England/Schottland

Сomentários

Transcrição

England/Schottland
EUUK103 England/Schottland Best of Britain Natur und Kultur in England und Schottland 


Kulturelle Höhepunkte: Oxford, Stratford, York, Glasgow und Edinburgh Wanderungen in den schönsten Regionen von idyllisch bis spektakulär Großbritannien: Geführte Wanderstudienreise
Eine fantastische Vielfalt und ein intensives Natur‐ und Kulturprogramm erwarten Sie. Vom traditionsreichen Oxford zum "Shakespeare‐Städtchen" Stratfordupon‐ Avon, vom mittelalterlichen York zum beschaulichen Carlisle, von der einst so mächtigen Handelsstadt Glasgow bis Edinburgh, die als eine der sehenswertesten Städte Europas gepriesen wird. Dazwischen Wanderungen, wie sie schöner nicht sein könnten! Dörfliche und bäuerliche Idylle in den Cotswolds, verfeinert mit einer Prise Hochmoor im Peak District, perfektioniert in den Wanderparadiesen der Yorkshire Dales und des Lake Districts. An der Grenze zu Schottland bezaubert der spektakulärste Abschnitt des Hadrians Wall Path und weiter nördlich die geheimnisvoll anmutende Natur schottischer Up‐ und Highlands. So wohnen Sie: Sie übernachten an allen Standorten je zweimal in Drei‐Sterne‐Hotels, einmal im Vier‐Sterne‐Hotel: in Witney, einem hübschen Städtchen am Rande der Cotswolds 20 km westlich von Oxford, im Four Pillars Hotel. Im Marktstädtchen Worksop, idealem Ausgangsort zum Peak District, erwartet Sie das Best Western Lions Hotel, von dem Teile aus dem 17. Jh. stammen. Den schönen Ort Skipton in den Yorkshire Dales durchzieht der Leeds‐
Liverpool‐Kanal, an dem etwa 2 km außerhalb das Rendezvous Hotel liegt. Ruhig und familiär präsentiert sich das Crown Hotel im Weiler Wetheral, wenige km von Carlisle entfernt. In Glasgow übernachten Sie zentral in einem modernen Hotel und in den Highlands im herrlich am Loch Rannoch gelegenen gleichnamigen Hotel. In Edinburgh erwartet Sie das zentral gelegene Express Hotel by Holiday Inn City Centre. Alle Zimmer verfügen über TV und einen Wasserkocher zur Tee‐ oder Kaffeezubereitung, meistens auch über Telefon und Föhn. Teilweise verwöhnen Sie die Hotels auch mit Pool, Sauna und Fitnessraum. AT REISEN GmbH Erlebnisse weltweit! Karl‐Liebknecht‐Straße 127 | 04275 Leipzig | Germany Fon: +49 341‐550094‐0 | Fax +49 341‐550094‐69 | www.at‐reisen.de | [email protected]‐reisen.de Geschäftsführer: Steffen Kiefer, Peter Kiefer | UST. Id. Nr. DE 191570042 Amtsgericht Leipzig Handelsregister HRB 13698 Commerzbank Leipzig | Kontonummer 0744442400 | BLZ 86080000 IBAN DE40860800000744442400 | SWIFT DRESDEFF860 EUUK103 England/Schottland So könnte der Reiseablauf aussehen: Verpflegung: F = Frühstück, A = Abendessen 1. Tag: Fluganreise A Flug nach London und Transfer nach Witney (100 km). Übernachtung im Hotel. 2. Tag: Cotswolds und Oxford F/A Nach dem Frühstück geht es in die nahen Cotswolds, eine Idylle aus kleinen Dörfern, sanften Hügeln und grünen Tälern. Bei Ihrer Wanderung im Windrush Valley begeistert besonders Burford mit der goti‐
schen Kirche und der lebhaften High Street (Gehzeit: 2 Stunden, kaum Höhenunterschiede). Nachmit‐
tags erwartet Sie Oxford, die berühmteste Universitätsstadt der Welt. Das erste College wurde bereits im 13. Jh. gegründet. Ein Rundgang zeigt Ihnen die harmonische Architektur der Universitätsgebäude und endet mit einem Besuch des Magdalen College. Übernachtung im Hotel. 3. Tag: Stratford und Peak District F/A Stratford‐upon‐Avon steht ganz im Zeichen William Shakespeares, dessen Geburtshaus wir unter ande‐
rem besuchen. Danach wandern Sie im Peak‐District‐Nationalpark, der mit Hochmooren, Felsstufen und runden Gipfeln aufwartet. Vom herausgeputzten Dorf Froggat wandern Sie hinauf zur Curbar Edge, einem steilen Klippenabfall mit Aussicht über die Täler und einsamen Hochmoore (Gehzeit: 3 Stunden, Anstieg 200 m), (230 km nach Worksop). Übernachtung im Hotel. 4. Tag: Ein Tag im Peak District F/A Ihre Wanderung führt vom Weiler Hollingsclough hinauf zu kargen Bergspitzen, steilen Wiesen und über einen aussichtsreichen Bergkamm zum Chrome Hill. Obwohl nur auf 425 m, fühlt man sich fast wie im Hochgebirge. Die Wanderung endet im Marktflecken Longnor (Gehzeit: 3 Stunden, An‐ und Ab‐
stieg 200 m). Danach erwartet Sie noch ein Besuch im Chatsworth House, eines der bekanntesten Her‐
renhäuser Englands. Übernachtung im Hotel. 5. Tag: York und Skipton F/A Der größte Teil des Tages gehört York, einer der schönsten Städte Englands. Die alte Stadtmauer lädt zu einem Spaziergang rund um die Altstadt ein, die mit kleinen Gassen, windschiefen Gebäuden, uralten Pubs und der mächtigen Kathedrale verzaubert. Eine kurze Fahrt bringt Sie nach Skipton. Nach einem kleinen Rundgang spazieren Sie am Leeds‐Liverpool‐Kanal entlang zu Ihrem Hotel (130 km nach Skip‐
ton). Übernachtung im Hotel. 6. Tag: Wunderbare Yorkshire Dales F/A Der Yorkshire‐Dales‐Nationalpark ist ein einzigartiges Wanderparadies, etwas höher und wilder als der Peak District. Ihre Wanderung führt zu einem Wasserfall, weiter zu einer Schlucht, hinauf zu Hochmoo‐
ren und hinab in einen schwindelerregenden Talkessel (Gehzeit: 4 1/2 Stunden, An‐ und Abstieg 200 m). Übernachtung im Hotel. 7. Tag: Lake District und Carlisle F/A Auf Ihrem Weg nach Norden fahren Sie durch Englands bekanntesten Nationalpark, den Lake District. Ihre Wanderung zeigt viel Typisches dieser Wanderregion. Hübsche Orte wie Grasmere oder Elterwa‐
ter, malerische Seen wie den Rydal oder Grasmere Lake, alte Wälder und Panoramapfade (Gehzeit: 3 Stunden, An‐ und Abstieg 200 m). Durch das Herz des Lake Districts fahren Sie nach Carlisle (190 km). Ein fakultativer kleiner Rundgang bringt Sie von der alten Festung ins gemütliche Zentrum mit der se‐
henswerten Kathedrale. Übernachtung im Hotel. AT REISEN GmbH Erlebnisse weltweit! Karl‐Liebknecht‐Straße 127 | 04275 Leipzig | Germany Fon: +49 341‐550094‐0 | Fax +49 341‐550094‐69 | www.at‐reisen.de | [email protected]‐reisen.de Geschäftsführer: Steffen Kiefer, Peter Kiefer | UST. Id. Nr. DE 191570042 Amtsgericht Leipzig Handelsregister HRB 13698 Commerzbank Leipzig | Kontonummer 0744442400 | BLZ 86080000 IBAN DE40860800000744442400 | SWIFT DRESDEFF860 EUUK103 England/Schottland 8. Tag: 9. Tag: 10. Tag: 11. Tag: 12. Tag: 13. Tag: 14. Tag: 15. Tag: Auf dem Hadrianswall F/A Vor ca. 2.000 Jahren ließ der römische Kaiser Hadrian einen Grenzwall zu den "Barbaren" des Nordens errichten. Der beliebteste Weitwanderweg Englands folgt dem alten Grenzwall über 135 km von Meer zu Meer. Den schönsten Abschnitt mit Hügeln, gut erhaltenen Mauerresten, alten Toranlagen und ei‐
nem Fort nehmen sich heute vor (Gehzeit: 4 1/2 Std., keine größeren Höhenunterschiede, aber ständi‐
ges Auf und Ab). Übernachtung im Hotel. Schottische Southern Uplands F/A. Die Hügel‐ und Berglandschaft kurz hinter der schottischen Grenze ähnelt bereits den wilden und ein‐
samen Highlands. Ihre Wanderung führt vorbei am fünfthöchsten Wasserfall Großbritanniens, dem Grey Mares Tail, hinauf zu dem malerischen Loch Skeen (GZ: 2 1/2 Std., +/‐ 300 m). Am Nachmittag er‐
reichen wir Glasgow (150 km). Übernachtung im Gasthaus. Glasgow F/A Die größte Stadt Schottlands beeindruckt mit Relikten aus ihrer großen Zeit als Handelszentrum und zahlreichen Museen (Eintritte fakultativ), wie unsere halbtägige Führung zeigt. Übernachtung im Gast‐
haus. Ben A´an und Loch Katerine F/A Sie fahren zum Loch Achray, wo Sie eine Besteigung des Ben Aan (461 m) erwartet mit fantastischer Aussicht auf die Lochs Achray und Katerine sowie über die waldreichen Hügel der Trossachs (Gehzeit: 2 Stunden, An‐ und Abstieg 350 m). Anschließend Kreuzfahrt auf dem Loch Katerine mit dem Dampfschiff Sir Walter Scott. Sein Gedicht "The Lady of the Lakes" machte den See unsterblich (150 km nach Ran‐
noch). Übernachtung im Hotel. Am Loch Rannoch F/A Grenzenlose Weite! Per kurzer Zugfahrt geht es nach Corrour zur abgelegensten Bahnstation Großbri‐
tanniens. Von hier wandern Sie zum Loch Ossian, weiter vorbei an Ruinen zum Loch Eigheach und schließlich nach Rannoch (Gehzeit: 5 Stunden, An‐ und Abstieg 300 m). Übernachtung im Hotel. Blair Castle und Whiskey F Zunächst besichtigen Sie das über 700 Jahre alte Blair Castle. Unverzichtbar für Schottland ist auch der Whiskey, daher unser Besuch der kleinsten Destillerie, bereits 1825 in Edradour gegründet. Nachmit‐
tags Ankunft in Edinburgh (150 km). Übernachtung im Gasthaus. Edinburgh F Die Stadtführung vermittelt Ihnen einen ersten Überblick über die Geschichte von Schottlands kulturel‐
lem Zentrum. Der Nachmittag ist frei. Übernachtung im Gasthaus. Abschied Transfer zum Flughafen und Rückflug. F AT REISEN GmbH Erlebnisse weltweit! Karl‐Liebknecht‐Straße 127 | 04275 Leipzig | Germany Fon: +49 341‐550094‐0 | Fax +49 341‐550094‐69 | www.at‐reisen.de | [email protected]‐reisen.de Geschäftsführer: Steffen Kiefer, Peter Kiefer | UST. Id. Nr. DE 191570042 Amtsgericht Leipzig Handelsregister HRB 13698 Commerzbank Leipzig | Kontonummer 0744442400 | BLZ 86080000 IBAN DE40860800000744442400 | SWIFT DRESDEFF860 EUUK103 England/Schottland Im Reisepreis enthalten: 
Flug mit Lufthansa in der Economyclass nach London Heathrow und zurück von Edinburgh 
Transfers in England und Schottland 
14 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC 
Tag 1 ‐ 12 Halbpension, Tag 13 ‐ 15 nur Frühstück 
Programm wie beschrieben 
Eintrittsgebühren entsprechend dem Reiseverlauf im Wert von ca. 85 EUR 
Kreuzfahrt auf dem Loch Katerine 
Zugfahrt von Rannoch nach Corrour 
Örtliche Stadtführung in Glasgow und Edinburgh 
Deutschsprachige Studienreiseleitung Nicht im Preis eingeschlossen: 
persönliche Ausgaben und individuelle Besichtigungen, Ausflüge und Verlängerungen 
Versicherungen 
Getränke und fehlende Mahlzeiten 
Eintritte 
Einzelzimmerzuschlag 570,‐ Euro Termine und Preise: 14.05. – 28.05.2016 2.978,‐ Euro 02.07. – 16.07.2016 2.978,‐ Euro 09.07. – 23.07.2016 2.978,‐ Euro 30.07. – 13.08.2016 3.088,‐ Euro 20.08. – 03.09.2016 3.048,‐ Euro Teilnehmer: min. 14/ max. 24 Personen EUUK103 Reisecode: Wichtiger Hinweis: Wir möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass es zu Verzögerungen, Routenänderungen oder Programmumstellungen kommen kann – bedingt durch ungünstige Verhältnisse, schlechtes Wetter, organisatorische Schwierigkeiten etc. Sie sollten daher Abenteuergeist mitbringen, verbunden mit der Bereitschaft auf Komfort zu verzichten und ggf. Toleranz und Geduld zu üben. Versicherungen: Wir empfehlen Ihnen die Reise‐Rücktrittskosten‐Versicherung bzw. die Reise‐Rücktrittskosten‐
Versicherung inkl. Reiseabbruch‐Versicherung oder das AT REISEN Reiseschutzpaket der MDT Makler der Touristik GmbH Assekuranzmakler. Weitere Infos unter www.at‐reisen.de. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGBs): Für diese Reise gelten die AGBs vom Partnerveranstalter. Diese werden Ihnen mit Buchung ausgehändigt. Veranstalter: AT Reisen GmbH – Partner AT REISEN GmbH Erlebnisse weltweit! Karl‐Liebknecht‐Straße 127 | 04275 Leipzig | Germany Fon: +49 341‐550094‐0 | Fax +49 341‐550094‐69 | www.at‐reisen.de | [email protected]‐reisen.de Geschäftsführer: Steffen Kiefer, Peter Kiefer | UST. Id. Nr. DE 191570042 Amtsgericht Leipzig Handelsregister HRB 13698 Commerzbank Leipzig | Kontonummer 0744442400 | BLZ 86080000 IBAN DE40860800000744442400 | SWIFT DRESDEFF860 EUUK103 England/Schottland Allgemeine Reiseinformationen Stand 09/2015 Einreisebestimmungen: Zur Einreise nach Schottland benötigen Sie als deutscher Staatsbürger einen gültigen Per‐
sonalausweis oder Reisepass.
Geld und Kreditkarten: Die Währungseinheit ist das Pfund Sterling. Schottland hat jedoch sein eigenes Pfund. Seien Sie also nicht über‐
rascht, wenn Sie plötzlich schottische Pfund in Händen halten. Der Wert des schottischen Pfundes entspricht dem des englischen Pfundes und ist auf der Insel frei austauschbar. 1 EUR = 0,73 GBP. Beim Rücktausch in Deutschland kann es manchmal Schwierigkeiten geben, weil deutsche Banken oft nicht wissen, dass Schottland sein eigenes Geld hat. Für den Rücktausch empfiehlt es sich daher die schottischen Pfund vor dem Rückflug in englische Pfund umzutauschen. Generell wird auf den britischen Inseln mehr mit Kreditkarte bezahlt als bei uns. Dies gilt auch für kleine Beträge. Mit der EC‐Karte kommt man an den Automaten rund um die Uhr mühelos an Bargeld abheben. In Restaurants, Hotels, B&Bs und Geschäften kann man nur mit Mastercard oder VISA‐Card zahlen, nicht mit EC‐Karte. Die Währungseinheit in England ist ebenfalls das britische Pfund. Mit der EC‐Karte kann man an den Automaten rund um die Uhr mühelos Bargeld abheben. In Restaurants, Hotels, B&Bs und Geschäften kann man mit allen gän‐
gigen Kreditkarten zahlen. Zeitverschiebung: In Schottland und England gilt, wie überall auf den britischen Inseln, die Greenwich Mean Time (GMT), von Ende März bis Ende Oktober gilt die British Summer Time (BST). Der Unterschied zur Mitteleuropäi‐
schen Zeit (MEZ) ist damit ganzjährig minus eine Stunde.
Klima: Die Beste Reisezeit Schottland und für Glasgow, stellvertretend auch für das nur wenig entfernte Edinburg Juni, Juli und August. Bedingt durch Nähe zum Atlantik und Nordsee sinken die Temperaturen im Winter kaum un‐
ter 0°C. In den schottischen Highlands ist es entsprechen kühler und es muss mit noch mehr Niederschlägen ge‐
rechnet werden. Die Monate Mai, Juni bis September gelten in Schottland als relativ! wetterbeständig. Juli und August ist Hauptreisezeit und das Land sehr belebt. Leider sind in dieser Zeit auch die Stechmücken sehr aktiv und treiben ihr Unwesen. Lange Ärmel, helle Kleidung und Mückenmittel gehören somit unbedingt ins Reisegepäck. Schneefälle sind im Winter lediglich in den Höhenlagen, z.B. in den Grampian Mountains der Highlands zu erwar‐
ten. Sprache: In Schottland wird Englisch, Schottisch Gälisch und Lowland Scots gesprochen. Jedoch wird Englisch von der Mehrheit der Schotten gesprochen. 30 Prozent der in Schottland lebenden Menschen sprechen fließend Scots und nur ein Prozent geben an, Schottisch‐Gällisch als Muttersprache zu sprechen. Schottisch‐Gälisch wird vor allem auf den Äußeren Hebriden gesprochen. Sowohl Englisch als auch Scots werden vom schottischen Parlament als Amtssprache anerkannt. Das Projekt „Schottisches Wörterbuch“ wird von staatlicher Seite finanziell unterstützt und soll die schottische Sprache am Leben halten. Stromversorgung: Wechselstrom mit 240 Volt. Für die 3‐poligen Steckdosen benötigt man einen Adapter, den es in Deutschland vielerorts zu kaufen gibt.
AT REISEN GmbH Erlebnisse weltweit! Karl‐Liebknecht‐Straße 127 | 04275 Leipzig | Germany Fon: +49 341‐550094‐0 | Fax +49 341‐550094‐69 | www.at‐reisen.de | [email protected]‐reisen.de Geschäftsführer: Steffen Kiefer, Peter Kiefer | UST. Id. Nr. DE 191570042 Amtsgericht Leipzig Handelsregister HRB 13698 Commerzbank Leipzig | Kontonummer 0744442400 | BLZ 86080000 IBAN DE40860800000744442400 | SWIFT DRESDEFF860 EUUK103 England/Schottland Ausrüstungscheckliste Nachfolgend genannte Ausrüstungssachen empfehlen wir:  Personalausweis oder Reisepass, Flugticket bzw. Flugplan mit Buchungsnummer, Reisegutschein/Voucher, Zahlungsmittel, evtl. Bahnticket  Fotokopien der wichtigsten Dokumente (getrennt von Originalen aufbewahren)  Geld / Kredit‐ oder EC‐Karte, Reiseschecks  Tagesrucksack  Knöchelhohe, gut eingelaufene Wanderschuhe  Gute Regenkleidung (Regenjacke, ‐hose und Rucksacküberzug)  Badesachen, Badehandtuch, Badeschlappen  Kopfbedeckung, evtl. Halstuch  Sonnenschutz, Sonnenbrille  Insektenschutzmittel  Trinkflasche (mind. 1 Liter Fassungsvermögen)  Reiseapotheke, ggf. persönliche Medikamente  evtl. Fernglas  Fotoausrüstung, ggf. Filme, Ersatzbatterien/Akkus  ggf. 2 Teleskop‐Wanderstöcke Folgende Ausrüster und Fachgeschäfte empfehlen wir: AT Reisen www.at‐reisen.de/shop Yeti www.yetiworld.com / über AT SALEWA www.salewa.com / über AT Tapir www.tapir‐store.de / über AT Nordisk www.nordisk.de / über AT LA SPORTIVA www.sportiva.com / über AT AT REISEN GmbH Erlebnisse weltweit! Karl‐Liebknecht‐Straße 127 | 04275 Leipzig | Germany Fon: +49 341‐550094‐0 | Fax +49 341‐550094‐69 | www.at‐reisen.de | [email protected]‐reisen.de Geschäftsführer: Steffen Kiefer, Peter Kiefer | UST. Id. Nr. DE 191570042 Amtsgericht Leipzig Handelsregister HRB 13698 Commerzbank Leipzig | Kontonummer 0744442400 | BLZ 86080000 IBAN DE40860800000744442400 | SWIFT DRESDEFF860 

Documentos relacionados