 Uhr
09.00 Uhr – 21.00 Uhr
Sonn- u. Feiertage
09.00 Uhr - 21.00 Uhr
09.00 Uhr – 21.00 Uhr
Hallenbad:
Mo
13.00 Uhr - 21.00 Uhr
10.00 Uhr – 21.00 Uhr
Di – Sa
10.00 Uhr - 21.00 Uhr
09.00 Uhr – 21.00 Uhr
Sonn- und Feiertage
09.00 Uhr - 21.00 Uhr
09.00 Uhr – 21.00 Uhr
Sauna:
ab 14.05.2016
ab 30.05.2016
Mo 15.00 – 21.00 Uhr - gemischt
geschlossen
Di 15.00 – 21.00 Uhr - Damen
geschlossen
Mi 15.00 – 21.00 Uhr - gemischt
geschlossen
Do 15.00 – 21.00 Uhr - Herren
geschlossen
Fr 12.00 – 21.00 Uhr - gemischt gemischt 14.00 – 21.00 Uhr
Sa 09.00 – 21.00 Uhr - gemischt gemischt 09.00 – 21.00 Uhr
So 09.00 – 21.00 Uhr - gemischt gemischt 09.00 – 21.00 Uhr
Öffnungszeiten CUBO
Montag bis Donnerstag: 10.00 – 22.00 Uhr
Freitag bis Samstag: 10.00 – 23.00 Uhr
Sonn- und Feiertage: 10.00 – 20.00 Uhr
Tel. 0 63 71 / 13 05 71, www.cubo-sauna.de
Verbandsgemeindeverwaltung
Sprechzeiten:
Mo.-Do. 8 – 12 Uhr und 13.30 – 16 Uhr
Fr. 8 – 12.30 Uhr / Do. 13.30 – 18 Uhr
Telefon: 0 63 71 / 592 - 0
Telefax: 0 63 71 / 592 - 199
Im Internet: www.ramstein.de
E-Mail: [email protected]
Amtliche Bekanntmachungen
Öffentliche Zahlungserinnerung
Am 15.05.2016 waren folgende Steuern und Abgaben für das
Haushaltsjahr 2016 fällig:
Grundsteuer
2. Quartal 2016
Gewerbesteuer
2. Quartal 2016
Vergnügungssteuer
2. Quartal 2016
Die Zahlungspflichtigen, die keine Einzugsermächtigung (SEPALastschriftverfahren) erteilt haben, werden gebeten, die fälligen
Beträge, welche aus dem Abgabenbescheid zu entnehmen sind,
unter Angabe der Personennummer auf eines der nachstehend
genannten Konten der Verbandsgemeindekasse Ramstein-Miesenbach zu überweisen:
-Kreissparkasse Kaiserslautern;
BIC: MALADE51KLK IBAN: DE39 5405 0220 0008 7008 09
-Volksbank Glan-Münchweiler;
BIC: GENODE61GLM IBAN: DE19 5409 2400 0000 0300 07
-VR-Bank Westpfalz eG Ramstein;
BIC: GENODE61LAN IBAN: DE26 5406 1650 0001 5050 09
Wir weisen darauf hin, dass bei verspäteter Zahlung die gesetzlichen Säumniszuschläge 1 (eins) vom Hundert des auf volle 50,00
€ teilbaren abgerundeten Betrag erhoben werden müssen (§ 240
der Abgabenordnung (AO) und bei schriftlicher Mahnung Mahngebühren entstehen.
Die Verbandsgemeinde RAMSTEIN-MIESENBACH im Internet:
www.ramstein-miesenbach.de
Impressum:
Anzeigen, Druck, Vertrieb u. Verlag: Paqué – Druck u. Verlag – GmbH,
Landstuhler Straße 22, 66877 Ramstein-Miesenbach .
Telefon 0 63 71 / 96 25 - 0, Telefax 0 63 71 / 96 25 25.
e - Mail: [email protected]
Anzeigenberatung: Christel Schröer.
Anzeigen-Preisliste Nr. 3 vom 1. August 1997.
Für den Inhalt der Anzeigen ist ausschließlich der Auftraggeber verantwortlich. Anzeigenannahmeschluss: dienstags, 12 Uhr.
Redaktion amtlicher Teil: Verbandsgemeindeverwaltung,
Wolfgang Weber / Stefan Layes, Benjamin Hüge
Telefon 0 63 71 / 5 92-4 06, Telefax 0 63 71 / 5 92-1 99
e-Mail: [email protected]
Für Druckfehler keine Haftung.
Nr. 20 – Donnerstag, 19. Mai 2016
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach
Diese Mitteilung gilt als öffentliche Bekanntmachung im Sinne des § 259 der Abgabenordnung.
Ramstein-Miesenbach, 11.05.2016
Verbandsgemeindekasse:
gez. Ute Roth, Kassenverwalterin
Bekanntmachung
Alle Hundebesitzer, die keinen Steuerbescheid für das Jahr 2016
erhalten haben, werden gebeten, ihren Hund sofort bei der Verbandsgemeindeverwaltung Ramstein-Miesenbach, Rathaus, bei
der zuständigen Sachbearbeiterin, Frau Brunner, Zimmer 216, anzumelden.
Wir weisen darauf hin, daß gem. § 3 Abs. 1 Hundesteuersatzung
alle Hundehalter binnen vierzehn Tagen nach der Anschaffung ihre Hunde anzumelden haben.
Damit die Hundehalter wissen, wann jede Änderung zu melden
ist, geben wir nachstehend den Wortlaut des § 3 Hundesteuersatzung bekannt:
Anzeigepflicht
(1) Wer einen Hund hält, hat ihn binnen 14 Tagen nach Beginn
der Haltung bei der Verbandsgemeindeverwaltung RamsteinMiesenbach anzumelden.
Bei der Anmeldung sind
1. Rasse (sofern steuerrelevant)
2. Geburtsdatum, Geschlecht, Name
3. Herkunft und Anschaffungstag
glaubhaft nachzuweisen.
(2) Der bisherige Halter eines Hundes hat den Hund, der abgeschafft wurde, abhanden gekommen oder gestorben ist oder
mit dem er wegzieht, innerhalb von 14 Tagen unter Angabe
des Grundes abzumelden. Im Falle der Abgabe des Hundes
sind bei der Abmeldung Name und Anschrift des Erwerbers
anzugeben.
Falls der Erwerber in einer anderen Gemeinde wohnt oder der
Halter in eine andere Gemeinde umzieht, kann diese unterrichtet werden.
(3) Fallen die Voraussetzungen für eine Steuerermäßigung oder
Steuerbefreiung fort oder ergeben sich sonstige Änderungen
in der Hundehaltung, so hat der Hundehalter dies binnen 14
Tagen anzuzeigen.
Gem. § 11 Hundesteuersatzung i. V. m. § 16 Abs. 2, 3, 4 und 5 des
Kommunalabgabengesetzes (KAG) sind Verstöße gegen die Anzeige- und Auskunftspflicht nach den §§ 5 und 6 Ordnungswidrigkeitengesetz zu ahnden, sofern die tatbestandsmäßigen Voraussetzungen für die Festsetzung eines Verwarnungsgeldes vorliegen. Die Möglichkeit, die Erfüllung der Meldepflichten nach den
Vorschriften des Verwaltungsvollstreckungsgesetzes zu erzwingen, bleibt unberührt.
Ramstein-Miesenbach, 17.05.2016
Verbandsgemeindeverwaltung
gez. Ralf Hechler, Bürgermeister
An ALLE Hundehalter
in der Verbandsgemeinde RamsteinMiesenbach
Alle Hundehalter, gleich welcher Nationalität, unterliegen der Hundesteuerpflicht.
Die Bürger, die unter das NATO-Truppenstatut fallen, müssen
ebenfalls ihre/n Hund/e anmelden. Dabei ist das Zertifikat als Mitglied des NATO-Truppenstatutes mitzubringen.
Die Verbandsgemeinde bittet den betroffenen Personenkreis, die
Hunde beim Steueramt im Rathaus, 1. OG, bei der zuständigen
Sachbearbeiterin, Frau Brunner, Zimmer 216, anzumelden.
Die Verbandsgemeinde verweist darauf, dass derjenige, der einen
Hund anschafft oder mit einem Hund in das Gebiet der Verbandsgemeinde zuzieht, ihn binnen 14 Tagen anzumelden hat.
Neugeborene Hunde gelten mit dem Ablauf des 3. Monats nach
der Geburt als angeschafft.
Weitere wichtige Info:
Das Tragen der Hundesteuermarken ist Pflicht.
Wir weisen darauf hin, dass nun verstärkt Kontrollen durch unser Ordnungsamt vorgenommen werden.
Bei Abmeldung eines Hundes ist die entsprechende Hundesteuermarke an die Verbandsgemeindeverwaltung zurück zu geben.
Ramstein-Miesenbach, 17.05.2016
Verbandsgemeindeverwaltung
gez. Ralf Hechler, Bürgermeister
Seite 3
To all dog owners in the RamsteinMiesenbach Union Community
All dog owners, no matter which nationality, are subject to pay the
dog tax.
Citizens belonging to the forces of the NATO, HQ Allied Air Command Ramstein, have to register their dogs, too. They have to
bring along their certificate of NATO Status of Forces Agreement.
Ramstein-Miesenbach Union Community officials have asked dog
owners to register their dog at the Ramstein Rathaus (city hall) if
they live in Ramstein-Miesenbach, Kottweiler-Schwanden, Hütschenhausen with Spesbach and Katzenbach, Steinwenden with
Weltersbach and Obermohr or Niedermohr with Schrollbach and
Reuschbach.
Dog owners moving into the union community must register their
dogs within two weeks of the move. Puppies must be registered
three months after birth.
Owners must register new or stray dogs within two weeks.
The dog tax office is located in Room 216, second floor, RamsteinMiesenbach Rathaus, Am Neuen Markt 6, phone number 0 63 71
-592-157.
Important information:
Wearing the dog tag is an obligation.
We would like to inform you that there will be reinforced controls by our office for low and order.
By deregistration of the dog, the corresponding dog tag is
to be turned in at the Union Community Administration in
Ramstein-Miesenbach.
Ramstein-Miesenbach, 11.05.2016
Verbandsgemeindeverwaltung
gez. Ralf Hechler, Bürgermeister
Das Fundamt der Verbandsgemeinde
gibt bekannt
Bei der Verbandsgemeindeverwaltung Ramstein-Miesenbach
– Fundbüro – wurden in der letzten 6 Wochen folgende Gegenstände abgegeben: 1 Fahrradcomputer, 1 Kinderspielzeug,
2 Jacken, 1 Handy, 1 Brille, 2 Fahrräder, 1 GPS-Gerät, 3
Schlüssel, 1 Schlüsselbund
Des Weiteren wurde 1 Katze als Fundtier gemeldet.
Die Verlierer bzw. Eigentümer werden gebeten, ihre Rechte an
den Fundsachen bei der Verbandsgemeindeverwaltung, Am
Neuen Markt 6, Ordnungsamt, Zimmer 104 (Tel.: 06371/592127) geltend zu machen.
Wir weisen darauf hin, dass das Eigentumsrecht an einem
Fundtier innerhalb von 28 Tagen beim Fundamt geltend gemacht werden muss, da sonst das Tier an Dritte abgegeben
werden kann.
Ramstein-Miesenbach, 17.05.2016
Verbandsgemeindeverwaltung
Sonstige Bekanntgaben u. Mitteilungen
Deutsch-Amerikanisches Bürgerbüro
Das Deutsch-Amerikanische Bürgerbüro (German-American
Community Office = GACO) in Kaiserslautern gegenüber dem
Rathaus ist die Anlaufstelle für Deutsche und US_Bürger und gibt
Antworten auf Fragen, die das deutsch-amerikanische Zusammenleben betreffen.
Adresse: Lauterstraße 2, 67657 Kaiserslautern
Telefon: 0631-363 3010
Fax:
0631-363 3011
E-mail: [email protected]
Internet: www.gaco-kl.de
Fluglärmbeschwerden
Ansprechpartner für Ihre Beschwerden über Fluglärm finden Sie
bei folgenden Stellen:
Luftwaffenamt, Abteilung Flugbetrieb in der Bundeswehr
Postfach 90 25 00, 51140 Köln
Telefon: 0800 - 8620730 (gebührenfrei)
Verbindungsbüro Flugplatz Ramstein
Flugplatz Ramstein, Telefon 06371 - 952655
Nr. 20 – Donnerstag, 19. Mai 2016
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach
Seite 5
Florianstag bei der Feuerwehr
Wer am 7. Mai auf den Friedhöfen in
Ramstein, Hütschenhausen und Niedermohr unterwegs war, hat sich bestimmt über die vielen Feuerwehrleute in ihren Uniformen gewundert, die
an verschiedenen Gräbern Blumen
niederlegten. Mit diesem Gedenken
an die verstorbenen Kameraden beginnt die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach den
Florianstag, den Namenstag ihres
Schutzpatrons St. Florian.
Der anschließende Ökumenische
Gottesdienst wurde von Pfarrer Bernhard Spieß zusammen mit Pfarrer Tobias Dötzkirchner gestaltet und fand
in der evangelischen Kirche in Ramstein statt. Zusammen mit der Standarte, der Jugendfeuerwehr und der
aktiven Wehr von Ramstein und Niedermohr zogen die Feuerwehrleute
und Gäste in die festlich geschmückte Kirche ein.
Bei der abschließenden Feierstunde in der Feuerwache Ramstein
konnte Wehrleiter Franz-Josef Preis Bürgermeister Ralf Hechler
mit seiner Familie begrüßen. Von der Flugplatzfeuerwehr waren
Rabonza Antony und Christoph Stumpf zu Gast. Der Katastrophenschutz des Landkreises wurde von der Kreisbeigeordneten
Gudrun Heß-Schmidt und das Technische Hilfswerk durch Werner
Bleh vertreten. Die Politik wurde durch den Vorsitzenden der CDU
Fraktion im Verbandsgemeinderat Marcus Klein und durch HansJoachim Becker von der SPD-Fraktion vertreten. Die Eltern der
Jugendfeuerwehr komplettierten die Gästeliste.
Höhepunkt des Florianstages sind die Übernahmen, Beförderungen, Ernennungen und Ehrungen. Seit dem letzten Florianstag
sind Annika Altherr, Leonard Bichler, Anna Fischer, Peter Fischer
und Samantha Zils zur Jugendfeuerwehr gekommen. Sie erhielten
vom Bürgermeister ihren Jugendfeuerwehrausweis. Per Handschlag verpflichtete dieser auch Lisa Budell und Anna Fischer die
aus der Jugendfeuerwehr in die aktive Wehr übernommen wurden, zum Dienst in der Feuerwehr. Ebenfalls verpflichtet und zur
Feuerwehrfrauanwärterin ernannt wurde Kimberly Callerame die
im Laufe des Jahres zur Feuerwehr gestoßen ist.
Nach erfolgreichem Besuch des Truppführer Lehrgangs wurden
zum Feuerwehrmann Marc Rech, Kevin Leßmeister, Lennart Urschel, Florian Urschel, Bastian Phillips und zur Feuerwehrfrau Sabrina Lambrecht befördert. Zum Oberfeuerwehrmann wurde Nicolas Altherr ernannt.
Sabrina Hauck wurde zur Hauptfeuerwehrfrau ernannt. Die Ernennung zum Oberbrandmeister erhielt Sascha Peters. Nachdem er
auf der Landesfeuerwehrschule die Prüfung zum Gerätewart erfolgreich abgelegt hat, wurde Christian Kaiser zum ehrenamtlichen Gerätewart der Einheit Niedermohr bestellt.
Bürgermeister Ralf Hechler ehrte Jessica Kerchner mit dem Ehrenzeichen in Bronze für zehn Jahre Zugehörigkeit zur Freiwilligen
Feuerwehr. Das Ehrenzeichen in Silber für zwanzig Jahre Dienst
in der Feuerwehr konnte er Thomas Stemmler und Mark Denzer
überreichen. Bereits dreißig Jahre leistet Wehrleiter Franz-Josef
Preis seinen Dienst für die Allgemeinheit. Hierfür bekam er das
Ehrenzeichen in Gold verliehen. Für 40 Jahre pflichttreue Zugehörigkeit wurde Dieter Kneip geehrt, als Anerkennung wurde ihm das
Wappen der Verbandsgemeinde in Wachs überreicht. Bürgermeister Ralf Hechler dankte den Wehrleuten für ihr Engagement im
Ehrenamt und wünscht ihnen alles Gute und viele weitere Jahre in
der Feuerwehr.
Eine gravierte Glasfigur wurde an Marco Scheidel, Tobias Metzger, Dr. Wolfgang Hoffmann und Michael Bernhard überreicht als
Dankeschön für die geleistete Arbeit und Unterstützung vor dem
und während des Rheinland-Pfalz-Tages in Ramstein-Miesenbach. „Sie haben immer mit Rat und Tat zur Seite gestanden“, so
Wehrleiter Preis in seinen Dankesworten.
Es ist schon zur Tradition geworden, dass zum Florianstag der
Wehrleiter eine Floriansfigur an eine Personen vergibt die sich im
vergangenen Jahr besonders hervorgetan hat. In diesem Jahr
ging die Floriansfigur an Lisa Budell. Obwohl es sich am Anfang
ihrer Mitgliedschaft nicht so abzeichnete, hat sich Lisa immer bes-
ser in der Jugendfeuerwehr eingefunden und wurde so im Laufe
der Zeit zu einem sehr engagierten Mitglied, das sogar zur Gruppenführerin gewählt wurde. In diesem Jahr wurde sie dann in den
aktiven Dienst übernommen wo sie mit Begeisterung bei der Sache ist.
Eine große Floriansfigur ging an den langjährigen Berichterstatter
Eckhard Richter vom „Wochenblatt“. Als Lokalreporter steht Herr
Richter seit 37 Jahren der Feuerwehr bei vielen Einsätzen und
Veranstaltungen als Berichterstatter zur Seite. Er tritt zur Jahresmitte in den wohlverdienten Ruhestand. „Es ist nicht selbstverständlich wie sich Herr Richter für das Wochenblatt engagiert“, so
Wehrleiter Preis. „Daher möchte die Freiwillige Feuerwehr Ramstein-Miesenbach auf diesem Wege einfach „Danke“ sagen!“
Mit einem Kameradschaftsabend ließ man den Florianstag ausklingen.
Hier waren wir für Sie im Einsatz:
09.05.
09.05.
10.05.
11.05.
11:31
19:43
17:18
17:05
19.05.
20.05.
23.05.
23.05.
19:30
20:00
18:00
19:30
Notfalltüröffnung, Hütschenhausen
Bodenfeuer, K9
Verkehrsunfall, L356
Brand eines Strohballens, Niedermohr
Nächste Termine:
Übung Fernmeldedienst
Übung der Feuerwehr Ramstein
Übung der Jugendfeuerwehr
Übung Feuerwehr Niedermohr
Die Feuerwehr im Internet:
www.feuerwehr-ramstein.de
Der Kriminalpräventive Rat der Verbandsgemeinde
informiert:
Die Seniorensicherheitsbeauftragten stehen mit Rat und Tat
zur Verfügung
Beckmann
Bernhard
Steinwenden
Kleemann
Volker
Ramstein-Miesenbach
Leibenzeder Emmi
Müller
Werner
Kottweiler-Schwanden
Kottweiler-Schwanden
Weber
Steinwenden
Horst
06371/403657,
[email protected]
06371/50508 oder
0171/8501133
06371/613355
06371/943682,
mü[email protected]
06371/50406
Bei Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gerne zur
Verfügung.
Verbandsgemeindeverwaltung Ramstein-Miesenbach,
0 63 71 592 - 0
Seite 6
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach
Sprechtag des Bürgerbeauftragten des
Landes Rheinland Pfalz und Beauftragter
für die Landespolizei, Dieter Burgard, in
der Stadtverwaltung Kaiserslautern
Die nächste Möglichkeit für Bürgerinnen und Bürger aus der Stadt
und dem Kreis Kaiserslautern ihre Anliegen und Probleme mit Dieter Burgard persönlich zu besprechen, besteht am Donnerstag,
16. Juni, in der Stadtverwaltung. Anmeldungen nimmt das Büro
des Bürgerbeauftragten, Telefon 06131/ 2 89 99 99, (Fr. Jaudes)
bis Montag, 6.Juni, entgegen.
Der Bürgerbeauftragte hat seinen Sitz beim Landtag und arbeitet
eng mit dem Petitionsausschuss des Landtags Rheinland-Pfalz
zusammen. Seine Aufgabe ist es unter anderem, bei Problemen
mit einer Verwaltung nach Lösungen zu suchen. Unabhängig setzt
er sich für eine schnelle Klärung ein und versucht im Rahmen seiner Möglichkeiten eine Annäherung der Positionen zu erreichen.
Der Beauftragte für die Landespolizei ist Ansprechpartner bei Bürgerbeschwerden oder Anregungen zur Polizei des Landes. Ebenso können Polizeibeamte sich mit Eingaben im Zusammenhang
mit der Ausübung ihrer Tätigkeit direkt und ohne Einhaltung des
Dienstwegs an ihn wenden.
Schriftliche Eingaben/Beschwerden können per Brief, per Telefax,
per E-Mail oder über die Internetseite und telefonisch an Dieter
Burgard, 55116 Mainz, Kaiserstr. 32, Telefon: 06131/ 2 89 99-0,
Fax: 06131 / 2 89 99 89, E-Mail: [email protected] eingereicht werden. Die aktuellen Termine von weiteren
Sprechtagen finden Interessierte im Videotext, Tafel 725, im SWR
Fernsehen. Informationen über die Arbeit des Bürgerbeauftragten
sowie das Online-Formular sind im Internet unter: www.derbuergerbeauftragte.rlp.de abrufbar.
Ramsteiner Wochenmarkt
– Der Frischemarkt –
Jeden Samstag 8 – 12 Uhr
Die Marktleute empfehlen diese Woche:
Erntefrisch aus der Pfalz: roter Rettich, Spargel,
Erdbeeren und Rhabarber (Fa. Divivier)
Besuchen Sie den Frischemarkt am Samstagmorgen
im Zentrum von Ramstein
Nr. 20 – Donnerstag, 19. Mai 2016
Sohn Markus als Rosenkavalier, in späteren Jahren auch Tochter
Kristina, den Müttern eine Freude bereitet.
Den Obst und Gemüsestand finden Sie jeden Samstagmorgen
von 8 bis 12 Uhr auf dem Marktplatz vorm Haus des Bürgers in
Ramstein.
Ehrenamtlicher Besuchsdienst - Leitstelle
Älterwerden Landkreis Kaiserslautern
Wir gratulieren allen die in diesem Monat Geburtstag feiern!
Sie möchten von uns besucht werden oder Teil unseres ehrenamtlichen Teams werden?
Dann rufen sie uns an!
Frau Pfeifferr und Frau Paqué freuen sich auf Sie.
Sie erreichen uns jeden Montag von 10 bis 11 Uhr in der Verbandsgemeindeverwaltung, Am Neuen Markt 6, 66877 RamsteinMiesenbach oder unter der Telefonnummer 06371/592-183.
Am Neuen Markt 4,
E- mail: [email protected]
Internet: www.jugendbuero-ramstein.de
Öffnungszeiten: Mo – Mi durchgehend von 8.00-16.30 Uhr,
donnerstags bis 17.00 Uhr, freitags bis 12.30 Uhr /
Spontan und flexibel nach Vereinbarung unter
Tel. 0 63 71- 46 67 42.
Deutschtraining für Anfänger
Ausländische Menschen, die die letzten Wochen und Monaten zu
uns gezogen sind, können hier erste Schritte in der deutschen
Sprache erlernen.
Trainingskurs I: von 09.30 Uhr bis 11.00 Uhr jeden Montag und
Mittwoch im 2. Stock des Jugendbüros. Leitung: Keisha Wachter, Barbara Pletsch und Eloy Fereira Gonzales
Trainingskurs II: von 09.30 Uhr bis 11.00 Uhr jeden Dienstag
und Donnerstag. Leitung: Ingrid Wittemann, Petra Radl und
Eloy Fereira Gonzales
Deutsch trainieren für den Alltag
In „Deutsch trainieren für den Alltag“ möchte das Jugendbüro die
häufigsten grammatischen Anwendungen trainieren, den deutschen Wortschatz erweitern und bei Besuchen vieler Einrichtungen in Ramstein-Miesenbach (Supermarkt, Vereine, Rathaus, Bücherei usw.) die deutsche Sprache im Alltag erweitern.
Zeit und Ort: montags und donnerstags (!) jeweils von 16.15 Uhr
bis 17.45 Uhr im Haus des Bürgers/Raum der Volkshochschule
Anmeldung: im Jugendbüro (06371-466742)
Leitung: Andrea Munzinger, Ergotherapeutin und Leiterin des
Deutschtrainings
Integrationskursberatung
Jeden Dienstag findet von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr in den Räumen
des Jugendbüros eine Integrationskursberatung durch den Internationalen Bund Kaiserslautern statt. Frau Anna Burjakow hilft dabei, Flüchtlingen und weiteren ausländischen Menschen bei der
Antragsstellung und steht zur Beratung zur Verfügung.
Wochenmarktaktion zum Muttertag
Am Samstag vor Muttertag fand auf dem Ramsteiner Wochenmarkt wieder eine Sonderaktion statt. Die Stadtgärtnerei hatte
zum Muttertag den Brunnen herrlich dekoriert und mit Herzen geschmückt. Der Himmel war blau und die Sonne strahlte wie bestellt.
An dem Obst und Gemüsestand der Familie Himmerlich gab es
besondere Angebote wie Pfälzer Spargel, Erdbeeren, Rettich und
Salate. Die Kunden wurden mit einem kleinen Präsent zum Muttertag überrascht.
Im Jahr 2009 hatte die Familie Himmerlich die Idee, den Marktbrunnen zum Muttertag zu schmücken und eine Überraschung bereit zu halten. Dieses wurde auch prompt von der Ramsteiner
Stadtgärtnerei bestens umgesetzt. In den ersten Jahren hatte
Wendelinusschule gewinnt zum 5. Mal
den Schulpokal beim JedermannSchwimmfest
Am Samstag, den 30. April, fand das Jedermann- Schwimmfest im
AZUR statt.
Für die Wendelinus-Grundschule starteten 18 Schülerinnen und
Schüler mit insgesamt 20 Startzeiten. Es wurden hervorragende
Zeiten geschwommen und die Kinder der Wendelinusschule durften den Schulpokal mit ins Schulhaus nehmen. Dieser Tag war für
alle Schwimmerinnen und Schwimmer der Schule ein tolles Erlebnis.
Nr. 20 – Donnerstag, 19. Mai 2016
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach
Vielen Dank an Herrn Peter Kassel für die gute Vorbereitung und
die Organisation. Ein Dankeschön geht auch an die Eltern für ihren Einsatz bei diesem Wettkampf.
Tennis-Schnuppertage in der
Wendelinusschule
Die Tennisabteilung des SV Miesenbach gab den Schülerinnen
und Schülern der Wendelinusschule die Gelegenheit den Tennissport näher kennenzulernen. An unterschiedlichen Stationen wurde die Methodik des Tennisspiels trainiert, die koordinativen Fähigkeiten der Kinder verbessert sowie Konzentration und Ausdauer geschult.
Natürlich durften der Spaß und die Freude an der Bewegung nicht
fehlen!
Ein herzliches Dankeschön an Frau Jutta Schaefer, Frau Doris
Eberts, Frau Simone Eberts und Herrn Jörn Steinhauser für ihren
Einsatz hier in der Wendelinusschule.
Notfalldienste
Bereitschaftsdienst der Zahnärzte
Sprechzeiten: Sa. v. 9 – 12 Uhr, Sonn- u. Feiertag v. 11 – 12 Uhr.
Kreis Landstuhl: Am 21./22. 05. ZÄ Helena Serjak, Marktstraße 4,
Ramstein-Miesenbach, Tel. 0 63 71 / 50 964. Am 26. 05. Fronleichnam, ZA Jens Carsten Simon, Marktstraße 1, Mackenbach, Tel.
0 63 74/ 802 370.
Bereitschaftsdienst der Augenärzte
Kusel/Landstuhl/Kaiserslautern
Der augenärztl. Bereitschaftsdienst Kusel/Landstuhl ist mit dem Notdienst Kaiserslautern zusammengeschlossen. Zu erfragen unter
Tel.: 06 31 / 89 29 09 29.
Ärztlicher Bereitschaftsdienst für die Bereiche der
Verbandsgemeinden Landstuhl und Ramstein-Miesenbach
Zuständig ist die Bereitschaftsdienst-Zentrale auf dem Gelände des
Seite 7
St.-Johannis-Krankenhauses Landstuhl (ehem. Caféteria), Bereitschaftsdienst-Tel.Nr.: 11 61 17. Dienstzeiten: Mo., Di. u. Do. 19 Uhr
bis Folgetag 7 Uhr; Mi. 13 Uhr – Do. 7 Uhr, Fr. 18 Uhr – Mo. 7 Uhr,
Vorabende von Feiertagen 20 Uhr bis Folgetag 7 Uhr; Heiligabend
u. Silvester ab 7 Uhr.
Dienstbereite Apotheken
Der Bereitschaftsdienst beginnt immer um 8.30 Uhr und endet am
folgenden Tag um 8.30 Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen. Er ist
unter folgenden Rufnummern zu erfragen: (im Internet: www.lakrlp.de),
Deutsches Festnetz: 01 80 - 5 - 25 88 25 - Postleitzahl (0,14 €/Min.),
Mobilfunknetz: 01 80 - 5 - 25 88 25 -Postleitzahl (max. 0,42 €/Min.).
Also z. Bsp. für Hütschenhausen die 01 80 - 5 - 25 88 25 - 6 68 82 oder
für Steinwenden, Kottweiler-Schwanden oder Niedermohr die 01 80 5 - 25 88 25 - 6 68 79.
Ärztlicher Bereitschaftsdienst für die Praxisbereiche
Glan-Münchweiler und Reichenbach-Steegen
Zuständig ist die Bereitschaftsdienstzentrale im Westpfalz-Klinikum,
Telefon 0 63 81 - 935 935. Wir bitten in jedem Erkrankungsfall um telefonische Vorankündigung. Dienstzeiten: Mi. 14 Uhr – Do. 7 Uhr,
Fr. 18 Uhr – Mo. 7 Uhr, Vorabende von Feiertagen 20 Uhr bis 1.
Werktag 7 Uhr. Sprechstunden: Sa. u. So. 10 – 12 Uhr, 17 – 19 Uhr.
Notdienst für Notfälle bei Kleintieren der Tierarztpraxen
in Landstuhl und Ramstein
(Rufbereitschaft nur nach tel. Veranmeldung)
Am 21./22. 05. Dr. Michelberger, Kindsbacherstraße 9, Ramstein,
Tel. 01718660778. Am 26.05. Fronleichnam Dr. Schulz, Saarbrückerstraße 85a, Landstuhl, Tel. 0 63 71 / 22 23.
Tierärztlicher Notfalldienst für Großtiere
Dieser ist bei jd. Haustierarzt tel. auf Anrufbeantworter zu erfragen.
Rettungsdienst und Krankentransport des DRK:
Tel. 0 63 71 / 1 92 22
TelefonSeelsorge rund um die Uhr – anonym, kompetent:
Die TelefonSeelsorge ist ein niedrigschwelliges Gesprächs-, Beratungs- und Seelsorgeangebot für alle Menschen in Lebenskrisen
und belastenden Situationen.
Sie ist gebührenfrei erreichbar unter den bundeseinheitlichen Rufnummern: 08 00 / 111 0 111 und 08 00 / 111 0 222
Oder als TelefonSeelsorge im Internet unter:
www.telefonseelsorge.de für Chat bzw. Email Beratung.
Seelsorge und Lebensberatung
– ein christl. Beratungsdienst von Treffpunkt Seelsorge e.V. –
Terminvereinb.: 07 00 / 23 121 139, Mo 16-19 Uhr, Mi 9-12 Uhr
Schwangeren- und Familienberatungsstelle
Sozialdienst katholischer Frauen Landstuhl
Kirchenstraße 53, 66849 Landstuhl, Telefon: 0 63 71 / 22 85, E-Mail:
www.skf-landstuhl.de. Öffnungszeiten: Mo-Fr 9.00 – 12.00 Uhr,
Mo-Mi 14.00 – 16.00 Uhr, Do 14.00 – 18.00 Uhr.
Beratung und Hilfe in persönlichen, rechtlichen und finanziellen Fragen vor, während und nach einer Schwangerschaft.
Schwangerenberatung im Internet: www.beratung-caritas.de
Jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat Außensprechstunde im Mehrgenerationenhaus in Ramstein. Zu diesen Zeiten ist auch unser Babyladen geöffnet.
Schwangeren-Beratungsstelle „Donum Vitae“:
Schwangerschaftskonfliktberatung – Schwangerensozialberatung –
Sexualpädagogik und -beratung – Familien- u. Paarbetreuung
Am Feuerwehrturm 6, Landstuhl, Tel. 0 63 71 / 6 19 69 10
Öffnungszeiten:
Mo/Di/Fr 8-12 u. 14-16 Uhr, Mi/Do 9-12 u. 15.30-18.30 Uhr
Drogen-Info-Telefon
des Pfalzklinikums für Psychiatrie und Neurologie:
Legale Drogen (Alkohol, Medikamente usw.) (0 63 49) 9 00 25 55
Illegale Drogen (Haschisch, Heroin usw.) (0 63 49) 9 00 25 25
Mo, Mi, Fr, 14.30-16 Uhr oder über Anrufbeantworter
Hotline „Ess-Störungen“
des Pfalzinstituts - Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie,
Psychosomatik und Psychotherapie: (0 63 49) 900 33 33
Mo bis Do, 15-16 Uhr oder über Anrufbeantworter
Meetings der Selbsthilfegruppe „Anonyme Alkoholiker“ in
Landstuhl, evangelisches Gemeindehaus, Vordere Fröhnstr. 5,
Telefon 0 63 71 - 91 32 22
Sprechzeiten: 1. Montag im Monat von 19.30-21.30 Uhr
Meetings der „Anonymen Alkoholiker“ in Kaiserslautern,
Pariser Straße 23, Telefon 06 31 - 1 92 95
Montags – samstags 19.30 Uhr, sonntags 16 Uhr
Krisentelefon für Kinder und Jugendliche
Hilfe rund um die Uhr – SOS Familienhilfezentrum Kaiserslautern
Telefon: 06 31 - 31 64 40
Seite 8
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach
Kontakt- u. Beratungsstelle „Querbeet“
Landstuhler Str. 8A, Ramstein (Mehrgenerationenhaus)
Telefon: 0 63 71 / 5 98 08 38, Fax: 0 63 71 / 5 98 08 36
E-Mail: [email protected]
Öffnungszeiten: Mo – Fr von 9 – 12 Uhr
Das aus verschiedenen Tätigkeitsfeldern bestehende Beraterteam
bietet eine kostenlose und vertrauliche Beratung an.
Weitere Informationen unter: www.kops-kl-de (Stichwort: Querbeet)
Deutsche Multiple-Sklerose Gesellschaft
Rheinland Pfalz e.V. Selbsthilfegruppe für Betroffene u. Angehörige.
Treffen: Jeden ersten Mittwoch eines Monats 18 - 20 Uhr.
Treffpunkt erfahren Sie auf der Homepage: www.s-l-d.jimdo.com
1. Kontakt 06385-993681 oder 06371-8381408.
Apotheken-Bereitschaftsdienstplan vom 19. bis 27. 05.16
(Ramstein Umkreis: 20 km)
Die Dienstbereitschaft beginnt am genannten Tag jew. um 8.30 Uhr.
Stand: 17.05.2016 - Die nachstehenden Daten sind tagesaktuell
und unterliegen einem ständigen Änderungsservice! Den tagesaktuellen Bereitschaftsdienstplan finden Sie, wie oben beschrieben, unter den Service-Telefonnummern bzw. unter www.lak-rlp.de im Internet.
Do., 19.05.: Felsen-Apotheke, Eisenbahnstr. 20, Kindsbach, Tel.:
0 63 71 / 1 82 58 und Sonnen-Apotheke, Kaiserstr. 99, Bruchmühlbach-Miesau, Tel.: 0 63 72 / 68 11.
Fr., 20.05.: Höhen-Apotheke, Hauptstr. 43a, Queidersbach, Tel.:
0 63 71 / 33 24 und Herrenberg-Apotheke, Hauptstr. 104, Reichenbach-Steegen, Tel. 0 63 85 / 14 44.
Sa., 21.05.: Löwen-Apotheke, Landstuhler Str. 25a, Ramstein, Tel.:
0 63 71 / 5 02 01 und Martins-Apotheke, Schulstr. 6, Martinshöhe,
Tel.: 0 63 72 / 68 10.
So., 22.05.: Avie-Apotheke auf der Atzel, Königsberger Str. 1, Landstuhl, Tel.: 0 63 71 / 22 96 und Rosen-Apotheke, Hauptstr. 70, Hütschenhausen, Tel.: 0 63 72 / 82 83.
Mo., 23.05.: Burg-Apotheke, Hauptstr. 27, Landstuhl, Tel.: 0 63 71 /
6 29 70.
Di., 24.05.: Kreuzweg-Apotheke, Steinwendener Str. 13, Ramstein,
Tel.: 0 63 71 / 5 14 95.
Mi., 25.05.: St. Hubertus-Apotheke, Landstuhler Str. 2, Ramstein,
Tel.: 0 63 71 / 5 07 08.
Do., 26.05.: Kur-Apotheke, Kaiserstr. 40, Landstuhl, Tel.: 0 63 71 /
30 25.
Fr., 27.05.: Löwen-Apotheke im Kaufland, Torfstr. 10, Landstuhl, Tel.
0 63 71 / 94 6 15 60.
Nr. 20 – Donnerstag, 19. Mai 2016
Sonstige Bekanntgaben u. Mitteilungen
Gestaltung eines Dorfplatzes in
Niedermohr – Konzeptvorstellung
Nachdem ein Antrag auf Zuweisung aus dem Investitionsstock zur
Gestaltung eines Dorfplatzes in Niedermohr zwischen Feuerwehr
und Kindergarten am 25. Februar 2016 genehmigt wurde, möchte
unser Architekt allen interessierten Bürgern sein Konzept zur Gestaltung vorstellen.
Ich lade Sie deshalb am
Dienstag den 24. Mai ab 18.00 Uhr
ins Foyer der Mehrzweckhalle in Niedermohr zu einer Bürgerversammlung ein. Wir erhalten eine Zuwendung in Höhe von 40 %,
bei einer Investition in Höhe von 150.000 €, was einen Zuschuss
von bis zu 60.000 € bedeutet. Im Anschluss an die Veranstaltung
findet eine Sitzung des Gemeinderates Niedermohr statt, in welcher entschieden werden soll, ob das vorgestellte Konzept angenommen und die Verwaltung beauftragt wird, die Ausschreibungen vorzunehmen
Seniorenfahrt 2016
Die Fahrt der Niedermohrer Senioren findet am Donnerstag 9. Juni 2016 statt. Wir fahren nach Neckarsteinach. Von dort geht es
weiter mit dem Schiff nach Heidelberg. Wer die Schifffahrt nicht
mitmachen will, kann auch mit dem Bus weiterfahren. In Heidelberg werden wir dann den Nachmittag verbringen. Gegen Abend
fahren wir zurück nach Kaiserslautern zu unserem Abschluss in
das Gasthaus Licht-Luft. Abfahrtzeiten in Reuschbach um 11.15
Uhr in Niedermohr um 11.20 Uhr und in Schrollbach um 11.25 Uhr.
Wir werden einen Selbstkostenanteil von 5,- EURO erheben. Anmeldungen nehmen Beigeordneter Jürgen Rech Tel. 06383 5123
oder Bürgermeister Armin Rinder Tel. 06383 7011 entgegen.
Die Sprechstunde mit der Ortsbürgermeisterin
Gabriele Schütz findet jeden Montag von 18.00
bis 19.00 Uhr im Bürgermeisterdienstbüro des
Gemeindehauses statt.
Ortsbürgermeister Armin Rinder
Sprechstunde des Ortsbürgermeisters
Armin Rinder: Ort und Zeitpunkt nach
telefonischer Vereinbarung unter 06383-7011
oder [email protected]
Sonstige Bekanntgaben u. Mitteilungen
Amtliche Bekanntmachungen
Bekanntmachung des Gemeindewahlleiters nach § 66 Kommunalwahlordnung
Nachdem Herr Uwe Gessner sein Mandat als Mitglied des Gemeinderates Niedrmohr niedergelegt hat, wurde gemäß § 45
Kommunalwahlgesetz Frau Astrid Fuhrmann, Konrad-Adenauer-Straße 18, 66879 Niedermohr als nachrückendes Mitglied
des Gemeinderates Niedermohr berufen.
Niedermohr, den 04.05.2016
gez. Armin Rinder
Ortsbürgermeister und Wahlleiter
Bekanntmachung
Am Dienstag, dem 24. Mai 2016, um 19.30 Uhr, findet im Bürgersaal der Mehrzweckhalle im Ortsteil Niedermohr die Sitzung des Gemeinderates Niedermohr statt.
Tagesordnung
der öffentlichen Sitzung
Beschluss über die Entwurfsannahme zur Dorfplatzgestaltung im
Ortsteil Niedermohr
66879 Niedermohr, den 19.05.2016
gez. Armin Rinder, Ortsbürgermeister
(V. l.): Ortsbürgermeisterin Gabriele Schütz, das Ehepaar Liselotte und Hermann Barz mit dem Kreisbeigeordneten Dr.
Walter Altherr.
Das Ehepaar Liselotte und Hermann Barz
feiert „Diamantene Hochzeit“
Am 11.Mai begingen Hermann und Liselotte Barz, geb. Holzhauser, ihren 60. Hochzeitstag im Kreis ihrer Familie. Zu ihrem außer-
Nr. 20 – Donnerstag, 19. Mai 2016
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach
Seite 9
gewöhnlichen Ehrentag gratulierten Herr Dr. Walter Altherr in Vertretung des Landrates Paul Junker und Ortsbürgermeisterin Gabriele Schütz und wünschten weiterhin alles Gute.
Hermann und Liselotte Barz sind beide in Kottweiler-Schwanden
geboren, wo sie auch seit 60 Jahren zusammen wohnen.
Volles Programm beim Benefizspiel der
Lotto-Elf in Kottweiler-Schwanden
Am kommenden Dienstag,
24. Mai, findet nach 2013
(„Hilfe für Jemma“) die zweite
Benefiz-Veranstaltung des
SV Kottweiler-Schwanden
mit der Lotto-Stiftung Rheinland-Pfalz und der Lotto-Elf statt – und auch dieses Jahr wird
das Programm einiges zu bieten haben:
Dariusz Wosz und Wolfgang Kleff werden bereits ab 16.30 Uhr
einen Schnupperkurs auf dem Rasenplatz des SV KottweilerSchwanden anbieten, Nika Krosny-Wosz führt ein Cheerleader-Training durch.
Verschiedene Auftritte der Band „Basement“, der Tanzgruppe
Bosenbach, des Musikvereins Kottweiler-Schwanden gestalten das Rahmenprogramm. Dazwischen folgen Grußworte sowie Interviews einzelner Protagonisten, ehe um 18.50 die
Mannschaften den Platz betreten.
Auf dem Platz wird sich eine Ü40-Auswahl regionaler Spieler
wiederfinden, die sich mit Fußball-Idolen wie Wolfgang Overath, Stefan Kuntz, Holger Fach oder Olaf Marschall misst.
Auch SWR1-Moderator Hanns Lohmann sowie TV-Showmaster Guido Cantz sind am Ball für die gute Sache - unter der
sportlichen Leitung von Weltmeister Horst Eckel und Europameister Hans-Peter Briegel.
Eintrittskarten können vor Ort, beim „Ihre-Kette-Markt“
Emrich in Kottweiler-Schwanden oder in der Sportecke
Philipp in Ramstein-Miesenbach erworben werden.
Der Eintritt kostet für Erwachsene 6 Euro, Ermäßigte zahlen 3
Euro. Der gesamte Erlös kommt der Kinderhilfsaktion „Herzenssache“ zugute. Herzenssache ist eine Aktion von SWR,
SR und der Sparda-Bank, die sich für kranke, behinderte und
benachteiligte Kinder im Sendegebiet des Südwestrundfunks
einsetzt.
Auch Spenden sind immer willkommen und werden zu 100 Prozent für den angegebenen Zweck verwendet. Spendenkonto:
Lotto-Stiftung Rheinland-Pfalz
IBAN: DE57 5008 0000 0103 2008 00 (Commerzbank)
Verwendungszweck: Lotto-Elf Kottweiler-Schwanden 24/05/16
Die Bevölkerung ist zu diesem Benefizspiel herzlich eingeladen!
Ortsbürgermeister Ralf Leßmeister
Sprechstunde freitags von 17:30 bis 18.30 Uhr
am 1. Freitag im Monat im Konferenzraum der
Mehrzweckhalle Spesbach, ansonsten im
Bürgerhaus Hütschenhausen, Eingang
Bühnenbereich (gegenüber Zahnarztpraxis)
Sonstige Bekanntgaben u. Mitteilungen
Milchprojekt der „Milag“ in der Kita
„Villa Kunterbunt“
Am Mittwoch, 4. Mai, war die Milchbotschafterin Frau Glas-Steller
im Rahmen des Schulmilchprojektes der Milchwirtschaftlichen Arbeitsgemeinschaft in der Kita „Villa Kunterbunt“ zu Gast. Frau
Glas-Steller informierte die Kinder rund um die Milch und über gesunde Ernährung. In diesem Zusammenhang wurden Fragen geklärt, wie beispielsweise: „Wo kommt die Milch her?“ oder „Wie
kommt die Milch in den Supermarkt?“ Auch wurde mit Hilfe von
Sahne und einem Glas selbst Butter hergestellt und im Anschluss
auf frischem Brot gekostet. Zum Abschluss gab es für alle Kinder
ein leckeres, gesundes Frühstück, welches von vier Müttern zubereitet wurde. Hierfür ein herzliches Dankeschön an die hilfsbereiten Mamas.
Sprechstunde mit dem Bürgermeisters
Ralf Hechler nach Vereinbarung
Rathaus Ramstein, Am Neuen Markt 6, Zi. 209,
Telefon: 0 63 71 / 592 - 102
Sonstige Bekanntgaben u. Mitteilungen
Öffnungszeiten der Grünabfallsammelstelle der Stadtgärtnerei
Die Grünabfallsammelstelle der Stadtgärtnerei Ramstein-Miesenbach in der Talstraße hat folgende Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 7.00 – 16.00 Uhr
Samstag
9.00 – 12.00 Uhr
Per Bus zum
Rheinland-Pfalz-Tag
nach Alzey
Liebe Mitbürgerinnen
und Mitbürger,
in diesem Jahr ist Alzey Ausrichterstadt des Rheinland-Pfalz-Tages.
Das Landesfest findet vom 3. bis 5.
Juni statt. Unsere Stadt wird als
letztjähriger Ausrichter den großen
Festzug am Sonntag gemeinsam
mit der USAFE-Band anführen.
Wir laden die Bevölkerung herzlich ein, am Sonntag, dem 5. Juni,
mit nach Alzey zu fahren und den Rheinland-Pfalz-Tag zu
besuchen. Dazu wird die Stadt einen Bus organisieren.
Die Abfahrtszeiten sind:
8.50 Uhr
Miesenbach, Marktplatz
8.55 Uhr
Miesenbach, Ramsteiner Str. / Weiherstr.
9.00 Uhr
Ramstein, Busbahnhof, Bahnhofstraße
9.05 Uhr
Ramstein, alte Turnhalle, Landstuhler Str.
Wenn Sie mitfahren möchten, melden Sie sich bitte an im Vorzimmer bei Frau Lenz, Telefon 06371 – 592102, E-Mail „[email protected]“ oder bei Herrn Layes, Telefon 06371 –
592108, E-Mail „[email protected]“.
Pro Person erheben wir einen Unkostenbeitrag von 5 Euro.
Das Geld wird bei der Abfahrt am Sonntagmorgen eingesammelt. Bitte den Betrag passend bereit halten!
Ich würde mich über viele Teilnehmer sehr freuen.
Übrigens finden Sie die Programmhefte zum RheinlandPfalz-Tag in Alzey in unserem INFO-Center und in der Zentrale im Eingangsbereich vom Rathausfoyer.
Ralf Hechler, Bürgermeister
Seite 10
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach
Nichtamtlicher Teil
Haus des Bürgers
Ramstein-Miesenbach
Mirja Boes
„Das Leben ist kein Ponyschlecken“
Samstag, 21. Mai, 20 Uhr
Mirja Boes ist vieles: Sie ist Frau, Mutter,
Freundin, Komikerin, Musikerin - und ohne
Zweifel eine der quirligsten Erscheinungen
in der deutschen Comedy - Szene. Aber
auch wenn ihr Lebensmotto offensichtlich
lautet: „Krieg’n wir alles hin!“ muss auch eine Mirja manchmal feststellen: Das Leben
ist kein Ponyschlecken! Zum Beispiel dann,
wenn man sich unbequeme Fragen stellen
muss.
Es stehen noch Restkarten zur Verfügung.
Die Geschäftsstelle hat montags bis freitags
von 9.30 bis 12.30 Uhr und von 14.00 bis 17.30 Uhr geöffnet.
Telefon: 06371/592-220
Internet: www.hausdesbuergers.de.
Nr. 20 – Donnerstag, 19. Mai 2016
Tanztee
Steinwenden. Die nächste
Tanzteeveranstaltung
des
Schützenvereins „Edelweiß“
Steinwenden-Weltersbach findet am 29. Mai statt. Das Tanzbein wird ab 15 Uhr geschwungen. Alle Tanzsportbegeisterten
sind gerne eingeladen. Austragungsort ist der Festsaal des
Schützenhauses „La Toscana –
da Giovanni“ (Bergstraße 7 in
Weltersbach).
Die Felsenteufel
Niedermohr
Niedermohr. Am Donnerstag,
26. Mai findet die Jahreshauptversammlung der Felsenteufel
Niedermohr statt. Beginn ist um
10.30 Uhr im Foyer der Mehrzweckhalle in Niedermohr. Im
Anschluss steigt das Sommerfest mit Partnern und Kinder
auf der Fels.
Niedermohrer Judoka
unterwegs
Niedermohr. Die Judogruppe
von Sport plus Niedermohr besucht am Mittwoch, 25. Mai, das
Judoteam von Kusel. Von 18.30
bis 19.30 Uhr trainieren alle Altersklassen zusammen in der
Sporthalle des Gymnasiums für
ihre bevorstehende Gürtelprüfung im Juli und werden sich in
verschiedenen Zweikampfspielen miteinander messen.
3. Integrations-Cup beim
SV Spesbach
Spesbach. Bereits zum 3. Mal
findet am Sonntag, 22. Mai, auf
dem Sportgelände des SV
Spesbach ein Fußballturnier für
Spieler/innen mit und ohne Beeinträchtigung statt. Beginn ist
um 10.00 Uhr bei hoffentlich
sonnigem Wetter. Insgesamt
beteiligen sich 13 Teams aus
der Region und dürfen sich auf
eine Medaille bei der Siegerehrung freuen - denn die erhält jeder Teilnehmer. Fairplay und der
Spaß am gemeinsamen Fußballspiel stehen hier wieder im
Vordergrund. Die Turnierorganisation liegt in den bewährten
Händen der Lebenshilfe Westpfalz. Um die Verpflegung und
Betreuung der Mannschaften
kümmert sich der Förderverein
FußbAll United ´03 e.V. gemeinsam mit den Verantwortlichen
des SV Spesbach. Neben den
regulären Spielen können sich
alle Aktiven und Gäste an einem
Torwandschießen auf eine Holztorwand beteiligen. Wir sind gespannt, ob es jemand schafft,
dreimal oben und dreimal unten
zu treffen. Den Siegern und
Platzierten in diesem Wettbewerb winken attraktive Preise.
Wir freuen uns auf ein interessantes Turnier und laden alle interessierten Fußballfans herzlich ein, die teilnehmenden
Mannschaften anzufeuern!
Mitgliederversammlung
des 1. BCW
Hütschenhausen
Hütschenhausen. Der 1. Badminton-Club Hütschenhausen
lädt seine Mitglieder zur diesjährigen Hauptversammlung
ein. Sie findet am Donnerstag,
2. Juni 2016 um 19.00 Uhr in
der Gaststätte Zum Grünen Rasen in Hütschenhausen, Wiesenstr. 22, statt. Auf der Tagesordnung stehen Tätigkeitsberichte, die Entlastung der Vorstandschaft, sowie Neuwahlen.
Fronleichnam in
Kottweiler-Schwanden
Kottweiler-Schwanden. Am
Montag, 23. Mai und am Mittwoch, 25.Mai treffen sich alle
Helferinnen und Helfer ab 16
Uhr an der katholischen Kirche
zur Vorbereitung des Fronleichnamsfestes. Am Fronleichnamstag selbst beginnen die
Helfer um 6.00 Uhr mit den Vorbereitungen. Da das Team immer älter und kleiner wird, hofft
die Gemeinde auf jüngere und
jung gebliebene Helferinnen
und Helfer. Auch Mitglieder aus
anderen Gemeinden sind herzlich willkommen. Eine Kuchenliste liegt in der katholischen Kirche aus. Gerne können sie eine Kuchenspende telefonisch
bei Eddy Vereecke anmelden,
Telefon 06371/58286.
An Fronleichnam, 23. Mai, beginnt der Vormittag mit einem
Festgottesdienst um 10 Uhr mit
anschließender Prozession.
Danach sind alle zum Fest im
Kirchengarten eingeladen. Für
das leibliche Wohl ist gesorgt.
Am Nachmittag gibt es auch
Kaffee und Kuchen. Es spielt
der Musikverein KottweilerSchwanden.
Anzeige
Broadway Kino Merkurstr. 9
(Nähe Autobahn)
Deutsche Fassung:
In 3D: Angry Birds (0 J.)- Do. 16:00, Fr. 15:45,
Sa. & So. 16:15, 18:15, Mo. - Mi. 16:00
In 3D: Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln (6 J.)- Vorpremiere: Mi. 20:00, 22:30,
In 3D: X-Men: Apocalypse (12 J.)- Do. 17:00,
20:00, Fr. 16:30, 19:30, 22:00, Sa. 13:30, 16:30,
19:30, 22:00, So. 13:30, 16:30, 19:30, Mo. & Di.
17:00, 20:00, Mi. 17:00, 19:30, 22:00
In 2D: Angry Birds (0 J.)- Do. 18:00, Fr. 17:45,
Sa. & So. 13:30, Mo. - Mi. 18:00
Bad Neighbors 2 (12 J.)- Do. 20:30, Fr. & Sa.
20:15, 22:30, So. 20:15, Mo. & Di. 20:30
Englische Originalfassung:
In 3D: The Angry Birds Movie (0 J.) engl. OVDo. 16:00, Fr. - So. 15:30, Mo. - Mi. 16:00
In 3D: X-Men: Apocalypse (12 J.) engl. OV- Do.
16:00, Fr. 15:45, Sa. & So. 13:30, Mo. - Mi.
16:00
In 2D: Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln (6 J.)- Vorpremiere: Mi. 20:00, 22:30
In 2D: The Angry Birds Movie (0 J.) engl. OVDo. 18:00, Fr. 17:30, Sa. & So. 13:30, 17:30,
Mo. & Di. 18:00, Mi. 17:45,
Neighbors 2 (12 J.) engl. OV- Do. 16:00, 20:30,
Fr. - So. 15:45, Mo. - Mi. 16:00
In 2D: Captain America: Civil War (12 J.) engl.
OV- Do. 17:45, 20:00, Fr. & Sa. 17:15, 19:30,
22:30, So. 17:15, 19:30, Mo. & Di. 17:45, 20:00,
Mi. 17:45
In 2D: X-Men: Apocalypse (12 J.) engl. OV- Do.
17:00, 19:00, 20:00, Fr. 17:00, 19:00, 20:00,
22:00, Sa. 14:30, 15:45, 17:30, 18:45, 20:30,
22:00, So. 14:00, 15:45, 17:00, 18:45, 20:00,
Mo. & Di. 17:00, 19:00, 20:00, Mi. 17:00, 19:00,
20:00, 22:00
Broadway „Kino-Dienstag“6,- Euro Erw. / 5,Euro Kind (Nicht an Feiertagen / Bei Überlänge Aufpreis)
Nr. 20 – Donnerstag, 19. Mai 2016
Frühjahrskonzert
des Akkordeon-Clubs
Ramstein-Miesenbach. Am
Sonntag, 22. Mai, veranstaltet
der Akkordeon-Club RamsteinMiesenbach sein diesjähriges
Frühjahrskonzert im HdB in
Ramstein. Beginn ist um 15.30
Uhr. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen!
Sportliche Bewegung für
Herzpatienten
Ramstein-Miesenbach. Bewegungsübungen unter ärztlicher Aufsicht für Herzpatienten
bietet jeden Mittwoch vom 16
Uhr in der Turnhalle der Wendelinus-Grundschule in Ramstein der Verein Sportplus an.
Die Leitung hat Uta Brans, die
auch weitere Informationen erteilt, Telefon 06371-92266.“
Vorfreude auf „Jump,
Fight and Play“
Ramstein-Miesenbach. Unter
dem Namen „Jump, Fight and
Play“ findet am Samstag, 21.
Mai, ein kleines Sportevent von
Sport plus e.V. statt. Die Veranstaltung findet in RamsteinMiesenbach in der Turnhalle
der Wendelinus Grundschule
ab 14.00 Uhr statt. Unter anderem dabei sind die Skipping
Kängurus vom Trainingsort
Landstuhl und Queidersbach.
Die Mädels treten gegen das
Rope Skipping Team Skip &
Jump aus Stelzenberg an. Alle
Mädels freuen sich schon riesig
auf diesen Tag, denn nicht nur
das gegeneinander Springen
steht an, sondern auch eine
komplette Vorführung zu Musik
wird gezeigt. Auch andere
Sportarten sind an diesem
Samstag aktiv dabei wie zum
Beispiel Teeniesport, Basketball und Judo. Jede dieser
Sportarten hat auch was Tolles
vorbereitet für diesen Tag und
alle würden sich über interessierte Zuschauer freuen.
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach
Ausflug mit dem Männerchor Ramstein-Miesenbach am 18. Juni
Ramstein-Miesenbach. Die
Chorgemeinschaft Miesenbach
und der Männerchor Ramstein
führen in diesem Jahr wieder
eine Jahresfahrt durch. Die
Fahrt wird in diesem Jahr nach
Cochem an die Mosel gehen,
verbunden mit einer Schiffsfahrt von Cochem nach Beilstein. Dort besucht der Männerchor die Klosterkirche mit anschließendem Stadtbummel,
um dann wieder mit dem Schiff
zurück nach Cochem zu fahren. Auf dem Heimweg folgt eine gesellige Abschlussfeier im
Idar-Obersteiner Lokal „Zur
Weiherschleife“. Anmeldungen
und Fragen können bei Wolfgang Agne und Jakob Salcher
getätigt werden - sind aber
auch bei allen anderen Sänger
möglich. Auch Nichtmitglieder
sind herzlich willkommen.
Mitgliederversammlung
der Abteilung LT Olympia
Ramstein-Miesenbach. Die
Lauf- und Ausdauersportabteilung des FV Olympia Ramstein
lädt zu seiner ordentlichen Mitgliederversammlung ein. Die
Versammlung findet am Dienstag, 31. Mai, ab 19 Uhr im „Maxi
Ramstein“ statt. Auf der Tagesordnung stehen folgende Punkte: Begrüßung durch die Abteilungsleitung, Feststellung der
ordnungsgemäßen Einberufung
und Beschlussfähigkeit, Genehmigung der Tagesordnung, Bericht der Abteilungsleitung, Wahl
des Versammlungsleiters, Neuwahlen der Abteilungsleitung
sowie Stellvertretung, Neuwahlen Kassenwart, Schriftführer/
Pressewart und Verschiedenes.
Ergänzungen zur Tagesordnung
sollen bis spätestens eine Woche vor der Versammlung der
Abteilungsleitung vorliegen.
Relegation entscheidet
über den Klassenverbleib
der Olympia
Sehr schönes
Brautkleid
Größe 46
mit Schleier und Reifrock
Farbe:
Champagner mit
roten Streifen im Oberteil
(gereinigt)
Preis: VHB
Telefon: 01 73 / 6 88 65 09
Ramstein-Miesenbach. Durch
die Niederlage gegen den VfR
Kaiserslautern hat die Olympia
den Klassenverbleib nicht mehr
in eigener Hand. Sollte der
Zweitplatzierte aus Zweibrükken die Relegation gewinnen,
bleibt die Olympia in der überkreislichen Bezirksliga, wenn...
wenn der Abstiegskonkurrent
aus Rieschweiler nicht gewinnt
oder die erste Mannschaft in
Hauenstein punktet. Dies wird
sich am kommenden Sonntag,
22. Mai, in Hauenstein entscheiden. Das letzte Spiel der
Runde 2015/2016 gegen den
TV/SC Hauenstein II wird um
15 Uhr angepfiffen.
Bereits am Samstag ist die zweite Mannschaft bei der SpVgg.
E.S.P. Erzenhausen zu Gast. Anpfiff dort um 16 Uhr. Die Olympia
hofft auf viele Zuschauer.
Seite 11
Verbandsgemeinde
Ramstein-Miesenbach
Stellenausschreibung
In unserem Freizeitbad AZUR (kombiniertes Hallen- und
Freibad) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine/einen Fachangestellte/n für Bäderbetriebe
oder
eine/einen Badewärter/in
mit dem Rettungsschwimmabzeichen Silber
Es handelt sich um eine befristete Beschäftigung für die
Dauer von zunächst zwei Jahren. Die Bezahlung erfolgt
nach TVöD.
Wir erwarten Engagement, Teamfähigkeit, ein aufgeschlossenes und besucherfreundliches Auftreten sowie
die Bereitschaft im Schichtdienst zu arbeiten.
Bewerbungen mit Lebenslauf, Lichtbild und Zeugnissen
können bis spätestens Freitag, 27. Mai 2016, bei der
Verbandsgemeindeverwaltung
- Personalabteilung Am Neuen Markt 6
66877 Ramstein-Miesenbach
eingereicht werden.
Verbandsgemeinde
Ramstein-Miesenbach
Stellenausschreibung
In unserem Freizeitbad AZUR (kombiniertes Hallen- und
Freibad) sowie für weitere öffentliche Einrichtungen
suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Reinigungskräfte (m/w)
in Teilzeit
Die Tätigkeit im Freizeitbad AZUR ist befristet bis
Saisonende (Mitte September 2016). Für weitere öffentliche Einrichtungen suchen wir Aushilfen im Urlaubs- und
Krankheitsfall.
Wir erwarten Engagement, Teamfähigkeit, ein aufgeschlossenes und besucherfreundliches Auftreten sowie
die Bereitschaft im Schichtdienst zu arbeiten.
Bewerbungen mit Lebenslauf, Lichtbild und Zeugnissen
können bis spätestens Freitag, 27. Mai 2016, bei der
Verbandsgemeindeverwaltung
- Personalabteilung Am Neuen Markt 6
66877 Ramstein-Miesenbach
eingereicht werden.
Seite 12
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach
Für immer wird dein heller Schein in unseren Herzen weiter leben.
Wir werden Dich schrecklich vermissen, aber NIE vergessen !
Mira Kaukel-Vandendriessche
* 25. 06. 1972
† 29. 04. 2016
In stiller Trauer:
Andy, Max & Luis
Familie Kaukel und Vandendriessche und alle Angehörigen
Gottesdienste der
kath. Pfarrei Ramstein
Ramstein-Miesenbach. Die
katholische Pfarrei Hl. Wendelinus in der Verbandsgemeinde
Ramstein-Miesenbach lädt zu
ihren Gottesdiensten herzlich
ein.
Do., 19. Mai, 18.30 Uhr Heilige
Messe in Reuschbach.
Fr., 20. Mai, Heilige Messe in
Miesenbach.
Sa., 21. Mai, 15 Uhr Trauung
des Brautpaares Elke Vereeck
und Christoph Tobias Deege in
Kottweiler-Schwanden.
18 Uhr Vorabendmesse zum
Dreifaltigkeitssonntag mit Salzweihe in Kottweiler-Schwanden.
18 Uhr Vorabendmesse zum
Dreifaltigkeitssonntag mit Salzweihe in Ramstein
20.30 Uhr Marienandacht in
Kirchmohr, anschl. Lichterprozession zum Maria-Hilfs-Fest.
So., 22. Mai, 9 Uhr Festmesse
zum Dreifaltigkeitssonntag mit
Salzweihe in Hütschenhausen
für die Lebenden und Verstorbenen der Pfarrei Hl. Wendelinus.
9.30 Uhr Fußwallfahrt von
Obermohr zum Maria-HilfsFest in Kirchmohr.
10.30 Uhr Wallfahrtsprozession
am Ortseingang von Kirchmohr
zur kath. Kirche St. Georg,
anschl. Wallfahrtsamt mit Salzsegnung; parallel ist ein Kindergottesdienst für Kindergartenkinder; anschl. Mittagessen sowie Kaffee und Kuchen.
15 Uhr Wallfahrtsandacht in
Kirchmohr.
10.30 Uhr Taufe des Kindes
Romy Henriette Wolf in Obermohr.
14.30 Uhr Taufe des Kindes
Ruben Kettering in Hütschenhausen.
Mo., 23. Mai, 18.30 Uhr Heilige
Messe in Steinwenden.
Di., 24. Mai, 18.30 Uhr Heilige
Messe in Ramstein
Mi., 25. Mai, 18 Uhr Maiandacht und 18.30 Uhr Vorabendmesse zu Fronleichnam in
Obermohr.
18 Uhr Maiandacht in Kottweiler-Schwanden.
Do., 26. Mai (Fronleichnam),
10 Uhr Festmesse zu Fronleichnam im Reichswald-Stadi-
Nachruf
Am 18.04.2016 verstarb Frau
Barbara Berglund-Süßdorf
im Alter von 71 Jahren.
Frau Berglund-Süßdorf war in den Jahren von 2004
bis 2009 als Ratsmitglied im Stadtrat RamsteinMiesenbach tätig gewesen.
Pflichtbewusstsein, Zuverlässigkeit und Treue zum
Wohle der Stadt Ramstein-Miesenbach zeichneten
Ihre langjährige Tätigkeit als Ratsmitglied aus.
Wir werden ihr ein ehrendes Andenken bewahren.
Für die Stadt Ramstein-Miesenbach
Ralf Hechler
Bürgermeister
on in Ramstein, mitgestaltet
vom Kirchenchor. Anschließend Prozession zur Kirche,
Schlusssegen und Gemeindefest an der Kirche.
Fr., 27. Mai, 14 Uhr Trauung
des Brautpaares Sonja Pfeiffer
und Fabian Mohrhardt in Ramstein.
18.30 Uhr Heilige Messe in
Miesenbach.
ACHTUNG! Geänderte Öffnungszeiten
Pfarrbüro Ramstein: montags
und donnerstags von 9.0012.00 Uhr, dienstags von
15.00-18.00 Uhr, mittwochs geschlossen, freitags von 9.0011.00 Uhr, Tel.: 06371 – 50683,
E-Mail: [email protected]
Pfarrbüro Hütschenhausen:
montags von 14.00-16.00 Uhr,
Tel. 06372-993212.
Die Kontaktstellen in KottweilerSchwanden und im Moorbachtal
sind seit dem 1. April geschlossen. Sie können sich in allen Angelegenheiten telefonisch oder
per E-Mail an das Zentralpfarramt Ramstein wenden.
Fronleichnam in Ramstein
Ramstein-Miesenbach. Die
Festmesse zum Fronleichnamsfest am Donnerstag, 26. Mai,
beginnt um 10 Uhr im Reichswaldstadion in Ramstein. Im Anschluss führt die Prozession
über die Schernauer Straße zur
Marienkapelle am Schulhügel
zum ersten Zwischenaltar. Danach geht es weiter über die
Jakobstraße, Schernauer Straße, Miesenbacher Straße zum
Wegekreuz an den zweiten Zwischenaltar. Durch die Miesenbacher Straße und Landstuhler
Straße führt die Prozession zur
Pfarrkirche St. Nikolaus. Nach
dem feierlichen Schlusssegen
ist die Bevölkerung herzlich eingeladen zum Kirchenfest an der
Kirche mit Mittagstisch sowie
Kaffee und Kuchen am Nachmittag.
Für das Schmücken des Hauptaltares sind die Eltern der Erstkommunionkinder aufgerufen,
am ersten Zwischenaltar die
Familien Appelshäuser, Groß
und Pfeiffer und am zweiten
Zwischenaltar die Eltern der aktiven Messdiener.
Die gesamte Pfarrei Hl. Wendelinus ist aufgerufen zur ehrenamtlichen Mithilfe und Gestaltung des Fronleichnamfestes, Kuchen – und Salatspenden werden erbeten. Meldung
im Pfarrbüro oder bei den Mitgliedern des Gemeindeausschusses Ramstein. Zur Unterhaltung am Nachmittag spielt
der Akkordeonclub Ramstein–
Miesenbach. Die Messdiener
bieten eine Kinderbetreuung
mit Spielen und weiteren Überraschungen an. Ebenso erfolgt
ein Liedbeitrag durch die Kinder der Kita Montessori St. Nikolaus. Der Erlös des Fronleichnamsfestes ist für die Er-
Nr. 20 – Donnerstag, 19. Mai 2016
neuerung des Kirchendaches
der Kath. Kirche St. Nikolaus
Ramstein bestimmt.
125 Jahre Maria-Hilfs-Fest
Kirchmohr
Kirchmohr. Am kommenden
Wochenende, dem 21. und 22.
Mai, feiert die katholische Gemeinde Kirchmohr das 125-jährige Jubiläum des Maria-HilfsFestes. Beginn ist am Samstag,
21. Mai, um 20.30 Uhr mit einer
Marienandacht, an die sich eine
Lichterprozession um die Wallfahrtskirche Kirchmohr anschließt. Der Wallfahrtssonntag
am 22. Mai beginnt um 9.30 Uhr
mit einer Fußwallfahrt von der
katholischen Kirche Obermohr
nach Kirchmohr. Es schließt
sich um 10.30 Uhr die Wallfahrtsprozession an. Start ist am
Ortseingang von Kirchmohr
(Straße „In den Baumgärten“).
Anschließend ist der Wallfahrtsgottesdienst mit Predigt von Dekan Steffen Kühn. Anschließend
ist im Pfarrheim die Gelegenheit
zum Mittagessen, Kaffee und
Kuchen schließen sich direkt an.
Das Maria-Hilfs-Fest endet mit
der Wallfahrtsandacht um 15
Uhr in der Wallfahrtskirche
Kirchmohr. Anlässlich des Jubiläumsfestes haben Kinder, Jugendliche und Erwachsene aus
der ganzen Pfarrei Hl. Wendelinus über 80 Votivtafeln gemalt,
in denen Dank und Bitte gegenüber Gott und Maria ausgedrückt werden. Im Rahmen des
Maria-Hilfs-Festes werden die
Tafeln ihren Platz in der Wallfahrtskirche finden. Es ergeht
herzliche Einladung.
Was tun bei untergeschobenen Strom- oder Gasverträgen?
Kaiserslautern. Vor unseriösen
Anrufen angeblicher Energieversorger warnt die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz. Immer
wieder erwecken die Anrufer den
Eindruck, sie seien vom örtlichen
Gas- oder Stromanbieter und
wollten ein neues, günstiges Angebot unterbreiten. Zu diesem
Zweck benötigen sie angeblich
den Zählerstand. Wer sich darauf einlässt und den Zählerstand
mitteilt, erhält schon wenige Tage
später eine Vertragsbestätigung
des neuen Energielieferanten.
Ein wirksamer Vertrag kommt auf
diesem Weg aber nicht zustande. Unterstützung in solchen Fällen bietet der Energierechtsberater der Verbraucherzentrale in
Kaiserslautern. Die Beratung findet regelmäßig in der Beratungsstelle Kaiserslautern, Fackelstraße 22 statt und kostet 18 Euro.
Eine Terminvereinbarung ist
montags, dienstags und donnerstags über das kostenlose
Servicetelefon unter 0800 60 75
600 möglich oder per E-Mail an
[email protected] Die Verbraucherzentrale berät auch zum
Wechsel des Strom- und Gasversorgers.
Nr. 20 – Donnerstag, 19. Mai 2016
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach
Seite 13
D a s A m t s b la t t
Ihr lokales Medium für solide Werbung!
Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.
Telefon 0 63 71 / 96 25-0
Nardini vor Ort
Veranstaltungsreihe 2016
17:00 Uhr · Nardini St. Johannis Landstuhl
Im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe bieten Ihnen unsere Ärzte
Informationen zu modernen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden. Die Veranstaltungen finden in der Cafeteria statt.
» 25.05.
Lungentag 2016
» 08.06.
Bauchwandbrüche – moderne Behandlungsmethoden
» 22.06.
Kampf dem Herztod
» 06.07.
Beckenbodensenkung und Blasenschwäche –
Was kann Frau tun?
» 21.09.
Gelenkersatz Hüfte
» 28.09.
Palliativmedizin –
Bedürfnisse und Wünsche der Patienten im Mittelpunkt
» 05.10.
Darmkrebsvorsorge
Firma Strauch
Gipser- u. Malergeschäft
Wachtelstraße 14
66877 Ramstein-Miesenbach
Tel.: 0 63 71 / 7 02 22
Mobil: 01 76 - 22 73 34 83
Wir beraten & planen
Ihr Bauvorhaben
Gipserarbeiten
Malerarbeiten
Trockenbau
Vollwärmeschutz
Dachisolierung
Altbausanierung
Altbaurenovierung
Dienstleistungen
Hausmeisterservice
Instandhaltung von Haus & Hof
Hausentrümpelungen aller Art
Nardini Klinikum St. Johannis
Telefonnummer 06371 84-2001
[email protected]
Nardinistraße 30 · 66849 Landstuhl
FIT FÜR DEN
SOMMER
Fitness-, Reha-& Personal Training
P E C IA L
UNGSS
E R Ö F F N E u ch je tz t d e n is
ic h e rt
n g sp re
präsentiert
das Sport- und Rehazentrum
S
nu
e n E rö ff
th ie
sp e zi e ll sc h u n g ss m o o
ri
u n d E rf s 4 9 .9 0 € 6
1
ti
ra
g
. 06. 20
zu m 1 0
N u r b is
• Fitness
• Basketball
• Fußball
• Cross Fit
• Physiotherapie
Öffnungszeiten:
M.-F. 7-22 Uhr, Sa./So. 10-20 Uhr
www.findawayathletics.com
☎ 0 63 71 / 8 38 24 13
[email protected]
Kindsbacher Straße 39d
66877 Ramstein-Miesenbach
Seite 14
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach
Garten- und LifestyleMesse „LebensArt“
Nachrichten der
prot. Kirchengemeinden
Hütschenhausen/Steinwenden. Konfirmationsjubiläum am
Sonntag Trinitatis, dem 22. Mai:
Am Fest der heiligen Dreifaltigkeit feiern evangelische Christen gerne das Jubiläum ihrer
Konfirmation. Dazu finden in
Hütschenhausen und in Steinwenden Festgottesdienste jeweils um 9.30 Uhr statt. Zusammen mit den Jubilaren aus
den Konfirmationsjahrgängen
1946, 1951, 1956 und 1966 feiern die Gemeinden, die Kirchenchöre und Angehörige das
Fest der Goldenen, Diamantenen, Eisernen und der GnadenKonfirmation. Der Festgottesdienst in Hütschenhausen wird
von Dekan in Ruhe Oberkircher
geleitet. Den Gottesdienst in
Steinwenden leitet der Ortspfarrer, Pfarrer Schäfer.
In beiden Gemeinden gibt es
noch einen Kirchenchor. Beide
Chöre hoffen dringend auf Verstärkung aus jüngeren Jahrgängen, damit auch noch in fünf
und zehn Jahren im Gottesdienst geübter Chorgesang erklingen kann. In Zeiten, in denen
manch einer Angst vor dem Ruf
eines Muezzins äußert, kann
das Einstudieren christlicher
Gesänge ein angemessenes
Gegengewicht darstellen. Der
Hütschenhausener Chor probt
montags um 19 Uhr. Der Steinwendener Kirchenchor probt jeweils dienstags um 20 Uhr.
In Spesbach und in Kottweiler-
Schwanden finden an diesem
Sonntag keine Gottesdienste
statt. Konfirmanden- und Präparandenstunden finden wie
gewohnt statt.
Die Pfalz unter bayrischer
Herrschaft
Speyer. Unter dem Titel „auf
ewige Zeiten zugehören... Die
Entstehung des Rheinkreises –
200 Jahre Bezirkstag Pfalz“
blickt das Historische Museum
der Pfalz auf die Zeit vor 200
Jahren zurück: 1816 wird die
Pfalz bayerisch und bekommt
einen „Landrath“. Seit 1946 gehört die Pfalz zwar nicht mehr
zu Bayern, sondern zu Rheinland-Pfalz, aber den 1816 gegründeten „Landrath“ gibt es in
veränderter Form immer noch:
Es ist der heutige Bezirkstag
Pfalz. Die Ausstellung ist als Historisches Schlaglicht in die
Sammlungsausstellung „Neuzeit“ integriert und noch bis 8.
Januar 2017 zu sehen.
Mehr als 80 Exponate beleuchten das pfälzisch-bayrische
Verhältnis, darunter einzigartige Objekte aus dem Museumsdepot wie das bayrische
Staatswappen, das am Gebäude der königlichen Kreisregierung in Speyer hing oder ein
bayrischer Beamtenhut. Die
Ausstellung im Speyrer Museum ist dienstags bis Sonntag
von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
Weitere Informationen online
unter www.museum.speyer.de .
Pirmasens. Vom 20. bis 22.
Mai verwandelt sich der Pirmasenser Strecktalpark erneut in
ein Paradies für Garten- und
Outdoorfreunde. Vom perfekten Buchsbaum bis hin zur
Kräuterkunde reichen die
Pflanzentipps, die an den jeweiligen Ständen der rund 90
Aussteller vermittelt werden.
Dabei gibt es wichtige Informationen zum Standort und der
Bodenbeschaffenheit
der
Pflanzen. Auch der Schnitt und
die Pflege bei Pflanzenkrankheiten sind ein Thema. In ihren
täglichen Vorführungen vermitteln die Mitglieder der Obstund Gartenbauvereine Fachwissen zur Veredlung von
Obstbäumen. An allen drei Tagen zeigen die Floristen in
Workshops wie tolle Sträuße
und Blumenarrangements entstehen. Außergewöhnlich und
ein Highlight in jedem Garten
sind die Thuilot´schen Gärten
des Künstlers Ludger Thuilot
aus Hamminkeln. Filigran auf
Säulen gesetzte, jahrtausendealte Lavasteine werden von ihm
mit Gartenlandschaften und
Freiland-Bonsais gekrönt.
Trainings- und Bewegungskurse, fernöstliche Bewegungskunst die Formation „Passion
for dance“ und aktuelle HipHop-Tänze bringen die Besucher in Bewegung. Beste musikalische Unterhaltung darf bei
der LebensArt natürlich auch
nicht fehlen. Kulinarische Lekkerbissen im Strecktalpark versprechen die um den See verteilten Gastronomen. Von Kaffee und Kuchen über gehobene
Pfälzer Leckereien bis hin zu
Flammkuchen und Häppchen
reicht das Angebot. Freitag und
Samstag zeigt der Grillprofi
Matthias Steube vom Grillkulinarium aus Erfurt in einer mitreißenden Grill-Show, was alles
auf den Grill kann. Am Sonntag
bereitet Michael Suhr die Besucher auf die kommende Grillsaison vor.
Die LebensArt im Pirmasenser
Strecktalpark ist von Freitag, 20.
Mai, bis Sonntag, 22. Mai, täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.
Der Eintritt kostet acht Euro, ermäßigt sechs Euro, Kinder unter
15 Jahren in Begleitung Erwachsener erhalten freien Eintritt. Unter dem Motto „Einkaufen leicht gemacht“ werden die
gekauften Waren in ein Depot
transportiert, aus dem sie nach
dem Messebesuch abgeholt
und direkt in den Kofferraum geladen werden können. Kostenfreies Parken ermöglicht die
Sparkasse Südwestpfalz, die ihr
Parkhaus in der Schäferstraße
ab Freitag um 12 Uhr und am
Wochenende kostenfrei zur Verfügung stellt.
Weitere Informationen und das
komplette Rahmenprogramm
Nr. 20 – Donnerstag, 19. Mai 2016
können unter www.lebensartmesse.de abgerufen werden.
Buch-Tipp
Hildegard von Bingen
Heilende Gedanken
Vergiss nicht, dass du
Flügel hast
125 Seiten, Format 12 x 19 cm,
gebunden, 7,95 €,
St. Benno-Verlag
Etwa ein Fünftel aller Deutschen leidet an Erschöpfungszuständen. Echte Abhilfe schaffen Medikamente allein nicht.
Einen ganzheitlichen Weg aus
der Depression zeigt uns Hildegard von Bingen. Hier wirken
körperlich-seelische und geistlich-religiöse Faktoren zusammen. Das Buch enthält heilende
Gedanken und praktische Tipps,
wie Sie Leib und Seele in Einklang bringen und Ihre Freude
am Leben wiedergewinnen können.
Hildegard Strickerschmidt
ist seit mehr als 30 Jahren selbständig als Heilpädagogin tätig.
SIe gibt regelmäßig Seminare in
der Erwachsenenbildung und
hat sich auf die Themen um Hildegard von Bingen spezialisiert.
Die Autorin arbeitet als Referentin am neuen Hildegard-Forum
der Kreuzschwestern Bingen
und ist Ehrenvorsitzende der Internationalen Gesellschaft Hildegard von Bingen.
Lebenskrisen sollen als eine Chance gesehen werden,
an denen die Selbstheilungskräfte wachsen können.
Elisabeth
Lukas
Von der
Angst
zum Seelenfrieden
144 Seiten, gebunden,
15 Farbfotos, 17 x 24 cm,
16,95 €, Verlag Neue Stadt;
Ängste kennt jeder. Gewinnen
sie zu viel Macht über uns, werden sie bedrängend. Bis dahin,
dass sie krank machen.
Niemand ist davor gefeit, in den
Sog kleiner Sorgen und großernds unserer Zeit kommen
erschwerend hinzu.
Was uns trifft, das können wir
nur begrenzt steuern.
Wie aber stellen wir uns den
Herausforderungen?
Lässt sich der „Schutzschirm
der Seele“ präventiv stärken?
Elisabeth Lukas und Reinhardt
Wurzel meinen: Ja.
Das neueste Buch der international bekannten Psychotherapeutin Elisabeth Lukas. In Zusammenarbeit mit Reinhardt
Wurzel
Nr. 20 – Donnerstag, 19. Mai 2016
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Ramstein-Miesenbach
Fundgrube
Von Privat zu verkaufen !
Gebr. Gerüstdielen, Preis VHB.
☎ 0 63 71 - 7 13 55.
Fachgerechtes Scheren +
Trimmen aller Rassen. Mitglied
im ZZF. Termine nur n. Vereinbarung. Hundehaus Paqué,
Ramstein, ☎ 0 63 71 -95 25 84.
Flohmarkthalle Ramstein jeden Freitag von 8 - 18 Uhr und
Samstag von 8 - 16 Uhr geöffnet. Jeder kann mitmachen !
☎ 01 63 - 1 90 57 17.
Mitgliederhilfe in Steuersachen bei ausschließl. nichtselbstständigen Einkünften.
Lohnsteuerhilfeverein Aktuell
e.V. Beratungsstelle: Friedenstraße 1, 66877 Ramstein.
Leiterin: Petra Schmidt, ☎
0 63 71 - 9 52 20 55.
Computerreparatur ab 29,- €
– PC Systeme, Hardware, Drucker, Druckerpatronen / befüllen,
Datenrettung, Virenentfernung;
Reparatur vor Ort. – TTS Ramstein, Spesbacher Str. 1a, Tel./
Fax: 0 63 71 -59 89 87, [email protected], www.tts-ramstein.de
Nachhilfe in Englisch, Deutsch
und Französisch für alle Klassenstufen. ☎ 01 72 / 9 85 40 70.
Kostenlose Schnupperstunde für: A-Gitarre, E-Gitarre, EBass, Schlagzeug, Keyboard,
Klavier und Gesang. Schnell
anmelden in der Musikschule
Dirk Kühn, Hütschenhausen,
☎ 0 63 72 - 6 24 36 58 o. 01 77 6 62 07 26.
TEKO-CLEAN-SERVICE, Mitarbeiter auf Minijob-Basis und
Objektleiter/in gesucht. ☎
01 76 - 60 93 95 79.
Med. Fußpflege und energetische Fußmassage nach telef.
Vereinbarung – auch Hausbesuche. ☎ 0 63 71 - 5 21 61 oder
01 72 / 9 15 52 60.
Besuchsdienst
„Helfende
Hände“. Wir unterstützen und
begleiten Sie bei alltäglichen
Dingen – die im Alter vielleicht
beschwerlicher werden können. Interessiert ? Rufen Sie
uns an: 0 63 71 / 9 52 20 55.
Wir suchen erfahrene türkische Reinemachefrau für unser
Team, von 11-15 Uhr. ☎ 01 63 /
6 96 46 34.
Waschmaschinen-TrocknerSpülmaschinen-Probleme?
Wir helfen sofort! radio Wirth,
☎ 0 63 71 - 5 06 16.
Zuverlässiges Reinigungspersonal für Flugzeuginnenreinigung auf der Air Base Ramstein gesucht.
Geringfügige Beschäftigung, flexible Arbeitszeit, polizeiliches
Führungszeugnis erforderlich.
Zu erfragen bei Rhein-Neckar Sainz GmbH Ludwigshafen,
Tel. 06 21 - 5 29 63 00 von 9.00 – 13.00 Uhr.
Gartenarbeiten aller Art
Speziell Baumfällung, auch Wurzelwerkentfernung, jede Lage.
Obstbäume und Sträucher schneiden, Pflasterarbeiten, mähen, säen,
vertikutieren, Rollrasen, Abtransport, preiswert und professionell.
0 63 03- 8 76 17 oder 01 76 - 64 61 71 64
Grundstück in Weilerbach
Ebenes Grundstück in ruhiger Lage, 671 qm,
an Eigennutzer abzugeben. PREIS / VHS: 118.000 €.
GFI-Immo. - Tel. 06374-992424
Seite 15
N E U E R F L O H M A R K TS TA N D O RT
Jeden Samstag mitten
in Ramstein auf dem
Hanfgarten-Parkplatz
hinter dem Alten Kino (nähe KiK
und Netto), Einfahrt Schulstraße
Jeden Samstag von 8-16 Uhr
pro Stand 15,- € (3-4m)
Tel. 0 63 71 / 5 05 85 (Frau Immel)
KINO
M OV I E M AG I C
Digital 3D
RAMSTEIN-SÜD / LANDSTUHL
www.broadwaykino.com
Info & Karten: Tel. 0 63 71 - 937 007
$IENSTLEISTUNGEN¬ALLER¬!RT
Baumfällung, Heckenschnitt
Mäh- und Baggerarbeiten
im Garten, an Straßen,
Geh- und Fahrwegen
(auch in schwierigem Gelände)
Mit Entsorgung.
4EL¬¬OD¬
•
•
•
•
•
•
•
•
Schuhe
Schlüssel
Messer
Scheren
Stempel
Näharbeiten
Gravuren
Batterien
Rathausring 6 im EDEKA-Center
66877 Ramstein
Tel.+ Fax: 0 63 71 / 5 01 26
Taxi-Service Ramstein UG
– Am Busbahnhof –
Taxifahrten aller Art
Ramstein + Air Base
Tel. 0 63 71 / 5 05 10
oder 0 63 71 / 5 83 33
Öffnungszeiten: Mo. – Fr. 09.00 bis 19.00 Uhr,
Sa. 09.00 bis 18.00 Uhr
Wir freuen uns auf Sie !
Der Dreck muss weg!?!?
Wir entfernen jede Anhaftung von Stein, Beton, Kunststoff oder Metall.
Als Reinigungsprofis verwenden wir modernste Strahltechnik mit Sand,
Glasperlen, Wasser oder Trockeneis.
Tel. 06372-8064477 oder 0179-4774469 oder [email protected]
så&ENSTERBAUåså2OLLLADENåså3ONNENSCHUTZå
så'ARAGENTOREANTRIEBEåså3CHNELLSERVICE
Thomas Zipp
Luitpoldstraße 9a, 66892 Bruchmühlbach-Miesau
Tel.: 0176 / 20284307 oder 06372 / 7705
Ab sofort stellen wir ein:
Malergeselle/in mit Führerschein
und Kenntnisse in Gerüstbau, Verputzerarbeiten u. Teamfähigkeit
HiFi, Waschmaschinen,
SAT-Anlagen + -Zubehör usw.
Miesenbacher Str. 58
RAMSTEIN
Tel. 0 63 71 / 94 38 56
Mobil 01 71 / 4 76 13 36
Öffnungszeiten:
MO
geschlossen
DI - FR 12.00 – 18.00 Uhr
SA
geschlossen
Maler- / Stuckateurbetrieb
Stefan Hallauer
Landstuhl, Tel. 0 63 71 / 21 73
TEKO-CLEAN-SERVICE
Kleinanzeigen
im Amtsblatt
Ramstein
Rufen Sie an:
€ 8,00
☎ 0 63 71 / 96 25 - 0
DIENSTLEISTUNG • REINIGUNG
GEBÄUDEREINIGUNG • GRÜNANLAGE
TEL. 01 76 - 60 93 95 79
FAX: 0 63 71 - 59 86 64
[email protected]
teko-service.de
NEUE
KUNDEN
Bestattungen
Robert-Koch-Straße 15
66877 Ramstein-Miesenbach
Telefon 06371-50732
www.bestattungengeyer.de
durch gezielte Werbung
in den Amtsblättern
... weil eine würdige Abschiednahme tröstlich ist
Tel. 0 63 71 / 96 25 - 0
Mitglied im Bundesverband deutscher Bestatter e.V.
Roland Geyer
Monika Preuß

Documentos relacionados