erstellt: GTN/Möhl/14.01.08

Сomentários

Transcrição

erstellt: GTN/Möhl/14.01.08
Montageanweisung  Mounting Instructions
OmniReach Splice Closure
OmniReach Splice Closure
28 Zoll/inch
28 Zoll/inch
144 SC / 432 SE Fasern/fibres
96 SC / 288 SE Fasern/fibres
FTX-6228 1 500-10
FTX-6228 1 500-20
Inhaltsverzeichnis
Contents
Seite/Page
1
2
3
4
4.1
4.2
5
Kurzbeschreibung
Lieferumfang
Zusätzlich benötigte Bauteile
Vorbereiten der
Spleißkassetten
Einsetzen von Spleißkassetten
Aufsetzen der SC/SE Abdeckung
Vorbereitung der Domplatte
5.1
5.2
5.3
5.4
6
6.1
Dichtungsring
Klemmelemente
Dichtungslasche
Vorbereitete Muffe
Vorbereitung des Kabels
Erforderliche Abmaße von
Bündeladerlänge, Schirm und
Zugelement
6.2
Benötigte Teile des GfErdungssatzes
6.3
Flammschutzfolie
6.4
Kabelmantel entfernen
6.5
Kabelschirm reinigen
6.6
Erdungsband anlegen
6.7
Rollfeder mit Klebeband
abwickeln
7
Befestigung des
Erdungswinkels
7.1
Bündelader vorbereiten
7.2
Zugelement befestigen
7.3
Bündeladern einführen
7.4
Befestigung des Erdungswinkels
8
Einlegen des Kabels in die
Domplatte
8.1
Vorbereitung der Kabeldichtung
8.1.1 Kabeldurchmesser ermitteln
8.1.2 Auswahl der Kabeldichtung
8.1.3 Kabel in die Dichtung einlegen
Preparation of loose tubes
Attachment of strength member
Insertion of loose tubes
Attachment of earth bar
Insertion of Cable into End
Plate
Preparation of the grommets
Determination of cable diameter
Choice of grommet
Insertion of cable into grommet
2
ADC GmbH  Nov/11
Short Description
Delivery List
Additional required Parts
Preparation of Splice
Cassettes
Insertion of splice cassettes
SC/SE cover assembly
Preparation of End Plate
Assembly
Dome gasket
Cable cap
Dome tab
Prepared closure
Cable Preparation
Required dimensions for loose
tubes, armor and strength
member
Required parts of the grounding
kit
Heat protection foil
Removal of cable sheath
Cleaning of cable armor
Attachment of earth strap
Securing spiral spring with
electric tape
Attachment of Earth Bar
4
5
6
8
8
8
9
9
9
9
10
11
11
11
12
12
12
13
13
14
14
14
15
15
16
16
16
16
16
8.1.4
8.1.5
8.2
8.3
9
9.1
9.2
10
10.1
10.2
10.3
10.4
11
12
12.1
12.2
12.3
12.4
Kabeldichtung schlitzen
Silikon Gel aufbringen
Kabel in die Domplatte einlegen
Klemmelemente einsetzen
Ablegen der Bündeladern
Ablegen
Bündeltopf schließen
Ablegen der Einzeladern
Bündelmantel entfernen
Bündeladerhalter
Weiterführung der Fasern
Abdeckung für Faserführung
Verlegen der Fasern in der
Spleißkassette
Schließen des Gehäuses
Dichtungsring einsetzen
Dichtungsring einfetten
Muffengehäuse aufsetzen
Gehäuse schließen
Slitting of grommet
Application of silicone lubricant
Insertion of cable into end pate
Installation of cable caps
Storage of Loose Tube Fibres
Storage
Closing of loose tube storage
Storage of Single Fibres
Stripping the loose tube
Loose tube holder
Storage of the fibres
Closing the fibre guides
Fibre Management inside the
Splice Cassettes
Sealing the Closure
Assembly of end plate gasket
Lubricating of gasket
Assembly of the closure dome
Sealing the closure
3
ADC GmbH  Nov/11
17
17
18
18
19
19
19
20
20
20
21
21
22
22
22
22
23
23
1 Kurzbeschreibung
Short Description
Luftdichte Muffe zur Aufnahme von
Glasfaserverbindungen.
Environmentally sealed enclosure for
fibre optic components.
Die OmniReach Splice Closure ist ein
luftdicht verschließendes Gehäuse zur
Aufnahme von Single Circuit und / oder
Single Element Spleißverbindungen.
Je nach Ausführungsform und Bedarf
kann die Muffe mit bis zu 48 oder 72
Single Circuit Kassetten oder 24 oder
36 Single Element Kassetten bestückt
werden.
Beide Typen von Spleißkassetten können auch gemeinsam in der Muffe
Verwendung finden. Falls erforderlich
können die Kassetten auch zusätzliche
Spleißverbinder aufnehmen.
The OmniReach Splice Closure is an
airtight enclosure for single circuit and
single element splice connections.
Depending on the type of enclosure
and customer needs it can
accommodate up to 48 or 72 single
circuit cassettes or 24 or 36 single
element cassettes. Both types can also
be used together. If required the splice
cassettes can house additional splices.
Bündeladertopf
Loose tube storage
Bündeladerklammer
Loose tube guides
Profil zur Aufnahme
von Guide Element
und Spleißkassette
Profile to accommodate
guide element and
splice cassette
Seitliche Faserführung
Side fibre guide
Vordere Faserführung
Front fibre guide
Konsole
Base
Domplatte
Dome end plate
4
ADC GmbH  Nov/11
2 Lieferumfang
Delivery list
Muffengestell mit Domplatte /
Frame with dome end plate
Muffengehäuse / Closure dome
28“ – FTX-6228 1 504-10
Dichtungsring für Gehäuse /
Dome gasket
FTX-6228 1 505-00
Verschlussring / Dome clamp
FTX-6228 1 506-00
Segmentstück / End cap kit
FTX-6228 1 510-00
5
ADC GmbH  Nov/11
3 Zusätzlich erforderliche
Bauteile
Additional required components
Benennung
Description
Spleißkassettenset SC
rechts
Splice set SC right
Katalog Nummer /
Catalogue number
ODF-7096 2 100-00
Set contains 2 splice cassettes
Set beinhaltet 2 Spleißkassetten
Spleißkassettenset SC
links
Splice set SC left
ODF-7096 2 110-00
Set contains 2 splice cassettes
Set beinhaltet 2 Spleißkassetten
Spleißkassettenset SE
rechts
Splice set SE right
ODF-7096 2 120-00
Set contains 2 splice cassettes
Set beinhaltet 2 Spleißkassetten
Spleißkassettenset SE
links
Splice set SE left
ODF-7096 2 130-00
Set contains 2 splice cassettes
Set beinhaltet 2 Spleißkassetten
Spleißkassettenabdeckung rechts
SC/SE cover right
FTX-6228 1 507-00
Dust cover for top splice cassette
Staubschutzkappe für die
oberste Spleißkassette
Spleißkassettenabdeckung links
SC/SE cover left
FTX-6228 1 507-10
Dust cover for top splice cassette
Staubschutzkappe für die
oberste Spleißkassette
Erdungssatz Kabel 6-10
Grounding kit cable 6-10
Zum Erden des metallischen
Kabelmantels (Kabel Ø 6-11 mm)
Used for grounding of metallic cable
armors (Cable Ø 6-11 mm)
Erdungssatz Kabel 9-14
Grounding kit cable 9-14
Zum Erden des metallischen
Kabelmantels (Kabel Ø 9-14 mm)
Used for grounding of metallic cable
armors (Cable Ø 9-14 mm)
Erdungssatz Kabel 13-22
Grounding kit cable13-22
Zum Erden des metallischen
Kabelmantels (Kabel Ø 13-22 mm)
Used for grounding of metallic cable
armors (Cable Ø 13-22 mm)
Erdungssatz Kabel 17-28
Grounding kit cable 17-28
Zum Erden des metallischen
Kabelmantels (Kabel Ø 17-22 mm)
Used for grounding of metallic cable
armors (Cable Ø 17-22 mm)
Erdungssatz Muffe
Grounding kit closure
Zum Erden des Muffengestelles
Used for grounding the metal parts of
the enclosure
Befestigungswinkel 6-25
Cable kit 6-25
Zur Befestigung und Zugentlastung des Kabel (Ø 6-25 mm)
Strain relieve for 1 cable
(Ø 6-25 mm)
Befestigungswinkel 6-25
doppelt
Cable kit 6-25 double
Zur Befestigung und Zugentlastung von zwei Kabeln
(Ø 6-25 mm)
FTX-6228 1 501-10
FTX-6228 1 501-20
FTX-6228 1 501-30
FTX-6228 1 502-00
FTX-6228 1 503-00
FTX-6228 1 503-10
Strain relieve for 2 cables
(Ø 6-25 mm)
Bündeladerhalter BA28
Loose tube holder 28
Zur Befestigung von Bündeladern
mit einem Außendurchmesser
von 2,8 mm
Used to secure loose tubes with an
outside diameter of 2.8 mm
Bündeladerhalter BA18
Loose tube holder 18
Zur Befestigung von Bündeladern
mit einem Außendurchmesser
von 1,8 mm
Used to secure the loose tubes with
an outside diameter of 1.8 mm
6
ADC GmbH  Nov/11
FTX-6228 1 501-00
FTX-6228 1 508-00
FTX-6228 1 508-10
ADC Kabeldichtungen
ADC Grommets
Beschreibung
Description
Kabelbereich
Cable Range
Katalog Nummer
Catalogue Number
2-fache Kabeldurchführung
2 entry grommet
Einfache Kabeldurchführung
1-entry grommet
Einfache Kabeldurchführung
1-entry grommet
Einfache Kabeldurchführung
1-entry grommet
Einfache Kabeldurchführung
1-entry grommet
2-fache Kabeldurchführung
2 entry grommet
4-fache Kabeldurchführung
4 entry grommet
6-fache Kabeldurchführung
6 entry grommet
7-fache Kabeldurchführung
7 entry grommet
11-22mm
FTX-6228 1 509-00
11-15mm
FTX-6228 1 509-01
15-22mm
FTX-6228 1 509-02
22-25mm
FTX-6228 1 509-03
25-32mm
FTX-6228 1 509-04
11-15mm
FTX-6228 1 509-05
8-11mm
FTX-6228 1 509-06
3-6mm
FTX-6228 1 509-07
11-15mm
3-6mm
FTX-6228 1 509-08
8-fache Kabeldurchführung
8 entry grommet
3-6mm
FTX-6228 1 509-09
Anmerkung:
Kabeldichtung Bausatz beinhaltet:
1 Kabeldichtung
1 Maßband
1 Tüte Silikon-Gel
1 Satz Dichtungsstifte
1 Handschuh
Note:
Grommet kit contains:
- 1 Grommet
- 1 Cable measuring tape
- 1 Silicone lubricant pack
- 1 Set of plugs
- 1 Glove
7
ADC GmbH  Nov/11
Anschnittposition
Splitting Location
4 Vorbereiten der Spleißkassetten
4.1 Einsetzen von Spleißkassetten
Spleißkassette unterhalb des Bündeladertopfes am Profil ausrichten und
auf das Profil aufschieben.
Preparation of Splice Cassettes
Insertion of splice cassettes
Align splice cassette with profile below
the loose tube storage and slide
cassette onto profile.
Profil
Profile
Spleißkassette auf bestehenden
Kassetten aufdrücken.
Press cassette onto existing cassettes.
4.2 Aufsetzen der SC/SE-Abdeckung
SC/SE-Abdeckung auf oberste Spleißkassette aufsetzen und mit den Anschlägen fixieren. Der Anschlag wird
auf das Profil aufgeschoben und mit
der Schraube gesichert. Es ist zu beachten, dass es eine linke und eine
rechte Version der SC/SE Abdeckung
gibt.
4.2 SC/SE cover assembly
Position SC/SE-cover on top splice
cassette and secure cover with the 2
stops. Stops are slid onto the profile
and fastened by tightening the screw.
Please note that there is a left hand
and right hand version of the SC/SE
cover.
8
ADC GmbH  Nov/11
5 Vorbereitung der Domplatte
Preparation of the End Plate
Assembly
5.1 Dichtungsring
Der Dichtungsring für die Muffe wird
über die Domplatte geführt.
Dome gasket
Slide dome gasket over the end plate
assembly.
5.2 Klemmelemente
Entfernen der Klemmelemente für die
Kabeldichtung.
Cable cap
Removal of cable cap.
5.3 Dichtungslasche
Dichtungslasche mit Seitenschneider
anschneiden und ausbrechen.
Dome tabs
Score tabs on end plate with side
cutter and remove tab.
9
ADC GmbH  Nov/11
5.4 Vorbereitete Muffe
Prepared closure
10
ADC GmbH  Nov/11
6 Vorbereitung des Kabels
Cable Preparations
Gezeigt werden die Vorbereitungen an
einem Durchschleiferkabel (Hauptkabel).
Preparations of an express cable are
shown.
6.1 Erforderliche Abmaße von
Bündeladerlänge, Schirm und
Zugelement
Required lengths for loose tubes,
armor and strength member
Kabelschirm
Cable armor
Zugelement
Strength member
30 mm
70 mm
L
Benennung / Description
OmniReach Splice Closure
28"-144 SC / 432 SE Fasern/fibres
OmniReach Splice Closure
28"- 96 SC / 288 SE Fasern/fibres
6.2 Benötigte Teile des Gf-Erdungssatzes
Katalog-Nummer /
Catalogue Number
FTX-6228 1 500-10
Maß L /
Dimension L
4400 mm
FTX-6228 1 500-20
4200 mm
Required parts from the grounding kit
Erdungsband
Earth strap
Rollfeder
Spiral spring
Isolierband
Electric tape
Flammschutzfolie
Heat protection foil
11
ADC GmbH  Nov/11
6.3 Flammschutzfolie
Flammschutzfolie neben freizulegenden Kabelschirm abwickeln. Für freizulegende Länge siehe 6.1.
Heat protection foil
Attach heat protection foil next to the
area where the cable sheath is to be
removed. For correct position see 6.1.
6.4 Kabelmantel entfernen
PE-Mantel erwärmen, Rundschnitt an
der Flammschutzfolienkante mit
Leinenzwirn herstellen und Kabelmantel abschälen.
Removal of cable sheath
Heat cable sheath until it becomes
soft. Cut sheath along the heat
protection foil with a linen thread and
remove sheath.
6.5 Kabelschirm reinigen
Kabelschirm mit Schmirgelleinen über
den gesamten Kabelumfang, bis er
blank ist, aufrauen.
Cleaning of Cable Armor
Clean entire surface of exposed cable
armor with sand paper.
12
ADC GmbH  Nov/11
6.6 Erdungsband anlegen
Erdungsband direkt auf den Kabelschirm auflegen. Die Öse des
Erdungsbandes zeigt entgegen der
Installationsrichtung. Rollfeder einmal
über das Erdungsband wickeln.
Erdungskabel über die Rollfeder legen
und Rollfeder komplett über Erdungsband wickeln und in Aufrollrichtung
festdrehen.
Attachment of earth strap
Position earth strap on cable amour
with the terminal pointing away from
the installation direction. Unwind part
of the spiral spring to secure the earth
strap. Fold the earth strap over the
spiral spring and unwind the rest of
the spring. Tighten the spring
afterwards.
6.7 Rollfeder mit Klebeband
abwickeln
Securing spiral spring with electric
tape
13
ADC GmbH  Nov/11
7 Befestigung des Erdungwinkels
Attachment of Earth Bar
7.1 Bündelader vorbereiten
Kabelmantel und -schirm entfernen
und Bündelader sortieren und Zugelement freilegen. Zugelement auf
70 mm Länge kürzen.
Preparation of loose tubes
Remove excess cable sheet and armor
and sort loose tubes for later use and
separate strength member. Cut
strength member to 70 mm length.
7.2 Zugelement befestigen
Zugelement unter die Klemme des
Erdungswinkels legen und durch
Festziehen der Schrauben sichern.
Das Zugelement ist richtig positioniert, wenn es im Fenster der
Klemme zu erkennen ist. Das Kabel
wird mit einem Kabelbinder am
unteren Arm des Erdungswinkels
befestigt.
Attachment of strength member
Push strength member under the
clamp of the earth bar and secure it
by tightening the screws. The strength
member is positioned correctly, when
it can be seen through the cut out in
the clamp. Secure the cable to the
lower leg of the earth bar using a
cable tie.
Erdungwinkel
Earth bar
Fenster
Cut out
Klemme
Clamp
Fenster
Cut out
14
ADC GmbH  Nov/11
7.3 Bündeladern einführen
Die Bündeladern werden vor dem
Befestigen des Kabels in der Muffe
durch den Dichtungsring der Muffe
geführt.
Insertion of loose tubes
Before securing the cable to the
closure, lead the loose tubes through
the closure grommet.
7.4 Befestigung der Erdungswinkel
Der Erdungswinkel wird mit dem
Erdungsband am Erdblech der Muffe
befestigt.
Attachment of earth bar
Fix earth bar and earth strap to the
ground plate of the closure.
Scheibe, Kabelschuh,
Zahnscheibe, Mutter
Washer, eyelet,
star washer, nut
15
ADC GmbH  Nov/11
8 Einlegen des Kabels in die
Domplatte
Insertion of cable into dome end
plate
8.1 Vorbereitung der Kabeldichtungen
Preparation of the grommets
8.1.1 Kabeldurchmesser ermitteln
Mit dem Maßband wird der Durchmesser des Kabels bestimmt.
Determination of cable diameter
Measure cable to determine diameter
to use in grommet.
8.1.2 Auswahl der Kabeldichtung
Entsprechend des Kabeldurchmessers
und der Anzahl der Kabel pro Einlass
kann die passende Kabeldichtung
ausgewählt werden. Tabelle 3.1 zeigt
eine Auswahl an Kabeldichtungen.
8.1.2 Choice of grommet
Define a suitable grommet based on
the cable diameter and the numbers
of cables per grommet. Table 3.1
shows a selection of grommets
available.
8.1.3 Kabel in die Dichtung einlegen
Stichkabel können direkt in die
Dichtung eingefädelt werden. Bei
Durchschleiferkabeln (Hauptkabel)
muss die Dichtung geschlitzt werden.
Hat die Dichtung eine weitere Kabelöffnung die nicht benötigt wird, kann
sie mit einem Blindstopfen versiegelt
werden.
8.1.3 Insertion of cable into grommet
If using cut cable, insert cable
through grommet. If the application
requires express cables (un-cut
cable), the grommet can be slit to
allow the insertion of the express
cable.
If a port is not used it can be sealed
with a plug.
Durchmesserbereich
obere Öffnung
Diameter range top
hole
Blindstopfen
Plug for
unused ports
Durchmesserbereich
untere Öffnung
Diameter range
bottom hole
16
ADC GmbH  Nov/11
8.1.4 Kabeldichtung schlitzen
Sollte ein Schlitzen der Kabeldichtung
erforderlich sein, wird die Dichtung
auf eine flache Oberfläche gelegt und
mit einem Messer eingeschnitten.
Hierfür wird das Messer auf die Oberseite der Dichtung angesetzt und die
Dichtung eingeschnitten. Für die
Position des Schnittes kann die
Tabelle 3.1 zu Rate gezogen werden.
8.1.4 Slitting of grommet
If slitting is required, lay grommet on
a flat surface. Position utility knife
with the cutting edge against the top
surface and cut through grommet.
Consult Table 3.1 for slitting locations
of other grommets.
8.1.5 Silikon Gel aufbringen
Beigefügtes Silikon auf den Außenumfang der Dichtung und auf die
Innenflächen des Klemmelementes
aufbringen.
8.1.5 Application of silicone lubricant
Apply silicone lubricant to the
circumference of the grommet and
the inside surfaces of the cable cap.
Silikon Gel
Silicone
lubricant
Silikon Gel
Silicone lubricant
17
ADC GmbH  Nov/11
8.2 Kabel in die Domplatte einlegen
Dichtung so ausrichten, dass Pfeile in
die Richtung der Domplattenöffnung
zeigen.
Insertion of cable into end plate
Position grommet so arrow points
toward bottom of slot.
Pfeile zeigen die
Einfügerichtung an
Grommet arrows
indicate assembly
direction
Schlitz in der Dichtung
sollte nicht an dieser
Kante anliegen
Do not align grommet
slit with end plate
seam
8.3 Klemmelemente einsetzen
Das Klemmelement wird auf Domplatte und Dichtung gelegt und mit
beigefügten Sechskantschrauben
befestigt. Es muss sichergestellt
werden, dass das Klemmelement fest
auf der Domplatte aufliegt.
Installation of cable caps
Install cable cap and secure with hex
bolds. Tighten bolds evenly until cable
cap is inserted fully.
18
ADC GmbH  Nov/11
9 Ablegen der Bündeladern
Storage of Loose Tube Fibres
9.1 Ablegen
Bündeladern die nicht weiter
bearbeitet werden, durch die Bündelklammern zum Bündeltopf führen. Der
Bündeltopf kann geschwenkt und mit
dem Aufsteller gesichert werden.
Storage
Guide the express tubes through the
loose tube brackets to the loose tube
storage. The loose tube storage can
be swiveled for easier access and
secured with the support bracket.
Bündelklammer
Loose tube brackets
Bündeltopf
Loose tube storage
Aufsteller
Support bracket
9.2 Bündeladertopf schließen
Der Bündeltopf wird zuletzt mit dem
Deckel verschlossen.
Closing of the loose tube storage
Once finished, close the loose tube
storage with the supplied lid.
19
ADC GmbH  Nov/11
10 Ablegen der Einzeladern
Storage of Single Fibres
10.1 Büdeladermantel entfernen
Die zu bearbeitende Bündelader in die
Faserführung führen. Adermantel an
der Schnittstelle (siehe Bild) markieren. Hierbei ist darauf zu achten,
dass die Bündelader eine ausreichende Überlänge zwischen
Faserführung und Kabel aufweist.
Stripping the loose tube
Guide the loose tube into the front
fibre guide. Ensure that there is a
sufficient loop in the tube between the
Fibre Guide and the cable. Mark the
tube where it needs to be cut.
Schnittmarkierung
Marking for cutting
tube
Referenzkante
Cutting reference
Überlänge
Cable loop
10.2 Bündeladerhalter
Die geschnittenen Bündeladern
werden mit den Einzeladern in den
Bündeladerhalter eingeführt.
Anschließend wird der Bündeladerhalter in der Faserführung fixiert.
Loose tube holder
Remove the excess tube and insert
the tube into the loose tube holder.
Slide the loose tube holder into the
front fibre guide.
20
ADC GmbH  Nov/11
10.3 Weiterführung der Fasern
Einzeladern die nicht weiter bearbeitet
werden, können in der Faserführung
abgelegt werden. Alle anderen Fasern
werden über die seitliche Faserführung zu den Spleißkassetten
geführt. Es ist sicherzustellen, dass
die Adern eine ausreichende Überlänge in der seitlichen Faserführung
aufweisen und nicht zu straff in die
Spleißkassetten geführt werden.
Storage of the fibres
Unused fibre can be stored in the
front fibre guide. All other fibres are
guided through the side fibre guide to
the splice cassettes. Please ensure
that you leave enough slack in the
fibre to avoid tension on the fibre.
Spleißkasssetten
Splice cassettes
Seitliche Faserführung
Side fibre guide
Überlänge
Leave slack
Vordere Faserführung
Front fibre guide
10.4 Abdeckung für Faserführung
Vordere und seitliche Faserführung
können mit einer Abdeckung geschlossen werden. Beim Schließen der
vorderen Faserführung ist darauf zu
achten, dass die Abdeckung unter den
gezeigten Haken sitzt (siehe Bild).
Closing the fibre guides
Front and side fibre guides can be
closed with a lid. When closing the
front fibre guide, ensure that the
cover is properly seated under the
hooks of the fibre guide (as shown).
Abdeckung
Lid
Haken
Hook
21
ADC GmbH  Nov/11
11 Verlegen der Fasern in der
Spleißkassette
Die Montageanweisung für die Spleißkassetten zeigt wie die Spleißkassetten eingesetzt und wie die
Fasern verlegt werden.
Fibre Management inside the
Splice Cassettes
For details on how to manage the
fibres inside the splice cassettes
please follow the splice cassette
mounting instructions.
12 Schließen des Gehäuses
Sealing the closure
12.1 Dichtungsring einsetzen
Der Dichtungsring wird wie gezeigt
auf die Domplatte geschoben. Dabei
muss der Ring in die Nut der Domplatte gepresst werden.
Assembly of end plate gasket
Slide end plate gasket onto end plate
and press into groove.
Silikon Gel
Silicone lubricant
12.2 Dichtungsring einfetten
Für ein einfaches Schließen und
Öffnen des Muffengehäuses sollte der
Dichtungsring gründlich gereinigt und
dann mit Silikon Gel eingefettet
werden.
Lubricating of gasket
Lubricate all surfaces around the
gasket with silicone lubricant to
assure easy assembly and closure reentry.
22
ADC GmbH  Nov/11
12.3 Muffengehäuse aufsetzen
Das Muffengehäuse von der Bündeladertopfseite über das Muffengestell
schieben.
Assembly of the closure dome
Slide the closure dome over the
closure frame, starting from the loose
tube storage side.
12.4 Gehäuse schließen
Nachdem das Muffengehäuse vollständig auf die Domplatte geschoben
ist, das Gehäuse mit dem Verschlussring verschließen. Mit einer Vierteldrehung der Sechskantschraube ist
der Verschluss gesichert.
Falls gewünscht kann der Verschluss
zusätzlich mit einem Sicherheitsschloss oder einer Plombe versiegelt
werden.
Sealing the closure
After the closure dome is fully seated
on the dome End Plate install the
closing clamp. The latch is secured
with a quarter turn of the hexagonal
screw.
If required the clamp can be secured
with a pad lock or a tamperproof seal.
Bohrung für Sicherheitsschloss/Plombe
Hole for pad lock or seal
23
ADC GmbH  Nov/11
Haftungsausschluss
Die ADC GmbH haftet nicht für Schäden, die
durch einen anderen, als den hier
dargestellten Gebrauch des Produktes
entstehen.
Entsorgungshinweis
Bitte beachten Sie die für das Produkt jeweils
gültigen Entsorgungsrichtlinien.
Exclusion of liability
ADC GmbH shall not be liable for any damage
caused by misuse of the product and/or any
use other than described herein.
Disposal advice
Please take special note of any regulations
regarding the disposal of materials.
Vervielfältigung dieser Montageanweisung nur
mit Genehmigung der ADC GmbH zulässig.
Duplication of these mounting instructions is
only allowed with the permission of
ADC GmbH.
Änderungen vorbehalten
Subject to change
ADC GmbH
Beeskowdamm 3-11
D - 14167 Berlin
Contact us at Support Center:
http://www.tycoelectronics.com/customersupport/support.asp
1425147 DOKMA---00A

Documentos relacionados