Presseinformation auf stephanie-berger.ch

Сomentários

Transcrição

Presseinformation auf stephanie-berger.ch
Biographie/Presseinformation: Stéphanie Berger
Stéphanie Berger, 1977 in Bern (Schweiz) geboren, ist eine talentierte Allrounderin
und kann schon jetzt auf eine zehnjährige Karriere als Moderatorin, Schauspielerin
und Sängerin zurückblicken! Doch ihr Herz gehört der Comedy...
Bereits als junges Mädchen imitierte sie Otto Walkes und „Marcochello“ (Marco
Rima) und brachte auch regelmäßig ihre Klasse zum Lachen. So war es nur
natürlich, dass sie schon früh für die Unterhaltung der gesamten Nachbarschaft
verantwortlich wurde.
Stéphanie wird eine Miss Schweiz...
Am 10. September 1995 wurde Stéphanie Berger in Genf zur Miss Schweiz gekürt
und somit jäh ins Rampenlicht der Medien und des Showbusiness katapultiert! In
einem waren sich damals Fachleute und Beobachter der Szene einig: Stéphanie war
die erste Miss Schweiz, die zu einem regelrechten Medienstar wurde. Ihre spontane,
offene Art machten sie zu einem großen Sympathieträger in der Welt des
Showbusiness.
Wer aber dachte, nach dem Miss-Jahr würde es um die Schweizerin wieder ruhig,
wurde positiv überrascht. Ihre witzige und lockere Art zu moderieren machte sie
schnell beliebt, und es kam wie es kommen musste, weitere Engagements folgten.
„Star TV“ engagierte das junge Talent als Moderatorin. Ebenso wurde sie regelmäßig
für Werbekampagnen, Events und Shows gebucht, was sich bis zum heutigen Tag
nicht geändert hat. Auch das Schweizer Fernsehen wurde auf Stéphanies Talent als
Moderatorin aufmerksam, und so folgten Engagements bei diversen TV Sendungen,
unter anderem für das Reisemagazin „Einfach Luxuriös“. 1996 moderierte sie das
berühmte Humorfestival in Arosa.
Stéphanies Herzenswunsch geht in Erfüllung...
Im Laufe der Jahre zeigte es sich immer mehr, dass Stéphanies größtes Talent in der
Komik liegt. Das erkannten auch die Macher von „Benissimo“, der größten Schweizer
Samstagabendshow, und engagierten sie 2001 als Schauspielerin für ihre Sketch
Sendung. Seit Jahren gehört sie nun zum festen Ensemble dieser mittlerweile sehr
beliebten und erfolgreichen Comedy Show.
Zudem spielte sie verschiedene Rollen in der Late Night Show „Nightmore“ (SF 2,
Schweiz), was ihr weitere Auftritte als Comedian in Film und Theater verschaffte.
Nach fast 10 Jahren Showbusiness fiel der Entschluss, ihrer größten Leidenschaft zu
folgen und sich hauptsächlich auf ihre Comedy Karriere zu konzentrieren. An der
Comedy Academy in Köln besuchte sie 2006 verschiedene Workshops, und nur
kurze Zeit später durfte Stéphanie ihr komödiantisches Talent auch schon bei den
Dreharbeiten zur 5. Staffel von "Die Dreisten Drei" unter Beweis stellen! Seitdem
-1-
konnte sie ihre Karriere in Deutschland weiter ausbauen und drehte 2007/2008 u.a.
mit Axel Stein 11 Folgen der SAT.1 Comedy Show „SketchNews“!
Stéphanie setzt noch einen drauf...
Dass sich Stéphanie auf der Bühne fast noch wohler fühlt als vor der Kamera, kann
man verstehen. Denn im April dieses Jahres trat Stéphanie sehr erfolgreich mit ihrem
ersten Stand Up bei „Nightwash“ (Live-Show) auf. Mit Charme und viel „Schweizer
Humor“ bringt sie das Publikum spielend leicht zum Lachen und nimmt sich selbst als
Schweizerin alles andere als ernst. Wie schon damals als Kind, als sie die gesamte
Nachbarschaft mit ihrem komödiantischen Talent unterhielt.
Parallel dazu begannen im April 2008 die Dreharbeiten zur Schweizer Serie „Tag
und Nacht“ (36 Folgen auf SF1), in der Stéphanie als Ehefrau eines Arztes mal eine
ganz andere Facette ihres schauspielerischen Talents unter Beweis stellen kann. Ab
Oktober 2008 werden die Folgen auf SF1 zu sehen sein.
Für Rückfragen, Interviewwünsche und Bildmaterial:
Morny Russell
Comedy + Künstlermanagement
Tel.:0221-922 98 04, Mail: [email protected]
-2-

Documentos relacionados