Bühnenprogramm

Сomentários

Transcrição

Bühnenprogramm
Bühnenprogramm
FREITAG, 12. Juni 2015
BÜHNE BOWLING GREEN
BÜHNE WARMER DAMM BÜHNE IHK
14.00 – 15.50 Uhr
Tanzschule Hohmann
15.30 – 16.30 Uhr
Tanzstudio LALIT
15.00 – 16.00 Uhr
Dr. Obermayr
„Miracles“
16.00 Uhr
Eröffnung
16.30 – 17.45 Uhr
Fiddle & Feet
16.00 – 17.00 Uhr
Tanzstudio Dance Line
16.30 – 19.00 Uhr
Tanzschule Weber
17.45 – 18.00 Uhr
TV Breckenheim
17.00 – 17.30 Uhr
Laluna
19.30 – 21.30 Uhr
Live Music Connection
19.00 – 21.30 Uhr
Voice
18.00 – 19.00 Uhr
Tontäubchen
22.00 – 24.00 Uhr
GoodFellas
22.00 – 24.00 Uhr
Brass Machine
19.30 – 21.30 Uhr
Sauvage
22.00 – 24.00 Uhr
Scala Allstars
BÜHNE NASSAUER HOF
BÜHNE BURGSTRASSE
18.00 – 21.00 Uhr
Kaiser & Friends
16.00 – 16.30 Uhr
Dance Academy Wiesbaden
21.00 – 24.00 Uhr
Beat Box
16.30 – 17.00 Uhr
Sports Up
17.30 – 19.00 Uhr
Emparé
19.00 – 21.00 Uhr
Mighty Vibez
21.00 – 22.00 Uhr
Boris Rampersad
22.00 – 24.00 Uhr
Urban Club Band
LIVE MUSIC CONNECTION
Club-Atmosphäre, tanzende Gäste und ein
top-aktuelles Repertoire.
Live gespielt von einer ganz neuen
Generation von Coverbands:
Das ist die LIVE MUSIC CONNECTION!
Frisch, urban und mit einigen der besten
Profimusiker aus der Event-Region Hamburg.
So werden wir die Theatrium-Besucher
begeistern und beim Thema "Party" einen
ganz neuen Akzent in Sachen Livemusik
setzen! Und, dass diese Band ein absoluter
Top-Act ist, haben sie schon beim
BUNDESPRESSEBALL, der BEST OF
EVENTS Abendgala und Firmenevents von
MERCEDES BENZ u.v.a. bewiesen. Jetzt freuen sich die Musiker auf Deutschlands größtem
und edelstem Straßenfest, mit den Wiesbadenern zusammen, eine Mega-Party zu starten.
THE GOODFELLAS
Die Referenzliste der GOODFELLAS liest sich
wie das ‚Who is Who‘ der internationalen
Eventbranche. Allein in den letzten drei Jahren
begeisterte die bis zu 12-köpfige PremiumBand unzählige Zuhörer in ganz Deutschland und 8 weiteren europäischen Ländern!
Der Name GOODFELLAS bedeutet soviel wie
"gute Wegbegleiter" - und wenn Sie sich
darauf verlassen wollen, dass Sie absolut
begeistert werden, dann sind sie die besten
Wegbegleiter, die Sie sich wünschen können!
Die GOODFELLAS wurden bereits mehrfach
ausgezeichnet: 2 x mit dem Conga Award in
der Kategorie "Top 10 Entertainment" sowie
dem Artist Allstars Award als "Musiker des
Jahres!"
VOICE
Euch erwartet eine energiegeladene Show,
gigantischer Sound und ansteckende Partylaune
durch topaktuelle und bekannte Musik, die ins
Ohr geht. Lasst euch mitreißen!
VOICE besteht aus der powervollen Front Uwe
und Cori. Gesanglich und am Keyboard
unterstützt André. Die rockigen Sounds der
Gitarre spielen Bastian und Ernie. Für den
Groove und Beat sorgen Holger am Bass sowie
Markus am Schlagzeug. Musikalisch sind sie im
Rock & Pop der 80’er bis heute zuhause.
Ausflüge in die Schlagerwelt, zu den Hits der
neuen Deutschen Welle, in die Discozeit der
70’er oder in die Hard und Heavy Ecke gehören zum festen Bestandteil ihres Programms.
See you in concert!
BRASS MACHINE
Brass Machine ist die professionelle SoulRock-Pop-Coverband aus dem Südwesten
Deutschlands mit bläserlastigem und
abwechslungsreichem Songrepertoire.
Sie touren durch ganz Europa, darunter z.B.
das legendäre Montreux Jazzfestival am
Genfer See, Blue Balls in Luzern, die Fete de
la musique in Luxemburg, Schloss
Schönbrunn Wien, Disneyland Paris,
Barcelona, Blue Notti Blues in Italien oder
diverse Auftritte auf Fuerteventura.
Brass Machine bietet das volle Live-Erlebnis
erster Klasse, eben "Livemusic at its best"!
Top-Bläsersatz, tolle Stimmen von zwei
Sängern und zwei Sängerinnen verschiedenster Couleur, messerscharfe Bläsersätze und
eine professionelle Rhythmusgruppe mit hervorragenden Solisten bereiten dem Publikum ein
musikalisches Vergnügen der besonderen Art.
TONTÄUBCHEN
Die Zwei Tontäubchen - Musikalische Unterhaltung mit Witz und
Charme. Saxophonistin Anke Rible und Sängerin Michaela Tischler
sind im besten Sinne des Wortes außergewöhnlich.
Sie begeistern mit ihrem Akustik-Duo überall dort, wo kurzweilige
Überbrückung von Wartezeiten, eine Showeinlage oder auch
abendfüllende musikalische Unterhaltung gewünscht ist.
Dazu benutzen sie neben dem Saxophon alles, mit dem "Frau" in
kürzester Zeit halbwegs gut Musik machen kann:
Ukulele, Blockflöte, Kazoo, Mundharmonika, Plastikbecher, Rassel,
etc. Und wenn es "etwas mehr" sein darf, dann spielt der Ipod die
Musik, zu der die Tontäubchen singen und spielen.
Das Programm beinhaltet aktuelle Lieder, Dancefloor-Klassiker,
Evergreens und Schlager - auf alle Fälle kann dabei immer
mitgemacht und -gesungen werden. Zwischendurch gibt es viel zu
lachen, wenn sich die beiden gegenseitig und selbst auf die Schippe
nehmen.
SAUVAGE
“Wir bringen die Sonne auf die Bühne!“ Stammend aus
Bridgetown Barbados verleiht Sauvage durch ihren
souligen Calypso Groove - einen unverkennbaren
karibischen Sound - so manch Chart-Hit ein neues
Kleid. Im Vordergrund die dynamische Sängerin Lee
Maxwell aus Italien, begleitet durch Keyboarder und
Gründer Nicholas Maxwell aus Barbados, Drummer Nic
Schmidt und Percussionistin Marion Ahl.Ihre Musik,
gestaltet aus Liebe und Gefühl zum Rhythmus! Auf der
Bühne bringt Sauvage einen idealen Mix für jeden
Geschmack: Das Grün und Gelb wie Reggae und
Dub…Rot und Blau wie Soul und RnB…
Tiefes Rot, Weiß und Schwarz wie Soca and Calypso… Blau und Gold wie die neue Ragga
Szene aus Barbados! Einzigartig und mit hohem Wiedererkennungswert !
SCALA ALLSTARS
Die Musiker aus dem Raum Gelnhausen (Joachim
Betz, Jasmin Kraft, Christian Kauffeld, Jochen Karger
und Markus Kauffeld) werden nicht nur für Stimmung
sorgen, sondern wie so oft schon durch ihre
Spielfreude und ihre lockere und sympathische
Ausstrahlung das Publikum begeistern. Nicht umsonst
haben fast alle Ihre Liebe zur Musik zum Beruf
gemacht und sind uns schon durch das Mitwirken in
zahlreichen anderen Formationen bekannt. Die Scala
Allstars unterhalten immer wieder mit ihrem
abwechslungsreichen Programm – einer Mischung aus
aktuellen Charts, stimmungsvollen Partyhits und
bekannten Pop- und Rockklassikern. Ein Abend mit
100% live gespielter Musik und
„Guter-Laune-Garantie“!
KAISER & FRIENDS
Jan Stürmer alias „Kaiser“ und Sängerin Mickey
performen akustische Versionen von Pop, Soul und Blues
Songs - reduziert auf Ihren Kern - Gesang und Gitarre.
Über Jan Stürmer könnte man viel erzählen, doch Sie
sollten ihn einfach mal spielen sehen, denn was Jan
Stürmer mit einer Gitarre macht, kann man nicht in Worte
fassen. Zu hören gibt`s Unplugged Versionen von
bekannten Songs – sparsam, rhythmisch und
energiegeladen.
BEAT BOX
The Beatles, Rolling Stones, Chuck Berry, Ray Charles
und viele mehr haben nicht nur die Musik der 60iger Jahre
geprägt, sondern sind das kulturelle MehrgenerationenPhänomen schlechthin.
Die Band Beat Box zelebriert die großen Hits aus einer
unvergessenen Ära mit aktueller Power, Spielfreude und
Improvisationen, für die die Band von ihren Fans geliebt
und gefeiert wird.
EMPARÉ
Seit 2006 als DJ unterwegs hat sich Emparé einen Namen in der RheinMain-Region gemacht. Mehr als deutlich wird das durch seine Residencys
im Kumi Klub/MZ und dem Gestüt Renz/WI. Darüber ist er Resident des
Szene Portals Stadtleben, für das er schon auf Partys in ganz Deutschland
gespielt hat. Mit seinen individuellen Mixed-Sets gelingt es ihm immer
wieder der Location und dem Publikum gerecht zu werden.
MIGHTY VIBEZ
Die 9-köpfige Combo bewegt sich zwischen Reggae
und Hiphop, Dancehall und Ska, auf Tuchfühlung mit
Dub und Rock, stets dazu bereit, die berühmten
musikalischen Schubladen zu öffnen und gegen die
Wand zu werfen. Weltmusik? Weichspül-Reggae?
Alles Quatsch, die Mighties geben einfach Stoff und
bringen zusammen, was auf den ersten Blick nicht
passt - das ist der MIGHTY VIBE. Wo englische
Patois-Vocals mit deutschem Rap und drückenden
Bläsern den Offbeat in eine energiegeladene GrooveSensation verwandeln! Die „MIGHTIES“ kommen
wieder auf die Bretter die ihnen die Welt bedeuten, um
im Kleinstadt-Einsatz oder im Großstadtdschungel die Hüften der Nation aus der
Winterstarre zu holen.
BORIS RAMPERSAD
Getreu seiner Philosophie „Music is life“ faszinierte es den Wiesbadener
schon früh, wie sehr Musik die Menschen mitreißt und berührt. Mit dem
Beginn der elektronischen Musikära und all ihren Facetten entdeckte er
seine Liebe zum Deejaying. Die Kraft eines elektronischen Beats oder einer
groovigen Baseline zogen den angesagten Aufsteiger magisch an.
„Die Menschen sollen einfach Spaß an der Musik haben und tanzen, das ist
mein Ziel“
URBAN CLUB BAND
Deutschlands Club Band Nr. 1 aus Frankfurt,
seit mehr als einem Jahrzehnt auf Europas
Bühnen live zu erleben!
Als Kopf und Herz der Band ist Mick Woll
verantwortlich für das bunte Ensemble von
Spitzenmusikern, zu dessen festem
Bestandteil unter anderem auch international
bekannte Stars wie der New Yorker Sänger
Dante Thomas (bekannt durch seinen
Welthit „Miss California“) oder Jennifer Braun
(Star für Oslo) zählen.
Dazu spielen alle Bandmitglieder auf
internationalem Top-Niveau und unter ihren
Referenzen befinden sich klanghafte Namen
wie: Herbert Grönemeyer, Xavier Naidoo,
Gregor Meyle, Emma Lanford, uvm.
Mit begeisternden Bühnen Performances ist die URBAN CLUB BAND nicht nur im Gibson
Club, sondern auch bei namhaften Kunden auf Company Events, Roadshows und Galas zu
Hause. Als eine der besten Coverbands Deutschlands zählt die URBAN CLUB BAND somit
zu den meistgebuchtesten Formationen der Club- und Eventszene.
Bühnenprogramm
SAMSTAG, 13. Juni 2015
BÜHNE BOWLING GRENN
BÜHNE WARMER DAMM
BÜHNE IHK
12.00 – 15.00 Uhr
Tanzschule Hohmann
14.30 – 15.00 Uhr
Brisa del Caribe
15.00 – 16.00 Uhr
Tanzschule Malu
15.00 – 17.30 Uhr
Tanzschule Weber
15.00 – 16.30 Uhr
Tanzstudio LALIT
16.00 – 17.00 Uhr
Tanzstudio Dance Line
18.15 – 19.00 Uhr
Schulband
Martin-Niemöller-Schule
16.30 – 17.30 Uhr
Dance Academy
Wiesbaden
17.00 – 18.00 Uhr
Flamencoschule Jaleo
19.30 – 21.30 Uhr
Backtrip
18.00 – 19.00 Uhr
Chris & Taylor
18.00 – 19.00 Uhr
Vive la Vie
22.00 – 24.00 Uhr
NightBirds
19.30 – 21.30 Uhr
Studio No.1
19.30 – 21.30 Uhr
ChillWell
22.00 – 24.00 Uhr
Radio Future
22.00 – 24.00 Uhr
Taste4Music
BÜHNE NASSAUER HOF
BÜHNE BURGSTRASSE
18.00 – 21.00 Uhr
Jose Rodriguez
13.30 – 14.00 Uhr
Tanzschule House of Dance
21.00 – 24.00 Uhr
Wiesbadener Juristenband
14.00 – 14.30 Uhr
SCC Bad Schwalbach
14.30 – 15.00 Uhr
Sports Up
15.00 – 16.00 Uhr
Fiddle & Feet
16.00 – 17.00 Uhr
SV Wehen Wiesbaden
17.00 – 19.00 Uhr
Gil
19.00 – 21.00 Uhr
Kay-Ree
21.00 – 22.00 Uhr
Daniel Eduardo &
Frank Johnson
22.00 – 24.00 Uhr
Surprise Act
SCHULBAND MARTIN – NIEMÖLLER – SCHULE
Die Schulband der Martin-Niemöller-Schule besteht
aus ca. sechs Schülerinnen und Schülern der
Oberstufe. Je nach vorhandenen Instrumenten
formiert sich die Band einmal im Jahr neu und
überlegt gemeinsam ihr Repertoire. Zurzeit umfasst
es Stücke aus den Stilrichtungen Pop, Latin und
sowie aus verschiedenen Metal-Richtungen, die die
Band-Mitglieder in Eigenregie arrangieren und
vorbereiten. Einmal wöchentlich treffen sich die
jungen Musiker dann mit zwei Musiklehrkräften der
Schule zu Gesamtproben und Coachings.
Im Jahr 2014 entstand aus der Band heraus die Idee
eines stadtweiten Composer Slams für Wiesbadener
Schülerbands. Dieser fand unter Federführung der
Schülerinnen und Schüler im März bereits mit großem Erfolg statt.
BACKTRIP
Die Frankfurter Band BACKTRIP gibt den 80er- und
90er-Jahren einen ganz neuen Sound. Die vier
erfahrenen Musiker wandeln die Pop-Hits von Duran
Duran, ABC, Depeche Mode oder Backstreet Boys in
stimmungsvollen „Dance Rock“ um. Der Zuschauer
erlebt eine außergewöhnliche Reise durch die
großartige Musik-Epoche. Die vielen überraschenden
Cover-Versionen sind meist rockiger als im Original –
aber oft nicht weniger groovig. BACKTRIP hat sich
2012 gegründet und ist auf einem guten Weg, sich
über Hessen hinaus einen Namen zu machen.
NIGHTBIRDS
Wir erinnern uns an das Jahr 1989:
Als um 24.00 Uhr das Ende der Auftrittszeit
verkündet wurde, gab es anhaltende
Zugabeforderungen aus dem Publikum.
Das Theater machte auf die bevorstehende
Konventionalstrafe aufmerksam, falls
weitergespielt wird. Da flogen plötzlich
Gelder aus dem Publikum auf die Bühne.
Nach einem kleinen Zugabenblock wurde
das Geld (ca. 60 DM) eingesammelt und für
einen guten Zweck gespendet. Die
NightBirds sind seit 1985 ohne
Unterbrechung beim Theatrium dabei.
Im Laufe der Jahre wurden nicht nur die
Bühne und das Equipment immer professioneller, sondern
auch die NightBirds konnten sich musikalisch zunehmend steigern.
CHRIS & TAYLOR
Zurückhaltende Schüchternheit ist wohl die letzte Eigenschaft, die man mit
Chris & Taylor verbindet, wenn das charismatische Ein-Mann-Duo aus
Wiesbaden die Bühne betritt. Bewaffnet mit Gitarre und einem frechen
Lächeln meistert er den Spagat zwischen erfrischender Leichtigkeit und
unaufdringlicher Tiefe. Während die Uptempo-Nummern durch die Beine
gehen, um dann in den Ohren zu bleiben, rebellieren die Balladen leise.
Ob solo, unplugged oder in voller Bandbesetzung: Chris & Taylor hält
handgemachten Pop, seine große Klappe und eine geballte Ladung
ansteckende Energie bereit.
STUDIO NO 1
Studio No 1 spielt handgemachte Livemusik. Die Band
besticht durch ausgefeilte Arrangements aktuellster
Popsongs und Partyklassikern. Alles was tanzbar ist, wird auf
die neunköpfige Besetzung, mit komplettem Bläsersatz
zugeschnitten. Ganz nach dem Vorbild, den Heavytones, der
Liveband von Stefan Raabs TV-Total. Die Band rekrutierte
sich vorwiegend aus der bereits seit Jahrzehnten
existierenden Band Juicexbrass. Nach Ende dieser Ära
beschlossen die Musiker ein tanzbares, breiteres und auch
ausgefeiltes Coverbandprogramm zu realisieren. Frontfrau
und Leadsängerin ist die Wiesbadenerin Dorothea Winter,
vielleicht noch eher bekannt als Thea Klöpffer, die mit Bands
wie Hot Stuff bereits lange Jahre europaweit getourt ist. Seit
ihren Fernsehauftritten im Rahmen von Popstars im Jahr
2007 und Auftritten mit verschiedensten Bands hat sie sich
nur noch Studio No 1 verschrieben. Unterstützt wird Sie an
der Front der Bühnen von Christian Wolf, der mit seiner vielfältigen und charismatischen
Stimme eine große Bandbreite mitbringt. Beide werden durch einen mehrstimmigen
Satzgesang, den Bläsersatz und eine sattelfeste Rhythmusabteilung getragen.
So, let`s groove tonight!
RADIO FUTURE
Radio Future - Der Name ist Programm!
Ihre einzigartige Mischung aus professioneller LivePerformance, fetten Clubsounds und eigener Lichtshow
bringt den Sound einer anständigen Party im richtigen
Format auf die Bühnen! Nämlich so, dass neben dem
standardisierten Cover-Programm von Rock bis Pop bei
Radio Future auch House und Hip-Hop wie im Club
klingen. Dazu kommen natürlich die geballte Energie
und der Charme von sieben Musikern, die für jeden
Moment on Stage brennen!
VIVE LA VIE
Liza da Costa
Der Kontakt zum Publikum entzündet sich bei der Sängerin mit den indisch portugiesischen
Wurzeln binnen weniger Sekunden. Ihre frische und ausdrucksstarke Stimme tut ihr Übriges.
Vor der Latin-Jazzband „Hotel Bossa Nova“ war sie Mitglied bei Captain Jack, stand u.a. mit
den Backstreet Boys, Paul Carrack, Culture Beat, Mike & the Mechanics auf der Bühne.
Alexander v. Wangenheim, der „Boogiebaron“
Schuld war nur der Boogie Woogie. Auf guten alten Vinylschallplatten hörte er den
Boogiepianisten Vince Weber – Alexander v. Wangenheim wurde als bis dahin mäßig
enthusiastischer Klavierschüler vom Boogie-Virus befallen. Einige Jahre und viele
Übungsstunden später begann er regelmäßig in Clubs und Kneipen aufzutreten.
Liza und Alexander begegneten sich bei einer gemeinsamen Freundin und verabredeten
spontan eine Jam Session – die zur Geburtsstunde von „Vive la Vie“ wurde.
Bossa, Boogie und Balladen – lassen Sie sich von der unkonventionellen Mischung
überraschen und den Funken überspringen.
CHILLWELL
Chillwell (dt. gut kühlen!) treibt jede Veranstaltung auf
den Siedepunkt. Eine Chilli-Frau gibt den Takt an und
ihre vier Chilli-Jungs rocken los was das Zeug hält.
Die frische und unverbrauchte Songauswahl aus
mitreißenden Rock- und Pop-Cover aus den 70ern bis
heute, die charismatische Bühnenpräsenz,
stimmungsvolle Beleuchtung und ein voller Sound
werden Sie garantiert fesseln. Dazu gehören ordentlich
fetzende Gitarren genauso wie eine schöne
Rockstimme, mal sanft und dann auch wieder mit
richtig Power.
Chillwell – it´s Partytime.
TASTE4MUSIC
"taste4music" die Liveband aus Wiesbaden.
Diese Vier Musiker haben mit Ihrer Cover-Band ein gemeinsames
Ziel: "Das Publikum auf eine coole Konzert-Reise zu entführen"
Dazu gehören aktuelle Hits von Bruno Mars, Daft Punk, Pharrell
Williams, sowie Klassiker von Kool and the gang, Santana, Earth
wind an fire uvm. Das Motto von taste4music: "LIVE-Entertainment
Non-Stop" Band: Constantin Coluccelli (Voice, Keytar) Maurizio
Paternostro (Keyboard, Voice) Oliver Reps (Drum, Voice) Gaetano
Rappa (Gitarre, Voice).
JOSÉ RODRIGUEZ
Im Herzen ganz Musiker versteht José es mühelos, mit Klavier und Gesang sein
Publikum in die unterschiedlichsten Breiten der Musik zu entführen. In
lateinamerikanischen Rhythmen lässt er das Feuer des Spaniers spürten oder in
gefühlvollen Balladen à la Elton John an der Sehnsucht seines Herzens teilhaben.
Bald rockt er mit dem Enthusiasmus eines Jerry Lee Lewis, bald schmelzen die
Zuhörer bei den warmen Klängen zärtlicher Jazzstandards. Nie beschränkt sich
Rodriguez dabei auf die bloße Reproduktion bekannter Titel, sondern haucht selbst
einem „New York, New York“ noch sein eigenes Leben ein. Dem breiten Spektrum
unzähliger Hits und Klassiker wird durch eigene Kompositionen eine weitere
Facette hinzugefügt.
WIESBADENER JURISTENBAND
Anlässlich eines Juristenballs in 1971 als „Hobby-Band“
von Juristen aus verschiedenen Berufsgruppen gegründet,
die schon als Schüler und Studenten zusammen Jazz
gespielt hatten, erwarb sich die Gruppe rasch einen
überregionalen Ruf und weckte das Interesse der Medien.
Wer traut schon den – oft zu Unrecht – als trocken
verschrienen Rechtsvertretern zu, munteren Jazz zu
spielen?
In einer Reihe von Fernsehauftritten wurde die Band einem
größeren Publikum bekannt und kann inzwischen auf
Gastspiele an vielen Orten in Deutschland, Europa und
Übersee zurückblicken. In den letzten Jahren haben sich
die jazzenden Juristen, die sich überwiegend schon aus
dem Berufsleben zurückgezogen haben, durch zahlreiche
Auftritte an Bord großer Schiffe zu „Kreuzfahrern“
entwickelt. Sie verstehen es, mit ihrer Musik ihre auch nach
vielen Jahren ungebrochene Spielfreude und Begeisterung
auf das Publikum zu übertragen und so eine angenehme,
lockere und persönliche Atmosphäre zu schaffen.
GIL
GIL´s Familie hatte in den 70ern einen Szenenclub, aus dem nicht nur sein
Plattenbestand hervorgeht, sondern auch seine Liebe zur Musik. Seit über
15 Jahren im „Business“ kennt er viele Dancefloors und weiß auf jedes
Club-Publikum einzugehen. Ob House oder Classics - ein DJ der die Musik
liebt und lebt! Fans elektronischer Tanzmusik weiß er jeden Monat im
Mannheimer Szene Club "KOI" zu begeistern.
KAYE-REE
Riesenstimme, klasse Style, supersexy.
Ausstrahlung, Attitüde und Aussage.
Zeitgenössische Soulmusik. Wie ein
Seelenzustand. Lasziv wie Sade,
stimmgewaltig wie Pat Appleton und lässig wie
Joy Denalane. Dass die Musik von Kaye-Ree
nicht nur internationalen Maßstäben genügt,
sondern als Global Soul sogar sowohl Stil- als
auch Landes- und Glaubensgrenzen ignoriert
und stattdessen auf tief(gründig)ere Gefühle
setzt, liegt auch an der Biografie der Sängerin.
In Isfahan als Tochter eines iranischen Vaters
und einer deutschen Mutter geboren, die die
Kleine mit persischen Gute-Nacht-Liedern in
den Schlaf sang, spielte das Persische auch
nach dem Umzug nach Deutschland in die Nähe von Frankfurt eine wichtige Rolle im Leben
der Eftekharis. Musik, Literatur, Essen, die vorderasiatische Lebenskultur wird jetzt erstmals,
sehr subtil und keineswegs plakativ, auf dem neuen Album hör- und erlebbar. Zwar singt
Kaye-Ree ihre Stücke wie zuvor auf Englisch, aber es gibt zwei gesprochene Passagen in
Farsi. Dass hier der Dichter und Mystiker Saadi vor dem Song „One“, der ersten Single
Auskopplung des Albums, mit der wesentlichen Botschaft „Feel the WE instead of ME“ aus
„Der Rosengarten“ zitiert wird, unterstreicht Kaye-Rees Lebensphilosophie.
DANIEL EDUARDO
Jahre lang war er der Kopf hinter den
Veranstaltungen. Seine Aufgabe war unter
anderem auch das Booking zusammenzustellen.
Die Auswahl der Künstler so zu perfektionieren,
das diese zu dem Event und der Location passen,
brachte ihn dazu sich immer mehr mit der
Tätigkeit der DJ´s auseinander zu setzen. Das
wird dann wohl auch der Auslöser gewesen sein
aus der irgendwann die Begeisterung für das
Auflegen wurde. Ein perfektes Event auf die
Beine zu stellen ist definitiv eine
Herausforderung. Das Event dann musikalisch
und emotional mit Leben zu füllen eine völlig andere. Eine Veranstaltung funktioniert nur
dann, wenn beides gemeinsam perfekt harmoniert. Diesen Gedanken trägt er heute noch
jedes Mal mit sich wenn er nun auch auf der anderen Seite eines Events steht und mit
seinem Rhythmischen und oftmals an seine Heimat Argentinien erinnernden Klängen mit
den feierwütigen Menschen teilt die eine Veranstaltung als Gast erleben und sich von allem
erschaffenen beeindrucken lassen.
Straßenkünstler Theatrium 2015
DIE STRASSENKÜNSTLER IM ÜBERBLICK:
Tag
Fr.
Fr.
Fr.
Fr.
Fr.
Aktion
de Groot Duo
The Sound of Frankfurt
Ringelschlingel
Big Feet Boys
Yussara Dance Company
Uhrzeit
14.00 15.15
16.30 17.30
15.00 16.15
15.00 16.15
16.00 17.30
16.15
18.30
18.30
17.30
18.30
Sa.
Sa.
Sa.
Sa.
de Groot Duo
The Sound of Frankfurt
Ringelschlingel
Big Feet Boys
14.00
16.00
15.00
15.00
16.30 17.30 18.30 19.30
18.00 19.00
18.30
17.30 18.30
15.30
17.00
16.15
16.30
17.30 18.45 19.30
19.30
18.15
19.30
Big Feet Boys
De Groot Duo
The sound of
Frankfurt
Ringelschlingel
Yussara Dance
Company

Documentos relacionados