Gebaut aus Möglichkeiten

Сomentários

Transcrição

Gebaut aus Möglichkeiten
D-52597-2012
Gebaut aus Möglichkeiten
DRÄGER
PERSEUS ® A500
2|
Freiraum
für Ihren Arbeitsplatz”
„Mehr
D-8803-2011
D-52596-2012
GROSSE ERWARTUNGEN
Seit der Einführung von Anästhesiegeräten haben sich ihre
grundlegenden Aufgaben nicht wesentlich verändert. Was sich
jedoch entscheidend geändert hat, ist die Art und Weise, wie sie
diese Aufgaben erfüllen. Auch die Erwartungshaltung an eine
aktive Unterstützung von Abläufen durch Anästhesiearbeitsplätze
hat sich im Laufe der Zeit deutlich gewandelt. Die Anforderungen
an die medizinische Qualität der Low- und Minimal-Flow-Anästhesieverfahren wie auch den effizienten Einsatz der verfügbaren
Ressourcen steigen zudem ständig: Heutige Lösungen müssen
nicht nur neue Therapiemöglichkeiten bieten und unterstützen,
sondern auch intelligente Antworten auf die wirtschaftlichen
Herausforderungen parat haben.
D-8853-2011
IDEEN VON EXPERTEN
Seit mehr als 110 Jahren entwickelt Dräger Anästhesiegeräte.
Seitdem gab es viele Evolutionen und kleine Revolutionen. Doch
eines hat sich seit dem Roth-Dräger Gerät nicht geändert: Gute
Konzepte entstehen aus Ihren Ideen. Deshalb haben wir bei der
Entwicklung des neuen Dräger Perseus A500 Ihre Gedanken und
Anforderungen zu Themen wie Design, Ergonomie, Funktionalität
und Hygiene zugrunde gelegt. Mehr denn je sind diese Elemente
mit den Themen Effizienz und Outcome verknüpft.
D-8738-2011
D-30776-2011
D-52598-2012
|3
DESIGN
SCHNELLER ZUGRIFF
Ein modernes Anästhesiegerät muss mehr als nur
Funktionen für Beatmung und Monitoring zur Verfügung
stellen. Es muss sich als Arbeitsplatz optimal in Ihre
Abläufe einfügen und das Potential bieten, diese nachhaltig zu verbessern. Das Design des Perseus A500
spiegelt diese Anforderungen wider und wartet mit
einem neuen Maß an Flexibilität und Konfigurierbarkeit
auf: intuitives Bedienkonzept mit Assistenzsystemen,
ideale Adaption und Unterbringung von Zubehör, ausreichende Arbeits- und Ablagefläche. Perseus A500.
Was Sie brauchen, wo Sie es brauchen: vereinfachter
Zugang, ob zu Patientendaten, Laborwerten, Diagnostik
und Bildern – kurz gesagt zu allen relevanten klinischen
Informationen. Kein Warten mehr darauf, dass essenzielle Daten verfügbar sind, und kein aufwendiges
Suchen mehr nach Informationen.
RESSOURCEN
Der Perseus-A500-Anästhesiearbeitsplatz bietet Ihnen
Beatmungsoptionen für alle Therapieanforderungen und
ein perfekt abgestimmtes hämodynamisches Monitoringkonzept. Dank des intuitiven Bedienkonzeptes lassen
sich alle Einstellungen schnell und einfach umsetzen.
Ein voll automatisierter Gerätetest unterstützt das
Pflegepersonal und reduziert Zeit und Aufwand bei der
Gerätevorbereitung. Schließlich ist Zeit Ihre wertvollste
Ressource.
HYGIENE
Der Perseus A500 bietet Ihnen ein optimiertes
Hygienekonzept inklusive Kabelmanagement, leichter
Reinigung und Desinfektion sowie einfachster Aufbereitung des Atemsystems. So kann ein Gerätedesign
nachhaltig die heutigen Hygieneanforderungen und
-prozesse unterstützen.
OUTCOME
Die Summe Ihrer Erfahrungen, unterschiedlichste
Therapieverfahren sowie innovative Medizintechnik be­­
einflussen nachhaltig den Outcome. Der Perseus A500
leistet hier mit seinen richtungsweisenden Assistenzsystemen und einzigartigen Therapieoptionen einen
positiven Beitrag. Effektive Technologie und ein
schneller Zugang zu den wesentlichen Informationen
gewährleisten bestmögliche Unterstützung in Ihrem
Entscheidungsprozess.
4|
Intuitives Dräger Bedienkonzept reduziert den
Trainingsaufwand und hilft Fehler zu vermeiden
Flexible Monitoringkonzepte mit integriertem
Transportkonzept für eine kontinuierliche
Überwachung des Patienten
Neuartige Arbeitsplatzbeleuchtung für mehr als nur
eine optimierte Ausleuchtung bei abgedunkelten
OP-Szenarien
Eine Vielzahl von Haken und Halterungen für eine
bessere Kabel- und Schlauchführung. Schubladen
und Ablageflächen bieten viel Platz für Zubehör
Perseus A500-Arbeitsplatz mit IACS PatientenMonitoring, C700 für IT- und weitere zusätzliche
Produkte und Optionen
|5
Umfassende Montagevarianten ermöglichen die
individuelle Platzierung von Monitoren, IT-Systemen,
Spritzenpumpen und zusätzlichen Ablageflächen
Zusätzliches LC-Display zeigt den Status der Medienversorgung sowie den Beatmungsdruck selbst bei
ausgeschaltetem Gerät
D-52601-2012
Großzügige Arbeitsfläche erlaubt eine bequeme
schriftliche Dokumentation und bietet zusätzlichen
Platz für Materialien
Atemsystemkonzeption und Turbovent2-Ventilator
ermöglichen optimierte Minimal-Flow-Anästhesie und
Beatmungstherapie für differenzierte Anforderungen
Der Perseus A500 wurde von Anwendern
für Anwender konzipiert. Er repräsentiert
einen integrierten, hochmodernen
Anästhesiearbeitsplatz, der Ergonomie,
Bedienerfreundlichkeit und Funktionalität
in den Vordergrund stellt.
D-8728-2011
D-8788-2011
D-52599-2012
6|
SIE HABEN DIE WAHL
Dank einer Vielzahl individueller Ausstattungsmöglichkeiten können Sie aus einer breiten Palette von
Optionen und Zubehör wählen, die Ihnen helfen, Ihre
Arbeitsabläufe zu optimieren. Wie beispielsweise das
fortschrittliche Monitoringkonzept für lückenlose
Überwachung sowie die RFID-Technologie, die in der
Lage ist, Atemschlauchkonnektionen zu überwachen
und Austauschintervalle zu verwalten. Diese und andere
Funktionen machen den Perseus A500 zu einem der
vielseitigsten und effizientesten Anästhesiearbeitsplätze.
VERBESSERTE ERGONOMIE
Moderne Medizintechnik soll Abläufe unterstützen und
verbessern. Das innovative Design des Perseus A500
bietet neue Perspektiven für eine effektive Gestaltung
Ihres Arbeitsplatzes: neue Freiheitsgrade, um Monito­­
ringkomponenten nach Ihren Vorstellungen von
Erreichbarkeit und Ablesbarkeit zu kombinieren. Beste
Unterstützung sowohl bei einer papiergebundenen als
auch bei einer elektronischen Dokumentation.
Intelligente Beleuchtung für den Einsatz während
minimalinvasiver Eingriffe. Spezielle Laufrollen mit
integriertem Überrollschutz und einer leicht bedienbaren
Zentralbremse erlauben sicheres und flexibles
Positionieren des gesamten Arbeitsplatzes.
D-7118-2011
D-52600-2012
D-6817-2011
|7
LEICHTE REINIGUNG UND AUFBEREITUNG
DAS WESENTLICHE IM FOKUS
Die glatten Oberflächen und Materialien des
Perseus A500 erlauben eine schnelle und einfache
Reinigung. Spezielles Kabelmanagement sorgt dafür,
dass Kabel und Leitungen nicht nur sicher verstaut
werden können, sondern auch bestens vor Staub und
anderen Verunreinigungen geschützt sind. Der Selbsttest prüft vollautomatisch alle relevanten Komponenten
und lässt sich zusätzlich zu einer Uhrzeit Ihrer Wahl
automatisch starten. Das integrierte Atemsystem lässt
sich mühelos, ohne spezielles Werkzeug, montieren
oder zur Reinigung vorbereiten. All diese Funktionen
reduzieren Ihre Arbeitsbelastung und verkürzen die
Vorbereitungszeiten, so dass Sie sich mit Ihrem ganzen
Engagement Ihren Patienten widmen können.
In Verbindung mit dem Infinity Acute Care System
Monitoring (M540 und dem Medical Cockpit) erhalten
Sie eine besonders leistungsfähige Kombination, die
Ihnen nicht nur umfangreiches Patientenmonitoring
und ein innovatives Transportkonzept zur Verfügung
stellt. Zusätzlich lassen sich Trenddaten nach Ihren
Wünschen konfigurieren, Therapieverfahren prägnant
darstellen und individuell gestaltete Berichte ausdrucken.
Der Perseus A500 ermöglicht mit unserer neuen SmartVapor-Technologie die Vorhersage von Sauerstoff- und
Anästhetikakonzentration. Damit wird Low- und MinimalFlow-Anästhesie in völlig neuer Form transparent
dargestellt und erleichtert so die Steuerung bei gleichzeitiger optimaler Sicherheit. Mit unserem SmartPilot
View erhalten Sie auf Basis von Modellbetrachtungen
und Messwerten einen bisher nicht gekannten
grafischen Überblick über den aktuellen wie auch
den zukünftigen Narkoselevel des Patienten.
ZU IHRER VERFÜGUNG
Wie Sie es von Dräger Anästhesiearbeitsplätzen
kennen, bietet der Perseus A500 ein großes Spektrum
an Ventilationsoptionen, flexible Monitoringlösungen
und das bewährte intuitive Bedienkonzept. Dank der
zusätzlichen Standardschienen lässt sich weiteres
Zubehör übersichtlich anordnen und unterbringen. Der
Perseus A500 stellt zudem optionale Schubladen und
Ablageflächen zur Verfügung, so dass Sie Verbrauchsmaterialien und Medikamente sicher und griffbereit
verstauen können. Mit seinem neuen Design und seinen neuen Funktionen wird Sie der Perseus A500
optimal bei Ihren Abläufen unterstützen.
ES GIBT MEHR ZU ENTDECKEN
Sie möchten mehr über die Vorteile des Perseus A500
erfahren und Ihren persönlichen
Arbeitsplatz konfigurieren? Sprechen
Sie Ihren Dräger Partner vor Ort an
oder besuchen Sie uns auf
www.draeger.com/perseus.
Drägerwerk AG & Co. KGaA
Moislinger Allee 53–55
23558 Lübeck, Deutschland
www.draeger.com
Hersteller:
Drägerwerk AG & Co. KGaA
Moislinger Allee 53–55
23558 Lübeck, Deutschland
DEUTSCHLAND
SCHWEIZ
Dräger Medical
Deutschland GmbH
Moislinger Allee 53–55
23558 Lübeck
Tel 0800 882 882 0
Fax 0451 882 720 02
[email protected]
Dräger Schweiz AG
Waldeggstrasse 30
3097 Liebefeld
Tel +41 58 748 74 74
Fax+41 58 748 74 01
[email protected]
ÖSTERREICH
Ihren Ansprechpartner vor
Ort finden Sie unter:
www.draeger.com/kontakt
Dräger Austria GmbH
Perfektastraße 67
1230 Wien
Tel +43 1 609 04 0
Fax+43 1 699 45 97
[email protected]
90 66 920 | 15.06-3 | Communications & Sales Marketing | PP | PR | LE | Printed in Germany | Chlorfrei – umweltfreundlich | Änderungen vorbehalten | © 2015 Drägerwerk AG & Co. KGaA
UNTERNEHMENSZENTRALE