Maler/ Lackierer/-in

Сomentários

Transcrição

Maler/ Lackierer/-in
Die [email protected] Service GmbH sucht zum nächstmöglichen Termin eine/n
Maler/ Lackierer/-in
Die [email protected] Service GmbH agiert seit 2005 als ein erfolgreiches Personaldienstleistungsunternehmen im Großraum Wolfsburg. Der
Schwerpunkt liegt auf der Überlassung und Vermittlung von Personal an mittelständische Unternehmen im technisch/gewerblichen
und kaufmännischen Bereich.
Tätigkeiten/Aufgabenfelder

Maler- und Tapezierarbeiten im Innenbereich

Fassadenanstrich

Lackierung von Fenstern & Türen

Wärmedämmung
Anforderungen/Profil

abgeschlossene Berufsausbildung als Maler/ Lackierer/-in oder Bau- und Metallmaler/-in

Berufserfahrung wäre von Vorteil

sorgfältige, eigenständige Arbeitsweise, Zuverlässigkeit

Flexibilität und Teamfähigkeit

Führerschein Klasse B und eigener PKW wären wünschenswert, sind jedoch nicht zwingend erforderlich
Wir bieten

Vergütung nach Tarif (BAP)

nach genauer Prüfung und Eignung zahlen wir übertarifliche Zulagen

Urlaubs- / Weihnachtsgeld und bis zu 30 Tagen Tarifurlaub (je nach Dauer der Betriebszugehörigkeit)

kostenfreie Stellung von Werkzeug nach Bedarf
 individuelle Betreuung durch unsere Personaldisponenten/-innen
Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte an:
[email protected] Service GmbH
Seilerstraße 3 in 38440 Wolfsburg
[email protected]
Bei weiteren Fragen steht Ihnen Frau Knüve telefonisch unter 05361-89398-20 zur Verfügung.
Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Voraussetzungen der Stellenausschreibung erfüllen, ist ausdrücklich erwünscht. Anerkannte
Schwerbehinderte oder gleichgestellte behinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Ein entsprechender Nachweis ist der
Bewerbung beizufügen. Die Gleichbehandlung von Frauen und Männern wird gefördert. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgeschickt, wenn ein
ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Es wird daher empfohlen, keine Originalunterlagen beizulegen. Nach Ablauf von vier Wochen gehen wir
davon aus, dass Sie am Rückerhalt der Unterlagen kein Interesse haben und sehen von einer weiteren Aufbewahrung ab, sofern uns keine gegenteilige
Nachricht vorliegt.