Weitere Informationen

Сomentários

Transcrição

Weitere Informationen
Inhaltsverzeichnis
Autorenvorstellung
Vorwort
4
6
Rund um die Schule (5)
1 4000FrankenBussefüreinenTagSchuleschwänzen
2 NormaAmmanndarfnurnochbiszumFrühlingzurSchule
3 SchülerinverliertLehrstelle,weilsiedieLehrerinaufFacebookbeleidigte
beleidigte
4 ZweitgrösstesSchulhausderStadtZürichinLeutschenbacheröffnet
5 WarumesnieHitzefreigibt
Kinder, Kinder! (7)
6 EinjährigerunterschriebProfivertragüber10Jahre
7 Ein«stemmiges»Mädchen
8 «GebtmirSpielzeugoderichrauche!»
9 JüngsteWeltumseglerinallerZeiten:16-jährigeLauraDekkeramZiel
10 «Sitzli-Zwang»führtzuBussenwahn
11 KroatischerBub(6)isteinlebenderMagnet
12 VelohelmpflichtfürKindersorgtfürZoff
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
19
Einfach tierisch! (5)
13 USA:Chihuahua-HunderbtMillionen
14 DerleuchtendeKlonhund
15 FerkelläuftnuraufzweiBeinen
16 FürHerrcheneinSpass,fürsBüsiderHass
17 VerrücktesHunde-Surfen
20
21
22
23
24
Fahr, Zeug! (6)
18 Griechenland:KindanBordbedeutetKippeaus
19 «IchhabStresswegenmeinemAutöffli»
20 InJapaneröffnetdiesteilsteAchterbahnderWelt
21 Milliardärwill«Titanic»nachbauen
22 ReisenwirinZukunftinVakuumröhren?
23 Schweizer«Jetman»umfliegtChristus-StatueinRio
25
26
27
28
29
31
Gibts doch gar nicht! (7)
24 DerwohlpeinlichsteVaterderWelt
25 EinGummianzugmachtnochkeinenHelden
26 Milch-SchnitteerhältPreisfür«dreistesteWerbelüge»
27 NackteBeineinderU-Bahn
28 Rekord:ZweiMillionenDollarfürSuperman-Comic
29 RonaldMcDonalddrohtdieFrühpension
30 Schade.SindwirwirklichganzalleinimAll?
32
33
34
35
36
37
39
ZKM©
LesenundArgumentieren
3
SchreibmirdeineMeinung!
Autorenvorstellung
Patrick Berger
NachderMaturaschnupperteerzuerstUniversitätsluft,entschied
sichnacheinemmehrmonatigenAuslandaufenthaltfürdasLehrerseminarundwurdePrimarlehrer.ZunächstarbeiteteereinJahrin
AarauundkehrtedanachanseinenWohnortOltenzurück,woer
seitheralsKlassenlehrertätigist.NachderAusbildungzumEnglischlehrerfürdieSekundarschulenimmternundieAusbildung
zumEnglischlehrerfürdiePrimarschuleinAngriff.
InseinerFreizeitwarendieMusikunddasSchreibenvonLiedern
jahrelangwichtigeWegbegleiter,wasihnauchimmermalwieder
aufeineKonzertbühnebrachte.SeiteinigerZeitwidmetersich
vermehrtderFotografie,demKreierenvonT-Shirt-Aufschriften,
demSchreibenvonKurztextenundderTheaterweltimLondoner
Westend.
ZKM©
LesenundArgumentieren
4
SchreibmirdeineMeinung!
Vorwort
DasLehrmittel«SchreibmirdeineMeinung!»entstandausder
Ideeheraus,meinenSchülerinnenundSchülernderStufe
5./6.KlasselustvolleSchreibanlässebietenzukönnen.
Die30BeispielebieteneineVielfaltanThemen,diesichmitder
ErlebnisweltderKinderüberschneiden,sodassjedesKindzuden
diversenFragestellungenetwaszuschreibenweiss.MehrereArgumentesprechendeutlichfürdiemotivierendeArbeitmitdenvorliegendenMaterialien:
1. DieSchülerinnenundSchülerfühlensichernstgenommen,da
füreinmalinersterLinieihreMeinunggefragtist.
2. DieSchülerinnenundSchülerkönnennichtsfalschmachen,da
sie«bloss»ihreMeinungdarlegenmüssen,diejanichtfalsch
seinkann.IhreMeinungistnunmalihreMeinung.
3. DieSchülerinnenundSchülerder5./6.KlassenhabenzupraktischallembereitsihreeigeneMeinungunderklärendiesenoch
sogerne.
4. Last,butnotleastsinddieSchülerantwortenunddieArgumentationsweisenfürdieLehrpersonspannendzulesen.
DieArbeitsblättereignensichalsHausaufgabenoderalskleine
SchreibanlässeimUnterricht,zumBeispielinnerhalbeines
Wochenplans.
BeidererstenBearbeitungeinesArbeitsblatteslohntessich,mit
denSchülernzubesprechen,wasmitderAnweisung«Begründe
deineMeinung»gemeintist,unddiesanBeispielsätzenzuerläutern.DennaufderBegründungihrerMeinungsollbeidiesen
ArbeitsmaterialienderSchwerpunktliegen.
NunwünscheichallenSchülerinnenundSchülernundLehrpersonenvielSpassbeiderArbeit.
ZKM©
LesenundArgumentieren
6
SchreibmirdeineMeinung!
1
4000 Franken Busse für einen Tag Schule schwänzen
Fragen
Beantworte jede Frage mit mindes­
tens zwei vollständigen Sätzen.
1. Was sagst du zu der Busse
von 4000 Franken? Ist das
nicht übertrieben?
2. Ist das wirklich Schule
schwänzen, wenn man
früher in die Ferien fliegt?
Begründe deine Meinung.
3. Hast du eine Idee für eine
andere Busse? Was wäre
auch noch eine mögliche
Strafe?
Eine Mutter aus der Weinländer Gemeinde Waltalingen muss den vorzeitigen Ferien­
beginn mit ihrer Tochter teuer bezahlen.
Foto: Patrick Berger
Waltalingen–EineMutterausderWeinländerGemeindeWaltalingenmussdenvorzeitigenFerienbeginnmitihrerTochterteuer
bezahlen.DieFrauwollteihrKindeinenTagfrüherausderSchule
nehmen,ummitihrnachÄgyptenindieFerienzufliegen.Dasie
aberbereitsbeideJokertageaufgebrauchthatte,habenihrdie
SchulleitungunddieSchulpflegedenzusätzlichenFerientagnicht
bewilligt.DennochreistedieMuttermitihremKindab.Siehabe
gedacht,eineallfälligeBusseseigünstigeralsdieVerschiebung
desFluges,sagtesiegegenüberden«SchaffhauserNachrichten».
NunhatsiePostvomStatthalteramtbekommen.Sieunddervon
ihrgetrenntlebendeVatermüssenjeeineBussevon1500Frankensowieje500FrankenVerfahrenskostenbezahlen.DamitwolltedasStatthalteramtderUnsittedenRiegelschieben,dassEltern
mitihrenKindernaufgünstigereVorferienflügeausweichen.«Die
Bussesolltemindestenssohochsein,dassderfinanzielleVorteil
dahinfällt»,sagtederAndelfingerStatthalterPeterWeihderZeitung.UrsMeier,stellvertretenderVolksschulamtschef,istüberraschtüberdieHöhe,dochliegedieseinderKompetenzdes
Statthalters.DieobersteLimiteliegebei5000Franken,doch
müssedafürschoneinigespassiertseinodereinbesonders
schwerwiegenderVerstossvorliegen.DieElternhabenEinspruch
erhoben.SolltedieBusseaufrechterhaltenwerden,gehesie,statt
zuzahlen,lieberinsGefängnis,sagtedieMutter. Text: Tagesanzeiger
ZKM©
LesenundArgumentieren
7
4. Würdest du auch lieber ins
Gefängnis gehen, als diese
Busse zu bezahlen?
Begründe deine Meinung.
SchreibmirdeineMeinung!
2
Norma Ammann darf nur noch bis zum Frühling
zur Schule
Fragen
Beantworte jede Frage mit mindes­
tens zwei vollständigen Sätzen.
1. Findest du es in Ordnung,
dass diese erwachsene
Frau nicht mehr als Schü­
lerin die Primarschule be­
suchen darf?
Begründe deine Meinung.
2. Hättest du ein Problem da­
mit, wenn eine erwachse­
ne Frau als Schülerin deine
Klasse besuchen würde?
Begründe deine Meinung.
3. Würdest du gerne in eine
Klasse gehen, in der die
Mitschüler viel jünger oder
viel älter sind als du?
Begründe deine Meinung.
Norma Ammann auf dem Weg ins Schulhaus Vordemwald.
Foto: Corinne Wiesmann
Eine 35-jährige Peruanerin, die in Vordemwald AG in die dritte
Klasse der Primarschule geht, darf dies nur noch bis zu den
Frühlingsferien tun. Dann muss sie an eine Bildungsstätte für
Erwachsene wechseln.
DerFallder35-jährigenNormaAmmann,diezurzeitinder
GemeindeVordemwalddiedritteKlassederVolksschulebesucht,
hatteschweizweitfürSchlagzeilengesorgt.Nunistklar:DiePeruanierinmussdieSchulebaldverlassen.DerPrimarschulbesuch
durchdieFrauwidersprichtnämlichdemSchulgesetzdesKantons
Aargau,wiedieBehördenbekräftigten.DasGesetzschreibtvor,
dassdieVolksschulelediglichKindernundJugendlichenoffenText: Aargauer Zeitung
steht.
ZKM©
LesenundArgumentieren
8
SchreibmirdeineMeinung!
Schreib mir deine meinung!
Lesen und Argumentieren
100 Fragen und noch mehr meinungen
30 News-Artikel aus der Erlebniswelt der Kinder und kritische Fragen dazu motivieren zum Niederschreiben des eigenen Standpunkts.
«Richtig» oder «falsch» gibt es nicht, denn die eigene Meinung ist nun mal die
eigene Meinung. Die lustvollen Schreibanlässe können als Hausaufgaben oder im
Wochenplan eingesetzt werden und bringen garantiert auch Schreibmuffel dazu,
zu schreiben, bis der Füller qualmt.
In der gleichen Reihe ist erschienen:
Von LuFtSchiFFen, dieben und der Liebe
hören und Verstehen
Geschichten aus dem Schüleralltag, Fantasystorys oder Abenteuer mit historischem
Hintergrund, mit dieser Textsammlung kommen alle auf ihre Rechnung; auch die
Lehrpersonen, denn die Texte und die vielfältigen Hörverständnisaufträge dazu
steigern sich fortlaufend in ihrer Länge und ihrem Schwierigkeitsgrad.
Zum Buch mitgeliefert wird eine Audio-CD mit den Texten im MP3-Format. Dieses Format kann von neueren Musikanlagen oder Personalcomputern und Laptops
abgespielt werden.
Gymi-Vorbereitung
Deutsch
ZKM Info
UND DIE GROSSE FRAGE ZUM SCHLUSS:
KENNEN SIE DIE ZKM SCHON?
Gestatten: ZKM steht für Zürcher Kantonale
Mittelstufe. In der ZKM sind rund 1000 Lehrerinnen
und Lehrer zusammengeschlossen, die im Kanton
Zürich auf der Mittelstufe unterrichten. Die ZKM
vertritt pädagogische, gewerkschaftliche und
schulpolitische Interessen der Mittelstufe und
setzt sich mit viel Herzblut für ihre Mitglieder ein.
Gleichzeitig betreibt die ZKM einen Verlag, über
den sie den Lehrerinnen und Lehrern der Mittelstufe Material für ihren Unterricht in die Hand
gibt, das sie dabei unterstützt, diesen effizient
vorbereiten und so abwechslungsreich und herausfordernd wie möglich gestalten zu können.
Um ihre wichtigen Aufgaben wahrnehmen zu können, ist die ZKM auf Ihre Unterstützung angewiesen.
Möglich ist dies in vielfältiger Form, nämlich indem Sie:
ZKM-MITGLIED WERDEN
Sind Sie als Lehrerin oder Lehrer tätig, wünschen wir Ihnen bei Ihrer Arbeit viel Erfolg,
Befriedigung und Spass. Wir freuen uns sehr, Sie bei uns willkommen zu heissen.
Melden Sie sich doch am besten gleich direkt bei Chantal Biber: 079 580 36 82
DIE ZKM WEITEREMPFEHLEN
ZKM-PUBLIKATIONEN BESTELLEN
Viel Wissenswertes rund um die ZKM finden Sie übrigens immer auf unserer Website –
das aktuelle Verlagsprogramm inklusive.
ZKM Zürcher Kantonale Mittelstufe · Buckhauserstrasse 40 · 8048 Zürich · www.zkm.ch