Auktionskatalog 184 - Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag

Сomentários

Transcrição

Auktionskatalog 184 - Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
184. Art Auction
03.03.2012 11:00
Examination preview takes place on 28.02.2012 - 02.03.2012
from 10 - 19 as well as 2 hours before beginning of the auction
Catalogue-No.: 32
Orientmaler des 19. Jhd. - 1 Paar Öl auf Leinwand - "Landschaft
am Bosporus mit Tempelruine und Stadtansicht"
TABLE OF CONTENTS
Paintings
1 - 293
293 Objects
Graphics
300 - 348
49 Objects
Bronces
350 - 393
44 Objects
Silver
396 - 602
207 Objects
Porcelains
610 - 854
245 Objects
Asiatica
855 - 867
13 Objects
Glasses
868 - 938
71 Objects
Furniture
945 - 1028
84 Objects
Folk arts
1040 - 1108
68 Objects
Clocks
1118 - 1134
17 Objects
Mirrors
1137 - 1149
13 Objects
Lamps
1150 - 1200
51 Objects
Dolls
1206 - 1216
11 Objects
Tin
1220 - 1238
19 Objects
Books
1241 - 1246
6 Objects
Carpets
1247 - 1271
25 Objects
Jewellery
1272 - 1415
143 Objects
Artist index
TIP: Click on a object titel to get the detailed object expose (PDF
including pictures) from our webserver.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 1 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Paintings
1
Friedrich Ahlers-Hestermann (1883 - 1973) - Öl auf Leinwand, "Französisches Dorf", 1914
5.800,00 EUR
unten links handsigniert und datiert "F. Ahlers-Hestermann 1914", Provenienz: Süddeutsche Privatsammlung. Ab 1904 war
Ahlers-Hestermann Mitglied des Hamburgischen Künstlerclubs von 1897. Von 1907 bis 1914 Studium in Paris mit Unterbrechungen.
1910 begann sein Studium an der Malschule von Henri Matisse und Zugehörigkeit zum deutschen Künstlerkreis im Café du Dôme.
Dort Begegnungen mit H. Purrmann, J. Pascin und W. Uhde. Guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 50cm x 65cm,
Gesamtmaße: 62cm x 78cm
Click here for artist infos (german)
2
Rolf Böhlig (1904 - 1979) - Öl auf Malkarton, "Expressive norddeutsche Landschaft mit Heuhocken und ... 750,00 EUR
unten links handsigniert "Rolf Böhlig", guter Erhaltungszustand - Weißgoldleiste, Bildmaße: 40cm x 62cm, Gesamtmaße: 53cm x
76cm
Click here for artist infos (german)
3
Dietrich Langko (1819 - 1896) Attribut - Öl auf doublierter Leinwand, "Romantische, norddeutsche Lan... 680,00 EUR
unsigniert, "im Abendlicht Mutter mit Kind auf dem Weg zum heimatlichen Gehöft. Das von hohen Bäumen umgebene Haus mit
beleuchteten Fenstern und rauchendem Schornstein strahlt eine behagliche Stimmung auf den Betrachter aus. Ab 1885 enstehen
unter dem Einfluß Th. Rousseau's, dunkle in braun und schwarz temperamentvoll gemalte Waldinterieurs". Restauriert - goldfarbene
originale Museumsrahmung des 19. Jhd., Bildmaße: 30cm x 61cm, Gesamtmaße: 55cm x 87cm
Click here for artist infos (german)
4
Carlos Grethe (1864 - 1913) - Öl auf Leinwand, "Kohlendampfer im Hamburger Hafen"
880,00 EUR
unten rechts monogrammiert "C.G.", verso auf der Leinwand vom Künstler nummeriert "N: 436", signiert und betitelt "Carlos Grethe
Kohlendampfer im Hamburger Hafen", siehe Werkverzeichnis Ingrun Stocke, Coburg, originaler Erhaltungszustand - alte
Goldrahmung, Bildmaße: 47cm x 65cm, Gesamtmaße: 52cm x 71cm
Click here for artist infos (german)
5
Jean Paul Kayser (1869 - 1942) - Öl auf Malkarton, beidseitig bemalt, "An der Elbe / Gehöft mit Pferd"
3.800,00 EUR
unsigniert, verso mit Echtheitszertifikat von der Tochter Friederike Kayser, guter Erhaltungszustand - Kunstgerahmt, Bildmaße: 37cm x
49cm, Gesamtmaße: 49cm x 60cm
Click here for artist infos (german)
6
Arthur Illies (1870 - 1952) - Öl auf doublierter Leinwand, "Stehender, weiblicher Rückenakt"
1.200,00 EUR
unsigniert, doublierte Leinwand auf Hartfaserplatte - vergoldete Prunkrahmung, Kraquelee, Bildmaße: 65cm x 49cm, Gesamtmaße:
78cm x 62cm
Click here for artist infos (german)
7
Ivo Hauptmann (1886 - 1973) - Aquarell über Kohle auf Van Gelder Bütten, "Am Elbstrand"
unten rechts bleistiftsigniert "Ivo Hauptmann", guter Erhaltungszustand - ungerahmt, Gesamtmaße: 32,5cm x 50,5cm
Click here for artist infos (german)
800,00 EUR
8
Ivo Hauptmann (1886 - 1973) - Aquarell über Kohle auf Bütten, "Parkanlage am Elbufer"
1.200,00 EUR
unten rechts bleistiftsigniert und datiert "Ivo Hauptmann 1965", guter Erhaltungszustand - ungerahmt, Gesamtmaße: 38cm x 47cm
Click here for artist infos (german)
9
Ivo Hauptmann (1886 - 1973) - Öl auf Leinwand, "Brustbild einer blonden Dame im roten Kleid"
2.900,00 EUR
unten rechts handsigniert "Ivo Hauptmann", verso auf Leinwand nochmals signiert und Nachlaßstempel auf französischem
Keilrahmen, verso alter Aufkleber "Paris - B - Deposée", oben und unten am Rand Wasserränder - ungerahmt, original Zustand,
Gesamtmaße: 65cm x 54cm
Click here for artist infos (german)
10
Ivo Hauptmann (1886 - 1973) - Öl auf Leinwand, "Sitzender weiblicher Akt", um 1950
2.900,00 EUR
unten links monogrammiert "IH", verso Nachlaßstempel auf Keilrahmen, guter Zustand - ungerahmt, Gesamtmaße: 61cm x 50cm
Click here for artist infos (german)
11
Otto Illies (1881 - 1959) - Öl auf doublierter Leinwand, "Kaffeegarten am Falkenstein im Herbst"
2.400,00 EUR
unten links Stempelsignatur und verso mit Nachlaßstempel versehen, gefaßte Rahmung, Bildmaße: 83cm x 64cm, Gesamtmaße:
98cm x 78cm
Click here for artist infos (german)
12
Peter Krämer der I. (1823 - 1907) - Aquarell über Bleistift auf Papier, "Bayrischer Landsmann am Tis...
180,00 EUR
unten links in rot signiert "Peter Krämer München", vor innerer Erregung wohl über den Inhalt des Briefes hat der Alte seine Linke zur
leichten Faust geballt, ausdruckstarke Wiedergabe in sehr feiner Malweise, sehr guter Erhaltungszustand - gerahmt mit
Schellackrahmung, Bildmaße: 26cm x 20cm, Gesamtmaße: 41cm x 36cm
Click here for artist infos (german)
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 2 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Paintings
13
Otto Kirchner (1887 - 1960) - Öl auf Malkarton, "Der Zeitungsleser"
200,00 EUR
oben rechts in rot handsigniert und ortsbezeichnet "Otto Kirchner München", doubliert auf Hartfaserplatte, guter Erhaltungszustand hinter Glas in vergoldeter Prunkrahmung, Bildmaße: 24cm x 18cm, Gesamtmaße: 36cm x 29cm
Click here for artist infos (german)
14
Otto Kirchner (1887 - 1960) - Öl auf Malkarton, "Der Genießer"
200,00 EUR
oben links in rot handsigniert und ortsbezeichnet "Otto Kirchner München", doubliert auf Hartfaserplatte, guter Erhaltungszustand hinter Glas in vergoldeter Prunkrahmung, Bildmaße: 24cm x 18cm, Gesamtmaße: 36cm x 29cm
Click here for artist infos (german)
15
Bruno Blätter (1870 - ?) - Öl auf Holz, "Mönch bei der Weinprobe"
250,00 EUR
unten rechts handsigniert "B. Blätter", am Rand etwas berieben - Goldrahmung, Bildmaße: 16cm x 12cm, Gesamtmaße: 28cm x 24cm
Click here for artist infos (german)
16
Dietrich Leonidas Kooreman (1859 - ?) - Öl auf Holz, "Familienidylle"
600,00 EUR
unten rechts in Rot handsigniert und ortsbezeichnet "Kooreman Leiden.", verso alter Aufkleber mit Feder beschrieben "22/ Vergnügte
Familie von Kooreman", Kraquelee, kleine Retuschen - goldfarbene Rahmung des 19. Jahrhundert (bestoßen), Bildmaße: 26cm x
29cm, Gesamtmaße: 37cm x 40cm
Click here for artist infos (german)
17
Französischer Historienmaler - Öl auf Leinwand unsigniert, "Biblische Szene", um 1780
unsigniert, Leinwand restauriert - Blattgoldrahmung, Bildmaße: 37cm x 30,5cm, Gesamtmaße: 46cm x 38cm
280,00 EUR
18
Florentinischer Meister des 17. Jhd. - Öl auf doublierter Leinwand, "Die Büßende Hlg. Maria Magdalena" 2.800,00 EUR
unsigniert, "die Heilige Maria Magdalena halbliegend ein Kruzifix in der Hand haltend, bedeckt mit goldfarbenem Tuch. Im
Vordergrund die Bibel auf einem Totenschädel. Daneben ein Fayence-Gefäß". Teilweise retouchiert, gerahmt, Bildmaße: 88cm x
80cm, Gesamtmaße: 100cm x 92cm
19
Öl auf Leinwand - "Winterliche Dorfidylle", 2. Hälfte 19. Jahrhundert
250,00 EUR
unten rechts in Rot undeutlich handsigniert "Warberds D.G."?, "das kleine Dorf mit hohem Kirchturm und Personenstaffage unter grau
bewölktem Winterhimmel. Die qualitätvolle Malerei in ihrem Detailreichtum erinnert an die Werke der niederl. Altmeister". Guter
Erhaltungszustand - vergoldete Jugendstil-Prunkrahmung (bestoßen), Bildmaße: 45cm x 70cm, Gesamtmaße: 62cm x 88cm
20
Chr. Reinhard (19./20. Jahrhundert) - Öl auf Leinwand, "Frauenporträt mit blauem Stirnband"
400,00 EUR
unten links handsigniert und datiert "Chr. Reinhard 1922", guter Erhaltungszustand - venezianische Rahmung, Bildmaße: 30cm x
25cm, Gesamtmaße: 38cm x 32cm
21
Impressionist - Öl auf Holzplatte, "Mädchen mit rotem Cape und weißer Kappe", 2. Hälfte 19. Jahrhundert 760,00 EUR
unten rechts undeutlich monogrammiert "EC" oder "EL?", guter Erhaltungszustand - gefaßte Impressionistenrahmung, Bildmaße:
26cm x 20cm, Gesamtmaße: 38cm x 31cm
Click here for artist infos (german)
22
Helmut Josef Schilhabel (1896 - 1972) - Öl auf Hartfaserplatte, "Impressionistische Landschaft"
unten rechts handsigniert "Schilhabel", verso Aufkleber vom Kunstverlag Martin Jacob mit Titel und Beschreibung, guter
Erhaltungszustand - gefaßte Rahmung, Bildmaße: 24cm x 30cm, Gesamtmaße: 35cm x 41cm
Click here for artist infos (german)
150,00 EUR
23
Helmut Josef Schilhabel (1896 - 1972) - Öl auf Malkarton, "An der alten Wassermühle"
unten rechts handsigniert "Schilhabel", verso Aufkleber vom Kunstverlag Martin Jacob mit Titel und Beschreibung, guter
Erhaltungszustand - gefaßte Rahmung, Bildmaße: 24,5cm x 35cm, Gesamtmaße: 35cm x 46cm
Click here for artist infos (german)
150,00 EUR
24
Georg Dunlop Leslie (1835 - 1921) - Öl auf Leinwand, "Romantische englische Landschaft mit Schloßblick"
1.300,00 EUR
unten rechts handsigniert "G. Leslie", ein typisches Werk des berühmten engl. Landschafts- und Genremalers. Wie John Constable
(1776-1837) verwendete Leslie warme Brauntöne. Vermutlich handelt es sich um eine Auftragsarbeit des Schloßbesitzers, der dieses
Panorama malerisch festhalten wollte. Gutachten von Prof. Dr. Heinz Rudolph, Düsseldorf von 1994 vorhanden, leichtes Krakelee Kunstrahmung, Bildmaße: 25,5cm x 35,5cm, Gesamtmaße: 38cm x 48cm
Click here for artist infos (german)
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 3 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Paintings
25
Theodor Nocken (1830 - 1905) - Öl auf Leinwand, "Ansicht von Spiez am Thuner See""
250,00 EUR
unsigniert, "detaillierte, naturgetreue Landschaftswiedergabe des Düsseldorfer Künstlers", guter Originalzustand - goldfarbene
Rahmung, Bildmaße: 24cm x 44cm, Gesamtmaße: 28cm x 48cm
Click here for artist infos (german)
26
Christian Wilhelm Ernst Dietrich, gen. Dietricy (1712 - 1774) Umkreis - Öl auf doublierter Leinwand ...
600,00 EUR
unsigniert, "im Schein der Kerze um einen Tisch versammelt, eine Frau mit einem elegant gekleidetem Knaben mit Federkappe. Der
Wildbrethändler mit Barett, einen Hasen in der rechten und eine Schale in der linken Hand, im Gespräch", teilweise alte
Restaurierungen, goldfarben gerahmt, Bildmaße: 36cm x 45cm, Gesamtmaße: 46cm x 55cm
Click here for artist infos (german)
27
Max Streckenbach (1863 - 1936) - Öl auf Leinwand, "Weiße Schwertlilien im Krug"
1.500,00 EUR
unten links in Rot handsigniert "M. Streckenbach", Provenienz: nordd. Privatbesitz, leichtes Krakelee und Retouchen - gefasste
Imressionisten-Rahmung, Bildmaße: 56cm x 36cm, Gesamtmaße: 79cm x 57cm
Click here for artist infos (german)
28
Lucile Passavant (1910 - ?) - Farbkreide auf Papier, "Blumenmädchen in Paris"
250,00 EUR
unten rechts handsigniert "Lucile Passavant", darunter eine unleserliche Beschreibung, guter Erhaltungszustand - ungerahmt,
Gesamtmaße: 45cm x 33,5cm
Click here for artist infos (german)
29
Lucidus Diefenbach (1886 - 1958) - Öl auf Malkarton, "Hügelige Landschaft mit Bäumen"
50,00 EUR
unten rechts handsigniert und undeutlich datiert "L. Dfnbch 19??", guter Erhaltungszustand - ungerahmt, Gesamtmaße: 25cm x 31cm
Click here for artist infos (german)
30
Samuel Evans (? - 1835) Nachfolge - Braune Tusche/Kohlezeichnung auf Malkarton weiß gehöht, "Orientale"
100,00 EUR
rechts mittig handsigniert und datiert "S. Evans Eton 1796", guter Erhaltungszustand - ungerahmt, Gesamtmaße: 56cm x 40cm
Click here for artist infos (german)
31
Agostino Carracci (1557 - 1602) wohl - 3 Rötelzeichnungen auf Papier, "Männlicher Torso / Fußstudie ... 1.000,00 EUR
der Torso und die Fußstudie sind bezeichnet "Aug. Carracci fexit", der Pferdekopf ist aufdoubliert und mit Bleistift monogrammiert
"AC", alle 3 Zeichnungen sind leicht stockfleckig - ungerahmt, Bildmaße: 13cm x 9,5cm, 12,5cm x 11cm und 12,5cm x 8cm
Click here for artist infos (german)
32
Orientmaler des 19. Jhd. - 1 Paar Öl auf Leinwand - "Landschaft am Bosporus mit Tempelruine und Stad...
5.500,00 EUR
beide undeutlich handsigniert "C. Ricc..?", ein Gemälde mit Hinterlegungen, vergoldete Prunkrahmung des 19. Jahrhundert, Bildmaße:
50cm x 82cm, Gesamtmaße: 62cm x 94cm
33
Arrigo Wittler (1918 - 2004) - Öl auf Malkarton, "Landschaft bei Worpswede"
450,00 EUR
unten rechts handsigniert mit seinem Künstlersignum "Wi.", guter Erhaltungszustand - Kunstgerahmt, Bildmaße: 48cm x 67cm,
Gesamtmaße: 57cm x 77cm
Click here for artist infos (german)
34
Paul Friedrich Meyerheim (1842 - 1915) - Öl auf Leinwand, "Sitzender Löwe"
750,00 EUR
unten links handsigniert und datiert "Paul Meyerheim 1891", eine kleine Hinterlegung - Goldrahmung, Bildmaße: 46cm x 30cm,
Gesamtmaße: 56cm x 39cm
Click here for artist infos (german)
35
Thomas Herbst (1848 - 1915) - Öl auf Malkarton, "Norddeutsche Wiesenlandschaft"
3.300,00 EUR
unten links Restsignatur, verso mit Nachlaß-Stempel, guter Erhaltungszustand - alte Goldrahmung, Bildmaße: 58cm x 39cm,
Gesamtmaße: 65cm x 46cm
Click here for artist infos (german)
36
Heinrich Steinhagen (1880 - 1948) - Öl auf Malkarton, "Darstellung der Ehefrau des Künstlers"
1.800,00 EUR
verso Nachlaßstempel und Signatur "Heinrich Steinhagen 1880-1948", guter Erhaltungszustand - gefaßte Rahmung, Bildmaße: 45cm
x 32cm, Gesamtmaße: 58cm x 45cm
Click here for artist infos (german)
37
Maximilien Luce (1858 - 1941) - Öl auf Hartfaserplatte, "Neoimpressionistische französische Küstenla... 1.800,00 EUR
unten rechts handsigniert "Luce", "an dem noch mit Schnee bedeckten Strand ein Schwarm von Seeschwalben", ein
charakteristisches Werk des Künstlers, der durch die Malerei Pissaro's und Seurat's beeinflusst wurde und mit Paul Signac
(1863-1935) befreundet war, originaler Erhaltungszustand - franz. Imressionisten-Rahmung um 1910, Bildmaße: 45cm x 38cm,
Gesamtmaße: 63cm x 55cm
Click here for artist infos (german)
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 4 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Paintings
38
Prof. Julius Seyler (1873 - 1958) - Öl auf Malkarton, "Krevettenfischer im Watt"
800,00 EUR
unten rechts handsigniert "J. Seyler", guter Erhaltungszustand - gefaßte Rahmung, Bildmaße: 40cm x 50cm, Gesamtmaße: 54cm x
64cm
Click here for artist infos (german)
39
Aleardo Villa (1865 - 1906) - Öl auf Holz, "Kokette junge Frau am Meer", um 1900
unten rechts handsigniert "A. Villa", gerahmt (bestoßen), Bildmaße: 29cm x 50cm, Gesamtmaße: 47cm x 67cm
Click here for artist infos (german)
800,00 EUR
40
George Cole (1810 - 1883) - Öl Malkarton auf Holz - "Englische Landschaft mit Cottage", 2. Hälfte 19...
300,00 EUR
unten rechts handsigniert "G. Cole", doubliert, guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 21cm x 53cm, Gesamtmaße: 32cm x
64cm
Click here for artist infos (german)
41
Déry József (Ungarn 19. Jahrhundert) - Öl auf Leinwand, "Viehhirte mit seiner Herde in den Karpaten"
230,00 EUR
unten rechts in Rot handsigniert und datiert "Déry József (1)885", guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 37cm x 48cm,
Gesamtmaße: 46cm x 57cm
42
Nils Hans Christiansen (1850 - 1922) - Öl auf Malkarton, "Rotwild im Winterwald"
230,00 EUR
unten rechts handsigniert "NH. Christiansen R.A.J.", guter Erhaltungszustand - Kunstgerahmt, Bildmaße: 30,5cm x 23cm,
Gesamtmaße: 45cm x 38cm
Click here for artist infos (german)
43
Arthur Siebelist (1870 - 1946) - Öl auf Hartfaserplatte, "Landschaft bei Hittfeld (Seevetal)"
550,00 EUR
verso mit Echtheitsbestätigung von 1984 von Inge Peinert-Siebelist, guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 36cm x 47cm,
Gesamtmaße: 45cm x 56cm
Click here for artist infos (german)
44
Murkel Charlotte Schuberth (1914 - 2000) - Öl (Spachtelarbeit) auf Malkarton, "Frauen-Seitenporträt"
150,00 EUR
unten links handsigniert "Murkel", verso bezeichnet und datiert "Tamará Paris 1964" und gestempelt, guter Erhaltungszustand gerahmt, Bildmaße: 35,5cm x 22,5cm, Gesamtmaße: 47cm x 34cm
Click here for artist infos (german)
45
Karl Kluth (1898 - 1972) - Öl auf Hartfaserplatte, "Mann in der (Berliner) Mauer", 1962
3.600,00 EUR
unten rechts monogrammiert und datiert "K (19)62", verso betitelt und nummeriert "K/7605", es handelt sich um das Gegenstück zu
Nr. 52 "Frau in der Wand" von 1960 (Abb. siehe "Hamburger Künstler-Monographien Band 1 / Karl Kluth" von Heinz Spielmann), guter
Erhaltungszustand - ungerahmt, Gesamtmaße: 140cm x 100cm
Click here for artist infos (german)
46
Karl Kluth (1898 - 1972) - Öl auf Hartfaserplatte, "VietnamBiafraAusschwitz...II"
3.400,00 EUR
unten rechts monogrammiert und datiert "K 69", verso betitelt, guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 105cm x 84cm,
Gesamtmaße: 124cm x 104cm
Click here for artist infos (german)
47
Expressionist (1. Hälfte 20. Jhd.) - Öl auf doublierter Leinwand - "Landschaft mit knorrigen Bäumen"...
800,00 EUR
unten links undeutlich signiert, verso auf dem Künstlerrahmen beschrieben "Heydorn Hamburg", guter Erhaltungszustand - gerahmt,
Bildmaße: 85cm x 63cm, Gesamtmaße: 104cm x 81cm
48
Albert Fürst (1920 - ?) - Mischtechnik auf Hahnemühlen-Bütten, "Informelle Komposition"
1.300,00 EUR
beidseitig bemalt, unten rechts bleistiftsigniert und datiert "A. Fürst (19)80", verso Kohlezeichnung/Aquarell, sign. "A. Fürst (19)79",
guter Erhaltungszustand - ungerahmt, Gesamtmaße: 78,6cm x 106cm
Click here for artist infos (german)
49
Albert Fürst (1920 - ?) - Mischtechnik auf Malkarton, "Akt in Bewegung"
680,00 EUR
verso handschriftlich mit Kugelschreiber signiert und datiert "A. Fürst (19)88", guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 100cm x
65cm, Gesamtmaße: 123cm x 88cm
Click here for artist infos (german)
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 5 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Paintings
50
Albert Fürst (1920 - ?) - Mischtechnik auf Malkarton, "Stele auf blauem Grund"
unsigniert, guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 100cm x 65cm, Gesamtmaße: 123cm x 88cm
Click here for artist infos (german)
680,00 EUR
51
Finn Pedersen (1945 - ?) - Öl auf Leinwand, "Ohne Titel"
vorne unten rechts handsigniert "Finn Pedersen", rückseitig signiert und datiert "Finn Pedersen XXVII/IV (19)76", guter
Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 72cm x 50cm, Gesamtmaße: 81cm x 56cm
Click here for artist infos (german)
650,00 EUR
52
Finn Pedersen (1945 - ?) - Öl auf Leinwand, "Der hungrige Ritter"
650,00 EUR
rückseitig signiert, betitelt und datiert "Finn Pedersen (19)76 - den sultne ridder", guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 60cm
x 55cm, Gesamtmaße: 63cm x 59cm
Click here for artist infos (german)
53
Finn Pedersen (1945 - ?) - Öl auf Leinwand, "Sure Miner"
650,00 EUR
rückseitig signiert, betitelt und datiert "Finn Pedersen (19)75-76", guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 81cm x 66cm,
Gesamtmaße: 91cm x 74cm
Click here for artist infos (german)
54
Franz Junge (1917 - ?) - Öl auf Malkarton, "In der Hafenbar"
300,00 EUR
unten rechts in Rot handsigniert und datiert "Junge (19)58", "expressive, gegenständliche Malerei des Künstlers der von 1944-48 an
der Reimann Schule, Berlin im Atelier seines Lehrers Moritz Melzer (1877-1966) studierte. 1919 wurde Melzer Mitbegründer der
>Novembergruppe<. Seine Werke galten zu Kriegszeiten als >entartet<", guter Erhaltungszustand - ungerahmt, Gesamtmaße: 80cm x
60cm
Click here for artist infos (german)
55
Alfred Hermann Helberger (1871 - 1946) - Öl auf Malkarton, "Sandgrube bei Berchtesgaden mit Blick au...1.200,00 EUR
unten rechts monogrammiert "A H", verso alter Aufkleber "Der Senator für Volksbildung Berlin - Referat Bildende Kunst - Inv.-Nr.
185/63 Sandgrube bei Berchtesgaden", nummeriert "569", guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 50cm x 60cm,
Gesamtmaße: 56cm x 67cm
Click here for artist infos (german)
56
Erik Larsen (1902 - 1965) - Aquarell auf Papier, "Fasching"
120,00 EUR
unten links handsigniert "Erik Larsen", guter Erhaltungszustand - hinter Glas mit Passepartout gerahmt, Bildmaße: 22,5cm x 23,5cm,
Gesamtmaße: 41cm x 45cm
Click here for artist infos (german)
57
Erik Larsen (1902 - 1965) - Aquarell auf Papier, "Fasching"
120,00 EUR
unten links handsigniert "Erik Larsen", guter Erhaltungszustand - hinter Glas mit Passepartout gerahmt, Bildmaße: 22,5cm x 23,5cm,
Gesamtmaße: 41cm x 45cm
Click here for artist infos (german)
58
Erik Larsen (1902 - 1965) - Aquarell auf Papier, "Fasching"
120,00 EUR
unten rechts handsigniert "Erik Larsen", guter Erhaltungszustand - hinter Glas mit Passepartout gerahmt, Bildmaße: 22cm x 26cm,
Gesamtmaße: 41cm x 45cm
Click here for artist infos (german)
59
Erik Larsen (1902 - 1965) - Aquarell auf Papier, "Fasching"
120,00 EUR
unten links handsigniert "Erik Larsen", guter Erhaltungszustand - hinter Glas mit Passepartout gerahmt, Bildmaße: 23cm x 25cm,
Gesamtmaße: 41cm x 45cm
Click here for artist infos (german)
60
Erik Larsen (1902 - 1965) - Aquarell auf Papier, "Fasching"
120,00 EUR
unten rechts handsigniert "Erik Larsen", guter Erhaltungszustand - hinter Glas mit Passepartout gerahmt, Bildmaße: 23cm x 27cm,
Gesamtmaße: 41cm x 45cm
Click here for artist infos (german)
61
Arnold Fiedler (1900 - 1985) - Öl auf Hartfaserplatte, "Weiße Figur auf schwarz-rotem Grund"
1.250,00 EUR
unten links monogrammiert und datiert "AF (19)82", verso durchgestrichene Widmung, guter Erhaltungszustand - gefasste
Imressionisten-Rahmung, Bildmaße: 50cm x 60cm, Gesamtmaße: 64cm x 74cm
Click here for artist infos (german)
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 6 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Paintings
62
Gerald Franijeur (20. Jahrhundert) - Öl auf Leinwand, "Stilleben mit Teddy, Buch, Fächer und Soldate...
400,00 EUR
unten rechts handsigniert "Franijeur (19)38", verso signiert "Gerald Franijeur", Krakelee, 1 kleine Hinterlegung - ungerahmt,
Gesamtmaße: 70cm x 121cm
Click here for artist infos (german)
63
Kurt Rudolf H. Sonderborg (1923 - 2008) - Acryl auf Papier, "Ohne Titel"
2.800,00 EUR
unten rechts bleistiftsigniert und datiert "Sonderborg (19)", verso mit Nachlaßstempel, guter Erhaltungszustand - hinter Glas auf
Passepartout mit Tiefenschnitt gerahmt, Blattmaße: 42cm x 28cm, Gesamtmaße: 67cm x 49cm
Click here for artist infos (german)
64
Kurt Rudolf H. Sonderborg (1923 - 2008) - schwarze Tusche auf Bütten, "Tram"
2.700,00 EUR
unten rechts bleistiftsigniert und datiert "Sonderborg (19)81", guter Erhaltungszustand - hinter Glas gerahmt, Blattmaße: 74cm x 56cm,
Gesamtmaße: 99cm x 79cm, vergleiche auch Katalog "K.R.H. Sonderborg Arbeiten auf Papier schwarz / weiß, Graphische Sammlung
Staatsgalerie Stuttgart 1886"
Click here for artist infos (german)
65
Hella Jacobs (1905 - 1974) - Gouache auf Papier doubliert auf dünnem Karton, "Kubistische Kompositio... 400,00 EUR
unsigniert, Knitterspuren, direkt aus dem Künstlernachlaß, hinter Glas mit Passepartout gerahmt, Bildmaße: 38cm x 50cm,
Gesamtmaße: 67cm x 79cm
Click here for artist infos (german)
66
Conrad Westphal (1891 - 1976) wohl - Öl auf Leinwand, "Komposition mit blau/braun/roten Formen", 1. ... 400,00 EUR
guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 1000cm x 60cm, Gesamtmaße: 101cm x 61cm
Click here for artist infos (german)
67
Juris Soikans (1920 - 1995) - Öl auf Leinwand, "Nach dem Sturm"
180,00 EUR
unten rechts handsigniert "J. Soikans", verso oben links auf der Leinwand handschriftlich signiert und datiert "Juris Soikans 31.5.1966
Münster", mit altem Aufkleber mit Titel in lettischer Sprache "pec vetras", sowie mit Ortsangabe "Münster, 31. Mai 1966", guter
Erhaltungszustand - ungerahmt, Gesamtmaße: 66cm x 80cm
Click here for artist infos (german)
68
Oliver Dobslaff (20./21.Jhd) - Öl auf Leinwand (Spachteltechnik), "Ästhetik des Zerfalls / Rost"
150,00 EUR
unten rechts handsigniert "O. Dobslaff", verso vom Künstler betitelt, signiert und datiert "4-2009", guter Erhaltungszustand ungerahmt, Gesamtmaße: 80cm x 60cm
Click here for artist infos (german)
69
Yuri Yefimovitch Brusovany (1949 - ?) - Öl auf Leinwand, "Vor den Stadtmauern Jerusalems"
800,00 EUR
unten links handsigniert und datiert "Brusovany (19)92", biblisches Motiv aus der Offenbarung des Johannes, guter Erhaltungszustand
- ungerahmt, Gesamtmaße: 68cm x 55cm
Click here for artist infos (german)
70
Alexander Abramov (20./21. Jahrhundert) - Öl auf Leinwand, "Pan und Nymphe"
280,00 EUR
unten links handsigniert "Abramov", verso in kyrillisch signiert, betitelt und datiert (1991), guter Erhaltungszustand - ungerahmt,
Gesamtmaße: 77cm x 52cm
Click here for artist infos (german)
71
Expressionist (1. Hälfte 20. Jhd.) - Öl auf Leinwand, "Badende"
550,00 EUR
im Stil von Otto Müller (1905 - 1993), unten rechts monogrammiert "E", auf dem Keilrahmen alter Zollamt-Aufkleber, Leinwand
mehrfach restauriert - ungerahmt, Gesamtmaße: 63cm x 32cm
72
Alfred Streubel (1861 - ?) - Öl auf Leinwand, "Stilleben mit Porzellanfigurengruppe und Blumen"
unsigniert, guter Erhaltungszustand - ungerahmt, Gesamtmaße: 38,5cm x 44,5cm
Click here for artist infos (german)
0,00 EUR
73
Irmgard Micaela Burchard (1908 - 1964) - Öl auf Malkarton, "Fellachin mit Korb auf dem Kopf"
100,00 EUR
unten links handsigniert "Burchard", verso betitelt und nummeriert "A 120", guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 51cm x
22cm, Gesamtmaße: 64cm x 35cm
Click here for artist infos (german)
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 7 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Paintings
74
Irmgard Micaela Burchard (1908 - 1964) - Öl auf Leinwand, "Son meilleur ami"
100,00 EUR
unten links handsigniert "Burchard", verso betitelt und nummeriert "A 320", guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 63cm x
30cm, Gesamtmaße: 64cm x 31cm
Click here for artist infos (german)
75
Expressionist (1. Hälfte 20. Jhd.) - Öl auf Malkarton, "Wintervergnügen"
400,00 EUR
unsigniert, verso alter Aufkleber "Gundvangen Norwegen", guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 38cm x 51cm,
Gesamtmaße: 46cm x 58cm
76
Schottischer Jagdmaler des 19./20. Jhd. - Öl auf doublierter Leinwand, "Bereit zur Jagd"
250,00 EUR
unten rechts undeutlich signiert und datiert "...(18)94", im Stil von Frederick Hall (1860 - 1948), "auf einer Wiese vor einem Zaungatter,
zwei Jagdhunde, daneben ein Gewehr an einer alten Kiste gelehnt. Im Hintergrund die Berge der schottischen Hochebene in
grau-blauem Licht"; Kunstgerahmt, Bildmaße: 41cm x 51cm, Gesamtmaße: 51cm x 61cm
Click here for artist infos (german)
77
Öl auf Leinwand - "Niederländische Winterlandschaft mit Windmühle und Eisfischer", 19. Jahrhundert
460,00 EUR
unsigniert, "über dem zugefrorenen Fluß führt der Blick in die weite Winterlandschaft unter der Abendsonne. Auf dem Eis ein
Windschutz vor dem sich mehrere Personen und Eisangler versammelt haben. Davor ein Paar mit einem beladenen Schlitten", guter
Erhaltungszustand - alte, vergoldete Prunkrahmung, Bildmaße: 26cm x 35,5cm, Gesamtmaße: 51cm x 59cm
78
Otto Wild (1898 - 1971) - Öl auf Hartfaserplatte, "Fischerkähne am Anlieger"
150,00 EUR
unten rechts handsigniert "O. Wild", guter Erhaltungszustand - gerahmt (bestoßen), Bildmaße: 40cm x 50cm, Gesamtmaße: 53cm x
63cm
Click here for artist infos (german)
79
Öl auf Leinwand / Holz - "Südliche Nachtlandschaft"
180,00 EUR
"vor südlicher Stadtsilhouette bei Vollmond flanierende Personen am Strand", unsigniert, restauriert, Leinwand auf Holz doubliert Kunstgerahmt, Bildmaße: 27,5cm x 35,5cm, Gesamtmaße: 42cm x 50cm
80
Georg Rohde (1886 - 1962) - Öl auf Malkarton, "Musikanten"
800,00 EUR
oben rechts monogrammiert und datiert "G.R. 47", guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 78cm x 58cm, Gesamtmaße: 102cm
x 82cm
Click here for artist infos (german)
81
Heinrich Schlief (1894 - 1974) - Tempera auf Malkarton, "Ansicht von Soest"
1.600,00 EUR
unten links handsigniert "Schlief", "farbkräftige, großflächige Malerei in dunkelblauen Konturen, erinnern an die Gemälde von Wilhelm
Morgner, der Schlief's Vorbild war", guter Erhaltungszustand - hinter Glas gerahmt, Bildmaße: 43cm x 54cm, Gesamtmaße: 48cm x
59cm
Click here for artist infos (german)
82
Prof. Wilhelm Kaufmann (1895 - 1975) - Öl auf Hartfaserplatte, "Ballett"
600,00 EUR
unten rechts handsigniert "Wilhelm Kaufmann", guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 39cm x 50cm, Gesamtmaße: 51cm x
61cm
Click here for artist infos (german)
83
Hermann Baisch (1846 - 1894) Attribut - Öl auf Leinwand, "Niederländische Küstenlandschaft mit Gänse... 350,00 EUR
unsigniert, guter Erhaltungszustand - goldfarbene Prunkrahmung, Bildmaße: 70cm x 51cm, Gesamtmaße: 81cm x 61cm
Click here for artist infos (german)
84
Rudolf Höckner (1864 - 1942) - Öl auf Leinwand auf Malkarton, "Im Wedeler Moor"
800,00 EUR
unten rechts handsigniert "R. Höckner", verso gestempelt "Nr. 134L Günther Wagner", guter Erhaltungszustand - Kunstgerahmt,
Bildmaße: 37cm x 46cm, Gesamtmaße: 48cm x 57cm
Click here for artist infos (german)
85
Johan Oscar Cantzler (1844 - 1921) - Öl auf Leinwand, "Impressionistische Landschaft"
760,00 EUR
unten links in Rot handsigniert "Cantzler", guter Erhaltungszustand - alte Blattgoldrahmung, Bildmaße: 34cm x 42cm, Gesamtmaße:
46cm x 55cm
Click here for artist infos (german)
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 8 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Paintings
86
Landschaftsmaler - Öl auf Leinwand, "Blick auf einen Gebirgssee", 2. Hälfte 19. Jahrhundert
220,00 EUR
unten rechts undeutlich monogrammiert, guter Zustand - vergoldete Prunkrahmung des 19. Jhd. (minim. bestoßen), Bildmaße: 67cm x
42cm, Gesamtmaße: 100cm x 72cm
87
Karl Raupp (1837 - 1918) Umkreis (auch Chiemsee-Raupp genannt) - Öl auf Leinwand, "Die kleinen Fisch... 500,00 EUR
unsigniert, "am Ufer des Chiemsees zwei Buben im Wasser stehend, ihren Fang im Netz einholend", guter Erhaltungszustand gefasste Prunkrahmung, Bildmaße: 71cm x 44cm, Gesamtmaße: 100cm x 69cm
Click here for artist infos (german)
88
Paul Weimann (1867 - 1945) - Öl auf Leinwand, "Vorfrühling im Riesengebirge mit Blick auf die Schnee...
unten links signiert "P. Weimann", guter Zustand - ungerahmt, Gesamtmaße: 64cm x 99cm
Click here for artist infos (german)
950,00 EUR
89
Rudolf Warnecke (1905 - um 1994) - Öl auf Leinwand, "Ansicht eines fränkischen Städtchen"
250,00 EUR
unten links handsigniert "Warnecke", guter Erhaltungszustand - Goldrahmung, Bildmaße: 66cm x 80cm, Gesamtmaße: 80cm x 95cm
Click here for artist infos (german)
90
G. Fuggenbach (20. Jahrhundert) - Öl auf Holz um 1920/30 "Bauer mit Pferdekarren in herbstlicher Lan... 100,00 EUR
unten rechts handsigniert "G. Fuggenbach", Kraqueleé - alte Goldrahmung (bestoßen), Bildmaße: 23cm x 33cm, Gesamtmaße: 41cm
x 52cm
91
Aleksej Nokolajewitsch Sozkow (1915 - 2003) - Öl auf Malkarton, "Rusa - Pappel", Rußland 20. Jhd.
250,00 EUR
unten rechts kyrillisch handsigniert, verso kyrillisch signiert, datiert 1990 und betitelt, guter Erhaltungszustand - gerahmt (bestoßen),
Bildmaße: 40cm x 50cm, Gesamtmaße: 52cm x 63cm
Click here for artist infos (german)
92
A. Windt (Landschaftsmaler des 19./20. Jhd.) - Öl auf Leinwand, "Reissender Gebirgsbach", 2. Hälfte ...
280,00 EUR
unten links handsigniert "A. Windt", leichtes Krakelee - vergoldete Prunkrahmung des 19. Jhd., Bildmaße: 50cm x 80cm,
Gesamtmaße: 77cm x 108cm
93
Eduard Anderson (1873 - 1947) - Öl auf Leinwand, "Landweg in Pommern"
400,00 EUR
unten links handsigniert "Ed. Anderson", verse auf dem Keilrahmen Aufkleberrest und handschriftlich betitelt, guter Erhaltungszustand
- vergoldete Jugendstilrahmung (minim. best.), Bildmaße: 64cm x 87cm, Gesamtmaße: 82cm x 105cm
Click here for artist infos (german)
94
Thomas Campbell (1865 - 1943) - Öl auf Holz, "Waldlandschaft mit Bachlauf im Winter"
280,00 EUR
unten rechts handsigniert "Tom Campbell", guter Erhaltungszustand - Kunstgerahmt, Bildmaße: 53cm x 75cm, Gesamtmaße: 68cm x
91cm
Click here for artist infos (german)
95
Alfred Gabali (1886 - 1963) - Öl auf Leinwand, "Flying P-Liner Fünfmastbark >Potosi< der Reederei F....
520,00 EUR
unten links handsigniert "A. Gabali", verso auf Leinwand alter Aufkleber: Echtheitsgarantie des Künstlers mit Betitelung, Datierung
"Hamburg 1933", erneuter Unterschrift und Fingerabdruck, das Schiff (später unter chilenischer Flagge in Flora umbenannt) unter
Teilbesegelung auf bewegter See, guter Erhaltungszustand - schwarze Lackrahmung, Bildmaße: 60cm x 90cm, Gesamtmaße: 75cm x
106cm
Click here for artist infos (german)
96
Gustav Marx Von Söhnen (1882 - 1960) - Öl auf Malkarton, "Fischerkähne in bewegter See"
200,00 EUR
unten rechts monogrammiert "Marx v.S.", Prunkrahmung um 1900 (1 Ecke bestoßen), Reinigung wird empfohlen, Bildmaße: 61cm x
67cm, Gesamtmaße: 81cm x 86cm
Click here for artist infos (german)
97
Berta Plump (1853 - ?) - Öl auf Leinwand, "Blondes Mädchen in weißem Kleid mit blauen Taftschleifen"
550,00 EUR
unten rechts handsigniert "B. Plump 1885", restauriert - gefaßte Rahmung, Bildmaße: 45cm x 38cm, Gesamtmaße: 60cm x 53cm
Click here for artist infos (german)
98
Antoine de Pesne (1683 - 1757) Attribut - Öl auf Leinwand, "Brustbild wohl der Prinzessin Wilhelmine... 1.200,00 EUR
unsigniert, oben links ein Familienwappen, guter Zustand (leicht retouchiert) - Kunstgerahmt, Bildmaße: 53cm x 42cm, Gesamtmaße:
62cm x 51cm
Click here for artist infos (german)
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 9 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Paintings
99
Jakob Becker (1810 - 1872) Attribut - Öl auf doublierter Leinwand, "Hessisches Bauernmädchen", 19. J...
unsigniert, Kunstgerahmt, Bildmaße: 42cm x 34cm, Gesamtmaße: 54cm x 45cm
Click here for artist infos (german)
440,00 EUR
100
Carl Oesterley (1839 - 1930) - Öl auf Leinwand, "Norwegische Fjordlandschaft mit Fischerhütten"
400,00 EUR
unten rechts handsigniert "C. Oesterley jr.", reinigungsbedürftig - Goldrahmung des 19. Jhd. (bestoßen), Bildmaße: 35cm x 48cm,
Gesamtmaße: 60cm x 72cm
Click here for artist infos (german)
101
Monogrammist E.v.H. - Öl auf Leinwand, "Junge Frau am Bootsanleger unter blühendem Holunderbusch", 250,00
2...
EUR
unten rechts monogrammiert "E.v.H", reinigungsbedürftig - goldfarbene Prunkrahmung des 19. Jhd., Bildmaße: 34cm x 46cm,
Gesamtmaße: 58cm x 70cm
102
Franz von Defregger (1835 - 1921) Attribut - Öl auf Leinwand, "Brustbild einer jungen Frau mit braun...
750,00 EUR
unsigniert, originaler Erhaltungszustand, teilweise retouchiert - goldene Prunkrahmung des 19. Jahrhundert, Bildmaße: 51cm x 40cm,
Gesamtmaße: 77cm x 66cm
Click here for artist infos (german)
103
Friedrich Schaper (1869 - 1956) - Öl auf Leinwand, "Stilleben mit Disteln und Dahlien in schlanker Vase" 2.200,00 EUR
unten links handsigniert und datiert "Friedr. Schaper 1918", restauriert - goldene Prunkrahmung des 19. Jhd., Bildmaße: 80cm x 54cm,
Gesamtmaße: 95cm x 74cm
Click here for artist infos (german)
104
Eduard von Grützner (1846 - 1925) Attribut - Öl auf Leinwand, "Im alten Wirtshaus"
700,00 EUR
unsigniert, "in der alten Schänke eine gemütliche Kartenrunde, um einen Tisch sitzend ein Jäger, der Schulmeister und ein Mönch
daneben der Schankwirt", originaler Erhaltungszustand, Reinigung wird empfohlen - schwarzer Schellackrahmen um 1900, Bildmaße:
50cm x 42cm, Gesamtmaße: 66cm x 58cm
Click here for artist infos (german)
105
Prof. Hans Zatzka (1859 - 1945) - Öl auf doublierter Leinwand, "Brustbild einer jungen Landfrau mit ...
900,00 EUR
unten mittig handsigniert und datiert "H. Zatzka 1924", verso handschriftlich in ungarisch betitelt, ortsbezeichnet (Semmering
Österreich) und datiert, Kunstrahmen mit Messingschild "Hans Zatzka, Austria", Bildmaße: 56cm x 42cm, Gesamtmaße: 70cm x 55cm
Click here for artist infos (german)
106
Öl auf Leinwand - "Jagdgöttin Diana mit Jagdhund"
250,00 EUR
unsigniert, oben rechts in der Ecke etwas beschädigt - Goldrahmung (sehr bestoßen), Bildmaße: 64cm x 48cm, Gesamtmaße: 78cm x
62cm
107
Angelica Kauffmann (1741-1807) Nachf. - Öl auf Leinwand, "Brustbild der Künstlerin mit Bibel", 1. Hä... 1.500,00 EUR
unsigniert, "vor dunklem Hintergrund mit einer großen Steinamphore, die junge Künstlerin eine aufgeschlagene Bibel in der Hand
haltend, links daneben auf einer Steinmauer ein von Efeu umranktes Kreuz. Der liebliche Gesichtsausdruck und die elegante Kleidung
findet sich auf vielen Selbstporträts der großen Künstlerin wieder; vergl. Tobias G. Natter (Ed.) Hatje Canz", verso alter Aufkleber
"Tante "Minchen" Allardt geb. 1797 gest. 1823", alte Übermalungen, 1 kleine Hinterlegung - alte Goldrahmung, Bildmaße: 82cm x
52cm, Gesamtmaße: 74cm x 64cm
108
Öl auf Mahagonischindel - "Der Verehrer", 1. Hälfte 20. Jahrhundert
100,00 EUR
in einen eleganten, barocken Salon das junge Paar, sie am Fenster mit Handarbeiten beschäftigt, der Kavalier ihr liebevoll zugewandt,
gekonnte Sujetdarstellung in reduzierter Farbkeit, teilweise weiß gehöht, Kratzspuren - goldfarbene Profilholzrahmung, Bildmaße:
25,8cm x 19,5cm, Gesamtmaße: 33,5cm x 27,5cm
109
Eduard von Grützner (1846 - 1925) Attr. - Öl auf Holz, "Im Weinkeller"
700,00 EUR
unsigniert, "Prämonstratenser Mönche bei der Weinprobe. Ein leicht angetrunkener Herr (Sir Falstaff?) in roten Kniebundhosen wird
herauskomplimentiert", kleine Farbabplatzer - gerahmt, Bildmaße: 14cm x 10cm, Gesamtmaße: 25cm x 21cm
Click here for artist infos (german)
110
Henry Gundlach (1884 - 1964) - Öl auf Hartfaserplatte, "Reetgedeckte Katen auf Sylt"
250,00 EUR
unten links handsigniert und datiert "H. Gundlach (19)47", guter Erhaltungszustand - gerahmt (minim. best.), Bildmaße: 50cm x 69cm,
Gesamtmaße: 59cm x 80cm
Click here for artist infos (german)
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 10 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Paintings
111
Leonhard Boldt (1877 - 1963) - Öl auf Leinwand, "Schlepper in stürmischer See"
550,00 EUR
unten rechts handsigniert "Leonhard Boldt", verso auf dem Keilrahmen mit Bleistift bezeichnet und datiert "Leonhard Boldt 1913",
guter Erhaltungszustand - Kunstgerahmt, Bildmaße: 46cm x 75cm, Gesamtmaße: 64cm x 93cm
Click here for artist infos (german)
112
Otto Ruths (1923 - ?) - Aquarell auf Papier, "Anleger im Hamburger Hafen"
220,00 EUR
unten mittig bleistiftsigniert und datiert "Ruths (19)52", linke und rechte obere Ecke sehr eingerissen - hinter Glas mit Passepartout
gerahmt, Bildmaße: 48cm x 62cm, Gesamtmaße: 65cm x 85cm
Click here for artist infos (german)
113
Umkreis Wenzel Hablik (1881 - 1934) - Öl auf Malkarton, "Segler auf hoher See"
1.100,00 EUR
unsigniert, das in kräftigen Farben wiedergegebene Schiff in einem Rausch von dynamischen, pastos aufgetragenen, überwiegend
blauen Farbtönen, guter Zustand - Impressionistenrahmung, Bildmaße: 55cm x 70cm, Gesamtmaße: 64cm x 79cm
Click here for artist infos (german)
114
C.C. Huysmans (niederl. Maler des 20. Jhd.) - Öl auf Leinwand - "Bauern bei der Ernte", 1. Hälfte 20...
200,00 EUR
unten rechts handsigniert "C.C. Huysmans", guter Erhaltungszustand - Goldrahmung, Bildmaße: 40cm x 60cm, Gesamtmaße: 53cm x
73cm
115
Richard Eggers (1905 - 1995) - Öl auf Malkarton (beidseitig bemalt), "Schallen in Neuenschleuse mit ...
800,00 EUR
unten rechts handsigniert und datiert "Richard Eggers (19)49" und verso betitelt und signiert "Am Elbdeich Richard Eggers Jork", guter
Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 50cm x 65cm, Gesamtmaße: 58cm x 73cm
Click here for artist infos (german)
116
Adolf Heinrich August Lohse (1829 - 1907) - Öl auf Leinwand, "Wäscherinnen an der Schwentine"
450,00 EUR
unten links handsigniert "a. Lohse", guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 44cm x 67cm, Gesamtmaße: 50cm x 72cm
Click here for artist infos (german)
117
Jules Adler (1865 - 1952) - Farbkreide / Kohle auf getöntem Papier, "Alte Frau mit Stickrahmen"
150,00 EUR
unten rechts handsigniert, datiert und Ortsbezeichnet "Jules Adler Plombieres 1921, "Darstellung einer alten Frau mit schwarzer
Haube ihren Stickrahmen im Schoß haltend vor blühenden Geranien im Topf", guter Erhaltungszustand - hinter Glas mit Passepartout
und Goldrahmung, Bildmaße: 34,5cm x 25cm, Gesamtmaße: 49cm x 39cm, Provenance: ehem. Kunsthandel Temesvàr
Click here for artist infos (german)
118
Jules Adler (1865 - 1952) - Farbkreide / Kohle auf getöntem Papier, "Walliser Bauer vor dem Haus sitzend" 150,00 EUR
unten rechts handsigniert, datiert und Ortsbezeichnet "Jules Adler Mont Fort d'Amanry 1922", "Sitzender Walliser Bauer vor seinem
Haus mit hellblauen Fensterläden und Geranientöpfen", guter Erhaltungszustand - hinter Glas mit Passepartout und Goldrahmung,
Bildmaße: 41cm x 31cm, Gesamtmaße: 56cm x 45cm, Provenance: ehem. Kunsthandel Temesvàr. J. Adler wurde bekannt durch
seine lebendigen Schilderungen aus dem Arbeiterleben und seinen realistischen Darstellungen der Fischer und Bauern der Bretagne.
Zahlreiche Werke des Künstlers befinden sich in französischen Museen und intern. öffentlichen Sammlungen.
Click here for artist infos (german)
119
Moissej Kogan (1879 - 1930) - Kohlezeichnung auf Papier weiß gehöht, "Sitzender, weiblicher Akt"
650,00 EUR
unten rechts signiert und datiert "M. Kogan Paris 24.X.24", guter Erhaltungszustand - ungerahmt, Gesamtmaße: 46,5cm x 36,5cm
Click here for artist infos (german)
120
Marc Chagall (1887 - 1985) Attribut - Aquarell über schwarzer Tusche auf Papier, "Aaron allume le ch... 7.500,00 EUR
unten rechts handsigniert "Marc Chagall", Provenienz: Nordd. Privatsmlg., altersbedingte Bräunung des Papiers, oben mittig am Rand
ein kleiner Riß - ungerahmt, Gesamtmaße: 31,5cm x 28,5cm
Click here for artist infos (german)
121
Karl Hofer (1878 - 1955) - Original Federzeichnung (aquarelliert), "Männer auf der Treppe", 1945/46
1.200,00 EUR
monogrammiert "CH", guter Erhaltungszustand - hinter Glas mit Passepartout Kunstgerahmt, Bildmaße: 50cm x 35cm, Gesamtmaße:
67cm x 55cm
Click here for artist infos (german)
122
Slavko Radisic (20./21. Jahrhundert) - Öl auf Leinwand, "Abstraktes Seitenporträt einer Frau"
200,00 EUR
verso vom Künstler signiert und bezeichnet "Slavko Radisic (19)76 Pferd", guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 35cm x
27cm, Gesamtmaße: 43cm x 35cm
Click here for artist infos (german)
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 11 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Paintings
123
Otto Illies (1881 - 1959) - Öl auf Leinwand, "Zinerarie im Topf"
500,00 EUR
unten links Stempelsignatur und verso mit Nachlaßstempel versehen, auf Karton doubliert, ungerahmt, Gesamtmaße: 46cm x 43cm
Click here for artist infos (german)
124
V. Hugon (Frankreich 19./20. Jahrhundert) - Öl auf Malkarton, "Impressionistische Strandansicht von ...
260,00 EUR
unten links in Rot handsigniert "V. Hugon", verso mit Bleistift ortsbezeichnet, "in der von Hügeln umgebenen Bucht eine Frau am
Strand, ihren Blick auf das Meer gerichtet. Am Fuß der Hügelkette, der kleine Ort mit rot gedeckten Häusern", guter
Erhaltungszustand - gefaßte Rahmung, Bildmaße: 20cm x 30cm, Gesamtmaße: 32cm x 41cm
Click here for artist infos (german)
125
Andachtsbild - Kupferstich übermalt auf Papier/Holz, Italien 16. Jahrhundert
mehrfach signiert, antike venezianische Rahmung, Bildmaße: 46cm x 36cm, Gesamtmaße: 59cm x 49cm
400,00 EUR
126
Paul Wilhelm Tübbecke (1848 - 1924) - Öl auf Leinwand, "Enten am Bootsanleger mit Kopfweiden"
750,00 EUR
unten links handsigniert "Tübbecke", guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 54cm x 75cm, Gesamtmaße: 60cm x 80cm
Click here for artist infos (german)
127
Georg Fischhof (1859 - 1914) Attr. - Öl auf Leinwand, "Niederländische Stadtansicht mit Fischerboote...
550,00 EUR
unten rechts handsigniert mit dem Pseudonym "K. Wagner", restauriert - Goldrahmung, Bildmaße: 69cm x 56cm, Gesamtmaße: 72cm
x 59cm
Click here for artist infos (german)
128
Arthur Trevor Haddon (1864 - 1941) - Öl auf Leinwand, "Spanischer Markt mit Personenstaffage und Kir... 800,00 EUR
unten rechts handsigniert "Trevor Haddon RBA" (Royal British Academy), Leinwand doubliert auf Harfaserplatte - Goldrahmung,
Bildmaße: 46cm x 36cm, Gesamtmaße: 55cm x 45cm
Click here for artist infos (german)
129
Béla Kádár (1877 - 1956) - Gouache auf Papier, "Spätherbst an der Moldau", um 1910/15
600,00 EUR
unten rechts handsigniert "Kádár Béla", verso Aufkleber mit Titel, "der ruhige Flußlauf der Moldau begrenzt von hohen Bäumen unter
grau-blau bewölktem Himmel", guter Erhaltungszustand - hinter Glas mit Passepartout in original Künstlerleiste gerahmt, Blattmaße:
29,5cm x 41cm, Gesamtmaße: 55cm x 64cm, Provenance: ehem. Sammlung der Markgrafen von Hertzberg und Neuruppin; Smlg.
Freiherr und Baron von Zeitlitz und Neukirch (Jagdschloß); Smlg. Kurt Sillack, Dresden; das Städtische Museum Budapest zeigt das
bekannte Werk "Frühling" ebenso "Bauernszenen", alles seltene und frühe Werke des Malers, der Anfangs der naturalistischen
Richtung folgte und später sich dem Expressionismus zuwandte.
Click here for artist infos (german)
130
Einar From (1872 - 1972) - Öl auf Mahagoniplatte, "Die Staatsjacht Kaiser Wilhelms II. >Hohenzollern...
300,00 EUR
unten links handsigniert "Einar From", guter Erhaltungszustand - Prunkrahmung des 19. Jhd., Bildmaße: 24,5cm x 32,5cm,
Gesamtmaße: 44cm x 52cm
Click here for artist infos (german)
131
Viktor Zeppenfeld (1834 - nach 1883) - Öl auf Leinwand, "Waidmann mit seinem Hund auf der Pirsch in ... 500,00 EUR
unten rechts handsigniert "V. Zeppenfeld", doublierte Leinwand auf Malkarton - gerahmt, Bildmaße: 48cm x 39cm, Gesamtmaße:
62cm x 53cm
Click here for artist infos (german)
132
Bruno Müller-Linow (1909 - 1997) - Aquarell auf Papier, "Schallen an der Ostseeküste"
250,00 EUR
oben rechts handsigniert und datiert "Bruno Müller-Linow (19)82", verso zwei Aufkleber der Galerie Koch Hannover mit der
Künstlerbiographie des pommerschen Künstlers der 1927 unter Willi Jaeckel und Bernhard Hasler an der Staatl. Kunstschule in Berlin
studierte, hinter Glas mit Passepartout gerahmt, Bildmaße: 36cm x 48cm, Gesamtmaße: 60cm x 75cm
Click here for artist infos (german)
133
Otto Lang-Wollin (1881 - ?) - Mischtechnik auf Papier, "Pommerscher Hafen"
400,00 EUR
unten links handsigniert und datiert "Otto Lang-Wollin 1916", impressionistische Teilansicht in gedeckten Farben eines pommerschen
Hafen. Vor einem Fischerhaus die Kähne am Anleger", O. Lang-Wollin war bekannt für seine alten pommerschen Städtebilder am
Wasser, die von einem ganz persönichen Kolorismus erfüllt waren. Er war Mitglied der freien Künstlergruppe "Die Hessen" und
Vorstand im "Pommerschen Künstlerbund". Vergl. "Zur dritten Ausstellung des pommerschen Künstlerbundes im Museum zu Stettin"
von 1918; guter Erhaltungszustand - hinter Glas mit Passepartout gerahmt, Blattmaße: 34cm x 42cm, Gesamtmaße: 44,5cm x 52cm
Click here for artist infos (german)
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 12 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Paintings
134
Arthur Kampf (1864 - 1950) Attribut - Öl auf Leinwand um 1910, "Blondes Mädchen auf einem Hocker sitzend"
580,00 EUR
unsigniert, guter Erhaltungszustand - goldfarbene Prunkrahmung des 19. Jhd., Bildmaße: 97cm x 51cm, Gesamtmaße: 116cm x 70cm
Click here for artist infos (german)
135
Willy Franken (1911 - 2001) - Öl auf Leinwand, "Auerhähne bei der Balz"
80,00 EUR
unten links handsigniert "W. Franken", guter Erhaltungszustand - Kunstgerahmt, Bildmaße: 31cm x 40cm, Gesamtmaße: 41cm x
51cm
Click here for artist infos (german)
136
Max Haenger (1874 - 1941) - Öl auf Hartfaserplatte, "Hühnerhof mit Pfau, Enten und Puter"
550,00 EUR
unten links Ritzsignatur "Hänger", guter Erhaltungszustand - vergoldete Prunkrahmung, Bildmaße: 35cm x 40cm, Gesamtmaße: 53cm
x 60cm
Click here for artist infos (german)
137
Mark Osman Curtis (1879 - 1959) - Öl auf Leinwand, "Dänischer Bauernhof mit Kühen"
200,00 EUR
unten links handsigniert mit Pseudonym und undeutlich ortsbezeichnet, guter Erhaltungszustand - Kunstgerahmt, Bildmaße: 40cm x
45cm, Gesamtmaße: 54cm x 60cm
Click here for artist infos (german)
138
Otto Vaeltl (1885 - 1977) - Öl auf Leinwand von 1923, "Kopie nach Carl Spitzweg: Der arme Poet"
100,00 EUR
unten rechts in rot bezeichnet, handsigniert, ortsbezeichnet und datiert "Cop. n. C. Spitzweg, Otto Vaeltl, München 1923", sehr guter
Erhaltungszustand - gerahmt (restauriert), Bildmaße: 36cm x 44cm, Gesamtmaße: 48cm x 56cm
Click here for artist infos (german)
139
Carl Spitzweg (1808 - 1885) - Bleistiftzeichnung auf Papier, "Waldlandschaft mit Steilhang"
1.200,00 EUR
unten links mit Nachlaßstempel versehen (Rhombus und Signaturenstempel Spitzweg), guter Erhaltungszustand - hinter Glas mit
Passepartout in vergoldeter Prunkrahmung, Bildmaße: 25cm x 20cm, Gesamtmaße: 46cm x 40cm
Click here for artist infos (german)
140
Franz Beck (1893 - 1983) - Öl auf Leinwand, "Herrenporträt"
600,00 EUR
unten rechts handsigniert und datiert "Beck 1937", guter Erhaltungszustand - schwarze Lackrahmung (bestoßen), Bildmaße: 50cm x
40cm, Gesamtmaße: 64cm x 53cm; dazu 2 Hefte: "Franz Beck, sein Leben und Wirken / Zum 60. Geburtstag des Künstlers" von Peter
Seidensticker, Stade 1953 und "Stader Jahrbuch 1963"
Click here for artist infos (german)
141
Öl auf Leinwand - "Weiblicher Halbakt mit zurückgeneigtem Kopf", 1. Hälfte 20. Jahrhundert
oben links Ritzsignatur "H. Haller", guter Zustand, Goldrahmung, Bildmaße: 40cm x 30cm, Gesamtmaße: 53cm x 43cm
150,00 EUR
142
Öl auf Leinwand - "Seenlandschaft mit Galeriewindmühle", 19. Jahrhundert
150,00 EUR
unten rechts handsigniert "L.J. Sinrath(?)", unten links ein Riß, mehrere Hinterlegungen - goldfarbene Prunkrahmung, Bildmaße: 47cm
x 67cm, Gesamtmaße: 65cm x 84cm
143
Skagener Schule um 1910/20 - Öl auf Malkarton, "Der Liebesbrief"
unsigniert, diverse Retouchen - gefaßte Rahmung, Bildmaße: 33cm x 24cm, Gesamtmaße: 46cm x 37cm
460,00 EUR
144
Öl auf Leinwand auf Holz - "Stilleben mit Kupferkanne, Schnecke und Knoblauch", frühes 19. Jahrhundert 480,00 EUR
unsigniert, restauriert - Kunstgerahmt, Bildmaße: 24cm x 18cm, Gesamtmaße: 36cm x 31cm
145
Öl auf Leinwand auf Holz - "Obststilleben mit Zinnkanne", frühes 19. Jahrhundert
unsigniert, restauriert - Kunstgerahmt, Bildmaße: 24cm x 18cm, Gesamtmaße: 36cm x 31cm
480,00 EUR
146
Paul Thomas (1839 - 1921) - Öl auf Malkarton, "Herbstliche Birkenallee im Mecklenburger Land"
200,00 EUR
unten rechts handsigniert "Paul Thomas", verso gestempelt "Paul Thomas Sternberg i./Mecklbg.", guter Erhaltungszustand Blattgoldrahmung, Bildmaße: 20cm x 16cm, Gesamtmaße: 34cm x 29cm
Click here for artist infos (german)
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 13 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Paintings
147
Öl auf Eichenholzschindel - "Heiligenfamilie", Italien 2. Hälfte 18. Jahrhundert
620,00 EUR
unsigniert, verso rote Lacksiegelreste guter Erhaltungszustand - antike Goldrahmung, Bildmaße: 28,5cm x 22cm, Gesamtmaße: 39cm
x 33cm
148
Öl auf doublierter Leinwand - "Seitenporträt eines blonden Mädchens", Frankreich 1. Hälfte 20. Jahrh...
180,00 EUR
unsigniert, doublierte Leinwand auf Karton, restauriert, gefaßte Rahmung, Bildmaße: 36cm x 27cm, Gesamtmaße: 42cm x 34cm
149
Öl auf Malkarton - "Niederländische Landschaft mit Windmühle"
0,00 EUR
unten rechts monogrammiert "F.B.", guter Erhaltungszustand - Prunkrahmung, Bildmaße: 13cm x 18cm, Gesamtmaße: 22,5cm x
27,5cm
150
Horst Skodlerrak (1920 - 2001) - Öl auf Hartfaserplatte, "Baumgruppe"
490,00 EUR
verso signiert "Horst Skodlerrak" und nummeriert "139", guter Erhaltungszustand - Blattgoldrahmung, Bildmaße: 15cm x 20cm,
Gesamtmaße: 27cm x 32cm
Click here for artist infos (german)
151
Paul Gavarni (1804 - 1866) - Braune Federzeichnung auf Papier, "Der eingebildete Kranke nach Molière... 450,00 EUR
rechts mittig am Rand signiert "Gavarni", feine, humoristische Darstellung des berühmten französischen Zeichners der auch
Schriftsteller war, undeutlich handschriftlich betitelt, hinter Glas mit Passepartout gerahmt, guter Zustand, Maße der Abbildung:
21,5cm x 15cm, Gesamtmaße: 42cm x 33cm, Provenance: norddeutscher Privatbesitz
Click here for artist infos (german)
152
Prof. Eduard Steinbach (1878 - 1939) - Öl auf Leinwand auf Malkarton, "Norddeutsche Landschaft"
220,00 EUR
unten rechts signiert und datiert "E. Steinbach (19)03", guter Erhaltungszustand - Kunstgerahmt, Bildmaße: 42cm x 34cm,
Gesamtmaße: 50cm x 42cm
Click here for artist infos (german)
153
Ludwig Gutsche (20. Jahrhundert) - Öl auf Leinwand, "Brustbild einer Altländerin in Tracht"
250,00 EUR
unten links handsigniert "L. Gutsche", guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 70cm x 54cm, Gesamtmaße: 78cm x 62cm
Click here for artist infos (german)
154
Jutta Wiencke-Horn (Berlin/Hamburg) - Bleistift/Aquarell auf Papier weiß gehöht, "Modeentwürfe", um 1930120,00 EUR
unten rechts von Hand bleistiftsigniert "J. Wiencke", Modeentwürfe für Kleidung und Hüte von Jutta Wiencke-Horn, die in Berlin ein
"Modegraphisches Atelier" unterhielt, guter Erhaltungszustand - hinter Glas mit Passepartout gerahmt, Bildmaße: 41cm x 24cm,
Gesamtmaße: 62cm x 52cm
155
Jutta Wiencke-Horn (Berlin/Hamburg) - Bleistift/Aquarell auf Papier, "Modeentwurf", um 1930
120,00 EUR
unten rechts von Hand bleistiftsigniert "J. Wiencke", Modeentwürfe für Kleidung und Hüte von Jutta Wiencke-Horn, die in Berlin ein
"Modegraphisches Atelier" unterhielt, guter Erhaltungszustand - hinter Glas mit Passepartout gerahmt, Bildmaße: 36cm x 25cm,
Gesamtmaße: 52cm x 42cm
156
Jutta Wiencke-Horn (Berlin/Hamburg) - Bleistift/Aquarell auf Papier, "Kostüm für Theater oder Masken... 120,00 EUR
unten rechts von Hand bleistiftsigniert und betitelt "J. Wiencke Kostüm für Theater oder Maskenfest-Zwecke", Modeentwürfe für
Kleidung und Hüte von Jutta Wiencke-Horn, die in Berlin ein "Modegraphisches Atelier" unterhielt, guter Erhaltungszustand - hinter
Glas mit Passepartout gerahmt, Bildmaße: 36cm x 25cm, Gesamtmaße: 52cm x 42cm
157
Jutta Wiencke-Horn (Berlin/Hamburg) - Schwarz-Weiß Photo, "Frau Wiencke-Horn mit einem ihrer Entwürf...
120,00 EUR
Jutta Wiencke-Horn unterhielt in Berlin ein "Modegraphisches Atelier", guter Erhaltungszustand - hinter Glas mit Passepartout
gerahmt, Bildmaße: 28,5cm x 22,5cm, Gesamtmaße: 52cm x 42cm
158
Niederl. Kopist des 19. Jahrhundert nach Jacob van Ruisdael (1628/29 - 1682) - Öl auf Leinwand, "Win...
unsigniert, Kraqueleé, 1 Hinterlegung - alte Goldrahmung, Bildmaße: 81cm x 98cm, Gesamtmaße: 95cm x 114cm
Click here for artist infos (german)
200,00 EUR
159
Fritz Rhein (1873 - 1948) - Öl auf Leinwand, "Dame auf einem Sessel sitzend mit Pelzstola"
450,00 EUR
oben rechts handsigniert und datiert "Fritz Rhein März 1921", 1 Hinterlegung, Kunstgerahmt (bestoßen), Bildmaße: 91cm x 101cm,
Gesamtmaße: 102cm x 112cm
Click here for artist infos (german)
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 14 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Paintings
160
Öl auf Leinwand - "Hügelige Schwarzwaldlandschaft"
350,00 EUR
unten rechts handsigniert "K. Wagner", guter Erhaltungszustand - weißgoldfarbene Prunkrahmung, Bildmaße: 70cm x 100cm,
Gesamtmaße: 91cm x 121cm
161
Erich Hartmann (1886 - 1974) - Membranit auf Leinwand, "Iphigenie", von 1970
2.000,00 EUR
unten rechts handsigniert "E. Hartmann", unten links datiert, verso auf der Leinwand betitelt und datiert "Iphigenie 1970", als Fr.
Ahlers-Hestermann im Herbst 1945 mit der Leitung der in Landeskunstschule umbenannten Hansischen Hochschule für bildende
Künste betraut wurde, wählte er zu Mitarbeitern auch einige seiner Freunde aus, sowie Ivo Hauptmann und Erich Hartmann. In den
ersten Jahren seiner Lehrtätigkeit malte er seine "Iphigenien". Vergl.: V.D. Heydorn, Hamburger Künstlermonogr., Abb. 56 Öl"Iphigenie" 1946/47 Samlg. Grützbach.,Guter Erhaltungszustand - Kunstgerahmt, Bildmaße: 112cm x 83cm, Gesamtmaße: 133cm x
103cm
Click here for artist infos (german)
162
Öl auf Malkarton - "Stilleben mit Trauben und Nüssen", um 1900
250,00 EUR
unten rechts in Rot undeutlich handsigniert "C. ...bel?", guter Erhaltungszustand - alte Goldrahmung, Bildmaße: 23cm x 29cm,
Gesamtmaße: 29cm x 36cm
163
Öl auf Leinwand - "Küstenstrich an der Bucht von Neapel mit Blick auf den Vesuv", 19. Jahrhundert
80,00 EUR
unten rechts handsigniert "Ro de Vittorelli 1894", reinigungsbedürftig, unten rechts ein Farbabplatzer - vergoldete Rahmung des 19.
Jhd., Bildmaße: 16cm x 27cm, Gesamtmaße: 26cm x 38cm
164
1 Paar Gemälde von Edouard Chappel (1859 - 1944) - Öl auf Holz, "Sommer- und Herbstlandschaft mit Ko...100,00 EUR
in rot signiert Lachapelle, verso altes Lacksiegel "Landschreiberey Wilster Marsch", guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße:
17cm x 33,5cm, Gesamtmaße: 28cm x 44cm
Click here for artist infos (german)
165
Oscar Ricciardi (1864 - 1935) - Öl auf Holz, "Ansicht der Bucht von Mergellina bei Neapel"
580,00 EUR
unten rechts handsigniert "Ricciardi", sehr guter Erhaltungszustand - schöne Prunkrahmung des 19. Jhd., Bildmaße: 19,5cm x
31,5cm, Gesamtmaße: 31cm x 42cm
Click here for artist infos (german)
166
Emil Bizer (1881 - 1957) - Aquarell auf Papier, "Blaue Stimmung"
650,00 EUR
unten rechts monogrammiert "Bi", verso auf dem montierten Karton vom Künstler betitelt "Aqua-Studie - blaue Stimmung (Bizer)",
guter Erhaltungszustand - gerahmt hinter Glas mit Passepartout, Blattmaße: 19cm x 25,5cm, Gesamtmaße: 25cm x 30,5cm
Click here for artist infos (german)
167
Emil Bizer (1881 - 1957) - Aquarell auf Papier, "Haus in der Provence"
unten rechts handsigniert "Bizer", auf dem montierten Karton vom Künstler betitelt "Skizze Haus in der Provence", guter
Erhaltungszustand - ungerahmt, Blattmaße: 12,5cm x 19,5cm
Click here for artist infos (german)
500,00 EUR
168
Emil Bizer (1881 - 1957) - Aquarell auf Papier, "Landschaft bei Laufen/Schweiz"
500,00 EUR
unten rechts monogrammiert "Bi", auf dem montierten Karton vom Künstler betitelt "Skizze - Laufen", guter Erhaltungszustand gerahmt hinter Glas mit Passepartout, Blattmaße: 11,5cm x 17,5cm, Gesamtmaße: 25cm x 30,5cm
Click here for artist infos (german)
169
Emil Bizer (1881 - 1957) - Aquarell auf Hahnemühle-Bütten, "Dorf in der Provence"
600,00 EUR
unten links monogrammiert "Bi", guter Erhaltungszustand - gerahmt hinter Glas mit Passepartout, Blattmaße: 18,5cm x 29cm,
Gesamtmaße: 24cm x 30,5cm
Click here for artist infos (german)
170
Simon Kramer (20. Jahrhundert) - Öl auf Leinwand / Malkarton, "Gehöft mit Kühen auf der Weide am Wei... 0,00 EUR
unten rechts handsigniert "Simon Kramer", doubliert, guter Erhaltungszustand - goldfarben gerahmt, Bildmaße: 31cm x 41cm,
Gesamtmaße: 35cm x 45cm
Click here for artist infos (german)
171
Carl Irmer (1834 - 1900) - Aquarell auf Papier, "Blick auf Schloß Herzberg am Harz"
180,00 EUR
unten rechts handsigniert "C. Irmer", verso mit Bleistift monogrammiert "M.B.", Provenienz: aus dem Künstlernachlaß Eugen Dücker,
guter Erhaltungszustand - hinter Glas gerahmt, Bildmaße: 12cm x 17cm, Gesamtmaße: 20cm x 26cm
Click here for artist infos (german)
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 15 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Paintings
172
Aleksej Nokolajewitsch Sozkow (1915 - 2003) - Öl auf Malkarton, "Tarusa - Frühling", Rußland 20. Jhd.
100,00 EUR
unten rechts kyrillisch handsigniert, verso kyrillisch signiert, datiert 1987 und betitelt, guter Erhaltungszustand - ungerahmt,
Gesamtmaße: 20,5cm x 29cm
Click here for artist infos (german)
173
Aleksej Nokolajewitsch Sozkow (1915 - 2003) - Öl auf Malkarton, "Frühjahr", Rußland 20. Jhd.
100,00 EUR
unten rechts kyrillisch handsigniert, verso kyrillisch signiert, datiert 1989 und betitelt, guter Erhaltungszustand - ungerahmt,
Gesamtmaße: 20,5cm x 29cm
Click here for artist infos (german)
174
Aleksej Nokolajewitsch Sozkow (1915 - 2003) - Öl auf Malkarton, "Novaja Rusa", Rußland 20. Jhd.
100,00 EUR
unten rechts kyrillisch handsigniert, verso kyrillisch signiert, datiert 1980 und betitelt, guter Erhaltungszustand - ungerahmt,
Gesamtmaße: 20,5cm x 29cm
Click here for artist infos (german)
175
Aleksej Nokolajewitsch Sozkow (1915 - 2003) - Öl auf Malkarton, "Sommerliche Landschaft bei Moschais... 100,00 EUR
unten rechts kyrillisch handsigniert, verso kyrillisch signiert und betitelt, guter Erhaltungszustand - ungerahmt, Gesamtmaße: 20,5cm x
29cm
Click here for artist infos (german)
176
Aleksej Nokolajewitsch Sozkow (1915 - 2003) - Öl auf Malkarton, "Ansicht von Moschaisk", Rußland 20. Jhd.
100,00 EUR
unten rechts kyrillisch handsigniert, verso kyrillisch signiert, datiert 1989 und betitelt, guter Erhaltungszustand - ungerahmt,
Gesamtmaße: 21cm x 29cm
Click here for artist infos (german)
177
Prof. Lingen (20. Jahrhundert) - Öl auf Hartfaserplatte, "Apfelstillleben", 20. Jahrhundert
85,00 EUR
unten links signiert "Lingen", die Früchte vor dunklem Hintergrund, in altmeisterlicher Manier mit raschem Pinselduktus, guter Zustand
- goldfarbene Rahmung, Bildmaße: 20cm x 30cm, Gesamtmaße: 28cm x 39cm
178
Konrad Vesely (19./20. Jahrhundert): Öl auf Metall - "Der erste Schnee"
60,00 EUR
auf dem Malkarton verso bezeichnet und datiert "Konrad Vesely Der erste Schnee 1905", im Licht der glutrot aufgehenden
Morgensonne Rotwild auf einer verschneiten Waldlichtung, feine Miniaturmalerei, guter Zustand - schwarze
Original-Schellackrahmung um 1900, Bildmaße: 11,3cm x 15,5cm, Gesamtmaße: 26,5cm x 31cm
179
A. Mullun (1. Hälfte 20. Jahrhundert): Öl auf Holz - "Winterlandschaft mit Fischerhütte"
60,00 EUR
unten rechts signiert "A. Mullun", an einem kleinen Fluß gelegenes, verschneites Gehöft mit Holz sammelnder Frau im warmen Licht
der untergehenden Sonne, stimmungsvolles Werk in raschem Pinselduktus, kleine Holzrisse - schwarze Schellackrahmung, Bildmaße:
18cm x 27cm, Gesamtmaße: 30,5cm x 40cm
180
Pastell auf Papier - "Waldweg in winterlicher Landschaft"
100,00 EUR
unten links monogrammiert "SChr.", guter Erhaltungszustand - hinter Glas mit Passepartou Kunstgerahmt, Bildmaße: 38cm x 28cm,
Gesamtmaße: 65cm x 55cm
181
Hans Wrage (1921 - ?) - Aquarell über Bleistift auf Papier, "Gartenstilleben"
180,00 EUR
unten rechts handsigniert und datiert "Hans u. Jutta Wrage Hamburg, d. 17.7.1995", mit Widmung an Herrn Richter und Frau
Lehmitz-Richter, guter Erhaltungszustand - hinter Glas mit Passepartout Kunstgerahmt, Bildmaße: 34cm x 42cm, Gesamtmaße: 55cm
x 63cm
Click here for artist infos (german)
182
Celia Steinbach (20. Jhd.) - Öl auf Leinwand auf Malkarton, "Feldweg bei Boltenhagen", 1991
280,00 EUR
unten links monogrammiert "CS", verso mit Bleistift datiert, betitelt und bezeichnet, Celia Steinbach ist die Enkelin des Malers Prof.
Eduard Steinbach (1878 - 1939), guter Erhaltungszustand - Kunstgerahmt, Bildmaße: 37cm x 49cm, Gesamtmaße: 54cm x 66cm
Click here for artist infos (german)
183
Aleksej Nokolajewitsch Sozkow (1915 - 2003) - Öl auf Leinwand, "Sdravitsa bei Moskau", Rußland 20. Jhd. 250,00 EUR
unten rechts kyrillisch handsigniert, verso kyrillisch signiert und betitelt, guter Erhaltungszustand - ungerahmt, Gesamtmaße: 50cm x
70cm
Click here for artist infos (german)
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 16 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Paintings
184
Ernst Wilhelm Widell (1893 - 1969) - Öl auf Leinwand, "Schwedische Winterlandschaft"
unten links handsigniert "Wilh. Widell", gerahmt (bestoßen), Bildmaße: 46cm x 60cm, Gesamtmaße: 53cm x 66cm
Click here for artist infos (german)
140,00 EUR
185
Charles Willis (19./20. Jahrhundert) - Öl auf Leinwand, "Elegante Gesellschaft zur Teestunde"
unten rechts handsigniert "Char. Willis", guter Erhaltungszustand - ungerahmt, Gesamtmaße: 62cm x 82cm
Click here for artist infos (german)
500,00 EUR
186
Öl auf Leinwand - "Waldstück mit Furt und Figurenstaffage", 20. Jahrhundert
180,00 EUR
unten rechts handsigniert "U. Becker", guter Erhaltungszustand - Goldrahmung, Bildmaße: 60cm x 89cm, Gesamtmaße: 74cm x
104cm
187
Karl Hanns Taeger (1856 - 1937) - Öl auf Malkarton, "Winterlandschaft"
400,00 EUR
unten links handsigniert "H. Taeger", "in weiter impressionistischer Schneelandschaft vor einem Waldstück mit aufgestapelten
Holzstämmen ein Jäger mit Gewehr. Im Hintergrund ein vom Glanz der Wintersonne beschienenes Waldstück.", guter
Erhaltungszustand - alte Prunkrahmung, Bildmaße: 39cm x 50cm, Gesamtmaße: 62cm x 73cm. Die Schwerpunkte des künstlerischen
Schaffens H. Taeger's waren Naturbilder aus der Dresdner Heide und Jagdmotive. Er suchte in seinen Gemälden die Schönheit der
Natur, sowie sein enger Freund Peter Rosegger sie mit Worten schilderte.
Click here for artist infos (german)
188
Eyke Lemm (1926 - ?) - Öl auf Leinwand, "Im Weinkeller"
120,00 EUR
unten rechts in rot handsigniert "Eyke Lemm", sehr guter Erhaltungszustand - braun/goldfarbene Profilholzrahmung, Bildmaße: 70cm x
61cm, Gesamtmaße: 83cm x 73cm
Click here for artist infos (german)
189
Öl auf Leinwand - "Pariser Stadtansicht mit Blumenmädchen an der Seine"
120,00 EUR
unten rechts undeutliche Ritzsignatur, doublierte Leinwand auf Sperrholzplatte - alte Prunkrahmung des 19. Jhd. (restauriert),
Bildmaße: 42cm x 70cm, Gesamtmaße: 65cm x 92cm
190
Fritz Haack (1913 - ?) - Öl auf Leinwand, "Fischerboote im Hafen"
200,00 EUR
unten rechts in Rot handsigniert und ortsbezeichnet "Fritz Haack Df.", verso betitelt und datiert "Im Hafen Original 1964 D'dorf.", oben
rechts eine ca. 7cm lange Beschädigung - gerahmt, Bildmaße: 80cm x 120cm, Gesamtmaße: 107cm x 147cm
Click here for artist infos (german)
191
Öl auf Leinwand - "Segler und Dreimaster in Flußmündung", um 1920/1930
unten links handsigniert "L. Keller", guter Erhaltungszustand - ungerahmt, , Gesamtmaße: 64cm x 87cm
60,00 EUR
192
Carl Kenzler (1872 - 1947) - Öl auf Leinwand, "Auf der Heide"
200,00 EUR
unten rechts handsigniert "C. Kenzler", "von Birken gesäumter Weg in der Lüneburger Heide im Abendrot", am Rand sehr berieben Prunkrahmung um 1920, Bildmaße: 80cm x 120cm, Gesamtmaße: 105cm x 144cm
Click here for artist infos (german)
193
Hamid Mehrnia (1942 - ?) - Öl auf Leinwand, "Entenschar"
580,00 EUR
unten rechts in Rot handsigniert "H. Mehrnia", guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 70cm x 80cm, Gesamtmaße: 80cm x
90cm
Click here for artist infos (german)
194
Heinrich Schwiering (1860 - ?) - Öl auf Malkarton, "Herbstliche Landschaft mit Bäuerin am Weiher im ...
180,00 EUR
unten rechts in rot monogrammiert "H.S.", guter Erhaltungszustand - beschnitzte Jugendstil Eichenrahmung, Bildmaße: 61cm x
100cm, Gesamtmaße: 85cm x 129cm
Click here for artist infos (german)
195
Südamerikanischer Maler 1. Hälfte 20. Jahrhundert - Öl auf Leinwand, "Musiker"
200,00 EUR
unten links undeutlich handsigniert "Esearta", guter Erhaltungszustand - Kunstgerahmt, Bildmaße: 82cm x 101cm, Gesamtmaße:
89cm x 108cm
196
W. Kolb (Tiermaler des 20. Jhd.) - Öl auf Leinwand, "Wildpferde auf der Flucht vor dem Unwetter"
200,00 EUR
unten rechts in Rot handsigniert "W. Kolb", verso betitelt und signiert, guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 60cm x 80cm,
Gesamtmaße: 80cm x 100cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 17 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Paintings
197
Karl Rohwedder-Ruge (1865 - 1940) - Öl auf Leinwand, "Gebirgslandschaft mit weitem Blick in das Tal"
unten rechts handsigniert "K. Rohwedder-Ruge", guter Erhaltungszustand - ungerahmt, Gesamtmaße: 70cm x 100cm
Click here for artist infos (german)
100,00 EUR
198
Arnold Schatz (1929 - 1999) - Öl auf Leinwand, "Störche im Flug"
unten links in Rot handsigniert "Arnold Schatz", guter Erhaltungszustand - ungerahmt, Gesamtmaße: 80cm x 100cm
Click here for artist infos (german)
250,00 EUR
199
Paul Johann Walch (1881 - 1958) - Öl auf Leinwand, "Ansicht von Leutstetten im Altmühltal"
120,00 EUR
unten rechts in Rot handsigniert und ortsbezeichnet "Paul Johann Walch Leutstetten Obb.", eine Restaurierung - ungerahmt,
Gesamtmaße: 70cm x 90cm
Click here for artist infos (german)
200
Öl auf Leinwand - "Verschneite Winterlandschaft mit Hütte", 1. Hälfte 20. Jahrhundert
unten rechts handsigniert "A. Wennerberg", guter Erhaltungszustand - ungerahmt, Gesamtmaße: 70cm x 100cm
120,00 EUR
201
Hans Jacoby (1904 - 1963) - Öl auf Leinwand, "Expressive Sommerlandschaft mit Blick auf ein Gehöft"
180,00 EUR
unten rechts handsigniert "H. Jacoby", verso nochmals signiert, guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 60cm x 75cm,
Gesamtmaße: 78cm x 94cm
Click here for artist infos (german)
202
Paul W. Dahms (1913 - 1988) - Öl auf Leinwand, "Wildschweinrotte im hohen Gras"
unten rechts handsigniert "Paul W. Dahms", guter Erhaltungszustand - ungerahmt, Gesamtmaße: 70cm x 100cm
Click here for artist infos (german)
280,00 EUR
203
Arnold Schatz (1929 - 1999) - Öl auf Hartfaserplatte, "Winterliche Landschaft mit Fasane am Waldrand"
200,00 EUR
unten rechts monogrammiert "Sch", guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 60cm x 80cm, Gesamtmaße: 71cm x 91cm
Click here for artist infos (german)
204
Öl auf Leinwand - "Rastende Bäuerin, daneben zwei Kühen am Ackerrain", 1. Hälfte 20. Jahrhundert
100,00 EUR
unten links undeutlich handsigniert, (Reinigung wird empfolen) - Rahmung (bestoßen), Bildmaße: 48cm x 69cm, Gesamtmaße: 67cm
x 89cm
205
Öl auf Leinwand - "Sonnenblumen in der Vase", 20. Jahrhundert
100,00 EUR
unten rechts undeutlich signiert, guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 60cm x 70cm, Gesamtmaße: 75cm x 85cm
206
Theodor Becher (1889 - ?) - Aquarell auf Papier, "Stilleben mit Rosenstrauß, Obst und Deckelvase"
160,00 EUR
unten rechts handsigniert "Th. Becher", guter Erhaltungszustand - hinter Glas in Goldrahmung (etwas bestoßen), Bildmaße: 55cm x
75cm, Gesamtmaße: 64cm x 84cm
Click here for artist infos (german)
207
Erik Mailick (1907 - 1990) - Öl auf Leinwand, "Stilleben mit Kapuzinerkresse"
150,00 EUR
unten links handsigniert "Erik Mailick", guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 70cm x 50cm, Gesamtmaße: 80cm x 60cm
Click here for artist infos (german)
208
Peter Nicolaisen (1894 - 1989) - Öl auf Leinwand, "Expressives Stilleben in der Vase", 1. Hälfte 20....
150,00 EUR
unten rechts monogrammiert "PN", guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 68cm x 49cm, Gesamtmaße: 76cm x 58cm
Click here for artist infos (german)
209
Günter Seekatz (1928 - ?) - Öl auf Leinwand, "Sommerblumenstrauß in Vase"
60,00 EUR
unten links handsigniert "G. Seekatz", guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 70cm x 60cm, Gesamtmaße: 83cm x 73cm
Click here for artist infos (german)
210
Max Schröder-Greifswald (1858 - 1948) - Öl auf Leinwand, "Rosen im Korb"
350,00 EUR
unten rechts handsigniert "Schröder-Greifswald von B. 1926", guter Erhaltungszustand - Goldrahmung, Bildmaße: 35cm x 50cm,
Gesamtmaße: 47cm x 63cm
Click here for artist infos (german)
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 18 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Paintings
211
Bruno Fischer-Uwe (1915 - 1992) - Öl auf Leinwand, "Winter bei Worpswede"
0,00 EUR
unten rechts handsigniert "Fischer-Uwe", "rodelnde Kinder mit ihren Schlitten", verso eine Hinterlegung - gerahmt, Bildmaße: 94cm x
124cm, Gesamtmaße: 99cm x 129cm
Click here for artist infos (german)
212
Bruno Fischer-Uwe (1915 - 1992) - Öl auf Leinwand, "Ansicht über die Seine auf die Kathedrale Notre-...
0,00 EUR
unten links handsigniert "Fischer-Uwe", guter Zustand - Kunstgerahmt, Bildmaße: 79cm x 98cm, Gesamtmaße: 93cm x 112cm
Click here for artist infos (german)
213
Bruno Fischer-Uwe (1915 - 1992) - Öl auf Leinwand, "Sturm über dem Worpsweder Moor"
0,00 EUR
unten rechts handsigniert "Fischer-Uwe", sehr guter Zustand - Kunstgerahmt, Bildmaße: 70cm x 90cm, Gesamtmaße: 85cm x 105cm
Click here for artist infos (german)
214
Richard Eggers (1905 - 1995) - Öl auf Malkarton, "Lüneburger Heidelandschaft"
250,00 EUR
unten rechts handsigniert "Rich. Eggers (19)94", guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 80cm x 90cm, Gesamtmaße: 88cm x
98cm
Click here for artist infos (german)
215
Carsten Eggers (1957 - ?) - Öl auf Hartfaserplatte, "Blühende Kirschbäume vor Altländer Bauerngehöft"
400,00 EUR
unten rechts handsigniert und datiert "C. Eggers (19)84", guter Erhaltungszustand - Original Künstlerleiste, Bildmaße: 80cm x 90cm,
Gesamtmaße: 90cm x 100cm
Click here for artist infos (german)
216
Max Friedrich Ferdinand Rabes (1868 - 1944) - Öl auf Leinwand, "Castell vor Rapallo"
2.900,00 EUR
unten rechts handsigniert "Max Rabes", verso auf dem Keilrahmen mit Bleistift vom Künstler betitelt "Brandung (Rapallo)" und signiert
"Prof. Max Rabes"; "Am Ufer die ausrollenden Meereswogen, teils sich am Felsgestein brechend. Unter einem dramatisch vom Sturm
gepeitschtem Abendhimmel, mit einfallendem Sonnenlicht, das alte von Zypressen umstandene Castell im Hafen von Rapallo".
Originaler Erhaltungszustand - Kunstgerahmt, Bildmaße: 156cm x 108cm, Gesamtmaße: 180cm x 132cm; eine hervorragende
Landschaftsmalerei des Künstlers, der seit 1876 in Berlin lebte und im Alter von 18 Jahren zum ersten mal in Italien. Von da an ca.
alle 20 Jahre, vorrübergehend in Berlin. In der übrigen Zeit malte und reiste er in den Orient (hauptsächlich Ägypten). Seine
Spezialgebiete waren der Orient, romantische Winkel aus kleinen Städtchen, volkreiche Plätze in Nürnberg, süddeutsche
Kircheninterieure oder Motive vom Venezianischen und Münchner Karneval, siehe unsere Kunstauktion Nr. 171 von 2009, Los-Nr. 213
Gemälde "In der Loge". Abbildung im Buch "Kunst der Zeit - Künstlermonographie Max Rabes" von Richard Braungart, München
1928.
Click here for artist infos (german)
217
Erhard Schönicke-Friesack (20. Jahrhundert) - Öl auf Leinwand, "Flußlauf im Herbst"
0,00 EUR
unten rechts handsigniert und datiert "E. Schönicke 1938", verso mehrere Hinterlegungen - Kunstgerahmt, Bildmaße: 60cm x 78cm,
Gesamtmaße: 71cm x 90cm
Click here for artist infos (german)
218
Erhard Schönicke-Friesack (20. Jahrhundert) - Öl auf Malpappe, "Herbstliche Waldlandschaft mit Feldweg" 0,00 EUR
unten links handsigniert und datiert "E. Schönicke 1944", guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 25cm x 27cm, Gesamtmaße:
40cm x 42cm
Click here for artist infos (german)
219
Bruno Fischer-Uwe (1915 - 1992) - Öl auf Leinwand, "Hanse-Hafen mit Fischerbooten im Nebel"
0,00 EUR
unten rechts handsigniert "Fischer-Uwe", sehr guter Zustand - Kunstgerahmt, Bildmaße: 60cm x 80cm, Gesamtmaße: 76cm x 96cm
Click here for artist infos (german)
220
Bruno Fischer-Uwe (1915 - 1992) - Öl auf Leinwand, "Im Dorf"
0,00 EUR
unten links handsigniert "Fischer-Uwe", verso eine Hinterlegung - Kunstgerahmt, Bildmaße: 60cm x 80cm, Gesamtmaße: 72cm x
92cm
Click here for artist infos (german)
221
Prof. Bruno Fischer-Uwe (1915 - 1992) - Öl auf Malkarton, "Worpsweder Herbstlandschaft"
0,00 EUR
unten rechts in Rot handsigniert "Fischer-Uwe", guter Erhaltungszustand - Kunstgerahmt, Bildmaße: 40cm x 51cm, Gesamtmaße:
51cm x 61cm
Click here for artist infos (german)
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 19 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Paintings
222
Bruno Fischer-Uwe (1915 - 1992) - Öl auf Leinwand, "Windmühle in Friesland", 1973
0,00 EUR
unten rechts handsigniert "Fischer-Uwe", mit Expertise Nr. 3432 des Künstlers, sehr guter Zustand - Kunstgerahmt, Bildmaße: 60cm x
80cm, Gesamtmaße: 76cm x 96cm
Click here for artist infos (german)
223
Arnold Hartleff (1888 - 1978) - Aquarell auf Papier, "Lüneburger Heidelandschaft"
0,00 EUR
unten links handsigniert "Arn. Hartleff", guter Erhaltungszustand - hinter Glas mit Passepartout gerahmt, Bildmaße: 37cm x 49cm,
Gesamtmaße: 53cm x 63cm
Click here for artist infos (german)
224
Roger Masson (20. Jahrhundert) - Öl auf Leinwand (beidseitig bemalt), "Stilleben mit Obst und Kupfer... 280,00 EUR
oben links handsigniert und datiert "R. Masson 1932", originaler Erhaltungszustand, reinigungsbedürftig - schwarze Rahmung,
Bildmaße: 50cm x 64cm, Gesamtmaße: 61cm x 74cm
Click here for artist infos (german)
225
Ernst Volbrecht (1877 - 1964) - Öl auf Malkarton, "Gelbe Margeriten in der Vase"
250,00 EUR
unten rechts handsigniert "Volbrecht", guter Erhaltungszustand - gerahmt (bestoßen), Bildmaße: 70cm x 50cm, Gesamtmaße: 83cm x
62cm
Click here for artist infos (german)
226
Ernst Volbrecht (1877 - 1964) - Öl auf Malkarton, "Waldweg"
150,00 EUR
unten rechts handsigniert "Volbrecht", verso handschriftlich beschrieben "Orig. Ölgemälde von E. Volbrecht 1946 Waldweg", im
Himmel kleiner Farbabplatzer - gerahmt (teilweise bestoßen), Bildmaße: 35cm x 50cm, Gesamtmaße: 49cm x 66cm
Click here for artist infos (german)
227
Ilse Tesdorpf-Edens (1892 - 1966) - Öl auf Hartfaserplatte, "Brustbild einer blonden Frau im Dirndl"
450,00 EUR
unten links handsigniert "Tesdorpf-Edens", guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 57cm x 50cm, Gesamtmaße: 70cm x 62cm
Click here for artist infos (german)
228
Prof. Arthur Fischer (1872 - 1948) - Öl auf Malkarton, "Brustbild von Kurt Becker (Berlin)"
180,00 EUR
Signatur mit Datum abgeschnitten und verso aufgeklebt "A. Fischer 1923", guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 82cm x
70cm, Gesamtmaße: 93cm x 82cm
Click here for artist infos (german)
229
Öl auf Leinwand - "Maria mit Jesusknaben"
unsigniert, doublierte Leinwand - grün gefaßte Kunstrahmung, Bildmaße: 73cm x 55cm, Gesamtmaße: 83cm x 64cm
100,00 EUR
230
Juris Soikans (1920 - 1995) - Öl auf Leinwand, "Drei Rosen"
150,00 EUR
unten rechts handsigniert "J. Soikans", verso auf der Leinwand handschriftlich signiert, betitelt und datiert "Juris Soikans 'Trts Rozes'
6.Sep.1962", verso alter Aufkleber mit Titel, Ortsbezeichnung und Datum ...Kaiserslautern, 6. Sep. 1962", Leinwand mit zwei
Hinterlegungen - gerahmt, Gesamtmaße: 69cm x 49cm
Click here for artist infos (german)
231
Alfred Streubel (1861 - ?) - Öl auf Leinwand / Malkarton, "Stilleben mit Porzellanfigur und Blumen"
0,00 EUR
unten links in Rot handsigniert "Alfred Streubel", doubliert, 1 Farbabplatzer oben rechts - schwarze Lackrahmung, Bildmaße: 37cm x
46cm, Gesamtmaße: 42cm x 51cm
Click here for artist infos (german)
232
Wladimir Bitschkowsky (1912 - 1974) - Öl auf Leinwand, "Sommerblumen in der Vase"
oben links handsigniert "W. Bitschkowsky", guter Erhaltungszustand - ungerahmt, Gesamtmaße: 40cm x 30cm
Click here for artist infos (german)
0,00 EUR
233
Karl Einhart (1885 - 1967) - Öl auf Holz, "Fischer am Bodensee bei der Rast"
150,00 EUR
unten rechts handsigniert "K. Einhart", guter Erhaltungszustand - goldfarbene Rahmung, Bildmaße: 52cm x 70cm, Gesamtmaße:
59cm x 77cm
Click here for artist infos (german)
234
Erhard Schönicke-Friesack (20. Jahrhundert) - Öl auf Hartfaserplatte, "Norwegische Fjordansicht"
0,00 EUR
signiert und datiert "E. Schönicke 1921", zeitgemäßer Erhaltungszustand - gerahmt (Gebrauchsspuren), Bildmaße: 35cm x 61cm,
Gesamtmaße: 48cm x 74cm
Click here for artist infos (german)
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 20 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Paintings
235
Albert Blätter (1878 - 1935) - Öl auf Leinwand, "Ansicht des Schlachtensee (Berlin)"
75,00 EUR
unten rechts handsigniert "A. Blaetter", verso signiert und betitelt, guter Erhaltungszustand - ungerahmt, Gesamtmaße: 40cm x 50cm
Click here for artist infos (german)
236
1 Paar Gemälde Öl auf Leinwand, "Röhrender Hirsch / Ricke und Rehbock am Bachlauf", England 1. Hälft... 80,00 EUR
unten links jeweils monogrammiert "A.M.A.", guter Erhaltungszustand - ungerahmt, Gesamtmaße: 60cm x 40cm
237
Öl auf Leinwand - "Wandelhalle in Indien mit Personenstaffage", 1. Hälfte 20. Jahrhundert
50,00 EUR
unten rechts handsigniert "Hastoy", verso in französisch beschrieben und ortsbezeichnet "...a Solan", kleine Farbabplatzung gerahmt, Bildmaße: 36cm x 51cm, Gesamtmaße: 52cm x 67cm
238
Öl auf Leinwand - Motiv nach Adam Styka (1890 - 1959), "Orientalin auf Esel reitend"
unsigniert, guter Erhaltungszustand - ungerahmt, Gesamtmaße: 72cm x 54cm
100,00 EUR
239
Öl auf Leinwand - "Hügelige Winterlandschaft mit Baumgruppe"
75,00 EUR
unten rechts handsigniert und datiert "E.F. Müller 1937", guter Erhaltungszustand - ungerahmt, Gesamtmaße: 55cm x 75cm
240
Öl auf Leinwand - "Impressionistische Landschaft mit Bäumen", 1. Hälfte 20. Jahrhundert
unsigniert, restaurierungsbedürftig - ungerahmt, Gesamtmaße: 43cm x 75cm
241
Jens Kongshammer (1884 - ?) - Öl auf Leinwand, "Dänischer Bauernhof mit Hühnern"
unten rechts handsigniert "Kongshammer", guter Erhaltungszustand - ungerahmt, Gesamtmaße: 47cm x 69cm
Click here for artist infos (german)
50,00 EUR
100,00 EUR
242
Eylert Spars (1903 - 1984) - Collage auf Papier um 1958, "Mosaikentwurf: Boote und Berge"
0,00 EUR
rückseitig Atelierstempel des Künstlers, Provenienz: aus direktem Nachlaß des Künstlers, Entwurf zum Mosaik im Altenheim in Groß
Borstel, Ausstellungen: Gedächtnisausstellung Eylert Spars April/Mai 2003 in der Galerie am Schlump in Hamburg, erwähnt in: "Der
Neue Rump - Lexikon der bildenden Künstler Hamburgs, Altonas und der näheren Umgebung, Wachholtz Verlag, Neumünster 2005,
Seite 422", sehr guter Erhaltungszustand - hinter Glas und Passepartout in blauer Holzleiste kunstgerahmt, Bildmaße: 23cm x 50cm,
Gesamtmaße: 54cm x 74cm
Click here for artist infos (german)
243
Eylert Spars (1903 - 1984) - Collage auf Papier um 1958, "Mosaikentwurf: Leibesübungen"
0,00 EUR
unten rechts per Signatur und Nachlaßstempel bestätigt durch Gebke Spars, Provenienz: aus direktem Nachlaß des Künstlers,
Entwurf zum Mosaik der Winterhuder Schule (Meerweinstr.), Ausstellungen: Gedächtnisausstellung Eylert Spars April/Mai 2003 in der
Galerie am Schlump in Hamburg, erwähnt in: "Der Neue Rump - Lexikon der bildenden Künstler Hamburgs, Altonas und der näheren
Umgebung, Wachholtz Verlag, Neumünster 2005, Seite 422", sehr guter Erhaltungszustand - hinter Glas und Passepartout in blauer
Holzleiste kunstgerahmt, Bildmaße: 17cm x 28cm, Gesamtmaße: 54cm x 74cm
Click here for artist infos (german)
244
Eylert Spars (1903 - 1984) - Collage auf Papier um 1956, "Mosaikentwurf: Sportler"
0,00 EUR
unten rechts per Signatur und Nachlaßstempel bestätigt durch Gebke Spars, Provenienz: aus direktem Nachlaß des Künstlers,
Entwurf zum Sportlermosaik der Turnhalle Hamburg-Fuhlsbüttel (Eschenweg) - Mittelmosaik auf gelblichen Teka-Steinen von 1956,
Ausstellungen: Gedächtnisausstellung Eylert Spars April/Mai 2003 in der Galerie am Schlump in Hamburg, erwähnt in: "Der Neue
Rump - Lexikon der bildenden Künstler Hamburgs, Altonas und der näheren Umgebung, Wachholtz Verlag, Neumünster 2005, Seite
422", sehr guter Erhaltungszustand - Collage und drei Photos vom Mosaik hinter Glas und Passepartout in silberfarbener
Kunstahmung, Bildmaße: 28cm x 48cm, Gesamtmaße: 53cm x 73cm
Click here for artist infos (german)
245
Eylert Spars (1903 - 1984) - Collage auf Papier um 1958, "Mosaikentwurf: Stilleben mit Adler"
0,00 EUR
unten rechts per Signatur und Nachlaßstempel bestätigt durch Gebke Spars, Provenienz: aus direktem Nachlaß des Künstlers,
Entwurf zum Mosaik der Winterhuder Schule (Meerweinstr.) - auf gelblichen Teka-Steinen von 1958, Ausstellungen:
Gedächtnisausstellung Eylert Spars April/Mai 2003 in der Galerie am Schlump in Hamburg, erwähnt in: "Der Neue Rump - Lexikon der
bildenden Künstler Hamburgs, Altonas und der näheren Umgebung, Wachholtz Verlag, Neumünster 2005, Seite 422", sehr guter
Erhaltungszustand - hinter Glas und Passepartout in blauer Holzleiste kunstgerahmt, Bildmaße: 20cm x 38cm, Gesamtmaße: 54cm x
74cm
Click here for artist infos (german)
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 21 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Paintings
246
Erich Hartmann (1886 - 1974), Aquarell auf Papier - "Waldlandschaft bei Plönjeshausen"
0,00 EUR
unten rechts mit Bleistift handsigniert "E. Hartmann" und undeutlich unter Passepartout datiert und bezeichnet, Plönjeshausen liegt
nordöstlich von Worpswede, Provenienz: Norddeutscher Privatbesitz, sehr guter Erhaltungszustand - hinter Glas und Passepartout in
originaler, gewischter Kiefernholzleiste gerahmt, Bildmaße: 46cm x 68cm, Gesamtmaße: 69cm x 92cm
Click here for artist infos (german)
247
Erich Hartmann (1886 - 1974), Aquarell auf Papier - "Weite Landschaft bei Plönjeshausen"
0,00 EUR
unten rechts mit Bleistift handsigniert "E. Hartmann", Plönjeshausen liegt nordöstlich von Worpswede, rückseitig von fremder Hand
betitelt, Provenienz: Norddeutscher Privatbesitz, sehr guter Erhaltungszustand - hinter Glas und Passepartout in originaler, gewischter
Kiefernholzleiste gerahmt, Bildmaße: 46cm x 68cm, Gesamtmaße: 69cm x 92cm
Click here for artist infos (german)
248
Walter Honeder (1906 - 2006) - Bleistiftzeichnung auf Papier, "Selbstportrait nach links"
0,00 EUR
mittig rechts signiert und datiert "Walter Honeder Innsbruck 1946", unten rechts bezeichnet "Atlanta Georgia USA", hinter Glas
gerahmt, Bildmaße: 65cm x 57cm, Gesamtmaße: 77cm x 69cm
Click here for artist infos (german)
249
Walter Honeder (1906 - 2006) - Aquarell/Tusche auf Papier, "Portugal - An der Algarve", 1. Hälfte 20...
0,00 EUR
unsigniert, Wiedergabe der bekannten, zerklüfteten Felsenküste mit Leuchtturm in gekonnter, teils skizzenartiger Manier, Papier
minimal wellig, Passepartout leicht gebräunt und mit kleinem Wasserfleck - hinter Glas mit Passepartout gerahmt, Bildmaße: 45cm x
59cm, Gesamtmaße: 62cm x 78cm
Click here for artist infos (german)
250
Öl auf Leinwand - "Strandpromenade am Mittelmeer", 20. Jahrhundert
unsigniert, guter Erhaltungszustand - Prunkrahmung, Bildmaße: 50cm x 40cm, Gesamtmaße: 63cm x 53cm
0,00 EUR
251
Hermann Prediger (1886 - 1970) - Öl auf Leinwand, "Die Schachspieler"
150,00 EUR
unten rechts handsigniert "H. Prediger", verso Aufkleber mit Titel, guter Erhaltungszustand - gefasste Rahmung, Bildmaße: 61cm x
51cm, Gesamtmaße: 75cm x 65cm
Click here for artist infos (german)
252
Richard Eggers (1905 - 1995) - Öl auf Hartfaserplatte, "Rittersporn"
120,00 EUR
unten rechts handsigniert und datiert "Richard Eggers (19)64.", guter Erhaltungszustand - Original Künstlerleiste, Bildmaße: 71cm x
60cm, Gesamtmaße: 84cm x 73cm
Click here for artist infos (german)
253
Caroline C. Burnett (19./20. Jahrhundert) - Öl auf Leinwand, "Ansicht des Arc de Triomphe"
120,00 EUR
unten rechts handsigniert "Burnett", sehr guter Erhaltungszustand - Kunstgerahmt, Bildmaße: 50cm x 60cm, Gesamtmaße: 62cm x
72cm
Click here for artist infos (german)
254
Aquarell auf Papier - "Winterlandschaft"
0,00 EUR
unten rechts handsigniert und datiert "Febr. (19)85 W. Keller", guter Erhaltungszustand - hinter Glas mit Passepartout gerahmt,
Bildmaße: 23cm x 30cm, Gesamtmaße: 42cm x 49cm
255
Paul W. Ehrhardt (1872 - ?) - Aquarell auf Papier/Mk., "Ansicht vom Dümmer See"
60,00 EUR
unten links handsigniert "P. Ehrhardt", doubliert auf Malkarton, verso betitelt, guter Erhaltungszustand - hinter Glas gerahmt,
Bildmaße: 32cm x 43cm, Gesamtmaße: 35cm x 47cm
Click here for artist infos (german)
256
Cornelius Menzel (1905 - 1978): Öl auf Malkarton - "Das Karwendelgebirge"
0,00 EUR
unten rechts signiert und ortsbezeichnet "C. Menzel München", verso mit Bleistift bezeichnet "Karwendel", Blick vom Gerold-Barmsee
auf das eindrucksvolle Bergpanorama, in reduzierter Farbigkeit, restaurierungsbedürftig - goldfarbene Profilholzrahmung, Bildmaße:
45cm x 60cm, Gesamtmaße: 55cm x 70cm
Click here for artist infos (german)
257
Öl auf Malkarton - "Weg in der Lüneburger Heide"
0,00 EUR
unten links handsigniert und datiert "H. Schulze 1922", guter Erhaltungszustand - schwarze Lackrahmung, Bildmaße: 18cm x 25,5cm,
Gesamtmaße: 26cm x 34cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 22 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Paintings
258
M. Exner (20Jhd.) - Öl auf Malkarton - "Blumenstilleben in grüner Vase"
60,00 EUR
unten rechts handsigniert und datiert "M. Exner (19)44", guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 44cm x 35cm, Gesamtmaße:
52cm x 42cm
259
Bruno Fischer-Uwe (1915 - 1992) - Öl auf Leinwand, "Worpsweder Moorkate"
0,00 EUR
unten links handsigniert "Fischer-Uwe", guter Erhaltungszustand - Prunkrahmung, Bildmaße: 51cm x 70cm, Gesamtmaße: 70cm x
90cm
Click here for artist infos (german)
260
Bruno Fischer-Uwe (1915 - 1992) - Öl auf Leinwand, "Worpsweder Moorkate"
0,00 EUR
unten rechts handsigniert und datiert "Fischer-Uwe 1948", verso auf der Leinwand signiert und nummeriert "1786/II", starke Craquelé
und einige kleine Farbabplatzer - gerahmt, Bildmaße: 51cm x 71cm, Gesamtmaße: 65cm x 84cm
Click here for artist infos (german)
261
Bruno Fischer-Uwe (1915 - 1992) - Öl auf Leinwand, "Weite Landschaft mit Windmühle im Abendrot"
0,00 EUR
unten rechts handsigniert "Fischer-Uwe", sehr guter Zustand - Kunstgerahmt, Bildmaße: 60cm x 80cm, Gesamtmaße: 70cm x 90cm
Click here for artist infos (german)
262
Michael Feicht (1959 - ?) - Ögemälde auf Leinwand, "Collage mit Bindfäden / Rot auf schwarzem Grund"
0,00 EUR
vorne und auf der Rückseite handsigniert "M. Feicht", Original Künstlerleiste, guter Zustand, Bildmaße: 71cm x 55cm, Gesamtmaße:
77cm x 61cm
Click here for artist infos (german)
263
Rudolf Grothkop (1908 - 2002) - Aquarell auf Papier, "Norddeutsche Landschaftsansicht mit Feldern un...
0,00 EUR
unten mittig bleistiftsigniert und datiert "Grothkop (19)42", guter Erhaltungszustand - hinter Glas mit Passepartout gerahmt, Bildmaße:
34cm x 41cm, Gesamtmaße: 62cm x 68cm
Click here for artist infos (german)
264
Expressionist des 20. Jhd. - Öl auf Leinwand, "Lilien"
150,00 EUR
unten links monogrammiert "MM", verso monogrammiert und datiert "MM 1933", Krakelee - ungerahmt, Gesamtmaße: 46cm x 38cm
265
Öl auf Leinwand - "Blaue Figuren"
150,00 EUR
unten rechts monogrammiert und datiert "EB 1969", guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 49cm x 25cm, Gesamtmaße: 51cm
x 27cm
266
Ludwig Müller-Cornelius (1864 - 1946) wohl - Öl auf Holz, "Bei der Heuernte"
350,00 EUR
unten rechts handsigniert "Müller-Cornelius München", guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 11,5cm x 27cm, Gesamtmaße:
16cm x 30,5cm
Click here for artist infos (german)
267
Französischer Marinemaler 1. Hälfte 19. Jahrhundert - Öl auf Leinwand (doubliert, beschnitten), "Ank...
180,00 EUR
unten rechts undeutlich signiert "E. Dejóu..?", der Blick führt auf die weite Bucht mit Personenstaffage unter wolkenverhangenem
Himmel mit einfallendem Sonnenlicht, alte Blattgoldrahmung (etwas bestoßen), Craquelée, Bildmaße: 27cm x 41cm, Gesamtmaße:
38cm x 51cm
268
Hans Nowak (1922 - 1996) - Öl auf Leinwand, "Blumenstilleben"
oben links handsigniert "Nowak", kleine Abplatzung - gerahmt, Bildmaße: 70cm x 35cm, Gesamtmaße: 82cm x 48cm
Click here for artist infos (german)
100,00 EUR
269
Hugo Brodzina (19./20. Jahrhundert) - Öl auf Leinwand (nach einem Gemälde von Tizian) - "Der Zinsgro... 100,00 EUR
unten rechts in Rot signiert, betitelt und datiert "Hugo Brodzina Im Lazarett 1918", guter Erhaltungszustand - Goldrahmung, Bildmaße:
69cm x 49cm, Gesamtmaße: 73cm x 54cm
270
Juris Soikans (1920 - 1995) - Öl auf Leinwand, "Rosenstilleben mit Apfel"
unten links handsigniert "J. Soikans", guter Zustand - ungerahmt, Gesamtmaße: 50cm x 40cm
Click here for artist infos (german)
120,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 23 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Paintings
271
Wlad Safronow (1965 - ?) - Öl auf Leinwand, "Fischesflug"
200,00 EUR
verso vom Künstler signiert, datiert und bezeichnet "Wlad Safronow 1999", guter Erhaltungszustand - ungerahmt, Gesamtmaße: 30cm
x 30cm
Click here for artist infos (german)
272
Juris Soikans (1920 - 1995) - Öl auf Leinwand, "Blick aus dem Fenster"
120,00 EUR
unten rechts handsigniert "J. Soikans", verso oben links auf der Leinwand handschriftlich signiert und datiert "Juris Soikans
30.12.1966 Münster", mit altem Aufkleber mit Titel in lettischer Sprache "Skats Pa Logu", sowie mit Ortsangabe "Münster,
30.12.1966", guter Erhaltungszustand - ungerahmt, Gesamtmaße: 80cm x 60cm
Click here for artist infos (german)
273
Juris Soikans (1920 - 1995) - Öl auf Leinwand, "Früchtestilleben"
120,00 EUR
unten rechts handsigniert "J. Soikans", verso auf der Leinwand handschriftlich signiert, betitelt und datiert "Juris Soikans 'Klusa Daba
Ar Augliem' 20.9.62", verso alter Aufkleber mit Titel, Ortsbezeichnung und Datum ...Kaiserslautern, 20. Sep. 1962", guter Zustand ungerahmt, Gesamtmaße: 51cm x 61cm
Click here for artist infos (german)
274
Heinz Dodenhoff (1889 - 1981) - Öl auf Malkarton, "Im Worpsweder Moor"
200,00 EUR
unten rechts handsigniert "H. Dodenhoff", guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 51cm x 72cm, Gesamtmaße: 64cm x 85cm
Click here for artist infos (german)
275
Ernst Theel (19./20. Jahrhundert) - Öl auf Hartfaserplatte, "Kirche in Worpswede"
0,00 EUR
unten rechts signiert und datiert "E. Theel (19)60", guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 59cm x 44cm, Gesamtmaße: 66cm x
52cm
Click here for artist infos (german)
276
Öl auf Leinwand - "Sonnenblumen in einer Steinzeugvase"
180,00 EUR
unten rechts handsigniert "Hans Busse 1945", Krakelee - Kunstgerahmt, Bildmaße: 120cm x 76cm, Gesamtmaße: 130cm x 86cm
277
Emy Rogge (1866 - 1933) - Öl auf Hartfaserplatte, "Blumenstrauß in der Vase"
unten rechts handsigniert "Rogge", guter Erhaltungszustand - ungerahmt, Gesamtmaße: 70cm x 59cm
Click here for artist infos (german)
200,00 EUR
278
Juris Soikans (1920 - 1995) - Öl auf Leinwand, "Stilleben mit Vogelbeerzweigen im Krug"
180,00 EUR
unten rechts handsigniert "J. Soikans", verso oben links auf der Leinwand handschriftlich signiert und datiert "Juris Soikans "piladzi un
svilpavnteks" Dortmund, 18.8.84", Leinwand unten mittig eine Hinterlegung - gerahmt, Gesamtmaße: 60cm x 80cm
Click here for artist infos (german)
279
Öl auf Leinwand - "Feldweg mit Birken zwischen Kornfeld und Wiese", 1. Hälfte 20. Jahrhundert
0,00 EUR
unten links undeutlich signiert, guter Erhaltungszustand - schwarze Lackrahmung (minimal bestoßen), Bildmaße: 62cm x 81cm,
Gesamtmaße: 71cm x 91cm
280
Aurelie Höchstetter (20. Jahrhundert) - Öl auf Leinwand, "Landschaft an der Adria"
100,00 EUR
unten rechts handsigniert "Höchstetter", guter Erhaltungszustand - alte Prunkrahmung, Bildmaße: 20cm x 31cm, Gesamtmaße: 34cm
x 44cm
Click here for artist infos (german)
281
Bruno Fischer-Uwe (1915 - 1992) - Öl auf Leinwand, "Flußlandschaft im Morgenrot"
unten rechts handsigniert "Fischer-Uwe", "am Gestade Fischkutter mit Postitionslichtern und Fischern, im Hintergrund eine
Windmühle", guter Erhaltungszustand - ungerahmt, Gesamtmaße: 80cm x 111cm
Click here for artist infos (german)
0,00 EUR
282
Juris Soikans (1920 - 1995) - Öl auf Leinwand / Malkarton, "Sonnenuntergang"
150,00 EUR
unten rechts handsigniert "J. Soikans", verso alter Aufkleber mit Titel, Ortsbezeichnung und Datum "...Dainava, Kaiserslautern, 13.
März 1963", guter Zustand - gerahmt, Bildmaße: 28cm x 62cm, Gesamtmaße: 45cm x 79cm
Click here for artist infos (german)
283
Mark Kalev Kostabi (1960 - ?) - Acryl mit Bleistift auf Papier, "Merging"
850,00 EUR
unten rechts handsigniert und datiert "Kostabi 1999", verso mit Bleistift signiert, betitelt und datiert, unterer Rand beschnitten ungerahmt, Gesamtmaße: 43,5cm x 53cm, Echtheitszertifikat vorhanden
Click here for artist infos (german)
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 24 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Paintings
284
Charles Cerny (1892 - 1965): Öl auf Leinwand - "Im alten Dorf"
150,00 EUR
unten rechts handsigniert mit seinem Pseudonym "W Cerny", vorbei an einem leuchtenden Kornfeld führt ein Weg zu zwei großen,
Reet gedeckten Katen und einer Bäuerin, die ein paar Hühner füttert, idyllische Wiedergabe einer spätsommerlichen Impression unter
hohem, wolkigen Himmel in raschem Pinselduktus - schwarze Schellackrahmung etwas bestoßen, Bildmaße: 70cm x 100cm,
Gesamtmaße: 90cm x 119cm
Click here for artist infos (german)
285
Michael Feicht (1959 - ?) - Öl auf Hartfaserplatte, "Gelbe Pilze"
unsigniert, guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 36cm x 46cm, Gesamtmaße: 44cm x 55cm
Click here for artist infos (german)
0,00 EUR
286
Michael Feicht (1959 - ?) - Öl auf Leinwand, "Christus am Kreuz"
unten rechts handsigniert "M. Feicht", guter Erhaltungszustand - ungerahmt, Gesamtmaße: 50cm x 40cm
Click here for artist infos (german)
0,00 EUR
287
Michael Feicht (1959 - ?) - Ögemälde / Collage auf Leinwand/Karton, "Himmel und Hölle"
0,00 EUR
vorne und verso handsigniert "M. Feicht", Original Künstlerleiste, guter Zustand, Bildmaße: 30cm x 24cm, Gesamtmaße: 35cm x 29cm
Click here for artist infos (german)
288
Biedermeier Mahagoni-Rahmung mit Eibe- und Perlmutt-Intarsien
seitlich aufgesetzte Säulen, guter Erhaltungszustand - Bildmaße: 35cm x 39cm, Gesamtmaße: 59cm x 56cm
150,00 EUR
289
Öl auf Porzellan - "Erotische Darstellung einer jungen Dame mit aufreizend übereinander geschlagenen... 200,00 EUR
verso ein beschädigtes Lacksiegel mit Familienwappen, guter Erhaltungszustand - Originalrahmung, Bildmaße - Durchmesser: 6,5cm,
Gesamtmaße: 17cm x 17cm
290
Miniatur nach Marie Louise Élisabeth Vigée-Lebrun (1755 - 1842) - Tempera auf Elfenbein, "Selbstdars...
signiert "Lebrun", sehr guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 8,5cm x 6,5cm, Gesamtmaße: 14cm x 12cm
Click here for artist infos (german)
0,00 EUR
291
Miniatur nach Marie Louise Élisabeth Vigée-Lebrun (1755 - 1842) - Tempera auf Elfenbein, "Junge Frau...
signiert "n. Lebrun", sehr guter Erhaltungszustand - gerahmt, Bildmaße: 8,5cm x 6,5cm, Gesamtmaße: 14cm x 12cm
Click here for artist infos (german)
0,00 EUR
292
Miniatur nach Maximilian Stieler (1825 - 1897) - Tempera auf Elfenbein, "Dame mit schwarzen Haaren i...
0,00 EUR
handsigniert "n. Stieler", sehr guter Erhaltungszustand - ovale Rahmung, Bildmaße: 9cm x 7cm, Gesamtmaße: 15,5cm x 14cm
Click here for artist infos (german)
293
Juris Soikans (1920 - 1995) - Öl auf Leinwand, "Allgäu"
120,00 EUR
unten rechts handsigniert "J. Soikans", verso auf der Leinwand handschriftlich signiert, betitelt und datiert "Juris Soikans 'Algäu'
Kaiserslautern, 3.3.1958", verso alter Aufkleber mit Titel, Ortsbezeichnung und Datum ...Kaiserslautern, 3. März 1958", Leinwand mit
mehreren kleinen Hinterlegungen, diverse kleine Farbabplatzer - gerahmt, Gesamtmaße: 69cm x 49cm
Click here for artist infos (german)
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 25 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Graphics
300
Horst Janssen (1929 - 1995) - kolorierte Originallithographie auf Papier, "Selbstporträt - Oh du, Dr...
1.400,00 EUR
dieses Exemplar ist ein Einzeldruck der vom Künstler mehrfarbig koloriert wurde und mit einer persönlichen Widmung an Andrea
Petzold (Journalistin) versehen wurde für ihre Hilfe bei der Werkschau 1990/91 in Dresden, unten betitelt und bleistiftmonogrammiert
und datiert "HJ (19)88", im Stein datiert "5.10.85" und mehrfach monogrammiert, Rand mit Knickspuren - hinter Glas mit Passepartout
gerahmt (minimal bestoßen), Echtheitsbestätigung von 1992 von Dickus Heitmann (Steindrucker und Freund des Künstlers)
vorhanden, Bildmaße: 63cm x 48cm, Gesamtmaße: 86cm x 67cm
Click here for artist infos (german)
301
Emil Nolde (1867 - 1956) - Farblithographie / Reproduktion von 1967, "Junges Paar"
200,00 EUR
unten rechts im Stein signiert "Emil Nolde", im Druck bezeichnet: "Junges Paar" und "Farblithographie Schiefler-Mosel 52
Reproduktion mit Genehmigung der Stiftung Seebüll Ada und Emil Nolde Verlag M. DuMont Schauberg Köln .. 1967", guter
Erhaltungszustand - hinter Glas mit Passepartout gerahmt, Bildmaße: 84cm x 59cm, Gesamtmaße: 90cm x 65cm
Click here for artist infos (german)
302
Nach Emil Nolde (1867 - 1956) - Lithographie auf Papier, "Segler"
250,00 EUR
unten rechts im Stein signiert und datiert "Nolde (19)10", guter Erhaltungszustand - hinter Glas mit Passepartout in Mahagonirahmen,
Bildmaße: 35cm x 46cm, Gesamtmaße: 63cm x 73cm
Click here for artist infos (german)
303
Otto Eglau (1917 - 1988) - Aquatintaradierung auf Bütten, "Stadtansicht von Berlin"
95,00 EUR
unten rechts mit Bleistift handsigniert und datiert "Eglau (19)53", links nummeriert und betitelt "25/50 Berlin", guter Zustand ungerahmt, Gesamtmaße: 53cm x 75cm
Click here for artist infos (german)
304
Otto Eglau (1917 - 1988) - Aquatintaradierung auf Papier, "Stadtansicht mit Moschee"
80,00 EUR
unten rechts mit Bleistift handsigniert und datiert "Eglau (19)53", links bezeichnet "3-Farbendruck", beschnitten - hinter Glas mit
Passepartout gerahmt, Bildmaße: 40cm x 49cm, Gesamtmaße: 58cm x 67cm
Click here for artist infos (german)
305
Otto Eglau (1917 - 1988) - 2 Aquatintaradierungen auf Papier, "Stadtansicht von Paris / Fischernetze"
90,00 EUR
unten rechts jeweils handsigniert und datiert "Eglau (19)52", beschnitten, die Fischernetze haben oben rechts einen langen Riß hinter Glas mit Passepartout gerahmt, Bildmaße: 39cm x 49cm, Gesamtmaße: 58cm x 67cm
Click here for artist infos (german)
306
Otto Eglau (1917 - 1988) - Original Radierung auf Bütten, "Hommage á Sylt"
45,00 EUR
unten rechts mit Bleistift handsigniert und datiert "Eglau (19)76", betitelt "Hommage á Sylt - Für Dich Marianne", guter Zustand minimal stockfleckig, Gesamtmaße: 54cm x 37cm
Click here for artist infos (german)
307
Gerhard Richter (1932 - ?) - farbige Granolithographie, "Wolkenstudie", 1970
300,00 EUR
Werkverzeichnis: 276, 1 von 125 Exemplaren, sehr guter Erhaltungszustand - hinter Glas mit Passepartout Kunstgerahmt, Maße der
Abbildung: 77cm x 97cm, Gesamtmaße: 104cm x 125cm
Click here for artist infos (german)
308
Max Bill (1908 - 1994) - Original Farbserigraphie, "Ohne Titel", 1970
220,00 EUR
Edition: Griffelkunst, Hamburg, Wahl 180/181, So.: F 70, unten rechts bleistiftsigniert und datiert "Bill (19)70", guter Erhaltungszustand
- hinter Glas gerahmt, Bildmaße: 52cm x 52cm, Gesamtmaße: 86cm x 67cm
Click here for artist infos (german)
309
Helmut Sundhaußen (1935 - ?) - Original Siebdruck in 5 Farben auf dünnem Karton von 1970, "Abstrakte... 60,00 EUR
unten rechts mit Bleistift signiert und datiert "Helmut Sandhausen (19)70" unten links numeriert, Auflage: 33/100, sehr guter
Erhaltungszustand - hinter Glas gerahmt, Maße der Darstellung: 55cm x 46,5cm, Blattmaße: 76cm x 61cm, nicht geöffnet.
Click here for artist infos (german)
310
HAP Grieshaber (1909 - 1981): 3 Farbholzschnitte auf Papier - "Familie; Sklaven; Spiritual", 1964
0,00 EUR
unsigniert, von je 3 Platten, Schwarz, Braunocker, Karmin, WVZ: Grieshaber. Der Drucker und Holzschneider, Nr. 238n, 238p, 238q,
Papier gebräunt, jeweils mit horizontal durchgehender Mittelfalz, kleine Knitterungen, eines mit Wasserfleckchen - Blattgröße jeweils
54,5cm x 37,5cm
Click here for artist infos (german)
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 26 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Graphics
311
Philipp Franck (1860 - 1944) - Original Radierung auf Bütten, "Berittene Amazonen auf der Löwenjagd"
150,00 EUR
unten rechts bleistiftsigniert "Philipp Franck", guter Zustand - ungerahmt, Plattenrandmaße: 36,5cm x 33cm, Gesamtmaße: 52cm x
44,5cm
Click here for artist infos (german)
312
Nikolaus Störtenbecker (1940 - ?) - Farbholzschnitt auf Papier, "Stockrose"
120,00 EUR
bleistiftsigniert, datiert und betitelt "N. Störtenbecker 2001", Auflage: C Probe, guter Erhaltungszustand - hinter Glas mit grünem
Passepartout gerahmt, Stockmaße: 30cm x 19,5cm, Gesamtmaße: 75cm x 55cm
Click here for artist infos (german)
313
Louise Steinbach (1879 - 1971) - Original Farbholzschnitt auf Papier, "Chrysanthemen"
50,00 EUR
bleistiftsigniert und datiert "Louise Steinbach-Weinhold 1910", beschrieben: "Handabzug 06/50/1990 vom Orig. Holzstock", guter
Erhaltungszustand - hinter Passepartout gerahmt, Gesamtmaße: 50cm x 40cm
Click here for artist infos (german)
314
Louise Steinbach (1879 - 1971) - Original Farbholzschnitt auf Papier, "Finkenwerder: Blick auf die Elbe"
80,00 EUR
bleistiftsigniert und datiert "Louise Steinbach-Weinhold 1909", beschrieben: "Handabzug 05/50/1990 vom Orig. Holzstock", guter
Erhaltungszustand - hinter Passepartout gerahmt, Gesamtmaße: 50cm x 40cm
Click here for artist infos (german)
315
Siegward Sprotte (1913 - ?) - Lithographie auf Papier, "Kirschzweig"
im Druck signiert und datiert "S. Sprotte (19)59", kleiner Knick - ungerahmt, Gesamtmaße: 42,5cm x 33,5cm
Click here for artist infos (german)
30,00 EUR
316
Horst Janssen (1929 - 1995) - farbige Offset-Lithographie auf Papier, "Baseler Rot"
150,00 EUR
unten rechts mit Bleistift monogrammiert "H.J.", unten links im Stein betitelt, datiert und signiert, sehr guter Erhaltungszustand - hinter
Glas mit Silberschnitt-Passepartout in silberfarbener Rahmung, Bildmaße: 53cm x 32cm, Gesamtmaße: 82cm x 60,5cm
Click here for artist infos (german)
317
Horst Janssen (1929 - 1995) - farbige Offset-Lithographie auf Papier, "Annettchen"
80,00 EUR
unten mittig im Druck betitelt, monogrammiert und datiert "HJ 9.2.86", zusätzlich unten rechts mit Bleistift monogrammiert "HJ", guter
Zustand - hinter Glas mit Goldschnitt-Passepartout in goldfarbener Kunstrahmung, Bildmaße: 17,5cm x 17cm, Gesamtmaße: 49,5cm x
49,5cm.
Click here for artist infos (german)
318
Tom Hops (1906 - 1976) - Farblithographie auf Papier, "Hafen", 1967
100,00 EUR
unten rechts im Stein signiert und datiert "Tom Hops (19)67", hrsg. von der Griffelkunst-Vereinigung Hamburg 1967, Wahl 168/169,
schöner, farbintensiver Abzug, guter Zustand - hinter Glas mit Passepartout gerahmt, Plattenmaße: 36cm x 48,7cm, Gesamtmaße:
63cm x 74cm. Nicht geöffnet.
Click here for artist infos (german)
319
Entwurf von F.L. Güssefeld - Colorierter Kupferstich als Landkarte, "Der südliche Theil des Obersäch...
50,00 EUR
Nürnberg: Homann Erben, 1783 (in der Platte datiert), ungerahmt, Gesamtmaße: 49,5cm x 50cm, gebräunt, mehrere Einrisse am
Rand, Faltspuren
320
Colorierter Kupferstich - "Thomson's New General Arlas: Prussian Dominions", 1815
100,00 EUR
druckgraphisch bezeichnet, mit Mittelfalte, guter Erhaltungszustand - hinter Glas mit Passepartout und Blattgoldrahmung, Bildmaße:
52cm x 60cm, Gesamtmaße: 74cm x 82cm
321
Colorierter Kupferstich - "Carte de la Palestine", 1846
35,00 EUR
druckgraphisch bezeichnet, guter Erhaltungszustand - hinter Glas mit Goldschnittpassepartout und Blattgoldrahmung, Bildmaße: 31cm
x 45cm, Gesamtmaße: 52cm x 65cm
322
Frans Hogenberg (1535 - 1590/95) - altkolorierter Kupferstich, "Luneborch" um 1595
250,00 EUR
oben mittig in Kartusche bet. "Luneborch", links. flankiert von Wappendarstellung des Fürstentums Lüneburg mit aufsteigenden Löwen
und rechts vom Lüneburger Stadtwappen, Draufsicht der Stadt in Niedersachsen mit Beschriftung der wichtigsten Plätze, Straßen und
Gebäude, Doppelbuchseite aus "Civitates Orbis Terrarum"” von Braun & Hogenberg, hinter Glas mit Passepartout Kunstgerahmt,
Plattenrandmaße: 34,5cm x 46,5cm, Gesamtmaße: 53cm x 63cm
Click here for artist infos (german)
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 27 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Graphics
323
Harmanus van Loon (1649 - ?) - Kupferstich, "L'Allemagne - Divisée en ses cercles avec les Routes ex...
45,00 EUR
druckgraphisch bezeichnet "H. van Loon sculp.", beschädigt, mit Faltspuren und Brandfleck - hinter Glas mit Passepartout und
Blattgoldrahmung, Bildmaße: 51cm x 64cm, Gesamtmaße: 55cm x 68cm, nicht geöffnet.
324
Auguste Renoir (1841 - 1919) - nach: Lithographie auf van Gelder Bütten: "Am Strand von Berneval"
200,00 EUR
unten rechts im Stein signiert "Renoir", unten rechts Trockenstempel, Blatt auf der rechten Seite mit durchgehendem Falz - hinter Glas
mit Passepartout gerahmt, Blattmaße: 43cm x 36,4cm, Gesamtmaße: 56cm x 46cm
Click here for artist infos (german)
325
Jozef Israels (1824 - 1911) - Kaltnadelradierung, "Netzflickerin"
180,00 EUR
unten links bleistiftsigniert "Jozef Israels", guter Zustand - hinter Glas gerahmt, Plattenrandmaße: 20cm x 28cm, Gesamtmaße: 41cm x
50cm
Click here for artist infos (german)
326
Jozef Israels (1824 - 1911) - Kaltnadelradierung, "Junges Mädchen mit Korb auf dem Rücken am Strand ... 150,00 EUR
unten links bleistiftsigniert "Jozef Israels", leicht stockfleckig - hinter Glas gerahmt, Plattenrandmaße: 15cm x 23cm, Gesamtmaße:
41cm x 50cm
Click here for artist infos (german)
327
Borge Herman Hansen (1918 - ?) - Monotypie auf Papier, "Ohne Titel"
50,00 EUR
unten rechts bleistiftsigniert und datiert "Borge Herman Hansen (19)79", guter Erhaltungszustand - hinter Passepartout gerahmt,
Bildmaße: 24cm x 25cm, Gesamtmaße: 53cm x 39cm
Click here for artist infos (german)
328
Hartmut Frielinghaus (1937 - 1995) - Original Holzschnitt auf Japanpapier, "Tanne"
0,00 EUR
unten rechts bleistiftsigniert und datiert "Frielinghaus (19)74", guter Erhaltungszustand - hinter Glas mit Passepartout gerahmt,
Bildmaße: 28,5cm x 17,5cm, Gesamtmaße: 43cm x 34cm
Click here for artist infos (german)
329
Hartmut Frielinghaus (1937 - 1995) - Original Holzschnitt auf Japanpapier, "Selbstbildnis II"
0,00 EUR
unten mittig bleistiftsigniert und datiert "Frielinghaus (19)75", guter Erhaltungszustand - hinter Glas mit Passepartout gerahmt,
Bildmaße: 21cm x 17cm, Gesamtmaße: 43cm x 33cm
Click here for artist infos (german)
330
Jean Paul Kayser (1869 - 1942) - colorierte Lithographie auf Papier, "Bei der Apfelernte"
40,00 EUR
unten rechts im Stein monogrammiert "P.K.", guter Erhaltungszustand - hinter Glas mit Passepartout gerahmt, Bildmaße: 17,5cm x
22cm, Gesamtmaße: 36,5cm x 39cm
Click here for artist infos (german)
331
Horst Janssen (1929 - 1995) - Original Farbradierung auf Bütten, "Landschaft"
100,00 EUR
unten rechts bleistiftmonogrammiert "HJ", in der Platte undeutlich datiert, guter Erhaltungszustand - hinter Glas gerahmt, Plattenmaße:
21,5cm x 27cm, Gesamtmaße: 50cm x 65cm, nicht geöffnet.
Click here for artist infos (german)
332
Horst Janssen (1929 - 1995) - Original Farbradierung auf Bütten, "Isaac Newton", 1977
150,00 EUR
unten rechts bleistiftmonogrammiert und datiert "HJ (19)77", Auflage: 132/200, in der Platte monogrammiert, datiert (23.8.77) und
mehrfach beschrieben, guter Erhaltungszustand - hinter Glas mit Passepartout gerahmt, Plattenmaße: 34cm x 27cm, Gesamtmaße:
57,5cm x 47,5cm, nicht geöffnet.
Click here for artist infos (german)
333
Horst Janssen (1929 - 1995) - Original Kaltnadelradierungen auf Bütten, "Selbstporträt "barock", 1982
150,00 EUR
unten in der Platte bezeichnet, monogrammiert und datiert "HJ (19)82 Langenhorn", rechts unten mit Bleistift monogrammiert "J H",
hrsg. von der Griffelkunst-Vereinigung Hamburg 1982, Wahl 228. C1, guter Zustand - hinter Glas Kunstgerahmt, Plattenrandmaße:
29,3cm x 21,1cm, Gesamtmaße: 57cm x 43cm
Click here for artist infos (german)
334
Horst Janssen (1929 - 1995) - Original Farbradierung auf Bütten, "Selbstbildnis: Gruß der Griffelkun...
90,00 EUR
unten rechts bleistiftmonogrammiert "HJ", siehe Edition: Griffelkunst, Hamburg Band 1, Seite 196, Wahl E 85, sehr guter
Erhaltungszustand - hinter Glas mit Passepartout Kunstgerahmt, Plattenmaße: 19,4cm x 19,7cm, Gesamtmaße: 42,5cm x 38,5cm,
nicht geöffnet.
Click here for artist infos (german)
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 28 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Graphics
335
Horst Janssen (1929 - 1995) - Original Farbradierung auf Bütten, "Schuh: Freundschaft II", 1982
80,00 EUR
unten rechts bleistiftmonogrammiert "HJ", in der Platte betitelt, monogrammiert und datiert "HJ (19)82", siehe Edition: Griffelkunst,
Hamburg Band 1, Seite 270, Wahl 228 C3, guter Erhaltungszustand, Papier gebräunt - hinter Glas Kunstgerahmt, Plattenmaße:
29,4cm x 21cm, Gesamtmaße: 47cm x 32cm, nicht geöffnet.
Click here for artist infos (german)
336
Horst Janssen (1929 - 1995) - Original Radierung auf Bütten, "Selbstbildnis für die Griffelkunst", 1971
100,00 EUR
unten rechts mit Bleistift monogrammiert und datiert "HJ (19)71", in der Platte bezeichnet "für Griffelkunst Hbg.", hrsg. von der
Griffelkunst-Vereinigung Hamburg 1977, zur 205./206. Wahl, guter Zustand - hinter Glas Kunstgerahmt, Plattenmaße: 21,9cm x
14,6cm, Gesamtmaße: 45,5cm x 34cm, nicht geöffnet.
Click here for artist infos (german)
337
Horst Janssen (1929 - 1995) - Original Farbradierung auf Bütten, "Selbstbildnis: halloooo - Elbruf", 1983
90,00 EUR
unten rechts bleistiftmonogrammiert "HJ", siehe Edition: Griffelkunst, Hamburg Band 1, Seite 290, Wahl E 109, sehr guter
Erhaltungszustand - hinter Glas mit Passepartout Kunstgerahmt, Plattenmaße: 29,3cm x 21,1cm, Gesamtmaße: 41cm x 30cm, nicht
geöffnet.
Click here for artist infos (german)
338
Charles Heath (der Ältere 1785 - 1848) / Albert Henry Payne (1812 - 1902) - 3 Stahlstiche, "Ansichte...
45,00 EUR
in der Platte bezeichnet "C. Heath" und A.H. Payne", hinter Glas mit Passepartout in Mahagonirahmen, Gesamtmaße: 23cm x 29cm
Click here for artist infos (german)
339
Eduard Bargheer (1901 - 1979) - Farbradierung auf Bütten, "Südliche Stadt"
250,00 EUR
unten rechts in der Platte und bleistiftsigniert und datiert "Bargheer (19)72", Auflage: 3/100, sehr guter Erhaltungszustand - hinter Glas
mit Passepartout gerahmt, Bildmaße: 30,5cm x 42,5cm, Gesamtmaße: 59cm x 79cm
Click here for artist infos (german)
340
Arthur Illies (1870 - 1952) - Original Farbradierung auf Bütten, "Jelänger - Jelieber"
100,00 EUR
blassolivgrüner Druck geätzt auf Zinkplatte, siehe Gustav Schiefler "Das graphische Werk von Arthur Illies", Werksverzeichnis Nr.:
27d), Seite 68, guter Erhaltungszustand - hinter Glas Kunstgerahmt, Plattenmaße: 30cm x 24,5cm, Gesamtmaße: 44cm x 37cm
Click here for artist infos (german)
341
Arthur Illies (1870 - 1952) - Original Farbradierung auf Bütten, "Jelänger - Jelieber"
100,00 EUR
mehrfarbiger Druck geätzt auf Zinkplatte, siehe Gustav Schiefler "Das graphische Werk von Arthur Illies", Werksverzeichnis Nr.: 27d),
Seite 68, guter Erhaltungszustand - hinter Glas Kunstgerahmt, Plattenmaße: 30cm x 24,5cm, Gesamtmaße: 44cm x 37cm
Click here for artist infos (german)
342
Louis Haghe (1806 - 1885) - 2 Lithographien nach Zeichnungen von David Roberts (1796 - 1864), "Templ... 100,00 EUR
druckgraphisch (einmal) signiert, datiert und bezeichnet, verlegt von F.G. Moon, London, altersbedingte Bräunung des Papiers,
Wasserflecken - hinter Glas gerahmt, Bildmaße je: 61cm x 42cm, Gesamtmaße: 62cm x 43cm
Click here for artist infos (german)
343
7 colorierte Stahlstiche - "Stadtansichten von Lüneburg", 19. Jahrhundert
50,00 EUR
druckgraphisch bezeichnet, guter Erhaltungszustand - zusammen hinter Glas mit Passepartout in Mahagonirahmen, Bildmaße je:
13cm x 17cm, Gesamtmaße: 28cm x 143cm
344
Louis Haghe (1806 - 1885) - 2 Farblithographien nach Zeichnungen von David Roberts (1796 - 1864), "T... 100,00 EUR
druckgraphisch signiert, datiert und bezeichnet, verlegt von F.G. Moon, London, altersbedingte Bräunung des Papiers - hinter Glas mit
grünem Goldschnitt-Passepartout gerahmt, Bildmaße je: 26cm x 35cm, Gesamtmaße: 44cm x 52cm und 42cm x 52cm
Click here for artist infos (german)
345
4 Farblithographien nach Zeichnungen von David Roberts (1796 - 1864), "Tiberias from the Walls / Lib...
70,00 EUR
druckgraphisch (3x) signiert, datiert und bezeichnet, verlegt von Day & Son, London, altersbedingte Bräunung des Papiers, hinter Glas
mit grünem Passepartout gerahmt, Bildmaße je ca.: 18cm x 23cm, Gesamtmaße je ca.: 34cm x 41cm und 34cm x 39cm
Click here for artist infos (german)
346
8 Farblithographien nach Zeichnungen von David Roberts (1796 - 1864), "St. Catherine / Mosque of Oma... 130,00 EUR
druckgraphisch signiert, datiert und bezeichnet, verlegt von Day & Son, London, altersbedingte Bräunung des Papiers, hinter Glas mit
bordeauxfarbenem Passepartout gerahmt, Bildmaße je ca.: 17cm x 23cm und 23cm x 16cm, Gesamtmaße je ca.: 27cm x 33cm und
33cm x 27cm
Click here for artist infos (german)
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 29 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Graphics
347
8 colorierte original Kupferstiche auf Papier von 1633, "Pflanzen-Darstellungen (Tulip, Goose-foot, ...
beschnitten - hinter Glas Kunstgerahmt, Bildmaße: 17cm x 11cm, Gesamtmaße: 20cm x 14cm
200,00 EUR
348
3 colorierte Stahlstiche auf Papier, "Constantinople / Athènes / orientalische Stadt", 19. Jahrhundert
0,00 EUR
druckgraphisch bezeichnet, altersbedingte Bräunung des Papiers - hinter Glas mit Passepartout gerahmt, Bildmaße: 12cm x 16cm,
Gesamtmaße: 26cm x 32cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 30 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Bronces
350
Leonid Wladimirowits Posen (1849 - 1921) - große Bronzegruppe, "Auf dem Weg zum Markt", 1881/82
7.500,00 EUR
dunkelbraune Patina, mehrfach am Rand des Sockels signiert (russisch) und datiert u.a. "L. Posene sculp.", Gießerstempel "C.F.
Woerffel St. Petersbourg", "auf dem rechteckigen Landschaftssockel mit gebogten Seiten ein russischer Bauer, der seinen
Ochsenkarren führt, auf dem Karren die Bäuerin mit den Gänsen im Käfig"; der Führstrick und eine Stange am Ochsenjoch fehlen
sonst guter Erhaltungszustand, Höhe: 30cm, Breite: 38cm, Länge: 77cm (Gewicht ca. 40kg)
Click here for artist infos (german)
351
Prof. Arthur Bock (1875 - 1957) - Bronze versilbert auf schwarzer Granitschale, "Glückshüterin"
auf dem Sockel signiert "Prof. A. Bock", guter Erhaltungszustand, Höhe: 50cm, Schalen-Durchmesser ca.: 50cm
Click here for artist infos (german)
2.400,00 EUR
352
Charles Gabriel Sauvage (1741 - 1827, genannt Lemire) Attr. - Bronzeskulptur, "Cupido", um 1880
1.800,00 EUR
braune Patina, auf der Plinthe signiert "Lemire" und gestempelt "F.P. Sanson Succ. Hamburg Neuer Wall", guter Erhaltungszustand,
Höhe: 39cm
Click here for artist infos (german)
353
Gefasste Lindenholz-Skulptur, "Heiliger Nikolaus von Myra"
Schutzheiliger der Seefahrer und Fischer, guter Erhaltungszustand, Höhe: 63cm
354
Bronze-Schale - "Halbes Ei von zwei Zwergen getragen", um 1900
unsigniert, guter Erhaltungszustand, Gesamt-Höhe: 7,5cm, Breite: 14cm, Länge: 10,5cm
220,00 EUR
80,00 EUR
355
Otto Petri (1860 - 1942) Attribut - Bronze, "Eva mit Paradiesapfel"
unsigniert, braune Patina, Sockel fehlt, guter Zustand, Höhe: 35cm
Click here for artist infos (german)
300,00 EUR
356
Bronze um 1900 - "Prächtiger Hahn"
unsigniert, auf rundem Marmorsockel, guter Erhaltungszustand, Höhe mit Sockel: 20cm
180,00 EUR
357
Unbekannter Bildhauer ehemals Edwin Scharff (1887 - 1955) zugeschrieben - Bronze auf Holzsockel, "Jü...
1.200,00 EUR
am Stand monogrammiert und nummeriert "ES 404/600", schwarz patiniert, guter Erhaltungszustand, Höhe: 24cm, Breite: 20cm
358
Wilhelm (Ernst) Schade (1892 - ?) - Bronze, "Liegende Ricke mit Kitz", um 1920-30
unsigniert, schwarz patiniert, guter Erhaltungszustand, Höhe: 18cm, Länge: 32cm
Click here for artist infos (german)
300,00 EUR
359
Bronze - "Buddah im Lotussitz", Südostasien 19. Jahrhundert
Hände im Dhyanamudra, eng anliegender Überwurf, auf Sockel, Originalzustand, Höhe: 17cm, Länge: 11,5cm
250,00 EUR
360
Karl Ebbinghaus (1872 - 1950) - Bronze-Portrait auf schwarzem Marmorsockel, "Napoleon Bonaparte"
250,00 EUR
auf der Rückseite des Sockels 2 alte Aufkleber: "10) Petite Coporal" und "Napoleon I. 1920 Prof. Carlo Ebbinghaus", guter
Erhaltungszustand, Höhe ohne Sockel: 20cm, Gesamthöhe: 24cm
Click here for artist infos (german)
361
Bruno Bruni (1935 - ?) - Bronze (2-teilig), "Liegende auf Kissen"
1.500,00 EUR
auf dem Rücken signiert, Gießerstempel und römisch nummeriert "Bruni 10/77", gold-braune Patina, teilweise poliert, guter
Erhaltungszustand, Gesamtmaße: Breite: 17cm, Länge: 45cm
Click here for artist infos (german)
362
Mme. Léon Bertaux (1825 - 1909) Nach - Bronzeskulptur, "Jeune fille au bain - Sara la baigneuse"
ovaler, schwarzer Marmorsockel, auf der Plinthe signiert "Mme. Léon Bertaux", Gesamt-Höhe: 24cm, Länge: 28cm
Click here for artist infos (german)
180,00 EUR
363
Milo - Bronze auf schwarzem Marmorsockel, "Tanzende Odaliske", um 1910
signiert "Milo", guter Erhaltungszustand, Gesamt-Höhe: 26cm
100,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 31 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Bronces
364
Entwurf nach Joseph Seregi (1939 - ?) - Bronze, "Erotischer Halbakt"
900,00 EUR
an der Plinthe signiert und nummeriert "Seregi 10/25", gold-braune Patina, leicht bekleideter, sich bückender Halbakt, guter Zustand,
Höhe: 17,5cm, Breite: 14cm
Click here for artist infos (german)
365
Kim. B. (Frankreich 20. Jahrhundert) - Bronze Skulptur, "Balletttänzer", 20. Jahrhundert
100,00 EUR
braune Patina, auf der ovalen Plinthe monogrammiert und datiert "Kim. B '86", guter Erhaltungszustand, Gesamt-Höhe: 24cm, Breite:
32cm
366
Bronzeskulptur - "Wildpferde", 1. Hälfte 20. Jahrhundert
40,00 EUR
naturalistische Darstellung zweier Pferde im Galopp auf Natursockel, guter Erhaltungszustand, Höhe: 23cm, Breite: 17cm, Länge:
40cm
367
Entwurf des Künstlers Muroh - Erotische Bronze, Schatulle in Form eines Diwan, Wiener Bronzewerkstät...400,00 EUR
auf dem Deckel ein Äffchen und Kissen, auf dem Deckel sign. "Muroh", in der Schatulle ein Liebespaar, guter Zustand, Höhe: 10cm,
Breite: 9cm, Länge: 18,5cm
368
Bronze Relief - Guss: Kunstgießerei Buderus, Wetzlar (Hessen), "Porträt des Schriftstellers Fritz Us...
60,00 EUR
unten in der Platte bezeichnet "Fritz Usinger", braun/goldene Patina, verso Gusszeichen "Buderus", guter Zustand, Durchmesser:
24cm
369
Terrakotta Büste auf eckigem Holzsockel - "Junges Mädchen"
undeutlich sign., Höhe: 27,5cm, Sockel - Breite: 8cm, Länge: 7,5cm
120,00 EUR
370
Mädchenbüste aus Gips, Frankreich um 1900
60,00 EUR
grün gefasst auf rundem schwarzen Sockel, junges Mädchen mit feinen Gesichtszügen den Blick nach links gewand, elegant,
hochgestecktes Haar, Höhe: 32cm, Sockel - Durchmesser: 10cm
371
Holzschnitzerei, China
Pfau auf Natursockel, rot-gold gefaßt, Originalzustand, Höhe: 32cm
372
Holzskulptur - "Betende Madonna auf Weltkugel stehend"
zu ihren Füßen der besiegte Drache, auf 8-eckigem Sockel, leichte Farbabplatzer, Höhe: 59cm
0,00 EUR
100,00 EUR
373
Wolfram Heumann (20. Jahrhundert) - Skulptur aus Aluguß, "Figürliches Intermezzo"
0,00 EUR
im Boden monogrammiert "W.H.", schwarz bemalt, etwas berieben, Höhe: 45cm, Plexiglassockel: Breite: 18cm, Tiefe: 18cm
Click here for artist infos (german)
374
Oliver Dobslaff (20./21.Jhd) - Stehle / Terrakotta Figur, farbig lasiert "Weiblicher Akt"
signiert "O. Dobslaff", guter Erhaltungszustand, Höhe: 35cm
Click here for artist infos (german)
280,00 EUR
375
L. Lomerz (20. Jahrhundert) - Bronze Skulptur auf Marmorsockel, "Dante Kopf", 1. Hälfte 20. Jahrhundert
braune Patina, signiert "L. Lomerz", guter Erhaltungszustand, Gesamt-Höhe: 7cm, Breite: 12,5cm, Länge: 7,5cm
25,00 EUR
376
Bronze Applike - "Klassizistischer Frauenkopf" um 1900
braune Patina, guter Erhaltungszustand, 9cm x 6,5cm
15,00 EUR
377
Bronze auf schwarzem Marmorsockel - "Kleine Holländerin mit Tablett", um 1900
unsigniert, guter Erhaltungszustand, Gesamt-Höhe: 13,5cm
50,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 32 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Bronces
378
Bronzefigur auf schwarzem Marmorsockel - "Mädchen mit Hand an der Wange"
bezeichnet "Echte Bronze", Sockel ganz minimal bestoßen sonst guter Erhaltungszustand, Höhe: 13,5cm
55,00 EUR
379
Bronzefigur - "Schusterjunge"
guter Erhaltungszustand, Höhe: 10cm
45,00 EUR
380
Wiener Bronze - "Schwein", 1. Hälfte 20. Jahrhundert
signiert "GTB", das Kleeblatt im Maul fehlt sonst guter Erhaltungszustand, Gesamt-Höhe: 2,5cm, Länge: 5,5cm
40,00 EUR
381
Wiener Bronze um 1900 - "Dackel"
nicht gepunzt, goldfarbene Bronze mit Restbemalung, guter Erhaltungszustand, Höhe: 3,5cm, Länge: 6cm
90,00 EUR
382
Bronze - "Junge mit Angel und Fischkorb", 1. Hälfte 20. Jahrhundert
unsigniert, gold-braune Patina, guter Erhaltungszustand, Höhe: 11cm
40,00 EUR
383
Bronze auf schwarzem Marmorsockel - "Kleiner Junge mit Pelzmütze", um 1900
unsigniert, guter Erhaltungszustand, Gesamt-Höhe: 12,5cm
40,00 EUR
384
Bronze Skulptur - "Eule"
nicht gemarkt, guter Erhaltungszustand, Höhe: 5cm
385
Wiener Bronze - "Fuchs", um 1900
mit Restbemalung, guter Erhaltungszustand, Höhe: 6cm, Länge: 13cm
0,00 EUR
120,00 EUR
386
Bronze Figur der Wiener Bronzewerkstätten - "Wildschwein", um 1920
guter Erhaltungszustand, Höhe: 3cm, Länge: 5,5cm
45,00 EUR
387
Wiener Bronze - "Elefant", um 1900
unsigniert, guter Erhaltungszustand, Sockel fehlt, Gesamt-Höhe: 7cm, Länge: 9cm
35,00 EUR
388
Wiener Bronze - "Dackel-Paar", um 1900
unsigniert, guter Erhaltungszustand, Gesamt-Höhe: 4cm, Länge: 12cm
60,00 EUR
389
Bronze auf weißem Marmorsockel - "Terrier", 1. Hälfte 20. Jahrhundert
unsigniert, guter Erhaltungszustand, Gesamt-Höhe: 7cm, Länge: 8cm
15,00 EUR
390
Wiener Bronze auf schwarzem Marmorsockel - "Gänsepaar", 1. Hälfte 20. Jahrhundert
unsigniert, guter Erhaltungszustand, Gesamt-Höhe: 5cm, Sockel: 8cm x 8cm
15,00 EUR
391
Bronze - "Knieender weiblicher Akt", 1. Hälfte 20. Jahrhundert
unsigniert, guter Erhaltungszustand, Gesamt-Höhe: 7cm
20,00 EUR
392
Otto Rahm (1904 - 1994) - Originalabguß eines Reliefs von der Hamburger Domglocke "Celsa" von 1487 120,00 EUR
der Handabguß und die originaltreue Farbtönung wurde von Otto Rahm gefertigt, guter Erhaltungszustand, Höhe: 50cm, Breite: 27cm
Click here for artist infos (german)
393
Kleine Bronze-Petschaft - "Madonna", 1. Hälfte 19. Jhd.
zu ihren Füßen der besiegte Drache, Originalzustand, Höhe: 8cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 33 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
0,00 EUR
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Silver
396
1 Paar Tafelleuchter aus 925er Silber
kannellierter Schaft, gefüllter Fuß, neuwertig, sehr guter Zustand, Höhe: 24cm
290,00 EUR
397
1 Paar Tafelleuchter aus 925er Silber
gefüllter Fuß, neuwertig, Höhe: 11cm
150,00 EUR
398
1 Paar Tafelleuchter aus 925er Silber der Firma Arthur Möhrle, Schwäbisch Gmünd
gefüllte Füße, neuwertig, Höhe: 14cm
360,00 EUR
399
Tafelleuchter aus 925er Silber
gefüllter Fuß, neuwertig, Höhe: 12cm, Fuß-D.: 12cm
140,00 EUR
400
Tafelleuchter aus 925er Silber
sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 12cm
140,00 EUR
401
Silberschmied Arthur Möhrle, Schwäbisch Gmünd - Tafelleuchter aus 925er Silber
neuwertig, Höhe: 12cm
110,00 EUR
402
Tafelleuchter aus 925er Silber der Firma Arthur Möhrle, Schwäbisch Gmünd
gefüllter Fuß, neuwertig, Höhe: 12cm
100,00 EUR
403
Silberschmied Arthur Möhrle, Schwäbisch Gmünd - Tafelleuchter aus 925er Silber
neuwertig, Höhe: 15,5cm
120,00 EUR
404
Silberschmied Arthur Möhrle, Schwäbisch Gmünd - Tafelleuchter aus 925er Silber
neuwertig, Höhe: 15,5cm
120,00 EUR
405
Kleines Windlicht aus 925er Silber (Glasaufsatz fehlt)
gepunzt, Kordelrand Dekor, mit Gebrauchsspuren, Höhe: 8cm
15,00 EUR
406
Tafelleuchter aus 925er Silber, Portugal
sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 9cm
90,00 EUR
407
1 Paar Tafelleuchter aus 925er Silber
gefüllter Fuß, neuwertig, Höhe: 11cm
150,00 EUR
408
1 Paar versilberte Art-Deco Tafelleuchter
40,00 EUR
schlanker kannelierter Schaft auf rundem getrepptem Fuß, Tropfenfänger mit gezacktem Rand, etwas berieben, Höhe: 22cm
409
Tafelleuchter aus 925er Silber
quadratischer Fuß, nicht gefüllt, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 21cm, Gewicht ca.: 245gr.
315,00 EUR
410
Tafelleuchter aus 925er Silber
quadratischer Fuß mit Kreuzbanddekor, nicht gefüllt, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 21cm, Gewicht ca.: 308gr.
385,00 EUR
411
Tafelleuchter aus 925er Silber
runder Fuß, nicht gefüllt, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 23cm, Gewicht ca.: 247gr.
230,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 34 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Silver
412
Girandole aus 925er Silber - Chippendaledekor
3-flammig, gefüllter Fuß, guter Erhaltungszustand, Höhe: 18cm, Breite: 25cm
160,00 EUR
413
1 Paar Tafelleuchter aus 900er Silber, Alexandria (Ägypten) 1. Hälfte 20. Jahrhundert
mehrfach gepunzt, Fuß nicht gefüllt, florales Dekor, guter Erhaltungszustand, Höhe: 21cm, Gewicht ca.: 465gr.
190,00 EUR
414
1 Paar Tafelleuchter aus 800er Silber, Alexandria (Ägypten) 1. Hälfte 20. Jahrhundert
mehrfach gepunzt, Fuß nicht gefüllt, florales Dekor, guter Erhaltungszustand, Höhe: 3,5cm, Gewicht ca.: 198gr.
75,00 EUR
415
Kleiner Tafelleuchter aus 925er Silber
runder Fuß mit Rocaillen und Blüten, Tülle etwas eingedrückt, Höhe: 4,5cm
25,00 EUR
416
Englischer Kerzenleuchter aus 925er Silber für Stumpen-Kerzen
neuwertig, Höhe: 5cm, Kerzen-Durchmesser: 5,5cm, Gesamt-D.: 9cm
110,00 EUR
417
Englischer Kerzenleuchter aus 925er Silber für Stumpen-Kerzen
neuwertig, Höhe: 5,5cm, Kerzen-Durchmesser: 8cm, Gesamt-D.: 13cm
180,00 EUR
418
Girandole aus 800er Silber
achteckige Form, 2-flammig, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 36cm, Breite: 36cm, Gewicht ca.: 971gr.
720,00 EUR
419
Tablett (Siegespreis) aus 925er Silber der Silberschmiede Wilkens, Bremen - "Hansa-Preis der Freien ...
550,00 EUR
graviert mit dem Bremer Wappen, der Route der Hochseeregatta (Bell-Rock-Regatta) Helgoland und der Gewinner, guter
Erhaltungszustand, Durchmesser: 42cm, Gewicht ca.: 1.410gr.
420
Anbietschale aus 835er Silber der Firma Wilhelm Binder, Schwäbisch Gmünd
280,00 EUR
8-eckige Form, Rand mit Früchten- und Zapfendekor, im Boden eine Delle, Breite: 20,5cm, Länge: 30cm, Gesamtgewicht ca.: 489gr.
421
Ovale Brotschale aus 925er Silber mit Rillenrand und durchbrochen gearbeiteter Wandung
neuwertig, Breite: 24cm, Länge: 29,5cm, Gewicht ca.: 585gr.
565,00 EUR
422
Ovale Brotschale aus 800er Silber mit Rillenrand und durchbrochen gearbeiteter Wandung
neuwertig, Breite: 21cm, Länge: 25cm, Gewicht ca.: 364gr.
345,00 EUR
423
Ovale Anbietschale aus 800er Silber
mehrfach gezwickte Wandung, neuwertig, Höhe: 5cm, Breite: 13cm, Länge: 18cm, Gewicht ca.: 211gr.
215,00 EUR
424
Ovale Anbietschale aus 800er Silber
mehrfach gezwickte Wandung, neuwertig, Höhe: 4cm, Breite: 9,5cm, Länge: 13cm, Gewicht ca.: 121gr.
140,00 EUR
425
Konfektschale aus 800er Silber um 1900
100,00 EUR
im Boden mit feiner Galanterie, durchbrochen gearbeitete Wandung mit Blüten und Rocaillen, guter Zustand, Breite: 14,5cm, Länge:
20cm, Gesamtgewicht ca.: 150gr.
426
Quadratisches Tablett aus 925er Silber mit flachen Rand
mehrfach gepunzt, guter Erhaltungszustand, Breite: 24cm, Länge: 24cm, Gewicht ca.: 463gr.
425,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 35 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Silver
427
Quadratische Schale aus 800er Silber mit Flechtrand
neuwertig, Breite: 21cm, Länge: 21cm, Gewicht ca.: 384gr.
265,00 EUR
428
Rechteckige Brotschale aus 800er Silber
neuwertig, Breite: 27cm, Länge: 34,5cm, Gewicht ca.: 690gr.
485,00 EUR
429
Quadratische Schale aus 925er Silber auf Standring
neuwertig, Breite: 20cm, Länge: 20cm, Gewicht ca.: 397gr.
380,00 EUR
430
Tablett aus 800er Silber
sehr guter Erhaltungszustand, Durchmesser: 27,5cm, Gewicht ca.: 412gr.
455,00 EUR
431
Tablett aus 800er Silber
sehr guter Erhaltungszustand, Durchmesser: 30cm, Gewicht ca.: 521gr.
580,00 EUR
432
Runde Schale aus 800er Silber
neuwertig, Durchmesser: 30cm, Höhe: 8,5cm, Gewicht ca.: 967gr.
785,00 EUR
433
Ovales Tablett aus 800er Silber
Rillenrand, neuwertig, Gewicht ca.: 387gr., 30cm x 23cm
370,00 EUR
434
Runde Schale aus 800er Silber
neuwertig, Durchmesser: 14,5cm, Höhe: 4,5cm, Gewicht ca.: 198gr.
210,00 EUR
435
Rundes, versilbertes Tablett der Berndorfer Metallwarenfabrik, Berndorf (Österreich)
durchbrochen gearbeitete Wandung, guter Zustand, Durchmesser: 21,5cm
35,00 EUR
436
Ovale Anbietschale aus 925er Silber der Silberschmiede Wilkens, Bremen
mehrfach gezwickte Wandung, minimal berieben, Breite: 20cm, Länge: 30cm, Gewicht ca.: 395gr.
260,00 EUR
437
Servierschale mit Deckel aus 800er Silber - Chippendale-Dekor
1.175,00 EUR
Rillenrand, neuwertig, der Griff ist abnehmbar, sodass beide Teile als Servierschale benutzt werden können, Höhe: 12cm, Länge:
33cm, Breite: 26cm, Gewicht ca.: 1281gr.
438
Tablett aus 900er Silber, Alexandria (Ägypten) 1. Hälfte 20. Jahrhundert
gepunzt, mehrfach gezwickter Rand mit floralem Dekor, etwas berieben, Durchmesser: 29cm, Gewicht ca.: 642gr.
270,00 EUR
439
Schale aus 800er Silber der Firma Hugo Bohm, Schwäbisch Gmünd
220,00 EUR
mehrfach gepunzt, auf 3 Füßen, mehrfach gezwickte Wandung, etwas berieben, Höhe: 11cm, Durchmesser: 29,5cm, Gewicht ca.:
566gr.
440
Tablett aus 800er Silber von Gottlieb Kurz (tätig Anfang 20. Jahrhundert), Schwäbisch Gmünd
gepunzt, Perlrand Dekor, sehr berieben, Durchmesser: 17,5cm, Gewicht ca.: 97gr.
Click here for artist infos (german)
30,00 EUR
441
Münzteller aus 925er Silber der Firma Jakob Grimminger, Schwäbisch Gmünd
150,00 EUR
vergoldete Münze beschriftet "Freie und Hansestadt Hamburg, Deutsche Reich, 1876, 5 Mark", in der vergoldeten Fahne graviert
"Horner - Jagdrennen, Hamburg 1962, dem Sieger", im Boden gepunzt "925, G, Mond, Krone", guter Zustand, Durchmesser: 22cm,
Gesamtgewicht ca.: 330gr.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 36 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Silver
442
Münzteller aus 925er Silber
90,00 EUR
Münze beschriftet "Vereinsbank in Hamburg, 1956, August, 1856", im Boden gepunzt "925, A", Kordelranddekor, guter Zustand,
Durchmesser: 14,5cm, Gesamtgewicht ca.: 155gr.
443
1 Schälchen aus 900er Silber mit einem Maria Theresia Taler im Boden, Alexandria (Ägypten) 1. Hälfte... 160,00 EUR
gepunzt, guter Erhaltungszustand, Durchmesser: 12,5cm, Gewicht ca.: 122gr. / nicht gepunzt, verbeult, Durchmesser: 12cm, Gewicht
ca.: 110gr.
444
4 Untersetzer aus 900er Silber, Alexandria (Ägypten) 1. Hälfte 20. Jahrhundert
gepunzt, mehrfach gezwickter Rand mit floralem Dekor, etwas berieben, Durchmesser: 11,5cm, Gewicht ca.: 325gr.
445
Teller aus 800er Silber, Alexandria (Ägypten) 1. Hälfte 20. Jahrhundert
mehrfach gepunzt, florales Dekor, berieben, Durchm.: 19cm, Gewicht ca.: 258gr.
130,00 EUR
95,00 EUR
446
Herzförmiges Konfektschälchen aus 925er Silber, Birmingham 1896
25,00 EUR
mehrfach gepunzt, auf drei Kugelfüßchen, durchbrochen gearbeitet mit Rocaillen und Schleifen, leichte Gebrauchspuren, Breite:
10cm, Länge: 11cm, Gewicht ca.: 27gr.
447
Schreibset aus Sterlingsilber wohl der Silberschmiede Marsten & Bayliss, Birmingham, um 1903
140,00 EUR
Tintenfaß aus Kristall mit Steinelschliff auf einem Blatt auf 3 Kugelfüßen, Sterlingsilbermontierung, guter Zustand, Breite: 13,5cm,
Länge: 13,5cm
448
Historismus Jardiniere aus 800er Silber der Silberwarenmanufaktur Koch & Bergfeld, Bremen, um 1890
880,00 EUR
Glaseinsatz fehlt, graviert mit Schriftzug "Zur Hochzeitsfeier d. 6. Juli 1893 v. S.C.", Gebrauchsspuren, Gesamtmaße: Breite: 32cm,
Länge: 44cm, Einsatzmaße: 27cm x 18cm, Gewicht ca.: 872gr.
449
Dreiteiliges Set aus 800er Silber - Handspiegel, Haar- und Kleiderbürste
gepunzt, florales Dekor, guter Erhaltungszustand, Länge des Spiegels: 29cm
60,00 EUR
450
Anbietschale aus 835er Silber mit Griff in Form eines Pferdes
am Rand gepunzt "Mond, Krone, 835", guter Zustand, Durchmesser: 13cm, Gesamtgewicht ca.: 161gr.
150,00 EUR
451
Kaffeekanne aus 800er Silber im Art-Deco Stil mit ebonisiertem Griff
achteckiger Korpus, gepunzt, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 21cm, Gewicht ca.: 641gr.
730,00 EUR
452
Mokkakanne aus 800er Silber mit ebonisiertem Griff
gepunzt, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 18cm, Gewicht ca.: 425gr.
450,00 EUR
453
Versilberte Teekanne, London um 1940
auf 4 Tatzenfüßen, mit ebonisiertem Bakelitgriff und Deckelknauf, unleserlich gepunzt, guter Zustand, Höhe: 15cm
70,00 EUR
454
Versilberte Teekanne - Robert Pringle & Sons, London
70,00 EUR
Deckel, Ausguss und Wandung mit Godronen, ebonisierter Holzgriff und Deckelknauf, gepunzt "RP, L, EPNS", im Boden leichte
Gebrauchsspuren, Höhe: 20cm
455
Versilberter Sektkühler der Firma Breul
220,00 EUR
im Boden gepunzt "Garniture ..., AGTE Breul, ..de le' a ncry, Double, P E und mittig Adler mit Krone", guter Zustand, Höhe: 30,5cm
456
Versilberter Sektkühler der Manufaktur Rogers, 1. Hälfte 20. Jhd.
mit zwei Muschelgriffen, Glaseinsatz, Deckelrand mit Dellen, Höhe: 23cm, Durchmesser: 22,5cm
30,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 37 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Silver
457
Versilberte Moccakanne der Manufaktur Marples Wingfiled & Wilkens, Sheffield um 1934/53
70,00 EUR
mit ebonisiertem Bakelitgriff und Deckelknauf, Wandung und Deckel mit Godronen, im Boden gepunzt "MW & W, EPNS", guter
Zustand, Höhe: 19cm
458
Versilberte Teekanne, England 1. Hälfte 20. Jahrhundert
mit ebonisiertem Bakelitgriff und Deckelknauf, Wandung und Deckel mit Godronen, Originalzustand, Höhe: 15,5cm
70,00 EUR
459
Art-Deco Vase aus 925er Silber mit Godronen
im Boden gepunzt "925", minimale Delle in der Wandung, Höhe: 8cm, Gesamtgewicht ca.: 64gr.
50,00 EUR
460
Zucker- und Sahnetopf auf ovalem Tablett aus 800er Silber
gepunzt, sehr guter Erhaltungszustand, Tablett-Maße: Breite: 13cm, Länge: 23,5cm, Gesamtgewicht ca.: 658gr.
700,00 EUR
461
Salznapf aus 12-lötigem Silber mit kobaltblauem Original Glaseinsatz, 19. Jahrhundert
gepunzt "12 Metzler", guter Erhaltungszustand, Höhe: 4,5cm, Breite: 6cm, Länge: 9,5cm, Gewicht ca.: 95gr.
100,00 EUR
462
Salznapf aus 800er Silber von Gottlieb Kurz (tätig Anfang 20. Jahrhundert), Schwäbisch Gmünd mit kob...
gepunzt, Perlrand Dekor, sehr berieben, Höhe: 3,5cm, Durchm.: 5,5cm
Click here for artist infos (german)
20,00 EUR
463
2 Salznäpfe aus 800er Silber der Firma Wilhelm Binder, Schwäbisch Gmünd und aus 835er Silber
30,00 EUR
beide mit Glaseinsatz, runde Schälchen mit durchbrochen gearbeitete Wandung mit Rocaillendekor, guter Zustand, ovales Schälchen
mit durchbrochen gearbeitete Wandung mit Mäanderband, Glaseinsatz minimal am oberen Rand bestoßen, Breite: 4cm, Länge:
5,5cm, Durchmesser: 4,5cm
464
Salzstreuer aus 800er Silber von Gottlieb Kurz (tätig Anfang 20. Jahrhundert), Schwäbisch Gmünd mit ...
gepunzt, Perlrand Dekor, guter Zustand, Höhe: 10,5cm
Click here for artist infos (german)
30,00 EUR
465
Senftopf aus 800er Silber von Gottlieb Kurz (tätig Anfang 20. Jahrhundert), Schwäbisch Gmünd mit kob...
gepunzt, Perlrand Dekor, guter Zustand, Höhe: 9,5cm
Click here for artist infos (german)
55,00 EUR
466
Zucker- und Sahnetopf aus 925er Silber der Silberschmiede Gayer & Krauss, Schwäbisch Gmünd
guter Zustand, Sahnekännchen - Höhe: 7cm, Zuckertopf - Höhe: 4cm, Durchmesser: 5,5cm, Gesamtgewicht ca.: 101gr.
100,00 EUR
467
Art-Deco Zucker- und Sahnetopf aus Sterlingsilber um 1930
guter Erhaltungszustand, Gesamtgewicht ca.: 89gr., Höhe: 5,5cm
48,00 EUR
468
Besteckkrone aus 800er Silber
sehr guter Erhaltungszustand, Gewicht ca.: 33gr., Länge: 8,5cm
45,00 EUR
469
Serviettenhalter aus 800er Silber
40,00 EUR
Rosengirlande in drei Bögen mit Ausschnitt auf Rocaillenfüßen, guter Erhaltungszustand, Höhe: 7cm, Länge: 10cm, Gesamtgewicht
ca.: 65gr.
470
Meister Wilhelm Weinranck, Hanau - Serviettenhalter aus 800er Silber mit Rosendekor
gepunzt, guter Erhaltungszustand, Höhe: 7,5cm, Breite: 11,5cm, Gewicht ca.: 79gr.
55,00 EUR
471
Schälchen aus 800er Silber, Alexandria (Ägypten) 1. Hälfte 20. Jahrhundert
30,00 EUR
mehrfach gepunzt, orientalisches florales Dekor, guter Erhaltungszustand, Höhe: 4cm, Durchm.: 8,5cm, Gewicht ca.: 74gr.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 38 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Silver
472
Briefbeschwerer aus schwarzen Marmor mit Silberfigur - "Hirsch", um 1880
nicht gepunzt, guter Erhaltungszustand, Höhe: 10,5cm, Breite: 12cm, Tiefe: 8cm
70,00 EUR
473
Flaschenuntersetzer aus 800er Silber der Silberwarenmanufaktur Koch & Bergfeld, Bremen
Perlrand Dekor und Lorbeerkranz, guter Erhaltungszustand, Höhe: 4cm, Durchmesser: 11cm, Gewicht ca.: 167gr.
200,00 EUR
474
Flaschenuntersetzer aus 925er Silber, Birmingham 20. Jahrhundert
durchbrochen gearbeitete Wandung, Holzboden, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 4,5cm, Durchmesser: 12cm
100,00 EUR
475
Tischglocke aus 800er Silber, Ägypten 20. Jahrhundert
gepunzt, berieben, Höhe: 6,5cm, Gewicht ca.: 93gr.
40,00 EUR
476
Deckelhumpen aus Silber (innen vergoldet) mit Münzdeckel, Schweden um 1940
380,00 EUR
mehrfach gepunzt u.a. mit Meisterpunze "CGH", Jahresbuchstabe und Jahreszahl, auf 3 Kugelfüßen, Kugel als Daumdrücker, Münze
beschriftet "Gustaf v Sveriges Konung", in der Wandung rundum mit Schriftzug graviert "Konserverings A. B. Atlantic, Vandringspris,
Skankt av Direktor Axel Mejáre, Mörrum", guter Zustand, Höhe: 17,5cm, Durchmesser mit Griff: 17,5cm, Gesamtgewicht ca.: 589gr.
477
Tafelleuchter aus 925er Silber der Manufaktur Hermann Bauer, Schwäbisch Gmünd um 1950
3-armig, guter Zustand, gepunzt "HB", Höhe: 22cm, Gesamtgewicht ca.: 400gr.
250,00 EUR
478
1 Paar versilberte Salz- und Pfefferstreuer, England um 1900
auf vier Tatzenfüßchen mit Löwengesichtern, guter Erhaltungszustand, Höhe: 11cm
0,00 EUR
479
1 Paar Art-Deco Salz- und Pfefferstreuer aus Sterlingsilber
guter Zustand, ohne Glaseinsatz, Höhe: 12cm, Gesamtgewicht ca.: 103gr.
60,00 EUR
480
2 Salzstreuer aus Sterlingsilber, Birmingham (1925) und London (1930)
ohne Glaseinsatz, mehrfach gepunzt, leichte Gebrauchsspuren, Gewicht ca.: 46gr.
45,00 EUR
481
Salz- und Pfefferstreuer aus 925er Silber mit Glaseinsatz
Amphoren-Form, neuwertig, Höhe: 11cm
110,00 EUR
482
Salz- und Pfefferstreuer aus 925er Silber mit Glaseinsatz
Amphoren-Form, neuwertig, Höhe: 11cm
110,00 EUR
483
Schälchen aus 900er Silber in Form eines Apfels
gepunzt, Monogramm, berieben, Durchmesser: 6cm, Gewicht ca.: 19gr.
0,00 EUR
484
2 Setzkasten-Miniaturen aus 925er Silber - Schaukelstühle
guter Zustand, Höhe: 4,5cm, Gewicht ca.: 41gr.
90,00 EUR
485
Setzkasten-Miniatur aus 925er Silber - Tisch mit Schublade
guter Zustand, Höhe: 3cm, Tischplatte: 3,5cm x 2,5cm, Gewicht ca.: 39gr.
65,00 EUR
486
Altländer Miniatur Kaffeeservice auf Tablett aus Filigransilber, 19. Jahrhundert
100,00 EUR
bestehend aus Tablett, Kaffeekanne, Zucker- und Milchtopf und 4 Kaffeegedecke mit Löffel, Tablett-Maße: 7,5cm x 6cm, Gewicht ca.:
45gr.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 39 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Silver
487
Miniatur aus 925er Silber - Golftasche mit 3 Golfschlägern
guter Zustand, Höhe: 7cm
125,00 EUR
488
Flaschenhalter aus 800er Silber, um 1900
65,00 EUR
mehrfach gepunzt, durchbrochen gearbeitete Wandung mit Weinranken, guter Zustand, Durchmesser: 8cm, Gesamtgewicht ca.: 99gr.
489
Art-Deco Zigarettenetui aus 935er Silber
innen vergoldet, blau emailliert, mit leichten Gebrauchsspuren, Breite: 8,5cm, Länge: 8cm, Gewicht ca.: 108gr.
60,00 EUR
490
Tischfeuerzeug mit Mantel aus 800er Silber
verziert mit einem Jägersmann und einer Frau, gepunzt "AO", Höhe: 7cm, Länge: 7cm
35,00 EUR
491
Deckelbonboniere aus 900er Silber mit getriebenem Rosenblütendekor, innen vergoldet
innen im Boden gepunzt "900, HII", guter Zustand, Durchmesser: 7cm, Gesamtgewicht ca.: 159gr.
120,00 EUR
492
Schatulle aus 925er Silber, innen vergoldet
75,00 EUR
gepunzt, auf 3 Füßchen, 6-eckige Form, üppig mit Figuren und Blumen dekoriert, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 6cm,
Durchmesser: 5,5cm, Gewicht ca.: 92gr.
493
Ovale Pillendose aus 925er Silber
neuwertig, Breite: 3cm, Länge: 3,5cm
45,00 EUR
494
Viereckige Pillendose aus 925er Silber
geprägter Deckel und Rand, sehr guter Erhaltungszustand, Breite: 2,5cm, Länge: 4cm
40,00 EUR
495
Rechteckige Pillendose aus 925er Silber
neuwertig, Breite: 3,5cm, Länge: 4,5cm
60,00 EUR
496
12 Altländer Serviettenringe aus 800er Filigransilber mit roten Flußglassteinen
gepunzt, sehr guter Erhaltungszustand, Durchmesser: 2cm, Gesamtgewicht ca.: 49gr.
100,00 EUR
497
6 Serviettenringe aus 800er Silber
Rosendekor, guter Erhaltungszustand, Durchmesser: 2,5cm, Gewicht ca.: 37gr.
110,00 EUR
498
Serviettenring aus 800er Silber mit Rillendekor
gepunzt, oval, guter Erhaltungszustand, Höhe: 3cm, Gesamtgewicht ca.: 33gr.
40,00 EUR
499
Serviettenring aus 800er Silber der Bremer Silberwarenfabrik AG, Bremen - graviert mit "Heike"
guter Erhaltungszustand, Höhe: 3,2cm, Durchmesser: 4,5cm, Gesamtgewicht ca.: 44gr.
15,00 EUR
500
4 verschiedene Serviettenringe - 3x aus 800er Silber, 1x Alpacca
mit leichten Gebrauchsspuren, Silber-Gewicht ca.: 77gr.
40,00 EUR
501
1 Paar Serviettenringe aus 925er Silber, 20. Jahrhundert
neuwertig, Höhe: 3cm, Breite: 5cm, Länge: 3,5cm, Gewicht ca.: 56gr.
90,00 EUR
502
1 Paar Serviettenringe aus 800er Silber - graviert mit Monogramm "E" und "J"
guter Erhaltungszustand, Höhe: 2cm, Länge: 5,5cm, Gesamtgewicht ca.: 80gr.
25,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 40 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Silver
503
1 Paar Serviettenringe aus 925er Silber, 20. Jahrhundert
neuwertig, Höhe: 3cm, Breite: 5cm, Länge: 3,5cm, Gewicht ca.: 56gr.
90,00 EUR
504
2 Serviettenringe aus 800er und 925er Silber, 1 Streichholzbehälter wohl Silber
Serviettenringe mit Monogramm "MP" und "FJGF" (Gewicht zusammen ca.: 57gr.)
25,00 EUR
505
5 Serviettenringe aus 925er Silber mit Rillendekor
gepunzt, guter Erhaltungszustand, Höhe: 3,5cm, Breite: 3,5cm, Länge: 5,5cm, Gesamtgewicht ca.: 207gr.
175,00 EUR
506
6 Serviettenringe aus 800er Silber
Rosendekor, guter Erhaltungszustand, Durchmesser: 2,5cm, Gewicht ca.: 37gr.
110,00 EUR
507
Becher aus 925er Silber
sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 8cm, Gewicht ca.: 70gr.
110,00 EUR
508
Becher aus 925er Silber
sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 7cm, Gewicht ca.: 52gr.
80,00 EUR
509
Becher aus 925er Silber
sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 7cm, Gewicht ca.: 52gr.
80,00 EUR
510
Becher aus 925er Silber
sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 7cm, Gewicht ca.: 52gr.
80,00 EUR
511
1 Paar Becher aus 800er Silber, Deutsch um 1900
gepunzt, innen vergoldet, getriebenes Dekor mit Putten, guter Erhaltungszustand, Höhe: 8cm, Gewicht ca.: 270gr.
400,00 EUR
512
Becher aus 800er Silber (innen vergoldet), Österreich/Ungarn um 1910
95,00 EUR
gepunzt mit Dianakopf und Importpunze, verdickter Lippenrand, am Rand umlaufend verziert mit getriebenem Blumendekor, am Stand
ganz leichte Gebrauchsspuren, Höhe: 7,5cm, Durchmesser: 5,5cm, Gewicht ca.: 48gr.
513
Jagdbecher aus 925er Silber mit Eichenlaubdekor
130,00 EUR
im Boden gepunzt "925", am Stand undeutlich gepunzter Schriftzug, guter Zustand, Höhe: 10cm, Gesamtgewicht ca.: 158gr.
514
Pokal aus 925er Silber mit aufgelegtem Filigrandekor
innen gepunzt, Kuppa innen vergoldet, Wandung mit leichten Gebrauchsspuren, Höhe: 14,5cm, Gewicht ca.: 99gr.
515
Herzbecher aus 925er Silber innen vergoldet
im Boden gepunzt "Stehender Löwe, 925", guter Zustand, Höhe: 7cm, Gesamtgewicht ca.: 75gr.
90,00 EUR
130,00 EUR
516
Schöpfkelle aus lötigem Silber, 19. Jahrhundert
50,00 EUR
mit ebonisiertem Holzgriff, auslaufende Silbermontierung in Blattform, undeutlich gepunzt, kleine Dellen in der Kelle, Länge: 41cm
517
Gebäckheber aus 800er Silber der Goldschmiede H.O. Brunckhorst, Buxtehude
mit vergoldetem Heber und rotem Flußglasstein, guter Zustand, Gesamtgewicht ca.: 37gr.
518
4 Altländer Moccalöffel aus 800er Filligransilber der Silberschmiede W. Michelsen, Jork und 2 Moccal...
mit vergoldeter Laffe und roten Flußglassteinen, guter Zustand, Gesamtgewicht ca.: 74gr.
75,00 EUR
150,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 41 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Silver
519
1 Altländer Moccalöffel und 1 Kuchengabel aus 800er Filigransilber der Goldschmiede H.O. Brunckhorst... 40,00 EUR
mit vergoldeter Laffe und roten Flußglassteinen, guter Zustand, Gesamtgewicht ca.: 36gr.
520
4 Altländer Kuchengabeln aus 800er Filligransilber der Goldschmiede H.O. Brunckhorst, Buxtehude
mit vergoldeten Zinken und roten Flußglassteinen, guter Zustand, Gesamtgewicht ca.: 117gr.
95,00 EUR
521
6 Altländer Kuchengabeln aus 800er Filligransilber der Goldschmiede H.O. Brunckhorst, Buxtehude
mit vergoldeten Zinken und roten Flußglassteinen, guter Zustand, Gesamtgewicht ca.: 172gr.
150,00 EUR
522
6 Altländer Kuchengabeln aus 835er Filigran-Silber der Silberschmiede W. Michelsen, Jork
mit roten Flußglassteinen, sehr guter Erhaltungszustand, Gesamtgewicht ca.: 128gr.
120,00 EUR
523
Altländer Tortenheber aus 800er Filigransilber der Goldschmiede H.O. Brunckhorst, Buxtehude
mit rotem Flußglasstein, guter Zustand, Gesamtgewicht ca.: 36gr.
90,00 EUR
524
Altländer Tortenheber mit filigranem Griff aus 835er Silber der Silberschmiede W. Michelsen, Jork
mit rotem Flußglasstein, leichte Gebrauchsspuren, Gesamtgewicht ca.: 50gr.
95,00 EUR
525
Altländer Eßbesteck für 6 Personen (60 Teile) aus 800er Filigran-Silber der Goldschmiede H.O. Brunck... 1.150,00 EUR
mit roten Flußglassteinen (außer den 12 Moccalöffel), bestehend aus: 6 Menümesser, 6 Gabeln, 6 Esslöffel, 12 Kuchengabeln, 12
Moccalöffel, 12 Kaffeelöffel (6 Löffel der Silberschmiede W. Michelsen, Jork), 1 Tortenheber, 1 Zuckerzange, 2 Sahnelöffel, 1
Gebäckheber und 1 Vorlegegabel, guter Zustand, Gesamtgewicht mit Messern ca.: 1.989gr.
526
11 Apostellöffel aus Silber, Niederlande um 1900
mehrfach undeutlich gepunzt, guter Erhaltungszustand, Länge: 10cm, Gewicht ca.: 142gr.
90,00 EUR
527
6 Teelöffel aus Silber (vergoldet) mit Historismus Dekor und gedrehtem Griff
nicht gepunzt, guter Erhaltungszustand, Gewicht ca.: 56gr.
30,00 EUR
528
6 Teelöffel aus 800er Silber mit Blüten-Dekor
gepunzt "800" mit Krone und Halbmond, guter Erhaltungszustand, Gesamtgewicht ca.: 58gr.
70,00 EUR
529
6 Teelöffel aus 800er Silber mit Maiglöckchen-Dekor
gepunzt "800" mit Krone und Halbmond, guter Erhaltungszustand, Gesamtgewicht ca.: 60gr.
75,00 EUR
530
6 Teelöffel aus 800er Silber mit Margeriten-Dekor
gepunzt "800", guter Erhaltungszustand, Gesamtgewicht ca.: 58gr.
70,00 EUR
531
Fischbesteck für 6 Personen aus 800er Silber der Vereinigte Silberwarenfabrik, Düsseldorf mit floral...
bestehend aus 6 Fischmesser und 6 Gabeln, guter Zustand, Gesamtgewicht mit Messer ca.: 668gr.
532
3 Eßlöffel aus 800er Silber mit gesticheltem Rocaillendekor
gepunzt "800, W", guter Erhaltungszustand, Gesamtgewicht ca.: 128gr.
400,00 EUR
50,00 EUR
533
Fischvorlegebesteck aus 800er Silber der Silberwarenmanufaktur Koch & Bergfeld, Bremen - Augsburger ...
120,00 EUR
graviert mit Monogramm "V", vergoldete Klinge etwas berieben sonst guter Erhaltungszustand, Länge ca.: 26cm und 28,5cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 42 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Silver
534
Fischvorlegebesteck der Berndorfer Metallwarenfabrik, Berndorf (Österreich) mit Bakelitgriffen um 1920
guter Erhaltungszustand, Länge: 25cm und 28cm
535
6 Longdrinklöffel aus 800er Silber
sehr guter Erhaltungszustand, Gewicht ca.: 155gr.
30,00 EUR
120,00 EUR
536
Suppenkelle aus 800er Silber der Silberwarenmanufaktur Koch & Bergfeld, Bremen mit Historismusdekor 220,00 EUR
sehr guter Erhaltungszustand, Gewicht ca.: 222gr., Länge: 35cm
537
Tortenmesser aus 800er Silber der Silberwarenmanufaktur Koch & Bergfeld, Bremen mit Historismusdekor160,00 EUR
sehr guter Erhaltungszustand, Gewicht ca.: 107gr., Länge: 27cm
538
Torten / Pastetenheber aus 800er Silber der Silberwarenmanufaktur Koch & Bergfeld, Bremen mit Histor... 180,00 EUR
Heber vergoldet, sehr guter Erhaltungszustand, Gewicht ca.: 101gr., Länge: 25,5cm
539
6 Eislöffel aus 800er Silber der Silberwarenmanufaktur Koch & Bergfeld, Bremen mit Historismusdekor
sehr guter Erhaltungszustand, Gewicht ca.: 187gr.
360,00 EUR
540
6 Kaffeelöffel aus 800er Silber der Firma Friedrich Feuerstein, Hanau um 1924
Friesendekor, mit gesticheltem mit Schriftzug "M. Huntenburg, 1924", guter Zustand, Gesamtgewicht ca.: 58gr.
50,00 EUR
541
6 Kaffeelöffel aus 800er Silber der Goldschmiede H. Spliedt, Itzehoe - "Dekor Straßburger Empire"
guter Zustand, Gesamtgewicht ca.: 74gr.
40,00 EUR
542
6 Kaffeelöffel aus lötigem Silber, 19. Jahrhundert
nicht gepunzt, gedrehter Griff, Blattdekor, verso gestichelte Widmung, guter Erhaltungszustand, Gewicht ca.: 65gr.
25,00 EUR
543
4 Kaffeelöffel aus lötigem Silber, 19. Jahrhundert
nicht gepunzt, florales Dekor, verso gestichelte Widmung, Gebrauchsspuren, Gewicht ca.: 43gr.
14,00 EUR
544
12 Gabeln aus 800er Silber der Silberwarenmanufaktur Koch & Bergfeld, Bremen
legiertes Monogramm, guter Zustand, Gesamtgewicht ca.: 788gr.
330,00 EUR
545
6 Eßlöffel aus 800er Silber, Frankreich 1. Hälfte 19. Jahrhundert
legiertes Monogramm "FS", mehrfach gepunzt, 1 Löffel ist 13-lötig, guter Erhaltungszustand, Gewicht ca.: 326gr.
546
Salatvorlegebesteck mit Griffen aus 800er Silber und Horn - Spatendekor
gepunzt, sehr guter Erhaltungszustand, Länge ca.: 23,5cm
95,00 EUR
145,00 EUR
547
Brotmesser aus 800er Silber - Augsburger Faden Dekor
sehr guter Erhaltungszustand
50,00 EUR
548
Käsemesser aus 800er Silber - Spatendekor
gepunzt, sehr guter Erhaltungszustand, Länge ca.: 21cm
40,00 EUR
549
Käsemesser aus 800er Silber - Augsburger Faden Dekor
neuwertig, Länge: 22cm
45,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 43 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Silver
550
Buttermesser aus 800er Silber - Augsburger Faden Dekor
neuwertig, Länge: 16cm
35,00 EUR
551
Buttermesser aus 800er Silber - Augsburger Faden Dekor
sehr guter Erhaltungszustand
35,00 EUR
552
Entwurf Paloma Picasso - 2-teiliges Salatvorlegebesteck aus 925er Silber - Manufaktur Villeroy & Boch
neuwertig, Länge: 20,5cm, Gesamtgewicht ca.: 188gr.
200,00 EUR
553
Entwurf Paloma Picasso - 2 Fleischgabeln aus 925er Silber - Manufaktur Villeroy & Boch
neuwertig, Länge: 18,5cm, Gesamtgewicht ca.: 95gr.
120,00 EUR
554
Salatvorlegebesteck aus 800er Silber der Silberwarenmanufaktur Koch & Bergfeld, Bremen - Dekor Neufaden
165,00 EUR
neuwertig, Länge: 21cm, Gewicht ca.: 170gr.
555
Jugendstil Menübesteck für 8 Personen aus 800er Silber der Vereinigten Silberwarenfabriken Düsseldorf2.200,00 EUR
mehrfach gepunzt, bestehend aus 8 Menügabeln, 8 Messer, 8 Suppenlöffel, 8 Frühstücksgabeln, 8 Messer, 8 Löffel, 8 Kuchengabeln,
8 Kaffeelöffel, 8 Obstgabeln und 8 Obsmesser, sehr guter Erhaltungszustand, Gesamtgewicht ohne Messer und Obstbesteck ca.:
2.070gr.
556
Menübesteck für 6 Personen aus 800er Silber der Firma Lutz & Weiss, Pforzheim - Chippendaledekor
900,00 EUR
mehrfach gepunzt, 6 Menügabeln, 6 Messer, 6 Suppenlöffel, 6 Kaffeelöffel, 6 Kuchengabeln, 1 Fleischmesser, 1 Vorlegelöffel, 1
Vorlegegabel, 1 Zuckerzange, guter Erhaltungszustand, Gesamtgewicht ohne Messer ca.: 940gr.
557
3 silberne Kaffeelöffel, 2 kleine Gabeln und 1 Messer aus 925er Sterling, 1 versilberte Fleischvorle...
verschiedene Dekore
38,00 EUR
558
Vorlegegabel und Tortenmesser aus 800er Silber mit verschiedenen Dekoren
25,00 EUR
die Zinken der Gabel sind vergoldet (Chippendaledekor), Tortenmesser mit Perlranddekor (am Griff feine Dellen), Gesamtgewicht ca.:
118gr.
559
Buttermesser aus 800er Silber der Silberwarenmanufaktur Koch & Bergfeld, Bremen - Spatendekor
sehr guter Erhaltungszustand, Gewicht ca.: 43gr.
40,00 EUR
560
Buttermesser der Silberwarenmanufaktur Koch & Bergfeld, Bremen - Griff aus 800er Silber - Spatendekor
sehr guter Erhaltungszustand, Gewicht ca.: 43gr.
50,00 EUR
561
Frühstücks- und Menübesteck aus 800er Silber der Württembergische Metallwarenfabrik AG, Geislingen 390,00 EUR
graviert mit Monogramm "FS", bestehend aus 6 Frühstücksgabeln und Messer, 6 Mokkalöffel, 6 Kaffeelöffel, 3 kleine Menülöffel, 4
große Menülöffel, 2 Fleischvorlegegabeln, 2 Vorlegelöffel, 1 Kelle, 1 Buttermesser, guter Erhaltungszustand, Gewicht ohne Messer
ca.: 1.357gr.
562
2 Zuckerlöffel der Silberwarenmanufaktur Koch & Bergfeld, Bremen aus 800er Silber - Spatendekor
sehr guter Erhaltungszustand, Gewicht ca.: 50gr.
563
6 Eislöffel der Silberwarenmanufaktur Koch & Bergfeld, Bremen aus 800er Silber - Spatendekor
sehr guter Erhaltungszustand, Gewicht ca.: 184gr.
50,00 EUR
150,00 EUR
564
Gebäckzange aus lötigem Silber, 19. Jahrhundert
45,00 EUR
gesticheltes Dekor, Meisterpunze "Becker", gesticheltes Monogramm "HJA", guter Zustand, Länge: 16cm, Gesamtgewicht ca.: 53gr.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 44 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Silver
565
Zuckerzange aus 800er Silber der Silberwarenmanufaktur Koch & Bergfeld, Bremen - Spatendekor
sehr guter Erhaltungszustand, Gewicht ca.: 32gr.
40,00 EUR
566
Zuckerschaufel aus 925er Silber
sehr guter Erhaltungszustand, Länge: 10,5cm, Gewicht ca.: 22gr.
55,00 EUR
567
2 Eierlöffel aus Kunststoff - Griff mit 835er Silbermontierung der Silberschmiede Hermann Bauer, Sch...
gepunzt "HB", Originalzustand
568
Tortenheber aus 800er Silber mit floralem Dekor
gepunzt, guter Erhaltungszustand, Länge: 24cm, Gewicht ca.: 43gr.
0,00 EUR
30,00 EUR
569
6 Moccalöffel aus 800er Silber
30,00 EUR
verschiedene Sammellöffel, verschiedene Meisterpunzen, alle gepunzt "800 S.", guter Zustand, Gesamtgewicht ca.: 52gr.
570
3 Teelöffel aus 925er Silber mit orientalischem Dekor
mehrfach gepunzt, guter Erhaltungszustand, Länge: 11cm, Gewicht ca.: 32gr.
12,00 EUR
571
5 Moccalöffel aus 925er Silber und 4 Moccalöffel aus 930er Silber (vergoldet) mit Emailledekor
gepunzt, die 4 Löffel sind berieben, Länge: 9,5cm und 7cm
30,00 EUR
572
Tortenheber, Vorlegelöffel und 1 Eßlöffel aus 826er Silber, Kopenhagen 1924/25
100,00 EUR
gehämmertes Dekor, gepunzt mit Stadt- und Beschaumarke von Christian F. Heise (1904-1932), guter Erhaltungszustand, Länge:
18cm und 25cm, Gesamtgewicht ca.: 202gr.
573
Vorlegegabel aus 826er Silber, Kopenhagen 1939
Griff mit Blattdekor, gepunzt mit Stadt- und Beschaumarke von Jens Sigsgaard (1932-1960), Gesamtgewicht ca.: 43gr.
20,00 EUR
574
Butter- und Käsemesser mit Griffen aus 800er Silber im Etui, um 1920
Klingen berieben, Länge: 18,5cm
30,00 EUR
575
Zitronengabel der Silberwarenmanufaktur Koch & Bergfeld, Bremen aus 800er Silber - Spatendekor
sehr guter Erhaltungszustand, Gewicht ca.: 15gr.
20,00 EUR
576
Art-Deco Versilberte Suppenkelle, Dänemark 1. Hälfte 20. Jhd.
guter Erhaltungszustand, Länge: 31cm
45,00 EUR
577
Versilbertes Kuchenbesteck für 6 Personen, der Silberschmiede Gustav Nothnagel, Rudolstadt
im original Karton, 6 Messer und 6 Gabeln mit vergoldeter Klinge und Zinken und Kranzdekor
0,00 EUR
578
Standbilderrahmen 925er Silber der Manufaktur Carrs of Sheffield, Sheffield - "Kreuzbanddekor" um 1993 55,00 EUR
gepunzt am Rand "RC, Stern, schreitender Löwe, T", guter Zustand, Gesamtbreite: 17,5cm, Länge: 22cm, Bildmaße: 18cm x 13cm
579
Standbilderrahmen aus 925er Sterlingsilber der Manufaktur Carrs of Sheffield, Sheffield um 1995
70,00 EUR
umlaufend üppig getriebenes Rocaillendekor, unten rechts gepunzt "RC, Stern, schreitender Löwe, T", guter Zustand, Gesamtmaße:
15cm x 20cm, Bildmaße: 10cm x 15cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 45 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Silver
580
Standbilderrahmen aus 925er Silber der Manufaktur Carrs of Sheffield, Sheffield um 1991
am Rand gepunzt "RC, Löwe, R", guter Zustand, Gesamtmaße: 15cm x 20,5cm, Bildmaße: 13,5cm x 18,5cm
40,00 EUR
581
Standbilderrahmen 925er Silber der Manufaktur Carrs of Sheffield, Sheffield - "Kreuzbanddekor" um 1993 55,00 EUR
gepunzt am Rand "RC, Stern, schreitender Löwe, T", guter Zustand, Gesamtbreite: 14cm, Länge: 18cm, Bildmaße: 9cm x 13cm
582
Standbilderrahmen aus 925er Sterlingsilber der Manufaktur Carrs of Sheffield, Sheffield um 1995
120,00 EUR
umlaufend üppig getriebenes Rocaillendekor, unten rechts gepunzt "RC, Stern, schreitender Löwe, V", guter Zustand, Gesamtmaße:
21cm x 26,5cm, Bildmaße: 13cm x 19cm
583
Standbilderrahmen aus 925er Silber mit Kreuzbanddekor
neuwertig, Höhe: 15,5cm, Breite: 15,5cm
45,00 EUR
584
Standbilderrahmen aus 925er Silber mit Kreuzbanddekor
neuwertig, Höhe: 11cm, Breite: 8cm
40,00 EUR
585
Standbilderrahmen aus 925er Silber mit schmalem Rand, 20. Jahrhundert
neuwertig, Höhe: 20,5cm, Breite: 15,5cm
65,00 EUR
586
Standbilderrahmen aus 925er Silber mit breitem, leicht gewölbtem Rand, 20. Jahrhundert
neuwertig, Höhe: 19,5cm, Breite: 14,5cm
75,00 EUR
587
Standbilderrahmen aus 925er Silber mit Rillen-Dekor, 20. Jahrhundert
neuwertig, Höhe: 22cm, Breite: 17cm
125,00 EUR
588
Standbilderrahmen aus 925er Silber mit Knitter-Dekor
sehr guter Erhaltungszustand, Foto-Maße: Höhe: 15cm, Breite: 11cm
130,00 EUR
589
Standbilderrahmen aus 925er Silber mit Kreuzbanddekor
neuwertig, Höhe: 20,5cm, Breite: 15,5cm
55,00 EUR
590
Große Schale auf Standfuß, versilbert
etwas berieben, Höhe: 25cm, Durchmesser: 40cm
70,00 EUR
591
Versilbertes Fischbesteck für 18 Personen, 19. Jahrhundert
220,00 EUR
nicht gepunzt, im Original Karton, Schneide mit Fischgravur, Zinken mit Ornamenten graviert, am Griff Meisterpunze "H. C I", legiertes
Monogram "v B", guter Zustand, Gesamtgewicht ca.: 2.440gr.
592
Große Jugendstil-Bowle mit Punschkelle - Britannia-Zinn versilbert der Württembergische Metallwarenf... 150,00 EUR
Straußenmarke, geschliffener Glaseinsatz, Unterteil mit Schleifen, Rosenblüten und Kränzen verziert, seitlich Griffe, godronierter
Deckel mit Rosenblütendekor, Kelle mit gehämmertem Dekor, Versilberung berieben, Gesamt-Höhe: 39cm
593
Versilbertes Art-Deco Tablett mit 6 hochstiliegen Likörgläsern der Württembergische Metallwarenfabri...
40,00 EUR
4 Becher mit verschiedener Kuppa, berieben, 2 Becher mit loser Kuppa, Tablett-Breite: 16cm, Länge: 31,5cm, Becher-Höhe: 13,5cm
594
Geldklammer aus 800er Silber mit Jugendstil-Blütendekor
guter Zustand, Breite: 3,5cm, Länge: 6,5cm
40,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 46 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Silver
595
Versilbertes Standbild - "Pagode flankiert von Drachen", 19. Jahrhundert
nicht gepunzt, Breite: 5,5cm, Höhe: 7cm, guter Zustand
40,00 EUR
596
2 Schreiber für Bleistiftminen aus 900er Silber
guillochierte Wandung, 1 Schreiber mit Dellen
35,00 EUR
597
3 Altländer Knöpfe aus Filigransilber
ungestempelt, guter Zustand
40,00 EUR
598
8 Knöpfe aus lötigem Silber, 19. Jahrhundert
mit Meisterpunze "CH", Gesamtgewicht ca.: 43gr., guter Zustand
45,00 EUR
599
5 Knöpfe aus lötigem Silber einer Hamburger Silberschmiede um 1850
mit gesticheltem Dekor, verschiedenen Meisterpunzen, Gesamtgewicht ca.: 16,4gr., guter Zustand
40,00 EUR
600
1 Paar kleine Schälchen aus 900er Silber, Alexandria (Ägypten) 1. Hälfte 20. Jahrhundert
gepunzt, guter Zustand, Durchmesser: 8cm, Gewicht ca.: 93gr.
40,00 EUR
601
1 Paar kleine Schälchen aus 800er Silber, Alexandria (Ägypten) 1. Hälfte 20. Jahrhundert
gepunzt, 6-eckig, guter Zustand, Durchmesser: 6,5cm, Gewicht ca.: 65gr.
25,00 EUR
602
Streichholzbehälter aus 835er Silber der Silberschmiede Gebrüder Kühn, Schwäbisch Gmünd
guillochiert, am Rand gepunzt "Mond, Krone, Eihorn", guter Zustand, Breite: 4cm, Länge: 5,5cm
15,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 47 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Porcelains
610
Entwurf nach Friedrich Elias Meyer der Ältere (1723 - 1785) - Porzellan-Figurengruppe der Manufaktur...
450,00 EUR
Unterglasur blaue Zeptermarke mit rotem Reichsapfel "KPM, Modellnr. 721", Jahreszeichen "N", polychrom bemalt, auf rundem
naturalistischem Felssockel stehende Omphale (Königin von Lydien) mit über die Schulter geworfenem Löwenfell, neben ihr sitzend
Herkules den Arm um ihre Taille gelegt, hinter beider Rücken verbirgt sich der Initiator dieses Rollentausches: Amor mit der Keule,
Goldstaffage, Herkules am Zeh, an der Hand und Zepter bestoßen, die Baumwurzel mit Chip und der Ast ist abgebrochen, bei Armor
fehlt der Flügel, auf dem Sockel bestoßen, Höhe: 37cm, Durchmesser: 15,5cm
Click here for artist infos (german)
611
Entwurf nach Johann Joachim Kändler (1706 - 1775) - Porzellan-Figurengruppe der Porzellan-Manufaktur...250,00 EUR
blaue Schwertermarke mit verdickten Knäufen, im Boden Modell-Nr. "C. 35", Pressnummer "137", "zwei Wassernymphen und ein
Putto fangen ein Tritonkind. Mit aufgelegten Meerestieren und Pflanzen"; Zustand: knieende Frau: Arm restauriert, 3 Finger fehlen
teilweise, Zeigefinger der rechten Hand fehlt, linke Hand Mittelfinger restauriert, Tritonkind im Netz: Mundstück vom Horn fehlt, Putto
der das Netz zieht: linker Handrücken bestoßen, am Sockel Pflanzen bestoßen, Höhe: 32cm, Breite: 15,5cm, Länge: 25cm
Click here for artist infos (german)
612
Porzellan-Figurengruppe der Porzellanfabrik Volkstedt-Rudolstadt (Thüringen) - "Tanzendes Paar"
ovaler, goldstaffierter Sockel, jeweils bei Mann und Frau ein Finger bestoßen, Höhe: 26cm, Breite: 19cm
40,00 EUR
613
Porzellan-Figurengruppe der Porzellanfabrik Wilhelm Goebel, Rödental (Oberfranken) - "Rokoko-Paar"
Modellnr. "128 25", guter Erhaltungszustand, Höhe: 21cm
75,00 EUR
614
1 Paar Porzellanfiguren der Porzellan-Manufaktur Meissen - "Blumenkinder", 19. Jahrhundert
290,00 EUR
blaue Schwertermarke (mit verdickten Knäufen) Unterlasur, Modelnummer (geritzt) "B.49" und "B.50", Preßnr. "136", auf runden,
goldstaffierten Sockeln, ein knieendes Mädchen mit Blume in der rechten und Blumenkorb in der linken Hand (Blumen minim.
bestoßen), knieender Junge mit Blumenranke in den Händen (Ranke in der rechten Hand bestoßen), Höhe: 8cm, Durchmesser: 4cm
615
Entwurf Rudolf Kaesbach (1873 - 1955) - Biskuitporzellanfigur der Porzellan-Manufaktur Rosenthal, Se...
hinten am Sockel signiert "R. Kaesbach", Preßnummer "1655", "stehender weiblicher Akt mit erhobenem Arm", guter
Erhaltungszustand, Höhe: 38cm, Sockel - Breite: 9cm, Länge: 9cm
Click here for artist infos (german)
250,00 EUR
616
Entwurf Otto Thiem (1876-1956) - Porzellan-Figurengruppe der Schwarzburger Werkstätten für Porzellan... 120,00 EUR
Weißporzellan, auf einem querovalem Sockel, Modell-Nr. U 29, Neuausformung nach dem Modell von 1910, siehe "Schwarzburger
Werkstätten für Porzellankunst", sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 16,2cm, Breite: 10,5cm, Länge: 16,8cm
Click here for artist infos (german)
617
Karl Tutter (1883 - 1969) - Porzellanfigur der Porzellan-Manufaktur Carl Magnus Hutschenreuther, Hoh...
signiert "K. Tutter", Weißporzellan mit Goldstaffage, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 14cm, Breite: 12cm, Tiefe: 9cm
Click here for artist infos (german)
80,00 EUR
618
Karl Tutter (1883 - 1969) - Kerzenleuchter der Porzellan-Manufaktur Carl Magnus Hutschenreuther, Hoh...
signiert "K. Tutter", Weißporzellan mit Goldstaffage, 2-flammig, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 23cm, Breite: 23cm
Click here for artist infos (german)
80,00 EUR
619
Entwurf Gustav Oppel (1891 - 1978) - Porzellanfigur der Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst... 140,00 EUR
Weißporzellan, auf einem querovalen Sockel, Sockel auf der Rückseite signiert, Modell-Nr. U 234, Neuausformung nach dem Modell
von 1919, siehe "Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst", sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 24,7cm, Breite: 10,6cm,
Länge: 16,8cm
Click here for artist infos (german)
620
Porzellanfigur - "Rokoko-Pärchen"
Weißporzellan, Pressnr. "5388", guter Erhaltungszustand, Höhe: 21cm
25,00 EUR
621
Entwurf Eugen Wagner (1871 - 1942) - Porzellanfigur der Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst... 150,00 EUR
Weißporzellan, auf einem quadratischen Sockel der nach vorne abgerundet ist, Sockelrand signiert, Modell-Nr. U 501,
Neuausformung nach dem Modell von 1924/25, siehe "Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst", sehr guter Erhaltungszustand,
Höhe: 30cm, Breite: 10cm, Länge: 10cm
Click here for artist infos (german)
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 48 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Porcelains
622
Entwurf Dorothea Charol (1889 - 1963) - Porzellanfigur der Schwarzburger Werkstätten für Porzellanku... 130,00 EUR
Weißporzellan, auf einem ovalem Sockel, Sockel Rückseite signiert, Modell-Nr. U 125, Neuausformung nach dem Modell von 1914,
siehe "Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst", sehr guter Zustand, Höhe: 37,5cm, Breite: 9,5cm, Länge: 11,5cm
Click here for artist infos (german)
623
Entwurf Hugo Meisel (1887 - 1966) - Porzellanfigur der Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst,... 130,00 EUR
Mädchen mit Frosch, Weißporzellan, auf einem ovalem Sockel, Sockelrand signiert, Modell-Nr. U 308, Neuausformung nach dem
Modell von 1920, siehe "Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst", sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 26cm, Breite: 8cm,
Länge: 12cm
Click here for artist infos (german)
624
Entwurf Gustav Oppel (1891 - 1978) - Porzellan-Figurengruppe der Schwarzburger Werkstätten für Porze... 180,00 EUR
Weißporzellan, auf einem ovalem Sockel, Sockel signiert, Modell-Nr. U 301, Neuausformung nach dem Modell von 1919, siehe
"Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst", sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 25,5cm, Breite: 12cm, Länge: 17cm
Click here for artist infos (german)
625
Entwurf Gustav Oppel (1891 - 1978) - Porzellan-Figurengruppe der Schwarzburger Werkstätten für Porze... 170,00 EUR
Mädchen mit Schmetterling, Weißporzellan, auf einem runden Sockel, Sockel signiert, Modell-Nr. U 302, Neuausformung nach dem
Modell von 1919/20, siehe "Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst", sehr guter Erhaltungszustand, Sockel-Durchmesser:
11,2cm, Höhe: 33,5cm
Click here for artist infos (german)
626
Entwurf Adolf Karl Röhrig (1886 - 1972) - Porzellanfigur der Schwarzburger Werkstätten für Porzellan...
150,00 EUR
Weißporzellan, auf einem ovalem Sockel, Sockel signiert, Modell-Nr. U 212, Neuausformung nach dem Modell von 1918/19, siehe
"Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst", sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 25cm, Breite: 10,8cm, Länge: 12,2cm
Click here for artist infos (german)
627
Entwurf Gustav Oppel (1891 - 1978) - Porzellanfigur der Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst... 280,00 EUR
Weißporzellan, auf einem ovalem Sockel, Sockel Rückseite signiert, Modell-Nr. U 270, Neuausformung nach dem Modell von 1919,
siehe "Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst", sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 31,7cm, Breite: 12cm, Länge: 15cm
Click here for artist infos (german)
628
Porzellanfigur der Porzellan-Manufaktur Wallendorf (Thüringen) - "Art-Deco Tänzerin"
Pressnr. "1609", kleiner Finger der rechten Hand bestoßen, Höhe: 33cm
80,00 EUR
629
Entwurf Dorothea Charol (1889 - 1963) - Porzellanfigur der Schwarzburger Werkstätten für Porzellanku... 260,00 EUR
Weißporzellan, auf einem ovalem Sockel, Sockel Rückseite signiert, Modell-Nr. U 296, Neuausformung nach dem Modell von 1920,
siehe "Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst", sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 37,5cm, Breite: 12,5cm, Länge: 22,8cm
Click here for artist infos (german)
630
Entwurf Walter Schmarje (1872 -1921) - Porzellanfigur der Schwarzburger Werkstätten für Porzellankun... 270,00 EUR
Weißporzellan, auf einem rechteckigen Sockel, Sockel signiert, Modell-Nr. U 766, Neuausformung nach dem Modell von 1933, siehe
"Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst", sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 41cm, Breite: 9,8cm, Tiefe: 26,5cm
Click here for artist infos (german)
631
Entwurf Dorothea Charol (1889 - 1963) - Porzellanfigur der Schwarzburger Werkstätten für Porzellanku... 210,00 EUR
Gegenstück zum Bajazzo, Weißporzellan, auf einem ovalem Sockel, Sockel signiert, Modell-Nr. U 442, Neuausformung nach dem
Modell von 1924, siehe "Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst", sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 37,3cm, Breite:
13,8cm, Länge: 22cm
Click here for artist infos (german)
632
Porzellan-Figurengruppe der Porzellan Manufaktur Neapel-Dresden - "Bei der Weinlese", 1. Hälfte 20. ...
mehrere Blätter minimal bestoßen, Höhe: 25cm, Breite: 22cm
120,00 EUR
633
Porzellan-Figurengruppe der Manufaktur: Unterweißbacher Werkstätten (Thüringen) - "Jagdgruppe"
650,00 EUR
auf grün staffiertem Natursockel zwei Jäger die auf Ihr Jagdglück anstoßen, rechts der erlegte Hirsch, 2 Jagdhunde sitzend und
liegend zu ihren Füßen, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 23,5cm, Länge: 25,5cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 49 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Porcelains
634
Terrakotta Figur farbig lasiert - "Dame mit Pompadour", 1. Hälfte 20. Jahrhundert
an beiden Ärmeln minimal bestoßen, Höhe: 19cm
20,00 EUR
635
Porzellan-Figurengruppe auf rundem Sockel - "Mädchen und Junge mit Blumenkorb und mit Buch"
goldstaffierter Sockel, Junge am Kopf geklebt, Höhe: 20cm
0,00 EUR
636
1 Paar Porzellanfiguren der Porzellan Manufaktur Schaubachkunst - "Musizierende Putten"
guter Zustand, Höhe: 10cm, Höhe: 12cm
45,00 EUR
637
Porzellanfigur der Porzellan-Manufaktur Höchst, Frankfurt-Höchst - "Tänzerin", 1. Hälfte 20. Jhd.
auf Natursockel, der blühende Ast ist mehrfach bestoßen, Höhe: 30cm
50,00 EUR
638
Porzellan-Figurengruppe der Manufaktur Ackermann & Fritze, Volkstedt-Rudolstadt (Thüringen) - "Hausk... 45,00 EUR
2 Hände und die Querflöte sind bestoßen, Höhe: 18cm, Breite: 20cm
639
1 Paar Porzellanfiguren - "Galanter Herr und Dame auf Sessel sitzend", Engl. 1. Hälfte 20. Jahrhundert
60,00 EUR
Preßnr. "BU 1385" und "BU 1386", die Blume in der Hand des Mannes ist bestoßen sonst guter Erhaltungszustand, Höhe: 24cm
640
Porzellan-Figurengruppe der Porzellan-Manufaktur Meissen - "Drei spielende Damen", 1. Hälfte 20. Jhd.
0,00 EUR
blaue Schwertermarke, Modell-Nr. "U 196" und Pressnummer "50", sehr bestoßen, 1 Arm fehlt, Höhe: 21cm, Breite: 24cm, Tiefe:
17cm
641
Bisquit-Porzellanfigur auf rundem Sockel - "Die kleine Köchin"
nicht gemarkt, rosa bemalt, am unteren Sockelrand minimal bestoßen, Höhe: 20cm
45,00 EUR
642
Schmuckvase mit Figur aus Lüsterporzellan - "Bäuerin füttert das Federvieh", England 20. Jahrhundert
Zaun bestoßen, Höhe: 14cm, Breite: 14cm
20,00 EUR
643
Porzellanfigur auf rundem Sockel der Manufaktur Thomasch Porzellan, Wien - kleines Mädchen im rosa Kleid
45,00 EUR
Etikettsign. und im Boden gemarkt "Thomasch, Sierndorf, W. Austria", Höhe: 22,5cm
644
3 verschiedene Porzellanfiguren - "Junge in Lederhosen / Musikant / Pilzsammler"
die Figur "Junge in Lederhosen" ist am Kopf geklebt, Höhe: 11cm bis 14cm
0,00 EUR
645
Porzellan-Figurengruppe der Porzellan-Manufaktur Scheibe-Alsbach (Thüringen) - "Der Liebesantrag"
Hutkrempe etwas restauriert, Höhe: 17cm, Breite: 23cm
60,00 EUR
646
1 Paar Porzellanfiguren - "Junges Paar mit Blumenschalen", England 1. Hälfte 20. Jahrhundert
auf runden Natursockeln mit Füßen, beide Figuren sind restauriert, Höhe: 24cm
65,00 EUR
647
Modelleur Heinz Schober - Porzellan-Figurengruppe der Unterweißbacher Werkstätten (Thüringen) - "Rei... 0,00 EUR
Preßnr. "16" und "9756", ovaler Natursockel mit Baumstumpf und goldstaffierten Rocaillen, guter Erhaltungszustand, Höhe: 32cm,
Breite: 29cm
648
Porzellanfigur der Porzellanfabrik Volkstedt-Rudolstadt (Thüringen) - "Ballerina"
55,00 EUR
auf rundem Sockel, tanzende Ballerina im rosa/weißen Tüllkleid, mit Porzellanblüten besetzt, guter Erhaltungszustand, Höhe: 16cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 50 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Porcelains
649
Porzellan-Figurengruppe - "Reitender Kavalier mit Dame", 20. Jahrhundert
Marke undeutlich, guter Erhaltungszustand, Höhe: 18cm, Breite: 18cm
45,00 EUR
650
Porzellanfigur wohl der Porzellan-Manufaktur Wallendorf (Thüringen) - "Sitzende Ballerina"
nicht gemarkt (nur Etikettreste vorhanden), Zeigefinger fehlt, Höhe: 12,5cm, Länge: 26cm
45,00 EUR
651
Kurt Steiner (1904 - ?) - Porzellanfigur der Porzellan-Manufaktur Wallendorf (Thüringen), "Schlittsc...
80,00 EUR
auf dem Sockel signiert "K. Steiner", Pressnr. "1663/I", kleiner Finger der rechten Hand bestoßen, Höhe: 21cm, Länge: 34cm
Click here for artist infos (german)
652
Karl Tutter (1883 - 1969) - Porzellanfigur der Porzellan-Manufaktur Lorenz Hutschenreuther, Selb, 19...
im Boden signiert "K. Tutter", 2 Finger fehlen, Höhe: 28,5cm, Länge: 30cm
Click here for artist infos (german)
100,00 EUR
653
Terrakotta Figur auf ovalem Sockel - "Weiblicher Akt mit Goldkugel", um 1950
türkis-schwarz gesprenkelter Sockel, Pressnr. "745.6", guter Zustand, Höhe: 32cm, Länge: 15cm
60,00 EUR
654
Entwurf Merete Jensen, Agergaard (1937-?) - Porzellanfigur der Porzellan-Manufaktur Bing & Grøndahl,...
im Boden monogrammiert "MA" und Modell-Nr. "1624", sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 21cm
70,00 EUR
655
Entwurf Peter Herold (1879 - 1920) - Porzellanfigur der Porzellan-Manufaktur Royal Copenhagen um 193...
monogrammiert "PH", Modelnummer "1941", guter Zustand, Höhe: 12cm, Länge: 7cm
Click here for artist infos (german)
70,00 EUR
656
Porzellanfigur der Manufaktur Steffl Fayencen, Wien - "Zirkusbär mit Ball", 1. Hälfte 20. Jahrhundert
mit Manufakturstempel und Ritznummern "1207" und "14", guter Erhaltungszustand, Höhe: 8cm, Breite: 13cm
45,00 EUR
657
Entwurf Knud Kyhn (1880 - 1969) - Porzellanfigur der Porzellan-Manufaktur Royal Copenhagen um 1960 -... 60,00 EUR
Modelnummer "1072", guter Zustand, Höhe: 9,5cm, Länge: 16,5cm
Click here for artist infos (german)
658
Entwurf Theodor Madsen (1880 - 1965) - Porzellanfigur Porzellan-Manufaktur Royal Copenhagen, "Eule"
0,00 EUR
Modell-Nr. 1741, monogrammiert "TM", guter Erhaltungszustand, Höhe: 9cm, siehe Caroline & Nick Pope "A Collectors Guide to
Royal Copenhagen Porcelain", Schiffer Verlag, Atglen (USA) 2001
Click here for artist infos (german)
659
Entwurf Theodor Madsen (1880 - 1965) - Porzellanfigur Porzellan-Manufaktur Royal Copenhagen, "Eulenpaar"0,00 EUR
Modell-Nr. 834, monogrammiert "TM", guter Erhaltungszustand, Höhe: 9cm, Breite: 7cm, siehe Caroline & Nick Pope "A Collectors
Guide to Royal Copenhagen Porcelain", Schiffer Verlag, Atglen (USA) 2001
Click here for artist infos (german)
660
Porzellanfigur der Manufaktur KPM, Berlin - "Sternzeichen Löwe"
60,00 EUR
auf quadratischem Sockel, junger Mann an einen Korb gelehnt, Weißporzellan, blaue Zeptermarke Unterlasur im Boden, sehr guter
Erhaltungszustand, Höhe: 11cm, Breite: 3cm, Länge: 3cm
661
Porzellanfigur der Manufaktur KPM, Berlin - "Sternzeichen Krebs"
60,00 EUR
auf quadratischem Sockel, junger Mann der in seiner rechten Hand einen Korb und in seiner linken Hand einen Schirm hält,
Weißporzellan, blaue Zeptermarke Unterlasur im Boden, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 10,5cm, Breite: 3cm, Länge: 3cm
662
Porzellanfigur der Manufaktur KPM, Berlin - "Sternzeichen Krebs"
0,00 EUR
auf quadratischem Sockel, junger Mann der in seiner rechten Hand einen Korb und in seiner linken Hand einen Schirm hält,
Weißporzellan, blaue Zeptermarke Unterlasur im Boden, am Henkel bestoßen, Höhe: 10,5cm, Breite: 3cm, Länge: 3cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 51 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Porcelains
663
Porzellanfigur der Manufaktur KPM, Berlin - "Sternzeichen Stier"
60,00 EUR
auf quadratischem Sockel, junger Mann an einen Sack gelehnt, Weißporzellan, blaue Zeptermarke Unterlasur im Boden, sehr guter
Erhaltungszustand, Höhe: 11cm, Breite: 3cm, Länge: 3cm
664
Porzellanfigur der Manufaktur KPM, Berlin - "Spielender Bär"
Weißporzellan, blaue Zeptermarke Unterlasur, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 10,5cm, Breite: 5,5cm, Länge: 10cm
665
Porzellanfigur der Puppen- und Porzellanfabrik Hertwig & Co., Katzhütte - "Ara Papagei"
an der Schwanzspitze und am Bauch etwas bestoßen, Höhe: 32cm, Länge: 41cm
30,00 EUR
100,00 EUR
666
2 Porzellanfiguren der Porzellanfabrik Wilhelm Goebel, Rödental (Oberfranken) und Kaiser - "Vögel"
beide an der Schnabelspitze bestoßen, Höhe: 8,5cm und 12cm
0,00 EUR
667
Teekanne der Porzellan-Manufaktur Meissen - Dekor Orchidee auf Ast, 20. Jhd.
Blaumalerei, blaue Schwertermarke Unterlasur, mit einem Schleistrich, guter Zustand, Höhe: 17,5cm
80,00 EUR
668
Vase der Porzellan-Manufaktur Herend (Ungarn)
weiß mit Blumenbuketts, guter Zustand, Höhe: 21cm
45,00 EUR
669
1 Paar Kaminvasen der Porzellan Manufaktur Kaiser mit goldstaffierten Schwanenhalshenkeln, 20. Jahrh...
polychromes Blumendekor im Stil von Meissen, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 34cm
670
Tafelaufsatz der Porzellan Manufaktur Schumann, Arzberg
Blumendekor, durchbrochen gearbeiteter Rand, guter Erhaltungszustand, Höhe: 12cm, Durchmesser: 19cm
0,00 EUR
25,00 EUR
671
Runde Anbietschale - Porzellan-Manufaktur von Schierholz, Plaue (Thüringen), 20. Jahrhundert
0,00 EUR
auf drei Füßen, aufgelegte Blüten, Goldstaffage, polychrome Blumenmalerei, guter Erhaltungszustand, Höhe: 8cm, Länge: 18cm
672
Prunkschale der Porzellan-Manufaktur Ilmenau (Thüringen)
50,00 EUR
im Spiegel Blumenbukett, 4-fach durchbrochener Rand, Goldrand minimal berieben, guter Zustand, Durchmesser: 27,5cm
673
1 Paar Kerzenleuchter der Porzellan Manufaktur Neapel-Dresden, 20. Jahrhundert
je 2-flammig, mit aufgelegten Rosenblüten, guter Erhaltungszustand, Höhe: 13cm, Breite: 20cm
0,00 EUR
674
Amphorenvase mit der Abbildung der Mona Lisa, Spanien 20. Jahrhundert
guter Erhaltungszustand, Höhe: 29cm, Durchmesser: 20cm
0,00 EUR
675
Ascher der Porzellan-Manufaktur Meissen
35,00 EUR
polychromes Streublümchendekor, blaue Schwertermarke Unterlasur, 2 Schleifstriche, guter Zustand, Durchmesser: 12cm
676
Ovale Anbietplatte der Porzellan-Manufaktur Meissen, 20. Jahrhundert - Dekor Deutsche Blume
1. Wahl, guter Erhaltungszustand, Breite: 22cm, Länge: 30cm
80,00 EUR
677
Großer Ascher der Porzellan-Manufaktur Meissen - Dekor Rote Rose mit Goldkante, 20. Jahrhundert
blaue Schwertermarke, 1. Wahl, guter Erhaltungszustand, Durchmesser: 17cm
30,00 EUR
678
Teller der Porzellan-Manufaktur Meissen, 20. Jahrhundert - Dekor Deutsche Blume
1. Wahl, guter Erhaltungszustand, Durchmesser: 18cm
50,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 52 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Porcelains
679
Gemuldete Platte der Porzellan-Manufaktur Meissen, 18. Jahrhundert mit Feldblumendekor und Goldrand 100,00 EUR
blaue Schwerter mit Stern Unterlasur, restauriert, Durchmesser: 30cm
680
Kuchenplatte der Porzellan-Manufaktur Meissen - "Dekor Rote Rose"
Griffe mit Blattwerk verziert und Gold staffiert, blaue Schwertermarke Unterlasur, guter Zustand, Durchmesser: 30,5cm
681
Gedeck der Porzellan-Manufaktur Meissen - "Dekor Rote Rose"
guter Zustand, Durchmesser-Teller: 13,5cm, Durchmesser-Untertasse: 11cm
100,00 EUR
90,00 EUR
682
Moccakanne und Gedeck der Porzellan-Manufaktur Meissen - "Dekor Gelbe Rose"
mit zwei Schleifstrichen, Kannen-Höhe: 17,5cm, Teller-Durchmesser: 14cm
120,00 EUR
683
Vase der Porzellan-Manufaktur Meissen, 20. Jahrhundert - Dekor Deutsche Blume
1. Wahl, guter Erhaltungszustand, Höhe: 16,5cm
60,00 EUR
684
Kaffeegedeck der Porzellan-Manufaktur Meissen, 20. Jahrhundert - Dekor Deutsche Blume
80,00 EUR
mit 2 Schleifstrichen, guter Erhaltungszustand, Tassen-Höhe: 6,5cm, UT-Durchm.: 14cm, Kuchenteller-Durchmesser: 18cm
685
Kaffeegedeck der Porzellan-Manufaktur Meissen, 20. Jahrhundert - Dekor Deutsche Blume
80,00 EUR
mit 2 Schleifstrichen, guter Erhaltungszustand, Tassen-Höhe: 6,5cm, UT-Durchm.: 14cm, Kuchenteller-Durchmesser: 18cm
686
Amphorenvase der Porzellan-Manufaktur Herend (Ungarn)
80,00 EUR
mit Goldstaffierten Blattgriffen, Schauseiten mit Garben- und Chrysanthemendekor, im Boden nummeriert "6690/FL", guter Zustand,
Höhe: 21,5cm
687
Entwurf Ole Winther (1926 - ?) - Blumenvase der Porzellan-Manufaktur Lorenz Hutschenreuther, Selb um 1970
25,00 EUR
mit Füllhorn, Insekten und Blumen bemalt, sign. "Ole Winther", guter Zustand, Höhe: 23cm
Click here for artist infos (german)
688
Blumenvase der Porzellan-Manufaktur Meissen, 20. Jhd.
Weißporzellan, blaue Schwertermarke Unterlasur, guter Zustand, Höhe: 28,5cm
95,00 EUR
689
Kratervase der Porzellan-Manufaktur Meissen, 20. Jahrhundert
140,00 EUR
blaue Schwertermarke mit 2 Schleifstrichen, kobaltblau-gold mit Blumenbukett, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 23,5cm
690
Entwurf Julius-Vilhelm Guldbrandsen (1869 - 1960) - 5 Sammelteller der Porzellan-Manufaktur Rosentha... 120,00 EUR
auf den Tellern bezeichnet "Ostern 1914, 1915, 1916, 1917, 1918", verso sign., guter Zustand, Durchmesser: 21cm
Click here for artist infos (german)
691
Anglerkrug aus Steinzeug der Lancaster & Sandland LTD., Staffordshire, England
Griff in Form einer Forelle, auf der Wandung verschiedene Angelhaken, guter Zustand, Höhe: 13cm
35,00 EUR
692
3 Majolika Blumenübertöpfe
120,00 EUR
Wandung dunkelgrün, breites Randdekor mit gelben Blüten (blau umrahmt) mit hellgrünen Blättern, 1 Übertopf mit Haarriß, Höhe:
16cm, Durchmesser: 17cm
693
Kaffeekanne der Königlich privilegierte Porzellan-Manufaktur Tettau (Bayern) - Dekor "Alt Tettau Blau"
guter Erhaltungszustand, Höhe: 20cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 53 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
0,00 EUR
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Porcelains
694
Fayence-Vase, Spanien 20. Jahrhundert
mit polychromen Blumendekor, gewellter Rand, bestoßen, Höhe: 25cm
0,00 EUR
695
Deckelvase der Porzellan Manufaktur Lindner, Bavaria
dunkelroter Fond, Schauseite mit polychromen Blumenbukett, eingerahmt mit Goldrocaillen, guter Zustand, Höhe: 31cm
35,00 EUR
696
9 Suppentassen und 8 Unterteller der Porzellan-Manufaktur Rosenthal, Selb - Dekor Maria Weiß
mit Weinlaubranken, guter Zustand, Durchmesser: 18cm
60,00 EUR
697
Tafelaufsatz der Porzellan-Manufaktur von Schierholz, Plaue (Thüringen)
50,00 EUR
Schale auf vier Füßen, Rand durchbrochen gearbeitet, innen polychromes Blumendekor, aussen aufgelegte Rosenranke und
goldstaffierte Schleifen, diverse Bestoßungen, Höhe: 13cm, Durchmesser: 26cm
698
Vase der Porzellan-Manufaktur Meissen - Dekor Roter Hofdrache
50,00 EUR
blaue Schwertermarke Unterlasur, rote Handmalernummer und Signatur "44, SI", Modelnummer "478", mit zwei Schleifstrichen, guter
Erhaltungszustand, Höhe: 17cm
699
Eiförmige Deckelbonboniere der Sächsischen Porzellan-Manufaktur Potschappel, Dresden
bemalt nach Sèvre-Manier, Deckelrand von innen bestoßen, Breite: 10,5cm, Länge: 13,5cm
35,00 EUR
700
Deckelbonboniere der Porzellan-Manufaktur Rosenthal, Selb - Blumendekor
guter Zustand, Höhe: 7,5cm, Breite: 9cm, Länge: 12,5cm
35,00 EUR
701
9 Jugendstil Mokkatassen auf Untertassen, Österreich um 1915
35,00 EUR
lindgrün/gelb/violettfarbenes Lüsterporzellan mit Goldstaffierung, 1 Tasse mit durchgehendem Riß (ca. 2,5cm lang), UT-Durchmesser:
10,5cm
702
2 Kaffeegedecke der Porzellan Manufaktur Limoges, Frankreich - "Rosendekor"
verschiedenes Dekor, 1 Tasse mit Haarriss, Teller - Durchmesser: 18cm, Teller - Durchmesser: 19cm
30,00 EUR
703
Korb mit durchbrochener Wandung der Porzellan-Manufaktur Wallendorf
Blumenbukett im Spiegel, guter Zustand, Breite: 16cm, Länge: 16cm
45,00 EUR
704
15 Obstteller und 1 ovale Schale aus Steinzeug der Steinzeugfabrik Franz Anton Mehlem, Bonn, um 1900 130,00 EUR
bemalt mit verschiedenen Blumen und Beeren, Goldrand, guter Erhaltungszustand, Teller-Durchmesser: 21cm, Schalen-Maße: 36cm
x 23cm
705
Entwurf Björn Wiinblad (1918 - 2006) - 3 Weihnachtssammelteller der Porzellan-Manufaktur Rosenthal, ...
0,00 EUR
verso bezeichnet "Anbetung der Hirten, Weihnachtsteller 1977", "Engel mit Harfe, Weihnachtsteller 1978", "Engel mit Glockenspiel,
Weihnachtsteller 1980", guter Zustand, Durchmesser: 28,5cm
Click here for artist infos (german)
706
Entwurf Björn Wiinblad (1918 - 2006) - 3 Weihnachtssammelteller der Porzellan-Manufaktur Rosenthal, ...
0,00 EUR
verso bezeichnet "Flucht nach Ägypten, Weihnachtsteller 1979", "Christus wird von Johannes dem Täufer getauft, Weihnachtsteller
1982", "Das Kind bei den Gelehrten im Tempel, Weihnachtsteller 1981", guter Zustand, Durchmesser: 28,5cm
Click here for artist infos (german)
707
Kleiner runder Salzstreuer der Porzellan-Manufaktur Royal Copenhagen um 1937 - Strohblumendekor
im Boden Modelnummer und Signatur "712, MX", guter Zustand, Höhe: 5,5cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 54 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
0,00 EUR
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Porcelains
708
Jugendstil Majolika Vase mit plastischem Blumendekor in beige-rosé-braun auf dunkelgrünem Fond
0,00 EUR
Preß-Nr. 760, vierpassiger Fuß, seitlich Griffe, durchbrochen gearbeiteter Rand, am Rand ein Haarriß von ca. 2cm Länge sonst guter
Zustand, Höhe: 35cm, Breite: 20cm
709
Majolika-Jugendstilvase, Österreich um 1910/15
seitlich Griffe, im Boden Pressnummer "1500", sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 38cm
120,00 EUR
710
Jugendstil Majolika Vase, wohl Österreich 1910/15
45,00 EUR
ziselierte Feuervergoldete Blattgriffe, Ranken mit Nelken auf grünem Fond, im Boden gemarkt mit schwarzer Marke und Krone, guter
Zustand, Höhe: 25cm
711
Teekanne, Milchkännchen und Gebäckschale aus Porzellan mit polychromen Blumendekor und Goldstaffage,...
50,00 EUR
Kannen-Höhe: 17cm (im Boden Haarriss), Höhe des Kännchens: 17,5cm, Schalen-Durchmesser: 21cm, guter Zustand
712
Biedermeier-Vase, Thüringen 2. Hälfte 19. Jahrhundert
mit Blumendekor und Goldstaffage, bestoßen, 1 Haarriß, Höhe: 26cm, Breite: 20cm
0,00 EUR
713
Tafelaufsatz der Porzellan-Manufaktur von Schierholz, Plaue (Thüringen) - Drei Putten tragen eine Sc...
50,00 EUR
Schale auf Füßen, gewellter Rand, innen polychromes Blumendekor, aussen aufgelegte Blüten, diverse Bestoßungen, Höhe: 16cm,
Durchmesser: 27cm
714
Kabarett der Porzellan Manufaktur Schuman & Sohn, Moabit, 19. Jahrhundert
gewellter Rand, mittig ein Griff, blau-gold staffiert, guter Zustand, Breite: 27,5cm, Länge: 22,5cm
25,00 EUR
715
Füllhorn-Vase der Porzellan Manufaktur Schuman & Sohn, Moabit
blau-gold staffiert, Goldrand etwas berieben, Höhe: 18cm, Länge: 16cm
716
Tafelaufsatz der Manufaktur KPM, Berlin - "Französischer Korb auf Fuß", 20. Jahrhundert
Weißporzellan, blaue Zeptermarke Unterlasur, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 19cm, Durchmesser: 24cm
0,00 EUR
290,00 EUR
717
Runde Anbietschale der Manufaktur KPM, Berlin
15,00 EUR
durchbrochen gearbeiteter Rand, Weißporzellan, blaue Zeptermarke Unterlasur, sehr guter Erhaltungszustand, Durchmesser: 14cm
718
Runder Teller der Manufaktur KPM, Berlin
15,00 EUR
durchbrochen gearbeiteter Rand, Weißporzellan, blaue Zeptermarke Unterlasur, sehr guter Erhaltungszustand, Durchmesser: 19,5cm
719
Blattschale der Manufaktur KPM, Berlin - Dekor Osier
25,00 EUR
durchbrochen gearbeiteter Rand, Weißporzellan, blaue Zeptermarke Unterlasur, sehr guter Erhaltungszustand, Länge: 20cm, Breite:
16,5cm
720
Deckeldose der Manufaktur KPM, Berlin - Dekor Rocaille
Weißporzellan, blaue Zeptermarke Unterlasur, sehr guter Erhaltungszustand, Durchmesser: 10,5cm
25,00 EUR
721
4 Eierbecher der Manufaktur KPM, Berlin - Dekor Rocaille
Weißporzellan, blaue Zeptermarke Unterlasur, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 6,5cm
25,00 EUR
722
Deckeldose der Manufaktur KPM, Berlin
25,00 EUR
Biskuitporzellandeckel mit junger Frau die Weizenähren ins Haar gebunden hat, Weißporzellan, blaue Zeptermarke Unterlasur, sehr
guter Erhaltungszustand, Durchmesser: 10,5cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 55 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Porcelains
723
Sektkühler der Manufaktur KPM, Berlin - "Dekor Kurland weiß", 20. Jahrhundert
330,00 EUR
Weißporzellan, blaue Zeptermarke Unterlasur, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 18cm, Durchmesser ohne Griffe: 18cm
724
Blattschale mit gezacktem Rand der Manufaktur KPM, Berlin
Weißporzellan, blaue Zeptermarke Unterlasur, sehr guter Erhaltungszustand, Breite: 12cm, Länge: 12,5cm
10,00 EUR
725
7 Blattschälchen der Manufaktur KPM, Berlin
Weißporzellan, blaue Zeptermarke, guter Erhaltungszustand, Durchmesser: 11cm
50,00 EUR
726
1 Paar Schälchen der Manufaktur KPM, Berlin - Dekor Kurland
Weißporzellan, blaue Zeptermarke Unterlasur, sehr guter Erhaltungszustand, Durchmesser: 12cm
30,00 EUR
727
3 kleine Teller der Manufaktur KPM, Berlin
Weißporzellan, blaue Zeptermarke Unterlasur, sehr guter Erhaltungszustand, Durchmesser: 12cm
10,00 EUR
728
Runde Anbietschale mit zwei Griffen der Manufaktur KPM, Berlin
Weißporzellan, blaue Zeptermarke Unterlasur, sehr guter Erhaltungszustand, Durchmesser: 15,5cm
20,00 EUR
729
Schale in Form einer Schildkröte der Manufaktur KPM, Berlin
Weißporzellan, blaue Zeptermarke Unterlasur, sehr guter Erhaltungszustand, Breite: 6cm, Länge: 10cm
10,00 EUR
730
1 Paar Schälchen in Form eines Fisches der Manufaktur KPM, Berlin
Weißporzellan, blaue Zeptermarke Unterlasur, sehr guter Erhaltungszustand, Breite: 6,5cm, Länge: 9cm
20,00 EUR
731
Vase der Manufaktur KPM, Berlin
25,00 EUR
Weißporzellan, zylindrische Form, reliefierte Wandung mit Rehen und Hirsch im Wald, blaue Zeptermarke Unterlasur, sehr guter
Erhaltungszustand, Höhe: 13,5cm
732
Vase der Manufaktur KPM, Berlin
25,00 EUR
Weißporzellan, ovaler Stand, abgeflachte Wandung mit Medaillon in Biskuitporzellan "Frau mit Früchten", blaue Zeptermarke
Unterlasur, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 14cm
733
Vase der Manufaktur KPM, Berlin
15,00 EUR
grauer Scherben, vierkantiger Korpus mit abgerundeter Schulter, blaue Zeptermarke Unterlasur, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe:
10cm
734
Bauchige Vase der Manufaktur KPM, Berlin
Weißporzellan, blaue Zeptermarke Unterlasur, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 14cm
25,00 EUR
735
Bauchige Vase der Manufaktur KPM, Berlin
Weißporzellan, blaue Zeptermarke Unterlasur, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 14cm
25,00 EUR
736
Fußbecher der Manufaktur KPM, Berlin
Weißporzellan, blaue Zeptermarke Unterlasur, guter Zustand, Höhe: 17cm
45,00 EUR
737
Wandschmuckteller der Manufaktur KPM, Berlin von 1918 mit Bronzemontierung - Dekor Dresden
100,00 EUR
polychromes Blumendekor, gelber Rand, verso blau gestempelt "Dresden", mit mehreren Preßmarken und Nummern versehen, u.a.
Zeptermarke, K.P.M. Sz 3A, guter Erhaltungszustand, Durchmesser: 24,5cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 56 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Porcelains
738
Moccakanne der Manufaktur KPM, Berlin um 1810
Wandung mit Watteau-Szenerie, üppige Goldstaffage, blaue Zeptermarke Unterlasur, guter Zustand, Höhe: 16cm
130,00 EUR
739
Biedermeier Spruchtasse der Manufaktur KPM, Berlin - "Für die Hausfrau", um 1830
45,00 EUR
Golddekor mit Lyra und üppigen Rocaillen, blaue Zeptermarke Unterlasur, Unterteller von der Unterseite restauriert, UT-Durchmesser:
13cm
740
Milchkännchen mit Deckel der Manufaktur KPM, Berlin um 1911
80,00 EUR
polychromes Blumendekor, üppige Goldstaffage, blaue Zeptermarke Unterlasur mit rotem Reichsapfel, guter Zustand, Höhe: 11cm
741
8 Mokkatassen auf Untertassen der Manufaktur KPM, Berlin um 1913
120,00 EUR
Weißporzellan mit Goldranddekor, stilisierte Astgriffe, im Boden blaue Zeptermarke mit grünem Reichsapfel, guter Zustand,
Unterteller-Durchmesser: 11cm
742
Teller der Manufaktur KPM, Berlin - "Dekor Osier", um 1912/1918
45,00 EUR
goldstaffierter Rand, blaue Zeptermarke mit rotem Reichsapfel Unterlasur, Jahreszahl "SM", guter Zustand, Durchmesser: 20cm
743
12 Speiseteller der Manufaktur KPM, Berlin um 1919
140,00 EUR
Weißporzellan, im Boden blaue Zeptermarke Unterlasur, mit Jahresbuchstaben "T", guter Zustand, Durchmesser: 24,5cm
744
Teedose der Manufaktur KPM, Berlin um 1790
polychromes Blumendekor, blaue Zeptermarke Unterlasur, Blüte vom Deckelknauf fehlt, Höhe: 12,5cm
35,00 EUR
745
Deckelbonboniere der Manufaktur KPM, Berlin um 1790
35,00 EUR
Deckel und Wandung mit polychromer Feldblumenmalerei, blaue Zeptermarke Unterlasur, Deckelknauf restauriert, Durchmesser:
11cm
746
Kumme der Manufaktur KPM, Berlin um 1800
polychromes Blumenbukett mit Insektenmalerei, blaue Zeptermarke Unterlasur, guter Zustand, Durchmesser: 18cm
90,00 EUR
747
3 Teetassen auf Untertassen der Manufaktur KPM, Berlin 1790 und 1919
90,00 EUR
polychromes Blumendekor, blaue Zeptermarke Unterlasur, bei einem Unterteller mit rotem Reichsapfel und Jahresbuchstaben "T",
sonst alle um 1790, 1 Untertasse restauriert und mit kleinem Chip, UT-Durchmesser: 13cm
748
6 Mokkatassen der Manufaktur KPM, Berlin
65,00 EUR
ohne Untertassen, polychromes Blumendekor, üppige Goldstaffage, blaue Zeptermarke Unterlasur mit rotem Reichsapfel,
Handmalernummer "79/1, i", "5/601, 109/5", guter Zustand, Höhe: 4cm und 6cm
749
Kaffeekanne ohne Deckel der Manufaktur KPM, Berlin um 1908
40,00 EUR
polychromes Blumendekor, üppige Goldstaffage, blaue Zeptermarke Unterlasur mit rotem Reichsapfel und Jahresbuchstaben "H",
guter Zustand, Höhe: 11cm
750
4 Kaffeetassen auf Untertassen der Manufaktur KPM, Berlin 1790 und 1919
45,00 EUR
polychromes Blumendekor, blaue Zeptermarke Unterlasur, alle Untertassen mit Chip und 1x mit feinem Haarriss, 1 Tasse mit Chip
und 1 Tasse mit Haarriss, UT-Durchmesser: 13cm
751
12 Kakaobecher aus Porzellan - verschiedene Dekore und Sprüche, um 1900
120,00 EUR
u.a.: "Zur Erinnerung / Nimms gütig an / Zum Andenken", 3 Becher minimal am Lippenrand bestoßen, Höhe: 11cm bis 12cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 57 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Porcelains
752
Teekanne der Porzellan-Manufaktur Meissen, 20. Jhd.
Weißporzellan, blaue Schwertermarke Unterlasur, mit einem Schleistrich, guter Zustand, Höhe: 21,5cm
95,00 EUR
753
Biedermeier Kaffeekanne der Porzellan-Manufaktur Meissen, 19. Jahrhundert
80,00 EUR
Weißporzellan, blaue Schwertermarke mit verdickten Knäufen (Unterlasur) und römisch II (ab 1820), im Boden nummeriert (gemalt)
"1334", am inneren Deckelrand bestoßen, Höhe: 28,5cm
754
Ovale große Fleischplatte der Porzellan-Manufaktur Meissen
Weißporzellan, blaue Schwertermarke Unterlasur, 1 Schleifstrich, guter Zustand, Breite: 30cm, Länge: 40,5cm
60,00 EUR
755
3 Deckelterrinen der Porzellan Manufaktur Heinrich Winterling, Marktleuthen
Weißporzellan, Durchmesser ohne Griffe: 16cm, guter Zustand
20,00 EUR
756
5 Kuchenteller der Porzellan-Manufaktur Meissen mit goldstaffiertem Rocaillenrand
75,00 EUR
3x 2. Hälfte 19. Jahrhundert und 2x Pfeifferzeit, blaue Schwertermarke Unterlasur mit Schleifstrichen, Goldrand berieben und 2 Teller
bestoßen, Teller - Durchmesser: 19cm
757
Kabarett der Porzellan Manufaktur Krister, Waldenburg um 1920
Weißporzellan, in Blattform, guter Zustand, Breite: 22cm, Länge: 34,5cm
40,00 EUR
758
Bunzlauer Becher und Krug um 1920
0,00 EUR
Becher mit Pfauenaugendekor (am Lippenrand bestoßen), Kanne mit weißer Feldspatlasur und Schwämmeldekor, im Boden
Lasurrisse, Höhe: 8,5cm
759
Entwurf Phillip Rosenthal - Vase der Porzellan-Manufaktur Rosenthal, Selb mit reicher Goldstaffage
150,00 EUR
Stand umlaufend mit vergoldetem Früchte- und Blätterrelief, im Boden Manuf.-Marke und bezeichnet "Meyer", sehr guter
Erhaltungszustand, Höhe: 28cm
760
Biedermeiertasse auf Untertasse, 19. Jhd.
Goldstaffage mit polychromen Blumendekor, berieben, Durchmesser: 13cm
45,00 EUR
761
Wasserkrug der Porzellan Manufaktur Villeroy & Boch - "Dekor Regina"
guter Zustand, Höhe: 28,5cm
40,00 EUR
762
Majolika Tabakstopf, England um 1880
45,00 EUR
farbig lasiert, auf Deckel und Wandung umlaufendes Ornament-Relief, im Boden mit geritzter Modellnummer"241", sign."bunt, P...?",
in der Wandung ein durchgehender Haarriß, Lasur mit Abplatzungen, Höhe: 18,5cm
763
Biedermeier Kaffeekanne mit 3 Tassen auf Untertassen
75,00 EUR
Goldstaffage, gemuldete Untertassen, Tassen auf Standring mit hochgezogenen Henkeln mit Löwenkopf, Goldrand minimal berieben,
Kannendeckel innen bestoßen, Höhe: 21,5cm
764
5 Suppenteller der Porzellan-Manufaktur Meissen - "Zwiebelmuster Dekor", 20. Jhd.
blaue Schwertermarke Unterlasur, teilweise Schleifstriche, Durchmesser: 24cm
170,00 EUR
765
5 Speiseteller der Porzellan-Manufaktur Meissen - "Zwiebelmuster Dekor", 19./20.Jhd.
blaue Schwertermarke Unterlasur, teilweise Schleifstriche, guter Zustand, Durchmesser: 25cm
150,00 EUR
766
Mokkatasse der Porzellan-Manufaktur Meissen - Dekor Zwiebelmuster
Unterteller-Durchmesser: 10,5cm mit 4 Schleifstrichen, Tasse mit 3 Schleifstrichen, guter Zustand
50,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 58 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Porcelains
767
6 Mokkatassen auf Untertassen: 3x Manufaktur Meissner Ofen- und Porzellanfabrik (Cölln Meissen) und ... 60,00 EUR
Zwiebelmuster Dekor, blaue Schwertermarke Unterlasur, 1 Meissen-Tasse mit zwei Schleifstrichen, guter Zustand, Untertassen Durchmesser: 10cm
768
Koppje der Porzellan-Manufaktur Meissen - "Zwiebelmuster Dekor"
blaue Schwertermarke Unterlasur, 1. Wahl, guter Zustand, Höhe: 6,5cm
20,00 EUR
769
Bonboniere der Porzellan-Manufaktur Meissen - "Zwiebelmuster Dekor"
blaue Schwertermarke Unterlasur, 2 Schleifstriche, guter Zustand, Höhe: 9cm
30,00 EUR
770
3 Konfektschälchen der Porzellan-Manufaktur Meissen - "Zwiebelmuster Dekor"
blaue Schwertermarke Unterlasur, 1. Wahl, guter Zustand, Durchmesser: 10,5cm - 14cm
50,00 EUR
771
Deckelterrine der Manufaktur: Meissner Ofen- und Porzellanfabrik (Cölln Meissen) - Zwiebelmuster Dekor
Terrinenrand und Stand bestoßen, Breite: 23cm, Länge mit Griffen: 38cm
40,00 EUR
772
6 Kuchenteller der Porzellan-Manufaktur Meissen - "Zwiebelmuster Style"
blaue Schwertermarke Unterlasur, kobaltblau, eisenrot und gold schattiert, guter Zustand, Durchmesser: 18cm
200,00 EUR
773
Große Blattschale mit Astgriff der Porzellan-Manufaktur Meissen - "Zwiebelmuster Style"
90,00 EUR
blaue Schwertermarke Unterlasur, kobaltblau, eisenrot und gold schattiert, mit gezacktem Rand, guter Zustand, Breite: 17cm, Länge:
20cm
774
Kleine Blattschale der Porzellan-Manufaktur Meissen - "Zwiebelmuster Dekor"
blaue Schwertermarke Unterlasur, 1. Wahl, guter Zustand, Breite: 10cm, Länge: 13cm
45,00 EUR
775
Große Blattschale mit Astgriff der Porzellan-Manufaktur Meissen - "Zwiebelmuster Dekor"
mit gezacktem Rand, blaue Schwertermarke Unterlasur, mit Schleifstrich, guter Zustand, Breite: 17cm, Länge: 20cm
50,00 EUR
776
8 Teetassen auf Untertassen der Porzellan-Manufaktur Meissen - "Zwiebelmuster Dekor"
180,00 EUR
blaue Schwertermarke Unterlasur, teilweise mit Schleifstrichen, 3 Tassen (Henkel) und 1 Unterteller (Unterseite am Rand) restauriert,
UT-Durchmesser: 15cm
777
Milchkännchen der Porzellan-Manufaktur Meissen - "Zwiebelmuster Dekor"
blaue Schwertermarke Unterlasur, 1. Wahl, guter Zustand, Höhe: 9cm
30,00 EUR
778
Teekanne der Porzellan-Manufaktur Meissen - "Zwiebelmuster Dekor"
blaue Schwertermarke Unterlasur, guter Zustand, Höhe: 13cm
120,00 EUR
779
6 Kuchenteller der Porzellan-Manufaktur Meissen - "Zwiebelmuster Dekor"
blaue Schwertermarke Unterlasur, teilweise mit 2 Schleifstrichen, 1 Teller restauriert, Durchmesser: 18cm
100,00 EUR
780
Große Schale der Manufaktur Devenport, England, 19. Jahrhundert
Blaumalerei, restauriert, Durchmesser: 30,5cm
40,00 EUR
781
Keksdose der Porzellan Manufaktur Enoch Wedgwood, England - Dekor "Old Canton"
polychromes Blumendekor, guter Zustand, Höhe: 15,5cm
35,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 59 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Porcelains
782
Prunk-Tafelaufsatz der Sächsische Porzellan-Manufaktur Potschappel, Dresden, um 1880
140,00 EUR
Fuß mit drei Putten und aufgelegten, polychrom bemalten Blüten verziert, Schale durchbrochen gearbeitet mit Blüten und
Blumendekor, Goldstaffage, eine Hand und 1 Flügelspitze sowie diverse kleine Blütenblätter sind bestoßen, Höhe: 43cm,
Durchmesser: 30cm
783
Marcolini-Tasse auf Untertasse der Porzellan-Manufaktur Meissen, um 1810
350,00 EUR
blaue Schwertermarke mit Stern Unterlasur, 1. Wahl, Zylindertasse mit Vierkanthenkel, gemuldete Untertasse, polychrome
Blumenmalerei, feine Goldbordüre mit Filetband, Tassen-Wandung mit Monogramm in Gold/Schwarz, im Spiegel der Untertasse
Schriftzug mit Datum: "Schön sey dein Schicksal wie der Morgen im März Freudenvoll der Pfad den Du zu wandeln beginnst, Den 23
Septbr. 1810", sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 6,5cm, Durchmesser: 13,5cm
784
Deckeldose der Porzellan-Manufaktur Meissen, um 1880
50,00 EUR
blaue Schwertermarke (mit verdickten Knäufen) Unterlasur, Preßnr. "75", mit aufgelegten Porzellanblüten verziert, Blüten teilweise
bestoßen, Durchmesser: 4,7cm
785
18-teiliges Speiseservice der Porzellan-Manufaktur Meissen um 1880 - Dekor Streublümchen
1.450,00 EUR
bestehend aus: 6 Essteller(D: 25,5cm), 6 tiefe Teller (D: 23,5cm), Schale (21cm x 22cm), runde Deckelterrine (D: 33cm mit Griffen), 3
Teller (D: 22cm), große ovale Platte( 49,5cm x 35,5cm), guter Zustand
786
Kaffeeservice für 10 Personen der Porzellan-Manufaktur Bing & Grøndahl, Kopenhagen um 1980 - Dekor g...
120,00 EUR
bestehend aus 10 Kaffegedecken (Teller-D.: 19cm), 1 Untertasse extra (best.), 1 Kaffeekanne (H.: 21,5cm), Zucker- und Sahnetopf,
sehr guter Erhaltungszustand
787
Umfangreiches Speise- und Kaffeeservice für 12 Personen der Porzellan-Manufaktur Fürstenberg - Dekor...280,00 EUR
bestehend aus 12 flache Speiseteller, 12 Suppentassen auf Untertassen, 2 runde Schalen, 2 ovale Anbietplatten, 1 Sauciere, 1
Kaffeekanne, 12 Kaffeegedecke (1 Kuchenteller extra, bestoßen), 13 Dessertschalen, 12 Eierbecher, 1 Kuchenplatte, 2 Vasen, 1
Zuckerdose mit Deckel, 1 Zuckerschale und 1 Sahnekännchen auf Tablett, 1 Ascher, 3 kleine Schälchen, 2 kleine Tellerchen, guter
Erhaltungszustand
788
Mokkaservice für 8 Personen der Manufaktur Meissen - Dekor "Schwanendessin mit Goldkante"
570,00 EUR
blaue Schwertermarke mit 2 Schleifstrichen, 8 Mokkatassen auf Untertassen, 1 Mokkakanne, Zucker- und Sahnetopf, sehr guter
Erhaltungszustand
789
Entwurf Paul Wunderlich (1927 - 2010) - Teeservice für 6 Personen der Porzellan-Manufaktur Rosenthal...1.500,00 EUR
Weißporzellan, sehr guter Erhaltungszustand, Kannen-Höhe: 21cm, Untertassen - Durchmesser: 16,5cm, Teller - Durchmesser:
20,5cm
Click here for artist infos (german)
790
78-teiliges Speise- / Tee- und Kaffeeservice der Manufaktur KPM, Berlin - "Dekor Feldblumenrelief au... 2.600,00 EUR
Weißporzellan, blaue Zeptermarke Unterlasur, bestehend aus 6 Suppentassen auf Untertassen, 6 tiefe und 6 flache Speiseteller, 1
Sauciere, 1 Deckelterrine, 1 Ragoutschale mit Deckel, 2 ovale Anbietplatten, 2 große Salatschalen, 1 Beilagenschale, 8 Brotteller, 9
Teetassen auf Untertassen, 1 Teekanne, 7 Kaffeetassen mit 8 Untertassen, 1 Kaffeekanne, 2 Sahnekännchen, 2 Zuckerdosen mit
Deckel, 2 große runde Kuchenplatten, sehr guter Erhaltungszustand
791
Art-Deco Kaffeeservice für 12 Personen der Porzellan-Manufaktur Hutschenreuther, Arzberg - Blumendekor250,00 EUR
bestehend aus 1 großen Kanne, 2 Milchkännchen, 1 Zuckertopf mit Deckel, 12 Gedecke, 4 Untertassen extra, sehr guter
Erhaltungszustand
792
Teeservice für 6 Personen der Porzellan-Manufaktur Fürstenberg - Form Anna Carina "Dekor Nadja"
100,00 EUR
1 Kanne (Höhe: 20cm), 6 Tassen auf Untertassen (Durchmesser: 14,5cm), 6 Kuchenteller (Durchmesser: 19,5cm), Zucker- und
Sahnekännchen auf Tablett, Kuchenplatte (Durchmesser: 28cm), guter Zustand
793
Gründerzeit Speiseservice für 11 Personen mit rosa-grau-braunem Rosendekor, um 1880
120,00 EUR
nicht gemarkt, bestehend aus einer großen und einer kleinen Suppenterrine auf Unterteller (Deckelknauf der kleinen restauriert), 2
große eckige Anbietplatten mit einer Abtropf-Platte (die kleinere Anbietplatte ist mit Klammern restauriert), 1 eckige Schale, 2
Deckelschalen (ein Knauf fehlt), 11 tiefe Teller (6 mit feinen Haarrissen oder best.), 12 flache Teller (1 mit feinem Haarriss), 6 kleine
Teller
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 60 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Porcelains
794
Kaffeeservice für 6 Personen und Eßservice für 5 Personen der Manufaktur Royal Worchester, England
120,00 EUR
Zuckertopf, Sahnekännchen, 6 Tassen auf Untertassen (Durchmesser: 14,5cm), 8 Gebäckteller (Durchmesser: 15,5cm), 6
Kuchenteller (Durchmesser: 20,5cm), Platte (Durchmesser: 23cm), 5 tiefe Teller (Durchmesser: 20cm), 6 flache Teller (Durchmesser:
27cm), sehr guter Zustand
795
Kaffeeservice für 5 Personen um 1880 mit polychromen Blumen- und Früchtedekor auf weißem Grund
120,00 EUR
bestehend aus: 1 Kaffeekanne (Höhe: 19,5cm, Knauf geklebt), runde Schale (Durchmesser: 19,5cm), ovale Schale mit gewelltem
Rand (Breite: 20cm, Länge: 29cm), 1 Milchkanne, 6 Kuchenteller, 5 Tassen auf 6 Untertassen, 1 Tasse innen mit Haarriss,
Teller-Durchmesser: 20cm, Unterteller-Durchmesser: 13,5cm
796
Biedermeier Kaffeeservice für 9 Personen, Berlin 19. Jhd.
150,00 EUR
mit breitem Goldranddekor (berieben), 9 Tassen auf Untertassen, 1 Kaffeekanne, 1 Zuckertopf mit Maskaronegriffen, 1 Milchkanne, 1
Gebäckschale (Durchmesser: 20cm), Kannen - Höhe: 27cm
797
5 verschiedene Biedermeier Kaffeetassen auf 3 Untertassen
Goldrand, Blumendekor, berieben und 1 Unterteller restauriert
0,00 EUR
798
Teeservice für 6 Personen der Manufaktur Karl Richard Klemm, Vorstadt Striesen, Dresden
140,00 EUR
6 Gedecke, Zuckertopf mit Deckel, Teekanne, 4 Konfektschälchen, Milchkännchen mit Haarriß, Kannen - Höhe: 12cm, Teller Durchmesser: 19,5cm, Untertassen - Durchmesser: 14cm
799
Gründerzeit Kaffeeservice für 6 Personen
140,00 EUR
Astgriffe, Blumenbukett in rosa/lila/blau/rotbraun, 1 Kaffeekanne, Zuckertopf, Milchkanne, 6 Tassen auf Untertassen, 1 Tasse mit Chip,
Goldrand berieben, Kannen - Höhe: 25cm, Unterteller - Durchmesser: 14,5cm
800
Speiseservice für 6 Personen der Porzellan Manufaktur Sorau
100,00 EUR
6 tiefe Teller, 6 flache Teller, 1 Deckelterrine, 1 ovale Platte, 1 viereckige Schale, Rocaillen-Goldranddekor teilweise berieben,
Durchmesser der Terrine mit Griffen: 34,5cm, Teller - Durchmesser: 25cm, Schale: 26cm x 25cm, Platte - Breite: 25,5cm, Länge:
38,5cm
801
Jugendstil Kaffeeservice für 10 Personen der Porzellanmanufaktur Marktredwitz, Franz Neukirchner, Ba... 120,00 EUR
1 Kaffeekanne (Höhe: 28cm), 12 Kuchenteller (15cm), 1 Zuckertopf, 11 Tassen auf 10 Untertassen (Durchmesser: 14,5cm),
Zuckertopfdeckel fehlt, 1 Tasse innen mit Haarriss, 1 Teller mit minimalem Chip
802
Gründerzeit Kaffeeservice für 11 Personen
120,00 EUR
weißes Porzellan mit feiner Blumenmalerei in blau/schwarz/gold und schwarzen Astgriffen, 2 Kaffeekannen, 1 Teekanne, 2
Zuckertöpfe, 1 Milchkanne, 11 Tassen auf 12 Untertassen, 12 Kuchenteller, 3 Tassen mit Haarriss, Goldrand berieben, Kanne - Höhe:
26cm und 19cm, Teller - Durchmesser: 15,5cm, Unterteller - Durchmesser: 14,5cm
803
Speiseservice für 6 Personen der Porzellan Manufaktur Villeroy & Boch, "Burgenland rot"
230,00 EUR
6 Brotteller (D.: 19cm), 2 runde Schalen (D.: 19,5cm, 22,5cm), 1 Deckelterrine (D.mit Griff: 26cm), 2 ovale Fleischplatten ( 22cm x
33,5cm, 26cm x 39,5cm), 6 Salatschälchen (D.: 16cm), 6 Suppentassen auf Untertassen (beide D.: 17cm), 6 flache Teller (D.: 25cm),
6 tiefe Teller ( D.: 23cm), guter Zustand
804
Kaffee/- und Teeservice für 12 Personen der Porzellan Manufaktur Villeroy & Boch, "Burgenland rot"
220,00 EUR
Kaffeekanne (Höhe: 19cm), Teekanne (Höhe: 14,5cm), Kerzenleuchter (Höhe: 12cm), eckige Schale (15cm x 15cm), runde
Kuchenplatte (D.: 30cm), 12 Gedecke (Teller-D.: 19cm, Untertassen-D.: 14,5cm), Zuckertopf, je 1 Pfeffer- und Salzstreuer auf einem
kleinen Tablett (20cm x 13,5cm), 7 Eierbecher, Sahnekännchen, guter Zustand
805
1 Paar Kerzenleuchter der Manufaktur James Kent Staffordshire, England
Dekor "Old Foley", guter Erhaltungszustand, Höhe: 22cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 61 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
0,00 EUR
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Porcelains
806
Kaffeeservice-Teile der Porzellan Manufaktur Krister, Waldenburg, Thomas Porzellan und Tirschenreuth... 80,00 EUR
bestehend aus 1 Kaffeekanne, Zucker- und Sahnetopf, 1 Zigarettenhalter, 2 kleine, ovale Platten, 1 runde Schale, 5 Kuchenteller
(Durchm.: 15,5cm), Goldrand berieben, Kannen-Höhe: 25cm
807
Speiseservice - Dekor Singapore, England um 1900
100,00 EUR
gemarkt "JD&Co. Singapore", bestehend aus 6 tiefe Teller (D.: 27cm), 6 flache Teller (D.: 26,5cm, 2 mit kleinem Haarriss), 6 flache
Teller (D.: 24,5cm), 3 ovale Anbietplatten (Maße: 29,5x24cm, 34,5x28cm, 41x33cm), 1 kleine Deckelterrine auf Unterteller (Höhe:
12cm)
808
Kaffeeservice für 12 Personen der Porzellan-Manufaktur Meissen - "Weinlaubdekor"
990,00 EUR
blaue Schwertermarke Unterlasur, überwiegend mit 2 Schleifstrichen, 12 Gedecke (Teller-D.: 18,5cm, Untertasse-D.: 14,5cm),
Kratervase, Leuchter, 2 Zuckertöpfe (1x mit minmalem Chip), 2 Sahnekännchen, große runde Kuchenplatte, dreieckige Platte (24cm x
24cm x 24cm), 2 Kaffeekannen, guter Zustand, Kannen-Höhe: 26cm und 22cm, Kratervasen-Höhe: 22,5cm, Leuchter-Höhe: 15cm,
runde Platte Durchmesser: 28cm
809
Großes Milchkännchen um 1920/1930 mit Weinlaubdekor
Goldrand minimal berieben, Höhe: 19,5cm
15,00 EUR
810
Mokkatasse auf Untertasse der Porzellan-Manufaktur Meissen - Weinlaubdekor
45,00 EUR
blaue Schwertermarke Unterlasur mit 2 Schleifstrichen, sehr guter Erhaltungszustand, Untertassen - Durchmesser: 11,5cm
811
Speiseservice aus Steinzeug mit Blaumalerei für 12 Personen der Manufaktur Cetem Ware Lesbury, Engla...
120,00 EUR
Fahne mit Festons und Medaillons bemalt, bestehend aus: 2 ovale Schalen (Breite: 14cm, Länge: 25cm), 1 große ovale Platte (28cm
x 39cm), 1 Terrine auf Unterteller (31,5cm x 39cm), 1 Sauciere (Breite:16cm, Länge: 24,5cm), 12 tiefe Teller (Durchmesser: 25cm), 12
flache Teller (Durchmesser: 24,5cm), 1 flacher Teller restauriert, Platte am unteren Rand bestoßen, Terrine am Rand stark bestoßen
812
Keramikfigur - "Elefant", 1. Hälfte 20. Jhd.
grün lasiert, im Boden nummeriert "1216", guter Zustand, Höhe: 7,5cm, Länge: 14cm
30,00 EUR
813
Konvolut Porzellan der Porzellan-Manufaktur Fürstenberg
0,00 EUR
Weißporzellan mit Goldranddekor und schwarz staffierten Griffen, 1 Milchkännchen handbemalt von M. Köhler der Manufaktur
Fürstenberg, Rest ungemarkt, Originalzustand
814
Klassizistische Mokkakanne (ungemarkt) und Sahnekännchen der Porzellan-Manufaktur Meissen
Golddekor vom Sahnetopf stark berieben, Kannen-Höhe: 13cm
0,00 EUR
815
Miniatur-Krug der Porzellan Manufaktur Wedgwood, England
Griff ist geklebt, Höhe: 5,5cm
0,00 EUR
816
Große, eiförmige Bonboniere mit Malerei im Stil Royal Copenhagen's - "Eichelhäher auf Blütenzweig"
im Boden gemarkt im Kleeblatt "G S D", nummeriert "412/1900 / 5. 759., K", guter Zustand, Breite: 16cm, Länge: 22,5cm
60,00 EUR
817
Vase der Manufaktur Wächtersbach - Dekor Sylt
Nr. 6368, gelb-brauner Fond, guter Erhaltungszustand, Höhe: 19,5cm
50,00 EUR
818
Vase der Manufaktur Wächtersbach - Dekor Urania
roter Fond, guter Erhaltungszustand, Höhe: 28cm
95,00 EUR
819
Steinzeug Vase der Majolika-Manufaktur Karlsruhe
Nr. 5768, türkiser Fond mit Krakelee-Optik, guter Erhaltungszustand, Höhe: 15,5cm
30,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 62 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Porcelains
820
2 Untersetzer aus Steinzeug mit Nickelrand um 1920
der größere Untersetzer mittig mit Kirschzweigdekor, guter Zustand, Durchmesser: 10,5cm, Durchmesser: 15cm
0,00 EUR
821
Anbietschale mit reliefartigem Blattdekor der Porzellan-Manufaktur Fürstenberg - im Spiegel bemalt m...
signiert "S. Röhrl", der gezackte Rand wurde an einer Stelle restauriert, Durchmesser: 32cm
0,00 EUR
822
Plakette aus Bisquitporzellan - "Friedrich der Große 1712 FR 1786"
gerahmt, guter Erhaltungszustand, Relief-Höhe: 14,5cm, Breite: 10cm, Gesamtmaße: 22cm x 18cm
0,00 EUR
823
Fayenceplatte von 1733
restauriert, Durchmesser: 34cm
0,00 EUR
824
Runder Fayenceteller der Manufaktur Koninklijke Tichelaar Makkum
80,00 EUR
polychrome Malerei, im Spiegel ein Korb mit Blumen, im Boden nummeriert und sign. "1017, K", sehr guter Erhaltungszustand,
Durchmesser: 28,5cm
825
Runder Fayenceteller der Manufaktur Koninklijke Tichelaar Makkum
80,00 EUR
polychrome Malerei, im Spiegel eine Amphore mit Blüten, im Boden nummeriert und sign. "963, H. KL.", sehr guter Erhaltungszustand,
Durchmesser: 24cm
826
Gemuldeter Fayenceteller, Siebenbürgen 2. Hälfte 19. Jahrhundert
grüne Blattranken und blau/braune Blüten, Originalzustand, Durchmesser: 21,5cm
0,00 EUR
827
Steinzeug Krug mit Zinndeckelmontierung - "Mit Herz und Hand für's Vaterland", "In Treue fest, im St...
Maskarone als Daumendrücker, guter Zustand, Höhe: 23cm
40,00 EUR
828
Steinzeug Krug - "Froh der Sinn u. frisch d. Turners Muth, from d Herz d Freiheit höchstes Gut"
"Turnvater Jahn", guter Zustand, Höhe: 17,5cm
25,00 EUR
829
Wohl Entwurf Heinrich Schlief - Bierseidel, wohl die Porzellan Manufaktur Mettlach, Saargemünd, "Sch... 240,00 EUR
rundum bemalt mit einer Schänke mit "Bier-Barometer", davor eine Rettich-Verkäuferin, mit verziertem Zinndeckel, Daumdrücker mit
Maskarone, 1/2 Liter, im Boden mit Pressmarke "geschützt, 941" und Produktionsnummer "2140", guter Zustand, Höhe: 23,5cm
830
Steinzeug Krug mit Zinndeckelmontierung - "Mit Herz und Hand für's Vaterland", "In Treue fest, im St...
Maskarone als Daumendrücker, guter Zustand, Höhe: 23cm
40,00 EUR
831
Steinzeug Krug mit Zinndeckelmontierung - "Mit Herz und Hand für's Vaterland", "In Treue fest, im St...
Adler als Daumendrücker, guter Zustand, Höhe: 27,5cm
40,00 EUR
832
4 Kacheln mit polychromer Malerei - "Vogel/Blumen/Kürbis", Niederlande 20. Jahrhundert
guter Zustand, Einzelmaße ca.: 13x13cm
35,00 EUR
833
Kachelfries mit Blaumalerei bestehend aus 14 Einzelkacheln - "blau-gelbe Blumen mit Ranken", Friesla...
1 Kachel ist bestoßen, Einzelmaße ca.: 13x6,5cm
80,00 EUR
834
2 große Kachelbilder mit Blaumalerei bestehend aus 21 Einzelkacheln - "Weinstöcke mit Vögel", Friesl...
1 Kachel fehlt, Einzelmaße ca.: 13x13cm
100,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 63 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Porcelains
835
1 Kachelbild mit Blaumalerei bestehend aus 12 Einzelkacheln - "Blumenamphore", Friesland 20. Jahrhundert
220,00 EUR
1 Kachel beschädigt, Einzelmaße ca.: 13x13cm
836
Kachelbilder mit Blaumalerei bestehend aus 29 Einzelkacheln - "Salmis", 20. Jahrhundert
guter Zustand, Einzelmaße ca.: 13x13cm
120,00 EUR
837
1 großes Kachelbild mit Blaumalerei bestehend aus 52 Einzelkacheln - "Bauernhof mit Vieh vor Stadtsi... 300,00 EUR
1 Kachel beschädigt, sgniert "B. Brenkman", Einzelmaße ca.: 13x13cm
838
Kachelfries mit Blaumalerei bestehend aus 7 Einzelkacheln - "blau-gelbe Blumen", 20. Jahrhundert
1 Kachel ist bestoßen, Einzelmaße ca.: 13x6,5cm
35,00 EUR
839
Kachel-Spruchbild mit Blaumalerei bestehend aus 6 Einzelkacheln - "Friede am Herd ist Goldes Wert", ...
1 Kachel ist beschädigt, Einzelmaße ca.: 13x13cm
35,00 EUR
840
Kachelfries mit Blaumalerei bestehend aus 31 Einzelkacheln - "Beerenranken", Friesland 20. Jahrhundert 120,00 EUR
4 Kacheln sind beschädigt, Einzelmaße ca.: 13x6,5cm
841
1 Kachelbild mit Blaumalerei bestehend aus 2 Einzelkacheln - "Pfau", 20. Jahrhundert
guter Zustand, Einzelmaße ca.: 13x13cm
60,00 EUR
842
1 Kachelbild mit Blaumalerei bestehend aus 4 Einzelkacheln - "Vogelkäfig mit Vogel", Niederlande 20....
guter Zustand, Einzelmaße ca.: 13x13cm
50,00 EUR
843
Kachelbild mit Blaumalerei bestehend aus 4 Einzelkacheln - "Blumen im Quadrat", Friesland 20. Jahrhundert
20,00 EUR
guter Zustand, Einzelmaße ca.: 13x13cm
844
1 Kachelbild mit Blaumalerei bestehend aus 9 Einzelkacheln - "Vogelkäfig mit Vogel", Niederlande 20....
guter Zustand, Einzelmaße ca.: 13x13cm
845
12 Kachelbilder mit Blaumalerei - "verschiedene Blumen/Vogel", Friesland 20. Jahrhundert
guter Zustand, Einzelmaße ca.: 13x13cm
100,00 EUR
80,00 EUR
846
Kachelfries mit Blaumalerei bestehend aus 36 Einzelkacheln - "umwundener Stab", 20. Jahrhundert
guter Zustand, Einzelmaße ca.: 13x13cm
150,00 EUR
847
Kachelbild mit Blaumalerei bestehend aus 4 Einzelkacheln - "Windrose", Friesland 20. Jahrhundert
guter Zustand, Einzelmaße ca.: 13x13cm
45,00 EUR
848
Kaffeetasse auf Untertasse der Manufaktur Saargemünd - Dekor Louis XV
guter Erhaltungszustand
0,00 EUR
849
Prunkvase aus Porzellan (wohl Porzellan-Manufaktur Sèvres) mit Bronzemontierung und Einsatz, Frankre... 50,00 EUR
kobaltblauer Fond mit goldstaffierten Griffen und Medaillons mit polychromen Blumenbuketts, sehr berieben, Höhe: 27cm
850
2 runde Schalen der Manufaktur KPM, Berlin - Dekor Kurland weiß
1.Wahl, guter Zustand, Durchmesser: 25cm
150,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 64 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Porcelains
851
Kleiner Teller der Manufaktur KPM, Berlin - Dekor Kurland weiß
1.Wahl, guter Zustand, Durchmesser: 14,5cm
25,00 EUR
852
Ovale Anbietplatte der Manufaktur KPM, Berlin - Dekor Kurland weiß
1. Wahl, guter Zustand, Breite: 19,5cm, Länge: 27,5cm
90,00 EUR
853
Ovale Anbietplatte der Manufaktur KPM, Berlin - Dekor Kurland weiß
1. Wahl, guter Zustand, Breite: 26cm, Länge: 33cm
140,00 EUR
854
Große Ovale Anbietplatte der Manufaktur KPM, Berlin - Dekor Kurland weiß
1. Wahl, guter Zustand, Breite: 33cm, Länge: 42cm
200,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 65 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Asiatica
855
Chinesische Deckelvase mit Blaumalerei, 19. Jahrhundert
mit Vier-Felder-Signatur in Blau, Deckelknauf minimal bestoßen, Höhe: 44cm
120,00 EUR
856
Reisschale mit Famille Rose Dekor auf rundem Holzsockel, China um 1900
am Rand restauriert, Harriss, Durchmesser: 20,5cm
100,00 EUR
857
1 Paar Schmuckvasen, China um 1900
Blütenzweige in Blaumalerei, auf grauem Grund zum Teil goldstaffiert, guter Zustand, Höhe: 21cm
858
Imariplatte, Japan 19. Jahrhundert
mit Landschafts- Personen- und Tierdekor in grün, rot, blau und gold, guter Zustand, Durchmesser: 36cm
859
Satsuma Platte mit Pfauen- und Blumendekor
rote Stempelsignatur, guter Erhaltungszustand, Durchmesser: 31cm
50,00 EUR
140,00 EUR
45,00 EUR
860
Große Imarie Platte, Japan 19. Jahrhundert
280,00 EUR
Fächermalerei, Vogel- und Landschaftsdekor in rot, blau, gold, grün, im Spiegel 3 Geishas, guter Zustand, Durchmesser: 46cm
861
Porzellan Wandteller, 20. Jahrhundert
0,00 EUR
Dekor Ming, eisenrote Malerei, im Spiegel ein Vogel auf Blütenzweig, sehr guter Erhaltungszustand, Durchmesser: 38,5cm
862
Satsuma Vase mit Emailmalerei und goldstaffierten Löwengriffen, Japan 2. Hälfte 19. Jhd.
im Boden in Rot gemarkt, Schauseiten mit Darstellungen von Geishas, guter Erhaltungszustand, Höhe: 45cm
70,00 EUR
863
Kleine chinesische Vase mit blauem Blumendekor, 1. Hälfte 19. Jhd.
Blaumalerei auf grauem Grund, Insekten und Pflanzen, Höhe: 19cm, Originalzustand
35,00 EUR
864
Kleine chinesische Vase mit Famille rose Dekor
Höhe: 15cm, mit Gebrauchspuren
0,00 EUR
865
3 kleine Satsumavasen, Japan 2H. 19Jh.
alle signiert, 1 Vase beschädigt, Höhe: 9, 11, 15cm
40,00 EUR
866
Kleine chinesische Bronzeflasche mit graviertem Blumendekor, 18.Jhd.
Blattwerk in Kupfer aufgelegt mit fein zisilierten Blüten, Verschluß fehlt, Höhe: 14cm, mit starken Gebrauchspuren
20,00 EUR
867
1 Paar Reisschalen, Japan
im Boden blaue Signatur, in den Schalen Blaumalerei (Japanischer Garten), guter Zustand, Durchmesser: 17,5cm
0,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 66 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Glasses
868
Großer Saftkrug und 6 Gläser mit Goldemail-Dekor, Österreich 19. Jahrhundert
190,00 EUR
farbloses Glas, ausgeschliffener Abriß, dicker Boden mit eingestochen Luftblasen, konisch verlaufende Wandung, angesetzter Griff,
dekoriert mit Rankendekor in Weiß- und Goldemail, 1 Glas minimal am Lippenrand und am Stand best. sonst guter
Erhaltungszustand, Höhe: 35,5cm und 14cm
869
Weinkaraffe aus Bleikristall
Bodensternschliff, konische Wandung und Stöpsel mit Steinelschliff, Hals mit langgezogenen Oliven beschliffen, guter
Erhaltungszustand, Höhe: 39cm
50,00 EUR
870
Kristallvase auf Fuß, Böhmen um 1900
150,00 EUR
farbloses Glas, teilweise rot überfangen, Wandung mit satiniertem Blumenschliff und Steinelschliff, unter dem Fuß Gebrauchsspuren,
Höhe: 30cm
871
Großer Tafelaufsatz aus Muranoglas auf vergoldetem Metallfuß
120,00 EUR
6-eckiger, getreppter Fuß mit Godronen und Blattdekor, mittig eine facettierte Glaskugel, Schale aus farblosem Glas, teils vergoldet,
guter Zustand, Höhe: 30cm, Durchmesser: 36cm
872
Böhmische Vase aus Kristallglas, 1. Hälfte 20. Jahrhundert
45,00 EUR
farbloses Glas, teilweise bernsteinfarben überfangen, Scheibenfuß mit ausgeschliffenem Abriss und Blumenschliff, Wandung mit
Kerbschliff und Blumen, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 20,5cm
873
Vase der Glasmanufaktur Josephinenhütte, Schreiberhau mit dem Firmenemblem in Mattschliff von "Echt ...60,00 EUR
Etikettsigniert, farbloses Kristall, facettiert geschliffene Wandung, guter Erhaltungszustand, Höhe: 22cm
874
3 Kristallvasen mit 800er und 925er Silbermontierung der Silbermanufaktur Geyer & Krauss, Schwäbisch... 55,00 EUR
farbloses Glas geschliffen, gepunzt "G+K, 925", "800, HW", alle guter Zustand, Höhe: 16,5cm, Höhe: 13cm, Höhe: 7,5cm
875
2 Vasen aus Kristall mit 925er Silbermontierung der Silbermanufaktur Geyer & Krauss, Schwäbisch Gmün...30,00 EUR
farbloses Glas, die höhere Vase 8-eckig geschliffen und in der Wandung bestoßen, kleiner Vase bauchige Wandung mit
Ananasschliff, etikettsign. "Made in Germany, Bleikristall, K, 24%", gepunzt "GK, 925", "925, HB, Sterling", guter Zustand, Höhe:
21cm, Höhe: 16,5cm
876
Kristallvase mit Randmontierung aus 800er Silber
sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 16cm
25,00 EUR
877
Vase aus geschliffenem Bleikristall mit Randmontierung aus 800er Silber der Firma Emil Hermann, Wald... 30,00 EUR
gepunzt, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 18,5cm
878
Vase aus geschliffenem Bleikristall mit Randmontierung aus 800er Silber der Firma Emil Hermann, Wald... 30,00 EUR
gepunzt, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 18,5cm
879
Art-Deco Vase mit Tuchrand
45,00 EUR
bauchiger Korpus, gewellter Tuchrand, dickwandiges, zitronengelbes Glas, Stand und Rand schwarz-gold überfangen, Wandung mit
Chrysanthemendekor und Blattwerk, mit Kugelausschliff, guter Zustand, Höhe: 21cm
880
Nach Emile Gallé (1846 - 1904) - Vase der Glasfabrik Societatae Romana de Sticlarie, Azuga/Prahova, Rom 50,00 EUR
auf der Wandung signiert (hochgeätzt) "TIP Gallé", blaue Blumen auf orange-braunem Grund, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe:
15cm
Click here for artist infos (german)
881
Vase "Arsall" der Vereinigte Lausitzer Glaswerke (VLG), Abt. Kunstglas, Weißwasser (Oberlausitz)
560,00 EUR
auf der Wandung Cameosignatur "Arsall", im Boden mit dem Kopierstift aufgetragen die Modell-Nr. 304, farbloses Glas, rose und grün
überfangen, umlaufend geätztes Dekor im Stil von Nancy: Hagebuttenstrauch mit Blattwerk, guter Erhaltungszustand, Höhe: 30cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 67 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Glasses
882
Bandwurmflasche aus Israelglas mit aufgelegtem Faden, 19. Jahrhundert
30,00 EUR
Abriss, in Form geblasenes Glas mit leicht eingezogenem Boden, langer Röhrenhals mit verdicktem Rand, aufgelegter Faden
(Bandwurm), bestoßen, Höhe: 16 cm
883
Künstlervase aus Lüsterglas
45,00 EUR
im Boden undeutlich monogrammiert und datiert "? (19)90", farbloses Glas mit eingeschmolzenen Fäden, guter Erhaltungszustand,
Höhe: 23cm
884
Jugendstil-Vase aus farblosem Glas - lila Unterfangen mit weiß geflockten Einschmelzungen
tuchförmig gewellter Rand, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 15cm
0,00 EUR
885
Vase der Glasmanufaktur Daum Nancy um 1900
900,00 EUR
farbloses Glas, mit violettem Unterfang, geätzter Dekor: Orchideen und Blattwerk, die Dekorpartien in flacher Reliefgravur, vergoldeter
Rand, Wandung mit Goldaufschrift: "par le ciel d'azur ou de brume - par la chaude ou froide saison - Tu souris, charmes et parfume Violette de la maison ...! Th. Gautier". Im Boden Signatur (Diamantgeritzt): Daum Nancy mit Lothringer Kreuz, Höhe: 18 cm, 2 kleine
Chips
886
Vase der Glasfabrik Schott, Zwiesel (Niederbayern)
200,00 EUR
rot irisierend, Bodenätzung "AS, B-116/200", mit Kugelausschliff, limitierte Auflage von 200 Exemplaren aus der Arte Nova Edition,
guter Zustand, Höhe: 22cm
887
Künstlervase der Glashütte Austen, Bodenmais
im Boden signiert, mit Zertifikat, farbloses Glas mit violetten Fäden, guter Erhaltungszustand, Höhe: 31cm
100,00 EUR
888
Vase der Glasmanufaktur Riihimäen Lasi Oy, Finnland
80,00 EUR
mit einigen kleinen eingestochenen Luftblasen, grüner Überfang, im Boden Firmenstempel und nummeriert "Riihimäen Lasi Oy,
Finnland, 1365", guter Zustand, Höhe: 22,5cm
889
Blumenvase der Glasmanufaktur Riihimäen Lasi Oy, Finnland
80,00 EUR
zylindrischer Fuß, mit einer großen und einigen kleinen eingestochenen Luftblasen, lila Überfang, ausgestellte Wandung, im Boden
Firmenstempel und nummeriert "Riihimäen Lasi Oy, Finnland, 1436", guter Zustand, Höhe: 21cm
890
Murano Konfetti-Vase um 1950
farbloses Glas mit weißem Unterfang und bunten Einschmelzungen, guter Erhaltungszustand, Höhe: 21cm
25,00 EUR
891
Lampenfuß der Glasmanufaktur WMF-IKORA
grün/braune Einschmelzungen mit Craquele, Originalzustand, Höhe: 24,5cm
80,00 EUR
892
Schale der Glasmanufaktur WMF-IKORA
65,00 EUR
farbloses Glas mit Abriss, weiße Fadeneinschmelzungen in Craquele-Optik, grüne Einschmelzungen in der Fahne und der Wandung
braune in Streifenform, guter Zustand, Durchmesser: 27cm
893
Schale der Glasmanufaktur WMF-IKORA
80,00 EUR
farbloses Glas mit Abriss, weiße Fadeneinschmelzungen in Craquele-Optik, orange Einschmelzungen in der Fahne und der Wandung
braune in Streifenform, guter Zustand, Durchmesser: 33cm
894
Kristallplatte mit 835er Silbermontierung der Manufaktur E. L. Vietor, Darmstadt
farbloses Glas, guter Zustand, Durchmesser: 31cm
55,00 EUR
895
Anbietschale der Manufaktur Orrefors Glasbruk, Schweden
95,00 EUR
farbloses Glas, mit schwarzen und dunkelroten Einschmelzungen, etikettsign. und im Boden ätzsigniert "Orrefors, Schweden",
"Orrefors, 4085-120", guter Zustand, Durchmesser: 16,5cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 68 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Glasses
896
Anbietschale der Glasmanufaktur Daum Nancy, Frankreich
35,00 EUR
farbloses Glas, am unteren Rand (Diamantriss) sign. "Daum France", am unteren Fußrand minimal bestoßen, Durchmesser: 14,5cm
897
Schale aus Kristall mit 925er Silbermontierung der Manufaktur Hermann Bauer, Schwäbisch Gmünd
farbloses Glas, geschliffene Wandung, gepunzt "925 Sterling, HB", guter Zustand, Durchmesser: 17,5cm
15,00 EUR
898
Tafelaufsatz mit üppiger Emaillemalerei
90,00 EUR
farbloses Glas, innen leicht lüstriert, gewellter Rand, üppige Goldemaille mit Schwertliliendekor, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe:
17cm, Durchmesser: 25cm
899
Tafelaufsatz der Glasmanufaktur Poschinger
30,00 EUR
rotgefärbtes Glas mit Zinnemail-Überfang, Fußrand mit Linsenschliff, Schaft mit Kugelschliff, dekoriert mit Blumenmalerei, guter
Zustand, Höhe: 12,5cm, Durchmesser: 15cm
900
Glasmanufaktur Ludwig Moser & Söhne, Karlsbad - Art-Deco Likörkaraffe mit 6 Gläsern, gelb gefärbtes ... 100,00 EUR
guter Erhaltungszustand, Karaffen-Höhe: 14,5cm
901
Art-Deco Karaffe mit 5 kleinen Gläsern aus bernsteinfarbenem Glas mit silveroverlay-Technik - Venedi...
etwas berieben, Karaffen-Höhe: 21,5cm
40,00 EUR
902
8 Beerennoppenrömer um 1900
50,00 EUR
bernsteinfarbenes Glas, Hohlschaft, mit mehrfach getreppten Fuß, 2 am Lippenrand mit Chip, 1 Glas am Fuß bestoßen, Höhe: 17,5cm
903
Glasleuchter in Form eines Vogels der Glasmanufaktur Boda, Schweden
0,00 EUR
farbloses Glas mit gelben tupfenförmigen Farbeinschmelzungen, Etikettsigniert "Handmade, Boda, Schweden", guter Zustand, Höhe:
9,5cm, Länge: 12,5cm
904
Poschinger Pokalglas, 1. H. 20 Jahrhundert
35,00 EUR
rotgefärbtes Glas mit Zinnemail-Überfang, Fußrand mit Linsenschliff, Wandung mit Kugelschliff, dekoriert mit Blumenmalerei und
Personenstaffage, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 14,5cm
905
Pokalglas, Frankreich 1. Hälfte 20. Jahrhundert
45,00 EUR
farbloses Glas, 8-fach facetierter Schaft und Wandung mit kobaltblau überfangenen Hochschliff-Feldern, vergoldeter Lippenrand, mit
üppigen Goldornamenten, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 16cm
906
Karaffe aus Kristall mit Messingmontierung
farbloses Glas, Kerbschliff, guter Zustand, Höhe: 23cm
15,00 EUR
907
4 Opalinglashirsche, Böhmen, 19. Jahrhundert
guter Zustand, Höhe: 5cm, Länge: 5cm
20,00 EUR
908
3 Weingläser um 1900
45,00 EUR
farbloses Glas, Hohlschaft mit Goldrand und langgezogenem Olivschliff, 2 gedrückte Noden, Kuppa mit vergoldetem Lippenrand, guter
Erhaltungszustand, Höhe: 18,5cm
909
Art-Deco Karaffe mit 6 Gläsern
30,00 EUR
rosa Glas, Karaffe mit Blumendekor in Mattschliff, Gläser mit eingestochenen Luftblasen und mit Kugelausschliff (anderes Dekor),
Stöpsel und 3 Gläser bestoßen oder mit Riß, Karaffe-Höhe: 22cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 69 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Glasses
910
2 Schenkkannen und 2 Gläser mit Emailmalerei um 1900 - "Zur Silberhochzeit / Zur Hochzeit / Dem Silb...
farbloses Glas, guter Erhaltungszustand, Kannen-Höhe: 19cm und 27cm, Glas-Höhe: 12cm und 17cm
40,00 EUR
911
2 alte Haarwasserflaschen der Firma Dralle, Hamburg
farbloses, altes Pressglas, beide Glasstöpsel bestoßen, Höhe: 25cm
0,00 EUR
912
3 alte Biergläser
20,00 EUR
farbloses Glas, verschiedene Dekore, 2 Gläser 8-fach facettierte Wandung, 1 Glas im Wappen geätzter Name "A. Kedzierski", guter
Zustand, Höhe: 16cm - 17cm
913
8 Messerbänke aus Kristall der Manufaktur Villeroy & Boch - Dekor Paloma Picasso
farbloses Kristall, guter Erhaltungszustand, Länge: 7,5cm
50,00 EUR
914
3 Pfeffer- oder Salzstreuer aus Glas mit Silbermontierung
15,00 EUR
farbloses Glas mit Schliff, 1 Streuer mit blau emaillierten Deckel aus 925 Silber, gepunzt "925 S, Norway", 2 Streuer am Deckel etwas
berieben, Höhe: 7cm, Breite: 4cm
915
Saftkrug aus grünem Warzenglas, 1. Hälfte 20. Jahrhundert
viereckiger Ausguss, guter Zustand, Höhe: 15cm
25,00 EUR
916
Kleiner Saftkrug aus Glas, 1. Hälfte 20. Jhd.
30,00 EUR
farbloses Glas, teils blau gefärbt, umlaufend aufgeschmolzener Faden, ausgeschliffener Abriss, guter Zustand, Höhe: 14cm
917
Henkelkörbchen der Glasmanufaktur Murano um 1950
farbloses Glas mit rot-weißem Überfang zu Fäden gezogen, guter Erhaltungszustand, Höhe: 15cm, Breite: 14cm
18,00 EUR
918
Entwurf E. Moson - Glasleuchter um 1977
220,00 EUR
im Boden Diamantgeritz sign. "E Moson für LG, 14-9-77", farbloses Glas mit schwarzer Einschmelzung, konisch sich verjüngender
Fuß, runde Kugel mit Vertiefung als Kerzenhalter, im Boden Kratzer, Höhe: 37,5cm
919
Saftkrug aus Kristall um 1910/20
mit Tiefenschliff, guter Erhaltungszustand, Höhe: 24cm
20,00 EUR
920
Schenkkanne mit Montierung aus Britannia-Zinn der Württembergische Metallwarenfabrik AG, Geislingen ...90,00 EUR
gepunzt "W.M.F.B. 1/0", farbloser Glaskorpus mit floralem Mattschliff und Olivschliff, guter Erhaltungszustand, Höhe: 31cm
921
1 Paar Karaffen für Essig und Öl, 1. Hälfte 20. Jahrhundert
farbloses Glas, floraler Mattschliff, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 17cm
922
Karaffe aus Kristall mit Montur aus 925er Silber
Früchtekörbe und Schleifendekor, guter Erhaltungszustand, Höhe: 21cm
923
Schenkkanne aus Kristall mit versilberter Montierung - "Kalte Ente"
farbloses Kristall mit Tiefenschliff, mit Original-Einsatz, guter Erhaltungszustand, Höhe: 25cm
30,00 EUR
280,00 EUR
80,00 EUR
924
6 Sektflöten der Manufaktur Fabergé, Frankreich 1982
280,00 EUR
farbloses Glas, satinierter Schaft in Form von zwei Vögeln, im Boden Ätzsignatur "Igor Carl Fabergé, (19)82 FM, France", sehr guter
Erhaltungszustand, Höhe: 24,5cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 70 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Glasses
925
6 Rotweingläser und 6 Weißweingläser um 1920
farbloses Glas, guter Zustand, Höhe: 13,5cm und 17cm
45,00 EUR
926
Saftkrug aus Glas mit Feinsilberauflage der Firma Hermann Bauer
Fassungsvermögen 0,5Liter, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 12cm
90,00 EUR
927
Kristallschale mit breitem Feinsilber-Rand, 20. Jahrhundert
sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 7cm, Durchmesser: 13cm
45,00 EUR
928
5 Kristallsalznäpfe mit 925er Silbermontierung der Silberschmiede Gebrüder Kühn, Schwäbisch Gmünd
Ananasschliff, gepunzt "Mond, Krone, Einhorn", guter Zustand, Durchmesser: 3cm
35,00 EUR
929
Ascher aus geschliffenem Kristall mit Silbermontierung aus 835er Silber
guter Erhaltungszustand, Durchmesser: 11,5cm
20,00 EUR
930
Kristallascher mit 800er Silbermontierung und 3 Ablagen der Silberschmiede Hermann Behrnd, Dresden
Bodensternschliff, mehrere kleine Dellen am Rand, Durchmesser: 17,5cm
40,00 EUR
931
Böhmischer Tafelaufsatz aus Kristallglas, 20. Jahrhundert
0,00 EUR
farbloses Kristallglas, salmiförmiger Fuß mit Bodensternschliff, ovale, rubinrot überfangene Schale mit Tiefenschliff und gezacktem
Rand, guter Erhaltungszustand, Höhe: 20cm, Breite: 22cm, Länge: 32cm
932
Kabaret aus Glas mit Blattdekor in silveroverlay-Technik
gewellter Rand, guter Erhaltungszustand, Höhe: 5cm, Durchmesser: 15,5cm
933
Karaffe aus Kristall mit Montur aus 925er Silber
Früchtekörbe und Schleifendekor, guter Erhaltungszustand, Höhe: 21cm
40,00 EUR
220,00 EUR
934
Flakon aus Kristall mit Kerbschliff
Rand bestoßen, Höhe: 14cm
0,00 EUR
935
Vogel auf rundem Sockel der Glasmanufaktur Lalique, Frankreich
satiniertes farbloses Glas, unsigniert, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 5,5cm, Länge: 12cm
0,00 EUR
936
3 Ascher aus Kristall mit Ablage aus 925 Silber
farbloses Glas, gepunzt "925", guter Zustand, mit Ablage - Durchmesser: 6cm
0,00 EUR
937
Kristallvase mit 835er Silbermontierung am Vasenhals der Silbermanufaktur Geyer & Krauss, Schwäbisch...35,00 EUR
in der Wandung Kugelschliffries, nach unten verlaufend Kerbschliff, guter Zustand, Höhe: 17cm
938
Kristallascher mit 800er Silbermontierung der Adam Manns & Sohn, Doernigheim
50,00 EUR
im Boden farbloser Mattschliff mit laufendem Hirsch im Wald, mit Rocaillen und Blumen verzierter Rand und Ablage, am Rand gepunzt
"AMD, 800", guter Zustand, Durchmesser: 14cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 71 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Furniture
945
1 Paar englische Beistelltische aus Mahagoni mit grüner Lederplatte
mit leichten Gebrauchsspuren, Gesamtmaße: Höhe: 55cm, Breite: 51cm, Tiefe: 37cm
100,00 EUR
946
Sheraton Kommode aus Mahagoni mit ausziehbarer Schreibplatte und Fadenintarsien, England 19. Jahrhundert
450,00 EUR
3 Schübe, Messinggriffe, guter Erhaltungszustand, Höhe: 83cm, Breite: 62cm, Tiefe: 44cm
947
Biedermeier Nachtschränkchen aus Mahagoni, 19. Jahrhundert
auf Rollen, 1 Tür, 1 Schub, innen 1 Ablage, guter Erhaltungszustand, Höhe: 74cm, Breite: 38cm, Tiefe: 34cm
180,00 EUR
948
Louis-Phillippe Nähtisch aus Nußbaum, 19. Jahrhundert
280,00 EUR
auf Dreifuß, Platte aufklappbar, unterteiltes Innenleben mit intarsierten Deckeln, ausklappbarem Nähkissen und Spiegel (beschädigt),
1 Schub, Messingbeschläge, Schlüssel vorhanden, guter Erhaltungszustand, Höhe: 76cm, Breite: 54cm, Tiefe: 46cm
949
6 englische Ährenstühle und 2 Armlehnstühle aus Mahagoni im Hepplewhite-Stil
480,00 EUR
auf konisch sich verjüngenden Beinen mit Spatenfüßen, schildförmige Rückenlehne mit Ährendekor, mit Gebrauchsspuren, Höhe:
96cm, Breite: 50cm, Tiefe: 45cm
950
Englischer Partnerdesk aus Mahagoni im Sheraton-Stil um 1920
650,00 EUR
mit grüner Lederplatte, 6 Schübe mit Messingbeschlägen (3 sind abgeschlossen), seitliche Stützen mit je zwei ausgestellten Beinen in
typischer spätgeorgianischer Form, mit Fußstrebe, auf Rollen, mit leichten Gebrauchspuren, Schlüssel fehlen, Höhe: 76cm, Breite:
106cm, Länge: 183cm
951
Biedermeier Kleiderschrank aus Mahagoni, Nordd. 1. Hälfte 19. Jahrhundert
550,00 EUR
2-türig, 1 großer Schub, original Messingbeschläge, 1 Kleiderstange, Korpus ist zerlegbar, Schlüssel vorhanden, Höhe: 210cm, Breite:
157cm, Tiefe: 70cm (Innen: 56cm)
952
Louis-Phillippe Kommode aus Mahagoni, 19. Jahrhundert
250,00 EUR
1-türig, 1 Schub, 1 Ablageplatte, Schlüssel vorhanden, Perlmuttbeschläge, guter Zustand, Höhe: 84cm, Breite: 76cm, Tiefe: 48cm
953
Biedermeier Trommel-Eckschrank aus Mahagoni mit Intarsien, Nordd. 1. Hälfte 19. Jahrhundert
750,00 EUR
Schinkeldach mit Fächer-Intarsie, Ober- und Unterteil je 1-türig und mit 2 Ablagefächer, guter Originalzustand, Höhe: 220cm,
Schenkel-Länge: 63cm
954
Englisches Bookcase aus Mahagoni
Kälberzahnfries, drei Einlegeböden, mit leichten Gebrauchsspuren, Höhe: 182cm, Breite: 91cm, Tiefe: 31cm
300,00 EUR
955
Eck-Hängeregal aus Mahagoni, 19. Jahrhundert
2 Ablagen, minimal an 2 Ecken bestoßen, Höhe: 53cm, Schenkel-Länge: 30cm
60,00 EUR
956
Englischer Beistelltisch aus Mahagoni mit brauner Lederplatte
kannelierte Beine, 1 Schub, guter Erhaltungszustand, Höhe: 51cm, Breite: 37cm, Tiefe: 37cm
60,00 EUR
957
Englisches Bookcase aus Eibe mit Fadenintarsien
mit 13 Einlegeböden, vorne unten am Mittelteil eine Beschädigung, Höhe: 212cm, Länge: 185cm, Tiefe: 30cm / 37cm
550,00 EUR
958
Biedermeier Trommel-Eckhalbschrank aus Mahagoni, Nordd. 1. Hälfte 19. Jahrhundert
300,00 EUR
1-türig, 2 Ablagefächer, Platte hat 1 Trockenriß, 1 kleines Stück Furnier ist abgeplatzt, Höhe: 96cm, Schenkel-Länge: 60cm
959
Louis-Phillippe Zopfkommode aus Mahagoni, 19. Jahrhundert
120,00 EUR
2-türig, 1 Schub, 1 Ablageplatte, seitlich aufgesetzte gedrechselte Halbsäulen, mit Gebrausspuren, Schlüssel vorhanden,
Beinbeschläge, Höhe: 86cm, Breite: 75cm, Tiefe: 43cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 72 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Furniture
960
Biedermeier Konsolenschränkchen aus Mahagoni mit flankierenden Rundsäulen, Nordd. 1. Hälfte 19. Jahr...
400,00 EUR
oben und unten je 1 vorkragender Schub, mittig zurückgesetzt eine Halbrundtür, Platte hat 1 Trockenriss, leichte Furnierschäden,
Höhe: 97cm, Breite: 90cm, Tiefe: 54cm
961
Louis-Phillippe Kommode aus Mahagoni, 19. Jahrhundert
2-türig, 1 Schub, 2 Ablageplatten, Schlüssel vorhanden, sehr guter Zustand, Höhe: 84cm, Breite: 80cm, Tiefe: 42cm
962
Englischer Salonstuhl aus Mahagoni
mit Gebrauchsspuren, Höhe: 86cm, Breite: 48cm, Tiefe: 41cm
250,00 EUR
50,00 EUR
963
Englische Hängeordnerschrank aus Mahagoni mit grüner Lederplatte
200,00 EUR
mit 2 Doppelschüben für Hängeordner, Schlüssel fehlen, guter Erhaltungszustand, Höhe: 77cm, Breite: 54cm, Tiefe: 66cm
964
Englischer Salonstuhl aus Mahagoni
gedrechselte Vorderbeine, mit Gebrauchsspuren, Höhe: 89cm, Breite: 44cm, Tiefe: 41cm
50,00 EUR
965
Englischer Telefontisch / Beistelltisch aus Mahagoni
mit leichten Gebrauchsspuren, Höhe: 61cm, Breite: 45cm, Tiefe: 45cm
80,00 EUR
966
Klassizistischer Kleiderschrank aus Mahagoni, Norddeutsch Ende 18. Jahrhundert
650,00 EUR
Schinkeldach mit umlaufenden Kälberzahnfries (1 Zahn fehlt), original Messingbeschläge, 2-türig, original Rückwand, Schloß erneuert,
2 kleine Leisten im Frontbereich am Unterteil fehlen, Schlüssel vorhanden, Korpus zerlegbar, Höhe: 196cm, Breite: 139cm, Tiefe:
60cm
967
Englisches Bookcase aus Mahagoni
750,00 EUR
Unterteil mit 4 Türen, Oberteil mit 4 verglasten Türen, innen Ablageböden, guter Erhaltungszustand, Höhe: 236cm, Tiefe: 48cm,
Länge: 226cm
968
Englischer Schreibtischstuhl aus Mahagoni mit grünem Antiklederbezug
mit Gebrauchsspuren, Höhe: 98cm, Breite: 48cm, Tiefe: 47cm
100,00 EUR
969
Biedermeier Armlehnstuhl aus Mahagoni, Norddeutsch 1. Hälfte 19. Jahrhundert
200,00 EUR
Rückenbrett mit Messingrosette auf ebonisiertem Rund, mit Fadenintarsien, guter Zustand, Höhe: 86cm, Breite: 54cm, Tiefe: 45cm
970
Jugendstil Beistelltisch aus hellbraunem Mahagoni, um 1900
auf drei Säbelbeinen, Zarge verziert, Platte etwas ausgeblichen, Höhe: 65,5cm, Durchmesser: 65cm
0,00 EUR
971
Biedermeier Notenständer aus Mahagoni (höhenverstellbar) mit Faden- und Muschelintarsien, 19. Jahrhundert
250,00 EUR
die Neigung der Ablage ist auf beiden Seiten in 5 Stufen verstellbar, Höhe: 120cm bis ca. 160cm, Breite: 53cm
972
Biedermeier Aufsatzsekretär aus Mahagoni mit Intarsien, Dänemark 19. Jahrhundert
600,00 EUR
florale Intarsien aus Ahorn, Unterteil mit 3 Schüben, ausziehbarer Schreibplatte mit grünem Leder, Rollklappe, gestaffeltes Innenleben
mit 1 Tür und 6 kleinen Schüben, Aufsatz mit 1 Schub und 1 Tür, flankiert von 2 Ahorn-Halbrundsäulen, Furnier
restaurierungsbedürftig, 1 Seite ist ausgeblichen, Schlüssel vorhanden, Höhe: 183cm, Breite: 103cm, Tiefe: 55cm
973
Altländer Jugendstil Hängeschrank (Medizinschrank) mit Kerbschnitzerei
innen 1 Ablage und 2 Schübe, Schlüssel vorhanden, guter Erhaltungszustand, Höhe: 68cm, Breite: 41cm, Tiefe: 17cm
120,00 EUR
974
Bedstand aus Mahagoni mit Gußeisenfuß, England um 1900
250,00 EUR
Höhe verstellbar von 68cm bis 100cm, Gesamtbreite: 67cm, Maße der Ablage: 41cm x 55cm, die Ablage läßt sich neigen und drehen,
guter Erhaltungszustand
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 73 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Furniture
975
Englischer Partnerdesk aus Mahagoni mit grüner Lederplatte um 1920
750,00 EUR
je Seite drei Schübe mit Messingbeschlägen, auf vier kannelierten Balusterbeinen mit Rollen, Lederplatte etwas beschädigt, Schlüssel
fehlen, Höhe: 78cm, Breite: 107cm, Länge: 183cm
976
Englischer Konferenztisch aus Nußbaum
450,00 EUR
mit 2 Schüben, auf vier Balusterbeinen mit Fußstrebe, guter Zustand, Höhe: 78cm, Breite: 80cm, Länge: 180cm plus 2x 55cm
977
Buddelei (Vitrinenhängeschränkchen), 20. Jahrhundert
0,00 EUR
ochsenblutrot gefasst, innen mit weißem Stoff ausgeschlagen, guter Erhaltungszustand, Höhe: 68cm, Breite: 56cm, Tiefe: 19cm
978
4 Esszimmerstühle aus Nußbaum
100,00 EUR
kannelierte Vorderbeine, hohe Rückenlehne mit Geflecht, mit beigem Velour bezogen, guter Erhaltungszustand, Höhe: 101cm, Breite:
48cm, Tiefe: 42cm
979
3 Biedermeier Stühle aus Buche und Nußbaum, 2. Hälfte 19. Jhd.
100,00 EUR
grün-schwarz gestreifter original Ripsbezug, 2 Stühle sind aus Buche, guter Erhaltungszustand, Höhe: 84cm bis 89cm, Breite: 44cm
bis 47cm, Tiefe: 42cm
980
Altländer Brautstuhl - "J. Becke Schubacken, 1825"
200,00 EUR
in der Lehne mit geschnitztem Schriftzug "J. Becke Schubacken 1825", Datum mit Krone, seitlich flankiert von Tulpen, Fassung
erneuert, in der Sitzfläche Trockenriss, Höhe: 100cm, Breite: 60cm, Tiefe: 42cm, Sitzhöhe: 48cm
981
Biedermeier Recamiere aus Mahagoni, 19. Jahrhundert
guter Erhaltungszustand, Gesamt-Höhe: 82cm, Breite: 146cm, Tiefe: 64cm, Sitzhöhe: 37cm
280,00 EUR
982
Englischer Konsolentisch aus Mahagoni mit Fadenintarsien
mit Gebrauchsspuren, Höhe: 65cm, Breite: 46cm, Länge: 106cm
90,00 EUR
983
Canterbury Zeitschriftenständer (magazine stand) aus Nußbaum
3 Fächer, 1 Schub, Füße auf Rollen, mit Gebrauchsspuren, Höhe: 54cm, Breite: 33cm, Länge: 51cm
90,00 EUR
984
Vorratsschrank aus heller Eiche, Norddeutsch 1. Hälfte 19. Jahrhundert
450,00 EUR
1-türig (mit 2 Kasetten), innen 4 Ablageböden, eine Leiste der Krone etwas beschädigt, Trockenrisse, geprägter Lederbeschlag, Höhe:
212cm, Breite: 110cm, Tiefe: 43cm
985
Friesische Aufsatzvitrine aus Eiche im Barockstil, 20. Jahrhundert
400,00 EUR
intarsiert mit Fischgrätmuster und Windrosen, Oberteil 3-seitig verglast mit Sprossen und 2 Türen und 2 Schüben, innen 2
Einlegeböden, 2-türiges Unterteil mit 1 geschwungen ausgesägtem Einlegeboden, Messingbeschläge, Schlüssel vorhanden, guter
Erhaltungszustand, Höhe: 215cm, Breite: 140cm, Tiefe: 44cm
986
Biedermeier Armlehnstuhl aus Esche, 19. Jahrhundert
190,00 EUR
ehem. Toilettenstuhl, beiger Bezugstoff, Sitzkissen abnehmbar, guter Erhaltungszustand, Höhe: 91cm, Breite: 57cm, Tiefe: 49cm
987
Biedermeier Kommode aus Mahagoni mit Fadenintarsien, 1. Hälfte 19. Jahrhundert
300,00 EUR
3 gebauchte Schübe (1 kleines Stück Furnier fehlt), Schlüssel vorhanden, Platte ist restaurierungsbedürftig, Höhe: 76cm, Breite:
82cm, Tiefe: 48cm
988
Barock Brotschrank aus Eiche, Norddeutsch 18. Jahrhundert
450,00 EUR
Kufenfüße, Tür mit Kissenfüllungen, innen 3 Ablageböden, Kälberzahnfries, seitlich schmiedeeiserne Tragegriffe, original Beschläge,
Schlüssel und Schloss, guter Erhaltungszustand, Höhe: 200cm, Breite: 120cm, Tiefe: 50cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 74 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Furniture
989
5 Salonstühle aus Mahagoni, England um 1880
Balusterbeine, Roßhaarbezug, restauriert, leichte Gebrauchsspuren, Höhe: 84cm, Breite: 46cm, Tiefe: 43cm
450,00 EUR
990
Englischer Eßzimmertisch aus Mahagoni
400,00 EUR
auf vier kannelierten Beinen mit Rollen, mit 2 Einlegeplatten, Oberfläche mit Gebrauchspuren, Höhe: 75cm, Breite: 120cm, Länge:
120cm plus 2x 45cm
991
Biedermeier Ohrenbackensessel aus Mahagoni mit Fadenintarsien
Bezug verschmutzt, Holz verblichen, Höhe: 116cm, Breite: 66cm, Tiefe: 70cm
280,00 EUR
992
Tablettisch aus Nußbaum, England 2. Hälfte 19. Jahrhundert
220,00 EUR
Tablett mit geschwungen gearbeitetem, profiliertem Rand, seitlich Griffe mit Blattdekor, Untergestell kann zusammengeklappt werden,
guter Erhaltungszustand, Höhe: 78cm, Breite: 79cm, Tiefe: 50cm
993
Weiß-Grau gefasster Armlehnstuhl im Rokoko-Stil mit weiß-blauem Toile-de-Jouy Bezug
Bezug mit Putten, Vögel und Rosenzweigen, guter Erhaltungszustand, Höhe: 87cm, Breite: 57cm, Tiefe: 47cm
380,00 EUR
994
Armlehnsessel mit original türkis-goldener Restfassung, Schweden um 1900
300,00 EUR
neuer creme-weißer Bezug mit passendem Kissen, elegante Form mit umlaufendem Perlbanddekor, Rückenlehne wird bekrönt von
einer großen Traube mit Blattwerk, guter Erhaltungszustand, Höhe: 102cm, Breite: 63cm, Tiefe: 56cm
995
Weiß-Grau gefasster Armlehnstuhl im Rokoko-Stil mit weiß-beigem Toile-de-Jouy Bezug
Bezug mit Motiven nach Fragonard, guter Erhaltungszustand, Höhe: 87cm, Breite: 57cm, Tiefe: 47cm
380,00 EUR
996
Ovaler Biedermeier Salontisch aus Mahagoni mit Fadenintarsien, 19. Jahrhundert
350,00 EUR
auf vier Spitzbeinen, 1 Bein restauriert, an der Zarge fehlt ein kleines Stück Furnier, Höhe: 72cm, Breite: 97cm, Tiefe: 69cm
997
Lamptable aus Eiche, England um 1910/20
50,00 EUR
vier gedrechselte Beine mit Verstrebung, Oberfläche mit leichten Gebrauchsspuren, Höhe: 70cm, Breite: 57cm, Tiefe: 41cm
998
Gründerzeit - Truhensitzbank aus Mooreiche um 1880
330,00 EUR
reich beschnitzt mit Fabeltieren, Maskaronen und Wappen, originaler Erhaltungszustand, Höhe: 110cm, Breite: 120cm, Tiefe: 57cm
999
Altländer Truhensitzbank aus Esche, 19. Jahrhundert
Auflage und 2 Kissenrollen mit Roßhaarbezug, guter Erhaltungszustand, Höhe: 95cm, Länge: 200cm, Tiefe: 43cm
300,00 EUR
1000 Friesische Barockvitrine aus Eiche um 1750
3.500,00 EUR
auf Bocksbeinen, gebauchtes Unterteil mit einem großen, durchgehenden Schub und 2 kleinen Schüben, original Messingbeschläge,
Oberteil ist 2-türig mit Sprossen, geschweifte Krone mit Schnitzwerk, guter Erhaltungszustand, Höhe: 220cm, Breite: 165cm, Tiefe:
50cm
1001 Altländer Brautstuhl aus Esche - "Peter Müller 1836"
300,00 EUR
Rückenbrett bemalt und beschnitzt mit bekröntem Namenszug und Blüten, guter Erhaltungszustand, Höhe: 108cm, Breite: 61cm,
Tiefe: 42cm
1002 Altländer Brautstuhl aus Esche - "Joh. Nc. Kröger 1847"
350,00 EUR
Rückenbrett bemalt und beschnitzt mit zwei Ewern, bekrönter Namenszug und Blütenzweig, guter Erhaltungszustand, Höhe: 108cm,
Breite: 61cm, Tiefe: 42cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 75 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Furniture
1003 1 Paar zierliche Barock Salonstühle aus Nußbaum, Aachen-Lüttich 18. Jahrhundert
grau-blauer Velourbezug, restauriert, Höhe: 83cm, Breite: 43cm, Tiefe: 40cm
220,00 EUR
1004 Konsolentisch aus heller Eiche (Friesland um 1900) mit 24 Delfter Kacheln aus dem 19. Jhd.
300,00 EUR
Kacheln mit Blumen-Amphoren, floral beschnitzte Spitzbeine mit Verstrebung, guter Erhaltungszustand, Höhe: 60cm, Breite: 90cm,
Tiefe: 63cm
1005 Louis-Phillippe Herrenkommode aus Mahagoni um 1860
280,00 EUR
mit vier geschwungenen Schüben, guter Erhaltungszustand, Schlüssel vorhanden, Höhe: 110cm, Breite: 100cm, Tiefe: 51cm
1006 Norddeutsche Flachdeckeltruhe aus Eiche - "J. Becke-Piehns Anno 1752"
220,00 EUR
Linsenkopffüße, seitlich schmiedeeiserne Tragegriffe, innen ein Fach, Front beschnitzt mit Namenszug / Datum und zwei intarsierten
(teils ebonisierten) Windrosen aus Bein, ein kleines Stück der Leiste fehlt sonst guter Erhaltungszustand, original Schlüssel und
Schloß, Höhe: 52cm, Breite: 117cm, Tiefe: 53cm
1007 Englischer Beistelltisch aus Mahagoni mit brauner Lederplatte
mit leichten Gebrauchsspuren, Höhe: 55cm, Breite: 59cm, Tiefe: 39cm
50,00 EUR
1008 Biedermeier-Bergère Sessel aus Mahagoni, 1. Hälfte 19. Jahrhundert
180,00 EUR
Armlehnen und Vorderbeine mit Voluten, Füße auf Rollen, Holz etwas verblichen, Höhe: 88cm, Breite: 54cm, Tiefe: 43cm
1009 Englische Blumensäule aus Nußbaum in Form einer Korinthischen Säule mit rot-brauner Lederplatte
guter Erhaltungszustand, Höhe: 70cm, Durchmesser: 54cm
180,00 EUR
1010 Lippischer Brotschrank aus Eiche, 18. Jahrhundert
650,00 EUR
innen drei Ablageböden, Kastenschloß und Schlüssel Original, Kufen erneuert, teilrestauriert, Höhe: 147cm, Breite: 118cm, Tiefe:
51cm
1011 Pembroke Table aus Mahagoni, England 19. Jahrhundert
250,00 EUR
konisch sich verjüngende Beine mit Spatenfüßen, mit 1 tiefen, unterteilten Schub mit Schlüssel, guter Erhaltungszustand, Höhe:
71,5cm, Tiefe: 48,5cm (plus 2x 22,5cm), Länge: 86cm
1012 Tripod-Table (Dreibeintischchen) aus Mahagoni, England 19. Jahrhundert
Dreibein mit gedrehter Säule, guter Erhaltungszustand, Höhe: 76cm, Durchmesser: 48cm
120,00 EUR
1013 Biedermeier Trommelschränkchen aus Nußbaum, Südd. 1. Hälfte 19. Jahrhundert
250,00 EUR
1-türiger Walzenkorpus auf Sechskant-Sockel mit Rollen, 1 Schub, 1 Tür, innen gefaßt mit 1 Ablage, original Messinggriffe, Platte mit
Trockenriß, Höhe: 85cm, Durchmesser: 42cm
1014 Französische Kommode aus Nußbaum mit grüner Marmorplatte und Intarsien im Louis Quinze Stil
300,00 EUR
2 Schübe, gebauchter Korpus mit Messinggriffe und verzierten Appliken, guter Zustand, Höhe: 87cm, Breite: 115cm, Tiefe: 55cm
1015 Kleiner Salonsessel mit Velourbezug, Dänemark um 1900
100,00 EUR
gedrechselte Vorderbeine auf Rollen, dunkel gebeiztes Holz, Nackenrolle, guter Erhaltungszustand, Höhe: 85cm, Breite: 55cm, Tiefe:
51cm
1016 Englischer Konsolentisch aus Mahagoni um 1900
mit 1 Kulissenbein, Höhe: 73cm, Breite: 85cm, Tiefe: 42cm bzw. 84cm
200,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 76 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Furniture
1017 Teetisch - Japan um 1900
100,00 EUR
aus ebonisiertem Holz - beschnitzt und vergoldet mit japanischer Landschaftsdarstellung, Gebrauchsspuren, Höhe: 55cm,
Durchmesser: 60cm
1018 Japanischer Schwarzlacktisch - bemalt mit Vögel und Blumen, 1. Hälfte 20. Jhd.
signiert ?, mit starken Gebrauchsspuren an den Beinen, Höhe: 63cm, Durchmesser: 90cm
220,00 EUR
1019 Armlehnsessel mit vergoldeten Armlehnen in Form von Delphinen
Gold berieben, Höhe: 87cm, Breite: 65cm, Tiefe: 60cm
250,00 EUR
1020 Armlehnsessel mit vergoldeten Armlehnen in Form von Delphinen
Gold berieben, Höhe: 87cm, Breite: 65cm, Tiefe: 60cm
250,00 EUR
1021 Gründerzeit Vertiko aus ebonisierter Eiche um 1880
200,00 EUR
2-türig, seitlich flankiert von 2 Vollsäulen, oben liegender Schub, Schlüssel vorhanden, mit 2 Ablageböden, mit Gebrauchsspuren (1
kleines Stück der Bogenleiste fehlt, in der Platte 1 restaurierte Stelle), Höhe: 130cm, Breite: 94cm, Tiefe: 44cm
1022 Konsole mit Weintraubendekor und weißer Marmorplatte, Frankreich 19. Jahrhundert
die gold/schwarz/braune Fassung ist etwas restaurierungsbedürftig, Höhe: 79cm, Breite: 80cm, Tiefe: 36cm
290,00 EUR
1023 Französische Stil-Kommode aus Nußbaum mit grau-rosafarbener Marmorplatte
2 Schübe, geschweifter Korpus, Messinggriffe und Appliken, Höhe: 69cm, Breite: 77cm, Tiefe: 42cm
130,00 EUR
1024 Louis-Phillippe Armlehnsessel aus Mahagoni, 19. Jahrhundert
mit Gebrauchsspuren, Höhe: 103cm, Breite: 70cm, Tiefe: 52cm
120,00 EUR
1025 Hall-Chair aus Eiche mit geschnitztem Wappen in der Rückenlehne, England um 1910
Original /grüner Ripsbezug, Höhe: 115cm, Breite: 47cm, Tiefe: 39cm
100,00 EUR
1026 Englischer Beistelltisch aus Mahagoni mit brauner Lederplatte
mit leichten Gebrauchsspuren, Höhe: 55cm, Breite: 59cm, Tiefe: 39cm
50,00 EUR
1027 Biedermeier Armlehnstuhl aus Obstholz, Süddeutsch 1. Hälfte 19. Jahrhundert
Rückenlehne mit ebonisierter Fadenintarsie, 1 Bein restauriert, Höhe: 80cm, Breite: 59cm, Tiefe: 45cm
200,00 EUR
1028 Biedermeier Armlehnstuhl aus Obstholz, Süddeutsch 1. Hälfte 19. Jahrhundert
Rückenlehne zierverstäbelt mit Fadenintarsien, mit leichten Gebrauchsspuren, Höhe: 81cm, Breite: 55cm, Tiefe: 45cm
200,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 77 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Folk arts
1040 Art-Deco Tekanne auf Rechaud aus Messing mit schwarzem Bakelit
45,00 EUR
Kanne gemarkt "MUQ" mit gekreuzten Pfeilen dazwischen, Rechaud-Füße mit Bakelit-Cabochons, Kanne und Brenner mit
gehämmertem Dekor, sehr guter Erhaltungszustand, Gesamt-Höhe: 23cm
1041 Jugendstil Kupferkanne auf Standring der Württembergische Metallwarenfabrik AG, Geislingen
70,00 EUR
mit getriebenem Blumendekor, Griff, Daumendrücker und Deckelknauf aus Messing, in der Wandung 2 kleine Dellen, Höhe: 30cm
1042 3 Afrikanische Spitzkopf Figuren
polierter Onyx, guter Zustand, Höhe: 10cm - 12cm
25,00 EUR
1043 3 Cloisonné Miniatur-Eier und 1 Miniatur-Ingwertopf, 20. Jahrhundert
guter Erhaltungszustand, Höhe: 3,5cm und 6cm
0,00 EUR
1044 Empire Kohleeimer aus Kupfer um 1800
120,00 EUR
auf 4 Füßen, seitlich Griffe, mit Deckel, oberer Rand durchbrochen gearbeitet, Höhe: 48cm, Durchmesser: 31,5cm, guter Zustand
1045 Grüner-gold gefasster Kohleeimer, 19. Jahrhundert
auf 4 Löwenfüßen, seitlich Griffe, guter Zustand, Höhe: 49cm, Breite: 48cm
120,00 EUR
1046 Messing Kerzenleuchter, Norddeutsch 18./19. Jhd.
auf vier Füßen, mit Gebrauchspuren, Höhe: 27cm
80,00 EUR
1047 1 Paar Messing Kerzenleuchter, Norddeutsch 1. Hälfte 19. Jahrhundert
einer ist gelötet, Höhe: 22cm
35,00 EUR
1048 2 Kerzenleuchter aus Messing, Norddeutsch 19. Jahrhundert
leicht unterschiedliches Dekor, guter Erhaltungszustand, Höhe: 22cm
45,00 EUR
1049 Orientalische Schatulle aus Messing, 18./19. Jhd.
Deckel mit Aufhängung, Höhe: 9,5cm
1050 Orientalischer Federkielbehälter mit Tintenfaß aus Messing, 19. Jhd.
verziert, Tintenfassdeckel fehlt, Länge: 20,5cm
100,00 EUR
35,00 EUR
1051 4 Getreidegewichte aus Bronze in Behälter, 19. Jahrhundert
gestempelt mit Maßeinheit "2,4, 8, 16, HB", 1 Gewicht fehlt, Höhe: 4,5cm
0,00 EUR
1052 2 Mörser aus Messing mit Stößel, Norddeutsch 19. Jahrhundert
mit Gebrauchsspuren, Höhe: 10cm und 13cm
50,00 EUR
1053 Mörser aus Messing mit Pistel, 19. Jahrhundert
guter Zustand, Höhe: 11cm, Durchmesser: 12,5cm
50,00 EUR
1054 Mörser aus Messing mit großem und kleinem Pistel, 19. Jahrhundert
Höhe: 13cm, Durchmesser: 14cm
60,00 EUR
1055 Zwei Messing Tischleuchter
Perlranddekor, 1 Leuchter mit Gebrauchsspuren am Fuß, Höhe: 27cm und 15,5 cm
45,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 78 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Folk arts
1056 Großer, runder Türklopfer in Form eines Löwenkopfes um 1910/20
guter Zustand, Durchmesser: 20cm
45,00 EUR
1057 Messingkessel, Norddeutsch Mitte 19. Jhd.
sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 27cm
75,00 EUR
1058 Jüdischer Chanukka Leuchter aus Messing
8-eckiger, getreppter Fuß, 9-flammig, Höhe: 26cm, Breite: 26cm
80,00 EUR
1059 5-flg. Kandelaber aus Bronze und Marmor, Frankreich, um 1880
2-farbiger Marmorfuß mit Applikationen, guter Zustand, Höhe: 56,5cm
95,00 EUR
1060 2 Museumsrepliken aus Gips - "Siegel des Landgrafen Friedrich von Thüringen 1353 / Relief mit biblis...
guter Zustand, Durchmesser: 10cm, Höhe: 11cm, Breite: 8cm
1061 1 Paar geschnitzte Barock Putten-Köpfe aus Eiche, Norddeutsch 18. Jhd.
guter Zustand, Höhe: 12cm, Breite: 10cm
0,00 EUR
80,00 EUR
1062 Vierländer Brieflade aus Nußbaum intarsiert, 18.Jahrhundert
350,00 EUR
Front intarsiert mit Buchstaben und Datum: "JMGR 1755" und darunter in Gold bemalt "J. AH. SB. 1829", das Innenleben mit einer
aufklappbaren Lade, original Schlüssel, Messingbeschlag, Korpus auf gedrückten Linsenkopffüßen, auf dem abgeschrägten Deckel
ein Nadelkissen aus blauem Samt, Originalzustand, Höhe: 18cm, Breite: 27,5cm, Tiefe: 20,5cm
1063 Nähschatulle aus Holz um 1920
40,00 EUR
herausnehmbares Fach, Front mit geschnitzten Namen "Auguste", abschließbar, schwarzer Deckel und umlaufende schwarze breite
Leisten, leicht berieben, Höhe: 13,5cm, Tiefe: 16,5cm, Länge: 27cm
1064 Nähschatulle mit diversen Nähutensilien um 1920
weinrotes Eidechsenleder, Deckelscharnier beschädigt, Höhe: 5,5cm, Tiefe: 12cm, Länge: 20cm
1065 Chapeau Claque (Klappzylinder) in original Hutschachtel des Hutmachers Julius Frisch, Hamburg
und 1 Paar schwarze Handschuhe und 1 schwarze Armbinde, Schachtel mit braunem Ledergriff, Originalzustand
1066 2 Altländer Brauthauben mit Brokatstickerei, 19. Jahrhundert
guter Zustand
0,00 EUR
60,00 EUR
100,00 EUR
1067 Ovale Wärmflasche aus Kupfer
Originalzustand, Breite: 18cm, Länge: 27cm
1068 Blaker aus getriebenem Messing mit dem Stadtwappen von Danzig, Polen
verso 2x signiert (gepunzt): "St. Stryjek Gdansk", 2-flammig, guter Erhaltungszustand, Gesamt-Höhe: 43cm, Breite: 28cm
0,00 EUR
75,00 EUR
1069 1 Paar Tischleuchter mit üppigem Kristallbehang, Messingmontierung und weißem Marmorfuß, Schweden 180,00
um 1910
EUR
je 2-flammig, mit Halbmond, guter Erhaltungszustand, Höhe: 31cm, Breite: 21cm
1070 1 Paar Tischleuchter mit blauem Glasschaft, Schweden, 1910
200,00 EUR
2 flammig, Kristallbehang, dunkelblauer Glasschaft, alte Messingmontur, guter Erhaltungszustand, Höhe: 31cm, Breite: 21cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 79 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Folk arts
1071 Bronze Leuchter in Form eines stehenden Drachen auf mit Lotusblüten verziertem Blatt, 19. Jahrhundert
guter Erhaltungszustand, Höhe: 16cm
25,00 EUR
1072 Kleine Briefmarkenschatulle aus Olivenholz, Jerusalem
0,00 EUR
im Deckel bezeichnet "Jerusalem" in lateinischer und hebräischer Schrift, kleine Beschädigung auf dem Deckel, Höhe: 3,5cm, Breite:
5cm, Tiefe: 5cm
1073 Schmiedeeiserne Laterne
40,00 EUR
auf ovaler Holzplatte montiert, Laterne zum aushängen, gedrehter Eisenstab mittig mit Verzierungen, mit gelben Glasfenstern, Maße
der Laterne: 13cm x 13cm, Höhe: 27,5cm, mit Halter - Länge: 70cm, Originalzustand
1074 Petroleumlampe der Glasfabrik Schott, Zwiesel (Niederbayern)
200,00 EUR
Schirm und Korpus Honigfarben, Fuß dunkelrot mit hellrotem Craquele, Bodenätzung "LQ, 37/50", limitierte Auflage von 50
Exemplaren aus der Arte Nova Edition, guter Zustand, Höhe: 44cm
1075 Petroleumlampe der Firma Ditmar, Wien mit Majolika-Petroleumbehälter auf Zinnfuß um 1890
weißer Glasschirm, guter Erhaltungszustand, Höhe: 54cm, Durchmesser: 25cm
160,00 EUR
1076 Biedermeier Modellkommode, 1. Hälfte 19. Jhd.
200,00 EUR
zweischübiger rechteckiger Korpus auf Vierkantspitzfüßen, Mahagoni furniert auf Weichholzkorpus, ebonisierte Kanten und Griffe,
guter Zustand, Höhe: 21,5cm, Breite: 36cm, Tiefe: 17,5cm
1077 Kleines Cloisoné Kännchen, Japan 1. Hälfte 19. Jhd.
Höhe: 10cm
0,00 EUR
1078 Steinrelief - "Minora und Ölzweig"
gerahmt, guter Erhaltungszustand, Relief-Höhe: 8,5cm, Breite: 8cm, Gesamtmaße: 21,5cm x 16,5cm
0,00 EUR
1079 1 Paar Schwarze Lacktabletts, Japan um 1900
Motiv "Vogel auf einem Ast sitzend", 1 Tablett sign., Gebrauchsspuren, Länge: 29cm, Breite: 17cm
0,00 EUR
1080 1 Paar 5-flg. Kandelaber-Kerzenleuchter aus Messing und schwarzem Marmor, Frankreich um 1860
140,00 EUR
schwarzer, quadratischer Marmorfuß mit grün/schwarzem Säulenaufbau, Messingaufbau inkl. Dochtlöscher teils oxidiert, Höhe: 46cm
1081 Montblanc Füller mit Geflecht aus 925er Sterlingsilber - "Hommage á Andrew Carnegie"
1.600,00 EUR
Limited Edition "2210/4810", Clip des Füllfederhalters ist eine graziöse Frauengestalt, deren Flügel schmetterlingsgleich die Kappe
umarmen, Korpus schwarzes Edelharz, Stern auf Kappe aus Perlmutt-Lack, rhodinierte 18-karätige Goldfeder mit eingravierter Lilie, in
Original Schatulle mit Original Karton, guter Zustand
1082 Mokkamühle aus Messing, 19. Jahrhundert
mit gravierter Wandung, Höhe: 22,5cm
0,00 EUR
1083 Kleiner Schmuckrahmen nach Fabergé mit Straßsteinen und weiß-brauner Email, Frankreich 1. Hälfte 20. Jhd.
80,00 EUR
mit Aufhängung, umlaufen verziert mit Blüten und Straßsteinen, bekrönt, 1 Glasstein fehlt, Gesamtmaße: Breite: 5cm, Länge: 7,5cm,
Bildmaße: 3cm x 3,7cm
1084 Ikone - "Gottesmutter von Kasan", Russland um 1890
Silber-Oklad mit Restvergoldung, Strahlenkranz lose, Breite: 14,5cm, Länge: 17,5cm
80,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 80 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Folk arts
1085 Ikone - "Gottesmutter mit Jesuskind", Russland um 1900
Originalzustand, Breite: 7cm, Länge: 9cm
80,00 EUR
1086 Große Fesstags-Ikone mit feiner und detailreicher Malerei und Vergoldung - Tempera auf Kreidegrund, ...2.300,00 EUR
dicke Holztafel, rückseitig verstärkt. Die Rahmen und Nimben sind vergoldet. Zentrales Bildfeld mit der Auferstehung und Höllenfahrt
Christi sowie die Befreiung der Vorväter aus dem Hades. In 16 Bildfeldern umlaufend die Darstellungen von Hochfesten der
orthodoxen Kirche. In den vier Bildecken erscheinen die vier Evangelisten Markus, Lukas, Johannes, Matthäus. Bildränder seitlich und
unten mit Bezeichnungen der jeweiligen Szenen. Originaler Erhaltungszustand, Höhe: 54cm, Breite: 44cm
1087 Ikone mit segnendem Christus, Ukraine 19. Jh.
am unteren Rand in der Mitte beschädigt, Kratzspuren, Höhe: 29cm, Breite: 22cm
220,00 EUR
1088 Ikone - "Schwarze Madonna", 19. Jahrhundert
bemalte Weichholztafel mit starken Gebrauchsspuren, Höhe: 36cm, Breite: 26cm
100,00 EUR
1089 Reiseikone aus 875er Silber - "Muttergottes", Russland 1872
Strahlenkranz, verso mit Samt bezogen, mehrfach gepunzt in Kyrillisch u.a. "84, 1872", Breite: 6cm, Länge: 8,5cm
100,00 EUR
1090 Johann Heinrich Stobwasser (1740 - 1829) - Ovales Tablett - im Spiegel bemalt nach einem Gemälde von...
1.300,00 EUR
die Szene zeigt Akt IV des ersten Bandes von Boydell's Shakespeare-Drucke, gestochen vom Kupferstecher von Robert Thew
(1758-1802): Prospero gibt der Verbindung von Ferdinand und Miranda seinen Segen. Zur Feier erscheinen drei Geister in Gestalt
von Iris, Juno und Ceres, um ein Maskenspiel für Ferdinand und Miranda aufzuführen. Ovales Tablett, leicht schräg nach oben hin
ansteigender Rand mit Griffen, schwarz lackiert, Rückseite mit Scharnieren, mit Gebrauchspuren, Maße: 69cm x 91cm
Click here for artist infos (german)
1091 Bemalte Spanholzschachtel
0,00 EUR
bemalt in blau/rot, auf dem Deckel mit Frühlingsblumen (Stiefmütterchen, Osterglocken, Vergissmeinnicht..), Originalzustand, Breite:
16cm, Länge: 25,5cm
1092 Spieluhr der Firma Reuge Music, Schweiz - "Il blue Danubio (Walzer)"
intarsierte Holzschatulle, guter Erhaltungszustand, Breite: 13,5cm, Länge: 17cm
50,00 EUR
1093 Französische Spieluhr mit Walzwerk und zuschaltbarem Glockenspiel um 1900
1.200,00 EUR
mit 6 Liedern, im Nußbaumkasten, auf dem Deckel intarsiert 2 Häschen im Medaillon, guter Zustand, Höhe: 24,5cm, Tiefe: 24,5cm,
Länge: 52cm
1094 Kalliope (Lochplattenspieluhr) der Manufaktur Adler mit 9 schräg gestanzten Blechplatten
Nußbaumkorpus, guter Zustand, Höhe: 20cm, Breite: 33cm, Länge: 44cm, Blechplatten-Durchmesser: 28cm
1.200,00 EUR
1095 Symphonion um 1900 mit 11 gestanzten Blechplatten
400,00 EUR
Blechplatten-Durchmesser: 12cm, Schlüsselaufzug, Kirschholzkasten mit goldener Aufschrift, sehr guter Zustand, Höhe: 11cm, Breite:
17,5cm, Tiefe: 14cm
1096 Spieluhr in Form eines Flügels um 1910 mit Zylinderwerk
300,00 EUR
Gehäuse aus Pyramidenmahagon, auf 3 Füßen, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 11cm, Breite: 18,5cm, Länge: 34,5cm
1097 Bemaltes Straußenei - Elbansicht mit Fischerboot und Schlepper der Reederei "Rainer Abicht"
signiert mit Künstlermonogramm, guter Zustand, Höhe: 14cm
70,00 EUR
1098 Holz Schatulle mit Kerbholzschnitzerei
0,00 EUR
auf dem Deckel mit goldbemalten Blumen, umlaufend mit Schnitzereien in Form von Ranken, Originalzustand, Höhe: 4,5cm, Breite:
9,5cm, Länge: 17,5cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 81 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Folk arts
1099 1 Brieföffner aus Elfenbein mit geschnitzten Rosenblüten und 1 Brieföffner aus Schildpatt, 19. Jahrh...
beide etwas beschädigt, Länge: 23cm und 27cm
40,00 EUR
1100 Modell eines Entwicklungsprozesses für eine Teekanne der Porzellanmanufaktur Rosenthal nach einem En...
120,00 EUR
gezeigt werden die 19 Einzelteile aus denen die Teekanne besteht, sowie die einzelnen Schritte der Emaillierung/Bemalung (auf
kleinen Tafeln mit Erklärungen in Englisch), Maße: Höhe: 23cm, Breite: 43cm, Tiefe: 16cm
Click here for artist infos (german)
1101 6 Dosen mit großem Konvolut alter Schallplattennadeln
25,00 EUR
5 original Metalldosen ( Marschall , Rojar, Fürsten Zukunft Nadeln, 200 Best Talking Machine Needles) und 1 Päckchen Marschall,
guter Zustand
1103 Keramikfigur - "Sitzender, weiblicher Akt", 20. Jhd.
signiert "Helge", Höhe: 11cm
50,00 EUR
1104 Keramikfigur - "Schnecke als Sonnenuhr", 20. Jhd.
monogrammiert "MW" und nummeriert "6 20", Länge: 10cm, Höhe: 5cm
50,00 EUR
1105 Geschnitzte Holz Skulptur - "Eule", 20. Jahrhundert
monogrammiert "AH", guter Erhaltungszustand, Höhe: 32cm
0,00 EUR
1106 Tafeldecke aus weißem Leinen mit Plattstichstickerei und aufwendiger Klöppelspitze
guter Zustand, Länge: 220cm, Breite: 125cm
40,00 EUR
1107 Tafeldecke aus weißen Leinen mit geklöppeltem Rand, Dänemark
guter Zustand, 150cm x 150cm
40,00 EUR
1108 Osmanische Seidendecke mit Goldbrokatstickerei, 19. Jhd.
Stickerei mit Halbmond und Sternen und arabischen Zeichen, teilweise beschädigt, Länge: 136cm, Breite: 141cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 82 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
0,00 EUR
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Clocks
1118 Französische Pendule um 1860 der Uhrenfabrik S. Marti & Cie, Montbéliard (Frankreich) - Schwarzer Ma... 250,00 EUR
Werk signiert und nummeriert "MEDAILLE DE BRONZE S. Marti & Cie. / 18293", schwarzes Ziffernblatt mit weißen, römischen Zahlen
und goldfarbenen Zeigern, auf der Schauseite des rechteckigen Sockels ein Seitenporträt der Minerva, seitlich des Werkes
Löwenköpfe, bekrönt mit einer Amphore, Werk funktioniert sehr gut, voller und halber Stundenschlag auf Glocke, guter
Erhaltungszustand, Schlüssel vorhanden, Höhe: 41cm, Breite: 26cm, Tiefe: 12cm
1119 Figurenpendule auf ovalem Holzsockel - "Musikant mit Sackpfeife", Frankreich 19. Jahrhundert
120,00 EUR
weißes Emailleziffernblatt mit schwarzen, römischen Ziffern und Breguetzeiger, vergoldeter Korpus, Werk läuft an, Glassturz fehlt, kein
Schlagwerk, guter Erhaltungszustand, Höhe: 35cm, Breite: 35cm
1120 Französische Figuren-Pendule der Manufaktur Japy Frères & Fils von 1855 - vergoldeter Korpus aus Zin... 280,00 EUR
Werk signiert und nummeriert "1832", weißes Emailleziffernblatt (mit 3 feinen Haarrissen) mit schwarzen römischen Zahlen und
Zeigern, voller und halber Stundenschlag auf Glocke, guter Erhaltungszustand, Werk läuft, Schlüssel vorhanden, Höhe: 40cm, Breite:
40cm, Tiefe: 14cm
1121 Kaminuhr aus schwarzem Marmor der Uhrenmanufaktur Fried Stuhr, Hamburg
100,00 EUR
schwarzer Korpus mit rose-weißer Marmor-Inkrustation und Golddekor, feuervergoldeter Ziffernblattkranz, weißes Ziffernblatt mit
schwarzen römischen und arabischen Zahlen und Zeigern, auf dem Ziffernblatt bezeichnet "Fried Stuhr, Dimier & Cie, Nachf.,
Hamburg", Schlüsselaufzug, Uhr gangbar, Schlagwerk hakt, Höhe: 29cm, Tiefe: 14,5cm, Länge: 26,5cm
1122 Kaminuhr aus schwarzem Marmor, 19. Jahrhundert
120,00 EUR
auf 2 Löwenfüßen, weißes Emailleziffernblatt mit schwarzen arabischen Ziffern, feuervergoldeter Ziffernblattkranz, voller- und halber
Stundenschlag, Schlüsselaufzug, gangbar, Höhe: 25,5cm, Breite: 22,5cm, Tiefe: 13,5cm
1123 Uhrmacher "Auguste Dorrer à Rozoy" - Comtoise mit Weckerwerk, um 1900
250,00 EUR
Front aus gedrücktem Messingblech mit floralem Dekor, weißes Emailleziffernblatt, signiert, bemalt, Messingzeiger, schwarze,
römische Ziffern, voller und halber Stundenschlag auf Glocke, Nachschlagen der vollen Stunde, Faltpendel mit Messinglinse,
Gewichte aus Eisen, Werk läuft an, Höhe: 40cm, Breite: 25cm, Tiefe: 14cm
1124 Regulator mit Nußbaumkorpus um 1900
300,00 EUR
teils ebonisierter Korpus, Stundenuhrwerk, weißes Emailleziffernblatt mit Sekundenanzeige und schwarzen, römischen Ziffern und
Zeigern, Pendel mit Messinglinse, Werk läuft an, Korpus mit Gebrauchspuren, Höhe ca.: 110cm , Breite: 34cm
1125 Buffettuhr der Manufaktur: Junghans Uhren, Schramberg (Schwarzwald)
40,00 EUR
Holzkorpus, 8 Tage Werk, Handaufzug, auf dem Gehäusedeckel mit graviertem Schriftzug "1 Juni 1928, die Schiffbau- und
Zimmerlehrlinge", mit kleiner Delle im Gehäusedeckel, Werk läuft, Höhe: 15cm, Tiefe: 7,5cm, Länge: 25cm
1126 Kaminuhr aus vergoldeter Bronze, Frankreich 1. Hälfte 19. Jahrhundert
320,00 EUR
gestufter Gehäuseaufbau, feuervergoldete Bronzeappliken, Bekrönung auf getrepptem Sockel: Büste von Sokrates, dunkelbraune
Patina, Ziffernblatt mit Zierlunette, römischen Stunden (berieben), Breguetzeiger, Pendulenwerk mit 1/2-Stundenschlag auf Glocke,
Schloßscheibe, Fadenaufhängung, Werk nummeriert: "9082" und "158" mit Sternchen, geht nicht, Schlüssel fehlt, Höhe: 40cm, Breite:
15cm, Tiefe: 10cm
1127 Schwarze Marmorpendule um 1890
270,00 EUR
Schlossscheibenschlagwerk, weißer Emailziffernring mit schwarzen römischen Ziffern und Breguet-Zeigern und sichtbarer
Brocot-Hemmung, Voller- und halber Stundenschlag auf Glocke, Werk signiert und nummeriert "A.L. 1190", Schlüsselaufzug, am
Stand bestoßen, hintere Gehäuseabdeckung aus Glas beschädigt, gangbar, Höhe: 46cm, Breite: 38cm, Tiefe: 15cm
1128 Porzellan Pendule auf Sockel, 2. Hälfte 19. Jahrhundert
130,00 EUR
Porzellankorpus mit polychromen Blumenbukets auf grünem Grund und reichem, goldstaffiertem Blattwerk, Voluten und Rocaillen,
weißes Emailleziffernblatt mit schwarzen, römischen Zahlen und Zeigern, Zifferblattumrandung aus vergoldeter Bronze mit
Blütendekor, voller und halber Stundenschlag auf Glocke, Werk läuft an, Korpus etwas berieben sonst guter Erhaltungszustand,
Gesamt-Höhe: 39cm, Breite: 22cm, Tiefe: 15cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 83 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Clocks
1129 Matthias Wied (1720-1809) - Bodenstanduhr, Satrup / Flensburg um 1780
1.400,00 EUR
Messing-Ziffernblatt signiert "M. Wied, Satrup", voller und halber Stundenschlag auf Glocke, gesägte Zeiger, schwarze römische
Ziffern und Zahlen, Werk gangbar, gefasster / marmorierter Korpus, Höhe: 198cm, Breite: 39cm, Tiefe: 29cm, Literatur: "Gemessene
Zeit-Uhren in der Kulturgeschichte Schleswig-Holsteins" / Katalog zur Ausstellung mit Meisterverzeichnis von Uhrmachern aus
Schleswig-Holstein 1975 Landesmuseum Schloss Gottorf
1130 Uhrmacher John Taylor, London - Bodenstanduhr, London 2. Hälfte 18. Jahrhundert
800,00 EUR
Messingbogenschild mit Bronzeguss verziert, signiert "John Taylor, London", applizierter Ziffernring, im Zentrum kleine Sekunde, mit
Datumsfenster, im Bogen Zeiger zur Schlagwerkan- und abstellung (Strike/Silent), schwarze römische Stunden-Zahlen und arabische
Minuten-Zahlen, perforierte Stahlzeiger, voller und halber Stundenschlag auf Glocke, 8-Tage Werk, 3-teiliger Korpus aus Mahagoni
um 1900, guter Erhaltungszustand, Seilzüge erneuert, Höhe: 243cm, Breite: 53cm, Tiefe: 25cm
1131 Schwarzwälder Schilderuhr mit Weckerschlag auf Glocke und Gehwerk, um 1840
250,00 EUR
fein gedrücktes Messingblech mit Inschrift und bekrönt, schwarze römische Zeiger und Ziffern auf weißem Glasziffernblatt, Werk nicht
geprüft, Gehäuse-Höhe: 35cm, Breite: 25cm, Pendel-Länge: 22cm
1132 Automatik Herrenarmbanduhr - "Eterna-Matic Centenaire" mit Datum, Stahl / Lünette aus 750er Gelbgold...200,00 EUR
braunes Lederarmband Di-Modell, matt-silbernes Ziffernblatt, goldene Zeiger, Datumsanzeige, Werk geht, Lederschatulle, minimale
Gebrauchspuren auf dem Glas, Gesamt-Länge: 24cm, Gehäuse-Nr.: 4880739 (Durchmesser ohne Krone 3,4cm)
1133 Firma Baume & Mercier Geneve - Herrenarmbanduhr aus 750er Gelbgold
Automatik, rechteckiges Gehäuse (ca. 3x2,3cm), goldfarbenes Ziffernblatt mit goldenen Zeigern und Ziffern, braunes
Original-Lederarmband, Länge: 25cm, Werk geht
380,00 EUR
1134 Repetitions Chronograph aus 585er Gelbgold wohl Manufaktur Le Phare, Le Locle, Schweiz mit Uhrenkett...
1.690,00 EUR
3 Gehäusedeckel aus 585er Gold (mit leichten Dellen), 1/4 Std. Schlagwerk, Stoppuhr, weißes Ziffernblatt mit schwarzen arabischen
Ziffern, goldene handgesägte Zeiger, Sekundenanzeige, auf dem inneren Deckel bezeichnet "Heures Repetition Quarts,
Chronographe, 4 Medaillen aus Amsterdam, Brüssel, Paris, D'or, Geneve 1896", auf dem äußeren Deckel bezeichnet "Herz, Krone,
585", Schweizer Uhrwerk, gangbar, Uhrenkette - Länge: 52,5cm, Durchmesser des Gehäuse mit Krone: 8,5cm, Gehäuse - Dicke:
1,8cm, Gewicht der Kette ca.: 10,3gr., Gewicht der Uhr ca.: 117gr.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 84 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Mirrors
1137 Louis-Seize Stilspiegel, 20. Jahrhundert
90,00 EUR
mit goldfarbener Rahmung, Kreuzband- und Perlranddekor, bekröhnt mit Schleife und Blüten, Glas und Rückwand erneuert, guter
Erhaltungszustand, Höhe: 120cm, Breite: 40cm
1138 Ovaler Stilspiegel mit vergoldeter Rahmung
mit Blüten- und Schleifendekor, guter Erhaltungszustand, Höhe: 75cm, Breite: 58cm
120,00 EUR
1139 Wandspiegel mit Facettschliffglass und schwarzer Schelllackrahmung um 1900
innen umlaufende Goldleiste, guter Zustand, Breite: 67,5cm, Länge: 83cm
180,00 EUR
1140 Spiegel mit Facettschliffglas und vergoldeter Rahmung im Barockstil
guter Erhaltungszustand, Spiegelmaße: 72cm x 52cm, Gesamtmaße: Höhe: 94cm, Breite: 72cm
120,00 EUR
1141 Wandspiegel mit vergoldetem Rahmen und Facettschliffglas
guter Erhaltungszustand, Höhe: 100cm, Breite: 69cm
120,00 EUR
1142 Wandspiegel mit Facettschliffglas und vergoldeter Rahmung mit floralen Ornamenten
guter Zustand, Breite: 77cm, Länge: 109cm
220,00 EUR
1143 Wandspiegel mit Facettschliffglas und Antikgold-Rahmung
Blatt- und Zapfenornamenten, guter Zustand, Breite: 81cm, Länge: 113cm
200,00 EUR
1144 Wandspiegel mit Facettschliffglas und vergoldeter Rahmung mit Blattfriesdekor um 1900
guter Zustand, Breite: 96cm, Länge: 115cm
480,00 EUR
1145 Biedermeier Spiegel aus Mahagoni mit Fadenintarsien, 19. Jahrhundert
ebonisierte Ecken mit Messingrosetten, guter Erhaltungszustand, Höhe: 124cm, Breite: 56cm
150,00 EUR
1146 Konsolenspiegel mit Blattvergoldung, 19. Jahrhundert
300,00 EUR
verziert mit Blatt- und Eierstabdekor, bekröhnt mit zwei Putten, links oben fehlt eine Blattspitze, Höhe: 150cm, Breite: 62cm
1147 Biedermeier Spiegel aus Mahagoni, Nordd. Mitte 19. Jahrhundert
Messingapplike mit Blumendekor, mit Originalglas, guter Erhaltungszustand, Höhe: 116cm, Breite: 48cm
1148 3-teiliger Art-Deco Reisespiegel mit Eidechsenlederimitat bezogen
als Hänge- und Stellspiegel verwendbar, Spiegel innen bestoßen, Breite: 22cm, Tiefe: 30,5cm, Länge: 60cm
150,00 EUR
40,00 EUR
1149 Jugendstil Stil-Spiegel mit Facettschliffglas, 20. Jahrhundert
250,00 EUR
weiß-goldfarbene Rahmung mit Kordelranddekor und Blattrankendekor, sehr guter Zustand, Höhe: 183,5cm, Breite: 84,5cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 85 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Lamps
1150 1 Paar schwarze Tischleuchten mit schwarzen runden Lackschirmen
120,00 EUR
innen goldfarben, mattschwarze runde relifierte Füße, 1 Lackschirm mit leichten Gebrauchsspuren, Höhe: 51cm, Schirm Durchmesser: 24cm
1151 Halogen-Deckenfluter aus Messing
mit Dimmer, guter Erhaltungszustand, Höhe: 189cm
250,00 EUR
1152 Halogen-Deckenfluter aus Messing
mit Dimmer, guter Erhaltungszustand, Höhe: 189cm
250,00 EUR
1153 Halogen-Deckenfluter aus Messing
mit Dimmer, mit Kratzer, Höhe: 189cm
250,00 EUR
1154 Englische Stehlampe mit kanneliertem Nussbaumfuß und schwarzem Kartonschirm
2-flammig, Schirm mit Gebrauchspuren, Höhe: 195cm, Schirm-Durchmesser: 60cm
200,00 EUR
1155 Litophanie-Tischleuchte der Porzellan-Manufaktur von Schierholz, Plaue (Thüringen)
250,00 EUR
weißes Porzellan mit Goldstaffage, 6-eckiger getreppter Fuß und Schaft, Schirm 3 Litophanie-Platten mit mythologischen Szenen,
sign. "Gräfe", sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 49cm, Schirm - Durchmesser: 32,5cm
1156 Tischleuchte mit 925er Sterlingsilber-Fuß und Wildseideschirm
1-flammig, guter Erhaltungszustand, Höhe: 48cm, Schirm-Breite: 32cm, Schirm-Tiefe: 22cm
150,00 EUR
1157 Tischleuchte mit Fuß aus 925er Sterlingsilber und weißem Schirm aus Wildseide
gepunzt, 6-eckiger Fuß, 8-eckiger Schirm, guter Erhaltungszustand, Höhe: 44cm, Schirm-Durchmesser: 26cm
380,00 EUR
1158 Höhenverstellbare Tischleuchte aus Messing, 1. Hälfte 20. Jhd.
1-flammig elektrifiziert, Glasschirm violett überfangen mit Glas-Fransen, guter Erhaltungszustand, Höhe: 56cm
80,00 EUR
1159 Englische Boylampe mit Messingfuß
120,00 EUR
höhenverstellbar und schwenkbar, brauner Kartonschirm goldfarben gefüttert, 1 flammig elektrifiziert, guter Zustand, Lampen-Höhe:
63cm, Schirm-Durchmesser: 22cm
1160 Englische Tischleuchte - Messingfuß in Form einer korinthischen Säule mit grünem Kartonschirm
1-flammig, guter Erhaltungszustand, Höhe: 89cm, Schirm-Durchmesser: 44cm
1161 Tischleuchte mit Schirm und Fuß in Lederoptik
guter Zustand, Höhe: 38cm, Schirm - Breite: 17,5cm, Länge: 22cm
180,00 EUR
50,00 EUR
1162 1 Paar Tischlampen mit patinierten Holzfüßen
160,00 EUR
je 1-flammig, Kartonschirme mit blau-grünem Stoff bespannt in Paisleymuster, 1 Ecke am Fassungsring fehlt, Lampenfuß-Höhe:
54cm, Schirm-Höhe: 18cm, Durchmesser: 29cm
1163 Tischleuchte aus weißem Marmor - Fuß in Form einer Kratervase mit vergoldeten Bronzeappliken und wei...
400,00 EUR
Widderköpfe und Blumenfestons, 1-flammig elektrifiziert, guter Erhaltungszustand, Höhe mit Schirm: 67cm, Schirm-Durchmesser:
45cm
1164 Porzellan-Lampenfuß auf vergoldetem Holzsockel
90,00 EUR
umlaufend verziert mit stilisiertem Blattwerk und Schneeballblüten, 1-flammig elektrifiziert, ohne Schirm, guter Zustand, Höhe: 57cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 86 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Lamps
1165 Tischleuchte - Böhmischer Glasfuß mit Emailmalerei und Messingmontierung
0,00 EUR
farbloses, satiniertes Glas, rundum beschliffen und bemalt, 1-flammig, sehr guter Erhaltungszustand, Schirm fehlt, Höhe: 40cm
1166 Tischleuchte aus weißem Marmor - Fuß in Form einer Kratervase mit vergoldeten Bronzeappliken und wei...
420,00 EUR
Widderköpfe und Blumenfestons, 1-flammig elektrifiziert, guter Erhaltungszustand, Höhe mit Schirm: 67cm, Schirm-Durchmesser:
45cm
1167 1 Paar Art-Deco Tischleuchten mit versilberten getreppten Füßen und handgefertigten grau/beigen Kart... 400,00 EUR
eckige grau/beige Kartonschirme mit silberfarbenem Band, guter Zustand, Höhe: 47cm, Schirm - Breite: 17,5cm, Länge: 26cm
1168 1 Paar englische Tischleuchten - Messingfuß mit Tatzenfüßen und schwarz/goldenen Schirmen
je 2-flammig, guter Erhaltungszustand, Höhe: 80cm, Schirm-Durchmesser: 45cm
500,00 EUR
1169 1 Paar Tischleuchten mit Steinzeugfüßen in Vasenform mit Blaumalerei und steinfarbenen handgefertigt... 280,00 EUR
guter Erhaltungszustand, Höhe: 53cm, Schirm-Durchmesser: 34cm
1170 Prunklüster mit üppigem Kristallbehang, zweifach getreppt, vergoldete Messingmontierung
650,00 EUR
10-flammig, aussen 8 Kerzenhalter, guter Erhaltungszustand, Gesamt-Höhe: 110cm, Durchmesser: 80cm / Nur Selbstabholer (kein
Versand)
1171 Deckenkrone im Empirestil mit üppigem Kristallbehang, Schweden 1. Hälfte 20. Jahrhundert
8-flammig elektrifiziert, guter Erhaltungszustand, Gesamthöhe ca.: 36cm, Durchmesser: 43cm
490,00 EUR
1172 Deckenkrone im Barockstil mit üppigem Kristallbehang, Schweden 1. Hälfte 20. Jahrhundert
850,00 EUR
6-armig, 8-flammig elektrifiziert, guter Erhaltungszustand, Höhe ohne Kette ca.: 60cm, Gesamthöhe mit Kette ca.: 90cm,
Durchmesser: 50cm
1173 Deckenkrone mit üppigem Kristallbehang, Schweden um 1910/20
350,00 EUR
4-flammig elektrifiziert, stufenförmige Form, guter Erhaltungszustand, Höhe ohne Aufhängung: 28cm, Gesamthöhe: 55cm,
Durchmesser: 25cm
1174 Deckenkrone im Barockstil - Messing mit üppigem Kristallbehang, Schweden um 1900
5-flammig, guter Erhaltungszustand, Höhe ohne Kette: 55cm, Breite: 45cm
550,00 EUR
1175 Deckenampel im Louis-Seize-Stil, Schweden 1. Hälfte 20. Jahrhundert
370,00 EUR
schwarze Metallschale mit Appliken und 6 Messingkerzenleuchtern, 2-flammig elektrifiziert, guter Erhaltungszustand, Höhe: 67cm,
Durchmesser: 47cm
1176 Große Deckenkrone mit üppigem Kristallbehang und Messingmontierung
8-armig, 9-flammig, guter Erhaltungszustand, Höhe: 90cm, Durchmesser: 80cm
950,00 EUR
1177 Große Deckenkrone, Schweden 19. Jahrhundert
950,00 EUR
mit üppigem Kristallbehang und Messingmontierung, 6-armig, 3-flammig, guter originaler Erhaltungszustand, Höhe: 90cm,
Durchmesser: 55cm
1178 Große Deckenkrone mit üppigem Kristallbehang und Messingmontierung
10-armig, 16-flammig, guter Erhaltungszustand, Höhe: 84cm, Durchmesser: 65cm
950,00 EUR
1179 Deckenkrone aus Messing mit Doppelkopfadler, 1. Hälfte 20. Jahrhundert
6-armig, Höhe mit Kette: 90cm, Durchmesser: 70cm
120,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 87 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Lamps
1180 Große Deckenkrone, Schweden 19. Jahrhundert
950,00 EUR
mit üppigem Kristallbehang und Messingmontierung, 6-armig, 3-flammig, guter originaler Erhaltungszustand, Höhe: 95cm,
Durchmesser: 55cm
1181 Prunklüster mit üppigem Kristallbehang und vergoldeter Messingmontierung, 20. Jahrhundert
18-flammig, guter Erhaltungszustand, Gesamt-Höhe: 80cm, Durchmesser: 80cm / Nur Selbstabholer (kein Versand)
650,00 EUR
1182 Große Kristall-Deckenkrone, Schweden Mitte 19. Jahrhundert
1.500,00 EUR
5-armiger Messingkranz mit 10 Kerzenhaltern, 3-fach getreppter Schaft und Original-Baldachin mit üppigem, antiken Kristallbehang in
Stäbchen-, Zapfen- und Tropfenform, 4 Brennstellen mit provisorischer Elektrifizierung (alle 10 Kerzen- und Tropfschalen für ev.
Elektr. vorgebohrt), originaler Erhaltungszustand, Höhe: 95cm, Durchmesser: 76cm
1183 Jugendstil Hängelüster aus Messing mit Kristallkorb um 1900
330,00 EUR
6-flammig, aussen 4 Arme, verziert mit Blumenfestons, 2 Kristalle fehlen sonst guter Erhaltungszustand, Gesamt-Höhe: 70cm,
Durchmesser: 45cm
1184 Große Deckenkrone im Barockstil mit üppigem Kristallbehang, Schweden 1. Hälfte 20. Jahrhundert
1.180,00 EUR
8-armig, 10-flammig elektrifiziert, guter Erhaltungszustand, Höhe ohne Kette ca.: 65cm, Gesamthöhe mit Kette ca.: 95cm,
Durchmesser: 58cm
1185 Deckenkrone aus Messing mit üppigem Kristallzapfenbehang, Schweden um 1910/20
450,00 EUR
10-flammig, einige Kristalle fehlen sonst guter Erhaltungszustand, Gesamt-Höhe: 55cm, Durchmesser: 65cm / Nur Selbstabholer (kein
Versand)
1186 Große Deckenkrone mit üppigem Kristallbehang und patinierter Messingmontierung
12-armig, 19-flammig, guter Erhaltungszustand, Höhe: 100cm, Durchmesser: 75cm
1187 Deckenkrone mit Doppelkopfadler, Messing, 1. Hälfte 20. Jahrhundert
12-armig, guter Erhaltungszustand, Höhe ohne Kette: 90cm, Durchmesser: 100cm
1.000,00 EUR
350,00 EUR
1188 Deckenkrone im Rokokostil - grau-gold gefaßte Messingmontur, 1. Hälfte 20. Jahrhundert
6-flammig, Plisseeschirmchen, guter Erhaltungszustand, Höhe ohne Kette: 40cm, Durchmesser: 65cm
0,00 EUR
1189 Deckenkrone - Porzellankorpus mit vergoldeter Messingmontur, Italien 20. Jahrhundert
0,00 EUR
6-flammig, Reliefdekor mit Putten und Akanthusblättern handbemalt, 1 Haarriß, Höhe ohne Kette: 60cm, Durchmesser: 80cm
1190 Englische Pagoden-Hängeleuchte mit grünem Kartonschirm
300,00 EUR
mit Goldlitze (zum Teil lose und Fehlstellen), Messing, 6-flammig, Schirm höhenverstellbar, Höhe mit Kette: 115cm, Breite: 70cm,
Tiefe: 30cm
1191 Französische Gründerzeit Hängeleuchte aus Messing mit stilisiertem Blattdekor
3-armig mit originalen Milchglaskuppeln in Blütenform, guter Erhaltungszustand, Höhe: 75cm, Durchmesser: 50cm
170,00 EUR
1192 Art-Deco Hängeleuchte aus Messing mit geschliffenen, satinierten Glasschirmen, um 1920
5-armig, guter Erhaltungszustand, Höhe ohne Kette: 45cm, Durchmesser: 70cm
220,00 EUR
1193 Petroleum-Hängelampe um 1900
100,00 EUR
rot-brauner Petroleumbehälter aus Steinzeug mit Blumendekor, Messingmontierung mit Segelschiffen, weißer Glasschirm (oben am
Rand minimal bestoßen), die Elektrifizierung mit einer Fassung und Kabel wurde vorbereitet (ist aber noch nicht fertig), guter
Erhaltungszustand, Gesamt-Höhe ca.: 120cm, Durchmesser ca.: 35cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 88 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Lamps
1194 1 Paar Blaker aus Messing mit Spiegel
je 1-flammig, Höhe: 34cm, Breite: 20cm
40,00 EUR
1195 1 Paar Wandleuchten aus Messing mit Kristallbehang
je 2-flammig elektrifiziert, guter Erhaltungszustand, Höhe: 31cm, Breite: 18cm
45,00 EUR
1196 1 Paar große Wandleuchten im Louis Seize Stil aus Bronze, Frankreich 20. Jahrhundert
je 2-flammmig, elektrifiziert, mit Putten und Schleife, sehr guter Erhaltungszustand, Höhe: 56cm, Breite: 28cm
500,00 EUR
1197 1 Paar Wandleuchter aus Messing mit Kristallbehang, Schweden 19. Jahrhundert
je 2-flammig, guter Erhaltungszustand, Höhe: 40cm, Breite: 28cm
300,00 EUR
1198 1 Paar Wandleuchter aus Messing mit Kristallbehang, Schweden 19. Jahrhundert
je 1-flammig, mit Blattdekor und Festons, guter Erhaltungszustand, Höhe: 31cm, Breite: 17cm
240,00 EUR
1199 1 Paar Nachttischlampen im Rokokostil aus grau-gold gefaßtem Messing mit Plisséschirmen, 1. Hälfte 2...
je 1-flammig, guter Erhaltungszustand, Höhe: 40cm, Schirm-Durchmesser: 22cm
0,00 EUR
1200 Tischleuchte - Böhmischer Glasfuß mit Goldemailmalerei und Messingmontierung
rubinrot gefärbtes Glas, das farblose, satinierte Mittelteil ist rundum mit einer Falkenjagd bemalt, 2-flammig, sehr guter
Erhaltungszustand, Schirm fehlt, Höhe: 68cm
0,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 89 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Dolls
1206 Puppenkommode aus Mahagoni im Louis-Phillippe-Stil
mit 3 Schüben, guter Zustand, Höhe: 23,5cm, Breite: 18cm, Tiefe: 10cm
50,00 EUR
1207 Puppen-Himmelbett aus Metall auf Rollen, um 1900
80,00 EUR
zusammenklappbar, mit Bettzeug und Matratze, Himmel abnehmbar, guter Erhaltungszustand, Höhe: 67cm, Länge: 56cm, Tiefe:
27cm
1208 Puppen-Hochstuhl um 1900
guter Erhaltungszustand, Höhe: 71cm, Breite: 34cm, Tiefe: 43cm
80,00 EUR
1209 Charakterpuppe der Puppen- und Porzellanfabrik Ernst Heubach, Köppelsdorf (Thüringen) um 1920
100,00 EUR
Mädchen mit braunen Haaren, auf dem Hinterkopf gemarkt "Heubach Köppelsdorf 300.4. Germany", Porzellankurbelkopf, offener
Mund mit 2 Zähnen, Kinngrübchen, blaue Schlafaugen mit gemaltem Wimpernkranz, Gliedergelenkkörper aus Holz und Masse, Höhe:
44cm, guter Zustand
1210 Charakterpuppe der Puppenfabrik Simon & Halbig, Gräfenhain um 1920 - "Mein neuer Liebling"
200,00 EUR
Mädchen mit dunkelblonden Haaren, auf dem Hinterkopf gemarkt "Simon & Halbig 117 39", Porzellankurbelkopf, offener Mund,
braune Glasaugen mit gemaltem Wimpernkranz, Gliedergelenkkörper aus Holz und Masse, guter Erhaltungszustand, Höhe: 35cm
1211 Charakterpuppe der Puppenfabrik Kämmer & Reinhardt, Gräfenhain um 1920
250,00 EUR
Mädchen mit dunkelblonden Haaren, auf dem Hinterkopf gemarkt "K R Simon & Halbig 116 A", Porzellankurbelkopf, offener Mund mit
2 Zähnen, braune Glasaugen mit gemaltem Wimpernkranz, Gliedergelenkkörper aus Porzellan, guter Erhaltungszustand, Höhe: 40cm
1212 Mädchenpuppe aus Masse der Sonneberger Porzellanfabriken, Sonneberg (Thüringen), um 1950
70,00 EUR
gemarkt am Hinterkopf mit Firmenzeichen "SP" im Kreis, Modell-Nr. "2966 9 1/2. 12.", braune Echthaarperücke, blaue Schlafaugen,
offener Mund mit 4 Zähnen, Stimme funktioniert, guter Erhaltungszustand, Höhe: 60cm
1213 4 Altländer Trachtenpuppen
mit Schlafaugen, Länge: 48cm, 54cm, 30cm, 32cm
120,00 EUR
1214 Charakterpuppe der Puppen- und Porzellanfabrik Ernst Heubach in Köppelsdorf - "Kleines Mädchen mit b...90,00 EUR
am Hinterkopf nummeriert und gemarkt "Heubach Köppelsdorf 342 17/0 Germany", mit braunen Schlafaugen und offenem Mund mit
Zähnchen, Masse-Kopf und Körper, sehr bespielt, Höhe: 26cm
1215 Steiff Teddy wohl die Spiewaren-Manufaktur Steiff GmbH, Giegen
mit beweglichen Armen und Beinen, sehr bespielt, Länge: 9,5cm
0,00 EUR
1216 Celluloid Babypuppe der Puppen- und Spielwarenfabrik Schildkröt, Mannheim / Rauenstein
70,00 EUR
am Hinterkopf gemarkt "T 31", am Rücken gemarkt "35 Germany 25", blaue Augen, offener Mund, am Hals restauriert, Höhe: 33cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 90 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Tin
1220 Tablett aus Engelszinn der Manufaktur Ostermayr, Nürnberg
auf dem Tablett Gebrauchsspuren, im Boden mehrfach gepunzt "L. Ostermayr, Nürnberg", Durchmesser: 27,5cm
15,00 EUR
1221 Zinnschale, 19. Jahrhundert
0,00 EUR
im Spiegel unleserlich gepunzt "...Isenheim...", im Boden gepunzt mit "SF" im Wappen und Stern, Originalzustand, Durchmesser:
23cm
1222 5 verschiedene Zinnteller
teilweise mit Gravur, mit Gebrauchspuren, Durchmesser: 21cm bis 26cm
50,00 EUR
1223 Schale aus Zinn
mit Griffen, gepunzt "Prob Zinn, in Cronstal", in der Wandung gelötet, Durchmesser: 29cm
0,00 EUR
1224 Kranenkanne aus Zinn, 1. Hälfte 19. Jhd.
seitlich Adlerkopf-Griffe, Deckelknauf in Zapfenform, Ausguss gelötet, Höhe: 30,5cm
0,00 EUR
1225 Öllampe aus Zinn
im Boden gestempelt "Rein Zinn", guter Zustand, Höhe: 12cm
0,00 EUR
1226 1 Paar Kerzenleuchter aus Zinn, Lübeck 1785
50,00 EUR
mehrfach gepunzt mit Stadtwappen, Meisterpunze "IHK" mit Schwan und Datum "1785", viereckiger, getreppter Fuß, Tülle und Fuß
mit Perlrand, guter Erhaltungszustand, Höhe: 20,5cm
1227 Gewürznapf aus Zinn auf Krallenfüßen, deutsch
abklappbare Deckel, Länge: 11cm
20,00 EUR
1228 Kleine Feldflasche mit Schraubdeckel und Schnapsbecher aus Zinn
Feldlasche gepunzt "DG" im Wappen mit geflügeltem Pferd, guter Zustand, Höhe: 9cm, Schnapsbecher ist verbeult
30,00 EUR
1229 Salznapf aus Zinn von 1814 mit floralem Dekor und Spruchband
0,00 EUR
gepunzt "ESGN" mit Blume im Wappen, Rückwand mit Monogramm und Datum "KB 1814", auf dem Deckel: "Mir Ulmer Spatze sind
net gar so fürchtig dumm - Guht es net de grade Weg no dreht ma's Hälme rum", guter Zustand, Höhe: 16cm, Breite: 13cm, Tiefe:
9cm
1230 Zinnkanne im Barockstil der Manufaktur James Shaw & Fisher, Sheffield, England 19. Jahrhundert
0,00 EUR
mit ebonisiertem Holzgriff und Deckelknauf, im Boden gepunzt "Shaw & Fisher, Sheffield", originaler Erhaltungszustand, Höhe:
16,5cm
1231 Kaffeekanne aus Zinn mit ebonisiertem Holzgriff
0,00 EUR
innen im Boden mehrfach undeutlich gepunzt, Wandung mit Festons und Rosenblüten, Deckelknauf in Eichel-Form, verbeult, Höhe:
24cm
1232 Feldflasche aus Zinn
60,00 EUR
gedrehte Wandung mit gestichelten Feldern und Schraubverschluß, Schauseite mit gesticheltem Monogramm im Kranz "HMK, 1794",
im Boden Meistermarke "IHP" in Wappen mit Blattkranz und Mann, darunter gepunzt ein Schlüssel mit "AW 1726", originaler
Erhaltungszustand, Gesamthöhe: 28cm
1233 Gewürzgefäß aus Zinn, 1. Hälfte 19. Jahrhundert
unterteiltes Innenfach, auf dem Deckel graviert "B.Th.", Durchmesser: 9,5cm
20,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 91 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Tin
1234 Stitzenkanne aus Zinn, 19. Jahrhundert
gedrehter Korpus mit gesticheltem Dekor, Meistermarke am Griff "AW", Deckel mit Delle, Höhe: 29cm
60,00 EUR
1235 Kaffeekanne aus Zinn, 1. Hälfte 19. Jahrhundert
nicht gestempelt, ebonisierter Holzgriff, guter Erhaltungszustand, Höhe: 21cm
45,00 EUR
1236 1 Paar Biedermeier Schnabelkannen aus Zinn, deutsch um 1820
umwickelter Griff, Außguß mit Vogelkopf, guter Zustand, Höhe: 25cm, 23cm
140,00 EUR
1237 Platte aus Zinn - graviert: "Johann Friedrich Reinstörp 1713", Lüneburg
mehrfach gestempelt mit Meisterpunze "IK 1711" und Stadtmarke von Lüneburg, guter Zustand, Durchmesser: 35cm
50,00 EUR
1238 Ovale Hechtplatte aus Zinn um 1900
Probzinn, Breite: 26,5cm, Länge: 55cm
50,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 92 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Books
1241 Buch - "Die Deutsche Kolonien", 1925
Goldgeprägter Leinen-Einband, Verlagsanstalt für Farben- und Photographie Carl Weller, Berlin 1925
40,00 EUR
1242 2 französische Kinderbücher: "Contes Choisis de l'Imagerie d'Épinal / Album d'Images Imagerie Pellerin"
farbig illustriert, Einband mit leichten Gebrauchsspuren, Maße je: 39cm x 30cm
70,00 EUR
1243 C.W. Allers - Buch: "Fürst von Bismarck in Friedrichsruh", 1892
mit zahlreichen Abbildungen, Leinen-Einband, Union Deutsche Verlagsgesellschaft, Stuttgart / Berlin / Leipzig 1892
0,00 EUR
1244 Woldemar Kaden - Prachteinband mit zahlreichen Abbildungen, "Das Schweizerland - eine Sommerfahrt du...
280,00 EUR
Prachteinband mit rot/gold/schwarzer Prägung, Seiten mit Goldschnitt, Holzschnitte von A. Cloß, Verlag von J. Engelhorn, Stuttgart,
Maße: 30,5cm x 39cm, sehr guter Zustand
1245 Buch - Christian Wilhelm Allers (1857 - 1915): "Rund um die Erde", Stuttgart (1898)
100,00 EUR
hrsg. Stuttgart, Berlin, Leipzig, Union, Deutsche Verlagsgesellschaft, Autotypie-Klischees aus der Chemigraphischen Kunstanstalt von
R.Schuler in Stuttgart, mit farbigem Titelblatt, mit 16 Tafeln und zahlreichen, teils ganzseitigen Textillustrationen des Künstlers,
Ledereinband mit prachtvollem Goldprägedeckel, Goldschnitt, vereinzelt stockfleckig, Maße: 39cm x 29,5cm. Der Hamburger Maler
C.W.Allers schildert in dem Band seine Eindrücke einer Weltreise zur See u.a. über das Mittelmeer, Ägypten, Suez-Kanal, Ceylon,
Singapore, Bangkok, Peking und die Rückkehr über San Francisco und New York.
Click here for artist infos (german)
1246 Buch - "Caspar Erhard's ...Christliches Hausbuch", 1865
40,00 EUR
"oder das große Leben Christi mit ausführlichen, kräftigen und andächtigen Betrachtungen, Gebeten und Geschichten", mit 1
Stahlstich und vielen Holzschnitten, beschädigt, Druck und Verlag Georg Joseph Manz, Regensburg 1865
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 93 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Carpets
1247 Kasack Teppich
am Rand etwas beschädigt, restauriert, Breite: 107cm, Länge: 185cm
280,00 EUR
1248 Orientteppich Schirwan - blau-schwarzgrundig
mit vier Rhomben, Fransen beschnitten, restauriert, teilweise stark abgenutzt, Breite: 120cm, Länge: 230cm
350,00 EUR
1249 Buchara Teppich
beschädigt, Länge: 166cm, Breite: 90cm
0,00 EUR
1250 Orientteppich der Provenienz: Kars, Türkei
rotgrundig, grün-braunes Medaillon, grün-beige-rote Bordüren, guter Erhaltungszustand, Breite: 147cm, Länge: 225cm
200,00 EUR
1251 Kaschmir-Brücke in schwarz/beige/grün/hellblau - Seide auf Baumwollkette
mit Gebrauchsspuren, Breite: 121cm, Länge: 185cm
280,00 EUR
1252 Orientteppich der Provenienz: Afschar, Iran
beigegrundig mit rot-blauen Tiermotiven, guter Erhaltungszustand, Breite: 133cm, Länge: 178cm
180,00 EUR
1253 Orientteppich - Keschan, blau/rotgrundig
mit Gebrauchsspuren, Fransen beschnitten, Breite: 196cm, Länge: 290cm
400,00 EUR
1254 Teppich - Keschan um 1950
rotgrundig, violettes Medaillon, Fransen beschnitten, leichte Gebrauchsspuren, Breite: 131cm, Länge: 208cm
350,00 EUR
1255 Täbris - Persischer Bilderteppich, "Die Liebesbotschaft"
Korkwolle, guter Erhaltungszustand, Breite: 102cm, Länge: 155cm
1.000,00 EUR
1256 Kleine Brücke - rotgrundig
beschädigt, Länge: 138cm, Breite: 70cm
0,00 EUR
1257 Kelim mit Stickerei
rotgrundig, Kettelung an einer Seite beschädigt, Breite: 109cm, Länge: 226cm
200,00 EUR
1258 Kaschmir Brücke - Seide auf Baumwollkette
rosafarben, guter Erhaltungszustand, Breite: 123cm, Länge: 202cm
220,00 EUR
1259 Kasack Teppich
mit 6 Rhomben, mit Gebrauchsspuren, restauriert, Breite: 140cm, Länge: 306cm
350,00 EUR
1260 Teppich Gaschghai, Iran
mit vier Rhomben, Gebrauchsspuren, Breite: 153cm, Länge: 238cm
350,00 EUR
1261 Kelim-Galerie
erdfarben, Fransen beschnitten, guter Erhaltungszustand, Breite: 120cm, Länge: 315cm
380,00 EUR
1262 Orientteppich - Isfahan-Nadjafabad, rotgrundig
mit Gebrauchsspuren, Fransen beschnitten, Breite: 258cm, Länge: 354cm
250,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 94 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Carpets
1263 Kelim - Afshari, Persien um 1960
braun-beige-blau-rot, guter Erhaltungszustand, Breite: 200cm, Länge: 250cm
180,00 EUR
1264 Kelim - Kaschkaie, um 1940
orange-beige-rot-braun kariert, guter Erhaltungszustand, Breite: 130cm, Länge: 185cm
120,00 EUR
1265 Kelim-Galerie - Veramin, Persien um 1940
braun-beige-blau, guter Erhaltungszustand, Breite: 105cm, Länge: 360cm
250,00 EUR
1266 Cicim - Shasavahn, Persien um 1900
braun-blau-rot mit Quasten, guter Erhaltungszustand, Breite: 150cm, Länge: 152cm
300,00 EUR
1267 Rukorsie - Shasavahn, Persien mit Stickerei
blau-rot gestreift, guter Erhaltungszustand, Breite: 150cm, Länge: 170cm
300,00 EUR
1268 Cicim - Shasavahn, Persien um 1900
braun-beige-blau-rot gestreift, guter Erhaltungszustand, Breite: 186cm, Länge: 190cm
250,00 EUR
1269 Salztasche (Sumakh-Technik) - Shasavahn, Persien um 1900
braun-blau-rot-beige, guter Erhaltungszustand, Breite: 34cm, Länge: 38cm
125,00 EUR
1270 Salztasche (Sumakh-Technik) - Kurde / Persien um 1900
braun-blau-rot-orange gestreift, guter Erhaltungszustand, Breite: 35cm, Länge: 48cm
125,00 EUR
1271 Salztasche - Kurde / Persien um 1900
braun-blau-rot-beige gestreift, guter Erhaltungszustand, Breite: 32cm, Länge: 52cm
125,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 95 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Jewellery
1272 Damenring aus 585er Gelbgold mit Jugendstil-Damenporträt verziert
gepunzt "585 WB", auf doppelter Ringschiene, Gesamtgewicht: 9,8gr., Durchmesser: 1,9cm
200,00 EUR
1273 Damenring aus 585er Rotgold besetzt mit 5 Brillanten
zusammen ca. 0,5ct., Krappenfassung in Weißgold, Gesamtgewicht ca.: 1,9gr., Ring - Durchmesser: 1,8cm
250,00 EUR
1274 Damenring aus 585er Weißgold mit Brillantbesatz und 2 Zuchtperlen
besetzt mit 6 Brillanten 2 davon im Navetteschliff, Gesamtgewicht ca.: 6,6gr., Ring-Durchmesser: 1,8cm
290,00 EUR
1275 Damenring aus 750er Gelbgold
besetzt mit violettem Edelstein in Cabochonschliff, Gesamtgewicht ca.: 5,3gr., Durchmesser: 1,8cm
100,00 EUR
1276 Damenring aus 585er Gelbgold mit großem Saphir und Brillantbesatz
großer Saphir in Treppenschliff, 6 Brillanten von zusammen ca. 0,30ct.
1277 Damenring aus 585er Gelbgold
besetzt mit 1 Brillanten von ca. 0,25ct., Gesamtgewicht ca.: 10,1gr., Ring-Durchmesser: 1,7cm
1278 Damenring aus 333er Gelbgold besetzt mit 17 Granatsteinen
Gesamtgewicht ca.: 1,8gr., Ring - Durchmesser: 1,7cm
1279 Designerring aus 585er Gelbgold
besetzt mit 16 Rubine im Navetteschliff, Gesamtgewicht ca.: 4,3gr., Ring-Durchmesser: 1,6cm
1.300,00 EUR
250,00 EUR
45,00 EUR
130,00 EUR
1280 Granatring aus 925er Silber vergoldet
besetzt mit 15 böhmischen Granatsteinen, Breite: 1,5cm, Länge: 2cm
50,00 EUR
1281 Art-Deco Marquisring aus 925er Silber vergoldet mit böhmischen Granatbesatz
besetzt mit 13 Granatsteinen, Breite: 1,5cm, Länge: 2,5cm
80,00 EUR
1282 Damenring aus 925er Silber mit böhmischen Granatbesatz
Durchmesser: 2cm
40,00 EUR
1283 Granatring aus 333er Gelbgold
gepunzt, Gesamtgewicht: 2,2gr., Durchmesser: 1,7cm
40,00 EUR
1284 Damenring aus 585er Weißgold mit Brillant- und Rubinbesatz
280,00 EUR
nicht gepunzt, besetzt mit 18 Brillanten von zusammen ca. 0,36ct. und 2 Rubine von zusammen ca. 0,2ct., Durchmesser ca.: 2,1cm,
Gewicht ca.: 3,7gr.
1285 Designerring im orientalischen Stil aus 750er Gelbgold
besetzt mit 8 Smaragde (1 Stein beschädigt), Gesamtgewicht ca.: 7,9gr., Ring-Durchmesser: 1,8cm
1286 Jugendstil Damenring aus 585er Gelbgold
mit Brillantbesatz und rotem Stein, Gesamtgewicht ca.: 2,5gr., Ring-Durchmesser: 1,7cm
1287 Damenring aus 750er Gelbgold mit Brillantbesatz von zusammen ca. 0,68ct.
besetzt mit 18 Brillanten von zusammen ca. 0,18ct. und 1 Brillanten von ca. 0,5ct., Gesamtgewicht: 12,6gr.
250,00 EUR
95,00 EUR
600,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 96 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Jewellery
1288 Schlangenring aus 585er Gelbgold
besetzt mit 1 Brillanten von ca. 0,05ct., Gesamtgewicht ca.: 6,8gr., Ring-Durchmesser: 1,8cm
120,00 EUR
1289 Damenring aus 750er Gelbgold
mit Diamantenbesatz von zusammen ca. 0,30ct. und 1 Saphir von ca. 0,61ct.
350,00 EUR
1290 Damenring aus 585er Gelbgold
besetzt mit 1 Brillanten von ca. 0,2ct., Gesamtgewicht ca.: 7,3gr., Ring-Durchmesser: 1,7cm
220,00 EUR
1291 Damenring aus 585er Gelbgold
besetzt mit 1 Brillanten von ca. 0,25ct., Gesamtgewicht ca.: 5gr., Ring-Durchmesser: 1,7cm
180,00 EUR
1292 Schlangenring aus 750er Gelbgold
mit Brillantbesatz von zusammen ca. 0,10ct., und je 1 Rubin und Saphir, Gesamtgewicht ca.: 4,5gr.
150,00 EUR
1293 Art-Deco Marquisring aus 585er Gelbgold
3 Smaragde mit Brillantkranz, 1 Brillant fehlt
150,00 EUR
1294 Damenring aus 585er Gelbgold
besetzt mit 1 Brillanten von ca. 0,2ct., Gesamtgewicht ca.: 7,7gr., Ring-Durchmesser: 1,9cm
220,00 EUR
1295 Panther-Ring aus 750er Gelbgold mit Saphir- und Diamantenbesatz
gepunzt, Gesamtgewicht ca.: 8,9gr., Durchmesser ca.: 1,8cm
380,00 EUR
1296 Damenring aus 585er Gelbgold
besetzt mit 3 Brillanten von zusammen ca. 0,06ct., Gesamtgewicht ca.: 5,3gr., Ring-Durchmesser: 1,7cm
180,00 EUR
1297 Art-Deco Damenring aus 750er Gelbgold
besetzt mit 1 Zuchtperle und Diamantenbesatz von zusammen ca. 0,23ct., Durchmesser: 1,5cm
290,00 EUR
1298 Art-Deco Damenring aus 750er Gelbgold
250,00 EUR
besetzt mit 4 Diamanten von zusammen ca. 0,10ct., 4 Saphiren von zusammen ca. 0,79ct. und 1 Smaragd von ca. 0,23ct.
1299 Designerring aus 750er Gelbgold
320,00 EUR
besetzt mit 1 Smaragd im Baguetteschliff und 1 Rubin in Tropfenschliff, Gesamtgewicht ca.: 4,6gr., Ring-Durchmesser: 1,7cm
1300 Designerring aus 585er Gelbgold besetzt mit 1 großen Türkis
Cabochonschliff, Gesamtgewicht ca.: 15,8gr., Ring-Durchmesser: 1,6cm
160,00 EUR
1301 Siegelring aus 835er Silber um 1920 - graviert mit "WK"
Ringunterseite mit Harz gefüllt, Ring-Durchmesser ca.: 2cm
30,00 EUR
1302 Herrenring aus 835er Silber mit Blutjaspis um 1920
Ring-Durchmesser ca.: 2cm
20,00 EUR
1303 Ring aus 925er Silber mit Blautopasbesatz
guter Zustand, Durchmesser ca.: 1,8cm
50,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 97 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Jewellery
1304 Designerring aus 925er Silber mit Amethystbesatz
guter Zustand, Durchmesser ca.: 1,7cm
50,00 EUR
1305 Damenring aus 925er Silber
besetzt mit 2 Onyx und Makasiten
10,00 EUR
1306 Theodor Fahrner (1859 - 1919) - Damenring aus 925er Silber der Manufaktur Theodor Fahrner, Pforzheim... 90,00 EUR
besetzt mit grünem Stein, "gepunzt "TF"", Gesamtgewicht ca.: 5,9gr., Ring - Durchmesser: 1,8cm
Click here for artist infos (german)
1307 Ring aus 925er Silber mit Koralle besetzt
guter Zustand, Durchmesser ca.: 1,7cm
30,00 EUR
1308 Ring aus 925er Silber mit Granatbesatz
guter Zustand, Durchmesser ca.: 1,7cm
22,00 EUR
1309 Ring aus 925er Sterlingsilber mit Topas- und Makasiten-Besatz
guter Zustand
26,00 EUR
1310 Damenring aus 925er Silber mit Blautopas und Makasiten
guter Zustand
35,00 EUR
1311 Damenring aus Sterlingsilber mit Blautopasbesatz
guter Zustand
40,00 EUR
1312 Ring aus 925er Silber mit Peridotbesatz
guter Zustand, Durchmesser ca.: 2cm
55,00 EUR
1313 Ring aus 925er Silber mit Blautopasbesatz
guter Zustand, Durchmesser ca.: 1,8cm
50,00 EUR
1314 Damenring aus Sterlingsilber mit Amethystbesatz
guter Zustand
0,00 EUR
1315 Ring aus 925er Silber mit Topas- und Turmalinbesatz
guter Zustand, Durchmesser ca.: 1,8cm
33,00 EUR
1316 Damenring aus Sterlingsilber mit Amethystbesatz
guter Zustand
40,00 EUR
1317 Ring aus 925er Silber mit Amethystbesatz
guter Zustand, Durchmesser ca.: 1,8cm
20,00 EUR
1318 Ring aus 925er Silber mit Blautopas- und Zirkonbesatz
guter Zustand, Durchmesser ca.: 1,8cm
48,00 EUR
1319 Designerring aus 925er Silber mit Amethystbesatz
guter Zustand, Durchmesser ca.: 1,7cm
58,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 98 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Jewellery
1320 Damenring aus Sterlingsilber mit Amethystbesatz
guter Zustand
1321 Ring aus 925er Silber mit großem Blautopas
guter Zustand, Durchmesser ca.: 1,8cm
1323 Collier aus 585er Gelbgold
bestehend aus verschiedenen Kettengliedern, 1 Kettenglied beschädigt, Gesamtgewicht ca.: 42,1gr., Länge: 66cm
0,00 EUR
55,00 EUR
750,00 EUR
1324 1 Paar Ohrstecker aus 750er Weißgold und Kette mit Anhänger aus 585er Weißgold
350,00 EUR
jeweils besetzt mit 3 Brillanten, Ohrstecker zusammen ca. 0,34ct., Kettenanhänger zusammen ca. 0,17ct., Ohrstecker Gesamtgewicht ca.: 6,3gr., Kette mit Anhänger - Gesamtgewicht ca.: 5,6gr., Ohrstecker - Breite: 0,7cm, Länge: 1cm, Ketten - Länge:
45cm, Anhänger - Länge: 1cm, Breite: 0,7cm
1325 Kette aus 925er Silber vergoldet mit Anhänger aus böhmischen Granatbesatz
tropfenförmiger Anhänger, Höhe: 4cm, Breite: 1,5cm, Kettenlänge: 52cm
50,00 EUR
1326 Venezianer-Kette wohl aus 585er Rotgold
nicht gepunzt, Gesamtgewicht ca.: 7,2gr., Länge: 37cm
80,00 EUR
1327 7-reihige Art-Deco Kropfkette mit Zuchtperlen / 750er Gelbgold, mit Brillantbesatz von zusammen ca. ... 2.800,00 EUR
Blumenornamente, Kropfband - Breite: 2,5cm, Länge: 36cm
1328 Art-Deco Collier aus 585er Weißgold mit Tropfenanhänger und üppigem Brillantbesatz
2 kleine Saphire, Gesamtgewicht ca.: 8,9gr., Länge: 41cm
300,00 EUR
1329 Kette aus 925er Silber mit Art-Deco Anhänger aus 750er Weiß- und Gelbgold mit Brillant-, Zuchtperlen... 1.350,00 EUR
mit Brillantbesatz von zusammen ca. 0,62ct., Türkisbesatz von zusammen ca. 6,95ct, Ketten-Länge: 42cm, Anhänger-Maße: 6cm x
2,5cm
1330 Kette aus 925er Silber vergoldet mit Anhänger aus böhmischen Granatbesatz
Anhänger hat mittig einen herzförmigen Granat, Höhe: 2cm, Breite: 2,5cm, Kettenlänge: 52cm
60,00 EUR
1331 Art-Deco Collier aus 750er Bicolor mit Onyx- und Brillantbesatz
1.100,00 EUR
Kette aus 750er Weißgold, 4 Onyxe gefasst in 750er Gelbgold, Brillantbesatz von zusammen ca. 0,43ct., Gesamtgewicht ca.: 13gr.,
Ketten - Länge: 41,5cm
1332 Collier aus 375er Gelbgold mit Anhänger besetzt mit 2 Amethyste
Anhänger in Schleifenform mit Flußperlen-Besatz, Länge: 46cm
345,00 EUR
1333 Venezianer-Kette aus 585er Gelbgold mit Anhänger wohl aus 750er Gelbgold
280,00 EUR
Anhänger: Attis (Sohn der Flussnymphe Nana) mit phrygischer Mütze (nicht gepunzt, Gewicht ca.: 6,1gr.), Anhänger - Breite: 1cm,
Länge: 2cm, Ketten - Länge: 44,5cm (Gewicht ca.: 7,2gr.)
1334 Kette aus 925er Silber vergoldet mit Anhänger aus böhmischen Granatbesatz
Anhänger mittig tropfenförmiger Granat, Höhe: 3,5cm, Breite: 2cm, Kettenlänge: 53cm
1335 Collier aus 375er Gelbgold besetzt mit 11 Citrine
alle im Cabochonschliff, Ketten-Länge: 46cm
50,00 EUR
180,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 99 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Jewellery
1336 Kette mit ovalem Anhänger aus 925er Silber vergoldet und böhmischen Granatbesatz
Anhänger-Maße: Höhe: 3cm, Breite: 2,5cm, Kettenlänge: 52cm
1337 Kette mit Anhänger aus 585er Weißgold
besetzt mit 1 großen Opal, Kettenlänge: 54cm, Anhänger: 3cm
1338 Granatcollier mit Stern-Anhänger
vergoldet, Breite: 2,5cm, Tiefe: 4cm, Länge: 31cm
90,00 EUR
280,00 EUR
80,00 EUR
1339 Altländer Trachtenkette (3-reihig) mit Armband (2-reihig) - Filigransilber (teils vergoldet), 1. Häl...
300,00 EUR
Blinker und 6 Filigrankugeln, Schließen mit Farbsteinen besetzt (verso beide mit gesticheltem Monogramm), bei der Schließe der
Kette fehlt 1 Stein, Länge: 40cm und 19cm
1340 Zuchtperlenkette mit Schließe aus 750er Weißgold mit Rubinbesatz
besetzt mit 7 Rubinen, Ketten - Länge: 54cm
100,00 EUR
1341 Lange Altländer Blinkerkette aus Silberkugeln, 19. Jahrhundert
Gesamtgewicht ca.: 64,2gr., Ketten - Länge: 178cm
120,00 EUR
1342 Tibetanische Gebetskette um 1900
200,00 EUR
Türkistropfen und Silberkugeln im Wechsel mit handgeschnitzten Rosenholz-Mönchen am Band aufgezogen, Ketten - Länge: 66cm
1343 Kette mit Biedermeier Anhänger aus Silber mit Türkis- und Perlenbesatz
150,00 EUR
ungestempelt, mit 7 Türkisen und 2 Perlen, Gesamtgewicht ca.: 20,6gr., Anhänger - Breite: 3cm, Länge: 7cm, Ketten - Länge: 58cm
1344 Kette mit Doppelherz-Anhänger aus 835er Silber
Gesamtgewicht ca.: 7gr., Anhänger - Breite: 2,5cm, Länge: 3cm, Ketten - Länge: 60cm
25,00 EUR
1345 Kette mit Münze als Anhänger aus 800er Silber
25,00 EUR
Münze beschriftet "Half Dollar, United States of America, Liberty 1964", John F. Kennedy, Gesamtgewicht ca.: 21gr., Ketten - Länge:
53cm, Münz - Durchmesser: 3cm
1346 Kette aus 900er Silber mit Münze als Anhänger
25,00 EUR
Münze beschriftet "Magna, Mater, Austriae, 1935", Gesamtgewicht ca.: 17,3gr., Ketten - Länge: 49cm, Münz - Durchmesser: 3cm
1347 Kette mit 10-Schilling Münze als Anhänger aus 800er Silber
25,00 EUR
Münze beschriftet "10 Schilling, 1972, Republik Österreich", Gesamtgewicht ca.: 21gr., Ketten - Länge: 80cm, Münzen - Durchmesser:
3,5cm
1348 Kette mit Münze als Anhänger aus 925er Silber
25,00 EUR
Münze beschriftet "M. Theresia, D G, R, Imp, Hu, Bo, Reg, Burg, Co, Tyr, 1780, X, Archid, Aust, Dux"", Gesamtgewicht ca.: 39gr.,
Ketten - Länge: 64cm, Münz - Durchmesser: 4,5cm
1349 Kette mit Münze als Anhänger aus Silber, ungestempelt
25,00 EUR
Münze beschriftet "M. Theresia, D G, R, Imp, Hu, Bo, Reg, Burg, Co, Tyr, 1780, X, Archid, Aust, Dux"", Gesamtgewicht ca.: 34,9gr.,
Ketten - Länge: 56cm, Münz - Durchmesser: 4cm
1350 Kette aus 925er Silber mit silbernem Münzanhänger und Münzbrosche, Österreich
35,00 EUR
ausgesägte österreichische Schilling, beschriftet "Magna Mater Austriae 1936 und 1935", Gesamtgewicht ca.: 29gr., Ketten - Länge:
60cm, Anhänger und Broschen - Durchmesser: 3cm
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 100 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Jewellery
1351 Silberkette mit Designer-Anhänger aus 925er Silber der Marke Relo
0,00 EUR
Kette nicht gepunzt, Anhänger gepunzt "925 relo", Gesamtgewicht ca.: 25,1gr., Ketten-Länge: 54cm, Anhänger-Breite: 5cm, Länge:
7,5cm
1352 Versilberte Lupe an langer, versilberter Venezianerkette
Länge ca.: 70cm
0,00 EUR
1353 Collier aus Filigransilber, Estland um 1900
Provenienz: aus dem Künstlernachlaß Eugen Dücker, nicht gepunzt, Länge: 50cm, guter Zustand
50,00 EUR
1354 Art-Deco Uhrenkette aus Silber, Österreich
Schieber besetzt mit rotem Stein, Gesamtgewicht ca.: 33gr., Ketten - Länge: 155cm
45,00 EUR
1355 Uhrenkette aus 900er Silber
Gesamtgewicht ca.: 17,6gr., Länge: 38cm
50,00 EUR
1356 1 lange Uhrenkette aus 750er Silber, Wien um 1920 / 1 lange Kette aus Silber (nicht gepunzt)
Gesamtgewicht ca.: 59,1gr., Länge: 146cm, Länge: 124cm
30,00 EUR
1357 Beduinenschmuck: Kette mit Behälter - teilweise aus Silber, Ägypten
Länge ca.: 50cm
50,00 EUR
1358 1 Paar Armreife aus 800er Silber, Ägypten 1. Hälfte 20. Jahrhundert
mehrfach gepunzt, Kordeldekor, guter Erhaltungszustand, Breite: 2,5cm, Durchm.: 5,5cm, Gewicht ca.: 179gr.
70,00 EUR
1359 Armband aus 835er Silber mit 6 Rosenquarze in Cabochonschliff besetzt
gepunzt, Gesamtgewicht: 44gr., Breite: 2cm, Länge: 19,5cm
50,00 EUR
1360 Art-Deco Armband aus 750er Weißgold mit Brillantbesatz von zusammen ca. 2,52ct.
Länge: 19,5cm, Kastenschloß, sehr guter Zustand
2.200,00 EUR
1361 Art-Deco Armband aus 750er Weiß- und Gelbgold mit Brillantbesatz von zusammen ca. 1,39ct. und Zuchtperlen
1.900,00 EUR
Brillanten in 925er Silber gefasst, Länge: 18cm, Kastenschloß, sehr guter Zustand
1362 Armreif aus 333er Gelbgold
innen ein kleiner Riß, Gesamtgewicht ca.: 17,6gr., Durchmesser ca.: 6cm
130,00 EUR
1363 Theodor Fahrner (1859 - 1919) - Designer-Armband aus 925er Silber vergoldet der Manufaktur Theodor F... 180,00 EUR
rocaillenförmige Glieder, besetzt mit Makasiten, gepunzt "TF, Original Fahrner", Gesamtgewicht ca.: 23,3gr., Armband - Breite: 1,5cm,
Länge: 19cm
Click here for artist infos (german)
1364 Theodor Fahrner (1859 - 1919) - Designer-Armband aus 925er Silber vergoldet der Manufaktur Theodor F... 180,00 EUR
wellenförmig gearbeitete Glieder, besetzt mit Makasiten, gepunzt "TF, Original Fahrner", Gesamtgewicht ca.: 39,2gr., Armband Breite: 1,5cm, Länge: 19cm
Click here for artist infos (german)
1365 Theodor Fahrner (1859 - 1919) - Designer-Armband aus 925er Silber vergoldet der Manufaktur Theodor F... 150,00 EUR
halbmondförmige Glieder, besetzt mit Makasiten, gepunzt "TF, Original Fahrner", Gesamtgewicht ca.: 21,6gr., Armband - Breite:
1,5cm, Länge: 18,5cm
Click here for artist infos (german)
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 101 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Jewellery
1366 Art-Deco Filigranarmband aus 900er Silber
Kastenschloß, guter Zustand, Länge: 18cm, Breite: 1,5cm
25,00 EUR
1367 Altländer Gliederarmband aus 800er Filigransilber
mit 4 geschliffenen Jetsteinen, Länge: 16cm
60,00 EUR
1368 Armband aus 925er Silber mit Peridot-Besatz
Länge: 19cm, Breite: 0,7cm, guter Zustand
75,00 EUR
1369 Armband aus 925er Silber mit Granat-Besatz
Länge: 19cm, Breite: 0,7cm, guter Zustand
60,00 EUR
1370 Armband aus 925er Silber mit Amethyst-Besatz
Länge: 19cm, Breite: 0,7cm, guter Zustand
60,00 EUR
1371 Armbandschließe aus 585er Rotgold besetzt mit 23 Granatsteinen
mehrfach gelötet, Gesamtgewicht ca.: 6,8gr., Breite: 3cm, Länge: 3cm
70,00 EUR
1372 Anhänger aus Silber für Charivari - "Keiler"
guter Zustand, Höhe: 3cm, Länge: 5cm, Gesamtgewicht ca.: 63gr.
30,00 EUR
1373 Haarkamm aus Bein für eine Mantilla, 19. Jahrhundert
2x gebrochen und geklebt, Breite: 6cm, Länge: 12cm
0,00 EUR
1374 Silberne Hutnadel mit Türkisbesatz um 1880
mit Restvergoldung, besetzt mit 13 Türkisen und Maskaronen, Gesamtgewicht ca.: 24gr., Länge: 16cm
150,00 EUR
1375 Kamée-Sammlung, 1. Hälfte 19. Jahrhundert
7 verschiedene Kamée mit Porträts
100,00 EUR
1376 1 Paar Manschettenknöpfe aus 800er Silber mit Perlmutt, 3 Paar Manschettenknöpfe vergoldet und 8 Paa...
vergoldeten Manschettenknöpfe mit Monogram "H", mit leichten Gebrauchsspuren
0,00 EUR
1377 1 Paar Altländer Knöpfe aus Filigransilber
guter Zustand, Durchmesser: 2cm
35,00 EUR
1378 1 Paar Altländer Manschettenknöpfe aus Filigransilber
guter Zustand, Länge: 2cm
70,00 EUR
1379 Altländer Knopf aus Filigransilber
ungestempelt, Länge: 3cm, Breite: 3,5cm, guter Zustand
45,00 EUR
1380 Altländer Brosche aus Filigransilber
mit leichten Gebrauchsspuren, Breite: 2cm, Länge: 4cm
25,00 EUR
1381 Altländer Hattje aus Filigransilber vergoldet, 19. Jahrhundert
mit rotem Flussglasstein, Breite: 3cm, Länge: 6cm
110,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 102 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Jewellery
1382 Altländer Hattje aus Filigransilber, vergoldet, mit 3 roten Flußglassteinen, 19. Jahrhundert
Brosche verso gesticheltes Monogram "Ma, Sch, Ks 187?", Breite: 3,5cm, Länge: 6,5cm
120,00 EUR
1383 Trachten Gürtelstecker aus Silber um 1910
40,00 EUR
ungestempelt, mit Rosen verziert, am Blatt gebrochen und gelötet, Gesamtgewicht ca.: 15,1gr., Breite: 4,5cm, Länge: 13,5cm
1384 5 verschiedene Broschen und 1 Anhänger aus Silber
Gesamtgewicht ca.: 18gr.
10,00 EUR
1385 Brosche aus 935er Silber mit Makasiten- und Perlenbesatz
1 Makasit fehlt, Länge: 6cm
20,00 EUR
1386 Art-Deco Stabnadel aus 585er Weißgold
besetzt mit 4 Brillanten von zusammen ca. 0,30ct. und 1 grauen Zuchtperle, Länge: 5,5cm
120,00 EUR
1387 Art-Deco Stabnadel aus 875er Weißgold mit Brillantbesatz und 1 Smaragd
250,00 EUR
ungestempelt, besetzt mit 12 Brillanten von zusammen ca. 0,12ct. und 1 Smaragd, Cabochonschliff, Gesamtgewicht: 5,5gr., Länge:
6,5cm
1388 Stabnadel aus 750er Weißgold mit 1 Brillant von ca. 0,75ct
Gesamtgewicht ca.: 3gr., Stabnadel - Länge: 7cm
150,00 EUR
1389 Ovale Bernstein-Brosche in Silberfassung
Breite: 3cm, Länge: 6cm
35,00 EUR
1390 Ovale Brosche aus Filigransilber besetzt mit 1 beschnitzten Lapislazuli
gepunzt "Silver, China", Breite: 2cm, Länge: 5cm
50,00 EUR
1391 Brosche aus Silber
mit Saatperlen (1 fehlt) und 5 Spiessteinen, Breite: 2cm, Länge: 3cm
1392 Brosche aus 830er Filigransilber, vergoldet, mit Email, Baltikum um 1900
Provenienz: aus dem Künstlernachlaß Eugen Dücker, 1 Plättchen fehlt, Höhe: 4,5cm, Länge: 4cm
1393 Anstecknadel aus 333er Rotgold mit Granatbesatz
Gesamtgewicht ca.: 2,7gr., Länge: 6cm
1394 Brosche aus 750er Gelbgold mit 4 Halbperlen und 1 synthetischem Rubin um 1900
runde, terrassenförmige Mitte, Rand mit Blattschnörkel, Durchmesser: 3cm, Gewicht ca.: 4,6gr.
1395 Blumenbrosche (für Halstuch) aus 585er Gelbgold mit Zuchtperle
Gesamtgewicht ca.: 3gr., Breite: 2cm, Länge: 2cm
0,00 EUR
100,00 EUR
25,00 EUR
150,00 EUR
30,00 EUR
1396 Brosche aus 830er Silber mit Makasitbesatz
Gesamtgewicht ca.: 6,5gr., Breite: 4,5cm
1397 Brosche aus 925er Silber in Form eines Frosches
mit Granatbesatz, Breite: 4cm, Länge: 4cm
0,00 EUR
45,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 103 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Jewellery
1398 Vergoldetes Medaillon, auf dem Deckel mit eingelegter Emaillearbeit
für 2 Bilder, Breite: 2cm, Länge: 3,5cm
0,00 EUR
1399 Filigraner Herzanhänger aus Silber, vergoldet, Norddeutsch frühes 19. Jahrhundert
Meisterpunze "GR", Gesamtgewicht ca.: 24gr., Breite: 4cm, Länge: 7cm
120,00 EUR
1400 Anhänger aus 585er Gelbgold mit ovalem Amethyst
Gesamt-Maße: Breite: 1,5cm, Länge: 3,5cm, Gewicht ca.: 6,8gr.
120,00 EUR
1401 Perl-Anhänger gefaßt in 750er Gelbgold
tropfenförmig, Gesamt-Länge: 2,5cm
50,00 EUR
1402 Anhänger aus 585er Weißgold mit 1 Brillanten
besetzt mit 1 Brillanten von ca. 0,2ct., Länge: 1cm
110,00 EUR
1403 1 Paar Art-Deco Ohrstecker aus 750er Weiß- und Gelbgold mit Brillantbesatz von zusammen ca. 0,27ct.
Durchmesser: 1cm
390,00 EUR
1404 1 Paar Art-Deco Ohrstecker aus 750er Weiß- und Gelbgold mit Brillantbesatz von zusammen ca. 0,55ct. ... 580,00 EUR
Brillanten sind in 925er Silber gefasst, Durchmesser: 1,2cm
1405 1 Paar Ohrhänger aus 585er Rotgold besetzt mit je 3 Brillanten
zusammen ca. 0,55ct., Gesamtgewicht ca.: 3,5gr., Ohrhänger - Breite: 0,5cm, Länge: 3cm
650,00 EUR
1406 1 Paar Ohrhänger aus 585er Gelbgold mit Brillantbesatz und je 1 Türkis
Gesamtgewicht ca.: 5,1gr., Ohrhänger - Breite: 0,7cm, Länge: 1,5cm
150,00 EUR
1407 1 Paar Biedermeier Ohrhänger aus 585er Gelbgold
mit Tropfenbehang, mittig je eine kleine Saatperle, 1 Tropfen fehlt, Gesamtgewicht ca.: 3,7gr.
55,00 EUR
1408 1 Paar Creolen aus 333er Gelbgold
Gesamtgewicht ca.: 0,7gr., Durchmesser: 1,2cm
30,00 EUR
1409 1 Paar Ohrstecker aus 333er Gelbgold mit Granatbesatz
Gesamt-Durchmesser ca.: 0,9cm
35,00 EUR
1410 1 Paar Ohrclipse aus 375er Gelbgold mit Zuchtperlbesatz
rosa Lüster, Gesamt-Durchmesser ca.: 1,3cm, Gesamtgewicht ca.: 5,1gr.
80,00 EUR
1411 1 Paar Modeschmuck Ohrhänger, versilbert mit Glassteinen und Onyx
mit Clipse, Länge: 4,5cm
15,00 EUR
1412 1 Paar Ohrclipse aus 585er Weißgold mit Diamantbesatz
nicht gestempelt, 2 Diamantrosen fehlen, Durchmesser ca.: 1,5cm
1413 Art-Deco Gliederarmband aus Silber mit aufwendigem French-Paste-Besatz
nicht gepunzt, Länge: 18cm
180,00 EUR
75,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 104 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Jewellery
1414 Damenring aus 585er Gelbgold
mit Brillantbesatz, Gesamtgewicht ca.: 6,7gr., Ring-Durchmesser: 1,7cm
200,00 EUR
1415 Damenring aus 585er Gelbgold
besetzt mit 1 Brillanten von ca. 0,1ct., Gesamtgewicht ca.: 2,8gr., Ring-Durchmesser: 1,8cm
120,00 EUR
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 105 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Kuenstlerindex
,
Catalogue numbers:
Abramov, Alexander
geboren in der Ukraine
Catalogue numbers: 70,
Maler. Studium TU-Pawlodar/Kasachstan, 1976-77 Kinoakademie Almaty/Kasachstan, 1999-2000 Dozent an der Design Akademie
Berlin.
Adler, Jules
geboren am 8.7.1865 in Luxeuil - gestorben 1952 in Paris
Catalogue numbers: 117, 118,
französ. Maler. Schüler von Bouguereau. Robert-Fleury und Dagnan-Bouveret. A. sich besonders durch seine lebendigen und
kraftvollen Schilderungen aus dem Arbeiterleben schnell einen geachteten Namen gemacht. Seine bekanntesten Gemälde sind
realistische Darstellungen der Hüttenarbeiter von Creusot, aber auch die Fischer u. Bauern der Bretagne, sowie die arbeitende
Bevölkerung von Paris hat ihm Stoff zu ausgezeichneten Werken gegeben. Zahlreiche französ. Museen besitzen Arbeiten von Adler.
Zwei Bilder von ihm hängen im Luxembourg, zwei andere im Petit Palais in Paris. Außerdem befinden sich Gemälde A.s in den
offentlichen Sammlungen von Avignon, Besançon, Macon, Pau, Remiremont, New York, Pest und Warschau. Seine bedeutendsten
Werke sind: „Der Streik von Creusot“ (1900); „La Descente du Faubourg“ (Die am frühen Morgen aus den Pariser Vorstädten zur
Arbeit nach der Stadt eilenden Arbeiter) (1905); „Vor der Armenküche“ (1906). Lit. siehe Thieme-Becker.
Ahlers-Hestermann, Friedrich
geboren am 17.7.1883 in Hamburg - gestorben am 11.12.1973 in Berlin
Catalogue numbers: 1,
Deutscher Maler, Zeichner und Schriftsteller. Nach der Schulzeit am Johanneum ab 1900 auf Anraten Alfred Lichtwarks Schüler von
Arthur Siebelist. Freundschaft mit Franz Nölken. Ab 1904 Mitglied des Hamburgischen Künstlerclubs von 1897. Unter dem Eindruck
der ersten van-Gogh-Ausstellung in Hamburg ab 1907 Studium in Paris (mit Unterbrechungen bis 1914). Ab 1910 Studium an der
Malschule von Henri Matisse und Zugehörigkeit zum deutschen Künstlerkreis im Café du Dome. Begegnung mit Wilheim Uhde, Hans
Purrmann und Jules Pascin. Reisen nach Italien, Korsika, England und Russland. 1913 Begegnung mit der russischen Malerin
Alexandra Povorina, Heirat 1916. Ab 1918 war er wieder in Hamburg. Mitglied des Hamburger Künstlervereins von 1832. Lehrtätigkeit
an der Kunstschule Gerda Koppel. 1919 Gründungsmitglied der Hamburger Sezession. 1924-30 Vorsitzender der Hamburgischen
Künstlerschaft. 1928 Lehramt an der Werkkunstschule Köln bei Richard Riemerschmid. 1933 von den Nazis entlassen. 1938
Übersiedelung nach Berlin, dann mehrfacher Wohnungswechsel u.a. Rheinland und Bad Oldesloe. Während des Nationalsozialismus
Rückzug in die innere Emigration, Verzicht auf bildkünstlerische Tätigkeit. Kunstschriftstellerische Arbeiten (Autobiographie). 1946-51
Direktor der Landeskunstschule Hamburg. 1950 Mitglied der Freien Akademie der Künste Hamburg. Seit 1951 wieder in Berlin
ansässig. 1955-73 Direktor der Akademie der Künste Berlin. 1959 Ehrengast der Villa Massimo in Rom. 1960 Bundesverdienstkreuz.
1967 Edwin-Scharff-Preis der Freien und Hansestadt Hamburg. Naturalistische Freilichtmalerei in Norddeutschland. Ab 1907 in
Frankreich beeinflusst von Cézanne und Raoul Dufy. Nach 1914 beschwingte Figuren-Kompositionen, Landschaften, antikisierende
Stilleben und Bildnisse (Heinrich Lübke, Fritz Schumacher). Ab 1950 Wendung zu gegenständlichen Phantasiecollagen,
Erinnerungsbildern mit poetischen und natursymbolischen Bezügen. Ausgeprägter Sinn für harmonische Farb- und Raumordnung.
Fremde Einflüsse verschmelzen in seinem Werk zu einem eigenen Stil (Hauptwerk: "Maler in der Dämmerung", 1936, München).
Literatur: Vollmer, Band I (A-D), Seite 16ff.
Allers, Christian Wilhelm
begoren in Hamburg 1857 - gestorben 1915 in Karlsruhe
Catalogue numbers: 1245,
deutscher Maler und Illustrator.
Anderson, Eduard
geboren am 13.3.1873 in Preußisch-Holland - gestorben am 5.1.1945 in Stade
Catalogue numbers: 93,
deutscher Landschaftsmaler, Radierer und Lithograph. Zuletzt ansässig in ?önigsberg i. Pr. Studium bei ?. Schmidt und Ole Jernberg
an der Akademie in Königsberg. Zuletzt Direktor des Stadtgesch. Museums ebda. Bilder in d. Städt. Kstsmlg. Königsberg
(Steindammer Tor; Treibjagd) und in der Nat.-Galerie Berlin (Samlandstrand). Mappenwerk: Ostpreußen (Rad. u. Lith.). Lit.: Dreßler,
Vollmer.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 106 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Baisch, Hermann
geboren am 12.7.1846 in Dresden - gestorben am 18.5.1894 in Karlsruhe
Catalogue numbers: 83,
deutscher Landschafts- und Tiermaler und Graphiker, Schüler und Professor der Akademie in Karlsruhe, Ehrenmitglied der
Akademien in München, Wien und Berlin, Mitglied der Kronberger Malerkolonie, durch Ferienreisen nach Holland erweitert er sein bis
dahin fast nur auf die Münchener Umgebung beschränktes Stoffgebiet, neben den Bildern aus Süddeutschland entstehen jetzt Strandund Marinebilder, holländische Weiden u.s.w., wählt einfache Motive landschaftlicher Art, belebt sie meist mit Tier- oder
Menschenstaffage, gibt ihnen tiefgefühlte wahre Stimmungen und hat einen energischen und flüssigen Farbenauftrag, einer der
trefflichsten Freilichtmaler in Deutschland, siehe Thieme Becker
Bargheer, Eduard
geboren am 25.12.1901 in Hamburg-Finkenwerder - gestorben am 1.7.1979 in Hamburg-Blankenese
Catalogue numbers: 339,
Deutscher Landschaftsmaler, Graphiker und Mosaikkünstler. 1923 Abschluss des Lehrer-Examens. Kurze Zeit Schüler bei Friedrich
Ahlers-Hestermann, im wesentlichen Autodidakt. 1925 privates Stipendium für eine Italien-Reise. Die tiefe Zuneigung zu Italien und
seiner Kultur wurde zu einem lebensprägenden Thema. 1926 und 1927 Reisen nach Paris, 1928 nach Holland, Belgien und Italien.
Seit 1928 Mitglied der Hamburgischen Sezession, die sich 1933 selbst auflöst. 1932/33 mit einem Arbeitsstipendium der Stadt
Hamburg mehrere Monate in Paris, während dessen er sich mit Ludwig Heinrich Heydenreich anfreundete. 1934-40 Dozentur an der
Kunstschule Gerda Koppel. 1934 in London, 1935 erstmals auf Ischia und in Bern erstes Zusammentreffen mit Paul Klee, 1936
Besuch in dessen Atelier. Im gleichen Jahr erwarb er eine kleine Fischerkate am Süllberg in Hamburg, die bis heute das
Bargheer-Haus beherbergt. 1936 Reise nach Dänemark, ab 1937 jährliche Reisen nach Ischia, wo er im 1940 seinen Wohnsitz nimmt.
Arbeitsaufenthalte in Florenz, 1942-44 als ziviler Dolmetscher bei der deutsch-italienischen Kriegsmarine-Werft in La Spezia. 1944
Untertauchen in Florenz, dort Erlebnis der Zerstörung der Arno-Brücken, der Befreiung der Stadt und des Kriegsendes. Ab 1947
wieder in Forio d'Ischia, wo er 1948 die Ehrenbürgerschaft erhält. Ab 1953 im Halbjahreswechsel in Forio und Hamburg-Blankenese.
1955 und 1959 Teilnehmer an der I. und II. documenta. 1957 Gastdozent an der Hochschule für bildende Künste in Hamburg. 1958
Professor an der Accademia Tiberina in Rom. 1962/63 Professur an der Hochschule der Künste in Berlin. Zwischen 1960-68
zahlreiche Reisen nach Nord- und Zentral-Afrika. 1976 Gründung einer Stiftung zur Förderung junger Künstler. In seiner frühen Phase
stand er dem Expressionismus nahe, die Kombination von Abstraktion und Figuration verbindet ihn mit den Arbeiten Paul Klees und
Werner Gilles. Er ist heute vor allem für seine in einem hellfarbigen, kristallinen Stil gehaltenen Landschaftsaquarelle bekannt.
Literatur: Vollmer, Band I (A-D), Seite 707.
Becher, Theodor
geboren am 7.3.1889 in Holzminden - ansässig in Hamburg
Catalogue numbers: 206,
Deutscher Stilleben- und Marinemaler. Studium in Berlin. Bekannt vor allem durch Blumenstilleben in Öl und Aquarell. Literatur: Volker
Detlef Heydorn - "Maler in Hamburg 1966-1974", Christians Verlag, Hamburg 1974, Seite 117.
Beck, Franz
geboren am 3.12.1893 in Hamburg - gestorben um 1983 in Stade
Catalogue numbers: 140,
deutscher Landschaftsmaler (Öl, Aquarell) und Graphiker (Radierer, Holzschnitt), Studium an der Landeskunstschule in Hamburg,
Schüler und Schwager von Julius Wohlers, Freundschaft mit Leopold von Kalckreuth und Alfred Kubin, seit 1922 Mitglied des
Hamburger Künstlervereins, wurde während des 2. Weltkrieges ausgebomt und ein großteil seiner Gemälde zerstört, zog danach auf
das Gut Daudieck in Horneburg, siehe Heydorn
Becker, Jakob
geboren in Dittelsheim (Worms) am 15.3.1810 - gestorben am 22.12.1872 in Frankfurt am Main
Catalogue numbers: 99,
deutscher Maler, Radierer und Lithograf. Eine erste Ausbildung erhielt Becker bei Franz Nikolaus Jung in Worms. Mit 17 Jahren
begann Becker in der Vogelschen Kunstanstalt in Frankfurt als Lithograf. 1833 bis 1841 Besuch der Düsseldorfer Kunstakademie,
seine Lehrer waren Johann Wilhelm Schirmer und Wilhelm von Schadow. 1842 wurde er Professor für Genre- und Landschaftsmalerei
am Städelschen Kunstinstitut in Frankfurt. Zu seinen dortigen Schüler gehörte der später für seine Jagdmotive bekannte Maler
Johannes Deiker. In seiner Düsseldorfer Zeit begann er erst mit der Landschafts- danach mit der Genremalerei. Sein Stil beeinflusste
u. a. die Maler der Kronberger Malerkolonie.
Bertaux, Mme. Léon
geboren 1825 in Paris - gestorben im April 1909
Catalogue numbers: 362,
französische Bildhauerin. Tochter des Bildhauers Pierre Hébert. Ausgebildet durch ihren Vater und durch Dumont, stellte sie 1849
unter dem Pseudonym Allélit zum ersten Male im Salon aus (weibliche Bildnisstatuette in Gips) und wurde dann in den
Salonausstellungen 1864, 67, 73 und 89 durch Medaillen ausgezeichnet. 1892 Kandidatur für einen Sitz in der Académie de France
als Nachfolgerin des Bildhauers Bonnassieux. Lit. siehe Thieme-Becker.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 107 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Bill, Max
geboren am 22.12.1908 in Winterthur - gestorben am 9.12.1994 in Berlin
Catalogue numbers: 308,
Schweizer Architekt, Maler, Graphiker, Bildhauer und Designer. Machte zuerst eine Lehre als Silberschmied, bevor er 1927/28 in
Dessau am Bauhaus studierte. Ab 1929 war er sowohl praktisch als auch theoretisch als Architekt, Maler, Grafiker, Bildhauer und
Publizist tätig. Er ist einer der wichtigsten Künstler der Konkreten Kunst. 1944/45 hatte er seine erste Professur an der Zürcher
Kunstgewerbeschule. Ende der 1940er/Anfang der 1950er war er Mitbegründer der Hochschule für Gestaltung in Ulm, und entwarf
das Schulgebäude. Von 1953-56 war er deren erster Rektor. Zwischen 1967-74 hatte er den Lehrstuhl für Umweltgestaltung an der
Hochschule für bildende Künste Hamburg inne. Zu seinen berühmtesten Werken gehört der Ulmer Hocker. Dieser Hocker kann als
Tablett, als Hocker oder auch als Teil eines Regals verwendet werden. Eine andere bekannte Designarbeit sind die betont schlichten
Zifferblätter für Junghans-Uhren, die als Reedition wieder erhältlich sind. Als Leiter des Bereichs "Bilden und Gestalten" war er von
1961-64 Architekt für die schweizerische Landesschau von Lausanne. Er wurde mit zahlreichen Preisen und Ehrungen für seine
Werke bedacht. Zwischenzeitlich war er im Gemeinderat Zürichs und im Schweizer Nationalrat aktiv. 1931 heiratete er die Cellistin
und Fotografin Binia Spoerri. Aus dieser Ehe ging als einziges Kind der Sohn Jakob hervor. 1996 realisierte Jakob Bill die Idee des
Vaters zur Gründung einer Stiftung, die dieser nach dem Tod seiner Frau hatte. Der Zweck der Stiftungen ist die Sammlung und
Pflege von Werken der Familie Bill, die Förderung der wissenschaftlichen Forschung und die Verbreitung und Veröffentlichung für
Interessierte. Im Stadtkreis Oerlikon, Zürich wurde ein Platz an Passatenlage mit Einkaufsmöglichkeiten nach ihm benannt. Kind der
Bauhaus-Generation, Schüler von Walter Gropius und Weggefährte von Le Corbusier und Mies van der Rohe. Seine Arbeiten
zeichnen sich durch eine konstruktive Klarheit und präzise Proportion aus, die noch heute unerreicht sind. Literatur: Vollmer, Band I
(A-D).
Bitschkowsky, Wladimir
geboren 1912 - gestorben 1974
Catalogue numbers: 232,
russischer Stillebenmaler.
Bizer, Emil
geboren in Pforzheim am 5.8.1881 - gestorben am 9.3.1957 in Badenweiler
Catalogue numbers: 166, 167, 168, 169,
deutscher Landschaftsmaler und Graphiker (Prof.). Ansässig in Oberweiler i.B. Längere Zeit in Paris und London. Bizer gilt als der
Markgräfler Maler. Er malt in Öl und Aquarell. Folge: Passion (6 farb. Holzschnitte). Einzelblätter: Rheinufer in Basel (Radierung).
Mappenwerke: Tierstudien (12 Lith.). Mitglied der Badischen Secession. Lit. siehe Vollmer, Wikipedia.
Blätter, Albert
geboren 1878 in Berlin - gestorben 1935
Catalogue numbers: 235,
deutscher Figuren- und Landschaftsmaler. Ansässig in Berlin.
Blätter, Bruno
geboren um 1870 - ?
Catalogue numbers: 15,
deutscher Genremaler und Graphiker. Lit. siehe Busse.
Bock, Arthur
geboren in Leipzig am 12.6.1875 - gestorben 1957 in Ettlingen
Catalogue numbers: 351,
deutscher Bildhauer. Schüler der Kunstgewerbe-Schule in Dresden und der Berliner Akademie. Lebte in Hamburg. Von ihm eine
Salome, Circe (Bronze), Grabmäler von Dr. Herschel und Dr. Scharlach in Hamburg und eine große Skulptur „Zwei Menschen“, die im
Frühjahr 1908 im Hamburger Kunstverein ausgestellt war. Lit. siehe Thieme Becker.
Böhlig, Rolf
geboren am 6.4.1904 in Hamburg - gestorben am 23.5.1979 ebenda
Catalogue numbers: 2,
deutscher Landschafts- und Marinemaler und Graphiker. Studium an der Landeskunstschule in Hamburg unter Jul. Wohlers.
1927-1939 Pressezeichner. Ab 1945 Lehrer an der Meisterschule für Mode und der Volkshochschule in Hamburg. Ab 1951
Übernahme der Grundausbildung für Dekorateure und Graphiker an der Berufsschule. Literatur: Vollmer, Band I (A-D).
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 108 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Boldt, Leonhard
geboren am 26.12.1877 in Eutin - gestorben 1963
Catalogue numbers: 111,
deutscher Bildnis- und Landschaftsmaler. Zuletzt ansässig in Hamburg. Studium an der Berliner Akademie, in Paris und bei H. v.
Herkomer. Lit.: Dreßler, Vollmer.
Bruni, Bruno
geboren am 22.11.1935 in Gradara bei Pesaro (Italien) - ansässig in Hamburg-Altona, Hannover und Urb
Catalogue numbers: 361,
Italienisch/Deutscher Maler, Graphiker und Bildhauer. 1953-59 Keramikstudium am Istituto d'Arte di Pesaro, seit 1957 auch der
Bildhauerei bei Vangi. 1959/60 in London. Bis 1965 anschließendes Studium an der Hochschule für bildende Künste Hamburg bei
Georg Gresko und Paul Wunderlich. 1967 Lichtwark-Stipendium der Stadt Hamburg, außerdem 1977 Internationaler Senefelder Preis
für Lithographie der Stadt Offenburg. 1974 Gast-Dozent für Graphik an der Akademie Den Haag. In den 1960er Jahren von Gresko,
Wunderlich und Horst Janssen beeinflusst, wie von Dix, Grosz und dem sozialkritischem Realismus der 1920er Jahre. Er zeichnet
bevorzugt abgewandte oder verhüllte Figuren in verdeckenden Kleidungsstücken (Mäntel, Hut) und kontrastiert sie mit schlanken,
langhaarigen Mädchenakten. Auch plastische Akte. Wurde durch zahlreiche Ausstellungen weltweit bekannt und behauptet sich seit
über 40 Jahren mit einem unverwechselbaren Oeuvre. Sein Markenzeichen ist eine Zigarre, sein Lieblingsmotiv die Frau. In seinen
Lithographien ist allein die große Form maßgeblich. Seine Kunst ist eine erotische Kunst, gleichgültig, ob er einen Mädchenkörper,
einen Mafioso, Rosa Luxemburg oder ein Kleidungsstück zeichnet und die Linie ist sein Aphrodisiakum. In den Bronzeskulpturen
offenbart sich seine Freude an der Schönheit des menschlichen Körpers und der in der italienischen Tradition verwurzelte Sinn für die
ideale Form. In Hamburg-Altona ließ er ein stillgelegtes Schwimmbad ausbauen und wohnt seitdem in bizarrer Atmosphäre zwischen
Staffeleien und ausgesuchten Möbelstücken in seinem Atelier. Hat aber auch in seiner italienischen Heimat auf seinem Landsitz
immer wieder illustre Gäste. Mit dem deutschen Bundeskanzler Gerhard Schröder und dem polnischen Boxer Dariusz Michalczewski
ist er befreundet. Gerade wegen seiner prominenten Beziehungen ist er für die Öffentlichkeit interessant. Aus diesen Gründen ist er
jedenfalls ein sehr gefragter Gesprächspartner: Fernsehteams und Zeitungsreporter machten ihm seine Aufwartung. Literatur: Bruni
Werksverzeichnis der Farblithographien 1976-1985, Volker Huber, 1986.
Brusovany, Yuri Yefimovitch
geboren am 15.11.1949 in St. Petersburg - tätig ebenda
Catalogue numbers: 69,
Russischer Maler. Verteter des Transrealismus.
Burchard, Irmgard Micaela
geboren 1908 in Zürich - gestorben 1964 in Kairo
Catalogue numbers: 73, 74,
schweizer Malerin und Galeristin. 1934 Atelier und Wohnung im Zett-Haus gemeinsam mit dem Maler Richard Paul Lohse (von
1936-1939 mit ihm verheiratet).
Burnett, Caroline C.
tätig in Paris im 19./20. Jahrhundert
Catalogue numbers: 253,
Pariser Malerin. Ausstellung 1898 Société Nationale des Beaux Arts (S. N. B. A.). Lit. siehe Lois Marie Fink: "American Art at the
Nineteenth-Century Paris Salons "
Campbell, Thomas
geboren 1865 - gestorben 1943
Catalogue numbers: 94,
englischer Landschaftsmaler.
Cantzler, Johan Oscar
geboren am 20.2.1844 in Stockholm - gestorben 1921
Catalogue numbers: 85,
schwedischer Maler. Bruder des Axel Leopold C. Schüler von Hafström und Perséus. 1882/83 Studium in Paris. Malte Porträts und
Genrebilder (Lautenspielerin, Mohnblumen, In der Küche u. a.). Lit. siehe Thieme / Becker.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 109 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Carracci, Agostino
geboren in Bologna am 15.8.1557 - gesorben in Parma am 22.3.1602
Catalogue numbers: 31,
italienischer Maler und Kupferstecher. Er ist der ältere Bruder des Annibale C. und gehört mit diesem und seinem Vetter Lodovico zu
der berühmten Bologneser Künstlergruppe. Zu seinen ersten Lehrern zählt man Prospero Fontana, später nahm ihn sein älterer Vetter
Lodovico in seine Werkstätte auf. Die Kunst des Kupferstichs soll sich Agostino bei dem Architekten Tibaldi (Sohn des Malers T.) und
dem Niederländer Cornelis Cort angeeignet haben. Agostino C. gilt als der eigentliche Reformator des italienischen reproduzierenden
Kupferstiches. Es gibt von ihm besonders Blätter nach venezianischen Meistern, wie Paolo Veronese und Tintoretto, doch hat er auch
viele kleinere mythologische und allegorische Kompositionen eigener Erfindung gestochen. Lit. siehe Thieme / Becker.
Cerny, Charles
geboren am 12.8.1892 in Prag - gestorben 1965
Catalogue numbers: 284,
tschech. Landschaftschaftsmaler u. Pastellzeichner. Ansässig in Lagny (???n?-?t-??rn?). Studium in Prag, Wien, München und Paris.
Er malt Bildnisse, Figürliches und Stadtansichten (Panorama von Fez). Stellt seit 1910 bei den Indépendants aus. Lit. siehe Vollmer.
Chagall, Marc
geboren am 7.7.1887 in Liozno (Provinz Witebsk / Rußland) - gestorben am 28.3.1985 in Saint-Paul-deCatalogue numbers: 120,
Russisch/Französischer Maler, Graphiker und Glaskünstler. Die Studienzeit verbringt er zunächst in Witebsk, anschließend an der
Petersburger Akademie bei Leon Bakst, der ihn auf Cézanne, van Gogh und Gauguin hinweist. Diese Einflüsse werden abgelöst von
kubistischen und fauvistischen Tendenzen, die er ab 1914 während eines vierjährigen Parisaufenthaltes zunehmend in seine Arbeit
miteinbezieht. Seinen eigenen Stil - motivisch eine irreale Kombination symbolischer Bildmotive, bestehend aus jüdisch-religiös
geprägten Kindheitserlebnissen und russischer Volkskunst, gepaart mit traumhaften Elementen und dem Einfluß der in Paris
entdeckten modernen Kunst - entwickelt Chagall erst nach seiner Rückkehr nach Russland. In Witebsk gründet er 1919 eine
Kunstschule und wird deren Direktor. Im selben Jahr übernimmt er die Ausstattung des Jüdischen Theaters in Moskau. 1922 verlässt
er endgültig Russland und geht über Berlin, wo die ersten grafischen Blätter, Radierungen zu der Autobiografie "Mein Leben",
entstehen, nach Frankreich zurück. 1923 in Paris angekommen macht er die Bekanntschaft mit dem Kunsthändler Vollard, der die
Buchillustration des Werkes "Die toten Seelen" von Gogol in Auftrag gibt. Nach weiteren 100 Radierungen zu La Fontaines "Fabeln"
entstehen ab 1930 die Bibelillustrationen, insgesamt 105 Blätter. 1941 flieht er in die USA, wo er die folgenden sechs Jahre lebt. Er
entwirft in dieser Zeit Bühnenbilder für Ballettaufführungen von Tschaikowsky (Aleko) und Strawinsky (Feuervogel). Nach einer großen
Ausstellung im Museum of Modern Art 1946 kehrt er 1950 nach Frankreich zurück. Einige Großaufträge unterbrechen sein
beschauliches Leben in Vence: Für verschiedene öffentliche Bauwerke wie z.B. die Kathedrale von Metz (1958), die Synagoge der
Hadassah-Universitätsklinik bei Jerusalem (1960), oder das Haus der Vereinten Nationen in New York (1964) entwirft er Glasfenster.
Für die Pariser Oper wird ihm ein Deckengemälde in Auftrag gegeben. 1964 beginnt er mit Wandgemälden in der Metropolitan Opera
in New York, die 1967 eingeweiht werden. Das umfangreiche Werk Chagalls umfasst darüber hinaus noch die Bereiche der Keramik
und Plastik, in denen sich der Künstler ab 1950 versucht. Literatur: Vollmer, Band I (A-D).
Chappel, Edouard
geboren um 1859 in Antwerpen - gestorben um 1944 in Villeneuve - Loubet
Catalogue numbers: 164,
belgischer Stilleben- und Landschaftsmaler (Öl), Schüler der Akademie in Antwerpen, Mitglied der Künstlergruppe "Aze ick can, (as I
can)" ebenda, malte hauptsächlich Blumen, Früchte und Tierstilleben, stellte 1891 in der Internationale in Berlin, zwischen 1892 und
1903 wiederholt in der Royal Academy in London aus, wo er während dieser Jahre auch ansässig war, öfters auch in Paris (z.B. Salon
d'Automne 1907), das Museum in Antwerpen bewahrt von ihm: "Fischhandlung", siehe Thieme Becker
Charol, Dorothea
geboren in Odessa (Ukraine) am 21.3.1889 - gestorben am 16.3.1963 in London
Catalogue numbers: 622, 629, 631,
Bildhauerin. Ausbildung an der Kunstschule Richter in Dresden. Studium an der Universität in Brüssel, dann an der Dresdner
Kunstschule unter Arthur Lange (geb. 1875), später in München, anschließend in Berlin und Italien. Tätig u.a. für die Schwarzburger
Werkstätten, Plaue, Rosenthal, Gebr. Heubach in Lichte, Fraureuth und später auch englische Porzellanfabriken. 1930 siedelte sie
nach der Scheidung von dem Maler Adolf Kögelsperger (geb. 1891) nach Paris und danach nach London über. Literatur siehe
"Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst"
Christiansen, Nils Hans
geboren 1850 - gestorben 1922
Catalogue numbers: 42,
dänischer Landschafts- und Tiermaler.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 110 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Cole, George
geboren 1810 vermutlich in Portsmouth - gestorben am 7.9.1883 in London
Catalogue numbers: 40,
englischer Maler. Vater des George Vicat Cole. Lehre als Dekorations- und Schiffsmalers in Portsmouth. Autodidaktische Tierstudien
in einer Wandermenagerie. Nach Ablauf seiner Lehrzeit blieb er zunächst weiterhin als Tier- und Jagdstückmaler sowie im
Nebenberufe auch als Porträtist in Portsmouth ansässig. Unterricht vom Schotten John Wilson („Old Jock“) in der Landschaftsmalerei.
Beschickte seit 1839 die Londoner Jahresausstellungen der British Institution sowie 1849 und 1852 auch die der R. Academy mit
Stallinterieurs, Hundeporträts, Jagd- und Weidelandschaften etc. Seit 1850 Mitglied der Society of British Artists. Umsiedelung
1852/53 nach London. Widmete sich danach hauptsächlich der Landschaftsmalerei. Lit. siehe Thieme/Becker.
Curtis, Mark Osman
geboren um 1879 in Schottland - gestorben um 1959 in Dänemark
Catalogue numbers: 137,
Schottisch/Dänischer Landschafts-, Tier- und Genremaler. Malte insgesammt unter 18 Pseudonyme: u.a. Mac Curtis, V. Birkholm,
Bertram, Aage Wang, Th. Friis, Kofoed Hansen, H. Chr. Vantore usw. Bekannt hauptsächlich durch seine Kuhmotive und
Strandstücke. Literatur: Dänisches Künstlerverzeichnis, H. Slyngbom, Dansk Historik Handbogsforlag 1988, Seite 81.
Dahms, Paul W.
geboren in Jüterbog 1913 - gestorben 1988 in Dillingen
Catalogue numbers: 202,
dänischer Tier- und Landschaftsmaler.
Defregger, Franz von
geboren in Stronach (Gemeinde Dölsach)/Tirol am 30.4.1835 - gestorben 1921 in München
Catalogue numbers: 102,
Genre- u. Historienmaler in München. Ein Jahr lang arbeitete er im Atelier Prof. Dyks von der Münchener Kunstgewerbeschule und
besuchte dann die Klasse Anschütz in der Akademie. Von 1863 bis zum Juni 1864 hielt er sich in Paris auf, reiste von da nach Tirol,
wo er eifrig Studien machte, kehrte im Herbst 1864 nach München zurück. Jetzt erst fand er seinen Platz im Atelier Pilotys, dem er
neben Makart und Gabriel Max 5 Jahre lang (bis 1870) angehörte. Seitdem lebt D. dauernd in München, wo man ihn 1878 als
Professor an die Akademie berief. Lit. siehe Thieme Becker.
Diefenbach, Lucidus
geboren am 8.10.1886 in Höllriegelskreuth bei München - gestorben am 10.1.1958 in Breitbrunn am Chie
Catalogue numbers: 29,
Deutscher Landschafts- und Bildnismaler und Zeichner. Sohn des Malers, Naturwissenschaftler und Philosophen Karl Wilhelm
Diefenbach, Enkel des Hofmalers Herzog Adolf von Hessen, dem späteren Großherzog von Luxemburg. Studium bei A. von Schrötter
an der Steirmärkischen Meisterschule in Graz und von 1907-09 bei Ludwig Schmid-Reutte und Walter Georgi an der Akademie in
Karlsruhe. Anschließend mit Unterbrechungen bis Ende 1939 in München als Kunstmaler tätig. Zwischenzeitlich 1914-17 in Tutzing,
1917-19 Kriegsdienst, 1927-31 in Törwang. Von Törwang aus erster Besuch an der Wesermündung, zwischen 1933-39 in jedem Jahr
längere Aufenthalte in Wesermünde-Wulsdorf oder Bremerhaven, seit 1936 mit eigener Wohnung in Bremerhaven. Gab auch
Malunterricht in Wulsdorf. Nach 1939 Aufenthalte in Mittenwald, ab 1944 in Breitbrunn am Chiemsee. Von 1933-58 häufige Besuche
in Bremen. Er konnte ein Motiv sehr schnell erfassen und mit Kohle oder Bleistift zu Papier bringen. Mit Ölfarben verstand er ebenso
gut umzugehen, arbeitete nicht nur mit gedämpfteren Farbtönen, sondern setzte auch kräftige farbige Akzente dagegen. Die
Ölstudien, die er im Kunstverein zeigte, hatte er fast alle auf präpariertes, reißfestes Papier gemalt und später dann auf eine
Hartfaserplatte aufgezogen. Diefenbach, der Künstler aus dem Süden, der sich vorher überwiegend mit Gebirgs-Landschaften befaßt
hatte, verstand es hervorragend, sich in die norddeutsche Landschaft einzufühlen. Damit ihm das gelang, hatte er auch den direkten
Kontakt zu den Menschen gesucht, zu den Fischern und den Bauern, deren Urteil ihm bezüglich seiner Malerei sehr wichtig war.
Wenn diese mit seinen Meer- und Landschaftsbildern zufrieden waren, dann konnte er es auch sein. Malte großformatige Ölbilder für
das Fischereihafenrestaurant Hollmeyer; dokumentierte die Arbeit der Hochseefischer auf See. Viele Schiffs- und Seebilder,
Landschaften (Land Wursten) und Porträts, Öl- und Temperabilder, Kohle-, Feder- und Bleistiftzeichnungen. Bilder im Besitz der
Kunstvereine Baden-Baden und Kiel, sowie im Landesmuseum in Schwerin. Literatur: Vollmer, Band I (A-D), Seite 560.
Dietricy, Christian Wilhelm Ernst
geboren am 30.10.1712 in Weimar - gestorben am 23.4.1774 in Dresden
Catalogue numbers: 26,
Deutscher Maler und Radierer. Eigentlich Christian Wilhelm Ernst Dietrich. Mit 12 Jahren wurde er von seinem Vater, einem Weimarer
Hofmaler, zu dem berühmten Landschaftsmaler Johann Alexander Thiele in Dresden in die Lehre gegeben, der ihn zum Malerradierer
ausbildete. Nach seiner Wiederkehr von längeren Reisen, die ihn vermutlich auch nach Holland führten, wurde er 1741 zum Hofmaler
ernannt. 1743 reiste er auf königliche Kosten nach Italien. Am sächsischen Hof genoß er die Stellung eines der angesehensten
Künstler. So war unter dem Kurfürsten Friedrich August II. eine Sammlung von 60 Gemälden im Geschmack Salvador Rosas, Adrian
van Ostades, Rembrandts, Antoine Watteaus und anderer Vorbilder von seiner Hand zusammengestellt worden. Das Interesse an den
älteren Landschaftern niederländischer Schule übernahm er von Thiele. Er trug dazu bei, dass die Landschaft sich zur Hauptgattung
im Schaffen der Malerradierer in Sachsen und darüber hinaus entwickelte. Dabei hat er die spätbarocke und zugleich
stimmungsbetonte Landschaftsauffassung Thieles der Generation seiner Schüler vermittelt und gelegentlich schon bestimmte
Elemente der romantischen Landschaft vorweggenommen. Literatur: Thieme Becker, Band IX (Delaulne-Dubois), Seite 259ff.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 111 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Dobslaff, Oliver
geboren in Hamburg
Catalogue numbers: 68, 374,
Hamburger Maler. 1985-1988: Ausbildung zum Reprograph, 1989: Gestaltung und Layouttechnik im Grafischen Bildungswerk. Seit
2006 vertreten durch die Galerie TDA in London. Ausstellungen in London und Schottland: Dulwich Art Fair in London, Islington Art &
Design Fair, Edinburgh Art Fair, The Great Art Christmas Fair in London.
Dodenhoff, Heinz
geboren am 9.3.1889 in Tarmstedt - gestorben am 25.9.1981 in Langen (Worpswede)
Catalogue numbers: 274,
Deutscher Landschaftsmaler und Dichter. Eigentlich: Claus Hinrich. Nach nur wenigen Jahren mußte er infolge einer schweren
Kriegsbeschädigung im I. Weltkrieg seinen Staatsdienst als Lehrer quittieren. 1925 zieht er nach Worpswede und erlebt hier noch die
erste Generation der Künstler und Maler, die Worpswede zu einem weltberühmten Dorf machten und die ihn entsprechend
befruchteten. Freunde und Förderer waren Fritz Mackensen, Otto Modersohn und der Jugendstilmaler Heinrich Vogeler sowie viele
andere. Seine Ausbildung erfuhr er in der Kunstschule Lübeck und später in der Meisterklasse der Kunsthochschule Bremen. Weitere
Förderung durch Prof. Waldmann, Leiter der Bremer Kunsthalle, Prof. Schulz-Naumburg, Präsident der Deutschen Kunstakademie
und Prof. Hurm in Wien. In Worpswede entwickelte er sich neben seiner Malerei auch zum Lyriker. Fünf Gedichtbände und über 600
Dichterlesungen in "Hoch- und Plattdeutsch" zeugen hiervon. Seit 1946 hat er in vielen deutschen Städten Ausstellungen, aber erst
seit seinem 85. Lebensjahr ist ihm der Durchbruch und die allgemeine Anerkennung der Kunstwelt zuteil geworden. Aus hunderten
von Zeitschriften und Zeitungsartikeln hier noch ein paar Bemerkungen: Der Museumsdirektor Dr. Paetow sagt: Ihre Bilder haben
kosmische Weite und Strahlkraft. Zuweilen sind es erschreckende Visionen, aber immer in Schönheit geadelt. Ich erkenne darin eine
Urgewalt und Leuchtkraft, wie ich sie selten gefunden habe. Sie sprechen unmittelbar zur Seele. Der Maler Fritz Mackensen gestand
ihm "Ihre Himmel malt Ihnen keiner nach, auch ich nicht". Für seine Tochter Linde hat er die ersten Verse geschrieben - "Meinem
Kinde" nannte er die kleine Gedichtsammlung, die der Komponist Walter Lehnhoff vertonte und die zu einem Rundfunkerfolg wurde.
Verwendete Farbkombinationen von außerordentlicher Kühnheit, vergleichbar mit den Bildern Noldes, oft hart kontrastierend und von
großer Intensität. Das Licht der Sonne als Symbol des Lebens taucht in seinen Gemälden ein Leben lang in immer neuen Variationen
auf. Literatur: Kurt Fechtner: Heinz Dodenhoff - Jahreszeiten eines Lebens in Bildern und Gedichten, Roeser-Bley Verlag
Baden-Baden 1978.
Ebbinghaus, Karl
geboren am 2.6.1872 in Hamburg - gestorben 1950 Neuburg am Inn
Catalogue numbers: 360,
Bildhauer, Medailleur und Kunstschriftsteller. Ansässig in Berlin-Grunewald, vordem in München, wo er 1901 und 1905 im Glaspalast,
1902/03 und 1906/07 in der Sezession meist Aktfiguren, Porträtbüsten und Kleinplastik in Silber ausstellte. 1906 wurde ihm die
Ausführung des Brunnendenkmals der Sendlinger Bauernschlacht übertragen; auf der Münchener Ausst. 1908 war er u. a. mit
dekorativen Gartenplastiken („Vier Jahreszeiten“, „Phantasie“) und Kolossalfiguren vertreten. Für die Brüsseler Weltausst. 1910 schuf
er die Säulenfigur (weibl. Figur mit Füllhorn auf einem Pferd) vor dem Deutschen Hause. 1912 stellte E. in der Berliner Sezession eine
Porträtbüste aus. Auch auf der Ausstellung Dresden 1904, der KstlerbundAusst. Weimar 1906 und der Ausst. Mannheim 1907 war er
vertreten. E.s Plastik wurde von Hildebrand und Volkmann beeinflußt, und zeigte besonders Anfangs archaistische Neigungen. Lit.
siehe Thieme-Becker.
Eggers, Carsten
geboren am 18.5.1957 in Stade - ansässig in Nottensdorf (Kreis Stade)
Catalogue numbers: 215,
Deutscher Bildhauer und Maler. Er ist mit rund 20 realistischen Bronze-Skulpturen im norddeutschen Raum und in den Niederlanden
vertreten. Die bekanntesten Arbeiten sind die Bronze-Büste von Rudi Carrell und das überlebensgroße Denkmal der Box-Legende
Max Schmeling. Er wächst im Alten Land (Jork) als Sohn des Impressionisten Richard Eggers auf, entscheidet sich bewusst gegen
eine akademische Laufbahn und studiert alle Facetten der Malerei bei seinem Vater, der 1975 mit dem Bundesverdienstkreuz am
Bande für sein Lebenswerk ausgezeichnet wird. Entgegen üblicher Konventionen verweigert er sich konsequent dem
Kunst-Establishment, ist in keinem Künstlerbund vertreten, agiert als Einzelgänger. Bereits mit 17 Jahren entwirft er das Wappen für
die Gemeinde Jork. 1980 erweitert er die Malerei um das Bildhauerfach bei Professor Franz Rotter in Cuxhaven, schließt 1983 ein
Bildhauerstudium bei Karl Heinz Türk in der Freien Kunstakademie Nürtingen an. Seit 1991 lebt und arbeitet Carsten Eggers auf
einem Resthof in Nottensdorf im Kreis Stade. Er modelliert seine Skulpturen aus Ton. Die jeweiligen Formen werden in Gips und
anschließend in Bronze gegossen. Auftraggeber sind Städte, Gemeinden und Kunstförderer aus der freien Wirtschaft. Viele seiner
Plastiken zeigen Figuren in Alltags-Situationen, die ausschließlich nach lebenden Modellen entstehen. Die Gemälde von ihm sind
thematisch weit gestreut. Die frühen Werke sind vom Expressionismus geprägt. Nach einer impressionistischen Phase wechselt seine
Stilrichtung mehr und mehr in den Realismus. Die gegenständliche Malerei verstärkt sich während seiner monatelangen Studienreisen
nach Amerika, China, Brasilien, Frankreich, Madeira, Portugal, Spanien und Tunesien. Mit veränderter Stilrichtung wechselt er zu
Pastellfarben, erweitert seine Motive um Porträts, Akt-Malerei und aufwendige Kompositionen. So entstehen überdimensionale
Pastelle, die teilweise aus fünf Elementen bestehen und eine Breite bis zu vier Metern haben. Literatur: Biografie Richard Eggers:
Gerhard Kaufmann. Katalog zur Jubiläums-Ausstellung 2005 im Schwedenspeicher-Museum Stade.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 112 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Eggers, Richard
geboren am 24.9.1905 in Wilster bei Itzehoe - gestorben am 15.6.1995 in Jork (Altes Land bei Hamburg
Catalogue numbers: 115, 214, 252,
Deutscher Landschaftsmaler und Linolschneider. Vater des Bildhauers Carsten Eggers. Gilt als bekanntester "Maler des Alten
Landes". 1920-23 absolvierte er eine Lehre als Klavierbauer im elterlichen Betrieb. Während der anschließenden Ausbildung in der
Hamburger Pianoforte-Fabrik G. Stapel besuchte er Abendkurse in Malerei an der Hamburger Kunstgewerbeschule. 1927-30 studierte
er an den privaten Malschulen von G. Buchner in München und L. Paczki-Mahrholz in Leipzig. Verzichtete auf die Übernahme der
väterlichen Klavierbaufirma und ließ sich 1930 als freischaffender Maler in Husum nieder. 1935 Umzug ins Alte Land, erst nach
Borstel, dann nach Jork, wo ihm die Gemeinde ein Atelier baute. Hier im Alten Land, in Kehdingen und auf der Stader Geest fand er
eine Fülle von reizvollen Motiven, die er auf markante Weise künstlerisch umsetzte. 1939-45 Kriegsmaler in Osteuropa. 1960 Reise in
die Schweiz. 1965 nach einem Sturz vom Gerüst querschnittgelähmt, trotzdem Fortsetzung der Malerei. Seine Ausstellungen üben
eine starke Anziehungskraft auf das Publikum aus, und die zahlreichen privaten und öffentlichen Ankäufe zeugen über die
heimatlichen Grenzen hinaus von seiner Bekanntheit. 1975 Bundesverdienstkreuz am Bande. Werke: Spätimpressionistische
Landschaftsbilder, Fresko- und Sgraftito-Arbeiten. Um 1960 Wendung zum Figürlichen, Bildnisse von Frauen und Mädchen in alten
Trachten und Porträts. Der Künstler über sich selbst: "Ich bin naturalistischer Maler, der stark im Impressionismus wurzelt. So wie jede
Saite des Instruments auf die andere abgestimmt sein muß, so strebe ich diese Harmonie auch für die Komposition meiner Bilder an.
Aus der Vielfältigkeit und dem Reichtum der Natur des niederdeutschen Raumes, dem ich mich trotz meiner Reisen durch viele
Länder Europas innerlich tief verbunden fühle, wähle ich meine Motive. Es sind weniger die Umrisse selbst als der Schatten, die sie
werfen. Die Illusionen des Gegenstandes in flimmerndes Licht getaucht". Literatur: Der Neue Rump - Lexikon der bildenden Künstler
Hamburgs, Altonas und der näheren Umgebung, Wachholtz Verlag, Neumünster 2005, Seite 103.
Eglau, Otto
geboren am 20.4.1917 in Berlin-Karlshorst - gestorben am 23.2.1988 in Kampen auf Sylt
Catalogue numbers: 303, 304, 305, 306,
Deutscher Landschaftsmaler und Graphiker. Nach Militärdienst und Gefangenschaft 1947-53 Studium an der HBK Berlin bei Oskar
Nerlinger, Max Kaus und Wolf Hoffmann. 1947-53 Dozent für Freies Malen und Zeichnen an der TU Berlin. Ab 1951 ausgedehnte
Studienreisen nach Spanien, Griechenland, Portugal, Schweden, Tunesien, Japan, Hongkong, Macao, New York und Frankreich.
Mitglied der Künstlergruppen Junger Westen und Der Ring. Zahlreiche Auszeichnungen. 1962-63 auf Einladung des Goethe-Institut in
Japan, 1968 Studienaufenthalt in Ekely, Oslo, 1970 in Nepal. Professur 1969-76 und 1980 an der Internationalen Sommer-Akademie
in Salzburg. Zeitlebens in Berlin ansässig und unterhielt am Lietzensee eine Radierwerkstatt. 1976 kaufte er sich in Kampen ein
Atelier-Haus. War in erster Linie Graphiker, der es in der Farbradierung zu internationaler Anerkennung brachte. Vereinfachung und
Konzentration auf das Wesentliche sind charakteristisch für seine Malerei in Öl, Aquarell, Radierung und Holzschnitt. Die frühen
"technischen Landschaften" werden durch Hochspannungsmasten oder Bahnanlagen bestimmt, die für ihn Symbole des
Industriezeitalters waren. 1951 kam er erstmals nach Sylt. Immer wieder variierte er das Thema der Strand-, Dünen- und
Wattlandschaft und führte die Darstellung bis an die Grenze der Abstraktion. Die Stadt- und Naturlandschaften sind stets
menschenleer und von einer verhaltenen Farbigkeit. Durch die Begegnung mit der Kunst Japans erweiterte er seine Landschaften ab
Ende der 50er Jahre um Reis-Terrassen, Dschunken, Pagoden und Tempelpfosten (Torii). Wie kein anderer Künstler seiner Zeit
verschmolz er das Erbe der europäischen Kunst-Tradition mit der kalligraphischen Leichtigkeit der Kunst des Fernen Ostens. Literatur:
Vollmer, Band II (E-J).
Ehrhardt, Paul W.
geboren in Weimar am 21.6.1872 - ?
Catalogue numbers: 255,
Maler. Tätig in München. 1896/7 Besuch der Weimarer Akademie (Prof. Thedy), dann die Münchener Akademie unter Paul Höcker.
Erist bekannt geworden durch seine säuberlich, in gedämpften Tönen gemalten, stimmungsvollen Biedermeierinterieurs und Stilleben.
Seit 1906 ist er regelmäßig im Münchener Glaspalast und in der Berliner Großen Kunstausstellung vertreten. Lit. siehe
Thieme-Becker.
Einhart, Karl
geboren 1885 in Konstanz - gestorben 1967 in Freiburg
Catalogue numbers: 233,
deutscher Maler. Ansässig ebda. Sohn eines Bodenseefischers. Gefördert von E. Würtenberger, kam durch dessen Vermittlung auf
die Kstgewerbesch. in Karlsruhe. Weitergebildet bei Emil Thoma in Emmishofen, bei Schmid-Reutte in Karlsruhe und an den Akad. in
Zürich, München und Berlin. Maler der Bodenseelandschaft (bes. Szenen aus dem Fischerleben). Auch Figürliches, Bildnisse und
Stilleben. In der Ksthalle Karlsruhe: Paradies bei Konstanz; im Treppenhaus des dort. Stadttheaters eine Ansicht des winterlichen
Konstanz. Sonderausst. im Konstanzer Kstverein 1935. Lit. siehe Vollmer.
Evans, Samuel
geboren ? - gestorben um 1835 in Droxford / Hampshire
Catalogue numbers: 30,
englischer Landschaftsmaler aus Flintshire (Wales). Seit 1818 ansässig in Droxford, Hampshire. Vater von William Evans of Eton. E.
hielt sich eine Zeit lang in Windsor auf, wo er die Töchter Georgs III. im Zeichnen unterrichtete; um 1798 war er in Eton als
Zeichenlehrer am College tätig. Seine Ansichten aus North Wales und Windsor, meist Aquarelle, waren sehr gesucht; einige wurden
im Stich reproduziert. Lit. siehe Thieme Becker.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 113 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Fahrner, Theodor
geboren am 4.8.1859 in Pforzheim - gestorben am 22.7.1919 ebenda
Catalogue numbers: 1306, 1363, 1364, 1365,
gelernter Stahlgraveur, "Künstlerfabrikant" und einer der Vorreiter des Designerschmucks. Künstlerische Ausbildung auf der
Pforzheimer Kunstgewerbeschule . Er war einer der Wegbereiter des Jugendstil-Schmucks und hat als einer der ersten
Schmuckfabrikanten Europas freischaffende Künstler (Designer) mit dem Entwurf des von ihm hergestellten Schmucks beauftragt. Die
Bijouteriewarenfabrik Theodor Fahner wurde vom Juwelier Gustav Braendle aus Essling gekauft und unter dem Namen
Bijouteriewarenfabrik Gustav Braendle, Theodor Fahrner Nachfolge weitergeführt. Dabei wurde auch die Marke "Fahrnerschmuck"
weiter verwendet.
Feicht, Michael
geboren um 1959 in Wessling (Oberbayern) - ansässig in Slowenien
Catalogue numbers: 262, 285, 286, 287,
Deutscher Maler. Studierte 1985-90 im Atelier von Christain Peschke und von 1990-92 bei Enzo Arduini in München. Eine
Einzelausstellung seiner Werke fand in Italien statt, beteiligt war er an zahlreichen Ausstellungen in Deutschland. Vielversprechender
Nachwuchskünstler und Vertreter der Informellen Malerei. Literatur: Ausstellungs-Kataloge des Künstlers.
Fiedler, Arnold
geboren am 1.3.1900 in Hamburg - gestorben am 6.3.1985 ebenda
Catalogue numbers: 61,
Deutscher Maler und Graphiker. 1916-23 Studium an der Kunstgewerbeschule Hamburg bei Julius Wohlers und Arthur Illies. 1918
Einberufung. 1922 Beitritt zum Hamburger Künstlerverein von 1832 und zur Hamburgischen Künstlerschaft. Reise nach Italien,
Freundschaft mit Ernst Witt. Anschließend drei Jahre in München Schüler bei Hans Hofmann, zwei als Lehrer. 1929 Rückkehr nach
Hamburg, zwischenzeitlich in Berlin bei Max Slevogt. Ab 1932 Mitglied der Hamburger Sezession. Förderung durch Agnes Holthusen
und Rosa Schapire, Freundschaft mit Maria Wenz. Veranstaltung von Aktzeichenkursen im Büro von Karl Schneider, Schüler waren
unter anderen Gladys Bruck, Willi Nass. 1932, 1934 Studienreisen nach Italien, 1933 mit Kurt Löwengard und Fritz Kronenberg an die
Nordsee, 1937 nach Jugoslawien. 21 Arbeiten in der Hamburger Kunsthalle 1937 in "Entartete Kunst" beschlagnahmt. 1938
Emigration nach Paris, im September 1939 Ausschluß aus der Reichskuklturkammer. Das zurückgelassene Werk wurde 1943 im
Ohlendorffhaus vernichtet. 1939/40 in verschiedenen französischen Lagern interniert. 1944-46 amerikanische Kriegsgefangenschaft.
Mitbegründer des "Baukreises", 1947-51 Leitungsgruppe. Schüler waren u.a. Reinhard Drenkhahn, G. Piper, Rolf Diener. 1950 Beitritt
zum Deutschen Künstlerbund, 1952 zur Freien Akademie der Künste Hamburg. 1956 Edwin-Scharff-Preis. 1958, 1967 Ehrengast der
Villa Massimo in Rom. 1958 Heirat mit Lisa Beckmann. Bis 1969 Zweitwohnsitz in Paris. 1966 Reise nach Tunesien, 1976 nach
Brasilien. Im Alter "Ehrensold" der Stadt Hamburg. 1980 Plakette der Freien Akademie der Künste Hamburg, 1984
Senator-Biermann-Ratjen-Medaille. Frühe sozialkritische Radierungen und Holzschnitte mit einfachen Konturenschnitten, in den
1930er Jahren form- und farborientiert. In der Malerei bevorzugt Stadtthemen. Künstlerische Vorbilder waren Matisse, Vlaminck,
Rouault, Munch. Im französischen Exil Produktion von Keramikschmuck. Ab 1948 Annäherung an die Gruppe "Zen 49" und den
Tachismus. Wegbereiter der gegenstandsfreien Malerei in Hamburg. In Paris Erfolg wegen seiner Nähe zur École de Paris. Im
"Baukreis" Bühnenbilder, Plakat- und Werbegraphik. Literatur: Vollmer, Band II (E-J), Seite 101.
Fischer, Arthur
geboren am 28.1.1872 in Berlin - gestorben am 8.9.1948 ebenda
Catalogue numbers: 228,
deutscher Bildnismaler (Prof.). Hofporträtmaler Kaiser Wilhelms II. Silb. Med. für Kunst, Berlin 1891, Gold. Med. f. Kst u. Wissensch.
1902; gr. Preis für Kst, Berlin 1903. Seit 1930 einige Zeit in den USA. Ging nach ernsten künstler. Anfängen zur Etablierung einer
förmlichen Porträtfabrik über, die zeitweilig über 20 Angestellte beschäftigte, unter die die Arbeit so verteilt wurde, daß einer die
Augen, ein zweiter die Haare, ein dritter das Kostümliche usw. übernahm. Lit. siehe Vollmer.
Fischer-Uwe, Bruno
geboren um 1915 in Phalsbourgh - gestorben am 3.7.1992 in Worpswede
Catalogue numbers: 211, 212, 213, 219, 220, 221, 222, 259, 260, 261, 281,
Deutscher Landschaftsmaler. 1933-39 Schüler der Akademien in Leipzig und Dresden. Direktor der Osnabrücker Kunstschule. Kurze
Studienzeit in Paris. Seit 1968 Professor der Bildenden Künste in Dublin. Tätig in Worpswede und Hamburg. 1947 Kunstausstellung in
Kampen auf Sylt. Seine Werke konnte er durch viele Studienreisen in alle Teile der Welt vervollkommnen. Zahlreiche Ausstellungen in
Europa und Übersee brachten seinem Schaffen höchste Auszeichnungen. Seine Kunst gilt in besonderem Maße der norddeutschen
Landschaft, die der Maler meisterhaft beherrscht. Die kräftigen Farben der nach der Natur gemalten Bilder geben einen Eindruck
wieder, wie das Künstlerauge die Landschaft sieht. Literatur: Der Neue Rump - Lexikon der bildenden Künstler Hamburgs, Altonas
und der näheren Umgebung, Wachholtz Verlag, Neumünster 2005, Seite 120.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 114 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Fischhof, Georg
geboren am 11.5.1859 in Wien - gestorben um 1914 ebenda
Catalogue numbers: 127,
österreichischer Portrait-, Figuren- und Landschaftsmaler, Schüler der Akademien in Wien und München, machte sich zunächst einen
Namen mit Bildern, die alte Gobelins imitierten, auch schuf der Künstler zahlreiche Portraitarbeiten, so z.B. das Bildnis des Erzherzogs
Rainer, des Herzogs und der Herzogin von Sachsen-Coburg-Gotha und der Prinzessin Dora von Schleswig-Holstein, später kamen
zahlreiche Seestücke, insbesondere Ansichten der Küste aus Italien hinzu, überhaupt haben es ihm Seestücke offensichtlich angetan,
da er in diesem Bereich zu interessanter Qualität gefunden hat, verwendete zahlreiche Pseudonyme, siehe Thieme Becker Band 7,
Seite 51
Franck, Philipp
geboren in Frankfurt a.M. 1860 - gestorben 1944 in Berlin Wannsee
Catalogue numbers: 311,
Seine künstlerische Ausbildung erhielt er in Frankfurt an der Städelschule, in der Malerkolonie Kronberg im Taunus sowie an der
Düsseldorfer Akademie. Nach Zwischenstationen in Würzburg und Halle wurde er 1892 als Lehrer an die Staatliche Kunstschule
Berlin berufen und dort 1898 zum Professor ernannt. Von 1915 bis zu seiner Pensionierung 1930 leitete er dieses Institut als Direktor.
Als Pädagoge war Franck ein Pionier und Reformer des Kunstunterrichts in Preußen; in dieser Funktion hat er zwei Standardwerke
verfaßt. In Berlin zählte Philipp Franck 1898 zu den Mitbegründern der Berliner Sezession und war in den Jahren 1899 bis 1916
regelmäßig in den Sezessionsausstellungen vertreten. 1919 wurde er als Mitglied in die Preußische Akademie der Künste berufen und
nahm bis 1944 kontinuierlich an den Akademieausstellungen teil. Mit Max Liebermann entwickelte sich in dieser Zeit eine enge
Zusammenarbeit. Wie dieser wohnte er am Wannsee und entdeckte von dort aus die märkische Seenlandschaft und Potsdam mit
Umgebung als seine künstlerische Wahlheimat.
Franijeur, Gerald
tätig im 20. Jahrhundert
Catalogue numbers: 62,
dänischer Maler.
Franken, Willy
geboren am 1.3.1911 in Düsseldorf - gestorben am 2.9.2001
Catalogue numbers: 135,
deutscher Porträt- und Tiermaler.
Frielinghaus, Hartmut
geboren um 1937 in Stettin - gestorben im Dezember 1995 in Hamburg
Catalogue numbers: 328, 329,
Deutscher Drucker und Graphiker. War seit den 60er Jahren kongenialer Drucker und Freund des Graphikers Horst Janssen, der ihn
seinen "Zwilling" oder auch einfach nur "Friely" nannte. Seine Sensibilität für die Ideen des Künstlers ließen ihn zu einem idealen
Drucker für Janssen werden, der mit ihm die Passion für verschiedene Papiere und Druckexperimente teilte. Auf der Suche nach
immer neuen Ausdrucksformen differenzierte er die Abzüge durch das Einfärben der Platte, durch aufgewalzte Japanpapiere oder
durch Tief- und Negativdrucke. Das Auge des Betrachters wird dabei oft in die Irre geführt und so zur Auseinandersetzung mit dem
Medium der Radierung angeregt: "Es sind nämlich Drucke, die sich den Wörtern entziehen – man muß es sehen, und sieht man es,
kann man das meiste, was man vom Drucken zu wissen glaubte, vergessen". In den 90er Jahren hat er das Werkverzeichnis von
Janssen Radierungen herausgegeben - zu einem Abschluß des Werkes ist es nicht mehr gekommen, er ist nur drei Monate nach
Janssen gestorben. Allein die 1997 von der Hamburger Kunsthalle angekaufte Sammlung aus dem Nachlaß des Kupferdruckers
Frielinghaus umfaßt rund 2.200 Radierungen, 300 Zeichnungen, 200 Lithographien, 70 Holzschnitte und 380 Bücher mit
Vorsatzzeichnungen. Da Frielinghaus seine Sammlung systematisch angelegt hat, zeigt sie eine einmalige Geschlossenheit. Von allen
druckgraphischen Arbeiten sind Abzüge, Varianten und Widmungsblätter verwahrt. Literatur: Ausstellungs-Katalog "Horst Janssen und
sein Drucker Hartmut Frielinghaus", Hamburger Kunsthalle, 2003.
From, Einar
geboren 1872 - gestorben 1972
Catalogue numbers: 130,
Marinemaler. Malte hauptsächlich Fjordlandschaften.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 115 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Fürst, Albert
geboren am 20.4.1920 in Homburg - ansässig in Düsseldorf
Catalogue numbers: 48, 49, 50,
deutscher Informel-Künstler. 1939–1940 Studium an der Kunstakademie Düsseldorf klassische Malerei bei Franz Doll und Martin
Paatz. 1946 Studium bei Wilhelm Schmurr und Heinrich Kamps. 1956/57 Leiter der Gruppe 53. Ausstellungen in Düsseldorf, Aachen,
Mannheim und Eindhoven.
Gabali, Alfred
geboren am 4.5.1886 in Köln - gestorben um 1963 in Hamburg
Catalogue numbers: 95,
Deutsch/Amerikanischer Marinemaler. Fuhr bereits mit 16 Jahren zur See. Heuerte auf der Viermast-Bark "Pamier" an, einem
deutschen Handelschiff auf der Linie zwischen Antwerpen und England, später auf dem bekannten europäischen Segler "Potose", dort
traf er den Maler Schnars Alquist, von dem er seinen ersten künstlerischen Unterricht erhielt. Nach zahlreichen Reisen auf
verschiedenen englischen Schiffen, strandete er schließlich 19jährig in San Francisco. Später war er in Hamburg tätig. Literatur: Keine
Angabe.
Gallé, Emile
geboren am 4.5.1846 in Nancy - gestorben am 23.9.1904 ebenda
Catalogue numbers: 880,
französischer Glaskünstler und Kunstgewerbler, bedeutender Meister des Jugendstils, besonders seiner Kunstgläser wegen berühmt
(aus mehreren farbigen Schichten zusammengeschmolzen), studierte Philosophie, Botanik und Zeichnen, später erlernte er die
Glasherstellung, erster Präsident der "Ecole de Nancy", nach dem Deutsch-Französischen Krieg 1870/71 arbeitete er zuerst in der
väterlichen Fabrik in Nancy, gründete aber bereits nach wenigen Jahren seine eigene Werkstatt, zuerst stellte er konventionelle, mit
Gravuren versehene Glaswaren her, doch bald begann er, stark eingefärbte, opake Gläser in unterschiedlichen Stärken herzustellen,
die Gläser waren mit Blumenmotiven verziert und auch in der Form eigenwillig und entsprachen in jeder Weise dem damaligen
Zeitgeist des Art Nouveau, in den Pariser Ausstellungen von 1878 und 1889 fanden seine Arbeiten sehr grosse Beachtung und in den
1890er Jahren fanden seine Werke bereits internationale Anerkennung, seine Manufaktur bestand noch bis im Jahr 1913, in
Frankreich werden noch heute Replikate seiner Lampen nach Originaltechniken hergestellt, deren erhabene Schönheit und Grazie
nach wie vor faszinierend sind, siehe Thieme Becker
Gavarni, Paul
geboren in Paris am 13.1.1804 - gestorben am 24.11.1866 in Auteuil
Catalogue numbers: 151,
eigentlich Hippolyte (Guillaume-Sculpice) Chevalier, französischer Zeichner, Lithograph, Radierer, Aquarellist und Schriftsteller. 1824
Unterricht im Kupferstechen bei Jean Adam. Siehe Th. Becker
Grethe, Carlos
geboren in Montevideo (Uruguay) am 25.9.1864 - gestorben am 24.10.1913 in Nieuport (Flandern)
Catalogue numbers: 4,
Maler und Graphiker. Lebte seit 1869 in Hamburg. Schüler des Malers und Bildhauers P. Düyffcke in Hamburg, der Akademie in
Karlsruhe (1882–4), von Bouguereau und T. Robert-Fleury an der Acad. Julian in Paris, und F. Keller in Karlsruhe. 1881–2 hat er bei
dem Dekorationsmalergeschäft Storm & Rösler in Hamburg gearbeitet, von August 1886 bis März 1887 auf dem Schoner Durango
eine Reise nach Mexiko unternommen, um das Meer zu studieren, das für seine künstler. Tätigkeit der Hauptanreger blieb. 1890
wurde er Assistent Schönlebers, und im Juni 1890 Prof. an der Kunstgewerbesch. in Karlsruhe, im Herbst 1893 Prof. an der Akad.
daselbst. 1899 wurde er mit Kalckreuth und Poetzelberger an die Akad. in Stuttgart berufen. Von Karlsruhe sowie Stuttgart unternahm
er viele Arbeitsausflüge nach Hamburg und Umgegend, Cornwall, Neapel und Oberitalien und der belgischen Küste. Lit. siehe Thieme
Becker.
Grieshaber, H.A.P.
geboren am 15.2.1909 in Rot an der Rot bei Leutkirch (Oberschwaben) - gestorben am 12. 5.1981 auf de
Catalogue numbers: 310,
Deutscher Holzschneider, Typograf, Drucker und Maler. Eigentlich: Helmut Andreas Paul Grieshaber. Entwickelte in
nachexpressionistischem Stil in der Technik des Holzschnitts neue Ausdrucksmöglichkeiten. Er lernte 1926-27 in Nagold und
Reutlingen das Schriftsetzerhandwerk und studierte in Stuttgart Kalligrafie und Buchkunst. Nach weiteren Studien in London und Paris
(1928-31) folgten 1931-33 ausgedehnte Reisen in den Orient. Die ersten Holzschnitte von 1932-33 standen noch unter dem Einfluß
des feingliedrigen Zeichenstils von Paul Klee und Lyonel Feininger. Mitglied der Künstlergruppe "Die Freunde" und im Deutschen
Künstlerbund. Mit den sogenannten Reutlinger Drucken, die er 1933 bis 1939 schnitt, verdichteten sich die dünnlinigen Umrisse zu
blockhafteren Konturen und monumental geschlossenen Figuren. Nach dem Krieg, den er als Soldat und Kriegsgefangener in Belgien
erlebte, entstand eine große Zahl ein- und mehrfarbiger Holzschnitte für Plakate, Widmungen, Exlibris, Bücher, Aufrufe und Serien
großformatiger Zyklen. 1947-50 entwarf er die Widmungsblätter der Freunde, wonach er die Arbeiten seiner folgenden Lehrtätigkeit an
der Beinsteinschule bei Sulz am Neckar (1951- 53) als "Bernsteindrucke" veröffentlichte. 1957-58 erschien sein Buch "Hommage a
Werkman"; gleichzeitig stellte Grieshaber im Stedelijk Museum in Amsterdam aus. 1955-60 lehrte er an der Kunstakademie in
Karlsruhe als Nachfolger von Erich Heckel. Das umfangreiche Holzschnittwerk nach 1955 umfaßt farbige Serien meist biblischer und
mythologischer Thematik, u. a. die Fanusköpfe (1956), Dem Feuervogel (1961), das als Unikat vorhandene Kongo-Triptychon (1962,
Bochum, Städtische Kunstgalerie), Osterritt (1964), Carmina burana (1965), Der "polnische" Kreuzweg (1967), Kreuzweg der
Versöhnung (1969) und der Totentanz von Basel (1966). Literatur: Vollmer, Band II (E-J).
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 116 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Grothkop, Rudolf
geboren am 4.2.1908 in Pinneberg bei Hamburg - gestorben am 27.4.2002 ebenda
Catalogue numbers: 263,
Deutscher Maler und Zeichner. Autodidakt. Tätig im Künstlerkreis der Hamburger Expressionisten (u.a. Karl Kluth und Chr. Rohlfs).
Zählt zu den namhaftesten Künstlern Pinnebergs. Verdiente seinen Unterhalt als Zahnartz. In seinen Bildern steht immer der Mensch
im Mittelpunkt - selbst dort, wo keine Person darauf zu erkennen ist, denn wenn es nicht der Mensch direkt ist, hat sich der Maler mit
dessen Umfeld beschäftigt, davon zeugen unzählig viele Stilleben, Straßen- und Landschaftsbilder. Eigene Angaben des Künstlers.
Grützner, Eduard von
geboren am 26.5.1846 in Großkarlowitz bei Neiße - gestorben am 2.4.1925 in München
Catalogue numbers: 104, 109,
deutscher Genremaler, Schüler der Akademie in München, siehe Thieme Becker.
Guldbrandsen, Julius-Vilhelm
geboren in Slagelse (Seeland/Dänemark) 1869 - gestorben 1960
Catalogue numbers: 690,
dänischer Kunst- und Porzellanmaler. Er war ab 1910 der erste Leiter der neugeschaffenen Rosenthal Kunstabteilung. 1924
wechselte er zu Hutschenreuther, wo er ebenfalls die Kunstabteilung leitete. Für Rosenthal arbeitete Guldbrandsen von 1909 bis
1924. Durch die Einführung neuer Farbtechniken und die "Rosari"-Dekore prägte er maßgeblich das Erscheinungsbild der frühen
Rosenthal Erzeugnisse.
Gundlach, Henry
geboren um 1884 in Südafrika - gestorben am 2.12.1964 in Salzhausen
Catalogue numbers: 110,
Deutscher Landschaftsmaler. Ist ab 1939 in Hanstedt (Lüneburger Heide) ansässig und hat dort bis zu seinem Tode gelebt und
gewirkt. Sein Atelier stand am Steinberg. Bekannt außer seinen Heidelandschaften sind noch maritime Motive, Bauern- und
Strandszenen von der Nordseeküste. Literatur: Ausstellungskatalog der Galerie Overbeck, Hanstedt 2005.
Gutsche, Ludwig
tätig im 20. Jahrhundert
Catalogue numbers: 153,
deutscher Bildnis-Maler. Malte u.a. 1943 das Porträt von A.W. Lutteroth. Lit. siehe "Der Neue Rump".
Haack, Fritz
geboren am 27.10.1913 in Danzig - ?
Catalogue numbers: 190,
Deutsch/polnischer Maler. Malte hauptsächlich Marinegemälde. 3 Jahre Kunststudium in Stettin. Schüler der Meisterklasse bei Prof.
Rosenbauer und Prof. Schwerdtfeger. Von 1934 - 1936 Studienaufenthalt in Schweden und Finnland. 1947 Übersiedlung nach
Westdeutschland und erneute Anerkennung durch Prof. Heuser, Direktor der staatl. Kunstakademie Düsseldorf.
Hablik, Wenzel
geboren am 4.8.1881 in Brüx (Böhmen) - gestorben am 23.3.1934 in Itzehoe (Schleswig - Holstein)
Catalogue numbers: 113,
Deutscher Maler, Graphiker und Kunstgewerbler. Ab 1902 Kunstgewerbeschule des österreichischen Museums für Kunst und
Industrie in Wien. Erste Architekturzeichnungen mit kristallinen Motiven. 1906 Wechsel nach Prag an die Akademie der Bildenden
Künste. Mitglied des Deutschen Künstlerbundes, des Deutschen Werkbundes, des "Arbeitsrat für Kunst" und der "Gläsernen Kette".
Zählt zu den lange verkannten Künstlerpersönlichkeiten dieses Jahrhunderts. Die utopischen Architekturentwürfe fanden zumindest in
avantgardistischen Kreisen bereits relativ früh Annerkennung. Kriegszeichner auf der Insel Sylt, malte u.a. großartige Ansichten der
Nordseeküste und des Meeres, in denen Elemente des Jugendstils und des Expressionismus zu einem unverkennbaren Stil
zusammentraten. Einzigartig sind auch Auseinandersetzungen mit kosmischen Phänomenen, insbesondere seine Darstellung des
Weltalls. Literatur: Vollmer, Band II (E-J), Seite 347.
Haddon, Arthur Trevor
geboren in England 1864 - gestorben 1941 ebd.
Catalogue numbers: 128,
englischer Maler. Lebte in London (Earls Court). Schüler von A. Legros an der Slade School und von H. v. Herkomer. Studienreisen
nach Spanien, Italien und Süddeutschland, deren Ergebnisse er 1887–1918 in Londoner Ausstellungen, besonders der Royal
Academy zeigte. Unter seinen Bildnissen ragt das seines Lehrers Herkomer (1892) hervor; 1910 waren 100 Bildnisse von Mitgliedern
des Savage Club von G.s Hand in Öl und Pastell in der Kodak Gall. ausgestellt, darunter solche von Lord Roberts, Sir W. P. Treloar
usw. Ein Bild (Markt zu Gerona) bewahrt die Städt. Gall. zu Derby. Lit. siehe Thieme-Becker.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 117 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Haenger, Max
geboren am 19.3.1874 in München - gestorben 1941 in Fürstenfeldbruck
Catalogue numbers: 136,
Deutscher Tier- und Landschaftsmaler, Literatur siehe Vollmer.
Haghe, Louis
geboren in Tournai (Niederlande) am 17.3.1806 - gestorben am 9.3.1885 in Stockwell (London)
Catalogue numbers: 342, 344,
belgischer Lithograph und Aquarellmaler. Schüler seines Vaters, eines schon 1755 erwähnten Architekten, und der Akademie von
Tournai. H. erlernte die Aquarellmalerei bei dem franz. Emigranten de la Barrière, der mit Dewasme die erste lithogr. Presse in
Tournai aufstellte. Roberts' fertigte u.a. "Holy Land and Egypt", für die H. die Vorlagen zeichnete (an dem letztgen. Werk arbeitete er
ca. 9 Jahre). Sein Bruder Charles (gest. am 24.1.1888 in London) war lange Jahre sein Gehilfe; er lithographierte u. a. W.H. Browne's
"Views of the Arctic Regions" (1850). 1834 erhielt er in Paris die goldene Medaille für seine Lithographien, die für die Entwicklung
dieser Kunst in England und in Belgien grundlegend sind. Lit. siehe Thieme - Becker.
Hall, Frederick
geboren 1860 in Stillington / York - gestorben 1948 Speen (Berkshire)
Catalogue numbers: 76,
Rnglischer Maler. Lebte in Newbury, Berks. Studium an der Lincoln School of Arts und an der Akademie von Antwerpen unter Verlat.
1883-98 Mitglied der "Schule von Newlyn". Ausstellungen in der Royal Academy von 1887-1921. Außerdem mehrfach Ausstellungen
im Pariser Salon und in Venedig. Literatur siehe Th. Becker.
Hansen, Borge Herman
1918 - ?
Catalogue numbers: 327,
niederländischer Künstler.
Hartleff, Arnold
geboren am 30.3.1888 in Hamburg - gestorben um 1978 ebenda
Catalogue numbers: 223,
Deutscher Landschaftsmaler, Graphiker und Zeichner, 1902-06 Besuch der Kunstgewerbeschulen in Hamburg bei Arthur Illies und
Julius Wohlers, bildete sich 1908-09 im wesentlichen selbständig in München weiter und ließ sich 1910 in Hamburg nieder, 1923
Studienreise mit Graf Kalckreuth in die Schweiz, nach Frankreich, Spanien und Griechenland, Ausstellungen u.a.: 1912 Galerie
Commeter in Hamburg, 1922 Kunsthalle Hamburg, ebenda: Der Hamburger "Dom" (Katalog 1927), siehe Thieme Becker
Hartmann, Erich
geboren am 7.1.1886 in Elberfeld - gestorben am 23.9.1974 auf Sylt
Catalogue numbers: 161, 246, 247,
Deutscher Maler und Graphiker. 1903-06 Kunststudium an der Düsseldorfer Akademie bei Eduard von Gebhardt. Danach Besuch der
Münchener Kunstschule bei Hermann Gröber und W. von Beckerath, 1908-12 an der Akademie bei Peter von Halm. Zwischenzeitlich
Aufenthalt bis 1909 in Paris im Atelier Stettler bei Jacques Simon und Victor Menard. Reisen in Deutschland, nach Italien und
Russland. 1912-14 in Paris. Im I. Weltkrieg Soldat. 1917 Heirat mit Ida Jenichen. 1918 mit einer Verwundung in ein Lazarett in Altona
eingeliefert. Ab 1922 Lehrer an der privaten Kunstschule Gerda Koppel. Anschluß an die Tafelrunde um Hans W. Fischer, 1919-33
Gründungsmitglied der Hamburger Sezession, des Deutschen Künstlerbund und 1920 der Hamburgischen Künstlerschaft, 1925-53
des Altonaer Künstlerverein. Freundschaft mit Willem Grimm, Karl Kluth, später Gretchen Wohlwill und Egbert Baumann (den er 1929
porträtierte). 1930 Studienreise mit der Koppel-Klasse nach Monschau bei Aachen, später nach Langeneß und Neuharlingersiel. 1932
bekam er ein Atelier im Ohlendorff-Haus. 1937 wurden in der Hamburger Kunsthalle 9 Arbeiten als "entartete Kunst" beschlagnahmt,
in Stettin eine weitere. 1934 Reise nach Norwegen, 1936 Italien, Plönjeshausen (1940), Nidden (1942). Im 2. Weltkrieg 1944 als
technischer Zeichner bei Puschmann & Co in Blankenese dienstverpflichtet. 1946-53 Professor der Malklasse für Fortgeschrittene an
der Landeskunstschule Hamburg. Volker Detlef Heydorn war erneut Schüler, später Freund. 1956 Edwin-Scharf-Preis und Gewährung
einer Ehrenrente. Ehrenmitglied des BBK Hamburg. Später Studienfahrten mit seiner ehemaligen Schülerin Gabriele
Schweitzer-Daube. Landschaften, besonders Elbe, Alster, Schleswig-Holstein und Sylt. Figurenbilder mit religiöser Thematik, Porträts
und Stilleben. Er hat Zeit seines Lebens um die ihm gemäße und eigene Ausdrucksform gerungen, die im Zeitverlauf sehr
unterschiedliche Gestalt annahm, sein Ziel war es, in seinen Werken das scheinbar Gegensätzliche miteinander zu verbinden: das
Gegenständliche der Natur mit der Abstraktion der Kunst. Literatur: Vollmer, Band II (E-J), Seite 381.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 118 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Hauptmann, Ivo
geboren am 9.2.1886 in Erkner bei Berlin - gestorben am 28.9.1973 in Hamburg
Catalogue numbers: 7,
8,
9,
10,
Deutscher Landschafts- und Bildnismaler und Radierer. Sohn des Dichters Gerhart Hauptmann. Ab 1903 in Dresden, erste
künstlerische Eindrücke durch die alten Meister. Im gleichen Jahr erste Reise nach Paris, Begegnung mit Signac und Schüler der
"Akademie Julian". 1903-04 in Berlin Schüler von Lovis Corinth. 1904-09 in Weimar Studium an der Kunstakademie bei Hans Olde,
Schüler von Ludwig von Hofmann, Freundschaft mit Hans Arp, Henry van der Velde und Edvard Munch, erster Syltaufenthalt. 1906
Bekanntschaft mit Erica von Scheel. 1907 Reise nach Griechenland mit Gerhart Hauptmann und Ludwig von Hoffmann. 1909-12
Zweiter Aufenthalt in Paris, Studium an der "Académie Ranson" und Begegnung mit den Fauvisten. 1911-14 Mitglied der "Société
Indépendants", Aufforderung der Brücke-Gruppe zum Beitritt. 1912 heiratete er die langjährige Freundin und Textildesignerin Erica
von Scheel. 1913-19 in Hamburg-Dockenhuden ansässig. 1914 Besuch bei Otto Mueller und Edvard Munch in Berlin. 1915-18
Militärdienst. 1919-25 in Dresden. 1920 Gründungsmitglied der "Freien Sezession Berlin". 1925 wird Hamburg sein Wohnort. 1928-33
Mitglied der "Hamburgischen Sezession" (stellvertretender Vorsitzender). 1936 Aufenthalt mit Max Pechstein in Leba. 1945
Neugründung der Hamburgischen Sezession, 1. Vorsitzender. 1955-65 Vize-Präsident der "Freien Akademie der Künste" in Hamburg
und Dozent an der Landeskunstschule am Lerchenfeld. 1961 Verleihung des Bundesverdienstkreuzes. 1965 Ehrenpräsident der
"Freien Akademie der Künste" in Hamburg. Seine Werke waren in zahlreichen Ausstellungen in Deutschland vertreten, durch den
Freundeskreis seiner Eltern kam er früh in Kontakt mit zahlreichen avantgardistischen Künstlern der Jahrhundertwende und unter dem
Einfluß Signacs wandte er sich dem Neo-Impressionismus zu und wurde einer der wichtigsten Vertreter in Deutschland. Harriet
Hauptmann, Ivos Enkelin, betreut seinen Nachlaß, und ihr vor allem ist die Neueröffnung des Ivo-Hauptmann-Archivs zu danken.
Literatur: Thieme Becker, Band XVI (Hansen-Heubach).
Heath, Charles
geboren am 1.3.1785 in London - gestorben am 18.11.1848 ebenda
Catalogue numbers: 338,
Englischer Aquarell-Maler und Reproduktionsstecher. Sohn des James und Halbbruder des George Heath. War Schüler seines Vaters
und radierte schon im Alter von 6 Jahren einen Kopf (Druck im Britischen Museum). Die Technik des Stahlstichs wurde 1820 von ihm
entwickelt. Das neue Verfahren ermöglichte sehr feine und exakte Darstellungen und wurde schon bald für Stadt- und
Landschafts-Darstellungen genutzt. Er veröffentlichte seine Werke in den bekannten Klassikerausgaben "Landscape Annual",
"Keepsake" und "Picturesque Annual". In zahlreichen kleinen Platten entwickelt er ebensoviel Geschmack wie Zartheit, während von
seinen Bildnisstichen besonders die vortreffliche "Lady Peel", nach T. Lawrence, gerühmt wird. Bewundernswert ist seine technische
Geschicklichkeit und die Treue in der Wiedergabe der verschiedenen Vorlagen. Zu seinen Schülern gehörten Doo und J.H. Watt. War
einer der ersten Mitglieder der Society of British Artists, aus der er aber bald austrat. Literatur: Thieme Becker, Band XVI
(Hansen-Heubach), Seite 191.
Helberger, Alfred Hermann
geboren in Frankfurt a. Main am 23.5.1871 - gestorben am 30.1.1946 in Berlin
Catalogue numbers: 55,
deutscher Maler und Graphiker. 1889–90 Schüler des Städel‘schen Instituts ebenda, 1890–96 der Akad. zu Karlsruhe unter
Schönleber, Schurth und Grethe, tätig in Frankf. Seit 1900 in Berlin, unternahm 1892 bis 98 alljährlich und 1901 längere Studienreisen
nach Norwegen, 1899, 1900 und 1903 nach Italien. Begann als Landschafter in der Art Schönleber‘s, um dann unter Einfluß der
norweg. Landschaft und wohl auch der Kunst Hodlers, Van Goghs und Munchs eine das Herbe und Großzügige betonende
Stilrichtung einzuschlagen. Malt auch Blumenstücke und Porträts und gab unter dem Titel „Handdrucke und Rhythmen“ eine Mappe
mit Gedichten und 15 z. T. mehrfarb. Lithographien (Landschaften) heraus (Leipzig, F. Eckardt Verlag). Lit. siehe Thieme Becker.
Herbst, Thomas
geboren am 27.7.1848 in Hamburg - gestorben am 19.1.1915 ebenda
Catalogue numbers: 35,
deutscher Maler, Graphiker und Zeichner, 1865-66 Studium Städelsches Kunstinstitut Frankfurt bei Jacob Becker, 1866-69 an der
Akademie Berlin bei Steffeck, wo er mit Liebermann zusammentraf, folgte diesem an die Akademie nach Weimar und arbeitete dort
bis 1874 unter Verlat, ging dann nach Düsseldorf Seibels wegen, verkehrte viel mit Burnier, dessen Vorliebe für die Neuholländer er
teilte, mit Liebermann siedelte er nach Paris über und verkehrte hier mit Munkácsy, von Páal und Eugen Jettel, in den folgenden
Jahren waren er und Liebermann in München (Anschluß an Wilhelm Leibl und seinen Kreis), bis er sich 1884 in Hamburg niederließ,
1897 Gründungsmitglied des "Hamburgischen Künstlerclubs", hat sich auch der Lithographie, Radierung, Steinzeichnung bedient und
betätigte sich damals schon als Photograph, beeinflußt von den Meistern der Schule von Barbizon, besonders von Troyon und Corot,
später von den Impressionisten, denen er nacheiferte, seine Motive vor allem aus den Elbmarschen, Holstein und Mecklenburg, das
Bild wurde im Atelier gemalt und zeigte gewöhnlich Kühe und Kälber auf der Weide oder in sonnendurchblitzten Hohlwegen, Pferde in
der Schwemme, Gespanne auf der Dorfstraße, Schafe, die in den Stall getrieben werden, auch Landschaften mit einzelnen Figuren
oder Tieren, Sie sind fast alle direkt von der Staffelei in Hamburger Bürgerhäuser gegangen, wo er übrigens wegen seines
amüsanten, leicht boshaften Geistes ein gern gesehener Gast war, er stellte fast niemals aus, weil seine Ansprüche an sich selbst so
hoch waren, daß er sie nie für erfüllt hielt, siehe Thieme Becker
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 119 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Herold, Peter
geboren am 10.9.1879 in Rønne - gestorben am 31.1.1920 in Vejle
Catalogue numbers: 655,
dänischer Tierbildhauer (Stein u. Holz). Studium an der Zeichenschule Vermehren. 1908/19 tätig für die kgl. Porzellanfabrik. Lit. siehe
Vollmer, Weilbach.
Heumann, Wolfram
geboren am 30.3.1939 - ?
Catalogue numbers: 373,
Schleswig-Holsteiner Bildhauer. Inhaber der Galerie Damlos bei Oldenburg in Holstein.
Höchstetter, Aurelie
tätig im 20. Jahrhundert
Catalogue numbers: 280,
Karlsruher Malerin. Lit. siehe Dressler.
Höckner, Rudolf
geboren am 28.7.1864 auf Rittergut Hilmersdorf bei Wolkenstein (Sachsen) - gestorben am 22.4.1942 in
Catalogue numbers: 84,
Deutscher Landschaftsmaler und Zeichner. 1883 geht er zunächst nach München, wo er dem Maler Charles Palmié begegnet. Das
Studium der Theologie nimmt er 1885 in Tübingen auf und schließt ein weiteres Semester in Leipzig an. Bereits ein Jahr später wird er
an der Großherzoglichen Sächsischen Kunstschule zu Weimar, als Schüler Theodor Hagens aufgenommen. Freundschaften dort u.a.
mit den Künstlern Karl Buchholz, Albert Brendel und Christian Rohlfs. Nach Abschluß des Studiums und mit besonderer Auszeichnung
im Fach Landschaftsmalerei verläßt er die Schule 1890. Oldenburg, Italien, Weimar, München und Flensburg sind seine Stationen der
folgenden Jahre. 1891 heiratet er Brigitte Ebsen. Aus wirtschaftlichen Gründen ist er 1895 gezwungen, neben seiner künstlerischen
Tätigkeit als Mitarbeiter der Nord-Ostsee-Zeitung in Kiel zu arbeiten. 1905 siedelt er nach Hamburg über, um eine Stelle als Redakteur
bei den Hamburger Nachrichten anzunehmen. Seit dem Jahr 1907 lebt er als freischaffender Künstler in Hamburg und zieht 1915
nach Wedel, wo ihm 1939 anläßlich seines 75. Geburtstages das Ehrenbürgerrecht verliehen wird. Die Landschaft rund um die
holsteinische Stadt am Rande von Marsch und Geest wird zum beherrschenden Thema seiner Bilder. Immer geht es um feine
Farbton- und Lichtabstimmungen, um das Nachspüren atmosphärischer Nuancen, um das Umsetzen von Formen in Farb- und
Lichtwerte ohne feste Konturen. 1929 Ehrenmitglied des Altonaer Künstlervereins. Mitglied der Ekensunder Malerkolonie. Richtig
leben konnte der Freilichtmaler von seinen Werken nicht, obwohl er in vielen Ausstellungen vertreten war. Oft entstehen seine Bilder
auf mit Zeitung beklebten Pappen als Maluntergrund. Eine originelle Idee, doch eher eine Verlegenheitslösung bei der damaligen
Materialknappheit. Einige seiner Nachbarn der kleinen Mietwohnung an der Mühlenstraße bekommen mit, daß hier und da eine
Rechnung mit einem kleinen Bild "bezahlt" wird. Literatur: Thieme Becker, Band XVII (Heubel-Hubard), Seite 186.
Hofer, Karl
geboren am 11.10.1878 in Karlsruhe - gestorben am 3.4.1955 in Berlin
Catalogue numbers: 121,
Deutscher Maler, Graphiker, Bildhauer und Schriftsteller. Verbringt seine Kindheit im Waisenhaus. Schon früh erkannte die Mutter
seines Freundes, des späteren Philosophen Leopold Ziegler, seine Begabung und verschaffte ihm mit dem Akademie-Professor
Leopold von Kalckreuth 1897 ein Stipendium an der Karlsruher Akademie. Zwei Jahre später wurde er Schüler von Hans Thoma. Ab
1900 folgten mehrere Paris-Aufenthalte. 1901 lernte er auch seinen langjährigen Freund und Mäzen, den Schweizer Sammler Dr.
Theodor Reinhart, kennen. Nach der Hochzeit 1903 in Wien mit der jüdischen Musikstudentin Mathilde Scheinberger lebte das Paar
zunächst in Rom, wo er die klassisch-idealistische Kunst Hans von Marees stark beeinflusste. Unzufrieden mit seinem bisherigen
Schaffen, vernichtete er alle ihm erreichbaren Arbeiten. Ab 1913 lebte er dann in Berlin, und als er 1921 zum Professor an den
vereinigten Staatsschulen für freie und angewandte Kunst in Berlin-Charlottenburg berufen wurde, hatte er sich einen
unverwechselbaren Stil erarbeitet: In seinen klassischen Kompositionen stehen Figuren im Mittelpunkt, die immer eine leise
Melancholie ausstrahlen. Das Beiwerk ist auf wenige, unverzichtbare Elemente reduziert. Nach der NS-Machtergreifung wurde er
1934 entlassen, und er trennte sich von seiner Frau. 1937 entfernten die Nazis 311 seiner Bilder als "entartet" aus den Museen und
1938 folgte ein Berufsverbot, das er ignorierte. So schuf er 1942 das Gemälde "Die Frierende", das in der Städtischen Galerie
Karlsruhe zu sehen ist. 1942 kam seine erste Frau Mathilde im KZ um, 1943 wurde sein Berliner Atelier bei einem Luftangriff mit 150
Gemälden sowie 1.000 Zeichnungen zerstört. Nach dem Krieg schuf er die zerstörten Bilder neu. Er erhielt seine Professur zurück,
wurde Direktor der Berliner Hochschule für Bildende Künste. Seine Arbeiten sind schwerlich einer eindeutigen Kunstrichtung
zuzuschreiben, obwohl Einflüsse des Expressionismus, vornehmlich in seinem druckgraphischen Werk spürbar werden. Nach 1920
hatte er seinen eigenen Weg gefunden, den er stetig vervollkommnete. Sein Werk wirkt durch gedämpften Farben und breiten
Flächen mit einer einfachen Linienführung und strahlt eine melancholische Ruhe aus. Literatur: Thieme Becker, Band XVII
(Heubel-Hubard), Seite 239ff.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 120 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Hogenberg, Frans
geboren um 1535 in Mecheln - gestorben um 1590/95 in Köln
Catalogue numbers: 322,
Flämischer Kupferstecher, Radierer und Verleger. Mitglied der Künstlerfamilie Hogenberg, die im 16. und 17. Jahrhundert in Mecheln,
Köln und England tätig war. Er gab 1572 zusammen mit Georg Braun das Städteansichtenbuch Civitates Orbis Terrarum heraus.
Auch zahlreiche Kupferstiche der von Dietrich Graminäus herausgegebenen Beschreibung derer Fürstlicher Güligscher ec. Hochzeit,
Köln 1587, stammen von ihm. 1570 hatte der Niederländer Abraham Ortelius seinen berühmten Weltatlas Theatrum Orbis Terrarum
veröffentlicht - der erste seiner Art. Der Atlas war ein großer Erfolg und deshalb wohl Anreiz für die Edition der Civitates Orbis
Terrarum, die in Größe und Gestaltung dem Weltatlas von Ortelius recht ähnlich aufgemacht und wohl auch als eine Art Ergänzung
gedacht waren. Die Bilderhandschrift Civitates Orbis Terrarum umfassen über 600 wirklichkeitsnahe Stadtansichten und Stadtpläne
mit einem Gesamtumfang von ca. 1600 Seiten. Sie wurden in sechs Bänden zwischen 1572-18 herausgegeben und zeigten alle
größeren Städte in Europa, Afrika, Asien und sogar in Amerika. Als Verleger fungierte Georg Braun, ein Theologe, der von 1541-1622
lebte. Hogenberg war der Graveur für die ersten 4 Bände. Er schuf schon zuvor verschiedene Landkarten für Abraham Ortelius. Der 5.
und 6. Band wurden von Simon van den Neuwel (auch: Novellanus) erstellt. Für unser Wissen über mittelalterliche Stadtstrukturen vor den immensen Zerstörungen des Dreißigjährigen Krieges und barocker Umbauten - sind diese Stiche von ihm von einzigartiger
Bedeutung. Zur Detailfülle von Stadt und Landschaft tritt die reich ausgestattete Staffage - Fuhrwerke, Schiffe, zeitgenössische
Trachten sowie jeweils zahlreiche Genreszenen. Dekorative Wappen und Einzelaufrisse kommen hinzu. Die Platten kamen später in
den Besitz des Kartenherstellers Jan Jansson aus Holland. Er führte verschiedene Modifikationen durch und legte die Städteansichten
im Jahr 1657 in Amsterdam neu auf. Die Civitates Orbis Terrarum von Braun und Hogenberg sind wegen ihrer kunstvollen
Ausgestaltung heute von Sammlern sehr geschätzt. Literatur: Thieme Becker, Band XVII (Heubel-Hubard), Seite 306f.
Honeder, Walter
geboren in Waidlingen-Hadersdorf am 6.10.1906 - gestorben 2006
Catalogue numbers: 248, 249,
tiroler Maler und Graphiker. Ansässig in Innsbruck. Sohn des Karl Honeder. Studium 1923/30 an der Wiener Kunstgewerbeschule bei
Steinhoff und Löffler. 1931/39 in Innsbruck. Lit. siehe Vollmer.
Hops, Tom
geboren am 6.5.1906 in Hamburg - gestorben am 23.1.1976 ebenda
Catalogue numbers: 318,
Deutscher Landschafts- und Marinemaler. Ausbildung zum Kaufmann, anschließend längere Zeit auf See (Wöhrmann-Linie). 1928-33
Aufenthalt in Berlin, Entscheidung für die Malerei. Als Maler Autodidakt. Um 1930 Förderung durch Berliner Galerien. Seit 1933 in
Hamburg ansässig. 1936 und 1938 Stipendium der Amsinck-Stiftung. Zahlreiche Studienreisen, u.a. nach Frankreich, England, den
USA, Italien, Spanien, Türkei und Nordafrika. 1974 Ernennung zum Professor. Mitglied der Hamburger Künstlergruppe "Gruppe 1945".
Regelmäßige Sylt-Besuche. Vor allem bekannt durch Landschaften, Strandbilder und Stadtansichten. Museen u.a.: Bremen,
Flensburg und Hamburg. Literatur: Vollmer, Band II (E-J).
Hugon, V.
tätig im 20. Jahrhundert
Catalogue numbers: 124,
französischer Maler.
Illies, Otto
geboren am 25.1.1881 in Yokohama (Japan) - gestorben am 22.2.1959 in Wernigerode (Harz)
Catalogue numbers: 11, 123,
Deutscher Maler und Graphiker. Neffe von Arthur Illies. Schulzeit in Hamburg. 1898 Wohnung im Elternhaus auf dem Falkenstein an
der Elbe. 1898/99 Malunterricht bei Georg Burmester in Kiel, ab 1900 in Hamburg bei Ernst Eitner an der Kunstgewerbeschule. Darauf
ging er nach München, 1901 studierte er an der Universität Kunstgeschichte und Geschichte, 1902/03 Aktstudien bei Heinrich Knirr.
1904-1908 Besuch der Kunstschule in Weimar gemeinsam mit Ivo Hauptmann als Meisterschüler bei Prof. Ludwig von Hofmann, mit
dem er Freundschaft schloß. 1908-10 Atelier-Gemeinschaft mit dem Maler Hans Delbrück in Berlin. 1912 Rückkehr nach Hamburg,
1917 heiratete er Hildegard Goslich und zog mit ihr auf den Falkenstein. 1920 Beitritt zur Hamburgischen Künstlerschaft (gegründet
1920), 1922 zum Hamburger Künstlerverein von 1832. Mitglied der Vereinigung Nordwestdeutscher Künstler, der
Schleswig-Holsteiner Künstler-Genossenschaft und im Reichsverband Bildender Künstler Deutschlands. Reisen an die Ostseeküste
und in die Alpen. Seit 1924 in Wernigerode am Harz. In den Wintern 1910-1928 hielt er sich in Warmberg bei Partenkirchen auf,
Sommers an den Nord- und Ostseeküsten. Starkfarbige Landschaften ("Falkenstein bei Blankenese", "Abend an der Elbe"), ländliche
Motive ("Scheunentor", "Haus im Schnee", "Weizenfeld"). Förderung durch den Theodor Hagen-Schüler Carl Lambrecht und
Anregungen durch die alten deutschen Meister, Segantini und Hodler. Als Graphiker vorwiegend Radierungen. Einzel-Ausstellung:
2002 Hamburg Galerie Herold. Literatur: Thieme Becker, Band XVIII (Hubatsch-Ingouf), Seite 571.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 121 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Illies, Arthur
geboren am 9.2.1870 in Hamburg - gestorben am 27.5.1952 in Lüneburg
Catalogue numbers: 6,
340, 341,
Deutscher Maler und Grafiker. 1886 Malerlehre und Zeichenkurse bei Prof. Düyffcke in der Gewerbeschule. 1889-92 Studium an der
Akademie in München bei den Professoren Lesker und Herterich. Mitarbeiter der Zeitschrift "Pan". 1892 Rückkehr nach Hamburg und
Bekanntschaft mit Alfred Lichtwark und Justus Brinckmann. 1893 erster gemeinsamer Studienaufenthalt mit Ernst Eitner und Thomas
Herbst im Alstertal. 1895-1908 Lehrtätigkeit an der "Malschule für Damen" von Valesca Röver. Erste Begegnung mit seinem späteren
Förderer Gustav Schiefler. 1897 Mitbegründer des Hamburgischen Künstlerklubs, dessen Plakate er größtenteils entwarf. 1900 Heirat
mit seiner Schülerin Minna Schwertfeger, die bei der Geburt des ersten Kindes stirbt. Für den Alsterverein, zu dessen
Gründungsmitgliedern er gehörte, entwarf er das Logo und Plakate, sowie Wegemarken für den neugeschaffenen Alsterwanderweg.
1905 heiratet er seine Schülerin Georgie Rabeler. 1906 Mitglied des Deutschen Künstlerbundes. Ab 1908 Professor an der
Staatlichen Kunstgewerbeschule in Hamburg. Reisen nach Weimar und Sylt, Begegnung mit Nolde, Heckel und Schmidt-Rottluff.
Mitglied der Hamburgischen Künstlerschaft, der Schleswig-Holsteiner Künstler-Genossenschaft und der Vereinigung
Nordwestdeutscher Künstler. Obwohl er in verschiedensten Gebieten der Malerei aktiv war, gelten insbesondere seine
Landschaftsmalereien in den Formen des Jugendstils als herausragend. Beeinflußt durch die französischen Impressionisten des
ausgehenden 19. Jahrhunderts, hier besonders durch Claude Monet, was sich besonders in einer ausgeprägten Farbigkeit ausdrückt.
Doch übernahm er nicht einfach gläubig, wie Ernst Eitner 1920 schrieb, sondern "untersuchte alles und fand neue eigene Wege und
Ausdrucksmöglichkeiten. Künstlerisch der Natur in jeder Weise nachgehend, erfand er unermüdlich neue Darstellungsmittel".
Wegweisend in der Erfindung graphischer Drucktechniken für Farbradierungen (Prägedruck), schuf ein umfangreiches Graphisches
Werk. Entwürfe für Möbel, Jugendstil-Wanddekorationen und Verfasser zahlreicher Gedichte. Literatur: Thieme Becker, Band XVIII
(Hubatsch-Ingouf), Seite 570.
Irmer, Carl
geboren am 28.8.1834 in Babitz bei Wittstock - gestorben am 10.11.1900 in Düsseldorf
Catalogue numbers: 171,
Deutscher Landschaftsmaler und Radierer. Erster Unterricht in Dessau bei dem Anhalter Hofmaler August Becker, seit 1855 Schüler
der Akademie in Düsseldorf unter Gude. Nach Studienaufenthalten in Deutschland (u.a. Nordseeküste), Wien, Paris und Brüssel
machte er sich in Düsseldorf ansässig. 1873 erhielt er die Wiener Weltausstellungs-Medaille, 1881 in Düsseldorf die kleine goldene
Medaille, desgleichen 1891 in Berlin. Anschließend wurde er zum Anhalter Hofmaler und Professor ernannt. Lebte als verbitterter
Sonderling ziemlich zurückgezogen und von Düsseldorfer Malern standen ihm nur Dücker und Kröner nahe. Mit letzterem machte er
seit Ende der 70 er Jahre regelmäßig Studienfahrten in den Harz und in den Teutoburger Wald; mit Dücker zusammen hat er häufig
an der Ostsee gemalt. Obgleich er zwischen 1860-92 regelmäßig die Berliner Akademie-Ausstellung und seit 1893 alljährlich die
Große Berliner Kunstausstellung beschickte, ist er zu Lebzeiten wenig bekannt geworden. Er hat die Natur des deutschen
Mittelgebirges und der Nordsee verherrlicht, indem er sie zugleich mit dem scharfen Auge des Realisten und der zarten Seele des
Lyrikers anschaute. Anfänglich von Schirmer und Lessing beeinflußt, fand er später den Weg zur intimen Landschaft und hat seine
Motive hauptsächlich im Harz, in Holstein, an der Ostsee (Rügen) und auf den Nordseeinseln (Sylt, Wangeroog, Borkum) gefunden.
Hat auch häufig Aquarelle gemalt: auf der Dresdener Aquarell-Ausstellung 1887 war er mit 14, auf der Münchener
Glaspalast-Ausstellung 1898 mit 20 Aquarellen vertreten. Als Radierer (Mitglied des Düsseldorfer Radierklubs) lieferte er je 1 Blatt für
Heft III und IV der "Original-Radierungen Düsseldorfer Künstler". Museen: Westerland, Berlin, Darmstadt, Düsseldorf, Stuttgart,
Wiesbaden, Wuppertal, Halle, Prag und Stockholm. Literatur: Thieme Becker, Band XIX (Ingouville-Kauffungen), Seite 223.
Israels, Jozef
geboren in Groningen am 27.1.1824 - gestorben am 12.8.1911 im Haag
Catalogue numbers: 325, 326,
holländischer Maler, Graphiker und Schriftsteller. 1840 Lehre bei dem Amsterdamer Porträt- und Historienmaler Jan Adam Kruseman.
Literatur s. Thieme Becker.
Jacobs, Hella
geboren 1905 in Hamburg - gestorben 1974 ebenda
Catalogue numbers: 65,
deutsche Malerin der Neuen Sachlichkeit. Von 1924 und 1926 Besuch der Kunstgewerbeschule Altona sowie der
Kunstgewerbeschule in Hamburg. Anschließend lernte sie technische Zeichnerin und begann parallel hierzu eine Ausbildung zur
Tischlerin. Während dieser Zeit war sie auch als Künstlerin aktiv. So entstand 1929 das Gemälde Der Artist, das sich heute in der
Hamburger Kunsthalle befindet. Ab 1930 freie Mitarbeiterin für verschiedene Verlage. Von 1938 bis 1941 war sie mit Alfred Lübkert
verheiratet. Der künstlerischen Avantgarde zugehörig, wurde ihr Werk während des Nazi-Regimes als entartet deklariert.
Jacoby, Hans
geboren am 23.10.1904 in Breslau - gestorben am 31.10.1963 in Zürich
Catalogue numbers: 201,
Baukünstler, Drebuchautor. Im Verband Deutscher Filmarchitekten, Berlin. Siehe Dressler
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 122 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Janssen, Horst
geboren am 14.11.1929 in Hamburg - gestorben am 31.8.1995 ebenda
Catalogue numbers: 300, 316, 317, 331, 332, 333, 334, 335, 336, 337,
Deutscher Graphiker, Zeichner und Maler. Studium Landeskunstschule Hamburg von 1946-52. 1952 erhält er ein
Lichtwark-Stipendium der Stadt Hamburg. Er kann erste berufliche Erfolge verbuchen und erhält 1957 ein Stipendium vom Kulturkreis
des Verbands der Deutschen Industrie, 1964 den Kunstpreis der Stadt Darmstadt, im Jahr darauf den Edwin-Scharff-Preis der Stadt
Hamburg und es findet die erste Werkschau in der Kestner-Gesellschaft, Hannover statt. Nachdem ihm auf der Biennale di Venezia
der erste Preis für Grafik verliehen wird, beginnt die Zusammenarbeit mit seinem "Kupferdrucker" Hartmut Frielinghaus und es
entstehen verschiedene Mappenwerke, darunter "Hokusai's Spaziergang" und "Hanno's Tod". Sein Werk findet große Beachtung, so
erhält er 1975 den Schiller-Preis der Stadt Mannheim und 1978 die Biermann-Rathjen-Medaille der Stadt Hamburg. Es finden
zahlreiche Ausstellungen statt, u.a. eine Wanderausstellung durch große amerikanische Museen. 1992 wird ihm die
Ehrenbürgerwürde der Stadt Oldenburg verliehen. Zwei Jahre nach seinem Tod wird das Janssen-Kabinett in der Hamburger
Kunsthalle eingerichtet und im Jahr 2000 eröffnet das Horst-Janssen-Museum in Oldenburg. Horst Janssen gilt heute als einer der
bedeutendsten Grafiker und Zeichner der Nachkriegszeit. Er hinterläßt ein umfangreiches Oeuvre, allein seine Radierungen umfassen
etwa 3000 Einzelwerke. Kaum ein anderer Künstler hat sich selbst so oft im Portrait dargestellt wie er, seine Werke sind ein
Spiegelbild seiner komplizerten Persönlichkeit. Literatur: Vollmer, Band VI (Nachträge H-Z), Seite 96.
Junge, Franz
geboren am 8.7.1917 in Osterholz-Scharmbeck - ?
Catalogue numbers: 54,
Bremer Maler. Malte hauptsächlich expressiv in Aquarell. Aufgewachsen in der Landschaft um Worpswede. 1941-42 Elementares
Zeichnen an der Meisterschule für Grafik und Buchgewerbe, Berlin. 1944-48 Studium im Atelier Moritz Melzer. Mitglied der Neuen
Sezession und der November-Gruppe. 1949-50 Studium an der HfbK Berlin bei Professor H. Orlowski, Professor R. Bednarczik und
Professor Schlameus. Seit 1950 Teilnahme an der Freien Berliner Kunstausstellung, sowie 1951 Einzelausstellungen u.a. in
Berlin-Neukölln, 1981 Dürener Tor der Stadt Niddegen, im Centre Francais de Wedding in Berlin (1989), in der Galerie Schneider
Berlin (1996 und 1997) sowie in Storkow.
Kádár, Béla (Adalbert)
geboren am 14.6.1877 in Budapest - gestorben um 1956 ebenda
Catalogue numbers: 129,
Ungarischer Maler und Graphiker. Vertreter der ungarischen Avant-Garde. Schüler der Akademie in Budapest. 1896 Studienreise
nach München und Paris, anschließend an der "Pattern Drawing School" in Budapest. Erhielt 1910 den Kohner-Preis ebenda. Ab
1911 tätig in der Künstlerkolonie "Szolnok". 1921 Ausstellung mit Hugó Scheiber in Wien. Stellte 1924-26 wiederholt im Berliner
"Sturm" aus. Auf Wunsch von Herwarth Walden ab 1928 mehrere Ausstellungen in den USA. Mitglied der "KUT" und "UME". Anfangs
der naturalistischer Richtung folgend, wandte sich später einem dekorativen Expressionismus zu. Bekannt hauptsächlich durch
Bauernszenen und Surrealistische Figuren-Kompositionen. Gut vertreten in der ungarischen National-Galerie in Budapest und in
zahlreichen privaten Sammlungen ebenda. Literatur: Thieme Becker, Band XIX, Seite 409.
Kändler, Johann Joachim
geboren verm. 1706 in Fischbach b. Arnsdorf (Sachsen) - gestorben am 18.5.1775 in Meissen
Catalogue numbers: 611,
Bildhauer, Hauptplastiker der Meißner Porzellanmanufaktur. Lit. siehe Thieme - Becker.
Kaesbach, Rudolf
geboren am 22.7.1873 in München-Gladbach - gestorben um 1955 in Berlin
Catalogue numbers: 615,
Deutscher Bildhauer. Besuchte zuerst die Zeichenakademie in Hanau, studierte 1900 in Paris den Bronzeguß, goß mehrere Jahre in
Düsseldorf seine Modelle in eigener Werkstatt und betätigte sich gleichzeitig auf dem Gebiete der Kleinplastik. Erfuhr 1903 als Schüler
der Akademie Brüssel von der zeitgenössischen belgischen Bildhauerkunst entscheidende Eindrücke. Trat zuerst mit einer Reihe
lebensgroßer Marmorfiguren (Bogenschütze‚ Rosselenker, Sterbender Krieger, Faustkämpfer, Ave Maria [betende Ährenleserin] u.a.),
in denen er eine glänzende Erfindungsgabe und formvollendete Technik zu erkennen gab, auf Ausstellungen in Berlin, Düsseldorf und
Malmø an die Öffentlichkeit. In späteren Jahren wählte er seine Motive hauptsächlich aus dem Gebiet der antiken Sage und Dichtung
(weibliche Aktfigur). Auf die ersten bedeutenderen Werke dieser Art, "Gefesselte" (1910) und "Nausjkaa", folgten: "Aphrodite" (1911),
weiblicher Marmortorso (1912), eine Gruppe "Waldidyll", die fliehende Daphne und tanzendes Mädchen ("Gavotte"). Wetteiferten in
seinen weiblicher Aktfiguren die seelische Vertiefung und die edle Formensprache mit dem Liebreiz der Erscheinung, so tragen Seine
Männergestalten, wie der Fechter, der Bogenschütze u.a., eine großzügige Behandlungsweise und ein gewissenhaftes Modellstudium
zur Schau. Als Tierbildhauer schließlich ist er durch seine Bronzegruppe: In der Schwemme, bekannt geworden. 1936-39 freier
Mitarbeiter der Porzellan-Manufaktur Rosenthal in Selb. Literatur: Thieme Becker, Band XIX (Ingouville-Kauffungen), Seite 424.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 123 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Kampf, Arthur
geboren am 26.9.1864 in Aachen - gestorben am 8.2.1950 in Castrop-Rauxel
Catalogue numbers: 134,
Deutscher Historienmaler und Graphiker. Bruder des Eugen und Vater des Herbert Kampf. Erste künstlerische Ausbildung durch den
Kölner Maler B.N. Salm, 1879-91 an der Düsseldorfer Akademie bei A. Müller, E. von Gebhardt, C.E. Forberg, J.A. Roeting sowie P.
Janssen, dessen Meisterschüler er ab 1883 war. Während dieser Zeit entstand 1886 das in zeitgenössischen Publikationen kontrovers
diskutierte Werk "Die letzte Aussage", welches er auf Grund der Größe, Farbwahl und einer überaus dramatischen Szenerie schnell
bekannt werden ließ. Daneben setzte er sich während seiner Studienzeit intensiv mit der Druckgraphik auseinander und galt
zusammen mit seinem Bruder Eugen als Erneuerer der Lithographie in Düsseldorf. 1891-93 Hilfslehrer an der Akademie Düsseldorf,
ab 1894 als Professor. Seit 1887 legte er mit der malerischen Gestaltung historischer Themen, die zumeist Ereignisse der
Freiheitskriege wiedergaben, die Grundlage für seinen späteren Ruf als einer der letzten deutschen Historienmaler. Bis 1898 mehrere
Studienreisen nach Belgien, Frankreich, Holland, Italien und Spanien. Ab 1899 Meisteratelier für Geschichtsmalerei an der Akademie
in Berlin, 1907-12 als deren Präsident. 1915-24 Leiter der Hochschule für die bildenden Künste in Berlin. Nach 1933 auf Grund seiner
Themen zur deutschen Geschichte und der stilistischen Kontinuität wurde ihm neben dem Adlerschild des Deutschen Reiches die
Einordnung auf der sogenannten "Liste der Unsterblichen" (1939) zuteil, womit ihm keinerlei Behinderung der künstlerischen Arbeit
während des II. WK garantiert wurde. Daneben versuchte er sich an plastischen Werken. Arbeitete seit 1913 kontinuierlich als
Illustrator von Geschichtswerken und literarischen Klassikern. Neben seiner Mitgliedschaft im "Verband der rheinisch-westfälischen
Künstler", in der "Gesellschaft deutscher Aquarellisten" und im "Verband deutscher Illustratoren" war er Mitglied im Verein Berliner
Künstler. In Düsseldorf Mitglied im Verein Malkasten, dem "Künstlerklub St. Lucas", dem Verein Düsseldorfer Künstler sowie der
"Freien Vereinigung Düsseldorfer Künstler". Literatur: Thieme Becker, Band XIX.
Kaufmann, Wilhelm
geboren in Wien am 25.5.1895 - gestorben 1975
Catalogue numbers: 82,
öst. Maler (Öl und Aquarell) und Graphiker. Ansässig in Wien. Schüler von R. Bacher an der Wiener Akademie. Mitglied der Wiener
Sezession, des Hagenbundes und des Künstlerhauses. 1938/45 Berufsverbot, Staatl. Ehrenpreis für Malerei 1947; Preis d. Stadt
Wien 1952. Aquarelle im Museum der Stadt Wien. Koll.-Ausst. Frühj. 1955 im Künstlerh. Wien. Lit. siehe Vollmer.
Kayser, Jean Paul
geboren am 22.9.1869 in Hamburg - gestorben am 23.9.1942 in Donaueschingen
Catalogue numbers: 5,
330,
Deutscher Landschafts-, Porträt- und Stillebenmaler, Graphiker und Zeichner. Besuchte seit 1889 die Kunstgewerbeschulen in
München und Dresden und war bis 1894 als Dekorationsmaler tätig. Gehörte zu den jüngeren Hamburger Künstlern, denen Lichtwark
Förderung zuteil werden ließ. Mitbegründer des "Hamburgischen Künstlerclubs von 1897" zusammen mit Eitner, Schaper, Illies, von
Ehren, Siebelist und Wohlers und Thomas Herbst. Entnahm in der ersten Periode seine Motive den Vierlanden und der Umgebung
Hamburgs. Seine ländlichen Interieurs sind durch feine Farbigkeit und liebevolle Beobachtung ausgezeichnet, später hat er
Hamburger Hafen- und Straßenbilder gemalt. 1902 Heirat mit Melanie Hertz (Schwester des Physikers Heinrich Hertz). 1906 Beginn
des regelmäßigen Unterrichts an der privaten Malschule Gerda Koppel. 1907 Reise nach Holland. 1909 Die Bekanntschaft mit Albert
Marquet wird für seine Kunst bedeutsam (Vertreter der "Fauves"). Mitglied der "Hamburgischen Sezession" und des Altonaer
Künstlervereins. Hat ein sehr umfangreiches Werk an Ölbildern, Graphiken und Zeichnungen mit Blankeneser Motiven hinterlassen.
Um die Jahrhundertwende gehörte er in Hamburg zu den Bahnbrechern der "Lichtmalerei", nicht zu unterschätzende Verdienste
erwarb er sich auch als Graphiker - insbesondere als Radierer. Der Formalismus der Nachkriegsjahre ließ das Lebenswerk Kaysers in
Vergessenheit geraten, siehe Thieme Becker
Kenzler, Carl
geboren um 1872 in Potsdam - gestorben um 1947 ebenda
Catalogue numbers: 192,
Deutscher Landschaftsmaler. Tätig in Berlin um 1900-1935. Reisen u.a. nach Sylt, die Ostsee und in die Lüneburger Heide. Literatur:
Dresslers Kunsthandbuch, Karl Curtius Verlag 1930, Seite 501.
Kirchner, Otto
geboren am 15.3.1887 in Eckartshausen (Bayern) - gestorben um 1960 in München
Catalogue numbers: 13, 14,
deutscher Bildnis- und Genremaler, besuchte eine Privat-Zeichenschule in Düsseldorf, hielt sich studienhalber in Italien auf und bildete
sich an der Münchener Akademie unter Feuerstein aus, widmete sich anfänglich der religiösen Malerei, seit 1918 pflegt er fast
ausschließlich das Genre, Ausstellungen im Münchener Glaspalast, siehe Thieme Becker
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 124 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Kluth, Karl
geboren am 12.1.1898 in Halle an der Saale - gestorben am 15.12.1972 in Hamburg
Catalogue numbers: 45, 46,
Deutscher Maler, Graphiker und Bühnenbildner. Sohn eines Lithographen. 1917-18 Soldat in Frankreich. 1919-1922 Studium an der
Akademie Karlsruhe bei Albert Haueisen, Meisterschüler bei August Babberger, Fritz Kronenberg war Kommilitone. 1922
Übersiedlung nach Hamburg, erste Ausstellung in der Galerie Commeter, seitdem Teilnahme an den Ausstellungen der Hamburger
Sezession. Heirat mit Hannah Ruffler. 1929 Auszeichnung mit dem ersten Lichtwark-Preis, Reise zu dem verehrten Edvard Munch
nach Norwegen, zeitweise Gemeinschaftsarbeit. 1931 Beitritt zur Hamburger Sezession, Mitwirkung bei den "Zinnober"-Festen.
Freundschaft mit Karl Ballmer, Willem Grimm, Rolf Nesch, Kurt Löwengard und Heinrich Stegemann. Mitglied der Hamburgischen
Künstlerschaft, des Hamburger Künstlervereins von 1832 und im Deutscher Künstlerbund. 1931 Studienreise mit Grimm und Hans
Ruwoldt durch Italien. Ab 1932 Wohn-Atelier im Ohlendorff-Haus. Wegen Kluths "kulturbolschewistischer" Bilder wurde die 12.
Sezessions-Ausstellung 1933 abgebrochen. 1934 erneute Norwegenreise mit Grimm, zweiter Besuch bei Edvard Munch. Nach
Abbruch der Künstlerbund-Ausstellung 1936, Beschlagnahme von 12 Arbeiten in Hamburger Museen, Verfemung als entarteter
Künstler und Aufgabe der freien Malerei. Ab 1937 in Kiel Bühnenbildner bei Kurt Eggers-Kestner an den städtischen Bühnen. 1939
Eklat wegen seinen Bühnenbildern zu einer Wilhelm-Tell-Inszenierung. Rückkehr nach Hamburg. 1940 erneute Einberufung. 1943
Zerbombung des Ohlendorff-Hauses mit allen dort gelagerten Bildern. Nach Kriegsende in russischer Gefangenschaft, 1949
Entlassung aus einem Lager in Leningrad. Ab 1950 Vorstand des Deutschen Künstlerbundes. 1951-62 Professur für Malerei an der
Hochschule für bildende Künste Hamburg. Zu seinen Schülern zählten u.a. die Maler der Gruppe "Zebra". 1957 Edwin-Scharff-Preis
der Stadt Hamburg. 1962 Beginn des Spätwerks mit stärkeren Abstraktionen. Häufig Schwarzweiß-Dominanz und Variation von
Todesthemen. 1963 zweite Ehe mit seiner Schülerin Vera Becker. 1964 Ehrengast der Villa Massimo in Rom. Lebenslang graphische
Arbeit. Künstler der "Verschollenen Generation". Literatur: Thieme Becker, Band XX (Kaufmann-Knilling), Seite 557.
Kogan, Moissej
geboren in Orgjejeff (Beßarabien) am 24.5.1879 - gestorben 1930 in Paris
Catalogue numbers: 119,
russisch-jüdischer Bildhauer, Kunstgewerbler und Graphiker (rumänischer Staatsangehöriger) in Paris. 1903/10 Weiterbildung als
Autodidakt in München, wo er vorübergehend Schüler von W. v. Rümann an der dort. Akad. war und Gemmen, Medaillen u. Plaketten
(Bronze, Silber und Halbedelstein), Terrakotten und bemalte bzw. reliefierte Vasen schuf. Fertigte Entwürfe für Stickereien und
Webereien, die er zum großen Teil auch selbst ausgeführt hat (Proben im Landesmus. Oldenburg, im Mus. für Kunst u. Gew.
Hamburg, im Mus. Halle u. im Zürcher Kunsthaus). Mitglied der Neuen Künstlervereinigung München, des Deutschen Künstlerbundes,
des Deutschen Werkbundes u. des Sonderbundes Düsseldorf. Tätig auch in Weimar (an der dort. Kunstgewerbeschule unter H. van
de Velde) u. in Hagen (am Mus. Folkwang). Seit 1910 meist in Paris, wo er, nachdem seine bildhauerische Begabung von Rodin u.
Maillol erkannt worden war, in die Jury u. 1925 zum Vizepräsidenten der Bildhauerabteilung des Salon d‘Automne gewählt wurde.
Archaisch gebundene, primitiv bewegte und ganz summarisch stilisierte nackte Frauengestalten bilden das Hauptthema seiner Kunst,
insbesondere seiner Plastik (Kalkstein, Marmor, Terrakotta, Holz). Lit. siehe Thieme Becker.
Kongshammer, Jens
geboren 1884 - ?
Catalogue numbers: 241,
dänischer Maler. Lit. siehe Lexikon "Dansk Billedkunst" von H. Slyngbom.
Kooreman, Dietrich Leonidas
geboren am 9.3.1859 in Leiden - ?
Catalogue numbers: 16,
niederl. Genre- und Porträtmaler. Studierte zuerst bei A. H. Bakker-Korff, dann, nach kurzem Besuch der Akad. im Haag (unter J. Ph.
Koelman), bei Verlat an der Antwerpener Akad.; anschließend 5jähr. Studium b. Portaels in Brüssel und J. L. Géróme in Paris u. 2jähr.
Studium (Philosophie, Literaturgeschichte) an der Univ. Leiden. Beschickte 1890 den Pariser Salon (Soc. des Art. franç.) mit den
Bildern: Der Kuß u. Die Schwestern, 1892 von Cöln aus den Münchener Glaspalast mit dem Bild: Das Gebet im Kornfeld. 1892
übersiedelte er nach Hamburg, wo er Porträts u. Genrebilder malte u. Mitglied des Kunstvereins wurde. Lit. siehe Thieme-Becker.
Kostabi, Mark Kalev
geboren am 27.11.1960 in Los Angeles (Kalifornien) - ?
Catalogue numbers: 283,
US-amerikanischer Maler der Pop-Art. Studium der Kunst an der California State University in Fullerton.
Krämer, Peter
geboren am 24.7.1823 in Zweibrücken - gestorben am 30.7.1907 in Brooklyn (New York / USA)
Catalogue numbers: 12,
Deutscher Maler und Zeichner. Vater des Peter Krämer II (1857-1936), Großvater des Peter Krämer III (1896-1972). Kam in jungen
Jahren nach München, studierte hier mit Unterstützung König Ludwigs I. bei Julius Schnorr von Carolsfeld. Wanderte Mitte der 1940er
Jahre nach Amerika aus, 1871/77 wieder in Deutschland ansässig. Malte Porträts, Szenen aus dem amerikanischem Befreiungskrieg
und Genrebilder ("Wer nie sein Brot mit Tränen aß"), die Maillinger-Sammlung (Historisches Stadtmuseum) in München besitzt 5
Zeichnungen von ihm und 8 Holzschnitte nach seinen Vorlagen. Literatur: Thieme Becker, Band XXI (Knip-Krüger), Seite 379.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 125 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Kramer, Simon
tätig im 20. Jahrhundert
Catalogue numbers: 170,
niederländischer Maler.
Kurz, Gottlieb
tätig in Schwäbisch Gmünd Anfang des 20. Jahrhunderts
Catalogue numbers: 440, 462, 464, 465,
Silberschmied aus Schwäbisch Gmünd.
Kyhn, Knud
geboren am 17.3.1880 in Frederiksberg - gestorben am 23.11.1969 in Farum
Catalogue numbers: 657,
Dänischer Tiermaler, Keramiker und Modelleur. Gatte der Malerin Johanne Valeur. Studierte in Kopenhagen an der Akademie bei
Harald Foss und L. Tuxen. Ab 1911 in Paris, stellte dort im gleichen Jahr im Salon der Société des Arts Indépendants 6 Gemälde aus
(hauptsächlich Meervögel in Öl und Aquarell). 1911 Eckersberg-Medaille. Lieferte Entwürfe für Bing & Gröhndahl und von 1905-23 für
die Königliche Manufaktur in Kopenhagen tätig. Seit 1935 eigenes Atelier. Literatur: Vollmer, Band III (K-P), Seite 146.
Lang-Wollin, Otto
geboren am 12.1.1881 in Kassel - ansässig in Stettin
Catalogue numbers: 133,
Deutscher Landschafts- und Marinemaler und Lithograph. 1897-1900 Studium an der Kunstgewerbeschule in Kassel. Bildete sich
nach der Militärzeit auf Studienreisen in Pommern, Hessen und Schweden weiter aus. Tätig auf der Insel Wollin in Pommern, zuletzt in
Stettin. Seine alten pommerschen Städtebilder am Wasser, von ganz persönlichem Kolorismus erfüllt, zeigen mit ihren Ziegeldächern
und Kirchen seine malerische Begabung. Die Erlebnisse der Weltkriege - er stand als Offizier im Felde - haben sein Spätwerk
künstlerisch geprägt. Für den Verlag von Emil Richter in Dresden hat er zwei Kriegslithographien "Kolonne durch Diest" und
"Gulasch-Kanone auf der Fahrt zur Front" geschaffen. Er ist Mitglied der freien Künstlergruppe "Die Hessen" und Vorstand im
Pommerschen Künstlerbund. Literatur: Thieme Becker, Band XXII, Seite 322.
Langko, Dietrich
geboren in Hamburg am 1.6.1819 - gestorben am 8.11.1896 in München
Catalogue numbers: 3,
deutscher Landschaftsmaler. Lehrling bei einem Dekorationsmaler und konnte, aus ärmlichen Verhältnissen stammend, zuerst nur
Sonntags dem Unterricht bei Jakob Gensler beiwohnen. Gensler verschaffte ihm ein Stipendium zum Studium in München, wo L.
1840, vielleicht schon eher, eintraf. Schloß sich dem Kreis der Hamburger um Morgenstern, dann der Stubenvollgesellschaft an und
trat mit Spitzweg u. Schleich in enge freundschaftl. Verbindung, die für seine künstler. Entwicklung bestimmend wurde. Technische
Ausbildung bei Albert Zimmermann, dessen Schule im Sommer in Eberfing arbeitete. L.s im Münchener Kunstverein erfolgreich
ausgestellten frühen Bilder behandeln meist noch Motive aus der Umgebung Hamburgs und den Marschgegenden (z. B. Mondnacht
an der Elbe). Dann folgen schlichte Waldlandschaften, die die romantische Stimmung u. die Technik Zimmermanns nachahmen,
endlich Schneelandschaften, die 1846 von der Kritik gerühmt werden. Um 1885 tritt eine 3. und letzte Wandlung seines Stils ein. Unter
dem Einfluß Th. Rousseau's entstehen dunkle, in braun u. schwarz temperamentvoll zusammengehaltene u. technisch sehr
fortschrittlich gemalte Waldinterieurs ohne Staffage. Lit. siehe Thieme Becker.
Larsen, Erik
geboren in Frederikshaben (Dänemark) am 3.8.1902 - gestorben 1965 ebd.
Catalogue numbers: 56, 57, 58, 59, 60,
dänischer Illustrator und Maler. Lit. siehe H. Slyngbom.
Lemm, Eyke
geboren um 1926 in Leipzig - ansässig in Münster
Catalogue numbers: 188,
Deutscher Maler. Bekannt hauptsächlich durch figürliches und Bildnisse, schuf aber auch Plakatentwürfe. Literatur: Keine Angabe.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 126 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Leslie, Georg Dunlop
geboren in London am 2.7.1835 - gestorben am 21.2.1921 ebd.
Catalogue numbers: 24,
englischer Genre-, Porträt- und Landschaftsmaler. Sohn des Charles Rob., Vater des Peter Leslie. Schüler seines Vaters an der Royal
Academy School (1854/57). Bedeutender Landschaftsmaler, besonders seine Ansichten von der oberen Themse, der L. ein reich
illustr. Buch „Our River“ widmete. Seine Werke befinden sich u.a. im Museum Aberdeen (Selbstbildnis), in der Kunsthalle Hamburg
(Junges Mädchen in einer Rosenlaube), Tate-Gall. London (Mädchen in d. Schule, Die verlassene Mühle), Diploma-Gall. ebda (Das
Mädchen von Richmond Hill), Art Gall. ebda (Sun and Moon flowers), im Museum Manchester (Blumensprache), im Mus. Sydney
(Meine Pflicht gegen meinen Nachbarn). Lit. siehe Thieme Becker.
Liebermann, Max
geboren am 20.7.1847 in Berlin - gestorben am 8.2.1935 ebenda
Catalogue numbers: 21,
Deutscher Maler, Graphiker und Zeichner. Führender Meister des Impressionismus in Deutschland. 1866-68 Parallel zum Studium an
der Philosophischen Fakultät der Berliner Universität nimmt er Malunterricht bei Carl Steffeck. 1869-72 Studium an der Kunstschule in
Weimar bei Pauwels. Eine Reise nach Düsseldorf führt ihn 1871 zu Mihály Munkácsy, einem dort lebenden ungarischen Maler,
dessen Realismus ihn begeistert. Unter diesem Eindruck entsteht noch im selben Jahr sein erstes großes Bild "Die
Gänserupferinnen". Die ungeschönte Wirklichkeit darin, die bei Kritikern auf herbe Ablehnung stößt, wird von nun an charakteristisch
für seine Darstellungsweise. Die Jahre 1873-78 verbringt er in Paris und dem Künstlerort Barbizon. Er beschäftigt sich mit der Kunst
Millets, dessen Bilder von der Arbeit des einfachen Menschen auf dem Land ihn nachhaltig beeinflussen. Seit seinem ersten
Aufenthalt in Holland im Jahr 1871 reist er regelmäßig dorthin. Er findet hier die geeigneten Motive zu mehreren seiner wichtigsten
Werke. Doch nicht nur als Künstler, sondern auch als Kunstpolitiker nimmt er einen hohen Rang ein. Bereits Anfang 1892 gehört er zu
den Mitgliedern der ersten Sezession Deutschlands, deren Berliner Vorsitz er in den Jahren 1898 bis 1911 innehat. Seine Heimatstadt
ehrt ihn mit der Berufung zum Professor an der Königlichen Akademie der Künste. 1904 Vorstandsmitglied des Deutschen
Künstlerbundes. Später in den Jahren 1920 bis 1932 wird er Präsident der Preußischen Akademie der Künste. Er wurde auch durch
seinen Witz und seine Schlagfertigkeit bekannt. 1933 wird ihm als Jude von den Nationalsozialisten Arbeitsverbot erteilt. Mit seinen
impressionistisch anmutenden Figurengruppen und lichterfüllten Stränden und Szenarien bürgerlicher Freiheit, Lebenslust und Kultur
avancierte er um die Jahrhundertwende zum mit Ehrungen ausgezeichneten Kopf der modernen Berliner Kunstszene. Literatur:
Thieme Becker, Band XXIII, Seite 199ff..
Lohse, Adolf Heinrich August
geboren in Hamburg am 31.7.1829 - gestorben am 23.4.1907 in Kiel
Catalogue numbers: 116,
schleswig-holsteiner Zeichner und Maler. Seit 1850 ansässig in Kiel. Malte Landschaften aus der Kieler Gegend. Lit. siehe Thieme
Becker, F. v. Bötticher, Malerwerke d. 19. Jahrh., I 2 (1895).
Luce, Maximilien
geboren am 13.3.1858 in Paris - gestorben am 6.2.1941 ebenda
Catalogue numbers: 37,
französischer Landschaftsmaler und Lithograph, bekannt u.a. durch Darstellungen aus den belgischen Industriebezirken,
Pointilistische Malerei, siehe Thieme Becker
Madsen, Theodor
geboren am 9.11.1880 in Løgsted - gestorben um 1965 in Kopenhagen
Catalogue numbers: 658, 659,
Dänischer Tiermodelleur und Porzellanmaler. Studium an der Königlichen Porzellan-Manufaktur in Kopenhagen, dann bis 1902
Schüler der Akademie ebenda. 1896-1936 tätig für die Porzellan-Manufaktur Royal Copenhagen, für die er mehr als 61 Tierfiguren
entwarf. Stellt seit 1904 auf Charlottenborg aus. In den Jahren 1904-06 im Ausland, von 1919-27 in Aarhus, anschließend wieder in
Kopenhagen ansässig. Literatur: Thieme Becker, Band XXIII (Leitensdorfer-Mander), Seite 537.
Mailick, Erik
geboren am 15.8.1907 in Moritzburg bei Dresden - gestorben am 9.11.1990 ebenda
Catalogue numbers: 207,
Deutscher Landschafts- und Jagdmaler. Sohn des Malers Alfred Moritz Mailick. Legte 1927 sein Abitur ab und ging danach an die
Akademie für Bildende Künste in Dresden (14 Semester Malerei). Er war Meisterschüler bei den Professoren Dorsch, Feldhauer und
Schramm-Zittau. Mit seinen hervorragenden Leistungen erarbeitete er sich ein Stipendium, erhielt den hochdotierten "Rom-Preis",
schloß sein Studium mit Auszeichnung ab und war seit 1932 freischaffend bis zum Ausbruch des Krieges tätig. Seine erste größere
Arbeit stellt einen "Balzenden Auerhahn" dar, für die er anläßlich der "Internationalen Weltjagdausstellung" in Berlin mit einer
Silbermedaille geehrt wurde. Nach Teilnahme am II. Weltkrieg kam er 1946 aus Gefangenschaft zurück und konnte in seinem
Heimatort das ehemalige Pförtnerhäuschen des Tiergeheges von "August dem Starken" als Wohnhaus erwerben. Seit 1947 Mitglied
im Verband der Bildenden Künste der DDR. Er illustrierte Tierbücher, war Illustrator der Jagdzeitschriften "Unsere Jagd", "Wild und
Hund" und gestaltete Jagdkalender. Neben der Malerei waren Schutz, Hege und Jagd des heimischen Wildes sein Lebensinhalt,
dabei galt sein besonderes Interesse den seltenen Tierarten. Auch in der Zucht war er erfolgreich (Zwinger "Vom Jägerteich"), förderte
die heimischen Tierarten durch Aussetzen und initiierte biotopunterstützende Maßnahmen an den Moritzburger Teichen. 1952 Heirat
mit Ursula Zuleger und Geburt des Sohnes Hubertus. Ursula Mailick teilte die Leidenschaft ihres Mannes für die Natur und war seine
beste Gehilfin bei der Aufzucht und Pflege des seltenen Tierbestandes auf dem Gehöft der Familie. 1969 erhielt er für seine
besonderen Leistungen im Jagdwesen die Ehrennadel in Bronze. Seine Bilder vergegenwärtigen hohe und reife Kunst und sind
Zeitlos in ihrer malerischen und zeichnerischen Brillanz und Dichte. Seine Malweise blieb stets realistisch und vom Impressionismus
beeinflusst. Literatur: Vollmer, Band III (K-P), Seite 300. Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 127 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Marx Von Söhnen, Gustav
geboren 1882 in Wuppertal-Vohwinkel - gestorben 1960 ebenda
Catalogue numbers: 96,
deutscher Landschafts-, Porträt- und Nordseeküstenmaler. Studium an der Kunstakademie in Kassel. Studienaufenthalte in Belgien,
Holland, Frankreich, Italien. Literatur sihe Vollmer, Dressler.
Masson, Roger
geboren in Doulaincourt (Haute-Marne) - ansässig ebda
Catalogue numbers: 224,
französischer Landschafts-, Bildnis- und Interieurrnaler. Stellt seit 1923 bei den Indépendants aus. Lit. siehe Thieme-Becker/Vollmer.
Mehrnia, Hamid
geboren am 24.8.1942 in Täbris (Iran) - ?
Catalogue numbers: 193,
iranischer Maler. Autodidakt. Während seiner Tätigkeit als Mediziner Weiterbildung in der Landschaftsmalerei. Später
Zusammenarbeit mit Dieter Lukas-Larsen (Schüler Oskar Kokoschka's).
Meisel, Hugo
geboren um 1887 in Lichte - gestorben um 1966 in Rudolstadt
Catalogue numbers: 623,
Bildhauer und Porzellanplastiker. Verlor im I. Weltkrieg seinen rechten Arm. Studierte in München. Entwarf allein für die
Schwarzburger Werkstätten über 150 Modelle, arbeitete auch für Volkstedt und Rosenthal. Seine Figuren kennzeichnet ein
zurückhaltender Naturalismus. Von 1950-59 war er Leiter der Staatlichen Museen Heidecksburg. Für Rosenthal arbeitete er von
1936-37 und schuf u.a. die bekannten "Mohren"-Figuren sowie die beachtlichen "Vogel flieg" und "Pfeifer". Literatur: Thieme Becker,
Band XXIV (Mandere-Möhl).
Menzel, Cornelius
geboren 1905 - gestorben 1978
Catalogue numbers: 256,
deutscher Maler.
Meyer, Friedrich Elias
geboren um 1723 in Erfurt - gestorben am 2.10.1785 in Berlin
Catalogue numbers: 610,
Deutscher Bildhauer und Porzellanmodelleur. Vater des Bildhauers Friedrich Elias dem Jüngeren und Bruder des Wilhelm Christian
Meyer, lernte 1773 bei Hofbildhauer Grünbeck in Gotha, wird 1741 Hofbildhauer in Sondershausen, später in Weimar, ging 1743 zur
weiteren Ausbildung nach Berlin, 1745 nach Dresden, 1748 an Stelle Eberleins an der Porzellanmanufaktur Meißen unter Kändler,
von Kändler in seinem Schaffen gehemmt, ließ er sich 1761 von Friedrich dem Großen an die Berliner (damals Gotzkowskische)
Porzellanmanufaktur versetzen, dort arbeitete er anfangs im Meißner Stil, später mehr im Anschluß an die französische
Bildhauerschule in Potsdam und beherrschte den Stil der Manufaktur bis zu seinem Tode (graziles, leicht klassizistisches Rokoko),
von den Meißner Arbeiten seien erwähnt: Pariser Ausrufer nach Vorlagen von 1758 (zusammen mit Reinecke), Chinesengruppen und
allegorische und mythologische Figuren, die Arbeiten aus seiner Berliner Zeit sind sämtlich verzeichnet und abgebildet bei G. Lenz, er
arbeitete Figuren und Gruppen, auch zahlreiche Porträtreliefs - seine berühmteste Arbeit der Tafelaufsatz von 1772 für die Zarin
Katharina II., seine Figuren, Service-Entwürfe, Tafelaufsätze und Prunkteller waren vom Rokoko geprägt und gingen in die
Porzellangeschichte ein. Literatur: Thieme Becker, Band XXIV (Mandere-Möhl).
Meyerheim, Paul Friedrich
geboren in Berlin am 13.7.1842 - gestorben am 14.9.1915 ebd.
Catalogue numbers: 34,
Tier-, Porträt- und Genremaler, Illustrator, Holzschneider und Lithograph. Sohn und Schüler des Eduard, 1857/60 Schüler, seit 1887
Lehrer der Berl. Akad. Beeinflußt durch die Schule von Barbizon. Werkverzeichn. (Auswahl): Die Wilden (Suermondt‘Mus. Aachen);
Brüllender Löwe; 2 Tiger (beide Mus. Bautzen); Amsterdamer Antiquar, Tierbude, Wiese mit Bach u. 2 Aquar. (sämtl. Nat.-Gal. Berlin);
Vogelkonzert, Der Handkuß (Mus. Breslau); Wald von Barbizon; Fischmarkt in Kons.antinopel; Affenfamilie; Chodowiecki im Atelier;
Bildnis Eduard Meyerheim (sämtl. Mus. Danzig); In der Tierbude (Gal. Dresden); Wassermühle in Tirol; Steinbruch bei Lichtental
(beide Städt. Kunstmus. Düsseldorf); Die eifersüchtige Löwin (Städel, Frankf.); Kohlenmeiler im Gebirge; Löwe mit Hund (beide
Kunsthalle Hamburg); Altes Haus in Interlaken (Prov.-Mus. Hannover); Die Gutsherrin (Mus. Königsberg); Bildnis Kaiser Wilhelms I.
(Leipzig, Reichsgericht), Löwen an d. Tränke (Gem: Smlg Mainz; magaziniert); Kirchgang im Spreewald; Tempelruinen bei Baalbek
(N. Pinak. u. Staat:- gal. München); Lenbachs Begräbnis (Künstlerhaus Munchen); Tigerfamilie (Rudolfinum, Prag); Pferde im Stall
(Mus. Rostock). Lit. Thieme / Becker.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 128 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Müller-Cornelius, Ludwig
geboren um 1864 in München - gestorben um 1946 ebenda
Catalogue numbers: 266,
deutscher Landschaftsmaler, Schüler der Münchener Akademie, einer der bedeutendsten Vertreter der Münchener Schule und
Sezession, bekannt u.a. durch seine Gemälde im Miniaturformat, siehe Ulan
Müller-Linow, Bruno
geboren am 31.7.1909 in Pasewalk (Pommern) - gestorben am 18.3.1997 in Hochscheid
Catalogue numbers: 132,
deutscher Maler und Graphiker. 1927 Studium an der Staatlichen Kunstschule Berlin bei Willy Jaeckel und Bernhard Hasler Bildende
Kunst und Kunstpädagogik. Er fühlte sich der Berliner Sezession um Leo von König, Heinrich Graf Luckner und Willy Jaeckel
zugehörig. Bereits als 22-Jähriger stellt er bei den "Juryfreien", der Preußischen Akademie und der Berliner Sezession aus. Max
Liebermann und Ludwig Justi erwarben Bilder von ihm für den Preußischen Staat bzw. für die Nationalgalerie. 1931 wird Bruno
Müller-Linow Mitglied der Münchener Sezession und 1936 Dozent an der Hochschule für Lehrerbildung in Lauenburg. Dort lernt er
Karl Schmidt-Rottluff kennen, der ihn sehr beeinflusst, und mit dem er zusammen am Lebasee aquarelliert. 1941/42 erhielt er ein
Stipendium an der Deutschen Akademie in der Villa Massimo in Rom. Seit 1988 ansässig in Hochscheid im Hunsrück.
Nicolaisen, Peter (Bach)
geboren am 29.11.1894 in Ballum (Dänemark) - gestorben um 1989 in Ekensund (Flensburger Förde)
Catalogue numbers: 208,
dänischer Landschafts- und Stillebenmaler und Graphiker. Schüler der Akademie in Kopenhagen (1920-26) bei I. Bentsen und A.
Jørgensen. 1926/28 in Italien. Im Museum Tondern 2 Selbstbildnisse und Blumenstück. Sonderausstellung 1948 in Odense, 1958 im
Museum Flensburg. Literatur siehe Vollmers, Weilbach.
Nocken, Theodor
geboren in Düsseldorf 1830 - gestorben 1905 ebenda
Catalogue numbers: 25,
Landschaftsmaler. Bild im Museum Altenburg. Malte Gebirgslandschaften. Lit. siehe Thiemer-Becker.
Nolde, Emil
geboren am 7.8.1867 in Schleswig - gestorben am 13.4.1956 in Seebüll
Catalogue numbers: 301, 302,
Deutscher Maler und Graphiker. Eigentlich: Emil Hansen, signierte seit 1904 mit Emil Nolde. Lernte an der Holzschnitzerschule in
Flensburg und bildete sich später in Paris und München weiter. Mitglied der Académie Julian in Paris und der "Preußischen Akademie
der Künste". Er gehörte zu den zentralen Figuren des Expressionismus, obwohl er nur ein Jahr lang Mitglied der expressionistischen
Künstlergruppe "Die Brücke" war. Stark beeinflusst wurde er von Vincent van Gogh, Edvard Munch und James Ensor, dessen Porträts
er in einerspukhaften und grotesken Manier weiterentwickelte. Seine leuchtend farbige und kontrastreiche Malerei korrespondiert mit
der Holzschnitttechnik, die Nolde ebenfalls meisterhaft beherrschte und in der sich das handwerkliche Erbe seiner
Holzschnitzerausbildung wiederfindet. Eine Reise in die Südsee in den Jahren 1913 bis 1914 weckte sein Interesse für Motive der
primitiven Kunst, deren Maskenmotive in seinem Werk immer wieder auftauchen. Obwohl er kurze Zeit von der nationalsozialistischen
Kulturbürokratie hofiert worden war, erhielt er 1941 Malverbot. In dieser Zeit entstanden seine "ungemalten Bilder", etwa 1200
Aquarelle auf kleinstem Format, die seinen Ruhm als Aquarellmaler begründeten und deren Motive er später in seiner Ölmalerei
übernahm. Sein Stil änderte sich während seiner gesamten Schaffensphase nur geringfügig, und er konzentrierte sich vor allem auf
Landschaften, Blumen, Personendarstellungen und religiöse Motive. Seine Landschaften, wie "März" (1916), sind melancholisch und
durch ihre Farben, sein wichtigstes Ausdrucksmittel, zu extremer Leuchtkraft gesteigert. Seine Porträts zeigen menschliche Gesichter
als groteske Masken, die rohe, instinkthafte Emotionen ausdrücken. In Werken wie dem Triptychon "Maria Aegyptiaca" (1912)
versuchte er, die religiöse Metaphorik durch eine expressionistische Bearbeitung neutestamentlicher Szenen zu beleben. Literatur:
Thieme Becker, Band XXV (Moehring-Olivié).
Nowak, Hans
geboren am 15.5.1922 in Halle / Saale - gestorben 1996
Catalogue numbers: 268,
Deutscher Maler und Graphiker. Ausbildung und Studienaufenthalte in München, Paris, Schweiz, Südfrankreich, Belgien, Holland,
Italien. Ausstellungen: Vatikan, Paris (Grand Palais), London, New York, München, Baden-Baden, Hamburg, Hannover, Bremen,
Wolfsburg, Krefeld. Mitglied der Société des Artistes Francais, Paris. Fachberater für altmeisterliche Farben und Maltechniken.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 129 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Oesterley, Carl
geboren am 23.1.1839 in Göttingen - gestorben am 16.12.1930 in Hamburg-Blankenese
Catalogue numbers: 100,
Deutscher Landschaftsmaler. Auch Oesterley junior genannt. Sohn und Schüler des Historienmalers Carl August Wilhelm Friedrich
Oesterley. Besuchte das Polytechnikum in Hannover und ging 1857 auf die Akademie in Düsseldorf, wo er Schüler bei Eduard
Bendemann war und sich unter Ernst Deger für die religiöse Malerei ausbildete. Während eines Aufenthalts in Lübeck, wo er 1865
Hans Memlings Passionsbild kopierte, wurde er zu Versuchen auf dem Gebiet der Landschafts- und Architekturmalerei angeregt, die
so glücklich ausfielen, daß er sich fortan der Landschaft widmete. Seit 1870 wählte er seine Motive hauptsächlich aus Norwegen, dem
Ziel häufiger Studienreisen. Seit 1885 als vielbeschäftigter Historien- und Porträtmaler vorwiegend in Hamburg-Blankenese,
vorübergehend auch in Lübeck tätig. Bei ihm lernten Helene und Molly Cramer sowie Hans von Bartels. Er war Mitglied des
Hamburger Künstlerverein von 1832. Seine durch Glanz des Kolorits und der Beleuchtung sowie durch großartige Auffassung
ausgezeichneten Hauptwerke sind: Mitternacht-Stimmung bei den Lofoten, norwegische Gebirgsschlucht, Romsdalsfjord, Raftsund im
nördlichen Norwegen (1879, Museum in Breslau), Fischer an der norwegischen Küste, nordische Sommernacht und Oldenvand im
Nordfjord. Auch in früheren Jahren im Kunstverein Hamburg und bei L. Bock & Sohn regelmäßig auf Ausstellungen vertreten, 1905 im
Münchener Glaspalast mit Landschaft, erhält dort Medaille 1. Klasse. Museen: Braunschweig, Breslau, Hamburg, Leipzig, Lübeck,
Mannheim, Posen, Hannover. Literatur: Thieme Becker, Band XXV (Moehring-Olivié), Seite 574.
Oppel, Gustav
geboren am 26.9.1891 in Volkstedt (Thüringen) - gestorben um 1978 in Berlin
Catalogue numbers: 619, 624, 625, 627,
Deutscher Bildhauer und Modelleur. Studium an der Königlichen Zeichenschule in Dresden, in München und am
Kunstgewerbemuseum Berlin, dort Schüler von Joseph Wackerle. Seit 1918 freiberuflich tätig. Fertigte 1915-24 Entwürfe für die
Schwarzburger Werkstätten für Porzellankunst in Unterweißbach, die Aelteste Volksstedter Porzellanfabrik in Rudolstadt, 1924-36 für
Rosenthal in Selb und für die Fraureuther Porzellanfabrik. Der angesehene Designer schuf allein für Rosenthal über 80 Figuren. Damit
gehörte er zu den meistbeschäftigten Künstlern des Konzerns. Zu seinen herausragenden Arbeiten zählen dort "Fuchs" und "Elefant".
Wegen seiner bildhauerischen Qualität und der Größe seiner seltenen Tierentwürfe für die Schwarzburger Werkstätten, gebührt ihm
gleichfalls große Beachtung. Mitglied der Dresdner Kunstgenossenschaft, des Wirtschaftsbundes sächsischer Kunsthandwerker, des
Reichsverbandes Bildender Künstler und des Berufsverbandes Bildender Künstler Berlins. Seine Arbeiten überzeugen durch
Leichtigkeit, Anmut und Grazie in der Bewegung. Werke: Porzellanfiguren (1920-22, The Art Institute of Chicago; Metropolitan
Museum, New York). Literatur: Thieme Becker, Band XXVI (Olivier-Pieris), Seite 29.
Passavant, Lucile
1910 - ?
Catalogue numbers: 28,
französische Malerein, Modelleurin und Graphikerin. Schülerin von A. Maillol. Fertigte u.a. 80 Holzschnitte für "Vergilius Les
Bucoliques, Philippe Gonin 1951" und Stein- und Gipsfiguren "Homme et femme panthère", "Pomone". Lit. siehe Bénézit.
Pedersen, Finn
geboren in Esbjerg 1945 - ?
Catalogue numbers: 51, 52,
dänischer Maler.
53,
Pesne, Antoine de
geboren in Paris am 23.5.1683 - gestorben am 5.8.1757 in Berlin
Catalogue numbers: 98,
französischer Historien- und Bildnismaler. Sohn des Thomas, Vater der Henriette. Schüler seines Vaters, des Ch. de Lafosse (Oheims
seiner Mutter) und der Pariser Akademie. 1710 Umsiedelung nach Berlin, wo er am 6. 5. 1711 seine Bestallung als Hofmaler erhält. Er
führt andere Bildnisaufträge durch: 1715 Dessau, 1718 Dresden, 1723 Reise über Paris nach London, Rückkehr über Paris 1724. Lit.
siehe Thieme-Becker.
Petri, Otto
geboren in Berlin am 15.4.1860 - gestorben 1942 ebd.
Catalogue numbers: 355,
Bildhauer in Niederschönhausen bei Berlin. Schüler von L. Manzel. Lit. siehe Thieme - Becker.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 130 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Plump, Berta
geboren in Bremen am 30.10.1853 - ?
Catalogue numbers: 97,
Bildnis- u. Stillebenmalerin in Bremen. Schülerin von C. Gussow und F. Smith. Lit. siehe Thieme-Becker.
Posen, Leonid Wladimirowits
geboren in Oboloni (Gouv. Poltawa) am 10.7.1849 - gestorben 1921
Catalogue numbers: 350,
russischer Bildhauer. Autodidakt. Mitglied der Ges. zur Veranstaltung von Wanderausstellungen (Peredwishniki), die er seit 1882
beschickte. Lit. siehe Thieme/Becker.
Prediger, Hermann
geboren um 1886 in Hamburg - gestorben um 1970 ebenda
Catalogue numbers: 251,
deutscher Maler und Graphiker, siehe Heydorn.
Rabes, Max Friedrich Ferdinand
geboren in Samter/ Posen am 17.4.1868 - gestorben 1944 in Wien
Catalogue numbers: 216,
Berliner Maler, Illustrator und Bildhauer. Schüler von P. Graeb. Impressionist. Hauptvertreter der Berliner Orientmalerei. Studienreisen
durch Italien, Sizilien und den Orient. Werke des Künstlers sind Eigentum vieler Galerien im In- und Ausland. Siehe Th. Becker Band
27, Seite 539.
Radisic, Slavko
geboren in Jugoslawien
Catalogue numbers: 122,
jugoslawischer Maler. 1969 bis 1973 Studium an der Universität Belgrad, seit 1973 künstlerische Arbeiten in Deutschland. Zahlreiche
Ausstellungen im In- und Ausland, u. a. in München, Köln, Heidelberg, Baden-Baden, Berlin, New York, Kingston-Jamaica, Barcelona,
Mexiko City. Seit 1978 ansässig in Eningen und Achalm.
Rahm, Otto
geboren am 8.9.1904 in Hamburg - gestorben um 1994 in Deinste auf dem "Kastanienhof" bei Horneburg
Catalogue numbers: 392,
Deutscher Maler, Graphiker, Zeichner und Keramiker. Gatte der Gobelinweberin Ilse Rahm. Ging bei einer Bank in die Lehre und
besuchte gleichzeitig eine Kunstschule. An der heutigen Hochschule für bildende Künste am Lerchenfeld schloß er eine Ausbildung
zum Maler und Grafiker ab. Lebenslange Freundschaft mit dem 1966 verstorbenen Hamburger Künstler Hans Förster. 1933 zog er ins
Alte Land. Im Krieg war er Funker bei der Luftwaffe. Seit 1945 arbeitete er ausschließlich als freischaffender Künstler und gründete
1952 den Verein "Freunde bildender Kunst" in Stade mit. Er war Landschafts- und Menschenmaler. Er selbst bezeichnete sich als
"gemäßigten Expressionisten". In seinem Denken war er keinesweg gemäßigt. Mit seinen konsequenten politischen Ansichten und
seiner Verachtung, die er gegen belanglose Kunst hegte, hielt er nicht hinter dem Berg. Kriegserlebnisse - Eltern, Schwester und ein
Neffe starben in einer Hamburger Bombennacht - hatten den ursprünglichen Optimisten bitter und traurig gestimmt. Nichts regte ihn
mehr auf als Feindbild-Klischees und Kriegshetze. Paare und biblische Darstellungen prägen das Gesamtwerk Rahms, der sich nicht
nur mit Gemälden, sondern auch mit Holzschnitten, Lithographien und Kunst-am-Bau-Arbeiten einen geachteten Namen machen
konnte. Rund 50 Jahre lebte und arbeitete er in Neuenkirchen im Alten Land. 1983 zog er nach Deinste um, weil er seinen Kindern
und Enkelkindern näher sein wollte. Im nahegelegenen Fredenbeck fand er die Inspiration für seine Bilder, wie z.B. "Bei den
Fischteichen, 1978". In den letzten Jahrzehnten schuf er zahlreiche keramische Wandbilder, die Räume und Außenwände vieler
Gebäude schmücken. Die Gestaltung von farbigen Kirchenfenstern und Altären mit symbolhaften Motiven hält er für einen wertvollen
Akzent in seiner Arbeit. Seine Arbeiten sind über einen weiten Raum verstreut, so daß es schwierig wäre, ohne große Mühe zu einem
Gesamtbild seines Schaffens zu kommen. Literatur: Regionale Ansichten - 100 Jahre Malerei zwischen Este und Oste,
herausgegeben von der Stadtsparkasse Stade, Krause Druck, Stade 1999, Seite 28ff.
Raupp, Karl
geboren in Darmstadt am 2.3.1837 - gestorben am 14.6.1918 in München
Catalogue numbers: 87,
deutscher Landschaftsmaler. Vater des Friedrich. Schüler von A. Lucas in Darmstadt, J. Becker in Frankfurt a.M. (1856/58) und Karl
Piloty in München (1860/66). 1868/79 Professor an der Nürnberger Kunstgewerbeschule, 1880/1914 an der Münchner Akademie.
Gründer der Künstlerkolonie auf Frauenwörth. Malte besonders Motive vom Chiemsee (deswegen auch "Chiemsee-Raupp" genannt).
Bilder von ihm befinden sich u.a. in der National-Galerie, Berlin, Neue Pinak. München, Landesm. Münster, Mod. Galerie Dresden. Lit.
siehe Thieme-Becker.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 131 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Renoir, Auguste
geboren am 25.2.1841 in Limoges - gestorben am 3.12.1919 in Cagnes-sur-Mer
Catalogue numbers: 324,
Französischer Bildnis- und Landschaftsmaler, Graphiker und Bildhauer. Schüler der Ecole des Beaux-Arts in Paris, Hauptmeister des
französischen Impressionismus, begann als Porzellanmaler in der Pariser Manufaktur der Brüder Lévy, anfangs stand seine Kunst
noch unter dem Einfluß Courbets, später hellte sich seine Palette unter dem Einfluß Monets auf, Renoire wurde nicht wie die anderen
Impressionisten zum reinen Landschaftsmaler, stehts bevorzugte er das Figurenbild und das Portrait, in den späten sechziger und den
siebziger Jahren schuf Renoir eine Fülle von Figuren- und Landschaftsbildern von transparenter Farbigkeit (Gesellschaftsszenen,
Mohnfelder, Flusslandschaften), in denen das Gegenständliche sich oft fast konturlos zu einer Gesamt-"Impression" fügt. Literatur:
Thieme Becker, Band XXVIII (Ramsden-Rosa).
Rhein, Fritz
geboren in Stettin am 20.3.1873 - gestorben am 30.6.1948 in Streckenhorst
Catalogue numbers: 159,
Bildnis-, Landschafts- und Stillebenmaler in Berlin. Studium 1890 / 92 in Kassel (L. Kolitz), 1892/96 in München (Schule Hollósy und
Akad. [P. Höcker]). 1899 Rompreis der Berliner Akademie; Villa-Romana-Preis. Ehem. Mitglied der Freien Secession Berlin. Bilder im
Suermondt-Museum Aachen (Bildn. d. Botschafters v. Hoesch), in der Nat.-Gal. Berlin (Middelburg; Gattin des Künstlers), im Städt.
Kunstmus. Düsseldorf (Max v. Schillings, General v. Strantz, Mein Vater, Geh.-Rat L. Justi), im Museum Halle (Treibhäuser) und im
Museum Stettin (Bildn. d. Dit. d. Vulkanwerft Jul. Flohr). – 20 Zeichnungen aus dem Felde (1914/15) im Besitz der Nat.-Gal. Berlin. Lit.
siehe Thieme-Becker.
Ricciardi, Oscar
geboren in Neapel am 24.2.1864 - gestorben 1935 ebd.
Catalogue numbers: 165,
italienischer Landschafts- u. Marinemaler in Neapel. Bild im Mus. Mülhausen i. E. Lit. siehe Vollmer.
Richter, Gerhard
geboren am 9.2.1932 in Waltersdorf (Oberlausitz) - ansässig in Köln
Catalogue numbers: 307,
deutscher Reklame- und Bühnenmaler und Grapiker, Schüler der Akademien in Dresden und Düsseldorf, Professor in Düsseldorf,
Hauptvertreter des Foto-Realismus in Deutschland, bekannt u.a. durch seine "unscharfen" Bilder, mit Rasterübertragung von Fotos,
einer Verwischungstechnik und Grautönung erzielt er den Effekt unscharfer Fotos, einer der einflußreichsten und am meisten
diskutierten zeitgenössischen Maler, siehe Reclam.
Roberts, David
geboren in Stockbridge (Edinburgh) am 24.10.1796 - gestorben am 25.11.1864 in London
Catalogue numbers: 345, 346,
schottischer Architekturmaler und -zeichner (Öl u. Aquarell). Gelegentlich hat er auch radiert. Lernte 7 Jahre als Stubenmaler, wandte
sich dann der Architektur-, Landschafts- und Bühnenmalerei zu. 1824 Gründermitglied der Soc. of British Artists. Um diese Zeit
unternahm er seine erste Reise nach dem Kontinent und durchstreifte skizzierend die alten malerischen Städte der Normandie, bes.
Rouen. 1826 stellte er zuerst in der Royal Acad. aus, deren Associate er 1839 und deren Vollmitglied er 1841 wurde. Roberts gehört
zu den geschätztesten Architekturmalern der neueren Zeit. Auf zahlreichen Reisen durch ganz Europa, die ihn wiederholt bis Spanien
und 1838–39 auch nach Ägypten, Marokko und Syrien führten, sammelte er die Motive zu seinen prächtigen Architekturbildern.
Besonders geschätzt sind seine Architekturzeichnungen, die in lithogr. Wiedergabe u. a. in folg. Werken veröffentlicht vorliegen:
Picturesque Sketches in Spain (London 1835/36); The Holy Land, Syris, Idumea, Arabia, Egypt and Nubia (London 1842/49); Egypt
and Nubia (London 1846/49). Lit. siehe Thieme / Becker.
Röhrig, Adolf Karl
geboren am 27.1.1886 in Eisfeld / Thüringen - gestorben am 11.8.1972 in München
Catalogue numbers: 626,
Deutscher Bildhauer und Keramiker. 1910 Kunstgewerbeschule Dresden, ab 1911 Studium an der Akademie in München bei Erwin
Kurz, ab 1922 unter Hermann Hahn. 1926 beendete er sein Studium und fertigte Figuren und Gefäße für verschiedene
Porzellanfabriken, u.a. für Rosenthal und Schwarzburger Werkstätten.
Rogge, Emy
geboren am 4.7.1866 in Schweewarden (Oldenburg) - gestorben um 1933 in Worpswede
Catalogue numbers: 277,
deutsche Landschaftsmalerin und Radiererin, Schülerin der Akademien in Leipzig, Dresden und Berlin, tätig in Worpswede, siehe
Thieme Becker
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 132 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Rohde, Georg
geboren am 9.12.1886 auf Gut Trosienen (Ostpreussen) - gestorben in Baden-Baden am 8.10.1962
Catalogue numbers: 80,
deutscher Maler. Studium an der Akademie München bei Professor Ebert. Seit 1935 ansässig in Baden-Baden. Teilnahme an der
Ausstellung "Extreme Malerei" in Augsburg und Tübingen 1947 u.a. mit Willi Baumeister. Lit. "Extreme Malerei. Sechste
Kunstausstellung im Schaezlerpalais Augsburg, Februar 1947". Augsburg: Berufsverband bildender Künstler Schwaben Gewerkschaft der geistig und kulturell Schaffenden.
Rohwedder-Ruge, Karl
geboren um 1865 in Hamburg - gestorben um 1940 ebenda
Catalogue numbers: 197,
Deutscher Maler. War ein bekannter Marinemaler in Hamburg, schuf zahlreiche Seestücke von der Nordseeküste, daneben
Berglandschaften, norwegische Fjordansichten und auch Motive aus dem Alten Land. Literatur: Der Neue Rump - Lexikon der
bildenden Künstler Hamburgs, Altonas und der näheren Umgebung, Wachholtz Verlag, Neumünster 2005, Seite 368.
Ruisdael, Jacob Isaackszoon van
geboren um 1628/29 in Haarlem - gestorben um 1682 in Amsterdam
Catalogue numbers: 158,
Niederländischer Landschafts- und Marinemaler und Radierer. Über das Leben von ihm ist nur recht wenig überliefert, die meisten
Informationen stammen von Urkunden oder Briefen. Er war der Sohn des Malers und Rahmenbauers Isaack van Ruisdael, bei dem er
wahrscheinlich auch seine Ausbildung machte, sowie der Neffe von Salomon van Ruysdael und der Vetter von Jacob Salomonszoon
van Ruysdael. 1648 trat er in die Malergilde seiner Heimatstadt Haarlem ein. Gemeinsam mit Nicolaes Berchem unternahm er kurz
darauf Studienreisen durch die Niederlande und auch nach Deutschland, wo Berchem die Heimatstadt seines Vaters Pieter Claesz
besuchte. Danach ging er wahrscheinlich nach Amsterdam, wo er darum bat, das Glaubensbekenntnis abzulegen, um Mitglied der
reformierten (d.h. calvinistischen) Kirche zu werden. Im Januar 1657 erwarb er das Bürgerrecht von Amsterdam, das poorterrecht. Im
Oktober des gleichen Jahres wurde er in Caen zum Doktor der Medizin promoviert. Einer seiner Auftraggeber war der Amsterdamer
Regent Cornelis de Graeff, welchen er beim Einzug auf sein Landgut Soestdijk zeigt. Der Maler Meindert Hobbema war offensichtlich
lange Zeit sein Schüler, so zumindest behauptete er es 1660. 1668 war er Trauzeuge von Hobbema. Verheiratet war er offensichtlich
nicht. Andere Quellen berichten, dass er 1681 wegen Armut nach Haarlem zurückgeschickt wurde, wo er in einem Armenhaus starb.
Wahrscheinlich starb er allerdings 1682 in Amsterdam und wurde erst posthum nach Haarlem gebracht und dort am 14.3.1682
begraben. Er ist der größte holländische Landschaftsmaler und in Bezug auf Tiefe und Energie der poetischen Stimmung wie auf
plastische Kraft der Darstellung einer der größten Landschaftsmaler überhaupt. Er hat die Motive seiner Landschaften der Umgebung
Haarlems und den Holland benachbarten Gegenden Deutschlands wie der Grafschaft Bentheim entlehnt, wo er sich besonders in das
Studium der Eichenwälder vertiefte. Unter dem Einfluss seines Freundes Allart van Everdingen hat er auch mit Vorliebe frei erfundene
Wasserfälle mit den Eichenwäldern in Verbindung gebracht. Seine Landschaften sind sehr zahlreich (etwa 450). Besonders gut ist er
in der Dresdner Gemäldegalerie Alte Meister und im Berliner Museum vertreten. Literatur: Thieme Becker, Band XXIX
(Rosa-Scheffauer), Seite 338-343.
Ruths, Otto
geboren am 2.3.1923 in Hamburg - ansässig ebenda
Catalogue numbers: 112,
hamburger Maler und Graphiker. 1940 Stipenddium an der Hanseatischen Hochschule für bildende Künste zum Studium der Malerei.
1952 bis 1982 Sprecher des Fachbereichs Gestaltung der Hochschule für Angewandte Wissenschaft Hamburg. Durch die
Freundschaft m. Kronenberg in den 50er J. intensive Auseinandersetzung mit dem französischen Kubismus. Lit. siehe "Der Neue
Rump".
Safronow, Wlad
geboren am 13.5.1965 in Charkow / Ukraine - ?
Catalogue numbers: 271,
Maler. 1984 -1990 Kunst- und Designakademie / Charkow. 1990 - 1994 Hochschullehrer, Fakultät Malerei und Grafik“, Charkow. Seit
1997 freischaffender Künstler und Mitglied im BBK München.
Sauvage, Charles Gabriel
geboren am 24.4.1741 in Lunéville - gestorben um 1827 in Paris
Catalogue numbers: 352,
Französischer Porzellanmodelleur und Bildhauer. Auch genannt: Lemire. Sohn des Gabriel, Vater des Antoin, Schüler Cifflés. Tätig
seit 1759 an der Manufaktur Niederwiller, die er später leitete, und an der er 1781 eine Zeichen- u. Modellierschule begründete. Ging
nach 1800 zur Bildhauerei über und machte sich in Paris ansässig, wo er den Salon 1808/19 beschickte (Amor, 1814 [Louvre]; Genius
der Poesie, 1814 [Mus. Marseille]; Unschuld, 1819 (Mus. Tours]). Literatur: Thieme Becker
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 133 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Schade, Wilhelm (Ernst)
geboren am 31.12.1892 in Berlin - gestorben 1975
Catalogue numbers: 358,
deutscher Maler, Bildhauer und Keramiker, siehe Thieme Becker.
Schaper, Friedrich
geboren am 13.11.1869 in Braunschweig - gestorben am 21.2.1956 in Groß Borstel bei Hamburg
Catalogue numbers: 103,
Deutscher Landschafts-, Tier-, Genre- und Bildnismaler, Graphiker und Zeichner. 1889-90 Schüler der Kunstgewerbeschule in
Hamburg, 1890-94 Studium an der Berliner Kunstakademie unter W. Friedrich. Gründungsmitglied des "Hamburgischen Künstlerclubs
von 1897", Ehrenmitglied der "Hamburgischen Künstlerschaft" und Mitglied der Berliner Sezession. Leiter der staatlichen Mal- und
Zeichenkurse für Lehrer in Hamburg. Seit seiner Heirat 1903 lebt er in Großborstel. 1916-18 Stationierung in Husum und auf Sylt.
1929 Ausstellung in der Galerie Commeter zum 60. Geburtstag. Seit 1923 als freischaffender Künstler tätig. Zu Beginn der
NS-Herrschaft 1933 war er 64 Jahre alt. Obwohl seine Bildereinsendungen für Ausstellungen im "Haus der deutschen Kunst"
zwischen 1937-42 zweimal abgewiesen wurden, ließ man ihn in Ruhe, und so konnte er auch seine Kurse unbehelligt abhalten. 1949
Verleihung des Professorentitels in Hamburg. War einer der Großen in der Norddeutschen Kunst, sein liebstes Motiv: Hamburg und
seine ländliche Umgebung. Seine Werke sind auch in der Kunsthalle zu sehen. Literatur: Thieme Becker, Band XXIX
(Rosa-Scheffauer).
Schatz, Arnold
geboren um 1929 in Stepenitz (Kreis Cammin / Pommern) - gestorben um 1999 in München
Catalogue numbers: 198, 203,
Deutscher Tier- und Jagdmaler und Bildhauer. Der Vater war Kunstmaler, damals ein bekannter Portraitist, von der Akademie
Hamburg kommend. Einer seiner beiden Brüder wird Maler, wie er selbst, der andere ergreift die Forstlaufbahn. Der
Gymnasialausbildung in Pommer folgt die Studienzeit in Düsseldorf, München und Paris. Bemerkenswert aus der Münchner Zeit die
ersten Kontakte zum Doerner-Institut, zu maltechnischen Fragen: die Übernahme altmeisterlicher Techniken in die moderne
Formensprache bleibt ein großes Thema, auch in den Jahren der beruflichen Praxis. Er vervollständigte seine Ausbildung 1953 im
Doerner-Institut in München unter der Leitung von Prof. Neufang. Nach Abschluß der Studien freischaffend tätig. Seit einigen Jahren
dem Kunstkreis freischaffender Maler e.V. München verbunden, der sein Oeuvre in Ausstellungen und angeschlossenen Galerien
betreut. Die Präferenz der Tier- und Jagdmalerei in seinem Schaffen ist das Ergebnis früherer Eindrücke im Stettiner Haff: ein
Forstmeistersohnals Freund, der Jugendjagdschein geben erste Anstösse. Schwarzwild und Fuchs sind von kleinauf vertraut,
Flugwild, im besonderen Wasservögel, ist Gegenstand ständiger Beobachtung von fast wissentschaftlicher Akribie. Die Begegnung
mit Pferden erfolgt spät. Durch aufwendige zeichnerische und vor allem fotografische Vorstudien auf dem Gestüt Ravensberg bei den
großen Galopprennen, erarbeitete er sich die innere Struktur der Bewegungsabläufe. Er hat seine Bildhauerischen Fähigkeiten immer
und zuvorderst als Ausgleich genutzt. Eher wissenschaftlich neugierig als bohemienhaft zergrübelt, war ihm die gestaltete Form quasi
Erholung von dem Vagen der Malerei. Ausdruck allgemeiner Anerkennung war der Auftrag zu zahlreichen Freiplastiken: Berlin Mahnmal der deutschen Einheit; Concarneau - Partnerschaftssymbol; Gütersloh - Bertelsmannverlag. Literatur: Kataloge des
Kunstkreises freischaffender Maler e.V., München.
Schilhabel, Helmut Josef
geboren am 25.10.1896 in Burgstadt (Posen) - gestorben um 1972 in Hamburg
Catalogue numbers: 22, 23,
Deutscher Landschaftsmaler. 1915-16 Schüler der Düsseldorfer Akademie bei Prof. Röber. 1920-21 Studienreisen nach Holland.
Naturnaher Impressionismus in leichtbeschwingter Malerei. Hauptsächlich bekannt durch heiter gestimmte Waldlandschaften, oft mit
Jagdwild staffiert. Literatur: Eigene Angaben des Künstlers.
Schlief, Heinrich
geboren am 7.1.1894 in Soest - gestorben am 13.7.1971
Catalogue numbers: 81,
deutscher Maler und Graphiker. Studium an der Baugewerbeschule in Soest. Mappenwerke: Giebel und Gasse (Holzschnitte),
Selbstverlag. Lit.: Dreßler, Vollmer.
Schmarje, Walter
geboren in Flensburg am 16.8.1872 - gestorben in Berlin am 6.11.1921
Catalogue numbers: 630,
Bildhauer. Lehrzeit in Hamburg. Von 1897-1903 war er Schüler von Reinhold Begas (1831-1911) an der Berliner Akademie. Seit 1909
Lehrer an der Unterrichtsanstalt des Kunstgewerbemuseums Berlin. Lit. siehe Thieme-Becker.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 134 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Schönicke-Friesack, Erhard
tätig Anfang des 20. Jahrhunderts - ansässig in Berlin-Charlottenburg
Catalogue numbers: 217, 218, 234,
Deutscher Landschaftsmaler und Architekt. Autodidakt. Bekannt sind hauptsächlich nordeutsche Landschaften, daneben auch
Stilleben und Maritimes. Literatur: Dresslers Kunsthandbuch, Karl Curtius Verlag 1930.
Schröder, Max
geboren in Greifswald am 3.3.1858 - gestorben 1948
Catalogue numbers: 210,
Marinemaler in Berlin. Lit. siehe Thieme Becker.
Schuberth, Murkel Charlotte
geboren am 29.3.1914 in Kröslin/Kreis Greifswald - gestorben 2000
Catalogue numbers: 44,
Malerin. Schülerin von F.K. Gotsch. Unterricht bei Albert Schäfer-Ast, Berlin und Prerow/Darß. Ab 1950 freischaffend in Kiel tätig, von
1961-64 Studien in Paris, von 1965-71 mehrere Monate in Paris. Lit. siehe U. Wolff-Thomsen "Lexikon Schleswig-Holsteinischer
Künstlerinnen".
Schwiering, Heinrich
geboren am 23.8.1860 in Bückeburg - ansässig ebenda
Catalogue numbers: 194,
deutscher Genremaler und Graphiker, Schüler der Düsseldorfer Akademie bei Gerh. Janssen, W. Sohn, siehe Thieme Becker,
Vollmer, Dressler.
Seekatz, Günter
geboren am 12.3.1928 in Langenberg - ansässig in Cuxhaven
Catalogue numbers: 209,
Deutscher Landschafts- und Stillebenmaler. Neben seinem Studium an der Folkwang-Schule in Essen verdankt er seinen frühzeitigen
Kontakten zu Düsseldorfer Malern entscheidende Impulse für seinen Malstil. Seine Studienreisen führten ihn vornehmlich in
südeuropäische Länder. Ausstellungen in Europa und den USA. Literatur: Eigene Angaben des Künstlers.
Seregi, Joseph
geboren in Budapest am 10.12.1939 - ?
Catalogue numbers: 364,
ungarischer Bildhauer.
Seyler, Julius
geboren am 3.5.1873 in München - gestorben am 22.11.1958 ebenda
Catalogue numbers: 38,
deutscher Landschafts- und Tiermaler und Sportler, nimmt seit 1890 privaten Malunterricht bei Schmidt-Reutte, 1892 wird er Schüler
von Wilhelm von Diez an der Akademie der Bildenden Künste München, 1898 wechselt er zu Ludwig von Herterich, 1900 zu Wilhelm
von Zügel, 1900 beginnt er mit der Freilichtmalerei, ab 1902 führen ihn Studienreisen in die Niederlande und nach Belgien, an den
Atlantik, nach Norwegen, Kanada und in die USA, 1910 lernt er dort Helga Boeckmann kennen, heiratet sie und lässt sich 1912 mit ihr
in München nieder, 1913-21 Reise in der USA, bewirtschaftet eine Farm und malt Land und Leute, schließt Freundschaft mit den
benachbarten Schwarzfußindianern von Montana, als er 1921 nach München heimkehrt, kann er bruchlos an seine früheren Erfolge in
Deutschland anknüpfen, die Bayerische Staatsgalerie kauft seine Werke, 1924 erfolgt die Ernennung zum Professor h.c. an der
Kunstakademie München, Vorstand der Münchener Sezession, Reisen nach Paris, Südfrankreich und Sylt, bei einem Bombenangriff
wird 1943 sein Atelier in der Georgenstraße in München zerstört, 1944 fallen 300 Werke einem Bombenangriff zum Opfer, selbst
übersteht er den Krieg in Icking und in Hirschau am Chiemsee, nach seiner Rückkehr nach München 1946 malt er unermüdlich weiter,
als Sportler u.a.: Eisschnellläufer, Ruderer und Segler, als er 1955 stirbt, fertigt Otto Dix die Totenmaske an, siehe Thieme Becker
Siebelist, Arthur
geboren am 21.7.1870 in Loschwitz bei Dresden - gestorben am 5.1.1946 in Hittfeld
Catalogue numbers: 43,
deutscher Bildnis- und Landschaftsmaler und Graphiker, Gründungsmitglied des Hamburger Künstlerclubs und Mitglied im Deutschen
Künstlerbund, Schüler der Akademie in Hamburg und München, erteilte Unterricht für Zeichenlehrer in Hamburg, war der erste Maler,
der mit Finkenwerder Motiven Erfolg hatte, in Hittfeld formierte sich die Künstler-Kolonie um Arthur Siebelist, siehe Thieme Becker
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 135 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Skodlerrak, Horst
geboren am 18.1.1920 in Jugnaten (Litauen) - gestorben am 29.10.2001 in Lübeck
Catalogue numbers: 150,
Maler. 1937 - 39 Studium an Akademie in Königsberg. Seit 1964 in Travemünde ansässig.
Soikans, Juris
geboren am 12.4.1920 in Ludza (Lettland) - gestorben 1995 in Riga
Catalogue numbers: 67, 230, 270, 272, 273, 278, 282, 293,
lettischer Maler.
Sonderborg, Kurt Rudolf H.
geboren am 5.4.1923 in Sønderborg (Dänemark) - gestorben am 18.2.2008 in Hamburg
Catalogue numbers: 63, 64,
bedeutendster Maler der Kunstrichtung Informel. Geburtsname Kurt Rudolf Hoffmann. Privatunterricht bei Ewald Becker-Carus.
Studium an der Landeskunstschule Hamburg, Malerei und Grafik bei Willem Grimm und Textilentwurf bei Maria May. 1953 Mitglied
der Gruppe ZEN 49.
Sozkow, Aleksej Nokolajewitsch
geboren 1915 - gestorben 2003
Catalogue numbers: 91, 172, 173, 174, 175, 176, 183,
russischer Landschaftsmaler. Mitglied im Saratower Künstlerverein.
Spars, Eylert
geboren am 20.11.1903 in Hamburg - gestorben am 10.6.1984 in Seevetal bei Hamburg
Catalogue numbers: 242, 243, 244, 245,
Deutscher Maler, Graphiker und Entwurfszeichner für Wandbilder und Mosaiken. Frühes Engagement in der Wandervogelbewegung
und proletarischen Jugend. 1923-29 Studium an der Kunstgewerbeschule Hamburg bei Arthur Illies. Danach freischaffend in Hamburg
tätig. 1930/31 Stipendum auf Veranlassung von Max Sauerlandt für einen Studien-Aufenthalt in Paris und erste Ausstellungen im
Kunstverein Hamburg. Vor 1933 Beitritt zur Hamburger Künstlerschaft, 1933 zur Neuen Münchner Künstlergenossenschaft. In der
NS-Zeit wiederholte Haussuchungen der Gestapo im Hamburger Atelier. Anzeigen und Beschlagnahmen seiner "entarteten" Arbeiten.
1936 Reise nach Italien mit längerem Aufenthalt in Positano. Verbindung zu Fernand Leger, Gustav Seitz, Frans Masereel, Max
Schwimmer. Unter den Hamburger Kollegen standen ihm Erich Hartmann, Eduard Hopf, Martin Irwahn, Karl Kluth, Ivo Hauptmann
nah. 1939 Heirat mit der Malerin Gaby Weingärtner. Im II. Weltkrieg sechs Jahre Kampfflieger in Russland. Wohnung, Atelier und
gesamtes OEuvre verbrannten 1943. Seit 1946 Dozent an der Volkshochschule in Hamburg. 1950-66 Vorsitzender des BBK,
Mitinitiator des Kunsthauses in Hamburg, ab 1953 Redakteur der Zeitschrift "Von Atelier zu Atelier" unter dem Pseudonym "Pictor".
1954-56 Reisen nach Nordafrika, Ägypten, Griechenland, Spanien, Frankreich, Holland, Dänemark und Moskau. 1957
Bundesverdienstkreuz 1. Klasse, 1960 Edwin-Scharff-Preis der Stadt Hamburg. Schuf zuerst Radierungen und Holzschnitte:
Hafenmotive und Gebirgsbilder. Wandte sich 1930 der Malerei und zeitgenössischen Kunst zu. Entdeckung der Bilder von Matisse in
Paris. Kräftige Landschaften, Menschenbilder, große Akte in der Landschaft. Annäherung an den Malstil der Hamburger Sezession in
einer eigenständigen Variante. Arbeit mit großen Farbflächen, konturierten Formen in festgefügter Bildarchitektur und bevorzugt
gedämpften Farben. Flächige Objekte sind hintereinandergesetzt: aufragende Bäume, Figuren, Säulen, Masten oder Gebäude kehren
vor hoch angesetzten Horizonten wieder. Gläserne Stille prägt die aus einer Fliegerperspektive gesehenen Landschaften. Daneben
auch Entwürfe für Wandbilder und Mosaiken. Literatur: Vollmer, Band IV (Q-U), Seite 325.
Spitzweg, Carl
geboren am 5.2.1808 in München - gestorben am 23.9.1885 ebenda
Catalogue numbers: 139,
Deutscher Maler und Dichter. Zählt zu den bedeutendsten Vertretern der deutschen Kunstwelt seiner Zeit. Erste Bilder malte er bereits
im Alter von 15 Jahren. Begann 1830 mit dem Studium der Pharmazie, Botanik und Chemie an der Münchner Universität, das er 1832
mit Auszeichnung abschloß. Er gab seinen Apotheker Beruf aber im Jahre 1833 auf. Bei einer anschließenden Italienreise konnte er
seine Sprachkenntnisse vervollständigen und etwas von der Welt erleben. Das Gemälde "Italienische Zollwache" gab einen Eindruck
dieser Reise wieder. Er bildete sich unter der Leitung von Christian Heinrich Hansonn zum Maler im Münchner Künstlerkreis aus. Seit
1844 war er Mitarbeiter der Fliegenden Blätter, welche er mit zahlreichen humoristischen Zeichnungen versah. 1839 entstand sein
Bild, "Der arme Poet", in dem sich hohe Dichtkunst und jämmerliche Lebensverhältnisse widerspiegelten. Hiermit stellte er sich in der
Münchner Öffentlichkeit vor. In Paris wurde er 1851 von der Farb- und Lichtbehandlung Delacroix und der Schule von Barbizon
angeregt. Er zog sich im Laufe er Zeit immer mehr zurück und malte seine Bilder in einer alten Dachkammer. Von hier aus konnte er
das Leben beobachten. Er hatte das emsige Treiben der einfachen Leute jeden Tag vor sich. Ungestörtheit zu malen war seine
einzige Wonne. 1868 wurde er Ehrenmitglied der Münchner Akademie der Bildenden Künste. Er schuf über 1.500 Bilder und
Zeichnungen. Bereits ab 1824 begann er mit Ölfarben zu malen. Zu Lebzeiten konnte er etwa 400 Gemälde verkaufen. Bewunderer
und Käufer fand er vor allem in der zu neuer Kaufkraft gelangten Bürgerschaft, wenngleich die Popularität, die seine Malerei heute
genießt, erst nach dem II. Weltkrieg einsetzte. Sein Malstil gehört der Spätromantik an. Anfangs war er noch der biedermeierlichen
Richtung verbunden, später hat sich seine Malweise aufgelockert, dem Impressionismus sehr nahe. Er schildert auf kleinformatigen
Bildern das biedermeierliche Kleinbürgertum, die kauzigen Sonderlinge und romantische Begebenheiten. Literatur: Thieme Becker,
Band XXXI (Siemering-Stephens), Seite 394f.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 136 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Sprotte, Siegward
geboren am 20.4.1913 in Postdam - gestorben in Kampen auf Sylt am 7.9.2004
Catalogue numbers: 315,
deutscher Landschafts-, Marine- und Bildnismaler, Graphiker und Zeichner, 1930-33 Studium unter Emil Orlik in Berlin, dann
Meisterschüler unter K. Hagemeister in Werder (Havelland), Freundschaft mit Hermann Kasack, ab 1945 halbjahresweise in Kampen
auf Sylt als Gast von Peter Suhrkamp, ab 1952 eigenes Atelier ebenda, 1957 auf den westindischen Inseln, danach jährlicher
Arbeitsrhythmus im Wechsel (Italien, Frankreich, England, Portugal, USA), 1992 Gründung der SIEGWARD SPROTTE STIFTUNG
POTSDAM, die strahlende Vielfalt Sprottes ist so leicht nicht zu übertrumpfe, noch bis Anfang der vierziger Jahre erinnern die Bilder
an die dichten Fantasielandschaften der Zeitgenossen Paul Klee und Max Ernst, der feine zeichnerische Strich vergrößert sich, als
Sprotte mit fernöstlicher Ästhetik und Philosophie in Berührung kommt, der langjährige Sprottefreund und ehemalige Ministerpräsident
Manfred Stolpe sagte anläßlich einer großen Ausstellung: "Der Malerphilosoph Siegward Sprotte verbindet seine außerordentlichen
künstlerischen Fähigkeiten mit einer permanenten kritischen Auseinandersetzung mit Mensch und Natur, er bedient sich des
Werkzeugs des Malers und durchdringt die Umwelt mit dem Blick des Philosophen", weltweit in zahlreichen Museen vertreten, siehe
Vollmers
Steinbach, Celia
tätig im 20. Jahrhundert
Catalogue numbers: 182,
deutsche Malerein. Enkelin des Malers Prof. Eduard Steinbach (1878 - 1939).
Steinbach, Louise
geboren 1879 in Dresden - 1971 gesorben
Catalogue numbers: 313, 314,
deutsche Malerin und Graphikerin. Zeichenlehrerin in Dresden. Ehefrau des Künstlers Prof. Eduard Steinbach (1878 - 1939). Ansässig
in Berlin und Hamburg. Weiterbildung bei Lovis Corinth. Ausstellung 1909/10 in der Berliner Sezession.
Steinbach, Eduard
geboren am 21.4.1878 in Hamburg - gestorben am 9.1.1939 ebenda
Catalogue numbers: 152,
deutscher Landschaftsmaler, Graphiker und Kunstgewerbler, Studium an der Unterrichtsanstalt des Kunstgewerbe-Museums Berlin, in
Leipzig und 1900-02 an der Akademie in Karlsruhe bei Ernst Schwirth, Professor an der Landeskunstschule in Hamburg (u.a. Lehrer
von Paul Bögemann), 1901-16 tätig in Finkenwerder, bekannt hauptsächlich durch Akte, Landschaften, Portraits, Stilleben und
Entwürfe für Kunstgewerbe, siehe Thieme Becker
Steiner, Kurt
geboren um 1904 - ansässig in Unterweißbach (Thüringen)
Catalogue numbers: 651,
deutscher Porzellan Modelleur, beschäftigt am VEB Schaubachkunst Porzellanwerk in Lichte-Wallendorf und an der VEB
Porzellanfabrik Unterweißbach, siehe Vollmers
Steinhagen, Heinrich
geboren am 10.9.1880 in Wismar - gestorben am 19.7.1948 in Hamburg
Catalogue numbers: 36,
Deutscher Maler, Graphiker und Bildhauer. Abbruch einer 1897 begonnenen Malerlehre in Wismar wie eines Akademie-Besuchs. Als
Künstler Autodidakt. 1898 erstes Atelier in Hamburg. Studienreisen nach Italien und Frankreich, 1914 nach Österreich-Ungarn, in die
Schweiz. 1914 erste Anerkennung auf der intnationalen Graphik-Ausstellung in Prag. Im I. Weltkrieg Feldwebel in Frankreich und
Russland. In Russland malte er eine Kirche mit Fresken aus und desertierte, schwerverwundet, vor Kriegsende. 1918 Bildung eines
"Künstlerrats" für die Hamburger Kunsthalle, jedoch von Direktor Gustav Pauli mit 10 Jahren Hausverbot belegt, da er den Direktor mit
der Waffe bedroht. 1919 Mitbegründer der Hamburger Sezession, 1920 Austritt und Beitritt zur Hamburgischen Künstlerschaft
(gegründet 1920). 1923 Trennung von der Hamburger Künstlerbohème und Beginn eines Eigenbaus auf einem 8000 qm großen
Grundstück in Rahlstedt. Das Haus wuchs zu einem Gesamtkunstwerk mit Fresken, Tafelbildern, keramischen Friesen,
Holzschnitzereien und Freiplastiken. Er formte Ziegel, baute Möbel, webte Teppiche und bemalte Glas. Er heiratete mehrmals. Ein
Selbstbildnis von 1919 wurde 1937 in der Kunsthalle beschlagnahmt und ein Brand zerstörte große Teile, dazu fast das gesamte
Lebenswerk. 1944 wurde er vier Monate in einem KZ inhaftiert, als er öffentlich Kritik an Hitler geübt hatte. Bekanntschaft mit Carlo
Kriete, den er 1948 als Privatschüler aufnahm. Durch Konzerte und Lesungen wurde das Steinhagen-Haus Künstlertreff für Karl
Lorenz, Adolf Wriggers, Emil Kritzky, Emanuel Zimmermann u.a. Umfangreiches graphisches Werk seit 1909. Zarte,
impressionistische Strichätzungen, angeregt durch Dürer und Rembrandt. Ab 1912 erscheint auf religiösen und sozialen Blättern die
"typische" Steinhagen-Gestalt. Ab 1915 Kriegsradierungen. Um 1920 weitere expressionistische Holzschnitt-Zyklen. In Malerei und
Plastik zählte er zu den Exponenten des Hamburger Expressionismus. Später Experimente mit Kubismus und Dada. Mit dem Erlös
von Collagen erwarb er eigene Bilder zurück, verbrannte viele, übermalte alles expressiv Eckige als "Negerkunst" und ging zu
geschwungenen, fließenden Linien über. Literatur: Vollmer, Band VI (Nachträge H-Z), Seite 432.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 137 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Stieler, Maximilian
geboren am 16.2.1825 in München - gestorben am 23.6.1897 ebenda
Catalogue numbers: 292,
Deutscher Genre- und Bildnismaler und Dichter. Ältester Sohn des Joseph und Bruder des Eugen Stieler. Schüler der Münchener
Akademie. Arbeitete anschließend im Atelier seines Vaters, 1857-58 in Frankfurt, seitdem wieder in München. Malte hauptsächlich
Genrebilder und Bildnisse. Literatur: Thieme Becker, Band XXXII (Stephens-Theodotos).
Stobwasser, Johann Heinrich
geboren am 16.11.1740 in Lobenstein - gestorben am 31.8.1829 in Braunschweig
Catalogue numbers: 1090,
Deutscher Lackwarenfabrikant. Künstler und technischer Leiter der von seinem Vater Georg Siegmund (1717-1776) 1763 in
Braunschweig die Fabrik übernahm. Für die Malereien hatte S. einen Stab tüchtiger Maler zur Verfügung, die in einer Art Schule
herangebildet wurden, und denen auch eine kleine Gemäldesammlung von 86 Bildern alter Meister zur Verfügung stand. Unter den
Malern finden wir Namen, die sich vielfach später in Braunschweig einen Namen gemacht haben, wie Karl Schröder, Aug. Th. Meyer,
Karl Leitzen, Hjaltelin, Joh. Christ. Bäse, Christian Tunica, J. Chr. Schwartz, Heinr. Brandes, Pascha Weitsch, Fr. Georg Weitsch. Die
größte Sammlung von Stobwasserarbeiten besitzt das Städtischemuseum in Braunschweig. Siehe Thieme Becker B.32 S. 68.
Störtenbecker, Nikolaus
geboren am 19.2.1940 in Hamburg - ansässig in Rüde (Schleswig)
Catalogue numbers: 312,
deutscher Landschafts- und Marinemaler und Graphiker, Studium 1960 bis 1965 an der Hochschule für bildende Künste Hamburg.
Vertreter des Realismus. 1965 gründete er mit Dieter Asmus, Peter Nagel und Dieter Ulrich die Gruppe ZEBRA. Führendes Mitglied
der "Die Norddeutschen Realisten", siehe Benezit.
Streckenbach, Max
geboren am 18.5.1863 in Eckernförde - gestorben am 22.9.1936 ebenda
Catalogue numbers: 27,
Deutscher Blumen- und Früchtemaler (besonders Porzellan) und Graphiker. Studierte, da er die Apotheke seines Vaters übernehmen
sollte, Medizin und Pharmazeutik in München, Berlin und Kiel, in Bern Botanik - daneben auch Geschichte und Kunstgeschichte. Der
französische Maler Fantin-Latour, der die Jahrzehnte hindurch fast nur Blumenstücke malte, war sein Vorbild und Lehrer. Auch in den
Gewächshäusern der Eckernförder Gärtner war er häufig auf der Suche nach geeigneten Modellen. Neben den Blumenstücken hat er
auch Stilleben und Landschaften gemalt. Man zeigte seine Bilder auf Ausstellungen in Altona, Berlin, Düren, Essen, Augsburg,
Karlsbad und Meran. Eine Zeitlang malte er auf dem Passagierschiff "Cap Polonio" der Dampfschiffahrtslinie Hamburg-Süd. Der
bekannten Kunstgalerie Cometer in Hamburg lieferte er regelmäßig Bilder - sogar nach Schweden und Amerika wurden seine
Blumenstücke verkauft. Eine Lübecker Firma reproduzierte seine besten Bilder als Kupferdrucke und Vielfarbendrucke, die zum Teil
noch jetzt im Kunsthandel zu erwerben sind. Seine Malerei steht dem Impressionismus sehr nahe. Das verhalten glühende Rot seiner
Mohnblumen, das leise verlöschende Rosa, Braun und Grün seiner Welkenden Rosen, die farbige Pracht seiner üppigen
Tulpensträuße oder das Blau und Weiß seiner Glockenblumen mit bald dezenten, bald kräftigen Tönen von Vasen, Tischdecken und
Draperien in Innenräumen dargestellt. Noch heute hängen seine Bilder in manchen Häusern der Stadt und des Kreises Eckernförde
und mindestens der Name des Malers ist den Einwohnern der Stadt dadurch bekannt, daß der Treppenweg, der den Vogelsang mit
dem Mühlenweg verbindet, seit 1959 Streckenbachsgang heißt. Literatur: Thieme Becker, Band XXXII (Stephens-Theodotos).
Streubel, Alfred
geboren am 28.4.1861 in Chemnitz - ?
Catalogue numbers: 72, 231,
Arzt (Dr. med., Hofrat) und Maler in Chemnitz. Autodidaktisch gebildet. Landschaften im Rathaus in Chemnitz und im Rathaus in
Zwolle. Lit. siehe Thieme-Becker, Dressler.
Sundhaußen, Helmut
geboren am 21.9.1935 in Düsseldorf - ansässig ebenda und in Tokyo
Catalogue numbers: 309,
Deutscher Maler und Graphiker. War nach seinem Studium der freien Malerei an der Hochschule für bildende Künste in Düsseldorf
und einer Tätigkeit als Gastdozent an der Werkkunstschule in Krefeld 1971 Dozent für Malerei an der Folkwang-Hochschule, später
am Fachbereich Gestaltung und Kunsterziehung der Universität Essen geworden. Seit 1973 führt er die Bezeichnung Professor. 1966
Villa Romana Preis, Florenz. Mitglied im Westdeutschen Künstlerbund. Seit 1980 konzentrierte er sich zunehmend auf Fotoarbeiten.
Mitglied der Siam Society Bangkok und der Deutschen Gesellschaft für Natur- und Völkerkunde Ostasiens (OAG) in Tokyo. Arbeitete
regelmäßig auch in Thailand und Japan sowie in Brasilien und den USA. Außerdem Reisen nach Indonesien, Kambodia, Vietnam,
China, Tibet, Italien und Spanien. Zahlreiche Ausstellungen im In- und Ausland. Literatur: Kürschners Handbuch der Bildenden
Künstler Deutschlands, Österreichs und der Schweiz, Saur Verlag, München 2007.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 138 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Taeger, Karl Hanns
geboren in Neustadt b. Stolpen am 7.4.1856 - gestorben am 1.5.1937 in Langebrück (Dresden)
Catalogue numbers: 187,
Landschafts- und Tiermaler. Schüler der Dresdner Akademie und H. V. Zügels. Malte und zeichnete (in Kohle) hauptsächlich
Waldstücke, besonders aus der Dresdner Heide, mit Rehwild. Für die Schalterstelle des Liegnitzer Bahnhofes malte er 3 große
Ölbilder: Partie aus dem Riesengebirge und Ansichten aus Liegnitz. Lit. siehe Thieme-Becker.
Tesdorpf-Edens, Ilse
geboren am 29.3.1892 in Hamburg - gestorben am 30.7.1966 ebenda
Catalogue numbers: 227,
deutsche Stilleben- und Bildnismalerin und Zeichnerin, 1912-13 Zeichnerische Ausbildung im Atelier von Arthur Siebelist und Mitglied
des "Kleinen Hamburger Künstlerringes", 1918 Heirat mit dem Maler Henning Edens, 1943 Tod des Mannes und totale Ausbombung,
1947 Atelier in Hamburg-Wellingsbüttel, Ausstellungen: 1937 Kunstverein Hamburg, 1942 Kampen/Sylt, 1947 und 1956/57 in der
Galerie Cometer in Hamburg, siehe Vollmers
Theel, Ernst
tätig im 19/20. Jahrhundert in Hannover
Catalogue numbers: 275,
deutscher Maler. Ansässig in der Dieterichsstr. 35B in Hannover.
Thiem, Otto
geboren 1876 in Ilmenau - gestorben am 14.2.1956
Catalogue numbers: 616,
Bildhauer und Modelleur. Ausbildung an der Akademie in Dresden. Ab 1908 tätig für die Schwarzenburger Werkstätten.
Thomas, Paul
geboren um 1839 in Schwerin - gestorben um 1921 in Berlin
Catalogue numbers: 146,
deutscher Landschaftsmaler und Zeichner, Schüler der Akademie in Berlin, siehe Regionale Literatur
Toulouse-Lautrec, Henri de
geboren am 24.11.1864 in Albi - gestorben am 9.9.1901 auf Schloß Malromé (Gironde)
Catalogue numbers: 1100,
Französischer Maler und Graphiker. Mit vollem Namen: Henri Marie Raymond de Toulouse-Lautrec-Monfa. Stammt aus einer der
ältesten Adelsfamilien Frankreichs; die Grafen von Toulouse führen ihre Familie bis auf Karl den Großen zurück und erlangten vor
allem im Hochmittelalter durch eine exponierte Rolle bei den Kreuzzügen eine gewisse Bedeutung. Zwei im Alter von 13 und 14
Jahren erlittene Beinbrüche machten ihn, der von Natur aus schon eine schwache Konstitution hatte, zum Krüppel. Krankheitsbedingt
kam er als Erwachsener über eine Körpergröße von nur 1,52 m nicht hinaus. 1882 im Atelier des Pferdemalers René Princeteau, im
selben Jahr trat er auch in das Atelier von Léon Bonnat ein. Lebte seit 1886 auf dem Montmartre und wurde der unvergleichliche
Schilderer der Welt der Cafés und Cabarets, der Vorstadttheater und Tanzlokale, doch auch der des Sports, der Politik und der Arbeit.
Künstlerisch bringt er diese an und für sich beschränkte Welt zu so starkem Ausdruck, daß er der stärkste Künder der
"Fin-de-siécle-Stimmung" wurde. Er interessierte sich ausschließlich für die Menschendarstellung und wurde von Manet und ganz
besonders Degas beeinflußt, später auch von van Gogh. 1892 wandte er sich der Farblithographie zu und brachte sie, angeregt vom
japanischen Farbholzschnitt, zu höchster künstlerischer Vollendung: in Einzelblättern, Folgen, Illustrationen und nicht zuletzt in
Plakaten. Er gehörte zu den Vorkämpfern für das künstlerisch hochstehende Plakat. Die Liebesbeziehung zu seinem Modell Suzanne
Valadon wurde durch ihren Selbstmordversuch abrupt beendet; dieser stürzte ihn in tiefe Depressionen. Schuf über 500 Gemälde,
über 3000 Zeichnungen und 368 Lithographien. Berühmt geworden ist er durch die Werbeplakate, die er für das Moulin Rouge
kreierte, bis heute sind seine Bilder ein Meilenstein der Werbung. Den Großteil seiner Bilder hinterließ er seiner Geburtsstadt Albi, die
1922 das Musée Toulouse-Lautrec eröffnet. Literatur: Thieme Becker, Band XXXIII (Theodotos-Urlaub), Seite 320f.
Tübbecke, Paul Wilhelm
geboren am 12.12.1848 in Berlin - gestorben am 30.1.1924 in Weimar
Catalogue numbers: 126,
Landschaftsmaler und Radierer. Schüler der Berliner Akademie, der Kunstschule Weimar (Thumann, Pauwels, Th. Hagen) und
Ludwig Richters. Vertreten im Museum Weimar, Museum Gera, Kunsthütte Chemnitz. Lit. siehe Thieme-Becker.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 139 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Tutter, Karl
geboren am 28.9.1883 in Neudek (Sudetenland) - gestorben am 28.3.1969 in Selb (Oberbayern)
Catalogue numbers: 617, 618, 652,
Deutscher Bildhauer und Porzellanmodelleur. Künstlerische Ausbildung in Österreich, 8 Semester Studium an der Kunstschule und
ein Privatstudium im Zeichnen und Malen bei Prof. Josef Mayr. Nach dem I. Weltkrieg Kriegsgefangener in Ostsibirien, wo er unter der
Leitung des Forschungsreisenden W.C. Arsenjew im Staatlichen Museum für Landeskunde in Chabarowsk modellierte. Arbeitet seit
1922 für die Porzellan-Manufaktur Hutschenreuther in Selb und war dort fast 4 Jahrzehnte tätig. 1941 Ehrenpreis für Plastik in
Bayreuth. War einer der bedeutensten Porzellanmodelleure des 20. Jahrhunderts, seine Arbeiten brachten ihm hohes Ansehen im Inund Ausland. Gilt als Mitbegründer des Rufes der Hutschenreuther Kunstfiguren. Schuf zahlreiche herausragende Figurinen, wie u.a.
"Mephisto", "Sonnenkind", "Nach dem Bade" und "Finale". Auch die Vielfalt seiner Entwürfe war bemerkenswert, die Palette reichte
vom lieblichen Puttenkerzenleuchter bis hin zur klassischen Art Deco Figur. Literatur: Vollmer, Band IV (Q-U), Seite 484.
Vaeltl, Otto
geboren um 1885 in Moosburg - gestorben um 1977 in Seeshaupt
Catalogue numbers: 138,
Deutscher Stillebenmaler und Kopist. Nach Besuch der Lateinschule in Landshut absolvierte er eine Lehre als Theatermaler in der
Augsburgsburger Kunstschule. Ab 1900 lebte er als Schüler von Ludwig Hartmann in München. Er war Mitglied der Münchner
Künstlergenossenschaft und im Reichsverband Bildender Künstler Deutschlands (Berlin). Er schuf in erster Linie Porträts sowie
Jagdstilleben, zeigte aber auch seine Vorliebe für die Schilderung der oberbayerischen Voralpenlandschaft. Seine Künstlerpostkarten
wurden in alle Welt verkauft, Abnehmer für seine Gemälde waren hauptsächlich der Staat sowie die Großindustrie. 1944 siedelte er
nach Seeshaupt am Starnberger See über, wo er bis zu seinem Tode lebte und wirkte. Literatur: Bruckmanns Lexikon der Münchener
Kunst - Münchener Maler im 19. Jahrhundert, München: Bruckmann 1982, Band 6.
Vigée-Lebrun, Marie Louise Élisabeth
geboren 1755 - gestorben 1842
Catalogue numbers: 290, 291,
französische Malerin. Hofmalerin Napoleons.
Villa, Aleardo
geboren am 12.2.1865 in Mailand (Italien) - gestorben am 31.12.1906 ebenda
Catalogue numbers: 39,
italienischer Maler. Schüler von G. Bertini und B. Giuliaro an der Accad. di Brera. Malte mit Vorliebe elegante Damen. Widmete sich
als einer der ersten ital. Künstler der Plakatkunst (1895: 1. Preis bei einem Wettbewerb für ein Reklameplakat der Zeitschrift
„Bicicletta“). Schuf Illustr. zu einer ital. Ausgabe der Werke Beaudelaire's und zu mehreren Werken Edm. de Amicis‘. Bilder
(Mascherina; Profilo femminile) in der Gall. d‘Arte mod. Mailand. Lit.: Comanducci, I pitt. it. d. ottoc., 1934 / Thieme - Becker.
Volbrecht, Ernst
geboren am 1.12.1877 in Hannover - gstorben am 10.1.1964 in Hamburg - Rissen
Catalogue numbers: 225, 226,
deutscher Landschafts- und Architekturmaler und Graphiker, nach Dekorationsmalerstudien in Hamburg Besuch der
Kunstgewerbeschule in Altona bei Schwindrazheim, dann der Kunstgewerbeschule Altona, anschließend bei H. Hendrich in Berlin,
Studienreisen nach Holland, Dänemark, England, Norwegen, Schweden, dem Riesengebirge und Allgäu, Atelierausstellung 1941 in
Hamburg und 1954 in Rissen, schuf auch Exlibris, siehe Vollmers
Wagner, Eugen
geboren am 11.4.1871 in Berlin - gestorben um 1942 ebenda
Catalogue numbers: 621,
Deutscher Bildhauer. Studium an der Dresdner Akademie. "Nixlein" (Bronze) im Wallraf-Richartz-Museum, Köln. Mitglied der
"Allgemeinen Deutschen Kunstgenossenschaft", des Reichsverbandes Bildender Künstler Deutschlands (Berlin) und der Münchener
Sezession. Bekannt vor allem durch Genrefiguren (Bronze, Porzellan (Schwarzburger Werkstätten), Alabaster, Marmor, Elfenbein).
Daneben schuf er auch Reklame und Schaufenster-Dekorationen. Ausstellungen u.a. in Berlin, München und Düsseldorf. Literatur:
Thieme Becker, Band XXXV (Waage-Wilhelmson), Seite 32.
Walch, Paul Johann
geboren in Leutstetten am Starnbergersee am 2.3.1881 - gestorben 1958 ebenda
Catalogue numbers: 199,
deutscher Maler. Malte Landschaften, Figuren, Tiere, Blumen und Figürliches. Studium an der Akademie München bei Löfftz und
Gysis. Lit. siehe Vollmer.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 140 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Warnecke, Rudolf (Siegfried)
geboren am 4.9.1905 in Bautzen - getorben um 1994 in Dinkelsbühl
Catalogue numbers: 89,
deutscher Bildnismaler (Rötel, Pastell) und Holzschneider, Autodidakt, tätig in Dinkelsbühl, Holzschnittfolgen: Alt-Bautzen 1923;
Lausitzer Sagen 1929; Sagen des Vogtiandes 1929; Oberschlesische Sagen 1930; Die Rache des Königs 1933; Die geschändete
Stadt 1938; Volkssagen und Schwänke 1939; Lob der Arbeit 1941; Mutterliebe 1942; Der Schuh im Wandel der Zeiten 1951;
Sprichworte vom Schuh 1954; Akt-Folge 1959, schuf auch zahlreiche Exlibris, siehe Vollmers
Weimann, Paul
geboren am 30.11.1867 in Breslau - gestorben um 1945 in Hirschberg (Schlesien)
Catalogue numbers: 88,
Deutscher Landschaftsmaler. Er stammte aus der alten Breslauer Familie. Künstlerische Talente besitzend, war er musikalisch und
plastisch begabt. Nach dem Abschluss des Magdalenäums in Breslau entschied er sich 1888 für Studium an der Königlichen
Kunstgewerbeschule in der im Jahre 1884 gegründeten Klasse der Landschaftsmalerei bei Carl Ernst Morgenstern. Während der
Studienzeit nahm er an den Studienreisen nach Schlesien und in die Bayerischen Alpen teil. Nachdem er 5 Jahre in Breslau studiert
hatte, setzte er seine Bildung auf dem Meisterkurs bei Eugen Bracht an der Berliner Kunstakademie in den Jahren 1897-99 fort.
Mitglied der Allgemeinen Deutschen Kunstgenossenschaft. Nach der Eheschließung 1900 zog er nach Schönau, in die Heimatstadt
seiner Frau um. 1907 kam sein Sohn Heinrich zur Welt, der in Fußstapfen seines Vaters tritt und auch Maler wurde. Er schuf fast
ausschließlich Landschaften aus der Umgebung des Riesengebirges und fand sehr schnell Käufer für seine Bilder unter den
Einwohnern der nahen Umgebung, aber auch aus Berlin, Köln, Hamburg und anderen deutschen Städten. 1918 zog er nach
Hirschberg um und kaufte ein großes Haus am südlichen Rande des Cavalierberges. Dort und im nahen Park malte er seine von
Bewunderern des Gebirges und der Kunst gern gekauften Landschaftsbilder. Den größten Ruhm brachten ihm die Winterlandschaften
ein. Er war Meister der Wiedergabe von den verschiedenen Farbtönen der winterlichen Stimmung. Zu den interessantesten Werken
gehören seine unmittelbar im Freien gemalten Ölbilder, die oft dasselbe Fragment der Landschaft in verschiedenen Tages- und
Jahreszeit zeigten. Seine Werke befanden sich vor dem Krieg in Sammlungen der Museen in Breslau, Neubrandenburg und Zwickau.
Das Riesengebirgsmuseum in Hirschberg besitzt eine Kollektion von seinen 18 Bildern und Ölskizzen. Literatur: Thieme Becker, Band
XXXV (Waage-Wilhelmson), Seite 259.
Westphal, Conrad
geboren am 23.11.1891 in Berlin - gestorben am 23.7.1976 in Wetzhausen
Catalogue numbers: 66,
deutscher Maler, Grafiker und Kunstschriftsteller. Studium 1911/13 bei E. Orlik in Berlin. 1914 in Paris, 1918/26 in Berlin. 1926/33 in
Paris und in der Provence; dazwischen Reisen nach Italien, Griechenland und Nordafrika. 1933 in Berlin. 1935/39 in Athen. Seit 1940
in Pücking b. Starnberg. 1954 Gastdozent an der Landeskunstschule in Hamburg. Anfängl. gegenständlich, kam erst ziemlich spät zur
abstrakten Malerei. Mitglied der "Neuen Gruppe" München. Lit. siehe Vollmers.
Widell, Ernst Wilhelm
geboren am 14.6.1893 in Södervidinge (Seeland) - gestorben am 5.6.1969 in Malmö (Schweden)
Catalogue numbers: 184,
schwedischer Maler. Autodidakt. Lernte u.a. bei seinem älteren Bruder Axel John Widell (geboren 1890 in Södervidinge, Seeland) und
studierte an der Kunsthochschule in Stockholm und in Deutschland. W. hat malte Porträts, Vogel-Motive (insbes. Schwänen in
Feuchtgebieten), Sommer- und Winterlandschaften. Werke u.a.: "Girls Portrait", 1923, "Fischerboote", 1945, "Frau mit Urne", 1951.
Lit. siehe Vollmer
Wiinblad, Björn
geboren am 20.9.1918 in Kopenhagen - gestorben im Mai 2006 in Lausanne (Schweiz)
Catalogue numbers: 705, 706,
Dänischer Maler, Graphiker, Bildhauer und Designer. Studierte bei A. Jørgensen an der königlichen Kunstakademie Kopenhagen und
bei RDA Lars Syberg Studio in Taastrup. Immer wieder interessieren den vielseitigen Künstler neue Aufgaben und neue Materialien.
Er ist bekannt für sein einmaliges Design, nicht nur in Keramik, sondern auch in Möbeln, Glas, Illustration, Theater, Textilien und
Poster. Seine Arbeit für Nymølle von 1946 bis 1956 war der Anfang zu seiner Weltkarriere. Seit 1957 gehört er zu den wichtigsten und
erfolgreichsten künstlerischen Mitarbeitern der Rosenthal Studio-Linie auf den Gebieten des Designs und der freien Kunst. Neben den
bezaubernden Dekor-Sammelserien schuf er u.a. Porzellan-, Glas- und Besteckformen, ja sogor Porzellan-Glückwunschkarten und
Keramik-Grilltische. Im Rahmen der Limitierten Kunstreihen kreiert er u.a. das Möbelensemble "Die vier Himmelsrichtungen" und
Schachspiele. Er ist heute in ganz Europa, im Orient und besonders in den USA berühmt und beliebt. Seit 1971 gestaltet er die Reihe
der Rosenthal Weihnachtsteller in Porzellan - Sammelteller mit aufwendiger Dekoration, auf denen seine Figuren die
Weihnachtsgeschichte erzählen, 1976 erschien der erste Rosenthal Weihnachtsteller in Glas. Alle seine Arbeiten sind geprägt vom
unverwechselbaren Wiinblad-Stil: beschwingte, musikalische Linien, Farbenreichtum und heitere Motive. Er ist ein Künstler, der seinen
Wirkungskreis auf der ganzen Welt findet. Egal ob er die Inneneinrichtung eines Restaurants in den USA entwirft oder mit
portugiesischen Gobelinwirkern zusammenarbeitet, er trennt Arbeits- und Privatsphäre nicht. Er lebt, wo er arbeitet und er arbeitet, wo
er lebt, und das ist zeitweise in Kopenhagen, aber auch in Lausanne in der Schweiz. Literatur: Vollmer, Band V (V-Z, Nachträge A-G),
Seite 132ff.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 141 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Wild, Otto
geboren am 8.11.1898 in Trostberg (Oberbayern) - gestorben um 1971 in Hamburg
Catalogue numbers: 78,
Deutscher Landschafts-, Stilleben- und Bildnismaler. Seit 1916 ansässig in Hamburg, erhielt mit 15 Jahren ein Staatsstipendium und
studierte an der Nürnberger Kunstakademie bei Prof. Stöckel, bekannter Landschaftsmaler, vor allem bekannt durch seine
Heidelandschaftenm, aber auch Hamburg- und Auslandsansichten. Literatur: Thieme Becker, Band XXXV (Waage-Wilhelmson).
Willis, Charles
tätig im 19./20. Jahrhundert
Catalogue numbers: 185,
englischer Figurenmaler. Malte hauptsächlich Rokoko-Gesellschaften.
Winther, Ole
geboren um 1926 in Dänemark - ansässig ebenda
Catalogue numbers: 687,
Dänischer Porzellan-Designer, Maler und Poet. Studierte altes Porzellan in vielen Kunstausstellungen der ganzen Welt und
entwickelte daraus seinen ureigenen Stil, für die in 2000 durch Rosenthal erworbene Marke Hutschenreuther arbeitet er seit 1978.
Seine einzigartige Dekorsprache findet sich auf vielen Weihnachtsartikeln zum Sammeln. Literatur: Emmy Niecol: "Rosenthal Kunstund Zierporzellan 1897-1945", Wolznach 2001.
Wittler, Arrigo
geboren am 2.8.1918 im westfälischen Kreis Unna - gestorben am 17.8.2004 in Worpswede
Catalogue numbers: 33,
Deutscher Maler. Studium in Kunstgeschichte und Malerei in München bei Christian Rohlfs, Eberhard Viegener und Otto Pankok.
Seitdem Atelier in München und im Tannheimertal (Tirol). 1947 Rückkehr aus russischer Kriegsgefangenschaft. Eine Legislaturperiode
Abgeordneter in Nordrhein-Westfalen. 1952 seine erste Bestätigung durch den Preis des westfälischen Kunstvereins "Jung-Westfalen"
(als bester Nachwuchskünstler). Mitte der 50er Jahre zog er nach Italien, wo er über 25 Jahre auf den Inseln Proschida und Ischia
lebte, sowie im Winter in Tirol arbeitete. Hier entstanden mit leichter Hand Landschaftsbilder und Portrais. Seit den 70er Jahren
Rückkehr nach Deutschland. Hier enstanden intensive Kontakte mit der Großindustrie, u.a. mit Bayer Leverkusen, Bosch und Krupp.
Studien im Bergwerk und am Hochofen, in medizinischen und biologischen Labors, in der Luft- und Raumfahrtindustrie und Arbeiten
an verschiedenen Universitäten, u.a. Heidelberg und Zürich. Im Sommer 1984 wird Worpswede der offizielle Wohnsitz in Deutschland.
Gewinner dreier Bundeswettbewerbe Kunst am Bau. Seine Schaffensperiode spannte sich über 8 Jahrzehnte. Experimente mit stark
farbigen Arbeiten, ausloten der Möglichkeiten sowohl des Expressionismus als auch der Abstraktion und eigene Formen des
Realismus nebeneinander. Die Motive sind so breit gefächert wie die Intressen: es entstehen Landschaften, besonders aus dem
norddeutschen Bereich, figürliche Darstellungen, Stilleben, Portraits und ungegenständliche Bilder. Sonderausstellungen: 1957 Salon
Fischer in Bielefeld, Galerie Assindia in Essen, Galerie Commeter in Hamburg, 1959 Galerie Heymer in Bochum, außerdem in Rom,
Zürich, Wien, München u.a. Literatur: Vollmer, Band V (V-Z, Nachträge A-G), Seite 155.
Wrage, Hans
geboren am 12.10.1921 in Hamburg - gestorben 2012
Catalogue numbers: 181,
Deutscher Maler und Graphiker. 1937-39 Lehre als Gebrauchswerber in Hamburg, Kurse an der Kunstschule Lerchenfeld.
Malunterricht bei Friedrich Schaper. Studienaufenthalt in Worpswede bei Martha Vogeler. 1940 Soldat zunächst in Italien später in
Nordafrika. 1943-47 Kriegsgefangenschaft in den USA und später in England. Fortbildung durch die Harvard University, Malen und
Zeichen beim Innsbrucker Maler Walter Honeder. Erste Ausstellung im Kriegsgefangenenlager. 1948 Wiederaufnahme der
künstlerischen Studien an der Landeskunstschule bei Rolf Böhlig und Erich Wessel. Seit 1949 Ölbilder und Aquarelle vor der Natur.
Neben den Motiven des Hamburger Hafens und der norddeutschen Landschaft entstehen die ersten Bilder zum Thema
Stadtlandschaft. Ab 1956 Fachlehrer an der Staatlichen Berufsschule für Wirtschaftswerbung. 1958 Mitglied im BBK, 1968 bis zu
deren Auflösung im Hamburger Künstlerverein von 1832 und 1963-87 in der Hamburger Künstlerschaft. Über 50 Ausstellungen in
ganz Europa und Deutschland. Neben der künstlerischen Arbeit vor der freien Natur befasst er sich mit der Erforschung der Kunstund Kulturgeschichte seiner Vaterstadt, u.a. im Hamburgensien-Verein, im Alsterverein, im Verein für Hamburgische Geschichte und
in der Hans-Leip-Gesellschaft. Er gehört zu den letzten Nachfolgern der aus dem Hamburgischen Künstlerclub hervorgegangenen
Freilichtmalerei. Seine Motive findet er nicht nur in der Stadtlandschaft, der herben Natur von Sylt der norddeutschen Marschen, in
den Häfen Dänemarks oder Norwegens, sondern auch in den Bergen des Schwarzwaldes oder Andalusiens. Wrage selbst über seine
Werke: "Die Motive, die mich ansprechen, sind in meinem Herkommen, meiner Umgebung gegründet: Hamburg als Stadtlandschaft,
die Großartigkeit seines Hafens, die Schiffe, die rauhe Arbeitswelt der Werften, Brücken, Speicher, Kräne und Schlepper, umrahmt
von Himmel, Wolken und Wasser - eben die Elbe, der Fluß der Arbeit". Literatur: Der Neue Rump - Lexikon der bildenden Künstler
Hamburgs, Wachholtz Verlag, Neumünster 2005, Seite 505f.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 142 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]
Kunst- und Auktionshaus Eva Aldag
Künstlerindex
Wunderlich, Paul
geboren am 10.3.1927 in Eberswalde (Mark Brandenburg) - gestorben 2010 in der Provence (Frankreich)
Catalogue numbers: 789,
Deutscher Maler, Graphiker und Bildhauer. 1947-51 Studium an der Landeskunstschule Hamburg bei Willi Titze und Willem Grimm.
1951-60 Lehrauftrag für graphische Techniken. Druckt früh für Nolde und Kokoschka. 1957 tachistische Bilder, die er später zerstört.
1961 Parisaufenthalt in der Werkstatt des Druckers Desjobert. 1962 M.S. Collins-Preis, Philadelphia. 1963-68 Professor für freie
Graphik und Malerei an Hochschule für bildende Künste in Hamburg. 1963 Lernt Karin Székessy kennen, die 1971 seine Frau wird.
Japan Cultural Forum Award, Tokio. 1965 Edwin-Scharff-Preis Hamburg. 1966 Beginn der Arbeit bei Mourlot in Paris. 1967 Premio
Marzotto für Malerei. 1968 Preis des Kama-Kura-Museums in Japan. Beginn des plastischen Werkes. 1970 Goldmedaille Florenz,
Beginn der Arbeit bei Matthieu in Dielsdorf (Schweiz). 1971 Dürer-Paraphrasen. 1973 längere Aufenthalte in Italien und Paris. 1976
Aufnahme in die Societé des Peintres-Graveurs Francais, Paris. 1978 Goldmedaille der Graphik-Biennale Listowell, Irland. 1981
erwirbt er ein Haus in der Provence und Aufnahme in die Academy Royale des Sciences, des Lettres et des Beaux-Arts, Brüssel und
in die Académie des Beaux-Arts, Paris. 1984 Preise der Biennalen für Graphik in Taiwan und Bulgarien. Entwicklung eines Bestecks
und eines Service für die Firma Rosenthal. 1990 Paraphrasen zu Cranach und Schule von Fontainebleau (Gemälde). 1991-96 Arbeit
an Großskulpturen und Eisenmöbeln. Ab 1997 Schmuckstücke und größere Pastelle. 2005 Grundsteinlegung Paul-Wunderlich-Haus
in Eberswalde. Besonders häufig stellte er sexuelle und erotische Themen in einer Mischung von Delikatesse und Morbidität dar (z.B.
in der Lithographien-Folge "Das Hohelied Salomos", 1969). Die Lithografie ist sein bevorzugtes Ausdrucksmittel, so auch in seiner
Serie zu Albrecht Dürer (1970), in der er Dürer-Motive surrealistisch verfremdete. Die Beschäftigung mit der kunsthistorischen
Tradition zeigt sich auch in ironischen Persiflagen, z.B. Leonardo da Vincis Mona Lisa ("Die grüne Lisa", 1964). Er hat im Bereich der
Farblithographie durch seine technische Meisterschaft Maßstäbe gesetzt, die unerreicht blieben. Literatur: Vollmer, Band V (V-Z,
Nachträge A-G), Seite 177.
Zatzka, Hans
geboren am 8.3.1859 in Wien - gestorben um 1945 ebenda
Catalogue numbers: 105,
österreichischer Kirchenmaler, Zeichner und Bildhauer. Bruder des Ludwig Zatzka. Schüler der Wiener Akademie und Mitglied der
Wiener Sezession, pflegte besonders das kirchliche Altar- und Wandbild, aber auch weltliche Themen (mythologische Stoffe und
Szenen aus Wagneropern). Malte unter verschiedenen Pseudonymen. Entwerfer zahlreicher populärer Wandbilddrucke
(Schlafzimmerbilder) - so des "Elfenreigen", der in einer großen Massenauflage von der Kunstanstalt May AG in Dresden produziert
wurde, Lit. siehe Thieme Becker.
Zeppenfeld, Viktor
geboren in Greiz am 14.2.1834 - gestorben nach 1883 Flensburg (?)
Catalogue numbers: 131,
deutscher Genremaler. Schüler M. Gensiers in Hamburg, vollendete sein Studien in München (befreundet mit M. v. Schwind) und
unter Rud. Jordan in Düsseldorf. Beschickte zwischen 1862 (Akad.-A. Berlin) und 1872 Ausstellungen in Berlin (Sachse), Dresden,
Hamburg und Hannover. 1878 in Rom. Gab 1883 in Flensburg eine Broschüre: "Reisebilder von V. Z.", heraus, die eine kurze
Selbstbiogr. enthält. In d. Städt. Kunstsmlg Rostock 1 Bild: Vor d. Postschalter (Kat. 1910). In Flensburg malte Z. das damals im Besitz
seines Schwagers befindliche Bahnhofshotel aus. Lit. siehe Thieme-Becker.
Back to Table of Contents
Catalogue generated at 13.01.2017 on www.auktionshaus-aldag.de - Page 143 from 143
Ottensener Weg 10, D-21614 Buxtehude, Tel. ++49 (0)4161-81005, Fax ++49 (0)4161-86096, eMail [email protected]