PDF-Ausgabe herunterladen

Сomentários

Transcrição

PDF-Ausgabe herunterladen
w w w.elektron ik- in du strie .de
2010
APPLICATION
GUIDE
Wir zeigen den Weg zu
Applikationsschriften
Eine Sonderausgabe des Fachmagazins elektronik industrie
AG_2010.indd 1
28.09.2010 10:58:43 Uhr
_05YEP_TexasInstruments_Automaten_ei.pdf;S: 1;Format:(210.00 x 297.00 mm);17. Sep 2010 14:49:00
Industrial
Automation
Beschleunigen Sie Ihre Produktentwicklung mit Industrielösungen von TI
Breites Portfolio systemoptimierter Hardware/Software-Produkte und Tools
Das TI-Produktportfolio für die Automatisierungstechnik
reicht von 8- und 32-Bit ARM Cortex-M3 Mikrocontrollern
über ARM Cortex-A8 Mikroprozessoren bis hin zu Stromversorgungsbausteinen, Schnittstellen und industriespezifischen
Treibern. TI bietet darüber hinaus modernste Technologie,
führende Systemexpertise und weltweite Entwicklungsunterstützung. Mit diesem Angebot wird das Unternehmen höchsten Anforderungen an Zuverlässigkeit und Performance für
herausfordernde Umgebungen gerecht.
Erfahren Sie mehr über die systemoptimierten Produktangebote von TI für vielfältige
Marktsegmente der Automatisierungstechnik:
• Mensch-Maschine-Schnittstelle (HMI)
• Industrielle Kommunikation
• Motorsteuerung
• Speicherprogrammierbare Steuerung (SPS)
• Sensoren
Weitere Informationen zu TI’s Industrial
Automation Portfolio, Samples,
Datenblättern und mehr finden Sie
unter: www.ti.com/automation
The platform bar is a trademarks of Texas Instruments. © 2010TI
AG_2010.indd 2
28.09.2010 10:58:44 Uhr
_05YPY_HyLine_APP-Videos_ei_mk_gepr.pdf;S: 1;Format:(105.00 x 297.00 mm);20. Sep 2010 13:31:26
November 2009
< Editorial
Wir zeigen den Weg zu wichtigen
Applikationsschriften von Bau­
elementen-, Tool- und Messge­
räte-Herstellern!
Dipl.-Ing.
Siegfried W. Best
Chefredakteur
APP-Videos
Stromversorgungsentwicklung
Liebe Leser,
vor Ihnen liegt der Application Guide 1/2010, der nun achte Appli­
cation Guide seit Oktober 2005. Insgesamt haben wir auf diesem
Weg fast 13 000 Seiten an Applikationsschriften vorgestellt – und
selbst Applikationen aus den vorhergehenden Heften der Jahre 2007
und 2008 sowie 2009 werden heute noch abgerufen. Die hohe Zahl
der Downloads zeigt, dass diese einmalige Publikation häufig ver­
wendet oder im Web aufgerufen wird und eine lange Lebensdauer
hat.
Die Spitzenreiter bei der Nutzung sind wie schon in der Ver­
gangenheit die Themen LED-Treiber und IGBT-Treiber mit je bis zu
1 700 Downloads.
Weitere Applikationsschriften mit hohen Downloadzahlen
sind:
Kostenlose Seminare für
die Entwicklung mit Modulen
˘ Sensoren
˘ Displays mit Touchscreen
˘ DC/DC-Wandler
˘ 3-Phasentreiber
˘ Embeddded Memory LCD Controller
˘ Ripple bei Kondensatoren
˘ Aktive PFC
˘ MOSFET Start Up Schalter
Aber auch der gesamte Application Guide wird heruntergeladen
und archiviert.
Also auch diesen Application Guide wieder aufheben oder ihn
online nutzen.
In diesem Sinne
Bei HY-LINE bewegt sich was!
Die Power Techtorials auf der HY-LINE Website
informieren bequem per Video über Themen wie
Filter- und Schutzschaltung, thermisches Design,
Parallelschaltung oder Trimmen der Ausgangsspannung rund um die Entwicklung einer Stromversorgung mit Modulen.
Siegfried W. Best
Chefredakteur elektronik industrie
P.S.: Ein schneller Weg zum Application Guide führt übrigens über
Google.
www.hy-line.de/app-tv
Schreiben Sie uns Ihre Meinung: [email protected]
artpool.de / A10185
˘
Application Guide - 2010
AG_2010.indd 3
3
HY-LINE Power Components
Inselkammerstr. 10 · D-82008 Unterhaching
Fax: 089/614 503-20 · eMail: [email protected]
Schweiz: Gründenstr. 82 · CH-8247 Flurlingen
Tel.: 052 647 42 00 · eMail: [email protected]
Hotline: 089 / 614 503 -10
28.09.2010 10:58:44 Uhr
Inhalt
Inhaltsverzeichnis
nach Bauelementen
Leistungselektronik
Solar Bypass-Diode
6
ESBT – Emittler Switched
Bipolar Transistor 6
RC-Drives
9
SmartRectifier Control IC IR1167
14
Power QFN (Power Quad Flat No-Lead) 14
Dual SmartRectifier Control IC IR1168
14
Gleichstrom-Rating bei
Leistungshalbleitern
14
Gleichstromantriebe
15
Schrittmotor-Treiber BD63847EFV
22
Leistungselektronikkühlung
24
Stromversorgungen
Schaltregler-MCM NX9415
Abwärtswandler NX7101
PWM-Buck-Switcher NX4108
Buck Controller IC NX2155H
LED Driver IC ICL8001G
SPI Power Controller
LED-Treiber BCR401W/BCR402W
LED-Treiber BCR401W/BCR402W
Buck-Converter
2 Phasen Boost-Converter
Buck-Converter
Stromversorgung für
LME49810/11/30
DC/DC-BuckreglerController LM27402
VI Chip PRM und VRM
Schaltregler-IC TOPSwitch-JX
USV-Systeme
VI Brick Stromversorgungsmodule
Mikroprozessoren/Mikrocontroller
Mikrocontroller XC822T
Mikrocontroller XC82x und XC83x
Mikrocontroller-Familie XC82x/XC83x
PIC Mikrocontroller
8-bit-Mikrocontroller C8051F99x
Mikrocontroller Stellaris
Mikrocontroller AM18x
Mikrocontroller Stellaris
LM3S615 und 316
Mkrocontroller TMS320C2000
Cross-Debugging in Eclipse
Embedded Modul EM500
Analog-ICs
HF-Mischer-IC
SAR-16-Bit AD-Wandler
105 MSa/s 16-Bit AD-Wandler
14-Bit AD-Wandler
4
AG_2010.indd 4
7
7
7
7
8
8
8
8
10
10
11
17
17
20
22
25
26
9
9
9
12
19
21
21
21
21
25
22
10
10
11
11
Timing-ICs
Trennverstärker ACPL-C78X
19
24
Optoelektronik
LED-Beleuchtung
Keramik-LEDs
HAP Module
LEDs als Leuchtmittel
Low Power LCDs
12,1“-Display LQ121X3LG02
SLLM (Simple Light Load Mode) Control
12
12
18
18
18
18
22
Sensoren
Beschleunigungssensor ADXL345
HA-VIS preLink Steckverbindungen
Hall-Sensor
ICP-Beschleunigungsaufnehmer
Touchsensor
12
13
25
26
27
Wireless
RFID-System Ha-VIS RFID
EZRadioPRO ISM-Band-ICs
Bluetooth-Module cB-OBS411
und OBP411
UHF RFID ‚Micro Reader‘
FSK/GFSK-Transmitter A7328
Mobilfunknetze der 4. Generation
OCXOs und PLL-Oszillatoren
20
24
24
23
26
Elektromechanik
Steckverbinder Han-Yellock
Hochstromsteckverbinder
Mikro-Drehgeber
EC-Flachmotor
DC-Motor 6-mm-Elektronikgehäuse
Passive und Elektromechanik
13
13
15
15
15
23
27
13
19
Messtechnik
Dynamik-Messsystem
DIAdem/LabVIEW
Messprogramm DasyLab
LabVIEW plus NI-Hardware
Parallel/Seriell-Umsetzer
DS90UR241/124
Messverstärker LMP8358
Digitale Isolatoren
Digital Oszilloskop RTO
Arbiträre Funktionsgeneratoren
17
17
19
23
26
Kommunikation
Modem-IC CMX7041
CAN Bus Controller HI3110
Terminal-ICs HI-6120 / HI-6121
IP Controller iChip CO2128
Tragschienenbus
Stromwandler
20
6
6
20
23
25
16
16
16
16
Inhaltsverzeichnis
nach Applikationen
Leistungselektronik
Solarpanel Bypass-Diode
6
ESBT kann IGBT ersetzen
6
Kostengünstige IGBTs für
Consumer-Bereich
9
Auswahl von Schrittmotor-Treiber-ICs
für optimale Leistung
22
Optimierung der leistungseffizienz in
Point-of-Load Schaltreglern
22
Messungen des Motorphasenstromes
mit Miniatur-Trennverstärkern
24
Möglichkeiten des Wärmemanagements 24
Steuerung und Sicherheit von
Solar Invertern
25
Kommunikationstechnik
ARINC 825 CAN Bus Controller
Evaluation Board
6
Remote Terminal ICs für den
MIL-STD-1553 Standard
6
USB Embedded Host Stack
12
Anschlusstechnik für High-speed
Datennetzwerke
13
Spread Spectrum Toleranz Support
17
Optionaler Tragschienenbus
23
Oszillator-Einsatz in GPS, Telecom,
Basisstationen und Testgeräte
26
Anwendungen in Industrie-Schnittstellen 27
Stromversorgungen
Synchroner Buck-Schaltregler
für 5 A Ausgangsstrom
Synchroner Buck Converter liefert 2 A
Synchroner 1 A Buck-Schaltregler mit FET
Synchroner PWM-Controller
Quasi-Resonanz Flyback-Wandler für
Phasenanschnitt-Dimmung Schutz vor Verpolung und
inversem Strom mit SPOC I & II
7
7
7
7
8
8
IMPRESSUM
Der Application Guide 2010 ist
eine Beilage der Oktoberausgabe 2010
der elektronik industrie
www.elektronik-industrie.de
41. Jahrgang Hüthig-Fachverlage
ISSN 0174-5522,
V.i.S.d.P. Dipl.-Ing. Siegfried W. Best,
Chefredakteur elektronik industrie
Ihre Kontakte:
Redaktion:
Telefon 06221/489-240, Fax:-482
Anzeigen:
Telefon: 06221/489-363, Fax:-482
Application Guide - 2010
28.09.2010 10:58:45 Uhr
_05Y5O
Inhalt
Energie-Harvesting statt Batterie
Vermeiden thermischer Probleme bei
Boost-Convertern
Abschaltbarer Ausgang verringert
Standby-Energie beim Buckconverter
Sekundärseitige Gleichrichtung mit
SmartRectifier-IC
Zweifach-SmartRectifier-IC im
Resonanzwandler
Kontinuierliches DC-Strom-Rating
in großen Halbleitergehäusen
Strombegrenzungsschaltungen
Low-Jitter Takte in Stromversorgungen
Konstant-Strom für LEDs mit Regler
und Stromvervielfacher
Schaltnetzteile bis 244 W entwickeln
Steuerung und Sicherheit von
Solar Invertern
Rackunabhängige USV für
Industrieanwendungen
Thermisches Verhalten der
VI Brick-Module Optoelektronik
Treiber-IC in 12-V- und
24-V-LED-Lichterketten
Versorgung von 0,5 W LEDs
auf Beleuchtungsstreifen
Berührungsempfindliches
Farbrad für LED-Beleuchtung
Handling und Verarbeitung
von Keramik-LEDs
LED-Farbmischung: Grundlagen
und Hintergründe
Einfaches Design-in von Displays
Die Lichtqualität entscheidet
LCDs mit integriertem Bildspeicher
Leuchtstarkes Industriedisplay
10
10
11
14
14
14
17
19
20
22
25
25
26
8
8
9
12
12
18
18
18
18
Konsumerelektronik
Einsatz in einem kapazitiven,
berührungsempfindlichen Wecker
9
Kostengünstige IGBTs für Consumer-Bereich 9
Design einer Stromversorgung
für Audio-Verstärker
17
Sensorik
Konfigurationstipps für
kapazitives Touch-Sensing
Verlustleistungsarme kapazitive
Berührungssteuerung
9
19
Infineons Hall-Sensor TLE4998S an
STMicroelectronics‘ STM8
Beschleunigungsaufnehmer für
extreme Bedingungen
Robuste Touchtechnik
Wireless
Abwärtsmischer in TDD-Systemen
Optimierung beim Einsatz in
SDR ZF-Stufen
Einsatz im Software Defined Radio
Leistungsstarke Echtzeitlösung
bei RFID
Wireless M-Bus Software
Implementierung
Zwei-Punkt-Modulation für dPMR
Anschluss an EBI Flash und
GSM Modem
Bluetooth Qualification Guide
für das End Product Listing
Einführung in die LTE-Advanced
Technology
Reference Design – Hardware
Beschreibung UHF RFID
Drahtlose Datenübertragung
bis 1 GHz
Oszillator-Einsatz in GPS, Telecom,
Basisstationen und Testgeräte
Analogschaltungen
Tipps zur Ansteuerung von
AD-Wandlern
Infineons Hall-Sensor TLE4998S
an STMicroelectronics‘ STM8
Beschleunigungsaufnehmer für
extreme Bedingungen
Kfz-Elektronik/Bahnelektronik
Load Dumps im Auto bewältigen
Wagen-zu-Wagen und in
Motorapplikationen bei der Bahn
Fahrdynamik sicher erfassen
Beschleunigungsaufnehmer für
extreme Bedingungen
Messtechnik
Fall-Detektion mit 3-AchsenBeschleunigungssensor
Fahrdynamik sicher erfassen
Bremsenprüfstand für Schiffswinden
und Kräne
25
26
27
10
11
11
13
19
20
Intelligent Monitoring
Lagersitzvermessung an
Großwellen
Energieeffizientes Design mit
rauscharmem Messverstärker
Der Einfluss der Oszilloskop-Blindzeit
auf Messungen
Messungen des Motorphasenstromes
mit Miniatur-Trennverstärkern
Oszillator Einsatz in GPS, Telecom,
Basisstationen und Testgeräte
Analogsignale verbünden sich mit
digitalen Bitmustern
Beschleunigungsaufnehmer für
extreme Bedingungen
Anwendungen in
Industrie-Schnittstellen
16
16
17
23
24
26
26
26
27
20
20
23
24
24
26
10
25
26
11
13
16
26
12
16
16
Elektromechanik
Die Form folgt der Funktion bei
Han-Yellock Steckverbinder
Leiterplattenbestückung mit
diskreten PQFN-Gehäusen
Humanoide Roboter
Operationsroboter für
minimalinvasive Eingriffe
Verhindert Schwingungen der
Bühnenbeleuchtung
Gehäuse auf Tragschienenbus
Anwendungen in Industrie-Schnittstellen
Medizintechnik
Galvanische Isolatoren in CMOS
für die Medizintechnik
Operationsroboter für
minimalinvasive Eingriffe
Intensitätsmodulierte Radiotherapie
Embedded Systeme
Einfacher Zugriff auf Embedded
Controller über einen Web Server
Leistungsverbrauch der
AM18x Prozessoren
Mikrocontroller zu Steuerung
von CNC Maschinen
Digitale Motorsteuerung für
Real-Time Control
In BASIC programmierbares
Embedded Modul
Debugging von Embedded
Anwendungen mit Eclipse
13
14
15
15
15
23
27
19
15
15
21
21
21
21
22
25
_05Y5O_TQ_Anzeige SH Application Guide Elektronik Industrie.pdf;S: 1;Format:(210.00 x 42.00 mm);17. Sep 2010 11:03:37
Application Guide - 2010
AG_2010.indd 5
5
28.09.2010 10:58:45 Uhr
Applikationen im Internet
˙
˙
Applikation: Solar Bypass Dioden
Applikation: ESBT – Emitter Switched
Bipolar Transistor
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
Ausfälle im Panel vermeiden
Welches die Ausfallmechanismen bei Solar Bypass Dioden
sind und wie man Ausfälle vermeidet beschreibt ein Artikel von Microsemi in Englisch auf zwei Seiten.
ESBT kann IGBT ersetzen
Eine in den 80er Jahren entwickelte Leistungshalbleitertechnologie wurde kurz nach ihrer Einführung durch den
IGBT verdrängt. Jetzt ist sie wieder am Kommen: Die ESBTTechnologie (das Bild zeigt die Struktur), auf die ein zweiseitiger Artikel in Deutsch näher eingeht.
˘ infoDIRECT
www.elektronik-industrie.de
541ag1010
˘ Eurocomp/Microsemi
˘ infoDIRECT
www.elektronik-industrie.de
542ag1010
˘ Eurocomp/Microsemi
˙
˙
Applikation: CAN Bus Controller HI3110
Applikation: Terminal-ICs HI-6120 / HI-6121
ARINC 825 CAN Bus Controller Evaluation Board
Remote Terminal ICs für den MIL-STD-1553 Standard
Das ARINC 825
CAN-Bus-Controller
Evaluation Board
HI3110 von Holt Integrated Circuits
kann dazu benutzt
werden, sich mit
einigen Leistungsmerkmalen des
CAN-Controllers
HI3110, in den auch
ein Transceiver integriert ist, vertraut zu machen. Ein
Freescale-Mikrocontroller MC9S12XDT512 mit 512 K Flash
und 20 K RAM kommuniziert auf dem EVA-Board mit dem
HI3110 über das SPI interface. Das auf 15 Seiten beschriebene Board enthält zahlreiche Schalter und LEDs um sich
durch die Betriebsarten navigieren zu können.
Auf einer Doppelseite hat Holt Integrated Circuits die Leistungsmerkmale der MIL-STD-1553 Remote Terminal-ICs
HI-6120 und HI-6121 zusammen gefasst. Die 3,3 V Ein­
zelchip-Lösungen enthalten jeweils zwei Transceiver.
Der HI-6120 ist im
100-poligen PQFP
untergebracht und
hat ein paralleles
16 bit Host Bus Interface. HI-6121 benutzt ein serielles
4-Draht-Interface
(SPI) und ist im 52pin PQFP oder nur
9 x 9 x 1 mm3 kleinen
64-pin QFN-Gehäuse untergebracht.
˘ infoDIRECT
˘ infoDIRECT
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
www.elektronik-industrie.de
˘ Eurocomp/Holt
6
AG_2010.indd 6
543ag1010
www.elektronik-industrie.de
544ag1010
˘ Eurocomp/Holt
Application Guide - 2010
28.09.2010 10:58:46 Uhr
Applikationen im Internet
˙
˙
Applikation: Schaltregler-MCM NX9415
Applikation: Abwärtswandler NX7101
Synchroner Buck-Schaltregler für 5 A Ausgangsstrom
Synchroner Buck Converter liefert 2 A
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
In einem 14-seitigen Datenblatt
mit Applikationshinweisen macht
Microsemi mit
dem NX9415 bekannt. Das ist ein
als 24-poliges 4x4
Multi-Chip-Modul
aufgebauter synchroner Buck-Schaltregler für DC/DCAbwärtswandler, der ist für die Umwandlung von Bus­
spannungen im Bereich 8 V bis 22 V in Ausgangsspan­
nungen bis herab zu 0,8 V optimiert. Der Ausgangsstrom
kann bis zu 5 A betragen. Ein interner Regler stellt zusätzlich eine 5 V Ausgang. Die Schaltfrequenz kann bis 2,2 MHz
betragen.
˘ infoDIRECT
www.elektronik-industrie.de
545ag1010
˘ Eurocomp/Microsemi
Der synchrone pultbreitenmodulierte DC/DC-Buck-Wandler-IC NX7101 von Microsemi hat eine feste Schaltfrequenz
von 340 kHz. Er kann mit hohem Wirkungsgrad eine gut
geregelte Ausgangsspannung und einen Ausgangsstrom
bis zu 2 A liefern. Der auf 14 Seiten vorgestellte Abwärtswandler enthält N-Kanal MOSFETs mit geringem On-Widerstand. Sein Current Mode-Betrieb ermöglicht kurze
Reaktionszeiten auf Transienten. Der im 8-poligen SOICGehäuse untergebrachte Controller ist gegen Überspannungen, besonders bei offenen Ausgängen, schützt.
˘ infoDIRECT
www.elektronik-industrie.de
546ag1010
˘ Eurocomp/Microsemi
˙
˙
Applikation: PWM-Buck-Switcher NX4108
Applikation: Buck Controller IC NX2155H
Synchroner 1 A Buck-Schaltregler mit FET on Board
Synchroner PWM-Controller
Microsemi stellt in
einem 12-seitigen
Datenblatt den
NX4108 vor, einen
intern kompensierten pulsbreitenmodulierten
current mode
Buck-Switcher im
5-poligen SOT23Gehäuse, der bis zu 1 A Ausgangsstrom über den integrierten FET liefern kann. Er benötigt eine Eingangsspannung
im Bereich von 2,8 V bis 5,5 V und kann Ausgangsspannungen bis herunter auf 0,6 V bereitstellen, ist also ideal für
einzellige Li-Ion Batterien geeignet, aber auch für Applikationen die 3,3 V benötigen.
Der NX2155H von Microsemi ist ein synchroner Buck-Controller-IC mit einfach Eingang, der speziell für den Einsatz
in DC/DC-Abwärtswandlern entwickelt wurde. Er ist auslegt für die Wandlung von Spannungen im Bereich 8 V bis
22 V in Ausgangsspannungen bis herunter zur Referenzspannung von 0,8 V. Ein interner Regler wandelt die Busspannung in 5 V um, um interne Logik und Treiber zu
versorgen. Der IC kann mit einstellbaren Frequenzen
bis 2 MHz arbeiten. Auf 17 Seiten werden technische Details und Infor­
mationen zur Beschaltung und für
Demo-Aufbauten
gegeben.
˘ infoDIRECT
˘ infoDIRECT
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
www.elektronik-industrie.de
˘ Eurocomp/Microsemi
Application Guide - 2010
AG_2010.indd 7
547ag1010
www.elektronik-industrie.de
548ag1010
˘ Eurocomp/Microsemi
7
28.09.2010 10:58:48 Uhr
Applikationen im Internet
˙
˙
Applikation: LED Driver IC ICL8001G
Applikation: SPI Power Controller
Quasi-Resonanz Flyback-Wandler
für Phasenanschnitt-Dimmung
Schutz vor Verpolung und inversem Strom mit SPOC I & II
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
Infineon demonstriert in einer 16-seitigen Applikationsschrift anhand des EVAL-LED-ICL8001G-Bulb02 Kit den
einstufigen Flyback- und PFC-Controller ICL8001G in einer
LED-Beleuchtungsanwendung. Der quasiresonante Betrieb,
Steuerung auf der Primärseite, integrierte PFC und die
Phasenanschnitt-Dimmungssteuerung prädestinieren den
Controller-IC für dimmbare LED-Leuchten.
˘ infoDIRECT
www.elektronik-industrie.de
509ag1010
˘ Infineon
SPOC I & II Bauelemente von Infineon enthalten Funk­
tionen, um ICs vor Zerstörung bei Fehlfunktionen zu schützen. Der Autor Maxime Roussel zeigt in einer Applikationsschrift auf 27 Seiten welchen Einfluss eine vertauschte
Batterie-Polarität auf die maximalen Ratings, auf die
­Ausgangsstufen und Nicht-Logikanschlüsse haben
kann. Besondere Aufmerksamkeit wird u. a.
auf die Dimen­
sionierung des
Eingangswiderstands bei ent­
gegengesetzter
Polarität gewidmet.
˘ infoDIRECT
www.elektronik-industrie.de
510ag1010
˘ Infineon
˙
˙
Applikation: LED-Treiber BCR401W/BCR402W
Applikation: LED-Treiber BCR320U/21U
Treiber-IC in 12-V- und 24-V-LED-Lichterketten
Versorgung von 0,5 W LEDs auf Beleuchtungsstreifen
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
Bei vielen LED-Sicherketten werden aus Kostengründen
Widerstände zur Stromeinstellung eingesetzt. LEDs sollten
aber nicht mit einer konstanten Spannungsquelle und
Widerständen betrieben werden, sondern, wenn es um
Zuverlässigkeit und Lebensdauer geht, mit konstantem
Strom. Eine 31-seitige Applikationsschrift wie man z. B. mit
den kostengünstigen Konstantstrom LED-Treiber-ICs
BCR401W und BCR402W viele der Probleme beseitigen
kann.
˘ infoDIRECT
˘ Infineon
8
AG_2010.indd 8
www.elektronik-industrie.de
511ag1010
Mit den LED-Treiber-ICs BCR320U/BCR321U können kostengünstig 0,5-W-LEDs mit einem typischen LED-Strom
von 150 mA bis 200 mA betrieben werden. Die interne
Durchbruchsspannung ist größer als 16 V. Induktivitäten,
Kapazitäten oder Freilaufdioden werden nicht benötigt.
Der BCR321U hat einen digitalen Eingang, der es ermöglicht mit Hilfe eines Mikrocontrollers die Beleuchtung
zu dimmen. Die
17-seitige Applikationsschrift
gibt weitere Hinweise zum Layout und z. B. auch
wie man durch
Parallelbetrieb
1-W-LEDs nutzen
kann.
˘ infoDIRECT
www.elektronik-industrie.de
512ag1010
˘ Infineon
Application Guide - 2010
28.09.2010 10:58:49 Uhr
Applikationen im Internet
˙
˙
Applikation: Mikrocontroller XC822T
Applikation: Mikrocontroller XC82x und XC83x
Berührungsempfindliches Farbrad für LED-Beleuchtung
Einsatz in einem kapazitiven,
berührungsempfindlichen Wecker
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
Das 22-seitige
Dokument beschreibt das Color Wheel Application Kit von
Infineon, eine
e i n b a u fe r t i g e
­Lösung, um die
richtige Farbausleuchtung über
ein berührungsempfindliches Rad einstellen zu können.
Das Kit basiert auf dem 8-bit-Mikrocontroller XC822T, der
über spezielle Anschlüsse für die kapazitive Berührung und
die Steuerung von Farb-LED verfügt. Der Source Code kann
mit den kostenlosen DAvE-Bench Werkzeugen modifiziert
und compiliert werden.
Die Real-Time Clock und die LED Touch Sense Control Unit
(LEDTSCU) sind zwei neue Module die in der 8-bit-Mikrocontrollerfamilie XC800 und stehen in den Mikrocon­
trollern XC82x und XC83x zur Verfügung. Die Applika­
tionsschrift stellt am Beispiel des XC836 Easy Kit Boards
auf 22 Seiten die Highlights dieser Module heraus und
ihre einfache Anwendung in der
Applikation als
­kapazitiver, berührungsempfindlicher Wecker.
Schaltungsdetails
und Source Code
sind mit dabei.
˘ infoDIRECT
˘ infoDIRECT
www.elektronik-industrie.de
513ag1010
˘ Infineon
www.elektronik-industrie.de
˙
˙
Applikation: Mikrocontroller-Familie XC82x/XC83x
Applikation: RC-Drives
Konfigurationstipps für kapazitives Touch-Sensing
Kostengünstige IGBTs für Consumer-Bereich
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
Die LED Touch Sense Control Unit (LEDTSCU) von Infineon
bietet eine Zeitmultiplex-Steuerung für Matrix-LEDs und
Touch Sensing. Die LEDTS ROM Bibliothek ist im Mikrocontroller-ROM enthalten und besteht aus FINDTOUCHEDPAD
und SET_LDLINE_CMP Funktionen. Die Eingangsparameter
müssen vor dem Aufruf der Funktionen vom Anwender
eingestellt werden. Die 32-seitige Applikationsschrift gibt
detaillierte Hinweise wie es genau funktioniert.
˘ infoDIRECT
www.elektronik-industrie.de
˘ Infineon
Application Guide - 2010
AG_2010.indd 9
514ag1010
˘ Infineon
515ag1010
Infineon hat in den vergangenen 20 Jahren die Trench Field
Stop IGBT Technology (TRENCHSTOP) weiterentwickelt,
und stellt sie für Spannungen von 600 V bis 6 500 V zur
Verfügung. Die RC-Drives Technologie basiert auf dieser
Plattform und ermöglicht kostengünstige, hochvolumige
Anwendungen im Consumer-Bereich durch die monolithische Integration der Freilaufdiode in den IGBT-Chip, was
zu einer spürbaren Einsparung von Chipfläche führt. Die
25-seitige Application Note von Davide Chiola gibt Details
zu Technologie und Anwendung.
˘ infoDIRECT
www.elektronik-industrie.de
516ag1010
˘ Infineon
9
28.09.2010 10:58:50 Uhr
Applikationen im Internet
˙
˙
Applikation: Buck-Converter
Applikation: HF-Mischer-IC
Energie-Harvesting statt Batterie
Abwärtsmischer in TDD-Systemen
Auf zwei Seiten in Englisch zeigt LT den Einsatz des BuckWandlers LTC3588 in Applikationen zum Energie-Harvesting und wie er in drahtlosen Sensoren die Batterie ersetzen kann.
Auf zwei Seiten in Englisch zeigt LT den Einsatz des MischerICs LT5579/78 in einer Applikationen als Abwärtsmischer
im Sender eines schnellen Time Devision Duplex Übertragungssystems.
˘ infoDIRECT
˘ infoDIRECT
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
www.elektronik-industrie.de
400ag1010
˘ Linear Technology
www.elektronik-industrie.de
401ag1010
˘ Linear Technology
˙
˙
Applikation: SAR-16-Bit AD-Wandler
Applikation: 2 Phasen Boost-Converter
Tipps zur Ansteuerung
Vermeiden thermischer Probleme
Auf zwei Seiten in Englisch gibt LT Tipps zur Ansteuerung
von rauscharmen SAR (Sukzessive Approximations) ADWandlern, wie z. B. dem LTC2393-16. Gezeigt wird die single-ended Ansteuerung zu den Differential-Eingängen des
1 MSa/s schnellen Wandlers.
Auf zwei Seiten in Englisch zeigt LT den Einsatz von 2 Phasen Boost-Convertern des Typs LTC3788 mit Doppelausgang
und geht dabei auf die Vorteile der synchronen Gleichrichtung ein.
˘ infoDIRECT
˘ infoDIRECT
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
www.elektronik-industrie.de
˘ Linear Technology
10
AG_2010.indd 10
402ag1010
www.elektronik-industrie.de
403ag1010
˘ Linear Technology
Application Guide - 2010
28.09.2010 10:58:52 Uhr
Applikationen im Internet
˙
˙
Applikation: Buck-Converter
Applikation: 105 MSa/s 16-Bit AD-Wandler
Load Dumps im Auto bewältigen
Optimierung beim Einsatz in SDR ZF-Stufen
Auf zwei Seiten in Englisch zeigt LT den Einsatz des Mi­
kroPower Buck-Wandlers LT3682 als Buck-Regler in automotiven Anwendungen. Durch detektieren des Stroms
durch eine externe Catch-Diode bietet er zusätzliche
Schutzfunktion.
Auf zwei Seiten in Englisch zeigt LT wie man den AD-Wandler LTC 2274 optimal im ZF-Zweig eines Software Defined
Radios einsetzt.
˘ infoDIRECT
˘ infoDIRECT
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
www.elektronik-industrie.de
404ag1010
˘ Linear Technology
www.elektronik-industrie.de
405ag1010
˘ Linear Technology
˙
˙
Applikation: Buck-Converter
Applikation: 14-Bit AD-Wandler
Abschaltbarer Ausgang verringert Standby-Energie
Einsatz im Software Defined Radio
Auf zwei Seiten in Englisch zeigt LT den Einsatz des Ultra
Low Power Buck-Wandlers LT8410/-1 mit abschaltbarem
Ausgang für den Einsatz in Geräten mit geringer Stromaufnahme im Standby.
Auf zwei Seiten in Englisch zeigt LT wie man den 14-Bit
AD-Wandler LTC 2261 in Verbindung mit dem LTC6412 VGA
(Variable Gain Amplifier) optimal in einem Software Defined Radio einsetzt.
˘ infoDIRECT
˘ infoDIRECT
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
www.elektronik-industrie.de
˘ Linear Technology
Application Guide - 2010
AG_2010.indd 11
406ag1010
www.elektronik-industrie.de
407ag1010
˘ Linear Technology
11
28.09.2010 10:58:54 Uhr
Applikationen im Internet
˙
˙
Applikation: LED-Beleuchtung
Applikation: Beschleunigungssensor ADXL345
LED-Farbmischung: Grundlagen und Hintergründe
Fall-Detektion mit 3-Achsen-Beschleunigungssensor
Farbmischung ist eine effektive Technik um eine konsistente und wiederholbare Multi-LED-Beleuchtung herzustellen und die Farbstreuungen bei LED-Arrays auszugleichen. Mit Hilfe der Mixing-Software Binonator von Cree,
die im Mittelpunkt einer 27-Application Note steht, kann
der Anwender seine LEDs durch entsprechende Klasseneinteilung in ANSI
Farbtemperaturen
akzeptable Beleucht u n g s e rg e b n i s s e
­erzeugen, z. B. ein
einheitliches Array
mit kalt-weiß oder
warm-weiß leuchtenden LEDs.
Der ADXL345 von Analog Devices ist ein dreiachsiger Beschleunigungsmesser mit
digitalem Ausgang,
der besonders für das
Erkennen von Stürzen,
Herunter- und Umfallen von Personen geeignet ist. Die 28-seitige Application Note von Ning Jia
beschäftigt sich mit den Grundlagen des Fallens eines
beliebigen, menschlichen Körpers und dessen Detektion
mit dem MEMS-Sensor. Tipps zur Beschaltung des Beschleunigungsmessers und hard- und software-mäßigen
Anbindung an den ADuC7026 Mikrocontroller und ein
GPS-System werden ebenfalls gegeben.
˘ infoDIRECT
˘ infoDIRECT
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
www.elektronik-industrie.de
521ag1010
˘ DigiKey/Cree
www.elektronik-industrie.de
522ag1010
˘ DigiKey/Analog Devices
˙
˙
Applikation: Keramik-LEDs
Applikation: PIC Mikrocontroller
Handling und Verarbeitung von Keramik-LEDs
USB Embedded Host Stack
OSRAM Semiconductor gibt auf 10 Seiten Empfehlungen über
die korrekte Handhabung und Verarbeitung ihrer KeramikLEDs. Neben einem generellen Überblick über die verschiedenen LED-Typen und ihren Aufbau, werden Tipps für die
Auswahl von geeigneten Leiterplattenmaterialien und für
das Leiterplattendesign, inklusive thermischem Verhalten,
gegeben. Außerdem wird auf das richtige und zuverlässige
Verlöten eingegangen, damit das Gesamtsystem nach der
Herstellung auch die gewünschten Ergebnisse erzielt.
Mit den Mikrocontrollern mit
USB On-The-Go
(OTG) Modul der
Firma Microchip
kann man für Embedded Applikationen die ganze
Bandbreite von
USB Devices als
USB Embedded
Host nutzen. Der USB Embedded Host Stack für die 16- und
32-bit-PIC-Mikrocontroller ermöglicht es, eine Plattform für
unterschiedliche USB-Klassen zu bauen. Kim Otten verdeutlicht auf 20 Seiten wie mit dieser Lösung die vielfältige USBPeripherie unterstützt werden kann, einschließlich Massenspeicher und HIDs (Human Interface Devices).
˘ infoDIRECT
˘ infoDIRECT
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
www.elektronik-industrie.de
˘ DigiKey/OSRAM Semiconductor
12
AG_2010.indd 12
523ag1010
www.elektronik-industrie.de
524ag1010
˘ DigiKey/Microchip
Application Guide - 2010
28.09.2010 10:58:56 Uhr
Applikationen im Internet
˙
˙
Applikation: Ha-VIS preLink Steckverbindungen
Applikation: RFID-System Ha-VIS RFID
Anschlusstechnik für High-speed Datennetzwerke
Leistungsstarke Echtzeitlösung
Die Verkabelung muss flexibel angelegt sein, also die
Vergrößerung der Bandbreite, Beschleunigung der Datenübertragung und Steigerung der Verfügbarkeit des
Netzwerks ermöglichen. Ha-VIS preLink von Harting ermöglicht die schnelle und kosteneffiziente Anpassung.
Dort werden die Anschaltebene und das Steckgesicht des
Steckverbinders in einen universellen Kabelabschluss und
einen frei wählbare Steckverbinder getrennt.
Effiziente Prozesse dank
automatischer RFIDIdentifizierung. Nur eine
vollständige Integration
des RFID-Systems in die
IT-Infrastruktur führt
zum gewünschten Erfolg.
Harting bietet mit seiner
Ha-VIS RFID Suite eine
leistungsfähige Middleware zur Integration der
RFID-Daten in alle Unternehmensapplikationen.
Systeme höherer Ebenen
(ERP, MES, SCADA u. a.) sind über die universelle Schnittstelle der Middleware auf einem einheitlichen Weg für
Schreib- und Lesezugriffe erreichbar.
˘ infoDIRECT
˘ infoDIRECT
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
www.elektronik-industrie.de
556ag1010
˘ Harting
www.elektronik-industrie.de
557ag1010
˘ Harting
˙
˙
Applikation: Steckverbinder Han-Yellock
Applikation: Hochstromsteckverbinder
Die Form folgt der Funktion
Wagen-zu-Wagen und in Motorapplikationen bei der Bahn
Potenzialvervielfachung, Sicherheit, fehlervermeidende
Steckkonzepte und eine breite Einsetzbarkeit zeichnen
den Steckverbinder Han-Yellock von Harting aus.
Fünfpolige Module lassen sich werkzeuglos in das Gehäusesystem einrasten. Die Potenzialvervielfachung verschiebt Leistungen vom Schaltschrank in den Steckverbinder. Die fünf Kontakte mit je 20 A Stromtragfähigkeit
können nach Bedarf zu 2er-, 3er-, 4er- oder 5er-Brücken
verschaltet werden.
Die Hauptanforderungen an Hochstromsteckverbinder sind hohe
Stromtragfähigkeit,
kleine Abmessungen,
hohe Kontaktanzahl
und eine robuste Ausführung für Industrieumgebungen. Harting
bietet für Hochstromschnittstellen bereits ein Produktspektrum von 200 A bis 650 A mit unterschiedlichen
Anschlusstechniken an. Zwei neue, auch für die Bahntechnik geeignete Hochstromsteckverbinder sind der
einfacher zu konfektionierende Motorsteckverbinder Han
24 HPR und das Kontaktsystem Han HC Modular 250.
˘ infoDIRECT
˘ infoDIRECT
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
www.elektronik-industrie.de
˘ Harting
Application Guide - 2010
AG_2010.indd 13
558ag1010
www.elektronik-industrie.de
559ag1010
˘ Harting
13
28.09.2010 10:58:57 Uhr
Applikationen im Internet
˙
˙
Applikation: SmartRectifier Control IC IR1167
Applikation: Power QFN
(Power Quad Flat No-Lead)
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
Sekundärseitige Gleichrichtung mit SmartRectifier-IC
In der 32-seitigen Application Note AN-1087 schildern die
Autoren M. Salato, A. Lokhandwala und M. Soldano wie
der intelligente, sekundärseitige Treiber-IC IR1167S von
International Rectifier für die Ansteuerung von N-Kanal
Leistungs-MOSFETs für die synchrone Gleichrichtung in
isolierten Flyback-Wandlern genutzt werden kann. Der
8-polige IC kann einen oder parallel mehrere MOSFETs
steuern, um das Verhalten von Schottky-Diode-Gleichrichtern zu emulieren.
˘ infoDIRECT
www.elektronik-industrie.de
505ag1010
˘ International Rectifier
Leiterplattenbestückung mit diskreten PQFN-Gehäusen
Die 14-seitige Appli­
cation Note AN-1136
von International Rectifier beschäftigt sich
mit der speziell im
­Leistungsbereich einsetzbaren oberlächenmontierbaren Gehäusebauform Power QFN.
Im Mittelpunkt stehen
dabei Anwendungen mit bleifreien MOSFETs. Es werden
detaillierte Angaben zum Substratlayout und Schablonendesign gemacht, um diese Bauelemente an beliebiges
Produktionsequipment anpassen zu können.
˘ infoDIRECT
www.elektronik-industrie.de
˙
˙
Applikation: Dual SmartRectifier Control IC IR1168
Applikation: Gleichstrom-Rating
bei Leistungshalbleitern
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
Zweifach-SmartRectifier-IC im Resonanzwandler
In der 20-seitigen Application Note AN-1139 schildert Adnaan Lokhandwala wie der Treiber-IC IR1168 von International Rectifier für die Ansteuerung von zwei N-Kanal
Leistungs-MOSFETs für die synchrone Gleichrichtung in
isolierten DC/DC-Resonanzwandlern genutzt werden kann.
Der IC kann auch parallel mehrere MOSFETs steuern. Detailliert wird auch auf die immer populärer werdenden LLC
Resonanzwandler in Halbbrückenbetrieb eingegangen.
˘ infoDIRECT
www.elektronik-industrie.de
˘ International Rectifier
14
AG_2010.indd 14
506ag1010
˘ International Rectifier
507ag1010
Kontinuierliches DC-Strom-Rating
in großen Halbleitergehäusen
Der kontinuierlich fließende maximale Gleichstrom
eines FETs ist selten der
von den Herstellern publizierte Wert IDmax, besonders bei Bauelementen für
niedrige Spannungen und
hohe Ströme. Die International Rectifier Application Note
AN-1140 von K. Teasdale geht zunächst auf das klassische
Strom-Rating für Leistungshalbleiter ein und anschließend
detailliert auf einzelne Parameter wie Sperrschicht-,
Drahtbond- und Anschlusskontakt-Temperaturen. Außerdem wird auf den Einfluss der Bestückungsmethode eingegangen.
˘ infoDIRECT
www.elektronik-industrie.de
508ag1010
˘ International Rectifier
Application Guide - 2010
28.09.2010 10:58:58 Uhr
Applikationen im Internet
˙
˙
Applikation: Gleichstromantriebe
Applikation: Mikro-Drehgeber
Humanoide Roboter
Operationsroboter für minimalinvasive Eingriffe
Im EU Projekt Eccerobot arbeiten Forscher an einem neuartigen Humanoiden Roboter. Dieser soll in Zukunft nicht
nur wie ein Mensch aussehen, sondern sich auch wie
einer bewegen und verhalten können. Die künstlichen
Muskeln werden durch präzise Gleichstromantriebe in
Bewegung gesetzt. In Zukunft sollen alle Aktuatoren
des Eccerobot und sämtliche Humanoide Roboter am AI
Lab mit Präzi­si­
onsantrieben,
Getrieben und
Sensoren von
maxon motor
ausgestattet
sein, wie dem
zweiseitigen Bericht zu entnehmen ist.
Zu den wichtigsten
Komponenten, welche in den neuesten
Versionen des da
Vinci S HD-Operationssystems eingesetzt werden, gehören hochwertige
Motoren, welche
selbst bei niedrigen
Geschwindigkeiten
vollkommen ruckfrei funktionieren. Der 4-seitige Applikationsbericht von
maxon motor geht auf das System ein, in dem der MILE
Encoder und 39 Motoren aus dem eigenen Haus eingebaut sind.
˘ infoDIRECT
˘ infoDIRECT
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
www.elektronik-industrie.de
537ag1010
˘ maxon motor
www.elektronik-industrie.de
538ag1010
˘ maxon motor
˙
˙
Applikation: EC-Flachmotor
Applikation: DC
Verhindert Schwingen der Bühnenbeleuchtung
Intensitätsmodulierte Radiotherapie
In Zukunft werden Theaterbesucher Aufführungen in
einem ganz neuen Licht sehen. Die Hauptrolle der buchstäblich revolutionären Entwicklung in der Bühnenbeleuchtung spielen hochpräzise Flachmotoren von maxon
motor, wie der zweiseitige Bericht zeigt. Entwickelt wurde das „RSC Lightlock“ von Vince Herbert, dem Leiter
der Beleuchtungstechnik der Royal Shakespeare Company (RSC) um einen sehr störenden Effekt zu
eliminieren; das
Schwingen von
schweren fernbedienbaren
Punktstrahlern
und Scheinwerfern.
Für die Erzeugung ultrafeiner Strahlen für die Radiochirurgie hat Varian den HD120 MLC entwickelt. Er besteht
aus einem computergesteuerten Arrangement von bis
zu 120 parallel angeordneten, individuell einstellbaren
Wolfram-Lamellen, die den Weg des Röntgenstrahls
­fokussiert blockieren. Wie der dreiseitige Applikationsbericht zeigt, passt der formverändernde Multilamellenkollimator, an­
getrieben von
über 100 maxonMotoren, das
Strahlenfeld der
jeweiligen Tumorform an und
schützt damit
um­gebendes, gesundes Gewebe.
˘ infoDIRECT
˘ infoDIRECT
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
www.elektronik-industrie.de
˘ maxon motor
Application Guide - 2010
AG_2010.indd 15
539ag1010
www.elektronik-industrie.de
540ag1010
˘ maxon motor
15
28.09.2010 10:58:59 Uhr
Applikationen im Internet
˙
˙
Applikation: Dynamik-Messsystem
Applikation: DIAdem/LabVIEW
Fahrdynamik sicher erfassen
Bremsenprüfstand für Schiffswinden und Kräne
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
Gerade bei fahrdynamischen Manövern wie Kreise drehen
und extreme Ausweichmanövern sind stets erfahrene Versuchsingenieure am Werke, die unter großem Logistik- und
Zeitdruck das Fahrzeugverhalten bzgl. „Aktiver Sicherheit“
messtechnisch beurteilen. Genau hierfür ist MOSES konzipiert und zusammen mit der notwendigen Sensorik ist ein
Messsystem entwickelt worden, welches perfekt auf die
Durchführung von Fahrdynamikmessungen zugeschnitten
ist. Der Beitrag über sechs Seiten ist in Deutsch.
˘ infoDIRECT
www.elektronik-industrie.de
408ag1010
˘ MeasX
Dort, wo mit entsprechenden Motoren große
Kräfte erzeugt werden,
um z. B. schwere Lasten
zu bewegen, muss auch
in den meisten Fällen
eine entsprechende
Bremsvorrichtung für
die notwendige Sicherheit sorgen. MeasX zeigt die Anwendung eines für unterschiedliche Bremstypen geeigneten
Prüfstands für Entwicklung und Produktion bei der Firma
Pintsch Bamag. Die Anbindung der Motorsteuerung erfolgt
über CAN-Bus, als anwenderspezifische Software ist DIAdem/LabVIEW im Einsatz, mit der auch online Datenauswertung und Ablage erfolgen kann.
˘ infoDIRECT
www.elektronik-industrie.de
409ag1010
˘ MeasX
˙
˙
Applikation: Messprogramm DasyLab
Applikation: LabVIEW plus NI-Hardware
Intelligent Monitoring
Lagersitzvermessung an Großwellen
In Zusammenarbeit
mit der Firma ABEL
GmbH & Co. KG, hat
measX ein intelligentes Monitoring-System entwickelt, mit
dem über vergleichende Parameter
permanent der Verschleißfortschritt an
den kritischen Stellen von Pumpen gemessen wird und so Störungen und
Fehlfunktionen früh erkannt werden. Das Messprogramm
wurde mit der Easy-to-use Software DASYLab von der Firma National Instruments erstellt, das zur Datenerfassung,
zur Datenanalyse, zur Generierung von Alarmierungen
sowie zur Datenpräsentation eingesetzt wird.
Die Lagersitze großer Wellen von z.B. Pumpen, Generatoren
oder Motoren müssen als hoch beanspruchte Bauteile
höchsten Anforderungen genügen. Sowohl bei der Fertigung
als auch beim späteren Einsatz der Wellen in den Maschinen
ist eine Kontrolle ihrer Oberflächenqualität und Rundheit
unabdingbar, um einen ausfallsicheren Betrieb der Anlagen
zu gewährleisten.
MeasX hat für die
Plattform die Erfassungs- und Auswertesoftware LabVIEW,
sowie Messhardwarekomponenten
ebenfalls von Na­
tional Instruments,
benutzt.
˘ infoDIRECT
˘ infoDIRECT
TECHNIKSZENE
˘ MeasX
16
AG_2010.indd 16
TECHNIKSZENE
www.elektronik-industrie.de
410ag1010
www.elektronik-industrie.de
411ag1010
˘ MeasX
Application Guide - 2010
28.09.2010 10:59:00 Uhr
Applikationen im Internet
˙
˙
Applikation: Stromversorgung für LME49810/11/30
Applikation: DC/DC-Buckregler-Controller LM27402
Design einer Stromversorgung für Audio-Verstärker
Strombegrenzungsschaltungen
Die 14-seitige Application Note 1849 vom National Semiconductor Autorenteam Troy Huebner und John DeCelles
befasst sich mit dem Design einer ungeregelten ± 72 V
Stromversorgung speziell für die Hifi-Audioverstärker
LME49810, LME49811 und LME49830. Die Ausgangsleistung
dieser Module sind etwa 220 W bis 250 W an 8 Ω und 350 W
bis 400 W an 4 Ω. Für die Stromversorgungschaltung ist
auch ein entsprechendes Leiterplattenlayout enthalten.
D C R- ( D i r e c t current re­s is­
tance)-Fühler
eignen sich zum
genauen und
verlustarmen
Abgriff der Spulen-DCR-Spannung, um daraus auf den Strom in DC/DC-Reglern schließen zu können.
Die Applikationsschrift von National Semiconductor-Mitarbeiter Daniel Tennant führt auf 4 Seiten durch die einzelnen Schritte zur richtigen Auswahl der geeigneten DCR
Stromfühler-Bauelemente, um die Strombegrenzung für
den DC/DC-Buckregler Controller LM27402 zu optimieren.
˘ infoDIRECT
˘ infoDIRECT
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
www.elektronik-industrie.de
517ag1010
˘ National Semiconductor
www.elektronik-industrie.de
518ag1010
˘ National Semiconductor
˙
˙
Applikation: Parallel/Seriell-Umsetzer
DS90UR241/124
Applikation: Messverstärker LMP8358
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
Energieeffizientes Design mit
rauscharmem Messverstärker
Spread Spectrum Toleranz Support
EMV-Normen einzuhalten ist oft eine Herausforderung.
Allgemein kann Spread Spectrum Technik eingesetzt werden, um die elektromagnetische Verträglichkeit von Schaltungen zu verbessern. Die Parallel/Seriell-Umsetzer Chipsätze DS90UR241 und 124 haben Spread Spectrum Takt- und
Dateneingänge, um 24 bit parallel in einen LVDS Bitstrom
umzusetzen. Die Applikationsschrift diskutiert die Spread
Spectrum Takt Charakteristika und die Interaktionen mit
den Chipsätzen.
In der Signal Path Designer Schriftenreihe
von National Semiconductor gibt es
­Expertentipps und
Techniken für Energieeffizientes Design. In
der Ausgabe 120 „Going Be­yond the Front
End“ geht der Autor Soufiane Bendaoud auf Anwendungen
mit dem industrieweit ersten driftfreien programmierbaren Messverstärker mit on-Chip Diagnose, dem LMP8358,
ein. Der rauscharme Baustein verwendet eine Kombina­tion
aus Auto-Zeroing und Chopping.
˘ infoDIRECT
˘ infoDIRECT
www.elektronik-industrie.de
˘ National Semiconductor
Application Guide - 2010
AG_2010.indd 17
519ag1010
www.elektronik-industrie.de
520ag1010
˘ National Semiconductor
17
28.09.2010 10:59:01 Uhr
Applikationen im Internet
˙
˙
Applikation: HAP Module
Applikation: LEDs als Leuchtmittel
Einfaches Design-in von Displays
Die Lichtqualität entscheidet
Mit den so genannten HAP-Modulen präsentiert Sharp
einfache plug & play Lösungen, um ein unkompliziertes
design-in von Displays in eine Vielzahl von Anwendungen
zu ermöglichen. Die in dem Applikationsbericht vorgestellten HAP-Module sind bereits mit einem LCD, Mikrokontroller und weiteren Komponenten ausgestattet und lassen
sich daher sehr einfach ansteuern. In der ersten Version
hat die HAP Di Modul-Serie LR0G93X ein 3,5 Zoll QVGADisplay mit LED Backlight. Optional ist dieses auch als
Touchscreen-Variante erhältlich.
Der Wettlauf um
mehr Lichteffizienz
tritt in seiner Be­
deutung hinter die
(Licht-) qualität von
LEDs zurück, denn
inzwischen haben
kaltweiße LEDs eine
Lichtleistung von
100 lm/W und mehr erreicht. Entscheidend sind daher
Kriterien wie ein hoher Farbwiedergabeindex (CRI-Wert),
geringe Abweichungen der Farbtemperatur von dem Nennwert der jeweiligen LED-Komponente sowie die Beständigkeit der Farbtemperatur über die Gesamtlebensdauer
der LED. Sharp bietet mit seinem erweiterten Portfolio an
LED-Komponenten hochwertige und effiziente Lösungen
für alle Beleuchtungsanwendungen.
˘ infoDIRECT
˘ infoDIRECT
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
www.elektronik-industrie.de
525ag1010
˘ Sharp Microelectronics
www.elektronik-industrie.de
526ag1010
˘ Sharp Microelectronics
˙
˙
Applikation: Low Power LCDs
Applikation: 12,1“-Display LQ121X3LG02
LCDs mit integriertem Bildspeicher
Leuchtstarkes Industriedisplay
Durch integrierten
Bildspeicher benötigen Sharp Memory
LCDs etwa nur ein
Prozent des Stroms
verglichen mit herkömmlichen TFT-LCDs
und eignen sich besonders für Low Power Anwendung. Die
Line-up von 1,35 bis 6,02 Zoll deckt ein breites Anwendungsspektrum ab. Es werden zwei Technologievarianten angeboten: Die High Reflective (HR) Modelle (links) sind sehr
gut von allen Seiten ablesbar, während die PNLC Modelle
(rechts) ein silbermetallisches Erscheinungsbild liefern und
sich somit auch für modische Applikationen eignen.
Sharp präsentiert
ein Industriedisplay mit 12,1 ″
(30,7 cm) Bildschirmdiagonale
und LED-Hintergrundbeleuchtung mit einer
Helligkeit von bis
zu 1 200 cd/m 2.
Die optimalen optischen Eigenschaften mit XGA Auflösung
sorgen für hohe Bildqualität auch bei wechselnden Lichtverhältnissen und mit einer Betriebstemperatur von – 20
bis + 60 °C ist es sowohl für den Innen- als auch den Außeneinsatz bestens geeignet.
˘ infoDIRECT
˘ infoDIRECT
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
www.elektronik-industrie.de
˘ Sharp Microelectronics
18
AG_2010.indd 18
527ag1010
www.elektronik-industrie.de
528ag1010
˘ Sharp Microelectronics
Application Guide - 2010
28.09.2010 10:59:02 Uhr
Applikationen im Internet
˙
˙
Applikation: EZRadioPRO ISM-Band-ICs
Applikation: Timing-ICs
Wireless M-Bus Software Implementierung
Low-Jitter Takte in Stromversorgungen
Der Wireless M-Bus ist ein Europäischer Standard für
Funkableseeinrichtungen, die mit Frequenzen von 868 MHz
arbeiten. Er benutzt das 3-Layer IEC-Model, das ein Subset
des 7-schichtigen OSI-Modells ist. Die Application Note
AN451 beschreibt auf 14 Seiten die Silicon Labs Implementierung des Wireless M-Busses mit den ISM-Band-ICs
Si443x aus der EZRadioPRO-Familie und der C8051-MCU
von Silicon Labs. Konkret wird u. a. auf den Data Link Layer
und die M-Bus PHY
Funktionen wie z. B.
Synchronization, Verschlüsselung/Decodierung und Packet Handler eingegangen.
Die Fähigkeit Ripple
bzw. Oberwellen in
Stromversorgungen
zu minimieren ist
einerseits abhängig
von den internen
Filtern und andererseits von der Auswahl der geeigneten Timing-ICs. Eine
8-seitige Applikationsschrift von Silicon Labs gibt Tipps wie
ihre Timing-ICs in solchen Anwendungen einzusetzen sind
und welche Vorteile sie z. B. gegenüber Quarzoszillatoren
haben. Außerdem wird auf die hauseigene DSPLL-Technologie zur Rauschunterdrückung eingegangen.
˘ infoDIRECT
˘ infoDIRECT
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
www.elektronik-industrie.de
533ag1010
˘ Silicon Laboratories
www.elektronik-industrie.de
534ag1010
˘ Silicon Laboratories
˙
˙
Applikation: 8-bit-Mikrocontroller C8051F99x
Applikation: Digitale Isolatoren
Verlustleistungsarme kapazitive Berührungssteuerung
Galvanische Isolatoren in CMOS für die Medizintechnik
Für besonders verlustleistungsarme kapazitive berührungsempfindliche Schalter, Schiebeschalter und Potis ist
es wichtig auch einen effizienten Mikrocontroller einzusetzen, der über einen ultra low power Sleep Mode verfügt,
der über eine periodische Wake-Up-Funktion verfügt, unterstützt z. B. von einer Echtzeit-Uhr. Eine Möglichkeit bietet die capacitive sensing MCU-Familie C8051F99x. Die
14-seitige Application Note AN507 diskutiert, wie damit
ein User-Interface für kapazitive Berührungstechnologien
aufgebaut werden kann.
Sicherheitsstandards für wechselspannungsbetriebene
medizinische Systeme erfordern galvanische Trennung um
Patienten und Operateure zu schützen.
Meistens werden Optokoppler und Trafos eingesetzt. Optokoppler sind aber notorisch langsam und variieren stark
über Temperatur und Lebensdauer. Einen anderen Weg
beschreitet Silicon Labs in der 10-seitigen AN 520 mit ihren
in CMOS gefertigten digitalen Isolatoren. Sie haben
eine zehnmal kleinere Fehlerrate
als Optokoppler.
˘ infoDIRECT
˘ infoDIRECT
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
www.elektronik-industrie.de
˘ Silicon Laboratories
Application Guide - 2010
AG_2010.indd 19
535ag1010
www.elektronik-industrie.de
536ag1010
˘ Silicon Laboratories
19
28.09.2010 10:59:03 Uhr
Applikationen im Internet
˙
˙
Applikation: Modem-IC CMX7041
Applikation: IP Controller iChip CO2128
Zwei-Punkt-Modulation für dPMR
Anschluss an EBI Flash und GSM Modem
Zwei-Punkt-Modulation ist eine
einfache und effektive Technik,
die seit vielen Jahren verwendet
wird, um Basisband-FM für verschiedene Modulationsarten zu
erzeugen. Das 12-seitige Dokument von CML Microcircuits erklärt die Grundzüge des
Zwei-Punkt-Schemas und zeigt anschließend ein praktisches Beispiel für den Aufbau eines low-cost digitalen
PMR-Systems, auch bekannt als dPMR (digital Private Mobile Radio). Das dPMR-System ist im ETSI-Standard TS 102
490 definiert und entspricht dem EN 301 166 Standard. In
der Applikation wird der Modem-IC CMX7041 benutzt, um
die Modulation zu erzeugen und den Zwei-Punkt-Betrieb
zu steuern.
Das 5-seitige Reference Design 157 der Firma Connect One
zeigt, wie der iChip CO2128 IP-Controller an einen HostProzessor via USART, an ein Flash-Speicher-IC via EBI-Interface und an ein Enfora Enabler III-G GSM-Modem via USART
angeschlossen werden kann. SSL3/TLS1-Sicherheit ist in
der für den industriellen Temperaturbereich ausgelegten
IC-Hardware implementiert. Connect One’s AT+i
Kommandos werden für Übertragungsgeschwindigkeiten bis zu
3 Mbit/s akzeptiert.
˘ infoDIRECT
˘ infoDIRECT
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
www.elektronik-industrie.de
501ag1010
˘ Spezial Electronic/CML
www.elektronik-industrie.de
502ag1010
˘ Spezial Electronic/Connect One
˙
˙
Applikation: VI Chip PRM und VRM
Applikation: Bluetooth-Module
cB-OBS411 und OBP411
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
Konstant-Strom für LEDs mit Regler
und Stromvervielfacher
Bluetooth Qualification Guide für das End Product Listing
LEDs erfordern für den korrekten Betrieb einen konstanten
Strom. Die VI Chips PRM Regulator und VTM Current Multiplier wurden von Vicor so entwickelt, dass sie eine ge­
regelte Spannung nach der Adaptive Loop Methode bereitstellen können und damit Vorteile gegenüber
konventionellen Methoden erzielen. Dazu muss spezielles
Augenmerk auf den Betrieb des PRMs gerichtet werden.
Der Autor Joe Aguilar gibt auf 21 Seiten in der Application Note AN:018
wertvolle Tipps zur
Anwendung der
Bauteile.
Die Serial Port
Adapter (SPA)
der Firma connectBlue sind
bereits Bluetooth-qualifiziert und gelistet. Zusätzlich
sollte aber auch
für das Endprodukt ein EPL (End Product Listing) durchgeführt werden, wenn man ein connectBlue OEM-Modul
eingebaut hat. Dieses Productlisting kostet nichts und ist
schnell gemacht. Wie es funktioniert, zeigt der vierseitige
Bluetooth Qualification Guide für ein Endprodukt in dem
die connectBlue-Module cB-OBS411 oder cB-OBP411 verbaut
sind.
˘ infoDIRECT
˘ infoDIRECT
www.elektronik-industrie.de
˘ Spezial Electronic/Vicor
20
AG_2010.indd 20
503ag1010
www.elektronik-industrie.de
504ag1010
˘ Spezial Electronic/ConnectBlue
Application Guide - 2010
28.09.2010 10:59:04 Uhr
Applikationen im Internet
˙
˙
Applikation: Mikrocontroller Stellaris
Applikation: Mikrocontroller AM18x
Einfacher Zugriff auf Embedded Controller
über einen Web Server
Leistungsverbrauch der AM18x Prozessoren
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
Neben der eigentlichen vorrangigen Steuer- und RegelApplikation in einem Embedded System kann eine einzige
Stellaris MCU auch als dynamischer Web-Server die MenschMaschine-Schnittstelle verwalten. So ist es möglich, sein
Embedded System aus der Ferne zu überwachen und zu
steuern. Eine 11-seitige Applikationsschrift von Texas Instruments wie der Web Server auf dem Stellaris-Prozessor,
der als Kern einen ARM Cortex M3 besitzt, funktioniert.
˘ infoDIRECT
www.elektronik-industrie.de
549ag1010
˘ Texas Instruments
Der Beitrag von Christina Lam diskutiert die Verlustleistung
der Texas Instruments AM18x Prozessoren. Der Verbrauch
ist bei diesen, auf dem ARM926EJ-S Core basierenden Prozessoren stark von der Applikation abhängig. Die besonders
kleine Core-Spannung und andere Designoptimierungen
ermöglichen diesen Bauelementen mit ihrer Rechenleistung
den industrieweiten Einsatz. Die Leistungsdaten, die in
diesem Dokument enthalten sind, basieren auf Messdaten
eines AM1808 in der
Silizium-Version 2.0
oder früher.
˘ infoDIRECT
www.elektronik-industrie.de
550ag1010
˘ Texas Instruments
˙
˙
Applikation: Mikrocontroller Stellaris
LM3S615 und 316
Applikation: Mikrocontroller TMS320C2000
Mikrocontroller zu Steuerung von CNC Maschinen
Texas Instruments unterstützt mit den MCUs der
TMS320C2000 Plattform kostengünstig nahezu alle Techniken zur Motor- und Steuertechnik. Über die gesamte
Plattform ist die Code-Kompatibilität gegeben, was die
Planungssicherheit verbessert und Wiederverwendbarkeit von Motorsteuerungsdesigns sichert. Das 11-seitige
Whitepaper gibt u.a. wertvolle Hinweise auf die richtige
Ansteuerung von asynchronen Motoren (AC Induction),
bürstenlosen DC- (BLDC) und synchronen Permanentmagnet-Motoren (PMSM).
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
Die autonom arbeitende Luminary
Micro CNC machine ist z.B. für die
Bearbeitung und
Beschriftung von
Leiterplatten geeignet. Sie basiert
auf einem Stellaris
ARM Cortex-M3Mikrocontroller. Zusätzlich befinden sich auf dem Chip
Schaltungsteile, die die Leistungsfähigkeit des Prozessorkerns voll zur Geltung kommen lassen. Mit Details zur Hardund Software der Maschine macht eine 30-seitige Applikationsschrift bekannt.
˘ infoDIRECT
www.elektronik-industrie.de
˘ Texas Instruments
Application Guide - 2010
AG_2010.indd 21
551ag1010
Digitale Motorsteuerung für Real-Time Control
˘ infoDIRECT
www.elektronik-industrie.de
552ag1010
˘ Texas Instruments
21
28.09.2010 10:59:05 Uhr
Applikationen im Internet
˙
˙
Applikation: Schaltregler-IC TOPSwitch-JX
Applikation: Embedded Modul EM500
Schaltnetzteile bis 244 W entwickeln
In BASIC programmierbares Embedded Modul
Der Design Guide
von Power Integrations zeigt Entwicklern von isolierten Netzteilen
wie man dafür die
Schaltregler-ICs
der TOPSwitch-JX
Familie einsetzen
kann. In jedem Familienmitglied hat ein hochvolt Leistungs-MOSFET und
der Controller monolithisch integriert. Die 30-seitige
Applikationsschrift hilft bei der Auswahl der Schlüsselbauelemente und gibt Tipps zum passenden Trafo-Design
um Netzteile bis zu 244 W zu entwickeln.
Das kleines stand-alone Embedded Modul EM500 des taiwanischen Herstellers Tibbo Technology ist in BASIC programmierbar.
Durch seine vertikale Bauweise
benötigt es zusammen mit einem
standard LED/magnetics RJ45Steckverbinder eine Fläche von
nur 28,5 x 18,5 mm2. Auf dem Modul befinden sich u. a. 10/100BaseT Ethernet, ein serieller Port und
8 I/Os. Alles ausgewählt, um den Forderungen nach leichtgewichtigen Steuermodulen mit Netzwerkanschluss
Rechnung zu tragen. Zukünftig soll mit dem Modul auch
WiFi-Kommunikation möglich werden.
˘ infoDIRECT
˘ infoDIRECT
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
www.elektronik-industrie.de
568ag1010
˘ MEV Elektronik Service/Power Integrations
www.elektronik-industrie.de
569ag1010
˘ MEV Elektronik Service/Tibbo Technology
˙
˙
Applikation: Schrittmotor-Treiber BD63847EFV
Applikation: SLLM (Simple Light Load Mode) Control
Auswahl von Schrittmotor-Treiber-ICs
für optimale Leistung
Optimierung der Leistungseffizienz in Point-of-Load
Schaltreglern
Ein 10-seitiges Whitepaper von ROHM Semiconductor
führt in die Welt der Schrittmotorsteuerungen ein. Das
Unternehmen bietet u. a. pin-kompatible Treiber-ICs für
unterschiedliche Ströme (bis zu 2,5 A) mit integrierter
Überstromschutzschaltung und 4 kV+ ESD-Schutz.
Designs ohne zusätzliche Kondensatoren für die La­
dungspumpen
sind möglich. Außerdem haben
die Bauteile einen
Betriebstemperaturbereich von
– 25 bis 85 °C und
einen Spannungsversorgungsbereich von – 0,2 bis
36 V.
Zur Optimierung
der Gesamteffizienz sollte man sich
auch den Stromversorgungen für
kleine Lasten widmen. Zusätzlich
muss dabei die Regelungsstrategie
angepasst werden, um bei Laständerungen den Informationsaustausch mit dem üblichen PWM-Teil zu gewährleisten. Das 7-seitige Whitepaper beschreibt genau so
eine Regeltechnik, die den Namen Simple Light Load Mode
(SLLM) Control trägt. Einleitend gibt’s noch Grundlagen
von Current Mode Abwärtsschaltreglern, die in Point-ofload Applikationen eingesetzt werden.
˘ infoDIRECT
˘ infoDIRECT
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
www.elektronik-industrie.de
˘ ROHM Semiconductor
22
AG_2010.indd 22
565ag1010
www.elektronik-industrie.de
566ag1010
˘ ROHM Semiconductor
Application Guide - 2010
28.09.2010 10:59:06 Uhr
Applikationen im Internet
˙
˙
Applikation: Digital Oszilloskop RTO
Applikation: Mobilfunknetze der 4. Generation
Der Einfluss der Oszilloskop-Blindzeit auf Messungen
Einführung in die LTE-Advanced Technology
Die meiste Zeit sind Digitaloszilloskope blind. Rohde &
Schwarz gibt in einer 20-seitigen Applikationsschrift am
Beispiel ihres neuen RTO Oszilloskops Hintergrundinformationen über diese sogenannte Blindzeit eines Oszillloskops und stellt heraus warum eine hohe Erfassungsgeschwindigkeit wichtig ist. Außerdem wird auf die
Leistungsmerkmale der RTOs eingegangen und wie
man damit schneller beim Messen,
Debuggen und
Analysieren zum
Ziel kommt.
Die ITU hat für die
Systeme der vierten
Generation (4G) im
Rahmen von IMTAdvanced die Anforderungen an die
Leistungsfähigkeit
von Mobilfunknetzen nochmals erhöht. In einem 23
Seiten langen Whitepaper gibt Rohde & Schwarz eine Einführung in die LTE-Advanced Technologie. Obwohl die LTEKommerzialisierung bereits 2009 begonnen hat, wird sie
ständig weiterentwickelt, um die ITU-Advanced Anforderungen zu erfüllen. Die Detailspezifizierung der einzelnen
Features hat im März 2010 begonnen und wird voraussichtlich Ende 2010 bzw. Anfang 2011 abgeschlossen.
˘ infoDIRECT
˘ infoDIRECT
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
www.elektronik-industrie.de
563ag1010
˘ Rohde&Schwarz
www.elektronik-industrie.de
564ag1010
˘ Rohde&Schwarz
˙
˙
Applikation: Tragschienenbus
Applikation: 6-mm-Elektronikgehäuse
CH20M-BUS
Optionaler Tragschienenbus
Der durchgängige Tragschienenbus für das modulare
Elektronikgehäuse-System „CH20M“ bietet problemlose
Integration des Tragschienenbusses in die Hutschiene TS
35. Außerdem durchgängige Verbindung für alle Gehäusebaubreiten von 6 mm über 12,5 mm bis zu 67 mm breiten Gehäusen. Nachzulesen auf vier Seiten in Deutsch.
Die Busverbindung ermöglicht
das Versorgen,
Verbinden und
Vernetzen aller
Module
der
„CH20M“-Gehäusefamilie.
–
„CH20M6“ bietet
die bislang höchstmögliche Flächenausnutzung bei einem 6-mm-Gehäuse. Außerdem vollautomatische Baugruppenfertigung durch SMT-fähige
Anschlusselemente und SMD-Bus-Kontaktbock. Nachzulesen auf drei Seiten in Deutsch.
˘ infoDIRECT
˘ infoDIRECT
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
www.elektronik-industrie.de
˘ Weidmüller
Application Guide - 2010
AG_2010.indd 23
415ag1010
www.elektronik-industrie.de
416ag1010
˘ Weidmüller
23
28.09.2010 10:59:08 Uhr
Applikationen im Internet
˙
˙
Applikation: Trennverstärker ACPL-C78X
Applikation: UHF RFID „Micro Reader“
Messungen des Motorphasenstromes mit MiniaturTrennverstärkern
Reference Design – Hardware Beschreibung
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
Die Marktnachfrage nach Kompaktantrieben wächst weiterhin, wie auch die Nachfrage nach kleinen Strom-/
Spannungssensoren. Ein Miniaturtrennverstärker zu einem wettbewerbsfähigen Preis, wie z. B. der ACPL-C78X
von Avago, der im Mittelpunt der 4-seitigen Applikation
Note steht, bietet die Zuverlässigkeit, kleine Größe, gute
Trennung und Übertemperaturleistung, die der Entwickler
von Motorantrieben für die
Messung von Strom/Spannung
benötigt, und das zu einem
wesentlich geringeren Preis als
bei heute erhältlichen, traditionellen Stromwandlern.
˘ infoDIRECT
www.elektronik-industrie.de
555ag1010
˘ Avago Technologies
Das Micro Reader
Reference Design
ist ein kleines UHF
RFID Lesesystem
aufzubauen mit
wenig externen
Komponenten. Es
eignet sich gut für
schnell bewegte
Konsumerprodukte und wird ausführlich in Englisch auf 16 Seiten beschrieben. Merkmale:
Leen und Schreiben von UHF RFID tags (ISO 6b and Gen2),
USB Interface, USB HID, low cost 8- bit MCU (Silabs),
Controller software in C, Host Softwarein C++ und QT 4.6,
23 dBm Outputpower, 250 mA Stromaufnahme, SPI zwischen µC und Micro Reader, U.FL Antennenstecker.
˘ infoDIRECT
www.elektronik-industrie.de
417ag1010
˘ austriamicrosystems
˙
˙
Applikation: FSK/GFSK-Transmitter A7328
Applikation: Leistungselektronikkühlung
Drahtlose Datenübertragung bis 1 GHz
Möglichkeiten des Wärmemanagements
Der von Compotron erhältliche FSK/GFSK-Transmitter-IC
A7328 der AMIC Communication ist für den Frequenzbereich bis 1 GHz geeignet, kann also bei den bekannten
Frequenzen 315, 433, 868 und 915 MHz arbeiten. Mit dem
im kostengünstigen 16-poligen QFN 4X4 Gehäuse untergebrachten IC ihm lassen sich Datenübertragungsraten
von 2 kbit/s bis 2 Mbit/s erzielen. Integriert ist u. a. eine
WOR (Wake-On Radio)
Funktion: Der Mikrocontroller kann schlafen, während der Transmitter in
periodischen Abständen
aufwacht und Daten aus
dem FIFO sendet. Wenn
der FIFO leer ist, muss der
Mikrocontroller aufwachen, um weitere Daten
zu laden.
Auf sechs Seiten hat Kunze-Folien wichtige Informationen
zum Thema Wärmemanagement zusammengefasst.
Nach den Grundlagen gibt es Details zu Elastomeren,
Polyimidfolien, Phase Change Material und Keramikscheiben. Hilfreich eine Umrechnungs-Tabelle zu thermischen
Leitfähigkeit und Widerstand.
˘ infoDIRECT
˘ infoDIRECT
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
www.elektronik-industrie.de
˘ Compotron/AMIC
24
AG_2010.indd 24
500ag1010
www.elektronik-industrie.de
414ag1010
˘ Kunze Folien
Application Guide - 2010
28.09.2010 10:59:09 Uhr
Applikationen im Internet
˙
˙
Applikation: Stromwandler
Applikation: Cross-Debugging in Eclipse
Steuerung und Sicherheit von Solar Invertern
Debugging von Embedded Anwendungen mit Eclipse
Über 90 % der durch Solartechnik erzeugten Energie wird
über Inverter ins Netz eingespeist. Die verbleibenden 10 %
werden überwiegend zum Laden von Akkus genutzt. Bei
beiden Techniken ist Strommessung notwendig. LEM hat
eine 18-seitige Application Note zusammengestellt, in
der verschiedene Schaltungen zur kontinuierlichen Stromund Spannungsmessung mit LEM
Strom-Transducern
vorstellt werden,
auch für MPPT
(Maximum Power
Point Tracker) und
zur Erfassung von
Leckströmen.
Ursprünglich als
integrierte Entwicklungsumgebung für die Programmiersprache
Java konzipiert, erfreut sich Eclipse
dank der Modularität und Erweiterbarkeit großer Beliebtheit. Was bislang für den großen Durchbruch im
‚deeply embedded‘-Bereich allerdings noch fehlte, waren
komplette Cross-Debugger-Perspektiven, welche die Vorteile des universellen und flexiblen Eclipse-Konzepts mit
der Leistungsfähigkeit moderner Cross-Debugger kombinieren. Ein Beitrag in Deutsch stellt eine integrierte
Lösung vor.
˘ infoDIRECT
˘ infoDIRECT
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
www.elektronik-industrie.de
561ag1010
˘ LEM
www.elektronik-industrie.de
˙
˙
Applikation: USV-Systeme
Applikation: Hall-Sensor
Rackunabhängig für Industrieanwendungen
Infineons Hall-Sensor TLE4998S
an STMicroelectronics’ STM8
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
Empfindliche Elektronik
gibt es nicht nur im Rechenzentrum, auch in der
Industrie müssen Systeme
vor Stromausfällen und
Störungen geschützt
­werden. Kein Problem für
eine unterbrechungsfreie
Stromversorgung – wenn
sie auf die speziellen Anforderungen der Industrie
zugeschnitten ist, zeigt
Staffan Reveman von Rittal auf drei Seiten in
Deutsch.
˘ infoDIRECT
www.elektronik-industrie.de
˘ Rittal
Application Guide - 2010
AG_2010.indd 25
419ag1010
˘ pls
412ag1010
Infineon (Vertrieb: Rutronik)
bietet einen programmierbaren linearen Hall-Sensor mit
digitaler Datenschnittstelle an
und liefert Entwicklern hierfür
Lösungen mit 32- und 16-Bit
Microcontrollern, nicht jedoch
mit 8-Bit Microcontrollern. Die
Verwendung eines preisgünstigen µCs erschließt diesen
hochauflösenden Sensoren jedoch Applikationen, bei denen die Kosten eine wichtige
Rolle spielen, aber auf die Vorteile der Digitalisierung des
Messsignals bereits im Sensor nicht verzichtet werden
kann. Zu lesen auf vier Seiten in Deutsch in einer Schrift
von Rutronik.
˘ infoDIRECT
www.elektronik-industrie.de
413ag1010
˘ Rutronik/Infineon
25
28.09.2010 10:59:11 Uhr
Applikationen im Internet
˙
˙
Applikation: ICP-Beschleunigungsaufnehmer
Applikation: Arbiträre Funktionsgeneratoren
Beschleunigungsaufnehmer für extreme Bedingungen
Analogsignale verbünden sich mit digitalen Bitmustern
Bei der Auswahl eines geeigneten Beschleunigungsaufnehmers, der unter extremen Bedingungen eingesetzt
werden soll, gilt es genauer hinzuschauen. Trotz Ähnlichkeiten im Arbeitsprinzip und äußerem Erscheinungsbild
sind es die Unterschiede im Material, in der Konstruktion
und in den Herstellungsprozessen, die erst den zuver­
lässigen Betrieb unter rauen Umweltbedingungen gewährleisten. Der ICP-Beschleunigungsaufnehmer
357B72 von PCB Piezotronics ist ein Beispiel für
einen HochtemperaturBeschleunigungsaufnehmer, der für kontinuierlichen Betrieb bis zu 482 °C
ausgelegt ist.
In einem 12-seitigen
Technischen Aufsatz
von Tektronix wird auf
den Test von Empfängern für sehr schnelle
serielle Busse, wie z.B.
SATA, PCI-Express und
vieles mehr, eingegangen Damit ein Produkt
zertifiziert werden kann, muss es spezifische Tests überstehen. Durch schnelle AD-Wandler und immer höhere
Taktraten kommen zunehmend AWGs (Arbiträre Waveform Generatoren) für diese Aufgaben in Frage. Aufgaben,
die bisher von Daten- und Bitmustergeneratoren erfüllt
wurden. Mit AWGs lassen sich zusätzlich auch Abweichungen wie z. B. Jitter und Überschwinger direkt in die
Signale einbauen.
˘ infoDIRECT
˘ infoDIRECT
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
www.elektronik-industrie.de
554ag1010
˘ Synotech/ICP
www.elektronik-industrie.de
562ag1010
˘ Tektronix
˙
˙
Applikation: OCXOs und PLL-Oszillatoren
Applikation: VI Brick Stromversorgungsmodule
Einsatz in GPS,Telecom,Basisstationen und Testgeräte
Thermisches Verhalten der VI Brick-Module
Für Applikationen wie GPS,Telecom,Pico-Basisstationen
und Testgeräte benötigt man hochstabile Frequenzquellen. OCXOs und VCXO/OCXO-basierte PLL-Oszillatoren
eignen sich für diese Zwecke bzw. erfüllen die hohen
Anforderungen unabhängig von äußeren Einflüssen.
Mit den VI Bricks
von Vicor hat man
auch Zugriff auf
alle Vorteile der VI
Chip Technology
mit den zusätzlichen Optionen für
das thermische Management. In einem
8-seitigen Applikationsbericht werden neben Berechnungsbeispielen, wertvolle Tipps und Tricks gegeben, um das thermische Management Stromversorgungsmodule so effektiv wie
möglich zu gestalten. Die Wärme wird bei den Wandlern
hauptsächlich über eine große flache Metallplatte und
über die Modulanschlüsse abgeführt.
˘ infoDIRECT
˘ infoDIRECT
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
www.elektronik-industrie.de
˘ Unverdross/AR Electronique
26
AG_2010.indd 26
418ag1010
www.elektronik-industrie.de
560ag1010
˘ Vicor
Application Guide - 2010
28.09.2010 10:59:14 Uhr
_05YZZ_Kunze_Waermeleitfolien_ei.pdf;S: 1;Format:(102.00 x 146.00 mm);21. Sep 2010 11:23:59
Firmenverzeichnis
Digi-Key,
USA-Thief River Falls
Titel, 12
AMIC Communication,
Hsinchu, Taiwan
24
Analog Devices GmbH, München 12
ar Electronique, F-Besançon
26
austriamicrosystems AG,
A-Unterpremstätten
24
Avago Technologies GmbH,
Böblingen
24
CML Microcircuits (UK) Ltd,
GB-Maldon, Essex
20
CompoTRON GmbH, München 24
Connect One Semiconductors,
Inc., USA-San Jose, CA
20
connectBlue ab, S-Malmö
20
Cree Europe GmbH, Garching 12
Eurocomp Elektronik GmbH,
Bad Nauheim
6, 7
HARTING Deutschland
GmbH & Co., Minden
13
Holt Integrated Circuits,
USA-Madero, CA
6
HY-LINE Power Components,
Unterhaching
3
ICP Deutschland GmbH,
Reutlingen
26
Infineon Technologies AG,
Neubiberg
8, 9, 25
International Rectifier,
GB-Reigate, Surrey
14
Kunze Folien GmbH,
Oberhaching
24, 27
LEM Deutschland GmbH,
Groß-Gerau
25
Linear Technology, Ismaning 10, 11
Maxon Motor GmbH, München 15
MeasX GmbH & Co. KG,
Mönchengladbach
16
MEV Elektronik Service GmbH,
Hilter
22
Microchip Technology GmbH,
Ismaning
12, 27
Microsemi Corp.,
USA-Irvine, CA
6, 7
National Semiconductor,
Fürstenfeldbruck
17
OSRAM Opto Semiconductors
GmbH, Regensburg
12
pls GmbH, Lauta
25
Power Integration,
USA-San Jose CA
22
Rittal GmbH & Co. KG, Herborn 25
Rohde & Schwarz
GmbH & Co. KG, München
23
Rohm Semiconductor, Willich 22
RUTRONIK,
Ispringen/Pforzheim
25
SE Spezial-Electronic AG,
Bückeburg
20
Sharp Microelectronics,
Hamburg
18
Silicon Laboratories Inc.,
USA-Austin, TX 78701
U4, 19
Synotech GmbH, Linnich
26
Tektronix UK Ltd.,
GB-Bracknell, Berkshire
26
TEXAS INSTRUMENTS, Freising U2
Texas Instruments Deutschland,
Freising
21
Tibbo Technology Inc.,
RC-Hsi-Chih, Taipei
22
TQ-Components GmbH, Seefeld 5
Unverdross Technik, Wörthsee 26
Vicor Europe GmbH,
Ismaning
20, 26
Würth Elektronik GmbH & Co. KG,
Niedernhall
27
 APPLIKATIONSBERATUNG
 ENTWICKLUNG
 FERTIGUNG
… alles aus einer Hand.
Wir erwarten Sie vom 09. bis 12. November
in München in Halle A4 an Stand 400
Die Lösung Ihres Wärmeproblems ist nur einen
Click weit weg:
Kunze Folien GmbH · Postfach 1562 · D-82036 Oberhaching · Tel + 49 (0) 89 66 66 82 - 0
˙
˙
Applikation: Passive und Elektromechanik
Applikation: Touchsensor
Anwendungen in Industrie-Schnittstellen
Techniken für robustes Design
Der 7-seitige Würth
Elektronik Appli­ca­ti­
on Guide für Industrie-Anwendungen
und Schnittstellen
stellt Blockschaltbilder der folgenden
Anwendungen vor:
DC/DC- und AC/DCWandler, CAN-Interface, USB, VGA, IP
Phone, LCD-Monitor, WLAN, RS232, RS485. Alle passiven
und elektromechanischen Bauteile des Unternehmens
sind mit der Website verlinkt und führen schnell und einfach zur Produkt-Spezifikation.
Auf 28 Seiten in Englisch hat Burke Davison von Microchip
beschrieben, wie man kapazitive Touchapplikationen mit
der mTouch Technologie so ausführt, dass Probleme durch
EMV vermieden werden.
˘ infoDIRECT
˘ infoDIRECT
TECHNIKSZENE
TECHNIKSZENE
www.elektronik-industrie.de
˘ Würth
Application Guide - 2010
AG_2010.indd 27
553ag1010
www.elektronik-industrie.de
420ag1010
˘ Microchip
27
28.09.2010 10:59:15 Uhr
_060ZV_siliconLabs_Beruehren_ei.pdf;S: 1;Format:(210.00 x 297.00 mm);24. Sep 2010 14:56:12
BERÜHREN ODER
NICHT BERÜHREN.
DAS IST KEINE
FRAGE, SONDERN
UNSERE LÖSUNG.
Ganz gleich, ob Ihre Anwendung Gesten- oder
Touch-basiert ist, das QuickSense™ Portfolio
hochpräziser und schnell reagierender
Touch-. Näherungs- und UmgebungslichtErkennungsprodukte bietet sensiblere, bessere
Leistung und einen niedrigeren Stromverbrauch
als bestehende Abtastungslösungen.
Silicon Labs macht die Programmierung dieser Taster dank der QuickSense
Studio Entwicklungssoftware zum Kinderspiel:
• Tasten, Schieber und Räder mithilfe einer intuitiven Software-GUI ein, die
alle erforderlichen C-Codes für die ausgewählten Funktionen Richten Sie
die kapazitiven generiert
• Kongurieren Sie Näherungs- und Umgebungslichtsensoren mittels einer
umfassenden Bibliothek an Anwendungsprogrammschnittstellen (APIs)
QUICKSENSE BLOCK DIAGRAM
• Testen und optimieren Sie Benutzerschnittstellen gründlich mit
Echtzeitüberwachungs- und Anpassungs-Tools
Umgebungslichtquelle
Si1120 UMGEBUNGSLICHT- UND
NÄHERUNGSSENSOREN
• Bis zu 50 cm Näherungsbereich mit einem
einzelnen Puls
• Kongurierbare Umgebungslicht- und
Näherungsmessmodi für Bereichsoptimierung
• Hohe EMI Immunität ohne geschirmte Gehäuse
• Funktioniert in direktem Sonnenlicht (100 klux)
• Mindestreexionssensitivität <1 μW/cm2
• Betriebstemperaturbereich: –40 bis zu +85 °C
• Sparsamer 10 μA Stromverbrauch
• Programmierbarer 400/50 mA LED
Konstantstromtreiberausgang
C8051F7xx/8xx KAPAZITIVE TOUCHERKENNUNGS-MCUs
• Unterstützt kapazitive Tasten, Schieber, Räder
und kapazitive Näherungsabtastung mit 16 oder
38 Kanälen
• High-Speed 25 MIPS CPU bietet reichlich Strom
für Anwendungscode
• 10-Bit, 500 ksps ADC mit einzelnem Ende
• Integrierter Temperatursensor
• Präzise kalibrierter, interner 24,5 MHz Oszillator
Tasten
Kapazitive Näherung
I LED
Ir-LED
L
Si1120 InfrarotNäherungssensor
mit ALS
I LE
LED
D
Ir-LED
L
Quic
Q
QuickSense
i kS se
Studio
Studio
d
Rad
C8051F7xx/
x//
C8051F8xx/
C
C805
1F99
C8051F99x
MCU
BERÜHRUNGSLOSE SCHNITTSTELLE
• Ermöglicht Benutzern die Bedienung von
Elektronik mit einer einfachen Geste
• Ermöglicht völlig neue Formfaktoren und
Nutzungsmodelle für Gebrauchselektronik
CP2xxx
USBtoUART
Sehen Sie, wie das QuickSense Portfolio Sie dabei unterstützen kann, den Funken
frischer Innovationen in menschlichen Schnittstellen zu zünden. Laden Sie das
Informationsblatt “How to Design Capacitive Touch and Proximity Sense into
Your Application” (Planung von kapazitivem Touch und Näherungstastung in
Ihrer Anwendung) unter www.silabs.com/QuickSenseWP herunter.
©2010 Silicon Laboratories Inc. Alle Rechte vorbehalten.
AG_2010.indd 28
SIL-016_HumanInterfaceAd_DEVr3-ElektronikIndustrie-210x297mm.indd 1
28.09.2010 10:59:17 Uhr
6/16/2010 11:16:40 AM

Documentos relacionados