20150915 - LH Bundeswehr

Сomentários

Transcrição

20150915 - LH Bundeswehr
ANGEBOTSAUFFORDERUNG
Nr. W 2015/0001
LH Bundeswehr Bekleidungsgesellschaft mbH
Edmund-Rumpler-Straße 8-10
51149 Köln
Deutschland
Leistung:
Zeitraum:
Anfahrtsort: Abholung/ Anlieferung
Kurzbeschreibung der Leistung:
Ansprechpartner: Herr Friedbert Bellmann
@mail:
[email protected]
Telefon:
0049 (0) 2203- 9128 681
Fax:
0049 (0) 2203- 9128 91681
Datum:
07.09.2015
Seite:
1
Angebotsabgabe: 25.09.2015
Angebotsbindefrist : 02.10.2015
Rahmenvereinbarung über die Ausführung von Aufbereitungsdienstleistungen
für Bekleidung und Ausrüstung der Bundeswehr
01.10.2015 – 31.10.2016
LH Bundeswehr Bekleidungsgesellschaft mbH
Sanderstr. 28
77767 Appenweier
Der Auftrag umfasst:
-
Mit dem Angebot vorzulegende Nachweise:
Mit dem Angebot vorzulegende Referenzen:
Anzubietendes Artikelsortiment:
Anfahrtsrhythmus des Anfahrtsortes:
Rücklieferfristen:
Abrechnung:
Rahmenbedingungen für die
Auftragsausführung:
Bewerbungsbedingungen:
Commerzbank AG Troisdorf
BLZ 370 400 44 · Kto 310 66 30
Kreissparkasse in Siegburg
BLZ 386 500 00 · Kto 200 220 00
Abholung aus Aufbereitungsstandort (Anfahrtsort)
Waschen der aufgeführten Artikel nach Pflegeanleitung/TL – Diese ist auch unter dem Link
http://tl.baainbw.de/AG-Bund/TL/ML_Suche_TL.asp zu finden
- Prüfung auf sichtbare Schäden bzw. verbliebenen Verunreinigungen
- Falten, Bügeln, Finishing
- Etikettieren der Artikel nach Vorgabe (TL), Material wird zur Verfügung gestellt
- Modulgerechtes Verpacken der Artikel nach Vorgabe (TL), Material wird zur Verfügung gestellt
- Anlieferung an Aufbereitungsstandort (Anfahrtsort)
Nachweis über bestehendes Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001
Bearbeitung vergleichbarer Artikel und Aufgaben der letzten drei Jahre mit Angabe von Art und Umfang, sowie
Kontaktdaten der dazugehörigen Kunden.
siehe beigefügte Artikelliste
Bei den pro Artikel genannten Mengen handelt es sich um die unverbindlich geschätzten Bedarfsmengen.
Zug um Zug Verkehr (mindestens 1x wöchentlich), häufigere Anfahrten dürfen im Angebot angeboten werden, sofern
der Bieter häufigere Anfahrten anbieten möchte
Zug um Zug Verkehr (mindestens 1x wöchentlich), häufigere Anfahrten dürfen sind im Angebot mit zu unterbreitenangeboten werden, sofern der Bieter häufigere Anfahrten anbieten möchte
Rechnung 1 x monatlich , Zahlungsziel 30 Tage netto
Allgemeinen Einkaufsbedingungen der LHBw und code of conduct, siehe http://www.lhbw.de/einkauflieferanten/rahmenbedinungen.
Es können Angebote für ein, mehrere oder sämtliche Lose abgegeben werden. Es können auch zusätzlich vorteilhaftere Angebote für Loskombinationen abgegeben werden. Angebote zu abweichenden Bedingungen werden ausgeschlossen. Die Nichtvorlage der geforderten Angaben und Nachweise bis zum Ablauf der Angebotsfrist führt nicht
zum automatischen Ausschluss des Angebots. Die LHBw behält sich vor, im Rahmen der Angebotsprüfung unter
Geschäftsführer:
Matthias Magnor
Stefan Ulrich
Amtsgericht Köln
HRB 52368
Ust.ID: DE813509491
E-Mail: [email protected]
Internet: www.lhbw.de
ANGEBOTSAUFFORDERUNG
Nr. W 2015/0001
LH Bundeswehr Bekleidungsgesellschaft mbH
Edmund-Rumpler-Straße 8-10
51149 Köln
Deutschland
Ansprechpartner: Herr Friedbert Bellmann
@mail:
[email protected]
Telefon:
0049 (0) 2203- 9128 681
Fax:
0049 (0) 2203- 9128 91681
Datum:
07.09.2015
Seite:
2
Angebotsabgabe: 25.09.2015
Angebotsbindefrist : 02.10.2015
Wahrung des Gleichbehandlungsgrundsatzes die geforderten und von den Bietern nicht oder nicht vollständig eingereichten Angaben und/oder Nachweise unter Setzung einer Ausschlussfrist kurzfristig (innerhalb von 2 bis 3 Tagen)
nachzufordern. Es besteht kein Anspruch der Bieter auf Nachforderung fehlender Nachweise durch die Vergabestelle. Die Rückgabe der Lademittel (BW) ist zwingend sicherzustellen.
Aufzubereitende Artikel und Bedarfschätzung
Loseinteilung
1
Artikelnr.
Kälteschutzhose
20.000
ASD 03130
Kälteschutzacke
30.000
ASD 04860
Diensthemd
30.000
ASD 08260, 08265,
08290
Überhandschuh Winter
19.000
ASD 14020
Überhandschuh Winter
Nachfärbung Handschuh bei Ausbleichung
10.500
ASD 14070
2
3
Artikelbezeichnung
geschätzte Stückzahl
ca.
Commerzbank AG Troisdorf
BLZ 370 400 44 · Kto 310 66 30
Kreissparkasse in Siegburg
BLZ 386 500 00 · Kto 200 220 00
TL. Nummer
8475-0002
8475-0002
8405-0037
8405-0122
8405-0121
keine
keine
15.000
Geschäftsführer:
Matthias Magnor
Stefan Ulrich
Bemerkung
nur bei Bedarf
Amtsgericht Köln
HRB 52368
Ust.ID: DE813509491
E-Mail: [email protected]
Internet: www.lhbw.de

Documentos relacionados