Anleitung – Thermostat wechseln beim Favorit

Сomentários

Transcrição

Anleitung – Thermostat wechseln beim Favorit
Anleitung – Thermostat wechseln beim Favorit
1. Wann und warum sollte man das Thermostat wechseln?
Speziell im Winter merkt man es sofort. Der Favorit wird nicht mehr warm, speziell wenn man
sich bei Minusgraden draußen im Verkehr bewegt. Die Anzeichen dafür sind recht deutlich, so
dass das Auto selbst nach einer Fahrtstrecke von 10km absolut nicht warm wird.
In den meisten Fällen ist dann das Thermostat kaputt, so dass die Trennung zwischen großen
und kleinen Motorkühlkreislauf nicht mehr funktioniert. Dabei dient der kleine Kreislauf zum
schnellen Aufwärmen des Motors, der große zur Kühlung bei Motorvolllast.
Ist das Thermostat nun defekt, findet keine Trennung mehr zwischen beiden Kreisläufen statt
und das Kühlmittel läuft ständig über den großen Kreislauf. Durch den Fahrtwind wird das
Wasser im Kühler ständig abgekühlt und muss neu erwärmt werden. Bei Minusgraden dauert es
daher sehr lange, bevor das gesamte Wasser eine angenehme Temperatur erreicht. Ein defektes
Thermostat hat also neben der Kälte im Auto auch Auswirkungen auf den Spritverbrauch
(Anstieg) als auch auf die Lebensdauer und Abgasentwicklung des Motors.
2. Benötigte Teile
1x neues Thermostat (Ersatzteil-Nr. 114095090)
Einschalttemperatur 95-99 °C
Ausschalttemperatur 88°C
1x neue Thermostat-Dichtung (Ersatzteil-Nr. 113095850 / 115095851)
Schraubenschlüssel, Schraubenzieher in div. Ausführungen
3. Der Wechsel - eigentlich ganz einfach
1. Deckel des Kühlmittelbehälters abschrauben
- dieses Dokument stammt von www.skoda-favorit.de - ©2010 by Andreas Thamm
2. Den Regler der Heizung auf Warm (ganz rechts) stellen!
3. das untere, rechte Motorschutzblech abschrauben (sind drei Kreuz-Schrauben)
4. Kühlwasser über Ablassschraube auslassen & auffangen (Achtung: ca. 6 Liter); später
entsorgen oder wiederverwenden;
Tipp: Nutzt diese Möglichkeit gleich mal um Euch das Kühlwasser anzusehen. Achte
speziell auf einen evtl. Ölfilm, der auf eine defekte Zylinderkopfdichtung deuten könnte.
5. Ablassschraube wieder festziehen (M 16 x 1.5; 40 bis 65 Nm)
6. Motorschutzblech wieder montieren
7. Im Motorraum rechter Hand liegt das Thermostatgehäuse (siehe Bilder; Nr.1); Die drei
Schrauben des Thermostatdeckels vorsichtig herausschrauben!
8. Dann den Deckel abnehmen, altes Thermostat rausnehmen
9. Gehäuse und Deckel von der alten Dichtung befreien und reinigen
10. Neues Thermostat ins Gehäuse einsetzen: Der PFEIL MUSS NACH OBEN ZEIGEN
(Richtung Motorhaube)
- dieses Dokument stammt von www.skoda-favorit.de - ©2010 by Andreas Thamm
11. Deckel mit neuer Dichtung wieder montieren (3x M6 Schrauben => 7 bis 9 Nm
Anzugsmoment)
12. Kühlflüssigkeit (nach und nach) wieder in den Behälter einfüllen (ca. 6 Liter passen
rein); Deckel noch nicht schließen!
13. Den Motor im Stand warm laufen lassen (nicht unnötig auf dem Gaspedal herumtreten);
am besten vom Kühlmittelbehälter Abstand halten (wegen evtl. Spritzern)
14. Dann Motor abkühlen lassen und den Stand erneut kontrollieren und ggf. Flüssigkeit
nachfüllen!
15. Das System auch auf Dichtheit prüfen! - insbesondere das Thermostatgehäuse bzw.
dessen Dichtung (die hoffentlich neu montiert wurde)
16. Verschlussdeckel des Ausgleichbehälters wieder drauf
17. Fertig!
4. Ergebnis - Nachbemerkung
Im Anschluss sollte sich sofort ein merklich anderes Verhalten beim Aufwärmen des Favorits
feststellen lassen. Speziell merkt man das an der spürbar schnelleren Heizleistung 
Ihr solltet in der Anfangszeit (nach einem Wechsel) und dem Fahren unter Belastung
immer noch eins-, zweimal den Kühlwasserstand kontrollieren! Dieser sollte ggf. auf den
notwendigen Stand aufgefüllt werden.
- dieses Dokument stammt von www.skoda-favorit.de - ©2010 by Andreas Thamm

Documentos relacionados