GEMEINDEnachrichten

Сomentários

Transcrição

GEMEINDEnachrichten
GEMEINDEnachrichten
Kirchschlag bei Linz
Amtliche Mitteilung
Zugestellt durch Post.at
November 2009
Frau Bürgermeister berichtet:
Liebe Kirchschlager Bevölkerung!
Werte Leserinnen und Leser!
In der Konstituierenden Sitzung des Gemeinderates am 27. Oktober 2009 wurden Herr Vizebürgermeister
Herbert Göweil und ich durch Herrn Bezirkshauptmann Dr. Paul Gruber angelobt. Die Gemeinderäte (und
anwesende Ersatzmitglieder der Gemeinderäte) durfte ich anschließend per Handschlag angeloben. Folgende
Personen vertreten in den nächsten sechs Jahren die Interessen der Kirchschlager Bevölkerung:
ÖVP
Bgm. Dr. Gertraud Deim
Vbgm. Herbert Göweil
Gerhard Gaisbauer
Ing. Günter Kaiser
Paul Anzinger
Stefan Göweil
Stefan Barbaric
Ing. Johann Kellermeier
Ing. Elfriede Hofer-Aichberger
Engelbert Kapeller
Wolfgang Kapeller
Nadja Barow
Karina Stockhammer
Mag. Gerhard Hofer
Johann Pargfrieder
Herbert Manzenreiter
SPÖ
Wolfgang Bauer
Edeltraud Kubicek
Michael Bauer
Alexander Hable
Gabriela Urban
Mag. Werner Penn
FPÖ
Anneliese Kitzmüller
Ernestine Fröller
Mag. Wolfgang Kitzmüller
Wetterfest erwiesen sich die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Kirchschlag und Kronabittedt bei der
Ablegung der Prüfung zum Leistungsabzeichen THL
(Technische Hilfe-Leistung). Alle vier angetretenen
Gruppen – je eine in Bronze und in Silber, zwei in
Gold erreichten trotz Kälte und Schneefall ihr Ziel.
Herzliche Gratulation!!
Besonders gratulieren möchte ich auch unserer
Volksschullehrerin Frau Angelika Pachler.
Sie erhält für besondere pädagogische Verdienste
den Titel „Schulrat“. Dieser Titel wird durch unseren
Herrn Bundespräsidenten verliehen und durch
unseren Herrn Landeshauptmann Dr. Josef
Pühringer im Rahmen einer Feierstunde im
Landhaus überreicht.
Ich freue mich sehr für Angelika Pachler!!
Als Dank und Anerkennung für 25maliges Blutspenden erhielten Frau Johanna Friedl und Herr Stefan Ernst die
Verdienstmedaille des Roten Kreuzes in Bronze.
Auch von unserer Seite ein herzliches
Dankeschön für dieses wichtige ehrenamtliche
Engagement für erkrankte Menschen!
Suchen Sie nach einem Weihnachtsgeschenk mit
Kirchschlag-Bezug, das auch die Kirchschlager
Wirtschaft stärkt? Erwerben Sie in der
Raiffeisenbank Kirchschlag „Stiftergulden“.
Das sind Gutscheine zu fünf oder zehn Euro, die
dann bei Kirchschlager Betrieben eingelöst werden
können.
Für einen besonders stimmungsvollen Abend in der Stifter-Villa sorgten im Rahmen der Villen-Literatur der Autor
Volker Raus mit seiner Lesung aus dem Roman
„Leihgabe“ und der junge begabte Kirchschlager
Musiker Florian Barbaric mit seinem Saxophon.
Ein wahrer Genuss für alle Anwesenden!
Schon heute möchte ich Sie traditionsgemäß wieder
ganz, ganz herzlich zum „Tag der offenen Tür“ am
Freitag, 18. Dezember 2009 von 16.00 bis 18.00 Uhr
einladen!
Ich freue mich sehr auf Ihren Besuch auf dem
Gemeindeamt!
Herzlichst Ihre Bürgermeisterin
Dr. Gertraud Deim
Gemeinde
Bürgerservice
Abgelaufene
rechtzeitig erneuern
Reisepässe
Im Jahr 2010 werden im Bezirk Urfahr-Umgebung
rund 16.000 Reisepässe zu erneuern sein.
Zwischen März und August 2010 muss mit längeren
Wartezeiten gerechnet werden.
Daher rät Bezirkshauptmann Dr. Paul Gruber schon
jetzt, rechtzeitig einen Antrag für einen neuen
Reisepass abzugeben. "Seit die Pässe mit einem
elektronischen Chip versehen sind, müssen sie direkt
in der Österreichischen Staatsdruckerei in Wien
hergestellt werden. Es ist daher nicht mehr möglich,
dringende Reisepässe vorzuziehen. Notpässe, die
nur drei Monate gelten, werden bei einer Einreise
nicht von allen Staaten akzeptiert", informiert der
Bezirkshauptmann.
Mehr Polizistinnen für Oö.!
Das Landespolizeikommando Oö. beabsichtigt im
Jahr 2010 männliche und weibliche Personen für eine
künftige
Verwendung
im
Exekutivdienst
aufzunehmen.
Schriftliche Bewerbungen können ab sofort
persönlich oder im Postweg eingebracht werden
unter:
Landespolizeikommando Oö.
4021 Linz, Gruberstraße 35,
[email protected], www.bundespolizei.at
Neue
Homepage
Nahverkehrsinfo Mühlviertel
der
Der Grund für den erwarteten Ansturm liegt darin,
dass bis zum März 2000 aufgrund einer
Gebührenerhöhung sehr viele neue Reisepässe
beantragt wurden. Diese verlieren jetzt nach 10
Jahren ihre Gültigkeit.
Außerdem benötigt nunmehr jedes Kind einen
eigenen Reisepass. Bestehende Miteintragungen
sind nur mehr bis 2012 gültig.
Bei jeder Reise muss ein Reisedokument mitgeführt
werden. Dies gilt auch bei Reisen innerhalb der EU.
Seit 12. Oktober 2009 präsentieren sich MobiTipp
und
der
OÖVV
(Oberösterreichischer
Verkehrsverbund) mit einer neu gestalteten Website
im
Internet.
Der
neue
Internet-Auftritt
ist
übersichtlicher strukturiert und einfacher zu
handhaben. Design, Gliederung und Farbe tragen zur
besseren Orientierung bei.
www.ooevv.at ist barrierefrei und auch als PDAVersion verfügbar.
Die Beantragung eines neuen Reisepasses ist bei
jeder österreichischen Passbehörde, aber auch beim
Gemeindeamt möglich, die auch Fingerabdrücke
erfassen können.
"Wichtig ist, dass ein den internationalen Kriterien
entsprechendes
Passfoto
zur
Antragstellung
mitgebracht wird", informiert die Passbehörde.
Weiters ist zur Antragstellung der bisherige
Reisepass mitzubringen.
Die Ausstellungskosten betragen € 69,90.
Bezahlte Anzeige
Übrigens: Der neue Reisepass wird an eine von
Ihnen bekannt gegebene Wunschadresse per Post
(RSb) zugestellt. Eine Abholung bei der Passbehörde
ist daher nicht mehr notwendig.
Der Bezirkshauptmann:
Dr. Paul Gruber
Putzhilfe
Wir suchen ab sofort eine Putzhilfe für den privaten
Haushalt. Alle 14 Tage für ca. 4 Stunden.
Nähere Informationen bei:
Fam. Dieter und Sabine Adelhart,
Tel. Nr. 07215/2261 oder 0650/7082125
Gemeinde
Bürgerservice
Die Winter-Highlights
OÖ. Familienkarte
mit
der
Die OÖ Familienkarte mit ÖBB Vorteilsfunktion bringt
wieder
jede
Menge
Vorteile
für
die
oberösterreichischen Familien!
x
x
x
x
x
x
Schutzengel "Schihelm".
zum Preis von € 25,00 erhältlich
Pistenfloh – kostenloser Anfänger-Schikurs
für 1000 Kinder.
am 19. Und 20. Dezember 2009
Familienschitage.
am 09. Und 10. Jänner 2010
Aquazoo Schmiding.
50 % Ermäßigung auf den Eintritt den
ganzen Dezember.
Märchenadvent auf der Hirschalm.
an den Adventwochenenden, Samstag und
Sonntag, sowie am 08. Dezember 2009
Kinderwaldoper "Hänsel und Gretel" in
Gmunden.
Mehr Informationen zu den aktuellen Aktionen finden
Sie
im
Oö.
Familienjournal
und
auf
www.familienkarte.at. Dort können Sie auch den
Newsletter abonnieren und Sie werden immer
rechtzeitig über alle Highlights informiert.
Ermäßigte Schiliftkarten für den
Winter 2009/2010
Für Kinder mit Hauptwohnsitz in
Kirchschlag gibt es wieder
ermäßigte Schiliftkarten:
™ 10 Stück
Halbtageskarten
zum ermäßigten
Preis von € 50,00 für
Kinder bis zur Beendigung der
Schulpflicht.
™ Saisonkarten für Kinder und Jugendliche bis zum
vollendeten 18. Lebensjahr zum Preis von €
82,00. Erhältlich am Gemeindeamt (davon € 3,00
Einsatz für Chipkarte). Bitte Passfoto und, wenn
vorhanden, Chipkarte vom Vorjahr mitbringen!
Die Skiliftbesitzer und die Gemeinde leisten jeweils
einen 20%-igen Beitrag.
Ihre Gültigkeit bezieht sich auf die Skilifte: Taferner
(Dengler), Angerer (Bergsmann), Pilsl (Schiflifte
Kirchschlag) und Wimmer/Küblböck „Kaiserlift“ in
Kirchschlag, wobei die Halbtageskarten bei allen 4
Skiliften beliebig eingetauscht werden können.
Die Halbtageskarten vom Vorjahr behalten auch
heuer weiterhin ihre Gültigkeit.
Betreubares
Wohnen
Tag der offenen Tür
-
Selbständig und selbstbestimmtes Wohnen für
Senioren!
Die Linzer Wohnungsgenossenschaft Lebensräume
hat
im
Ortszentrum
von
Kirchschlag
seniorengerechtes Wohnen – barrierefrei und
behindertengerecht - in gewohnter Umgebung
geschaffen. Genießen Sie unbeschwert Ihren
wohlverdienten Lebensabend in Ihrer Mietwohnung
und möblieren Sie Ihre eigenen vier Wände nach
Ihren Vorstellungen. Die installierte Notrufanlage
sichert den Bewohnern im Bedarfsfall Betreuung rund
um die Uhr!
Durch besonders attraktive Förderungen des Landes
Oö. sind die Mieten auch bei kleinem Einkommen
leistbar.
Ab sofort sind die Wohnungen beziehbar.
Tag der offenen Tür
Sonntag, 06. Dezember 2009,
10.00 bis 12.00 Uhr
4202 Kirchschlag, Adalbertstifter-Straße 2
Infos & Fragen:
Wohnungsgenossenschaft Lebensräume
Handel-Mazzetti-Str. 1, 4020 Linz
Tel. Nr. 0732/69400-15, www.lebensraeume.at
oder
Gemeinde Kirchschlag, Tel. Nr. 07215/2285-0,
www.kirchschlag.net
Gemeinde
Musikverein / Rotes Kreuz
Musikverein aktuell
Neue, engagierte Mitglieder haben wir im MusikVorstand
Mag. Regina Mairinger ist die neue Jugendreferentin.
Vereinsobmann Reinhold Kaiser hat ihr nach
jahrelanger erfolgreicher Jugendarbeit diese Aufgabe
übertragen.
Neue Organisationsreferentin ist Heidi Kitzmüller, die
von Ulrike Kaiser unter anderem das BewirtungsManagement rund um Konzerte, Dorfabende und
andere Events der Musikkapelle übernimmt.
Wir danken den ehemaligen Referenten für ihr
bisheriges Engagement und wünschen den beiden
neuen Vorstandsmitgliedern viel Erfolg und vor allem
Spaß an ihrer Arbeit für den Musikverein und für
Kirchschlag!
Rückblick
Der heurige MusikerInnenausflug nach Mariazell fand
am 10. Oktober statt, welcher von den „Tenoristen“
organisiert wurde. Für die Unterhaltung im Bus und
am Abend sorgte Erwin Nimmervoll mit seinen
Witzen, Bauernregeln uvm.
Herzliche Einladung
Der Musikverein Kirchschlag lädt auch heuer wieder
zum
Herbstkonzert
am 21. November
um 20.00 Uhr
im St. Anna Pfarrzentrum ein!
Das heurige Thema „zu zweit“ lässt schon
vermuten, dass wir uns auf einen kuscheligfeierlichen Herbstabend gefasst machen dürfen. Oder
bezieht sich „zu zweit“ auf das harmonische
Kapellmeister-Duo Christian und Michael Kaiser?
Lassen wir uns überraschen!
Ausbildung
abgeschlossen
erfolgreich
Vier freiwillige Rettungssanitäter verstärken ab
sofort das Team des Roten Kreuzes in
Kirchschlag.
Die 260 Stunden dauernde Ausbildung zum
Rettungssanitäter fand für vier Freiwillige der RotKreuz-Ortsstelle
Kirchschlag
einen
feierlichen
Abschluss.
Bezirksrettungskommandant Ing. Gerald Roth
überreichte
gemeinsam
mit
Ortsstellenleiter
Johannes Etzelstorfer die Zeugnisse an die
Kursabsolventen.
Angesagt war eine Fahrt nach Mariazell mit
Besichtigung der wunderschönen Basilika.
Nach dem gemeinsamen Mittagessen ging es weiter
in die Wildalpen zum Ursprung der Wiener
Hochquellenleitung
und
in
das
Wasserleitungsmuseum. Bei einem Mostheurigen in
Ödt
bei
Amstetten
ließen
wir
den
Tag gemütlich ausklingen.
Foto: Von li. n. re.: OL Johannes Etzelstorfer,
Melanie Schaffer, Pamela Gattringer, Chantal Weber,
BGL Ing. Gerald Roth – Klaus Berndl nicht im Bild.
Herzlichen Glückwunsch!
Gemeinde
Kindergarten / Fachschule
Aus dem Kindergarten …
Wenn es draußen kalt wird, die Tage kürzer und die
Nächte länger werden, wenn die Sonne sich hinter
dicken Wolken oder grauen Nebelschleiern versteckt,
wenn das Laub von den Bäumen gefallen ist und wir
auf den Schnee warten, dann ist November und
höchste Zeit, die letzten Wintervorbereitungen zu
treffen.
„Warm ist mein Licht,
scheint mir grade ins Gesicht.
Trag ich es in die Nacht hinein,
wird es ein wenig wärmer sein.“
Anschließend fand das Fest beim Kipferl- und
Punschstand einen gemütlichen Ausklang.
für das Kindergartenteam
Ria Penn
Wir haben von Igel gehört, die ihren Winterschlaf in
Blätterhäusern verbringen und von Eichkätzchen und
Mäuschen, die Vorräte für die lange Winterzeit
sammeln.
Auch wir bereiten uns auf die kalte Jahreszeit vor: wir
ziehen warme Pullis an, Stiefel, mit denen wir durch
Pfützen hüpfen oder Schnee stapfen können,
Hauben, Handschuhe und Schals, die uns vor dem
kalten Wind schützen.
Fachschule Kirchschlag
Einladung zum
Schulinformationstag
am Freitag, 20. November 2009
von 13.30 bis 17.00 Uhr
Bildungsangebote
Fachrichtung Landwirtschaft
o Forstwirtschaft
o Agrarische Dienstleistungen
Fachrichtung Hauswirtschaft
o Gesundheit und soziale Berufe
o Betriebs- und Haushaltsmanagement
o Ernährungs- und Gesundheitsmanag.
Programm
x Informationsstationen
x Offene Türen
x Informationsvorträge um 14.00 Uhr
x Präsentation des Schulfilms
x Computerpräsentation
x Persönliche Beratung
x Speis und Trank
In diese Zeit fällt auch ein besonderes Fest für
Kinder: das MARTINSFEST oder auch Lichterfest.
Mit selbstgebastelten Laternen zogen wir durch die
dunklen Straßen und brachten Licht, Freude und
Wärme.
Fachschule Kirchschlag
4202 Kirchschlag, Am Breitenstein 5
Tel. Nr. 07215/2303
email: [email protected]
www.eduhi.at/schule/lbfs.kirchschlag/
Gemeinde
Volksschule
Um ein Kind zu erziehen, brauchst du ein ganzes Dorf.
Dieses afrikanische Sprichwort habe ich im vergangenen Schuljahr an den Beginn des Zeitungsberichtes gesetzt –
sein Wahrheitsgehalt hat sich auch in Kirchschlag gezeigt: Die Erneuerung unseres Schulgebäudes, unser
Betätigungsfeld für Unterricht und Erziehung, wurde durch die große Dorfgemeinschaft mitgetragen. Auch auf
diesem Wege nochmals herzlichen Dank für die umfassende Unterstützung!
Nicht nur die Schule ist größer geworden, auch die Anzahl der Schülerinnen und Schüler ist im heurigen Schuljahr
im Vergleich zum Vorjahr um 12 % gestiegen. Noch vor wenigen Schuljahren lag die Schülerzahl bei 61. Diese Zahl
ist die Mindestanzahl, um die 4-Klassigkeit zu erhalten. 35 Mädchen und 41 Buben, also 76 Schüler, beleben
nunmehr unser Schulgebäude.
In den schulischen Gremien, Klassenforen und Schulforum, wurden bereits Beschlüsse und Beratungen für das
kommende Schuljahr gesetzt.
Ein großes Bedürfnis ist allen nach wie vor die Stärkung der Sicherheit, besonders im Bereich der Schulzugänge
und Zufahrten, sowie beim Schulbus- und im Straßenverkehr. Unsere Kinder sind allesamt mit Warnwesten
ausgestattet – sie nützen, wenn sie getragen werden, auch auf nachmittäglichen Wegen zu Freunden oder
Vereinen. Anerkennung bestärkt – loben sie bitte unsere Kinder, dass die Warnwesten getragen werden – diese
nette Geste trägt zur Sicherheit der Kinder im Straßenverkehr bei!
In diesem Zusammenhang auch ein Danke an unseren treuen Lotsen Eckehart!
Den
österreichweiten
Bestrebungen
nach
vermehrter Bewegungs- und Gesundheitserziehung
kommen wir an der Schule schon wie bisher gerne
nach: es wurden wieder Sportstunden auf der
Piste, im Schwimmbad, mit der Tennissektion und
der Haltungsturnerin festgelegt. Auch das
Gesundheitsmaskottchen
U-Gotchi
wird
im
Frühjahr die Schülerinnen und Schüler der 3. und
4. Klassen neuerlich gesunde Lebensweise
bewusst machen.
Für Juni ist ein großes Bewegungsfest geplant.
Linda Grubauer, Schulleiterin
Eine fröhlich Schar: Die Kinder der 1. Klasse!
Schülereinschreibung
Adalbert-Stifter-Volksschule Kirchschlag
Tel. Nr.: 07215/2455, Fax: DW –4, email: [email protected]
Allgemeine Schulpflicht
Kinder, die sich in Österreich dauernd aufhalten, werden mit dem auf die Vollendung des 6.Lebensjahres folgenden
1. September schulpflichtig.
An der VS Kirchschlag findet die Schülereinschreibung für 2010/2011 zu folgender Zeit statt:
Donnerstag, 19. November 2009,
nachmittags - zeitliche Einteilung nach Vorschlag und Absprache
Sollte es Ihnen nicht möglich sein, Ihr Kind zum angegebenen Termin anzumelden, dann vereinbaren Sie bitte mit
mir einen für Sie passenden Ersatztermin!
Bitte kommen Sie mit Ihrem Kind in die Schule und nehmen Sie folgende Unterlagen mit:
Geburtsurkunde Ihres Kindes
(allenfalls Namensänderungs- oder Vormundschaftsurkunden)
Sozialversicherungs-Nummer Ihres Kindes
Linda Grubauer, Schulleiterin
Gemeinde
Bürgerservice
Bezahlte Anzeige
DIE BOGENHALLE AM BREITENSTEIN
WIRD WINTERTAUGLICH!
Mit Freude geben wir bekannt, dass unsere Bogenhalle, mit dem Eintreffen des Ofens “Bruno“, nun auch von
frostempfindlichen Bogensport-Interessierten genutzt werden kann. Um unseren neuen Ofen, der nicht nur die
Halle, sondern aus gegebenen Anlass auch Glühwein temperieren wird, gebührend zu feiern, motivieren wir
am Freitag, 04. Dezember 2009, ab 17.00 Uhr
zum
Glühwein Schnupperbogenschiessen
Unkostenbeitrag für Erwachsene € 8,00 (inkl. Glühwein und Leihausrüstung)
Für Kinder € 5,00 (inkl. Kinderpunsch und Leihausrüstung)
Bogenschützen mit eigener Ausrüstung bzw. Winterkartenbesitzer zahlen nichts.
Auf Euer gutgelauntes und zahlreiches Erscheinen, freuen sich
Bernhard und Caja, Bildungshaus Breitenstein
Bei Interesse oder Fragen:
Bildungshaus Breitenstein, Tel. Nr. 07215 / 20 992
Bernhard Badegruber, Tel. Nr. 0699 / 11 08 31 13, [email protected]
Sterne schau´n …
Einladung zur
Sternenwanderung
am Breitenstein
am Mittwoch, 18. November 2009
um 18.30 Uhr
Wir wandern rund um den Breitenstein und lernen auf
den Waldlichtungen und am Aussichtsturm mittels
Laserstrahl die Sternenbilder kennen.
Anschließend wärmen wir uns im Waldhäusl auf,
wobei noch die Möglichkeit besteht, ausgewählte
Himmelsobjekte durch ein 11 Zoll SchmidtCassegrain-Teleskop zu beobachten.
Wanderführer: Fachschuldir. Franz Hofstadler
Treffpunkt:
Waldhäusl
Anmeldung:
Gemeindeamt
Kosten:
keine
Dauer:
ca. 2 Stunden
mitzubringen: Winterbekleidung, Stirnlampe, …
Besuch des Nikolaus …
Auch heuer gibt es wieder die
Möglichkeit, dass der Nikolaus
die Kinder zu Hause besucht!
Der Nikolaus ist am
05. und 06. Dezember 2009
in Kirchschlag
unterwegs!
Bitte holt euch einen
Anmeldezettel
beim
Gemeindeamt, im Kaufhaus Reisenberger oder im
Kindergarten!
Der Nikolaus freut sich, wenn er die Kinder besuchen
darf!
Die SPIEGEL-Gruppe
Gemeinde
Familienausschuss u. Elternverein
Einladung
zum
5. Familienforum
Thema:
„Mama, kaufst ma des?"
Taschengeld, Konsumwünsche und wie wir (richtig) damit umgehen
Wie lernen Kinder, mit Geld umzugehen? Warum sollen sie es überhaupt lernen? Ist Taschengeld
sinnvoll, wenn ja, ab wann und wieviel? Taschengeld und schulische Leistungen - hängt das
zusammen? Zu diesen und anderen Fragen im Zusammenhang mit Geld und Konsum referiert
Hannes Schnur von der Präventionsstelle KLARTEXT. Im Anschluss an den Vortrag besteht die
Möglichkeit zur Diskussion mit dem Referenten.
am Donnerstag, 19. November 2009
um 20.00 Uhr
im Gemeindeamt Kirchschlag
Referent: Schnur Hannes
Präventionsfachkraft
Auf Ihr Kommen freuen sich die Veranstalter!
Unkostenbeitrag 2 € pro Person bzw. Elternpaar
Elternbildungsgutscheine
werden angenommen!
Eine Veranstaltung des Familienausschusses der Gemeinde Kirchschlag, EV
Kirchschlag und Päd. Aktion –
in Zusammenarbeit mit dem Amt der oö. Landesregierung, Abt. Jugendwohlfahrt.
Gemeinde
Musikverein
Gemeinde
Pfarre
Kirchschlager
Adventmarkt
08. Dezember 2009
von 10.00 bis 18.00 Uhr
Angeboten werden: Pfarrkaffee, Mehlspeisen,
Basteleien, Handarbeitssachen, Käseraclette,
Kekse, Punsch, Gugelhupf, Bratwürstl,
Christbäume, ..…..
Der traditionelle Standlmarkt findet auch heuer wieder
im Hofbereich und im Pfarrsaal des neuen St. Anna
Pfarrzentrums statt.
Musikalische Umrahmung des Adventmarktes durch die
Musikkapelle Kirchschlag.
(Kinder)Programm im UG des Pfarrzentrums:
Weihnachtliches Märchenspiel aufgeführt von
um 13.30 und 16.30 Uhr
Kerzengießen von 14.30 bis ca. 16.00 Uhr
Ein Unkostenbeitrag in der Höhe von € 2,00 bis € 4,00
(je nach Kerzengröße) wird dort dann eingehoben.
Veranstalter:
Pfarre Kirchschlag, 4202 Kirchschlag bei Linz, Kirchschlag 29, Tel. Nr. 07215/2305
Gemeinde
Was ist los in Kirchschlag – November / Dezember 2009
Datum
Veranstaltung
18.11.2009
19.11.2009
19.11.2009
20.11.2009
21.11.2009
22.11.2009
24.11.2009
25.11.2009
26.11.2009
Sternenwanderung
Dir. Franz Hofstadler
Schülereinschreibung
Dir. Linda Grubauer
5. Familienforum
Elternverein
Schulinformationstag
Dir. Franz Hofstadler
Herbstkonzert
Musikverein
Gans´l Essen
Manfred Hofinger
Tanz dich fit
Waltraud Gangl
Bauberatung
Gemeinde
Elternsprechtag mit
Dir. Linda Grubauer
Bücherausstellung u. Buffet der 3. Klasse
Selba-Club
Waltraud Gangl
Kekserlwerkstatt
Monika Pargfrieder
Adventkranzweihe
Pfarre, Bibliothek
Mein Weg nach Assisi
Ferdinand Kaineder
Gans´l Essen
Manfred Hofinger
Jahreshauptversammlung
FF-Kirchschlag
Jahreshauptversammlung
kfb
Tarock Nachmittag
Seniorenbund
Seniorennachmittag
Seniorenbund
Weihnachtsfeier
Sparverein Holiday
1. Glühwein Bogenschießen
Bernhard Badegruber
Sparvereinsauszahlung
Sparverein Geselligkeit
Frühstücksbrunch
Goldhauben-u.Kopftuchgruppe
Tag der offenen Tür
Lebensräume
Weihnachtsfeier
Goldhauben-u.Kopftuchgruppe
Adventmarkt
Pfarre
Kekseverkauf beim Adventmarkt 2. Klasse Volksschule
Weihnachtsfeier
Musikverein
Familienmesse
Pfarre
Frühstück BEI UNS
Jahresabschluss u. Adventfeier Seniorenbund
Tanz dich fit
Waltraud Gangl
Bauberatung
Gemeinde
Tarock Nachmittag
Seniorenbund
Selba-Club
Waltraud Gangl
Sing ma im Advent
Frauenpower
Tag der offenen Tür
Gemeinde
Weihnachtsfeier
Rotes Kreuz
Punschstandl
Lederhosenstammtisch
Kindermette Wortgottesdienst Pfarre, Kinderliturgiekreis
Christmette
Pfarre
Christtag Festgottesdienst
Pfarre, Kirchenchor
Jahresschlussandacht
Pfarre
26.11.2009
28.11.2009
28.11.2009
28.11.2009
29.11.2009
29.11.2009
29.11.2009
02.12.2009
03.12.2009
04.12.2009
04.12.2009
05.12.2009
06.12.2009
06.12.2009
06.12.2009
08.12.2009
08.12.2009
11.12.2009
13.12.2009
13.12.2009
15.12.2009
16.12.2009
16.12.2009
17.12.2009
17.12.2009
18.12.2009
19.12.2009
20.12.2009
24.12.2009
24.12.2009
25.12.2009
31.12.2009
Veranstalter / Ansprechperson
Die Termine wurden von der Kirchschlager Gemeindehomepage –
News.net (Stand 05.11.2009) übernommen und von dem
jeweiligen Veranstalter bekanntgegeben.
Weitere Informationen unter www.kirchschlag.net - News.net.
Ort
Uhrzeit
Am Breitenstein
Volksschule
Gemeindeamt
Fachschule Kirchschlag
St. Anna Pfarrzentrum
Gasthaus Hofinger
Gemeindeamt
Gemeindeamt
Volksschule
18.30
20.00
13.30
20.00
11.00
15.00
08.00
-
Gemeindeamt
Landwirtschaftsschule
St. Anna Kirche
St. Anna Pfarrzentrum
Gasthaus Hofinger
Gasthaus Maurer
St. Anna Pfarrzentrum
St. Anna Pfarrzentrum
St. Anna Pfarrzentrum
Gasthaus Maurer
Bildungshaus Breitenstein
Gasthaus Hofinger
St. Anna Pfarrzentrum
Betreubares Wohnen
Gasthaus Wildberghang
St. Anna Pfarrzentrum
St. Anna Pfarrvorplatz
Gasthaus Maurer
St. Anna Kirche
St. Anna Pfarrzentrum
Gasthaus Maurer
Gemeindeamt
Gemeindeamt
St. Anna Pfarrzentrum
Gemeindeamt
St. Anna Pfarrzentrum
Gemeindeamt
Gasthaus Maurer
Ortsplatz
St. Anna Kirche
St. Anna Kirche
St. Anna Kirche
St. Anna Kirche
15.00
09.30
16.15
19.30
11.00
10.30
14.00
13.00
13.00
17.00
19.00
10.00
10.00
19.00
10.00
10.00
19.00
09.15
14.00
15.00
08.00
13.00
15.00
20.00
16.00
10.00
15.15
22.15
09.15
16.15
Impressum:
Medieninhaber, Redaktion und Herausgeber:
Gemeinde Kirchschlag, 4202 Kirchschlag bei Linz 44
Internet: www.kirchschlag.net
email: [email protected]
Verlagspostamt: 4202 Hellmonsödt