Flyer - Bildungszentrum Schlump

Сomentários

Transcrição

Flyer - Bildungszentrum Schlump
Sehr geehrte Kolleginnen,
sehr geehrte Kollegen,
sehr geehrte Damen und Herren,
In diesem Jahr blicken wir auf 20 Jahre Weiterbildung für Intensivpflege und Anästhesie
am Bildungszentrum Schlump zurück. Zu diesem Anlass haben wir ein sehr persönliches
und abwechslungsreiches Programm für die
1. Fachtagung rund um die Pflege kritisch
Kranker erstellt zu der wir Sie herzlich willkommen heißen.
Die demografische Entwicklung in unserer
Gesellschaft, der medizinische Fortschritt und
komplexe Arbeitsprozesse auf den Intensivstationen, in der Anästhesie und den OPAbteilungen stellen das Klinikpersonal vor
immer größere Herausforderungen. Gerade
wegen dieser schwierigen Situation gilt es
auch in Zukunft die Qualität der Pflege sicher
zu stellen.
Neben berufspolitischen Diskussionen um
neue Studiengänge und Aufgaben in der
Pflege, besitzt die Veranstaltung ein hohes
Fortbildungspotential aus den Gebieten der
Intensivpflege, Intensivmedizin und Anästhesie. Und es darf auch gern gelacht werden!
Nutzen Sie unser Fortbildungsprogramm zum
anregenden fachlichen Gedankenaustausch
und diskutieren Sie mit uns!
Begleitend zur Tagung finden Sie Informationsstände zum Austausch mit Kolleginnen
und Kollegen.
Wir freuen uns auf Sie!
Hamburg, im Mai 2012
Thomas Schulz
Katrin Blanck-Köster
Organisation
Ort:
Albertinen-Haus
Großer Saal
Sellhopsweg 18-22
Datum:
06. September 2012
Kosten:
45,00 €, inkl. Verpflegung
Anmeldung: bis zum 17.08.2012
PFLEGE KRITISCH KRANKER
PFLEGE KRITISCH KRANKER
Bildungszentrum Schlump
Zentrum für Gesundheitsberufe
Beim Schlump 86
20144 Hamburg
Telefon: 040 - 44 13 67
Fax: 040 - 44 36 82
mail: [email protected]
www.bildungszentrum.drk.de
20 Jahre Fachweiterbildung am BZ Schlump
1. Fachtagung für Intensivpflege und Anästhesie
06. September 2012
08.45-09.00
Begrüßung
Thomas Schulz
Katrin Blanck-Köster
1. Sitzung
Moderation: Vera Dingber
Ilona Pelz
09.00-10.45
1. Vortrag
Masterstudiengang Klinische Pflege
Prof. Dr. Gaidys
2. Vortrag
Dysphagie
Kerstin Kück
3. Vortrag
Humor in der Pflege
Matthias Prehm
Diskussion
10.45-11.15
Pause
3. Vortrag
Frühmobilisation
Peter Nydahl
Diskussion
12.45-13.30
Mittagspause
3. Sitzung
Moderation: Andrea Kasiske
Stephan Paal
13:30-14:30
1. Vortrag
Neuverteilung von Aufgaben
zwischen Medizinern, Pflegenden
und Servicefachkräften
Peter Lemke
2. Vortrag
Beatmung UP-Date
Rudolf Goldberg
Vera Dingber, Fachkrankenschwester für Intensivpflege und
Anästhesie, Stationsleitung der operativen Intensivstation,
Kath. Marienkrankenhaus Hamburg
Ilona Pelz, Fachkrankenschwester für Intensivpflege und
Anästhesie, stellv. Leitung der interdisziplinären Intensivstation,
Ev. Amalie Sieveking Krankenhaus Hamburg
Prof . Dr. Uta Gaidys, Hochschule für angewandte
Wissenschaften, Hamburg
Kerstin Kück, Fachkrankenschwester für Intensivpflege und Anästhesie, Traumatologische Intensivstation, Berufsgenossenschaftliches Unfallkrankenhaus Hamburg
Matthias Prehm, Fachkrankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie, Praxisanleiter, Brandverletzten Intensivstation, Berufsgenossenschaftliches Unfallkrankenhaus Hamburg
Elisabeth Hansen, Fachkrankenschwester für Intensivpflege und
Anästhesie, Stationsleitung der operativen Intensivstation,
Asklepios Klinik Altona, Hamburg
Olivia Liebe, Fachkrankenschwester für Intensivpflege und
Anästhesie, Clinical Spezialist für NIRS und BIS der Firma
Convidien Deutschland GmbH.
11:15-12:45
1. Vortrag
Schmerztherapie von
Früh- und Neugeborenen
Heike Jipp
14.50-16.00
1. Vortrag
Sepsis UP-Date
Dr. Hans-Jörg Baumann
Katrin Blanck-Köster, Fachkrankenschwester für Intensivpflege und Anästhesie, Lehrerin für Pflegeberufe, Bildungszentrum
Schlump, Hamburg
Tim Krüger, Fachkrankenpfleger für Intensivpflege und
Anästhesie, iperdi MED, Hamburg
4. Sitzung
Moderation: Katrin Blanck-Köster
Michael Haack
2. Vortrag
BIS - Bewusstseinsüberwachung
während der Anästhesie
Olivia Liebe
Thomas Schulz, Fachkrankenpfleger für Intensivpflege und
Anästhesie, Lehrer für Pflegeberufe, Bildungszentrum Schlump,
Hamburg
Diskussion
14.30-14.50
Pause
2. Sitzung
Moderation: Elisabeth Hansen
Tim Krüger
Moderatoren
PROGRAMM
ab 08.00
Registrierung
Referenten und Moderatoren
2. Vortrag
Heilung und Fragment
Das Leiden an dem Zwang, immer
perfekt sein zu müssen
Dr. Christian Braune
Diskussion
Verabschiedung
Heike Jipp, Fachkinderkrankenschwester für Anästhesie und
Intensivpflege, Dozentin für Anästhesiologie, Altonaer Kinderkrankenhaus, Hamburg
Peter Nydahl, Fachkrankenpfleger für Intensivpflege und
Anästhesie, Praxisanleiter, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein,
Campus Kiel
Andrea Kasiske, Fachkrankenschwester für Intensivpflege und
Anästhesie, Stationsleitung der interdisziplinären Intensivstation,
Bethesda- Krankenhaus Bergedorf, Hamburg
Stephan Paal, Fachkrankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie, Praxisanleiter, stellv. Leitung der Abteilung für
Anästhesiologie, Asklepios Klinik Altona, Hamburg
Peter Lemke, Jurist, Hamburg
Rudolf Goldberg, Fachkrankenpfleger für Intensivpflege und
Anästhesie, Respiratorassistent, Städtisches Klinikum Lüneburg
Dr. Hans Jörg Baumann, Facharzt für Innere Medizin, Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE), Hamburg
Dr. Christian Braune, Pfarrer und Seelsorger, Hamburg
Michael Haack, Fachkrankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie, Stationsleitung operative Intensivstation, Klinikum Itzehoe.

Documentos relacionados